Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Donnerstag, 8. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Club bestätigt neue Verträge für Kolarik und Ziffzer

    Phil Hungerecker stürmt bis 2020 für die Adler

    Diese Zeitung hatte bereits exklusiv berichtet, gestern bestätigten die Mannheimer Adler mehrere Personalentscheidungen. So kehrt der ehemalige Torhüter Youri Ziffzer als Teammanager zu den Blau-Weiß-Roten zurück. Zudem wurde der Vertrag mit Torjäger Chad Kolarik bis 2019 verlängert. Neu ist, dass es die Mannheimer geschafft haben, den 23-jährigen Stürmer... [mehr]

Altlußheim

  • Gemeinderat Friedbert Blaschke wird Uwe Grempels als Bürgermeister verpflichten

    Amtswechsel im März

    Zweimal stand die Freiwillige Feuerwehr im Blickpunkt, ansonsten war die Ratssitzung am Dienstag gänzlich dem Wechsel an der Rathausspitze geschuldet. Friedbert Blaschke, der als Bürgermeisterstellvertreter die Sitzung leitete, hatte gleich zu Beginn die traurige Pflicht, das Gremium zu einer Schweigeminute für den Ende Januar bei einem Wohnungsbrand getöteten... [mehr]

  • Grempels: Signal für gute Zusammenarbeit

    In der Gemeinderatssitzung war er bei den Punkten, die seine Person betrafen, befangen, im Gespräch mit unserer Zeitung bekräftige Uwe Grempels seine Entscheidung, sich in die niedrigere Besoldungsgruppe einstufen zu lassen. Er habe dies, so der neue Bürgermeister, im Vorfeld, bei einer Gesprächsrunde mit Bürgermeisterstellvertreter Blaschke und den... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Fernsehen BKG-Duo unterliegt beim Fastnachtsduell / Motto: „Dabeisein ist alles“

    „Batschkappe“ behalten ihre gute Laune

    Die „Zwaa Batschkappe“ der Bensheimer Karneval-Gesellschaft (BKG) waren Ende Januar beim „Großen Fastnachtsduell“ im Hessenfernsehen zu sehen. Roland Schuhmann und Peter Scheid traten in der Kategorie Musik gegen Nicky Kailing alias Martha Pfahl aus Wächtersbach an. Nach der beliebten TV-Sendung konnten die Zuschauer per Telefon und SMS abstimmen, wer ihnen... [mehr]

  • Ausstellung verlängert

    „Zeitreise“ mit Sabine Nelles

    „Laute und leise Farben, meine Zeitreise“ tituliert Sabine Nelles ihre Ausstellung, die zur Zeit in der Rathaus-Galerie in Bensheim zu sehen ist und bis zum 28. Februar verlängert wurde. Die Künstlerin nimmt ihre Besucher mit auf eine lange Zeitreise. Diese beginnt in den 70er Jahren und ihren Entwürfen für Tiffany Glaskunst und führt über ihre abstrakten... [mehr]

  • AOK Hessen Unterstützung für wertvolle Arbeit in Sterbebegleitung

    9000 Euro für den Hospiz-Verein

    Der Hospiz-Verein Bergstraße bekam am Dienstag Besuch aus Bad Homburg: Palliative-Care-Fachkraft Doris Kellermann und Beisitzerin Sabine Hehn konnten aus der Hand von AOK-Vorstandsmitglied Dr. Michael Karner einen Scheck in Höhe von 9000 Euro entgegennehmen. Mit diesem Betrag unterstützt die Krankenkasse den 1994 gegründeten Verein und das von ihm betriebene... [mehr]

  • Ausflug

    Awo besucht Schokoladenfabrik

    Der nächste Ausflug der Awo Bensheim führt am Donnerstag (15.) nach Pirmasens. Dort kann man im Rahmen einer Führung wegen der gläsernen Produktion hautnah miterleben, wie Schokoladespezialitäten in Handarbeit produziert werden. Über die Historie der gängigsten Schokoladefiguren wird man im angrenzenden Schokolademuseum aufgeklärt. Selbstverständlich hat man... [mehr]

  • Schlossbergschule Diplom-Pädagogin Annette Friderichs sprach über das Thema Medienerziehung

    Eltern müssen Kinder im Netz begleiten

    Die Digitalisierung kommt in Deutschland zwar nicht überall in den schnellsten Leitungen daher, aber sie hat dennoch mit Hochgeschwindigkeit Einzug gehalten in Familien- und Schulalltag. Also quasi ein „High-Speed-Thema“, so Schulleiter Christian Zimmermann, das am Dienstagabend an der Auerbacher Schlossbergschule Gegenstand eines Vortrags für Eltern war. Die... [mehr]

  • Sankt Georg Diplom-Theologe Daniel Rothe bietet nach Fastnacht einen Kontemplationskurs an

    Fastenzeit ist Trainingszeit

    Einmal aus dem Hamsterrad des Alltags aussteigen, Sorgen und Probleme hinter sich lassen und sich in Stille und Ruhe auf sein Inneres einlassen. Wer möchte das nicht? Aber wie kann es gelingen, Stress und Hektik zu entfliehen? Ein Weg dorthin ist die Meditation. Diese Möglichkeit, sein Bewusstsein durch innere Gelassenheit zu verändern, bietet jetzt die... [mehr]

  • Kvhs-Kurs

    Für den Notfall vorsorgen

    In Notfällen ist es hilfreich, wenn man bereits im Vorfeld wichtige Regelungen getroffen hat und Angehörigen entsprechende Informationen griffbereit und übersichtlich zur Verfügung stellt. Viele persönliche Unterlagen lassen sich in einem Ordner zusammenstellen – Testament, Vollmacht, Patientenverfügung, Informationen über Finanzen, Urkunden, bestehende... [mehr]

  • Soziales Mitgliederversammlung des Vereins mit Bericht der Vorsitzenden Mariette Rettig und Neuwahl des Vorstands

    Immer mehr Rentner brauchen die Tafel

    Nach ihrer Gründung im Januar 2006 geht die Bensheimer Tafel in das 12. Jahr ihres Bestehens und ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil des sozialen Netzes in Bensheim, das durch sie „eng geknüpft“ ist, wie Bürgermeister Rolf Richter betonte. Bei der Hauptversammlung des Vereins im Pfarrzentrum Sankt Georg sagte er den Helferinnen und Helfern Dank für das... [mehr]

  • Martina Feldmayer beim GLB-Forum

    Die Grüne Liste Bensheim (GLB) lädt am 19. Februar zu einem Diskussionsforum mit Martina Feldmayer, Landtagsabgeordnete der Grünen und Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, ein. Themen sind die Landwirtschafts- und Verbraucherschutzpolitik. „Faire Preise für Landwirte“ „Wir brauchen eine umwelt- und... [mehr]

  • Unternehmen Concat AG mit Hauptsitz in Bensheim hilft bei der digitalen Vernetzung im Gesundheitswesen / Infobesuch von Staatsminister Stefan Grüttner

    Mit einer App gegen den Ärztemangel

    Der deutsche E-Health-Fahrplan sieht vor, dass Arztpraxen bis Ende des Jahres an eine digitale Telematik-Infrastruktur angeschlossen sein sollen. Das „Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen“ soll eine digitale Plattform für den Datenaustausch in Gang bringen und so Patienten, Ärzte und Kliniken miteinander vernetzen. Die... [mehr]

  • Am Samstag

    Ortsrundgang in Schönberg

    Zu einem umfangreichen Ortsrundgang mit anschließender Aussprache kommt der Ortsbeirat Schönberg am Samstag (10.) auf Einladung von Ortsvorsteher Michael Lortz zusammen. Die Teilnehmer und interessierte Bürger treffen sich um 14 Uhr am Gemeinschaftshaus Schönberg/Wilmshausen und nehmen von dort aus einige Punkte unter die Lupe, darunter die Absenkung auf der... [mehr]

  • Ferienspiele Anmeldung der Kinder ab dem 6. März möglich / Betreuer gesucht

    Reise durch die Weltgeschichte

    Die Vorbereitungen für die Sommerferienspiele 2018 laufen bei der Stadt Bensheim bereits auf Hochtouren. Unter dem Motto „Aufgedeckt – Momentaufnahmen der Weltgeschichte“ begeben sich Kinder von sechs bis 14 Jahren in den beiden ersten Ferienwochen vom 25. Juni bis zum 6. Juli auf eine fiktive Zeitreise rund um den Globus. Getrennt nach Altersgruppen erleben... [mehr]

  • Am Samstag

    SSG-Bouleabteilung sammelt Altpapier

    Zeitungen, Prospekte, Bücher und Kataloge werden jeden zweiten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt. Die Papiersammlung steht dieses Jahr unter der Federführung der DJK-SSG Bouleabteilung. Diesen Monat findet die Sammlung am Samstag (10.) statt. Die SSG bittet vor allem Unternehmen darum, sich an die Auflagen des... [mehr]

  • Haus am Markt Rathausspitze präsentierte am Mittwoch die möglichen Mieter eines Neubaus / Friedel Drayß aus Lorsch könnte eine weitere Filiale eröffnen

    Stadt baut auf Back- und Brauhaus

    Die städtischen Planungen für den Marktplatz erregen die Gemüter – vorsichtig formuliert. Besonders an einem möglichen Neubauvorhaben für das Haus am Markt scheiden sich die Geister. Eine Woche vor der Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung in dieser Angelegenheit verkündete die Rathausspitze am Mittwoch weitere Details zu möglichen Mietern. Demnach... [mehr]

  • Kvhs-Kurs

    Steuererklärung für Berufstätige

    Steuererklärungen sind immer wieder eine Herausforderung. Vieles fällt leichter, wenn man über Strukturen, Fachbegriffe und Neuerungen des Steuerrechts informiert ist. Im Kurs der Kvhs Bergstraße erklärt eine Steuerberaterin, was man unter Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnlichen Belastungen versteht, welche Freibeträge gelten und welche Fristen... [mehr]

  • Umweltschutz Naturfotograf Markus Mauthe zeigte im voll besetzten Parktheater Bilder von Schönheit und Zerstörung

    Weltreise mit ökologischer Botschaft

    Es ist eine perspektivische Hommage an die Erde. Das ganzheitliche Porträt einer faszinierenden Kugel. 4,5 Milliarden Jahre hat sich der Globus gut gehalten, doch die aktuellen Veränderungen sind radikal – und menschengemacht, so der Naturfilmer und Umweltschützer Matthias Mauthe. Seine Bilderreise um die Welt war auch eine Mahnung zur Umkehr von einem... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Zündstoff Hausaufgaben

    Wenn Kinder mit den Hausaufgaben nicht allein klarkommen, sehen sich Eltern in der Pflicht. Wie kann man Schulkinder sinnvoll unterstützen und verhindern, dass Hausaufgaben in der Familie zum Zündstoff werden? Im Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße erfahren Eltern, welche Methoden und Rahmenbedingungen geeignet sind, um Kindern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.... [mehr]

Biblis

  • Tennis-Club Biblis Sportler veranstalten dritte Winterfeier / Fünf Meister geehrt

    „So erfolgreich wie lange nicht“

    Das Restaurant „Netzroller“ füllte sich nach und nach, und zum Empfang der Gäste zur Winterfeier des Tennis-Clubs gab es roten Secco. Alexander Hoffmann, der im Verein für den Sport und die Jugend zuständig ist, übernahm die Begrüßung. „Es ist unsere dritte Winterfeier, und sie wird gut angenommen. Für den Abend heute hatten wir 85 Anmeldungen“,... [mehr]

  • Porträt Josef Fiedler ist seit 50 Jahren SPD-Mitglied – ein Gespräch über die zunehmende Abkehr vom politischen Geschehen

    „Wir brauchen Politik für die Menschen, nicht für Konzerne“

    Es ist der 1. Februar 1968, als Josef Fiedler in die SPD eintritt. 17 ist er damals, vor 50 Jahren. Seiner Partei hält er seither nicht nur die Treue, er ist aktiv in der Kommunalpolitik – jeweils als Vorsitzender seiner Fraktion in der Gemeindevertretung der Heimatgemeinde und der Kreistagsfraktion. 50 Jahre SPD – ein Grund zur Gratulation? Josef Fiedler... [mehr]

  • Filminsel Kino zeigt „Jumanji“ und Thriller Suburbicon

    Abenteuer im Dschungel läuft in 3D

    George Clooney hat Regie geführt, Matt Damon und Julianne Moore spielen mit in „Suburbicon“. Eine Vorstadtgemeinde in den 50er Jahren im Herzen Amerikas: Auf den ersten Blick ist alles perfekt, die Häuser wirken sauber und idyllisch, die Gärten gepflegt, die Menschen freundlich und zuvorkommend. Doch als bei Familie Lodge eingebrochen wird, gerät die... [mehr]

  • Heimatgeschichte

    Bildvortrag über Krieg von 1743

    Nach der Mitgliederversammlung der Nordheimer Heimathistoriker am Freitag, 16. Februar, 19.30 Uhr, ist ein Bildvortrag im Sportheim in der Wormser Straße zu erleben. Thema ist das Reservelager französischer Truppen zwischen Groß-Hausen und Lorsch. Die beiden Heimatforscher aus Lorsch und Einhausen, Albert Bähr und Kurt Müller, halten einen fundierten Beitrag... [mehr]

  • Fastnacht Förderverein der Steinerwaldschule feiert ausgelassen

    Kinder wickeln Eltern in Papier ein

    Kunterbunt und lustig ging es beim Kinderfasching des Fördervereins der Steinerwaldschule Nordheim/Wattenheim zu. In der Nordheimer Sporthalle konnten sich die kleinen Prinzessinnen, Harry Potters und Spidermans so richtig kostümiert austoben. Vorsitzende Nadine Nolting und ihr Team freuten sich über die vielen Familien, die bei guter Laune und närrischen Spielen... [mehr]

Brühl

  • Evangelischer Kirchenchor Elf Mitglieder sind seit mehr als einem halben Jahrhundert mit Begeisterung dabei

    Besonderes Lob für die treuen Stimmen

    Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des evangelischen Kirchenchores im Gemeindezentrum. Beide Pfarreien – also Brühl und Rohrhof – haben einen gemeinsamen Kirchenchor, der inzwischen seit 110 Jahren besteht. Seine Hauptaufgabe sieht der Chor in der Mitgestaltung von Gottesdiensten, veranstaltet aber auch Konzerte, etwa am Karfreitag die... [mehr]

  • Partnerschaft Delegation berichtet aus Dourtenga

    Eckpunkte festgelegt

    Von ihrem Besuch in der Partnergemeinde Dourtenga in den vergangenen Tagen möchte eine Brühler Delegation beim Förderkreis Dourtenga allen interessierten Bürger am Donnerstag, 22. Februar 2018, ab 20 Uhr in die Gaststätte „Roter Hahn“ berichten. Außerordentlich herzlich sei die Begrüßung der Delegation gewesen, als die Gemeinderäte Hans Zelt, Christian... [mehr]

  • Friedhof „Garten der Erinnerung“ wird erweitert und neu bepflanzt / Neugestaltung der Seitenwege erfolgt in wenigen Wochen

    Es gibt über 60 neue Grabstätten

    Engagierte Bauarbeiten finden auf dem Brühler Friedhof statt. Doch noch geht es nicht um die Umgestaltung der allgemeinen Wege. Derzeit sind die Mitarbeiter der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner unter Federführung von Uwe Brunner dabei, den „Garten der Erinnerung“ zu erweitern. Bei dieser Anlage handelt es sich um ein gärtnergepflegtes Grabfeld, das... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat Arbeitskreis formuliert für die Pastoralkonzeption überprüfbare Ziele / An neuen Stolperstein vor dem Pfarrhaus erinnert

    Nachlassende Resonanz in der ökumenischen Zusammenarbeit

    „Es kommt auf die Sichtweise an . . .“ erklärte Ulrich Peters, der mit verschiedenen Perspektiven aus der Lyrik den geistlichen Impuls zur ersten Sitzung des katholischen Pfarrgemeinderates im neuen Jahr gestaltet hat. Und schon der erste Tagesordnungspunkt beinhaltete auch gleich „Sichtweisen“ – mit dem Rückblick auf die Weihnachtsgottesdienste. Erstmals... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Küchenbrand Mann erleidet leichte Rauchvergiftung / Nachbarn alarmieren Rettungskräfte

    71-Jährige vergisst Topf mit Speiseöl auf dem Herd

    Zu einem Küchenbrand kam es am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr in der Siemenstraße in Rheinstetten-Mörsch. Ein 41 Jahre alter Mann erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorübergehend in eine Klinik eingeliefert. Das Feuer brach aus, weil eine 71-Jährige einen Topf mit Speiseöl auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte, schreibt die Polizei in einer... [mehr]

  • Hallenfußball-Kreismeisterschaft Gemeinsame D-Junioren-Mannschaft von TSV und FV Wiesental holt sich den Titel

    Beim Neunmeter-Schießen durchgesetzt

    Insgesamt 27 D-Juniorenmannschaften aus dem Fußballkreis Bruchsal bewarben sich in diesem Jahr um den Gewinn der Hallen-Kreismeisterschaften. Darunter auch der TSV Wiesental, der sich als eines von zehn Teams für die Endrunde in der Oberhausener Schulsporthalle qualifiziert hatte. Seit wenigen Jahren pflegt der Verein im Nachwuchsbereich eine enge Kooperation mit... [mehr]

  • Kokain sichergestellt

    Dealer wird in Innenstadt verhaftet

    Polizeibeamte des Einsatzzuges haben am Dienstagnachmittag bei einem Sondereinsatz zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität in der Nähe des Karlsruher Europaplatzes einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe hervor. Der 24-Jährige hatte sich gegen... [mehr]

  • Schloss Bruchsal 88 949 Besucher erfreuen sich an der Beletage

    Einnahmen steigen um annähernd 30 Prozent

    Das Schloss Bruchsal stand im vergangenen Jahr im Zentrum der Aufmerksamkeit – für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ebenso wie für viele Besucher. Die Beletage konnte nach intensiven mehrjährigen Forschungs- und Restaurierungsarbeiten eröffnet werden. Seither ergeben die 17 Prunkräume der Beletage mit kostbarer Ausstattung ein... [mehr]

  • Gemeinderat Budget für Generationenpark bleibt gedeckelt / Keine Einwende gegen wasserrechtliche Erlaubnis für Kühlturmrückbau

    Erschließung der „Erlenwiesen“ kostet 4,8 Millionen Euro

    Mit fünf Topthemen hatte sich der Gemeinderat von Philippsburg in der Sitzung zu befassen: mit der Bauausführung des 2016 beschlossenen Generationenparks, mit der aktuellen Entwurfsplanung für das Neubaugebiet „Erlenwiesen II und III“ sowie mit dem Antrag der Gemeinderatsfraktion der Unabhängigen Liste (ULi) zur problematischen Verkehrssituation in der... [mehr]

  • Serientäter

    Frau an Haltestelle überfallen

    Derselbe Täter, der im Januar sechs Frauen beraubt hat (BZ berichtete), ist vermutlich am Dienstag wieder aufgetreten. Wie die Polizei meldet, befand sich gegen 21.30 Uhr eine 28-jährige Frau alleine an der Bushaltestelle „Albtalbahnhof“ und hatte ihre Handtasche vor sich abgestellt, als der maskierte Mann sie mit einem Messer bedrohte, ihre Tasche ergriff und... [mehr]

  • Fasnacht Nachfolgerin von „Heinz dem Omnibussler“ auf KHC-Prunksitzung gekürt

    Ingrid Auer ist Ehrenkienholzfrau

    Die Geschichte der Wiesentaler Fasnacht ist seit 39 Jahren eng mit einer vom Kienholzclub (KHC) ausgewählten Person verbunden, die während der fünften Jahreszeit die örtliche Fasnacht repräsentiert. Bei der diesjährigen KHC-Prunksitzung wurde Ingrid Auer als Ehrenkienholzfrau „Ingrid die Kartenfee“ zur Nachfolgerin von Heinz Baumann alias „Heinz der... [mehr]

  • Musikschule 350 Teilnehmer kommen zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

    Preisträger fahren zum Landesentscheid

    Karl-Heinz Steffan, Leiter der Musikschule Waghäusel/Hambrücken, hatte nach einem anstrengenden Wochenende allen Grund zur Freude. Erneut hatte er mit seiner Stellvertreterin Ute Widdermann und dem gesamten Team die Durchführung des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ vorbildlich gemeistert. Dabei mussten wenige Stunden vor Beginn noch Ersatzleute für... [mehr]

  • FV Wiesental Angebot für Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahren

    Skifreizeit in den Osterferien

    In den Osterferien haben Wintersport-Fans Grund zur Freude: Der FV 1912 Wiesental veranstaltet eine einwöchige Ski- und Snowboardfreizeit in Lenzerheide in der Schweiz. Los geht’s für Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahren am Samstag, 31. März. Inmitten der Skiarena Lenzerheide-Arosa geht es bis Samstag, 7. April, die steilen Pisten hinab. Die Hütte in... [mehr]

  • Großeinsatz Ofenbrand breitet sich schnell im Obergeschoss des Gebäudes aus / Löscharbeiten dauern mehr als zwölf Stunden / Zwei Einsatzkräfte leicht verletzt

    Wohnhaus wird Raub der Flammen

    Mit dem Einsatzstichwort „Ölofenbrand“ wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Philippsburg am späten Dienstagabend gegen 22.40 Uhr in den Buchenweg nach Philippsburg-Huttenheim alarmiert. Die Bewohner eines dortigen Wohnhauses bemerkten den Brand des mit Öl befeuerten Heizofens im Obergeschoss ihres Anwesens. Nachdem erste Löschversuche... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga: Der 22. Spieltag

    RB Leipzig FC Augsburg -:- 1. (1) Bayern München 21 17 2 2 51 : 16 53 2. (2) Bayer Leverkusen 21 9 8 4 41 : 27 35 3. (3) RB Leipzig 21 10 5 6 33 : 29 35 4. (4) Borussia Dortmund 21 9 7 5 45 : 29 34 5. (5) FC Schalke 04 21 9 7 5 33 : 27 34 6. (6) Eintracht Frankfurt 21 9 6 6 26 : 23 33 7. (7) FC Augsburg 21 8 7 6 32 : 26 31 8. (8) Borussia Mönchengladbach 21 9 4 8... [mehr]

Bürstadt

  • Garten- und Naturfreunde Experte bietet am 17. Februar einen Winterschnittkurs an

    Bäume und Büsche zurückschneiden

    Die Garten- und Naturfreunde laden am Samstag, 17. Februar, zum Winterschnittkurs in ihre Vereinsanlage in der Gartenstraße 48 ein. Der Kurs beginnt um 9.30 Uhr und dauert voraussichtlich bis etwa 12 Uhr. Eingeladen sind alle Interessenten – auch Nichtmitglieder. Die Kursteilnahme ist für alle kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Da der Kurs nicht... [mehr]

  • Bollerwagenclub Narren stemmen eigenes Programm für ihren Kappenabend und begeistern das Publikum

    Eigengewächse lassen Korken knallen

    Einen äußerst gelungenen Kappenabend erlebten die zahlreichen bunt kostümierten Gäste im voll besetzten Vereinslokal des VfR Bürstadt. Denn die Aktiven des „Berschdädder Bollerwagenclubs“ präsentierten ihrer Fangemeinde ein närrisches Programm der Extraklasse. Mit einem bunten Mix aus Büttenreden, Showtänzen und Gesangseinlagen begeisterten sie ihr... [mehr]

  • Kirche Angebot der Pfarrgruppe während der Fastenzeit

    Im Alltag Zeit für sich nehmen

    Zu Exerzitien im Alltag lädt die Pfarrgruppe Bürstadt in der Fastenzeit ein. Nach den guten Erfahrungen im vergangenen Jahr ist dies ab Donnerstag, 22. Januar, erneut geplant. Die Exerzitien im Alltag laden dazu ein, den Weg zu sich selbst zu gehen und Gottes Barmherzigkeit zu entdecken. Papst Franziskus sagt: „Dieses Geheimnis der Barmherzigkeit gilt es stets... [mehr]

  • GV Frohsinn Biblis Sänger feiern Jahresauftakt mit Vorabendmesse in der katholischen Pfarrkirche

    Musikalisches Gedenken und Appell an die Freundschaft

    Traditionell haben Sängerinnen und Sänger des GV Frohsinn den Jahresauftakt mit einem Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche zu Biblis gefeiert. In diesem Gottesdienst wird hauptsächlich an die verstorbenen Mitglieder gedacht; jedoch wird auch um ein gutes Miteinander und um Freundschaft unter den Chormitgliedern gebeten. Der Termin hängt mit der Gründung... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen

    Nora Neugier sucht „Gottes Superstars“

    Am Sonntag, 11. Februar, findet in der Kirche St. Bruder Klaus in Edingen der nächste Abenteuerlandgottesdienst statt. Alle Kinder dürfen dieses Mal verkleidet kommen. Der beliebte Familiengottesdienst steht in dieser Staffel unter dem Motto „Abenteuer mit Gottes Superstars“. Zusammen mit der Forscherin Nora Neugier erleben die Besucher viele spannende... [mehr]

  • Edingen Kindermaskenball der Karnevalsgesellschaft Kälble / Stadtprinzenpaar zu Gast

    Stimmungspegel steigt in ungeahnte Höhen

    Das gab es noch nie, gleich drei Prinzessinnen und zwei Prinzen machten den Fastnachtern beim Kindermaskenball der Karnevalsgesellschaft Edinger Kälble (KEK) ihre Aufwartung. Neben dem Kälble-Prinzenpaar Verena I. und Marcel II. schaute die Kinderprinzessin des KV Insulana Ilvesheim Aleyna I. vorbei, und zu guter Letzt gab sich sogar das Stadtprinzenpaar, Marcus I.... [mehr]

Einhausen

  • DM – ein Höhepunkt bei der 1250-Jahrfeier

    „Im Juni und Juli hatten wir noch Termine frei“, erklärte Bürgermeister Helmut Glanzner gestern bei einer Pressekonferenz mit Verweis auf den umfangreichen Veranstaltungskalender zur 1250-Jahrfeier in der Gemeinde. Der offizielle Festakt ist am 27. April. Die Anfrage, die Deutschen Meisterschaften im Straßenrennen vom 29. Juni bis 1. Juli in Einhausen... [mehr]

  • Finanzausschuss Einstimmige Empfehlung aller Fraktionen / Haushalt mit leichtem Überschuss

    Einhäuser Etat nach 15 Minuten beschlossen

    20.15 Uhr – Armin Kromer wollte beim Blick auf seine Armbanduhr kaum seinen Augen trauen. Nach gerade mal einer Viertelstunde Beratungszeit konnte der Vorsitzende des Haupt- und Finanzausschusses zur Abstimmung über den Haushaltsplan aufrufen. Das Ergebnis: ein einstimmiges „Ja“ aller Fraktionen. Langgediente Einhäuser Kommunalpolitiker können sich noch an... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht Frankfurt gelingt souveräner 3:0-Erfolg im DFB-Pokal über schwache Mainzer

    Leichter Gang ins Halbfinale

    Eintracht Frankfurt fehlt nur noch ein Schritt, um wieder ins Endspiel des DFB-Pokals einzuziehen. Im Viertelfinale kamen die Hessen gestern Abend zu einem ungefährdeten 3:0 (1:0)-Heimsieg über den enttäuschenden Bundesliga-Rivalen FSV Mainz 05. Die Treffer erzielten Ante Rebic (17.), Alexander Hack (Eigentor/53.) und Omar Mascarell (62.). Die Halbfinals werden am... [mehr]

Eppelheim

  • Bonhoeffer-Gymnasium Schülerinnen erreichen dritten Platz bei „Jugend trainiert für Olympia“

    Delfine schwimmen aufs Podest

    Ausgelassen feierten die Schwimmerinnen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) ihren dritten Platz beim Regierungspräsidiumsfinale von „Jugend trainiert für Olympia“. Kristin Trumpas ausgeklügelte Mannschaftsaufstellung und Stine Brauchs Coaching ermöglichten den Sprung aufs Podest, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. Was sich bereits beim... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Geschichten und Wein in Bibliothek

    Einen ganz besonderen Abend gibt es am Freitag, 9. März, 18 Uhr, in der Bibliothekszweigstelle im Rathaus. Zusammen mit dem Förderverein der Bücherei lädt Mechthild Goetze zu Geschichten und Wein ein. Geschichtenerzählerin Mechthild Goetze entführt die Gäste mit ihren Geschichten in die Südpfalz. Was ließe sich entlang der Deutschen Weinstraße zwischen... [mehr]

Fußball allgemein

  • Talent der Region Lennart Grimmer hofft auf eine Profi-Karriere

    Doppel-Azubi bei der TSG und im Kraftwerk

    Dass Fußballer, die ihre Stärken in der Abwehr haben, ausgerechnet bei Hallen-Turnieren brillieren, ist eher die Seltenheit. Der Titel des Torschützenkönigs wird unter dem Dach ohnehin meist an die vdribbelstarken Offensivkünstlern verliehen. Lennart Grimmer stellte jüngst jedoch unter Beweis, dass diese Einschätzungen entweder viel mit veralteten Klischees zu... [mehr]

  • Fußball Die Königsblauen schlagen den VfL Wolfsburg im DFB-Pokal-Viertelfinale mit 1:0

    Schalke problemlos weiter

    Der FC Schalke 04 kann weiter vom ersten DFB-Pokalsieg seit sieben Jahren träumen. Die Königsblauen besiegten am Mittwochabend trotz mäßiger Leistung zu Hause in einem glanzlosen Viertelfinale den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg mit 1:0 (1:0). Vor 50 642 Zuschauern in der nicht ausverkauften Schalker Arena erzielte Guido Burgstaller früh den Siegtreffer... [mehr]

  • Fußball Julian Brandt schwärmt vom Zusammenhalt in Leverkusen und der veränderten Einstellung

    Teamgeist hilft der Werkself

    Julian Brandt schwärmte mit einem Dauergrinsen von Heiko Herrlich und der neuen Mentalität bei Bayer Leverkusen. „Der Trainer hat den ganzen Zug zum Anfahren gebracht“, hielt der 21 Jahre alte Fußballprofi nach dem 4:2 (2:2, 1:2) nach Verlängerung im DFB-Pokalhalbfinale gegen Werder Bremen fest. Brandt verwies auf den Verdienst des Fußball-Lehrers, für eine... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Lindenhofschule Groß-Rohrheim 59 Grundschüler erhalten zum Halbjahreszeugnis das Sportabzeichen

    Junge Athleten in Medaillenform

    „Toll, wie sportlich Ihr seid“, lobte Lehrerin Monika Pertschy die Grundschüler der Lindenhofschule Groß-Rohrheim. Passend zum Tag der Halbjahreszeugnisse erhielten die Kinder auch ihre Urkunden und Abzeichen in Sachen Sportabzeichen 2017. Bei diesem konnten sich die Kinder im Breitensport aktiv zeigen und Abzeichen in den Leistungsstufen Bronze, Silber und... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Sextett „Mafalda“ am 9. März im „Pflug“

    Mit Witz und Ironie

    Das Frauen-Sextett „Mafalda“ – benannt nach der gleichnamigen argentinischen Comicfigur – kommt am Freitag, 9. März, 20 Uhr, mit einem Mix seiner bisherigen Programme in das Bürgerhaus „Pflug“ nach Heddesheim. Im Gepäck haben die sechs Musik-Kabarettistinnen außerdem auch neue Songs. Mit viel Witz und Ironie erforschen sie die Freuden und Widrigkeiten... [mehr]

  • Heddesheim

    Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

    Ein bislang unbekannter Autofahrer hat einen schwarzen VW Golf, der in der Berliner Straße/Ecke Mannheimer Straße in Heddesheim am rechten Fahrbahnrand geparkt war, beschädigt. Obwohl Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro entstand, entfernte sich der Verursacher nach Angaben der Polizei von gestern einfach von der Unfallstelle. Als Tatzeit nannten die Beamten... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität

    Betrüger erbeuten 20 000 Euro

    Weil sie einer Masche von Trickbetrügern aufgesessen sind, haben Eheleute aus Heidelberg 20 000 Euro verloren. Nach Polizeiangaben von gestern erhielt der ältere Mann am Dienstagnachmittag einen Anruf von einem angeblichen Neffen. Dieser gab an, 20 000 Euro für einen Immobilienkauf zu benötigen. Da der Senior dem vermeintlichen Neffen glaubte, holte er das Geld... [mehr]

  • Prozess

    Julia B. wurde erstickt

    Im Fall der getöteten Julia B. hat das Landgericht gestern weitere Einzelheiten bekanntgegeben. Demnach wirft die Staatsanwaltschaft ihrem ehemaligen Lebensgefährten vor, die 26-Jährige am 12. August 2017 morgens in einer Wohnung in Heidelberg im Verlauf eines Streits geschlagen und erstickt zu haben. Julia B. sei an mangelnder Sauerstoffzufuhr gestorben.... [mehr]

  • Fasnacht Thomas Barth wieder im närrischen Einsatz als Perkeo / 111 Jahre nach Gründung zur Symbolfigur der Stadt geworden

    Mehr als ein trinkfester Hofnarr

    Eine Karnevalshochburg ist Heidelberg nicht – das wird den Narren in der Stadt am Neckar regelmäßig vorgehalten. Der Fasnachtsumzug durch die Innenstadt zieht zwar immer zahlreiche Besucher an und auch die Prunksitzungen in der Stadthalle sind eine feste Tradition. Doch die närrischen Tage verlaufen im Vergleich zum Rheinland oder den alemannischen Hochburgen... [mehr]

  • Tourismus

    Mehr Besucher im Schloss

    Das Heidelberger Schloss ist beliebter denn je: Mehr als 1,15 Millionen Besucher haben sich die beeindruckende Ruine oberhalb der Stadt im vergangenen Jahr angesehen. Die im 13. Jahrhundert errichtete kurfürstliche Residenz hat damit einen Besucherzuwachs von 4,5 Prozent erlebt im Vergleich zu 2016. „Im Ergebnis konnten wir den Ausfall der Schlossweihnacht durch... [mehr]

  • Polizeibericht Einsatz nach Schlägerei unter Flüchtlingen

    Mit Flaschen angegriffen

    Mit einem Großaufgebot von Streifenwagen ist die Polizei in der Nacht auf gestern zu einer Massenschlägerei unter Flüchtlingen am Ankunftszentrum im Patrick-Henry-Village ausgerückt. Wie die Beamten mitteilten, gerieten gegen 0 Uhr eine größere Gruppe Somalier und einige Türken, Algerier und Tunesier im Bereich Grasweg/Speyerer Straße aneinander. Die... [mehr]

  • Betriebshof Rats-Ausschuss vertagt Entscheidung

    RNV-Umzug später Thema

    Die Diskussion um eine mögliche Verlagerung des RNV-Betriebshofs in Heidelberg aus der Mitte Bergheims an den Ochsenkopf geht weiter: Der Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderats schob den Tagesordnungspunkt zurück in den Stadtentwicklungsausschuss. Vor der Sommerpause soll es keine Entscheidung mehr geben. Ursprünglich war vorgesehen, dass der Gemeinderat in... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Gastspiel des Shantychors „Rheinauer Seebären“

    Auch das Publikum singt mit

    Hans Albers sang es, Freddy Quinn auch: „Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise.“ Die „Rheinauer Seebären“ begannen damit ihren Auftritt im „Seniorenzentrum am Turm“, stilecht gekleidet mit weißen Hosen und hellblauen Hemden mit Abzeichen. Einrichtungsleiter Ingo Pregartner hatte sich farblich beinahe passend eingekleidet, doch auf die Bühne stellen... [mehr]

  • Hirschberg Jahresauftakt der Reihe „Concerti e più“ mit dem Flötisten Wolfgang Wendel und der Pianistin Ya-Wen Chuang / Wechselnde Klangfarben und Stimmungen

    Trockene Blumen, unglückliche Nixen

    „Ihr Blümlein alle, die sie mir gab, euch soll man legen mit mir ins Grab.“ 1821 verfasste Wilhelm Müller seine Gedichtsammlung „Die schöne Müllerin“. Mit ihren süßlichen Versen hätte sie wahrscheinlich die Epoche der Romantik nicht überdauert; doch Franz Schubert verwendete sie als Grundlage seines genialen Liederzyklus, dessen 18. Stück „Die... [mehr]

Hockenheim

  • Evangelische Kirche

    Anmelden zur Jubelkonfirmation

    Wegen der verzögerten Beendigung der Kircheninnenrenovierung verschiebt sich die Jubelkonfirmation auf Sonntag, 17. Juni. An diesem Tag wird Pfarrer Johannes Heck für die Konfirmationsjahrgänge 1968, 1958, 1953, 1948 und 1943 einen Gottesdienst feiern. Am Nachmittag sind dann alle Jubelkonfirmanden zur gemütlichen Kaffeerunde ins Lutherhaus eingeladen. Momentan... [mehr]

  • HSV Jugendvorstand blickt auf erfolgreiche Veranstaltungen zurück und geht gestärkt ins neue Jahr

    Die Bewegungslandschaft ist der Hit

    In der Jahreshauptversammlung des HSV-Jugendvorstandes berichtete Jugendleiterin Sophia Bienroth in ihrem Jahresrückblick von den vielen Aktivitäten der Jugendvertreter. Die erste Aktion 2017 war das Angebot zum Kinderschminken beim Flohmarkt der Cheerleader im April, teilt der Jugendvorstand mit. Ein Highlight war der Besuch des Europaparks in Rust im Zuge der... [mehr]

  • St. Christophorus Zeus und Kollegen kommen vom Olymp zur Frauenfasnacht / Bütten, Sketche und Musik sorgen für Hochstimmung

    Die Götter lassen es krachen

    Göttervater Zeus mag sich mit seinen Götterkollegen die närrische Sitzung der katholischen Frauengemeinschaft (KFD) nicht entgehen lassen: Er kommt höchstselbst (Sabine Oberling) mit seinen Mitgöttern – von Hermes bis Aphrodite – vom Olymp direkt in den Saal im Gemeindezentrum St. Christophorus. Keine Frage, dass der Götterchef gleich noch eine kesse Sohle... [mehr]

  • Evangelischer Kirchengemeinde Vorschulkinder der Bossert-Kita und „Young Voices“ führen furioses Musical auf / Zwei tolle Vorstellungen im Lutherhaus

    Turbulenzen im lustigen „Zirkus Furioso“

    Ein furioses Kindermusical boten die Vorschulkinder der evangelischen Bossert-Kindertagesstätte und der evangelische Kinderchor „Young Voices“ im Lutherhaus. Der Saal war bei den beiden Aufführungen voller kleiner und großer Zuschauer, die begeistert und gebannt den abwechslungsreichen Darbietungen des „Zirkus Furioso“, einem Musical von Peter Schindler,... [mehr]

  • Schwimmverein Mit dem Siegel „SchwimmGut“ ausgezeichnet / Neues Kurssystem lässt Nachfrage stark steigen

    Verband bestätigt gute Ausbildung

    Die Schwimmkurskinder des Schwimmvereins Hockenheim hatten Besuch von Holger Voigt. Der Geschäftsführer des Badischen Schwimmverbandes und Vertreter der „SchwimmGut“-Initiative hatte ein Geschenk im Gepäck. Er überreichte in der kleinen Feierstunde eine Urkunde und ein Schild von „SchwimmGut“ und damit die Auszeichnung „zertifizierte Schwimmschule –... [mehr]

  • Fasnachtszug Straßen in der Innenstadt gesperrt

    Vorfahrt für Narrenparade

    Statt Autos und Fahrzeugen ziehen am Fasnachtssamstag wieder die Narren durch die Innenstadt Hockenheims. Für den reibungslosen Ablauf des Zuges sind am Samstag, 10. Februar, folgende Straßen ab etwa 12 Uhr bis zur Beendigung der Reinigungsarbeiten voll gesperrt: Schwetzinger Straße, Obere und Untere Hauptstraße (zwischen Parkplatz „Eichhorn“ und Schwetzinger... [mehr]

  • Motorsport

    Wehrlein kehrt in die DTM zurück

    Pascal Wehrlein (Bild) startet nach seinem Aus in der Formel 1 in der kommenden Saison wieder im Deutschen Tourenwagen-Masters. Der DTM-Champion von 2015 bekommt einen Platz im Team von Mercedes. „Ich verbinde mit der DTM fantastische Erinnerungen, nicht zuletzt an meinen Titelgewinn 2015, aber natürlich auch an den starken Zusammenhalt im Team und die vielen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Schneidkurs an Hochstämmen

    Zur kalten Jahreszeit gibt es nicht sehr viel, was man im Garten erledigen können. Eine der wichtigen Arbeiten im Winter ist das Schneiden der Gehölze. Bäume und Sträucher befinden sich in der Ruhephase und am kahlen Baum lässt sich gut erkennen, wo Korrekturen notwendig sind. Krankes und dürres Holz ist zu entfernen. Wo das Geäst zu dicht geworden ist, muss... [mehr]

Jungadler

  • Eishockey Jungadler nehmen viele Eindrücke aus Kanada mit / Virus verhindert Turniersieg

    „Eine ganz andere Welt“

    Der Alltag hat die Jungadler wieder, doch die Erinnerungen an Kanada sind immer noch sehr frisch. Kein Wunder, schließlich hat der blau-weiß-rote Eishockey-Nachwuchs erst am 2. Februar die Heimreise aus dem Großraum Toronto angetreten, wo sich die U 19 der Jungadler ab dem 22. Januar aufhielt. „Eishockey in Kanada, das ist schon eine ganz andere Welt“, sagte... [mehr]

Ketsch

  • Sonnenernte: 2 Nur ein schwacher Beitrag zur CO-Einsparung

    „Das Gesetz ist ein jämmerlicher Flop“

    Die Mitglieder-Gesprächsrunde des Vereins „Sonnenernte“ beschäftigte sich bei ihrer jüngsten Zusammenkunft mit der globalen Temperatur. Diese lag im vergangenen Jahr auf dem dritten Platz nach aufeinanderfolgend erreichten „Rekorden“ von 2014, 2015 und 2016. Gleichzeitig war die Temperatur im vergangenen Jahr die höchste, die in einem Jahr ohne das... [mehr]

  • Neurottschule Siebtklässler bekommen bei der Projektwoche Einblicke ins Siebdruckverfahren

    Hier entsteht das Logo

    Eigentlich geht es darum, die Schüler bereits in der siebten Klasse dafür zu sensibilisieren, wo ihre Stärken liegen. Das wirkt sich nämlich bereits bei der Wahl der ersten Praktikumsplätze im achten Schuljahr aus. Wie das echten Spaß machen kann und zudem nachhaltig der Schule als praktischer Unterrichtsinhalt erhalten bleibt, das erfahren wir beim Besuch in... [mehr]

  • Rheinhallengaststätte Nach dem Umzug geht’s weiter

    Närrische Taucherparty

    Nach dem Umzug geht es am Fasnachtssonntag, 11. Februar, beim Tauchsportverein ab 16 Uhr ausgelassen in der Rheinhallen-Gaststätte weiter. Zum ersten Mal steht DJ Sascha für grandiose Stimmung und sorgt mit großem Gespür immer zum richtigen Zeitpunkt für begeisternde Musik, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Dabei sein ist für närrische... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film Der dritte Teil der „Fifty Shades of Grey“-Trilogie „Befreite Lust“ von Regisseur James Foley ist in jeder Hinsicht brav

    Alles schon tausend Mal gesehen

    In Zeiten von Porno-Internetseiten, die jedwede sexuelle Präferenz bedienen, ist die „Fifty Shades of Grey“-Trilogie eigentlich ein Anachronismus. Biederen, braven Blümchensex, gepaart mit streckenweise (unfreiwillig) komischer Liebe-und-Hiebe-Unterhaltung bekommt man geboten, Erinnerungen an die „Schulmädchen Report“-Serie der Siebzigerjahre werden wach.... [mehr]

  • Einfach weggehen – und dann?

    Darf sie das? Einfach alles hinter sich lassen: Job, Kinder, Ehemann. Aus der Wohnung gehen, die Tür schließen . Nora wählt diesen Weg. Die Gründe dafür erfahren die Zuschauer nur ansatzweise. „Ich war lange genug im Gefängnis“, sagt Nora, einst als Anwältin schwer beschäftigt. Der Film „Freiheit“ konzentriert sich auf das, was nach ihrem Verschwinden... [mehr]

  • Harte Männer macht das Land

    „Ich jage Raubtiere“, antwortet Cory Lambert (Jeremy Renner), der für den U.S. Fish and Wildlife Service im Naturschutz arbeitet, als ihn die FBI-Agentin Jane Banner (Elizabeth Olsen) nach seinem Beruf fragt. „Dann helfen sie mir doch“ antwortet sie. Eine junge Frau ist erfroren im Schnee vorgefunden worden, barfuß. Vor ihrer Flucht durch die eisige Kälte... [mehr]

  • Mutterglück und anderes

    Mütter können schrecklich sein, zumindest wenn man eine Frau Mitte 30 und kinderlos ist. Ein harmloser Kaffeeklatsch mit alten Freundinnen kann schnell zum Horrorerlebnis werden, wenn sich die Gespräche nur noch um ökologisch korrekte Kinderernährung, den Inhalt von Windeln und Frühförderung drehen. Und wenn sich alle einig sind: „Frida ist die Nächste –... [mehr]

  • Zahlen, Fakten, Hintergründe

    Die Erotik-Trilogie „Fifty Shades“ der britischen Autorin E.L. James hat weltweit Millionen Leser interessiert. Die Filme über die Liebe zwischen einer devoten Studentin und einem dominanten Millionär setzen die Erfolgsgeschichte fort. Der dritte Teil der Filmserie kommt diese Woche ins Kino. Eine aktuelle Filmbesprechung kann hier deshalb nicht gedruckt... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Vertrauen gewinnen

    Nach dem Sturm der Entrüstung, der im vergangenen Jahr – vollkommen zu recht – über die Planken-Bauherren wegen etlichen Verzögerungen und Unzulänglichkeiten in der Kommunikation hinwegfegte, hat ein Umdenken eingesetzt. Die Ergebnisse sieht man jetzt deutlich. Nicht nur, dass die Arbeiten trotz Weihnachts- und Fasnachtspause in der Zeit sind, ja sogar noch... [mehr]

Kommentare Politik

  • Die Siegerin

    Alles hat ein Ende, nur die Regierungsbildung nicht. Auch nach der Einigung von Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag ist noch lange nicht sicher, ob eine neue Bundesregierung gebildet werden kann. Das hängt jetzt von genau 463 723 SPD-Mitgliedern ab, denen das Schicksal Deutschlands in die Hand gegeben wird. Demokratietheoretisch ist das fragwürdig, weil in... [mehr]

Kommentare Sport

  • Hoffen auf Sternstunde

    Natürlich verkaufen Mercedes und Pascal Wehrlein dessen Rückkehr in die DTM als tolle Chance für den 23-Jährigen. Angesichts des Ausstiegs der Stuttgarter aus der Masters-Serie am Saisonende ist die Aktion jedoch nicht mehr als der Versuch, das hochgelobte Talent nicht ganz abstürzen zu lassen. Dabei schien der Weg des stromlinienförmigen Vorzeige-Fahrers... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Kleine Mengenlehre

    Viele bildungspolitischen Akteure wollen die amtliche Statistik einfach nicht wahrhaben: Dass die Schülerzahl im Südwesten sinkt, passt nicht ins Weltbild der Verbände. Das Paradebeispiel lieferte gestern die Lehrergewerkschaft GEW, die kein Wort über den Rückgang insgesamt verlor und wie gewohnt mehr Lehrerstellen forderte. Die Realität ist komplizierter: In... [mehr]

Kommentare SZ

  • Baukasten der Zukunft

    Das Handwerk meldet von Jahr zu Jahr Hiobsbotschaften. Es mangelt an Nachwuchs. In manchen Berufszweigen hat sich die Zahl der Lehrlinge halbiert. Derweil geistern immer mehr orientierungslose Erstsemester durch die Universitätsflure, weil sie glauben, irgendwelche Erwartungen erfüllen zu müssen. Ja, die Welt befindet sich im Wandel. Einst prestigeträchtige... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kulturpolitik Hessen stockt seine Filmförderung auf

    11,5 Millionen Euro bewilligt

    Filmemacher in Hessen können in diesem Jahr auf zusätzliche Fördergelder hoffen. Dank einer Aufstockung um 1,5 Millionen Euro könnten die Filmfördermittel für 2018 auf rund 11,5 Millionen Euro gesteigert werden, sagte Kulturminister Boris Rhein (CDU) gestern in Frankfurt. „Damit können einem Projekt bis zu 500 000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Das ist... [mehr]

  • Filmmusikfestival

    Axel Prahl kommt nach Ingelheim

    Erstmals geht in Ingelheim vom 30. Mai bis zum 3. Juni das „FilmMusikFestival“ über die Bühne – unter anderem mit dem Schauspieler Axel Prahl aus dem Münster-„Tatort“. An verschiedenen Spielstätten soll es ein teilweise kostenloses Angebot geben mit Wanderkino, Stummfilmklassikern, Konzerten mit Klassik, Jazz und Rock, modernen Kino-Inszenierungen,... [mehr]

  • Literatur In „Schräge Typen“ drehen sich Geschichten oft um Schreibmaschinen / Kritiker bescheinigen dem Schauspielstar nur mäßiges schriftstellerisches Talent

    Tom Hanks veröffentlicht sein erstes Buch

    Tom Hanks mag Schreibmaschinen. „Ich benutze fast jeden Tag eine von Hand bediente Schreibmaschine“, schrieb der Hollywood-Star einmal in einem „New York Times“-Gastbeitrag mit dem Titel „Ich bin Tom. Ich tippe gerne. Verstanden?“. Auch sein Schriftsteller-Debüt sollte auf der Schreibmaschine entstehen. „Das habe ich aber nur fünf Seiten lang... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Jahreshauptversammlung der Motorsportler

    „Club funktioniert richtig gut“

    Bleibt nach der Hauptversammlung alles beim Alten im Motorsport-Club Dr. Carl Benz Ladenburg (MSC)? Ja, beinahe jedenfalls. Denn neben dem bewährten Vorsitzenden Klaus Kurz, der einstimmig im Amt bestätigt wurde, wählten 31 Mitglieder im Nebenzimmer des Lokals „Die Zwiwwel“ Peter Ullig als Sportleiter neu in den Vorstand. Außerdem sattelte der bisherige... [mehr]

  • Ladenburg Das neue Buch „Große Welten – Kleine Welten“ berichtet über das Schicksal der Stadt zwischen Antike und Mittelalter

    Ein Jahrhundert bleibt im Dunkeln

    Bedeutet das Ende der römischen Herrschaft östlich des Rheins um die Mitte des 3. Jahrhunderts einen dramatischen Kulturbruch, oder gibt es einen – wenn auch turbulenten – Übergang zum Frühmittelalter? Dieser Frage ist ein beträchtlicher Teil des Buchs „Große Welten - kleine Welten. Ladenburg und der Lobdengau zwischen Antike und Mittelalter“ gewidmet,... [mehr]

  • Ladenburg Gespräch mit dem Liederkranz-Vorsitzenden Jörg Boguslawski zum 175-jährigen Bestehen des Gesangvereins

    Gründung des Frauenchors war erster Schritt zur Rettung

    Der Ladenburger Gesangverein Liederkranz feiert 2018 sein 175-jähriges Bestehen. Im Gespräch mit dem Vorsitzenden Jörg Boguslawski geht es um das Jubiläum sowie um die heutige Verfassung des Vereins und einen Blick in die Zukunft. Herr Boguslawski, was bedeutet das Jubiläum für Ihren Verein? Jörg Boguslawski: Für uns ist es ein ganz besonderes Jubiläum. Denn... [mehr]

Lampertheim

  • Windenergie Empörung über Mannheimer Pläne

    „Krempel vor der Haustür“

    Weil die Mannheimer den Käfertaler Wald von Windenergieanlagen frei halten wollen, muss der Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim – ein Zusammenschluss von 18 Städten und Gemeinden – bei der Flächennutzungsplanung alternative Standorte ausweisen. Diese wurden nun im Mannheimer Norden gefunden. Der Gemeinderat will in seiner nächsten Sitzung am 20. Februar... [mehr]

  • Klimaschutz Ausschuss befasst sich mit Handlungsempfehlungen im Zuge des Projekts „Modellstadt 25+“

    Bauplan zur Energiewende

    Die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung verpflichten auch die Kommunen, sich am Klimaschutz zu beteiligen. Konkrete Schritte müssen angesichts der Komplexität der Ziele, die mit der Energiewende verfolgt werden, konzeptionell unterfüttert werden. Zu diesem Zweck hat sich Lampertheim zwischen 2012 und 2017 am Förderprojekt „Modellstadt 25+ / Lampertheim... [mehr]

  • Seniorenbegegnungsstätte Abwechslungsreiches Programm bei der Fastnachtsfeier der Alten Schule

    Bewohner feiern ausgelassen

    Volles Haus und tolle Stimmung, prächtige Dekoration und närrische Programmpunkte: In der Seniorenbegegnungsstätte (SBS) Alte Schule ging es am Dienstagnachmittag rund. Bei Berlinern und anderen Schlemmereien wurde ausgelassen Fastnacht gefeiert. Die Senioren waren hübsch kostümiert gekommen und amüsierten sich köstlich. Es wurde nicht mit „Helau“-Rufen... [mehr]

  • Bahnhof Stadt verhandelt mit dem Eigentümer

    Gebäude mieten oder kaufen

    Das Bahnhofsgebäude soll nicht länger ein Schandfleck an exponierter Stelle bleiben. In die leerstehenden Räume soll zudem wieder Leben einziehen, wie Bürgermeister Gottfried Störmer im Stadtentwicklungs-, Energie- und Bauausschuss ankündigte. Wie berichtet, stehen Verwaltung und Eigentümer des Bahnhofsgebäudes in Verhandlungen über Eigentums- und... [mehr]

  • AZ-Vogelpark Viele Helfer treffen sich zum Frühjahrsputz

    Nester werden „saniert“

    Noch ist es kalt, aber die Frühlingsboten im Vogelpark kündigen an, dass das Frühjahr vor der Tür steht. Seit Wochen blühen Schneeglöckchen, und jetzt ist ein Storchenpärchen angekommen, das sich seine Wohnung im Horst des Pferdegeheges einrichtet. „Höchste Zeit, die Nester der Weißstörche zu sanieren“, sagten sich Helfer des Vogelparks. Und weil jeder... [mehr]

  • Haushalt Finanzdezernent und Fachbereichsleiter über das Entschuldungsprogramm des Landes aus kommunaler Sicht

    Vom Segen und Fluch der Hessenkasse

    Hessenkasse – Segen oder Fluch? So eindeutig lässt sich diese Frage aus Sicht der Stadtkämmerei nicht beantworten. Das Programm des Landes zur Entschuldung der Kommunen wird in Lampertheim einerseits als Entlastung gesehen. Doch diese gibt es offensichtlich nicht zum Nulltarif, wie Finanzdezernent Jens Klingler und Fachbereichsleiter Gregor Ruh im Pressegespräch... [mehr]

Lautertal

  • Jugendrat Finanzielle Lage der Gemeinde Lautertal war Thema bei der Sitzung des Gremiums

    Bei der Jugendpflege soll gespart werden

    Wegen der finanziellen Lage der Gemeinde Lautertal kommen auf den Jugendrat finanzielle Einschnitte zu: Wie Jugendpfleger Peter Schuster berichtete, wird das Gremium sich bald mit dem Entwurf des Haushaltsplans 2018 befassen müssen. Geplant ist, dass der Entwurf am 22. Februar der Gemeindevertretung vorgelegt und im April dort beschlossen wird. Es ist vorgesehen, im... [mehr]

  • Ortsbeirats-Stammtisch Wegen der kommunalen Notlage in Lautertal sollen die Bürger weitere Aufgaben übernehmen

    Schannenbacher wollen mehr arbeiten

    Die Gemeinde Lautertal steckt in großen finanziellen Schwierigkeiten. Bürgermeister Andreas Heun hat in der wiederbelebten Lautertaler Ortsvorsteher-Runde bereits die Forderung formulier, Einsparungen bei den Arbeiten des ehemaligen Bauhofs – jetzt Teil des Zweckverbandes Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) – zu erreichen. Nachdem in anderen Ortsteile... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Marktplatz

    Eine Bausünde nicht durch eine andere ersetzen

    Wie wohltuend habe ich die alte Ansicht des Bensheimer Marktplatzes im BA vom 24. Januar empfunden, als man die Kirche komplett sehen konnte. Daneben war die heutige Ansicht mit dem Haus am Markt abgebildet: der Ausblick ist versperrt und die Kirchtürme schauen hinter dem Gebäude in unzusammenhängendem Baustil hervor. Stil passt nicht zum Fachwerk Dann wurde am... [mehr]

  • Spielplatz Vier Morgen

    SPD und GLL hätten den Spielplatz sanieren können

    Spielplatz gibt noch immer ein trauriges Bild ab, BA vom 27. Januar: Seit vielen Jahren komme ich vor Ostern auf diesen Spielplatz, um für die CDU Lautertal die Kinder des Reichenbacher Kindergartens mit Osterhäschen und Ostereiern zu beschenken. Dieser sogenannte Spielplatz hat sich in den letzten Jahren von schlecht auf katastrophal verändert. Auch das... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • Eine Frage des Wollens

    Zum Thema: Anwohner beobachten „rücksichtsloses Parken und Rasen“vom 1.2.2018 In dem Artikel wird unter anderem das „Rasen“ im verkehrsberuhigten Bereich der Altstadt angeprangert. Zu Recht, meine ich. Denn das Verkehrszeichen 325.1 erinnert daran, dass nunmehr Schrittgeschwindigkeit gilt. In der Rechtsprechung wird eine Geschwindigkeit von 7 km/h genannt.... [mehr]

Lindenfels

  • Feuerwehr Lindenfels Rückschau auf das Jubiläumsjahr bei der Hauptversammlung

    Ehrenplakette für die Brandschützer

    Bei der Lindenfelser Feuerwehr standen im vergangenen Jahr die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen im Mittelpunkt. Das zeigte sich bei der Hauptversammlung, bei der der Vorsitzende Matthias Sattler einen besonderen Gast begrüßen konnte: Landesbranddirektor Harald Uschek war gekommen, um der Feuerwehr die Ehrenplakette des Landes Hessen zu überreichen.... [mehr]

  • Böll-Schule Schulsieger erhielten Preise

    Mathe-Talente ausgezeichnet

    Für Nick Rohleder, Jonas Wolf, Nicolaus Büchner (Realschulniveau) sowie Teodor Krkljic und Pascal Seitz (Hauptschulniveau), Achtklässler an der Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Fürth wird die zweite Runde des Mathematik-Wettbewerbs ein echtes Heimspiel. Für die Real- und Hauptschüler des Kreises findet die zweite Runde am Mittwoch, 7. März, nämlich an der... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis

    Die Jüngsten spielten groß auf

    Die Kreisjahrgangsmeisterschaften im Tischtennis, die Titelkämpfe der Jahrgänge 2006 und jünger, verzeichneten in der Vereinshalle der TSV Auerbach einen leichten Teilnehmerzuwachs im Vergleich zum Vorjahr. 57 Nachwuchs-Asse aus 15 Vereinen konnte der Kreisjugendausschuss begrüßen. Der TSV Lindenfels und Ausrichter Auerbach stellten mit je acht Startern das... [mehr]

  • Der falsche Weg Eine Strecke ohne nennenswerte Steigungen ist einer DM nicht würdig

    Ein Titel ohne sportlichen Wert

    Ganz klar, Einhausen und die Region haben vor allem dank des Ex-Weltklassefahrers und Organisators Algis Oleknavicius einen hervorragenden Ruf in der Straßenradsport-Szene. Aber die kostengünstige Notlösung des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), hier auf einem flachen, relativ kurzen Rundkurs die deutschen Profi-Meisterschaften auszutragen, lässt den sportlichen... [mehr]

  • Der richtige Weg Deutsche Sprinter sind beliebt und haben auf dem flachen Kurs bessere Chancen

    Erst Einhausen, dann die Tour de France

    Zugegeben, einer deutschen Radsportmeisterschaft auf einem flachen Kurs ohne Berge, gerne als Kirmesrennen verunglimpft, fehlen die leidenden Gesichter der Fahrer und das enge Spalier der Fans an Steigungen jenseits der 20 Prozent, etwa im nahen Odenwald. Am 1. Juli misst sich die deutsche Radelite in Einhausen auf dem Traditionskurs rund um den Jägersburger Wald.... [mehr]

  • Handball Bundesliga-Urgestein Blomberg-Lippe kommt

    Flames wollen die Überflieger stoppen

    Die HSG Bensheim/Auerbach setzt die Mission Klassenerhalt in der Frauenhandball-Bundesliga unvermindert ehrgeizig fort. Am Samstag, 17.30 Uhr, gilt es für die Flames, gegen die HSG Blomberg-Lippe an die zuletzt beherzten Auftritte anzuknüpfen und am Ende etwas Zählbares zu holen. „Wir spielen zu Hause. Und was wir hier zu leisten in der Lage sind, das haben wir... [mehr]

  • Radsport Deutscher Verband verfolgt für die Titelkämpfe im Sommer in Einhausen ein neues Konzept

    Meisterschaft nah am Zuschauer

    Nur drei Jahre nach der Titelvergabe in Bensheim und Einhausen wird abermals die Radsport-Elite ihre deutschen Straßenradmeister im Kreis Bergstraße ermitteln – und damit macht der allseits geschätzte Organisator Algis Oleknavicius, der kürzlich 70 wurde, seinem Wohnort Einhausen zum Jubiläum noch ein Geschenk („Das bin ich ihm schuldig“). Die... [mehr]

  • Tischtennis-Jugend

    Schlusslicht feiert Punktgewinn

    Der Tabellenletzte SG Gronau holte in der 1. Jugend-Kreisklasse mit dem 5:5 bei der SG Wald-Michelbach III einen Punkt. Dies war hauptsächlich dem Schüler Ante Brähler zu verdanken, der seine drei Einzel klar gewann. Felix Flamm war mit weiteren zwei Einzelerfolgen beteiligt. Sebastian Sänger musste sich im fünften Satz gegen Einberger knapp geschlagen geben.... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Tischtennis Mannheimer feiern klaren Sieg in der Verbandsklasse

    Klassenerhalt rückt für DJK in greifbare Nähe

    Die Tischtennis-Akteure der DJK Mannheim haben in der Verbandsklasse Nord den nächsten großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Das Team um Kapitän Robert Hackmann bezwang nach dem Derbyerfolg eine Woche zuvor bei der SG DJK St. Pius/MTG Mannheim zu Hause auch den FC Lohrbach mit 9:3. Mit dem Sieg über den Tabellensiebten festigten die Mannheimer den... [mehr]

  • Faustball TV Käfertal sichert sich DM-Qualifikation

    Perfektes Wochenende

    Für die Bundesliga-Faustballer des TV Käfertal geht ein Traum in Erfüllung. Erstmals in der Vereinsgeschichte haben sich die Nord-Mannheimer für die Endrunde der Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Mit einer optimalen Punkteausbeute von vier Zählern aus zwei Spielen hat der TVK den Klassenerhalt perfekt gemacht und darf nun als Ausrichter teilnehmen.... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-Kreisoberliga Fünf Neue für Elezovic-Elf

    Alemannia kann befreit aufspielen

    Irgendwie ist in dieser Runde der Fußball-Kreisoberliga beim FC Alemannia Groß-Rohrheim alles anders. Hatte die Ried-Elf in den vergangenen Runden große Schwierigkeiten damit, die Klasse zu halten, so ist dies plötzlich kein Thema mehr. Im Gegenteil: Läuft es bei den Blau-Weißen weiterhin optimal, können diese sogar an der Aufstiegsrelegation zur Gruppenliga... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Eishockey-Regionalliga Eppelheim morgen gegen Heilbronn

    Coole Eisbären stimmen sich auf Play-offs ein

    Für die Eisbären steht nach dem „Charaktertest“ gegen Regionalliga-Schlusslicht Stuttgart das Warm-up zu den folgenden Play-offs an. Hierzu empfangen die ECE-Eishockeyspieler zunächst am morgigen Freitag um 20 Uhr im heimischen Icehouse den amtierenden Vize- und Serienmeister Heilbronn, der noch dazu der Gegner in den Halbfinals sein wird, ehe sie zum... [mehr]

  • Ringen Schwache Resonanz bei nordbadischen Meisterschaften

    Jugend holt Goldmedaillen

    Waren die nordbadischen Meisterschaften der Ringer im freien Stil vor einer Woche in Reilingen mit insgesamt 231 Startern schon schwach besetzt, waren die Teilnehmerzahlen im griechisch-römischen Stil in Birkenau noch enttäuschender. Bei den Männern waren wie in der Vorwoche 37 Athleten am Start, in den fünf Jugendklassen 131 Talente. Die RKG Reilingen/Hockenheim... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk TTC Hockenheim II schlägt Ketsch IV knapp / Wichtiger Sieg für Reilingen

    Rennstädter mit blauem Auge

    Einen äußerst wichtigen 9:6-Erfolg landete der TTC Reilingen gegen den direkten Tabellennachbarn in der Tischtennis-Bezirksliga, TTC Weinheim III. Reilingen startete wie in der Vorwoche souverän in die Partie. 5:1 führten die Reilinger bereits nach zwei Doppelerfolgen von Vögele/Prim und Braun/Kief sowie Einzelerfolgen von Mark Prim, Manuel Vögele und Daniel... [mehr]

  • Leichtathletik Hockenheimer Talent wird BW-Meister

    Wollschläger siegt im Cross

    Bei den baden-württembergischen Meisterschaften im Crosslauf in Essingen im Ostalbkreis setzte sich der für die DJK Hockenheim startende Neulußheimer Finn Wollschläger in der M14 über 2000 Meter in 6:41 Minuten im Schlussspurt gegen die starke Konkurrenz aus Württemberg durch. Die Cross-Rundstrecke mit Start und Ziel bei der Schönbrunnenhalle am Fuße des... [mehr]

Lorsch

  • Vortrag Lauresham-Leiter und Kurator der aktuellen Sonderausstellung im Museumszentrum referiert morgen im Schnitzer-Saal

    Claus Kropp informiert über Auerochsen

    Im Jahr 2014 wurde am Freilichtlabor Lauresham das Auerrindprojekt zur Rückzüchtung und Erforschung des 1627 ausgestorbenen Auerochsen initiiert. Diese Arbeit wird von Projektbeginn auch vom Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald unterstützt. Über die bisherige Arbeit und die Erfolge des Zucht- und Naturschutzprojektes wird nun Projektleiter Claus Kropp, Leiter von... [mehr]

  • St. Nazarius

    Kostümiert in den Gottesdienst

    Am Fastnachtssonntag (11.)lädt die katholische Pfarrgemeinde zum traditionellen Fastnachtsgottesdienst in die Pfarrkirche St. Nazarius ein. Beginn ist um 10.30 Uhr. Gestaltet wird der Gottesdienst inhaltlich von Rosi Fetsch und Christiane Ludwig-Paul, die unterstützt werden von den Lorscher Fastnachtskooperationen Närrische Drei, Bürger-Funken und dem Frauenbund.... [mehr]

  • Bauausschuss Stellungnahmen zum Lärmaktionsplan finden einhellig Zustimmung

    Lorscher wollen ruhige Zonen und Tempolimits

    Nur drei Themenpunkte umfasste am Dienstag die Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Bauausschusses. Die Gremiumsmitglieder befassten sich mit der Lärmbelastung in Lorsch, mit dem Bebauungsplan „Am Klostergarten“ sowie mit der Frage, wie wichtig eine weitere Aktion der Energiekarawane ist. Bevor Vorsitzender Olaf Jünge mit dem Aufrufen des ersten... [mehr]

  • Freundeskreis Remise Sprecher Werner Groß berichtete, was die Ehrenamtlichen zum Erhalt des Waldstücks geleistet haben / Arbeit wird fortgesetzt

    Mit Ziegen und Motorsäge gegen den Wildwuchs

    „Es gibt immer noch etwas zu tun“, versicherte Werner Groß, Sprecher des Freundeskreises Remise Lorsch, bei der Frühjahrsversammlung mit Kaffee und Kuchen in der Mensa der Werner-von-Siemens-Schule. Unterstützt wurde er bei seiner Aktion von Forstamtmann Armin Stoll und Forstamtsdirektor Wolfram Grüneklee, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald... [mehr]

  • Vogelzüchter Lorscher Vogelfreunde freuen sich über bislang größten Erfolg bei einer Landesverbandsmeisterschaft / Anschließend noch die DM gewonnen

    Rekord: Acht Meistertitel bei einer Schau

    Die Gruppe der aktiven Lorscher Vogelzüchter im Verein der Vogelfreunde ist im Laufe der Jahre kleiner geworden. Dennoch gibt es einige Männer, die in erster Linie noch Finkenmischlinge, Cardueliden und europäische Vögel züchten. Geleitet wird die Züchterriege von Karlheinz Massoth. Er ist seit 41 Jahren Vorsitzender der Fachgruppe im Landesverband der... [mehr]

  • Taubenfang Polizei ermittelt /Zeugen gesucht

    Wohnwagen ausgebrannt

    Auf einem Lorscher Kleingartengelände ist am frühen Mittwochmorgen ein Wohnwagen in Flammen aufgegangen. Gegen 5.20 Uhr wurde die Polizei durch die Rettungsleitstelle über das Feuer in der Straße Im Taubenfang informiert. Über die genaue Brandursache konnten die Ermittler zunächst noch keine Angaben machen. Die Feuerwehr schließt Brandstiftung als Ursache... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Rhein-Neckar Löwen erwarten gut vorbereiteten TBV Lemgo / Andy Schmid Kandidat bei der Wahl zum Welthandballer

    Klare Rollenverteilung beim Neustart

    Wenn heute Abend für die Rhein-Neckar Löwen der Neustart der Handball-Bundesliga gegen den TBV Lemgo ansteht (19 Uhr, SAP Arena) ist das ein Spiel unter gegensätzlichen Vorzeichen. Nicht nur, dass in der Partie des Titelverteidigers und Tabellenführers aus Mannheim gegen den Neunten aus dem Lipperland die Rollen klar verteilt sind, sondern auch die... [mehr]

  • Handball Rhein-Neckar Löwen erwarten gut vorbereiteten TBV Lemgo / Schmid Kandidat bei der Wahl zum Welthandballer

    Klare Rollenverteilung beim Neustart

    Wenn heute Abend für die Rhein-Neckar Löwen der Neustart der Handball-Bundesliga gegen den TBV Lemgo ansteht (19 Uhr, SAP Arena), ist das ein Spiel unter gegensätzlichen Vorzeichen. Nicht nur, dass in der Partie des Titelverteidigers und Tabellenführers aus Mannheim gegen den Neunten aus dem Lipperland die Rollen klar verteilt sind, sondern auch die... [mehr]

Ludwigshafen

  • Saarlandstraße

    Auto kollidiert mit Straßenbahn

    Bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in der Saarlandstraße sind eine 18-jährige Autofahrerin und ihre Beifahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, wollte die Pkw-Lenkerin am Dienstag gegen 21 Uhr in die Rottstraße abbiegen und übersah die parallel fahrende Straßenbahn. Durch die Wucht der Kollision wurde ihr Wagen gegen das... [mehr]

  • Bildung Klasse 10c der Integrierten Gesamtschule Edigheim beim 33. Schüler-Landtag in Mainz vertreten / Forderung nach besserem Internet und Tablets

    Einsatz für Digitalisierung an Schulen

    Die Digitalisierung an Schulen in Rheinland-Pfalz schreitet zu langsam voran. Das ist zumindest der Standpunkt der Klasse 10c der Integrierten Gesamtschule (IGS) Edigheim. In vier Wochen werden sich die 24 Jugendlichen in Mainz für ihr Anliegen einsetzen. Als eine von nur vier Schulen aus dem ganzen Bundesland ist die IGS dann beim 33. Schüler-Landtag vertreten und... [mehr]

  • Soziales Stadt unterstützt Bedürftige ab 26. April / Aktion vor offiziellem Auftakt

    Kostenloser Eintritt durch Kulturpass

    Für Konzerte, Theateraufführungen und andere Kulturveranstaltungen erhalten Bedürftige kostenlose Eintrittskarten – dies ermöglicht ein Kulturpass, den die Stadt in einer Kooperation mit dem Verein Kulturparkett Rhein-Neckar ausgibt. Das Angebot startet offiziell bei einer Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 26. April, 19 Uhr, im Kulturzentrum „dasHaus“. Ab... [mehr]

  • Bauausschuss Gremium billigt Möbelmarkt in Oggersheim

    Nur Verkehr bereitet Sorgen

    Die Ansiedlung eines Möbelmarktes in Oggersheim hat im Bau- und Grundstücksausschuss die nächste Hürde genommen. Für die Teiländerung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans „Nördlich der Dürkheimer Straße West“ wurde die Offenlage beschlossen. „Bauchschmerzen“ hatte lediglich Hans-Uwe Daumann (Grüne), der fragte: „Brauchen wir wirklich... [mehr]

  • Frankenthal Polizei verfasst Einsatzkonzept in Reimform

    Warnung als Büttenrede

    In einer Büttenrede hat die Polizei in Frankenthal ihr Einsatzkonzept für den Fastnachtsumzug am Samstag vorgestellt. In gut 60 launigen Zeilen geben die Beamten Tipps, was zu tun und zu lassen sei und mahnen, sich an die Regeln zu halten. „In der Palz gehört, wie kanns annerschd soi, zum feiere nadierlich auch Bier, Schnaps, Worscht und Woi. Doch bitten wir... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Aktionswoche Mit einer Ausstellung im Bürgerhaus Neckarstadt warnen Drogenverein und Caritas vor den Gefahren von Alkohol in der Schwangerschaft

    „Es gibt keine unbedenkliche Trinkmenge“

    Ab Montag läuft wieder die bundesweite Aktionswoche „Kinder aus Suchtfamilien“. Die Mannheimer Hilfsstellen beschäftigen sich dabei dieses Mal mit einer Gefahr, die ganz zu Beginn des Lebens droht – Alkohol während der Schwangerschaft. Im Bürgerhaus Neckarstadt-West (Lutherstraße 15) wird eine Ausstellung mit dem Namen „Zero!“, übersetzt „Null“,... [mehr]

  • Stadtbibliothek Verwaltung arbeitet am Realisierungskonzept für den Neubau in N 2

    Bücherei schafft Räume für Lese-Abenteuer

    Mit dem Neubau in N 2 will die Stadtbibliothek Mannheim andere Seiten aufschlagen: „Eine Bibliothek der Zukunft, die in der digitalen Welt bestehen will, sollte ein Erlebnisraum sein, keine Sammlung von übervollen Regalen“, findet Bernd Schmid-Ruhe, Leiter der Mannheimer Stadtbibliothek. Die Verwaltung arbeitet nach der Gemeinderatsentscheidung für den Bau... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Ab Sonntag Ausstellung zu Frankenthaler Porzellan im Zeughaus

    Ein besonderer Schatz

    Über 1000 Objekte sind es: Die Reiss-Engelhorn-Museen besitzen die weltweit größte und bedeutendste Sammlung an Frankenthaler Porzellan. Ab Sonntag ist ein besonders kostbarer Teil davon zu sehen – in einer neuen Ausstellung im Zeughaus, dem ersten Teil einer schrittweisen Umgestaltung, die nach dem Ende der „Päpste“-Schau begonnen hat. „Wir wollen unsere... [mehr]

  • Mafinex Female’s Favour(it)e Conference erörtert Chancen in der Informatik / Themen der Tagung sind Digitalisierung und Gleichberechtigung

    Frauen und Technik – das passt

    Im Foyer des Mafinex-Technologiezentrums herrscht Hochbetrieb. Rund 120 Besucher tummeln sich in dem modernen Gebäude auf dem Lindenhof, um an der Female’s Favour(it)e Conference teilzunehmen. Bei dieser Konferenz der Frauen können sie sich Vorträge rund um das Thema Informationstechnik (IT) anhören. Hinter der Organisation der Veranstaltung von Hackerstolz und... [mehr]

  • Idee eines Österreichers

    Gemeinwohlökonomen setzen sich für eine nachhaltigere und gerechtere Wirtschaft ein. Klassische ökonomische Faktoren wie Gewinn, Umsatz und Verlust spielen bei ihnen keine Rolle, stattdessen wollen sie Unternehmen an ihrem Nutzen für die Gemeinschaft messen. Da der Begriff jedoch schwammig ist und viel Interpretation erlaubt, hat der österreichische Aktivist... [mehr]

  • Planken Umbau vor den P-Quadraten kommt gut voran / Bis Ostern soll der Großteil der Arbeiten dort erledigt sein

    Im Zeitplan – trotz Narrenpause

    Ein tiefer Graben tut sich auf – aber nicht mehr zwischen den Händlern und den Planken-Bauherren, sondern vor P 7. Dort sollen die neuen 20-Kilovolt-Leitungen der MVV in den Untergrund, während vorne, zum Plankenkopf hin, die Bautrupps schon die Baumscheiben einsetzen und die Schotterschicht als Untergrund für das neue Pflaster aufbringen. Bis Ostern sind wir... [mehr]

  • Kindermaskenball des Feuerio im Museum

    Die Große Carnevalgesellschaft Feuerio lädt am Rosenmontag, 12. Februar, zum traditionellen Kindermaskenball. Er findet bereits zum zweiten Mal in den Reiss-Engelhorn-Museen (rem) statt. Kinder zwischen drei und zwölf Jahren erwartet ein buntes Programm. Um 14.11 Uhr übernehmen die kleinen Narren das Zepter im Museum Weltkulturen D 5. Für den Kindermaskenball... [mehr]

  • Ferienangebot

    Lego-Bautage für Kinder in Neckarau

    Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Mannheim lädt alle Kinder zwischen neun und zwölf Jahren, unabhängig von ihrem kulturellen und religiösen Hintergrund, von Montag, 12. Februar, bis Mittwoch, 14. Februar (jeweils 14.30 bis 17.30 Uhr), in ihr Gemeindezentrum in der Eisenbahnstraße in Neckarau zu den Lego-Bautagen ein. In diesen Tagen sollen ganze Gebäude und... [mehr]

  • Fasnacht Verkehrsbetriebe ändern Fahrpläne für Busse und Bahnen wegen der Vorort-Umzüge am Rosenmontag und Fasnachts-Dienstag

    Nahverkehr gewährt den Narren die Vorfahrt

    Die heute beginnende heiße Phase der Fasnacht wirkt sich Anfang kommmender Woche auch auf den öffentlichen Nahverkehr in den Stadtteilen aus. Am Montag, 12. Februar, und am Dienstag, 13. Februar, finden dort die traditionellen Faschingsumzüge statt, die Umleitungen der Busse und Bahnen der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft erforderlich machen. Die RNV informiert... [mehr]

  • Schönau Mehrere junge Männer an Überfall beteiligt

    Pizzabote ausgeraubt

    Auf der Schönau ist ein Pizzabote von einer Gruppe junger Männer überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei gestern berichtete, hat sich die Tat bereits am Donnerstag, 25. Januar, gegen 1.30 Uhr in der Nacht ereignet. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Unbekannter telefonisch bei einem Lieferservice Pizza in die Tilsiter Straße bestellt. Dort wurde der... [mehr]

  • Stadtarchiv Alte Kostbarkeiten werden digitalisiert

    Private Aufnahmen gesucht

    Dem Stadtarchiv werden immer mehr alte, private Filmaufnahmen angeboten – und es ist dankbar dafür. Die Serie, bei der wir jeden Donnerstag wir an dieser Stelle unter dem Motto „Filmschätze retten“ ein besonderes Dokument aus der Mannheimer Stadtgeschichte vorstellen, sorge für eine „besonders erfreuliche Entwicklung“, so Ulrich Nieß, der Direktor des... [mehr]

  • Filmschätze Aufnahmen vom Fasnachtszug 1957 zeigen große Motivwagen und einen Prinzen ohne Prinzessin im Wagen

    Schunkeln mit dem Schockelgaul

    Der große, hölzerne Schockelgaul der Kleppergarde auf einem Wagen – es gibt ihn noch heute, wenn auch in modernerer Version. In einem Film von 1957 ist er die erste Sequenz vieler Aufnahmen des damaligen Fasnachtszuges und eines Balles im Rosengarten. Sie gehören zu den bedrohten Filmschätzen des Stadtarchivs, die wir jeden Donnerstag an dieser Stelle... [mehr]

  • Städtetag Kämmerer leitet Finanzausschuss

    Specht neuer Vorsitzender

    Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU) ist gestern inKarlsruhe einstimmig zum Vorsitzenden des Finanzausschusses des Städtetags Baden-Württemberg gewählt worden. Der Mannheimer Stadtkämmerer will nun „noch viel intensiver und direkter die kommunalen Interessen vertreten“, wie er betonte. Derzeit verhadeln die im Städtetag zusammengeschlossenen Kommunen... [mehr]

  • Jobs for Future Messe vom 22. bis 24. Februar in der Maimarkthalle / Zwei Expertinnen geben Tipps zum „Erwachsen werden“

    Wie kann ich meinem Kind bei der Berufswahl helfen?

    Gezielt an Eltern richten sich zwei Angebote auf der dreitägigen Messe für Aus- und Weiterbildung sowie für Arbeitsplätze „Jobs for Future.“ Sie findet statt vom 22. bis 24. Februar in der Maimarkthalle, jeweils von 10 bis 17 Uhr. „Mehr als 330 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen bieten zahlreiche Bildungswege und freie Stellen an“, kündigt die... [mehr]

  • Untersuchung Vier kommunale Unternehmen sollen herausfinden, was sie für die Gesellschaft leisten

    Wie nachhaltig wirtschaftet die Stadt?

    Bio boomt: Im Supermarkt nehmen die Regale mit Produkten aus verantwortungsvoller Produktion immer mehr Raum ein, immer mehr Käufer greifen zu. Und auch in anderen Branchen spielt das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle. So sind Billig-Modeketten zwar beliebt, werden aber ebenso kritisch beäugt. Dass den Menschen das Thema nachhaltige und verantwortliche... [mehr]

  • Vorreiter Gemeinwohlbilanz in der Praxis

    Zwei Betriebe in Stuttgart geprüft

    Wie genau die Gemeinwohlbilanzierung eines Unternehmns aussehen kann, weiß Frank Endrich von der Stadtentwässerung Stuttgart (SES). Sein Unternehmen hat sie bereits erstellt, nachdem die Stadt nach Freiwilligen gefragt hatte: „Es kam ein externer Beobachter zu uns und hat zu jedem Themenkomplex Fragen gestellt. Zum Beispiel, wer unsere Lieferanten sind, wie... [mehr]

Metropolregion

  • Doppelmord-Prozess Verwandte und Freunde des getöteten Ludwigshafener Unternehmers berichten vom Einsammeln des Lösegelds

    „Die Polizei dachte, er gehört zur Bande“

    Im Prozess um die kaltblütige Verschleppung und Ermordung von zwei Unternehmern aus Brühl und Ludwigshafen rücken die Ermittlungen der Polizei abermals in den Mittelpunkt. So berichtet der 29 Jahre alte Sohn des Ludwigshafener Bauunternehmers Ismail Torun im Zeugenstand mit erstickter Stimme, wie er den Schlüsselbund seines toten Vaters bei der Polizei abholte... [mehr]

  • Verkehr Drei Verletzte nach Unfall auf Autobahn 656

    Am Stauende aufgefahren

    Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen sind gestern Morgen auf der A 656 zwei Personen schwer und eine leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah eine 19 Jahre alte Autofahrerin im Bereich der Dauerbaustelle zwischen dem Kreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim, in Fahrtrichtung Mannheim, das Ende eines Staus und... [mehr]

  • Speyer Mehr als 500 Bürger bei Informationsabend über das neue Ankunftszentrum in der ehemaligen Kurpfalzkaserne / Kapazität nahezu verdoppelt

    Ausbau sorgt für Zündstoff

    Es dauert genau 30 Sekunden, dann ist die Verteilung in der Halle klar. Schon als die Vizepräsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) des Landes Rheinland-Pfalz, Begoña Hermann das Publikum begrüßt und das Thema des Abends nennt, gellen ihr laute Pfiffe und Buh-Ruhe entgegen. Und reflexartig schnellen rote Karten in die Höhe, die Mitglieder des... [mehr]

  • Fahrerflucht

    Pkw erfasst Fußgänger

    Die Polizei sucht einen flüchtigen Autofahrer, der in Frankenthal einen Fußgänger angefahren und schwer verletzt hat. Den Angaben zufolge, hatte der 27-Jährige aus Ludwigshafen die Frankenthaler Straße am Dienstag gegen 20.20 Uhr auf Höhe der Auffahrt zur B 9 überqueren wollen, als er ein Hupen vernahm und dann von einem Pkw erfasst wurde. Ohne sich um den... [mehr]

Nachrichten

  • Groko – so soll sie aussehen

    Viereinhalb Monate nach der Bundestagswahl sind die Weichen für eine neue große Koalition gestellt – und die SPD steht vor dem nächsten großen personellen Umbruch. Martin Schulz kündigte gestern seinen Rücktritt als Parteichef an und schlug Fraktionschefin Andrea Nahles als seine Nachfolgerin vor. Er will Außenminister unter Kanzlerin Angela Merkel (CDU)... [mehr]

  • Groko – so soll sie aussehen

    Viereinhalb Monate nach der Bundestagswahl sind die Weichen für eine neue große Koalition gestellt – und die SPD steht vor dem nächsten großen personellen Umbruch. Martin Schulz kündigte gestern seinen Rücktritt als Parteichef an und schlug Fraktionschefin Andrea Nahles als seine Nachfolgerin vor. Er will Außenminister unter Kanzlerin Angela Merkel (CDU)... [mehr]

  • Armutsrisiko Studie der Bertelsmann-Stiftung beurteilt finanzielle Belastung neu

    Höherer Druck auf Familien

    Die Entscheidung für Familienzuwachs ist nicht zuletzt eine finanzielle Frage, denn das Armutsrisiko von Familien erhöht sich mit jedem weiteren Kind. Das geht aus einer gestern veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Demnach war im Jahr 2015 rund jedes achte Paar (13 Prozent) mit einem Kind armutsgefährdet, rund jedes sechste Paar mit zwei... [mehr]

  • Armutsrisiko Studie der Bertelsmann-Stiftung beurteilt finanzielle Belastung neu

    Höherer Druck auf Familien

    Die Entscheidung für Familienzuwachs ist nicht zuletzt eine finanzielle Frage, denn das Armutsrisiko von Familien erhöht sich mit jedem weiteren Kind. Das geht aus einer gestern veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Demnach war im Jahr 2015 rund jedes achte Paar (13 Prozent) mit einem Kind armutsgefährdet, rund jedes sechste Paar mit zwei... [mehr]

Neulußheim

  • Lußheimer Hundefreunde Aufwärmtraining für Vierbeiner

    Stretching für „Mira“

    Sich vor dem Sporttreiben aufwärmen und nach dem Sport dehnen und die Muskeln entspannen, ist für menschliche Sportler selbstverständlich, die Hunde werden jedoch häufig aus dem Auto geholt und losgeht es, der vierbeinige Sportler soll sofort Höchstleistungen zeigen. Um dies zu ändern, hatten die Hundeführer der Obedience-Abteilung der Lußheimer Hundefreunde... [mehr]

Oftersheim

  • Damit die Kassen stets gefüllt sind

    Wer sind die Ofdascha Hardtwaldhexen? Ulrike Chmielorz: Wir sind eine närrische Gruppe von Hästrägern, die das Brauchtum der allemanischen Fasnacht pflegt. Was hat’s mit dem Dorfumtrieb auf sich? Ulrike Chmielorz: An diesem Tag gehen wir in die Geschäfte und machen die Inhaber im Gesicht schwarz, das soll ihnen Glück bringen und ihre Kassen füllen. Sind Sie... [mehr]

  • Asylkreis Computerkurs für Flüchtlinge beendet

    Fit für Behörden und Arbeitsmarkt

    Der ehrenamtliche Mitarbeiter des Asylkreises, Peter Preißler, hat sich seit März 2016 einmal wöchentlich mit Flüchtlingen getroffen, um ihnen die digitale Welt der Computer näherzubringen. Ziel war es, den Teilnehmern Fähigkeiten beizubringen, die ihnen bei der Kommunikation mit Behörden oder im Bewerbungsprozess nützlich sein können, teilt der Asylkreis... [mehr]

  • Bahnhofsumbau Sperrung der Personenunterführung dauert voraussichtlich bis 11. März / Längeren Weg beim Umsteigen einplanen

    Phase zwei ist jetzt angelaufen

    Zuerst sollte die zweite Phase des Bahnhofsumbaus zum modernen S-Bahn-Haltepunkt bereits Ende Januar beginnen. Doch kurz vor dem avisierten Zeitpunkt teilte die Bahn mit, dass es erst zwei Wochen später losgehen werde. Das ist jetzt passiert. Das bedeute aber keine Verzögerung der Arbeiten, sagte ein Bahnsprecher gegenüber unserer Zeitung. Durch eine Optimierung... [mehr]

Plankstadt

  • Verkehr Verwaltung möchte die Situation im Antoniusweg verbessern / Anwohner dürfen bei Vor-Ort-Termin Vorschläge machen

    „Fußgänger sind hier gefährdet“

    Es ist eine schmale Straße, die da in den Waldpfad mündet. Der Antoniusweg ist auf dem Abschnitt zwischen Ehehaltstraße und Waldpfad besonders eng. Eigentlich gibt es zwei Fahrspuren für Verkehr aus beiden Richtungen. Doch an der einen Seite wird geparkt, so dass der Platz dafür nicht wirklich ausreicht. Allerdings ist das größte Problem sicherlich der... [mehr]

  • Kabarett Sven Kemmler erteilt eine Englischstunde

    Sprachliche Abgründe

    In der Musik schätzt man es, im Marketing nutzt man es und im Urlaub misshandelt man es. Aber was ist es wirklich, dieses Englisch? Es ist Zeit für die komischste, ungewöhnlichste und sinnvollste Englischstunde unserer Zeit am Donnerstag, 1. März, um 20 Uhr im Ratssaal des Gemeindezentrums, verspricht die Gemeindebücherei. Reiseleiter in die Abgründe von... [mehr]

  • Gemeindezentrum Heimat- und Kulturkreis bestückt Vitrine mit Gegenständen aus der Zeit um das Jahr 1900 / Alltag wird mit faszinierenden Ausstellungsstücken dargestellt

    Zeitreise durch den Haushalt anno dazumal

    Gibt es tatsächlich noch Menschen, die den Weg ins Plankstadter Heimatmuseum in der Hofreite der Schwetzinger Straße 17 noch nicht gefunden haben? Es soll sie geben, diejenigen, die sich vielleicht nichts darunter vorstellen können, was in so einem Lokalmuseum zu sehen ist. Einen kleinen Querschnitt zu einem Teilbereich bietet jetzt der Blick in die große... [mehr]

Politik

  • Reaktionen Oppositionspolitiker kritisieren Personalien und Koalitionsvertrag / SPD- und Unionsabgeordnete mit gemischten Gefühlen

    „Große Zugeständnisse gemacht“

    Der Koalitionsvertrag steht – wie reagieren die Parteien auf die Beschlüsse in Berlin? „Wir haben der SPD große Zugeständnisse gemacht, die uns wehtun“, sagt der Mannheimer Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel (CDU). Seine Begründung: „Die SPD hat für ihre 20 Prozent bei der Bundestagswahl jetzt das Außen- und Finanzministerium bekommen.“ Damit solle... [mehr]

  • „Paradox der Schwäche“

    Herr König, wie bewerten Sie die Einigung von Union und SPD? Thomas König: Das Paradox der Schwäche hat sich durchgesetzt. Das heißt, die vermeintlich schwächere Partei hat mit Verweis auf ihren ausstehenden Mitgliederentscheid mehr Zugeständnisse bekommen, als es ihrem Stimmenanteil von 20 Prozent bei der Wahl entspricht. Letztlich konnte die geschwächte... [mehr]

  • Südafrika

    Jacob Zuma vor dem Aus

    Nach knapp neun Jahren im Amt scheinen Jacob Zumas Tage als Präsident Südafrikas gezählt zu sein. Die Regierungspartei ANC arbeitet an der Nachfolge des von Korruptionsskandalen erschütterten Staatschefs. Parteivorsitzender Cyril Ramaphosa erklärte gestern, er und Zuma hätten „direkte Gespräche“ über den Amtswechsel begonnen. Die Beratungen „legen die... [mehr]

  • EU Zahl der Sitze schrumpft durch den Brexit

    Parlament stellt sich neu auf

    Das EU-Parlament macht klare Vorgaben für die Auswahl des nächsten EU-Kommissionspräsidenten 2019. Die Abgeordneten beschlossen mit großer Mehrheit, nur einen Anwärter ins Amt zu wählen, der vorher Spitzenkandidat einer Partei bei der Europawahl war. Damit würden sie den Spielraum der Staats- und Regierungschefs bei der Besetzung des mächtigen Amts erheblich... [mehr]

  • Koalitionsverhandlungen SPD-Parteichef Martin Schulz will Außenminister werden und den Vorsitz abgeben

    Politisches Beben in Berlin

    Um zehn Uhr kam nach der langen Nacht endlich die ersehnte Nachricht: Der Groko-Koalitionsvertrag steht. Zwei Stunden später folgten ihr politische Beben, die das neue Regierungsprogramm fast nebensächlich erscheinen ließen: Martin Schulz möchte den SPD-Vorsitz abgeben, dafür aber Außenminister werden. Sigmar Gabriel muss gehen, Andrea Nahles und Olaf Scholz... [mehr]

  • USA Präsident möchte Stärke seines Landes demonstrieren

    Trump plant Militärparade

    Wie China, Russland und Nordkorea will US-Präsident Donald Trump die Stärke seines Landes nun auch mit einer Militärparade zeigen. Er beauftragte das Pentagon mit der Planung einer Parade, wie seine Sprecherin Sarah Sanders mitteilte. Trump sei ein großer Unterstützer der Streitkräfte. Er habe das Verteidigungsministerium deswegen darum gebeten, die... [mehr]

Region Bergstraße

  • Große Koalition I Michael Meister verlässt wohl das Finanzressort

    CDU-Abgeordneter steht vor neuen Aufgaben

    Auf den christdemokratischen Bundestagsabgeordneten Michael Meister kommt nach der Einigung von SPD und CDU/CDU in den Koalitionsverhandlungen wohl ein Tapetenwechsel zu. Seit 2013 war der Bergsträßer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium. Dieses soll aber in der Neuauflage der Großen Koalition von der SPD geführt werden. „Die einzelnen... [mehr]

  • Kreisschülerrat mit neuem Vorstand

    Der Bergsträßer Kreisschülerrat hat einen neuen Vorstand: Jetzt statteten der stellvertretende Sprecher Luca Sanner sowie Sophie Rüdel und Zoe Pardon (von rechts) Landrat Christian Engelhardt einen Besuch ab, bei dem sich die Runde über die Schwerpunkte des Kreisschülerrats. Unter anderem ging es darum, wie dessen Arbeit ausgebaut werden kann. „Ich bin... [mehr]

  • Große Koalition II Bundestagsabgeordnete ist zufrieden

    Lambrecht: Keine Groko ohne SPD-Finanzminister

    Das Ergebnis der Groko-Verhandlungen betrachtet die Bergsträßer SPD-Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht als Erfolg, auch wenn Kernanliegen ihrer Partei nicht im Koalitionsvertrag vorkommen: „Wir haben wichtige sozialdemokratische Anliegen durchgesetzt“, sagt sie im Gespräch mit dieser Zeitung. Als Beispiele nennt sie die Solidarrente, mit der die... [mehr]

  • Personalie Lutz Schneider führt Allgemein- und Viszeralchirurgie

    Neuer Chefarzt am Kreiskrankenhaus

    Willkommen im Kreis Bergstraße: Mit einem festen Händedruck hat der Vorsitzende des Ärztlichen Kreisvereins Bergstraße, Dr. Jürgen Merke den neuen Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie am Heppenheimer Kreiskrankenhaus begrüßt. Professor Dr. Lutz Schneider war einer der Referenten bei einer Fortbildungsveranstaltung, zu der der Verein niedergelassene... [mehr]

  • Gesellschaft Vertreter des Diakonischen Werks thematisieren im Gespräch mit der SPD einige Missstände im Kreis / Notübernachtungen komplett ausgelastet

    Obdachlose werden immer jünger

    Ja, es wird schon viel getan im Kreis, aber es gibt auch einige Schwachstellen – so lautet das Fazit des Dialogs, den die SPD-Kreistagsfraktion mit Vertretern des Diakonischen Werks Bergstraße führte. Neben den Diakonie-Mitarbeitern konnte Fraktionsvorsitzender Josef Fiedler auch den Bergsträßer SPD-Vorsitzenden Marius Schmidt und den Kreisbeigeordneten Karsten... [mehr]

  • Sicherheit Staatssekretär Mark Weinmeister besuchte die bundesweit einzige Katastrophenschutz-Spezialeinheit – und die ist im Kreis Bergstraße zuhause

    Pyrotechniker machen absichtlich Stress

    Die heiße Druckluft einer explodierenden Gasflasche spürt man noch aus über zehn Metern Entfernung im Gesicht. Ohrenbetäubend der Knall. Ganz nah dran war gestern der hessische Staatssekretär Mark Weinmeister (CDU). An der Bergstraße besuchte er die bundesweit einzige Spezialeinheit im Bereich Katastrophenschutz. Ihr Job ist es, bei Übungen für die nötige... [mehr]

  • Schöneres Umfeld des Bahnhofs

    Die Bahnhofsallee und das Umfeld des Bürstädter Bahnhofs sollen umgestaltet werden. Das Land Hessen unterstützt die Stadt dabei mit 923 000 Euro. Geplant ist ein Park-and-Ride-Parkplatz mit 46 Stellplätzen, von denen zwei für Behinderte und zwei für Kurzzeitparker reserviert sind. Außerdem werden 20 überdachte Fahrradabstellplätze eingerichtet und acht... [mehr]

  • Polizeibericht BMW-Fahrer flüchtet vor den Beamten

    Verfolgungsjagd auf der B 460 und in Heppenheim

    Nachdem ihn die Polizei um 3 Uhr in der Nacht zum Sonntag in der Nähe der Auffahrt zur A 5 auf der B 460 anhalten und kontrollieren wollte, gab der Fahrer eines 3er BMW Vollgas und flüchtete. Dabei missachtete er auf seinem Weg in die Innenstadt nicht nur sämtliche Anhaltesignale der Beamten, sondern obendrein noch mehrere rote Ampeln. Zeitweise raste er mit 140... [mehr]

Regionale Kultur

  • Schauspiel „Akim rennt“ dreht sich beim Theater im Pfalzbau um Kriegswirren / Schwerer Stoff durch Bilder und Musik transportiert

    Kinderstück kommt fast ohne Worte aus

    „Die Bilder erzählen eigentlich alles“, antwortet Sarah Mehlfeld auf die Frage einer Schülerin, weshalb die Vorstellung bis auf das Intro ganz ohne Worte ausgekommen ist. Und in der Tat, „Akim rennt“, basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch der Belgierin Claude K. Dubois, das die „compagnie toit végétal“ jetzt mit skizzenhaften Zeichnungen im... [mehr]

  • Ausstellung Das Museum Folkwang ehrt in einer Retrospektive den Heidelberger Polit-Aktivisten Klaus Staeck zum 80. Geburtstag

    Kunst wider die Bequemlichkeit

    Schon bei den ersten Schritten wird man gewarnt: „Vorsichtig Kunst!“ Es ist eine von Klaus Staecks berühmtesten Arbeiten, die in schwarzen Strahlen auf gelbem Grund die Explosionsgefahr von Kunst deklariert. Kunst kann gefährlich sein! Im Folkwang-Museum will man den Besuchern das Thema überdeutlich vor Augen führen und füllt fast eine ganze Wandfläche... [mehr]

  • Literatur regional Zeitschrift „Chaussee“ mit brisantem Stoff

    Macht und Ohnmacht

    Die einen haben die Macht, die anderen das Nachsehen – weil sie ohnmächtig sind oder sich zumindest so fühlen. In der Geschichte war es meistens so, in der Gegenwart oft nicht viel anders. Wenn die „Chaussee“, die Zeitschrift für Literatur und Kultur der Pfalz, ihr aktuelles Heft dem Thema „Von Macht und Ohnmacht“ widmet, kann sie also eine bleibende... [mehr]

  • Enjoy Jazz Festival präsentiert auch im Frühjahr Konzerte

    Vielfalt ist Trumpf

    Eigentlich steigen Enjoy-Jazz-Konzerte, wenn die Blätter fallen. Aber auch außerhalb der Herbstsaision ist das Festival aktiv. Und so dürfen sich Musikfans auf Enjoy-Jazz-Termine im Frühjahr freuen. Den Auftakt macht am Freitag, 2. März, um 20 Uhr die norwegische Sängerin Silje Nergaard im Heidelberger Karlstorbahnhof. Ihre erstaunlich mädchenhafte Stimme... [mehr]

Reilingen

  • Katholischer Kirchenchor Marlies Pahms musikalische Leiterin

    Wechsel am Dirigentenstab

    Mit Beginn des neuen Jahres begann auch für den katholischen Kirchenchor ein neuer Abschnitt. Nachdem die bisherige Chorleiterin Vera Pfannenstiel dem Chor nach 17 Jahren Lebewohl gesagt hatte, übernahm ab Januar Marlies Pahms die Chorleitung. Sie ist Kirchenmusikerin sowie Diplom-Musikpädagogin und lässt durch ihre fröhliche Art auf ein gutes Miteinander... [mehr]

Schwetzingen

  • Rathaus Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und Schulleiter Roland Merkel gratulieren erfolgreichen Musikschülern

    Auf jeden Einzelnen richtig stolz

    Es war ein Start wie aus dem Bilderbuch. 21 Schüler der kurfürstlichen Musikschule beteiligten sich an der ersten Runde des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und am Ende verzeichnete die Musikschule 21 Preisträger. Besser, so ein sichtlich zufriedener Musikschulleiter Roland Merkel, hätte es nicht laufen können. Bei einer kleinen Ehrung im Ratssaal ließ Merkel... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Erasmus-Projekt zu sozialem Engagement / 35 internationale Gäste weilen bis morgen in der Stadt

    Begeistert von der schicken Mensa

    „Wie man soziales Engagement und schulisches Leben miteinander verbinden kann“ ist das Thema eines internationalen Erasmus-Projektes. Das Hebel-Gymnasium hatte sich beworben und ist nun sogar Auftaktgastgeber für 27 Schüler und acht Lehrer aus Tschechien, Ungarn, Rumänien und Polen. Eine Woche lang beschäftigen sich die Gastschüler gemeinsam mit einigen... [mehr]

  • Das sind gute Nachrichten

    Herr Born, welche Erwartungen haben Sie mit Blick auf die Entwicklung in Berlin und eine „Groko“? Daniel Born: Auch wenn man wie ich einer Großen Koalition sehr skeptisch gegenübersteht, muss man zugeben: Die SPD hat Gutes rausverhandelt – beispielsweise mehr Geld für Wohnen, für Familienhausbau, für Bildung, für Pflege. Die Rückkehr zur Parität in der... [mehr]

  • Volkshochschule Landschaften und Stillleben in der Galerie zu sehen / Farbenfroh und experimentell die Malerei entdecken

    Die „Acryliker“ leben sich aus

    Mit Leinwand, Pinsel und Palette sind sie in ihrem Element: die neun Teilnehmer der VHS-Malgruppe um Kursleiterin Dr. Christina Knapp. Seit 2005 sind die Hobbymaler zusammen und leben sich kreativ in Acrylfarbe aus. Die „Acryliker“ treffen sich jedes Jahr vier Tage im Sommer und sind im Lauf der Zeit auch als März- und November-Maler in Zwei-Tages-Workshops... [mehr]

  • Wohnberatung

    Eigenständig leben bis ins hohe Alter

    Die „Wohnberatung“ für altersgerechtes Wohnen beinhaltet das Angebot für Mieter, Vermieter und Hausbesitzer, den Wohnungsbestand zu analysieren und konkrete Hinweise für sachgerechte und zukunftsorientierte Anpassungsmaßnahmen zu geben. Die Beratung findet im Generationenbüro oder direkt in der Wohnung statt. Eine kostenlose Erstberatung durch... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule Spannende Experimente beim Tag der offenen Tür / Roboter programmieren / Förderbänder verkabeln / Spaß an Wissenschaft vermitteln

    Ein Haar trägt eine Schokoladentafel

    „Was will ich später mal werden?“ Eine Frage, die sich jeder im Leben stellen muss und die er sich eigentlich nicht früh genug stellen kann. Um denen zu helfen, die noch keine Antwort auf diese Frage gefunden haben, veranstaltet die Ehrhart-Schott-Schule (ESSS) jährlich den Tag der offenen Tür „Technik in Aktion“ und präsentiert ihre diversen... [mehr]

  • Das literarische Café

    Garcia Marquez steht im Fokus

    Der Gesprächskreis „Das literarische Café“, angeboten von der Volkshochschule, ist Treffpunkt für alle, die sich für Literatur interessieren und gern mit anderen über Literatur diskutieren wollen. Die Literatur-Auswahl für dieses Semester ist: Gabriel Garcia Marquez: Hundert Jahre Einsamkeit (1967). In einem raffinierten Versteckspiel aus Vorschau und... [mehr]

  • Nahverkehr Zehn Millionen Euro für Planungskosten

    Land schießt mehr Geld in S-Bahn-Bau

    Es geht (allmählich) voran mit der S-Bahn: Das Land übernimmt einen Großteil der Planungskosten, teilen das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises und der Schwetzinger Grünen-Landtagsabgeordnete Manfred Kern unisono mit. Mit der zweiten Ausbaustufe der S-Bahn Rhein-Neckar wird das S Bahn-Netz ausgeweitet. Verzögerungen aufgrund geänderter rechtlicher Vorgaben... [mehr]

  • Für mehr Wohlbefinden Haarstyling, Permanent-Make-up und Gesichtspflege – Rundum-Wohlfühlpaket in der Kurfürstenstraße 6

    Neue Akzente für ein schöneres Leben

    Im Salon „Friseur-Team SUNA“ kümmern sich Spezialisten um die Rundum-Schönheitspflege: Mit dem neuen Kosmetik-Angebot neben den klassischen Friseurdienstleistungen für Frau und Mann setzt das Team um Susanne Ayaksiz konsequent einen weiteren Akzent. In den komplett neu gestalteten Räumen mit harmonischem Farbkonzept ist eine Beauty-Lounge im Wintergarten... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Verwöhnprogramm für „Narren“

    Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) feiert die fünfte Jahreszeit – drei tolle Tage, die Begegnungsstätte in der Hebelstraße gehört ab Rosenmontag den Narren. Ab 12 Uhr gibt es deftige Gulaschsuppe. So sind die Gäste bestens gestärkt für den Nachmittag mit Musik, Schunkeln und Unterhaltung, heißt es seitens der Awo. Weiter geht die Sause am Dienstag ab 12 Uhr mit... [mehr]

  • Alte Wollfabrik „The News“ machen die „Tuesday Night Live“ diesmal zur Schlagerparty / Stargast Marc Marshall bringt Belafontes „Matilda“ mit

    Wenn Anita atemlos rote Rosen regnen lässt

    Als Dominik Steegmüller in den Saal rief „Wer ist jünger als 29?“, erhoben sich nur wenige zarte Stimmen. Dagegen war das Gejohle bei der Frage nach der Ü 30-Generation im Raum groß. Kein Wunder, dass die – im Vergleich zu sonstigen „Tuesday Nights“ allerdings etwas überschaubarere Menge – nahezu jeden Songtext mitsingen konnte und jeden Titel nach... [mehr]

  • Stadt

    Wer macht mit beim Ferienprogramm?

    Die Stadt kann dank des großen Engagements der hiesigen Vereine und Organisationen seit Jahren ein attraktives Ferienprogramm für Kinder anbieten. An der Programmgestaltung kann sich jedes Unternehmen mit Sitz in Schwetzingen beteiligen, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch für diese Ferien werden Partner für die Ferienprogrammgestaltung gesucht – egal ob... [mehr]

Seckenheim

  • Unglück Die durch ein Feuer im Dezember obdachlos gewordene Seckenheimer Familie Fuchs kann endlich wieder zur Ruhe kommen

    „MM“-Bericht verhilft zu neuer Wohnung

    „Ein Unterschied wie Tag und Nacht!“, schwärmt Irmgard Fuchs. Als der „MM“ sie vor zwei Wochen besucht, sind die Miene der 67-Jährigen und die ihres Mannes Robert (73) sowie von Sohn Christian (44) noch von Sorgen geprägt, die Augen vor Kummer gerötet. Gestern dagegen wirken die drei hoffnungsvoll, ja sie können sogar wieder lachen. Denn inzwischen haben... [mehr]

  • Seckenheim Männerkochclub Gourmet feierte mit Fasnachtern ausgelassen seine Gründung im Jahre 1968

    Jubiläumsabend mit Narretei gewürzt

    Mit „In-Zabb-Schlabb-Ku-Kä-Gourmet“ begrüßte der Präsident des Männerkochclubs, Manfred Falkenberg, die fröhlich gelaunten Gäste zum traditionellen Kochabend. Mit den Narrenhoheiten Darline I. aus der Stadt der Engel und dem Oberfasnachter des KV Kummetstolle Neckarhausen, Markus Schläfer, mit Asena I. vom orientalischen Meer, begleitet von Ilvesheims... [mehr]

  • Schneller wäre besser

    Nach einem Feuer in ihrem Haus musste die Seckenheimer Familie Fuchs fast zwei Mo-nate in Pensionen leben – doch nun hat sie wieder eine richtige Wohnung. Das ist ohne Zweifel eine gute Nachricht. Und es freut auch uns vom „MM“, dass wir dazu beitragen konnten. Denn es bedurfte eines Zeitungsberichtes, um der Familie schnell zu helfen. Bereits am Tag seines... [mehr]

Speyer

  • Infoveranstaltung 700 Interessierte am Ausbau der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende

    Polizei verspricht sich mehr Fußstreifen

    Es drohte zu eskalieren: Hätten die Sicherheitskräfte der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) und Polizei nicht so schnell und besonnen eingegriffen, wäre die Infoveranstaltung in der mit rund 700 Interessierten überfüllten Sporthalle der ehemaligen Kurpfalzkaserne nach gut zwei Stunden wohl aus dem Ruder gelaufen. Nachdem vier Mitglieder der AfD ihre... [mehr]

  • Halle 101 Drei Bands aus der Domstadt auf der Bühne

    Rock mit vielen Facetten

    Hallenbeben – so heißt die Konzertreihe des Rockmusikervereins Speyer, die Musikern im Umkreis eine Plattform bietet. Alle zwei Monate stehen ab 2018 nun drei Bands auf der Bühne. Jeder Abend wird dabei einem anderen Genre gewidmet. Am Samstag, 10. Februar, spielen ab 20 Uhr bei freiem Eintritt „Tomcase“, „The Vibromatics“ und „Captain Virus and the... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball

    Bundesliga: Der 29. Spieltag

    HC Erlangen SG Flensburg-Handewitt 20 : 29 HSG Wetzlar Frisch Auf Göppingen 34 : 27 TSV Hannover-Burgdorf TSV GWD Minden 36 : 29 Rhein-Neckar Löwen TBV Lemgo 38 : 17 SC Magdeburg VfL Gummersbach 30 : 24 1. (1) Rhein-Neckar Löwen 20 17 0 3 618 : 484 28 2. (3) TSV Hannover-Burgdorf 20 14 3 3 573 : 526 22 3. (2) Füchse Berlin 19 14 2 3 562 : 515 22 4. (4) SG... [mehr]

  • Olympia Vor der offiziellen Verkündung durchgesickert

    Eric Frenzel trägt die Fahne

    Eric Frenzel (Bild) erhält die größte olympische Ehre, die einem Sportler zuteilwerden kann: Der Nordische Kombinierer trägt die deutsche Fahne bei der Eröffnungsfeier der Winterspiele am Freitag ins Olympiastadion von Pyeongchang. Wie verschiedene Medien berichteten, setzte sich der Oberwiesenthaler unter den fünf Kandidaten durch. Zur Wahl bei Sportfans und... [mehr]

  • Olympia 86 bestätigte Fälle bei Helfern, 1200 zeigen Symptome / Soldaten im Sonderseinsatz

    Norovirus löst Alarm aus

    Naturschnee liegt kaum, die Modefarbe ist braun rund um Pyeongchang. Ein bitterkalter Wind pfeift durch die Gassen des Retorten-Olympiazentrums Alpensia, nachts wird es teilweise bis zu minus 20 Grad kalt. Nicht nur das Wetter lässt Sportler und Besucher kurz vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Südkorea frösteln. Der Transport und die ersten... [mehr]

  • Fussball

    Regionalliga Südwest: Der 24. Spieltag

    FC Astoria Walldorf VfR Wormatia Worms -:- 1. (1) 1. FC Saarbrücken 22 16 5 1 58 : 17 53 2. (3) SV Waldhof Mannheim 23 14 2 7 40 : 22 44 3. (2) Kickers Offenbach 21 13 3 5 41 : 27 42 4. (4) SC Freiburg II 21 12 4 5 32 : 21 40 5. (5) SV Elversberg 22 10 7 5 43 : 25 37 6. (6) 1. FSV Mainz 05 II 22 10 5 7 34 : 34 35 7. (7) TSG Hoffenheim II 20 9 7 4 33 : 25 34 8. (8)... [mehr]

  • Fechten Landesarbeitsgericht kann sich im Streit zwischen Fechttrainer und LSV nicht zu einer Entscheidung durchringen

    Richter: „Einer lügt“

    Der Ausblick aus dem vierten Sitzungssaal im achten Stockwerk des Landesarbeitsgerichts Stuttgart ist herrlich. Allerdings passten die optischen Eindrücke gestern nicht zu den akustischen: Unter Tränen und mit leiser, teils fast erstickter Stimme schilderte eine Top-Fechterin des FC Tauberbischofsheim, wie am 5. November 2003 ein Trainer in ihr Hotelzimmer in... [mehr]

Südwest

  • Bildung Rückläufiger Trend verstärkt sich im laufenden Jahr / Größte Minderung bei Haupt- und Werkrealschulen

    10 000 Schüler weniger

    An den staatlichen allgemeinbildenden Schulen Baden-Württembergs geht die Schülerzahl im laufenden Jahr schneller zurück als zuletzt. Das ergibt sich aus den gestern veröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes. Knapp 10 000 Kinder und Jugendliche weniger besuchen die öffentlichen Schulen. Dies entspricht einem Minus von einem Prozent auf 1,0 Millionen... [mehr]

  • Berufsschulen Alte Geräte und Materialien bemängelt

    Azubis sind unzufrieden

    Nur etwas mehr als die Hälfte der Azubis in Rheinland-Pfalz ist wirklich zufrieden mit der Ausbildung in den Berufsschulen. Zu den Kritikpunkten gehörten veraltetes Material und technisches Gerät, heißt es im Ausbildungsreport 2017, den der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) gestern in Mainz vorstellte. Für den Report wurden 1446 Azubis in 30 Berufsschulen im Land... [mehr]

  • Deutschlands größtes Schneelabyrinth im Schwarzwald

    Ein aus rund 1500 Kubikmetern Schnee gebauter überdimensionaler Irrgarten hat sich in Bernau im Schwarzwald zum Besuchermagneten entwickelt. Seit der Fertigstellung der eisigen Anlage am Wochenende seien rund 4500 Besucher gezählt worden, sagte gestern ein Sprecher der Veranstalter. Diese kämen aus dem In- und Ausland, auch an Werktagen sei die Anlage mit bis zu... [mehr]

  • Justiz

    Ex-Hahn-Chef muss nicht vor Gericht

    Der ehemalige Flughafen-Hahn-Chef Jörg Schumacher (Bild) muss keinen Untreue-Prozess mehr befürchten. Die Anklage gegen ihn ist auch aus Sicht des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz nicht stichhaltig genug für einen Prozess. Zuvor hatte schon das Landgericht Koblenz den Antrag der Staatsanwaltschaft zur Eröffnung der Hauptverhandlung gegen Schumacher und drei... [mehr]

  • Finanzen 300 Millionen Euro jährliches Defizit

    Kommunen schreiben rote Zahlen

    Das Land Rheinland-Pfalz konsolidiert seinen Haushalt nach Ansicht der kommunalen Spitzenverbände auf Kosten von Städten, Gemeinden und Kreisen. Den Kommunen würden mit Inklusion, Integration und Teilhabe immer mehr Aufgaben übertragen, ohne dass sie dafür ausreichend Geld bekämen, erklärten die Verbände gestern bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Mainz.... [mehr]

  • Virus Verband befürwortet Jagd auf junge Tiere / Schonzeit für Schwarzwild entfällt in diesem Jahr

    Plan gegen Schweinpest kritisiert

    Nachdem die grün-schwarze Landesregierung wegen der drohenden Afrikanischen Schweinepest einen Maßnahmenplan beschlossen hat, ist eine kontroverse Debatte entbrannt. Mit einem Zwölf-Punkte-Katalog will Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) vermeiden, dass die Seuche auch im Südwesten ausbricht. Zudem enthält er Maßnahmen für den Fall,... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Regionalligist setzt sich zum Auftakt in die restliche Rückrunde souverän mit 3:0 gegen die Stuttgarter Kickers durch

    SVW gelingt Start nach Maß

    Fußball-Regionalligist SV Waldhof hat zumindest vom Ergebnis einen perfekten Start in die restliche Rückrunde erwischt. Mit 3:0 (2:0) schlugen die Mannheimer gestern Abend vor 4116 Fans im Carl-Benz-Stadion die letztlich harmlosen Stuttgarter Kickers. „Unser Sieg war verdient, weil wir über die ganze Spielzeit betrachtet überlegen waren“, freute sich der neue... [mehr]

Veranstaltungen

  • „Ballet Revolución“ im Mannheimer Rosengarten

    Feurige Tänze aus Kuba, athletische Körper und rhythmische Feuerwerke: Das erwartet die Zuschauer bei „Ballet Revolución“. Die Show gastiert von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. Februar, im Mannheimer Rosengarten. Sie bringt neben den ausgebildeten Tänzern auch eine Liveband auf die Bühne, die aktuelle Hits aus internationalem Pop, R’n’B und Hip-Hop sowie... [mehr]

  • „Die lachende Insel“

    Gute Laune ist hier Programm: Unter dem Titel „Die lachende Insel“ firmiert der 34. Fasnachtszug, der am Sonntag, 11. Februar, durch Ilvesheim rollt. Das närrische Ereignis findet alle zwei Jahre statt – immer dann, wenn der gemeinsame Umzug der Städte Mannheim und Ludwigshafen auf der linken Rheinseite ausgerichtet wird. Die Organisatoren vom Karnevalverein... [mehr]

  • „Letztendlich geht es um Angst“

    Der österreichische Dramatiker Thomas Arzt, der bereits mit „Grillenparz“ und „Alpenvorland“ beim Heidelberger Stückemarkt vertreten war, hat ein Stück für das Theater und Orchester Heidelberg geschrieben. In „Die Anschläge von nächster Woche“ geht es um einen Mann, der bei allen Terroranschlägen der vergangenen Jahre vor Ort war und deshalb unter... [mehr]

  • „Sie warfen Fensterscheiben ein, mal schoss jemand auf meinen Bruder“

    Eine beinahe andächtige Stimmung herrscht in der St. Luke’s Kirche in Ost-London, als Gregory Porter mit dem London Studio Orchestra einige Stücke seiner CD „Nat King Cole & Me“ live vorstellt. Egal, ob sich der Sänger mit der Ballonmütze „Quizas, Quizas, Quizas“ oder „Miss Otis Regrets“ vornimmt, seine samtige Baritonstimme ist stets mit Vince... [mehr]

  • „Vitamine aus der Wildnis“

    Zu einer Entdeckungsreise in die Weinbergslage Maiberg und die angrenzenden Wiesen lädt die Wildkräuterfachfrau und Naturaromaköchin Dorisa Winkenbach am Mittwoch, 14. Februar, in Heppenheim ein. Unter dem Titel „Vitamine aus der Wildnis“ führt die Expertin die Teilnehmer der Wildkräuterwanderung zu Gewächsen, die lange Zeit als „Un-Kraut“ verschrien... [mehr]

  • Ahoi – Feten in den Clubs

    Fasnachtszeit ist Partyzeit – und das gilt nicht nur für traditionelle Sitzungen, bunt feiern können Fasnachtsfreunde am Wochenende überall – und gerne auch in der Clubvariante. Eine der größten Partys der Region gibt es gleich zum Auftakt am Donnerstag, 8. Februar, in der Ludwigshafener Eberthalle – also zu Altweiberfasnacht. Los geht es um 20 Uhr,... [mehr]

  • Alle wollen zu Mockridge

    Mit „Luke, die Woche und ich“ stieg er in Stefan Raabs Fußstapfen und füllt sie seitdem prächtig: Luke Mockridge ist längst ein Fernsehstar. Und auch live versteht es der 28-Jährige, sein Publikum zu begeistern. Derzeit ist er mit seinem Programm „Lucky Man“ in den Hallen der Republik unterwegs. Doch fast alle Termine sind bereits ausverkauft – so auch... [mehr]

  • Anreise am besten mit Bus und Bahn

    Zum Umzug empfehlen die Veranstalter die Anreise mit Bus und Bahn. In Mannheim können Besucher mit den Linien 1, 5, 5A, 7, 15 und 60 zur Haltestelle Universität fahren und dort in eine Expressbahn steigen, die sie zum Berliner Platz bringt. Ab der Haltestelle Neckarstadt West stehen weitere Expressbahnen zur Rheinstraße bereit. Von dort geht es weiter zum... [mehr]

  • Archaisch und aufrichtig

    „Hitler-Zwerge“ auf dem Ludwigsplatz in Straubing, Hunde in Bayreuth, Karl-Marx-Plastiken in der Trierer Innenstadt und eine leuchtende Euro-Skulptur vor dem Frankfurter Eurotower. Das alles machte Ottmar Hörl mitunter weit über die Grenzen seiner bayerischen Heimatstadt Nürnberg hinweg bekannt. Der Künstler Hörl hat sich insbesondere durch seine... [mehr]

  • Ärzte üben am Computer

    „Virtuell trainieren, real operieren“ – dieser Slogan findet in der Mediziner-Ausbildung immer mehr Anklang. Professor Beat Müller (Universität Heidelberg) spricht am Mittwoch, 14. Februar, 18 Uhr, in der Reihe „Forum Mannheim“ im Technoseum, Museumsstraße 1 (Eintritt frei). Immer stärker setzen Universitäten zur Schulung des chirurgischen Nachwuchses... [mehr]

  • Auf zur „Närrischen Route 66“

    Dieses Jahr geht es für die Mannheimer wieder nach „driwwe“ zum Fasnachtsumzug. Seit 66 Jahren wechseln sich die Schwesterstädte mit der Ausrichtung ab – eine Schnapszahl, die sich auch im Motto niederschlagen sollte. Statt einer Hommage an Udo Jürgens legendären Schlager „Mit 66 Jahren“ entschied sich die Jury um Lukom-Prokuristin Iris Joch für ein... [mehr]

  • Aus dem Leben einer Pop-Ikone

    Zwei Stunden lang spürt „Falco – Das Musical“ dem Leben und Wirken des 1998 verstorbenen Popstars hinterher. Hits wie „Der Kommissar“, „Jeanny“ und „Rock Me Amadeus“ haben ihn aber über den Tod hinaus überdauert. Auf der Bühne erwecken mit Alexander Kerbst und Stefan Wessel zwei der besten Falco-Darsteller den schillernden Weltstar zu neuem... [mehr]

  • Bettfedernfabrik soll beben

    Endspurt für die Fasnachter: Große Feten steigen noch einmal am Fasnachtssamstag, 10. Februar. In zahlreichen Vororten ist etwas los, aber die größten Partys veranstalten Feuerio und „Löwenjäger“. Die einst doch eher beschauliche Bettfedernfabrik im Industriehafen lässt ab 20 Uhr der Feuerio erbeben: In der Gastronomie „Manufaktur – Mannheimer... [mehr]

  • Der Sound von morgen zu Gast

    Niemanden Geringeren als den House-Newcomer aus Manchester kündigt die Heidelberger Halle 02 an. Am Freitag legt Bontan, das Mastermind hinter „The First Time”, einem der heißesten House-Tracks 2017, in Heidelberg auf. Der DJ und Producer aus Manchester bringt „pures Dynamit auf dem Dancefloor, und an den Decks ist er einfach eine Machine!“, das versprechen... [mehr]

  • Die Hesse komme!

    Bekanntes und Neues wollen die Rodgau Monotones mitbringen, wenn sie am Freitag, 9. Februar, 20.30 Uhr, im Musiktheater Rex in Bensheim auftreten. Fans wissen: Das wird eine große Party, bei der man immer mit Überraschungen rechnen muss. Seit 40 Jahren gibt es die Band und seitdem haben sich die Hessen die Bühne mit allerhand Stars geteilt – von Bob Dylan über... [mehr]

  • Dunkle Klänge fürs Kopfkino

    Bohren & der Club of Gore kommen am Freitag, 9. Februar, 20 Uhr, in die Alte Feuerwache. Was das Trio zu bieten hat, ist einzigartig: Mit seiner Mischung aus düsterem Metal, Jazz und Ambient hat es ein eigenes Genre geschaffen. Dark-Jazz nennt die Band ihre Instrumentalmusik, bei der das Kopfkino des Publikums eine ebenso große Rolle spielt wie die Inszenierung auf... [mehr]

  • Feier mit „22222“ Gästen

    Ganz Weisenheim am Sand wird mitsamt seinen „22222“ erwarteten Besuchern auf den Beinen sein, wenn der „Rieslingwurm“ am Sonntag, 11. Februar, durch den Pfälzer Weinort zieht. Der närrische Lindwurm mit 46 Zugnummern und einem Spielmannszug startet um 13.11 Uhr, die Aufstellung erfolgt in der Straße Almenweg („Gewerbegebiet“). Die Bürgerinitiative... [mehr]

  • Fröhliches Treiben

    Mit einem buntem Programm strebt Frankenthal dem Höhepunkt der fünften Jahreszeit entgegen. So bewegt sich am Samstag, 10. Februar, der Fasnachtsumzug durch die Innenstadt – bestückt mit 80 Nummern, die Themen aus der Gemeinde parodieren. Um 14.11 Uhr startet der närrische Lindwurm; Aufstellung ist in der Straße Am Kanal, von wo aus die Motivwagen, Garden und... [mehr]

  • Hochburg für Narren

    Ein fröhlich-buntes Spektakel steht der Schlossstadt ins Haus, wenn am Dienstag, 13. Februar, der diesjährige Fasnachtsumzug Heidelberg wieder in eine Narrenhochburg verwandelt. Der traditionsreiche Zug formiert sich zunächst im Bereich Kirchstraße/Ecke Bergheimer Straße, wo er sich zum närrischen Glockenschlag um 14.11 Uhr in Bewegung setzt. Der fasnachtliche... [mehr]

  • Kindermaskenball des Feuerio

    Am Rosenmontag, 12. Februar, lädt die Große Carnevalgesellschaft Feuerio um 14.11 Uhr Kinder zwischen drei und zwölf Jahren zum Kindermaskenball ein. Dieser findet nun zum zweiten Mal in den Reiss-Engelhorn-Museen (REM) statt. Auf dem Programm stehen Tanzvorführungen der „Feuerio Sternchen“, Spiele, Maskenprämierungen und Bastelaktionen. Auch das... [mehr]

  • Liebe öffnet Türen

    Der Tag der Liebenden öffnet Türen: Ein Kuss an der Schlosskasse – und Liebespaare erhalten in der Woche rund um den Valentinstag freien Eintritt! „Küss mich! Im Schloss“ heißt die Valentins-Aktion, zu der die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg von Montag bis Sonntag, 12. bis 18. Februar, einladen. Mit dabei sind die Schlösser... [mehr]

  • Lustig Feiern trotz Baustelle

    Das Riesenrad, nachts wunderbar bunt beleuchtet, ist weithin sichtbares Symbol des Fasnachtsmarkts – aber er bietet mehr, ist fast wie eine kleine, ja sogar eine mittelgroße Mess: Über 60 Schausteller, Karnevalsvereine und Gastronomen präsentieren gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm und sorgen von der „Altweiberfasnacht“ am heutigen Donnerstag bis zum... [mehr]

  • Mit der Familie auf Zeitreise

    Wer Ägypten hört, der denkt meist sofort an Pyramiden, Hieroglyphen und Pharaone. Eine mystische Welt, tausende Jahre alt. Die Reiss-Engelhorn-Museen bieten jetzt die Möglichkeit, die Geschichte des Landes am Nil mit der ganzen Familie hautnah zu erleben. Kinder ab acht Jahren machen zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern eine Zeitreise tausende Jahre in die... [mehr]

  • Mit Kostümen und Klopapier

    Das Musical von Richard O’Brian erreichte schnell Kultstatus, der Film mittlerweile auch: „The Rocky Horror Show“ hat eine große, hartnäckige Fangemeinde. Und für die gibt es jetzt im CinemaxX Mannheim eine ganz spezielle Darstellung der Show: eine Mischung aus Musical und Kino. Während im Hintergrund der Film des weltbekannten Musicals läuft, machen vor... [mehr]

  • Neuer Zugweg – altbekannte Stimmung

    Es ist alles bereit für das närrische Finale: Der 64. Kurpfälzer Fasnachtszug in Schwetzingen soll am Dienstag, 13. Februar (Beginn vorgezogen auf 14.31 Uhr), wieder der krönende Abschluss der tollen Tage sein. Nach zwei trüben Jahren sollen den Prognosen nach die äußeren Begleitumstände auch zu stimmen. Bis heute sind beim veranstaltenden... [mehr]

  • Prächtige Motivwagen und bunte Fußgruppen

    Zum 59. Mal bahnt sich der närrische Lindwurm seinen Weg durch die Hockenheimer Innenstadt. Ausgelassene Stimmung, tolle Motivwagen und bunte Kostüme gibt es am Fasnachtssamstag, 10. Februar, in der Rennstadt. Ab 13.31 Uhr wird sich der Fasnachtszug durch die Hockenheimer Straßen bewegen. Gemeinsam mit Gästen aus nah und fern wird wieder gefeiert und gelacht. Los... [mehr]

  • Prima Perlen der ganzen Kampagne

    Am Rosenmontag war sonst nie viel los in Mannheim – doch das ist vorbei. Unter dem Motto „Wetten dass..? Mir hawwe Spaß!“ gibt es am 12. Februar eine Bürgersitzung mit anschließender Rosenmontagsparty im Bürgersaal im Stadthaus N 1. Veranstalter sind das Oststadttheater und der Kreisverband der CDU – aber neben den CDU-Stadträten Claudius Kranz und... [mehr]

  • Runde Sache für die Allerkleinsten

    Große Dinge für kleine Leute abzubilden, ist eine der Aufgaben des Kinder- und Jugendtheaters. In dieser Sparte, die in Mannheim nun schlicht wie einfallslos Junges Nationaltheater heißt, weil die Ex-Intendantin vom bestens eingeführten Namen „Schnawwl“ Abschied nahm, um auch die Junge Oper und den Jungen Tanz unter das NTM-Logo zu stellen, geht das... [mehr]

  • Schon die 66. Auflage

    Es ist ein wahres Stück Brauchtum, das am Sonntag, 11. Februar, mit dem Fasnachtszug ab 14.01 Uhr in der Enderlegemeinde gepflegt wird. Seit 1952 gibt es den Narren-Lindwurm – es steht die 66. Wiederholung an. Wie von Zugmarschall Hartmut Stang zu erfahren ist, werden am Sonntag insgesamt 75 Zugnummern erwartet. Es beteiligen sich 16 Fußgruppen, 13 Motivwagen, 14... [mehr]

  • Talentierter Tausendsassa

    Mit seinem ersten Soloprogramm ist Lars Redlich am Mittwoch, 14. Februar, 20 Uhr, im Capitol in Mannheim zu sehen. Der Berliner Entertainer ist ein Multitalent: Er singt, swingt, kann Arien und Hip-Hop , zudem noch rocken, Klezmer-Nummern auf der Klarinette spielen, um- und selbst texten und sowieso vor allem eins: die Lachmuskeln frontal angreifen, gerne zwei... [mehr]

  • Von Füchsen im Märchen

    „Fuchs du hast die Gans gestohlen, gib sie wieder her, sonst wird dich der Jäger holen mit dem Schießgewehr!“. Wer kennt es nicht, das Kinderlied vom schlauen Fuchs? Überhaupt tauchen Füchse häufig auf, nicht nur in Liedern, sondern auch in Märchenerzählungen aus aller Welt. Ihnen, den Füchsen, widmet das Mannheimer Märchenhaus in der Kehlerstraße 9 in... [mehr]

Vermischtes

  • Prozess Ex-Betreiber einer Annahmestelle erhält Bewährungsstrafe

    Lotto-Betrüger verurteilt

    Das Amtsgericht Darmstadt hat einen ehemaligen Betreiber einer Lotto-Annahmestelle wegen schweren Betrugs zu einem Jahr und drei Monaten Haft auf Bewährung sowie einer Zahlung in Höhe von 2400 Euro verurteilt. Der 65-jährige Angeklagte hatte nach Überzeugung des Gerichts im März 2017 in Egelsbach (Kreis Offenbach) einer Lottospielerin ihren „Spiel 77“-Gewinn... [mehr]

  • Erdbeben Mindestens sieben Menschen sterben / Viele Personen werden noch vermisst

    Tote und Verletzte auf Taiwan

    Verschüttete Menschen, schrägstehende Hochhäuser, aufgerissene Straßen: Ein Erdbeben der Stärke 6,0 hat in der Nacht zum Mittwoch (23.50 Uhr Ortszeit) an der Ostküste Taiwans zu Leid und Zerstörung geführt. Mindestens sieben Menschen kamen ums Leben, zitierte der TV-Sender Focus Taiwan das Rettungseinsatzzentrum in der Stadt Hualien. Bis zu 63 Menschen wurden... [mehr]

  • Familie Vor gut 19 Jahren sorgte eine spektakuläre Geburt für Aufsehen / Mittlerweile haben die Kinder das Abitur in der Tasche

    Was machen … die Heidelberger Fünflinge?

    „Oh schau mal, das bin ich.“ Esther (19) hält ein Bild hoch, das der Zeitungsfotograf mitgebracht hat. Ein blondes Kleinkind blickt darauf verschmitzt in die Kamera, um es herum die drei Brüder und die Schwester. Mutter Ursula Beutelspacher (52) überprüft derweil die Namen unter einem weiteren Foto, das ihre Fünflinge als Neugeborene zeigt. „Richtig, das... [mehr]

Viernheim

  • Handball TSV Amicitia besiegt SG Nußloch 28:26

    Damen knacken den Spitzenreiter

    Die Handballerinnen haben die Nuss geknackt und als erstes Team den Tabellenführer der Badenliga, die SG Nußloch, bezwingen können. Die Viernheimer Damen siegten mit 28:26. Vor dem Spiel waren die Rollen klar verteilt – Nußloch ging als ungeschlagener Tabellenführer und als haushoher Favorit in die Begegnung. Viernheim hatte im bisherigen Rundenverlauf wenig... [mehr]

  • Natur Viernheimer Kleinod bereitet sich auf den Frühling vor / Helfer gesucht bei Vereinsfreiwilligentag am 17. März

    Erster Wildstorch meldet sich im Vogelpark zurück

    Die Viernheimer können wieder deutlich hören, warum Herr Adebar auch Klapperstorch genannt wird. Noch sitzt er einsam auf seinem Nest und wartet auf seine Gemahlin. Früh ist er in diesem Jahr wieder dran. Aber es wartet ja auch viel Arbeit auf ihn, bevor die Brutzeit beginnen kann. Das Nest hängt seit den Frühjahrsstürmen im Januar schief und muss ausgebessert... [mehr]

  • Fastnacht Große Drei freuen sich auf die tollen Tage

    Höhepunkt kommt immer näher

    Die Fastnachter der Großen Drei steuern auf den Höhepunkt der Kampagne zu: Am Fastnachtswochenende geht es für Prinzessin Alina I. und ihre Narren in den Endspurt. Sowohl am heutigen Schmutzigen Donnerstag als auch am Rosenmontag finden die traditionellen Touren der Prinzessin mit dem Elferrat statt, sie besuchen Kindergärten, Sponsoren und weitere Einrichtungen... [mehr]

  • Alexander-von-Humboldt-Schule Traditionelle Skiwoche feiert ihren 40. Geburtstag / Seit 25 Jahren heißt das Ziel St. Johann am Wilden Kaiser in Tirol

    Unterricht auf schneebedeckten Bergen

    Alle Jahre wieder geht es für die Sechstklässler der Alexander-von-Humboldtschule bei der traditionellen Skiwoche hoch hinaus. Vor wenigen Tagen war es bereits die 40. Exkursion in die winterlichen Alpen. Ins Leben gerufen wurde die Tour vom ehemaligen Lehrer Otto Heger, der selbst bis zu seinem 80. Geburtstag vor zwei Jahren noch dabei war und jeden Morgen den... [mehr]

  • Fastnacht Katholischer Bund feiert die fünfte Jahreszeit enthusiastisch im ausverkauften Bürgerhaus / Stimmungswellen schlagen hoch

    Vernemer Frauen räumen alle Oscars ab

    Wollten die Vernemer Närrinnen das andere Amerika feiern? Alte, weiße Männer waren jedenfalls keine zu sehen – schon gar keine mit blonder Haartolle. Dafür prangten aber lauter große, glitzernde Sterne mit den Namen berühmter Vernemer Fastnachterinnen wie „Tina“, „Helga“, „Gaby“, „Marion“, „Ulrike“, „Inge“ und „Inka“ am Walk of... [mehr]

Wirtschaft

  • Studie Europäische Zentralbank sieht hohe Risiken durch gewaltigen Bestand von Problemkrediten / Ökonomen fürchten Rückkehr zu lascher Kontrolle

    „Neue Sorglosigkeit bei Finanzmarktakteuren“

    Das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) warnt vor einer neuen Sorglosigkeit an den Finanzmärkten. „Sinnvolle Regeln werden nur halbherzig umgesetzt oder drohen sogar aufgeweicht zu werden, wie in den USA“, heißt es in einer Studie der Einrichtung, die zur Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschaftsbundes gehört. Die derzeitigen... [mehr]

  • Nebenkosten Urteil zu ungewöhnlich hohen Rechnungen für Heizung und Strom befreit Mieter von der Beweislast

    BGH stärkt Energiekunden

    Kann es sein, dass in einem normalen Haushalt der abgerechnete Stromverbrauch plötzlich auf das Zehnfache steigt? Warum soll ein Mieter im Mehrfamilienhaus auf einmal fast die Hälfte der Heizenergie verbraucht haben, obwohl seine Wohnung nicht einmal 13 Prozent der Gesamtfläche ausmacht? Solche Fälle lösen regelmäßig Streit aus. Jetzt hat der Bundesgerichtshof... [mehr]

  • Internet Digitalwährung kann Absturz bremsen

    Bitcoinkurs erholt sich

    Viele Digitalwährungen haben sich gestern spürbar von ihren starken Kurseinbrüchen der vergangenen Wochen erholt. Der älteste und bekannteste Vertreter seiner Art, der Bitcoin, kostete am frühen Nachmittag auf der großen Handelsbörse Bitstamp etwa 8500 US-Dollar. Das waren etwa zehn Prozent mehr als am Vortag. Am Dienstag war der Bitcoin mit knapp 6000 Dollar... [mehr]

  • Disney Produzenten der Erfolgsserie „Game of Thrones“ entwickeln neue Saga / Gewinn höher als erwartet

    Börse begeistert von „Star Wars“-Plänen

    Der US-Unterhaltungsriese Walt Disney hat seinen Gewinn zum Jahresende dank eines dicken Sondererlöses aus der Steuerreform massiv gesteigert. Zugleich kündigte das Unternehmen gestern nach US-Börsenschluss eine weitere neue Reihe seiner erfolgreichen „Star Wars“-Filme an – dafür seien die Macher einer preisgekrönten Fantasy-Serie verpflichtet worden. Das... [mehr]

  • Studie Reiselust der Deutschen wächst weiter

    Ferne Ziele sind gefragt

    Im vergangenen Jahr sind einer neuen Studie zufolge so viele Deutsche verreist wie seit zehn Jahren nicht mehr. Das geht aus der 34. Deutschen Tourismusanalyse hervor, die die Stiftung für Zukunftsfragen gestern in Hamburg vorstellte. Nach der repräsentativen Befragung waren im vergangenen Jahr 58 Prozent der Deutschen wenigstens fünf Tage unterwegs, von 2008 bis... [mehr]

  • Im Zweifel für den Kunden

    Tausende Euro Nachzahlung aus heiterem Himmel für Strom oder Heizung – den Schreck der BGH-Kläger können viele Energiekunden nachvollziehen. Und auch das Gefühl der Ohnmacht, wenn die Reklamationen über offenkundig falsche Abrechnungen nicht ernst genommen und einfach abgeschmettert werden. Dass die Kostenbescheide in beiden Fällen nicht nachvollziehbar sind... [mehr]

  • Textil Modemarke aus Irland veröffentlicht Namen und Adressen von Zulieferern / Hilfsorganisationen mahnen weitere Schritte an

    Primark gibt sich etwas offener

    Wer sich gefragt hat, wo der Textildiscounter Primark ein T-Shirt für 2,50 Euro oder eine Jeans für 10 Euro herbekommt, kann jetzt im Internet nachschauen. Auf der Konzern-Homepage veröffentlichte der Handelsriese gestern Namen und Anschriften von mehr als 900 Fabriken in 31 Ländern, die für ihn arbeiten. Zwar verrät Primark nicht, was genau wo gefertigt wird.... [mehr]

  • Südwest-Sparkassen Kritik an Auflagen

    Rekordwerte bei Vergabe von Krediten

    Die 51 Sparkassen in Baden-Württemberg haben 2017 neue Rekordwerte bei der Kreditvergabe erreicht. Trotzdem ist der Zinsüberschuss erneut zurückgegangen, um 68 Millionen auf 3,26 Milliarden Euro. „Die Sparkassen können zwar erfreulicherweise ihr Geschäft stetig ausbauen, aber die Erträge lassen sich nicht im gleichen Maß steigern“, sagte... [mehr]

  • Raumfahrt Unternehmer Elon Musk lässt seine Rakete „Falcon Heavy“ erfolgreich fliegen – und will langfristig den Mars besiedeln

    Roter Tesla schwebt durch das Weltall

    Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX von Technologie-Mogul Elon Musk hat erfolgreich seine neue Weltraumrakete „Falcon Heavy“ getestet. Mit Musks privatem Tesla-Elektro-Cabriolet als Testladung an Bord hob die derzeit größte Weltraumrakete vom US-Space-Center in Cape Canaveral (Florida) ab. Das Auto soll in seiner künftigen Umlaufbahn in den nächsten... [mehr]

  • Soziales Netzwerk Foto-App übertrifft trotz Verlust Erwartungen

    Snapchat weckt Hoffnung

    Den Machern der Foto-App Snapchat sind erstmals seit dem Börsengang vor einem Jahr wieder deutlich bessere Zahlen gelungen. Die Aktie der Firma Snap sprang im nachbörslichen Handel gestern um gut ein Fünftel hoch, weil die Erwartungen der Analysten übertroffen wurden. Der Umsatz stieg im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um 72 Prozent auf 285,7 Millionen... [mehr]

  • Euro EU-Kommission mit guter Wirtschaftsprognose für 2018

    Wachstum erwartet

    Die EU-Kommission rechnet in der Eurozone mit einem deutlich stärkeren Wirtschaftswachstum in diesem Jahr als zunächst angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde 2018 in den 19 Ländern, die den Euro als Währung haben, um 2,3 Prozent zulegen, teilte die Brüsseler Behörde gestern zu ihrer jüngsten Prognose mit. Im Herbst war sie noch von einem Wachstum von... [mehr]

  • Nahrungsmittel

    Weniger Fleisch in Deutschland erzeugt

    Deutschlands Schlachthöfe haben im vergangenen Jahr weniger Fleisch produziert. Mit insgesamt 8,11 Millionen Tonnen sank die Erzeugung gegenüber dem Jahr zuvor um 2,0 Prozent oder 167 000 Tonnen, wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. 2016 war mit 8,28 Millionen Tonnen noch ein Höchstwert erreicht worden. Produziert wurde wie schon in der... [mehr]

Zeitzeichen

  • Thilos Krokodil

    Schon wieder sprach Thilo, Tores Freund, gestern von etwas Großem, das sich angeblich ereignen würde. Ich kenne das schon von ihm, und ja, okay, Thilo hatte wieder mal ganz schön was intus. Er selbst sprach von drei Bierflaschen, die er geleert und vor sich aufgereiht hatte. Und ich nahm das als Beweis dafür, dass er noch nicht doppelt sah. Nun, Thilo sagte... [mehr]

Zwingenberg

  • Kultur Die Formation Tango Marcando gastierte gleich zwei Mal im Gewölbekeller unter dem Alten Amtsgericht

    Argentinisches Tango-Flair im Mobile

    Stolz und Pathos, Feuer, Energie und überbordende Sehnsucht haben Emigranten aus Argentinien und Uruguay in die Tangomusik übersetzt. Dieses kulturelle Erbe verkörpert die Formation Tango Marcando mit historischen Arrangements im Stil der klassischen Orchester der 1940er und 50er Jahre. Mit zwei Auftritten hat das Ensemble jetzt im Theater Mobile das Publikum... [mehr]

  • Konzert

    Liedermacher Charlie Hole im Piano

    Im Rahmen der Konzertreihe „Klein aber fein – Musik im Kulturdenkmal“ gastiert am Freitag, 9. Februar, ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) der britische Liedermacher Charlie Hole im Zwingenberger Café Piano. Geboren und aufgewachsen in der britischen Küstenstadt Bournemouth, begann Charlie Hole im Alter von 14 Jahren eigene Songs zu schreiben. Nach einem zufälligen... [mehr]

  • 58. Auflage Frühjahrs- und Sommerkleidung für den Nachwuchs steht im Mittelpunkt / Helfer gesucht

    Markt rund ums Kind öffnet am 3. März wieder seine Türen

    Der Verein Markt rund ums Kind Zwingenberg lädt für den 3. März, Samstag, zur 58. Auflage seines Secondhand-Basars ein. Bei der Veranstaltung von 14 bis 16 Uhr in der Melibokushalle steht der Verkauf gebrauchter Kinderkleidung für das bevorstehende Frühjahr und den Sommer im Mittelpunkt. Überdies steht der Markt wieder allen offen, die neben gut erhaltener... [mehr]

  • Gastspiel Das Ladenburger Ensemble „SpielART“ tritt am Sonntag mit dem Stück „Der Gott des Gemetzels“ im Theater Mobile auf

    Vier Schauspieler liefern sich Wortgefechte und Handgreiflichkeiten

    Das Ladenburger Theater-Ensemble „SpielART“ gastiert am Sonntag ab 18 Uhr mit „Der Gott des Gemetzels“ im Theater Mobile. Über die Handlung des Theaterstücks von Yasmina Reza in der deutschen Übersetzung von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel heißt es in der Ankündigung der Mobilisten: „Zwei elfjährige Jungen prügeln sich auf dem Schulhof. Der... [mehr]

  • A-Jugend chancenlos

    Friedrichsfeld. Der zweite Spieltag der Hallenkreismeisterschaft in Laudenbach wurde für die A-Jugend des FC Germania zum Debakel. Dass die Trauben gegen den Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim sehr hoch hängen, war klar. Dennoch zeigten die Jung-Germanen gegen die Südhessen ihren stärksten Auftritt. Zwar war das Team von Beginn an in die eigene Spielhälfte... [mehr]

  • ASV stellt vier Titelträger

    Ladenburg. Bei den Landesmeisterschaften im großen römischen Stil in Nieder Liebersbach konnten sich die Ringer des ASV Ladenburg gut in Szene setzen. Bei den Männern stellte man mit ASV Trainer Patrick Sauer in der 97 Kilogramm Klasse und mit Andrei Tamas, Neuzugang aus Schriesheim zwei Titelträger. Es zeigte sich, dass der ASV mit Tamas einen Siegringer an Land... [mehr]

  • B-Schüler jubeln

    Ladenburg. Am vergangenen Wochenende waren die erste und zweite Mannschaft spielfrei. Die III. Mannschaft hatte in der Kreisklasse A den Tabellenzweiten, den TV Gorxheim II zu Gast in der heimischen Jahnhalle. In der Vorrunde erwiesen sich die Odenwälder als zu stark für die Römerstädter und sie mussten mit einer 4:9 Niederlage die Heimreise antreten. Diesmal hat... [mehr]

  • Den „Nerv der Zeit“ getroffen

    Ladenburg. Professor Dr. Thomas Koch, Leiter des Instituts für Kolbenmaschinen am Karlsruher Institut für Technologie sprach im Domhofsaal von Ladenburg, der „Carl Benz-Stadt,“ dem Ausgangspunkt der mit Verbrennungsmotoren betriebenen Fahrzeuge, auf Einladung der Senioren-Union-Ladenburg. An einem Freitag-Sport-Abend zur Sendezeit der beliebten Prunksitzung... [mehr]

  • Drama um wenige Zentimeter

    Seckenheim. Letztlich waren es Zentimeter, an denen die Futsalia scheiterte. Bei der Endrunde der Mannheimer Futsal-Kreismeisterschaften hatten sich die Seckenheimer D-Junioren bis ins Halbfinale gegen den späteren Sieger TSG Weinheim vorgekämpft. 54 der 58 gemeldeten Mannschaften hatten sie damit hinter sich gelassen. Doch zum ganz großen Coup fehlten nur... [mehr]

  • Edi Volk übernimmt

    Ladenburg. Pünktlich zum Sommerkurs der LSV Ballschule der am 21. Februar beginnt, bekommt die Ballschule auch einen neuen Übungsleiter. Edi Volk, der bereits im Winterkurs der Ballschule mitwirkte, absolvierte am vergangenen Samstag seine Ballschulausbildung in Heidelberg. Der Lehrgang, der ein besonderes Augenmerk auf die Mini-Ballschule (drei bis fünf Jahre)... [mehr]

  • Ein Neuanfang mit Altbekanntem

    Liest man das begleitende Pressematerial zu Franz Ferdinands inzwischen fünftem Album „Always Ascending“, wird erwartungsgemäß groß ausgeholt: Von nicht weniger als einer „Wiedergeburt“ ist dort die Rede, diese Platte „sollte anders klingen als alles, was wir je zuvor gemacht haben“, lassen sich Frontmann Alex Kapranos und seine Mitstreiter zitieren,... [mehr]

  • Elena Ehret holt Gold

    Seckenheim. Am 27. und 28. Januar fanden bei der Schützengesellschaft Unteröwisheim nahe Bruchsal die diesjährigen Landesmeisterschaften Halle der Bogenschützen 2018 statt. In einem großen Teilnehmerfeld suchten die besten Schützen Baden-Württembergs in verschiedenen Bogenklassen ihre Sieger. Erneut zeigten die Bogenschützen der SG 1896 Seckenheim, dass mit... [mehr]

  • Fortuna mit neuen Trikots

    Edingen. Neulich erhielten unsere „Alten Herren“ einen neuen Satz Trikots. Diese wurden gesponsert vom Unternehmen Wieland & Schultz Mannheim GmbH. Wolfgang Schäfer, Abteilungsleiter der AH: „Einer unserer Spieler stellte den Kontakt zu besagter Firma her, die sofort bereit waren einen neuen Dress zu sponsern“ Sascha Ihrig, zweiter Vorsitzender der Fortuna:... [mehr]

  • Gelungene Abwehraktionen

    Edingen-Friedrichsfeld. Am Sonntag, 4. Februar, trafen sich in Ketsch die Minis des TV Edingen, des HC Mannheim Neckarau, der TSG Ketsch 1+2, des TV Brühl 1+2 und des TV Friedrichsfeld. Mit 13 Spielerinnen und Spielern war die Mannschaft diesmal sehr gut besetzt. Wer von den Friedrichsfelder Minis Lust hatte, durfte sogar bei der TSG Ketsch aushelfen, da die... [mehr]

  • Hip-Hop mit Südstaaten-Flair

    Was für ein Imagewechsel. Statt in stylishen Sackos und maßgeschneiderten Anzughosen gibt sich Justin Timberlake neuerdings als Naturbursche mit Vollbart, Jeans, Holzfällerhemd und dick gefütterter Arbeiterjoppe. Ganze fünf Jahre ist sein letztes Album her, und mal ehrlich: Bis auf den „Trolls“-Hit „Can’t Stop This Feeling“ hat JT musikalisch nicht... [mehr]

  • Kantersieg gegen Tabellenführer

    Ladenburg. Am Sonntag, 4. Februar, empfingen die Handballerinnen der LSV Ladenburg den Tabellenführer TSV Birkenau 3 in der Ladenburger Lobdengauhalle. Da die Ladenburgerinnen auf Platz zwei in der Tabelle stehen, versprach diese Begegnung spannend zu werden. Das Hinspiel konnte der TSV Birkenau knapp mit einem Tor für sich entscheiden. Zu Beginn entwickelte sich... [mehr]

  • LSV mit Arbeitssieg beim USV

    Ladenburg. Immer noch ohne Trainer Mario Mayer, dafür aber wieder mit Aushilfstrainer Dejan Jovanovic und einem vollem Elf-Mann Kader ging es am vergangenen Samstag zum USC Heidelberg. Das Rückspiel sollte im Vergleich zum Hinspiel, welches mit knapp 30 Punkten Vorsprung gewonnen wurde, weniger deutlich ausfallen, da sich der USC im Laufe der Saison zu einem... [mehr]

  • Mit Gewalt gegen den Zahn der Zeit

    Sie sind auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Denn die Superstar-Ära der Simple Minds in den 80ern ist längst vorbei. Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill versuchen mit dem neuen Album „Walk BetweenWorlds“, die Uhr mit Gewalt zurückzustellen. Schon „Magic“, das Auftaktstück, beschwört mit feurigen Gitarren-Schlieren, flirrenden Synthesizern... [mehr]

  • Mit Vorsprung ins Rennen

    Edingen-Neckarhausen. Am letzten Wochenende standen zwei sehr wichtige Spiele für den SKC auf dem Spielplan. Die Gegner stand jeweils einen Platz hinter den Mannschaften. Um 9 Uhr spielte die zweite Mannschaft gegen den KC Eintracht West Weinheim 2. Roland Heibel und Uwe Quandt standen im Startpaar. Während Heibel Kegel abgab konnte Quandt das Minus mit einem Plus... [mehr]

  • Neuer Trainer am Start

    Edingen-Neckarhausen. Am Samstag, 4. Februar trafen sich die sechs besten Futsalmannschaften des Kreises Mannheim in Vogelstang zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Im ersten Spiel musste die A-Jugend gegen den SC Pfingstberg antreten. Nach einem nervösen Beginn musste die Mannschaft, die nur zu acht antreten konnte, eine 0:2 Niederlage hinnehmen. Das zweite... [mehr]

  • Prozess Angeklagte schweigen am ersten Verhandlungstag vor dem Darmstädter Landgericht

    Paar soll Rentnerin erstochen haben

    Nach den tödlichen Stichen auf eine 81 Jahre alte Rentnerin aus dem südhessischen Dieburg fühlten sich die Angeklagten laut Gutachter zeitweilig wie das berühmte Verbrecherpaar Bonnie und Clyde. Ein knappes Jahr später würdigen sie sich vor dem Darmstädter Landgericht fast keines Blickes mehr. Die 38 Jahre alte Frau aus Reinheim und ihr zehn Jahre jüngerer... [mehr]

  • Freizeit 30 Passagiere tanzen vier Stunden in einer umgebauten Airbus-Maschine – mit Parabelflügen und einem DJ

    Partygäste feiern schwerelos

    Etwas blass um die Nase, aber mit einem Lächeln im Gesicht steigen die Partygäste aus dem Flugzeug. Schuld ist nicht nächtelanges Feiern mit reichlich Alkoholgenuss – auf dieser Fete gab es nicht einen Tropfen. Denn sie fand zum Teil in Schwerelosigkeit statt, erzeugt von rasanten Flugmanövern eines speziell zum Training von Astronauten umgebauten Airbus‘.... [mehr]

  • Spannend bis zum Schluss

    Edingen-Friedrichsfeld. Am Sonntag fuhr die Mannschaft der SGEF vollzählig zum Auswärtsspiel gegen die TGS Pforzheim in die Sporthalle am Benckiser Park. Hatte man im Hinspiel die Pforzheimer noch mit sechs Toren geschlagen, trafen nun zwei ebenbürtige Gegner aufeinander. Über die gesamte Spielzeit konnte sich keines der beiden Teams mehr als zwei Tore vom... [mehr]

  • Überraschender Sieg

    Ladenburg/Käfertal. Gegen den Tabellenvorletzten Nußloch konnten die Spieler der SG Ladenburg/Käfertal nicht ihre Leistung abrufen, während Nußloch mit der besten Heimleistung aufwarteten konnten. Schon das Starttrio mit Stephan Transier 893 Holz, Manfred Romahn 876 Holz und Bernd Böckelmann 942 Holz musste 164 Holz abgeben. Beim Gastgeber aus Nußloch spielte... [mehr]

  • Unnötige Fehler

    Seckenheim. Die HSG hatte einen miserablen Start. Nach zwölf Minuten lag sie schon mit 8:3 in Rückstand. Plötzlich wachte die Mannschaft auf und spielte bis zum 9:11 wie ausgewechselt, um sich danach gleich wieder eine spielerische Auszeit zu nehmen. Zur Pause stand es 14:13. Man war sehr zuversichtlich, das Spiel noch zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.... [mehr]

  • Vera Ma mit neuer Bestleistung

    Ladenburg. Am vergangenen Samstag stand der letzte Heimkampf der Saison der Gewichthebermannschaft des ASV Ladenburg an. In der zweiten Bundesliga kam es zu einer Dreierbegegnung zwischen dem ASV, dem KSV Lörrach und dem ESV München Neuaubing. Schon im Vorfeld war klar, dass der Wettkampf spannend werden würde. Dies bewahrheitete sich, denn erst der letzte Versuch... [mehr]

  • Verkehr Fahrzeuge stoßen bei Spurwechsel zusammen

    Zwei Tote durch Unfall auf A 45

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 45 sind zwei Männer ums Leben gekommen. Zwei Menschen wurden am Dienstagnachmittag schwer verletzt, zwei weitere leicht, wie die Polizei gestern mitteilte. Nach Angaben eines Polizeisprechers stießen ein Auto, das von der A5 kam und auf die A45 fuhr, und ein Lastwagen zusammen, als einer der beiden Fahrer einen... [mehr]