Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Freitag, 23. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Hoffenheim „mit Lust“ gegen Freiburg

    Suche nach Stabilität

    1899 Hoffenheim will am Samstag im badischen Derby gegen den SC Freiburg endlich wieder zu mehr Erfolg und Stabilität in der Fußball-Bundesliga zurückfinden. „Das Team und ich sind unfassbar geil aufs Gewinnen, und diese Lust wird im Moment nicht oft genug gestillt“, sagte Trainer Julian Nagelsmann (Bild). „Wir hätten gerne mehr Punkte. Aber eine solche... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Jochen Hecht freut sich auf das Abschiedsspiel mit Ronny Arendt / Olympia-Fahrer fehlen

    Abend der Adler-Helden

    Wenn jemand zu einer großen Party einlädt und einige Absagen kassiert, ist der Gastgeber angefressen. Normalerweise. Bei Ronny Arendt und Jochen Hecht ist das nicht so. Nach dem überraschenden Halbfinal-Einzug des deutschen Nationalteams beim olympischen Eishockey-Turnier in Pyeongchang ist Hecht einer der größten Fans der fünf Helden, die am heutigen... [mehr]

Altlußheim

  • Familienzentrum Regenbogen 35 Besucher gezählt

    „Café zum Leben“ ein Erfolg

    Das erste „Café zum Leben“ war ein voller Erfolg, heißt es in einer Pressemitteilung der Kita Regenbogen. 35 Menschen im Alter bis zu 85 Jahren hätten den Weg ins Emil-Frommel-Haus gefunden und einen schönen Nachmittag in netter Atmosphäre und bei guten Gesprächen verbracht. Im Rahmen des im Aufbau befindlichen Familienzentrums Regenbogen findet am... [mehr]

  • Flugverkehr Der Landtagsabgeordnete Born schaltet Minister ein

    „Lärmschutz muss verbessert werden“

    Daniel Born, SPD-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Schwetzingen, verfolgt die Debatten um den vom Flugplatz Speyer ausgehenden Fluglärm bereits seit Langem interessiert, heißt es in einer Pressemitteilung des Abgeordneten. Die vom Gemeinderat Altlußheim einstimmig verabschiedete Resolution gegen Fluglärm nahm er zum Anlass, bei Verkehrsminister Hermann... [mehr]

  • Ein hausgemachtes Problem

    „Hauptursache für eine Rattenansiedelung ist, dass noch immer zu viele Menschen Essensreste in die Kanalisation, also in die Toilette kippen“, appelliert Daniel Staiber, dass man Nahrungsmittelreste in Papier verpackt in der Biotonne entsorgen soll, danach werden sie der Kompostierungsanlage zugeführt. Ratten sind Überträger diverser Krankheiten, bedingt... [mehr]

  • Füttern verboten!

    Es ist ein Kampf, den man nicht gewinnen kann. Grob geschätzt kommen auf jeden Menschen in Deutschland fünf Ratten – mit steigender Tendenz. Was zum einen daran liegt, dass die ungeliebten Säuger in Sachen Fortpflanzung selbst die legendären Karnickel alt aussehen lassen, zum anderen an der reich gedeckten Tafel, die den Ratten Tag um Tag offeriert wird. Setzt... [mehr]

  • Schädlingsbekämpfung In der Gemeinde werden derzeit Köder zur Überprüfung der Nagerpopulation ausgebracht

    Zahl der Ratten nimmt stetig zu

    An einer Schnur hängt ein Block aus essbarem Material, 200 Gramm schwer, unscheinbar in der Farbe. Schädlingsbekämpfer Alessandro Imparato lässt das „Futter“ in einen Kanalschacht Richtung Kanalsystem, der Autobahn der Ratten, hinunter. „Es darf keine Berührung mit den Flüssigkeiten im Kanal haben, sollte etwa 10 Zentimeter oberhalb befestigt werden“,... [mehr]

BA-Freizeit

  • Centralstation

    Kabarett, Slam und Kinderkonzert

    In der Darmstädter Centralstation gibt es in dieser Woche noch drei Veranstaltungen. Heute (Freitag) präsentiert Rolf Miller ab 20 Uhr sein viertes Kabarettprogramm „Alles andere ist primär“. Morgen (Samstag) sorgt der nächste Science Slam in der Centralstation wieder für Erkenntnisgewinn mit Unterhaltungswert. Zehn Minuten hat jeder Teilnehmer Zeit, am Ende... [mehr]

  • Wertvolles BIOTOP

    Seit 20 Jahren ist der Glockenbuckel bei Viernheim ein Naturschutzgebiet [mehr]

Bensheim

  • Interview Bürgermeister Rolf Richter äußert sich nach den Beschlüssen zum Marktplatz zur Kritik aus der Bevölkerung

    „Eine Sanierung ist nicht wirtschaftlich“

    Die Stadtverordnetenversammlung hat mehrheitlich ihren Segen für die Marktplatz-Pläne erteilt. Kommunalpolitisch haben die Befürworter des Konzepts zur Belebung der Innenstadt diese Hürde genommen. Die öffentliche Meinung ist allerdings ein anderes Kaliber. In Leserbriefen und auf Facebook erfreut sich vor allem der angedachte Neubau für das Haus am Markt... [mehr]

  • Kreisel Fahrbahnerneuerung im Stubenwald wird verschoben

    Arbeiten liegen vorerst auf Eis

    Der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) wollte ursprünglich von Dienstag (27.) bis Donnerstag, 1. März, die Fahrbahn im Jungheinrich-Kreisel (Robert-Bosch-Straße/Stubenwaldstraße/Stubenwald-Allee) sanieren. Daraus wird nun aber vorerst nichts, weil aufgrund der Wetterprognose die Arbeiten nicht umgesetzt werden können. Für die geplante... [mehr]

  • Integration Paten für Ausbildung (PfAu) und der Verein Sterntaler kooperieren

    Auf dem Fußballplatz sind alle gleich

    Spätestens seit dem verstärkten Flüchtlingsstrom im Jahr 2015 ist es amtlich: Deutschland ist ein Land, in dem Angehörige vielfältiger Kulturen friedlich miteinander leben können. Das mag auf dem Papier gut klingen, doch es wird noch zu wenig für die Integration getan. Umso lohnenswerter ist es, einen Blick auf Initiativen zu werfen, die schon viele Schritte... [mehr]

  • Ortsverein Bensheim Versammlung am 1. März

    Awo wählt neuen Vorstand

    Am Donnerstag, 1. März, um 14.30 Uhr veranstaltet der Awo-Ortsverein Bensheim wieder einen gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen im Sozialzentrum in der Eifelstraße. Die Anwesenden werden auch über den nächsten Ausflug informiert, der am 15. März nach Hauenstein führt. Dort wird das Schuh-Museum besucht. Natürlich haben die Teilnehmer auch die... [mehr]

  • Hemsbergkindergarten Flohmarkt am 14. April

    Basar rund ums Kind

    Am Samstag, 14. April, findet von 14 bis 16 Uhr der diesjährige Secondhand-Basar „Rund ums Kind“ in den Räumen des Hemsbergkindergartens in der Hemsbergstraße 50 statt. Noch freie Plätze Erstmals in diesem Jahr besteht die Möglichkeit – bei gutem Wetter –, Großteile für einen Euro pro Teil vor dem Kindergarten zu platzieren. Kinder können außerdem... [mehr]

  • Michaelsgemeinde Bibelwoche vom 25. Februar bis 4. März / Thema ist das Hohelied und seine Bedeutung

    Das erotischste aller biblischen Bücher

    „Denn die ganze Welt wiegt den Tag nicht auf, da das Hohelied Israel gegeben wurde. Denn alle Schriften sind heilig, aber das hohe Lied ist hochheilig.“ Diese Aussage stammt von Rabbi Aqiba in der Mischna, der ersten und wichtigsten Textsammlung des rabbinischen Judentums. So überschwänglich hat der Rabbiner das alttestamentliche Hohelied bewertet. Und ihm... [mehr]

  • Persönlich Peter Krause lernt in einer Auerbacher Metzgerei ein klassisches Handwerk

    Fleischeslust: Mit 47 noch mal Lehrling

    Glücklich im Job – dafür ist es nie zu spät. Das hat sich auch Peter Krause gesagt. Der 47-Jährige startete im Oktober als Lehrling in einer Auerbacher Metzgerei. Mit Mut, Engagement und einer ganzen Menge Leidenschaft. Und einem klaren Ziel vor Augen. „Wurst machen war schon lange mein Hobby“, so der Senior-Neuling an seinem Arbeitsplatz.... [mehr]

  • Parktheater Bei der „Nacht der Musicals“ waren Songs und Klassiker aus 15 Aufführungen zu hören / Ausdrucksstarkes Ensemble

    Hymnen und ein blanker Hintern

    Musicalfans kamen am Mittwochabend im Parktheater in den Genuss einiger der schönsten Momente aus ihren Lieblingsproduktionen. Die Nacht der Musicals, eine Produktion der ASA Event GmbH, zeigte einen Querschnitt durch die Hits und berühmtesten Szenen aus einer Vielzahl von Stücken, mit Darstellern aus den Originalen und unterstützt von den Tänzern der Broadway... [mehr]

  • Jazzkeller Christoph Schöpsdau am Sonntag zu Gast

    Knackiges Konzert mit Blues und Soul

    Der Förderkreis Kleinkunst und Kultur lädt zum nächsten Bensheimer Jazzkeller: Am Sonntag (25.) gastiert der Pianist, Komponist und Arrangeur Christoph Schöpsdau mit seiner Band „Organtic“. Beginn ist um 19 Uhr. Bei „Organtic“ geht die Musik direkt durch den Bauch in die Beine. Die Spannweite umfasst Blues, Soul und Funk, verschmelzt Musiker wie... [mehr]

  • Musikalische Reise in drei Länder

    Auf eine musikalische Reise mit Tango, Musette und Klezmer dürfen sich die Besucher des Abonnements C am Mittwoch, 28. Februar, 20 Uhr freuen. Die Freiburger Akkordeonistin und Schauspielerin Cordula Sauter ist mit ihrem Soloprogramm „Der Kartoffelkäfer und die Sehnsucht“ zu Gast im Parktheater Bensheim. Sie erzählt mit ihrem Akkordeon die Geschichte von drei... [mehr]

  • Wilmshausen

    Ortsbeirat lädt Senioren ein

    Am Freitag, 23. März, lädt der Ortsbeirat Wilmshausen die Wilmshäuser Senioren zu einem gemütlichen Beisammensein ab 17 Uhr in das Gemeinschaftshaus Schönberg Wilmshausen ein. Bei einer Bilderpräsentation rund um frühere Wilmshäuser Feste und Aktivitäten möchte der Ortsbeirat die Dorfgeschichte aufleben lassen und gemeinsam ins Gespräch kommen. Für Essen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Richtiger Umgang mit iPad und iPhone

    iPads und iPhones sind für viele Zwecke im Alltag einsetzbar – vom Mailen, Telefonieren, Surfen im Internet bis zum Fotografieren und Musik hören. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule lernen die Teilnehmer sowohl die Funktionen des Betriebssystems als auch verschiedene Anwendungen kennen. Eigene Geräte müssen zum Kurs mitgebracht werden. Diese müssen... [mehr]

  • Konzert Bluesrock aus Australien am 2. März

    Rob Tognoni im Rex

    Am Freitag, 2. März, sind Rob Tognoni und Band mit Bluesrock aus Australien zu Gast im Musiktheater Rex. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Rob Tognoni wurde 1994 in der europäischen Musikszene von Slide-Guitar-Meister Dave Hole eingeführt. Mit seiner Spielfreude hat er sich seither in die Herzen einer stetig wachsenden, weltweiten Fangemeinde gespielt. Mehr als 30... [mehr]

  • BfB

    Ruf-Taxis sollen öfter fahren

    Mit dem Ruf-Taxi-Konzept der Stadt Bensheim befasste sich die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB). Die Fraktion begrüßt, dass Stadtrat Andreas Born (BfB) alle Fraktionen wegen Ideen und Vorschläge zu diesem Konzept angeschrieben hat. Bereits beim Konzept für die Buslinien wurden alle Fraktionen eingebunden und um... [mehr]

  • Borreliose

    Selbsthilfegruppe bietet Workshops an

    Als Auflockerung zwischen den turnusmäßigen monatlichen Treffen der Selbsthilfegruppe Borreliose gibt es alle zwei Monate Kurse als „Hilfe zur Selbsthilfe.“ Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Platzanzahl begrenzt ist. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben. Auftakt ist am Montag (26.) von 19 bis 21.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus der Caritas, Klostergasse 5 a,... [mehr]

  • Liebfrauenschule Zwei Stücke für Unter- und Mittelstufenschülerinnen aufgeführt

    Theater in englischer Sprache begeisterte

    Am Dienstag führte das White Horse Theatre, ein pädagogisches Tourneetheater, das englischsprachige Theaterstücke an deutschen Schulen aufführt und inzwischen zur europaweit größten professionellen Theatergruppe dieser Art geworden ist, gleich zwei Stücke in der Anne-Frank-Halle der Liebfrauenschule auf. Als erstes sahen die Fünft- bis Siebtklässlerinnen das... [mehr]

  • „Bensheim hilft“ Verein zog bei Jahreshauptversammlung Bilanz / Einstimmiges Votum für Erhöhung der Mitgliederbeiträge

    Über eine halbe Million Euro in 14 Jahren

    Ein Euro im Monat ist wirklich nicht viel Geld, kann aber dennoch Erstaunliches bewirken, wenn viele engagierte Menschen bereit sind, diesen Euro für einen sinnvollen Zweck zur Verfügung zu stellen. Am Beispiel des Vereins „Bensheim hilft“ wurden auf diese Weise in den 14 Jahren des Vereinsbestehens über eine halbe Million Euro generiert, mit denen unzähligen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Vortrag zum Thema Vermögensübergabe

    Wer seinen Nachkommen bereits zu Lebzeiten Vermögen übertragen möchte, erfährt in einem Vortrag der Kreisvolkshochschule Bergstraße, was dabei zu beachten ist. Welche gesetzlichen Vorschriften gelten, wie hoch die steuerlichen Freibeträge bei Schenkungen sind und wie die Vermögensübergabe vertraglich geregelt werden kann, erklärt ein Fachanwalt für... [mehr]

  • Museumsverein Thomas Steinmetz erläuterte seine These zur Gründung des Orts

    War Gronau das Ergebnis einer Rodung?

    In der Ortsmitte von Zell gibt es eine Gedenktafel. Sie erinnert an eine einst dort stehende Kapelle, die im 19. Jahrhundert abgerissen wurde. Allgemein wird diese Kapelle mit einer Kirche in Verbindung gebracht, von der eine Urkunde des Lorscher Codex (Urkunde 154) berichtet. Billung von Lindenfels, ein Hochadliger des 12. Jahrhunderts, soll demnach der Besitzer... [mehr]

Biblis

  • Heimatgeschichte Nordheimer Verein trifft sich zur Hauptversammlung / Gisela Gibtner zur Schriftführerin bestimmt

    Rückblick auf ein Jahr voller Veranstaltungen

    Viel zu berichten gab es bei der Jahreshauptversammlung des Vereins für Heimatgeschichte Nordheim. So konnte der Vorsitzende Günter Mössinger zahlreiche Aktionen Revue passieren lassen. Weiterhin wurde für den verstorbenen Schriftführer Rudi Dörr Gisela Gibtner gewählt. Zur Vereinsarbeit gehörten elf Archivarbeitsabende, bei denen Inventarisationsarbeiten,... [mehr]

Brühl

  • Jahnschule Gemeinderat beschließt einstimmig die Sanierung / Absoluten Löwenanteil der Investition trägt der Bund

    106-Jährige erhält neue Fenster

    Die Jahnschule ist die jüngste Bildungseinrichtung des Schulhaustrios im Schatten der Schutzengelkirche. Gleichwohl hat auch sie schon stolze 106 Jahrgänge von Schülern erlebt. Und obwohl die Fenster des Gebäudes durchaus jünger sind, ist nun eine Sanierung fällig. Die wurde jetzt einstimmig vom Gemeinderat auf den Weg gebracht. Und das beste daran: Dank der... [mehr]

  • Haus & Grund Vortragsabend mit zwei interessanten Themen

    Eigenbedarf und Vererben

    Der Verein Haus & Grund Region lädt am Mittwoch, 28. Februar, ab 18 Uhr zu einem kostenfreien Immobilien- und Erbrechtsforum ins Gasthaus „Zur Traube“ ein. Im ersten Teil informiert Fachanwalt Wolfgang Reineke zum Thema „Die Eigenbedarfskündigung – wie geht sie und was sagen die Gerichte?“ Der Vortrag geht auf die wichtigsten Merkmale der... [mehr]

  • Kabarett Vorverkauf für das Programm „Die Bürde des weisen Mannes“ von René Sydow

    Geistreicher und wortgewandter Künstler

    Warum? Eine Frage, die Kabarettist René Sydow oft und gerne stellt. Und das will er auch bei seinem Gastspiel „Die Bürde des weisen Mannes“ in der Villa Meixner am Donnerstag, 17. Mai, ab 20 Uhr machen. Damit gastiert der Kabarettist insgesamt bereits zum zweiten Mal nach 2016 in der Hufeisengemeinde. Tabus gibt es für René Sydow nicht. Zumindest nicht... [mehr]

  • Aktion 60plus Senioren suchen weitere Mitstreiter für ihre ehrenamtliche Arbeit mit Schülern

    Mehrer: Engagement wird mehrfach belohnt

    Einerseits freut sich der Sprecher der Aktionsgruppe 60plus, Helmut Mehrer, über die zahlreichen Anfragen zur Unterstützung in der Marion-Dönhoff-Realschule und die Bitte um Mitarbeit in der Ketscher Neurott-Gemeinschaftsschule. Doch andererseits bedeutet das auch, dass die Senioren der Aktionsgruppe sehr stark gefordert werden. Und so ruft 60plus noch weitere... [mehr]

  • Kindergarten Heiligenhag Beim magischen Fest treten sogar Feuerspucker auf / Unzählige Lichter sorgen für Stimmung

    Vom Zauber der Flammen fasziniert

    Die Faszination des Feuers zog die Jungen und Mädchen des evangelischen Kindergartens Heiligenhag geradezu magisch in ihren Bann. Als im November die Sankt-Martin-Feier in der Einrichtung wegen des schlechten Wetters abgesagt werden musste, gab es viele traurige Gesichter. Umso mehr freuten sich die Kinder, Erzieherinnen und Eltern, nun als Ersatz ein großes... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Interview KIT-Professor Thomas Koch findet den Diesel mit Euro-Norm 6d temp hervorragend / Ein Fahrverbot sieht er kritisch / Realer Wirkungsgrad ist ungeschlagen

    „Die gute Technik ist schon da“

    Thomas Koch leitet das Institut für Kolbenmaschinen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Die Forschungsschwerpunkte des 44-Jährigen liegen dabei auf Emissionsminimierung und der Suche nach alternativen Kraftstoffen. Von 2003 bis 2013 entwickelte er Nutzfahrzeug-Dieselmotoren für die Daimler AG, vor allem die Euro-6-Technologie. Das... [mehr]

  • Die Schürzenträgerin Ergänzt mit dem „Superfood“ Buchweizen erhält eine klassische Gemüse-Pfanne ganz einfach eine neue Note / Bissfester und mal was anderes als Reis

    „Pseudogetreide“ einfach mal ausprobieren – es schmeckt!

    Und auf einmal ist es völlig in Mode: „Pseudogetreide“. Quinoa, Amaranth und die ganzen Chia-Produkte, die meine Großeltern noch nicht mal aussprechen konnten, landen heutzutage auf dem Teller. Teils als Superfood gefeiert, teils als Proteinbomben gelobt, bereichert seit wenigen Jahren dieses so sogenannte „Pseudogetreide“ unseren Speiseplan. Es gibt eine... [mehr]

  • Karriere Hans-Gerd Coenen ist neuer Vorstandsvorsitzender der GHV in Darmstadt

    Er genießt hohes Ansehen in der Branche

    Auf der Karriereleiter ist er ganz oben angelangt: Die Aufsichtsgremien der Gemeinnützigen Haftpflicht-Versicherungsanstalt (GHV) Darmstadt haben den Rheinsheimer Hans-Gerd Coenen (52) zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Dieser möchte, wie er bereits wissen ließ, den Spezialversicherer für Land- und Forstwirtschaft einem breiteren Kundenspektrum öffnen. In... [mehr]

  • Landesmeisterschaft Heimspiel für die Ju-Jutsu Sportler des FZC / Top-Platzierungen in Aussicht

    Gewaltiges Engagement im Wettkampf

    Die Sportler des FZC blau-weiß Philippsburg können auf ein wahrlich erfolgreiches Wettkampfjahr 2017 mit zahlreichen Platzierungen und Titeln zurückblicken. Jetzt trägt der Kampfsport-Verein selbst ein Turnier aus – kein geringeres als die Baden-Württembergische Meisterschaft im Ju-Jutsu. Dass die Philippsburger Sportler dabei wieder unter den besten Kämpfern... [mehr]

  • Integrationsverein Seit der Gründung vor neun Jahren wächst der DIF stetig / Einsatz für Demokratie, Freiheit, Toleranz und Menschenwürde

    Ihr Ziel ist, nicht gebraucht zu werden

    Der vor rund neun Jahren gegründete und seitdem äußerst rührige „Verein für Integration, Dialog und Freundschaft“ (DIF) Waghäusel ist etwas Besonderes. Er ist der erste und wohl einzige „Integrationsverein“ in ganz Deutschland, der nicht nur für eine bestimmte ethnische Gruppe, sondern religions- und parteiübergreifend für alle Nationen die Türen... [mehr]

  • Fußball Im Testspiel verliert der Karlsruher SC mit (1:3) gegen Luxemburgische Nationalmannschaft / Abstimmung der Mannschaft funktioniert nicht

    Kurz vor Schluss erzielt Pourié den Ehrentreffer

    Der Karlsruher SC hat die Chance genutzt, den Fußballprofis, die kaum Einsatzzeiten hatten im Alltag des Drittligisten, in einem Testspiel gegen die luxemburgische Nationalmannschaft Spielpraxis zu geben. Die Abstimmung der Mannschaft stimmte aber noch nicht, der KSC verlor das Testspiel mit 1:3 (0:1). Am Mittwoch war der KSC mit neun Spielern aus dem Profikader,... [mehr]

  • ESC-Vorentscheid Michael Schulte singt für Deutschland

    Natia Todua überzeugt Jurys nicht

    Schade! Leider hat’s nicht gereicht für Natia Todua aus Bruchsal und ihren Song „My Own Way“. Kurz vor 22 Uhr gestern Abend stand das Ergebnis des Vorentscheids für den Eurovision Song Contest (ESC), der in Berlin stattfand, fest: Michael Schulte darf Deutschland mit seinem Song „You Let Me Walk Alone“ beim Finale am 12. Mai in Lissabon vertreten. Die... [mehr]

  • Geschäftsleben Gemeinde profitiert von Modernisierung

    Packstation hat immer Dienst

    Die Post erweitert und modernisiert fortlaufend das Netz seiner Packstationen, wie die DHL Group in einer Pressemitteilung schreibt. So steht den Kunden jetzt auch im Weiherweg 6a in Oberhausen-Rheinhausen, eine Packstation beim Penny Markt zur Verfügung. Der hier installierte neue Automatentyp hat 40 Fächer. Aufgrund seiner kompakteren Bauweise kann er auch an... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga: Der 24. Spieltag

    1. FSV Mainz 05 VfL Wolfsburg 1 : 1 1. (1) Bayern München 23 19 2 2 55 : 18 59 2. (2) Borussia Dortmund 23 11 7 5 48 : 29 40 3. (3) Eintracht Frankfurt 23 11 6 6 32 : 26 39 4. (4) Bayer Leverkusen 23 10 8 5 43 : 30 38 5. (5) RB Leipzig 23 11 5 7 36 : 31 38 6. (6) FC Schalke 04 23 10 7 6 36 : 30 37 7. (7) Hannover 96 23 8 8 7 32 : 33 32 8. (8) FC Augsburg 23 8 7 8 32... [mehr]

  • Fussball

    Bundesliga: Der 24. Spieltag

    1. FSV Mainz 05 VfL Wolfsburg 1 : 1 1. (1) Bayern München 23 19 2 2 55 : 18 59 2. (2) Borussia Dortmund 23 11 7 5 48 : 29 40 3. (3) Eintracht Frankfurt 23 11 6 6 32 : 26 39 4. (4) Bayer Leverkusen 23 10 8 5 43 : 30 38 5. (5) RB Leipzig 23 11 5 7 36 : 31 38 6. (6) FC Schalke 04 23 10 7 6 36 : 30 37 7. (7) Hannover 96 23 8 8 7 32 : 33 32 8. (8) FC Augsburg 23 8 7 8 32... [mehr]

Bürstadt

  • Abnehm-Show

    Benny speckt am meisten ab

    Der 26-jährige Benny aus Bürstadt ist in der Abnehm-Show „The Biggest Loser“ weiter auf Erfolgskurs. In den ersten zwei Wochen hat er insgesamt bereits 18,9 Kilo abgenommen und damit am meisten von allen Kandidaten abgespeckt. In der jüngsten Folge bei SAT.1 konnten die Zuschauer verfolgen, wie er mit dem Team von Ramin Abtin den Trainingswettkampf gewann und... [mehr]

  • Einfach spitze Bobstädter TG-Vorsitzender Werner Klag mag sein Amt zwar, würde sich aber auch gerne ablösen lassen

    Fleißig und inzwischen auch sportlich

    Die Seniorengymnastik-Stunde am Dienstagnachmittag gehört zum festen Termin im Kalender von Werner Klag. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern liegt der Vereinsvorsitzende bäuchlings auf der Matte und hält den Holzstock mit gestreckten Armen vor sich in die Luft. „Ich bin ein unsportlicher Mensch“, gesteht der 66-Jährige nach dem Training im Gespräch mit... [mehr]

  • Rotes Kreuz Am Termin in Bürstadt nehmen 143 Personen teil / Besonders junge Leute werden gesucht

    Grippewelle bremst Blutspender aus

    „Die Grippewelle macht uns zu schaffen“, erklärte Eric Max, Werbereferent des Blutspendedienstes, beim Termin in der Bürstädter Erich Kästner-Schule. Er ist zuständig für die Bereiche Bergstraße, Odenwald und Dieburg und auf 180 Blutspendeterminen im Jahr. Aus seiner Sicht gibt es nichts Besseres, als zur Blutspende zu gehen. „Wenn man regelmäßig... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinderat verabschiedet einstimmig Etat für 2018

    Nach gemeinsamer Sparrunde kaum noch neue Schulden nötig

    Der Haushalt der Gemeinde für 2018 ist unter Dach und Fach. Einstimmig hat der Gemeinderat das Zahlenwerk am Mittwochabend nach knapp zweistündiger Aussprache verabschiedet. Der Etat sieht Einnahmen und Ausgaben in Höhe von rund 45,6 Millionen Euro vor. Nach einer Sparrunde im Verwaltungsausschuss wurde die geplante Neuverschuldung auf 240 000 Euro reduziert.... [mehr]

Einhausen

  • Verein für Heimatgeschichte Albert Bähr und Kurt Müller stellten die Groß-Häuser Kriegskarte von 1743 vor / Heer der Gallier verwüstete die Felder der Region

    Als 60 000 Franzosen gen Lorsch zogen

    Ein kostbares Dokument hat der Verein für Heimatgeschichte (VfH) vor vier Jahren erworben: eine Kriegskarte aus dem Jahr 1743. Sie zeigt mehrere Lager französischer Truppen zwischen Lorsch und Groß-Hausen. 850 Euro hat der kleine Verein aufgebracht, um das wertvolle Unikat von einem Antiquariat zu kaufen. Aber wie bringt man die schlichte Feder- und... [mehr]

  • 1250-Jahrfeier Zum Festakt im April soll es ein neues Einhausen-Buch geben

    Mehr Lesestoff zum Jubiläum geplant

    Albert Bähr konzentrierte sich beim Vortrag über die Kriegskarte von 1743 nicht allein auf das kleine Dokument. Er servierte den Zuhörern gleich eine Geschichtsstunde dazu, als er über die Pragmatische Sanktion berichtete, mit der Kaiser Karl VI die Unteilbarkeit des Habsburgerischen Reiches festschrieb und die Möglichkeit einer weiblichen Thronfolge. Bähr,... [mehr]

Eppelheim

  • Verteidigungsausschuss CDU-Bundestagsabgeordneter Dr. Karl A. Lamers als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt

    „Bundeswehr braucht beste Ausrüstung für ihre Aufgaben“

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Dr. Karl A. Lamers (Bild), ist von den Mitgliedern des Verteidigungsausschusses fraktionsübergreifend wieder zum stellvertretenden Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses bestimmt worden, teilt das Wahlkreisbüro mit. Dem ging eine Wahl durch die Mitglieder der CDU/CSU-Bundestagsfraktion voraus.... [mehr]

  • Dritte Fastenwoche

    Achtsamer und anders kochen

    Die dritte Woche der Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit unter dem Motto: „Soviel du brauchst . . .“ hat das Thema „Eine Woche Zeit zum anders und achtsamer kochen und essen“, das teilt die evangelische Kirchengemeinde mit. Die Dose Ravioli, die Pizza aus der Tiefkühltruhe, die Tütensuppe – manchmal muss es einfach schnell gehen. Doch was... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Messe am 24. und 25 Februar in der Kulturhalle / Zwei Tage lang umfangreiches Rahmenprogramm

    Alles rund um die Gesundheit

    Die Menschen werden immer älter – und sie wollen auch im Alter noch kraftvoll zubeißen. Da kommt es nicht von ungefähr, dass sich die Gesundheitsmesse Mannheim am Wochenende in der Feudenheimer Kulturhalle dieses Mal verstärkt diesem interessanten Thema widmet. Doch es geht dabei nicht nur um Implantologie und Prothetik – wichtig ist auch, was man sein ganzes... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Ferrari und Mercedes stellen ihre Boliden für die neue Saison vor / Vettel im Einreiher, Hamilton im Rennoverall

    Rote Göttin und Silberpfeil präsentiert

    Im schicken dunklen Anzug genoss Sebastian Vettel den Anblick seiner neuen Roten Göttin. Zwei Stunden nachdem Lewis Hamilton im weißen Rennoverall seinen neuen Silberpfeil bewundert hatte, lüftete Ferrari als letztes der drei Top-Teams der Formel 1 das Geheimnis um den neuen Rennwagen. „Das Auto ist ein großer Schritt zum vergangenen Jahr“, sagte Vettel:... [mehr]

Fuchs Petrolub

  • Bilanz Mannheimer Schmierstoffspezialist verdient mehr / Dividende soll leicht steigen / Investitionsprogramm wird im laufenden Jahr fortgesetzt

    Fuchs Petrolub lässt Aktionäre am Erfolg teilhaben

    Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub hat im vergangenen Jahr etwas mehr verdient und will seinen Aktionären daher eine leicht höhere Dividende zahlen. Der Umsatz stieg 2017 um neun Prozent auf 2,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen gestern in Mannheim anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebit) lag mit 373 Millionen Euro jedoch nahezu auf... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Nur dank des Hinspielsieges gegen den SSC Neapel steht RB im Europa-League-Achtelfinale

    0:2 reicht Leipzigern

    RB Leipzig hat sich gegen einen SSC Neapel in Top-Besetzung am Ende ins Achtelfinale der Europa League gezittert. Der deutsche Fußball-Vizemeister kassierte am Donnerstagabend gegen Lorenzo Insigne und Co eine 0:2 (0:1)-Niederlage – bei einem 0:3 wäre der Bundesliga-Fünfte gegen den Spitzenreiter der Serie A vor 36 163 Zuschauern in der heimischen Arena... [mehr]

  • Fußball Kaiserslautern hat nach dem 2:1 in Darmstadt das Momentum auf seiner Seite / Lilien taumeln hingegen Richtung Dritte Liga

    Der FCK glaubt wieder an sich

    Als Darmstadts Pressesprecher Jan Bergholz den Gästen zum Ende der Pressekonferenz noch eine gute Heimfahrt wünschte, musste Michael Frontzeck kurz einhaken. „Wir fahren gleich weiter nach Aue“, stellte der Trainer des 1. FC Kaiserslautern richtig. Dass es für die Pfälzer nach dem 2:1-Erfolg in Südhessen am Mittwochabend auf direktem Wege ins Erzgebirge... [mehr]

  • Fußball BVB gelingt 1:1 bei Atalanta Bergamo

    Dortmund schrammt am Aus vorbei

    Mit einem späten Treffer von Marcel Schmelzer hat sich Borussia Dortmund ins Achtelfinale der Europa League gezittert. Beim glücklichen 1:1 (0:1) bei Atalanta Bergamo sah es am Donnerstagabend lange nach einem Aus für den schwachen Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga aus. Rafael Toloi hatte bereits in der 11. Minute mit dem 1:0 den 3:2-Vorsprung des BVB aus... [mehr]

Handball

  • Handball

    Burgdorf überholt Löwen

    Die TSV Hannover-Burgdorf ist dank eines verdienten Erfolgs über Rekordmeister THW Kiel zumindest vorerst neuer Tabellenführer der Handball-Bundesliga. Die Niedersachsen setzten sich am Donnerstagabend mit 28:27 (14:13) durch. Mit der zweiten Bundesliga-Niederlage in Serie kassierten die Kieler einen weiteren Rückschlag im Kampf um die Europapokalplätze und... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Interessengemeinschaft der Sportvereine zieht nach einem Jahr Zwischenbilanz / „Einzigartig“ in Nordbaden

    Chef des Badischen Sportbunds lobt Modell als „Vorbild“

    Das Lob kommt aus berufenem Mund. „Heddesheim ist schon ein richtiger Begriff“, sagt Martin Lenz, Präsident des Badischen Sportbunds. Nicht nur er wählt beim Pressegespräch anlässlich des einjährigen Bestehens der Interessengemeinschaft Sport Heddesheim (IGSH) die Worte „Pionier“ und „Vorbild“, wenn es darum geht, die Kooperation der örtlichen... [mehr]

  • Heddesheim Neue Angebote der Interessengemeinschaft

    Ferien-Camps schon fast ausgebucht

    Mit ihren Feriencamps hat die Interessengemeinschaft Sport Heddesheim (IGSH) bereits erfolgreiche Angebote etabliert. Wie Florian Riegler, Leiter des IGSH-Servicebüros, gestern sagte, sind diese auch für 2018 geplant. Zu den Camps im Sommer und in den Pfingstferien kommt neu eines in den Osterferien. Zur Freude der Organisatoren, allerdings zum Leidwesen aller... [mehr]

  • Heddesheim

    Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht

    Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich in Heddesheim an der Kreuzung Bahnhofstraße/Kirchbaumstraße ereignet hat. Wie das Präsidium in Mannheim mitteilte, wollte eine 36-jährige Radfahrerin am Dienstag gegen 10.45 Uhr von der Bahnhofstraße nach links in die Kirchbaumstraße abbiegen. Ein unbekannter Autofahrer nahm ihr die Vorfahrt, so dass... [mehr]

Heidelberg

  • Bilanz Seit gut anderthalb Jahren betreuen 25 Heidelberger Mentoren im Projekt PaminAH junge Menschen auf der Flucht / Adel verdankt Wolfgang Reh viel

    „Hier sind Regeln sehr wichtig“

    „Meine Mutter hat gesagt: Geh!“ – so beginnt die Fluchtgeschichte von Adel in Afghanistan. Etwa drei Jahre später besucht der heute 18-Jährige eine deutsche Regelschule, spricht beeindruckend gut Deutsch und arbeitet auf eine Ausbildung als Krankenpfleger hin. Anteil an der so positiven Entwicklung hat der Heidelberger Wolfgang Reh. Der 66-Jährige bot dem... [mehr]

  • Kriminalität Haftbefehl gegen mutmaßlichen Einbrecher

    Bei Fluchtversuch Mobiltelefon verloren

    Wegen des Verdachts des Ladendiebstahls, des Einbruchs und des versuchten Einbruchs hat ein Heidelberger Richter einen Haftbefehl gegen einen 28-jährigen Mann erwirkt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilen, soll der Mann am 10. Februar in einem Supermarkt in der Kurfürstenanlage Lebensmittel im Wert von acht Euro entwendet haben. Anderthalb Wochen... [mehr]

  • Polizei Maskierter überfällt Werkstätten-Mitarbeiter

    Dieb schlägt zweimal zu

    Zwei Straftaten innerhalb kürzester Zeit haben sich im Bereich der Heidelberger Werkstätten in der Freiburger Straße ereignet. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde an der Haltestelle „Freiburger Straße“ zunächst ein 60 Jahre alter Mann Opfer eines rücksichtslosen Diebs. Dieser entwendete unter Androhung von Gewalt dessen Tasche. Anschließend rannte er... [mehr]

  • Justiz Landgericht verstärkt durch zwei ehemalige Kollegen

    Drei neue Vorsitzende an Strafkammern

    Gleich drei Strafkammern am Heidelberger Landgericht sind in diesen Wochen neu mit Vorsitzenden Richtern besetzt worden. Die Stellen waren durch Weggang und Pensionierung frei geworden: Edgar Gramlich und Jürgen Dopfer wechselten in den Ruhestand und Daniela Kölsch, die viele Fälle von Kriminalität an Jugendlichen bearbeitete, wechselte an die Hochschule für... [mehr]

Hockenheim

  • Besuch Zehendner spricht bei evangelischer Gemeinschaft

    Eine Predigt mit Musik

    Ein Gottesdienst wie ein Konzert, ein Konzert wie ein Gottesdienst, dazu lädt die Evangelische Gemeinschaft am Sonntag, 25. Februar, 10 Uhr, in die Luisenstraße 13 ein. Zu Gast ist Christoph Zehendner, Journalist, Moderator, Texter und Theologe. Er lebt und arbeitet mit seiner Frau Ingrid (Kunsttherapeutin) im Kloster Triefenstein am Main (Unterfranken). Dort sind... [mehr]

  • Skiclub Beste Schneeverhältnisse und jede Menge Gaudi bei der Familienfreizeit im Alpachtal / In der Hütte geht’s zünftig zu

    Jung und Alt haben ihren Pistenspaß

    Beste Pistenverhältnisse sowie jede Menge Spaß und Unterhaltung hatten die Teilnehmer der Familienfreizeit des Skiclubs im Alpbachtal. Das Skigebiet gehört zu den Kitzbühler Alpen und ist seit dem Zusammenschluss mit Wildschönau noch vielfältiger und hat für alle Könnerstufen etwas zu bieten. Schnee gab es reichlich und bei angenehm winterlichen Temperaturen... [mehr]

  • Stadthalle Sportpsychologe Dr. Hans-Dieter Hermann begeistert 700 Zuhörer mit dem Vortrag „Erfolg beginnt im Kopf – was wir von Spitzensportlern übernehmen können“

    Kampfgrinsen und die Gegenwelt helfen

    Als Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann ganz zum Schluss seines Vortrags gefragt wurde, welche Ziele oder Wünsche er in seinem so erfolgreichen Berufsleben denn noch habe, klatschten die über 700 Zuhörer ob seiner Antwort begeistert Beifall: „Es wäre ein Traum, wenn ich dabei sein dürfte, wenn diese Mannschaft noch einmal Weltmeister wird.“ Dieses erneute Erlebnis... [mehr]

  • Schachvereinigung Alle Teams am Wochenende im Einsatz

    Vierte Runde am Brett ausgespielt

    In zwei weiteren Partien der vierten Runde der Stadtmeisterschaft gab es folgende Ergebnisse: Thomas Löchel gegen Manfred Werk (beide SV Hockenheim) 1:0 und Norman Fellinger (SK MA-Lindenhof) gegen Dr. Mathias Krause (SV Hockenheim) 0:1. In der 6. Runde empfing Hockenheim III in der Zehntscheune den SK Weinheim in der Landesliga Nord 1. Der fast in Bestbesetzung... [mehr]

  • Madrigalchor Drei Chöre in St. Christophorus auf der Bühne

    Vom Swing bis zum Rap

    Der Madrigalchor Hockenheim, sein Kinder- und Jugendchor (am Klavier begleitet von Marina Nottbohm) und das Ensemble „Fidelflitzer“ stehen am Sonntag, 25. Februar, 17 Uhr, im Gemeindezentrum St. Christophorus auf der Bühne. Es beginnt das Streicherensemble „Fidelflitzer“ der Musikschule Hockenheim mit einem Concerto von Georg Philipp Telemann (1681-1767).... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Ältere Mieterin muss nicht aus der Wohnung

    „Kündigung nie Thema“

    Es ging wieder einmal hoch her im sozialen Netzwerk Facebook. Ein Schreiber kritisierte in scharfem bis beleidigenden Ton, dass einer alten Frau, die seit 60 Jahren in einem Ilvesheimer Gemeindehaus zur Miete wohnt, gekündigt werden soll, umWohnraum für Flüchtlinge zu schaffen. Diese Ankündigung löste zahlreiche Reaktionen aus. Der „MM“ hat im Rathaus... [mehr]

  • Ilvesheim Besuch beim Café der Kulturen im Jugendzentrum / Arbeitskreis Integration sucht Verstärkung

    Herzlichkeit zwischen Flüchtlingen und Paten

    „Wenn ein Flüchtling ein Gesicht, einen Namen und eine eigene Geschichte bekommt, ist er nicht mehr einfach nur ’der Flüchtling’ und plötzlich auch gar nicht mehr so fremd“, erläuterte Gudrun Rosenlechner beim Café der Kulturen im JUZ (Jugendzentrum) in Ilvesheim. Gerade auch deshalb sind Begegnungen und direkter Austausch dem Arbeitskreis Integration,... [mehr]

Immomorgen

  • Heimwerken Größe, Fugenmaterial, Arbeitsschritte – die wichtigsten Fragen und Antworten zum selbstständigen Verlegen von Fliesen

    Aufgabe für erfahrene Heimwerker

    Fliesen sind beliebt, weil sie pflegeleicht und robust sind. Wer sie selbst verlegen will, sollte ein versierter Heimwerker sein oder einen Kurs besuchen. Denn der Teufel steckt im Detail: „Ein absolut glatter Untergrund, passender Kleber und Spachtelmasse sowie ein harmonisches Fugenbild – das sind die Schlüssel für ein schönes Ergebnis“, sagt Robert... [mehr]

  • Nachlass Eine Teilungsversteigerung kann Konflikte zwischen Erben entschärfen, ist aber unter Umständen mit Risiken verbunden

    Gemeinsamer Erlös statt Streit ums Haus

    Wenn Geschwister gemeinsam erben, kann das schnell in Streit ausarten. Angenommen, sie haben ein Mehrparteien-Mietshaus in Toplage vermacht bekommen. Nun sind sie uneinig darüber, was mit der Immobilie passieren soll. Was also tun? Die Lage ist verzwickt, denn die Erbengemeinschaft kann nur einstimmig entscheiden. Ein Querulant als Miterbe könne den anderen das... [mehr]

  • Hypothekendarlehen

    Schutz vor steigenden Zinsen

    Bausparverträge sind als Geldanlage kaum geeignet. Denn angesichts des niedrigen Zinsniveaus zahlen die meisten Kassen nur noch Zinsen von 0,10 Prozent im Jahr. Damit holen Sparer nicht einmal die Abschlusskosten wieder rein, berichtet die Zeitschrift „Finanztest“ (Ausgabe 3/2018) der Stiftung Warentest. Auch die Zinssätze für das Darlehen von 1,95 Prozent bis... [mehr]

  • Urteil Juristischer Streit um Wegerecht

    Unzulässige Blumenkübel

    Ein Wegerecht erlaubt es Eigentümern, einen Weg zu benutzen, der nicht über den eigenen Grund und Boden führt. Diese sogenannte Grunddienstbarkeit berechtigt aber nicht ohne weiteres dazu, den Weg durch Blumenkübel oder Ähnliches zu verschönern. Darauf hat der Eigentümer des Nachbargrundstücks keinen Anspruch, befand der Bundesgerichtshof. Darauf weist die... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Akkordeon-Orchester des Harmonika-Clubs Rheingold spielt Suite aus der Bizet-Oper Carmen im Kulturhaus

    Das Feuer Spaniens in jeder Note

    In der Mitte teilte sich der dunkelblaue Vorhang, schob sich hälftig zu den Seiten und gab den Blick frei auf das Akkordeon-Orchester. „Unser Dirigent Vladimir Korol hat dieses Werk für das Akkordeon umgeschrieben. Sie hören heute die Uraufführung dieser Bearbeitung“, führte Moderatorin Jessica Rosenke in das Konzert ein. Im morgendlichen Käfertaler... [mehr]

Ketsch

  • Neurottschule Beim Fußballturnier treten Schüler aller Klassen an / Drei Mädchenmannschaften nehmen teil / Wer nicht spielt, übernimmt organisatorische Aufgaben

    Jungsportler schenken sich nichts

    Ein Aufschrei geht durch die Schüler auf der Tribüne: Die Fünftklässlerinnen haben ein Tor geschossen. Toller Jubel und viel Applaus begleitet die Mädels. Insgesamt drei Mädchenmannschaften haben sich gebildet und für das interne Turnier der Neurottschule angemeldet: „Klasse“, honorieren die beiden Lehrkräfte Kathrin Grimm und Referendarin Jessica Gnida,... [mehr]

  • Haus der Begegnung Beim Altennachmittag zeigt Peter Scholz Bilder aus der Vergangenheit / Mit der Gemeindewaage wurden Tabak und Vieh gewogen

    Ketscher Backfisch gab’s zum ersten Mal im Gasthaus „Engel“

    Die Senioren schwelgten beim Altennachmittag im Haus der Begegnung in Erinnerungen. Peter Scholz hatte aus seinem Archiv eine Bilderschau zusammengestellt und ließ ein Stück Geschichte der Schwetzinger Straße aus den Jahren 1950 bis 1970 Revue passieren. Er startete den Streifzug am Rathaus bei der Gemeindewaage, wo Tabak und Vieh gewogen wurden. Auf dem Anwesen... [mehr]

  • Umweltschutz

    Pfadfinder sammeln morgen Altpapier

    Der Pfadfinderstamm „Don Bosco“ und der Verein „Sonnenernte“ nehmen regelmäßig am zweiten und vierten Samstag eines Monats am Papiercontainer im Bauhof sauberes Papier und Kartonagen zur hochwertigen Wiederverwertung entgegen. Mit den „Ökobilanzen für grafische Papiere“ hat das Umweltbundesamt den wissenschaftlichen Beweis erbracht: „Ein höherer... [mehr]

  • Kurpfalz-Bären Sparkasse lädt Handballerinnen zum Jugendtag ein / Sponsor zeigt auch Möglichkeiten, vom Sport zur Bank zu wechseln

    Sicherheit und Spaß bringen den Erfolg

    Sieben Jahre Regionalliga, 14 Jahre Zweite Bundesliga und fünf Jahre Erstliga: Das ist die beeindruckende Bilanz für den Frauenhandball der TSG. Die Erfolge der Jugendmannschaften verdeutlichen ebenso die intensive Förderung im Verein. Die Kurpfalz-Bären sind mit eigenen Talenten bestückt. Wie junge Spielerinnen ihren Weg gehen können, der sie bis an die... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Heilssuche mit großem Mut

    Es ist ein Experiment. Und das ist auch gut so. Denn ob die designierte Heidelberger Operndirektion aus den jungen Ulrike Schumann und Thomas Böckstiegel rund läuft, wird davon abhängen, wie sich die beiden im Alltagsgeschäft verstehen. Das ist ein bisschen so wie beim Mannheimer Fünf-Intendantenmodell. So lange an einem Strang gezogen wird, klappt alles... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Glück gehabt

    Auch dieses Urteil ist im Namen des Volkes gefallen. Doch vielen Menschen wird es zu milde sein: nur ein Jahr Gefängnis auf Bewährung für den Maserati-Fahrer, der – obwohl sein Führerschein bereits weg war – nachts in der Fressgasse mit mindestens 86 Stundenkilometern einen schweren Unfall verursachte und zwei Monate später erneut am Steuer erwischt wurde.... [mehr]

Kommentare Neckar Berg

  • Es kann nur besser werden

    Christiane Haase ist neue Vorsitzende der Schriesheimer CDU. Sie folgt auf Daniel Schneegaß, der nicht mehr antrat. Für die Partei ist der Wechsel ein Ge-winn. Es kann nur besser werden. Um im Bild des gegenwärtigen Olympiafiebers zu bleiben: Beim Wettbewerb um den erfolglosesten CDU-Ortsverband im Verbreitungsgebiet wäre der Schriesheimer ein heißer Aspirant... [mehr]

  • Transparenz und heiße Luft

    In einem Punkt sind sich die Fraktionen des Gemeinderates von Edingen-Neckarhausen einig: Die öffentliche Beratung des Haushaltsentwurfs hat sich bewährt. Das Verfahren schafft Transparenz und gibt allen Bürgern die Möglichkeit, sich einzubringen. Es war auch kein Problem, in aller Öffentlichkeit den Rotstift anzusetzen, im Gegenteil. Dank der offenen Aussprache... [mehr]

Kommentare Politik

  • Erdogans Trümmer

    Die Bilder aus Syrien erschrecken. Hunderte Tote sind bei der Bombardierung von Ost-Ghuta durch das Assad-Regime zu verzeichnen. Welche Rolle Großmächten wie Russland und den USA zukommt, liegt völlig im Dunkeln. Wieder einmal spielen sich humanitäre Dramen ab – und die Weltgemeinschaft schaut hilflos zu. Oder noch schlimmer: Sie befeuert das Leid wie die... [mehr]

  • Zu viel Stress

    Witze dieser Art kennt wohl fast jeder: „Es ist 15 Uhr, guten Tag, meine Damen und Herren, guten Morgen liebe Studenten“. In früheren Zeiten war da auch sicher eine Menge dran. Doch das Bild vom fröhlichen Studentenleben hat sich spürbar gewandelt. Langzeitstudenten gibt es immer weniger. Gerade das System von Bachelor und Master hat eine deutliche... [mehr]

Kommentare Vermischtes

  • Entscheidung respektieren

    Dieses Mal ist es ein schwarzes Kleid mit einem langen Schlitz am linken Bein, das die Sexismus-Debatte weiter antreibt und Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence (27) sogar den Ruf einer Anti-Feministin beschert. Aber warum die ganze Aufregung, freizügige Kleider gibt es in Hollywood schließlich zuhauf? Ursache ist ein Fototermin, bei dem sich Lawrence mit besagtem... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Weg in die Zukunft

    Helmut Schleweis hat sich einiges vorgenommen. An den Strukturen der deutschen Sparkassenlandschaft zu rütteln, ist kein Projekt, das man nebenbei erledigt. Dass der ehemalige Chef der Heidelberger Sparkasse den kompletten öffentlich-rechtlichen Verbund zur Neuordnung aufruft, zeugt von Selbstbewusstsein – und von profundem Wissen um die Stellung der Finanzgruppe... [mehr]

  • Weg in die Zukunft

    Helmut Schleweis hat sich einiges vorgenommen. An den Strukturen der deutschen Sparkassenlandschaft zu rütteln, ist kein Projekt, das man nebenbei erledigt. Dass der ehemalige Chef der Heidelberger Sparkasse den kompletten öffentlich-rechtlichen Verbund zur Neuordnung aufruft, zeugt von Selbstbewusstsein – und von profundem Wissen um die Stellung der Finanzgruppe... [mehr]

Kultur allgemein

Ladenburg

  • Ladenburg Kontroverse Diskussion des SPD-Ortsvereins über die Große Koalition

    „In der Groko sind wir immer das Kuscheltier“

    Falls die Meinungsäußerungen von 20 Ladenburger Sozialdemokraten repräsentativ für die Stimmung in der gesamten Partei sein sollten, wird es eng mit der Großen Koalition. Denn die Zahl der Befürworter und Gegner hielt sich bei der Veranstaltung zum Thema „Kommt die Groko?“ im Nebenzimmer der Gaststätte „El Greco“ in etwa die Waage. Zu Beginn sah es... [mehr]

  • Ladenburg Jahreshauptversammlung des Ortsausschusses für Leibesübungen

    OAL ist weiterhin ohne Ersten Vorsitzenden

    Der Ortsausschuss für Leibesübungen (OAL) hat auch nach der Jahreshauptversammlung keinen neuen ersten Vorsitzenden. Da sich kein Nachfolger für den im November 2017 überraschend zurückgetretenen Vorsitzenden Dr. Wolfgang Lorenz fand, übernimmt der 2. Vorsitzende Fritz Lackner weiterhin kommissarisch die Amtsgeschäfte. Bei der Jahreshauptversammlung 2019 will... [mehr]

Lampertheim

  • Sicherheit Interview mit dem neuen Leiter der Polizeistation Lampertheim-Viernheim, Matthias Seltenreich

    „Die Polizei in Uniform ist heute wieder gern gesehen“

    Matthias Seltenreich hat im Januar die Leitung der Polizeistation Lampertheim-Viernheim übernommen (wir berichteten). Der 51-jährige Erste Polizeihauptkommissar hat bereits 2007 Erfahrungen hier als stellvertretender Stationsleiter gesammelt. Herr Seltenreich, mit 51 Jahren haben Sie eine lange Zeit in Lampertheim vor sich – oder doch noch einmal einen... [mehr]

  • Luftdruckschützen 17. Bergsträßer Frühjahrsrunde in Hüttenfeld gestartet / Weiter geht es am 2. März in Fürth

    43 Starter aus sechs Vereinen

    Bei der in diesem Jahr zum 17. Mal ausgetragenen Frühjahrsrunde für Luftdruckschützen haben gleich beim ersten Wettkampf 43 Schützen aus sechs Vereinen teilgenommen. Geschossen wird nach dem Reglement des Vorjahres, bei dem die Mannschaftszuordnung nicht mehr auf Vereinsbasis erfolgt, sondern vor Beginn des jeweiligen Wettkampfs neu ausgelost wird. Damit wird es... [mehr]

  • Rotes Kreuz Aktion am 31. März im Technischen Zentrum

    Blutspender gesucht

    Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ruft in den Osterferien zur Blutspende auf. Auch an Feiertagen und in den Ferien würden Patienten in den Krankenhäusern behandelt. Häufig seien dabei Bluttransfusionen notwendig. Täglich würden in Hessen knapp 900 Blutspenden benötigt. Damit die Versorgung auch in diesen Tagen gesichert ist, bittet der... [mehr]

  • Odenwaldklub Vorstand stellt Planung für 2018 vor

    In drei Etappen geht es den Nibelungensteig entlang

    Als „sehr zufriedenstellend“ bezeichnete Marius Schmidt, Schriftführer beim Lampertheimer Odenwaldklub (OWK), das vergangene Wanderjahr. Anlässlich der Jahreshauptversammlung, zu der zahlreiche Mitglieder erschienen waren, gab er den Rechenschaftsbericht des Vorstands ab. Schmidt stellte fest, dass die Ortsgruppe Lampertheim mit 24 Wanderungen, an denen 489... [mehr]

  • Kommunalpolitik Ortsbeirat diskutiert aktuellen Sachstand im Baugebiet Rheinlüssen III und IV und weitere Hofheimer Themen

    Interesse an Grundstücken groß

    Das Bürgerhaus Hofheim steht nach Umbau und langer Renovierung vor der Wiedereröffnung. Am Sonntag, 18. März, gibt es von 13 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür, bei dem die Bürger die neue Kinderkrippe Kleines Ich sowie die neugestalteten Räumlichkeiten besichtigen können. Dies wurde in der Sitzung des Ortsbeirats am Mittwochabend mitgeteilt, die... [mehr]

  • Schornsteinfeger Martin Grötzbach löst Udo Daub ab

    Neuer Mann im Bezirk

    Jetzt steigt Martin Grötzbach in Teilen der Lampertheimer Kernstadt, Hüttenfeld und Lorsch den Leuten aufs Dach: Der 26-Jährige ist der neue Bevollmächtigte Bezirksschonsteinfeger im Kehrbezirk 5. „Mit der Verwaltung eines Kehrbezirks sind die hoheitlichen Aufgaben Feuerstättenschau und Abnahme von Feuerstätten und Schornsteinen verbunden“, erklärt... [mehr]

  • Altes Rathaus

    Volksliedersingen für Jedermann

    Die Musikgruppe wird am Samstag, 3. März, 15 Uhr, nach der Winterpause zum ersten Mal im Jahr beim „Volksliedersingen für Jedermann“ aufspielen. Das Mitmachkonzert möchte nicht nur Senioren, sondern auch Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, alte Lieder zu erlernen und zu singen oder beim Zuhören und Schunkeln schöne Stunden zu verbringen. Die... [mehr]

Lautertal

  • Finanzen Liste sieht Einschnitte auf Lautertal zukommen / Kritik an den Mehrheitsparteien

    Grüne wollen Lasten der Krise verteilen

    Nach Ansicht der Mitglieder der Grünen Liste Lautertal (GLL) kommen auf die Gemeinde schwierige Zeiten zu, die von jedem Bürger viel abverlangen und seit Bestehen der Kommune in finanzieller Hinsicht eine echte Zäsur darstellen. „Auch der GLL ist klar, dass viele Bürger neben den Belastungen die Frage nach den Verantwortlichen stellen und auch hier Maßnahmen... [mehr]

  • Lautertalhalle

    Kosten für Reparatur unklar

    Bis Anfang nächster Woche will die Gemeinde Lautertal mehr Klarheit darüber haben, wann die Lautertalhalle in Elmshausen wieder geöffnet werden kann. Bauamtsleiter Rainer Krämer berichtete auf Anfrage, dass für diesen Freitag eine Überprüfung der Brandmeldeanlage in der Halle geplant sei. Weil die Anlage nicht richtig funktioniert, wurde die Halle am Mittwoch... [mehr]

  • Seniorenberatung Pädagogin Cornelia Weber informierte im evangelischen Gemeindehaus in Gadernheim über den Umgang mit der Demenzkrankheit

    Neues Gesetz stärkt pflegende Angehörige

    In Deutschland leben aktuell fast 1,6 Millionen Demenzkranke. Zwei Drittel von ihnen sind von der Alzheimer-Krankheit betroffen. Jahr für Jahr treten etwa 300 000 Neuerkrankungen auf. Infolge der demografischen Veränderungen kommt es zu weitaus mehr Neuerkrankungen als zu Sterbefällen unter den bereits Erkrankten. Das schreibt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft... [mehr]

  • Verkehr Vorsitzender des SPD-Ortsvereins bezieht Stellung

    Nicht alle Genossen teilen die Kritik am B 47-Ausbau

    In einer Pressemitteilung weist Wolfgang Hechler, Vorsitzender der Lautertaler SPD, darauf hin, dass seine Partei nicht pauschal Kritik an der Umsetzung des Ausbaus der B 47 in Elmshausen übe. Die Gemeindeverwaltung hatte den Ausbau der Straße verteidigt, nachdem der BA über Kritik daran in der Jahreshauptversammlung der SPD berichtet hatte. Dort hatte es... [mehr]

  • Frauenfrühstück Großer Andrang beim Vortrag von Ulrike Becker

    Therapeutin warnt vor Maßlosigkeit bei der Arbeit

    Rund 200 Frauen haben das Frauenfrühstück im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Reichenbach besucht. Sie wollten das Referat von Ulrike Becker, Heilpraktikerin für Psychotherapie aus Zwingenberg, hören. In ihrem Vortrag ging es der Psychotherapeutin darum, den Frauen Mut zu machen beim Thema: „Du darfst gut zu dir sein“. Das falle vielen Frauen, die... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Bürgerhaus

    In den 70er Jahren wäre die Fassade modern gewesen

    Wieder mal ein hübscher Entwurf, diesmal zur Neugestaltung des Bürgerhauses. Aber wie schon beim Entwurf zum Haus am Markt, ein Griff in die Mottenkiste, hübsch, aber nichts Neues. In den 70er Jahren wäre die Fassade modern gewesen. Wer sucht eigentlich immer diese Architekturbüros aus? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mehrheit der Bensheimer eine derart... [mehr]

  • Marktplatz

    Rathaus muss in die Innenstadt verlegt werden

    „Koalition stützt die Marktplatz-Pläne“, BA vom 19. Februar In den Diskussionen der Stadtverordneten über die „Belebung der Innenstadt und des Marktplatzes“ spielt die MEGB die zentrale Rolle. Es fällt auf, dass für die MEGB immer Bürgermeister Rolf Richter und nie deren Geschäftsführer Helmut Richter zitiert wird. Das Konstrukt „MEGB“ sollte... [mehr]

Lindenfels

  • Engagement Peter Schmidt und Klaus Mohr haben Wahrzeichen am Bushäuschen wieder instandgesetzt

    Uhr am Moëlan-Platz tickt wieder

    Vor 25 Jahren hat die Sparkassen Stiftung der Stadt Lindenfels eine Uhr für den Moëlan- Platz früher Postplatz gestiftet. Von diesem Platz aus in der Mitte von Lindenfels fuhren und fahren heute noch die Busse in die umliegenden Ortschaften und nach Bensheim. Früher waren es die Busse der Post heute die Blauen des Nahverkehrs. Die Uhr ist das Wahrzeichen am... [mehr]

  • Freizeit Pilotprojekt wird in der Badesaison 2018 fortgeführt

    Zweite Runde für Drei-Bäder-Karten

    Auch im kommenden Jahr wird es wieder Eintrittskarten geben, die in den drei Schwimmbädern in Lindenfels, Fürth und Birkenau gültig sind. Die drei Bürgermeister haben sich mit Ihren Sachbearbeitern getroffen, um ein Resümee für das 2017 eingeführte Projekt „Drei-Bäder-Karte-Schwimmbad“ zu ziehen. Man zeigte sich überrascht, über den Zuspruch und die... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Meeräckerplatz wird umgestaltet

    Baubeginn am 5. März

    Die Bauarbeiten zur Erneuerung des Meeräckerplatzes beginnen am Montag, 5. März und dauern bis in die Sommerferien. Dies teilte die Stadtverwaltung mit. Der Lindenhöfer Wochenmarkt, so bestätigte Anna Spilger von der städtischen Event und Promotion GmbH (EPM) auf Nachfrage, zieht während der Bauzeit auf den nahegelegenen Pfalzplatz um. Der erste Markt dort... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball Bensheimer Verbandsligist stellt sich auf einen dramatischen Abstiegskampf ein / Am Sonntag gleich wichtiges Heimspiel gegen einen Mitkonkurrenten

    FC 07 sehnt sich nach einem Happy End

    Der FC 07 Bensheim steckt mittendrin im Abstiegskampf der Fußball-Verbandsliga Süd. In der Wintertabelle liegen die Bensheimer auf dem viertletzten Rang (22 Punkte, 36:44 Tore). Von den maximal fünf Abstiegsplätzen sind zwei bereits vergeben an RW Frankfurt II und SG Bruchköbel. FC 07-Trainer Ludwig Brenner (Foto) rechnet aufgrund der Leistungsdichte und der... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Nach der enttäuschenden Vorstellung gegen Fürth strebt der VfR nun im Weiherhausstadion einen Heimsieg gegen Dieburg an

    Fehlheimer müssen es im Ausweichquartier diesmal besser machen

    Martin Weinbach spricht Klartext. Der Trainer des ambitionierten Fußball-Gruppenligisten VfR Fehlheim erwartet nach dem enttäuschenden 1:1 gegen den FC Fürth eine Trotzreaktion seiner Mannschaft und ein Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten Hassia Dieburg. Die Fehlheimer können aber abermals nicht auf dem heimischen Rasenplatz spielen, sondern sie weichen am... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Tvgg Lorsch will beim Tabellenzweiten FSV Riedrode nicht ins offene Messer laufen

    Keine Mauertaktik beim Favoriten

    Für die Tvgg Lorsch beginnt die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Kreisoberliga heftig, denn sie trifft mit dem FSV Riedrode und Eintracht Bürstadt binnen einer Woche auf zwei echte Hochkaräter. Somit könnte sein, dass die „Turner“ ihr Punktekonto zunächst nicht wesentlich ausbauen können. Doch Trainer Tim Schicker nimmt mit seinem Team die... [mehr]

  • Fußball-A-Liga

    SC Olympia erinnert sich nur ungern

    Der SV Lindenfels zählt nicht gerade zu den Lieblingsgegnern von A-Liga-Spitzenreiter SC Olympia Lorsch. Die drei jüngsten Vergleiche dieser beiden Teams gingen jeweils an die Fußballer aus der Burgstadt. Der letzte Sieg der Lorscher datiert vom April 2013. „Wir haben Probleme mit der kompakten Abwehr der Lindenfelser“, so SCO-Coach Hagen Brinkmann. Im... [mehr]

  • Fechten

    Titelkämpfe mit SSG-Talenten

    Die SSG Bensheim richtet am Wochenende (24./25.) die hessischen Nachwuchsmeisterschaften im Degenfechten aus. In der AKG-Halle am Weiherhausstadion werden über 200 Talente erwartet. Am Samstag sind ab 9 Uhr die A-Jugendlichen und ab 11 Uhr die Schülerinnen im Einsatz. Anschließend werden die Mannschaftskämpfe ausgetragen. Am Sonntag startet ab 9 Uhr die B-Jugend,... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Kreisklasse A 1 Seckenheim mit viel Zuversicht

    Alles für den Klassenerhalt

    Für den SV 98/07 Seckenheim startet am kommenden Wochenende das „Unternehmen Klassenerhalt“. Nachdem die Konkurrenz um den SV Altlußheim und den VfR Mannheim II im Winter personell enorm nachgelegt hat, um nichts dem Zufall zu überlassen, hielt man sich bei den Seckenheimern zurück. Mit Jihad Chehade, der nach einem Studium in Mainz zurückkehrt, und Ibrahim... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II Feudenheim begeht in der Hintermannschaft zu viele individuelle Fehler

    ASV will die Verunsicherung überwinden

    Bereits am vergangenen Wochenende war der ASV Feudenheim in der Fußball-Kreisklasse A II im Einsatz und unterlag dem SKV Sandhofen mit 2:3. „Wir lagen 1:0 in Führung und haben dann durch individuelle Fehler zwei Gegentore gekriegt“, hadert ASV-Coach Gerhard Bauer. Immer wieder führen individuelle Aussetzer zu bisher schon 48 Gegentreffern – der zweithöchste... [mehr]

  • Fußball

    Hutter folgt bei der TSG auf Knauff

    Im kommenden Sommer bricht beim Fußball-Kreisligisten TSG Lützelsachsen eine neue Ära an. Trainer Alexander Knauff, der dann seit elf Jahren auf der Kommandobrücke der Bergsträßer steht, wird zum Saisonende den Staffelstab weiterreichen und seinen Posten abgeben. „Ich bin seit über 20 Jahren ununterbrochen als Trainer aktiv. Ich freue mich auf eine Pause und... [mehr]

  • Eishockey

    Jungadler im Verletzungspech

    Bereits am Mittwoch siegten die Jungadler Mannheim in der DNL trotz Personalsorgen bei der Düsseldorfer EG mit 5:2 (2:0, 1:1, 2:1). Zu dem sich langsam erholenden Jungadler-Kapitän Valentino Klos (Mittelfußbruch) hat sich nun nämlich auch noch Tim Fleischer mit einem Kahnbeinbruch an der Hand gesellt. „Letztlich haben uns krankheitsbedingt acht Spieler gefehlt.... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Trainer Ralf Eckl vertraut im Abstiegskampf auf das Potenzial seiner Mannschaft

    SC Rot-Weiß bleibt gelassen

    Seit Mitte Oktober wartet der SC Rot-Weiß Rheinau auf einen Sieg in der Fußball-Kreisliga. Vor der Winterpause blieb der Traditionsverein in sechs Spielen ohne Sieg. Nur aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber Neulußheim stehen die Rheinauer nicht auf einem Abstiegsplatz. Die Verantwortlichen der Rot-Weißen bleiben jedoch besonnen, vor wenigen Wochen... [mehr]

  • Faustball

    TVK selbstbewusst ins Saisonfinale

    Gut zwei Wochen vor dem Beginn der Deutschen Meisterschaften in Mannheim könnte die Stimmung im Lager des Faustball-Bundesligisten TV Käfertal kaum besser sein. Die Mannschaft von Trainer Leo Goth eilt seit Wochen von Erfolg zu Erfolg und hat sich in der Tabelle von einem Abstiegsplatz bis auf Rang vier geschoben. In ihrem letzten Saisonspiel peilen die Käfertaler... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Die U 23 des Regionalligisten spielt überraschend um den Aufstieg mit / Zum Auftakt gleich das Verfolgerduell

    Waldhof II plant inzwischen zweigleisig

    Das hätte Bernd Großmann vor der Saison nicht gedacht: Der Teammanager des Fußball-Landesligisten SV Waldhof II muss beim aktuellem Tabellenstand zweigleisig für die kommende Saison planen. Die U23 der Blau-Schwarzen mischt nämlich doch sehr überraschend zur Saisonhalbzeit um den Aufstieg in die Verbandsliga Nordbaden mit. „Nach dem Umbruch im letzten Sommer... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel Heddesheim empfängt in der Verbandsliga Spitzenreiter VfR Mannheim

    Zum Auftakt gleich ein brisantes Derby

    Die beiden Fußball-Verbandsligisten Fortuna Heddesheim und VfR Mannheim steigen am Samstag wieder in den regulären Spielbetrieb ein. Und das gleich mit dem direkten Duell. Heddesheim liegt derzeit auf dem fünften Tabellenrang, hat aber vor dem Nachholspiel am Samstag, 14.30 Uhr, nur vier Punkte Rückstand auf den VfR. „Wir können aller Voraussicht nach aus dem... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-A-Liga Lampertheimer wollen Hinspielniederlage gegen FV Biblis vergessen machen

    Azzurri haben Rechnung offen

    Fast alle Mannschaften der Kreisliga A nehmen am Sonntag wieder den Punktspielbetrieb auf. Im Sportzentrum Ost empfängt erst der VfB Lampertheim den FSV Rimbach (14.45 Uhr), danach kämpfen die Lampertheimer Azzurri gegen den FV Biblis im ersten Riedderby des Jahres um Zählbares (16.45 Uhr). Bereits im Hinspiel ging es eng zu, erst durch ein spätes Eigentor der... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga FSV Riedrode trifft nach verkorkster Vorbereitung auf Tvgg Lorsch

    Pokal-Gala lässt hoffen

    In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße wird Duro Bozanovic, dem Trainer des FSV Riedrode, von einigen Zweifeln geplagt. Zu deutlich waren die Ergebnisse in den Vorbereitungsbegegnungen. Da verlor seine Mannschaft mit 0:6 gegen den Verbandsligisten FC Alsbach und kam auch nicht über ein 3:3 gegen die A-Junioren des JFV Alsbach/Auerbach hinaus. Auch beim 1:9 gegen... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Gastspiele für SG-Reserve, Birlikspor und SGH

    Riedrodes Horaczek fiebert Trainer-Debüt entgegen

    Für drei der fünf Ried-Mannschaften in der Fußball-C-Liga beginnt am kommenden Sonntag die Restrunde. Um 12.45 Uhr ist die zweite Mannschaft der SG Riedrode II zu Gast bei der KSG Mitlechtern II. Die Kreisoberliga-Reserve der Gelb-Schwarzen wird dabei erstmals von Dirk Horaczek betreut, der als Spielertrainer für den zurückgetretenen Chefcoach Arnd Flatt... [mehr]

  • Spiel der Woche VfB Lampertheim empfängt FSV Rimbach zur Nachholpartie

    Svrga-Elf trotz kurzer Vorbereitung bereit

    Eigentlich hätte das Heimspiel gegen den FSV Rimbach für den VfB Lampertheim in der Fußball-Kreisliga A Bergstraße das letzte Spiel vor der Winterpause sein sollen. Doch das Winterwetter machte nicht nur dieser Partie einen Strich durch die Rechnung, so dass nun am Sonntag der Nachholspieltag in der A-Liga auf dem Programm statt. Ab 14.45 Uhr trifft daher auf dem... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Nur sechs Mann für Sonntag einsatzfähig

    TVL-Abstieg steht bevor

    Für die erste Mannschaft des TV Lampertheim kann es in der Fußball-Gruppenliga im Prinzip nur noch darum gehen, die Saison anständig über die Bühne zu bringen. Mit sechs Punkten schließen die seit dem ersten Spieltag sieglosen Spargelstädter das Klassement ab und sind weit abgeschlagen. Sehr wahrscheinlich wird den Turnern aber auch das nicht gelingen. Wie... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 3. Handball-Liga Die beiden Jugendleiter Achim Grögeder und Markus Barthelmeß sehen ihre Hauptaufgabe in der Weiterentwicklung der Talente / Heute Heimspiel gegen Horkheim

    „Die aktuelle Saison läuft sehr gut – wir sind im Plan“

    In der Mannschaft der HG Oftersheim/Schwetzingen, die heute Abend in der 3. Handball-Liga die TSB Heilbronn-Horkheim empfängt, steht eine ganze Reihe Akteure, die aus der eigenen Jugend stammt. Auf diesen Unterbau legt die HG auch in Zukunft großen Wert. Darüber haben wir uns mit den Jugendleitern Achim Grögeder und Markus Barthelmeß unterhalten. Ihr habt euch... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Vor dem Spiel bei Union Berlin weist SVS-Trainer Kenan Kocak die Favoritenrolle weit von seinem Team

    „Wissen, was auf uns zukommt“

    Das Hinspiel gegen Union Berlin ging als bester Saisonstart des SV Sandhausen in dessen Fußball-Zweitliga-Geschichte ein. 1:0 lautete das Ergebnis damals am vierten Spieltag, Linksverteidiger Leart Paqarada erzielte den Treffer. Das ist vor dem Rückspiel am morgigen Samstag (13 Uhr in Berlin) am Hardtwald genauso wenig Grund für Euphorie wie die Tatsache, dass der... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A Schwetzingen II erwartet Brühl II

    Auf Revanche für 1:6 aus

    Rückrundenstart auch in der Fußball-Kreisklasse A. In einem kleinen Derby stehen sich der SV 98 Schwetzingen II und der FV Brühl II gegenüber – eine Partie, die durchaus eine Vorgeschichte besitzt. „Wir haben das Hinspiel 1:6 verloren und ich erwarte hier eine Wiedergutmachung“, fordert SV-Coach Felix Langkamp. Es war eine von insgesamt nur vier Niederlagen... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Ketschs „Dritte“ tritt in Hirschacker an

    Badenia ist der Favorit

    Nachdem bereits der KSC Schwetzingen den Punktspielauftakt der Fußball-Kreisklasse B für das Kalenderjahr 2018 setzte, ziehen am kommenden Wochenende gleich sechs Teams aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung nach. Mit besonderer Spannung wird der Auftritt der Spvgg 06 Ketsch III gegen den FC Badenia Hirschacker betrachtet. Im Hinspiel musste das Team von... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Mainz/Budenheim zu Gast bei den Kurpfalz-Bären / Keine Eile bei Suche nach neuer Torfrau

    Den Rhythmus wiedergefunden

    Die ersten Wochen im neuen Kalenderjahr waren für die Ketscher Kurpfalz-Bären alles andere als einfach. Vier Spiele ohne Sieg – so einen Negativlauf haben die Zweitliga-Handballerinnen schon eine ganze Weile nicht mehr erlebt. Hinzu kommt die ausgefallene Partie in Berlin kurz vor dem Jahreswechsel, für die es immer noch keinen Nachholtermin gibt. Und das,... [mehr]

  • Handball im Kreis Plankstadter Teams ebenfalls im Aufwind

    Greift Brühl nach dem Titel?

    Das hätte im Vorfeld kaum einer für möglich gehalten. Die Kreisliga-Handballer des TV Brühl schossen den (noch) Tabellenführer TV Oberflockenbach regelrecht aus ihrer Halle. Mit dem 35:21 (17:7) sind sie auch im direkten Vergleich überlegen und führen somit nach Minuszählern die Tabelle eigentlich an. Ein steiler Aufstieg für den TVB, der im Herbst mit etwas... [mehr]

  • Schach-Bundesliga SV Hockenheim trifft erstmals in der heimischen Stadthalle auf den Hamburger SK und den SK Norderstedt

    Neuer Spielort als gutes Omen?

    Die Schachvereinigung Hockenheim tritt am Wochenende erstmals in der heimischen Stadthalle als Gastgeber auf. Bundesliga-Gegner sind der Hamburger SK und der SK Norderstedt. Ebenfalls zu Gast ist SV Hofheim, die parallel ihre Begegnungen mit den Norddeutschen austrägt. Erstmals wurde der Auftritt im Herzen von Hockenheim durch die Vermittlung von Geschäftsführer... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga

    VKC II tritt wieder mit Verstärkung an

    14 Punkte aus 16 Spielen hat der VKC Eppelheim II in der 2. Bundesliga geholt, trotzdem ist der Klassenerhalt immer noch nicht gesichert. Im viertletzten Saisonspiel erwartet der VKC II am morgigen Samstag (12 Uhr, Classic Arena) den Tabellendritten TSG Heilbronn und wird zur Verstärkung wieder auf ein, zwei Akteure aus dem Bundesligateam zurückgreifen. Diese... [mehr]

Lorsch

  • Deutschland-Tour Werbung mit Lorsch als Startort ist angelaufen

    „Region perfekt fürs Radfahren geeignet“

    Die neue Deutschland-Tour wird vom 23. bis 26. August als viertägiges Etappenrennen stattfinden. Lorsch ist dabei am 26. August erstmals ein Startort (BA berichtete). Nun ist die Werbung für das Radsportereignis angelaufen, das von dem Veranstalter der Tour de France (ASO) und der Gesellschaft zur Förderung des Radsports organisiert wird – und Lorsch wird in... [mehr]

  • Kloster Lorsch Stiftung freut sich über Zuwachs

    1000 Euro für die Ewigkeit

    Über Zuwachs freut sich die Stiftung Kloster Lorsch. Mit der Steinbacher Steuerberatungsgesellschaft AG, Bergstraße, erhält die Stiftung Weltkulturerbe einen weiteren Stifter. Der aus Zell stammenden Vorstand Willi Steinbacher und seine Tochter Christine Werner, Vorsitzende des Vorstandes der Bensheimer Gesellschaft, freuen sich, mit ihrer Gesellschaft etwas zur... [mehr]

  • Lorscher Rathauskonzerte Das Querflötenquartett „Flûtes Fatales“ gestaltete den Auftakt des Jahresprogramms 2018

    Viel Beifall für vier Flötistinnen

    Rund 40 Zuhörer konnte Christoph Schöpsdau zum ersten Lorscher Rathauskonzert des Jahres 2018 begrüßen. Musikalische Gäste waren die Interpretinnen des Querflötenquartetts „Flûtes Fatales“, die Musikstücke verschiedener Stilrichtungen präsentierten. Zum Auftakt der Konzertreihe unter dem Titel „Drei von hier für uns“, zu denen im Wechsel – neben... [mehr]

Ludwigshafen

  • Edigheim Eltern, Schule und Kindertagesstätten setzen sich gemeinsam für einen Spielplatz im Stadtteil ein

    „Wollen Abenteuer erleben“

    Als die Edigheimerin Anja Heberle noch ein kleines Mädchen war, wussten ihre Eltern und Freunde, wo sie nachmittags zu finden ist: auf dem Spielplatz an der Anglerstraße. Inzwischen ist Heberle Lehrerin an der Lessingschule und würde gerne mit ihrem vierjährigen Sohn Eli auf dem Spielplatz toben. Doch das Gelände ist verwildert, die Spielgeräte sind abgebaut.... [mehr]

  • Bildung Schüler gedenken mit Aktion der Geschwister Scholl / Vor 75 Jahren hingerichtet

    1000 Ballons zur Erinnerung

    Rund ums Geschwister-Scholl-Gymnasium war an diesem Vormittag einiges anders. Die Schüler zogen mit 1000 weißen Luftballons vom Schulgebäude in die Friedrich-Heene-Straße und sangen dabei drei Strophen des Liedes „Die Gedanken sind frei“ aus der Zeit der Aufklärung. „Das war das Lieblingslied der Familie Scholl“, sagte Richard Zurheide, Pfarrer im... [mehr]

  • Pommernstraße

    Betrüger kommen als Zeugen Jehovas

    Eine 80 Jahre alte Frau ist in ihrer Wohnung in der Pommernstraße von zwei unbekannten Betrügerinnen bestohlen worden. Nach Polizeiangaben von gestern klingelten die beiden Frauen am Mittwoch gegen 14.30 Uhr bei der Seniorin und gaben sich als Zeugen Jehovas aus. Eine der Fremden bat die Bewohnerin um ein Glas Wasser und lenkte sie damit ab, während ihre Komplizin... [mehr]

  • Justiz Bewerbungen müssen bis 31. März eingereicht werden

    Stadt sucht Schöffen

    Die Verwaltung bereitet sich auf die Schöffenwahl für die Amtszeit 2019 bis 2023 vor. Interessierte können sich bis zum 31. März 2018 bewerben. Entsprechende Formulare sind nach Angaben der Stadt an der Bürgerinformation im Rathhaus erhältlich und können über die Internetseite der Stadt heruntergeladen werden. Gesucht sind Frauen und Männer, die als... [mehr]

  • Landgericht Raub-Prozess gegen zwei Angeklagte fortgesetzt

    Zeuge bezeichnet Überfall als einen Akt der Rache

    Der mutmaßliche Überfall auf den 21-jährigen A. stand im Zentrum des dritten Verhandlungstags im Prozess gegen zwei 18 und 21 Jahre alte Männer am Frankenthaler Landgericht. Den Angeklagten wird vorgeworfen, zwischen April und Juli 2017 in Ludwigshafen eine Serie von Raubdelikten begangen zu haben (wir berichteten). Laut Staatsanwaltschaft sollen sie A. in der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Demos Kundgebungen von Kurden und Türken / Stadt und Polizei erwarten aktuell keine Eskalation

    „Bereiten uns intensiv vor“

    „Nein zum Krieg! Rüstungsexporte an die Türkei stoppen! Solidarität mit Afrin!“ – diese Forderungen werden am Samstag Vertreter und Anhänger von 22 Initiativen in der Innenstadt lautstark kundtun. 24 Stunden später rufen türkische Gruppen zu einer Kundgebung am Hauptbahnhof auf. Ihr Motto: „Schulter an Schulter gegen den Terrorismus!“ Sie wollen der... [mehr]

  • „Ein Hoch auf Hier“: Nachts, wenn (fast) alles schläft

    In der kleinen Allee vor dem Technoseum mit Blick zur Theodor-Heuss-Anlage hat Hubert Berberich nachts dieses Foto gemacht. „Die Kamera befand sich auf dem Stativ für eine Langzeit-Aufnahme von sechs Sekunden. Wie bestellt durchfuhr genau in dieser Zeit ein Streifenwagen mit Sondersignal den gesamten Bildausschnitt“, schreibt der „MM“-Leser. Er widmet das... [mehr]

  • Justiz Auto-Protzer erhält nach schwerem Unfall mit Maserati Haftstrafe von einem Jahr auf Bewährung

    „Ich möchte mich bei den Geschädigten entschuldigen“

    Das Wort „Arschloch“ gehört eigentlich nicht in die Zeitung. Aber diese Geschichte erzählt es recht gut. Als Erster nimmt es der Angeklagte in den Mund. Der 23-Jährige muss sich wegen vorsätzlichen zweimaligen Fahrens ohne Führerschein, vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs und gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht verantworten. Er... [mehr]

  • Luisenpark Spektakuläre Illumination noch vom 1. bis zum 4. März zu sehen / Bunte Baumkronen und sich bewegende Objekte

    „Winterlichter“ gehen in Verlängerung

    Eigentlich sollte die Illumination „Winterlichter“ im Luisenpark am kommenden Sonntag enden. Doch nun haben wegen starker Nachfrage Besucher, die das nächtliche Lichtspektakel noch nicht besuchen konnten, von Donnerstag, 1. März, bis Sonntag, 4. März, , die Chance auf erhellende Momente. Die „Winterlichter“ gehen in die Verlängerung. Das teilte die... [mehr]

  • Benefiz Deutsch-Amerikanischer Frauenarbeitskreis eröffnet 37. Pfennigbasar

    Anstehen in der Kälte für den Kultverkauf

    Ja, so muss es bei den legendären Schlussverkauf-Starts in den 1950er Jahren zugegangen sein – wie bei der gestrigen Eröffnung des Pfennigbasars, den die Ladys vom Deutsch-Amerikanischen-Frauenarbeitskreis (DAFAK) bereits zum 37. Mal als kultigen Kraftakt für die Benefiz-Kasse stemmen. Wahnsinn, wie schnell sich die große Rosengarten-Variohalle füllt und es... [mehr]

  • Einbruch

    Aus Jugendhaus Getränke gestohlen

    Beim Einbruch in ein Jugendhaus in der Waldpforte (Gartenstadt) hat ein Unbekannter Getränke und Toilettenpapier gestohlen. Nach Polizeiangaben von gestern war er in der Nacht zum Mittwoch über eine Hintertür in das Gebäude gelangt. Dort brach er den Lagerraum auf und nahm „eine noch unbekannte Anzahl an Getränken und Toilettenpapier“ mit, wie es im... [mehr]

  • Ein hohes Gut

    Viele Mannheimer werden am Wochenende erleben, wie aufgewühlt, vielleicht aufgepeitscht Kurden und Türken derzeit wieder sind. An zwei zentralen Orten – Innenstadt und Hauptbahnhof – haben beide Gruppen die Möglichkeit, für ihre Überzeugungen auf die Straße zu gehen, für sie zu werben – auch lautstark. Das nennt man Versammlungsfreiheit, ein wichtiges... [mehr]

  • Fortbildungsabend

    Finanzierung von Jugendarbeit

    Jugendverbände und -vereine engagieren sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl. Dennoch bedarf es finanzieller Mittel, um die Arbeit professionell zu halten. Doch wie kommen Verbände an Geld zusätzlich Mitgliedsbeiträgen und Spenden? Dazu bietet der Stadtjugendring am Montag, 26. Februar, von 18 bis 20 Uhr einen Informationsabend im Jugendkulturzentrum forum,... [mehr]

  • John Deere Michael Frank feiert seinen 80. Geburtstag

    Heimatverbunden trotz Weltkarriere

    Für John Deere ist 2018 ein besonderes Jahr: Vor 100 Jahren nämlich stieg der Landmaschinen-Hersteller aus der US–Kleinstadt Moline (Illinois) in das Traktorgeschäft ein – der Rest ist Geschichte, Erfolgsgeschichte. 2018, genauer gesagt am morgigen Samstag, gibt es zumindest für die Belegschaft am Standort Mannheim einen weiteren Grund zum Feiern: Michael... [mehr]

  • Konzert des SAP Sinfonieorchesters in der Christuskirche

    Am Sonntag, 25. Februar, gibt das SAP Sinfonieorchester unter Leitung von Johanna Weitkamp ein Benefizkonzert in der Christuskirche zugunsten der Stiftung Badische Posaunenarbeit. Auf dem Programm ab 18 Uhr stehen Niels Wilhelm Gade mit der Ouvertüre „In the Highlands“ op.7, Antonin Dvoraks Violinkonzert a-moll, op. 53 sowie Johannes Brahms mit der Sinfonie Nr.... [mehr]

  • Wettbewerb Mannheimer Musikschule schickt 33 Teilnehmer zum Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“

    Mit Spielfreude zum Erfolg

    Monatelang haben sie geübt und geprobt, im Schnitt eine Dreiviertelstunde bis Stunde am Tag. Das ist viel, wenn man auch noch in die Schule gehen und Hausaufgaben erledigen muss – und neben dem Instrumentalunterricht noch in Ensembles wie dem Sinfonieorchester spielt. Doch die harte Arbeit hat sich gelohnt: Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für... [mehr]

  • Kriminalität Haftbefehl gegen falschen Polizisten

    Opfer hilft bei Festnahme von Betrüger

    Weil er sich als Polizist ausgegeben hat und so einem Mann seine Wertsachen abnehmen wollte, hat das Amtsgericht Haftbefehl gegen einen 30-Jährigen erlassen. Nach Angaben der Polizei von gestern konnte der Verdächtige am Dienstagabend vor allem deshalb festgenommen werden, weil das potenzielle Opfer richtig reagiert hatte. Bei dem 54-Jährigen in der Gartenstadt... [mehr]

  • Bildung 27 Gruppen aus Mannheim bei Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ / Ludwig-Frank-Gymnasiastin auf Platz eins

    Problemen der Neckarstadt-West auf der Spur

    Sie fährt fast jeden Tag durch die Neckarstadt-West und findet es „so schlimm eigentlich nicht“. Deshalb wurde die 18-jährige Nathalie Maldet hellhörig, als im Mai 2017 in der ARD-Talkshow „Anne Will“ von einer „No-Go-Area“ die Rede war – einer Gegend, die man wegen der Kriminalität besser meide. Die Schülerin des Ludwig-Frank-Gymnasiums (LFG)... [mehr]

  • Medizin Martin Borggrefe erhält Preis für Herzforschung

    Rhythmus des Lebens im Blick

    Mit dem „Wissenschaftspreis der Gertrud-Spitz-Stiftung“ wird Martin Borggrefe (Bild), Direktor der I. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mannheim (UMM), als Forscher gewürdigt. Die von der Deutschen Stiftung für Herzforschung und der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie verliehene Auszeichnung bekommt der 62-Jährige im April beim großen... [mehr]

  • Lindenhof Versuchter Mord im Seniorenheim?

    Sohn sticht auf seinen Vater ein

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ist ein 26-jähriger Mann wegen des Verdachts des versuchten Mordes in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern berichteten, kam es am Montag gegen 18.40 Uhr in einem Seniorenheim im Lindenhof zu einem Messerangriff, bei dem ein 55-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Nach... [mehr]

  • Beruf Aus- und Weiterbildungsmesse „Jobs for Future“ seit gestern geöffnet / 340 Aussteller informieren über Möglichkeiten

    Studieren, reisen, Polizistin werden

    Die Augen sind weit offen, der Blick nach oben gerichtet – um die schwarzen Letter lesen zu können, die ihnen verraten, wo sie sich gerade befinden. „Sind wir schon dran vorbeigelaufen?“ Die 16-jährige Hannah ist sich nicht sicher. Sie ist mit ihren Klassenkameradinnen Leandra und Caroline auf der Berufsmesse „Jobs for Future“, übersetzt heißt das etwa... [mehr]

  • Tausende Nachrichten pro Tag

    Sicher ist es Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bei der Zeitungslektüre schon aufgefallen. Neben vielen Berichten, Interviews, Kommentaren und Analysen unserer Redakteure und Korrespondenten finden sich immer wieder Texte mit dem Kürzel dpa in dieser Zeitung. Das steht für „Deutsche Presseagentur“, die quasi eine Nachrichtenfabrik für etliche Zeitungen,... [mehr]

  • Einbürgerungsfeier Knapp 1000 Mannheimer haben nun einen deutschen Pass

    Wichtiger Schritt zur Integration

    Die meisten kennen Diego Elola wahrscheinlich aus dem Gottesdienst – oder aus dem Internet. Denn der Priester der katholischen Jesuitenkirche macht seit einiger Zeit als „Facebook-Pfarrer“ von sich reden, der in den sozialen Medien besonders präsent ist (wir berichteten). Eigentlich ist Diego Elola Argentinier, ein Latino also. Seit letztem Jahr aber ist er... [mehr]

Metropolregion

  • Landau Prozess um Mord an Seniorin aus Mörlheim

    Landgericht urteilt heute

    Nach dem brutalen Raubmord an einer 86 Jahre alten Frau im Landauer Ortsteil Mörlheim, fällt heute das Urteil gegen einen 25-Jährigen. Der Mann soll die Bluttat mit zwei bereits wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilten 25 und 30 Jahre alten Männern begangen haben. Lucian D., der Jüngste des Trios, war im Mai 2017 in Ungarn festgenommen worden. Vor dem... [mehr]

  • Umwelt Behörden raten, die Nagetiere nicht zu füttern / Schäden in der Landwirtschaft und an Deichen

    Nutrias vermehren sich rasant

    Drei Biberratten sitzen neben einem Entwässerungsgraben zwischen Mutterstadt und Ruchheim. Mit ihren langen Schnurrbärten sehen die Nager ganz possierlich aus. Allerdings breiten sich die aus Südamerika eingeschleppten Nutrias in der Pfalz immer mehr aus. Und da sie Landwirten und Deichverwaltungen bisweilen Probleme bereiten, ist die Abschussquote in... [mehr]

  • Weinstraßen-Marathon Alle Teilnehmer erhalten Wein

    Riesling abgefüllt

    Wer sich für den Marathon Deutsche Weinstraße am 15. April angemeldet hat, bekommt demnächst mit seinen Unterlagen auch eine Flasche Wein zugeschickt. „Wenn man beim Lauf selbst auf das Schlückchen Wein zwischendurch und den Rieslingschwamm verzichten möchte, kann man so wenigstens eine flüssige Erinnerung an den Weinstraßen-Marathon mit nach Hause... [mehr]

  • Lotto

    Südpfälzer gewinnt 1,6 Millionen Euro

    Neues Auto, neues Haus oder neue Jacht? Ein Südpfälzer hat mehr als 1,6 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Zum Jackpot fehlte ihm am Mittwochabend nur die richtige Superzahl 7, wie Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz gestern mitteilte. Der Neumillionär aus dem Kreis Germersheim hatte den sogenannten Systemtipp 007 gewählt: Damit können für einen etwas höheren... [mehr]

Nachrichten

  • Frankfurt vor der Oberbürgermeister-Wahl

    Bei der Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt treten an diesem Sonntag (25. Februar) zwölf Kandidaten an – darunter auch Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD). Schärfste Konkurrentin dürfte CDU-Frau Bernadette Weyland sein. Auch die Grünen, die Linken und die Freien Wähler sowie die Satiriker von „Die Partei“ haben in der Mainmetropole (unser Bild) Kandidaten ins... [mehr]

  • Frankfurt vor der Oberbürgermeister-Wahl

    Bei der Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt treten an diesem Sonntag (25. Februar) zwölf Kandidaten an – darunter auch Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD). Schärfste Konkurrentin dürfte CDU-Frau Bernadette Weyland sein. Auch die Grünen, die Linken und die Freien Wähler sowie die Satiriker von „Die Partei“ haben in der Mainmetropole (unser Bild) Kandidaten ins... [mehr]

  • Regierungserklärung Kanzlerin will Flüchtlingsaufnahme an Fördermittel knüpfen

    Merkel setzt EU-Hilfen als Druckmittel ein

    Kanzlerin Angela Merkel will milliardenschwere EU-Hilfsfonds für strukturschwache Regionen mit einer gleichmäßigeren Verteilung von Flüchtlingen in Europa kombinieren. Die Verteilungskriterien sollten „künftig auch das Engagement vieler Regionen und Kommunen bei der Aufnahme und Integration von Migranten widerspiegeln“, sagte die CDU-Vorsitzende gestern im... [mehr]

  • Regierungserklärung Kanzlerin will Flüchtlingsaufnahme an Fördermittel knüpfen

    Merkel setzt EU-Hilfen als Druckmittel ein

    Kanzlerin Angela Merkel will milliardenschwere EU-Hilfsfonds für strukturschwache Regionen mit einer gleichmäßigeren Verteilung von Flüchtlingen in Europa kombinieren. Die Verteilungskriterien sollten „künftig auch das Engagement vieler Regionen und Kommunen bei der Aufnahme und Integration von Migranten widerspiegeln“, sagte die CDU-Vorsitzende gestern im... [mehr]

  • Bewährungsstrafe

    PS-Protzer verurteilt

    Ein Maserati-Fahrer, der einen schweren Unfall in der Mannheimer Fressgasse verursachte, ist zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden. Einer entsprechenden Forderung des Staatsanwalts schlossen sich gestern Verteidiger und Amtsrichter an. Der 23-Jährige zeigte sich einsichtig und reuig, die Geschädigten bat er um Entschuldigung. Dies... [mehr]

  • Bewährungsstrafe

    PS-Protzer verurteilt

    Ein Maserati-Fahrer, der einen schweren Unfall in der Mannheimer Fressgasse verursachte, ist zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden. Einer entsprechenden Forderung des Staatsanwalts schlossen sich gestern Verteidiger und Amtsrichter an. Der 23-Jährige zeigte sich einsichtig und reuig, die Geschädigten bat er um Entschuldigung. Dies... [mehr]

  • Haus am Markt

    Sanierung keine Option

    Eine Sanierung der städtischen Immobilie Haus am Markt ist nicht wirtschaftlich. Das bestätigte Bürgermeister Rolf Richter (CDU) erneut im Gespräch mit dieser Zeitung. Aus Teilen der Bevölkerung gibt es nach wie vor kritische Stimmen zu hören, die einen Neubau am oberen Marktplatz ablehnen. Im Interview äußert sich der Rathauschef auch zu den Gründen, warum... [mehr]

  • Haus am Markt

    Sanierung keine Option

    Eine Sanierung der städtischen Immobilie Haus am Markt ist nicht wirtschaftlich. Das bestätigte Bürgermeister Rolf Richter (CDU) erneut im Gespräch mit dieser Zeitung. Aus Teilen der Bevölkerung gibt es nach wie vor kritische Stimmen zu hören, die einen Neubau am oberen Marktplatz ablehnen. Im Interview äußert sich der Rathauschef auch zu den Gründen, warum... [mehr]

  • Schulmassaker Vorschläge des US-Präsidenten lösen Debatte aus

    Trump: Bonus für bewaffnete Lehrer

    US-Präsident Donald Trump hat das Ziel bekräftigt, manche Lehrer verdeckt Waffen tragen zu lassen. Man müsse die Schulen abhärten, statt sie zu verweichlichen, sagte Trump. Waffenfreie Zonen machten es potenziellen Angreifern einfach. Sie könnten eindringen, als würden sie sich ein Eis kaufen. „Ich möchte meine Schulen so geschützt haben wie meine... [mehr]

  • Schulmassaker Vorschläge des US-Präsidenten lösen Debatte aus

    Trump: Bonus für bewaffnete Lehrer

    US-Präsident Donald Trump hat das Ziel bekräftigt, manche Lehrer verdeckt Waffen tragen zu lassen. Man müsse die Schulen abhärten, statt sie zu verweichlichen, sagte Trump. Waffenfreie Zonen machten es potenziellen Angreifern einfach. Sie könnten eindringen, als würden sie sich ein Eis kaufen. „Ich möchte meine Schulen so geschützt haben wie meine... [mehr]

  • Olympia Kombinierer gewinnen Team-Wettbewerb

    Wieder Gold an Frenzel und Rydzek

    Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Co. haben mit einer weiteren Machtdemonstration in der Nordischen Kombination den Gold-Hattrick von Pyeonchang perfekt gemacht. Die beiden Einzel-Olympiasieger rasten bei den Winterspielen zusammen mit Fabian Rießle und Vinzenz Geiger zum ersten Gold im Mannschaftswettbewerb seit 1988. Das Quartett siegte nach dem Springen von der... [mehr]

  • Olympia Kombinierer gewinnen Team-Wettbewerb

    Wieder Gold an Frenzel und Rydzek

    Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Co. haben mit einer weiteren Machtdemonstration in der Nordischen Kombination den Gold-Hattrick von Pyeonchang perfekt gemacht. Die beiden Einzel-Olympiasieger rasten bei den Winterspielen zusammen mit Fabian Rießle und Vinzenz Geiger zum ersten Gold im Mannschaftswettbewerb seit 1988. Das Quartett siegte nach dem Springen von der... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau 70 Teilnehmer bauen drei Tage lang eine Stadt aus mehr als 100 000 Lego-Steinen / Freie Evangelische Gemeinde fördert kreatives Spielen

    „Die Kinder sind uns und Gott wichtig“

    Im Gemeindehaus der Freien Evangelischen Gemeinde in der Eisenbahnstraße ist eine neue Stadt entstanden. Farbenfrohe Wolkenkratzer schießen in die Höhe, Flughafen, Leuchtturm und andere wichtige Gebäude dürfen ebenfalls nicht fehlen. Dank Schienen fährt dort auch ein Zug. Drei Tage lang haben insgesamt 70 Kinder an einer Stadt aus bunten Lego-Steinen gebaut,... [mehr]

  • Neckarau Großkraftwerk spendet an die „Schule im Quadrat J 5“

    Unterstützung im Unterricht

    Hinter dem Namen „Schule im Quadrat J 5“ steckt eine Schule der besonderen Art. Sie unterrichtet die Kinder und Jugendlichen mit seelischen Erkrankungen oder Krisen in stationärer Behandlung des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI). Mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro unterstützt jetzt das Großkraftwerk (GKM) den Unterricht der Einrichtung in... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt Konzert in der Melanchthonkirche

    Händel und heitere Kommentare

    Musikfreunde sind zu einer Matinee des Trio Sanssouci mit Flöte, Oboe und Cembalo am Sonntag, 25. Februar, um 11.30 Uhr in der Melanchthonkirche, Lange Rötterstraße 39, in der Neckarstadt eingeladen. Das Konzert dauert etwa eine Stunde. Gespielt werden Werke von Johann Christian Bach, Carl Philipp Emaunel Bach, John Rutter und Georg Friedrich Händel. Seit 36... [mehr]

  • Neckarstadt Zirkus „Bellemondo“ mit Abschlussvorstellung

    Kleine Artisten ganz groß

    Einmal im Leben als großer Zirkusartist auf der Bühne zu stehen und Kunststücke vorzuführen, die kaum ein anderer kennt: Für 30 Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren erfüllte sich dieser Traum. Sie hatten sich zum Kinderprogramm im Forum angemeldet. „Dass Eltern ihre Kinder anmelden mussten, haben wir zum ersten Mal gemacht, weil wir mit den... [mehr]

  • Neckarstadt Heringsessen bei den CC Schlappmäulern

    Lautes Weinen zum Abschluss

    Am Aschermittwoch ist alles vorbei – nicht so beim Carneval Club „Die Schlappmäuler“. Traditionell laden diese am „Ascherfreitag“, also dem Freitag nach Aschermittwoch zu ihrem Heringsessen mit der Beerdigung der Fasnacht ein. Warum sie dieses Essen auf den Freitag nach Aschermittwoch verlegten, dazu hat der mit seinen 100 Mitglieder kleiner... [mehr]

  • Neckarstadt Bei der Jahres-Schau der Dance Professional Mannheim bringen die Schüler Erlerntes gekonnt auf die Bühne

    Tanzen als Leidenschaft

    Das Tanzschule Dance Professional Mannheim öffnete wieder einmal ihre Türen für alle Tanzbegeisterten. Ein buntes Programm bei der Jahres-Show der Vorausbildung „next.step“ mit Auftritten der jungen Talente wartete auf sie. Durch das Programm führte Christine Walter, Leiterin der Vorausbildung. Kleine Tänze selber machen oder zusammen mit ihren Ausbildern... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West SPD wählt neuen Vorstand / Thomas Meier (53) löst Andreas Lindemann ab und will die Partei erneuern / Bezirk Ost mit größtem Mitgliederzuwachs

    „Wir müssen vor Ort ansprechbar sein“

    Schon wieder ein neuer Vorsitzender bei der SPD-Neckarstadt-West: Thomas Meier löst Andreas Lindemann ab, der lediglich zwei Jahre amtierte und vor Ort nur wenig in Erscheinung trat. Meier ist seit 2002 bereits der zehnte Vorsitzende an der Spitze des Ortsvereins, der bei den Mitgliederzahlen mit 118 hinter der Innenstadt (232 Mitglieder) und der Neckarstadt-Ost... [mehr]

  • Neckarstadt Choreografiertes Experimentalkonzert „Musikwelten“ lässt über 30 Künstler in Diakoniekirche Luther irrlichtern

    Gebündelte Klangkräfte

    In der anfangs stockdunklen Kirche dröhnte die majestätische Orgel. In einer Improvisation von Organist Wolfram Sauer. Bis auf einmal Akkordeon-Spieler Tobias Escher auf seinem pechschwarzen Instrument spielend von hinten vor zum Altar marschierte. Wo Akkordeon-Mann Escher zusammen mit Schlagwerker Peter Hinz in einem Dialog die Nummer „Man in a hat“ zu Gehör... [mehr]

Neulußheim

  • Anschlussunterbringung Containeranlage in der Straße Am Sandbuckel ab Mitte März bezugsfertig / 42 Elemente auf gemeindeeigenem Grundstück miteinander verbunden

    Bis Karfreitag ziehen 52 Flüchtlinge ein

    Bis Karfreitag wird die Einwohnerzahl der Gemeinde um 52 gewachsen sein. Diese Steigerung sagt Harald Wolf nicht dank einer prophetischen Begabung voraus, sondern weil er als Leiter der Ordnungsbehörde im Rathaus für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen zuständig ist. Die Containeranlage in der Straße Am Sandbuckel ist für deren Einzug bereit, es fehlen... [mehr]

  • Kulturtreff Alter Bahnhof Karin Horn stellt Kostüme aus

    Ein Hauch von Karneval

    Die Heidelberger Textilkünstlerin Karin Horn zeigt im Alten Bahnhof eine große Auswahl ihrer in den vergangenen 25 Jahren selbst kreierten und geschneiderten Kostüme. Die traumhaften fantasievollen Kostüm-Kreationen sind vom 23. bis 25. Februar zu sehen. Seit 1993 ist Karin Horn von der Maschera di Venezia fasziniert, als sie zum ersten Mal den Carnevale in der... [mehr]

Oftersheim

  • Gemeindebücherei Oftersheimer lesen mehr als im Vorjahr / Besonders viele Entleihungen im Kinder- und Jugendbereich / Bestseller-Autorin liest im Bürgersaal

    Die Rekordmarke nur knapp verpasst

    Mit 89 760 Entleihungen lag die Ausleihe der Gemeindebücherei 1904 Entleihungen über dem Vorjahresergebnis (87 856) und hat die bisherige Rekordmarke von 90 000 Entleihungen nur knapp verfehlt. An insgesamt 30 Veranstaltungen haben außerdem zusammen 1852 Besucher teilgenommen. Das teilt die Gemeindebücherei mit. 146 Leser aus Oftersheim nutzten im Jahr 2017 das... [mehr]

  • Besuch Landtagsabgeordneter Karl Klein spricht mit Jens Geiß

    Notwendig ist eine vernünftige Lösung

    Der CDU-Landtagsabgeordnete Karl Klein war in Begleitung der CDU-Fraktionsvorsitzenden Annette Dietl-Faude zu Besuch bei Bürgermeister Jens Geiß. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand das Thema Anschlussunterbringung für Flüchtlinge, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Geiß äußerte Unverständnis darüber, dass die Kommunen einerseits unter Zugzwang... [mehr]

  • Christuskirche Bläsermusik aus fünf Jahrzehnten

    Von Schütz bis Jenkins

    Die Posaunenchöre Schwetzingen/Oftersheim und Wiesloch haben sich bereits im vergangenen Jahr zu einem gemeinsamen Konzertprojekt mit Bläsermusik zur Reformation zusammengefunden. Es ist nun am Samstag, 24. Februar, um 18 Uhr in der evangelischen Christuskirche zu hören. Als Nachklang des Reformationsjubiläumsjahres stehen auf dem Programm Vertonungen der Teile... [mehr]

Olympia Artikel

  • Eisschnelllauf Claudia Pechstein feiert ihren 46. Geburtstag und will Karriere fortsetzen / Großer Fan vom Eishockey-Nationalteam

    Das unermüdliche Maskottchen

    Claudia Pechstein (Bild) hat an ihrem 46. Geburtstag im Deutschen Haus die anwesenden Medienvertreter mit einem Witz irritiert. „Ich gebe mein Karriereende bekannt“ sagte sie und fügte nach einer Atempause hinzu: „In vier Jahren.“ Der 50. Geburtstag während der Spiele in Peking wäre „ein gutes Datum aufzuhören“, stellte die fünfmalige... [mehr]

  • Biathlon Wie vor vier Jahren in Sotschi bleibt die deutsche Frauen-Staffel ohne Medaille / Nur Dahlmeier in Normalform

    Frustbewältigung statt Abschlussparty

    Laura Dahlmeier war nach dem olympischen Staffel-Debakel überhaupt nicht mehr nach Feiern zumute. „Vor dem Rennen habe ich gedacht, dass man gemeinsam ins Deutsche Haus geht. Aber weniger zum Frustsaufen, sondern eher um anzustoßen“, sagte die Doppel-Olympiasiegerin. Der völlig enttäuschende achte Platz mit der favorisierten Damen-Staffel in Pyeongchang hatte... [mehr]

  • Ski Nordisch Deutsche Kombinierer sind auch in der Mannschaft nicht zu schlagen / Johannes Rydzek fühlt sich wie „im Traum“

    Krönung der goldenen Spiele

    Die Jubelpose von Usain Bolt auf dem Podest gelang den deutschen Kombinierern fast so gut wie der souveräne Triumph-Lauf zum erwarteten Gold-Hattrick. Um Mitternacht wurde das Olympiasieger-Quartett dann aber doch noch überrascht. Erste Gratulanten zur Eröffnung einer langen Siegesfeier im Deutschen Haus waren die nach Pyeongchang gereisten vier Väter der... [mehr]

  • Skispringen

    Methusalem Kasai kann es nicht lassen

    Skisprung-Methusalem Noriaki Kasai hat seine Teilnahme an den Winterspielen 2022 in Peking versprochen. „Ich werde es nicht nur versuchen, ich werde definitiv dabei sein!“, kündigte der 45 Jahre alte Japaner laut einem Bericht von Yahoo Sports an. Das große Ziel Kasais, der in der chinesischen Hauptstadt seine neunten Winterspiele absolvieren würde, ist weiter... [mehr]

  • Perfekte Teamarbeit

    Scheinbar mühelos jagen die Nordischen Kombinierer in Pyeongchang von Sieg zu Sieg. Nach dem Gold von Eric Frenzel von der Normalschanze und dem Dreifach-Triumph von der Großschanze am 20. Februar ließ sich das deutsche Team zum Abschluss Mannschafts-Gold nicht entgehen. Hinter dieser beeindruckenden Erfolgsbilanz steckt – wen wundert’s – jede Menge harter... [mehr]

  • Eishockey Erstmals seit 42 Jahren kann die DEB-Auswahl eine Olympia-Medaille gewinnen / Heute Halbfinale gegen Kanada

    Zeit für ein neues Märchen

    Nur noch ein Sieg. Die nie für möglich gehaltene Olympia-Medaille ist zum Greifen nah und Deutschlands Eishockey-Cracks sind bereit, noch größere Geschichte zu schreiben. Am Tag vor dem bislang wichtigsten Spiel ihrer Karriere im olympischen Halbfinale gegen Titelverteidiger Kanada (heute 13.10 Uhr/ARD und Eurosport) beschwor die Auswahl von Bundestrainer Marco... [mehr]

Plankstadt

  • Gemeinderat Die Wurzeln verlaufen oberirdisch

    Baum muss gefällt werden

    „Wir haben einen Problembaum in Plankstadt“, so Bürgermeister Nils Drescher. Er zeigte in der Gemeinderatssitzung ein Foto des „Übeltäters“. Dieser steht vor dem Zugang zum Parkplatz neben der evangelischen Kirche. Die Wurzeln des Baums verlaufen teilweise oberirdisch, vor allem aber haben sie das Pflaster schon sehr stark gewölbt. „So kommt man an dem... [mehr]

  • Altersmannschaft 18 Feuerwehrleute über 56 Jahre treffen sich einmal pro Monat im Gerätehaus / Sie haben Repräsentationsausgaben und machen Ausflüge

    Brandschutz war einfach Bürgerpflicht

    In der Klause im ersten Stock des Feuerwehrgerätehauses geht es gemütlich zu am Montagabend. Einmal im Monat treffen sich hier die „alten Herren“ der Freiwilligen Feuerwehr auf ein Bier, zum Klönen. „Es gibt 18 Kameraden in der Altersmannschaft“, erklärt Jürgen Marx, der ein wenig die Koordination für die Gruppe übernommen hat. Denn dass die... [mehr]

  • Caritas-Altenzentrum Erwachsene und Kinder des Musikvereins unterhalten Bewohner und Gäste beim Winterkonzert / Künstler von sieben bis 88 Jahren auf der Bühne

    Warme Klänge erfreuen bei kalten Temperaturen

    Der Winter hat viele Gesichter. Er kann kalt sein, er kann nass sein, er kann aber auch glitzernden Schnee, klare Luft und warme Stunden vor dem Kamin nach einer erlebnisreichen Schneeballschlacht bringen. Genauso vielfältig wie die kalte Jahreszeit war auch das Winterkonzert, das der Plankstädter Musikverein unter der Leitung von Ruth Miedreich-Hornung im... [mehr]

Politik

  • Interview Wissenschaftler Andreas Anter über Politikertypen und das Verhältnis der Kanzlerin zu ihrem Amt

    „Viele fühlen sich unersetzbar“

    Manche Politiker klammern sich an die Macht, während andere klaglos das Ende ihrer Amtszeit akzeptieren. Der Erfurter Professor Andreas Anter erklärt am Beispiel aktueller Personaldebatten, was den Unterschied ausmacht. Herr Anter, viele Menschen haben den Eindruck, dass Angela Merkel sich an ihr Amt als Kanzlerin klammert. Ist das auch Ihr Eindruck? Anter: Es ist... [mehr]

  • Christian Wulff in der Ahnengalerie angekommen

    Wulff trifft Wulff lautete gestern das Motto im Bundespräsidialamt in Berlin: Dort wurde die Büste des ehemaligen Bundespräsidenten feierlich enthüllt. Für das Porträt des Berliner Bildhauers Bertrand Freiesleben hatte Wulff persönlich Modell gestanden. Bei der Aufnahme der Büste seines Vorvorgängers in die Ahnengalerie lobte Bundespräsident Frank-Walter... [mehr]

  • Militär Export von Rüstungsgütern angestiegen

    Deutsche Waffen für Jemen-Krieg

    Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr Rüstungsexporte für rund 1,3 Milliarden Euro an die am Jemen-Krieg beteiligten Länder genehmigt. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage des Grünen-Bundestagsabgeordneten Omid Nouripour hervor. Im Vergleich zu 2016 nahm der Umfang der Genehmigungen um neun Prozent zu. Der größte Teil... [mehr]

  • Gesundheit Österreichs Kampagne hat enormen Zulauf

    FPÖ kämpft gegen Nichtraucher

    Die neue rechtskonservative Regierung in Österreich steht nach zwei Monaten im Amt erstmals unter Druck. Binnen einer Woche haben sich bereits mehr als 300 000 Menschen gegen die Pläne der ÖVP-FPÖ-Koalition gewandt, das geplante Rauchverbot in der Gastronomie zu kippen. Das geht aus der Zählung der Initiative „Don’t smoke“ (Nicht rauchen) der Ärztekammer... [mehr]

  • Montenegro Mutmaßlicher Attentäter einziges Opfer

    Granate auf US-Botschaft geworfen

    Auf die US-Botschaft in dem kleinen Adriastaat Montenegro ist ein Anschlag verübt worden. Verantwortlich dafür soll ein 43-jähriger Serbe sein, wie verschiedene Medien in der Hauptstadt Podgorica gestern übereinstimmend unter Berufung auf die Polizei berichteten. Zuvor hatte die Regierung mitgeteilt, ein Unbekannter habe kurz nach Mitternacht eine Handgranate in... [mehr]

  • Regierungserklärung Angela Merkel will Verteilung der EU-Strukturfonds-Gelder von der Flüchtlingsaufnahme abhängig machen

    Im Hohen Haus geht es diszipliniert zu

    Nach rund acht Monaten Abstinenz erlebt der Bundestag gestern wieder eine Regierungserklärung von Angela Merkel (CDU). Es ist zugleich ihr erster parlamentarischer Auftritt als geschäftsführende Kanzlerin. Die von vielen erwartete scharfe Konfrontation mit der AfD bleibt allerdings aus – im Hohen Haus geht es eher diszipliniert zu. Europa, das ist das Thema von... [mehr]

  • Arztreport Immer mehr Diagnosen für psychische Erkrankungen / Hilfsangebote im Netz sollen helfen

    Leistungsdruck macht Studierende krank

    Depressionen, Angststörungen oder Panikattacken bei jungen Menschen nehmen zu. Allein zwischen den Jahren 2005 und 2016 ist der Anteil der 18- bis 25-Jährigen mit psychischen Diagnosen um 38 Prozent gestiegen. Das geht aus dem Barmer-Arztreport 2018 hervor, der gestern in Berlin vorgestellt wurde. Zahl dürfte steigen Demnach ist selbst bei den Studierenden, die... [mehr]

  • Syrien Diplomatie gerät in dem Konflikt immer stärker an ihre Grenzen / Russland spielt dubiose Rolle bei Beschuss von Ost-Ghuta

    Mehr als 300 Tote in fünf Tagen

    Die Bomben und Granaten auf Ost-Ghuta schlagen täglich ein, oft über Stunden. Auch gestern Morgen sind Explosionen zu hören, als der Aktivist Masen al-Schami über Telefon die Lage in dem eingeschlossenen Rebellengebiet nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus beschreibt. „Dutzende Granaten fallen jede Minute“, sagt Masen. Wegen der Angriffe könne sich niemand... [mehr]

  • Präsident steht auf Metallica

    Der indonesische Präsident Joko Widodo hat nachträglich umgerechnet 650 Euro für eine Hardrock-Platte bezahlt, die er im vergangenen Jahr als Gastgeschenk erhalten hatte. Der 56-Jährige hatte von Dänemarks Ministerpräsident Lars Lokke Rasmussen eine Vinyl-LP der Band Metallica bekommen, die von derem dänischen Schlagzeuger Lars Ulrich handsigniert ist. Widodo... [mehr]

  • Opposition Polizei greift Alexej Nawalny an Arztpraxis auf

    Putin-Kritiker festgesetzt

    Kremlkritiker Alexej Nawalny (Foto) ist rund drei Wochen vor der Präsidentenwahl vorübergehend in Moskau festgenommen worden. Ein Polizist habe ihn nach dem Verlassen einer Zahnarztpraxis mitgenommen, twitterte der russische Oppositionelle gestern. In einer Polizeistation habe man ihm Dokumente überreicht, laut denen er wegen Planung nichtgenehmigter Proteste... [mehr]

  • Essen

    Tafel nimmt nur noch Deutsche auf

    Die Essener Tafel nimmt vorerst nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu in ihre Kartei auf. Grund sei, dass der Anteil der Migranten zuletzt auf drei Viertel gestiegen sei, sagte der Vereinsvorsitzende Jörg Sartor. Die Hilfsorganisation bewahrt Lebensmittel vor der Vernichtung und verteilt sie an Bedürftige. Die Empfänger müssen Hartz IV, Grundsicherung oder... [mehr]

  • Umwelt Bundesverwaltungsgericht entscheidet am Dienstag auch über die Zukunft der Diesel-Technologie

    Zittern vor Fahrverboten

    Millionen von Dieselfahrern werden am kommenden Dienstag nach Leipzig schauen. Denn vor dem Bundesverwaltungsgericht könnte in dem gestern begonnenen Verfahren ein wegweisendes Urteil fallen. Ebnet das Gericht den Weg für Diesel-Fahrverbote in Städten, damit die Luft sauberer wird? Was ist das Problem? Seit Jahren werden in vielen Städten Schadstoff-Grenzwerte... [mehr]

Recht & Soziales

  • Zeitarbeit

    Doppelte Arbeitsplatz-Chance

    Wohl kaum eine Branche ist dermaßen verkannt wie die Zeitarbeit – dabei ist sie der einzige Wirtschaftszweig, der den Arbeitnehmern gleich eine doppelte Arbeitsplatz-Chance bietet. Zunächst einmal: Zeitarbeitnehmer sind immer fest angestellte Mitarbeiter eines Zeitarbeitsunternehmens. Diese Firma übernimmt die Vermittlung in Jobs der Kundenunternehmen des... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Doppelte Arbeitsplatz-Chance

    Wohl kaum eine Branche ist dermaßen verkannt wie die Zeitarbeit – dabei ist sie der einzige Wirtschaftszweig, der den Arbeitnehmern gleich eine doppelte Arbeitsplatz-Chance bietet. Zunächst einmal: Zeitarbeitnehmer sind immer fest angestellte Mitarbeiter eines Zeitarbeitsunternehmens. Diese Firma übernimmt die Vermittlung in Jobs der Kundenunternehmen des... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Geänderte Regelungen für Zeitarbeit

    Mit dem „Gesetz zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze“ gibt es für die Wirtschaft, aber vor allem für die Zeitarbeitsunternehmen seit 1. April 2017 neue gesetzliche Vorgaben, die erhebliche Auswirkungen auf die Unternehmen haben. HÖCHSTÜBERLASSUNGSDAUER 18 MONATE Ein Zeitarbeitnehmer darf seither nicht länger als 18... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Geänderte Regelungen für Zeitarbeit

    Mit dem „Gesetz zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze“ gibt es für die Wirtschaft, aber vor allem für die Zeitarbeitsunternehmen seit 1. April 2017 neue gesetzliche Vorgaben, die erhebliche Auswirkungen auf die Unternehmen haben. HÖCHSTÜBERLASSUNGSDAUER 18 MONATE Ein Zeitarbeitnehmer darf seither nicht länger als 18... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Ideal zur Berufsorientierung

    Zeitarbeit bietet durchaus Karrierechancen“, stellt die Süddeutsche Zeitung fest. Laut einer Studie der Bundesagentur für Arbeit (BA) arbeiten mittlerweile rund eine Million Menschen für eine Zeitarbeitsfirma. Davon sind circa 70 Prozent Männer, und fast die Hälfte ist jünger als 35 Jahre. „Gerade für junge Leute kann ein Engagement bei einer... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Ideal zur Berufsorientierung

    Zeitarbeit bietet durchaus Karrierechancen“, stellt die Süddeutsche Zeitung fest. Laut einer Studie der Bundesagentur für Arbeit (BA) arbeiten mittlerweile rund eine Million Menschen für eine Zeitarbeitsfirma. Davon sind circa 70 Prozent Männer, und fast die Hälfte ist jünger als 35 Jahre. „Gerade für junge Leute kann ein Engagement bei einer... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Neue Perspektiven aufzeigen

    Unter dem Motto „Neue Jobs – Neue Perspektiven“ findet am Mittwoch, 28. Februar, die 20. Mannheimer Jobbörse statt. In Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar und der Agentur für Arbeit öffnet die Jobbörse von 10 bis 16 Uhr ihre Pforten. In den Räumlichkeiten der IHK in Mannheim, L 1, 2, werden sich an diesem Tag... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Neue Perspektiven aufzeigen

    Unter dem Motto „Neue Jobs – Neue Perspektiven“ findet am Mittwoch, 28. Februar, die 20. Mannheimer Jobbörse statt. In Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar und der Agentur für Arbeit öffnet die Jobbörse von 10 bis 16 Uhr ihre Pforten. In den Räumlichkeiten der IHK in Mannheim, L 1, 2, werden sich an diesem Tag... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Neue Wege gesucht und gefunden

    Der Fachkräftemangel hat die Zeitarbeitsbranche längst erreicht. Die daraus resultierenden Personalengpässe konnten in den vergangenen Jahren nur bedingt ausgeglichen werden. Dies führte dazu, dass viele Personaldienstleister neue Wege gesucht und auch gefunden haben. REKRUTIERUNG AUS DEM AUSLAND Aktuell werden von zahlreichen Unternehmen sowohl Niederlassungen... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Neue Wege gesucht und gefunden

    Der Fachkräftemangel hat die Zeitarbeitsbranche längst erreicht. Die daraus resultierenden Personalengpässe konnten in den vergangenen Jahren nur bedingt ausgeglichen werden. Dies führte dazu, dass viele Personaldienstleister neue Wege gesucht und auch gefunden haben. REKRUTIERUNG AUS DEM AUSLAND Aktuell werden von zahlreichen Unternehmen sowohl Niederlassungen... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Option für Pflegekräfte

    Immer mehr Pflegekräfte arbeiten in der Zeitarbeit. Aktuell sind 21 484 Pflegekräfte über Arbeitnehmerüberlassung eingesetzt. Das hat eine statistische Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit im Auftrag des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) ergeben. Das ist ein Plus von 20 Prozent innerhalb eines Jahres. Allerdings ist die... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Option für Pflegekräfte

    Immer mehr Pflegekräfte arbeiten in der Zeitarbeit. Aktuell sind 21 484 Pflegekräfte über Arbeitnehmerüberlassung eingesetzt. Das hat eine statistische Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit im Auftrag des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) ergeben. Das ist ein Plus von 20 Prozent innerhalb eines Jahres. Allerdings ist die... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Reform behindert Flexibilität

    Am 1. April 2017 trat die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) in Kraft. Das Gesetz sieht vor, dass Zeitarbeitnehmer nur noch maximal 18 Monate an denselben Kundenbetrieb überlassen werden dürfen. Außerdem müssen sie nach neun Monaten Equal Pay erhalten. „Die Reform bedeutet nicht nur einen tiefen Eingriff in die Zeitarbeitsbranche, sondern wirkt... [mehr]

  • Zeitarbeit

    Reform behindert Flexibilität

    Am 1. April 2017 trat die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) in Kraft. Das Gesetz sieht vor, dass Zeitarbeitnehmer nur noch maximal 18 Monate an denselben Kundenbetrieb überlassen werden dürfen. Außerdem müssen sie nach neun Monaten Equal Pay erhalten. „Die Reform bedeutet nicht nur einen tiefen Eingriff in die Zeitarbeitsbranche, sondern wirkt... [mehr]

  • Anzeigensonderveröffentlichung Zeitarbeit

    Vorreiter der Branche in Mannheim verwurzelt

    Am 16. Dezember 1996 wurde die IMPACT GmbH notariell gegründet. Auf den Tag genau 20 Jahre später wurde am 16. Dezember 2016 der erste Spatenstich für eine eigene Firmenzentrale im Büro-Neubaugebiet „Eastsite“ der Stadt Mannheim vorgenommen. In der künftigen Zentrale werden auf rund 2500 Quadratmetern Bürofläche alle Verwaltungseinheiten wie Lohn- und... [mehr]

  • Anzeigensonderveröffentlichung Zeitarbeit

    Vorreiter der Branche in Mannheim verwurzelt

    Am 16. Dezember 1996 wurde die IMPACT GmbH notariell gegründet. Auf den Tag genau 20 Jahre später wurde am 16. Dezember 2016 der erste Spatenstich für eine eigene Firmenzentrale im Büro-Neubaugebiet „Eastsite“ der Stadt Mannheim vorgenommen. In der künftigen Zentrale werden auf rund 2500 Quadratmetern Bürofläche alle Verwaltungseinheiten wie Lohn- und... [mehr]

Region Bergstraße

  • Gedankenaustausch SPD-Chef und Wirtschaftsförderer im Gespräch

    Attraktivität des Kreises auch für die Zukunft sichern

    Bei seinem Antrittsbesuch bei der Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) informierte sich der neue Vorsitzende der SPD Bergstraße, Marius Schmidt, bei Dr. Matthias Zürker aus erster Hand über die wirtschaftliche Lage im Kreis. „Mir geht es darum – getreu dem Motto, dass Politik Partner braucht –, gezielt den Kontakt zu allen wesentlichen Spielern im Kreis... [mehr]

  • Qualifikation Caritas und Neue Wege gratulieren Absolventen / Einjähriger Kurs zur Pflege und Betreuung von Senioren

    Den Schritt ins Arbeitsleben geschafft

    Agnieszka Porwoll hat nicht nur die Urkunde, sondern bereits einen Vertrag in der Tasche: Sie strahlt mit ihren Kollegen bei der Feier im Briebelsaal des Bürstädter Altenheims St. Elisabeth um die Wette. Alle sind froh und stolz, ihren Qualifizierungskurs beim Caritasverband bewältigt zu haben. Im Fokus stehen dabei Altenpflege, Betreuung von demenzkranken... [mehr]

  • Förderer geben 1,3 Millionen

    Insgesamt 362 Stipendienurkunden des Deutschlandstipendiums hat die TU Darmstadt bei ihrer Stipendiatenfeier übergeben. 1,3 Millionen Euro wurden dafür eingeworben, ein Gutteil von langjährigen Förderern. Zugleich nutzten Förderer und Geförderte die Feier für Networking und Kennenlernen. Das Deutschlandstipendium läuft über ein Jahr; die Stipendiaten... [mehr]

  • Feuer Einsatz am späten Mittwochabend in Bonsweiher / Bewohnerin kann sich unverletzt retten

    Hoher Sachschaden bei Brand

    Ein Sachschaden von circa 100 000 Euro entstand bei einem Wohnhausbrand am späten Mittwochabend in der Edertalstraße des Mörlenbacher Ortsteils Bonsweiher. Nach ersten Feststellungen entstand der Brand gegen 20.50 Uhr auf der Terrasse des Einfamilienhauses. Hinweise auf eine Brandstiftung haben sich nicht ergeben. Die 44 Jahre alte Bewohnerin konnte das Gebäude... [mehr]

  • Hermann Schaus kommt

    Linke laden zu Gesprächsrunde ein

    Zu einem Gedankenaustausch mit dem Landtagsabgeordneten, parlamentarischen Geschäftsführer und Gewerkschaftssekretär Hermann Schaus laden die Bergsträßer Linken für heute (Freitag) ein. Bei der öffentlichen Kreisvorstandssitzung des Kreisverbandes spricht Schaus mit Mitgliedern und Interessierten über das aktuelle Landtagswahlprogramm und Themen, die das... [mehr]

  • Justiz Berufung um Freispruch nach Unfalltod im Holiday Park

    OLG muss Urteil prüfen

    Der Rechtsstreit um den Unfalltod eines Mädchens im Holiday Park in Haßloch geht am 20. April vor dem Pfälzischen Oberlandesgericht (OLG) Zweibrücken weiter. Das teilte das Gericht jetzt mit. Nach den Freisprüchen im Berufungsprozess vor dem Landgericht Frankenthal im Juli hatten die Staatsanwaltschaft und die Eltern des getöteten Kindes, die als Nebenkläger... [mehr]

  • Landtagswahl Alexander Berndt und Aline Zuchowski treten als Direktkandidaten beim Urnengang am 28. Oktober an

    Soziologin und Lehrer treten für Grüne an

    Die Entscheidung ist gefallen: Alexander Daniel Berndt und Aline Zuchowski heißen die Bergsträßer Direktkandidaten der Grünen bei der Hessischen Landtagswahl am 28. Oktober. Bei der Kreismitgliederversammlung am Mittwochabend in Heppenheim wurden beide mit großer Mehrheit ins Rennen geschickt. Die 37-jährige Wahl-Heppenheimerin (Wahlkreis West) Zuchowski... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Heute beginnt das Literaturfest Lesen.Hören – Insa Wilke verantwortet das Programm und spricht über ihr Konzept

    „Festivals sorgen für Glamour“

    Insa Wilke ist Programmleiterin des Mannheimer Literaturfestivals Lesen.Hören, das heute eröffnet wird. Im Telefongespräch verrät sie, worauf es ihr ankommt und was das Publikum erwarten darf. Frau Wilke, Sie verantworten zum dritten Mal das Hauptprogramm des Mannheimer Literaturfestivals. Ist die Organisation da eher schon Routine oder immer noch eine aufregende... [mehr]

  • Fiktion Das Institut français Mannheim zeigt die Wanderausstellung „Comic und Einwanderungsbewegung: ein Jahrhundert Geschichte(n)“ in den REM

    Ein ewiges Thema: die Suche nach Heimat

    Ein verzweifelter Blick zum Betrachter, von Angst gezeichnete Augen, der Mund vor Nervosität zusammengepresst: Betroffenheit erzeugen die dunklen, schwarzen Bilder Zeina Abiracheds, die nur im Wechselspiel von Schwarz und Weiß Geschichten erzählen. Die in Beirut geborene Künstlerin zeigt, dass der Comic mehr kann, als Kinderunterhaltung zu sein – sie... [mehr]

  • Klassik Alexej Gorlatch spielt Beethoven und Chopin

    Extreme gut ausbalanciert

    Schon der Anfang wirkt rätselhaft. Ein langsames Arpeggio eröffnet den ersten Satz. Der kurzen Einleitung schließt sich ein Allegro an, das wenige Takte später in ein Adagio mündet. Musik zwischen Versenkung und zielgerichteter Bewegung. Beethovens d-Moll-Sonate, die Alexej Gorlatch anlässlich seines Klavierabends auf Einladung der Gesellschaft für Neue Musik... [mehr]

  • Musical „Elvis“ bringt die größten Hits in den Rosengarten

    Fast wie der König des Rock ’n’ Roll

    Der King of Rock ’n’ Roll lebt: Zumindest hat es den Anschein, wenn Grahame Patrick in „Elvis – Das Musical“ den charismatischen Sänger und Schauspieler aus Memphis, Tennessee, verkörpert. Der Ire sieht Presley nicht nur verblüffend ähnlich, er klingt auch wie er. Schließt man die Augen, bekommt man das Gefühl, sich mitten in der Ära der Musiklegende... [mehr]

  • Kulturpolitik Ulrike Schumann und Thomas Böckstiegel übernehmen ab Sommer die Spartenleitung am Haus des Intendanten Holger Schultze

    Heidelberger Oper bekommt eine doppelte Spitze

    Es kommt überraschend: Die Operndirektion am Theater Heidelberg teilt sich künftig ein Team aus Ulrike Schumann und Thomas Böckstiegel. Das verkündete Heidelbergs Theaterchef Holger Schultze jetzt in seinem Intendantenzimmer. Schultze holt damit eine Doppelspitze als Nachfolge für den im Sommer nach Dortmund scheidenden Heribert Germeshausen. Er habe, so... [mehr]

  • Schauspiel Celina Rongen und Benjamin Pauquet verlassen NTM

    Schock nach „Begegnung“

    Die Schauspielerin Celina Rongen und ihr Kollege Benjamin Pauquet wechseln mit Burkhard Kosminski zur neuen Spielzeit ans Staatsschauspiel Stuttgart. Das gaben die beiden am Mittwochabend im Nationaltheater Mannheim (NTM) bekannt. Eigentlich soll die „Begegnung“ mit Zuschauern sowie den Freunden und Förderern des NTM zu einer größeren Nähe des Ensembles zum... [mehr]

Reilingen

  • Die Polizei meldet

    Drei Pkw bei Unfall beschädigt

    Eine 77-jährige Pkw-Fahrerin verursachte mit ihrem Audi A 3 am Mittwochvormittag in der Hauptstraße einen Verkehrsunfall. Vermutlich kam die Seniorin infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte auf einen geparkten Mitsubishi, der auf einen abgestellten Audi geschoben wurde. An allen drei Autos entstand beträchtlicher Schaden, den die Polizei... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Feldhamster wichtiger als Menschen?

    Die Informationsveranstaltung zum Projekt L 597 (neu) am 15. Februar in Ladenburg war für mich interessant, informativ und in vielen Punkten auch überzeugend. Aber die geplante Anbindung der Ilvesheimer Straße an die L 597 (neu) in derzeit geplanter Form kann ich nicht gutheißen. Sie betrifft mich nicht, aber die in unmittelbarer Nähe des Hauses 48 (Ilvesheimer... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Gedenkstätte vermittelt schon Grundschülern eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte / Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Projekt

    Persönliche Schicksale „sehr berührend“

    Herbst 1944: In Mannheim gibt es 142 kleine und größere Lager und Unterkünfte, in denen Zwangsarbeiter leben müssen. Eines der größten ist mit zeitweise mehr als tausend Häftlingen die Außenstelle des Konzentrationslagers (KZ) Natzweiler in Sandhofen. Dort befindet sich heute die KZ-Gedenkstätte – dort hängt auch eine große Tafel, in der die... [mehr]

  • Nord Mehrere Veranstaltungen zum Weltgebetstag der Frauen

    Surinam im Mittelpunkt

    Surinam ist das kleinste Land Südamerikas. Aber beim Weltgebetstag am 2. März kommt es ganz groß raus – es ist der diesjährige Themenschwerpunkt. Traditionell am ersten Freitag im März feiern Gemeinden rund um den Erdball diesen Weltgebetstag, und so laden auch in Mannheim viele Gemeinden zu dem besonderen, konfessionsübergreifenden Gottesdienst ein. Den... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes bringt den seit langem angekündigten Wechsel an der Spitze

    Christiane Haase folgt Daniel Schneegaß

    Der Schriesheimer CDU hat eine neue Führung. Nach sechs Jahren Amtszeit gab der bisherige Vorsitzende Daniel Schneegaß sein Amt an Christiane Haase, die Chefin der örtlichen Frauen-Union, ab. Auf der jüngsten Hauptversammlung wurde sie einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Ortsverbands gewählt. Seinen Rückzug aus der Kommunalpolitik auf Grund seines Umzugs nach... [mehr]

  • Schriesheim Bei der 43. Boxmatinee im Mathaisemarkt-Festzelt ist erneut Italien zu Gast / Ex-Weltmeister Erik Pfeifer im deutschen Team

    KSV-Nachwuchstrainer Hamza Touba im Ring

    Die 43. Auflage der Boxmatinee im Mathaisemarkt-Festzelt wartet wieder mit einem echten Glanzlicht auf: Am Sonntag, 4. März, stehen sich ab 10.30 Uhr Spitzenathleten aus Baden-Württemberg und der großen Boxnation Italien im Ring gegenüber. „Das wird auf jeden Fall hochkarätig“, schätzt Werner Kranz als langjähriger Matinee-Macher die Lage ein. Weiß er... [mehr]

  • Schriesheim Endstation in engen Straßen der Altstadt

    Lkw fährt sich fest

    Ein festgefahrener Lkw hat in der Schriesheimer Altstadt die Polizei in Atem gehalten. Wie ein Sprecher des Mannheimer Präsidiums gestern mitteilte, war der 52- jährige Fahrer eines ausländischen Sattelzuges am Mittwochvormittag aufgrund fehlender Ortskenntnis in die engen Straßen der Altstadt bis hin zur Bahnhofstraße gefahren. Hier wurde die Weiterfahrt... [mehr]

Schwetzingen

  • Aufbruch 2016 Werte-Union-Vorsitzender Alexander Mitsch wirft der CDU vor, ihre Positionen für den Machterhalt verkauft zu haben

    „Endlich aufstehen und Merkel stürzen“

    Wie ist das eigentlich bei den Veranstaltungen der Initiative Aufbruch 2016? Stimmt es, wie Gegner gerne sagen, dass nur ein kleines Häuflein Ewiggestriger kommen und danach ein großer Artikel des dortigen Pressesprechers in der Zeitung steht? Oder sind die Abende gut besucht und es wird eifrig diskutiert, wie es in den Pressemitteilungen steht? Unsere Zeitung hat... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Oropax spielen „Faden & Beigeschmack“

    Chaos auf der Bühne

    Das Oropax-Chaos-Theater spielt sein Programm „Faden und Beigeschmack“ in der Alten Wollfabrik. Für die Zuschauer ist eine „Wollkasko“-Versicherung gegen Zwerchfellriss zwingend erforderlich, heißt es in einer Ankündigung des Veranstalters: „In der neuen Show zieht sich der rote Faden durch und durcher.“ Aus Faden wird Lockstoff. Ein Bruder spinnt, der... [mehr]

  • Hochschule für Rechtspflege Wanderausstellung gastiert

    Die Justiz und ihr Wirken zu Zeiten des Naziregimes

    Die Hochschule für Rechtspflege beherbergt in der Zeit von Donnerstag, 1. März, bis Freitag, 20. April, die von der Dokumentations- und Forschungsstelle konzipierte Wanderausstellung „Justiz und Nationalsozialismus“. Eröffnet wird diese am Donnerstag, 1. März, um 14 Uhr mit einer Veranstaltung in der Aula der Hochschule, zu der Interessierte willkommen sind.... [mehr]

  • Benefizkonzert Heeresmusikkorps Ulm spielt zugunsten des „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“

    Klingender Botschafter der Bundeswehr

    Vom klangvollen Marsch, über Klassiker der Musikliteratur bis hin zu modernen Pop-Hymnen reicht das Repertoire des Heeresmusikkorps Ulm, das am Mittwoch, 14. März, im Schwetzinger Rokokotheater gastiert. Kompositionen von Giacomo Meyerbeer oder Aaron Copland sind ebenso zu hören wie ein Pop-Medley. Das rund 50-köpfige sinfonische Blasorchester bringt unter... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Weinpatenschaft zwischen Schwetzingen und Wachenheim dauert bereits 65 Jahre – und geht noch nicht in Rente

    Pöltl: Wie ein weiteres Zuhause

    Schwetzingen und Wachenheim feiern in diesem Jahr das 65-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft, die einst als Weinpatenschaft geschlossen wurde. Der Impuls zur Verpartnerung innerhalb der Region war politisch motiviert und geht auf eine Initiative des 1949 gegründeten Vereins Kurpfalz zurück. Der Verein setzte sich – leider erfolglos – das Ziel, durch... [mehr]

  • Sie sind bereit für ihren großen Auftritt im Rokokotheater

    Was kann es Schöneres geben, als einen Ballettauftritt im wunderbaren Ambiente des Schwetzinger Rokokotheaters zu genießen? Die Schwetzinger Ballettschule zeigt am Wochenende vom 3. und 4. März drei Ballettvorstellungen mit über 250 Schülerinnen und Schülern. Hier stehen gerade die Erwachsenen auf den Zehenspitzen und machen sich für den großen Auftritt... [mehr]

  • Gastronomie Über 250 Jahre altes Gebäude am südlichen Schlossplatz steht vor Veräußerung / Es gibt schon einige Interessenten

    Wer kauft den „Grünen Baum“?

    Was wird aus dem „Grünen Baum“ am Schlossplatz? Das traditionsreiche Gebäude, in dem seit über 250 Jahren das Wirtshaus untergebracht ist, steht nämlich zum Verkauf. Im Internet wird das denkmalgeschützte Objekt bereits angeboten. Inhaber Uwe Schweitzer bestätigte dies auf Anfrage unserer Zeitung. Da er 2017 seinen 60. Geburtstag gefeiert habe und seine... [mehr]

Speyer

  • Statistik Polizeirat Stephan Weber und Hauptkommissar Jürgen Preek stellen Zahlenwerk vor / Kontrolldruck im Bereich Drogen und Alkohol gleichbleibend hoch

    2866 Unfälle – historischer Höchststand

    Das Verkehrslagebild der Polizeiinspektion Speyer weist im vergangenen Jahr neben positiven Tendenzen vor allem bei der Gesamtzahl aller Unfälle eine bedenkliche Entwicklung aus. Dem von Polizeirat Stephan Weber und Hauptkommissar Jürgen Preek vorgestellten Zahlenwerk ist zu entnehmen, dass im Berichtszeitraum insgesamt 2866 Unfälle protokolliert wurden, was wohl... [mehr]

  • Historischer Ratssaal Zwei Lions Clubs laden zu Benefiz-Matinee

    Trio präsentiert bekannte Stücke in ungewohnter Form

    Eine Premiere erleben die Besucher einer Matinee der Lions Clubs Speyer und Speyer Palatina mit dem ersten Auftritt der Formation Trioarsnova am Sonntag, 25. Februar, um 11 Uhr im Historischen Ratssaal. „Bekanntes in ungewohnter Form“ präsentieren Annette Falk (Fagott), Jens Knoop (Schlagzeug) und Martin Kersch (Klavier), die ihre Zuhörer mit in... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball

    2. Bundesliga: Der 24. Spieltag

    Bergischer HC VfL Eintracht Hagen 26 : 23 SG BBM Bietigheim HC Elbflorenz Dresden 28 : 25 TV Emsdetten Eintracht Hildesheim 29 : 26 VfL Lübeck-Schwartau Dessau-Roßlauer HV 26 : 23 HBW Balingen-Weilstetten HSC 2000 Coburg 27 : 22 HSG Konstanz HG Saarlouis 24 : 22 Wilhelmshavener HV ASV Hamm-Westfalen 28 : 28 HC Rhein Vikings TUSEM Essen 32 : 29 1. (1) Bergischer HC... [mehr]

  • Fußball Stuttgart will auch gegen Frankfurt punkten

    Schwaben mit neuem Schwung

    Seine fast perfekte Start-Bilanz als Trainer des VfB Stuttgart interessiert Tayfun Korkut nicht im geringsten. Mit sieben Punkten aus seinen ersten drei Spielen hat der 43-Jährige den Schwaben etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Das sei zwar schön, sagte Korkut gestern. „Vor allem aber weiß ich eines: Was geleistet wurde, ist Vergangenheit. Diese sieben... [mehr]

  • Fußball Tennisballwürfe für Frankfurt folgenlos

    Vorerst ohne Strafe

    Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch (Bild) in einer Erklärung. Der Verband wolle nach Rücksprache mit der Eintracht und der Frankfurter Polizei erst einmal klären:... [mehr]

  • Fußball Mainz heute gegen Wolfsburg

    Zwei Teams unter Druck

    Der Trainerwechsel beim VfL Wolfsburg – Bruno Labbadia hat dort den resignierten Martin Schmidt ersetzt – schmeckte beim FSV Mainz 05 niemandem vor dem so brisanten Abstiegskampfduell am heutigen Freitag (20.30 Uhr/Eurosport) in der Fußball-Bundesliga. „Das macht die Sache schwierig“, sagte der Mainzer Trainer Sandro Schwarz. Der 39-Jährige ordnete flugs... [mehr]

Stadtteile

  • Feudenheim Im Bezirksbeirat überwiegt die Kritik an die geplante Trassenführung für den Radschnellweg / Bürger wollen bestehende Strecken ertüchtigen

    „Hände weg von den Kleingärten“

    Dass ein Stadtteilparlament sich mal so einig ist, kommt eher selten vor: In der Frage der künftigen Trasse von den geplanten Radschnellweg von Mannheim nach Heidelberg war das mehrheitsfähige Stimmungsbild im Bezirksbeirat Feudenheim jedenfalls eindeutig. Hände weg von den Kleingärten – so könnte man die Meinungen in der Kulturhalle wohl prägnant... [mehr]

  • Gartenstadt Mädchentag in der Waldpforte mit Workshops

    Foto-Aufnahmen inbegriffen

    Seinen traditionellen Mädchentag veranstaltet das Jugendhaus Waldpforte (Waldpforte 67) in der Gartenstadt, am Samstag, 17. März, ab 11 Uhr. Mitmachen können Mädchen im Alter zwischen acht und 14 Jahren. In den offenen Workshops „Dekoideen fürs Zimmer“, „Schmuckdesign“ und „Fotoshooting mit Bilderrahmengestaltung“ können die Teilnehmerinnen ihre... [mehr]

  • Sandhofen Basar von St. Bartholomäus lockt viele Besucher an / Drei Gesangvereine tragen zum Programm bei

    Großes Team unterstützt die Gemeinde

    An zwei Tagen feierte St. Bartholomäus wieder den sehr gut besuchten Basar. Im Gottesdienst segnete Vikar Ryszard Dyc alle Kerzen der Kinder, die dieses Jahr das Sakrament der Ersten Heiligen Kommunion empfangen. Nach dem Gottesdienst füllte sich schnell der Gemeindesaal mit den hungrigen Gästen, die sich auf das Mittagessen freuten. Der Basar wartete zur Freude... [mehr]

  • Gustav-Wiederkehr-Schüler zeichnen Comics und Tiere

    Nicht nur Rechnen, Schreiben und Lesen gehören zum Stundenplan der Kinder an der Gustav-Wiederkehr-Schule. Dass sie sich auch für Kunst interessieren, bewies der Besuch des Illustrators Christian Schura. Viertklässlern zeigte er, wie man Comicfiguren und Tiere zeichnet. Im Unterricht malten sie bereits Figuren aus dem Buch „Munkel Trogg – Der kleinste Riese... [mehr]

  • Schönau Tombola hilft „Kinder am Rande der Stadt“

    Lehrer gibt den Anstoß

    Seit 15 Jahren veranstaltet Volker Lautensack, Pächter der Bft-Tankstelle auf der Schönau, eine Tombola zum Jahresende. Bisher hat er 11 000 Lose zugunsten wohltätiger Zwecke verkauft. In diesem Jahr profitierten davon gleich zwei Organisationen: die „Kinder am Rande der Stadt (Kards)“ und die LR Global Kids Foundation, die Projekte in verschiedenen Ländern... [mehr]

  • Waldhof Stadtteilversammlung für Kinder und Jugendliche im Soul-Men-Club

    Suche nach Mitstreitern

    Welche Probleme haben Kinder und Jugendliche im Stadtteil? Wo sehen sie Handlungsbedarf? Was erwarten sie von der Stadtverwaltung? Diesen Fragen geht das Kinder- und Jugendbüro 68Deins regelmäßig auf den Grund – bei Stadtteilversammlungen. Die nächste ist am Donnerstag, 1. März, ab 17.30 Uhr, im Soul-Men-Club auf dem Waldhof, Obere Riedstraße 217. Die... [mehr]

Südwest

  • Staatsanwaltschaften Zahl der Ermittlungsverfahren steigt

    „Höchster Stand seit 2012“

    In Baden-Württemberg steigt die Zahl der Personen immer weiter an, gegen die von der Justiz Ermittlungsverfahren eingeleitet werden. Im vergangenen Jahr haben die 17 Staatsanwaltschaften im Südwesten gegen 560 261 Personen wegen möglicher Straftaten ermittelt. Das ist der höchste Stand seit fünf Jahren. Dies geht aus einer Anfrage des FDP-Rechtspolitikers Nico... [mehr]

  • Geschichte Rechtspopulisten distanzieren sich von Gedeon

    AfD-Streit um Stolpersteine

    Nach der Kritik des AfD-Politikers Wolfgang Gedeon an Stolpersteinen hat sich der AfD-Landesverband von dessen Äußerungen distanziert. Diese stellten Gedeons Meinung dar und repräsentierten in keiner Weise die Position der Partei, teilte ein Sprecher mit. „Der Landesvorstand Baden-Württemberg erachtet die „Stolpersteine“ für eine eindrückliche Form des... [mehr]

  • Finanzen Baden-Württemberg hat 91 Millionen Euro zu viel abgeführt / Wegen Verjährungsfristen droht Verlust von 50 Millionen Euro

    Amt zahlt Lohnsteuer jahrelang doppelt

    Dem Land droht wegen eines jahrelang unbemerkten Fehlers beim Landesamt für Besoldung und Versorgung ein Millionen-Verlust. Die Behörde hat demnach in den Jahren 2008 bis 2014 Lohnsteuer für Beschäftigte öffentlicher Einrichtungen doppelt abgeführt. Dadurch wurden insgesamt 91 Millionen Euro zu viel gezahlt, teilte das Finanzministerium gestern in Stuttgart... [mehr]

  • Kriminalität Überfall auf 23-Jährigen in Wohnung

    Gefesselt und bestohlen

    Unbekannte haben einen 23-Jährigen in Balingen (Zollernalbkreis) ausgeraubt, verletzt und dann in seiner eigenen Wohnung eingeschlossen. Wie die Polizei gestern mitteilte, lauerten die Täter ihm am Mittwochabend im Treppenhaus auf und griffen ihn von hinten an. Sie sollen ihm eine Wollmütze übers Gesicht gezogen und ihn in seine Wohnung gedrängt haben. Dann... [mehr]

  • Prozess Schottischer Unternehmerverband will einer deutschen Brennerei das „Glen“ im Namen verbieten

    Schwaben gegen Whisky-Lobby

    Denkt der Verbraucher beim Begriff „Glen“ an schottischen Whisky oder nicht? Das ist nach Ansicht des zuständigen Generalanwalts am Europäischen Gerichtshof (EuGH) die entscheidende Frage, um zu beurteilen, ob der schwäbische Whisky „Glen Buchenbach“ weiterhin seinen Namen tragen darf. Im konkreten Fall festlegen wollte sich der EU-Gutachter gestern in... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga Vor dem Spiel gegen den FSV Frankfurt spricht Waldhof-Coach Bernhard Trares über seine Freundschaft zu Bruno Labbadia

    Die besondere Verbindung der beiden Trainer

    Die Nachricht aus dem fernen Wolfsburg sorgte auch in Mannheim für gute Laune. „Natürlich habe ich mich über seinen neuen Job gefreut. Wir versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen, in allen Fragen des Lebens“, sagt Waldhof-Trainer Bernhard Trares über seinen alten Kumpel Bruno Labbadia, der am Dienstag als neuer Coach des Fußball-Bundesligisten VfL... [mehr]

Vermischtes

  • Urteil Ehemaliger Priester wegen vielfachen sexuellen Missbrauchs zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

    „Grauenvolle Zustände für die Kinder“

    Ob der frühere Priester je wieder in Freiheit kommt, ist unklar – für den vielfachen sexuellen Missbrauch von fünf Buben muss der 53-Jährige in die Psychiatrie. Das Landgericht im niederbayerischen Deggendorf hat den Angeklagten gestern zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt. Er wird zunächst auf unbestimmte Zeit in einer Fachklinik untergebracht. Die... [mehr]

  • Schulmassaker Hinterbliebene üben scharfe Kritik an US-Präsident Trump

    „Warum ist es so leicht, Waffen zu kaufen?“

    Über weite Strecken wirkte die live übertragene „Zuhörrunde“ mit 40 Schülern, Eltern und Lehrern im State Dining Room echt. Der Präsident stellte vier Fragen und ließ die Betroffenen zu Wort kommen. Ein von den Kameras eingefangener Spickzettel in Trumps Hand erinnert den Präsidenten unter dem Stichwort „I hear you“ daran, Mitgefühl zu zeigen. Das... [mehr]

  • Vergleich Betreiber der Riesengefährte akzeptiert Auflagen

    Berlin behält Bierbikes

    Der Streit um die sogenannten Bierbikes in der Hauptstadt ist vorerst vom Tisch: Die Riesenfahrräder mit bis zu 16 Sitzplätzen, Musikanlage und Bier vom Fass dürfen mit Einschränkungen weiter unterwegs sein. Der Betreiber Bigbikes zog vor dem Berliner Verwaltungsgericht seine Klage zurück. Er hatte darin verlangt, einschränkende Bestimmungen, die das Bezirksamt... [mehr]

  • Unfälle 15 Insassen verletzt / Tödlicher Zusammenstoß bei Heilbronn

    Busbrand: Schüler retten sich

    Ein technischer Defekt am Motor hat im westlichen Allgäu einen Busbrand mit 15 verletzten Schülern verursacht. Der Bus war am frühen Mittwochabend in Brand geraten, während er mit 55 Insassen auf einer Bundesstraße nahe Lindau unterwegs war. Die 16 bis 18 Jahre alten Gymnasiasten aus Sonthofen schlugen die Fenster ein, um sich aus dem verqualmten Bus zu... [mehr]

  • Sexismus-Debatte

    Kritik am Kleid von Jennifer Lawrence

    US-Schauspielerin Jennifer Lawrence („Die Tribute von Panem“) hat sich gegen Kritik an ihrer Kleiderwahl für ein Pressefoto gewehrt. „Das ist nicht nur lächerlich, ich bin extrem beleidigt“, schrieb Lawrence auf Facebook. Hintergrund ist ein Bild, das sie in London draußen in einem schwarzen Kleid zeigt, während die Männer neben ihr dicke Jacken tragen.... [mehr]

  • Musik 27-Jähriger gewinnt mit Ballade deutschen Vorentscheid

    Schulte singt im ESC-Finale

    Michael Schulte hat gestern Abend den deutschen Vorentscheid zum diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Der 27-Jährige aus dem niedersächsischen Buxtehude wird Deutschland mit dem Song „You Let Me Walk Alone“ beim ESC-Finale am 12. Mai in Portugal vertreten. Schulte setzte sich mit dieser Soulballade in der Fernsehsendung „Unser Lied für... [mehr]

  • Tradition Spitzenkoch Guy Savoy glaubt fest an die Zukunft der französischen Haute Cuisine

    Zart und einfach – die beste Küche der Welt

    Es sieht alles so zart und einfach aus. Wie auf den Teller gehaucht. Der Hummer bedeckt mit Stücken eines grünen Apfels, garniert mit Minzblättern, umgeben von Garnelen und einer leichten Sauce. Die Portiönchen von Ringeltaube, Stopfleber, Fasan und Ente, angereichert mit gebratenen Champignons und Spinatblättern. Einfach und natürlich wirkt es auch, wie Guy... [mehr]

Viernheim

  • Crosslauf Hessische Meisterschaften in Trebur

    Annika Leineweber sichert sich Medaille

    Annika Leineweber vom TSV Amicitia 1906/09 Viernheim lief bereits zum dritten Mal in diesem Jahr auf das Podest bei den Hessischen Meisterschaften. In Trebur wurden die Landesbesten im Crosslauf gesucht. Die Strecke verläuft dabei nicht nur im Stadion, sondern auch über Wiesen und im Wald. Annika Leineweber zählte nach ihren Bronzemedaillen über 2000 und 3000... [mehr]

  • Polizei Unverändert großes Interesse an Codieraktionen

    Gravur macht Fahrrad einzigartig

    . Ein personalisierter Code auf dem Rahmen eines Fahrrads verleiht ihm unverkennbare Merkmale. Weil der ganze Vorgang auch noch schriftlich festgehalten wird, kann das Rad seinem rechtmäßigen Besitzer zugeordnet werden. Die Fahrradcodieraktionen der Polizeistation Lampertheim-Viernheim erfreuen sich folglich großer Beliebtheit. So auch am gestrigen Donnerstag, als... [mehr]

  • TSV Amicitia Fußballabteilung wählt neues Vorstandsteam / Hauptverein will verbliebene Schulden von 48 000 Euro im Sommer übernehmen

    Große Zustimmung für Ralf Schmitt

    Gut zwei Stunden dauerte die Mitgliederversammlung der Fußballabteilung des TSV Amicitia und damit länger als üblich. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, wer die Sparte – die nicht zuletzt unter finanziellen Problemen leidet – in ruhigeres Fahrwasser führen wird. Zum Vorsitzenden gewählt wurde schließlich Ralf Schmitt. Der neue Abteilungsverantwortliche... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia empfängt VfL Kurpfalz Neckarau

    Testspiele und Training

    . Bevor am 4. März in der Mannheimer Fußball-Kreisklasse A 2 der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird, hat sich der TSV Amicitia II ein strammes Programm auferlegt. Am Wochenende warten neben mehreren Trainingseinheiten zwei Testspiele. Am Samstag (14 Uhr) kommt Landesligist VfL Kurpfalz Neckarau ins Waldstadion, am Tag darauf folgt der Test gegen den SSV... [mehr]

  • Volkshochschule Kurs zum Arbeiten mit Smartphones

    Umgang mit Android

    Wer ein Smartphone oder Tablet besitzt, das auf Googles Android basiert und nicht so recht weiß, wie es am effektivsten genutzt werden kann, könnte zum Kurs der Volkshochschule (VHS) kommen. In „Ihr Smartphone oder Tablet mit Android“ bearbeitet Kursleiter Adrian Pfaff an zwei Kurstagen folgende Themen: Physische Tasten, Startbildschirm, mit WLAN verbinden,... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Mylius gibt Vorsitz der Modellsportgruppe ab

    Besonderen Bootsbauer geehrt

    Aus gesundheitlichen Gründen hat sich Helmut Mylius nach 36 Jahren als Vorstand der Modellsportgruppe des Bürgervereins Vogelstang entschlossen, sein Amt abzugeben. Insgesamt gehörte er dem Führungskreis der Gruppe allerdings bereits 40 Jahre an – denn er war schon von Anfang an dabei. Jetzt ehrten ihn die Mitglieder mit dem Ehrenvorsitz. Beharrlich und... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Ferienaktion bringt den Teilnehmern Mannheim näher / Ausflüge zu Klärwerk, RNV und Rathaus

    Wie funktioniert die Stadt?

    Mit seinen Ferienaktionen garantiert das evangelische Kinder- und Jugendwerk seit zehn Jahren in den Schulferien beim Mannheimer Nachwuchs gute Unterhaltung. Eine ganze Woche lang sorgten die Verantwortlichen in der Jugendkirche am Speckweg auch diesmal für Kurzweil. Doch nicht nur Spiel und Spaß standen im Vordergrund. „Wir stellen das Ferienangebot jedes Mal... [mehr]

  • Gartenstadt Weinheimer Spitzklicker präsentieren in St. Elisabeth ihr Programm „Licht aus – Spott an“

    Zwerge auf Wohnungssuche

    Ein Dauerbrenner sind die alljährlichen Gastspiele des Weinheimer Kabarett-Ensembles Spitzklicker. Sie machten auch in diesem Jahr in der Gartenstadt einen Tournee-Halt. Franz Kain, Markus König, Susanne Mauder und Daniel Möllemann hatten einmal mehr dem Volk aufs Maul geschaut, daraus tolle Sketche kreiert und das Publikum in dem bis auf den letzten Platz... [mehr]

Wallstadt

  • Vogelstang Integrationsbetrieb bekommt neue Gabelstapler

    Mit Lichtschein sicherer

    Eine Investition in die Arbeitssicherheit: Der Caritas-Integrationsbetrieb ad laborem in der Halleschen Straße hat vier neue Gabelstapler angeschafft, das Besondere daran: Sie können auch von gehörlosen Menschen wahrgenommen werden. Möglich wurde das durch finanzielle Unterstützung des Kommunalverbands für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS).... [mehr]

Welt und Wissen

  • Armes reiches Land

    Wie sehr die Angst vor hohen Wohnkosten inzwischen breite Bevölkerungsschichten erfasst hat, zeigt sich in einer Umfrage des deutschen Caritasverbandes. Rund drei Viertel der Befragten werten steigende Mieten nicht nur als Armutsrisiko. Selbst Durchschnitts- und Gutverdiener sehen eine Gefahr, dadurch ihre Wohnung zu verlieren. Kommunale Heime Nach einer Schätzung... [mehr]

  • Soziales Bis zu 60 Wohnungslose verbringen die Nacht in dem riesigen Gebäudekomplex am Frankfurter Flughafen / Viele kommen aus Polen oder Rumänien / Pfandflaschen wichtigste Geldquelle

    Gestrandet im Terminal

    Für die meisten Menschen ist der Frankfurter Flughafen das Tor zur Welt. Für viele Obdachlose ist er eine Sackgasse. Sozialarbeiterin Kristina Wessel will ihnen wieder eine Perspektive geben. Ein Besuch vor Ort. Vielleicht denkt er daran, einfach wegzufliegen. In eine andere Stadt. Oder in ein anderes Leben. Karl, der in Wirklichkeit anders heißt, blickt auf die... [mehr]

  • München zieht nach

    Im vergangenen Sommer hat die Evangelischen Landeskirche Bayern per Stellenanzeige zwei Sozialarbeiter gesucht. In der Jobbeschreibung hieß es: „Den obdachlosen Menschen, die sich auf dem Gelände des Flughafens München aufhalten, soll durch professionelles Handeln qualifizierter Sozialarbeiter ermöglicht werden, sich in ein soziales Netz außerhalb des... [mehr]

Wirtschaft

  • Erdaushub Baden-Württembergs Umweltminister weist Klagen über zu wenig Deponien zurück

    „Abenteuerlich und naiv“

    In scharfer Form weist Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) den Vorwurf der Bauwirtschaft zurück, bei der Abfallentsorgung komme es zu „ökologischem Schwachsinn“. Es sei „abenteuerlich“, die hohen Preise der Politik anzulasten. Herr Untersteller, die Baubranche beklagt seit Jahren, dass in Baden-Württemberg Deponiekapazitäten... [mehr]

  • Deutsche Telekom US-Steuerreform freut Konzernchef Tim Höttges

    „Danke auch an Donald“

    Die Steuerreform in den USA hat der Deutschen Telekom einen satten Gewinnsprung beschert. Der Überschuss stieg 2017 um knapp 30 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro, wie der Konzern mitteilte. Allein 1,7 Milliarden davon stammten aus der Neubewertung von Steuerpositionen bei der Mobilfunk-Tochter T-Mobile US infolge der von US-Präsident Donald Trump angestoßenen... [mehr]

  • Urteil

    Entlassung kann Schwangere treffen

    Schwangere Frauen sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes nicht uneingeschränkt vor einer Kündigung sicher. Wenn ein Unternehmen Massenentlassungen vornehme, könnten diese auch Frauen treffen, die ein Kind erwarten, entschieden die Luxemburger Richter. Voraussetzung sei nur, dass die Betroffenen über die Auswahlkriterien für die Entlassungen... [mehr]

  • Audi Privatwohnungen und ein Arbeitsplatz im Zusammenhang mit Abgas-Affäre durchsucht

    Razzien bei Ex-Vorständen

    Im Dieselskandal bei der VW-Tochter Audi haben Staatsanwälte gestern die Privatwohnungen und in einem Fall auch den Arbeitsplatz dreier weiterer Beschuldigter durchsucht. Bei zweien von ihnen handele es sich um ehemalige Vorstandsmitglieder von Audi, teilte die Münchner Staatsanwaltschaft mit. Es bestehe der Verdacht, dass die Beschuldigten mitverantwortlich dafür... [mehr]

  • Sparkassen Verbandschef sorgt sich um Zukunftsfähigkeit

    Schleweis mahnt neue Strukturen an

    Der neue Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) sieht Reformbedarf bei den öffentlich-rechtlichen Kreditinstituten. „Für mich ist klar, dass die Strukturen unserer Verbundunternehmen so nicht zukunftsfähig sind, daran müssen wir arbeiten“, sagte Helmut Schleweis dem „Handelsblatt“. „Aber es wird keinen Big Bang geben, es werden... [mehr]

  • Ifo-Geschäftsklima

    Stimmung in der Wirtschaft getrübt

    Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich im Februar deutlich verschlechtert. Das Geschäftsklima fiel um 2,2 Punkte auf 115,4 Zähler, wie das Ifo-Institut mitteilte. Allerdings lag der Index zuvor auf hohem Niveau. Im Januar war Deutschlands bedeutendster konjunktureller Frühindikator auf einen Rekordstand gestiegen. „Die deutsche Wirtschaft tritt auf... [mehr]

Zwingenberg

  • Gottesdienst

    Am Sonntag wieder „Grenzenlos“

    „Grenzenlos – Zeit mit Gott“, so lautet das Motto eines Gottesdienstes, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde und der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) für den kommenden Sonntag, 25. Februar, ab 18 Uhr ins Evangelische Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22) einladen. Dieses Mal findet der Gottesdienst nicht im Andachtsraum im Keller, sondern eine... [mehr]

  • Spielerei Bergstraße Das Programm für den Monat März

    Auf Stelzen ins Frühjahr

    Mit dem Monat März kommt nun langsam der Frühling ins Land, beginnt die Spielerei ihre Pressemitteilung, mit der sie auf das aktuelle Monatsprogramm hinweist. Für die ersten Aktivitäten im Freien bietet der Verein genügend Draußenspiele an: Riesenmikado, Stelzen, Pedalos und anderes mehr stehen zur Verfügung – eine Liste gibt’s auf der Webseite). Und wenn... [mehr]

  • Kommunalpolitik SPD hält an der Idee einer Beleuchtung des Rad- und Gehwegs zwischen Zwingenberg und Rodau fest

    Solar-Lampen sollen Radlern heimleuchten

    Die SPD lässt sich nicht entmutigen: Obwohl die Sozialdemokraten mit ihrem Antrag, in diesem und im nächsten Jahr Geld für die Installation von solarbetriebenen LED-Leuchten entlang des Fuß- und Radweges zwischen Zwingenberg und Rodau einzustellen, in der jüngsten Sitzungsrunde der Parlamentsausschüsse gescheitert sind, bleiben sie hartnäckig am Thema dran. In... [mehr]

  • Pfingstberg Branche betreibt Nachwuchswerbung

    Bau-Bus parkte auf dem Schulhof

    Großer Andrang auf dem Hof der Pfingstbergschule: Der Bau-Bus der Bauwirtschaft Baden-Württemberg war erstmals in Mannheim im Einsatz und sorgte für Begeisterung bei den Jugendlichen. Wie Wiebke Zuschlag von dem Branchenverband Nordbaden mitteilte, nutzten die Schüler Actionangebote wie zum Beispiel virtuelle sportliche Mutproben. Balancieren auf einer Slackline,... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Wechsel in der Offenen Jugendarbeit / Ann-Kristin Risser setzt auf Bewährtes

    Baubeginn für den Jugendtreff voraussichtlich erst 2019

    Nach langjährigem Kampf von Kommunalpolitikern und Anwohnern für einen Jugendtreff in der Schwetzingerstadt bot die Stadt Mannheim als Übergangslösung die Offene Mobile Jugendarbeit (OMJ) an. Die gibt es nun. Baubeginn für den seit zehn Jahren ersehnten Jugendtreff ist aber voraussichtlich erst 2019. Ab Mitte September 2013 war Sozialpädagogin Nadine Schantz... [mehr]

  • Kriminalität Mann im Streit halb blind geschlagen

    Bewährung nach Prügelei

    Wegen einer Prügelei, bei der ein Beteiligter ein Auge verlor, sind zwei Männer in Frankfurt zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Das Landgericht verhängte gestern wegen gefährlicher Körperverletzung acht beziehungsweise 15 Monate Haft auf Bewährung. Die beiden Angeklagten hatten sich im April 2017 in einer Frankfurter Kleingartenanlage mit zwei... [mehr]

  • Rheinau Trauer um langjährigen TSG-Jugendtrainer Josef Düsi

    Ein Leben für den Fußball ist zu Ende

    Wenn man Maurizio Gaudino, den aus Rheinau stammenden Ex-Bundesliga-Star und Nationalspieler, fragt, wem er seinen Erfolg zu verdanken hat, dann nennt er seine Jugendtrainer bei der TSG Rheinau: Otto Schweizer, Günter Winterkorn und vor allem Josef Düsi. In seiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Jugendtrainer zwischen 1958 und 2019 hat Düsi ganze Generationen von... [mehr]

  • Wahl Frankfurter Oberbürgermeister hofft, mit altbewährten Themen wie Schutz vor Fluglärm am Sonntag überzeugen zu können

    Feldmann bleibt sich treu

    Fünf Themen trägt der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) schon seit dem Wahlkampf vor seiner ersten Direktwahl 2012 wie ein Mantra immer wieder als seine wichtigsten Anliegen vor: Wohnen, Kinder, Ältere, Internationalität der Stadt und Schutz vor Fluglärm. Was anfangs nicht nur seine politischen Gegner nervte, scheint sich mittlerweile als... [mehr]

  • Evakuierung 8000 Menschen mussten gestern in Frankfurt ihre Wohnungen verlassen

    Fliegerbombe im Gallus

    Rund 8000 Menschen mussten gestern wegen einer Bombenentschärfung in Frankfurt Wohnung oder Arbeitsplatz verlassen. Der 50 Kilo schwere Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Bauarbeiten in der Nähe der Frankfurter Messe gefunden worden. „Alles geht zügig voran“, sagte ein Feuerwehrsprecher gestern Abend zur Evakuierung des Gebiets in einem... [mehr]

  • Gesundheit Wenig Platz wegen heftiger Grippewelle

    Krankenhäuser arbeiten an Belastungsgrenze

    Die ungewöhnlich hohe Zahl an Grippefällen bringt nach Angaben des Gesundheitsamtes die Frankfurter Krankenhäuser an ihre Belastungsgrenze. Zeitweise hätten alle internistischen Abteilungen in Frankfurt keine neuen Patienten mehr aufnehmen können, sagte der Mediziner Udo Götsch vom Gesundheitsamt gestern. Die Aufnahmekapazitäten änderten sich zwar stündlich,... [mehr]

  • Leider nicht zu verhindern

    Die Poststelle in Rheinau-Süd ist geschlossen. Bürger dieses Ortsteils, die künftig Postdienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, müssen nun nach Kern-Rheinau oder in den Brühler Ortsteil Rohrhof. Das ist nicht gut. Zu ändern ist es jedoch nicht. Die Rechtslage ist eindeutig. Sie gibt der Post Recht. Die Vorgabe, wonach eine Poststelle nicht weiter als zwei... [mehr]

  • Rheinau-Süd Filiale im Ortsteil hat geschlossen / Konzernleitung sieht keine Notwendigkeit für Ersatz vor Ort

    Poststelle zieht auf den Rohrhof

    „Ja, fotografieren Sie nur das Elend hier“, sagt der Mann, der seinen Hund ausführt. „Wir sind bald wie eine dieser ausgestorbenen Städte in den Wildwestfirmen. Fehlt nur noch der Strohballen, der durch die Straße weht“, schimpft er unter Hinweis auf den Gebäudekomplex in der Rohrhofer Straße. Gerade ist der letzte Nutzer hier ausgezogen: die... [mehr]

  • Landtag Parteiprogramm der Sozialdemokraten vorgestellt

    SPD setzt auf Wohnen und Verkehr

    Die hessische SPD setzt im Landtagswahlkampf vor allem auf die Themen Wohnen, Verkehr und Bildung. Auf die politischen Forderungen dazu konzentriert die Partei auch ihr Programm zur Landtagswahl im Herbst, dessen Entwurf Generalsekretärin Nancy Faeser (Bild) gestern in Wiesbaden vorstellte. „Wir nehmen auf, was die Menschen in Hessen wirklich bewegt“, sagte sie... [mehr]