Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Dienstag, 6. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Der 30-Jährige ist am kommenden Sonntag zwei Jahre Trainer bei 1899 Hoffenheim / Branche mit lockeren Sprüchen belebt

    „Mittelmaß“ ärgert Nagelsmann

    Der rote Mantel, in dem Julian Nagelsmann einst auf der Tribüne in der Münchner Allianz Arena saß und damit die Spekulationen um einen Wechsel zum FC Bayern anheizte, ist aussortiert. „Nicht weil er mir nicht mehr gefällt. Ich finde ihn immer noch schön, aber ich habe ihn bei ebay reingestellt. Mal schauen, ob ihn einer gekauft hat“, sagt der... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Teammanager soll kommen / Stürmer Chad Kolarik bleibt / Verteidigersuche läuft weiter

    Adler schaffen neuen Posten

    Es ist Ruhe eingekehrt in der SAP Arena. Zumindest in der Kabine der Mannheimer Adler herrscht nicht der gewöhnliche Hochbetrieb. Insgesamt sieben Spieler bereiten sich derzeit mit ihren Nationalmannschaften auf die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang vor. Der Rest genießt einige freie Tage, ehe Trainer Bill Stewart die Truppe am 12. Februar wieder versammelt,... [mehr]

Altlußheim

  • Schädlingsbekämpfung

    Köder werden im Kanalnetz ausgelegt

    Die in Ludwigshafen ansässige Firma Hehl wird im Auftrag der Gemeinde ab Montag, 19. Februar, eine turnusmäßige Rattenbekämpfung durchführen. In der circa viermonatigen Bekämpfungsaktion werden zunächst ungiftige Köder in das Kanalsystem gelegt, um die bevorzugten Aufenthaltsorte der Nager festzustellen. Einige Wochen später werden dann die wirkstofffreien... [mehr]

  • Verwaltung Umleitungen und Sperrungen wegen Umzug

    Rosenmontag wird gefeiert

    Traditionell findet am Rosenmontag in der Gemeinde der närrische Umzug statt. Weshalb es am Montag, 12. Februar, in einigen Straßen der Gemeinde zu Behinderungen kommen wird. Der Zug startet am Rosenmontag um 14 Uhr. Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen von 12.30 bis etwa 18 Uhr zeitweise oder ganz mehrere Straßen für den Verkehr gesperrt werden. Betroffen... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Nach zehn Jahren als Kommandant trat Peter Bierlein bei der Hauptversammlung nicht mehr zur Wahl an / Kevin Wetzler wird neuer Stellvertreter

    Thorsten Lehrenkrauß übernimmt das Kommando

    Nach zehn Jahren begrüßte Peter Bierlein bei der Hauptversammlung die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zum letzten Mal in seiner Funktion als Kommandant. Er würde das Amt nun in jüngere Hände legen meinte er und sagte: „Der alte Kommandant verlässt das Schiff – aber kein sinkendes.“ „Ich freue mich über das hervorragende Wahlergebnis, das dem... [mehr]

BA-Freizeit

  • Letzter Teil der „FIFTY SHADES“

    In dieser Woche starten fünf Filme / Junge FBI-Agentin leitet Ermittlungen zu einem Leichenfund [mehr]

  • Theater Mobile und Musiktheater Rex in dieser Woche

    „Offene Bühne“ lautet das Motto am Freitag (9.) ab 20 Uhr im Zwingenberger Theater Mobile; der Eintritt ist frei. Das Gastspiel von Bidlah Buh am Samstag (10.), 20 Uhr, ist ausverkauft. Am Sonntag (11.), 18 Uhr, zeigt das Ensemble Spielart aus Ladenburg das Stück „Der Gott des Gemetzels“. Im Bensheimer Musiktheater Rex sind am Freitag (9.) wieder einmal die... [mehr]

Bensheim

  • Kinderbetreuung Zentrale Vergabe und Anmeldung über städtisches Online-Portal / Mehr als 1400 Plätze in 27 Einrichtungen

    Bis Ende Februar für Kitas anmelden

    Bis zum 28. Februar können Eltern ihre Kinder ab einem Jahr bei allen Kindertagesstätten im Stadtgebiet für das neue Kindergartenjahr 2018/19 anmelden. Insgesamt stehen den Familien in Bensheim mehr als 1400 Betreuungsplätze in 27 Einrichtungen zur Verfügung. Neu ab diesem Jahr: Die Anmeldung erfolgt online auf der städtischen Homepage www.bensheim.de unter den... [mehr]

  • Hildegard von Bingen

    Der Lebensweg einer Visionärin

    Das Münchner Ensemble von theaterlust ist am Donnerstag, 8. Februar, 20 Uhr mit einem Schauspiel im Bensheimer Parktheater zu Gast, das den Lebensweg einer ungewöhnlichen Frau nachzeichnet: „Hildegard von Bingen – die Visionärin“. Im Stück verschmelzen belegte biografische Wirklichkeit und – behutsam eingesetzte – fiktionale Elemente zu einem... [mehr]

  • „Jugend musiziert“

    Duo jetzt auch als Solisten erfolgreich

    Nachdem die beiden Klavierschülerinnen von Diplom-Musiklehrerin Claudia Döbert – Carolin Dreizler und Amy Keil – bereits als Klavierduo Preisträgerinnen bei „Jugend musiziert” gewesen waren, gewannen sie in diesem Jahr mit Werken für Trompete und Klavier Preise. Beim Regionalwettbewerb, der wiederum in der Akademie für Tonkunst Darmstadt ausgetragen... [mehr]

  • Kommunalpolitik Nachfolgerin für Carsten Buschmann steht fest / Sozialdemokraten wollen bisherigen Kurs weiterverfolgen

    Eva Middleton führt die SPD-Fraktion

    Drei Fraktionsvorsitzende innerhalb eines Jahres: Die Bensheimer SPD hatte in den vergangenen Monaten mit vielen personellen Umstellungen zu kämpfen. Mit Eva Middleton an der Spitze soll nun wieder mehr Kontinuität einkehren. „Es war und ist keine leichte Situation. Wir werden das aber meistern“, betonten sie und ihre Stellvertreterin Christiane Lux im... [mehr]

  • SG Gronau Drei Stunden kurzweilige Fastnachtssitzung im Dorfgemeinschaftshaus / Närrische Nachwuchstalente in der Bütt

    Freche Sprüche und fesche „Hafenhuren“

    Punkt 19.31 Uhr startete die Fastnachtssitzung der SG Gronau 1955 im Dorfgemeinschaftshaus – alle Plätze waren belegt und vor allem junge Leute wollten mit ihren Freunden gemeinsam feiern. Klaus Werner, erster Vorsitzender der SG, hatte ein buntes Programm zusammengestellt, so dass drei Stunden wie im Nu vergingen. Mit „Grune Helau“ zog der Elferrat ins... [mehr]

  • Vortrag im Frauenbüro

    Kampf gegen ein grausames Ritual

    Der 6. Februar ist der Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmlung. Zu einem Infoabend „40 Jahre politischer und juristischer Kampf gegen Genitalverstümmlung – wo stehen wir heute?“ lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim am heutigen Dienstag (6.) um 19 Uhr in die Hauptstraße 53 (2. OG) ein. Der Aktionstag wurde 2004 zur Erinnerung an die... [mehr]

  • Sportlerehrung Günther Kuch, Präsident der TSV Auerbach, mit dem Ehrenpreis des Sportdezernenten der Stadt Bensheim ausgezeichnet

    Preisträger staunt, Überraschung gelungen

    Der Besuch der Sportlerehrung der Stadt Bensheim ist für Günther Kuch eine Selbstverständlichkeit. Er wolle damit seine Wertschätzung für die Leistungen der Sportler zum Ausdruck bringen, erklärte Kuch seine Anwesenheit am Sonntagnachmittag im Varieté Pegasus. „Ich hatte keine Ahnung“ Dass der langjährige Präsident der TSV Auerbach diesmal als Träger... [mehr]

  • Varieté Pegasus Zahlreiche Athleten auf der Bühne

    Sportstadt mit vielen Top-Athleten

    Es war verdammt eng am frühen Sonntagnachmittag bei der Bensheimer Sportlerehrung im Varieté Pegasus. So eng, dass man sich auf der Bühne Gedanken machte, mit welchen kurzfristigen Maßnahmen eventuell zusätzlich Platz geschaffen werden könnte. „Rolf & Rolf“ hatten sich überlegt, selbst den Saal zu verlassen. Damit würde, so die spontan angestellten... [mehr]

  • Regionalwettbewerb Erfolge für Musikschule der Stadt Bensheim bei „Jugend musiziert“

    Vierhändig zum ersten Preis am Piano

    Über ein Dutzend Preisträger und drei Weiterleitungen zum hessischen Landeswettbewerb – das ist die stolze Bilanz der erfolgreichen Teilnahme der Musikschule Bensheim beim diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend musiziert. Der Wettbewerb für die Region Starkenburg mit den Landkreisen Darmstadt, Dieburg, Bergstraße und Odenwaldkreis fand am letzten... [mehr]

  • SPD-Senioren

    Von der „GroKo“ bis zum Haus am Markt

    Am Donnerstag (8.) um 15 Uhr findet im Seniorentreff, Hauptstraße 53, das monatliche Treffen der Arbeitsgemeinschaft SPD „60 plus“ statt. Breiten Raum wird dabei die Diskussion über den Stand oder das Ergebnis der Verhandlungen zu einer „GroKo“ einnehmen. Wie attraktiv ist die Einigung bei dem einen oder anderen Thema? Wie sieht die Mehrheit der Mitglieder... [mehr]

  • Musiktheater Rex

    Von Tina Turner bis Whitney Houston

    Am Samstag, 17. Februar, gastieren „The Queens of Soul“ im Musiktheater Rex in Bensheim. In der Ankündigung heißt es: „Die Show The Queens of Soul widmet sich ganz der weiblichen Seite der Soulmusik und bringt das tiefe Gefühl, die anrührende Eleganz und die herausragenden Songs einzigartiger Soul-Diven auf die Bühne. Weibliche Legenden des Soul... [mehr]

  • Freundeskreis Klodzko

    Vortrag am Aschermittwoch

    Der deutsch-polnische Freundschaftskreis Bensheim-Klodzko/Glatz lädt ein zum gemütlichen Beisammensein am Aschermittwoch, 14. Februar, um 19 Uhr im Hotel Felix (Dammstraße) mit einem Vortrag von Kurt Seilheimer zum Thema: „Ich denke, ich lerne, ich vergesse“. Vom 17. bis 22. Juni veranstaltet der Freundschaftskreis eine Fahrt in das Glatzer Land. Übernachtet... [mehr]

Biblis

  • Hallenkreismeisterschaft Bambini schnuppern in Biblis Turnierluft

    Am Ende sind alle Gewinner

    „Gleich gibt es die Medaillen, vielleicht auch Pokale. Wir haben ganz gut gespielt“, sagte Paul und wartete auf den Schluss der letzten Partie, damit endlich die Siegerehrung beginnen konnte. Und bei der Hallenkreismeisterschaft der Bambini (G-Jugend) gab es nur Sieger. Es wurden keine Tore oder Punkte gezählt. Erneut standen die Helfer des Jugendfördervereins... [mehr]

Brühl

  • Rohrhöfer Göggel Kinderfasching in der Vereinshalle sorgt bei den Jüngsten für viel Unterhaltung

    Clowns sorgen für Spaß

    Für die kleine Theresa gab es eine riesen Geburtstagsrakete und ein von allen Gästen in der Festhalle aus voller Kehle gesungenes Ständchen: Schließlich wird man nicht alle Jahre mitten in der Faschingszeit sieben Jahre alt. Also fiel der Glückwunsch enorm aus. Aber wenn man dann noch sein Wiegenfest bei den „Göggeln“ feiert, dann kann das nur eines... [mehr]

  • Nachruf Ordensschwester Aemiliana stirbt im Alter von 91 Jahren

    Ein Name für Generationen

    Sie war für Generationen von Jungen und Mädchen die Kindergartentante par excellence. „Ich wollte Gott dienen im Ordensstand“sagte sie gut 50 Jahre nach ihrer Profess, der Ablegung des Ordensgelübtes. Am Freitag ist – wie uns jetzt mitgeteilt wurde – Schwester Aemiliana im südbadischen Bühl verstorben. Gestern fand die Beisetzung dieser Ordensfrau statt,... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Ehrenstockriewe Doris I. ist durch ihr weitreichendes Engagement eine würdige Regentin

    „Liebe auf den ersten Blick“

    Das Pendant zum Philippsburger Prinzen ist seit vielen Jahren die Rheinsheimer Ehrenstockriewe. In diesem Jahr regiert mit Doris I. die Narren eine wahre Schönheit, die durch ihr weitreichendes Engagement in den Vereinen und Organisationen der Stadt ihrer Position mehr als würdig ist. Doris I. ist die siebzehnte Ehrenstockrübe. Diese Auszeichnung erhält eine... [mehr]

  • Prunksitzung Fast sechs Stunden und 17 Programmpunkte / „Klageweiber“ sind bestens informiert

    Bürgermeister Martus outet sich als Öko-Freak

    „Grün tragen auch die Paradies-Mädchen und die Engel im Himmel. Grün ist die Farbe des Zypressenbaums und die der Saat auf den Feldern. Von allen Dingen verlangt die Seele am meisten nach Grün, welches das Auge aufleuchten lässt“, schrieb der bedeutende persische Dichter Nezami im 12. Jahrhundert. Ob sich Bürgermeister Stefan Martus bei seiner Kostümwahl... [mehr]

  • Prinz Philipp Volker Ceh erhält als 70. Thronfolger das karnevalistische Brauchtum

    Er kennt jede Ecke der Stadt

    „Prinz Philipp zu sein, ist eine echte Ehre“, so spricht’s der amtierende 70. Prinz Volker Ceh. Das große Geheimnis bis zum 11. November zu bewahren, die vielen tollen Veranstaltungen und Begegnungen – das gibt es so nur einmal im Leben. Prinz Philipp heißen die Regenten der fünften Jahreszeit in Philippsburg schon seit 1949. Das karnevalistische Brauchtum... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Jugendliche unter Alkoholeinfluss

    Die Faschingsumzüge in Ittersbach, Kronau und Bruchsal am vergangenen Sonntag verliefen aus polizeilicher Sicht überwiegend störungsfrei. Das teilt die Polizeidirektion Karlsruhe in einer Pressemitteilung mit. Weiter heißt jedoch, dass der hohe Alkoholkonsum gerade bei Jugendliche auffällig gewesen sei. Den Faschingsumzug in Bruchsal verfolgten geschätzte 10... [mehr]

  • Kunstturnen Schäfer und Scheder gehen nach Tittmoning

    Nach einem Jahr zur Konkurrenz

    Schwebebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer und ihre Teamgefährtin Sophie Scheder wechseln nach nur einem Jahr überraschend vom Vizemeister TG Karlsruhe-Söllingen zum Liga-Konkurrenten TSV Tittmoning. Das geht aus den Meldelisten hervor, die von der Deutschen Turnliga gestern veröffentlicht wurden. Für die beiden am Stützpunkt Chemnitz trainierenden... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Toptorschütze Schleusener ist mit dem 1:1 gegen Wehen Wiesbaden nicht zufrieden

    Schwartz: „Das war zu wenig“

    „Wir sind natürlich gefrustet”, erklärte KSC-Toptorschütze Fabian Schleusener nach dem bitteren 1:1 (1:0) des Karlsruher SC gegen zehn Wehen Wiesbadener. Hatte der vom SC Freiburg ausgeliehene KSC-Stürmer doch bereits nach wenigen Minuten den Führungstreffer für den Fußball-Dritt-Ligisten erzielt, blieb am Ende der Partie dennoch nur ein Punkt übrig. Die... [mehr]

  • Karneval „Komitee Rheinhäuser Fasnachtsumzug“ freut sich auf Teilnehmer aus Schwetzingen bis Dettenheim / Rechtliche Vorschriften müssen beachtet werden

    Stolze 88 Zugnummern sind mit dabei

    Der Ortsteil Rheinhausen zählt knapp 3000 Einwohner. Diese Zahl wird sich am Fastnachtsonntag für einige Stunden um ein Vielfaches vergrößern. Grund für den tausendfachen Zuwachs ist der 68. Rheinhäuser Fastnachtsumzug, der am kommenden Sonntag, 11. Februar, um 14 Uhr starten wird. Der vom „Komitee Rheinhäuser Fastnachtsumzug“ organisierte Gaudiwurm zählt... [mehr]

  • Streik vor EnBW-Zentrale

    Rund 5000 Beschäftigte der privaten Energiewirtschaft in Baden-Württemberg haben nach Angaben der Gewerkschaft Verdi an einem Warnstreik und einer Kundgebung teilgenommen. Sie versammelten sich am Montag vor der Zentrale des Energiekonzerns EnBW in Karlsruhe. Auf den Transparenten der Teilnehmer standen Sprüche wie „Rück die Kohle raus“ oder „Wir sind es... [mehr]

  • Gemeinderat

    ULi-Antrag zum Verkehrschaos

    Die Tagesordnung der öffentlichen Gemeinderatssitzung am heutigen Dienstag ist umfangreich. So beschäftigt sich das Gremium mit dem Neubau des bereits beschlossenen Generationenparks Philippsburg und stellt dazu die Ausführungsplanung und die Genehmigung der öffentlichen Ausschreibung vor. Auch findet heute Abend, 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses... [mehr]

Bürstadt

  • Schillerschule Kommissar hält Vortrag über digitale Medien

    Gefahren im Internet

    Über die „Gefahren neuer (digitaler) Medien“ spricht Kriminalhauptkommissar Peter Hoffmann bei einer Veranstaltung in der Sporthalle der Schillerschule in Bürstadt. Zu diesem Vortrag lädt der Schulelternbeirat am Mittwoch, 28. Februar, um 19.30 Uhr alle interessierten Eltern ein. Mobiltelefone, Tablets und Internet gehören heute zur alltäglichen... [mehr]

  • Ehrenamt Hospiz-Initiative im Ried widmet sich dem Thema Palliativpflege und heißt künftig „PaHoRi“ / Trauerbegleitung nun auch für Kinder und Jugendliche

    Helfer setzen sich seit 20 Jahren für Menschen ein

    Die Feier zum 20-jährigen Bestehen im Gemeindezentrum St. Michael nahm die Hospiz-Initiative zum Anlass, gleich ihren neuen Namen vorzustellen: „PaHoRi“ steht für Palliativ- und Hospiz-Initiative im Ried. Sie begleitet sowohl Erwachsene als auch seit neuestem Kinder und Jugendliche. Vorsitzender Wolfgang Zeißner berichtete von den vergangenen beiden... [mehr]

  • Spiel- und Kulturkreis Nachwuchs stellt erstklassige Sitzung auf die Beine / Lustige Tänze und gewitzte Büttenreden

    Junge Narren feiern unter sich

    Hatte der Spiel- und Kulturkreis (SKK) schon mit zwei Prunksitzungen bei den erwachsenen Jecken gepunktet, so gelang dies auch dem Nachwuchs. Denn bei der Kinder- und Jugendsitzung amüsierten sich die kleinen Besucher mindestens genauso wie die jungen Talente auf der Bürgerhausbühne. Auch der Übergang von der langjährigen Jugendsitzungspräsidentin Viviane... [mehr]

  • 1. Judo-Club Beim Krümel-Randori feiern viele der 150 Teilnehmer ihre Premiere auf der Matte

    Von Beginn an mit Eifer und Kampfgeist

    „Das dürfte heute eine Rekordbeteiligung sein.“ Danny Schmidt, Pressesprecher des 1. Judo-Clubs Bürstadt, zeigte sich am Rande des 8. Krümel-Randori von der Teilnehmerzahl sehr angetan. Etwa 150 Kämpfer aus vier Bundesländern hatten sich in der EKS-Sporthalle eingefunden und wollten vor allem eines: Erfahrung sammeln. Die Jahrgänge 2007 bis 2010 gaben eine... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen

    Baumfällungen im Schlosspark

    Ab heute werden im Schlosspark Neckarhausen notwendige Pflegearbeiten vorgenommen. Das hat die Umweltbeauftragte der Gemeinde, Vivien Reinhard, mitgeteilt. Um die Verkehrssicherung weiterhin zu gewährleisten, müssten mehrere Bäume gefällt werden, darunter drei große Eschen, gefällt werden. Bereits in den vergangenen Jahren sei versucht worden, die Bäume durch... [mehr]

  • Neckarhausen Proppevolle Prunksitzungen der Kummetstolle / Sitzungspräsident hört nach zwölf Jahren auf

    Zwei Abende mit Halligalli in der „neuen“ Halle

    Es ist eine Dorffastnacht, die ihresgleichen sucht. Die Prunksitzung der Kummetstolle in Neckarhausen war gleich zweimal ausverkauft. In der Eduard-Schläfer-Halle stiegen gleich zwei große Sausen des Karnevalvereins. Der Veranstaltungsort war dabei eine Premiere, liebevoll dekoriert zum Motto „Hotel Karneval“ . Der Spaßpegel stieg stetig und pendelte sich... [mehr]

Einhausen

  • CDU

    Erst in den Landtag, dann zum Büffet

    Die CDU Einhausen plant für den 24. April einen Besuch mit Mitgliedern und Freunden zum Hessischen Landtag nach Wiesbaden. Abfahrt ist um 12 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Teilnehmer sollen rechtzeitig vor der Abfahrt erscheinen. Maximal 50 Personen können dabei sein. Ab 14 Uhr ist ein dreistündiges Programm bei der Landtagsverwaltung gebucht. Von 14 bis 15 Uhr wird... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Etatberatung im Bürgerhaus

    Haushalt: Heute geht es ums Geld

    Bei der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am heutigen Dienstagabend, 6. Februar, geht’s ums Geld. Der Haushalt 2018 wird beraten. Verabschiedet werden soll der Etat dann von der Gemeindevertretung am 20. Februar. Große Wünsche werden Fraktionen schätzungsweise nicht mehr einbringen können. Der Anfang Dezember von Bürgermeister Helmut Glanzner... [mehr]

  • Hunde auf Spielplätzen verboten – nur die Schilder fehlen noch

    Uwe Stellmann (CDU) – auf unserem Bild mit roter Jacke bei einer Spielplatzbesichtigung im April 2017 – möchte nicht mehr länger warten. Bei der jüngsten Sitzung der Sport-, Kultur- und Umweltausschusses mahnte er noch einmal nachdrücklich an, zeitnah „Hunde verboten“-Schilder auf den örtlichen Spielplätzen aufzustellen. Ohne den Verweis auf eine... [mehr]

  • Kinderbetreuung Rathaus verhandelt mit Grundstückseigentümern / Flächenbedarf von 2500 bis 3000 Quadratmetern

    Weitere Kita neben neuem Wohngebiet im Gespräch

    Die Überlegungen zur Einrichtung einer weiteren kommunalen Kindertagesstätte in Einhausen nehmen konkretere Formen an. Die Gemeinde führt nach Angaben der Verwaltung derzeit Gespräche über den Erwerb einer in der Nähe zum künftigen Wohngebiet Im Knippel befindlichen Fläche. Container-Lösung nicht vom Tisch „Wir reden bei einer Kita über einen Platzbedarf... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht morgen im Pokal gegen den FSV Mainz

    Einmal kurz schütteln

    Den Liga-Frust hatte Niko Kovac schnell wieder verdaut. Jetzt geht es darum, bei der Frankfurter Eintracht wieder die Pokal-Stimmung zu entfachen. „Wir müssen uns kurz schütteln und positiv nach vorne schauen. Wir haben ein wichtiges Pokalspiel, und da wollen wir unbedingt weiterkommen“, sagte der Frankfurter Trainer nach dem 0:3 beim furiosen FC Augsburg.... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Bundestrainer verlängert beim DEB bis 2022

    Sturm ohne Euphorie

    Erstmals in seiner Zeit als Eishockey-Bundestrainer scheint Marco Sturm Zweifel zu haben. Nicht am Amt – seinen Vertrag verlängerte der Coach noch rechtzeitig vor Beginn der Olympischen Winterspiele für vier Jahre bis 2022. „Eigentlich muss ich nur noch grinsen“, sagte der Bayer, nachdem er von Verbandspräsident Franz Reindl herzlich gelobt worden war. Sein... [mehr]

Eppelheim

  • Eppelheimer Carnevalclub 44. Jubiläumsprunksitzung läuft in der ausverkauften Rudolf-Wild-Halle / Pfarrer hält der Politik in der Bütt den Spiegel vors Gesicht

    „Asbach-Prinzen“ zeigen feuriges Temperament

    „Allen Wohl und niemand Weh“ – so lautet seit 44 Jahren das Motto des Eppelheimer Carnevalclubs (ECC). Der Gründungsspruch zog sich wie ein roter Faden durch die große Jubiläumsprunksitzung. Zum Tränenlachen war gleich zu Beginn in der ausverkauften Rudolf-Wild-Halle der Videoclip mit Ehrensitzungspräsident Walter F. Bilke und dem zweiten Vorsitzenden... [mehr]

Ernährung

  • Ernährung Fruktose galt lange als gesunde Süße / Neue Empfehlungen unterscheiden nicht zwischen verschiedenen Arten

    Auch Fruchtzucker macht dick

    Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag: Viele Kinder kennen die Faustregel, empfohlen und seit vielen Jahren fleißig beworben, unter anderem von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Inzwischen gibt es indes ein Aber: Nur zwei Portionen sollten aus Obst stammen, Gemüse den überwiegenden Teil ausmachen. Schuld an der Restriktion: der viele Zucker in... [mehr]

  • Ernährung Fruktose galt lange als gesunde Süße / Neue Empfehlungen unterscheiden nicht zwischen verschiedenen Arten

    Auch Fruchtzucker macht dick

    Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag: Viele Kinder kennen die Faustregel, empfohlen und seit vielen Jahren fleißig beworben, unter anderem von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Inzwischen gibt es indes ein Aber: Nur zwei Portionen sollten aus Obst stammen, Gemüse den überwiegenden Teil ausmachen. Schuld an der Restriktion: der viele Zucker in... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1

    Grid Kids statt Grid Girls

    Die Formel 1 setzt nach dem Ende der Grid Girls in der Startaufstellung künftig auf Grid Kids. Wie die Königsklasse bekannt gab, sollen die Kinder von den jeweiligen Motorsport-Clubs per Los oder aufgrund von Verdiensten ausgesucht werden und mit deren Familien „Teil von einem der exklusivsten und aufregendsten Momente eines Rennwochenendes“ sein. Voraussetzung... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball Die Eulen Ludwigshafen verstärken sich ab Sommer mit dem Linksaußen des TV Hüttenfeld

    Hofmann beerbt Djozic

    Die Personalplanungen beim Handball-Bundesligisten Eulen Ludwigshafen gehen zügig über die Bühne. Noch vor dem Start der verbleibenden Spiele in der Rückrunde gab Geschäftsführer Marcus Endlich den nächsten Transfer für die kommende Runde bekannt. Linksaußen Jannik Hofmann, derzeit noch in Diensten des Ligakonkurrenten TV Hüttenberg wechselt zum 1. Juli von... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Hannovers Präsident Martin Kind lässt Antrag auf Ausnahme von der 50+1-Regel ruhen / DFL strebt Neuregelung an

    Debatte statt Gerichtsverfahren

    Ob Martin Kind die Mehrheit am Bundesligisten Hannover 96 übernehmen darf, bleibt weiter offen. Der Boss der Niedersachsen lässt seinen Antrag auf eine Ausnahme von der 50+1-Regel ruhen. Die Ligaspitze plädiert stattdessen für eine Grundsatzdebatte über die Vorschrift. Was bedeutet der Vorschlag des DFL-Präsidiums? Noch begrenzt die 50+1-Regel den Einfluss... [mehr]

  • Fußball Bayern im DFB-Pokal beim SC Paderborn gefordert

    Hummels als Mahner

    Mats Hummels will mit Bayern München ein böses Erwachen gegen den aufmüpfigen Außenseiter verhindern, Bayer Leverkusen mit dem Höhenflug im Rücken seinen Bremen-Fluch bannen: Die Favoriten-Rollen sind vor den ersten beiden Viertelfinals im DFB-Pokal klar verteilt. Vor allem in Paderborn, wo Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn am Dienstag (18.30 Uhr)... [mehr]

Gesundheit

  • Gesundheit Mangelndes Sonnenlicht im trüben Winter

    Vitamin-D als Tablette meist unnötig

    So trüb wie in diesem Jahr war der Winter in Deutschland selten. Die Sonne lässt sich nur selten blicken, der Körper produziert deshalb kaum Vitamin D. Die Einnahme von Tabletten ist in der Regel dennoch unnötig. Darauf weist Hans Michael Mühlenfeld vom Deutschen Hausärzteverband hin. Es sei generell ratsam, möglichst täglich an der frischen Luft spazieren zu... [mehr]

  • Gesundheit Mangelndes Sonnenlicht im trüben Winter

    Vitamin-D als Tablette meist unnötig

    So trüb wie in diesem Jahr war der Winter in Deutschland selten. Die Sonne lässt sich nur selten blicken, der Körper produziert deshalb kaum Vitamin D. Die Einnahme von Tabletten ist in der Regel dennoch unnötig. Darauf weist Hans Michael Mühlenfeld vom Deutschen Hausärzteverband hin. Es sei generell ratsam, möglichst täglich an der frischen Luft spazieren zu... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Geselligkeit SPD tischt am 8. Februar auf

    Hering und GroKo

    Die SPD Groß-Rohrheim lädt am Donnerstag, 8. Februar, alle Bürger zum Heringsessen ein. Beginn ist um 18 Uhr im Treff 21 ein. Traditionell beginnt die heiße Phase der Fastnacht am Donnerstag zur Weiberfastnacht. Bei Pellkartoffeln und Heringssalat wollen die Genossen einen geselligen Abend verbringen. Denn ihrer Meinung nach schmecken Heringe vor Aschermittwoch... [mehr]

  • Kommunale Kita

    Kinderkleiderbasar zieht um

    Wegen steigender Teilnehmer- und Besucherzahlen zieht der sortierte Kinderbasar der kommunalen Kita um: Der Frühlingsbasar öffnet am Sonntag, 4. März, von 14 bis 16 Uhr im Hallenanbau der Bürgerhalle in Groß-Rohrheim. Angeboten werden Kinder- und Babybekleidung für die Frühlings- und Sommersaison, sonstiger Babybedarf sowie Spielzeug aller Art. Verkäufer und... [mehr]

Handball

  • Handball-Badenliga Aufstiegskandidat macht mit Pforzheim/Eutingen II kurzen Prozess

    Heddesheimer Husarenstreich

    Das war das nächste Ausrufezeichen. Die Badenliga-Handballer der SG Heddesheim befinden sich derzeit in einer hervorragenden Verfassung, der unerwartet deutliche 27:17 (14:9)-Erfolg im Verfolgerduell gegen die SG Pforzheim/Eutingen II ist ein weiterer Beweis dafür. Mit einer bärenstarken Deckung – offensiver ausgerichtet als gewohnt – ließen die Nordbadener... [mehr]

  • Frauenhandball-Badenliga Viernheim behält die Nerven

    TSV Amicitia überrascht mit Sieg gegen den Spitzenreiter

    Paukenschlag durch die Handballerinnen des TSV Amicitia Viernheim. Das Badenliga-Team, das bislang deutlich hinter den Erwartungen zurückblieb, feierte gegen den Tabellenführer SG Nußloch, einen 28:26 (11:10)-Erfolg und lässt mit dem zweiten Sieg in Folge die Abstiegsränge erstmal wieder deutlich hinter sich. Die Südhessinnen präsentierten sich im zweiten... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga 28:35 gegen Pforzheim/Eutingen

    Viernheim chancenlos

    Der TSV Amicitia Viernheim tritt im Abstiegskampf der Handball-BW-Oberliga weiter auf der Stelle. Gegen den ambitionierten Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen blieb die Überraschung aus, die Südhessen unterlagen klar mit 28:35 (13:19). Nur bis zum 4:3 nach acht Minuten legte die Mannschaft von TSV-Amicitia-Trainer Frank Schmitt vor, danach übernahm der Favorit... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Kappenabend des Sportfischervereins

    „Spargelstecher“ lassen Saal beben

    Wenn man vergangenen Samstagabend kostümierte Menschen in den Straßen Heddesheims laufen sah, wusste jeder Bescheid: Der Sportfischerverein hatte zum Kappenabend im Bürgerhaus eingeladen. Dieses Mal galt es, auch das 40-jährige Bestehen dieser Traditionsveranstaltung zu feiern. Die Party stand denn auch unter dem Motto „40 Jahre Kappenabend – wir rocken die... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität

    Betrunkene legen Schild auf Bahngleis

    Eine Gruppe Betrunkener hat gestern am frühen Morgen ein Verkehrszeichen gestohlen und am Heidelberger Hauptbahnhof auf die Gleise gelegt. Wie die Polizei berichtete, hatten die fünf aus Leimen und Nußloch stammenden Männer zuvor derart randaliert, dass die Beamten alarmiert wurden. Diese kontrollierten das Quintett, nachdem es von der Bahnhofshalle in Richtung... [mehr]

  • Betrug

    Falscher „Arbeiter“ bestiehlt Rentner

    Ein noch unbekannter Betrüger hat einem 88-Jährigen in Heidelberg-Pfaffengrund Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Nach gestrigen Angaben der Polizei hatte sich der Täter am Freitag gegen 16.30 Uhr als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben und sich so Zugang zur Wohnung des Rentners in der Straße „Am Markt“ verschafft. Er gab vor,... [mehr]

  • Digitalisierung

    Land fördert neue Anlaufstelle

    Heidelberg wird Standort eines regionalen Digitalisierungszentrums in Baden-Württemberg: Das Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert das Projekt „Digital Hub kurpfalz@bw“ der Stadt Heidelberg mit weiteren Partnern – darunter die Stadt Mannheim, der Rhein-Neckar-Kreis und die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar – mit insgesamt... [mehr]

  • Zoo Angebote für Kinder während der Fasnachtsferien

    Närrische Tierparade

    Kleine Narren ab fünf Jahre können am Rosenmontag, 12. Februar, ab 14 Uhr in den „Zoo-Karneval“ starten. Bei dem farbenfrohen Rosenmontagszug, vorbei an vielen tierischen Narren, erfahren die Kinder Spannendes über die verschiedenen Kostüme der Tiere. Warum sind die Federn des Flamingos rosa? Warum trägt das Zebra Streifen? Warum haben manche Tiere Hörner... [mehr]

  • Fall Julia B. Lebensgefährte wegen Totschlags vor Gericht

    Prozess ab 16. Februar

    Der Prozess um die getötete Heidelbergerin Julia B. beginnt am 16. Februar vor der Schwurgerichtskammer des Heidelberger Landgerichts. Das hat ein Behördensprecher dieser Zeitung auf Nachfrage bestätigt. Zunächst seien neun Verhandlungstage bis Ende März angesetzt. Ob dann das Urteil fällt, hänge vom Verlauf der Hauptverhandlung ab. Konflikt eingeräumt Wegen... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Polizei sucht Unfallzeugen

    Rotlicht missachtet

    Die Weinheimer Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich bereits am Freitagnachmittag um 15.30 Uhr auf der B 3/L 541 ereignet und sich der Verursacher unerlaubt in Richtung Hirschberg-Großsachsen entfernt hat. Nach Angaben eines Zeugen hatte der unbekannte Autofahrer das für ihn geltende Rotlicht nicht beachtet und den folgenden Crash ausgelöst. Ein... [mehr]

Hockenheim

  • Fanfarenzug der Rennstadt Narrenschiff legt am Kraichbachstrand an / Bütten, Tänze, Gesang, Musik, Klamauk und Sketche strapazieren die Lachmuskeln im Gemeindezentrum St. Christopherus

    Bei rauschender Meeresparty fallen die Hüllen

    Unter dem Motto „Hockenheim will Meer“ nahm der Fanfarenzug der Rennstadt sein Publikum erstmals im katholischen Gemeindezentrum St. Christophorus mit ans Kraichbachufer. Bei nahezu vollbesetztem Haus und stets ausgelassener Stimmung präsentierten die Landsknechte ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. In einer Welt voller Piraten, Matrosen und... [mehr]

  • Gegensätze überbrücken

    Dass Sicherheit, ob bei Brücken, Straßen oder sonstigen Bauwerken, oberste Priorität hat, muss nicht diskutiert werden, genauso wenig wie die Tatsache, dass das seinen Preis hat. Nun will das Regierungspräsidium Karlsruhe in die Sicherheit der über 60 Jahren alten Salierbrücke aber auch sehr viel Zeit investieren – deutlich mehr, als bislang im Gespräch... [mehr]

  • Rheinbrücke Dreischichtbetrieb laut Regierungspräsidium Karlsruhe nicht umsetzbar / ÖPNV-Umleitungsplanung läuft / Widerstand gegen Vollsperrung formiert sich

    Keine Chance für Sanierung rund um die Uhr

    Die Pläne des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe, die Rheinbrücke bei Speyer für die Sanierung ab Januar 2019 fast zwei Jahre zu sperren, sorgen beiderseits des Stroms für Reaktionen von Besorgnis bis Entsetzen. Vor allem Berufspendlern und Schülern, aber auch Rettungsdiensten drohen drastische Verlängerungen der Fahrzeiten zwischen Baden und der Pfalz. Gut... [mehr]

  • Menschen in der Metropolregion Dennis Kühlwein will in jedem Bundesland einen Lauf absolvieren und so Spenden sammeln

    Mission Marathon

    „Als meine Mutter vor vier Jahren schwer krank wurde, habe ich den Sport für mich entdeckt. Tagsüber saß ich bei ihr, abends bin ich laufen gegangen und konnte ihre Erkrankung so besser verarbeiten. Es war wie eine Therapie“, berichtet Dennis Kühlwein. Der athletische 37-Jährige spricht offen über die unglücklichen Umstände, die ihn zu seinem Sport... [mehr]

  • Stadthalle Optisches Spektakel „Amazing Shadows“ mit The Silhouettes / Lebendige Bilder und wunderschöne Welten

    Reise in das Reich der Schatten

    Eine faszinierende Reise in das Reich der Schatten präsentieren die Tänzer von The Silhouettes aus den USA am Sonntag, 25. Februar, 19 Uhr, in der Stadthalle. Die Besucher erleben eine emotionale Reise durch das Leben zweier Menschen und können dabei die Wunder unserer Welt bestaunen. Bei „Amazing Shadows“ ist laut Veranstalter nichts unmöglich. In rasanter... [mehr]

  • Sanierungsplanung „in dieser Form nicht hinnehmbar“

    Die CDU-Bundestagsabgeordneten Olav Gutting (Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen) und Johannes Steiniger (Neustadt/Speyer) haben die Sanierungsplanung als „in dieser Form nicht hinnehmbar“ bezeichnet, da sie zu „chaotischen Verkehrsverhältnissen“ führe. In Oberhausen-Rheinhausen, Waghäusel, Alt- und Neulußheim herrsche „größte Unruhe, ja Aufruhr“,... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Senior wird Opfer von Trickbetrüger

    Ein Senior wurde am Freitagnachmittag vor seinem Anwesen in der Oberen Hauptstraße von einem unbekannten Mann angesprochen, mit der Bitte, Geld zu wechseln. Der Mann öffnete sein Portemonnaie und stellte zu einem späteren Zeitpunkt beim Bezahlen seiner Einkäufe fest, dass mehrere Scheine weg waren. In einem günstigen Augenblick war es dem unbekannten Mann nach... [mehr]

  • Pumpwerk Brendan Keeley berührt mit ganz eigener irischer Musik / Gänsehaut bei Balladen

    Songs gehen mitten ins Herz

    Neben irischem Schmuddelwetter brachte Brendan Keeley vor allem die heimelige Atmosphäre, die man in den Pubs der grünen Insel allenthalben finden kann, mit nach Hockenheim: Der musikalische Botschafter Irlands, der bereits Gold- und Platin-CDs produziert hat und vor allem mit seinem Song „I’ll always be lonely“ die Hitparade stürmte, im Kulturzentrum... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Närrischer Frühschoppen des MGV Aurelia im Sängerheim

    Die „Kettl“ sorgt für Gelächter

    Ausgelassen ging es beim 6. närrischen Frühschoppen des MGV Aurelia Ilvesheim zu. Das bunte Programm bestand aus musikalischen Einlagen, Büttenreden sowie Gesangssoli. Um 11.11 Uhr leitete Hänsi Sturz, ehemaliger Vorsitzender des MGV Aurelia sowie Leiter der Gesangsgruppe „Silberlocken“, mit lautem Ahoi die närrische Runde ein. Trotz Schnee und eisigen... [mehr]

  • Ilvesheim Prunksitzung des Karnevalvereins Insulana in der Mehrzweckhalle mit Überlänge / Bütt der Spitzenklasse mit Horst Siegholt und Pit Karg

    Eine Manege voller Narren

    „Manege frei – der Zirkus geht los“: Getreu seinem aktuellen Motto schob der Karnevalverein Insulana Ilvesheim (KVI) bei seinem Kräppelkaffee den Vorhang zur Seite und ließ begeisterte Besucher viel Zirkusluft schnuppern. Diese registrierten schon zum Auftakt ein buntes Bild, als sich schöne Frauen, wilde Tiere, Zauberer, Zirkuspferde, Messerwerfer oder... [mehr]

Ketsch

  • „The Biggest Loser“ Für Christos Christodoulou geht mit der Teilnahme am Camp in Andalusien ein Traum in Erfüllung / Der 23-Jährige zählt zu den Favoriten

    „Mutter hat mich vor Freude fast erwürgt“

    „Mein Handy ist explodiert“, sagt Christos Christodoulou – kein Wunder, er hat es ins Boot-Camp von „The Biggest Loser“ und damit unter die auserwählten 16 geschafft, was die Fernsehzuschauer der Sat 1-Sendung am Sonntagabend mitverfolgten. Nun hagelt es auf dem Smartphone im Minutentakt Glückwünsche für seinen Erfolg bei dieser Abnehm-Challenge in... [mehr]

  • Fasnachtszug IG Vereine möchte auch mit Spenden Brauchtum bewahren / Feuerwehrwagen als Zufahrtssperren / Zugweg von 850 Jahre-Ortsjubiläum bekannt

    Narren-Lindwurm mit 75 Zugnummern formt ein „tolles buntes Bild“

    Es ist ein Stück Brauchtum, das am Sonntag, 11. Februar, mit dem Fasnachtszug ab 14.01 Uhr in der Enderlegemeinde gepflegt wird. Seit 1952 gibt es den Narren-Lindwurm – es steht die 66. Wiederholung an. „Wir haben immer einen schönen Fasnachtsumzug. Aber wir müssen schauen, wie wir ihn finanziert bekommen“, sagt Jürgen Kugler, Vorsitzender der... [mehr]

  • KG Narrhalla Nachwuchs tobt in bunten Kostümen närrisch in der Rheinhalle herum / Aktivengarde übernimmt beim Kinderfasching den Part der Animateure

    Prinzenpaare führen schier unendliche Polonaise an

    „In der Rheinhalle ist die Hölle los, so etwas habe ich noch nicht erlebt,” erzählt Thomas Katzenmeier vom Vorstandsteam der KG Narrhalla am Eingang. „Wir haben weitere Sitzgarnituren aufgestellt, mehr geht nicht aus Sicherheitsgründen.” Bereits kurz nach 14 Uhr war die Bastion eingenommen, und fröhliche Jungen und Mädchen bewiesen hörbar, wer bei... [mehr]

  • Schachclub

    Seniorenteam zieht den Kürzeren

    Bei der Pokal-Begegnung des Schachbezirk Mannheim unterlagen die Ketscher Senioren gegen den Gastgeber aus Hockenheim mit 0,5:3,5. Heinz Sessler gelang am Spitzenbrett ein Remis gegen Dieter Auer. Der Rest des Teams unterlag gegen die starken Routiniers aus der Rennstadt nach teilweise langem Widerstand. Derweil verlor Florian Schrepp bei seinem Remis gegen Andreas... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film In „Freiheit“ von Jan Speckenbach spielt Johanna Wokalek eine Frau, die buchstäblich das Weite sucht

    Wer kann von sich sagen, dass er liebt?

    Sie ist einfach weggegangen und lässt sich treiben. Als der Spielfilm „Freiheit“, die zweite große Regiearbeit von Jan Speckenbach, beginnt, sieht man die von Johanna Wokalek mit gewohnter Intensität gegebene Nora im Kunsthistorischen Museum in Wien: Von intensivem Leben und Begehren erzählende Bilder Caravaggios betrachtet sie und Pieter Brueghels „Turmbau... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Schweigen nicht immer Gold

    Ein Zitat von Albert Einstein lautet: „Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren.“ So ist das. Zumal sich manche Menschen ihre Meinung nicht ausreden lassen, so viel Mühe man darauf auch verwenden mag. Dennoch: Bei Hassbotschaften gibt es gute Gründe dafür, dagegenzuhalten. Wenn jemand – bevorzugt im... [mehr]

Kommentare Politik

  • Gefallen an Erdogan

    Der Papst hat Recep Tayyip Erdogan einen großen Gefallen getan, indem er ihm eine Audienz gewährte. Es war der erste Besuch eines türkischen Präsidenten im Vatikan seit 59 Jahren und allein deshalb historisch. Doch Erdogan hat die Visite dazu missbraucht, um sein angeschlagenes Image aufzumöbeln. Denn damit steht es nicht zum Besten. Mit vielen Staaten Europas... [mehr]

Kommentare Sport

  • Das Ende einer Ära

    Die New England Patriots haben ihre NFL-Rivalen über Jahre mit einer unglaublichen Konstanz beeindruckt. Fünf Titel in 16 Jahren verdeutlichen die Dominanz des Teams aus der Nähe von Boston. Das geniale Duo Tom Brady und Bill Belichick hat American-Football-Geschichte geschrieben – doch jetzt naht das Ende dieser Ära. Die Patriots, die aufgrund einiger Skandale... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Von der Politik missbraucht

    Insgesamt 150 Millionen Euro plus Zinsen – für die bundeseigene Förderbank KfW war der umstrittene Kredit für das zwischenzeitliche Überleben von Air Berlin ein risikoloses Geschäft. Der Bund hat alles zurückgezahlt. Das ist nicht nur gut und richtig. Es ist für die KfW entscheidend, weil damit das wichtige Fördergeschäft für die deutsche Wirtschaft, vor... [mehr]

  • Von der Politik missbraucht

    Insgesamt 150 Millionen Euro plus Zinsen – für die bundeseigene Förderbank KfW war der umstrittene Kredit für das zwischenzeitliche Überleben von Air Berlin ein risikoloses Geschäft. Der Bund hat alles zurückgezahlt. Das ist nicht nur gut und richtig. Es ist für die KfW entscheidend, weil damit das wichtige Fördergeschäft für die deutsche Wirtschaft, vor... [mehr]

Kultur allgemein

  • Architektur 28 Projekte sollen bei Biennale an DDR erinnern

    Freiheit statt Todesstreifen

    28 Projekte für 28 Jahre seit dem Mauerfall – der deutsche Beitrag zur Architekturbiennale Venedig befasst sich mit der Geschichte deutscher Teilung und Heilung. Gezeigt werden soll die städtebauliche Entwicklung auf dem früheren Todesstreifen, dem einst „beispiellosen Leerraum“, betonten die Kuratoren gestern in Berlin. Zu dem Team gehören die frühere... [mehr]

  • Gedenktag Vor hundert Jahren starb der Jugendstilkünstler Gustav Klimt, Malerfürst der Wiener Gesellschaft

    Im Reich der Sinnlichkeit

    Er malt Frauen bei der Selbstliebe, nackte Hochschwangere oder lustvolle Verführerinnen wie jene lasziv lächelnde Judith, die das abgeschlagene Haupt des Holofernes diskret und doch stolz an den Bildrand drückt. Zu einer Zeit, als Mieder und Korsett unter üppigen Stoffbahnen die weiblichen Körper lebensgefährlich beengen, riskieren Gustav Klimt und die von ihm... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Gemeinschaftspraxis Chirurgie feiert Eröffnung

    „Enormer Zuspruch“ am neuen Standort

    Schon in den ersten Wochen hat die Gemeinschaftspraxis Chirurgie Viernheim/Ladenburg an ihrem zweiten Standort in der Römerstadt „enormen Zuspruch erfahren“. Darüber freute sich bei der feierlichen Eröffnung im Alemannenweg 5 neben vielen Gästen auch Bürgermeister Stefan Schmutz. „Ich bin froh und dankbar, dass Sie Ladenburg gewählt haben.“ Damit gibt... [mehr]

  • Ladenburg Traditionelle Kinderfasnacht der St. Gallus-Gemeinde erneut ein Erfolg

    Konfettis aus Neckarhausen tanzen als „Schlumpf-Cowgirls“

    Das Kinderfasnacht-Team der St. Gallus-Gemeinde Ladenburg hat wieder ganze Arbeit geleistet und allen Grund zum Strahlen: Im erneut ausverkauften Saal des Günther´schen Kindergartens feierten Mädchen und Jungen aus der Römerstadt und der ganzen Umgebung fröhlich in ihren bunten Kostümen. Mit Liedern wie „Das singende Känguru“ gerieten alle in Tanz- und... [mehr]

  • Ladenburg

    Ökumenische Seniorenfasnacht

    Erneut laden das katholische Altenwerk und die evangelische Seniorenarbeit ladenburg alle Senioren zum Ökumenischen Seniorenfasching ein. Am Mittwoch, 7. Februar, ist es soweit. Die Veranstaltung beginnt um 14.31 Uhr im evangelischen Gemeindehaus (Realschulstraße 7). Die Gäste erwartet ein buntes Programm mit Büttenreden, Sketchen und Liedern. Auch für das... [mehr]

Lampertheim

  • Förderverein Domkirche Reise nach Wittenberg

    Auf Luthers Spuren

    Der Förderverein Domkirche veranstaltet im Herbst eine mehrtägige Reise. Ziel der Vier-tagestour ist Wittenberg und Umgebung. Die Fahrt findet vom 13. bis 16. September statt. Die Reisenden sind in einem Hotel in Kemberg-Lubast, etwa 20 Kilometer von Wittenberg entfernt, untergebracht. Die Reise beginnt am Gemeindezentrum der Lukasgemeinde. Mit einem modernen... [mehr]

  • SG Neptun Zum 40. Jubiläumswettkampf des Drei-Länder-Pokals kommen Vereine aus benachbarten Bundesländern nach Lampertheim

    Gelungener Start in die neue Saison

    Zum 40. Drei-Länder-Pokal in Lampertheim hatte die SG Neptun wieder Vereine aus den drei Bundesländern Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu Gast. Obwohl sich die SG Neptun eine größere Teilnahme gewünscht hätte, war sie am Ende mit dem Wettkampfverlauf und den Ergebnissen vollauf zufrieden. Neben der elektronischen Zeitnahme und der damit... [mehr]

  • Jugendförderung Grusel-Leseabend für Kinder in der Lampertheimer Stadtbücherei

    Im Land der Vampire

    Schaurig schön war es jetzt in der Stadtbücherei. Dort hatte die Jugendförderung zu einem Grusel-Leseabend eingeladen. Insgesamt 15 Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren waren gekommen. Susanne Camus vom Spielmobil und Regina Gleich von der Stadtbücherei hatten den Abend zusammen mit den beiden Helferinnen Nele und Alexandra vorbereitet. Am Eingang wartete... [mehr]

  • Elisabeth-Selbert-Schule Präventionstag bietet Einblicke in die Wirkung von Alkohol

    Im Rausch weniger Treffer

    Was machen Alkohol und Drogen mit meinem Körper? Wie gehe ich mit Gewalt und Ausgrenzung online und offline um, und was bedeutet eigentlich couragiertes, verantwortungsvolles Handeln? Diesen Fragen gingen die 715 Schüler der Elisabeth-Selbert-Schule beim ersten großen Präventionstag der Schule nach. Die Berufsschule hatte den gestrigen Tag gemeinsam mit dem... [mehr]

  • Fasching Kleine Narren feiern beim Kinderkostümfest des Carnevals-Gremiums des Lampertheimer Turnvereins

    Indianer und Piraten außer Rand und Band

    Henry ist als Hulk verkleidet, Greta als Miezekatze und Emil als Schaf. „Wir kommen jedes Jahr zum CGT-Kinderkostümfest“, sagt Sascha Eisel, Henrys Papa. Rund 700 kleine und große Narren feiern in der Jahnhalle eine närrische Party. Das Carnevals-Gremium des Turnvereins (CGT) hat eingeladen und die Jahnhalle wird zur Fastnachtshochburg. „Kommt mit ins... [mehr]

  • MGV 1892 Sängerbund Sommerkonzerte im Verbund

    Jugendchöre bereiten sich auf gemeinsames Projekt vor

    Ronald Ehret leitet sowohl in Hüttenfeld die „Young Voices“ des MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld als auch den Kinder- und Jugendchor Bensheim. In diesem Jahr nun plant er mit beiden Chören ein gemeinsames Projekt. Die Sommerkonzerte beider Vereine sollen nämlich zusammen bestritten werden. Ein gemeinsames Programm wird hierfür einstudiert, in dem zum einen... [mehr]

  • Bildkultur Ausstellung von Nadine Tannreuther

    Scheinbar belanglose Momente eingefangen

    In der „Galerie am Römer“ findet seit Freitag die 60. Ausstellung eines Lampertheimer Kunstschaffenden in der Reihe „Bildkultur“ statt. Mit Unterstützung des städtischen Fachbereichs für Kultur, Bildung und Ehrenamt sowie der Volksschule Lampertheim präsentiert Nadine Tannreuther unter dem Titel „Voyage“ Fotos, Soundscapes und einen Kurzfilm. Der... [mehr]

  • Kabarett Im London Pub lebt Sabine Domogala ihr Helfersyndrom aus

    Sehnsucht nach Nähe im Gemüseladen

    Sabine Domogala besitzt ein Helfersyndrom. Sie packt an und mischt mit, wo es nur geht. Sehr lobenswert, doch Domogala drängt sich auch auf und wendet fragliche und manchmal rabiate Methoden an. Schließlich ist sie Kabarettistin und will mit ihrem Programm „Hilfe ist unterwegs“ die Zuhörer zum Lachen und Nachdenken bringen. Allerdings blieb manchem Zuschauer... [mehr]

  • Hofheimer Carnevalverein Bei Kinderfastnacht platzt Bürgerhaus fast aus allen Nähten

    Stargast Helene Fischer

    Bei der Kinderfastnacht des Hofheimer Carnevalvereins (HCV) drohte das Bürgerhaus aus allen Nähten zu platzen. Der prächtig aufgelegte HCV-Sitzungspräsident Alexander Scholl würdigte den gerade rechtzeitig für den Veranstaltungsmarathon des HCV fertiggestellten Bau denn auch mit einem kräftigen „Helau“, zu dem der Narrenreigen mit Tanzen, Lachen und Toben... [mehr]

Lautertal

  • Jugendpflege Präventions-Angebote in diesem Jahr

    Kurse, die Kinder fit machen

    Die Jugendpflege der Gemeinde Lautertal bietet in diesem Jahr weitere Präventionskurse für Kinder an. Das erste Angebot startet bereits in diesem Monat. Ein zweitägiger Selbstbehauptungskurs für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren mit einem Elternteil läuft am 24. und 25. Februar (Samstag und Sonntag) in Kooperation mit Dietmar Lietz vom Institut für... [mehr]

  • Landfrauen 500 Gäste bei den Narrensitzungen in Gadernheim

    Spitzen gegen Politiker und Landärzte

    Die Landfrauen aus Gadernheim empfingen am Wochenende rund 500 Fastnachter zu zwei Narrensitzungen in der Heidenberghalle. Das Format für die beiden Termine wurde dabei im Vergleich zum vorletzten Jahr angepasst: Statt eines Elferrats war ein Fastnachtsgremium zusammen mit vielen weiteren Helfern für die Organisation zuständig, während insgesamt drei... [mehr]

  • Rückblick Arbeitsgruppe hat Bilder und Filme von den Fastnachtssitzungen der 80er und 90er Jahre aufbereitet

    SSV präsentierte seine alten Narren

    Die Fastnachts-Höhepunkte der 80er und 90er Jahre rief der Sänger- und Sportverein (SSV) Reichenbach bei einer Bilderschau in Erinnerung. Impressionen von den Narrentreffen im Gasthaus Am Felsenmeer wurden gezeigt, in Bildern und in Filmausschnitten. Unter den zahlreichen Zuschauern waren eine ganze Reihe ehemaliger Fastnachter, unter anderem die erste... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Marktplatz

    Eine niedrige Markthalle als Kompromiss

    Als Bürger unserer Stadt verfolge ich mit Interesse die Diskussion um die Attraktivitätssteigerung des Bensheimer Marktplatzes. Als Kompromiss zwischen dem ersatzlosen Abriss des Hauses am Markt und einem Neubau über vier Geschosse schlage ich die Errichtung einer attraktiven Markthalle – bis unterhalb der bestehenden Mauerkrone – vor. Zur Gestaltung eines... [mehr]

Lindenfels

  • Bushaltestelle in Kolmbach jetzt beleuchtet

    Für die Schulkinder und die Bewohner des Buchenhofs, die morgens mit dem Bus fahren, war die Haltestelle am Dorfgemeinschaftshaus schlecht beleuchtet. Die nächste Laterne steht 30 Meter entfernt, so Ortsvorsteher Kurt Dersch. Der Ortsbeirat hat sich dafür stark gemacht, an dieser prägnanten Stelle eine vom Stromnetz unabhängige mit Sonnenlicht betriebene... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball-Bezirksliga A

    Bensheim schüttelt Verfolger ab

    Die HSG Bensheim/Auerbach ist für das Spitzenspiel gewappnet: Zwei Wochen vor dem Duell gegen Spitzenreiter TV Groß-Rohrheim haben die A-Liga-Handballer von Trainer Moritz Brandt dem Verfolger TV Trebur die Grenzen aufgezeigt. Mit 36:30 (18:14) gewann Bensheim, baute seine Bilanz auf 23:7 Punkte aus und schüttelte Trebur (16:10) erstmal ab. „Das war richtig... [mehr]

  • Handball Sieg steigert Chance auf Klassenerhalt

    Flames haben es noch selbst in der Hand

    Das jüngste Aufsteigerduell in der Frauenhandball-Bundesliga könnte für beide Mannschaften richtungsweisenden Charakter haben. Während die HSG Bensheim/Auerbach dank des 30:24 (14:9)-Sieges beim HC Rödertal dem Abstiegskampf voller Zuversicht entgegenblicken kann, dürfte dem Team aus Sachsen angesichts der zwölften Niederlage im zwölften Spiel nur noch ein... [mehr]

  • Schießen

    Hübner gleichauf mit dem Meister

    In Lampertheim gingen die ersten Bezirksmeisterschaften des neuen Schützenbezirks Starkenburg mit dem Luftgewehr Auflage bei den Senioren über die Bühne. Hierbei dominierten in erster Linie Teilnehmer aus dem früheren Schützenkreis Odenwald. Trotz toller Leistungen haderten Horst Trebert und Hilde Siefert (beide SV Beerfurth) mit ihrem Glück, da für beide... [mehr]

  • Bezirksoberliga Heppenheim und Fürth patzen

    In der Offensive fehlt HC VfL die Disziplin

    Nach zuletzt sieben Siegen in Serie hat es den HC VfL Heppenheim wieder einmal erwischt: Bei der HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach verlor der Handball-Bezirksoberligist überraschend mit 29:31 (13:15). „Bei der HSG greifen inzwischen die Rädchen ineinander. Die sind eine wirklich starke Mannschaft. Hier werden noch einige Teams verlieren“, lobte Heppenheims... [mehr]

  • Basketball VfL Bensheim kassiert unglücklichen Ausgleich und verliert in der Verlängerung

    Kurioses Finale ohne Happy End

    Fast alles richtig gemacht – und doch am Ende wieder einmal mit leeren Händen dagestanden haben die Basketballer des VfL Bensheim, die ihr Heimspiel der 2. Regionalliga gegen die Gießen Pointers 91:94 (81:81, 38:36) nach Verlängerung verloren. Nach der Schlusssirene der regulären Spielzeit führte der VfL mit 81:79 – wäre da nicht ein Ball gewesen, der... [mehr]

  • Fußball Thorsten Bartmann möchte vor seinem Abgang im Sommer mit dem SV Lindenfels noch das Saisonziel Platz fünf erreichen

    Trainersuche in Lindenfels hat Priorität

    Beim SV Lindenfels wird es mit Beginn der Runde 2018/19 zu einem Wechsel auf der Trainerbank kommen. Der Fußball-A-Ligist beendet im Sommer nach zwei Spielzeiten die Kooperation mit Trainer Thorsten Bartmann. Dem scheidenden Coach und seiner Elf bleiben noch 13 Partien, um die Bilanz ’17/18 zu verbessern. In der Winter-Tabelle rangiert der Sportverein auf Platz... [mehr]

  • Frauenhandball-Landesliga HSG Bensheim/Auerbach II zeigt dem Schlusslicht die Grenzen auf

    TuS Zwingenberg muss Lehren aus Derby-Enttäuschung ziehen

    Ohne Probleme löste die HSG Bensheim/Auerbach II die Derby-Aufgabe in der Frauenhandball-Landesliga gegen TuS Zwingenberg. Die Mannschaft von Trainerin Lisa Mößinger kam zu einem 40:29 (22:13)-Sieg gegen teilweise überforderte Gäste. Dabei hatte sich das Team um TuS-Trainer Matthias Kremer einiges vorgenommen, wollte die Bensheimerinnen lange ärgern und mit der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball Knappe Niederlage gegen Crailsheim Merlins

    Academics ohne Lohn

    In einem offenen Schlagabtausch haben die MLP Academics knapp den Kürzeren gezogen. Die Heidelberger verloren das Spitzenspiel in der Basketball-ProA-Liga gegen den Tabellenzweiten Crailsheim Merlin mit 95:99 (41:46) und rutschten damit auf Rang fünf ab. „Selten kann man ein Spiel gewinnen, wenn man 15 Rebounds weniger als der Gegner hat“, sagte... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga

    Hessen-Derby fällt aus

    Das für Montagabend geplante Fußball-Regionalliga-Derby zwischen Hessen Kassel und den Offenbacher Kickers ist wegen der Wetterbedingungen abgesagt worden. Das gab der KSV Hessen Kassel am Morgen nach einer Begehung durch die zuständige Sportplatzkommission bekannt. „Durch die durchgehenden Minustemperaturen in Kassel in den vergangenen Tagen ist die... [mehr]

  • Bowling Bundesligist überzeugt in Langen

    Nicole Blase führt Viernheim zum Klassenerhalt

    Mit starken sechs Siegen aus neun Partien haben die Damen des BC Royal Viernheim (USC) in der Bowling-Bundesliga am vorletzten Spieltag der Saison 2017/2018 mehr als überzeugt. Im Bowlingcenter Langen gingen die Südhessinnen als drittbestes Team des Spielwochenendes von der Bahn und dürften damit endgültig den Befreiungsschlag zum Klassenerhalt in der Eliteklasse... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Handball

    Eulen: Hofmann beerbt Djozic

    Die Personalplanungen beim Handball-Bundesligisten Eulen Ludwigshafen gehen zügig über die Bühne. Noch vor dem Start der verbleibenden Spiele in der Rückrunde gab Geschäftsführer Marcus Endlich den nächsten Transfer für die kommende Runde bekannt. Jannik Hofmann, derzeit noch in Diensten des Ligakonkurrenten Hüttenberg wechselt zum 1. Juli von der Lahn an... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga 22:30 beim Tabellenführer

    FSG bleibt ohne Lohn

    Die Handballerinnen der FSG Biblis/Gernsheim verkauften sich beim verlustpunktfreien Bezirksoberliga-Tabellenführer TGB Darmstadt trotz der 22:30 (10:14)-Niederlage teuer, leisteten über weite Strecken Widerstand und machten dabei sogar die dünne Personaldecke vergessen. „Das war eine sehr gute Leistung. Ich bin mit diesem Auftritt zufrieden“, meinte... [mehr]

  • Handball-A-Liga Primus schlägt Arheilgen 33:26

    Glanzloser TVG-Sieg

    Die Handballer des TV Groß-Rohrheim waren nicht zufrieden, aber die durchwachsene Leistung reichte, um den nächsten Sieg einzufahren und die Tabellenspitze zu untermauern: Mit 33:26 (16:13) gewann der A-Liga-Primus gegen den abstiegsbedrohten Vorletzten SG Arheilgen. „Das war eine zähe Angelegenheit“, berichtete Trainer Sascha Holdefehr. „Wir hatten uns... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Schmied-Sieben überrascht mit 36:34-Erfolg über Spitzenreiter HSG Fürth/Krumbach

    Glücksgefühle nach TVL-Gala

    Riesiger Jubel bei den Handballern des TV Lampertheim: Nach zwei Niederlagen in Folge und zum Teil wenig zufriedenstellenden Leistungen präsentierte sich das Bezirksoberliga-Team ausgerechnet gegen den haushohen Favoriten und Tabellenführer HSG Fürth/Krumbach wieder in bestechender Form. Mit 36:34 (18:15) gewann die Mannschaft von Trainer Achim Schmied, der nach... [mehr]

  • Handball-A-Liga 23:27 gegen TSV Pfungstadt II

    TG Biblis sitzt fest

    Die Handballer der TG Biblis treten in der Bezirksliga A weiterhin auf der Stelle. Nach dem knappen Heimsieg über Schlusslicht HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden bezogen die Schützlinge von Trainer Uwe Groß bei der Reserve des TSV Pfungstadt mit 23:27 eine Niederlage – und sitzen mit 11:17 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz fest. Dabei begann die Begegnung... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Sportkegeln-Bundesliga Frauen SG BW/GH Plankstadt bezwingt hohe Hürde Karlsruhe / Auf Rang eins mit vier Punkten Vorsprung

    Der Weg zum Titel ist frei

    Der Weg zur erneuten deutschen Meisterschaft ist für die Sportkeglerinnen der SG BW/GH Plankstadt frei. Nach dem 2830:2721-Erfolg bei der heimstarken Germania Karlsruhe hat der Titelverteidiger fünf Partien vor Saisonende weiter vier Punkte Vorsprung vor FA Leimen und den KF Obernburg. Wenn alles planmäßig läuft und die Heimstärke der SG anhält, kann sie am... [mehr]

  • Handball-Badenliga HSV und Oftersheim/Schwetzingen II trennen sich remis / HG-Trainer Lahme moniert das Spielniveau

    Finale Minuten wie ein Krimi

    Nichts für schwache Nerven, aber auch nichts für Handball-Ästheten war der Badenliga-Vergleich zwischen dem gastgebenden HSV Hockenheim und der HG Oftersheim/Schwetzingen II. Denn die alten Rivalen lieferten sich einen intensiven Kampf und schrieben damit das Drehbuch aus dem ebenfalls engen Hinspiel weiter. Am Ende stand nach einer stimmungsvollen Schlussphase... [mehr]

  • Schießen-Oberliga Plankstadter unterliegen Ispringen / Trotzdem erfreut über Tabellenplatz vier

    Geht es gleich weiter in die 2. Bundesliga?

    Der Verein der Kleinkaliber-Schützen (KKS) Plankstadt hatte nach dem Aufstieg aus der Landesliga in die Oberliga den siebten Wettkampf der Saison als ersten Heimkampf ausgetragen, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. In der ersten Paarung des Tages hatten sich Marbach und Hambrücken einen spannenden Wettkampf geliefert, bei dem Hambrücken mit 2: 3... [mehr]

  • Schach-Bundesliga Nach Niederlage gegen Dresden und Sieg gegen Berlin nur noch auf Rang vier

    Hockenheim erfüllt Erwartungen nicht

    Ein Sieg gegen Berlin und eine Niederlage gegen Dresden standen beim Schachbundesligisten Spielvereinigung (SV) Hockenheim auf der Agenda nach den zurückliegenden Spielrunden. In Dresden ging das Team in beiden Kämpfen mit hohen Erwartungen an die Bretter und war gespannt auf hart umkämpfte Partien. Bereits die siebte Runde gegen Gastgeber USV TU Dresden konnte... [mehr]

  • Handball-Badenliga Frauen HG-Frauen spielen unentschieden

    Partie mit zwei Gesichtern

    Die gute Nachricht vorab: Die Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen bleiben in der Badenliga auswärts unbezwungen. Beim Sechsten TV Schriesheim, mussten die Gäste als Drittplatzierte aber beim 25:25 (13:17) einen gefühlten Punktverlust hinnehmen. Zu Beginn war auf beiden Seiten eine gewisse Nervosität spürbar. Es wurden Bälle in der gegnerischen Abwehr... [mehr]

  • Handball-Verbandsliga Eppelheim siegt mit 25:19 gegen die HSG

    Philipp Strotz findet die Lücken

    „Heute sind wir erstmals Favorit, aber wir dürfen den Gegner nicht leicht nehmen, die kämpfen um den Klassenerhalt“, so beschwor Trainer Robin Erb seine Handballer vor dem Verbandsliga-Spiel, wohl wissend, dass eine Reihe von ihnen angeschlagen ins Treffen ging. Wie recht er hatte, zeigte der Spielverlauf, auch wenn die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim... [mehr]

  • Handball-Verbandsliga 40:19-Erfolg bei der HG Königshofen/Sachsenflur / Starker Auftakt mit Nicolas Großhans / Klares Aufstiegssignal

    Rumpfteam der TSG Eintracht landet Kantersieg

    Unter großen Personalsorgen waren die Handballer der Plankstadter TSG Eintracht zum Verbandsliga-Spiel bei der HG Königshofen/Sachsenflur gereist. Die elf verbliebenen Akteure jedoch machten ihre Sache überragend und zeigten den Gastgebern beim 19:40 (12:22) deutlich ihre Grenzen auf. Zu Beginn war es vor allem der hervorragend aufgelegte Nicolas Großhans, der... [mehr]

  • Fußball-Testspiele SV 98 unterliegt in Wallstadt

    Schlagabtausch in Neulußheim

    Auch in den vergangenen Tagen waren wieder etliche Vereine bei Fußball-Testspielen gefordert. SG Hemsbach II – SV Rohrhof II 1:0 (0:0) In einer ausgeglichenen Partie, in der man keinen Klassenunterschied erkennen konnte, behielt der A-Ligist von der Bergstraße durch einen glücklichen Treffer in der Nachspielzeit durch Issara Sangsila (90.) die Oberhand. SC 08... [mehr]

  • Handball-Badenliga HSG St. Leon/Reilingen – TV Hardheim 31:35

    Schwache Abwehrleistung

    Weiterer Rückschlag für die HSG St. Leon/Reilingen im Kampf um den Verbleib in der Handball-Badenliga: Mit 31:35 (12:15) unterlag sie dem TV Hardheim, dem sie im Erfolgsfall mit einem Punkt Rückstand im Nacken gesessen wäre. „Wir müssen eine andere Einstellung zeigen. Wir müssen den Zuschauern zeigen, dass es besser geht als am letzten Wochenende“, forderte... [mehr]

Lorsch

  • Amtsgericht Bewerbungen bei der Stadt Lorsch bis zum 20. Februar möglich

    Amtsgericht sucht neue Schöffen

    Für die Wahlperiode vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2023 können sich Bürger bei der Stadt Lorsch als Schöffen und Jugendschöffen beim Amtsgericht Bensheim bewerben. Als ehrenamtliche Richter wirken sie während ihrer Amtszeit bei Hauptverfahren von Strafprozessen mit. Bis zum 20. Februar 2018 können Bewerbungen für die Aufnahme in eine Vorschlagsliste beim... [mehr]

  • Bauausschuss Lorscher Gremium berät heute über Lärmaktionsplan / Kritik an Tagesordnung

    Beschwerde über Lkw-Krach

    Die Lärmbelastungen in Lorsch haben stark zugenommen, eine weitere Erhöhung ist durch geplante Straßenausbauten, die Eisenbahn-Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim und weitere Ansiedlungen zu erwarten. „Unerträglich“ sei die Situation geworden, beklagen etwa Lorscher aus der Zedernstraße den gestiegenen Lkw-Lärm, dem sie durch die Erweiterung der... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Bis August stehen die Termine fest

    Bis August hat der Vorstand der Lorscher Arbeiterwohlfahrt das Programm festgelegt. Nächster Termin ist das Heringsessen am Mittwoch, 14. Februar, in der Gaststätte „Jäger aus Kurpfalz“. Dort findet am 14. März auch die Jahreshauptversammlung statt. Für den 11. April ist ein Vortrag vorgesehen, und am 16. Mai geht es mit dem Bus in die Brüder-Grimm-Stadt... [mehr]

  • Restkarten für Sitzung

    Bürgermeister im Elferrat

    Für die Bürgermeisterfastnacht am morgigen Mittwoch, 7. Februar, ab 19.11 Uhr in der Nibelungenhalle gibt es noch einige Restkarten. Das teilte jetzt die Stadtverwaltung Lorsch mit. Kurzentschlossene können die Tickets für die närrische Sitzung am Infoschalter der Stadt Lorsch erwerben. Im Elferrat sitzen elf Bürgermeister aus dem Kreis Bergstraße, darunter... [mehr]

  • Seniorenkreis-Fastnacht Büttenrednerinnen im Martin-Luther-Haus schauen augenzwinkernd auf das Leben der älteren Generation

    Oma hat ihren Hochzeitstisch in der Apotheke

    Bunte Hüte und Verkleidungen beherrschten das Bild am vergangenen Freitag im Martin-Luther-Haus, in das der Seniorenkreis zur Fastnachtsveranstaltung eingeladen hatte. Gisela Schmitt begrüßte die Anwesenden mit dem Gedicht „Seid ihr bereit zur fünften Jahreszeit“ und freute sich über so großen Zuspruch bei der Veranstaltung. Auf ihre Frage: „ Seid ihr all... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Tanzen und Stress abbauen

    Die Kreisvolkshochschule bietet ab Mittwoch einen neuen Kurs für alle, die Spaß am Tanzen haben und sich gerne bewegen. Zu unterschiedlicher Musik – von Swing bis zu moderner Chart-Musik – werden Tanzkombinationen eingeübt, die Spaß machen und gleichzeitig Stress abbauen sollen. Mit Gymnastikübungen kräftigen die Teilnehmer ihre Muskulatur und verbessern... [mehr]

Ludwigshafen

  • Fasnacht Vierstündige Hemshof-Sitzung der Farweschlucker sorgt im Bürgersaal für beste Stimmung / Am Samstag zweite Auflage

    „Krähen“ auf Abschiedstour

    Da hielt es kaum einen auf den Sitzen: Von Anfang bis Ende schlugen die Stimmungswogen bei der vierstündigen Hemshofsitzung der Karnevalgesellschaft Farweschlucker in der alten Schifferkneipe „Zur Mühlau“ hoch. Im ausverkauften Bürgersaal Nord klatschte, sang und schunkelte das Publikum eifrig mit. Gleich zu Beginn stimmte Jens Huthoff & Band die bunt... [mehr]

  • Bau- und Grundstücksausschuss Breite Zustimmung der Fraktionen / Gemeinsame Sitzung mit den Ortsbeiräten Nördliche Innenstadt und Oggersheim

    „Spannendes und zukunftsweisendes Projekt“

    Durchweg positiv nahmen die Mitglieder des Bau- und Grundstücksausschusses und der Ortsbeiräte der Nördlichen Innenstadt und von Oggersheim bei der gestrigen gemeinsamen Sitzung die Pläne auf. „Ein zukunftsweisendes Projekt für Ludwigshafen“, lobte Udo Scheuermann (SPD). Bezahlbarer Wohnraum werde dringend gebraucht. Die Gewerbeansiedlung sei richtig und ein... [mehr]

  • Schulbuchausleihe Nachweis zum Einkommen erforderlich

    Anträge bis 15. März

    Die Verwaltung erinnert daran, dass die Anträge für eine unentgeltliche Schulbuchausleihe an allgemeinbildenden Schulen bis zum 15. März abgegeben werden müssen. Auch im kommenden Schuljahr werden den berechtigten Kindern und Jugendlichen alle Schulbücher sowie die meisten Arbeitshefte kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei ihrem Antrag müssen Eltern ihr... [mehr]

  • Innenstadt

    Heilfastenwoche in Kirche

    Die protestantische Citykirche veranstaltet unter dem Titel „Spirituelles Fasten – dem Leben Richtung geben“ vom 8. bis 16. März eine Heilfastenwoche – nicht nur mit Gesprächen. Dabei sind in der Melanchthonkirche (Maxstraße) zwischen 18 Uhr und 20 Uhr auch Entspannungsübungen vorgesehen. Teilnehmer zahlen eine Gebühr von jeweils fünf Euro. Bei einem... [mehr]

  • Richtige Akzente

    Auch wenn bislang nur grobe Planskizzen vorliegen, lässt sich Erfreuliches absehen: Das Konzept der neuen Wohnsiedlung ist durchdacht – aus mehreren Gründen. Zum einen wird die genaue Bebauung nicht dem freien Spiel des Marktes überlassen. Vielmehr pochen die kirchlichen Geländeeigentümer auf einen beachtlichen Anteil an Sozialwohnungen – obwohl es in... [mehr]

  • Immobilien Heinrich-Pesch-Haus und Katholisches Dekanat stellen Konzept vor / Stadt will Mittelstandspark einrichten

    Wohnungen für 1200 Menschen

    Eine Siedlung mit 450 Wohnungen in allen Preissegmenten, dazu eine große Gewerbefläche nur für mittelständische Betriebe sowie ein neuer Standort für die Pfalzwerke – dies sieht das Konzept zur Bebauung der Entwicklungsachse West zwischen dem Hauptfriedhof und der BG-Unfallklinik vor. Das Heinrich-Pesch-Haus und das katholische Dekanat planen bis 2022 ein... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Landgericht Plädoyers im Kokain-Prozess gegen einen Mannheimer Anwalt / Angeklagter äußert sich im letzten Wort

    „Ich wünsche mir, meinen Beruf weitermachen zu dürfen“

    Oft schon stand er an dieser Stelle, kämpfte für das Recht seiner Mandanten, setzte sich für ein angemessenes Urteil ein – leidenschaftlich, lautstark, bisweilen auch unangenehm. Jetzt wartet der Mannheimer Anwalt, der sich seit Mitte Januar vor dem Landgericht wegen Erwerbs und Besitzes von Betäubungsmitteln sowie Beihilfe zum Handel verantworten muss, wieder... [mehr]

  • Feudenheim

    19-Jähriger greift Autofahrer an

    Ein aggressiver Autofahrer hat auf der B 38a einen anderen Autofahrer bedrängt, beleidigt und sogar angegriffen. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Opel in Richtung Feudenheim, als ein gelber Seat hinter ihm die Lichthupe gab. Danach fuhr der Seat-Fahrer neben den Opel und beleidigte und bedrohte ihn durch das Fenster. Schließlich bremste er... [mehr]

  • Ab sofort jeden ersten Mittwoch

    Ab sofort erscheint die beliebte Rätsel-Serie dieser Zeitung „Erkennen Sie Mannheim?“ in neuem Rhythmus. Die Beiträge mit den historischen Fotografien aus der Stadt werden dann nicht mehr wöchentlich veröffentlicht, sondern einmal im Monat – und zwar jeweils am ersten Mittwoch eines Monats. „Erkennen Sie Mannheim?“ lebt von den Geschichten, die Sie als... [mehr]

  • Das Wetter des Monats Extrem regnerischer, milder und trüber Jahresauftakt / Wärmster Januar seit Beginn der Aufzeichnungen

    Christine macht alle nass

    Er ist der wärmste Januar, den die Meteorologen für Mannheim je gemessen haben. Doch als angenehm werden ihn die Kurpfälzer wohl kaum in Erinnerung behalten. Denn trotz der milden Temperaturen sorgte das Tiefdruckgebiet Christine zusammen mit den „Kollegen“ Burglind und Ingmar für Sturmböen, die mit einer Geschwindigkeit von knapp 80 Kilometern pro Stunde... [mehr]

  • „Erkennen Sie Mannheim?“ (Auflösung Folge 142) Gesucht war diesmal die Rheinauschule / Harte Nuss für Rätselfreunde

    Die ungeliebte Strickmütze

    Oha! Na diesmal war es aber offenbar richtig schwer. Wie sonst wäre es möglich, dass wir zur Folge 142 unserer Rätselserie „Erkennen Sie Mannheim?“ so wenig richtige Einsendungen hatten wie selten einmal zuvor. Das Gebäude, das wir suchten, sieht auch, das müssen wir zugeben, heute nur noch in Ansätzen so aus wie damals auf der historischen Aufnahme. Die... [mehr]

  • Rosengarten Ausgelassene Stimmung bei der Prunksitzung der Fröhlich Pfalz im Musensaal / Originale aus Stadt und Region in der Bütt

    Ein Mix aus Akrobatik und Pointen

    Die Stimmung im fast ausverkauften Musensaal des Rosengartens drohte schon vor der Halbzeit überzuschwappen. In einer Polonaise zogen die fröhlichen Fasnachter durch den blau-gelb geschmückten Saal. Da kam die Pause gerade recht, um die Gemüter wieder auf Normaltemperatur abkühlen zu lassen. Ob die „Vereinigung für heimatlichen Humor“, wie die Fröhlich... [mehr]

  • Oststadt Trickbetrüger wollen an Geld und Schmuck

    Falsche Polizisten unterwegs

    Falsche Polizeibeamte treiben weiter ihr Unwesen. Wie die Polizei gestern berichtete, erhielten im Laufe des Samstags in der Oststadt sechs Senioren im Alter von 65 bis 90 Jahren Anrufe eines vermeintlichen Polizeibeamten. Der versuchte, an Informationen über ihr Vermögen und ihre Wertgegenstände zu gelangen. In der Mollstraße waren alleine vier Anwohner... [mehr]

  • Passionszeit Aktion der Kirche ruft zu Verzicht auf

    Fasten für das Klima

    Im Mittelpunkt der Fastenzeit steht bei neun evangelischen Landeskirchen der Klimaschutz. An der Aktion mit dem Motto „So viel du brauchst“ beteiligen sich auch Mannheimer Gemeinden und Dekan Ralph Hartmann. Von Aschermittwoch, 14. Februar, bis zum Ostersonntag, 1. April, dauert die Fastenzeit. In diesen sieben Wochen, auch Passionszeit genannt, rufen die Kirchen... [mehr]

  • Klinikum Kommunalpolitiker beantragt Akteneinsicht

    Ferrat klagt gegen die Stadt

    Stadtrat Julien Ferrat von der Familienpartei hat Klage gegen die Stadt eingelegt: Beim Verwaltungsgericht Karlsruhe beantragte der Politiker mit Hinweis auf das Landesinformationsfreiheitsgesetz Akteneinsicht. Er möchte wissen, was in dem Untersuchungsbericht zu etwaigen Hygienemängeln am Uniklinikum steht. Vertreten wird Ferrat durch einen Münchner Rechtsanwalt.... [mehr]

  • Internet Experten fordern auf Fachtagung, Hetze und Verschwörungstheorien entschieden entgegenzutreten

    Hassbotschaften im Netz: „Phänomen, das bleiben wird“

    Hans-Georg Schuhmacher blickt durch den prall gefüllten Hörsaal. „Normalerweise kommen zu unseren Fachtagungen 30 bis 40“, sagt der Geschäftsführer des Präventionsvereins „Sicherheit in Mannheim“ (SiMA). Doch diesmal hätten sich 180 Interessenten angemeldet. „Offensichtlich haben wir einen Nerv mit dem Thema getroffen.“ Dieses lautet „Hate Speech... [mehr]

  • Neckarstadt Überfall auf Mitarbeiterin einer Tankstelle

    In die Flucht geschlagen

    Ein Unbekannter hat eine 41-jährige Angestellte der Aral-Tankstelle in der Untermühlaustraße (Neckarstadt) überfallen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Frau gestern Vormittag gegen 11.30 Uhr dabei, die Einnahmen, die in einem Rucksack verstaut waren, zur Bank zu bringen. Sie stieg in ein Auto und legte den Rucksack auf den Beifahrersitz.... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Infoabend zu Musikangebot

    Bei einem Informationsabend am morgigen Mittwoch stellt die Stadtbibliothek den Musikstreaming-Dienst vor, den Ausweisinhaber ab sofort kostenlos nutzen können. Die Veranstaltung ist um 17 Uhr in der Zentralbibliothek im Stadthaus N 1. Der Dienst heißt Freegal, der Name steht übersetzt für „kostenlose und legale Musik“. Nach Angaben der Stadtverwaltung ist... [mehr]

  • Radverkehr Verkehrsministerium zeichnet Stadt als „fahrradfreundliche Kommune“ aus – und fordert Verbesserungen bis 2022

    Lob vom Land mit strengen Auflagen

    Die Auszeichnung der Stadt Mannheim als „fahrradfreundliche Kommune“ durch die Stuttgarter Landesregierung kam fast überraschend kurz vor Schluss des Jubiläums „200 Jahre Fahrrad“ im Dezember (wir berichteten). Das Verkehrsministerium lobte in der erstmals an Mannheim vergebenen Auszeichung vor allem das Kommunikationskonzept zum Radjubiläum. Auch die im... [mehr]

  • Fernwärme Bäume fallen auf der Friesenheimer Insel

    MVV baut neue Trasse

    Die MVV Energie AG will nächste Woche mit dem Bau neuer Fernwärmeleitungen auf der Friesenheimer Insel beginnen. Das Energieunternehmen wird in den kommenden beiden Jahren sein Müll-Heizkraftwerk an das Fernwärmenetz anschließen (wir berichteten). „Dazu ist der Neubau einer Fernwärmeleitung erforderlich, die das Werk auf der Friesenheimer Insel mit dem auf... [mehr]

  • Fußballfans 17-Jähriger am Bahnhof überfallen

    Schuhe, Schal und Geld weg

    Eine vierköpfige Gruppe hat am Bahnhof einen 17-jährigen Fußballfan überfallen. Wie es in einer gestrigen Mitteilung der Polizei heißt, war der Jugendliche am Freitag zusammen mit drei Freunden auf der Rückreise von dem Drittligaspiel Wiesbaden gegen den Karlsruher SC und musste in Mannheim auf seinen Anschlusszug warten. Als er sich in dem Park zwischen... [mehr]

  • Stefan Waghubinger auf der Schatzkistl-Bühne

    In seinem dritten Soloprogramm hat es Stefan Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte, und den, der er ist. Zu sehen ist das Ganze am Samstag, 10. Februar, um 20 Uhr im Musik-Kabarett Schatzkistl (Augustaanlage 4 bis 8). Für den... [mehr]

  • Planetarium

    Von Polarlichtern und Regenbogen

    Über spektakuläre Erscheinungen am Himmel berichtet Carolin Liefke (Haus der Astronomie, Heidelberg) morgen, Mittwoch, 7. Februar, 16.30 Uhr, im Hörsaal des Planetariums in der Wilhelm-Varnholt-Allee. Dabei geht es um Phänomene wie Polarlichter und Regenbogen – also Ereignisse, die sich innerhalb der Erdatmosphäre abspielen. Der Eintritt zu der Veranstaltung... [mehr]

  • Sanctclara

    Vortrag über den Stadtteil Franklin

    „Franklin – oder: Wie ein neuer Stadtteil entsteht“, so lautet der Titel eines Vortrags von Lea Schmitt, Referentin für Strategie und Beteiligung bei der kommunalen Projektentwicklungsgesellschaft MWSP am Mittwoch, 7. Februar, um 10.30 Uhr im ökumenischen Bildungszentrum Sanctclara (B 5,19). 60 Jahre lang war das Benjamin Franklin Village in Käfertal... [mehr]

  • SAP Arena Kinder-Reporter für die „Ehrlich Brothers“ gesucht

    Wer hat Lust an Zauberei?

    Das Zauberkünstler-Duo „Ehrlich Brothers“ kommt am Sonntag, 18. Februar, für zwei Veranstaltungen (14 und 19 Uhr) in die Mannheimer SAP Arena. Für den Mittagstermin sucht diese Zeitung noch einen Kinder-Reporter im Alter zwischen sechs und acht Jahren. Als Reporter darf das Kind den beiden Brüdern Andreas und Chris Ehrlich bei einem kurzen Zaubertrick auf der... [mehr]

  • Kriminalität

    Zerstörungswut im Gymnasium

    Erhebliche Sachbeschädigungen haben Unbekannte im Karl-Friedrich-Gymnasium in der Roonstraße angerichtet. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich die Tat in der Nacht zum Sonntag. Die Kriminellen hätten sich vermutlich über eine nicht verschlossene Nottür Zugang ins Gebäude verschafft. Von dort gelangten sie über die Kellerräume in die weiteren... [mehr]

Metropolregion

  • Geothermie

    Anteil an Landauer Werk aufgestockt

    Das Bohrtechnik- und Geothermieunternehmen „Daldrup & Söhne“ – das einer der drei Anteilseigner an dem umstrittenen Erdwärmekraftwerk in Landau ist – hat seinen Anteil von 30 auf 67,51 Prozent aufgestockt. Dies sei im Rahmen einer Vergleichsvereinbarung mit den Pfalzwerken Ludwigshafen erfolgt. Das Kraftwerk soll mit heißem Wasser aus 3000 Metern Tiefe... [mehr]

  • Unfall

    Baby übersteht Kollision unverletzt

    Bei einem Unfall an der Einmündung der Walldorfer Straße auf die L 723 in Reilingen sind gestern zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein erst neun Monate altes Baby, das sich in einem der Autos befand, blieb ersten Erkenntnissen nach unverletzt. Wie die Polizei berichtete, hatte eine 19-jährige Fiat-Fahrerin beim Abbiegen auf die Landesstraße die... [mehr]

  • Eine Frage der Verantwortung

    Es ist eine Tragödie, die einer Familie in Walldorf widerfahren ist. Sie hat ihr sechsjähriges Kind verloren. Was das Leid noch potenziert, sind die Folgen, die aus dieser Todesnachricht resultieren. Da wirft eine Frau Pseudo-Fakten und Halbwahrheiten durcheinander und posaunt sie in die Welt. Viel Emotion ist außerdem im Spiel, weil die Frau in ihrer... [mehr]

  • Kriminalität Trickbetrüger wollen mit Anrufen abkassieren

    Falsche Beamte

    Anrufe von falschen Polizeibeamten schwappen derzeit wie eine Welle über die Region. Am Wochenende gingen reihenweise Meldungen über solche Betrugsversuche ein. Im Rhein-Neckar-Kreis waren Eschelbronn, Neckarsteinach und Schwetzingen betroffen. Die Unbekannten warnten die Angerufenen vor umherziehenden Einbrecherbanden und erkundigten sich nach Vermögen, das in... [mehr]

  • Walldorf Falschmeldungen in sozialen Netzwerken schüren nach dem Tod eines Kindes unbegründete Ängste bei Eltern in der Region

    Hysterie nach Sprachnachricht

    Der sechsjährige Junge aus Walldorf, der in der vergangenen Woche gestorben ist, hatte eine Grippe. „Als medizinische Ursache des tragischen Einzelfalls konnte eine Infektion mit der saisonalen Grippe – Influenza Typ B – festgestellt werden, die aufgrund einer bakteriellen Zweitinfektion einen schweren Verlauf nahm“, teilte Amtsarzt Andreas Welker gestern... [mehr]

  • Natur Das im Dezember ausgewilderte Weibchen hatte sich die Pfote gebrochen

    Luchsin „Alosa“ eingeschläfert

    Alosa hat es nicht geschafft. Das im Dezember im Pfälzerwald ausgesetzte Luchsweibchen ist wegen einer Verletzung an der Pfote eingeschläfert worden. Das teilte die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz mit. Bereits kurz nach der Auswilderung bemerkten Mitarbeiter des Luchsprojekts anhand der Daten des GPS-Halsbands, dass Alosa sich nur in einem sehr... [mehr]

Multimedia

  • Internet Eltern sollten erste Erkundungstouren begleiten / Webseiten bieten Überblick zu geeigneten Inhalten

    Kindern den Weg ins Netz weisen

    Die Weiten des Internets bieten viele Möglichkeiten. Wenn Kinder hier ihre ersten Schritte machen, kann sie das leicht überfordern. Der Weg zu ungeeigneten Inhalten ist kurz. Mit ein wenig Vorbereitung fällt die Orientierung im Netz Kindern und Eltern leichter. Egal, ob Eltern ihr Kind gezielt an das Internet heranführen wollen oder warten, bis es Interesse... [mehr]

  • Internet Eltern sollten erste Erkundungstouren begleiten / Webseiten bieten Überblick zu geeigneten Inhalten

    Kindern den Weg ins Netz weisen

    Die Weiten des Internets bieten viele Möglichkeiten. Wenn Kinder hier ihre ersten Schritte machen, kann sie das leicht überfordern. Der Weg zu ungeeigneten Inhalten ist kurz. Mit ein wenig Vorbereitung fällt die Orientierung im Netz Kindern und Eltern leichter. Egal, ob Eltern ihr Kind gezielt an das Internet heranführen wollen oder warten, bis es Interesse... [mehr]

  • Gesundheit Impressum beim Surfen beachten

    Wie Patienten seriöse Seiten erkennen

    Ob Erste Hilfe bei Husten oder das beste Mittel gegen Ausschlag: Das Internet ist längst zum wichtigen Ratgeber für Patienten geworden. Fast die Hälfte der Menschen (46 Prozent), die nach Gesundheitsinformationen suchen, tut dies laut einer eine Umfrage der Bertelsmann-Stiftung im Netz. Aber wie erkennen Patienten, ob die Informationen seriös und auf dem neusten... [mehr]

  • Gesundheit Impressum beim Surfen beachten

    Wie Patienten seriöse Seiten erkennen

    Ob Erste Hilfe bei Husten oder das beste Mittel gegen Ausschlag: Das Internet ist längst zum wichtigen Ratgeber für Patienten geworden. Fast die Hälfte der Menschen (46 Prozent), die nach Gesundheitsinformationen suchen, tut dies laut einer eine Umfrage der Bertelsmann-Stiftung im Netz. Aber wie erkennen Patienten, ob die Informationen seriös und auf dem neusten... [mehr]

Nachrichten

  • Regierungssuche Union und SPD vertagen Verhandlungen zum zweiten Mal / Koalitionsvertrag erst morgen?

    Hartes Finale in Berlin

    CDU, CSU und SPD sind auf der Zielgerade ihrer Koalitionsverhandlungen ins Stocken geraten – dennoch verbreiteten alle Seiten Optimismus. „Der Wille, dass es klappt, der ist da“, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil gestern in Berlin. Dieser Dienstag sei der entscheidende Tag, an dem die Verhandlungen zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden sollten.... [mehr]

  • Regierungssuche Union und SPD vertagen Verhandlungen zum zweiten Mal / Koalitionsvertrag erst morgen?

    Hartes Finale in Berlin

    CDU, CSU und SPD sind auf der Zielgerade ihrer Koalitionsverhandlungen ins Stocken geraten – dennoch verbreiteten alle Seiten Optimismus. „Der Wille, dass es klappt, der ist da“, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil gestern in Berlin. Dieser Dienstag sei der entscheidende Tag, an dem die Verhandlungen zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden sollten.... [mehr]

  • Regierungssuche CDU, CSU und SPD vertagen die Verhandlungen zum zweiten Mal / Knackpunkte sind Finanzen, Gesundheit, Arbeitsrecht und Außenpolitik

    Hartes Finale in Berlin zieht sich weiter hin

    Zum Schluss hakt es nochmals gewaltig bei den Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD. Beide Seiten vertagten gestern nach langen Verhandlungen einen Abschluss ihrer Beratungen zum zweiten Mal. Heute soll es in der CDU-Zentrale weitergehen. Das dürfte darauf hinaus laufen, dass der Koalitionsvertrag erst morgen der Öffentlichkeit präsentiert wird. Auf jeden... [mehr]

  • Regierungssuche CDU, CSU und SPD vertagen die Verhandlungen zum zweiten Mal / Knackpunkte sind Finanzen, Gesundheit, Arbeitsrecht und Außenpolitik

    Hartes Finale in Berlin zieht sich weiter hin

    Zum Schluss hakt es nochmals gewaltig bei den Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD. Beide Seiten vertagten gestern nach langen Verhandlungen einen Abschluss ihrer Beratungen zum zweiten Mal. Heute soll es in der CDU-Zentrale weitergehen. Das dürfte darauf hinaus laufen, dass der Koalitionsvertrag erst morgen der Öffentlichkeit präsentiert wird. Auf jeden... [mehr]

  • Brexit EU-Chefunterhändler Michel Barnier erwartet Entscheidung von London

    Hürden für den Handel unvermeidlich

    Der Brexit-Chefunterhändler der EU, Michel Barnier, hat die britische Regierung zu einer Entscheidung über eine künftige Mitgliedschaft des Landes in der Zollunion und dem europäischen Binnenmarkt aufgefordert. „Die Zeit ist gekommen, eine Entscheidung zu treffen“, sagte Barnier bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem britischen Brexit-Minister David... [mehr]

  • Brexit EU-Chefunterhändler Michel Barnier erwartet Entscheidung von London

    Hürden für den Handel unvermeidlich

    Der Brexit-Chefunterhändler der EU, Michel Barnier, hat die britische Regierung zu einer Entscheidung über eine künftige Mitgliedschaft des Landes in der Zollunion und dem europäischen Binnenmarkt aufgefordert. „Die Zeit ist gekommen, eine Entscheidung zu treffen“, sagte Barnier bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem britischen Brexit-Minister David... [mehr]

  • Moskau versinkt im Schnee

    Rekordmengen an Schnee haben in Moskau (Bild) zahlreiche Flugverspätungen verursacht und den Verkehr in der Millionenmetropole teils zum Erliegen gebracht. „Es ist der stärkste Schneefall seit 100 Jahren“, teilte Vizebürgermeister Peter Birjukow gestern in der russischen Hauptstadt mit. Seinen Angaben zufolge wurden mehr als 1,2 Millionen Kubikmeter Schnee von... [mehr]

  • Moskau versinkt im Schnee

    Rekordmengen an Schnee haben in Moskau (Bild) zahlreiche Flugverspätungen verursacht und den Verkehr in der Millionenmetropole teils zum Erliegen gebracht. „Es ist der stärkste Schneefall seit 100 Jahren“, teilte Vizebürgermeister Peter Birjukow gestern in der russischen Hauptstadt mit. Seinen Angaben zufolge wurden mehr als 1,2 Millionen Kubikmeter Schnee von... [mehr]

  • Rauschgift Gewerkschaften bei Freigabe uneinig

    Streit um Cannabis

    Die Diskussion um eine mögliche Erlaubnis von Cannabis ist erneut in vollem Gang. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat ein Ende des Cannabis-Verbots gefordert, um Haschisch-Konsumenten zu „entkriminalisieren“. BDK-Chef André Schulz erklärte: „Die Prohibition von Cannabis ist historisch betrachtet willkürlich erfolgt und bis heute weder intelligent... [mehr]

  • Rauschgift Gewerkschaften bei Freigabe uneinig

    Streit um Cannabis

    Die Diskussion um eine mögliche Erlaubnis von Cannabis ist erneut in vollem Gang. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat ein Ende des Cannabis-Verbots gefordert, um Haschisch-Konsumenten zu „entkriminalisieren“. BDK-Chef André Schulz erklärte: „Die Prohibition von Cannabis ist historisch betrachtet willkürlich erfolgt und bis heute weder intelligent... [mehr]

  • Haftanstalten Verfassungsschutz beobachtet Kontakte zu islamistischer Bewegung

    Stuttgart geht gegen radikale Imame vor

    Das baden-württembergische Justizministerium hat drei Imamen verboten, als muslimische Seelsorger in den Südwest-Gefängnissen zu arbeiten. Sie sollen Kontakte zu radikalen Organisationen haben, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Dies erklärte ein Sprecher des Justizministeriums gestern dieser Zeitung. Hierbei soll es sich vor allem um Verbindungen zur... [mehr]

  • Haftanstalten Verfassungsschutz beobachtet Kontakte zu islamistischer Bewegung

    Stuttgart geht gegen radikale Imame vor

    Das baden-württembergische Justizministerium hat drei Imamen verboten, als muslimische Seelsorger in den Südwest-Gefängnissen zu arbeiten. Sie sollen Kontakte zu radikalen Organisationen haben, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Dies erklärte ein Sprecher des Justizministeriums gestern dieser Zeitung. Hierbei soll es sich vor allem um Verbindungen zur... [mehr]

Neulußheim

  • „Aktiv im Alter“ Letzte Faschingsveranstaltung unter der Regie von Heidi Roß / Garden, Bütten und Lieder in Mundart sorgen für narrenfrohe Senioren

    „Ahoi“ ruft der Saal wie aus einem Mund

    Der Neulußheimer an sich ist ein ziemlich geselliger Mensch. Und dass er Humor hat, sagt man ihm ja auch nach. Aber Fasching? So mit Humba-Humba-Tätärätä, Tanzmariechen, Büttenreden und einem Umzug durch die Straßen? Das überlässt er gerne den Narren aus den Nachbarorten. Aber einmal im Jahr zeigen gerade die Senioren, dass sie Fasnacht können. Die... [mehr]

Oftersheim

  • Erst denken, dann versenden

    Hallo Kinder! Smartphones und Tablets gehören zu unserem Leben dazu wie das tägliche Brot. Das Internet verbindet uns Menschen auf der ganzen Welt zu jeder Zeit und an so ziemlich jedem Ort. Das erleichtert das Leben natürlich auf vielen Ebenen. Doch diese Möglichkeiten gehen auch mit Gefahren einher. Darauf soll der „Safer Internet Day“ (sicher im Netz... [mehr]

  • Geschäftsleben Kerstin Nickel ist mit ihrem Angebot im Salon Kitty zu finden / Sie ist Kosmetikerin, Fußpflegerin und Wellness-Spezialistin

    Ewige Schönheit muss kein Traum bleiben

    Der Wunsch nach ewiger Jugend und Schönheit – er ist fast so alt wie die Menschheit. Doch er schien lange Zeit ein Traum zu bleiben. In den vergangenen Jahren aber kommen wir dieser Vorstellung immer näher. Dafür sorgen Expertinnen wie Kerstin Nickel. Die staatlich geprüfte Fachkosmetikerin, Fachfußpflegerin und Wellness-Spezialistin, die ihre Ausbildung vor... [mehr]

  • Natur Arbeitsgemeinschaft der Friedrich-Ebert-Schule weitet Wiese hinter der Karl-Frei-Halle aus / Dort sollen Eidechsenburgen angelegt werden / Helfer werden gesucht

    Hier finden neue Tierarten eine Heimat

    Die Kinder der Natur-AG der Friedrich-Ebert-Grundschule haben Bauabschnitt drei für ihr Biotop eröffnet, heißt es in einer Pressemitteilung. An je einem Samstag in den vergangenen beiden Jahren haben die Mädchen und Jungen zusammen mit vielen Erwachsenen am Hang hinter der Karl-Frei-Halle ein Robinien-Gestrüpp in eine blühende Wiese für Schmetterlinge,... [mehr]

Plankstadt

  • KKS Notwendige Investitionen in die Schießanlagen

    Beitrag wird erhöht

    Vorsitzender Jürgen Weiland lieferte bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins KKS seinen Bericht, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Kurz angerissen wurden die Themen Pressewart und Schießleiter-Bogen, die aber auf das nächste Jahr verschoben wurden. Dann werden auch Neuwahlen stattfinden. Weiter bedankte er sich bei allen Schützen, die zum... [mehr]

  • TSG-Eintracht Faschingsparty für die Jüngsten in der Dr.-Erwin-Senn-Halle / Roger und Bettina animieren die Kinder zum Tanzen / Dosenwerfen bringt Spaß

    Bunte Ballons gehören zur Party dazu

    „Zicke Zacke Zicke Zacke, Hoi Hoi Hoi!“ Der Schlachtruf vom vergangenen Jahr wurde am Sonntag wiederbelebt, als die große Kinderfaschingsparty der TSG Eintracht in der Dr.-Erwin-Senn-Halle stattfand. Direkt im Anschluss an den Backenbläserumzug ging die Party für die kleinsten Narren weiter – allerdings gemütlich in der warmen Halle und in Sicherheit vor... [mehr]

Politik

  • Justiz In Belgien beginnt der erste Prozess gegen den mutmaßlichen Pariser und Brüsseler Attentäter Salah Abdeslam

    „Ich habe keine Angst vor Ihnen“

    Salah Abdeslam gilt als der letzte Überlebende der belgisch-französischen Terrorzelle. Ihr werden die Anschläge in Paris 2015 und Belgien 2016 zur Last gelegt. Seit gestern steht er in Brüssel vor Gericht – zunächst wegen einer Schießerei mit der belgischen Polizei. Es ist nur ein kurzer Satz, mit dem der Beschuldigte viele Hoffnungen zunichte macht: „Ich... [mehr]

  • Bezierksregierung erbt Bordell

    Wenn sich keine natürlichen Erben ermitteln lassen, oder es ausgeschlagen wird, fällt das Erbe an den Staat: Auf diese Weise ist die Düsseldorfer Bezirksregierung Besitzerin eines Bordells und einer Mülldeponie geworden. Eine Behördensprecherin bestätigte gestern einen entsprechenden Bericht des „Express“. Die Bezirksregierung habe im vergangenen Jahr bei... [mehr]

  • Irak

    Ein Jahr Haft für Nadia K.

    Ein irakisches Gericht hat nach einem Bericht die Tochter einer deutschen Islamistin zu einem Jahr Gefängnis und einer Geldstrafe verurteilt, weil sie illegal ins Land gereist sei. Nach Informationen des „Spiegel“ handelt es sich um die 21-jährige Nadia K., die Ende 2014 von ihrer Mutter Lamia K. von Deutschland aus ins Gebiet der Terrormiliz IS in Syrien... [mehr]

  • Kirche Mitarbeiter soll Millionen Euro veruntreut haben

    Ermittlungen in Diözese

    Die katholische Kirche wird von einem neuen Finanzskandal erschüttert. Aus dem Vermögen der Diözese Eichstätt (Oberbayern) seien rund 60 Millionen Dollar (48,2 Millionen Euro) in ungesicherte Darlehen in die USA geflossen, sagte Diözese-Sprecher Martin Swientek gestern der Deutschen Presse-Agentur. Gegen einen früheren Mitarbeiter und einen... [mehr]

  • Syrien

    Helfer: Verletzte durch Chlorgas

    Rettungshelfer und Aktivsten werfen Syriens Regierung erneut den Einsatz von Giftgas vor. Die Rettungsorganisation Weißhelme berichtete gestern, in der von Rebellen kontrollierten Stadt Sarakib im Nordwesten des Landes seien mindestens zwölf Menschen verletzt worden, als sie Chlorgas eingeatmet hätten. Zugleich kamen Aktivisten zufolge bei einer Serie von... [mehr]

  • Mehrheit gegen einen Minister Schulz

    Die Mehrheit der Deutschen lehnt nach einer Umfrage einen Einzug von SPD-Chef Martin Schulz als Minister in das Kabinett der geplanten großen Koalition ab. 54 Prozent der Befragten seien gegen ein Ministeramt für Schulz, 36 Prozent würden es befürworten, wie das Forsa-Institut mitteilte. Auch Anhänger der Sozialdemokraten seien der Umfrage für das... [mehr]

  • Vatikan Erstmals empfängt Franziskus den türkischen Präsidenten zur Audienz / Themen unter anderem Fremdenhass und Lage in Syrien

    Papst schenkt Erdogan Friedensengel

    Ungewöhnlich viel Zeit hat Papst Franziskus dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan bei dessen historischer Visite im Vatikan eingeräumt. 50 Minuten dauerte gestern die Audienz. Im Mittelpunkt stand die Jerusalem-Krise. Gesprochen wurde auch über den Kampf gegen Fremdenhass und Islamophobie sowie die Lage in Syrien, so die staatliche... [mehr]

  • Entführter Vietnamese

    Urteil lautet zweimal lebenslang

    Der mutmaßlich aus Deutschland entführte Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh ist in seiner Heimat Vietnam einem Todesurteil entgangen. Das Volksgericht der Hauptstadt Hanoi verurteilte den 52-Jährigen gestern wegen schwerer Korruption zu lebenslanger Haft. Für den kommunistischen Ex-Funktionär bedeutet dies bereits die zweite Lebenslang-Strafe innerhalb von 14... [mehr]

  • Beschlüsse Kindergeld steigt / Beitrag zur Arbeitslosenversicherung sinkt / Wirtschaft vermisst Steuerreform von Union und SPD

    Wer was von der Groko hat

    Union und SPD planen nicht den großen Wurf, aber milliardenschwere Verbesserungen, von denen am Ende Millionen Menschen profitieren könnten. Vor allem auch untere und mittlere Einkommen. Die Wirtschaft aber ist unzufrieden. Ein Überblick über Gewinner und Verlierer des geplanten Bündnisses. Familien Das Kindergeld soll um 25 Euro pro Kind und Monat steigen. Auch... [mehr]

Region Bergstraße

  • Solardraisine Wird auf der Überwaldbahn Personenverkehr vor der Frist von 15 Jahren reaktiviert, fordert das Land Fördermittel zurück / Feuchtigkeit in den Viadukten

    Draisinentrasse zum Tourismus verdonnert

    Wird die Strecke der Überwaldbahn zwischen Wald-Michelbach und Mörlenbach nicht mehr touristisch genutzt, sondern für den Personennahverkehr reaktiviert, würde das Land Hessen die Fördergelder für die Solardraisine zurückfordern – zumindest, wenn die vereinbarten 15 Jahre Laufzeit noch nicht vorüber sind. Das teilt Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für... [mehr]

  • Windpark Kahlberg Die Gemeindevertretung stimmt nun doch Verhandlungen mit Energie-Unternehmen EnBW über Kabeltrasse zu Umspannwerk zu

    Gegenwind aus Reichelsheim ebbt ab

    Das kategorische Nein aus Reichelsheim zur Kabeltrasse vom Windpark Kahlberg durch die Gemarkung der Gemeinde bis zum Umspannwerk ist gekippt. Vergangene Woche hat die Gemeindevertretung den Gemeindevorstand beauftragt, in Zusammenarbeit mit einem Anwalt die Gespräche mit dem Windpark-Betreiber EnBW über die Konditionen für eine Trassenverlegung zu führen. Für... [mehr]

  • Geschützt seit 1998

    Ein Naturschutzgebiet im Kreis Bergstraße feiert Geburtstag: Der Glockenbuckel von Viernheim wurde vor genau 20 Jahren unter Schutz gestellt. Heute ist das 46 Hektar große Areal, das westlich der Stadt liegt, die Heimat seltener Pflanzen und Tiere. Das war das Ziel, als das Regierungspräsidium Darmstadt den Glockenbuckel am 4. Februar 1998 unter Naturschutz... [mehr]

  • Empfang Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier begrüßte am Wochenende Tollitäten in Wiesbaden

    Michelle I. unter den Narren im Schloss

    Das Wiesbadener Schloss Biebrich war am Wochenende ganz in der Hand der hessischen Narren. Mehr als 400 Repräsentanten der Fünften Jahreszeit aus dem ganzen Land sind am Samstag der Einladung des Ministerpräsidenten Volker Bouffier und seiner Frau Ursula gefolgt. Unter den Tollitäten, die im Schloss eine temperamentvolle Fastnachtsstimmung verbreiteten, gehörte... [mehr]

  • Festnahme

    Polizei schnappt 14-jährigen Dieb

    Aus zwei Fahrradkörben wurden gestern Mittag in Viernheim Taschen mit Geldbörsen und persönlichen Papieren gestohlen. Nachdem die betroffenen Frauen die Taten entdeckt hatten, gingen Zivilfahnder der Polizei in der Innenstadt auf Streife – erfolgreich: Ein 14-Jähriger aus Mannheim rannte hinter einer Frau her, nachdem sie mit ihrem Fahrrad losgefahren war.... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Der Mannheimer Fotograf Luigi Toscano über seine Bilder, die er jetzt in New York und im April auch in Washington zeigt

    „Barack Obama werden wir einladen“

    Es ist sein bislang größter beruflicher Erfolg: Der Mannheimer Fotograf Luigi Toscano reist mit seinen Bildern „Gegen das Vergessen“ über Holocaust-Überlebende um die Welt. Gerade zeigt er sie in New York vor den UN, im April eröffnet er eine Schau unweit des Weißen Hauses in Washington. Ob er US-Präsident Donald Trump einlädt, weiß er noch nicht. Warum... [mehr]

  • Ausstellung Das Museum in Annweiler widmet sich dem Wiederaufbau der Burg Trifels, den die Nazis vor 80 Jahren begannen / Wallfahrtsstätte sollte entstehen

    Arbeiten sogar während des Krieges fortgesetzt

    Am 6. Juli 1944 feiert man auf dem Trifels Richtfest – einen Monat nach der alliierten Landung in der Normandie und während die Ostfront unter dem Ansturm der Roten Armee zusammenbricht. Das zeigt, welche Bedeutung die Nationalsozialisten dem Wiederaufbau der berühmten Burg beimaßen. Diesem Projekt und dessen Fortsetzung nach dem Krieg hat das Museum in... [mehr]

  • Musical Deborah Sasson und Axel Olzinger brillieren

    Ein Phantom sehnt sich nach Liebe

    Wie oft gab es schon jenen Stoff, den der Franzose Gaston Leroux 1910 als „Phantom der Oper“ in die Welt entließ, als kitschige, überzogene Zeitgeist-Satire zu sehen. Die Antwort ist klar: zu oft. Opernstar Deborah Sasson (die hier Christine Daaé spielt) verrät dieser Zeitung im Gespräch, sie habe das Werk endlich einmal auf der Bühne zeigen wollen, wie es... [mehr]

  • Klassik Albrecht Mayer dirigiert die Staatsphilharmonie

    Kunst des Phrasierens

    Ganz schön schräg, was sich der 1943 geborene HK Gruber unter dem Titel „Charivari“ hat einfallen lassen, um sein „österreichisches Journal für großes Orchester“ angemessen musikhistorisch in Szene zu setzen. Zwar beginnt sein Werk liebenswert harmlos mit der Schnellpolka „Perpetuum mobile“ (Johann Strauß Sohn). Doch wird sie bald von Zitaten... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Hirschberg Beim Abschiedsgottesdienst im und für das evangelische Gemeindehaus an der Fenchelstraße in Leutershausen fließen auch Tränen

    Schmidt: „Wir lassen hier etwas zurück“

    Los ging es mit einer frei gespielten Einleitung, doch bei den ersten Tönen des Themas war klar, was der evangelische Posaunenchor da spielte: „Nehmt Abschied, Brüder“. Wer beim Gottesdienst im evangelischen Gemeindehaus bis zu diesem letzten Stück durchgehalten hatte, war tapfer. Aber jetzt flossen bei vielen die Tränen, Taschentücher-Packungen raschelten,... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Wetter trübt Traditionsveranstaltung in den Weinbergen / Weniger Besucher als im Vorjahr

    „Rotweinwanderung bei Schnee – das gibt es nicht alle Tage!“

    „Wird heute überhaupt jemand das Haus verlassen?“, fragt einer der Helfer beim Aufbau. „Wenn ich hier nicht helfen müsste, würde ich mich bei diesem Wetter wohl nochmal im Bett umdrehen“, meint ein anderer angesichts des Schneeregens. Doch sämtliche Befürchtungen erweisen sich als grundlos: Auch die siebte Rotweinwanderung des Schriesheimer... [mehr]

Schwetzingen

  • Palais Hirsch Unter dem Titel „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ gestalten Astrid Bohm und Tatjana Worm-Sawosskaja einen Liederabend / Schöne Anekdoten zu Titeln

    Diese Damen versprühen Liebe pur

    Kaum waren die letzten Töne von „Una voce poco fa“ aus Gioachino Rossinis (1792 – 1868) „Il Barbiere de Sevilla“ verklungen, klatschte das Publikum so intensiv, dass sich Astrid Bohm und Tatjana Worm-Sawosskaja, ganz Damen von Welt, mit zwei Zugaben bedankten und sich erst danach in ihren wohlverdienten Feierabend begaben. Zuhören hätte man freilich noch... [mehr]

  • Lernmodelle Carl-Theodor- und Theodor-Heuss-Schule mit dabei

    Digitale „Piloten“

    Die Carl-Theodor-Schule in Schwetzingen und die Theodor-Heuss-Grundschule in Eppelheim nehmen als zwei von rund 100 Schulen im Land als Pilotschulen an der Einführungsphase der digitalen Lernplattform des Landes teil. Mit der zentralen Plattform soll den Schulen in Baden-Württemberg eine verlässliche, schulübergreifende, datenschutzkonforme Lösung für digitales... [mehr]

  • Geschäftsleben Dr. Cornelia Sussieck übergibt ihre private Nachhilfeschule an Mario Tessitore

    Mit Herz für die Bildung

    Vor fast 30 Jahren gründete Dr. Cornelia Sussieck ihre private Nachhilfeschule in Schwetzingen. Jetzt übergibt die Mitgründerin des 1998 ins Leben gerufenen Bundesverbandes Nachhilfe- und Nachmittagsschulen die Einrichtung an einen Nachfolger. Mario Tessitore, seit etwas über einem Jahr Dozent an der Schule, ist der neue Inhaber. „Abschied ist immer ein... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Möbel Höffner baut nach Ostern um

    Unsere Zeitung berichtete es bereits vor einigen Wochen, jetzt steht der Termin fest: Möbel Höffner modernisiert sein Einrichtungshaus im Schwetzinger Norden und hat wegen der Umbauarbeiten nach Ostern bis in den September hinein geschlossen, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. „Neuer, schicker & moderner – Höffner in Schwetzingen wird... [mehr]

  • Mediterrane Kochgesellschaft

    Rotweingenuss mit spanischer Note

    Hola: In Sachen Wein begibt sich die mediterrane Kochgesellschaft bei ihrem nächsten Weinstammtisch nach Spanien. Bei der Verkostung von sechs typischen Rotweinen am Donnerstag, 22. Februar, gilt es, Wein und Kultur im Karl-Wörn-Haus etwas besser kennenzulernen, heißt es in einer Pressemitteilung. Dazu „bereisen“ die Teilnehmer die wichtigsten Weinbauregionen... [mehr]

  • Konzert Das griechische Ensemble „En Chordais“ gastiert in der Alten Wollfabrik

    Sie machen Musikgeschichte für die Ohren lebendig

    Kyriakos Petras (Violine), Kyriakos Kalaitzidis (Oud), Alkis Zopoglou (Qanun), Petros Papageorgiou (Percussion) und Drossos Koutsokostas (Gesang) sind in ihrer Heimat Griechenland echte Superstars ihres Genres und genießen zudem international hohe Anerkennung. Sie bilden das Weltmusikensemble „En Chordais“. Jetzt gastiert die Formation aus Thessaloniki in der... [mehr]

  • Wo rohe Kräfte sinnlos walten . . .

    Wohl in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde im Bereich der Rad- und Fußgängerwege zwischen Umgehungsstraße und Bahnanlagen bei der Alten Wagenrichthalle und dem Logistikzentrum von Decathlon ausgiebig randaliert. Unser Bild zeigt wie der Sicherheitszaun nach der Brücke über weite Strecken umgetreten oder umgerissen wurde. Wie Schwetzingens Ordnungsamtsleiter... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Wie Markus Zimmermann und seine Mitstreiter für schöne Glücksmomente sorgen

    Wohnzimmerkonzert mit Zeitsprungeffekt

    Das Ungleichgewicht sprang ins Auge. Vier Musiker standen in der Alten Wollfabrik hunderten Zuhörern gegenüber. Und nur zu leicht hätte das Projekt Alte Wollfabrik als Wohnzimmer schiefgehen können. Aber es ging nichts schief. Die drei Musiker um den erst 29-jährigen und trotzdem schon legendären Pianisten und Sänger Markus Zimmermann zeigten sich musikalisch... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Mannheimer Inner Wheel Club übergibt Spende in Höhe von 1600 Euro an das Schifferkinderheim

    Auch sechs junge Mädchen backen und basteln

    Dass man sich im Schifferkinderheim über die Spende des Mannheimer Inner Wheel Clubs in Höhe von 1600 Euro freut, daraus machten der neue Einrichtungsleiter Beo Rauscher und dessen Vorgänger Ralph Waibel keinen Hehl. „Wichtig ist jedoch auch die Botschaft dahinter“, betonte Rauscher. Denn am Spendenerlös hatten neben den sozial engagierten Damen auch sechs... [mehr]

  • Seckenheim

    Bezirksbeirat berät Hammonds-Zukunft

    Zu seiner öffentlichen Sitzung tritt der Bezirksbeirat des Stadtteils Seckenheim am morgigen Mittwoch, 7. Februar, 19 Uhr, im Raiffeisen-Schulze-Delitzsch-Saal der VR Bank Rhein-Neckar, Freiburger Straße 3, zusammen. Unter Leitung von Stadtrat Ralph Waibel (SPD) berät die Stadtteilvertretung die Zukunft der Hammonds-Barracks und der dortigen Bundeswehrkaserne, das... [mehr]

Speyer

  • Alter Stadtsaal Sänger und Songwriter bringen neue Töne zum 7. Liederfest im März

    Indie-Pop, Punk und neue Texte begeistern

    Für das 7. Liederfest im Alten Stadtsaal hat der künstlerische Leiter Christian Straube einmal mehr Sänger und Songwriter verpflichten können, die neue Töne nach Speyer bringen, heißt es in einer Pressemitteilung. Am Freitag, 23. März, um 20 Uhr werden neben Patrick Richardt auch „Astra van Nelle & der lorbeerstorch“ die Liederfestfreunde mit Indie-Pop,... [mehr]

  • Verlosung Chance auf Bilder von Ilse Barbig / Erlös geht vollständig ans Kinderhospiz Sterntaler

    Kunst für den guten Zweck

    Gemeinsam mit der Speyerer Kunsthistorikerin Dr. Cornelia Vagt-Beck veranstaltet die Volksbank Kur- und Rheinpfalz im März eine Verlosung von 100 Werken aus dem Nachlass der Speyerer Künstlerin Ilse Barbig. Der Loseinsatz kommt vollständig dem einzigen stationären Kinderhospiz in der Metropolregion Rhein-Neckar in Dudenhofen zugute, das vom Mannheimer Verein... [mehr]

Sport allgemein

  • American Football Philadelphia feiert ersten Super-Bowl-Triumph / Patriots-Legende Tom Brady steht im Schatten von Nick Foles

    Ganz großes Kino

    Überwältigt vom eigenen Heldenmärchen knuddelte Super-Bowl-Champ Nick Foles innig Babytochter Lily, der geschlagene Altmeister Tom Brady fand Trost in einem langen Kuss mit Ehefrau Gisele Bündchen. Der 41:33-Triumph von Außenseiter Philadelphia Eagles gegen Titelverteidiger New England Patriots im Finale der National Football League lieferte ein Rekord-Spektakel... [mehr]

Südwest

  • Besser überprüfen

    Es ist sinnvoll, in den Südwest-Gefängnissen muslimische Seelsorger einzusetzen, die vom Land ausgewählt und ausgebildet wurden – und die sich in deutscher Sprache mit muslimischen Inhaftierten unterhalten. Nur wenn es klare Vorgaben gibt und inhaltliche Grenzen gezogen werden, ist es möglich, Radikalisierungen hinter Gefängnismauern zu vermeiden. Wer als... [mehr]

  • Wahlrecht Votum gegen Reform scharf kritisiert

    CDU schließt Burgfrieden

    Nach den CDU-internen Verwerfungen in den vergangenen zwei Wochen sind Landeschef Thomas Strobl und Landtagsfraktionschef Wolfgang Reinhart um Schadensbegrenzung bemüht. Beide Spitzenpolitiker beteuerten gestern in Stuttgart, daran arbeiten zu wollen, dass die CDU öffentlich ein geschlosseneres Bild abgibt. Zuvor war in Sondersitzungen des CDU-Präsidiums und des... [mehr]

  • Unglück Kohlenmonoxidwert im Haus erhöht

    Familie stirbt an Gasvergiftung

    Bei den vier Toten in einem Wohnhaus in Esslingen bei Stuttgart handelt es sich der Polizei zufolge um eine Familie aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern. „Wir gehen von einem tragischen Unglück aus“, sagte gestern ein Polizeisprecher. Es gebe keinen Hinweis auf ein Verbrechen oder einen Suizid. Angehörige wollten demnach die türkischstämmige Familie... [mehr]

  • Justiz In Gefängnissen darf islamische Theorie nur noch auf Deutsch gepredigt werden / Bedarf an qualifizierten Seelsorgern groß

    Land sortiert radikale Imame aus

    Das baden-württembergische Justizministerium hat drei radikalen Imamen untersagt, als muslimische Seelsorger in Gefängnissen zu arbeiten. Dies erklärte ein Sprecher der Behörde gestern dieser Zeitung. Die drei Männer nahmen an einem Ausbildungsprojekt des Landes zur islamischen Gefangenenseelsorge teil, das noch von der alten grün-roten Vorgängerregierung... [mehr]

  • Innovation Rhein-Neckar-Region erhält Landesförderung / Mittelstand hinkt laut einer ZEW-Studie bei der Computertechnologie hinterher

    Zehn Millionen für die Digitalisierung

    Mit einem Zehn-Millionen-Programm will Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) die Digitalisierung flächendeckend voranbringen. Zehn Regionen bekamen gestern beim „Digitalisierungsgipfel 2018“ jeweils eine Million Euro. „Die Digitalisierung prägt zunehmend unseren Alltag und unsere Wirtschaft“, sagte die CDU-Ministerin beim... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Mit der Partie gegen die Stuttgarter Kickers setzt der SV Waldhof am Mittwoch die Regionalliga-Rückrunde fort

    Amin: „Heiß auf den Neustart“

    Die Erkältung, die Bernhard Trares aus dem Trainingslager in Portugal mitgebracht hat, liegt weiter etwas auf den Stimmbändern des neuen Waldhof-Trainers und auch Angreifer Benedikt Koep musste in den vergangenen Tagen wegen einer Grippe pausieren. Doch ansonsten stehen beim Fußball-Regionalligisten vor dem Start der restlichen Rückrunde am Mittwochabend gegen... [mehr]

Vermischtes

  • Unglück Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung nach Fasnachtsumzug in Eppingen

    Alptraum für 18-Jährige

    Nachdem eine 18-Jährige beim Eppinger Fasnachtsumzug an einem Hexenkessel schwer verbrüht wurde, dauern die Ermittlungen der Polizei an. Nach Angaben der Stadt verstießen weder der Kübel mit heißem Wasser noch das Holzfeuer darunter gegen Auflagen. Der Eppinger OB Klaus Holaschke sprach von einem „Unglücksfall“. Die Polizei ermittle wegen fahrlässiger... [mehr]

  • Medizin DKFZ-Wissenschaftler hoffen auf neue Kenntnisse

    Forscher entschlüsselnKrebs-Erbgut

    Die weltweit gefürchteten Marmorkrebse sind Klone und stammen von einem einzelnen Weibchen ab. Das schreiben Forscher im Fachblatt „Nature Ecology & Evolution“. Sie hatten das Erbgut von elf Tieren entziffert, die aus Zoohandlungen, Badeseen sowie aus Madagaskar stammten. Dabei konnten sie zeigen, dass alle untersuchten Krebse über ein identisches Genom... [mehr]

  • Missbrauch Beamte täuschen Treffen in Waldstück vor

    Mutter tappt in Falle

    Im Breisgauer Skandal um einen jahrelang missbrauchten Neunjährigen sickern Details durch: Ermittler der Polizei sollen die Mutter des Jungen und deren Lebensgefährten in den Wald gelockt haben, wo der vereinbarte Übergriff auf das Kind stattfinden sollte. Auf dem Weg zum Treffpunkt im Münstertal südlich von Freiburg schnappte die Falle der Polizei zu. Die 45... [mehr]

  • Drogen Bund Deutscher Kriminalbeamter will Marihuana erlauben und erhält dafür Gegenwind

    Polizei-Gewerkschaften bei Freigabe uneins

    Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) geht mit seiner Forderung nach der Legalisierung von Cannabis und der Entkriminalisierung der Konsumenten in die Offensive – und erntet dafür von der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) und der Gewerkschaft der Polizei (GdP) herbe Kritik. Diese sehen eine Aufhebung des Verbots problematisch. „Die Prohibition von... [mehr]

  • Bürgerbewegung Heute vor 100 Jahren verabschiedete das britische Parlament das Wahlrecht für Frauen / Kampf der Aktivistinnen

    Radikal und kompromisslos

    Bevor Emily Davison als Märtyrerin in die britische Geschichte einging, saß sie bereits etliche Male im Gefängnis ein. Die Frauenrechtlerin hatte randaliert, sabotiert, Steine geworfen, eine Bombe gelegt und Briefkästen angezündet. Beim männlichen Establishment war sie berüchtigt, bei ihren Mitstreiterinnen dagegen verehrt. Während des Pferderennens Epsom... [mehr]

  • Diskussion Forderung nach Entkriminalisierung der Droge sorgt für Zündstoff

    Soll Cannabis erlaubt werden?

    Die Freigabe von Cannabis ist immer wieder ein Dauerthema. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) setzt sich für ein Ende des Verbots ein. Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) sieht in einer Freigabe ein fatales Signal. Argumente für oder gegen die Aufhebung des Kiff-Verbots in einem Pro & Kontra. Cannabis ist gefährlich: Es kann psychisch abhängig machen... [mehr]

Viernheim

  • Handball TSV Amicitia unterliegt Pforzheim/Eutingen 28:35

    Aufsteiger mitten im Abstiegsstrudel

    Ein Sieg wäre die Krönung des Fastnachtswochenendes gewesen, nachdem schon die Damen-Mannschaft gegen Tabellenführer Nußloch gewonnen hatte. Aber die SG Pforzheim/Eutingen war zu stark für die Viernheimer Herren und nahm mit 35:28 beide Punkte aus der Rudolf-Harbig-Halle mit. Der Tabellenzweite der Oberliga präsentierte sich bei den Viernheimer Handballern als... [mehr]

  • Bowling Saisonendspurt für die Mannschaften von BC Royal und BC Team 89

    Klassenerhalt noch möglich

    Der Bowlingsport nähert sich dem Saisonende. So stand bereits der vorletzte Start auf dem Spielplan. Dazu musste die Mannschaft von BC Royal Viernheim mit der ersten Bundesliga Damen in Langen auf die Bahnen, das BC Team 89 Viernheim mit der zweiten Bundesliga Süd Herren in Mannheim-Neckarau. Während sich BC Royal am vorangegangenen Spieltag mit guten Ergebnissen... [mehr]

  • Basketball BG Viernheim-Weinheim unterliegt mit 79:85 in Karlsruhe ausgesprochen knapp

    Kräfte lassen am Ende nach

    Es hat nicht ganz gereicht für die BG Viernheim-Weinheim: In der Schlussphase fehlten den Basketballherren die Kraftreserven, um das eng umkämpfte Spiel beim SC KIT Karlsruhe II noch drehen und für sich entscheiden zu können. So setzte sich der Tabellenführer der Oberliga Baden am Ende knapp mit 85:79 durch. Anfangs sah es nach einer klaren Angelegenheit für... [mehr]

  • Fastnacht Organisator Rudolf Haas freut sich über 55 Zugnummern / Viel Musik und Jubiläums-Motivwagen / Wenig Bezug auf aktuelle Politik erkennbar

    Lindwurm dreht närrische Runde

    Mit den 55 Zugnummern ist Rudolf Haas vom Kommunalen Freizeit- und Sportbüro (KFS) sehr zufrieden: zehn mehr als vor zwei Jahren. Der Organisator des Fastnachtszugs lobt die beständigen Teilnehmer wie den Club der Gemütlichen (CdG) und die Großen Drei mit ihren Garden und Gruppen: Der CdG ist mit sechs und die Großen Drei sind mit drei Nummern im Zug vertreten.... [mehr]

  • St. Michael Benefizkonzert und Lesung mit dem querschnittgelähmten Schauspieler am Staatstheater Darmstadt / Steiniger Weg zurück ins Leben

    Samuel Koch: Freude über „ein Stück vom Himmel“

    Sein Unfall in der ZDF-Show „Wetten dass“ am 4. Dezember 2010 schockte Millionen Fernsehzuschauer. Sein Schicksal berührte damals Millionen Menschen. Als Schauspieler am Staatstheater Darmstadt fand er wieder ins Leben zurück. Über diesen steinigen Weg des Neubeginns berichtete er bei einer Lesung im Rahmen eines Benefizkonzerts zugunsten des Viernheimer... [mehr]

Welt und Wissen

  • Aspirin ist in Syrien genauso Aspirin wie in Deutschland

    Abdulkader Daieh, 26, Apotheker aus Syrien „In meiner Heimat habe ich fünf Jahre lang Pharmazie studiert und dann eine Weiterbildung zum Facharzt in einer Klinik begonnen. In Syrien ist das möglich. Doch durch den Krieg wurde die Arbeit unerträglich. In dem Krankenhaus in Aleppo, in dem ich war, versorgten wir jeden Tag viele Verletzte. Einmal kam eine junge... [mehr]

  • Dass ich hier als Ingenieur arbeiten kann, hätte ich nicht zu träumen gewagt

    Ahmad Zoueran, 44, Elektroingenieur aus Syrien „Ich habe 17 Jahre als Elektroingenieur gearbeitet. Zehn davon in meinem Heimatland Syrien und sieben in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Ich war vor allem in der Öl- und Gasbranche beschäftigt, das ist ja dort ein sehr wichtiges Geschäft. Bevor ich nach Deutschland kam, sah mein Alltag eine ganze Zeit lang so... [mehr]

  • Hier sind immer alle Geräte und Medikamente verfügbar

    Ahmed Abdelrahman, 27, Narkosearzt aus Ägypten „Nach meinem Medizinstudium in Ägypten habe ich dort an einer Uniklinik gearbeitet. Aber das Gesundheitssystem in meiner Heimat ist schlecht, obwohl es dort viele talentierte Ärzte gibt. Einmal kam ein Patient, dem Blut abgenommen werden sollte. Es gab aber keine Kanülen mehr im Krankenhaus. Also wurde er... [mehr]

  • Ich bin sehr, sehr dankbar für diese Chance

    Ranim Danhash, 24, syrische Praktikantin bei der Sparkasse „Es war immer mein Traum, in einer Bank zu arbeiten. Als Kind habe ich neben meinem eigenen Taschengeld auch das von meinen älteren Geschwistern verwaltet. Mein Vater sagte immer: Du wirst mal eine gute Wirtschaftsfrau. 2011 habe ich dann eine passende Ausbildung in Syrien angefangen. Die Banken dort... [mehr]

  • Ich wollte meinen Horizont erweitern und mich so gut wie möglich ausbilden

    Mawada Amir-Nawaf, 30, Zahnärztin aus dem Sudan „Eigentlich hat mich ein Unfall auf die Idee gebracht, nach Deutschland zu kommen. Er ist viele Jahre her. Ich musste mehrmals operiert werden. Auf den Krücken, die ich damals im Sudan bekam, stand „made in Germany“. Das hat mich beeindruckt. Dass ich zumindest eine Zeit lang ins Ausland will, wusste ich schon... [mehr]

Wirtschaft

  • Deutsche Bank Ex-Vorstandschef Josef Ackermann wird morgen 70 Jahre alt – und will sein öffentliches Bild gerade rücken

    „Ich habe Fehler gemacht“

    Er reizte die Massen: Josef Ackermann. Als Chef der Deutschen Bank stand der Schweizer für ein Jahrzehnt (2002 bis 2012) im Rampenlicht wie kaum ein anderer Manager in Deutschland. Buhmann oder Staatsmann? Saulus oder Paulus? Das Urteil über Ackermanns Lebenswerk fällt gegensätzlich aus – je nachdem, welche Quellen man heranzieht. Ackermann selbst scheint mit... [mehr]

  • US-Börse Dow-Jones-Index mit Minus von 4,60 Prozent

    Aktienmarkt bricht ein

    An der Wall Street ist zum Wochenstart Panik ausgebrochen. Der US-Leitindex sackte gestern zeitweise um knapp 1600 Zähler ab und damit um so viele Punkte wie nie zuvor an einem einzelnen Handelstag. Die bisherigen Jahresgewinne lösten sich rasend schnell in Luft auf, ebenso wie die seit Anfang Dezember erzielten Gewinne. Zugleich sprang das Angstbarometer, der... [mehr]

  • Finanzen Griechenland testet erneut Gang an den Kapitalmarkt

    Athen plant Anleihe

    Zum zweiten Mal seit der Machtübernahme im Januar 2015 will Griechenlands Links-Rechts-Regierung probeweise eine Rückkehr an den Kapitalmarkt unternehmen. Athen plane, mit einer siebenjährigen Staatsanleihe rund drei Milliarden Euro aufzunehmen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur ANA MPA gestern. Weitere Details sollten in den kommenden Tagen folgen.... [mehr]

  • Umfrage Mehr als 41 Prozent Opfer von Cyberkriminalität

    Attacken häufen sich

    Rund 41 Prozent der Internetnutzer in Deutschland sind schon einmal Kriminellen im Netz zu Opfer gefallen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) anlässlich des Safer Internet Days in Auftrag gegeben haben.... [mehr]

  • Umfrage Jeder elfte Beschäftigte in Deutschland betreut einen Angehörigen / Fehlende Unterstützung der Arbeitgeber beklagt

    Beruf und Pflege belasten zunehmend

    Jeder elfte Beschäftigte in Deutschland kümmert sich nebenbei noch um einen pflegebedürftigen Angehörigen. Fast drei Viertel der Betroffenen stellt die zeitliche Vereinbarkeit von Beruf und Pflege allerdings vor Probleme. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hervor, die unserer Zeitung vorliegt. In Deutschland sind... [mehr]

  • Computer Chipkonzern legt bei Übernahmeangebot für Konkurrenten Qualcomm noch eine Schippe drauf

    Broadcom bietet 146 Milliarden Dollar

    Der Chipkonzern Broadcom hat das Gebot für den Rivalen Qualcomm auf 146 Milliarden Dollar hochgeschraubt und will damit die bisher teuerste Tech-Übernahme aller Zeiten doch noch schaffen. Qualcomm lehnte das Angebot bisher als zu niedrig ab. Das Gebot je Aktie werde um zwölf Dollar – in Form von Broadcom-Anteilen – auf 82 Dollar angehoben, teilte Broadcom... [mehr]

  • Metall Tarifparteien kommen voran

    Fortschritte bei den Gesprächen

    Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie schien gestern eine Einigung nach Redaktionsschluss möglich: „Wir haben uns sowohl in der Geldfrage als auch bei den qualitativen Themen angenähert“, sagte Südwestmetall-Chef Stefan Wolf in einem kurzen Statement gestern Abend. IG-Metall-Verhandlungsführer Roman Zitzelsberger sagte ebenfalls, man sei einen... [mehr]

  • Finanzen Konjunkturboom und Niedrigzinsen lassen Nachfrage bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau sinken / Bund hat Air-Berlin-Hilfe zurücküberwiesen

    KfW vergibt weniger Förderdarlehen

    Die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat das Kapitel Air Berlin abgehakt. „Der Fall ist für uns abgeschlossen“, sagte Günther Bräunig, seit wenigen Wochen als Nachfolger des schwer erkrankten Ulrich Schröder neuer KfW-Vorstandschef, gestern in Frankfurt. Der Bund habe der KfW den Notkredit an Air Berlin in Höhe von 150 Millionen Euro... [mehr]

  • Ryanair Airline-Chef Michael O’Leary rechnet mit Ausstand

    Pilotenstreik an Ostern?

    Europas größter Billigflieger Ryanair rechnet mit weiteren Streiks seiner Piloten. Man werde den „lächerlichen Forderungen“ der Gewerkschaften nicht nachgeben, sagte Ryanair-Chef Michael O’Leary gestern in einer Videobotschaft anlässlich der aktuellen Quartalszahlen. Als möglichen Termin neuer Arbeitskämpfe nannte der Airline-Chef Ostern. Bislang gebe es... [mehr]

  • Spielwaren

    Steiff wächst dank Auslandsgeschäft

    Eine starke Nachfrage aus dem Ausland hat im vergangenen Jahr das Geschäft vom Spielwarenhersteller Steiff beflügelt. Der Umsatz stieg um acht Prozent auf mehr als 44 Millionen Euro, wie Geschäftsführer Daniel Barth der „Heilbronner Stimme“ sagte. Stärker als im Inland legten die Erlöse demnach im Ausland zu. Konkrete Zahlen wurden nicht genannt. Besonders... [mehr]

  • Thyssen-Krupp-Stahlkocher stimmen für Fusion

    Mit einem „Ja“ zum Tarifvertrag zur Fusion mit dem Konkurrenten Tata haben die Stahlkocher von ThyssenKrupp ihre Zustimmung zu einer Neuordnung des Konzerns gegeben. 92,2 Prozent stimmten bei der Abstimmung dafür, teilte die IG Metall gestern in Düsseldorf mit. Das Votum der Beschäftigten galt als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer Stahlfusion. Unter... [mehr]

Zeitzeichen

  • Mauern

    Neben vielem anderen, was heute hier zu vermelden ist, findet sich der interessante Hinweis, dass die (Berliner) Mauer nun schon länger weg ist, als sie gestanden hat. Ihre Spuren reichen freilich weiter. Die sogenannte Mauer in den Köpfen ist da nur eine Sache unter mehreren, wenn vielleicht auch diejenige, die am meisten verbreitet ist – sei es nun tatsächlich... [mehr]

Zwingenberg

  • Theater Mobile

    Am Freitag wieder offene Bühne

    Der Verein Theater Mobile lädt für diesen Freitag, 9. Februar, zu einer Fortsetzung seiner Offenen-Bühnen-Reihe ein. Was vor Jahrzehnten „Sprungbrett“ hieß, das trägt jetzt den Titel „Star Step“, unterscheidet sich aber nicht von der ursprünglichen Idee: Talente aus der Region erhalten die Gelegenheit, um sich auf einer Bühne vor Publikum präsentieren... [mehr]

  • Kultur Die Autorin und Schauspielerin gastiert am 16. Februar im Theater Mobile

    Kabarettistin Inka Meyer trägt Parka statt Prada

    Kabarettistin Inka Meyer gastiert am 16. Februar, Freitag, 20 Uhr, im Theater Mobile in Zwingenberg. „Der Teufel trägt Parka“, nennt die Autorin und Schauspielerin in Anlehnung an die US-amerikanische Spielfilmkomödie „Der Teufel trägt Prada“ das Programm, mit dem sie auf der Bühne im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) steht. In der... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Mülltonnen angezündet

    Am Samstagabend sind mehrere Mülltonnen auf dem Gelände eines Sportvereins an der Sandstraße in der Gemeinde Seeheim-Jugenheim in Flammen aufgegangen. Gegen 18.30 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr über das Feuer informiert. Insgesamt drei Mülltonnen brannten komplett nieder und zogen auch einen Zaun sowie eine Hinweistafel in Mitleidenschaft. Auch die... [mehr]

  • Fastnacht Der Ehrenpräsident hält dem KVN seit 50 Jahre die Treue und wurde jetzt gemeinsam mit weiteren Mitgliedern ausgezeichnet

    Nach der Ehrung in die Bütt’: Ernst Gerhard hat nichts verlernt

    Er hat nichts verlernt, aber leider steigt er nicht mehr in die Bütt’ – nur am Samstagabend bei der Prunksitzung des Karnevalvereins „Narrhalla“ machte Ernst Gerhard noch einmal eine klitzekleine Ausnahme: KVN-Vorsitzender und Sitzungspräsident Markus Kropp hatte den Ehrenpräsidenten des Vereins für dessen 50 Jahre währende Mitgliedschaft geehrt – und... [mehr]

  • Schloss Heiligenberg

    Saison startet mit Kammermusik

    Der Verein Kultur im Schloss Heiligenberg startet am 24. Februar, Samstag, mit einem Kammermusik-Abend in die Konzert-Saison 2018. Die Veranstaltung in Kooperation mit der Da Ponte-Stiftung Darmstadt beginnt um 20 Uhr; im Garten-Salon von Schloss Heiligenberg oberhalb von Jugenheim gastiert dann ab 20 Uhr das Kammermusik-Duo Alexey Pudinov (Klavier) und Maryana... [mehr]

  • Hauptversammlung Gemischter Chor wuchs im vergangenen Jahr um 17 neue Mitglieder auf aktuell 35 Stimmen

    Unisono setzt auf bewährten Vorstand

    An der Spitze des Unisono-Ensembles bleibt alles beim Alten: Der Zwingenberger Chor hatte in diesen Tagen zu seiner Jahreshauptversammlung eingeladen und die Mitglieder bestätigten einstimmig Regina Hobert-Rivera als Vorsitzende, Michael Kneißel als stellvertretenden Vorsitzenden und Schriftführer sowie Rudi Wein als Kassenverwalter. Zu Kassenprüfern wurden... [mehr]

  • Flüchtlinge Wohlfahrtsverbände kritisieren einseitige Rückkehrberatung / Innenministerium wehrt sich

    „Vielzahl von fragwürdigen Fällen“

    Wohlfahrtsverbände kritisieren die staatliche Rückkehrberatung für Flüchtlinge in Hessen. Asylsuchenden würden mangelhafte oder falsche Auskünfte über eine freiwillige Rückkehr in ihre Herkunftsländer gegeben, sagt Lea Rosenberg von der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen und Referentin beim Paritätischen Wohlfahrtsverband: „Die staatliche... [mehr]

  • Meteorologie 250 Jahre altes Wettertagebuch gefunden

    20 Grad im Winter

    Bei der Digitalisierung von Handschriften der Universität Kassel ist ein 250 Jahre altes Wettertagebuch gefunden worden. „Die Aufzeichnung ist naturwissenschaftlich präzise mit Messdaten, das ist schon sehr ungewöhnlich“, sagte Brigitte Pfeil, Leiterin der Sondersammlungen der Uni-Bibliothek gestern. Denn die systematische Wetteraufzeichnung habe erst im 19.... [mehr]

  • Bahnverkehr

    Kinder legen Steine auf Gleise

    Von Kindern auf Gleise gelegte Steine haben eine Regionalbahn im Landkreis Kassel zu einer Vollbremsung gezwungen. Die Kinder hatten die Schottersteine bereits am Freitag nahe Immenhausen auf einer Länge von zwei Metern auf die Gleise platziert, wie die Bundespolizei in Kassel gestern mitteilte. Der Zugführer war vor den spielenden Kindern gewarnt worden und... [mehr]

  • Soziales Clowns helfen Demenzkranken in Altenheimen und Kliniken / Musik soll Türen öffnen

    Mehr als nur Spaßmacher

    Mit seinen grün und rot leuchtenden LED-Schuhen und den bunt gestreiften Kleidern ist er in dem Seniorenzentrum in Mainz nicht zu übersehen. Auch überhören können die Bewohner der Pflegeeinrichtung den singenden Clown Ralle nicht, während er durch die Reihen seiner rund 30, teils demenzerkrankten Zuhörer flitzt. Sie schmettern ins vorgehaltene Mikrofon „Wir... [mehr]

  • Justiz

    Verteidigung geht in Revision

    Drei Morde in Hessen und Nordrhein-Westfalen beschäftigen auch nach dem Urteilsspruch des Landgerichts Gießen die Justiz. Die Verteidigung habe Revision eingelegt, teilte ein Gerichtssprecher gestern mit. Nun muss sich der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe mit dem Fall befassen. Die Gießener Richter hatten am vergangenen Dienstag eine 36-Jährige zu... [mehr]

  • Kriminalität Sexuelle Übergriffe an Universität

    Zwei Täter gesucht

    Nach mehreren Sexualdelikten in der Nähe der Frankfurter Universität sucht die Polizei zwei verschiedene Täter. Die Kriminalpolizei ermittele in insgesamt drei Fällen wegen sexueller Übergriffe und in einem Fall wegen sexueller Belästigung, berichtete die Polizei gestern. Die Kripo geht davon aus, „dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um zwei... [mehr]