Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Freitag, 9. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Vor dem Hoffenheimer Heimspiel gegen Mainz sieht sich Julian Nagelsmann mit „wichtigeren Themen“ konfrontiert

    Zeichen stehen auf Trennung

    Julian Nagelsmann war gestern anzumerken, dass er gerne mehr über Sportliches, über Fußball, über das morgigen Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (Beginn 15.30 Uhr) gesprochen hätte. Allerdings beherrschten in der Presserunde im Trainingszentrum in Zuzenhausen wieder einmal „wichtigere Themen“ das Frage- und Antwort-Spiel. Vor allem die Personalie Hansi Flick.... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Mannheimer arbeiten ab der nächsten Saison wieder mit den Falken als Kooperationspartner / Kassel Huskies ein Kandidat für die Grizzlys Wolfsburg

    Adler bauen um und setzen auf Heilbronn

    Die Adler machen ernst. Der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hatte nach der Demission von Manager Teal Fowler und Trainer Sean Simpson angekündigt, sich in vielen Bereichen anders aufstellen zu wollen – angefangen beim Spielerbereich bis hin zu einer Neustrukturierung der Aufgaben um das Team herum. Nach Informationen dieser Zeitung gehört zu diesem... [mehr]

Altlußheim

  • Musikverein Früherziehung für Kinder verschiedenen Alters

    Kursangebot erweitert

    Das Hören von Musik und das Musizieren fördert die geistige Entwicklung und soziale Kompetenz von Kindern. Dem Musikverein ist dieser Beitrag zur Kindesentwicklung eigenen Angaben zufolge sehr wichtig. Er bietet daher Musikkurse für Kinder verschiedener Altersstufen an. Von wenigen Monaten bis sechs Jahren können Kinder in verschiedenen Gruppen teilnehmen. Kleine... [mehr]

BA-Freizeit

  • Erster WILDSTORCH zurück

    Im Viernheimer Vogelpark laufen die Vorbereitungen auf den Frühling [mehr]

  • Närrisches Wochenende: Fastnachtsumzüge und Fastnachtsmarkt

    Es wird bunt, laut und närrisch auf den Straßen: Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Fastnacht. Der große Umzug in Heppenheim startet am Sonntag (11.) um 14.11 Uhr. Erwartet werden Zehntausende von Besuchern. Der Umzug führt von der Weststadt in die Innenstadt, durch die Altstadt bis zur Werléstraße. Auf dem Graben und in den Gaststätten wird... [mehr]

Bensheim

  • Rückschnitt

    Bäume dürfen nicht grenzenlos wachsen

    Das Team Ordnung der Stadt Bensheim weist auf die Pflicht zum Pflanzenrückschnitt hin: Entsprechend der städtischen Satzung sind die Grundstückeigentümer dafür verantwortlich, dass die auf dem Grundstück gepflanzten Bäume und Sträucher nicht über die Grenzen hinaus wachsen. Zum einen gehe es dabei um die Verletzungsgefahr durch überhängende Äste oder... [mehr]

  • Kurs der Kreisvolkshochschule

    Digitale Spuren und ihre Auswirkungen

    Im Seminar der Kreisvolkshochschule zum Thema „Unser digitaler Schatten“ gibt der Referent einen Überblick über Big Data und die Auswirkungen auf den Alltag. In der Ankündigung heißt es: „Wenn wir im Internet surfen, hinterlassen wir digitale Spuren. Die Daten, die wir mit dem Einsatz unserer Kreditkarte, bei Onlinebuchungen, Facebook-Kommentaren oder der... [mehr]

  • Wirtschafts-Vereinigung Sportlich-gesunder Business-Treff bei „physio 3“ in Auerbach / Die Steinzeit steckt den Menschen bis heute in den Knochen

    Einstige Jäger und Sammler sitzen zu viel

    „Ich bin zuversichtlich, dass es unseren Beruf noch lange geben wird“, sagt der Physiotherapeut Tom Fuchs. Mit seinem Team war er Gastgeber des jüngsten Business-Treffs der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim (WVB). Seine Botschaft für die Unternehmer: Immer in Bewegung bleiben. Sein Rat war in erster Linie körperlich gemeint. Denn der moderne Homo sapiens... [mehr]

  • Aschermittwoch

    Heringsessen mit SPD-Vorsitzendem

    Auch in diesem Jahr findet am Aschermittwoch wieder das traditionelle Heringsessen der SPD Bensheim statt. Der Vorsitzende der SPD Bergstraße, Marius Schmidt, wird die Genossen in seiner Aschermittwochsrede auf den bevorstehenden Landtagswahlkampf einstimmen. Ebenfalls mit dabei ist die neue Fraktionsvorsitzende der Bensheimer SPD, Eva Middleton. Zudem will man die... [mehr]

  • PiPaPo Bensheimer kommt mit seiner Band in die Heimatstadt

    Jazz mit Felix Ambach

    Mit seiner Band Wels bringt der Bensheimer Schlagzeuger Felix Ambach sein neues Jazz-Quintett nach Bensheim. Aufgewachsen ist Felix Ambach in Bensheim. Auch in musikalischer Hinsicht. Im Alter von acht Jahren begann er den Schlagzeugunterricht bei Holger Nesweda in der Schlagzeugklasse der städtischen Musikschule. Es folgen mehrere Preise bei Musikwettbewerben –... [mehr]

  • Einladung

    Jubelkonfirmation in Michaelskirche

    Am Sonntag, 18. März, finden in der Michaelskirche die Goldene, diamantene, eiserne, Gnaden- und Kronjuwelen-Konfirmation dieses Jahres statt. Eingeladen sind die Konfirmanden der Jahrgänge 1968 und 1958, 1953 und 1948 sowie 1943. Aufgrund der Unterlagen in den Kirchenbüchern können natürlich nur diejenigen persönlich benachrichtigt werden, die damals in... [mehr]

  • Info-Abend

    Kohle-Import und Menschenrechte

    Wenn 2018 die letzten deutschen Kohlezechen geschlossen werden, steigen die Importe weiter an. Schon jetzt bezieht Deutschland die meiste Kohle aus Kolumbien, obwohl die Braun- und Steinkohlemeiler Deutschlands größtes Klimaproblem sind, schreibt die Menschenrechts-Initiative Bergstraße (MIB) in einer Veranstaltungsankündigung. In einem Filmbeitrag wird die... [mehr]

  • Kommunalpolitik Bauausschuss stimmt für die Ausweisung einer Gewerbefläche an der Riedwiese / Fehlheimer Firma will Standorte in Bensheim zusammenführen

    Laster sollen raus aus der Ortsmitte

    An der Riedwiese in Bensheim sollen weitere Gewerbeflächen ausgewiesen werden. Zwischen Luxor-Filmpalast, der Firma Reckeweg sowie der Autobahn müsste dafür ein etwa fünf Hektar großes Gebiet, das überwiegend landwirtschaftlich genutzt wird, umgewidmet und mit einem Bebauungsplan versehen werden. Ansiedeln könnte sich dort die Firma Blechschmitt, die seit... [mehr]

  • Seniorenfastnacht Im Kolpinghaus wurde kräftig mitgesungen und beherzt geschunkelt

    Männerballett lässt Herzen höher schlagen

    Einige unterhaltsame und lustige Stunden verbrachten die Senioren der Stadtkirchengemeinde Sankt Georg und des ökumenischen Seniorenkreises aus der Weststadt bei der traditionellen Seniorenfastnacht im Kolpinghaus. Unter den Klängen des Narhalla–Marschs und assistiert von der attraktiven Frauengarde zog der Elferrat unter der Leitung von Angela Schmidt in den... [mehr]

  • Kirche Schwanheim Geistliche aus Nachbargemeinden zu Gast

    Neue Predigtreihe

    Die Evangelische Kirchengemeinde Schwanheim lädt zu besonderen Gottesdiensten ein. Geistliche benachbarter Gemeinden kommen als Gäste und sprechen in ihren Predigten über „ungewohnte Seiten Gottes in der Bibel“. „Unsere Vorstellungen von Gott sind oft festgefahren,“ so Pfarrer Hans-Joachim Greifenstein, der selbst in dieser Zeit in den Nachbargemeinden... [mehr]

  • Anmeldung

    Probewochen in der Musikschule

    In Vorbereitung des Sommersemesters bietet die städtische Musikschule ab Mitte Februar wieder eine Reihe von Probestunden an. Dabei kann ein Instrument in Kleingruppen vier Wochen lang ausprobiert werden, um einen ersten Eindruck von der Spielweise und den Klangeigenschaften zu bekommen. Freie Plätze bei Blasinstrumenten Freie Plätze gibt es noch bei den... [mehr]

  • Rathaus von närrischen Frauen gestürmt

    Pünktlich um 11.11 Uhr stürmten gestern 25 als Krankenschwestern verkleidete überaus engagierte Frauen der Frauenfastnacht das Bensheimer Rathaus. Vom Erdgeschoss bis unter das Dach wurden die Männer aufgesucht, um ihnen traditionell zur Weiberfastnacht die Krawatten abzuschneiden. Große Beute machten sie vor allen Dingen in der „Chefetage“, wo sich nicht... [mehr]

  • KVHS

    Seminar: Künstliche Intelligenz

    Künstliche Intelligenz kann die großartigste Errungenschaft der Menschheit werden – meint der Astrophysiker Stephen Hawking und ergänzt, dass sie bedauerlicherweise auch die letzte sein könne. Das ist nicht unrealistisch, denn wir geben täglich mehr Verantwortung an Softwareprogramme ab. Ein Seminar der Kreisvolkshochschule Bergstraße betrachtet Chancen und... [mehr]

  • PiPaPo-Theater Die Mannheimer Filmemacherin Simone Wendel über die „Kings of Kallstadt“ in den USA

    Über 20 Ecken mit Trump verwandt

    Kallstadt ist ein Weindorf. Den Ketchup-Erfinder Heinz mögen die Leute hier nicht nur, weil der Vater hier geboren ist. Auch sein Unternehmen ist ihnen sympathisch. „Die füllen auch Sachen in Flaschen ab, die sie vorher geerntet haben“, meint Simone Wendel. Mit dem etwas abstrakten Immobilien-Imperium von Donald Trump tun sich die Pfälzer da schon etwas... [mehr]

  • Urkunden und Preise für Schillerschüler

    Gleich mehrere Schüler der Schillerschule in Auerbach konnten dieser Tage Urkunden für besondere Leistungen entgegennehmen, Lesen und Rechnen standen dabei im Blickpunkt. Ausgezeichnet wurden Sechstklässler, die erfolgreich an der ersten Runde des Vorlesewettbewerbs teilgenommen haben, und Schüler der achten Klasse, die sich in Runde eins des... [mehr]

  • Jahrgang 1938 Hervorragende Stimmung beim Kappenabend

    Von Handkäse und Knackis

    Wie jedes Jahr lud der Jahrgang 1938 zum lustigen Kappenabend ein, der mit den Mitgliedern und Gästen sehr gut besucht war. Nach der Begrüßung durch Sprecher Diether Beck eröffnete Annemierl Scherer mit einem Prolog auf die Fastnacht den närrischen Reigen. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Manfred Helfrich auf dem Akkordeon und Willi Eichheimer mit dem... [mehr]

Biblis

  • Riedhalle Leser ärgert sich über schlechten Fußweg und Schäden im Innern / Bürgermeister kündigt zunächst nur Parkplatz-Sanierung an

    „Abwarten, was mit der Schule passiert“

    Noch prägen Pfützen und Matsch das Bild auf dem Parkplatz an der Bibliser Riedhalle. Im Laufe des Jahres soll sich das ändern, kündigt Bürgermeister Felix Kusicka auf Nachfrage unserer Zeitung an. Das Geld für eine Sanierung des ramponierten Geländes stehe im Haushalt. Im Moment laufe in der neu errichteten Römergarten Seniorenresidenz, die neben der Halle... [mehr]

  • Fastnacht Bibliser Bürgermeister tauscht Schlüssel gegen Almöhi-Kostüm

    Heidi und Peter stürmen Rathaus

    „ Holaadiooo. Heidi, Heidi, deine Welt ist das Raaathaus“, könnte der neuste Gassenhauer in Biblis werden. Denn viele kleine Heidis und Peters marschierten in das Büro von Bürgermeister Felix Kusicka und übernahmen die Macht über die Büroschäfchen im Rathaus. Die Vorschulkinder des Gemeindekindergartens Pusteblume Biblis waren wieder in närrischer Mission... [mehr]

  • Polizeimeldung

    ICE überfährt Mikrowelle

    Zwischen den Bahnhöfen Biblis und Lampertheim hat ein ICE am Mittwochmittag eine Mikrowelle überfahren. Nach Angaben der Polizei wurde dadurch der Frontbereich des Zuges leicht beschädigt. Als der Zug den Bereich gegen 16 Uhr befuhr, erkannte der Lokführer einen größeren Kasten in den Gleisen, worauf er sofort eine Notbremsung einleitete. Dies konnte jedoch... [mehr]

Brühl

  • Konzert Sängerin Pe Werner gastiert in der Festhalle

    Es kribbelt noch immer

    Mehr als ein Vierteljahrhundert ist es her, dass Pe Werner ihre erste Platte veröffentlichte. Deshalb möchte sie, begleitet von Peter Grabinger am Flügel, am Donnerstag, 15. März, um 20 Uhr von der Festhalle aus eine musikalische Zeitreise „von A nach Pe“ bieten. Das „Kribbeln im Bauch“ bescherte ihr den musikalischen Durchbruch. Die Sängerin,... [mehr]

  • Fasnacht Katholische Frauengemeinschaft sorgt im Pfarrzentrum für närrische Stimmung beim durchweg weiblichen Publikum

    Hüttengaudi und Seemannsgarn

    Unter dem Motto „Noch alles unter einem Dach“ ließen Närrinnen aller Altersklassen es bei der Faschingsveranstaltung der katholischen Frauengemeinschaft Brühl um Gabriele Heil im Pfarrzentrum ordentlich krachen. Bereits der Einmarsch im Dirndl zum Voxxclub-Song „Rock Mi“ zum Thema Oktoberfest versetzte die kostümierten Zuschauerinnen in gute... [mehr]

  • Auszeichnung Evangelischer Kindergarten Heiligenhag erhält die offizielle „Carusos“-Plakette

    Junge Sänger erobern Rathaus

    Jetzt ist es amtlich, aber auch hörbar: die Jungen und Mädchen im Kindergarten Heiligenhag singen – gerne, laut und vor allem regelmäßig. Eine schmucke Plakette zeigt, dass die familienergänzende Bildungseinrichtung in ihrem Konzept das kontinuierliche kindgerechte Singen fest verankert hat. Das Emblem zeigt unterschiedliche Tiere, die alle irgendwie mit... [mehr]

  • Sperrungen

    Karnevalisten haben Vorfahrt

    Das kommunale Ordnungsamt weist darauf hin, dass am Dienstag, 13. Februar, wegen des Fasnachtszuges auf dem kompletten Zugweg von der Bahnhofstraße über die Schwetzinger Straße, die Kirchenstraße, die Hauptstraße, Mannheimer Straße und die Schütte-Lanz-Straße von 10 bis 16 Uhr ein absolutes Halteverbot herrscht. Dennoch dort geparkte Fahrzeuge müssten... [mehr]

  • Kinderbetreuung Bürgermeister Dr. Ralf Göck schreibt an Ministerpräsident Winfried Kretschmann und mahnt Veränderungen an

    Kommune sieht finanzielle Missstände bei der Tagespflege

    „Große Probleme in der Tagespflege“ stellt Bürgermeister Dr. Ralf Göck in einem Brief an Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann fest. Als Gemeinde mit mehreren privaten, selbstständigen Tagesmüttern und zwei Vereinen, die Tagespflege „in anderen geeigneten Räumen“ als Arbeitgeber mit tariflicher Bindung und Festanstellungsmodell anbieten, seien dem... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Forum Bund will Karlsruher Initiative unterstützen

    Den Bürgern Rechtskultur näherbringen

    Im Entwurf des Koalitionsvertrags zwischen CDU, CSU und SPD unterstützen die Parteien ausdrücklich „das ,Forum Recht‘ als dauerhafte Einrichtung des Bundes mit Hauptsitz in Karlsruhe“. Über die Nachricht aus Berlin freut sich Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und sagt: „Mit der Aufnahme dieser geplanten Bildungs- und Erlebnisstätte in das... [mehr]

  • Polizei Durch Sonne geblendet und defekte Ampel übersehen

    Frauen bei Unfall schwer verletzt

    Zwei schwer verletzte Frauen und ein Gesamtschaden von 30 000 Euro waren am Donnerstag gegen 12.40 Uhr die Bilanz eines Verkehrsunfalls an der Kreuzung der Beuthener Straße und der Landesstraße 560. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine 37-Jährige in ihrem Auto vom Waldstadtzentrum kommend auf der Beuthener... [mehr]

  • Großeinsatz 20 Menschen werden aus angrenzenden Gebäuden evakuiert / Feuerwehr rückt mit 52 Kräften aus / Defekte Lichterkette könnte Feuer ausgelöst haben

    Reihenhäuser nach Brand unbewohnbar

    Ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften rückte am Mittwochabend, kurz vor 21 Uhr, zu einem Brand in die Lindenallee in Karlsruhe-Daxlanden aus. Wie es in einer Pressemeldung der Polizei heißt, hätten mehrere Anrufer zeitgleich der Einsatzzentrale ein Feuer im Erdgeschoss eines dortigen Reihenhauses gemeldet. Da das betroffene Einfamilienhaus auf... [mehr]

  • Gemeinschaftsschule Informationstag liefert Einblicke in unterschiedlichste Ausbildungen

    Schüler lernen Beruf des Polizisten kennen

    Nach der Schule ist vor der Ausbildung. Gemäß diesem Motto veranstaltete die Gemeinschaftsschule Oberhausen ein halbtägiges Ausbildungsforum für die interessierten Acht- und Neuntklässler. Susanne Gabat-Rothardt konnte hierfür elf Unternehmen und Institutionen aktivieren, die den Schülern Einblicke in den Berufsalltag gaben. Darunter Weltfirmen wie der... [mehr]

  • Ehrenamtliche Helfer

    Stadt sucht Lesementoren

    Wer gerne liest, Spaß an der Weitergabe von Wissen hat und dabei noch Freude und Geduld im Umgang mit Kindern aufweist, bringt alle Voraussetzungen für ein ehrenamtliches Engagement als Lesementor oder Lesementorin mit. Die Stadt Karlsruhe sucht für verschiedene örtliche Grundschulen Bürgerinnen und Bürger, die Mädchen und Jungen beim Lesen lernen... [mehr]

  • Die Schürzenträgerin Das Nudelgericht ist ein wunderbarer Seelentröster / Fenchel, Weiß- und Rosenkohl liefern Vitamine

    Tortellini-Topf mit Gemüse und Pilzen

    Sind Nudeln nicht ein wunderbarer Trostspender? Im Ernst: Wenn ich einen schlechten Tag hatte und abends in der Küche stehe, dann greifen meine Hände automatisch nach Pasta. An solchen Tagen sind Nudeln offenbar das Einzige, was noch hilft. Vor allem im Winter neige ich tendenziell eher zu Pasta als etwa zu Couscous, Bulgur und Quinoa. Deshalb habe ich heute ein... [mehr]

  • Agentur für Arbeit Informationsveranstaltung für Beschäftigte der insolventen Paracelsus-Klinik / Bedarf an Fachkräften ist hoch

    Unternehmen werben um Mitarbeiter

    Gut ausgebildete und motivierte Arbeitskräfte sind der Wunsch eines jeden Arbeitgebers. Wie groß der Bedarf an Fachkräften im Bereich Pflege und Gesundheit ist, zeigte eine Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit, bei der sich 35 namhafte Unternehmen der Branche den Mitarbeitern der insolventen Paracelsus-Klinik vorstellten. Um Arbeitnehmer und... [mehr]

  • FV 1912 Wiesental Lizenzierte Trainer üben mit Kindern von fünf bis 15 Jahren die richtige Technik

    Viertägiges Fußball-Camp in den Osterferien

    In den Osterferien findet auf dem Sportgelände des FV 1912 Wiesental von Dienstag, 3. April, bis zum Freitag, 6. April, ein viertägiges Fußball-Camp für Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 15 Jahren statt. Veranstalter ist der Sportpädagoge und ehemals international tätige Fußballlehrer Gerd Ortlieb. Die erste Trainingseinheit ist am Osterdienstag von... [mehr]

  • Ehrentag Dr. Bruno Hankeln war der erste Arzt mit eigener Praxis in Hambrücken

    Zum 100. Geburtstag kommt die Großfamilie

    Bruno Hankeln hat über die lokale Ortsgeschichte von Hambrücken hinaus einen Platz für die Ewigkeit in der Historie des Bruhrains. Der promovierte Mediziner kam vor 70 Jahren als erster Arzt mit einer eigenen Praxis in die Lußhardtgemeinde. Gestern konnte Bruno Hankeln bei guter Gesundheit und bester geistiger Fitness seinen hundertsten Geburtstag feiern. Mit ihm... [mehr]

Bürstadt

  • Verkehr Umfahrung neben der Baustelle sorgt für Kritik / Schlechte Beleuchtung

    Am neuen Kreisel geht’s eng zu

    Zu schmal für große Fahrzeuge, die Kurve zu eng und in der Dunkelheit zu schlecht ausgeleuchtet: So lautet die Kritik an der Baustelle für den neuen Kreisel zum Gewerbegebiet Brückelsgraben. „Wenn sich zwei Lastzüge begegnen, geht nichts mehr“, sagt Ralf Becker von der Feuerwehr Biblis. Vor zwei Wochen ist die Umfahrung gebaut worden, auf der mindestens bis... [mehr]

  • Ersatzverkehr

    Einzelne Züge fallen samstags aus

    Auf Bahnreisende im Ried kommen ab sofort an den Samstagen bis Ostern einschließlich Ostersonntag Behinderungen zu: Jeder zweite Zug zwischen Biblis und Mannheim-Waldhof wird umgeleitet und hält nicht an den Bahnhöfen in Bürstadt, Bobstadt und Lampertheim. Ab Biblis werden Ersatzbusse angeboten, die auch in Bürstadt und Lampertheim halt machen. Bobstadt wird... [mehr]

  • Feuerwehr Bürstädter Brandschützer feiern mit vielen Gästen

    Fastnachter sind im Stützpunkt los

    Unter dem Motto „Im Stützpunkt ist der Teufel los, wir lassen unsre Kleinen los“ feierte die Feuerwehr Bürstadt Mitte eine rauschende Fastnachtsfete. Das Moderatorenteam Nicole Held und Michael Reischert geleitete die bunte Narrenschar durch den Abend. Begrüßt wurden die Gäste von Feuerwehr-Vereinschef Alfred Engert. Unter ihnen waren auch Bürgermeisterin... [mehr]

  • Fastnacht Bürstädter Verwaltung muss wieder einmal den Schlüssel abgeben / In Zukunftswerkstatt arbeiten Computer statt Menschen

    Prinzenpaar löscht Flammen am Rathaus

    „Halt! Do is abgsperrt, ihr kummt net roi!“ Mit ihrem Besen wehren die beiden Hausmeister Fritz und Karl die närrische Übermacht vor dem Rathaus ab. Denn hinter ihnen, da steht die Zukunftswerkstatt. „Und mer wisse jo net, ob ihr Spione seid!“ Beim Rathaussturm in Bürstadt müssen die Fastnachter erst einmal das Gegenteil beweisen. Die Aufgaben bewältigen... [mehr]

  • Förderverein Astrid-Lindgren-Schule Bobstadt erhält Fahrzeuge für den Pausenhof

    Schulhofsanierung geht voran

    Der Schulhof der Astrid-Lindgren-Schule Bobstadt wird in mehreren Bauabschnitten modernisiert und saniert. Am Ende wird die Schule einen einzigartigen Schulhof besitzen, auf dem auch ein Teil des alten Baumbestandes erhalten bleibt. Das Projekt Schulhof ist jedoch ein Unterfangen, was in jede Büttenrede Einzug erhalten könnte, denn wie so oft bei alten Gebäuden... [mehr]

  • Pfeil- und Bogen-Club Mannschaften zeigen gute Leistung

    Starke Schützen in der Hessen- und der Oberliga

    Die Compound-Mannschaft war zum letzten Wettkampftag bei starkem Schneefall in Fulda angereist. Es galt, den fünften Platz vom dritten Wettkampftag hinter sich zu lassen, und sich auf die Stärken zu konzentrieren. Die ersten drei Matches bis zur Pause konnte der Pfeil- und Bogen-Club Bürstadt mit 2:0 Punkten entscheiden. Nach der Pause musste der Club gegen die... [mehr]

  • Kappenabend Volkschor und MGV 02 prunken zusammen

    Vizedirigent als Meister der närrischen Improvisation

    Wohl dem, der talentierte Mitglieder in seinen Reihen hat. Denn beim Kappenabend der Singgemeinschaft aus Volkschor und Männergesangverein in Bürstadt, fiel nicht nur Ex-Volkschor-Vorsitzender Richard Lyszcz als Büttenredner aus. Auch der Fastnachtssketch mit Marion Michael, Isabelle Michael und Bianca Zimmermann kam nicht zur Aufführung. Doch MGV-Vizedirigent... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Interkulturelles Frühstück in der Moschee

    Begegnungen bei Baklava und Börek

    Die Frauengruppe der islamischen Gemeinde Edingen-Neckarhausen trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat zum Frauenfrühstück in der Moschee. Einmal im Vierteljahr sind dazu auch Frauen eingeladen, die nicht der islamischen Gemeinde angehören. „Wir freuen uns immer wieder, wenn auch andere Frauen den Weg zu uns finden“, erklärt Hülya Kandogmus, die neue... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Viele Fragen rund um den Vorentwurf

    Jede Fläche bewertet

    Gut zwei Stunden dauerte die Info-Veranstaltung zum Vorentwurf des Flächennutzungsplans (FNP) am Mittwochabend in Edingen. Martin Müller vom Nachbarschaftsverband und Bärbel Schlosser (Büro Bioplan Heidelberg), die die Umweltprüfung vorgenommen hatte, beantworteten auch Fragen. Ein Auszug: Konversion und Wachstum: Der Einwohnerzuwachs im Nachbarschaftsverband... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gut besuchte Info-Veranstaltung zum Vorentwurf des neuen Flächennutzungsplans / Bürgerbeteiligung noch bis Mitte März

    Michler: „Können über alles reden“

    Wo darf die Gemeinde Edingen-Neckarhausen künftig wachsen? Das legt der Flächennutzungsplan (FNP) des Nachbarschaftsverbands Heidelberg-Mannheim fest. Derzeit wird dieser Plan überarbeitet. Bevor er in seiner neuen Fassung beschlossen wird, sind Bürger, Behörden und Kommunen aufgerufen, ihre Meinung dazu abzugeben. Welche Entwicklungsflächen der Vorentwurf für... [mehr]

Einhausen

  • Frauenkreis St. Michael Närrisches Heringsessen schon vor Aschermittwoch

    Der Song vom Pappkarton kommt an

    Das traditionelle Heringsessen des Frauenkreises St. Michael mit närrischem Programm war wieder ein gelungener Auftakt im örtlichen Faschingsgeschehen. Nach dreieinhalbstündiger Narretei haben es viele Zuhörer auf den Punkt gebracht und den schon betagten Akteuren viele Komplimente gemacht, weil sie mit Tanzen und lustigen Dingen einen ganzen Saal zum Lachen... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Erste Abrechnungen könnten 2019 ins Haus flattern

    Straßenbeiträge: So teuer kann es werden

    Auch schon mal weit über 1000 Euro im Jahr könnte es künftig Besitzer von großen Grundstücken in Einhausen kosten, wenn gemeindeeigene Straßen in der Weschnitzgemeinde saniert werden. Ab diesem Jahr müssen nämlich aller Voraussicht nach Immobilien- und Bodeneigentümer für die grundhafte Erneuerung von Fahrbahnen und Bürgersteigen aufkommen. Der Haupt- und... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Omar Mascarell sprüht nach seiner langen Verletzungspause vor Energie

    Der Eintracht-Stabilisator

    Omar Mascarell gehörte das Rampenlicht. Der Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt hatte beim souveränen 3:0-Sieg im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FSV Mainz 05 einmal mehr eine starke Leistung abgeliefert, die er auch noch mit einem Treffer krönte. Kein Wunder, dass der 24-Jährige mit einem breiten Lächeln im Gesicht einen Einblick in seine Gefühlswelt... [mehr]

Eppelheim

  • Katholische Gemeinde 40 Gäste bei der Frühstückswoche in St. Joseph / Für Obdachlose ist die Job- und Wohnungssuche schwierig

    Jeder Bedürftige kann sich sattessen

    Wer den Euro zweimal umdrehen muss, der freut sich über alles, was nichts kostet – wie etwa über das kostenlose Frühstücksangebot für Obdachlose und Bedürftige der katholischen Pfarrei St. Joseph. Die Frühstückswoche im Gemeindezentrum Franziskushof wird organisiert von Helga und Bernd Hönig und freiwilligen Helfern. Acht Ehrenamtliche sind in der Küche... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Ausstellung von Künstlerinnen des Mentoring-Programms Rheinland-Pfalz in der Galerie RosenRot

    Kreative Vielfalt mit Öl und Acryl

    Es war schon immer ein Terrain, auf dem unbegrenzte Kreativität auf beängstigende Unsicherheiten stößt. So bereichernd künstlerisches Schaffen sein kann, so sehr bringt es den Künstler an die Grenzen seiner Existenz. „Von Fünfen, die auszogen, das Fürchten zu lernen“ ist eine Ausstellung überschrieben, die noch bis zum 31. März in Margot Werno-Strobels... [mehr]

  • Feudenheim Zum 66. Mal zieht am Dienstag der Fasnachtszug durch die Straßen / Aufstellung wie gewohnt in der Spessartstraße

    Lindwurm lässt Narren jubeln

    „6 x 11 Johr uff de Gass, Feidene mir hawwe Spass“ – unter diesem Motto startet am Fasnachtsdienstag, 13. Februar, der 66. Feudenheimer Fasnachtszug. „Wir wünschen allen einen wunderschönen Umzug bei hoffentlich Feilemer Kaiserwetter“, sendet Zugorganisator Werner Barth als Grußworte voraus. Insgesamt sind 55 Zugnummern am Start. Klar, dass bei diesem... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Rheinhessen sind vor dem Duell mit Hoffenheim angezählt

    Beim FSV Mainz 05 geht die Angst um

    Angst, Wut, Ratlosigkeit – nach dem 0:3 im Viertelfinale des DFB-Pokals bei Eintracht Frankfurt machten sich viele Gefühle im Lager des FSV Mainz 05 breit. Vor dem Ligaspiel bei der TSG Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr) hat die Stimmung bei den abstiegsbedrohten Rheinhessen ihren vorläufigen Tiefpunkt erreicht. Nach dem Rhein-Main-Duell kam es in der Mainzer... [mehr]

  • Fußball RB Leipzig empfängt heute Abend FC Augsburg

    Brisantes Wiedersehen

    Die Trainer wollten die Stimmung vor dem brisanten Wiedersehen unter keinen Umständen aufheizen. „Mir ist schon klar, dass ihr daraus einen kleinen Warmmacher fürs Spiel verwenden wollt“, sagte RB Leipzigs Coach Ralph Hasenhüttl bei der Pressekonferenz vor dem Spiel in der Fußball-Budesliga gegen den FC Augsburg. Den Wutauftritt nach der obszönen und... [mehr]

  • Fußball BVB-Trainer Stöger lässt Comeback von Reus offen

    Spontane Entscheidung

    Ein Comeback von Fußball-Nationalspieler Marco Reus im Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV ist noch offen. „Er hat in dieser Woche komplett mittrainiert und hat keine Rückschläge bekommen“, sagte BVB-Chefcoach Peter Stöger. „Ich gebe ihm Zeit, sich zu finden“, betonte der 51 Jahre alte Österreicher am Donnerstag. Man werde mit... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Jubiläum Bauernmarkt feiert 25. Geburtstag

    Frühstück im Juli

    Das Groß-Rohrheimer Bauernmarkt-Team hat zusammen mit den Marktbeschickern die Themenmärkte für diese Saison festgelegt. Die Kunden dürfen sich auf folgende größere Märkte freuen: Am 2. März ist Frühlingsmarkt, am 23. März Ostermarkt, am 11. Mai Muttertagsmarkt, am 8. Juni Erdbeermarkt, am 22. Juli Sonntagsfrühstück anlässlich des 25-jährigen... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Daniel Krieger steht nicht mehr als Sprecher zur Verfügung / Zahlreiche Aktivitäten sind für dieses Jahr geplant

    Ein Team leitet jetzt AK Flucht und Asyl

    „Dass unser bisheriger Sprecher Daniel Krieger aus Zeitgründen nicht mehr zur Verfügung steht, trifft uns hart“, sagte Melanie Brunner-Straub bei der Begrüßung der 25 interessierten Bürger, die das Treffen des Arbeitskreises Flucht & Asyl besuchten. „Wir müssen zusammenbleiben“, stellte Brunner-Straub fest, „wir haben viel geleistet und auch in diesem... [mehr]

Heidelberg

  • Urteil Keine Verletzung der Persönlichkeitsrechte

    Ärztin muss Internet-Note ertragen

    Ärzte und Rechtsanwälte müssen ertragen, dass sie von Patienten und Mandanten in Internetportalen möglicherweise auch negativ bewertet werden. Das ist der Tenor zweier Urteile von Zivilrichtern des Heidelberger Landgerichts, die jetzt bekanntwurden. Eine niedergelassene Ärztin aus Heidelberg hatte ein Ärztebewertungsportal verklagt. Eine Patientin hatte der... [mehr]

  • Konversion Noch bis Samstag kann man im Dezernat 16 die Siegerentwürfe für den „Anderen Park“ in der Südstadt ansehen

    Neue Treffpunkte im Grünen

    Wer die Ideen der Architekten für das neue „grüne Herz“ der Heidelberger Südstadt ansehen möchte, hat dazu noch bis zum morgigen Samstag (10. Februar) Gelegenheit. Im Dezernat 16 (Emil-Maier-Straße 16) werden die Pläne für den „Anderen Park“ auf der Konversionsfläche zwischen Chapel und dem künftigen Karlstorbahnhof danach abgehängt. Im Internet... [mehr]

  • Stadthalle soll schon ab Mitte 2019 saniert werden

    Nicht nacheinander, sondern gleichzeitig sollen in Heidelberg die Stadthalle saniert und das Kongresszentrum gebaut werden. Dafür haben sich die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses am Mittwochabend im Rathaus in öffentlicher Sitzung ausgesprochen. Beide Projekte dauern zwei Jahre. Die CDU hatte zuvor angeregt, beide Maßnahmen hintereinander zu realisieren.... [mehr]

  • Pop Kakkmaddafakka bringen Indie-Musik in Halle 02

    Tanzbarkeit ist Trumpf

    Der Festsommer der Jugend dauert an: Zwar können Kakkmaddafakka, einst als Schüler-Combo im norwegischen Bergen gegründet, schon bald auf immerhin 14 Jahre Bandgeschichte zurückblicken. Aber hier, beim Konzert der Indie-Popper in der Heidelberger Halle 02, scheint es, als wäre die unbeschwerte Leichtigkeit der Jugend eine alters- und zeitlose Angelegenheit.... [mehr]

Heidelberger Druckmaschinen

  • Heideldruck Vorstandschef Rainer Hundsdörfer sieht große Nachfrage nach digitalen Angeboten

    „Sind auf einem guten Weg“

    Es ist viel von Zuversicht und Wachstum die Rede: Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen, sieht den Konzern auf einem guten Weg beim Wandel zum digitalen Unternehmen. „Wir können wichtige Fortschritte vermelden“, erklärt er bei der Vorlage der Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres. So sei es etwa... [mehr]

Hockenheim

  • HSV 25 Jahre Sportabzeichen-Treff / Interesse an Leistungsprüfung wächst / Übergabefeier der Leichtathletikabteilung

    „Fitness-Orden“ bereits an 603 Absolventen verliehen

    Es hat den Anschein, dass das Interesse am Deutschen Sportabzeichen mit der wirtschaftlichen Konjunktur einhergeht, denn der Aufwärtstrend ist auch hier nicht zu übersehen. So gab es bei der Verleihung im Nebenzimmer des „HSV-Restaurants am Ring“ viel zu feiern. Stützpunktleiter Manfred Fischang hieß die erwartungsvollen Athleten willkommen. Ein besonderer... [mehr]

  • Lions Club Spende aus Konzert „Hockenheim Stars singing Christmas“ übergeben / Benefizveranstaltung auch in diesem Jahr vorgesehen

    10 000 Euro für die Kinder unterm Regenbogen

    Der Lions Club Hockenheim übergab den Reinerlös von stattlichen 10 000 Euro des von seinem Hilfswerk durchgeführten Benefizkonzertes „Hockenheim Stars singing Christmas“ an „Kinder unterm Regenbogen“ als Spende. Diese Einrichtung hat unter anderem zum Ziel, finanzielle Unterstützung für Kinder und deren Familien aus der Region zu geben , die durch... [mehr]

  • Im Talhaus kontrolliert

    Autofahrer steht unter Drogen

    Beamte des Polizeireviers Hockenheim hatten am Mittwochnachmittag eine Kontrollstelle im Bereich der Talhausstraße eingerichtet. Hier endete für einen 37-jährigen Fiat-Lenker gegen 15.30 Uhr die Autofahrt. Weil die Beamten bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten feststellen konnten, wurde ein Urintest durchgeführt. Der Test ergab, dass der Fahrer unter dem... [mehr]

  • Spende Albert-Schweitzer-Grundschule stiftet 231 Euro für Kindernotarztwagen / Einnahmen von Martinsgans-Verkauf

    Kinder unterstützen blitzschnelle Helfer

    In leuchtendem Gelb und Orange steht der Geländewagen vor der Albert-Schweitzer-Schule. Eine Gruppe Schüler drängt sich um das Fahrzeug, auf dessen Seitentür in großen Buchstaben das Wort „Kindernotarztwagen“ prangt. In Empfang genommen werden sie von Dr. Ingo Böhn, der mit dem umgebauten Jeep seine Einsätze fährt. Er ist gekommen, um den Schülern das... [mehr]

  • Salierbrücke-Sanierung Die FDP-Bundestagsabgeordneten Mario Brandenburg und Dr. Christian Jung fordern kreatives Umleitungskonzept / Vorschläge unterbreitet

    Leihräder und Shuttlebus für die Schüler

    Die beiden FDP-Bundestagsabgeordneten Mario Brandenburg (Pfalz) und Dr. Christian Jung (Baden/Karlsruhe-Land) setzen sich für ein „kreatives Umleitungskonzept“ für die Salierbrücke (B 39) zwischen Speyer und Altlußheim ein, teilen die Liberalen mit. „An der raschen Sanierung der Salierbrücke führt kein Weg vorbei. Wegen der Bausubstanz und der danach... [mehr]

  • Japanisches Papiertheater

    Leo und Mug sind jetzt cool

    Die Stadtbibliothek zeigt am Samstag, 17. Februar, 10.30 Uhr, im „Kamishibai“ (japanisches Papiertheater) die Geschichte „Ab heute sind wir cool“ von Susann Opel-Götz. Sie richtet sich an Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und interessierte Erwachsene. Der Eintritt ist frei. Zum Inhalt: Ab sofort sind Leo und Mug cool. Wie geht das? Weiß doch jeder!... [mehr]

  • Schachvereinigung Krause gewinnt Monatsblitz

    Routiniers feiern Sieg

    Den Sieg beim Wertungsblitz Februar holte sich Dr. Mathias Krause (SV 1930 Hockenheim) mit sieben von neun möglichen Punkten. Zweiter wurde Dr. Christian Günter (SG Turm Albstadt 1902) mit 6,5 Punkten vor Christian Würfel mit 4,5 Punkten. In der Jahreswertung führt weiterhin Blerim Kuci (beide Hockenheim) mit 40 vor Dr. Christian Günter mit 35 Wertungspunkten.... [mehr]

  • Med-Center „Ahoi“ auf der Pflegestation / Mitarbeiter sorgen für närrische Kurzweil

    Tänze bringen Schwung in Seniorenrunde

    Die Bewohner der Pflegestation im Med-Center waren mit bunten Hüten maskiert und voller Vorfreude auf das konfettibunte Programm. Mit einem kräftigen „Ahoi“ begrüßte die Pflegedienstleitung, Michael Dumm, die Bewohner und schon ging es mit Kaffee und frischen Berlinern los. Den Auftakt machte mit großem Schwung und Begeisterung die Purzel- und Jugendgarde... [mehr]

  • Pumpwerk Frühjahrsprogramm für Kinder bietet mit 32 Programmpunkten viel Abwechslung / Bastel-, Back- und Spielangebote fördern Kreativität

    Von Holzwerkstatt bis Walderkundung

    Das Frühjahrsprogramm 2018 des Kinder- und Jugendbüros Pumpwerk ist fertig. Die Angebote können schon jetzt online auf der Internetseite www.hockenheim.feripro.de angesehen werden. Außerdem wird die kleine grüne Broschüre, die auch Veranstaltungen des Jugendzentrums am Aquadrom enthält, in den Schulen verteilt. Sie liegt ebenfalls in den Kindergärten, der... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Polizei sucht Zeugen

    Nach Unfall geflüchtet

    Einen Verkehrsunfall hat ein unbekannter Autofahrer in Ilvesheim verursacht. Ein Bus der BRN-Linie 626 befuhr nach Angaben der Polizei von gestern am vergangenen Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr die Feudenheimer Straße aus Richtung Wallstadt kommend. An der Einmündung zur Wallstadter Straße musste der Fahrer des Busses an der grünen Ampel zum Linksabbiegen zunächst... [mehr]

Immomorgen

  • Umbau KfW-Zuschuss nur für eine oder zwei Wohneinheiten

    Begrenzte Förderung

    Besitzer und Mieter können bei der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen, wenn sie ihre Immobilie altersgerecht umbauen oder den Einbruchsschutz verbessern wollen. Nach einem entsprechenden Bericht auf diesen Seiten („Finanzhilfe für Wohnen im Alter“, 19. Januar 2018) weist Dieter Frey, Leser dieser Zeitung, aber auf eine Einschränkung hin: Gefördert werden nur... [mehr]

  • Heimwerker

    Holz muss trocken sein

    Holz kann erst gut verbaut werden, wenn sein Feuchtegehalt gesunken ist. Er sollte am Ende des Trocknens so hoch sein, dass er annähernd im Gleichgewicht mit dem Gehalt seines späteren Verwendungsortes liegt. Denn Holz ist ein Werkstoff, der sich der Luftfeuchtigkeit der Umgebung anpasst. Bei hoher Luftfeuchte nimmt sein Volumen aber zu und bei niedriger ab – was... [mehr]

  • Bauplanung Trends für Wohn- und Essbereich, Schlafzimmer und Bad – wie sich der Grundriss von Häusern verändern könnte

    Offene Räume, vielfältig genutzt

    Das Innere von Wohnhäusern verändert sich: Nahezu in jedem Neubau sind die Grundrisse inzwischen offen. Die Küche geht fließend ins Esszimmer über und das ins Wohnzimmer. Es gibt keine trennenden Wände mehr. Die Sanitärbranche versucht auch seit Jahren, das zum Schlafzimmer offene Badezimmer anzubringen. Wie geht es weiter? Ein paar Ideen für Bauherren zur... [mehr]

  • Recht Bevor das eigene Heim steht, gilt es eine Reihe von Fristen und Vorschriften einzuhalten / Unternehmen müssen Zeitpunkt der Fertigstellung nennen

    Wie Bauherren den Durchblick behalten

    Falsch verlegte Heizungsrohre, ein undichter Keller oder nicht eingehaltene Termine: Beim Hausbau kann es schnell zu bösen Überraschungen kommen. Für private Bauherren ist das Projekt oft eine große Herausforderung. Ganz ohne Hilfe geht es daher nicht. „Ein Bauherr braucht viele Kenntnisse und Erfahrung, damit ein Hausbau pünktlich, nach den rechtlichen... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Frauenfasnacht von St. Laurentius erinnert an die „Helden der Kindheit“ / Gute Stimmung im Gemeinde- und DJK-Sportzentrum

    Buntes Treiben mit Hotzenplotz und Co.

    Schon zwei Tage vor dem schmutzigen Donnerstag ging bei der Frauengemeinschaft von St. Laurentius in Käfertal ganz schön die Post ab. Das diesjährige Motto lautete „Helden der Kindheit“, dementsprechend tummelten sich die Biene Maja, der Räuber Hotzenplotz, die Schlümpfe oder Pippi Langstrumpf auf der Bühne. Durchs Programm führten zwei echte Klassiker des... [mehr]

  • Käfertal Partys von „Löwenjägern“ und DJK

    Endspurt der Fasnachter

    Gleich zwei große Fasnachts-Feten steigen am Samstag, 10. Februar in Käfertal. Im Kulturhaus feiern ab 20.11 Uhr die „Löwenjäger“. Auflegen werden im großen Saal DJ Stefan von Radio Regenbogen sowie die „Löwenjäger-DJs“ im Clubraum. Zudem auftreten werden die Guggemusiker der „Grawama Schbargelbadscha“ und der Tal-Ötzi. Außerdem gibt es eine... [mehr]

  • Käfertal/Neckarstadt Erster Platz für die „Lödies“

    Löwenjäger gewinnen Tanzturnier

    Die „Lödies“, das Frauenballett der Löwenjäger, haben beim 1. Frauen-Gaudi-Tanzturnier der Mannemer Stroseridder im Melanchthonsaal den ersten Platz gewonnen. Mit ihrer Choreografie unter dem Motto „Eine zauberhafte Reise“ überzeugte die Käfertaler Truppe um Trainerin Gabi Dörner und Betreuerin Elke Schultz die Jury auf der ganzen Linie. Auch der... [mehr]

  • Käfertal Prunksitzung der Löwenjäger im Joseph-Bauer-Haus

    Tänze und Bütten begeistern Senioren

    Auch dieses Jahr kamen die Löwenjäger zu ihrer bewährten Prunksitzung ins Caritas-Pflegeheim Joseph-Bauer-Haus. Durch die Sitzung führte wie immer Präsident Michael Plep. In Doppelrolle dabei war wieder Heimleiter Bernd Nauwartat, der gleichzeitig Vorsitzender der Löwenjäger ist. Vom Elferrat waren außerdem Walter Dörr, Hans-Peter Alcenauer und Filippo Di... [mehr]

Ketsch

  • Geschäftsleben Lidl-Filiale neu gestaltet wieder offen / Backregal bietet nun komplettes Sortiment vom Klassiker „Weizenbrötchen“ bis frischen „Weltmeisterbrot“

    „Endlich seid ihr wieder für uns da“

    Es ist 7.50 Uhr und die neuen Türen am geänderten Eingangsbereich zur Lidl-Filiale in der Hockenheimer Straße 161 öffnen sich im Sekundentakt. „Es ist so kalt, deshalb haben wir heute einmal ein paar Minuten früher aufgemacht“, erklärt Marktbereichsleiter Kaan Erdogdu. Kurz vorher hat er die dicke rote Schleife gehalten, die Filialleiterin Mandy Springer... [mehr]

  • Haus der Begegnung „Ketscher Bu“ und KG Narrhalla sorgen beim Altennachmittag für beste Fasnachtsstimmung

    Hüte überall – fantastisch mit Glitzer

    „Liebe Gäste, gebt fein acht, wir feiern heute Fasenacht,” rief Rudi Kurbiuhn allen Besuchern zu und hieß sie zum närrischen Altennachmittag willkommen. Pfarrer Christian Noeske und Gemeindediakonin Carmen Eva Foos hatten sich unter die Gäste gemischt und feierten fröhlich mit. Das Serviceteam freute sich über die freiwillige Unterstützung durch die... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Die Karte der Zukunft

    Für kürzere Fahrten ein günstigeres Ticket einzuführen, das ist nur gerecht. Der Schritt dürfte dem Nahverkehr zudem Kunden bescheren, die ihn bislang in bestimmten Situationen nicht genutzt haben. Deshalb ist die Forderung der SPD-Fraktion nach einem Kurzstreckenticket gut. Der Knackpunkt bei diesem Thema ist allerdings eine andere Frage: Will der... [mehr]

Kommentare Neckar Berg

  • Ein schlechter Weg

    Die jüngste Sitzung des Seckenheimer Bezirksbeirates hat beim Thema Zukunft der Hammonds-Barracks ein zwiespältiges Ergebnis erbracht. Positiv war zwar die Nachricht, dass es dort nun endlich wieder weitergeht. Bedenklich jedoch ist die Mitteilung darüber, wie die Baugrundstücke vergeben werden sollen. Dies soll nämlich im Rahmen eines sogenannten... [mehr]

Kommentare Politik

  • Angezählt

    Mit der Einigung in den Groko-Verhandlungen ist auch die Zeit nach Merkel eingeläutet worden. Die SPD hat mit Andrea Nahles als Partei- und Fraktionschefin und mit Olaf Scholz als voraussichtlich künftigem Finanzminister schon jetzt jene beiden Politiker in Top-Positionen gebracht, die die nächste Kanzlerkandidatur unter sich ausmachen werden. Zugleich ist diese... [mehr]

  • Vorbehaltlos gut

    Ein unverkrampfter Umgang mit dem Wort „Heimat“ war in Deutschland lange Zeit praktisch unmöglich. Das scheint sich seit ein paar Jahren zu bessern. Die Bundesrepublik will nun dem bayerischen Beispiel folgen – und sich ein Heimatministerium gönnen, an dessen Spitze Horst Seehofer stehen soll. Im Begriff Heimat schwingt ja zunächst auch überhaupt nichts... [mehr]

Kommentare Sport

  • Brutaler Tiefschlag

    Nach der blutleeren Pokal-Vorstellung bei Eintracht Frankfurt ist der FSV Mainz 05 im Augenblick der formschwächste Abstiegskandidat. Die Wutrede von Sandro Schwarz verdeutlicht, wie sehr das Nervenkostüm der Rheinhessen strapaziert ist. Der aufgebrachte Trainer stellte seine Profis schonungslos an den Pranger, sprach von fehlender Qualität. Eine Aussage, mit der... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Unter den Möglichkeiten

    Der Export ist der FC Bayern München der deutschen Wirtschaft – so regelmäßig, wie der Fußballclub die Meisterschaft feiert, reihen die Ausfuhren einen Rekord an den nächsten. „Made in Germany“ genießt in der Welt höchstes Ansehen, und das ist durchaus ein Grund, stolz zu sein. Und zwar auch für die Beschäftigten, die Produkte herstellen, mit denen die... [mehr]

  • Unter den Möglichkeiten

    Der Export ist der FC Bayern München der deutschen Wirtschaft – so regelmäßig, wie der Fußballclub die Meisterschaft feiert, reihen die Ausfuhren einen Rekord an den nächsten. „Made in Germany“ genießt in der Welt höchstes Ansehen, und das ist durchaus ein Grund, stolz zu sein. Und zwar auch für die Beschäftigten, die Produkte herstellen, mit denen die... [mehr]

Kultur allgemein

  • Leipziger Buchmesse

    Debütroman für Preis nominiert

    Im Rennen um den Preis der Leipziger Buchmesse ist dieses Jahr auch ein Debütroman. Die Jury nominierte das Erstlingswerk „Wie hoch die Wasser steigen“ von Anja Kampmann. Zudem steht mit „Die Grüne Grenze“ der US-Amerikanerin Isabel Fargo Cole ein politischer Roman auf der gestern veröffentlichten Shortlist. Ins Rennen um den renommierten Preis in der... [mehr]

  • Förderpolitik Die amtierende und wahrscheinlich auch zukünftige Kulturstaatsministerin regt kostenfreien Eintritt in einigen Institutionen an

    Grütters: Kultur in den Regionen stärken

    Die geplante große Koalition will nach den Worten der amtierenden und wohl auch künftigen Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) die Kulturpolitik neu ausrichten. Museen, Theater und Initiativen sollen auch in der Region stärker gefördert, kulturelle Angebote leichter zugänglich werden. Sogar ein Einstieg in den kostenfreien Eintritt zu wichtigen... [mehr]

  • Kunst Opulente Schau über Peter Paul Rubens im Frankfurter Städel-Museum belegt zahlreiche Inspirationsquellen des Barock-Malers

    Kennen, imitieren, übertreffen

    Venus friert. Die Liebesgöttin kauert auf dem Boden, ihr gegenüber sitzt Sohn Amor, der ebenfalls fröstelt, obwohl beide wohlbeleibt sind. So wird das nichts mit der Liebe, obwohl sich von hinten schon ein lüsterner Satyr nähert, ein Mischwesen aus Mensch und Ziegenbock. Der Satyr bringt Speis und Trank, auf dass sich die schöne Dame anschließend für ihn... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Gelungene ökumenische Seniorenfasnacht

    Närrischer Nachmittag mit jungen Gästen

    Mit Sketchen, Liedern und Gedichten haben die Akteure der Ökumenischen Seniorenfasnacht ihren Besuchern im evangelischen Gemeindehaus einen gehörig närrischen Nachmittag bereitet. „Es ist richtig voll geworden, sehr schön“, freute sich Diakon Thomas Pilz als Gastgeber und Moderator. Er betonte bescheiden: „Das Programm stellen die Katholischen Frauen vom... [mehr]

Lampertheim

  • Gericht Kontroverse über Vergleich mit Sodabuckel-Baufirma / Stadt soll auf Teil der Schadensforderung verzichten

    1,5 Millionen Euro „Lehrgeld“

    Auf 2,5 Millionen Euro hat die Verwaltung jene Schadenssumme ermittelt, die ihr aus dem Vertragsverhältnis mit der Firma Michel Bau erwachsen ist. Doch nach einem Rechtsstreit vor dem Landgericht Darmstadt sieht es so aus, als müsste sich die Stadt mit einer Summe zufrieden geben, die weit unter der erhobenen Forderung liegt. Diese Perspektive hat im Haupt- und... [mehr]

  • HSG Ried Die weibliche Handball-E-Jugend gewinnt ihr Heimspiel hochverdient

    17:8-Erfolg gegen die TGB Darmstadt

    Im Heimspiel gegen die TGB Darmstadt feierte die weibliche Handball-E-Jugend der HSG Ried einen 17:8-Erfolg. Die Gastgeber gingen bereits in der ersten Minute in Führung und ließen auch im Verlauf der Partie nichts anbrennen. Die Unsicherheiten des letzten Spieltags gegen den TV Trebur waren verflogen. Dem Gegner stellte sich mit Florine Jordan, Allegra Saglimbene... [mehr]

  • Reitverein Hofheim Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen

    Ein Jahr voller Termine

    Der Hofheimer Reitverein führte in der „Krone“ seine Jahreshauptversammlung durch. Dabei bilanzierte die Vorsitzende Ramona Frank ein für die Reiter ereignisreiches Jahr 2017. Getrübt wurde die positive Grundstimmung innerhalb des Vereins durch den Tod von Schulpferd Niko. Glänzend kam der Reitverein bei der Inspektion der Ställe weg, die Auszeichnung... [mehr]

  • Candlelight-Shopping Erlös durch Bastelarbeiten geht an Kitas

    Kreative Kinder mit Spenden belohnt

    Fürs Foto ging Bürgermeister Gottfried Störmer sogar auf die Knie. Und so befand er sich denn auch auf Augenhöhe mit einigen kreativen Kindern aus zehn Lampertheimer Betreuungseinrichtungen. Zuvor waren diese mit einer Spende von je 150 Euro bedacht worden. Vertreter der Kindertagesstätten, Grundschulen und Schülerbetreuungen waren ins Alte Rathaus zur... [mehr]

  • Bahnhof Ausschuss streitet über Kosten

    Kritik an hoher Miete

    Einstimmig hat der Haupt- und Finanzausschuss befürwortet, dass die Verwaltung weitere Gespräche mit dem Eigentümer des Bahnhofsgebäudes führt. Zu klären ist, ob die Stadt das Gebäude mietet oder zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihren Besitz bringt. Doch bei den von der Verwaltung errechneten Mietkosten in Höhe von monatlich 2700 Euro sah nicht nur Brigitte... [mehr]

  • Wirtschaft Bilanzsumme der Volksbank Darmstadt-Südhessen knackt Vier-Milliarden-Marke / Dividende von drei Prozent angekündigt

    Mitglieder können sich freuen

    „Hinter uns liegt ein gutes Jahr, das unsere Erwartungen sogar übertroffen hat.“ Das sagte Michael Mahr, Vorstandssprecher der Volksbank Darmstadt-Südhessen (Foto rechts), als er am Donnerstag die Bilanz des Geschäftsjahres 2017 vorstellte. Diese Entwicklung habe vor allem zwei Gründe: Durch ein gutes Wertpapierjahr hätten zum einen die Zinsrückgänge... [mehr]

  • Soziales Gemeindepsychiatrisches Zentrum Bergstraße-Ried hat ein neues Führungsduo / Nachfolge von Annette Wilke-Hanf, die in Ruhestand gegangen ist

    Monika Horneff neue Chefin in Lampertheim

    Drei gute Vorsätze hat sich Monika Horneff (Bild) für ihren neuen Posten vorgenommen. Seit 1. Januar leitet sie gemeinsam mit Karin Poßmann das Gemeindepsychiatrische Zentrum Bergstraße-Ried des Caritasverbands Darmstadt und ist für die Aufgabengebiete im Raum Lampertheim und Viernheim zuständig, während Poßmann den Raum Bensheim übernimmt (wir haben bereits... [mehr]

  • Canisiushaus Ökumenische Fastnachtsfeier

    Närrische Senioren

    Die ökumenische Seniorenfastnacht im Hofheimer Canisiushaus verzeichnete aus Sicht der zahlreichen Helfer einen enttäuschenden Zuspruch. Mehr Plätze als erwartet blieben frei. Trotzdem wurde eine kurzweilige Veranstaltung angeboten, und die Gäste wurden mit Kaffee und Kräppel verwöhnt. Katrin Scholl, die ihre fastnachtlichen Wurzeln im Hofheimer Carnevalverein... [mehr]

  • Pragmatisch – sonst nichts

    Auf gut 1,5 Millionen Euro würde die Stadt verzichten, ginge sie auf den vom Gericht vorgeschlagenen Vergleich mit der Baufirma ein, die den vertraglich vereinbarten Leistungen bei der Abdichtung des Sodabuckels in Neuschloß nicht vollständig nachgekommen ist. Stadtverordneter Franz Korb (CDU) spricht von „Lehrgeld“, das die Stadt zu entrichten hätte. Auch... [mehr]

  • Personalie Santi Umberti kommt aus Darmstadt

    Regiebetrieb findet Leiter

    Der Leiter des künftigen Regiebetriebs Stadtmarketing heißt Santi Umberti. Dies wurde am Rande der jüngsten Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung bekannt. Bürgermeister Gottfried Störmer wollte zu der Personalie gestern keine Stellung beziehen. Umberti stammt aus Darmstadt und bezeichnet sich auf einer Internetseite der SPD, für die er 2014 für das Europäische... [mehr]

  • Raiffeisenbank Neubau der Filiale in der Backhausstraße geplant / Zusätzlich 13 barrierefreie Wohnungen

    Störmer: „Gewinn für Hofheim“

    Mit Wohlwollen ist im Stadtentwicklungs-, Energie- und Bauausschuss das Vorhaben der Raiffeisenbank aufgenommen worden, ihre Filiale in der Hofheimer Backhausstraße abzureißen, ein neues Gebäude zu errichten und den Neubau zugleich mit barrierefreien Wohnungen auszustatten. Bürgermeister Gottfried Störmer sprach im parlamentarischen Gremium von einem „Gewinn... [mehr]

Lautertal

  • aufnahme

    Heinz Roß

    Eine Fußball-Institution in Reichenbach feiert heute ihren 85. Geburtstag. Heinz Roß wurde am 9. Februar 1933 in der Schuhgasse geboren, rannte schon als Bub dem runden Leder nach und versäumt auch heute kein Spiel seines SSV. Im Jahr 1948, als es in Reichenbach nur einen Fußballverein gab, begann Roß als 15-Jähriger in der A-Jugend des TSV. Mit ihm kickten... [mehr]

  • Naturschutzbund Mitglieder planten die nächsten Projekte in den Biotopen

    Kampf gegen die Goldrute

    Der Erhalt von natürlichen Lebensräumen und die Unterstützung der Wildtiere stehen im Mittelpunkt der Arbeit beim Naturschutzbund (Nabu) in Elmshausen. Bei der Hauptversammlung besprachen die Mitglieder die Tätigkeiten, die in diesem Jahr anstehen und blickten auf das vorige Jahr zurück. Eine Vogelstimmenwanderung führte die Gruppe nach Hambach, wo 30... [mehr]

  • Naturkindergarten: Kochen und Backen im Schnee

    Der Winter hat sich mit voller Kraft zurückgemeldet, und auf dem Gelände des Naturkindergartens auf der Binn in Reichenbach genossen neun Besuchskinder aus dem evangelischen Kindergarten Lautern mit ihren beiden Erzieherinnen den Schnee und das Eis. Sie hatten sich zu einem Natur-Erlebnis-Tag angekündigt und wurden mit Feuer und warmem Tee begrüßt. Danach machte... [mehr]

  • Odenwaldklub Vorsitzender Werner Schmidt legte Rechenschaft über das vergangene Jahr ab

    Wanderer aus Gadernheim erlebten faszinierende Ausblicke

    Nach einer Wanderung kehrten die Mitglieder der Ortsgruppe des Gadernheimer Odenwaldklub (OWK) zu ihrer Hauptversammlung ein. Bei Kaffee und Kräppel begrüßte Werner Schmidt als Vorsitzender die Wanderfreunde. „Das Vereinsgeschehen im letzten Jahr ist wieder einmal dank eurer Mithilfe erfolgreich verlaufen. Ich denke gerne an die gemeinsamen Wanderungen und an... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Abfallwirtschaft: die Bürger über den Tisch gezogen

    Thema Abfallwirtschaft und Recycling: Zu Recht wird über die kommunale Abfallwirtschaft und Recyclingpolitik im „Mannheimer Morgen“ geklagt und geschrieben. Nachhaltige Maßnahmen lassen auf sich warten. Solange die Abfallwirtschaft und Verpackungsindustrie sowie deren allgegenwärtige Lobby eine unheilige Allianz eint, ist eine Wende zum Besseren beliebig... [mehr]

  • Äußerung verdreht

    Zu den Artikeln „Zentralrat übt Kritik“ vom 19. Januar und „Debatte um ,Hitler-Glocke’ vor Gericht“ vom 3. Februar: Dem Leserforum widme ich ein ganz besonderes Interesse. Es ist das erste Mal, dass ich mich schriftlich äußere. Dem Bürgermeister von Herxheim am Berg kann ich seiner Meinung, dass die Opfer auch deutsche Opfer, nicht nur jüdische waren,... [mehr]

  • Einfältiger Kommentar

    Zum Kommentar „Falsche Botschaft“ vom 31. Januar: Der Kommentar von Maximilian Münster über den SAP-Vorstandschef Bill McDermott ist ziemlich einfältig. Ich habe den Fernsehbeitrag aus Davos gesehen, wo die CEOs von namhaften europäischen Firmen mit Donald Trump am Tisch saßen und brav über Ihre Aktivitäten in den USA berichteten. Bill McDermott machte... [mehr]

  • Gratulation an den Redner

    Zum Artikel „Mannheimer reden über Hofmann“ vom 26. Januar: Nico Hofmann ist derzeit wohl der bekannteste Mannheimer in der deutschen Kulturszene. Seine Führungspositionen hat er nicht nur mit Talent und Fleiß errungen. Dazu gehört auch Ehrgeiz, Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit, Aufmerksamkeit und Sympathien zu gewinnen. Deshalb hatte ich auch keinen... [mehr]

  • Höhere Bußgelder gegen Parksünder

    Zum Thema Parken: Es ist aktuell festzustellen, dass die Stadtverwaltung in Mannheim mit Parksündern mit den derzeitigen Lösungsansätzen bei der Beseitigung dieses Problems erfolglos ist. Ein „Weiter so“ kann es aber nicht geben. Wenn man ein Problem mit den bisherigen Herangehensweisen nicht abstellen kann, muss man bereit sein, andere neue Wege zu gehen.... [mehr]

Lindenfels

  • Hauptversammlung Schlierbacher Brandschützer zogen Bilanz

    Großes Interesse am Feuerwehrauto

    Bei der Schlierbacher Feuerwehr gibt es ein aktives Vereinsleben. Bei der Hauptversammlung berichteten die Abteilungen über ihre Arbeit im vergangenen Jahr. Vorsitzender Arno Steinmann bilanzierte dabei die Tätigkeiten für den Feuerwehrverein. Er erinnerte an die offizielle Übergabe des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs mit Wassertank im April. Mit einer kleinen... [mehr]

  • Feuerwehr Kolmbach

    Papiersammlung am Samstag

    Die Kolmbacher Feuerwehr sammelt auch in diesem Jahr Papier ein. Der Erlös aus den Sammlungen wird in die Verbesserung des Brandschutzes gesteckt, wie die Feuerwehr in einem Schreiben an die Haushalte des Ortes betont. „Die Freiwillige Feuerwehr Kolmbach hat vielfältige Aufgaben für das Gemeinwesen übernommen und erfüllt diese auch gerne. Öffentliche Mittel,... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Vernissage mit Werken von Frank Hempel

    Zaubergarten eines Malers

    Feuerspeiende Vulkane, mäandernde Lavaströme und Erosionsspuren: Die Eigenschaften der Erdkruste haben bislang im Mittelpunkt von Frank Hempels Werken gestanden. Auch bei seinen neuen Arbeiten, die er bei einer Vernissage im Steubenhof Hotel unter dem Titel „Mon Jardin – mein Garten“ präsentierte – und die noch bis Anfang März in der Steubenstraße 66 zu... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball VfR Fehlheim II spielt eine gute Saison und will sich nicht „nur“ mit einem Platz in der B-Liga-Spitzengruppe begnügen

    Chance zum Aufstieg nicht auslassen

    Die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga-B ist bereits zur Winterpause so gut wie entschieden, denn die SG Unter-Abtsteinach liegt souverän mit 14 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Um den zweiten Platz, der zur Relegationsteilnahme berechtigt, streiten sich bis zu sieben Teams, darunter auch der VfR Fehlheim II. Dieser spielt bislang eine überzeugende... [mehr]

  • Fußball

    Erfolgreiches Trares-Debüt

    Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim hat zumindest vom Ergebnis einen perfekten Start in die restliche Rückrunde erwischt. In einer vorgezogenen Partie schlugen die Mannheimer vor 4200 Fans die letztlich harmlosen Stuttgarter Kickers mit 3:0 (2:0), wobei Hebisch (2.), Döringer (40.) per Eigentor und Korte (81.) die Treffer beisteuerten. „Unser Sieg war... [mehr]

  • Fußball Kader-Veränderungen beim FC Sportfreunde

    Rückkehrer lassen hoffen

    Sechs Stammspieler verließen in der Winterpause den Fußball-Gruppenligisten FC Sportfreunde Heppenheim. Auf den ersten Blick ist das ein herber Verlust für die angeschlagene Elf von Trainer Markus Pleuler. Der Übungsleiter aber zeigt sich zuversichtlich, was die angestrebte Aufholjagd seiner Mannschaft betrifft. Nicht zuletzt deshalb, weil Pleuler ab dem 18.... [mehr]

  • Basketball

    Spielabsage wegen Personal-Notstand

    Eigentlich sollen die Regionalliga-Basketballer des VfL Bensheim am morgigen Samstagabend den Tabellenführer SG Lützel-Post Koblenz II empfangen. Diese Vorrundenpartie war am ursprünglichen Termin ausgefallen, weil die Gäste bei der Anfahrt in einem Verkehrsstau steckengeblieben waren und nicht mehr rechtzeitig an die Bergstraße anreisen konnten. Nach der... [mehr]

  • Fußball Heute Abend wichtiges Kellerduell beim VfL Bochum

    SV 98 will es besser machen

    Vom erneuten Rückschlag im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga gut erholt, will sich der SV Darmstadt 98 heute Abend präsentieren. Nach dem 1:2 gegen Duisburg sei die Stimmung am Böllenfalltor zwar erst mal gedämpft gewesen, so Trainer Dirk Schuster (Bild: dpa), doch er betonte vor der dem Kellerduell beim VfL Bochum (18.30 Uhr) aber auch: „Wir haben mit... [mehr]

  • aufnahme

    Thomas Holz

    Für Thomas Holz hat es sich gelohnt, einen (Online-)Stimmzettel bei der Wahl zu Bensheims Sportlern des Jahres auszufüllen. Unter allen knapp 500 Einsendern wurde der 46-Jährige als Gewinner des Hauptpreises – ein 100-Euro-Gutschein für das Kaufhaus Ganz – gezogen. In zwei Kategorien war es naheliegend, für wen Thomas Holz seine Stimme abgibt: Bei den... [mehr]

  • Tischtennis

    Um Pokaltitel in Einhausen

    Der BSC Einhausen ist am Fastnachtssamstag Ausrichter der Tischtennis-Endrunde im Kreispokal bei den Erwachsenen. Gespielt wird ab 14 Uhr in der Sporthalle in der Sepp-Herberger-Straße. In der Herren-Kreisliga haben sich SSG Bensheim II, TTC Lampertheim IV, TTC Groß-Rohrheim II und SV Fürth II qualifiziert, in der Damen-Kreisliga neben der dritten Mannschaft von... [mehr]

  • Tennis Teilnehmer aus dem Bezirk bei den hessischen Jugendmeisterschaften gut platziert

    Zwei Lorscher Talente auf dem Podium

    Insgesamt hatte der Tennisbezirk Darmstadt 13 Talente zu den hessischen Hallenmeisterschaften der Tennis-Jugend nach Offenbach geschickt. Dabei schafften Alexander Flock und Veena Nazar vom TCO Lorsch den Sprung bis ins Halbfinale der U 14-Konkurrenz und als Dritte auf das Podium. Flock hatte in der Vorschlussrunde Pech und scheiterte am ungesetzten Mats-Ole Reinhard... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball Waldhof ehrt den 96-jährigen Ludwig Siffling

    85 Jahre Vereinstreue

    Der Name Siffling hat sich in Kreisen des SV Waldhof Mannheim über die inzwischen 111 Jahre der Vereinsgeschichte tief eingeprägt. Da ist Otto Siffling, der als Nationalspieler und fünffacher Torschütze im bekannten Breslau-Spiel (8:0 gegen Dänemark) Berühmtheit erlangte, aber im Oktober 1939 im Alter von nur 27 Jahren verstarb. Dann gibt es da aber auch noch... [mehr]

  • Fußball Aus dem 3:0-Sieg gegen die Stuttgarter Kickers kann der SV Waldhof Selbstvertrauen – aber auch Lehren ziehen

    Guter Start mit Luft nach oben

    Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt hatten es die Spieler des SV Waldhof nach dem 3:0 (2:0) gegen die Stuttgarter Kickers verständlicherweise etwas eiliger als sonst, aus der Kälte zu kommen. Doch der Auftakterfolg nach der Winterpause und der Blick auf die Tabelle sollten dabei geholfen haben, um sich schnell wieder aufwärmen zu können. Zwar haben die... [mehr]

  • Ringen Ligen und Termine zum Großteil schon festgelegt

    KSV startet zu Hause

    Kurz vor der Technischen Tagung des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) am Samstag, 24. Februar in Eppelheim sind die oberen Ligen bereits eingeteilt. Die Regionalliga, bestehend aus Vereinen aus Württemberg, Nord- und Südbaden startet ebenso wie die nordbadischen Ligen am Samstag, 8. September, in die neue Punkterunde. Dabei beginnt der KSV Schriesheim mit einem... [mehr]

  • Fußball Zweitligist empfängt am Sonntag Braunschweig

    SVS redet sich stark

    Die Frage aus dem Journalistenkreis an Stürmer José-Pierre Vunguidica, ob er am Sonntag (13.30 Uhr) im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig gedenke, die aktuelle Torflaute des SV Sandhausen zu beenden, brachte Kenan Kocak etwas in Rage. Man dürfe nicht nur auf die Stürmer einprügeln: „Toreschießen ist nicht nur deren Aufgabe. Wir verteidigen zusammen und... [mehr]

  • Futsal

    Viernheimer Talente glänzen

    In der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Mannheim-Vogelstang wurden die Futsal-Meister der Kreisjugend ermittelt. Am Ende wurden vier Titelträger geehrt, die sich für die badischen Meisterschaften qualifiziert haben. Erfolgreichster Verein war der TSV Amicitia Viernheim mit zwei Titeln und einem zweiten Platz. Die Südhessen gewannen bei den A-Junioren... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Einhausener Spieler für 22 Spiele gesperrt

    Hohe Strafe für Tätlichkeit

    Hallenfußballturniere dienen vornehmlich dem Spaß. Das hatte ein Spieler des Kreisoberligisten SG Einhausen zumindest kurzzeitig vergessen. Der Kicker ist wegen eines Vergehens beim Hallenturnier des SC Olympia Lorsch bis 8. Juni (längstens 22 Pflichtspiele) gesperrt worden, weil er nach Auffassung des Sportgerichts eine Tätlichkeit am Schiedsrichter begangen... [mehr]

  • Fußball Zweitligist spielt heute beim VfL Bochum

    Mutige Lilien

    Vom erneuten Rückschlag im Abstiegskampf erholt, will sich der SV Darmstadt 98 beim direkten Konkurrenten VfL Bochum präsentieren. Nach dem 1:2 gegen den MSV Duisburg sei die Stimmung am Böllenfalltor zwar erst mal gedämpft gewesen, sagte Trainer Dirk Schuster. Er betonte vor der nächsten Partie des abstiegsbedrohten Zweitligisten am heutigen Freitag (18.30 Uhr)... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Sieben Abgänge und zwei Zugänge – Trainer Andreas Zinke als Hoffnungsträger

    Wechselspiele beim FC Olympia

    Mit großer Euphorie startete Fußball-B-Liga-Aufsteiger FC Olympia Lampertheim im vergangenen August in die neue Saison. Erneut wollten die Weiß-Blau-Schwarzen oben mitspielen. Zwar war jedem klar, dass die Meisterschaft in dieser Klasse nur über die zweite Mannschaft der SG Unter-Abtsteinach führen würde, doch einen Platz zwischen vier und sieben gaben die... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Projekt Verein engagiert sich für Geflüchtete / Unterstützung durch DFB-Stiftung

    „2:0 für ein Willkommen“

    Der SV Sandhausen erhielt für sein Projekt „Heimstärke“ anlässlich der Flüchtlingsinitiative des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) von der DFB-Stiftung Egidius Braun einen Scheck in Höhe von 300 Euro. Die Verantwortlichen des Projekts haben es sich zur Aufgabe gemacht, Bewohner der Metropolregion Rhein-Neckar und Geflüchtete über die gemeinsame Leidenschaft... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Ketscher Kurpfalz-Bären erwarten direkten Konkurrenten Beyeröhde

    Mit Tempo und Toren

    Die Ketscher Neurotthalle soll am morgigen Sonntag „brennen“, wenn die gastgebenden Kurpfalz-Bären die torhungrigen Handballgirls des TV Beyeröhde zum Zweitligaspiel begrüßen. Mit der Empfehlung eines grandiosen Torfestivals gegen die Trierer Miezen reist die Mannschaft aus dem Wuppertaler Vorort nach Ketsch. Mit 42:28-Toren schossen sie den Gegner aus der... [mehr]

  • Fußball Testspielreigen geht weiter / Hirschacker macht gegen Plankstadt halbes Dutzend Tore

    Noch läuft es nicht bei allen Mannschaften rund

    Etliche Fußball-Vereine aus unserem Verbreitungsgebiet waren bei Testspielen gefordert. SC 08 Reilingen III – SV Philippsburg II 3:2 (3:0) Einen erfolgreichen ersten Test beging B-Ligist SC 08 Reilingen III. Gegen den SV Philippsburg II, Tabellenachter der Kreisliga C Bruchsal, führte die Eissler-Elf bereits zur Pause durch Bakary Sambou (24., 43.) und Jonas... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Nach dem Ausfall von Philipp Klingmann sollen es gegen Eintracht Braunschweig eben andere richten

    SVS lässt sich nicht unterkriegen

    Die Frage aus dem Journalistenkreis an Stürmer José-Pierre Vunguidica, ob er am Sonntag (Anpfiff 13.30 Uhr) gegen Eintracht Braunschweig gedenke, die aktuelle Torflaute des SV Sandhausen zu beenden, brachte Kenan Kocak etwas in Rage. Man dürfe nicht nur auf die Stürmer einprügeln: „Toreschießen ist nicht nur deren Aufgabe. Wir verteidigen zusammen und wir... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga

    Tim Knipping bleibt bis 2019

    Der Vertrag von Abwehrspieler Tim Knipping beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen hat sich per Option um ein Jahr verlängert. Seit 2016 schnürt der Innenverteidiger seine Fußballschuhe für den SVS. Nun hat sich der im Sommer auslaufende Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr bis 2019 verlängert, teilt der Verein mit. „Tim hat sich bei uns sehr gut... [mehr]

Lorsch

  • Hirschstraße Am Mittwoch wurde die trotz frostiger Temperaturen die Tragschicht aufgebracht

    Asphalt dampfte in eisiger Luft

    Keine kalten Füße hatten die Straßenbauarbeiter bei Asphaltierungsarbeiten der oberen Hirschstraße am Mittwoch. Eine zwölf Zentimeter dicke Tragschicht und sechs Zentimeter Binder aus heiß dampfendem Asphalt wurden auf dem Schotterboden eingebaut. Die Witterung ließ es zu. Nach dem Aufbringen der beiden Asphaltschichten ist der Untergrund vor Frost geschützt.... [mehr]

  • Weiberfastnacht Trotzkulinarischer Abwehrtaktik muss sich Bürgermeister Christian Schönung beim närrischen Besuch der Hexen den Schlips abschneiden lassen

    Auch Küsschen retten die Krawatte nicht

    Das dauerte. Natürlich weil der Boss mal wieder nicht so weit war. Dabei wusste Christian Schönung seit knapp einem Jahr von dem am gestrigen Vormittag stattfindenden „Angriff“ aufs Stadthaus. Während die Abordnung des Katholischen Frauenbundes, ein Dutzend Hexen, jetzt endlich durchstarten wollte in die heiße Phase der Fastnacht und im ersten Stock des... [mehr]

  • Katholischer Frauenbund Beim Kräppelkaffee zündeten die Mitwirkenden an zwei Abenden ein Feuerwerk der guten Laune

    Der Engel vom Kircheneck las närrisch die Leviten

    Wenn der katholische Frauenbund zum Kräppelkaffee einlädt, ist urwüchsiger Frohsinn angesagt. Die Veranstaltung, die ursprünglich wirklich ein Kräppelkaffee war, ist inzwischen zu einer Unterhaltungsshow geworden und zieht alljährlich viele Lorscherinnen in das Paulusheim. Angriffe auf politische Persönlichkeiten sind nicht gefragt. Aber sich selbst auf die... [mehr]

  • Hauptversammlung

    Schützen wählen Vorstand

    Der Vorstand des Lorscher Schützenvereins lädt alle Mitglieder für den 16. Februar um 20 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins Schützenhaus (Im Rod 9) ein. Auf der Tagesordnung stehen zunächst die Berichte der Vorstandsmitglieder und dann die Neuwahlen des kompletten Vorstands. Sie sollen in diesem Jahr für ein Jahr gewählt werden und ab dem kommenden Jahr, nach... [mehr]

Ludwigshafen

  • Integration Im Gebärdenchor „Voice Hands“ singen schwerhörige Menschen mit ihren Händen

    „Wollen zeigen, dass wir alles können – außer hören“

    Der Sprudel blubbert im Glas und der Boden quietscht etwas – sonst ist es ganz still. Wer an dem Gebäude in einem Frankenthaler Wohngebiet vorbeiläuft, könnte nicht ahnen, dass im großen Veranstaltungssaal gerade ein Chor probt. Um einen Tisch versammelt stehen sechs Frauen. Die jüngeren Teilnehmerinnen sind in den Dreißigern,andere sind älter als 60 Jahre.... [mehr]

  • Kreisparteitag Hans-Peter Eibes bleibt Vorsitzender / „Baustellenmanagement muss besser werden“ / Deutliche Kostensteigerung bei Hochstraßen-Projekt befürchtet

    Gesamte FDP-Spitze einstimmig wiedergewählt

    Das hat schon Seltenheitswert: Nicht nur Parteichef Hans-Peter Eibes, sondern auch der gesamte Vorstand mit den Stellvertretern Thomas Schell und Andreas Werling sowie Schatzmeister Matt-hias Wilms wurden einmütig in ihrem Ämtern bestätigt. In geheimen Abstimmungen votierten stets alle 23 Delegierten beim Kreisparteitag mit Ja – Gegenstimmen gab es keine. Der... [mehr]

  • Videokameras

    Linke kritisieren Kartes-Alleingang

    Als nicht hinnehmbar kritisieren die Linken den Alleingang des CDU-Bundestagsabgeordneten Torbjörn Kartes, sich ohne Absprache mit den Stadträten und den Ortsbeiräten für die Videoüberwachung am S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte einzusetzen. Er habe mit der Bahn veranlasst, dass täglich mehr als 20 000 Pendler und Bürger am Bahnhof per Kamera überwacht werden... [mehr]

  • Steinruck empfängt Mannheimer Prinzenpaar

    Großes Narrentreffen im Rathaus: Donnernde Ahois hallten gestern durch das Foyer zum Stadtratssaal. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (stehend Bildmitte) empfing das Mannheimer Prinzenpaar Marcus I. und Miriam I. (rechts neben der Rathauschefin). Sie dankte den Karnevalisten beidseits des Rheins für ihr starkes ehrenamtliches Engagement nicht nur beim... [mehr]

  • Oggersheim

    Trickdieb erbeutet 500 Euro

    Einem älteren Ehepaar hat ein Trickdieb in Oggersheim den Geldbeutel mit 500 Euro entwendet. Nach Polizeiangaben von gestern sprach ein Unbekannter am Mittwoch gegen 15.20 Uhr eine 87-Jährige und deren Mann in der Prälat-Caire-Straße an und bat, einen Fünf-Euro-Schein in Münzen zu wechseln. Die Seniorin kam dem Wunsch nach und legte dann ihren Geldbeutel in... [mehr]

  • Sternstraße Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

    Vor Polizei geflüchtet

    Ein betrunkener und unter dem Einfluss von Drogen stehender Autofahrer hat sich in der Sternstraße eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Wie die Beamten mitteilten, war der schwarze BMW des 27-Jährigen in der Nacht auf gestern wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Als der Fahrer den Streifenwagen im Kreuzungsbereich Mannheimer... [mehr]

  • Sparkasse Erträge von 30 660 Euro für soziale und kulturelle Organisationen

    Zwei Stiftungen spenden an Vereine

    Die beiden Stiftergemeinschaften der Sparkasse Vorderpfalz für Ludwigshafen und Speyer schütten Erträge von insgesamt 30 660,72 Euro aus. Damit wurden zwölf Vereine und Organisationen aus Ludwigshafen und sechs aus Speyer unterstützt. Bedacht wurden das Kinderheim und Krankenhaus St. Annastift, die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz, der Förderkreis der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Analyse Bildungspolitische Ansprüche der Grünen-Landtagsabgeordneten Elke Zimmer decken sich nicht immer mit der grün-schwarzen Koalitions-Wirklichkeit

    „Ein bisschen frustrierend“

    Ein gutes Jahr vertritt Elke Zimmer jetzt als Landtagsabgeordnete der Grünen die Interessen Mannheims. Aber gerade die vergangenen Wochen und Monate bescherten ihr ein Wechselbad der Gefühle, was die grün-schwarze Stuttgarter Koalition und deren Bildungspolitik angeht. Auf der einen Seite setzte sich die Diplomhandelslehrerin öffentlichkeitswirksam für... [mehr]

  • „MM“-Mann für ganz Südamerika

    Ein Lateinamerika-Korrespondent ist ein Meilensammler. Zwischen der US-amerikanisch-mexikanischen Grenze im Norden und Feuerland im Süden liegen mehr als zwölf Flugstunden – wenn es denn einen Direktflug geben würde. Genauso groß ist die Bandbreite an Themen, die es abzudecken gilt: ob Drogenkrieg in Mexiko, Friedensprozess in Kolumbien, Mara-Gangs in El... [mehr]

  • Abgeordneter Landesvorstand mahnt Rüdiger Klos ab und fordert ihn auf, sich gegenüber dem Mannheimer Kreisverband zu mäßigen

    AfD-Spitze rügt „parteischädigendes Verhalten“

    Aus den Querelen in der Mannheimer AfD wollte sich der baden-württembergische Landesvorstand bislang ausdrücklich heraushalten. Doch das ist nun vorbei. Einstimmig wurde beschlossen, den Landtagsabgeordneten Rüdiger Klos (Bild) wegen parteischädigenden Verhaltens abzumahnen. Dabei geht es um eine Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag, bei der die für eine... [mehr]

  • Innenstadt

    Einbruch in Apotheke

    Drei Männer im Alter von 29, 31 und 33 Jahren stehen im dringenden Tatverdacht, in eine Apotheke in den Quadraten eingebrochen zu sein, um dort Medikamente, Kosmetika und Bargeld im Wert von etwa 1000 Euro zu stehlen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern berichteten, haben Beamte des Polizeipräsidiums die Verdächtigen am späten Montagabend in der Innenstadt... [mehr]

  • Mode Engelhorn-Gastronomiechef Tristan Brandt stellt eigene Kollektion vor

    Koch kleidet Kollegen ein

    „Bislang hatte ich ja nur indirekt mit Mode zu tun“, sagt Tristan Brandt und lacht. Doch nun hat der Geschäftsführer der Engelhorn-Gastronomie und mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchef vom Opus V auch da sein Talent gezeigt. Als erster deutscher Sternekoch entwarf er eine eigene Gastronomie-Kollektion – für die französische Firma Bragard,... [mehr]

  • Infoabend Eltern wünschen sich Montessori-Zug

    Mehr Freude am Lernen

    Stärken entdecken und entwickeln, Wertschätzung, Vertrauen, altersübergreifendes Arbeiten, Freude am Lernen aus innerer Motivation heraus: Für all das steht die Pädagogin Maria Montessori. Eine Elterninitiative setzt sich jetzt dafür ein, „Schule neu zu denken und zu gestalten“ und an einer Mannheimer Grundschule im Bereich Neckarstadt-Ost oder Herzogenried... [mehr]

  • Fasnacht Polizei und Stadtverwaltung empfangen das Stadtprinzenpaar / Fassanstich im Zelt am Wasserturm

    Mit Blaulicht ins Rathaus

    Ihre Limousinen fuhren leer hinterher: Im Streifenwagen mit Blaulicht und eskortiert von einem weiteren Polizeifahrzeug wurde das Stadtprinzenpaar gestern zum Rathaus, zum offiziellen Prinzessinnenempfang an „Weiberfasnacht“, gefahren – das gab es schon seit Jahrzehnten nicht mehr. „Aber ich möchte die alte Tradition wieder beleben, dass wir auch mal einen... [mehr]

  • Stadtbibliothek Täglich drei Stunden lang legal und kostenfrei Musik hören / App funktioniert an Computer, Smartphone und Tablet

    Nutzer haben Zugriff auf Millionen Titel

    Die Ankündigung stieß auf reges Interesse: Beim „Medienmittwoch“ der Stadtbibliothek (in der Regel wöchentlich um 17 Uhr in der Kolibri-Ecke) wurde diese Woche ein neuer Musikstreaming-Dienst vorgestellt, den die Bibliothek zur Verfügung stellt. Die Bibliothekarinnen Leonie Bär und Jessica Wiens erklärten, wie der Dienst funktioniert, und standen den... [mehr]

  • Landgericht 20-Jähriger bei der Jugendkammer angeklagt

    Passanten schwer am Hals verletzt

    Die Staatsanwaltschaft hat gegen einen aus Gambia stammenden Mann Anklage bei der Jugendkammer des Landgerichts wegen Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung erhoben. Wie die Staatsanwaltschaft gestern berichtete, wir dem zur Tatzeit 20-jährigen Angeschuldigten zur Last gelegt, nach einem Lokalbesuch in Mannheim am 28. September... [mehr]

  • Verkehr Nach Auszeichnung als „fahrradfreundliche Kommune“ weist Verwaltung auf bereits erfolgte Verbesserungen hin

    Stadt will Radfahrern mehr Wege ebnen

    Mannheim will mehr für den Radverkehr tun – und gibt dafür wie von Fachverbänden gefordert im Jahr rund 15 Euro pro Einwohner (ca. fünf Millionen Euro) aus. Im Rathaus sind vier Planer für die Weiterentwicklung des Radwegenetzes zuständig. Dies teilte Rathaus-Sprecher Jan Krasko auf Anfrage mit. Wie berichtet wurde die Stadt Ende vergangenen Jahres erstmals... [mehr]

  • Verkehr SPD-Fraktion macht sich für Kurzstreckenticket am Automaten stark / Verbund setzt lieber auf digitale Fahrscheine

    Vier Stationen in Bus und Bahn – und das für 1,40 Euro?

    „Kurze Strecken, kleiner Preis!“ – mit diesem Slogan wirbt die SPD-Fraktion im Gemeinderat auf Plakaten derzeit für ein Kurzstreckenticket für Busse und Bahnen in Mannheim. Zur nächsten Sitzung des Stadtparlaments hat sie einen entsprechenden Antrag gestellt. Ihre Forderung: Zum Preis von 1,40 Euro soll man bis zu vier Stationen fahren können. Mit einem... [mehr]

  • Verbraucherzentrale

    Vortrag über vegane Ernährung

    Sich vegan zu ernähren liegt im Trend. Doch ist diese strenge Ernährungsform überhaupt für jedermann geeignet? In den Supermarktregalen nimmt die Anzahl und Vielfalt an veganen Produkten jedenfalls stetig zu. Ob es Kennzeichnungspflichten für vegane Lebensmittel gibt und was hinter den zahlreichen Vegan-Labels steckt, erklärt am Freitag, 23. Februar, ein... [mehr]

  • Tag der Zahnschmerzen Die Ärztin Elena Moghaddam-Goetz erklärt, wie Beschwerden in den meisten Fällen vermieden werden können

    Wer richtig pflegt, braucht keine Angst zu haben

    Madeleine Hughes hat Zahnschmerzen, schon seit zwei Tagen. „Wenn ich mit der Zahnbürste drankomme, tut es besonders weh“, klagt sie. Schuld sind die Weisheitszähne. „Die haben zu wenig Platz und müssen raus“, erklärt Elena Moghaddam-Goetz, Zahnärztin in der Praxis Dr. Lux auf dem Waldhof. Heute ist Tag der Zahnschmerzen. Dieser „Feiertag“ war... [mehr]

Metropolregion

  • Wirtschaft Römerberger Unternehmen investiert 60 Millionen Euro in Schifferstadt / 35 000 Quadratmeter Fläche

    Logistikcenter in Betrieb genommen

    Die Ersatzteile für einen namhaften Automobilhersteller werden zukünftig auch in Schifferstadt gelagert und verladen: Die Haaf Unternehmensgruppe hat in der Rettichstadt ein Logistikcenter mit 35 000 Quadratmetern Fläche in Betrieb genommen. Zusammen mit dem Bestandsmieter A+P Logistic ist das 47 000 Quadratmeter große Objekt in der Rudolf-Diesel-Straße – das... [mehr]

  • Rülzheim Landgericht Frankenthal hebt Urteil gegen 26-Jährigen auf / Gutachter ordnen Wert und Bedeutung unterschiedlich ein

    Schatzgräber wird verwarnt

    Das milde Urteil fällt überraschend schon am zweiten Verhandlungstag – nicht zuletzt auch wegen der Kooperation des Angeklagten. Weil er auf alle Rechte aus dem Fund des sogenannten Barbarenschatzes und einen möglichen Finderlohn verzichtet, hebt das Landgericht Frankenthal in dem Berufungsprozess gestern ein früheres Urteil gegen den 26-Jährigen auf. Die... [mehr]

  • Tödliche Messerstiche

    Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

    Nach der tödlichen Attacke im Frankenthaler Ostpark suchen die Behörden den unbekannten Komplizen des Messerstechers. Er soll am 8. Januar um 20 Uhr das Fluchtfahrzeug im Bereich des Ostparkbads (Am Kanal 2) gesteuert haben. Die Staatsanwaltschaft hat für Hinweise, die zur Ermittlung des Fahrers führen, eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt. Wie berichtet,... [mehr]

  • Verkehr Sechs Autos beteiligt / Behinderungen durch Sperrung

    Unfallserie auf A 65

    Bei einem Auffahrunfall und zwei Folgeunfällen am Autobahnkreuz Mutterstadt ist gestern Morgen ein Sachschaden von etwa 100 000 Euro entstanden. Sechs Fahrzeuge waren beteiligt, teilte die Autobahnpolizei mit. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Die A 65 war in Richtung Landau für knapp zwei Stunden voll gesperrt. Es habe „erhebliche Behinderungen“ gegeben,... [mehr]

Nachrichten

  • Frauen feiern Beginn der Straßenfasnacht

    Alexandra Wiens (l.) und Laura Giacone waren gleich beim Auftakt dabei: Am Wasserturm haben das Stadtprinzenpaar Marcus I. und Miriam I. sowie Bürgermeister Michael Grötsch gestern den Mannheimer Fasnachtsmarkt eröffnet. Rund um das Wahrzeichen und – trotz Baustelle – entlang der Planken haben sich 60 Schausteller, Gastronomen und Vereine mit Fahrgeschäften... [mehr]

  • Frauen feiern Beginn der Straßenfasnacht

    Alexandra Wiens (l.) und Laura Giacone waren gleich beim Auftakt dabei: Am Wasserturm haben das Stadtprinzenpaar Marcus I. und Miriam I. sowie Bürgermeister Michael Grötsch gestern den Mannheimer Fasnachtsmarkt eröffnet. Rund um das Wahrzeichen und – trotz Baustelle – entlang der Planken haben sich 60 Schausteller, Gastronomen und Vereine mit Fahrgeschäften... [mehr]

  • Koalitionsvertrag Unmut über Ressortverteilung / Gabriel kritisiert „respektlosen Umgang“

    In Union und SPD wächst der Groll

    Nach der schwierigen Einigung von Union und SPD auf einen neuen Koalitionsvertrag mehrt sich in den eigenen Reihen die Kritik an zentralen Vereinbarungen. Vom Wirtschaftsflügel der Union kam heftige Kritik an der Vergabe des Finanzministeriums an die SPD. Der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU, Carsten Linnemann, sagte, die... [mehr]

  • Koalitionsvertrag Kritik an Ressortverteilung, Unmut über Posten für Martin Schulz

    In Union und SPD wächst der Groll

    Nach der schwierigen Einigung von Union und SPD auf einen neuen Koalitionsvertrag mehrt sich in den eigenen Reihen die Kritik an zentralen Vereinbarungen. Vom Wirtschaftsflügel der Union kam heftige Kritik an der Vergabe des Finanzministeriums an die SPD. Die Jusos bekräftigten ihre generellen Vorbehalte und setzen auf einen Stopp der Groko beim... [mehr]

  • Koalitionsvertrag Unmut über Ressortverteilung / Gabriel kritisiert „respektlosen Umgang“

    In Union und SPD wächst der Groll

    Nach der schwierigen Einigung von Union und SPD auf einen neuen Koalitionsvertrag mehrt sich in den eigenen Reihen die Kritik an zentralen Vereinbarungen. Vom Wirtschaftsflügel der Union kam heftige Kritik an der Vergabe des Finanzministeriums an die SPD. Der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU, Carsten Linnemann, sagte, die... [mehr]

  • Koalitionsvertrag Kritik an Ressortverteilung, Unmut über Posten für Martin Schulz

    In Union und SPD wächst der Groll

    Nach der schwierigen Einigung von Union und SPD auf einen neuen Koalitionsvertrag mehrt sich in den eigenen Reihen die Kritik an zentralen Vereinbarungen. Vom Wirtschaftsflügel der Union kam heftige Kritik an der Vergabe des Finanzministeriums an die SPD. Die Jusos bekräftigten ihre generellen Vorbehalte und setzen auf einen Stopp der Groko beim... [mehr]

  • AfD Landesvorstand rügt Mannheimer Abgeordneten

    Rüdiger Klos abgemahnt

    Der Mannheimer AfD-Landtagsabgeordnete und Fraktionsvize Rüdiger Klos ist vom baden-württembergischen Landesvorstand gerügt worden. Der 57-Jährige habe sich parteischädigend verhalten, heißt es in der einstimmig beschlossenen Abmahnung. Klos hatte dieser Zeitung gesagt, auf einer nichtöffentlichen Mitgliederversammlung sei der Kreisvorstand um Robert Schmidt... [mehr]

  • AfD Landesvorstand rügt Mannheimer Abgeordneten

    Rüdiger Klos abgemahnt

    Der Mannheimer AfD-Landtagsabgeordnete und Fraktionsvize Rüdiger Klos ist vom baden-württembergischen Landesvorstand gerügt worden. Der 57-Jährige habe sich parteischädigend verhalten, heißt es in der einstimmig beschlossenen Abmahnung. Klos hatte dieser Zeitung gesagt, auf einer nichtöffentlichen Mitgliederversammlung sei der Kreisvorstand um Robert Schmidt... [mehr]

  • Schnipp, schnapp – und ab ist der Schlips

    An Weiberfastnacht geht es Männern traditionell an den Kragen – genauer: an den Schlips. Keine Chance hatte gestern auch Lorschs Bürgermeister Christian Schönung, als die „Hexen“ vom katholischen Frauenbund mit der Schere im Rathaus anrückten. Trotz kulinarischer Begrüßung und Küsschen für die Besucherinnen war die grüne „Lieblingskrawatte“ des... [mehr]

  • Schnipp, schnapp – und ab ist der Schlips

    An Weiberfastnacht geht es Männern traditionell an den Kragen – genauer: an den Schlips. Keine Chance hatte gestern auch Lorschs Bürgermeister Christian Schönung, als die „Hexen“ vom katholischen Frauenbund mit der Schere im Rathaus anrückten. Trotz kulinarischer Begrüßung und Küsschen für die Besucherinnen war die grüne „Lieblingskrawatte“ des... [mehr]

  • Öffentlicher Dienst Arbeitgeber lehnen Vorstoß ab / Warnstreiks bei Kitas möglich

    Ver.di verlangt sechs Prozent mehr Geld

    Die Gewerkschaften ziehen mit der Forderung von sechs Prozent mehr Lohn in die Tarifrunde für rund 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen. Mindestens solle es 200 Euro pro Monat mehr geben, wie der Vorsitzende von ver.di, Frank Bsirske, in Berlin mitteilte. Die Arbeitgeber wiesen die Forderungen als unerfüllbar zurück. Verhandelt wird unter anderem... [mehr]

  • Öffentlicher Dienst Arbeitgeber lehnen Vorstoß ab / Warnstreiks bei Kitas möglich

    Ver.di verlangt sechs Prozent mehr Geld

    Die Gewerkschaften ziehen mit der Forderung von sechs Prozent mehr Lohn in die Tarifrunde für rund 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen. Mindestens solle es 200 Euro pro Monat mehr geben, wie der Vorsitzende von ver.di, Frank Bsirske, in Berlin mitteilte. Die Arbeitgeber wiesen die Forderungen als unerfüllbar zurück. Verhandelt wird unter anderem... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Stadtprinzenpaar lässt es sich beim Dampfnudelessen der „Pilwe“ schmecken / Miriam I. schafft sieben Hefeklöße / Badewanne als Teigschüssel

    Ihre Hoheit bricht sämtliche Rekorde

    Eine Prinzessin, die für eine kleine Sensation sorgt, und jede Menge witzige Geschichten um ein Traditionsgericht mit einer leckeren salzigen Kruste: Bereits zum zweiten Mal richteten die „Pilwe“ in diesem Jahr ihr traditionelles Dampfnudelessen im Vereinsheim aus. Und nicht nur die charmante Hoheit sondern auch die geladene Gästeschar ließ sich die... [mehr]

  • Neckarau Gartenhallenbad bietet Baby-Schwimmkurse an / Trainerin lobt den Einsatz von Müttern und Vätern / Andere Stadtteile machen mit

    Martha lernt, dass Wasser nicht weh tut

    Im Gartenhallenbad Neckarau geht es munter zu. Fünf kleine Wasserratten strampeln fröhlich durchs Becken, stets in den Armen eines Elternteils. Der erste Tag des neuen Babyschwimmen-Kurses ist gestartet. An insgesamt fünf Samstagen sollen sich die Säuglinge ab einem Alter von vier Monaten ans Wasser gewöhnen. „Sie lernen, mit dem Wasser umzugehen“, sagt... [mehr]

  • Neckarau Fasnachter-Treffen im Steubenhof

    Stelldichein der Tollitäten

    Sie kamen aus Viernheim im Norden sowie Oftersheim und Reilingen im Süden, auch von der anderen Rheinseite wie aus Altrip, Neuhofen oder Mundenheim: Für einen Vormittag war Neckarau fast das närrische Zentrum der Region. Die Lieblichkeiten und Tollitäten kamen zum Weißwurstfrühstück in den Stadtteil. Dazu eingeladen hatten der Neckarauer Thomas Henne, einst... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt Im Melanchthonsaal fliegen beim 1. Frauen-Gaudi-Tanzturnier der KG Mannemer Stroseridder 1962 die Beine in die Höhe

    Alles neu macht die Fasnacht

    Begeisterung und ausgelassene Partystimmung im Melanchthonsaal – der Grund: Die Stroseridder hatten zum 1. Frauen-Gaudi-Tanzturnier eingeladen. Und das kam offensichtlich an. Proppenvoll ist es im Saal, dicht besetzt sind die Reihen mit überwiegend kostümierten Feierfreudigen. „Bei den Stroseriddern ist vieles neu“, erklärte Präsident Michael Seitz. Die... [mehr]

  • Neckarstadt Arbeiterwohlfahrt feiert Fasnacht / Der ganze Saal singt Lieder / Abschluss mit Kartoffelsalat und Fleischkäse

    Fröhliche Stimmung bei Büttenreden und Schlagern

    Lustig und vor allem textsicher haben die Freunde der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Neckarstadt Fasnacht im Saal in der Murgstraße gefeiert. „Ich bin sogar froh, dass ein paar abgesagt haben, sonst wären wir aus allen Nähten geplatzt“, scherzte Inge Betzga kurz vor der Eröffnung. Direkt gute Laune Aber das war natürlich nur ein kleiner Spaß, denn auch die wären... [mehr]

  • Neckarstadt

    Vom Unbewussten zum Bewussten

    Die Mannheimer Künstlerin Sabine Müller zeigt expressive Werke aus ihrem aktuellen Arbeitsprozess „Unconscious“. In kontrastreicher Acrylspachteltechnik überlässt sie dem Betrachter den Übergang des Unbewussten in das Bewusste, heißt es in der Ankündigung zur Vernissage am Sonntag, 18. Februar, von 15 bis 17 Uhr im Treffpunkt Neckarstadt-Ost,... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West Bezirksbeirat über Jugend-Projekt informiert / Neue Räume für „Rock the block“ gesucht

    Kaisergarten als Tanzsaal?

    Ein zentrales Thema bei der von SPD-Stadtrat Thorsten Riehle geleiteten Bezirksbeiratssitzung im Bürgerhaus Neckarstadt-West waren die Aktivitäten der neu gegründeten Arbeitsgruppe „Lokale Stadterneuerung“. Die Leiter der Arbeitsgruppe, Achim Judt (Geschäftsführer MWSP), und Petar Drakul (Referent des Oberbürgermeisters Peter Kurz) erklärten, zur... [mehr]

Oftersheim

  • Fasnacht Die alten Weiber aus dem Hardtwald machen die Straßen unsicher / Da werden mal ganz schnell die Nasen schwarz

    „Glutenfreie Hexensalbe“ ist Ruß

    „Heute schippern wir mal durch Oftersheim“ – die Hexen aus dem Hardtwald jubelten, als sie die Aida kaperten und es sich auf dem Deck bequem machten. Allerdings nur, bis sie – nach einem Hinweis aus der Bevölkerung – entdecken mussten, dass ihr schönes Traumschiff aus Pappe war und die frisch servierten Berliner nebst dem dampfenden Kaffee aus der... [mehr]

  • Konzert Gemeinsames Projekt der Posaunenchöre Oftersheim/Schwetzingen und Wiesloch wird in Christuskirche nachgeholt

    Bläser lassen Reformationsjubiläum nochmals erklingen

    Die Posaunenchöre Schwetzingen/Oftersheim und Wiesloch haben sich bereits im vergangenen Jahr zu einem gemeinsamen Konzertprojekt mit Bläsermusik zur Reformation zusammengefunden. Jedoch aufgrund terminlicher Schwierigkeiten konnte dieses Konzert nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden und ist nun am Samstag, 24. Februar, um 18 Uhr in der evangelischen... [mehr]

  • Jagdgenossenschaft Wegen Gesetzesänderung notwendig gewordene Versammlung Ende Februar im Bürgersaal

    Geänderte Satzung im Mittelpunkt

    Der Gemeinderat als Verwalter der Jagdgenossenschaft Oftersheim hat in seiner Sitzung vom 23. Januar beschlossen, eine Versammlung der Jagdgenossen des gemeinschaftlichen Jagdbezirks Oftersheim einzuberufen. Die Versammlung findet am Dienstag, 27. Februar, um 18.30 Uhr im Bürgersaal, Eichendorffstraße 2, statt. Die Einberufung der Jagdgenossen ist aufgrund der... [mehr]

  • Asylkreis Ehrenamtlich Flüchtlinge unterstützen

    Paten werden gesucht

    Der Gemeinde Oftersheim werden auch in diesem Jahr Flüchtlinge für die sogenannte Anschlussunterbringung vom Rhein-Neckar-Kreis zugewiesen. Diese neuankommenden Familien und Einzelpersonen freuen sich besonders in den ersten Monaten über Unterstützung von Bürgern, die sie begleiten und ihnen helfen, sich in der Gemeinde zurechtzufinden. Der Asylkreis sucht daher... [mehr]

Plankstadt

  • Auch Probleme benennen

    Es ist tatsächlich eine große Leistung, die Deutschland und viele seiner Bürger seit der Flüchtlingskrise erbracht haben. Hunderttausende Menschen wurden innerhalb kürzester Zeit aufgenommen, zahlreiche hauptberufliche und ehrenamtliche Helfer unterstützen sie seitdem. Die vielfältigen Angebote und Unterstützungen im Kreis, die bei der Ausstellung im... [mehr]

  • Integration Ausstellung zu Flüchtlingsarbeit in Gemeinde und Kreis eröffnet / Bürgermeister Nils Drescher lobt Ehrenamtliche und verteidigt Engagement

    Es gibt keine Menschen zweiter Klasse

    Es sind die vielen unterschiedlichen Bereiche, in denen Integration konkret umgesetzt wird: Wohnen, Schule, Deutschkurse oder auch Vereinsmitgliedschaften. Auf zwölf großformatigen Plakatwänden fasst eine Wanderausstellung des Rhein-Neckar-Kreises verschiedene Aspekte der gelebten Integrationsarbeit in der Region zusammen. Zur Eröffnung kamen nicht nur zahlreiche... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Leichen gibt’s schon vor dem Dessert

    „Tödlich im Abgang“ ist der Titel des Krimi-Dinners in der „Wärtschaft“, das vom Duo „BitterGreen“ und Rudolf Guckelsberger am Freitag, 23. März, ab 19 Uhr serviert wird. Rudolf Guckelsberger, Sprecher beim SWR und einer der beliebtesten Vorleser Deutschlands, wird an diesem Abend köstlich anregende Mordgeschichten bereiten. Dazu spielt das Duo... [mehr]

Politik

  • Interview Mannheimer Politikwissenschaftler Marc Debus über die Zukunft der Kanzlerin und das Stühlerücken bei der SPD

    „Merkel lässt sich alles offen“

    Die CDU hat bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin viele Zugeständnisse an die SPD machen müssen. Der Mannheimer Experte Marc Debus erwartet, dass sich die Debatte über Angela Merkels Nachfolge in der Union deshalb zuspitzen könnte. Herr Debus, Martin Schulz darf als Außenminister in der Welt herumreisen, aber in Berlin werden künftig Andrea Nahles und Olaf... [mehr]

  • Heimat Ministerien in Bayern und Nordrhein-Westfalen bereits für regionale Verbundenheit zuständig

    Alter Begriff, neue Karriere

    Deutschland soll mit der neuen großen Koalition ein neues beziehungsweise ergänztes Ministerium bekommen: Der Bundesinnenminister Horst Seehofer soll dann auch für „Heimat“ zuständig sein. Zwei Bundesländer haben bereits Ministerien mit der Bezeichnung Heimat: In Bayern ist es seit 2014 unter Markus Söder (CSU) beim Finanzministerium angebunden, in... [mehr]

  • Reparationen

    Athen will mit Berlin verhandeln

    Im Streit um deutsche Reparationszahlungen für erlittene Schäden im Zweiten Weltkrieg hat der griechische Parlamentspräsident Nikos Voutsis eine neue Debatte mit Berlin angekündigt. „Noch in diesem Jahr werden wir alle nötigen Aktionen unternehmen, um darüber (mit Berlin) zu reden“, sagte Voutsis nach einem Treffen mit Bundestagsvizepräsidentin Claudia... [mehr]

  • Verteidigung Nato rüstet sich gegen Russland

    Deutschland baut Zentrale

    Im Zuge der Aufrüstung der Nato gegen Russland soll die Bundeswehr ein neues Kommandozentrum für schnelle Truppen- und Materialtransporte aufbauen. Nach dpa-Informationen haben sich die Bündnisstaaten grundsätzlich darauf verständigt, ein entsprechendes Angebot von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) anzunehmen. Andere Kandidaten für das... [mehr]

  • SPD Jusos verstärken Kampagne gegen große Koalition / Regionalkonferenz in Baden-Württemberg Ende Februar

    Die Basis macht es spannend

    Der Koalitionsvertrag ist fertig. Doch ob er wirklich zum schwarz-roten Regierungsprogramm wird, hängt vom Votum der SPD-Basis ab. Die Groko-Gegner unter den Genossen haben mobil gemacht. Aber auch die Befürworter rüsten jetzt zum Kampf um die Deutungshoheit. Die 177 Seiten des Koalitionsvertrags waren noch druckfrisch, da hatten die Jusos bereits den Zeitplan... [mehr]

  • Strafgerichtshof Venezuela muss sich verantworten

    Gewalt gegen Proteste

    Nach den blutigen Protesten gegen die sozialistische Regierung im vergangenen Jahr leitet der Internationale Strafgerichtshof eine Untersuchung gegen Venezuela ein. Geprüft werden Berichte über Übergriffe der staatlichen Sicherheitskräfte gegen Demonstranten ab April 2017, wie Chefanklägerin Fatou Bensouda gestern in Den Haag mitteilte. Die Untersuchung ist noch... [mehr]

  • Parteien Widerstand gegen Verhandlungsergebnis / Schleswig-Holsteins Landeschef Daniel Günther: Das ist ein harter Schlag

    In der Union rumort es kräftig

    Die Schlagzeilen, die Angela Merkel gestern in ihrer Presseschau vorfand, waren verheerend: „Merkels letztes Aufgebot“ musste die Kanzlerin lesen. Oder: „Das Groko-Beben“. Und besonders schlimm: „Merkel schenkt der SPD die Regierung.“ Zum negativen Medienecho gesellte sich dann auch noch parteiinterne Kritik am Groko-Ergebnis für die Union – die... [mehr]

  • Integration

    Posten für Düzen Tekkal?

    Die Journalistin Düzen Tekkal (Bild) soll der „Bild“ zufolge im Gespräch sein für den Posten der Integrationsbeauftragten der neuen Bundesregierung. Die 39-Jährige zeigte sich überrascht, aber nicht abgeneigt. „Ich möchte gerne in Sachen Integration gestalten, das habe ich bereits im Schattenkabinett von Julia Klöckner getan“, sagte Tekkal dieser... [mehr]

Region Bergstraße

  • BA-Interview Stellvertretende Juso-Vorsitzende Nadja Hartmann aus Lorsch lässt kein gutes Haar am SPD-Vorsitzenden / Sie wirft ihm Verrat an der Sozialdemokratie vor

    „Martin Schulz wirft alle Prinzipien über Bord“

    Vor drei Wochen hatte Nadja Hartmann noch Mitleid mit SPD-Vorsitzendem Martin Schulz. Er stecke in dem Dilemma, alle Interessen innerhalb der Partei unter einen Hut bringen zu müssen, sagte die stellvertretende Vorsitzende der Bergsträßer Jusos damals im BA-Interview. Jetzt ist der Koalitionsvertrag in Berlin zwischen CDU, CSU und SPD ausgehandelt – und... [mehr]

  • Bergsträßer Schattenkabinett

    Angela Merkel, Martin Schulz und Horst Seehofer haben Tage und Nächte gebraucht, um das Personal für eine neue Bundesregierung zu finden. Die BA-Redaktion hat sich gestern mal auf die Schnelle nicht so ganz ernst gemeinte Gedanken gemacht, wie ein Schattenkabinett mit Amtsträgern aus Bensheim, Lorsch und Co. aussehen könnte. Fazit: Alle Posten könnten ohne... [mehr]

  • Katholisches Dekanat Peter Kohlgraf unterhielt sich in Lorsch mit Vertretern von sozialen Einrichtungen und hielt am Abend einen Gottesdienst in Heppenheim

    Bischof stellt sich an der Bergstraße vor

    Der neue Mainzer Bischof Peter Kohlgraf wünscht sich eine selbstkritische Kirche mit den Ohren nah an den Gemeinden. „Der Charme der Regionen soll erhalten bleiben“, sagte er bei seinem Besuch im Dekanat Bergstraße-Mitte. In Lorsch betonte Kohlgraf, dass der kirchliche Auftrag im Bistum an die Veränderungen der Gegenwart angepasst werden müsse. Dabei... [mehr]

  • Bürgermeisterfastnacht Die 32. Auflage ging in Lorsch über die Bühne / Die besten Beiträge aus elf Städten und Gemeinden

    Ehe für alle? Ein Junggeselle wartet noch

    Sie ist seit Jahrzehnten beste karnevalistische Tradition an der Bergstraße: Bei der Bürgermeistersitzung, die diesmal in der Lorscher Nibelungenhalle stattfand, bringen die Verwaltungschefs der Kreiskommunen die Spitzennummern ihrer närrischen Untertanen auf die Bühne. Im Elferrat finden sich Vertreter aus den elf Städten und Gemeinden, die sich beteiligen. Der... [mehr]

  • Hennrich: Heiße Luft und Ämter

    „Wenige soziale Inhalte, dafür viele Posten für die SPD.“ So fasst die Vorsitzende der Bergsträßer Linkspartei, Christiane Hennrich, ihren Eindruck vom Groko-Vertrag zusammen. Ihrer Ansicht nach hätte das Rentenniveau auf 53 statt auf 48 Prozent angehoben werden müssen – wie in den Jahren vor der rot-grünen Koalition. Auch die Bürgerversicherung, die... [mehr]

  • Kahnt: Die SPD prostituiert sich

    Nach Ansicht des Bergsträßer AfD-Vorsitzenden Rolf Kahnt haben sich SPD, CDU und CSU mit dem Koalitionsvertrag als Volksparteien verabschiedet. „Das Trio richtet sich mit einer Groko vehement gegen die Interessen der Mehrheit der deutschen Bevölkerung“, lautet sein Urteil. Schicksalhafte Probleme, etwa die „illegale Masseneinwanderung“, würden... [mehr]

  • Mansmann: Teuer für die Bürger

    Für den FDP-Bundestagsabgeordneten Till Mansmann ist die Botschaft des Koalitionsvertrags: „Weiter so.“ Der Liberale glaubt, dass die Kompromisse die Bürger noch teuer zu stehen kommen werden. „Es wurde eigentlich nur beschlossen, wie man Geld ausgibt, nicht, wie man es einspart“, bemängelt er. Auch wichtige Zukunftsfragen wie die nach der Digitalisierung... [mehr]

  • Große Koalition CDU-Bundestagsabgeordneter hält das Wirtschaftsressort für eine gute Entschädigung / Christine Lambrecht wirbt an der SPD-Basis um Zustimmung

    Meister trauert ums Finanzministerium

    Nach dem Ende der Verhandlungen über eine Neuauflage der Großen Koalition blicken zwei Bergsträßer Bundestagsabgeordnete auf die Mitgliederbefragung bei der SPD voraus – die Parteibasis hat das letzte Wort über die Bildung des Dreierbündnisses. „Ich hoffe auf ein gutes, positives Ergebnis für die Koalition“, zeigt sich die Sozialdemokratin Christine... [mehr]

  • Schimpf sieht viel Konfliktpotenzial

    „Lustloses Durchwursteln statt klarer Aufbruchsstimmung.“ Matthias Schimpf hält die geplante Koalition aus Union und SPD für zusammengeschustert. Einen Gewinner sieht der Sprecher der Bergsträßer Grünen nicht. Während die SPD wichtige Ministerien besetzen wird, habe sie wesentliche inhaltliche Ziele aufgegeben. Und Grundlinie der CDU sei ein... [mehr]

  • Schule gewinnt im Lotto

    Erst im August des vergangenen Jahres hatte Claudia Roos ihr Herzensprojekt – nämlich den Ausbau und die Pflege eines Schulgartens – bei der Umweltlotterie Genau für den Zusatzgewinn angemeldet. Denn für die Fertigstellung fehlt dem Förderverein der Fürther Müller-Guttenbrunn-Schule das Geld. Schon am 17. November klingelte es in der Kasse: Der Kreis... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Udo Dahmen, Künstlerischer Leiter der Mannheimer Popakademie, betont die Pionierleistung des Studiengangs Weltmusik

    „Wir wollen Integration zeigen“

    Die Weltmusik-Abteilung an der Popakademie Mannheim ist einzigartig in Deutschland. Nach fünf Semestern beurteilt Udo Dahmen, künstlerischer Leiter der Hochschule, im Gespräch mit dieser Zeitung die Bedeutung des Studiengangs. Herr Dahmen, wie fällt nach fünf Semestern Lehrbetrieb Ihre Bilanz des Weltmusikstudiengangs aus? Udo Dahmen: Das ist ein für uns nach... [mehr]

  • Kunst Das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen zeigt eine gelungene Kabinettausstellung mit Werken aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

    Bilder aus der nächtlichen Großstadt

    Diese kleine, feine Schau passt auch gut in die aktuellen „tollen Tage“. Wundern muss man sich freilich nicht, wenn die präsentierten Künstler nicht nur ausgelassene Freude zeigen. Der Expressionist Willi Geiger blickt schon voraus auf das Ende: Sein Harlekin auf der Grafik „Aschermittwoch“ sieht gelinde gesagt etwas derangiert aus. Und Mann und Frau auf... [mehr]

  • Klänge, die verbinden

    In einer Welt, die näher zusammenrückt, ist das Verständnis für Fremdes ein unverzichtbares Bindemittel. Daher erfüllt der Ende 2015 an der Popakademie Mannheim eingeführte Studiengang Weltmusik eine ganz besondere Funktion. Die Beschäftigung mit Musik aus Asien, Afrika und dem Orient, in die auch Popmusiker eingebunden sind, sensibilisiert nicht nur für das... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Kosmetik Aus für Star Produktions GmbH in Weinheim

    250 Stellen fallen weg

    Die Weinheimer Star Produktions GmbH macht Ende des Jahres ihre Fabrik im Industriepark Freudenberg dicht. Das teilte das Unternehmen gestern mit. Bislang werden dort Körperpflegeprodukte und Haushaltsreiniger für Handelsmarken hergestellt, abgefüllt, verpackt und versandfertig bereitgestellt. Die 250 Mitarbeiter verlieren damit ihren Arbeitsplatz. Für sie wurde... [mehr]

Reilingen

  • Spielmannszug Hauptversammlung zieht positive Bilanz / Stärkere Kooperation mit Walldorf geplant

    Das Aushängeschild der Wehr

    Mit 23 Auftritten und 35 Übungsstunden kann der Spielmannszug erneut auf ein Jahr mit großer musikalischer Leistung und viel Fleiß zurückblicken, war auf der Hauptversammlung des Spielmannzuges der Freiwilligen Feuerwehr zu hören. Seien es traditionelle Auftritte im Zuge von Gemeinde- oder Feuerwehrveranstaltungen oder zur Unterstützung anderer Vereine, der... [mehr]

  • Friedrich-von-Schiller-Schule Regierungspräsidium erteilt offiziell Genehmigung / Freude über Aufwertung / Umsetzung schon für das Jahr 2018/19 geplant

    Grünes Licht für Gemeinschaftsschule

    Große Freude herrschte gestern in der Friedrich-von-Schiller-Schule und im Rathaus: Es ist endlich entschieden: Die Friedrich-von-Schiller-Schule wird ab dem Schuljahr 2018/19 zur Gemeinschaftsschule. Die Genehmigung dafür hat das Regierungspräsidium Karlsruhe als obere Schulbehörde nun offiziell erteilt. „Wir sind sehr glücklich, dass es geklappt hat, und... [mehr]

  • Ortsentwicklung Im ehemaligen „Schulgässl“ wird ein landwirtschaftliches Gebäude abgerissen

    Scheunen verschwinden aus dem Ortsbild

    Auf einigen rückwärtigen Grundstücksteilen im alten Ortsetter sind noch wenige Exemplare anzutreffen. Die Ställe und Scheunen ehemaliger landwirtschaftlicher Betriebe. Meist sind sie seit Jahrzehnten ungenutzt. Das vielfach marode Gemäuer verfällt zusehends. Die von der Landwirtschaft geprägten Gebäude haben ihren Zweck längst verloren, werden nicht mehr... [mehr]

Sandhofen

  • Schönau Ausverkaufte Fasnacht begeistert

    Dauerhoch im Siedlerheim-Saal

    „Mit Schwung und Pfiff ins Siedlerschiff“: Unter diesem Motto ging es bei den Siedlern im Saal des Siedlerheims recht närrisch zu. Gleich nach der Öffnung des Saales war auf der Skala des Stimmungsbarometers ein „Hoch“ verzeichnet, da Alleinunterhalter Bernd Hoffstaetter mit Stimmungslieder zum Mitmachen einheizte. Die Gesangsgruppe der Siedler, die... [mehr]

  • Sandhofen Reitverein dankt Sponsoren mit Fest

    Helfer im Dauereinsatz

    „Auch wir sind auf Sponsoren und Gönner angewiesen“, erklärte Vorstand Gerhard „Gerd“ Herbel vom Reit- und Fahrverein Sandhofen. Als kleines Dankeschön für finanzielle oder sonstige Unterstützung lädt der Verein seit 1984 zu einem Schlachtfest für Sponsoren, Gönner und Freunde in die „Reiterstube“ an der Riedspitze ein. Zwei Schweine waren... [mehr]

  • Sandhofen Kappenabend des MGV 1878

    Tänzer begeistern die Gäste

    „Jo, der MGV is do“: In seinem Jubiläumsjahr ließ es der Männergesangverein 1878 Sandhofen beim Kappenabend so richtig krachen. Für beste Stimmung sorgten aber nicht nur Mitglieder des Gesangvereins in der Bütt. Schon kurz nach Saalöffnung füllte sich der Saal im SKV Clubhaus mit den bunt verkleideten Narren. „Laufen, laufen, laufen, immer... [mehr]

Schönau

  • Schönau Stadtteilbibliothek zieht ins Ausweichquartier und baut zuvor bei einem großen Bücherflohmarkt einen Teil des Bestands ab / Heute letzter Öffnungstag

    Bücherfreunde müssen sich gedulden

    Die Stadtteilbibliothek Schönau zieht um. Der letzte Öffnungstag am bisherigen Standort ist der heutige Freitag, 9. Februar. 300 Umzugskartons stehen schon am Lötzener Weg bereit. „Da passt natürlich nicht alles aus unserem Fundus hinein“, meinte Zweigstellenleiterin Elisabeth Weingärtner. Um alte und gebrauchte Bücher für kleines Geld anzubieten, hatte... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Bürgermeister Hansjörg Höfer setzt Ersten Spatenstich für den vier Millionen Euro teuren städtischen Kindergarten Kurpfalzstraße

    „Für fröhliche Gesichter bei Jung und Alt“

    Die Kulisse könnte spannender kaum sein: Riesige Baggerfahrzeuge kurven auf dem matschigen Gelände umher, bestaunt von den kleinen Zuschauern, für die das hier entstehende Bauwerk ja gedacht ist. Bei strahlendem Wintersonnenschein wurde gestern Mittag für den Neubau des viergruppigen Kindergartens Kurpfalzstraße mit 100 Plätzen der symbolische Erste Spatenstich... [mehr]

Schwetzingen

  • Carl-Theodor-Schule Typisierungsaktion für vierjährige Stella aus Rauenberg wird sehr gut angenommen / Aufklärung rund um das Prozedere einer Stammzellenentnahme

    „Einem Menschen zu helfen, ist etwas sehr Großes“

    Wirkliche Hilfe erscheint manchmal winzig. Ein Wattestäbchen in den Mund, ein paar Angaben zur Person und schon ist man Lebensretter. „Zumindest theoretisch“, so eine sichtlich gut gelaunte Sonja Burkardt, Lehrerin an der Carl-Theodor-Schule für BWL und katholische Religion. Für gestern organisierte sie gemeinsam mit dem Verein DKMS die Registrierungsaktion... [mehr]

  • Stellungnahme Vorsitzender der Werte-Union zur „Groko“

    „Es geht nicht mehr um gute Politik“

    „Die Koalition mit der SPD wird für die Union schon vor der offiziellen Fortsetzung zum Debakel“, schreibt Alexander Mitsch, Vorsitzender der Werte-Union, des freiheitlich-konservativen Aufbruchs in der Union, in einer Stellungnahme zur Regierungsbildung in Berlin. „Das Koalitionspapier trägt in wesentlichen Inhalten die Handschrift der SPD, etwa hinsichtlich... [mehr]

  • GRN-Seniorenzentrum Hauskräfte und Ehrenamtliche richten Fasnachtsfeier aus / Flug zum Mond als Gewinnspielpreis

    „Putzgeschwader“ wirbelt Staub auf

    Das GRN-Seniorenzentrum musste bei seiner Faschingsparty diesmal ohne die Schwetzinger Karnevalisten auskommen. Aufgrund der Trauer um Oskar Schardt sagten sie ihre Beteiligung ab (wir berichteten). Hauschefin Martina Burger und die Bewohner zeigten dafür vollstes Verständnis, wollten aber dennoch nicht ganz auf die Fasnacht verzichten. So legten sich die... [mehr]

  • Palais Hirsch Stefan Weindl zeigt Panorama-Multivisions-Show über Neuseeland / Zwei Vorstellungen an einem Abend / Kartenverlosung

    Abendliche Reise zur Trauminsel

    „Neuseeland – Trauminsel am schönsten Ende der Welt“: Allein schon mit dem Titel seiner Panorama-Multivisions-Show lädt der Fotograf Stefan Weindl zum Träumen ein. Wer sich mit ihm auf eine besondere Reise begeben möchte, ist am Mittwoch, 14. Februar, um 18 und 20 Uhr im Palais Hirsch genau richtig. Aufgrund der großen Nachfrage rund um die Destination hat... [mehr]

  • Katholische Kirche Angebot für mehr Achtsamkeit im Alltag

    Bewusstes Innehalten

    Nach den erfolgreichen Angeboten im vergangenen Jahr finden nun noch einmal an sechs Abenden Übungen aus dem Konzept Rhythmus-Atem-Bewegung und das Beten mit Körpergesten Formen eines neuen spirituellen Weges statt. Das teilt die katholische Kirchengemeinde als Initiator mit. Die Abende beginnen mit einem Gebet mittels Gebärden, um eine neue Qualität des Betens... [mehr]

  • Talk im Hirsch Kinderherzchirurg, Radlegende, Rockmusiker und Jazzer zu Gast bei Rolf Kienle / Zuhörer lauschen den munteren Storys aus dem Leben

    Geschichten, die das Herz berühren

    Ehrlich, unterhaltsam, informativ – vier Menschen, vier Geschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, wie Moderator Rolf Kienle in seiner Begrüßung zum „Talk im Hirsch“ festhielt. Doch was der Kinderherzchirug Tsvetomir Loukanov, die Radsportlegende Günter Haritz, Rockmusiker Friedrich Weber alias „Freddy Wonder“ und der Wirtschaftssoziologe... [mehr]

  • Blutspende im Lutherhaus

    Herz für andere Menschen zeigen

    Gerade jetzt, wo viele Mitbürger wegen Grippe, Erkältung oder dem Faschingstreiben nicht zum Blutspenden kommen können, ist es wichtig, dass gesunde Menschen an den Blutspendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) teilnehmen. Daher wurde am Aschermittwoch (und Valentinstag), 14. Februar, 13 bis 19 Uhr, ein Sondertermin im Lutherhaus eingerichtet, teilt das DRK... [mehr]

  • Zweckverband Unterer Leimbach Grünes Licht für erstes Vergabepaket / Konjunktur lässt Preise steigen / Risikorückstellung deckelt Mehraufwand von 1,3 Millionen Euro

    Kosten für Schimperschul-Bau steigen

    Der Zweckverband Unterer Leimbach, in dem Oftersheim, Plankstadt und Schwetzingen für den gemeinsamen Betrieb der Schimper-Gemeinschaftsschule zuständig sind, gab grünes Licht beim ersten Vergabepaket für den Neubau. Nach einem fast zweijährigen Planungsprozess konnte jetzt die erste von fünf europaweiten Ausschreibungen umgesetzt werden, teilte Bürgermeister... [mehr]

  • Zweckverband Bezirk Schwetzingen Flachdach massiv geschädigt / Kosten von 400 000 Euro veranschlagt

    Sanierung auf den Weg gebracht

    Der Zweckverband Bezirk Schwetzingen, zuständig für die Verbandskläranlage zwischen Brühl und Ketsch, traf sich zu einer Sondersitzung. Die Gemeindevertreter aus Brühl, Ketsch, Oftersheim, Plankstadt und Schwetzingen genehmigten das Geld für dringende Sanierungsmaßnahmen. Am Dach des Betriebsgebäudes sei ein „massiver Schaden“ festgestellt worden,... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Auf dem ehemaligen Kasernengelände Hammonds soll es endlich weiter gehen / Bezirksbeirat diskutiert Planungen

    Die Bagger kommen 2019

    Mehrere Jahre lang hat das Projekt „Bebauung der Hammonds-Barracks“ geruht, weil die bestehenden Gebäude zur Unterbringung von Flüchtlingen benötigt wurden. Nachdem dies nicht mehr der Fall ist, soll es nun aber weitergehen. 2019 könnte dann Baubeginn sein. Das gab Adrian Fohr vom Fachbereich Stadtplanung der Stadt Mannheim auf der Bezirksbeiratssitzung... [mehr]

  • Konversion Nachdem die Flüchtlinge ausgezogen sind, werden die Vorbereitungen zur Bebauung des ehemaligen Kasernengeländes in Seckenheim fortgesetzt

    Neustart auf dem Hammonds-Areal

    Nach knapp zwei Jahren Pause soll es auf dem Areal der Hammonds-Barracks wieder weitergehen. Noch in diesem Jahr sollen die rechtlichen Vorarbeiten abgeschlossen werden, im nächsten erste Bauarbeiten beginnen. Dies kündigten die Stadt und der Erschließungsträger, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), auf der Bezirksbeiratssitzung in Seckenheim an.... [mehr]

  • Seckenheim Fasnacht im Horst-Schroff PflegeZentrum

    Tollitäten feiern mit

    Das Horst-Schroff SeniorenPflegeZentrum (SPZ) in Seckenheim hatte seine Bewohner und deren Angehörige zur jährlichen Fasnachtsfeier eingeladen. Bereits zum elften Mal führte Dieter „Nudel“ Baier mit viel Witz durch das Programm. Mit der Inthronisation der Prinzessin Anneliese I. von den närrischen Senioren begann der heitere Nachmittag. Die Ilvesheimerin nahm... [mehr]

Sonderthemen

  • Experten geben Urlaubstipps

    Genau wie die Mode unterliegt auch das Verreisen wechselnder Trends. Nicht immer zieht es Urlauber an die selben Stellen – es kann gerne etwas Abwechslung geben. Orte, die eine Reise wert sind, gibt es schließlich zur Genüge. Petra Sattler vom Schmidt Reisebüro in Lindenfels empfiehlt, im Sommer eher im Mittelmeer- und Atlantikraum zu bleiben. Da Fernreisen im... [mehr]

  • Experten geben Urlaubstipps

    Genau wie die Mode unterliegt auch das Verreisen wechselnder Trends. Nicht immer zieht es Urlauber an die selben Stellen – es kann gerne etwas Abwechslung geben. Orte, die eine Reise wert sind, gibt es schließlich zur Genüge. Petra Sattler vom Schmidt Reisebüro in Lindenfels empfiehlt, im Sommer eher im Mittelmeer- und Atlantikraum zu bleiben. Da Fernreisen im... [mehr]

  • Ferien und Gesundheit

    Gesundheitsurlaube boomen. Während Wellness sich bereits seit Jahren großer Beliebtheit erfreut, sind inzwischen auch Reisen mit Kur- und Heilfaktor auf dem Vormarsch. Immer mehr Menschen reicht es nicht, sich einfach nur am Strand oder Pool zu entspannen, sondern sie wollen ihren Körper aktiv auf Vordermann bringen. Beste Möglichkeiten, Ferien und Gesundheit... [mehr]

  • Ferien und Gesundheit

    Gesundheitsurlaube boomen. Während Wellness sich bereits seit Jahren großer Beliebtheit erfreut, sind inzwischen auch Reisen mit Kur- und Heilfaktor auf dem Vormarsch. Immer mehr Menschen reicht es nicht, sich einfach nur am Strand oder Pool zu entspannen, sondern sie wollen ihren Körper aktiv auf Vordermann bringen. Beste Möglichkeiten, Ferien und Gesundheit... [mehr]

  • Ortsdurchfahrt am Nachmittag gesperrt

    Zugweg: Kanzelbachstraße, Mühlenweg, Weinheimer Straße, Wachenheimer Straße, Beim Schlossgarten, Ruppertsberger Straße, Neue Schulstraße, Deidesheimer Straße, Hauptstraße, Schlossstraße, Ladenburger Straße, Auflösung in der Schriesheimer Straße. Hinweise der Polizei: Die Polizei empfiehlt den Verkehrsteilnehmern, die nicht den Umzug besuchen wollen,... [mehr]

  • Ortsdurchfahrt am Nachmittag gesperrt

    Zugweg: Kanzelbachstraße, Mühlenweg, Weinheimer Straße, Wachenheimer Straße, Beim Schlossgarten, Ruppertsberger Straße, Neue Schulstraße, Deidesheimer Straße, Hauptstraße, Schlossstraße, Ladenburger Straße, Auflösung in der Schriesheimer Straße. Hinweise der Polizei: Die Polizei empfiehlt den Verkehrsteilnehmern, die nicht den Umzug besuchen wollen,... [mehr]

  • Reiterstaffel führt das bunte Spektakel an

    1. Polizei Reiterstaffel Mannheim: Unsere Freunde hoch zu Ross 2. Freiwillige Feuerwehr Ilvesheim: Historisches Fahrzeug – Verkauf von Pins, Essen und Getränken 3. VfH Ilvesheim: Fußgruppe „Der Wald ruft“ 4. Katja Bauer Ilvesheim: Fußgruppe „Die Rüsselbande“ 5. Freiwillige Feuerwehr Seckenheim: Wagen „De Zabbebrunne is immer noch weg, die Feuerwehr... [mehr]

  • Reiterstaffel führt das bunte Spektakel an

    1. Polizei Reiterstaffel Mannheim: Unsere Freunde hoch zu Ross 2. Freiwillige Feuerwehr Ilvesheim: Historisches Fahrzeug – Verkauf von Pins, Essen und Getränken 3. VfH Ilvesheim: Fußgruppe „Der Wald ruft“ 4. Katja Bauer Ilvesheim: Fußgruppe „Die Rüsselbande“ 5. Freiwillige Feuerwehr Seckenheim: Wagen „De Zabbebrunne is immer noch weg, die Feuerwehr... [mehr]

  • Traumziele müssen nicht teuer sein

    Alles wird immer teurer, auch der Urlaub. Wo man vor zehn Jahren noch zwei Wochen im Vier-Sterne-Hotel in der Sonne liegen konnte, muss man heute für das gleiche Geld eine Woche und zwei Sterne streichen. Doch wer auch mal ein neues Ziel ansteuert, der kann mit kleinem Budget trotzdem in den Traumurlaub. Online-Reiseseiten bieten zwar Angebote zu Sparpreisen, doch... [mehr]

  • Traumziele müssen nicht teuer sein

    Alles wird immer teurer, auch der Urlaub. Wo man vor zehn Jahren noch zwei Wochen im Vier-Sterne-Hotel in der Sonne liegen konnte, muss man heute für das gleiche Geld eine Woche und zwei Sterne streichen. Doch wer auch mal ein neues Ziel ansteuert, der kann mit kleinem Budget trotzdem in den Traumurlaub. Online-Reiseseiten bieten zwar Angebote zu Sparpreisen, doch... [mehr]

Speyer

  • Archäologisches Schaufenster Vortragsreihe präsentiert Grabungs- und Forschungsergebnisse

    Gräber, Klappstuhl und römische Überbleibsel

    Neun abwechslungsreiche Vorträge fachkundiger Kollegen der Archäologie und ihrer Nachbardisziplinen erwartet das Archäologische Schaufenster dieses Jahr. Sie finden immer donnerstags statt. Die aktuellsten Forschungsergebnisse zum endneolithischen Gräberfeld in Profen (Sachsen) stellt Frauke Mohrwinkel aus Mainz am 15. Februar vor. Aus dieser Zeit wird auch ein... [mehr]

  • Songwriter-Treffen Georg Spindler und Wieland Stahnecker zu Gast bei Zehfuß in Ulis Wohnzimmer

    Gutes Auge für menschliche Besonderheiten

    Es wird humorig, erdig und schrill im „Philipp eins“: Am Freitag, 16. Februar, findet dort die fünfte Ausgabe der Songwriter-Show „Ulis Wohnzimmer“ statt. Gastgeber und Moderator Ulrich Zehfuß begrüßt den Mannheimer Popstar Wieland Stahnecker, der neuerdings unter „Blinker“ firmiert, sowie den singenden bayerischen Landschaftsgärtner Georg Spindler,... [mehr]

Sport allgemein

  • Rugby Eppelheimer Klaus Blank tritt als DRV-Präsident zurück

    „Das Ende des Weges erreicht“

    Klaus Blank ist mit sofortiger Wirkung als Präsident des Deutschen Rugby-Verbandes (DRV) zurückgetreten. Der Funktionär nannte in einer Verbands-Mitteilung am Donnerstag „anhaltende rufschädigende Äußerungen in der Öffentlichkeit sowie persönliche Bedrohungen in den vergangenen Tagen“ als Gründe für seinen Entschluss. „Nach den Vorkommnissen der... [mehr]

  • Olympia Kombinierer Eric Frenzel führt Deutsches Team an

    „Es ist eine große Ehre“

    Eric Frenzel (Bild) hatte sich auf den letzten Metern der Reise in den Olympiaort Pyeongchang in einen dicken grauen Schal gemummelt, um sich vor der Kälte zu schützen. Der Nordische Kombinierer schaute nach einer beschwerlichen Anreise in die südkoreanische Bergregion müde aus der Wäsche. Dennoch war er glücklich nach dem 26-stündigen Trip. „Es ist eine... [mehr]

  • Handball

    2. Bundesliga: Der 21. Spieltag

    SG BBM Bietigheim HSC 2000 Coburg -:- 1. (1) Bergischer HC 20 19 0 1 589 : 482 36 2. (2) SG BBM Bietigheim 20 15 1 4 609 : 547 22 3. (3) VfL Lübeck-Schwartau 20 13 2 5 514 : 487 16 4. (4) ASV Hamm-Westfalen 20 12 3 5 563 : 502 14 5. (5) DJK Rimpar Wölfe 20 12 3 5 540 : 497 14 6. (6) HSC 2000 Coburg 20 10 4 6 526 : 488 8 7. (7) HSG Nordhorn-Lingen 20 11 2 7 520 :... [mehr]

  • Fußball Zweitligist VfL Bochum stemmt sich mit neuem Personal gegen den Abstieg / Sebastian Schindzielorz neuer Sportchef

    Dringend gesucht: Trainer Nummer fünf

    Nach dem Chaos in der Führungsetage, drei Trainerentlassungen und dem drohenden Sturz in die Drittklassigkeit soll zunächst Heiko Butscher als Interimscoach die Talfahrt des VfL Bochum in der 2. Fußball-Bundesliga stoppen. Da der bisherige Co-Trainer aber nicht über die nötige Lizenz verfügt, muss nun schnell ein neuer Chefcoach gesucht werden. „Wir müssen... [mehr]

  • Olympia Erwartungsvolle Blicke auf Eröffnungsfeier in Südkorea / Farbenfrohes Spektakel soll vom Dopingskandal ablenken

    Ein Signal für den Frieden

    Um das Programm wird wie immer ein großes Geheimnis gemacht. Doch schon vor der Eröffnungsfeier zu den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ist klar, dass von der Zeremonie heute ein Zeichen des Friedens ausgehen soll. Das Fest im Olympiastadion ist auch Ausdruck der jüngsten Annäherung zwischen den beiden koreanischen Staaten. 22 nordkoreanische Athleten... [mehr]

  • Handball Löwen stellen beim 38:17 gegen den TBV Lemgo mit dem 23:4 nach 30 Minuten eine historische Halbzeit-Bestmarke auf

    Ein Tor-Rekord zum Neustart

    Zum Neustart nach der EM-Pause fragte die Handball-Bundesliga (HBL) auf ihrer Facebook-Seite noch etwas provokant: „Die Löwenjagd beginnt??! Wer kann die Rhein-Neckar Löwen auf dem Weg zum dritten Titel stoppen?“. Seit gestern Abend steht fest: der TBV Lemgo ganz sicher nicht. Ganz im Gegenteil: die Lipperländer erlebten gestern Abend in der SAP Arena ein... [mehr]

  • Olympia

    Norovirus-Fälle steigen weiter an

    In der Umgebung der Wettkampfstätten für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang ist die Anzahl der Norovirus-Fälle auf 128 angestiegen. Das teilte das Organisationskomitee POCOG mit. Demnach seien 42 neue Fälle aufgetreten. Der Großteil der Infektionen wurde aber aus dem Horeb Youth Center vermeldet, also nicht in unmittelbarer Umgebung zu den... [mehr]

  • Olympia

    Vier Weltmeister für Sprint nominiert

    Die vier deutschen Biathlon-Weltmeister Simon Schempp, Arnd Peiffer, Erik Lesser und Benedikt Doll sind für den Olympia-Sprint am Sonntag nominiert worden. „Das ist der Plan, aber es sind noch ein paar Tage bis zum Rennen“, sagte Männer-Bundestrainer Mark Kirchner nach dem offiziellen Training der Skijäger im Alpensina Biathlon-Center in Pyeongchang. Auf ihre... [mehr]

  • Olympia

    Wellinger siegt bei Skisprung-Quali

    Andreas Wellinger hat am Donnerstag die Qualifikation für die erste Skisprung-Entscheidung bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gewonnen und damit die Medaillen-Ansprüche der deutschen Springer untermauert. Der 22-jährige Bayer sprang 103 Meter weit und verwies mit der Note 133,5 den polnischen Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch auf Rang zwei. Der... [mehr]

Stadtteile

  • Ost

    Bibliotheken in den Fasnachtsferien

    In den Fasnachtsferien vom 12. bis 17. Februar ändern sich teilweise die Öffnungszeiten in den Zweigstellen der Stadtbibliothek. Während die Ausleihe in Käfertal (Veilchenstraße) zu den üblichen Zeiten geöffnet ist, hat Feudenheim (Neckarstraße) am Rosenmontag und am Fasnachtsdienstag geschlossen. Auf der Vogelstang (Mecklenburger Straße) gelten am 12., 14.... [mehr]

  • Innenstadt CVJM zeigt Ausstellung über Jugendarbeit

    Motiviert dank Integration

    Der Jugendtreff „Café Mint“ im CVJM Mannheim in K 2, 11 wird täglich von 50 bis 90 Jugendlichen besucht – darunter viele, die aus Bulgarien zugewandert sind. „Mit höchstem Engagement setzen sich die Leiterinnen und Mitarbeitenden für die jungen Menschen ein: Sprachförderung, Förderung der hohen Musikalität, die die jungen Bulgaren mitbringen, diverse... [mehr]

  • Nord Büchereien ändern Öffnungszeiten in den Ferien

    Zweigstellen pausieren teilweise

    Die Stadtbibliothek Mannheim gibt ihre Öffnungszeiten in den Fastnachtsferien bekannt: Vom 12. bis 17. Februar sind einige Büchereien nur eingeschränkt geöffnet. Die Zweigstellen Friedrichsfeld, Herzogenried, Käfertal und Rheinau sind zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Mobile Bibliothek legt während der Ferien eine Betriebspause ein. Am Fasnachtsdienstag... [mehr]

Südwest

  • Unglück Experte prüft, wie das giftige Gas ins Haus kam

    Fehlerhaftes Rohr

    Nach der tödlichen Kohlenmonoxidvergiftung im Haus einer vierköpfigen Familie in Esslingen haben die Ermittler ein fehlerhaftes Rohr entdeckt. Ein von der Heiztherme zum Kamin führendes Verbindungsrohr habe sich aus ungeklärten Gründen aus dem Kaminrohr gelöst, teilte die Polizei in Reutlingen gestern mit. Die mögliche Ursache hierfür und auch die Frage,... [mehr]

  • Terrorismus Opposition hält weiteren Aufklärungsbedarf durch Sonderermittler im Fall Anis Amri für notwendig

    Geheime Akten entfachen Streit

    Nach Einsicht der Originalakten von Polizei und Justiz zum Fall des Attentäters Anis Amri hat die Opposition im baden-württembergischen Landtag weiteren Aufklärungsbedarf. „Warum hat die Staatsanwaltschaft Ravensburg nicht versucht, Amri wegen strafrechtlicher Vorwürfe in Untersuchungshaft zu nehmen“, fragt der SPD-Abgeordnete Sascha Binder. Sein FDP-Kollege... [mehr]

  • Prozess Verantwortliche der Plattform „Altermedia“ wegen Volksverhetzung verurteilt / Richter zeigt sich bei Verkündung ratlos

    Haftstrafe für Macher der Neonazi-Seite

    Am Ende des Prozesses gehen sie aus dem riesigen, betongrau Verhandlungssaal im Hochsicherheitstrakt des Stammheimer Gefängnisses in verschiedene Welten hinaus. Neonazi Ralph K. aus St. Georgen, der einer bei der Urteilsverkündung seiner Haftstrafe von zweieinhalb Jahren – unter anderem wegen Volksverhetzung – eine unbeteiligte, leicht spöttische Miene... [mehr]

  • Schmaler Grat

    Es verläuft ein messerscharfer Grat zwischen den Rechtsgütern der Meinungsfreiheit einerseits und andererseits der Verletzung der Menschenwürde und -rechte anderer. Im Stuttgarter Prozess gegen die Betreiber des rechtsextremen Portals „Altermedia“ spielte dieser Punkt immer wieder eine entscheidende Rolle. Was ist rechtlich noch zulässig unter dem an... [mehr]

  • Stuttgart 21: Erste Pfeiler der Fistalbrücke stehen

    Die Bahn hat beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21 ein weiteres Etappenziel erreicht. Bei der 485 Meter langen Filstalbrücke über der Autobahn 8 stehen die ersten Pfeiler. Auf unserem Bild sehen sich Journalisten den Anfang des Boßlertunnels an. Die Filstalbrücke wird nach Bauende den Boßlertunnel mit dem Steinbühltunnel verbinden. Nun wird weiter in der... [mehr]

  • Kriminalität Ex-Pfleger soll Bewohner missbraucht haben

    Verdächtiger schweigt zu Vorwürfen

    Ein ehemaliger Heilerziehungspfleger der Diakonie Stetten steht im Verdacht, zwei behinderte Bewohner sexuell missbraucht zu haben. Wie die Staatsanwaltschaft in Stuttgart gestern bestätigte, wird gegen den 33 Jahre alten Mann ermittelt. Bei den Betroffenen handelt es sich um einen heute 14-jährigen Jungen und eine 20 Jahre alte Bewohnerin der Einrichtung in Kernen... [mehr]

Vermischtes

  • Reise Die 80-jährige Julia Albu ist mit ihrem alten Toyota 14 000 Kilometer durch Afrika gefahren und will weiter nach Europa

    „Angst? Ich bin zu alt, um mich zu fürchten“

    Sie ist 80 Jahre alt, ihr grauer Toyota Conquest hat 20 Jahre auf dem Buckel. „Zusammen sind wir 100. Jetzt wurde es Zeit für einen Ausflug nach London“, lacht Julia Albu (kl. Bild). Die Großmutter aus Kapstadt ist sichtlich mitgenommen – die Hände in Bandagen, das Gesicht von der afrikanischen Sonne gegerbt. Albu ist eben erst von ihrem Roadtrip von... [mehr]

  • Prozess Zweifel an Aussagen des Vaters von Hussein K.

    Alter noch immer unklar

    Im Freiburger Mordprozess gegen Hussein K. wollen sich Staatsanwalt und Verteidiger nicht auf den Vater des Angeklagten stützen. Dessen Aussagen ließen keine verlässlichen Schlüsse auf das Alter zu, sagte Oberstaatsanwalt Eckart Berger gestern vor dem Landgericht. Die Angaben des im Iran lebenden Vaters in einem Telefonat hatten vor zwei Monaten für Verwirrung... [mehr]

  • Aus dem Gleichgewicht

    Wenn das Leben aus dem Takt gerät, hört der Spaß auf. Die Umstellung der Uhren im Frühling und Herbst mag vielleicht technisch eine Kleinigkeit sein, der Organismus aber gerät jedes Mal aus dem Gleichgewicht – mit teilweise dramatischen Folgen. Nun mag das nur ein Aspekt der bisherigen Praxis sein, sich immer wieder auf eine neue Zeit einstellen zu wollen –... [mehr]

  • Urteil 25-Jährige gesteht Handytelefonat am Steuer – sie hatte dabei einen Radfahrer erfasst

    Bewährung nach tödlichem Unfall

    Mails lesen, Nachrichten tippen, telefonieren – mehr als die Hälfte der Autofahrer nutzen nach Angaben von Verkehrsexperten ihr Smartphone auch im Auto. Doch die Ablenkung am Steuer kann fatale Folgen haben und Leben zerstören. Vor dem Amtsgericht Hannover stand gestern eine 25-Jährige, die wegen eines Gesprächs mit ihrem Freund am Handy eine rote Ampel... [mehr]

  • Uhrumstellung Studie soll über Zukunft des halbjährlichen Wechsels entscheiden

    EU-Parlament prüft Aus für Sommerzeit

    Am Sonntag, den 25. März 2018, um zwei Uhr morgens ist es wieder so weit: Europa stellt die Uhren um eine Stunde vor. Die Hoffnung auf ein schnelles Ende dieses steten Wechsels zwischen Sommer- und Winterzeit hat sich gestern zerschlagen. Das EU-Parlament in Straßburg lehnte einen Antrag auf Abschaffung der Uhrenumstellung ab – jetzt soll eine Studie... [mehr]

  • Justiz Zwei Kölner Zuhälter bleiben nach BGH-Urteil in Haft

    Landgericht muss nachbessern

    Sie verliebten sich in einen „Loverboy“, schenkten ihm Vertrauen, verschuldeten sich und mussten im Bordell anschaffen: Vier Frauen wurden von zwei Männern aus Köln zur Prostitution gezwungen. Dafür sitzen ein 33-Jähriger – der Hauptangeklagte – und sein fünf Jahre jüngerer Komplize, der die Frauen mit Liebesversprechen anlockte, für zehn und acht... [mehr]

  • Loch auf Ost-Autobahn immer größer

    Die abgesackte Fläche auf der Autobahn 20 bei Tribsees in Mecklenburg-Vorpommern wird immer größer. Nun berichtet das Verkehrsministerium in Schwerin, dass sich das Loch von 40 auf rund 95 Meter Länge erweitert habe. Das weitere Absacken war von Experten des Landesamts für Straßenbau erwartet worden. Die Fahrbahn war Ende September mehrere Meter tief abgesackt.... [mehr]

  • Tierwelt In Neuseeland werden besondere Spielplätze für Keas errichtet, um die Vögel vom Straßenverkehr fernzuhalten

    Papageien im „Fitnessstudio“

    Keas lieben Herausforderungen. Die schlauen Bergpapageien treiben aber auch gerne Schabernack auf der Südinsel Neuseelands, ihrer einzigen Heimat. Mit ihren kräftigen Schnäbeln schnappen sie sich immer wieder nicht niet- und nagelfeste Sachen: Pässe, Brieftaschen und auch Pausenbrote von abgelenkten Touristen. Das Gefährliche: Sogar der Straßenverkehr und... [mehr]

  • Bildung Wissenschaftler wollen mehr Exkursionen für Schüler

    Pauken im Freien

    Die Erforschung von Pflanzen, Klima und Böden im Freien steigert die Motivation von Schülern in naturwissenschaftlichen Fächern. Das berichten nun Wissenschaftler der Universität Mainz und der Technischen Universität München (TUM) im Fachmagazin „Frontiers in Psychology“. Es sei sinnvoll, naturwissenschaftlichen Unterricht regelmäßig im Freien abzuhalten.... [mehr]

  • Leichenfunde

    Polizei geht von Mordserie aus

    Bei Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Serienmörder hat die Polizei auf einem Privatgrundstück im kanadischen Toronto die Überreste von mindestens sechs Leichen entdeckt. Das berichteten die Nachrichtenagentur Canadian Press und der „Toronto Star“ unter Berufung auf die Polizei. Dem 66 Jahre alten Landschaftsgärtner Bruce McArthur wird demnach bereits... [mehr]

  • Taiwan Mindestens zehn Todesopfer durch Erdbeben

    Zahl der Toten steigt

    Nach dem schweren Erdbeben in der taiwanischen Stadt Hualien ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens zehn gestiegen. Die Leichen von zwei Frauen und einem Mann wurden gestern aus den Trümmern des „Yunmen Cuiti Building“ geborgen, auf das sich die Rettungsarbeiten konzentrierten. Eine der Toten ist eine 28 Jahre alte Haushaltshelferin von den Philippinen, die... [mehr]

Viernheim

  • Polizeibericht Wertvollen Schmuck aus Haus gestohlen

    Einbrecher kommt über eine Leiter

    Mit Hilfe einer Leiter kletterte ein Einbrecher am Mittwoch durch ein geöffnetes Schlafzimmerfenster und stahl Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Der Täter stieg zwischen 13.30 und 14.30 Uhr etwa drei Meter an der Hauswand des Mehrfamilienhauses im Berliner Ring hoch. Durch Geräusche wurde die Bewohnerin aufmerksam. Sie konnte den Täter samt Leiter kurz... [mehr]

  • Freidrich-Fröbel-Schule Zweiter Platz bei Schwimmwettkampf der Grundschulen

    Ganz flink im Wasser

    Gleich mit zwei Mannschaften war die Friedrich-Fröbel-Schule (FFS) beim diesjährigen Schwimmwettkampf der Grundschulen in Lampertheim vertreten. Im dortigen Biedensand-Hallenbad trafen sich 14 Grundschulmannschaften aus dem Kreis Bergstraße. Jedes Kind musste 25 Meter Brustschwimmen, Streckentauchen sowie einen Startsprung mit anschließendem Ausgleiten... [mehr]

  • Müllabfuhr Zweckverband verstärkt Öffentlichkeitsarbeit

    Infos in Internet und Rathaus

    Die zum 1. Juli anstehende Umstellung der Müllabfuhr von der Entsorgungsfirma Hofmann auf den Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) hat zuletzt für einige Verunsicherung in der Bevölkerung gesorgt. Um die zahlreichen offenen Fragen der Viernheimer Bürger zu beantworten, intensiviert der ZAKB laut einer Presseerklärung nun seine... [mehr]

  • Fußball SG hat zwei Freundschaftsspiele nacheinander

    Kicken statt Fastnachtszug

    Fußball A-Ligist SG Viernheim musste das Freundschaftsspiel am vergangenen Sonntag beim Kreisligisten VfB Gartenstadt wegen Spielermangel kurzfristig absagen. Viele Gelegenheiten für weitere Tests bleiben nicht mehr, bevor es wieder um Punkt geht. Jetzt stehen allerdings gleich zwei Begegnungen an. Heute um 19.15 Uhr geht es nach Mannheim zur TSG Rheinau, zwei... [mehr]

  • Messdiener erneut in Aktion

    Gemeinsam haben die Messdiener der Pfarrei Johannes XXIII. einen Abend miteinander verbracht. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Minis in Aktion“ war das Treffen zugeschnitten auf Teenies im Alter von 13 bis 16 Jahren. So trafen sich die Jugendlichen mit Anna Windörfer und Kaplan Kaschub im Pfarr- und Jugendheim an der Marienkirche. Nachdem zusammen Pizza... [mehr]

  • Umwelt Glockenbuckel seit 20 Jahren Naturschutzgebiet / Übungsgelände der US-Streitkräfte entwickelt sich zum Biotop

    Wertvolle Heimat seltener Arten

    Von 1945 bis 1994 sind die Panzer der US-Streitkräfte durch die Wälder am westlichen Stadtrand gerollt. Zurückgeblieben ist eine Dünenlandschaft, die sich zum Lebensraum seltener, teils vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten entwickelt hat. Vor nunmehr 20 Jahren stellte das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt daher das 46 Hektar große Gebiet... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia II testet gegen TSG 62/09 Weinheim II

    Wieder gegen Kreisligisten

    Nach dem 1:0-Auswärtserfolg beim FV 03 Ladenburg hat der TSV Amicitia Viernheim am heutigen Samstag (14 Uhr) im heimischen Waldstadion einen weiteren Kreisligisten als Testspielgegner vor der Brust. Zu Gast ist die zweite Garnitur des Oberligisten TSG Weinheim. Die Bergsträßer stehen nach 20 Spielen mit 15 Zählern auf Rang neun im Mittelfeld. Ein Ruhekissen ist... [mehr]

  • Futsal Sowohl die A- als auch die B-Jugend sichern sich den Titel bei den Hallenkreismeisterschaften

    Zwei Nachwuchsteams des TSV Amicitia räumen ab

    Bei den Hallenkreismeisterschaften räumten die Nachwuchskicker des TSV Amicitia Viernheim richtig ab. Zwei Titel und einen zweiten Platz feierten die Blau-Grünen. Die A- und die B-Junioren nehmen als frisch gebackene Hallenkreismeister jetzt an der badischen Meisterschaft teil. In der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Mannheim fanden alle vier Endturniere... [mehr]

  • Fastnacht CdG-Prinzessin Jana I. traktiert Bürgermeister Matthias Baaß und Ersten Stadtrat Jens Bolze

    Zwei Schlipse fallen Schere zum Opfer

    Die ambitionierten Narren haben gerade gegen Ende einer Kampagne noch viele Termine auf dem Zettel. Da machen der Club der Gemütlichen (CdG) und seine Prinzessin Jana I. aus närrischem Hause natürlich keine Ausnahme. An der gestrigen Altweiberfastnacht standen mehrere Sponsorenbesuche auf dem Programm, aber auch ein Abstecher ins Rathaus, wo sich die... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Stadtprinzenpaar unterstützt Aktion Sorgentopf

    Berliner im Nu ausverkauft

    5000 Berliner verkaufen – das ist eine stolze Leistung. Die Mitglieder des Wohltätigkeitsvereins Aktion Sorgentopf auf der Vogelstang haben in diesem Jahr den Rekord geknackt – mit Unterstützung des Mannheimer Stadtprinzenpaares. Und aa man im vergangenen Jahr so schnell ausverkauft war, stiftete Jürgen Bieda, Geschäftsleiter des real-Supermarktes, in diesem... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Gnadengemeinde lädt zum Offenen Treff ein

    Austausch von Ideen

    Die Evangelische Gnadengemeinde in der Gartenstadt möchte dazu beitragen, dass sich die Gemeindemitglieder besser kennenlernen. Deshalb startet sie am 21. Februar ein neues Angebot. Der Offene Treff findet künftig einmal im Monat, an jedem dritten Mittwoch, um 19.30 Uhr, im Gemeindehaus, statt. „Am Sonntag nach dem Gottesdienst eilt man schnell nach Hause, bei... [mehr]

  • Waldhof Narrengottesdienst in St. Franziskus / Spenden für den guten Zweck

    Der närrische Kokolores zieht in die Kirche ein

    Trotz aller „Ahois“ hat der christliche Gedanke beim Narrengottesdienst Priorität. Auch soziale Projekte, für die im Anschluss immer gesammelt wird, stehen im Vordergrund: Zum 24. Mal feierten die Narren nun christlich-fröhlich zum närrischen 111-jährigen Bestehen von St. Franziskus. Hilfe für Frauen Gemeindesprecher Uwe Grundei begrüßte in der... [mehr]

  • Waldhof SVW ehrt Ludwig Siffling für 85 und Karl Herbig für 75 Jahre Treue

    Geschichte geschrieben

    Zwei ganz besondere Ehrungen konnte der Club der Ehrenmitglieder und Goldnadelträger (CEG) im SV Waldhof anlässlich einer Feier im rappelvollen SVW-Clubhaus begehen. Im Gegensatz zu den beiden Geehrten erschienen Klaus Schlappner, Stephan „Steps“ Groß oder Günter Sebert, die gleichwohl zu den Gästen zählten, fast schon wie kleine Fische. „Wir gratulieren... [mehr]

  • Waldhof 31 Mannschaften beim Drachenboot-Cup des Wassersportvereins Sandhofen im Hallenbad Ost / Idee entstand auf der Suche nach Trainingsmöglichkeiten

    Tauziehen und Paddeln ergänzen sich

    Bereits zum vierten Mal trafen sich zahlreiche Drachenboot-Sportler und Freizeit-Paddler im Hallenbad Waldhof-Ost zum Monnemer Indoor Cup. Spaß und Action standen einmal mehr im Mittelpunkt – ganz nebenbei durfte sich der Wassersportverein (WSV) Sandhofen auch über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. „31 Teams haben sich angemeldet, und es wären wohl sogar... [mehr]

Weinheim

  • Justiz 46-Jähriger soll nach Angriff in die Psychiatrie

    Im Wahn zugestochen

    Wegen einer Messerattacke auf einen Verkäufer in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) hat die Staatsanwaltschaft Mannheim die Unterbringung eines 46-jährigen Mannes in der Psychiatrie beantragt. Der Beschuldigte habe den Angestellten im Oktober in einem Geschäft angegriffen – vermutlich infolge von Wahnvorstellungen, teilte die Justiz gestern mit. „Offensichtlich... [mehr]

Wirtschaft

  • Commerzbank Kosten für den Umbau lassen Gewinn einbrechen / Vorstandschef Martin Zielke vertröstet auf das laufende Geschäftsjahr

    Auf die Durststrecke soll eine Dividende folgen

    Commerzbank-Chef Martin Zielke verbreitet Zuversicht in der 49. Etage der Zentrale am Frankfurter Kaiserplatz. Nicht nur weil an diesem Donnerstagmorgen die Sonne scheint, sondern weil er überzeugt ist, dass die Bank bei ihrem Umbau hin zu einem einfacheren, effizienteren und zugleich stärker digitalisierten Institut auf dem richtigen Weg ist. Für 2018 soll sogar... [mehr]

  • Konjunktur Export steigt zum fünften Mal in Folge auf neuen Bestwert / Volkswirte fürchten Nationalismus und Abschottung

    Außenhandel unter Volldampf

    Waren „made in Germany“ sind weltweit gefragt wie nie zuvor. Auch der stärkere Euro hat die Rekordjagd der deutschen Exportunternehmen bislang nicht gebremst. Im vergangenen Jahr stiegen die Ausfuhren um 6,3 Prozent auf den neuen Bestwert von 1279,4 Milliarden Euro. Der Außenhandelsverband BGA erwartet eine Fortsetzung des Booms in diesem Jahr und damit den... [mehr]

  • Vergleichs-Portal

    Ordnungsgeld gegen Check24 verhängt

    Im langjährigen Rechtsstreit zwischen Versicherungsvertretern und Check24 hat das Landgericht München ein Ordnungsgeld von 15 000 Euro gegen das Online-Portal verhängt. Damit erlegt das Gericht dem Unternehmen auf, die Besucher der Seite künftig früher als bisher zu informieren, dass Check24 als Online-Versicherungsmakler Provisionen erhält. In der Chefetage... [mehr]

  • Internet Mobilfunkanbieter führen neues Verfahren ein

    Passwörter für Portale sollen überflüssig werden

    Verbraucher in Deutschland sollen sich künftig allein mit ihrem Mobiltelefon sicher bei gängigen Internetdiensten anmelden können. Bei dem Verfahren „Mobile Connect“ soll nicht mehr die Eingabe eines Benutzernamens und Passworts notwendig sein, teilten die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica gestern in Berlin mit. Das Verfahren soll im Einkauf in... [mehr]

  • Patentrecht Münchener Gericht lädt Sachverständigen

    Qualcomm quält Apple

    Der Chiphersteller Qualcomm will Apple den Verkauf seiner neuen iPhone-Modelle in Deutschland verbieten lassen. Im Prozess vor dem Landgericht München warf der Kläger Apple vor, in seinen Smartphones patentrechtlich geschützte Technologien zu verwenden, ohne dafür zu zahlen. Apple wies das zurück und bezifferte den möglichen Schaden auf mehr als eine Milliarde... [mehr]

  • Konjunktur Inflation knabbert an Lohnsteigerungen

    Reallöhne steigen weniger stark

    Deutsche Arbeitnehmer haben ihre Kaufkraft 2017 trotz weiterhin steigender Löhne nur noch wenig erhöhen können. Zwar wuchsen die nominalen Arbeitsentgelte im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt gestern auf der Grundlage vorläufiger Zahlen berichtete. Da aber gleichzeitig die Verbraucherpreise um 1,8 Prozent zulegten, hatten die... [mehr]

  • Elektroautohersteller 675 Millionen Dollar Quartalsverlust / Anleger hatten Schlimmeres befürchtet

    Tesla: Verlust wie nie, Aktie legt zu

    Einen Tag lang wurde Tech-Milliardär Elon Musk mit seiner Raumfahrtfirma SpaceX für den Abschuss der Superrakete „Falcon Heavy“ gefeiert – nun holt ihn sein Elektroautobauer Tesla wieder auf den Boden zurück. Hohe Kosten für den neuen Mittelklassewagen Model 3 brockten Tesla den bislang höchsten Quartalsverlust ein, wie Musks Unternehmen im kalifornischen... [mehr]

  • Kurznachrichtendienst

    Twitter schafft ersten Gewinn

    Twitter hat knapp zwölf Jahre nach der Gründung seinen ersten Gewinn geschafft. Im vergangenen Quartal gab es schwarze Zahlen von 91 Millionen Dollar. Anleger feierten den Meilenstein: Die Aktie sprang im vorbörslichen US-Handel um fast ein Viertel hoch. Twitter hatte bisher nur Verluste geschrieben, im Vorjahresquartal gab es noch ein Minus von 167 Millionen... [mehr]

  • Handel Kaufhof lehnt Angebot von Karstadt-Eigner ab / Stellenabbau in Kölner Zentrale / Mitarbeiter laut Gewerkschaft besorgt

    Übernahme vorerst abgesagt

    Der Traum des Karstadt-Eigentümers René Benko vom großen deutschen Warenhauskonzern ist erst einmal ausgeträumt. Karstadt und Kaufhof werden auch in Zukunft getrennte Wege gehen. Denn der kanadische Kaufhof-Eigentümer HBC hat Benkos milliardenschweres Übernahmeangebot abgelehnt. In vielen Städten und Gemeinden sorgt das Nein der Kanadier für Erleichterung.... [mehr]

Zeitzeichen

  • Hauptgewinn Kaffeetrinken

    Mittagszeit ist Kaffeezeit. Dementsprechend voll sind die öffentlichen Koffeeinaufnahmestellen. Doch Grund zur Sorge ist das nicht, denn Durstige rücken gerne zusammen, um anderen noch das heiße Tässchen Kaffee im Sitzen zu ermöglichen. Da hört man Schlürfen, Schmatzen oder das Rascheln von Zeitungsseiten – und sonst: das große Schweigen. Doch halt, einen... [mehr]

Zwingenberg

  • Personalie Die 18-jährige Lena Reischert macht in der Katholischen Pfarrgruppe Fehlheim-Zwingenberg ein Freiwilliges Soziales Jahr mit Schwerpunkt Seelsorge

    Geistesblitz beim Abi führte zu neuem Berufswunsch

    Ein gutes halbes Jahr steht sie nun schon in den Diensten der Katholischen Pfarrgruppe Fehlheim-Zwingenberg – und sie hat ihren Schritt noch nicht bereut, ganz im Gegenteil: Seit September macht Lena Reischert in den Pfarreien Mariae Himmelfahrt und Sankt Bartholomäus mit großer Freude und viel Engagement ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), und noch dazu ein... [mehr]

  • Frühjahrsflohmarkt

    Kindersachen aus zweiter Hand

    Es ist wieder soweit: Am 10. März, Samstag, veranstaltet der Elternbeirat des städtischen Kindergartens Zwingenberg einen Frühjahrsflohmarkt für Kindersachen in der Melibokushalle (Melibokusstraße 5) in Zwingenberg. Der Flohmarkt findet von 13 bis 15.30 Uhr statt. Angeboten werden Baby- und Kinderklamotten in allen Größen, Spielsachen für drinnen und... [mehr]

  • Innenstadtentwicklung Bürgerversammlung am 22. Februar

    Pläne und Modell ausgestellt

    Das sowohl unter Kommunalpolitikern als auch in der Bevölkerung umstrittene städtebauliche Entwicklungskonzept „für den ehemaligen Güterbahnhof, den Bauhof und das Umfeld“ steht am 22. Februar, Donnerstag, im Mittelpunkt einer Bürgerversammlung. Dazu lädt Stadtverordnetenvorsteherin Birgit Heitland die Bevölkerung ab 19 Uhr in die Melibokushalle ein –... [mehr]

  • Mariae Himmelfahrt Katholiken verkaufen Benefizwein zur Finanzierung ihres Gebäudesanierungs-Projekts / Stadt will sich mit 10 000 Euro an Instandsetzung beteiligen

    Riesling trinken für einen guten Zweck

    „Der Wein erfreut des Menschen Herz!“, so heißt es in der Bibel (Psalm 104, Vers 15) – was wäre also besser geeignet zur Mit-Finanzierung kirchlicher Gebäudesanierungsprojekte als der Verkauf von edlen Rebensäften? Die Katholische Pfarrei Mariae Himmelfahrt Zwingenberg zumindest hat sich genau dazu entschlossen und wirbt angesichts der über eine halbe... [mehr]

  • Diakonisches Werk

    Seniorenberatung am Dienstag

    Am Dienstag, 13. Februar, findet die nächste Sprechstunde der Seniorenberatung statt. Die Seniorenberatung ist ein Angebot des Diakonischen Werks Bergstraße für alle Zwingenberger und Rodauer Bürger ab dem 60. Lebensjahr sowie für deren Angehörige. Sie bietet Informationen zu allen Fragen rund ums Alter, wie Leistungen der Pflegeversicherung, Umgang mit Demenz,... [mehr]

  • Rheinau Party im Jugendtreff Zündholz

    „Sinn für Gemeinschaft stärken“

    Spiele, Spaß, Musik sowie deftige und süße Kleinigkeiten: Der Jugendtreff Zündholz lädt für Dienstag, 13. Februar, von 14 bis gegen 18 Uhr, zur Faschingsparty in die Marie-Curie-Straße 13 ein. Willkommen sind alle Kinder und Jugendlichen ab sechs Jahren, die Spaß haben, mit zu feiern. Snacks und Getränke stehen für die Besucher bereit. Eine Voranmeldung ist... [mehr]

  • Koalitionsvertrag Hessischer Ministerpräsident sieht unterm Strich Vorteile für die Union

    Bouffier will Unmut in der CDU dämpfen

    In der hessischen Landespolitik stehen CDU und SPD weiter strikt gegeneinander, erst recht im Wahljahr 2018. Im Lob für den im Bund geschlossenen Vertrag für eine große Koalition ziehen Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) aber an einem Strang und verteidigen den getroffenen Kompromiss unisono auch gegen... [mehr]

  • Ein Hirsch kommt selten allein nach Ewersbach

    Ungewöhnlicher Besuch: Am helllichten Tag spazieren immer wieder in aller Seelenruhe zwei ausgewachsene Hirsche durch Ewersbach, ein Ortsteil von Dietzhölztal im Lahn-Dill-Kreis. Die mehr als 100 Kilogramm schweren Tiere bewegen sich wie selbstverständlich auf den Straßen, weichen bei Gegenverkehr auf den Bürgersteig aus und machen auf ihrer Suche nach Futter... [mehr]

  • Rheinau Milieusitzung der Siedlergemeinschaft BASF Mannheim / Prominenter Star-Gast

    Eisenmann lässt die Frauenherzen schmelzen

    Premiere mit witzigen Büttenreden und ein Stargast, der Tische und Stühle erobert: Die Siedlergemeinschaft hatte zu ihrer ersten Milieusitzung eingeladen. Und fast 100 Gäste strömten ins „Gasthaus Zum Seeblick“ auf der Rheinau. Die Idee für die Veranstaltung stammte vom neuen 1. Vorsitzenden Hans Held. Als Senator des Clubs der Knöchelträger beauftragte er... [mehr]

  • Steuern Gemeindebund erwartet wenig Spielraum

    Kita-Plätze belasten Haushalte

    Dank guter wirtschaftlicher Lage und stabiler Haushalte erwartet Hessens Städte- und Gemeindebund in diesem Jahr bei den kommunalen Steuern „keine großen Sprünge“. Spielraum für Senkungen der Abgaben gebe es allerdings auch wenig, sagte David Rauber. Vor allem der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz habe sich für die Kommunen zum großen „Kostentreiber“... [mehr]

  • Rheinau/Neckarau „Sandhase“ und „Pilwe“ laden an Rosenmontag und Fasnachtsdienstag zu eigenen Umzügen in ihren Stadtteilen ein

    Lautes „Ahoi“ auch in den Vororten

    Am Sonntag läuft die große kurpfälzer Narrenparade in der Ludwigshafener Innenstadt. Wem es „iwwer die Brick“ zu weit ist oder wer es vertrauter möchte, für den gibt es eine Alternative vor Ort: In den Tagen danach veranstalten die beiden Fasnachtsvereine im Mannheimer Süden ihre Umzüge in den Stadtteilen. Den Anfang machen wie immer an Rosenmontag die... [mehr]

  • Innenstadt Ausstellung in sanctclara

    Mannheimer Erbe der Weltkulturen

    Inmitten der Ausstellung „Mannheimer Erbe der Weltkulturen“ informierte Jan-Philipp Possmann in der Reihe „Mittwochmorgen“ (Mimo) die mehr als 30 Besucher im ökumenischen Bildungszentrum sanctclara, wie es zu dem Projekt von zeitraumexit kam. Das von ihm geleitete Projekt, an dem er als Leiter von zeitraumexit mit acht größtenteils Ehrenamtlichen... [mehr]

  • Missbrauch Verdächtiger festgenommen

    Mindestens 30 Fälle über 20 Jahre

    Ein 59 Jahre alter Mann aus dem osthessischen Rotenburg an der Fulda soll sich über die vergangenen 20 Jahre hinweg an Jungen vergangen haben. Die Polizei nahm ihn wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs fest, wie sie gestern gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Fulda mitteilte. Es geht demnach um mindestens 30 Fälle mit Jungen im Alter zwischen zehn... [mehr]

  • Flüchtlinge

    Pakistaner stirbt nach Streit

    Möglicherweise ein Zimmergenosse hat einen 41-Jährigen in der Nacht zu gestern in einem Asylbewerberheim in Bad Homburg umgebracht. Nach dem 27-jährigen Pakistaner fahndeten Beamte unter anderem mit einem Hubschrauber. Die Fahndung blieb bis zum späten Nachmittag aber erfolglos. Gegen 2.30 Uhr hatten Bewohner der Unterkunft Hilferufe aus einem der Zimmer gehört.... [mehr]