Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Mittwoch, 21. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Der von Linköping HC ausgeliehene US-Verteidiger heute im Medizincheck / Stärken liegen in der Offensive

    Patrick Mullen voller Tatendrang

    Mit kleinen schnellen Schritten wirbelt er über das Eis. Patrick Mullen ist es anzusehen, dass er sich in neuer Umgebung beweisen will. In der vergangenen Woche gaben die Adler Mannheim bekannt, dass sie den amerikanischen Verteidiger vom schwedischen Erstligisten Linköping HC bis zum Saisonende ausleihen werden. Am Sonntag landete seine Maschine auf dem... [mehr]

BA-Freizeit

  • Wissenschaft Unibibliothek Heidelberg schließt die Digitalisierung der Bestände der Bibliotheca Palatina ab / Jetzt sind die kostbaren Werke auch im Internet einsehbar

    Aus der Neuzeit ins weltweite Netz

    Dutzendfach zierte eine fein gezeichnete Miniatur aus der lateinischen Handschrift „de arte venandi cum avibus“, die von der Jagd mit Greifvögeln erzählt, das Programm des Festakts im alten Heidelberger Universitätsgebäude. Nach 17 Jahren ist die Digitalisierung der Bibliotheca Palatina abschlossen – der aus der Büchersammlung der Kurpfalzgrafen... [mehr]

  • Grüße von GERDA aus REICHENBACH

    Heute geht es um ein Postkartenmotiv aus den 40er Jahren, das Günther Dekker gefunden hat [mehr]

Bensheim

  • „pro familia“ 500 werdende Mütter nahmen im vergangenen Jahr die vielfältigen Angebote wahr

    Beratung rund um die Schwangerschaft

    Ist ein Baby unterwegs, kommen bereits während der Schwangerschaft viele Fragen bei den werdenden Müttern oder Vätern auf. Welche finanziellen Unterstützungen gibt es für mich und das Baby? Wie läuft die Organisation von wichtigen Anträgen? Wie funktioniert der Ablauf von Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld? Wo erhalte ich (weitere) Informationen?... [mehr]

  • Zeugen gesucht Unbekannte schlagen im Gärtnerweg zu

    Einbrecher hebeln Fenster auf

    Kriminelle hatten es im Laufe des Montags auf ein Einfamilienhaus im Gärtnerweg abgesehen. Zwischen 8 und 19.45 Uhr drangen die bislang noch unbekannten Täter nach ersten Erkenntnissen durch ein aufgehebeltes Kellerfenster in das Anwesen ein und durchsuchten alle Räumlichkeiten. Es wurden Bargeld, eine Münzsammlung sowie Schmuck entwendet. Mit ihrer Beute, deren... [mehr]

  • Grüne Liste Landtagsabgeordnete Martina Feldmayer sprach in Bensheim über die Agrarwende

    Hessen bei Öko-Landbau an der Spitze

    Ende Januar gab die hessische Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne) die neuesten Zahlen bekannt: In Hessen sind aktuell 2084 Biohöfe registriert, die zusammen 102 500 Hektar landwirtschaftliche Fläche ökologisch bewirtschaften. Das entspricht bei den Flächen einer Zunahme um 30 Prozent seit 2013. Die Grünen, die gemeinsam mit der CDU die... [mehr]

  • Kompaktkurs

    Hilfe im Umgang mit Demenzkranken

    Aufgrund der fortschreitenden Alterung der Gesellschaft erkranken immer mehr Menschen an Demenz. In der Familie, im Bekanntenkreis oder im Kollegenkreis wird man immer öfter damit konfrontiert. Menschen mit Demenz haben Schwierigkeiten, sich zu erinnern, Wege zu finden und sich zu orientieren. Um praktische Tipps zum Umgang mit dementiell Erkrankten zu geben, bietet... [mehr]

  • Kultur Am Donnerstag „Was zählt, ist die Familie“

    Komödie im Parktheater

    Das Ensemble der Theaterproduktion Hoffmann-Wacker – bekannt durch die Auerbacher Schlossfestspiele – ist mit einer Komödie von Joe DiPietro am Donnerstag (22.), 20 Uhr, im Rahmen des Abonnements B zu Gast im Parktheater. „Was zählt, ist die Familie“ ist eine Komödie, die witzig ist und trotzdem sehr berührt. Sie zeigt die Geschichte eines 29 Jahre alten... [mehr]

  • Kulturlandschaft Hemsberg: 2,1 Millionen für Flurbereinigung

    Eine kleinteilige Kulturlandschaft mit ökologischer Vielfalt: So stellt sich der Hemsberg zwischen Bensheim und Heppenheim dar. Um dieses Kleinod zu erhalten, hat das Amt für Bodenmanagement ein Flurbereinigungsverfahren angestoßen (wir haben berichtet). Insgesamt handelt es sich um ein knapp 60 Hektar großes Gebiet, das in 530 Flur- und Grundstücke aufgeteilt... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Kurs: Zündstoff Hausaufgaben

    Wenn Kinder mit den Hausaufgaben nicht allein klarkommen, sehen sich Eltern in der Pflicht. Wie kann man Schulkinder sinnvoll unterstützen und verhindern, dass Hausaufgaben in der Familie zum Zündstoff werden? Im Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße erfahren Eltern, welche Methoden und Rahmenbedingungen geeignet sind, um Kindern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.... [mehr]

  • Freundeskreis Mohács Bensheimer Bürgermeister in offizieller Mission in der ungarischen Partnerstadt / Besuch des Buscho-Festes

    Masken-Männer vertreiben den Winter

    Wie in der hiesigen Region wird auch in Mohács, der Bensheimer Partnerstadt im Süden Ungarns, Fastnacht gefeiert, bei den Magyaren ist es allerdings als Buschofest inzwischen europaweit bekannt und gehört seit dem Jahr 2009 zum immateriellen Unesco-Weltkulturerbe. Die Bekleidung der Buschos hat sich seit den Ursprüngen im 18. Jahrhundert wenig verändert. Sie... [mehr]

  • BfB

    Neuwahlen und Rückblick

    Zur Hauptversammlung lädt die Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) für Freitag (23.) um 19 Uhr in das Hotel Felix, Dammstraße ein. Im Mittelpunkt der Versammlung steht der Rück- und Ausblick über die Arbeit der BfB und der Fraktion. „In diesem Jahr beginnt die von vielen Bürgern gewünschte Sanierung des Bürgerhauses. Den sozialen Wohnungsbau,... [mehr]

  • Kommunalpolitik Stadtverordnetenversammlung beschließt mehrheitlich die Umsetzung des Programms „Vermiete doch an die Stadt“ / AfD fällt unangenehm auf

    Risiko für die Vermieter minimieren

    Ein auf den ersten Blick harmloses Thema kochte in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung überraschend hoch. Auslöser waren Äußerungen von Rolf Kahnt (AfD), der den Tagesordnungspunkt erstmals dazu nutzte, „um die Hosen runterzulassen“, wie es CDU-Fraktionschef Markus Woißyk formulierte. Eigentlich ging es um einen Beschluss zum Programm „Vermiete doch... [mehr]

  • Briefmarkenfreunde Bensheimer Verein trifft sich regelmäßig / An 25. März Landesverbandstag

    Sammeln und tauschen

    Eine Briefmarke ist weit mehr als ein Postwertzeichen. Sie ist ein Dokument der Zeitgeschichte und ein kleines Kunstwerk, was sie zum beliebten Sammelobjekt macht. Aber alles rund um das Postwesen – von der Frankatur bis zur Postkarte – ist sammelwürdig und gehört zum facettenreichen Interessensgebiet der Philatelisten, wobei sich der Briefmarkenfreund in aller... [mehr]

  • Seniorenlotsen bei der Bensheimer Tafel

    Die Bensheimer Seniorenlotsen sowie andere Ehrenamtliche des Mehrgenerationenhauses waren zu Gast bei der Bensheimer Tafel. Anliegen der Seniorenlotsen war es, sich vor Ort einen Überblick über die Situation zu verschaffen. Mariette Rettig informierte die Gäste über die Anfänge und Geschichte des Vereins sowie über die logistischen und organisatorischen... [mehr]

  • Weststadt Auf dem ehemaligen Bundeswehrdepotgelände kann gebaut werden / Mehrheit für Antrag der Koalition

    Sozialwohnungen nun doch möglich

    Auf dem ehemaligen Bundeswehrdepotgelände an der Rheinstraße können Sozialwohnungen gebaut werden. „Bisher war das nur als Wunsch formuliert, jetzt ist es rechtlich möglich“, erläuterte Markus Woißyk (CDU) einen entsprechenden Antrag der Koalition in der Stadtverordnetenversammlung. Demnach soll der Magistrat die planungsrechtlichen Voraussetzungen schaffen... [mehr]

  • Eysoldt-Foyer Junge Nachwuchskünstler präsentierten ihr Können im Parktheater

    Spielfreudige Musikschüler

    Zum Abschluss des Wintersemesters veranstaltete die Klavierklasse von Brigitte Henz ihren traditionellen Vorspielabend. Klaviermusik aus verschiedenen Jahrhunderten wurde nach intensiver Vorbereitung von den Schülern der Musikschule Bensheim gekonnt vorgetragen. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Schüler zeigten, was sie im vergangenen Semester gelernt... [mehr]

  • Familienzentrum Start am 6. März

    Trommelkurse für Kinder

    Am Dienstag, 6. März, bietet das Familienzentrum zwei Trommelkurse für Kinder an. Von 16.30 bis 17.15 Uhr gibt es interaktive Trommelspiele für Kinder von sechs bis sieben Jahren und von 17.30 bis 18.30 afrikanische Trommelrhythmen für Kinder von acht bis zehn Jahren. Bei den Trommelkursen sollen das Rhythmusgefühl der Kinder geweckt und beide Hände in... [mehr]

  • Verein für Volksgesundheit Heute Referat von Christel Schmedt

    Vortrag über Umweltgifte

    „Wie wir vergiftet werden“ lautet der Titel eines Vortrags des Vereins für Volksgesundheit am heutigen Mittwoch (21.). Christel Schmedt referiert ab 14.30 Uhr im Seniorentreff, Hauptstraße 53. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag informiert über Gifte in der Nahrung, im Wasser, aus der Luft und in Gegenständen, mit denen man täglich benutzen. „Wir alle sind... [mehr]

  • Auerbacher Winterakademie

    Vortrag: Bibel zum Anschauen

    Am heutigen Mittwoch (21.) sind Interessierte um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Auerbach zu einem Vortrag eingeladen: „Bibel zum Anschauen – biblische Inhalte und Botschaften in der bildenden Kunst“. Den Vortrag mit Bildbeispielen hält David Schnell, Pfarrer für die evangelische Stadtkirchenarbeit am Museumsufer, Frankfurt. Eintritt ist frei Der... [mehr]

  • PiPaPo Junge Musiker auf Deutschlandtour gastierten im Bensheimer Kellertheater mit Bebop, Cool Jazz und Hard Bop

    WELS-Quintett beeindruckte mit Eigenkompositionen

    Jungen, frischen Modern Jazz brachte das Quintett WELS am im Bensheimer Kellertheater PiPaPo zu Gehör. Das Programm der Mittzwanziger, die noch bis März auf Deutschlandtour sind, bewegte sich vornehmlich zwischen Bebop, Cool Jazz und Hard Bop und bestand fast ausschließlich aus Eigenkompositionen. Die Band, besetzt mit Saxofon, Trompete, E-Gitarre, Kontrabass und... [mehr]

Biblis

  • Heimatgeschichte Bibliser Schmiede blickt auf abwechslungsreiche Vergangenheit zurück / Hans-Dieter Kunz blättert in der Familienchronik

    300 Jahre lang heiße Eisen im Feuer

    „1940 gab es für vier frische Hufeisen sechs Reichsmark“, liest Hans-Dieter Kunz aus einer alten Rechnung vor. Viele dieser historischen Erinnerungen, von Rechnungen über Bilder bis hin zu den Büchern über Wanderjahre, liegen ihm als Familienchronik vor. Seit 300 Jahren betreibt Familie Kunz in Biblis das Schmiedehandwerk. Die Handwerksbegriffe wechselten.... [mehr]

  • Workshop Mitmachzirkus macht in den Osterferien erneut in Nordheim Station

    Betreuer üben bereits

    „Zirkus ist nie langweilige“, waren sich Cristina Ritzert-Raccanello und Simone Gall einig. Beide sind erneut als Betreuer beim Mitmachzirkus dabei, der nach Ostern für eine Woche in Nordheim gastieren wird. 110 Kinder werden dann Zirkusluft schnuppern und zu kleinen Stars in der Manege. In die Geheimnisse, Künste und Techniken der Zirkuswelt führen die... [mehr]

Bilfinger

  • Bilfinger Rechtsexperte erwartet Gerichtsverfahren um Schadenersatzforderungen an Topmanager / Konzern unnachgiebig

    Zeichen stehen auf Konfrontation

    Immer wieder war Bilfinger wegen Korruptionsfällen in die Schlagzeilen geraten. Vor allem das Nigeria-Geschäft galt als anfällig. Auch ein Bestechungsfall einer Bilfinger-Tochter in Brasilien bei einem Auftrag zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 sorgte für Aufsehen. Nun holt diese Vergangenheit zwölf längst ausgeschiedene Spitzenmanager des Mannheimer... [mehr]

Brühl

  • Die Polizei meldet

    Einbrecher klauen auch Wörterbuch

    Einen Bücherladen und einen Frisörsalon in der Mannheimer beziehungsweise Schwetzinger Straße suchten in der Nacht zum Dienstag unbekannte Täter auf. Sie drangen dabei, so die Polizei, mit Brachialgewalt in die Geschäfte ein. Festgestellt wurden die beiden Taten am Dienstag gegen 8.30 Uhr. Nun untersuchen die Beamten, ob zwischen beiden Einbrüchen ein... [mehr]

  • Für mehr Ruhe und Sicherheit

    Tempo 30 – schöne Sache, aber es hält sich ja ohnehin niemand daran. So die Einschätzung der Sitzungsbesucher zum Beschluss des Gemeinderates. Und dann kommen Geschichten von nächtlichen Rasern. Doch die werden von der Verwaltung mit den Messergebnissen vor einem Jahr wiederlegt. Denn damals wurde über Wochen die tatsächliche Geschwindigkeit überprüft. Das... [mehr]

  • Handballjugend Skifreizeit führte in den Winterferien ins Salzburger Land / Familiäres Zusammensein fördert Kameradschaft

    Kein Pardon bei Schneeballschlachten

    Nach Schönfeld im Thomatal reisten 25 Jugendhandballer des TV Brühl und der SG Brühl/Ketsch. Der Empfang beim Reiseziel im Salzburger Land war herzlich und nur wenig später ging es in das unbekannte Skigebiet. Das war verbunden mit den Pisten Innerkrems, das komplett zwölf Liftanlagen umfasst und 45 Kilometer Skipisten zählt. „Es ist absolut kein Vergleich... [mehr]

  • Gemeinderat Lärmaktionsplan soll öffentlich ausgelegt werden / Klare Forderungen im Bereich Schwetzinger und Ketscher Straße / Zeitlicher Ablauf sorgt für Zwist

    Tempo 30 vom Kreisel bis zum Kreisel

    Die Zahlen liegen seit 2014 auf dem Tisch. Damals hatte die Landesanstalt für Umwelt in weiten Bereichen der Gemeinde – wie es so schön im Beamtendeutsch heißt – eine „Lärmbetroffenheit“ der meisten Bürger in Brühl festgestellt, gegen die das Ingenieurbüro Koehler und Leutwein Maßnahmen vorgeschlagen hatte. Doch wurden diese Maßnahmen allen Mahnungen... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Bombenfund Bei Sondierungsarbeiten finden Bauarbeiter einen 250 Kilogramm schweren Sprengkörper / Rund 1800 Menschen evakuiert

    „Da darf nichts schiefgehen“

    Bei Sondierungsarbeiten auf dem Fiducia-Gelände im Karlsruher Stadtteil Durlach wurde gestern eine englische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, wie Polizei und Stadtverwaltung mitteilen. Bevor die Entschärfung der etwa 250 Kilogramm schweren Bombe beginnen konnte, musste der Bereich in einem Umkreis von 300 Metern geräumt werden. 1500 Mitarbeiter... [mehr]

  • Salierbrücke Verärgerung wegen der 20-monatigen Vollsperrung / Abgeordnete wenden sich an Verkehrsminister der Länder / Rettungsdienst erwartet Beeinträchtigung

    „Da kann man nur den Kopf schütteln“

    Worüber ärgern sich die Menschen in der Region derzeit am meisten? Die Antwort auf ihre rhetorische Frage gibt sich die Frau aus Waghäusel selbst: über die geplante 20-monatige Sanierung und damit einhergehende Vollsperrung der Salierbrücke zwischen der Pfalz und Baden. Ingrid Schweikert und Isolde Zollt haben ihren Arbeitsplatz in Speyer und müssen täglich... [mehr]

  • Kabarett Nektarios Vlachopoulos gastiert auf Leos Bühne

    Keiner kann seinen Namen richtig schreiben

    Seine Texte zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. In seinem ersten Soloprogramm „Niemand weiß, wie man mich schreibt“ mischt Nektarios Vlachopoulos das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und peinlichen Improvisationen. Am morgigen Donnerstag, 22. Februar, wird der „Slampoet“ um 20... [mehr]

  • Zoo „Frau Erdfrau“ wird mit 13 Jahren wegen Arthrose-Erkrankung eingeschläfert

    Liegestuhl bleibt künftig leer

    Bekannt wurde „Frau Erdfrau“ bei den Besuchern des Karlsruher Zoos vor allem durch ihre Vorliebe für einen Miniatur-Liegestuhl. Nun musste das 13 Jahre alte Tier eingeschläfert werden, da sich der Gesundheitszustand massiv verschlechtert hatte. „Altersbedingte Probleme wie Arthrose hatte sie schon seit längerer Zeit, diese hatten sich jedoch akut... [mehr]

  • Agentur für Arbeit Infotag für junge Reisefreunde in Karlsruhe

    Nach der Schule ins Ausland?

    Ein Auslandspraktikum oder ein länger Aufenthalt in einem anderen Land ist für immer mehr junge Leute in der heutigen Zeit von großer Bedeutung, wie die Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt in einer Pressemitteilung schreibt. Sowohl in der Ausbildung als auch im späteren Berufsalltag kann von den im Auslang gesammelten Erfahrung profitiert werden. Um junge... [mehr]

  • Gemeinderat In der Marienstraße sollen 18 Stelleflächen geschaffen werden / Arbeiten zum Neubau der Tullahalle beginnen

    Parkplatz-Situation beschäftigt Gremium

    Die Marienstraße in Oberhausen-Rheinhausen wird zusätzliche Kurzzeitparkplätze erhalten. So der Wille des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung bei der jüngsten Sitzung des Gremiums am Montag. Unterschiedliche Auffassung bestand darin, ob neben den von der Gemeindeverwaltung vorgeschlagenen 14 Kurzzeitparkmöglichkeiten noch zwei bis vier zusätzliche... [mehr]

  • Musical Thomas Hermanns geht dem Phänomen der Herzensbrecher auf den Grund

    Reise durch die Geschichte der Boygroups

    Ob „New Kids on the Block“, „Take That“, „Backstreet Boys“ oder „One Direction“ – nichts polarisiert und fasziniert so sehr wie Boygroups. Seit Generationen verkaufen sie weltweit Millionen Tonträger und brechen mindestens ebenso viele Herzen. Die Musical-Show „Boybands Forever“ aus der Feder von Comedian Thomas Hermanns widmet sich nun dem... [mehr]

  • St. Laurentius Rettungsdienst nimmt Abschied von Kollegen

    Trauerfeier für Piloten der DRF

    Bei einer öffentlichen Trauerfeier am Montag, 26. Februar, wird die DRF Luftrettung gemeinsam mit Angehörigen, Freunden, Kollegen und Helfern in der katholischen St. Laurentius Kirche von Jochen Huber und Christian Neuner Abschied nehmen. Der Trauergottesdienst beginnt um 12.30 Uhr. Das teilt der Verein auf seiner Webseite mit. Die beiden 27 und 46 Jahre alten... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga

    Bundesliga 1. (1) Bayern München 23 19 2 2 55 : 18 59 2. (2) Borussia Dortmund 23 11 7 5 48 : 29 40 3. (6) Eintracht Frankfurt 23 11 6 6 32 : 26 39 4. (3) Bayer Leverkusen 23 10 8 5 43 : 30 38 5. (4) RB Leipzig 23 11 5 7 36 : 31 38 6. (5) FC Schalke 04 23 10 7 6 36 : 30 37 7. (7) Hannover 96 23 8 8 7 32 : 33 32 8. (8) FC Augsburg 23 8 7 8 32 : 29 31 9. (9) TSG... [mehr]

Bürstadt

  • Brass Band Gemütliches Beisammensein mit Konzertfilm

    After-Show-Party als Dankeschön

    Die Brass Band zu einer After-Show-Party der besonderen Art geladen. Galt es doch im Nachgang zum letzten Konzert im Oktober 2017 nochmals mit den Musikern, Helfern, Unterstützern und vor allem mit den Friends zu feiern. Das Event sollte ein kleines Dankeschön für alle sein, die gemeinsam mit der Brass Band das Konzertwochenende erst möglich gemacht und somit zu... [mehr]

  • Strafgerichte

    Bürstadt sucht Schöffen

    Für die Wahlperiode von 2019 bis einschließlich 2023 sucht die Stadt Interessenten für das Amt der Schöffen und Jugendschöffen. Bis 12. März können sich die Bürger beim Hauptamt der Stadt Bürstadt, Zimmer 208, bewerben. Für den Bereich der Strafgerichte stellt die Stadt Bürstadt Vorschlagslisten auf. Diese werden dem Schöffenwahlausschuss übersandt. Zum... [mehr]

  • Schachfreunde 1931 Bürstadt Vorletzer Spieltag der Bezirksoberliga / Vorfreude auf Stadtmeisterschaft

    Bürstädter siegreich in Biblis

    Am vorletzten Spieltag spielten die Schachfreunde 1931 Bürstadt auswärts in Biblis. Obwohl zwei Partien verloren gingen, konnten die Bürstädter durch Siege von Dirk Fröhlich, Stephan Ziska, Kostas Makryniotis, Claus Rothenhefer und Dominik Engel, unterstützt durch ein Unentschieden von Horst Stockmann, mit fünfeinhalb zu zweieinhalb, überzeugen. Mit sieben... [mehr]

  • Naturschutz Mitglieder helfen den Kindern beim Bauen

    Für Vögel und Fledermäuse ein neues Heim gezimmert

    „Mein Opa und ich bauen diesmal einen Fledermauskasten“, verriet ganz freudig die junge Leni. In der Hand hatte sie einen Akkuschrauber, der gleich zum Einsatz kam. Denn gemeinsam mit ihrem Opa Roland Kirsch zimmerte sie beim Naturschutzbund (Nabu) Bürstadt aus Holz eine neue Bleibe für Fledermäuse zusammen. „Wir waren schon ganz oft hier beim Nabu, bisher... [mehr]

  • Judoverein Samurai Nachwuchskämpfer zeigen tolle Leistung beim Krümelturnier

    Gelungener Jahresauftakt

    Beim diesjährigen Krümelturnier in Bürstadt starteten die Kampfanfänger des Judovereins Samurai Bürstadt und zeigten, was sie bis jetzt gelernt haben. Da es sich bei diesem Turnier um ein Addiersystem handelt, können die Kinder mehrere Wertungen über zwei Minuten oder zwei Ippon werfen. Voller Nervosität fanden sie sich in der Kästner Schule ein. In der U10... [mehr]

  • BiNoWa

    Junge Kicker beim Vereinstag

    Der Nachwuchs, der beim Jugendförderverein BiNoWa kickt, zeigt beim Hallenvereinstag in der Pfaffenau-Halle sein Können. Kurz nach 9 Uhr treten Mannschaften der E- und D-Jugend gegeneinander an, gefolgt ab etwa 10.30 Uhr von den Jüngsten im Verein: Die Spieler der G-Jugend treffen sich mit Teams der Kitas auf dem Feld. Auch ein Elternspiel ist geplant, das gegen... [mehr]

  • Feuerwehr Jugendliche engagieren sich in Riedrode

    Nachwuchs blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

    „Das Jahr 2017 verlief super.“ Jugendfeuerwehrwart Tobias Helwerth zeigte sich bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Riedrode überaus zufrieden mit dem vergangenen Jahr. In seinem Jahresabschlussbericht verwies Helwerth auf die vielen gemeinsamen Aktivitäten der sechs Mädchen und elf Jungen, die sich jeden Mittwoch zur Jugendstunde bei der Wehr... [mehr]

  • TV 1891 Bürstadt Footballer bestreiten Duell gegen schwere Gegner

    Redskins U13 stark gefordert

    Ein Remis gegen Hanau Hornets und eine Niederlage gegen stark aufspielende Darmstadt Diamonds, bei dem man aber bis weit in der zweiten Hälfte gut mithalten konnte, war das Ergebnis des ersten Auswärtsspieltages der jungen Redskins in der Winter-Flag-Saison. Damit steht das noch sehr junge American–Football-Team punktgleich mit den zweitplatzierten Hanau Hornets... [mehr]

  • Veranstaltungen Bürstädter Einzelhändler machen sich bereit für den 14. und 15. April / Diesmal ohne Kinderolympiade

    Schlagershow rundet Frühjahrsmarkt ab

    Enrico Grein ist hochzufrieden: „Die Planung für den Frühjahrsmarkt sieht schon ganz gut aus“, stellte er gestern nach dem Ausstellertreffen in großer Runde fest. Am Wochenende vom 14. und 15. April geht es zwischen Vetter Moden bis zum NKD-Markt in der Nibelungenstraße wieder hoch her. „Wir haben bislang 34 feste Anmeldungen“, freut sich Grein. Und es... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Christophe Krug (33) wird Integrationsmanager in der Gemeinde / Kooperation zwischen DRK und Kommune

    „Ich spreche leidlich arabisch und kurpfälzisch“

    Die Integrationsbeauftragte der Gemeinde Edingen-Neckarhausen hat Grund zur Freude: Ab Mitte März bekommt sie hauptamtliche Unterstützung. Dann tritt nämlich Christophe Krug (33) seinen Dienst als Integrationsmanager an. Möglich macht das eine Förderung durch das Land und die Kooperation der Gemeinde mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK). Der Kreisverband Mannheim... [mehr]

  • Edingen Jahreshauptversammlung des Angelvereins / Festakt am 7. Juli zum 90-jährigen Vereinsbestehen

    700 Kilogramm Fisch werden ausgesetzt

    Man muss die Feste bekanntlich feiern wie sie fallen. Das gilt auch für den Anglerverein Edingen, der in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen feiert. Aus diesem Anlass findet am 7. Juli ein Festakt statt. „Wir beginnen erst mit der Planung zu dessen Ausgestaltung, wir haben ja noch Zeit“, sagte der Vorsitzende des Anglervereins Edingen, Hans-Jürgen Weißling,... [mehr]

Einhausen

  • Katholische Gemeinde Einhausen folgt dem Aufruf des Papstes

    Gebete für den Südsudan

    Papst Franziskus hat für Freitag, 23. Februar, einen Gebets- und Fastentag, angeregt – besonders für den Frieden in der Demokratischen Republik Kongo und im Südsudan. In Einhausens katholischer Gemeinde nimmt man sich dieses Anliegens in der Gebetszeit ab 18.50 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael an. Die für Freitag geplante „Oase der Anbetung“ wird deswegen... [mehr]

  • Turnverein Einhausen Die sportlichen Probleme der vergangenen Saison hat die Abteilung hinter sich gelassen und blickt wieder optimistisch in die Zukunft

    Handballer: Aufwind statt Turbulenzen

    Die Saison 2016/2017 bereitete der Handballabteilung des Einhäuser Turnvereins einige Probleme: Sang- und klanglos stieg die Mannschaft von der Bezirksoberliga ab, meldete nicht in der A-Liga und rutschte ab bis in die unterste Klasse. Doch mittlerweile geht es wieder aufwärts, freute sich nicht nur Sportwart Tobias Scheller. Die Vorstandsmitglieder Sören Herrmann... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Frankfurt setzt im denkwürdigen ersten Montagsspiel der Bundesliga mit Erfolg auf Deeskalation und Toleranz der Proteste

    Strategie der Eintracht geht auf

    Axel Hellmann war einfach nur froh, dass es vorbei war. „Beide Halbzeiten konnten durchgeführt werden. Es war friedlich, es war gewaltfrei, es war pyrotechnikfrei“, resümierte der für Fanbelange zuständige Vorstand von Eintracht Frankfurt das denkwürdige erste reguläre Montagsspiel der Fußball-Bundesliga gegen RB Leipzig, das die Hessen mit 2:1 (2:1)... [mehr]

Eppelheim

  • Hugo-Giese-Platz Grünanlage erhält eine Neugestaltung

    Hier lässt sich’s verweilen

    Die Grünanlage am Hugo-Giese-Platz wird derzeit neu angelegt und gestaltet. Der wichtige Parkplatzbereich im Herzen der Stadt zwischen Marktstraße und Blumenstraße bleibt davon unangetastet. Bürgermeisterin Patricia Rebmann kommt damit einem vielfach geäußerten Wunsch nach. „Bei meinen Bürgerdialog-Terminen haben sich die Bürger mehr Plätze zum Verweilen... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Jahreshauptversammlung bei den Landfrauen

    Bildung als Auftrag

    Bildung und Gemeinschaft – beides wollen die Landfrauen fördern. Ingrid Heller vom Feudenheimer Verein strich diese Ziele ihrer Organisation anlässlich der Jahreshauptversammlung noch einmal heraus. Bei ihrer Versammlung überreichten die Feudenheimer Landfrauen zudem dem „Wünschewagen“ eine Spende von 500 Euro. Der Wünschewagen ist eine Initiative des... [mehr]

  • Feudenheim Kulturtreff bereitet sich auf den Frühling mit einem vielseitigen Programm vor / Start am 3. März

    Chansons und farbige Wasserwelten

    Fasnacht ist vorbei, nun wird gefastet. Nicht jedoch in der Kultur: Hier lockt der Feudenheimer Kulturtreff mit einem neuen Programm, das die entbehrungsreiche Fastenzeit versüßen und die Vorfreude auf den Frühling wecken möchte - zunächst mit Gesang, dann mit einer Galerie duftiger, farbenfroher Bilder und schließlich mit einer Lesung aus frühlingshaften... [mehr]

  • Feudenheim Verwaltung bevorzugt Epiphaniasgelände, um genügend Plätze für die Vorschulbetreuung zu schaffen

    Stadt überprüft Kita-Standorte

    Die Stadt schlägt zur Deckung des aktuellen Bedarfs an vorschulischen Kinderbetreuungsplätzen einen Neubau auf dem Areal an der Epiphaniaskirche vor. Über eine entsprechende Vorlage diskutiert der Bezirksbeirat in seiner heutigen Sitzung. Darin hat die Verwaltung sechs Standorte auf ihre Eignung für den Neubau von Kindertagesstätten untersucht. Die zwei... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Münchner nach klarem 5:0-Hinspielerfolg schon so gut wie im Viertelfinale der Champions League

    FC Bayern fegt Besiktas weg

    Die Bayern sind in Europa auf Kurs: Mit dem Vorteil einer langen Überzahl hat der FC Bayern München angeführt vom Doppeltorschützen Thomas Müller die Basis für den Einzug in das Viertelfinale der Champions League gelegt. Beim 5:0 (1:0) gegen Besiktas Istanbul dominierte der deutsche Fußball-Rekordmeister nach der Roten Karte für Domagoj Vida (16. Minute) das... [mehr]

  • Fußball Drittliga-Stürmer stürzt Manchester City

    Grigg, der kultige Held

    Nach dem Fußball-Wunder gegen Topclub Manchester City stürmten die Fans des Drittligisten Wigan Athletic auf den Rasen, tanzten und sangen immer wieder den Namen ihres Helden. „Will Grigg’s on fire“, schallte es durch das Stadion im Nordwesten von England. Der nordirische Kultstürmer Will Grigg hatte den Drittligisten mit dem 1:0-Siegtreffer in der 79.... [mehr]

  • Fußball Labbadia soll den VfL Wolfsburg retten

    Mach’s noch einmal, Bruno

    Bruno Labbadia war sofort verfügbar. Keine 24 Stunden nach der Kapitulation von Martin Schmidt hat der 52-Jährige den Job als Trainer des VfL Wolfsburg übernommen und soll den kriselnden Fußball-Bundesligisten vor dem Abstieg retten. Seit der Entlassung beim Hamburger SV vor rund 16 Monaten war Labbadia arbeitslos. „Ich fühle mich gut und ausgeruht und freue... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Archäologie-Schau wird verlängert

    Die Ausstellung „Mehr als 1100 Jahre … Archäologie in Heddesheim“ von IG Heimatgeschichte und Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim (rem) wird aufgrund des großen Interesses um einen Monat verlängert. Die Fundstücke aus dem Heddesheimer Boden können nun noch bis einschließlich 25. März jeweils sonntags im Alten Rathaus Heddesheim (1. OG) betrachtet werden.... [mehr]

Heidelberg

  • Bilanz Heidelberg in Baden-Württemberg an der Spitze

    Gäste buchen 1,4 Millionen Nächte

    Mit einem erneuten Übernachtungsrekord setzt sich Heidelberg in Baden-Württemberg mit der höchsten Bettenauslastung (54,4 Prozent) an die Spitze: Das zeigen die aktuellen Tourismus-Zahlen des Statistischen Landesamtes. Gegenüber dem Vorjahr sind die Übernachtungszahlen in Heidelberg um 1,6 Prozent angestiegen. 1,44 Millionen Übernachtungen wurden gebucht –... [mehr]

  • Medizin Prothese verschwindet in Kopfklinik / 80-Jährige einen Monat ohne Zähne / Versicherung sagt Kostenübernahme zu

    Patientin verliert Gebiss – und leidet unter Bürokratie

    Für Anne Rochlitz waren die vergangenen Wochen eine nervenaufreibende Zeit. Ende Januar ging in der Heidelberger Kopfklinik das Gebiss ihrer Mutter Elga verloren. Bis heute ist es spurlos verschwunden, seit knapp einem Monat schon muss die 80 Jahre alte Frau ohne Zähne auskommen. „Das Sprechen fällt ihr schwer, und die Situation ist generell sehr... [mehr]

HeidelbergCement

  • Baustoffe Starke Nachfrage in Europa und Nordamerika

    HeidelCementverdient mehr

    Der Baustoffkonzern HeidelbergCement hat im vergangenen Jahr dank einer starken Nachfrage in Europa und Nordamerika deutlich zulegen können. Im laufenden Geschäft verdiente das Dax-Unternehmen knapp 2,2 Milliarden Euro – damit stieg der Betriebsgewinn um 13,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Der Umsatz wuchs in einem ähnlichen Maß (13,8 Prozent) auf... [mehr]

Hochschule

  • Fachtagung

    Beratung für ältere Menschen

    Wie kann die Teilnahme von älteren Personen am Arbeits- und gesellschaftlichen Leben durch Beratungsangebote in der Region unterstützt werden? Welche Anforderungen stellt die Beratung von Personen in der letzten Erwerbsphase, beim Übergang in den Ruhestand sowie in der Nacherwerbsphase an die Qualifizierung von Beratungsfachkräften? Beim Fachtag „Innovative... [mehr]

  • Beruf Wer nach der Universität den ersten Job antritt, fragt sich oft, welche Anrede die passendste ist

    Darf man den neuen Chef duzen?

    „Kannst du mal eben vorbeikommen?“ statt „Können Sie mir helfen?“: Das Du ist in vielen Unternehmen heute Standard – selbst gegenüber Vorgesetzten. Aber Vorsicht: Gute Freunde sind Kollegen oder Chefs deswegen noch lange nicht. Das förmliche „Herr“, die „Frau“ und ganz allgemein das „Sie“ gelten in vielen Firmen als altbacken. Nicht nur... [mehr]

  • Hochschulpolitik Leon Heckmann ist neuer Vorsitzender des Allgemeinen Studierendenausschusses an der Uni Mannheim / Wichtige Aufgaben stehen bevor

    Der Vorstand ist wieder komplett

    Leon Heckmann ist vom Studierendenparlament (Stupa) der Universität Mannheim zum neuen Vorsitzenden des Allgemeinen Studieren-denausschusses (Asta) gewählt worden. In einer außerordentlichen Parlamentssitzung am vergangenen Mittwoch setzte er sich deutlich gegen zwei Mitbewerber durch. Die Neuwahl zum Semesterbeginn wurden nötig, weil der bisherige Vorsitzende... [mehr]

  • Finanzierung Studiengebühren für ausländische Studierende

    Erwartbarer Rückgang

    Die Studiengebühren wurden im Wintersemester 2017/2018 in Baden-Württemberg wieder eingeführt – zumindest für manche Studierende. Für Nicht-EU/EWR(Europäischer Wirtschaftsraum)-Bürger ist seitdem ein Beitrag von 1500 Euro pro Semester zu errichten. Und auch Studierende, die ein Zweitstudium beginnen, zahlen dafür 650 Euro pro Semester. Nach einem Jahr zeigt... [mehr]

Hockenheim

  • Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt 22 Meter lange Brückenteile für Fußgänger- und Radfahrersteg auf Fundamente gehievt / Maßnahme der Stadt

    16 Tonnen Stahl passgenau eingesetzt

    Da war Präzision gefragt: Gestern wurden die schweren Stahlteile für die neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke über den künftigen Kraichbachverlauf auf die Fundamente gesetzt. Bei diesem „Bauwerk 2“ handelt es sich um eine Maßnahme der Stadt im Zuge des Hochwasserschutz- und Ökologieprojekts (HÖP). Der Fußgänger- beziehungsweise Radfahrersteg führt von... [mehr]

  • Pumpwerk Anna Krämer gastiert mit ihrem neuen Solo-Programm im Kulturhaus

    Cremetörtchen vom Feinsten

    Ein Abend mit Herz, Hirn und Seele erwartet die Besucher am Samstag, 24. Februar, 20 Uhr im Kulturhaus Pumpwerk. Anna Krämer präsentiert mit „Crème de la Krämer“ ein neues Solo-Konzert mit allerhand „Cremetörtchen“. Mit ihrer Stimme, ihrer Komik, ihrem Charme, ihrer Wandlungsfähigkeit und reichlich Selbstgebackenem. Sie richtet den Zeigefinger immer... [mehr]

  • Stadtbücherei Bilderbuchkino für kleine Besucher

    Dem Wolf fehlt Kultur

    Das Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Hockenheim beschäftigt sich am Samstag, 3. März, 10.30 Uhr, mit der Geschichte „Der kultivierte Wolf“ von Becky Bloom. Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und interessierte Erwachsene erfahren dann mehr über dieses außergewöhnliche Tier. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. „Der kultivierte Wolf“ ist... [mehr]

  • Grüne Der Bundestagsabgeordnete Daniel Bayaz und Landtagsabgeordneter Manfred Kern schreiben Regierungspräsidium wegen geplanter Sperrung der Salierbrücke

    Ein Fährbetrieb für Busse soll geprüft werden

    Zur geplanten Sperrung der Salierbrücke ab Januar 2019 erreichte unsere Zeitung ein offener Brief der Politiker der Grünen Bayaz und Kern. Der Bundes- und der Landtagsabgeordnete wenden sich an das Regierungspräsidium Karlsruhe und fordern, die Folgen der Sperrung der Rheinbrücke zu mildern. Zum Thema Vollsperrung stellen die Abgeordneten fest: „Nach der... [mehr]

  • AGV Belcanto Vorbereitungen für das neue Programm laufen auf Hochtouren / Premiere und Aufführungen in der Stadthalle

    Eine bunte, flotte, mitreißende und fetzige Mischung

    Für den AGV Belcanto beginnt die heiße Probenphase, der moderne Hockenheimer Chor lädt am Samstag, 10. März, 19.30 Uhr, und am Sonntag, 11. März, 17.30 Uhr (Einlass jeweils eine Stunde früher) zu seinem Konzert „AGV Belcanto in the Mix, Vol. 2018“ in die Stadthalle ein. Für den AGV ist das nach dem Grusical 2011 und dem Kirchenkonzert 2014 sein drittes... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Empfang für Neubürger geplant

    „Wo und wann gibt es Krabbelgruppen?“ „Ach, ihr seid auch Eltern geworden?“ „Wie läuft das eigentlich mit der Taufe?“ „Habt ihr euer Kind schon in einem Kindergarten angemeldet?“ „Wann und wo sind denn Flohmärkte, um günstig Baby- und Kinderkleider zu kaufen?“ Diese und viele weitere Fragen hat Pfarrer Johannes Heck, selbst Papa von zwei... [mehr]

  • 1250. Stadtjubiläum

    Erste Erwähnung im Lorscher Codex

    Im Jahr 2019 jährt sich die erste urkundliche Erwähnung Hockenheims im „Lorscher Codex“, zum 1250. Mal. Zur Vorbereitung auf dieses Ereignis veranstaltet die VHS in Zusammenarbeit mit dem Verein für Heimatgeschichte am Dienstag, 13. März, um 19 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle einen Vortrag über das Thema „Anmerkungen zur urkundlichen Ersterwähnung... [mehr]

  • Zierfischfreunde Amazonas Bei der Hauptversammlung wird Norbert Dörner im Amt des Vorsitzenden bestätigt

    Interesse an der Aquarienausstellung ist ungebrochen

    Trotz vieler Absagen wegen Krankheit konnte Vorsitzender Norbert Dörner eine erfreuliche Anzahl von Mitgliedern im Vereinslokal „Zum Altvadderlesboam“ zur Jahreshauptversammlung der Zierfischfreunde Amazonas begrüßen. Aktuell habe der Verein 41 Mitglieder, stellte Dörner fest, der in seinem Jahresbericht für die besondere Arbeitsleistung der Aussteller in... [mehr]

  • Kunstverein Ausstellung „Konkrete Vielfalt im kleinen Format“ mit Werken von Clapeko van der Heide

    Vom Bild bis zur Plastik

    Einen „Tausendsassa der Kunst“ könnte man ihn nennen, umgangssprachlich ausgedrückt, angesichts seines gewaltigen Oeuvres und der Vielzahl an künstlerischen Sparten, in denen er tätig war und noch ist. Clapeko van der Heides erfolgreiches Künstlerleben begann mit einer Ausbildung zum grafischen Zeichner, dem ein Kunststudium an verschiedenen Akademien... [mehr]

  • Volkshochschule

    Vortrag zum Thema übersäuerter Magen

    Bei der Volkshochschule Hockenheim findet am Donnerstag, 1. März, von 19 bis 21 Uhr im VHS-Haus, Heidelberger Straße 16 a, ein Kurs zum Thema „Übersäuerter Magen“ statt. Die Kursgebühr beträgt 11 Euro. Nicht nur die Liebe geht durch den Magen – leider spürt man manchmal auch seelische Belastungen und Stress in der Magengrube. Weitere häufige Ursachen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Mit Smart der Mutter auf Spritztour

    16-Jähriger fährt Auto unter Drogen

    Ein 16-jähriger Junge hat mit dem Smart seiner Mutter eine Spritztour durch Ilvesheim unternommen. Auf der Seckenheimer Straße in Fahrtrichtung Feudenheim kam ihm nach Angaben der Polizei von gestern am Dienstag gegen ein Uhr ein Streifenwagen entgegen. Die Beamten wendeten und fuhren dem Smart hinterher. Der 16-Jährige beschleunigte und wollte mit hoher... [mehr]

  • Ilvesheim Claudia Fritsche stellt im Trauzimmer aus

    Die ganz besondere Atmosphäre des Lichts

    „Hier Ausstellung“: An der Tür klärt ein Blatt darüber auf, was sich in Ilvesheims Trauzimmer verbirgt. Künftige Hochzeitspaare und ihre Gäste können in dem Raum nicht nur einer feierlichen Zeremonie beiwohnen, die in den Hafen der Ehe führt, sondern auch Bilder von Claudia Fritsche bewundern – sofern sie dafür Augen haben. Seit 2011 wird im Rahmen der... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal

    Dörr als neuer Revisor gewählt

    Bei der letzten Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Käfertaler Verein (wir berichteten) wurde mit Walter Dörr (Bild) ein neuer Revisor gewählt. Er übernimmt an der Seite von Karl Löhr die Nachfolge von Frank Mosemann. Der bisherige Kassier Chris Rihm war schon im Dezember von seinem Amt zurückgetreten. Mit der Eröffnung eines zweiten Reisebüros... [mehr]

Ketsch

  • Serie „Vereine in der Enderlegemeinde“ (Teil 6) Zurzeit ist es ruhiger geworden beim Verein „Nicht-ohne-Musik“ / Dennoch ist ein neues Konzert geplant

    Die Stimmen erklingen seit zehn Jahren

    Der Name klingt interessant und gibt direkt wieder, was für die Mitglieder dieses eingetragenen Vereins das Wichtigste ist und, was für viele Menschen Tag ein, Tag aus eine große Bedeutung hat: es geht „Nicht-ohne-Musk“. Ein lockerer Zusammenschluss von Menschen, die sehr wohl eine gesangliche Ausbildung haben, jedoch auch den puren Spaß am Singen auf die... [mehr]

  • Volkshochschule

    Elektronik mit dem angebissenen Apfel

    Das iPhone und das iPad bieten eine Vielfalt von Computerfunktionen – unter anderem Musik-, Bild- oder E-Mail-Verwaltung und das Recherchieren im Internet. Die Anzahl der Apps wächst ständig. Die Volkshochschule bietet nun einen Kurs „Umgang mit dem Apple-iPhone/iPad – Teil 1“an. Schwerpunkte des Kurses sind das Kennenlernen der Bedienung und der Umgang mit... [mehr]

  • Tanzfreunde Zwei neue Workshops mit Rolf Bechberger starten

    Vom Tango bis zum Discofox

    Zwei neue Angebote machen die Tanzfreunde den Interessierten in den nächsten Tagen. Dabei reicht das Spektrum vom Discofox bis zum Tango. Der Discofox-Workshop für „fortgeschrittene Anfänger“, so heißt es in der Ankündigung., startet am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr. Er richtet sich an all diejenigen, die gerne Après-Ski Parties besuchen, beim... [mehr]

  • Die Polizei meldet Inhaber vertreibt nächtlichen Täter

    Vor Schreck geflüchtet

    In der Nacht zum Dienstag kurz vor 3 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter sich brachial Zugang zu einem Geschäft in der Eppelheimer Straße zu verschaffen. Die Geschädigte nahm Geräusche wahr und schaute auch nach dem Rechten. Sie erkannte einen unbekannten Mann und schrie diesen an. Dieser ließ sofort von seinem Vorhaben ab und flüchtete in unbekannte... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus Karten für „tenöre4you“ gewinnen

    Zwei virtuose Sänger

    Toni Di Napoli und Pietro Pato sind die „tenöre4you“, die am Freitag, 2. März, um 20 Uhr ein Konzert im Ferdinand-Schmid-Haus geben werden (wir berichteten). Di Napoli glänze facettenreich und virtuos mit seiner unverwechselbaren, an die Sonne Italiens erinnernde Stimme, so heißt es in einer Pressemitteilung. Mit Leichtigkeit wechsele er zwischen den... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Ahnungslose Bürokraten

    Um klare Worte ist Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) selten verlegen. Öffentlichkeitswirksam fordert sie immer wieder besseren Unterricht in Grundschulen ein. Aber besseren Unterricht kann es nur dann geben, wenn er überhaupt stattfindet. Zu Beginn des Schuljahrs im Herbst 2017 mag die Versorgung mit Lehrern gerade so hingehauen haben. Inzwischen kann davon... [mehr]

Kommentare Politik

  • Im Diesel-Dschungel

    Die Politiker haben sich bei der Luftreinhaltung heillos verheddert. Zuerst ging es nur um den Feinstaub in den Innenstädten. Als sich da eine durchgreifende Besserung abzeichnete und praktisch nur noch in Stuttgart eine Problemzone übrigblieb, verlagerte sich die Aufmerksamkeit auf die Stickoxide. Nur langsam dämmerte, dass in diesem Bereich die größeren... [mehr]

Kommentare Sport

  • Das Fass läuft über

    Der 19. Februar markiert einen Einschnitt in der jüngeren Geschichte der Fußball-Bundesliga. Die Fans von Eintracht Frankfurt haben mit ihren Protesten gegen den Montagabendtermin stellvertretend für alle Anhänger von Traditionsvereinen unmissverständlich deutlich gemacht, dass das Fass in Sachen Kommerzialisierung endgültig übergelaufen ist. Die... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Fehlendes Bewusstsein

    Was für ein tiefer Fall: Bei seinem ersten Abschied aus der Konzernspitze 2011 wurde Herbert Bodner noch als großer Gestalter gefeiert, der den klassischen Baukonzern zum margenstarken Dienstleister umbaute. Damals liefen die Geschäfte glänzend, die immer wiederkehrenden Korruptionsfälle in Nigeria wurden eher als kleine Störfeuer wahrgenommen angesichts satter... [mehr]

  • Fehlendes Bewusstsein

    Was für ein tiefer Fall: Bei seinem ersten Abschied aus der Konzernspitze 2011 wurde Herbert Bodner noch als großer Gestalter gefeiert, der den klassischen Baukonzern zum margenstarken Dienstleister umbaute. Damals liefen die Geschäfte glänzend, die immer wiederkehrenden Korruptionsfälle in Nigeria wurden eher als kleine Störfeuer wahrgenommen angesichts satter... [mehr]

Kultur allgemein

  • Auszeichnung Karlsmedaille geht an Historiker Ian Kershaw

    Beachtlicher „Höllensturz“

    Der englische Historiker Sir Ian Kershaw (Bild) wird mit der Karlsmedaille für europäische Medien ausgezeichnet. Sir Ian, der als einer der bedeutendsten Experten für die Geschichte des Nationalsozialismus gilt, habe in seinen Büchern eindrucksvoll dargestellt, warum die europäische Einigung ein Friedensprojekt sei, heißt es in der gestern veröffentlichten... [mehr]

  • Berlinale Teilnehmerinnen des Wettbewerbs geben sich kämpferisch – Marie Bäumer spielt Romy Schneider in „3 Tage in Quiberon“

    Frauen zeigen Gesicht

    Nach vielversprechendem Beginn des Festivals kehrt Ernüchterung ein – viel Durchschnittsware, nichts, was wirklich die Gemüter erregte oder zu Diskussionen anregte. Häufig gelacht wird dieses Jahr, während der jeweilige Vorspann läuft, weil da die Förderpartner der folgenden Filme zu lesen sind. Minutenlang kann das dauern – eine Unsitte, über die einmal... [mehr]

  • Prahs’ Buch „Die Letzten“

    Sie schimpfen sich „Wurzelbürste“ oder „verwahrlostes Läusehotel“, hassen sich gründlich und müssen sich zusammenraufen, denn sie sind „Die Letzten“ in einem von Modernisierung bedrohten Haus. Das ist die Ausgangssituation in Madeleine Prahs’ zweitem Roman. Die 1980 in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) geborene Autorin debütierte 2014 mit... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Gestern Vorstellung des Buchs über die 3D-Rekonstruktion von Forum und Basilika

    „Eine ganz tolle Sache“

    Seit einigen Jahren vermittelt eine dreidimensionale Animation des römischen Forums den Besuchern des Lobdengau-Museums das ungefähre Aussehen der gigantischen Anlage. Deren Schöpfer, Jürgen Süß und Brigitte Gräf, haben über ihre Arbeit an dem Projekt ein Buch verfasst, das vom Landesamt für Denkmalpflege herausgegeben und gestern während der 34. Sitzung... [mehr]

  • Ladenburg Konzert der „RosaKehlchen“ im Domhofsaal / Chor sucht Sänger in allen Stimmlagen

    Major Tom schwebt durch das All zum Planeten Homotopia

    „RosaKehlchen“, das klingt irgendwie nach niedlichen kleinen Mädchen mit glasklaren Stimmen und süßen Tutus, aber weit gefehlt. Hinter den „RosaKehlchen“ verbirgt sich ein bereits vor über 20 Jahren gegründeter Schwulenchor. Amnesty International hatte zu dem Konzert eingeladen und die Sprecherin der AI Gruppe Ladenburg-Schriesheim Bärbel Luppe... [mehr]

  • Ladenburg Fördermittel von bis zu 15 000 Euro

    Naturschutz: Stadt siegt bei Wettbewerb

    13 baden-württembergische Städte und Gemeinden sind Sieger beim diesjährigen Wettbewerb „Natur nah dran“. Unter ihnen ist auch Ladenburg. Das teilte der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl (Grüne) mit. Gewürdigt wird der nachhaltige Einsatz der Stadt für innerörtliche Grünanlagen, die naturnah umgestaltet und dauerhaft gepflegt werden. Mit diesem Projekt... [mehr]

Lampertheim

  • Handball TVL muss viele Ausfälle kompensieren und kassiert gegen Wallstadt eine 26:35-Niederlage

    A-Jugend kämpft mit „stumpfen Waffen“

    Die männliche Handball-A-Jugend des TV Lampertheim war in der Oberliga zu Gast bei der JSG Wallstadt. Bei der 26:35-Niederlage kämpften die Spargelstädter mit „stumpfen Waffen“ und belegen weiterhin den vorletzten Tabellenplatz im hessischen Handballoberhaus. Die Vorzeichen standen vor der Partie nicht gut. Nach Daniel Frei (Platzwunde am Kinn), Tim Pfendler... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium I Engagierte Lernagenten verabschiedet / Begabtenförderung als Nebeneffekt

    Hilfe von Schülern für Schüler

    Die diesjährigen Abiturprüfungen stehen in zwei Wochen an. Mit ihnen nimmt die Schulzeit für viele Schüler ein Ende. So auch für die rund 30 Lernagenten der Jahrgangsstufe Q3 am Lessing-Gymnasium Lampertheim, die jetzt in der Mediothek verabschiedet wurden. Seit dem Schuljahr 2008/2009 ist die Lernagentur, in der Nachhilfe von Schülern für Schüler angeboten... [mehr]

  • Musikunterricht einmal anders: Cembalist Justin Taylor am LGL

    Nach einem gelungenen Auftritt im Mannheimer Akademiekonzert besuchte der französische Cembalist Justin Taylor einen Tag später den Unterricht der Musikleistungskurse E2/Q2 des Lessing-Gymnasiums Lampertheim (LGL). Dieser Besuch fand im Rahmen des Projekts „Rhapsody in school“ statt und wurde durch die Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters... [mehr]

  • Umwelt SPD und FDP wollen in der Stadtverordnetenversammlung am Freitag einen Antrag zum Schutz der Tiere einbringen

    Rot-gelbe Koalition macht sich für Bienen stark

    Die Lampertheimer Kräfte zum Schutz der Bienen bündeln: Das möchte die rot-gelbe Koalition in der Stadtverordnetenversammlung. In der Spargelstadt habe es in den vergangenen Jahren schon erste Anstrengungen in diese Richtung geben – etwa einige Biotopvernetzungen oder die Aktion „Natur im Hausgarten“, erinnert sich SPD-Fraktionschef Marius Schmidt. Mit ihrem... [mehr]

  • Kriminalität Warnung vor falschen Polizeibeamten

    Seniorin betrogen

    Als falsche Polizeibeamte haben Kriminelle am Montagabend Beute in Lampertheim gemacht. Gegen 20 Uhr meldete sich ein unbekannter Täter telefonisch bei einer Seniorin und gab sich als Polizeibeamter aus. Nach Polizeiangaben tischte er ihr eine Geschichte auf, wonach Einbrecher es auf sie abgesehen hätten. In mehreren Telefonaten setzte der Kriminelle die Dame... [mehr]

  • TV Hofheim

    Stud Buttons beim Tujustars-Entscheid

    Zum Tujustars-Entscheid machte sich die Juniormannschaft der Stud Buttons des TV Hofheim auf den Weg nach Hofgeismar, gemeinsam mit ihren Trainerinnen Vivian Langenberg und Emely Strack. Es siegte Hofgeismar gefolgt von Götzenhain und Flörsheim. Alle weiteren fünf angetretene Gruppen belegten alle den vierten Platz. Bei den Tujustars werden nur die Plätze eins... [mehr]

  • Tischtennis Nachwuchs der SG Hüttenfeld mit drei Siegen / Kantersieg für zweite Herrenmannschaft

    Talente trumpfen wieder auf

    7:3, 10:0 und 6:4 – so lauten die Endergebnisse der Spiele der Nachwuchsmannschaften der Hüttenfelder Tischtennisabteilung, die in der vergangenen Woche ungeschlagen blieben. Ebenfalls erfolgreich war die zweite Herrenmannschaft bei ihrem 9:0-Erfolg in Auerbach. Die SGH V ging hingegen mit 0:6 bei ihrem Heimspiel gegen den TV Bürstadt leer aus. 1. Kreisklasse,... [mehr]

  • Wachstum als Ziel

    Die Bevölkerungsprognosen sagen auch für Lampertheim einen Schrumpfungsprozess voraus. So werden hier künftig mehr alte als junge Menschen leben. Dennoch verbucht Bürgermeister Gottfried Störmer die jüngsten Wachstumsraten ausschließlich positiv. Lampertheim wächst – und es kann weiter wachsen, selbst gegen alle Prognosen. Dann nämlich, wenn es gelingt,... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium II Theaterstück über die Smartphone-Sucht

    Wie aus Jule ein „Smombie“ wird

    Wann und wie oft benutze ich mein Smartphone, was poste ich auf Facebook, Instagram und Co? Diesen Fragen widmete sich das Theaterstück „Online“ des Weimarer Kulturexpress, der zum wiederholten Mal mit schulrelevanten Themen das Lessing-Gymnasium besuchte. Zwei Schauspielerinnen gaben mehrere Vorstellungen für die Mittelstufe der Schule. Zum Geburtstag erhält... [mehr]

  • Hintergrund Lampertheim wächst – doch Prognosen gehen von schrumpfender Bevölkerung aus

    Zukunft strategisch planen

    „Wir wachsen weiter“, verkündet Bürgermeister Gottfried Störmer angesichts der Lampertheimer Bevölkerungsstatistik für das Jahr 2017. Und tatsächlich wächst die Stadt seit Jahren weiter. „Das finde ich prima“, freut sich das Stadtoberhaupt im Pressegespräch. Doch die jüngsten Entwicklungen werden sich, nach allem, was Demografie-Statistiker... [mehr]

Lautertal

  • Elmshäuser wanderten nach Bensheim

    Die Wanderabteilung des TSV Elmshausen startete mit beachtlichen 27 Wanderern auf ihre Tour nach Bensheim. Astrid und Jens Hoffmann führten die Gruppe durch den winterlichen Buchwald und weiter auf dem Höhenweg bis zur Schutzhütte am Schönberger Kreuz. Hier wurde die Gruppe schon erwartet. Ein Wanderehepaar hatte Mutzenmandeln und Kräppel für alle im Gepäck.... [mehr]

  • Feuerwehr Gadernheim Hauptversammlung zog Bilanz

    Gerätehaus-Bau rückt in weite Ferne

    In vier Abteilungen sind in der Gadernheimer Feuerwehr knapp 100 Mitglieder aktiv. Bei der Hauptversammlung wurde über die Aktivitäten der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr, der Kinderfeuerwehr, der Ehren- und Altersabteilung sowie über die Vereinsaktivitäten im Allgemeinen berichtet. Einen Jahresbericht über die Einsatzabteilung gab Wehrführer Peter... [mehr]

  • TSV Reichenbach Freizeit der Ski-Abteilung am Montafon

    Neuschnee gab es gleich nach der Ankunft

    Die Skiabteilung des TSV Reichenbach unternahm eine Skifreizeit im Montafon in Österreich. 34 Ski- und Snowboardfreunde waren beteiligt und waren am Ende der Reise hochzufrieden, wie der Verein berichtete. Der Bus startete um 2.30 Uhr in Reichenbach und kam pünktlich durch die Nacht. Nach sechs Stunden Fahrt kam die Gruppe in Vandanz an. Nach dem Entladen wurden... [mehr]

  • Mittelpunktschule Gadernheim Detektiv Alexander Schrumpf stellte in den dritten Klassen seinen – nicht immer spannenden – Beruf vor

    Spurensuche am Tatort Schule

    In den Geschichten von Matula und Sherlock Holmes steckt vieles, was nicht dem Alltag eines echten Detektivs entspricht. Diesen Zahn konnte Alexander Schrumpf den Schülern der Mittelpunktschule Gadernheim (MPS) schnell ziehen. Einen echten Verbrecher konnte er ihnen bei seinem Besuch den dritten Klassen zwar nicht bieten – aber dafür viel Spannendes rund um... [mehr]

  • Mann trifft sich

    Vortrag über gute Entscheidungen

    Die Landeskirchliche Gemeinschaft Lautertal lädt zum nächsten Termin in der Reihe Mann trifft sich ein. Morgen (Mittwoch) lautet das Thema: Wie ich gute Entscheidungen treffe. „Tag für Tag müssen wir Entscheidungen treffen. Manchmal sind es große, manchmal kleine, manche bereuen wir und manche waren richtig gut. Doch wie treffen wir Entscheidungen und wie kann... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Neue Gewerbefläche

    Besondere Belastung für unser Wohngebiet

    Leserforum „Viel Verkehr und täglicher Stau belastet Anwohner“, BA vom 17. Februar Dem Verfasser des Leserbriefs stimmen wir voll und ganz zu. Die geplante Umsiedelung der Firma Blechschmitt von Fehlheim an die Riedwiese mit den Lkw und dem Betrieb einer Bauschutt-Recyclinganlage stellt eine besondere Belastung für unser Wohnquartier in der Weststadt dar. Vor... [mehr]

  • Haus am Markt

    Hoffentlich wird „Volkes Stimme“ diesmal gehört

    Ob der geplante, historische Neubau des Hauses am Markt den Marktplatz beleben wird, bezweifele ich, da die geschlossene Front eher unnahbar wirkt – auf keinen Fall einladend. Zur Belebung des Marktplatzes wurden in vielen Leserbriefen viele gute Anregungen gemacht, die man mit weniger Aufwand umsetzen könnte. Somit stünde auch mehr Geld zur Sanierung der... [mehr]

  • Tauben-Projekt

    Was in Lautertal betrieben wird, ist nicht normal

    25 Kilo Dreck jede Woche, BA vom 17. Februar: Aus Sicht eines Rassetaubenzüchters und Tierfreundes, ist das, was in Lautertal betrieben wird, nicht normal. Man füttert verwilderte Tauben, die man meint, dadurch reduzieren zu können. Ich hatte meine Erfahrungen und Meinungen gegen ein Taubenhaus in Bensheim mehrfach vorgebracht und auch belegt. Die Stadt Bensheim... [mehr]

Lindenfels

  • Schuldenabbau Vorentscheidung für Teilnahme von Lindenfels an Programm des Landes

    Finanzausschuss will die Hessenkasse

    Die Hessenkasse hat in Lindenfels ihre ersten Hürden genommen: Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses sprachen sich mit vier Ja-Stimmen bei drei Enthaltungen, dafür aus, dass die Stadt einen Antrag zur Teilnahme an dem Entschuldungsprogramm stellt. Dabei übernimmt das Land Hessen einen Teil der Dispo-Kredite der Kommunen. Wie Bürgermeister Michael Helbig... [mehr]

  • Odenwälderin auf Erfolgskurs

    Die Odenwälder Bobfahrerin Anna Köhler hält sich bisher wacker bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Mit ihrer Anschieberin Erline Nolte steht die in Lindenfels geborene und in Reichelsheim aufgewachsene Pilotin nach zwei Läufen auf Platz zwölf. Heute wird es noch einmal spannend für sie: Ab 12.40 Uhr starten die beiden letzten Läufe der... [mehr]

Lokalsport BA

  • aufnahme

    Anastasia Bondareva

    Anastasia Bondareva ist für ihre selbstkritischen Worte bekannt. Nicht anders war es auch nach dem Top 12-Bundesranglisten-Finale der Mädchen in Barleben. „Ich hatte mir den Turnierverlauf ganz anders vorgestellt“, sagte das Tischtennis-Nachwuchstalent aus Bensheim und musste von der Tribüne aus mit ansehen, wie die Siegerehrung durchgeführt wurde. Nur allzu... [mehr]

  • Fußball Mit einem dünnen Kader bangt der SV Eintracht um den Klassenerhalt in der Kreisliga C

    Auf dem Kunstrasen soll es mit Zwingenberg aufwärts gehen

    Jürgen Fraas, Trainer des Fußball-C-Ligisten SV Zwingenberg, hatte schon vor Saisonbeginn geahnt, dass es keine leichte Runde für den B-Liga-Absteiger wird. Und genau so ist es eingetreten. Kurz vor dem Re-Start nach der Winterpause belegen die Zwingenberger Rang zwölf. Sie konnten fünf Siege und zwei Unentschieden verbuchen, mussten aber auch acht Niederlagen... [mehr]

  • VfR Fehlheim Ersatzgeschwächte Regionalliga-Mannschaft ist chancenlos / Drittes Team nährt seine Meisterschaftshoffnungen

    Auswärtsfahrt zum Vergessen: Bus-Panne und 1:9-Pleite

    Chancenlos war Tischtennis-Regionalligist VfR Fehlheim im Regionalliga beim TTC Bergneustadt II. Ohne Spitzenspieler Andrej Bondarev, der krankheitsbedingt ausfiel, und ohne die indischen Topleute gab es im Bergischen Land eine klare 1:9-Niederlage. Schon auf der Anreise deutete sich an, dass die Fehlheimer an diesem Spieltag besser zu Hause geblieben wären. Der... [mehr]

  • TTC Heppenheim Hessenliga-Team verliert alle Einzel nach dem 6:6-Zwischenstand knapp

    Bitteres Ende im Topspiel

    Für den TTC Heppenheim ist in der Tischtennis-Hessenliga mit der 6:9-Niederlage im Spitzenspiel gegen den TV Dreieichenhain nicht nur der Heimnimbus verloren gegangen, sondern auch die Tabellenführung ist nun in Gefahr. Dabei begann die Partie gut für die Heppenheimer. Mannschaft, denn nach den Doppeln lag der TTC erneut mit 2:1 in Front. Freund/Kovalik und... [mehr]

  • Badminton

    Mit Sieg und Remis zum Klassenerhalt

    Auf ein erfolgreiches Wochenende blickt die erste Badminton-Mannschaft des TVB Bensheim zurück, die mit einem 5:3-Sieg bei Vorwärts Frankfurt und einem 4:4 in Walldorf vorzeitig den Klassenerhalt in der Verbandsliga sicherte. In Frankfurt hatten die Gastgeber in knappen Doppeln den besseren Start. Marvin Schröder und Martin Wagner punkteten mit einer soliden... [mehr]

  • BSC Einhausen Verbandsliga-Damen spielen unentschieden

    Nervenstärke bewiesen

    Ohne ihre Nummer zwei Isabella Eipl, für die Sigrid Bloch aufrückte, erreichte der BSC Einhausen in der Tischtennis-Verbandsliga der Frauen ein leistungsgerechtes 7:7-Unentschieden beim TTC Ober-Roden. Bei insgesamt knappen Spielen – 13 Sätze wurden in der Verlängerung entschieden, vier Matches gingen in den fünften Satz – , war für reichlich Spannung... [mehr]

  • Fußball

    Neuer Anlauf bei den Lilien

    Viel mehr Druck kann man vor einem Spiel kaum haben. Er spüre eine „gewisse Unruhe und Angespanntheit“ sagte Darmstadts Trainer Dirk Schuster vor der Neuauflage des Zweitliga-Kellerduells gegen den 1. FC Kaiserslautern am heutigen Mittwoch (18.30 Uhr). Im ersten Spiel am 24. Januar waren beide Teams mit einem 0:0 in die Pause gegangen, in der der damalige... [mehr]

  • Verbände Vorsitzender Hahn wirbt beim Bezirkstag um enge Zusammenarbeit an der Basis

    Personeller Umbruch im Tenniskreis

    Auf der Jahreshauptversammlung des Tennisbezirks Darmstadt in Weiterstadt appellierte Vorsitzender Steffen Hahn vor den anwesenden Vereinsvertretern der 132 Clubs: „Besuchen sie die Veranstaltungen der Kreise, suchen sie den Dialog mit den hier Verantwortlichen.“ Hahn machte klar, dass im Hessischen Tennis-Verband in den kommenden Jahren zahlreiche personelle wie... [mehr]

  • Tischtennis Auerbacher Bezirksliga-Herren setzen sich ersatzgeschwächt klar mit 9:1 beim TTV Topspin II durch

    Unerwarteter Erfolg in Lorsch macht Mut

    Einen überraschenden 9:5-Auswärtssieg beim TTV Topspin Lorsch II feierte die TSV Auerbach im Abstiegskampf der Tischtennis-Bezirksliga. Die Rot-Weißen mussten krankheitsbedingt nämlich gleich mit drei Ersatzspielern antreten, aber diese machten ihre Sache richtig gut. Zu Beginn wurden bereits alle drei Doppel durch Klotz/Maier, Koudsi/Weiß und Molz/Polheim... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball-Oberliga Nach dem 78:61 bei der SG Heidelberg-Kirchheim vorzeitig am rettenden Ufer / SG II muss weiter zittern

    BG Viernheim/Weinheim hat den Klassenerhalt sicher

    Die Basketballer der BG Viernheim/Weinheim haben ihre Saisonbilanz ausgeglichen. Gegen die SG Heidelberg-Kirchheim II gelang den Sharks im 16. Spiel der achte Erfolg in der Oberliga Baden. Die Mannschaft von Coach Ralf Schäfer besiegte den Tabellennachbarn mit 78:61. Die BG ist nun Tabellensechster und hat den Klassenerhalt sicher. Die Sharks begannen bissig und... [mehr]

  • Fußball

    Neckarauer Frauen jubeln in der Halle

    Bei den badischen Futsalmeisterschaften in Pforzheim hat bei den Frauen der TSV Neckarau den Titel geholt. Zweiter wurde der TSV Amicitia Viernheim, der auch bei den B-Juniorinnen Zweiter hinter der TSG 1899 Hoffenheim wurde. Zudem wurde das Achtelfinale im Verbandspokal der Frauen ausgelost. Oberligist und Titelverteidiger Neckarau trifft dabei am 31. März (15 Uhr)... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga Primus gewinnt in Söflingen

    SG macht nächsten Schritt

    Die Meisterschaft in der Regionalliga Baden-Württemberg und der damit verbundene Aufstieg in die 1. Regionalliga, die vierthöchste Spielklasse im deutschen Basketball, wird für die Korbjäger der SG Mannheim immer realistischer. Nach dem 99:85 (44:37)-Auswärtserfolg bei der TSG Söflingen muss das Team von Cheftrainer Peter Eberhardt aus den ausstehenden sieben... [mehr]

  • Fußball Das Zweitliga-Duell Darmstadt gegen Kaiserslautern steht bei seiner Neuauflage unter besonderen Vorzeichen / FCK kann mit einem Sieg aufschließen

    Unruhe und Anspannung vor dem Derby

    Viel mehr Druck kann man vor einem Spiel kaum haben. Er spüre eine „gewisse Unruhe und Angespanntheit“ sagte Darmstadts Trainer Dirk Schuster vor der Neuauflage des Zweitliga-Kellerduells gegen den 1. FC Kaiserslautern am heutigen Abend (18.30 Uhr/Sky). Im ersten Spiel am 24. Januar waren beide Teams mit einem 0:0 in die Halbzeit gegangen. In der Pause musste... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis TTC holt auch dank jungem Mexikaner drei Punkte

    Cayetano beschenkt sich selbst

    Uwe van gen Hassend war stolz wie Bolle. „Alles, was bisher in der laufenden Saison schiefgelaufen ist, ist diesmal endlich gut gegangen“, strahlte der Vorsitzende des Tischtennis-Clubs (TTC) Lampertheim. Gemeint war die Ausbeute des ersten TTC-Herrenteams in der 3. Bundesliga Nord. Fünf Mal hatten die Spargelstädter mit 4:6 gegen ein Team aus der oberen... [mehr]

  • Tischtennis Bürstadt gegen Reinheim und Nordenstadt

    Prüfsteine für TVB-Damen

    Spiele gegen den Tabellenletzten können es in sich haben – erst recht, wenn einem die Namen des Gegners nicht nur vom Spielbogen her etwas sagen. Frank Rosenberger, der Leiter der Tischtennis-Abteilung des TV Bürstadt, gibt sich vor dem Spiel des ersten TVB-Damenteams bei Schlusslicht TV Reinheim am Freitag (20 Uhr) jedenfalls gewarnt. „Wir kennen die... [mehr]

  • Tischtennis Bezirksoberligist verliert 0:9 in Nieder-Roden / Groß-Rohrheim nicht zu stoppen

    TV Bürstadt vor der letzten Chance

    Wer soll die Tischtennis-Herren des TTC Groß-Rohrheim auf dem Weg zu Aufstieg und Meisterschaft in der Bezirksoberliga-Gruppe 1 noch stoppen? Der SV Eberstadt war jedenfalls nicht dazu in der Lage: Gegen den Drittletzten setzten sich die Groß-Rohrheimer klar mit 9:1 durch. Am Freitagabend (20.15 Uhr) ist der Tabellenführer aus dem Ried zu Gast beim Dritten VfR... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Frauen Hockenheim festigt Platz zwei / 2855:2623 gegen Haßloch / Konkurrenz aus Ettlingen und Altlußheim patzt

    Alexandra Roth hält bei Debüt Gegnerin in Schach

    Der 14. Spieltag verlief für die SG DKC/KSC 81 Hockenheim wie gemalt. Der frühere Erstligist besiegte die TSG Haßloch überraschend deutlich mit 2855:2623 und wahrte die Aufstiegschancen. Die Konkurrenz aus Ettlingen und Altlußheim patzte dagegen. Der Hockenheimer Sieg ist in der Höhe umso bemerkenswerter, da Martina Lehr kurzfristig wegen Erkrankung ausfiel.... [mehr]

  • Anne Braun läuft zum Hallentitel

    Bei den badischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften U 20/U18 in Mannheim gewann Anne Braun (LG Kurpfalz) den Titel über 400 Meter der U 20. Nach einer taktischen Meisterleistung und einem enormen Finish siegte die 400 Meter Hürdenspezialistin in der neuen Bestmarke von 59,10 Sekunden. Wenige Stunden vor dieser Entscheidung hatte sich Braun über 60 Meter Hürden... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Frauen TSG Ketsch II verliert in Allensbach

    Auftritt macht Mut für die nächsten Spiele

    Lediglich elf Spielerinnen der TSG Ketsch II machten sich auf den Weg zum Spiel der 3. Handball-Liga Frauen nach Allensbach. Neben den Akteurinnen, die fast zeitgleich beim HCD Gröbenzell in der ersten Mannschaft spielten, musste Coach Fuladdjusch auch noch kurzfristig auf Anastasja Klacar und Lea Vay verzichten. Zum Glück war das Wetter auf der Hinfahrt noch... [mehr]

  • Handball-Oberliga Frauen HSG St. Leon/Reilingen siegt klar

    Mit voller Konzentration

    Die HSG St. Leon/Reilingen gewann in der Handball-Oberliga Frauen souverän mit 36.23 (14:9) beim TV Brombach an der Schweizer Grenze. Brombach steht derzeit auf dem letzten Tabellenplatz, hatte jedoch in den letzten Spielen durch gute Ergebnisse auf sich aufmerksam gemacht. HSG-Trainer Marcus Gutsche forderte daher von seiner Mannschaft volle Konzentration und... [mehr]

  • Handball-Verbandsliga Eppelheim verliert in Walzbachtal 20:25

    Ohne Spielmacher keine Chance

    Die Partie des TV Eppelheim bei der HSG Walzbachtal stand von Beginn an unter einem ungünstigen Stern, denn nicht nur, dass Spielmacher Philipp Stotz wegen eines grippalen Infektes zuschauen musste, auch sein potenzieller Ersatz Steffen Müller lag zu Hause im Bett, und sowohl Christopher Föhr als auch Dominik Sommer gingen angeschlagen ins Spiel, das Walzbachtal... [mehr]

  • Schießsport Abschluss des Ordonnanz-Rundenwettkampfs in Hockenheim / Über 100 Teilnehmer / Waffen aus aller Welt kommen zum Einsatz / Damen mit am Start

    Team aus Altlußheim setzt sich durch

    Die Sportschützen bestritten den Abschluss des Ordonnanz-Rundenwettkampfs in Hockenheim. Hans Fischer vom Schützenverein Wiesloch gelang es gemeinsam mit seiner Frau Karin, einen ausgezeichneten Wettbewerb zu gestalten, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Weder Wind, Regen und Schnee, noch eisige Kälte, konnten die Ordonnanzschützen von der Teilnahme an den... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk Reilingen verliert wichtiges Auswärtsspiel

    TTC hat nicht genug Pulver

    Im wichtigen Auswärtsspiel beim TTV Heidelberg unterlag Tischtennis-Bezirksligist der TTC Reilingen knapp mit 5:9. Im Doppel punkteten lediglich Vögele/Prim nervenstark mit 12:10 im fünften Satz. Die erste Einzelrunde verlief ausgeglichen. Adrian Sowa bog einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg um. Ersatzmann Dennis Pulver hielt Reilingen im Spiel. In der... [mehr]

  • Ringen

    Vereine tagen in Eppelheim

    Der Nordbadische Ringer-Verband (NBRV) lädt seine Mitgliedsvereine für Samstag, 24. Februar, zu einem außerordentlichen Verbandstag nach Eppelheim ein. Ab 14 Uhr geht es in der Rhein-Neckar-Halle darum, die im Vorjahr beschlossene neue Satzung durch die Vereine abzusegnen. Wegen Nichteinhaltung der Einladungsfrist hatte im Vorjahr das Amtsgericht den Eintrag ins... [mehr]

Lorsch

  • Persönlich Magdalena Tichy feierte 80. Geburtstag, ihr Mann Erhard wurde von der CDU geehrt

    Gleich zwei Gründe zu feiern

    Das Telefon klingelte ununterbrochen und die Gäste, die am Montag zu Magdalena Tichy und ihrem Mann Erhard kamen, gaben sich die Klinke praktisch in die Hand. Immerhin hatte das Lorscher Ehepaar gleich zwei Gründe, um zu feiern. Magdalena Tichy geborene Hübner, die besser unter dem Namen Lenchen in der Klosterstadt bekannt ist, wurde 80 Jahre alt. Zum anderen... [mehr]

  • Musikzug Laurissa

    Gründschüler testen Instrumente

    Der Musikzug Laurissa lässt wieder testen: Am Freitag (23.) können Grundschüler der Lorscher Wingertsbergschule von 8 bis 13 Uhr Musikinstrumente der Freizeitmusiker ausprobieren. Die Grundschüler der fünf vierten Klassen kommen nacheinander jeweils für eine Stunde in den Projektraum der Schule. Unter der fachkundigen Anleitung von Musiklehrern der Laurissa... [mehr]

  • Konservatorium Samstag gibt’s Musik für Kinder bis drei Jahre

    Krabbelkonzert vor der Premiere

    Premiere in Lorsch: Am Samstag, 24. Februar, findet das erste Krabbelkonzert für Kinder von null bis drei Jahren im Paul-Schnitzer-Saal des Museumszentrum statt. Von 15 bis 15.45 Uhr läuten Lehrer des Konservatoriums Bergstraße sowie Studenten von der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim mit Stücken von Klassik bis Jazz den Frühling ein. Das... [mehr]

  • Volkshochschule

    Lernen, gut zu sich selbst zu sein

    Wie man in Zeiten von Veränderungen, in Krisen- oder stressigen Situationen gut und achtsam mit sich selbst umgeht, lässt sich lernen. Ein Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße unterstützt die Teilnehmer dabei, ihre seelische Befindlichkeit zu stärken, Grenzen einzuschätzen, Kraft zu schöpfen und den Körper positiv wahrzunehmen. Sie bekommen Anleitung,... [mehr]

  • Familienverein In letzter Minute gelang es, ein neues Vorstandsteam zu bilden / Rosi Lamura und Maximilian Walter übernehmen Verantwortung

    Lorscher „Mütze“ kann weitermachen

    Es würde ein „spannender Abend“ werden. Das hatte Birgit Tschierschwitz vorausgesagt – und die langjährige Vorsitzende des Mütter- und Familienzentrums („Mütze“) behielt recht. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins am Montagabend stand die Zukunft des Vereins auf der Kippe. Denn trotz monatelanger Bemühungen, Nachfolger für den Vorstand zu... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Saison für den Abwehrchef beendet

    Guardiolas Aus schockt die Löwen

    Auf der Liste der Spieler, die bei den Rhein-Neckar Löwen besser nicht ausfallen sollten, steht Gedeón Guardiola (Bild) ziemlich weit oben. Ihren spanischen Abwehrchef können die Badener genauso wenig ersetzen wie Spielmacher Andy Schmid, weshalb die Laune des Sportlichen Leiters Oliver Roggisch gestern auch nicht gerade gut war. Kurz zuvor hatte er erfahren, dass... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kurioses 59-Jähriger will beschwipst Anzeige erstatten

    Betrunkener fährt bei Polizei vor

    Nicht den erhofften Ausgang hatte ein Besuch bei der Polizei für einen 59 Jahre alten Mann. Wie die Beamten gestern mitteilten, fuhr der Ludwigshafener am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf dem Besucherparkplatz der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 vor, um dort eine Anzeige zu erstatten. Beim anschließenden Gespräch bemerkten die diensthabenden Beamten jedoch... [mehr]

  • Deutsche Bahn will die Rolltreppen im Sommer erneuern

    Das ist seit langem ein großes Ärgernis im S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte: Die Rolltreppen zu den Bahnstiegen sind immer wieder kaputt. Schon mehrfach mahnte der Ortsbeirat Südliche Innenstadt zügige Reparaturen an. Die Deutsche Bahn will die Rolltreppen im Sommer komplett erneuern, erklärte ein Pressesprecher auf „MM“-Anfrage. Mit einer Reparatur der sehr... [mehr]

  • Ausstellung „Grieshaber-Passion im Dialog mit Werken des 20. Jahrhunderts“ in Friedenskirche eröffnet

    Leiden als zentrales Thema

    „Die Werke, die wir heute um uns und vor uns sehen, zeigen in einer außerordentlichen Qualität und Ausdruckskraft, wie Künstler sich dem Leid des Menschen stellen, es an sich heranlassen, es manchmal auch selbst durchleben, und es schließlich mit ihren Mitteln anschaubar machen.“ Mit diesen Worten beschreibt Gemeindepfarrerin Cornelia Zeißig bei der... [mehr]

  • Darmkrebs Stiftung Lebensblicke verstärkt Aufklärungsaktionen / Stadtverwaltung bietet Untersuchung an

    Männer sind Vorsorge-Muffel

    Es ist die zweithäufigste Krebserkrankung, bei der aber gute Heilungschancen bestehen und trotzdem viele nicht an eine Prävention denken. Dies gilt besonders für Männer. „Sie gehen seltener zu Darmkrebs-Vorsorgeuntersuchungen als Frauen“, sagt Jürgen F. Riemann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Lebensblicke. Deshalb wird die Ludwigshafener Organisation... [mehr]

  • Amtsgericht Autofahrer erhält Fahrverbot von drei Monaten

    Richter reduziert Strafe

    Er kommt mit einem blauen Auge davon: Weil er am Steuer kurz eingeschlafen war und dadurch einen Unfall verursacht hatte, erhielt ein 26-jähriger Mannheimer gestern vom Amtsgericht Ludwigshafen ein Fahrverbot von drei Monaten. Außerdem muss er eine Geldstrafe in Höhe von 25 Tagessätzen zu 35 Euro zahlen. Nach einer kurzen mündlichen Verhandlung reduzierte das... [mehr]

  • Kontrolltag

    Sieben Fahrer unter Drogen am Steuer

    Bei einem Kontrolltag auf den Autobahnen rund um Ludwigshafen hat die Polizei sieben Autofahrer erwischt, die unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saßen. Wie die Autobahnpolizei Ruchheim gestern weiter mitteilte, gerieten bei der Aktion am Montag zwischen 7 und 19 Uhr zwei Fahrer ohne und einer mit gefälschtem Führerschein in die Kontrolle. Bußgelder kommen... [mehr]

  • Landgericht Raub-Prozess gegen 18 und 21 Jahre alte Angeklagte fortgesetzt

    Taten „meistens spontan“

    Der Prozess gegen zwei 18 und 21 Jahre alte Angeklagte, denen eine Raubserie vorgeworfen wird, ist gestern am Frankenthaler Landgericht fortgesetzt worden. Die Staatsanwaltschaft legt beiden zur Last, zwischen April und Juli 2017 in Ludwigshafen mehrere Überfalle auf Passanten verübt zu haben (wir berichteten). In einem Fall soll der 21-Jährige einem an der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kommunalpolitik Gemeinderat diskutiert über die Lesart des fortgeschriebenen Zentrenkonzepts

    „Für Stadtteile extrem wichtig“

    Der „Sündenfall“ soll sich nicht mehr wiederholen, darüber sind sich alle einig. Deshalb gehen auch die meisten Hände im Stadthaus hoch, als die Fortschreibung des Zentrenkonzepts zur Abstimmung steht. Nur die Bürgerfraktion lehnt das Konzept ab, aus ihrer Sicht hat „das Ding eine intellektuelle Schieflage“, wie ihr Sprecher Eberhard Will sagt. Alle... [mehr]

  • Stickoxid-Belastung Mannheim „gespannt auf die Vorschläge der Bundesregierung“ / Skepsis beim Thema kostenloser öffentlicher Nahverkehr

    „Wir sehen Chancen, etwas zu erreichen“

    Oberbürgermeister Peter Kurz (kl. Bild) betont die Chancen, die in dem von der Bundesregierung geplanten Modellversuch zur schnellen Senkung der hauptsächlich von Dieselfahrzeugen verursachten Stickoxid-Belastung in den Städten ausgehen. Wie berichtet, hatten die Bundesminister Barbara Hendricks (SPD), Christian Schmidt (CSU) und Peter Altmaier (CDU) in einem... [mehr]

  • Planken Stadt legt Abläufe und Zeitpläne bis zum Ende der Umgestaltung 2019 vor

    Bis zu fünf Felder gleichzeitig bearbeitet

    Die „Fasnachtspause“ auf den Planken ist vorbei, die Arbeiten laufen wieder, Baufortschritte sind jetzt deutlicher zu erkennen, die ersten Bereiche vor den Quadraten D 1, E 1, O 7, am Plankenkopf vor O 7 und den kompletten Fahrbereich der Stadtbahnen haben die Bauherren bereits freigegeben. Gestern präsentierten die Stadt, die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) und... [mehr]

  • Hauptbahnhof

    Bundespolizei fasst drei Männer

    Gleich drei Mal haben Beamte des Bundespolizeireviers innerhalb weniger Stunden im Hauptbahnhof zugegriffen. Sie verhafteten nacheinander drei Männer. Gegen 13.30 Uhr kontrollierten die Polizisten zunächst einen Georgier. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Der 29-Jährige beteuerte, die geforderte Geldstrafe bereits bei einer anderen... [mehr]

  • Sprachen Multilinguale Angebote erneut aufgelegt

    Erste Hilfe auf Englisch

    Mit ihrem multilingualen Angebot hat die Abendakademie zum vergangenen Semester ein Format geschaffen, das sich gezielt an Menschen richtet, die eine Fremdsprache lernen oder an Teilnehmer, die kein oder nur wenig Deutsch sprechen und verstehen: Im Frühjahr steht ihnen erneut eine Reihe von Angeboten zur Auswahl, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten... [mehr]

  • Grippe Krankenhäuser melden viele Patienten

    Häufung von Erkrankungen „saisontypisch“

    Schüttelfrost, hohes Fieber, Müdigkeit, Kopf- und Gliederschmerzen – die Grippe hat es in sich. Gerade in der kalten Jahreszeit hat die Viruserkrankung Hochsaison. Die Wartezimmer der Arztpraxen sind voll, vor allem seit der Zeit um das Fasnachtswochenende. Doch haben wir es in Mannheim wirklich mit einer Grippewelle zu tun? Dieter Schilling, Ärztlicher Direktor... [mehr]

  • Hobbys Breites Angebot für alle Generationen – von Kalligraphie über Holzarbeiten hin zur Fahrradreparatur

    Ideen für Pinsel, Nähmaschine und Schraubenschlüssel

    Ein Kleid nähen, die eigene Schönschrift noch schöner machen, mit Werkzeugen richtig hantieren oder auch das eigene Fahrrad wieder zum Laufen bringen – Dinge selbst in die Hand zu nehmen, liegt voll im Trend. Diesem „Mach es selbst“-Phänomen folgt auch die Abendakademie mit ihrem Programm: Alte Sachen mit neuen Augen sehen – „Upcycling“: Wohin mit all... [mehr]

  • Bildung 485 Sprachkurse im Frühjahrssemester

    Isländisch oder doch Swahili?

    Die Abendakademie sieht sich in ihrem aktuelle Semester als „leistungsstarker Bildungspartner“. So lautet zumindest der Titel der Frühjahrsangebote der Volkshochschule (VHS). Zu Bildung gehören auch Sprachen – und die Kurse zum Erlernen neuer Fremdsprachen sind ein Kernbestandteil der Abendakademie. 485 Kurse in 36 Sprachen stehen zur Auswahl – darunter... [mehr]

  • Innenstadt

    Komplizen befreien Ladendieb

    Nach einem Ladendiebstahl entkommen ist im Quadrat E 1 ein unbekannter Mann. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der Detektiv einer Drogeriefiliale den Täter am Montag gegen 12.15 Uhr beim Stehlen von mindestens zehn Knopfzellenpackungen im Wert von etwa 100 Euro erwischt. Der Angestellte konnte den Dieb vor der Filiale zwar stellen und zunächst festhalten.... [mehr]

  • Anfrage Abgeordneter möchte vom Land Auskunft über Unterrichtsausfälle in Mannheim / Eine Lehrerin für zwei Klassen

    Ministerium kennt keine Zahlen

    Irgendwann war der Frust einfach zu groß. Lena Merker (Name geändert) setzte sich an den Computer und machte ihrem Ärger auf zwei Seiten Luft. Die Frau, die seit mehreren Jahren an einer Grundschule im Mannheimer Süden unterrichtet, hat den Eindruck: „Aus der Befürchtung heraus, einen Lehrer zu viel bezahlen zu müssen, stellt das Land lieber zwei weniger... [mehr]

  • Neue Runde der „Klasse Kids“ startet

    Spannende Informationen aus Mannheim und der Welt gibt es ab Ende Februar wieder für mehr als 3500 Schüler. Am Mittwoch, 28. Februar, startet das Leseförderprojekt „Klasse Kids“, an dem dieses Jahr 168 Klassen von 56 Grundschulen aus der Region teilnehmen. Zwei Wochen lang erhalten die Schüler dann kostenlos den „Mannheimer Morgen“ beziehungsweise den... [mehr]

  • Diebstahl

    Opfer holt sich Geldbeutel zurück

    Ein 37-Jähriger hat sich seine Geldbörse wieder geholt, die ihm ein Täter mit Hilfe des sogenannten Antanztricks zuvor gestohlen hatte. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Montagabend gegen 20.35 Uhr. Der Mann war zu Fuß in K 5 unterwegs, als er in Höhe der dortigen Schule an einer Gruppe von drei Personen vorbeilief. Einer der... [mehr]

  • Quer durch die Rock- und Pop-Geschichte

    Zwei akustische Gitarren, ein Akustik-Bass, eine Geige und Percussion-Instrumente spielen sich kreuz und quer durch die Pop- und Rock-Geschichte. Das ist das Programm der fünf Musiker der Band Knock on Wood, die am Sonntag, 25. Februar, ab 19 Uhr im Gasthaus Maruba (Feudenheimer Straße 2) auftritt. Zu hören sind Stücke von Bands wie Queen, CCR, Eagles oder den... [mehr]

  • Vortrag

    Therapie gegen Höhenangst

    Die Virtuelle Realität (VR) scheint grenzenlos. Mit einer VR-Brille und einem Smartphone können wir etwa durch Kunstgemälde fliegen, ohne uns überhaupt vom Platz zu bewegen. Aber die Virtuelle Realität ist nicht nur Spielerei. Auch die Forschung nutzt sie – beispielsweise zur Therapie von Höhenangst oder Spinnenphobie. In diesem Fall ist Virtuelle Realität... [mehr]

  • Kriminalität Drei Anrufe in Sandhofen, Oststadt, Almenhof

    Trickbetrug am Telefon

    In den Stadtteilen Sandhofen, Oststadt und Almenhof haben drei Bürger Anrufe von Telefonbetrügern erhalten. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereigneten sich die Vorfälle am Montag zwischen 12 und 15.45 Uhr. Während sich ein Anrufer als Neffe ausgab, der dringend 50 000 Euro benötige, gaukelten die Betrüger bei einem anderen Telefonat vor, dass die... [mehr]

  • Krempelmarkt

    Trödler-Treff am Neuen Messplatz

    Zum ersten Krempelmarkt der Saison 2018 lädt der Verein Freiraum am Samstag, 24. Februar, auf den Neuen Messplatz ein. Der seit 1970 regelmäßig stattfindende Trödler-Treff beginnt wie immer um 8 Uhr und endet um 16 Uhr, Aufbau der Stände ab 5 Uhr. In der Zeit von 8 Uhr bis 14 Uhr ist der Platz Fußgängerzone. Es dürfen keine militärischen... [mehr]

  • Ausblick

    Über den Dächern Mannheims

    Die Abendakademie verschafft Überblick – am 18. Mai in besonderem Sinne. Es geht an diesem Freitagabend vor Pfingsten hoch hinaus auf die Dachterrasse der Abendakademie in U1. Geschäftsführerin Susanne Deß lädt zu einem Panorama-Treffen in das sechste Obergeschoss ein. Auf der sonst nur Kursteilnehmern vorbehaltenen Dachterrasse kann man einen besonderen... [mehr]

  • Frauenkulturkreise Vortrag „Im Sog der Zeit“ von Alfred Huber anlässlich des 45-jährigen Jubiläums als Heft aufgesetzt

    Ungebrochenes Interesse an Kultur

    Die Frauenkulturkreise in den Stadtteilen sind seit ihrer Gründung 1972 ein fester Bestandteil des Programms der Abendakademie. Zu ihrem 45-jährigen Jubiläum in diesem Jahr ist bei der Volkshochschule ein Vortrag des langjährigen Referenten Alfred Huber (kleines Bild) in gebundener Fassung mit gut 30 Seiten erschienen. In seinem Vortrag „Im Sog der Zeit“... [mehr]

  • Kriminalität Bei der Polizei werden an einem Tag gleich neun Diebstähle aus Radkörben angezeigt

    Viele Fälle, eine Festnahme

    Die Serie von Diebstählen aus Fahrradkörben geht weiter. Wie die Polizei gestern mitteilte, gab es allein am Montag bei Mannheimer Polizeirevieren neun Anzeigen wegen solcher Vorfälle. Gestohlen wurden neben persönlichen Papieren und Scheckkarten hauptsächlich Geldbeutel und Handys. Die Einzelschäden belaufen sich nach Polizeiangaben von knapp unter 100 Euro... [mehr]

  • Rollenspieltag

    Würfel fallen in der Stadtbibliothek

    Wer schon immer einmal in eine fremde Rolle schlüpfen wollte, der ist am Samstag, 24. Februar, von 10 bis 15 Uhr in N 1 richtig. Die Stadtbibliothek Mannheim und der Rollenspielverein Kurpfalz e.V. laden in der Büchereizentrale zum Gratisrollenspieltag ein. Für alle Rollenspiel-Freunde oder auch Neueinsteiger gibt es an diesem Tag Einiges zu entdecken und... [mehr]

Mercedes-Benz

  • Daimler Till Oberwörder folgt auf Hartmut Schick

    Neuer Chef für EvoBus

    Der bisherige Marketing- und Vertriebsleiter Till Oberwörder (Bild) rückt Anfang April an die Spitze von Daimlers Bus-Sparte. Damit trägt er auch die oberste Verantwortung für den großen Mannheimer Standort von EvoBus, an dem derzeit rund 3400 Menschen arbeiten. Als Leiter von Daimler Buses und Geschäftsführer der Tochterfirma EvoBus folgt der 47-jährige... [mehr]

Metropolregion

  • Kriminalität Falsche Polizeibeamte grasen die Region systematisch ab / Senioren sollen Wertsachen aus der Wohnung werfen

    Betrug mit Fenster-Trick

    Die drahtige alte Dame im Sportdress schüttelt ungläubig den Kopf und rammt ihre Walking-Stöcke energischer in den Boden, als sie es müsste. „Ich kann das immer noch nicht glauben, dass ich beinahe auf solche Ganoven reingefallen wäre“, erzählt die 78-Jährige bei einem Treffen mit unserer Zeitung. Ihren Namen möchte die resolute Großmutter von vier... [mehr]

  • Polizeibericht

    Ermittlungen nach Schlägerei

    Ein 24 Jahre alter Mann ist bei einer Schlägerei in Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) schwer verletzt worden. Nun sucht die Polizei Zeugen für den Vorfall vom Faschingsdienstag. Laut Behörden soll der 24-Jährige in einer Gaststätte mit einem 60 Jahre alten Mann in Streit geraten sein, woraufhin er das Lokal mit seiner Begleiterin verließ. Allerdings sei ihm der... [mehr]

  • Unfall auf A 5 15-Jährige verlor Eltern und Schwester

    Kölner Klinik sammelt Geld

    Der schreckliche Unfall am Rosenmontag auf der A 5 kurz vor dem Walldorfer Kreuz hat fast eine ganze Familie aus dem Leben gerissen: den 51-jährigen Vater, die 46-jährige Mutter, die zwölfjährige Tochter. Nur die 15-jährige Tochter überlebte den Unfall schwer verletzt. Die Uniklinik in Köln bestätigte gestern Medienberichte, wonach es sich bei den Opfern um... [mehr]

  • Brauchtum Vorbereitungen für Gimmeldinger Mandelblütenfest laufen / Ortsvorsteherin geht derzeit von Termin Mitte März aus

    Shuttle-Busse statt zugeparkter Weinberge

    Die ersten „Irrblüten“ lassen den bevorstehenden Frühling ahnen: Kleine und mittelgroße, noch verschlossene Knospen mit weißen und rosa Spitzen an Mandelbäumen an der Deutschen Weinstraße wecken bei Laien die Hoffnung auf eine baldige Blüte. Doch die Mandelblüten-Experten im Neustadter Weindorf Gimmeldingen lassen sich nicht beirren: „Wir gehen davon... [mehr]

Morgentouren

  • Tagesfahrt Die MORGENTOUR geht am 10. April ins Städel Museum in Frankfurt am Main / Bedeutende Kunstwerke der Barockmalerei

    „Rubens – Kraft der Verwandlung“

    Peter Paul Rubens (1577–1640) hat die europäische Barockmalerei geprägt wie kaum ein anderer Künstler. Das Frankfurter Städel Museum widmet dem weltbekannten Künstler die umfassende Sonderausstellung „Rubens – Kraft der Verwandlung“. Anhand von etwa 100 Arbeiten – darunter 31 Gemälde und 23 Zeichnungen von Rubens – arbeitet die Schau einen bisher... [mehr]

  • Tagesfahrten Die MORGENTOUR führt am 24. April ins Haus der Geschichte nach Stuttgart

    200 Jahre unter einem Dach

    Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg ist das bislang bundesweit Einzige seiner Art. Es zeichnet die Landesgeschichte der vergangenen gut 200 Jahre nach und stellt stets den gesamtgeschichtlichen Zusammenhang her. Ziel ist es, den Südwesten in all seinen Facetten abzubilden. Die Teilnehmer der MORGENTOUR am Dienstag, 24. April, können sich vom Gelingen dieses... [mehr]

  • Stadtführung MORGENCARD PREMIUM-Inhaber können am 14. und 20. April in Mannheim Spannendes entdecken

    Das Geheimnis der Hinterhöfe

    Im 18. Jahrhundert wurde die Reinlichkeit der Straßen und Höfe so beschrieben: „Durch unsere Straßenrinnen fließet kein lebendiges Wasser, welches die Unreinigkeiten mit sich fortreißen könnte. Bei solchen Umständen schüttet jede Haushaltung täglich zweimal ihr Spülwasser, welches aus Fett, Knochen, Fleisch- und Gemüseteilchen besteht, die sehr gern... [mehr]

  • Tagesfahrt MORGENTOUR am 5. April nach Mainz / 20 % Rabatt für MORGENCARD PREMIUM-Inhaber

    Durchs ZDF-Sendezentrum

    Die MORGENTOUR führt am Donnerstag, 5. April, nach Mainz zum Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF). Auf dem Programm steht ein Blick hinter die Kulissen des Fernsehsenders mit sieben Programmen vom „Zweiten“ über den Kultursender „3sat“, den deutsch-französischen Kanal „arte“ bis hin zum Kinderprogramm„KIKA“. Die MORGENTOUR-Teilnehmer besichtigen das... [mehr]

Nachrichten

  • Bilfinger Aufsichtsrat verlangt Schadenersatz in Höhe von rund 100 Millionen Euro

    Ehemalige Vorstände sollen zahlen

    Die Ex-Bilfinger-Chefs Roland Koch und Herbert Bodner bekommen demnächst unangenehme Post: Gestern teilte der Mannheimer Industriedienstleister mit, dass der Aufsichtsrat Schadenersatzansprüche gegen zwölf frühere Vorstandsmitglieder geltend machen werde. Das betreffe alle in den Jahren 2006 bis 2015 amtierenden ehemaligen, aber vor 2015 in den Vorstand... [mehr]

  • Bilfinger Aufsichtsrat verlangt Schadenersatz in Höhe von rund 100 Millionen Euro

    Ehemalige Vorstände sollen zahlen

    Die Ex-Bilfinger-Chefs Roland Koch und Herbert Bodner bekommen demnächst unangenehme Post: Gestern teilte der Mannheimer Industriedienstleister mit, dass der Aufsichtsrat Schadenersatzansprüche gegen zwölf frühere Vorstandsmitglieder geltend machen werde. Das betreffe alle in den Jahren 2006 bis 2015 amtierenden ehemaligen, aber vor 2015 in den Vorstand... [mehr]

  • Gold, Silber, Bronze

    Triumphaler Dreifachsieg der deutschen Kombinierer bei den Olympischen Spielen in Südkorea (v.l.): Eric Frenzel (Bronze), Johannes Rydzek (Gold), und Fabian Rießle (Silber) vollbrachten in Pyeongchang einen Kraftakt, der zum ersten deutschen Olympia-Dreifachsieg in der Nordischen Kombination seit 42 Jahren führte. Grund zum Jubel hatte auch die deutsche... [mehr]

  • Gold, Silber, Bronze

    Triumphaler Dreifachsieg der deutschen Kombinierer bei den Olympischen Spielen in Südkorea (v.l.): Eric Frenzel (Bronze), Johannes Rydzek (Gold), und Fabian Rießle (Silber) vollbrachten in Pyeongchang einen Kraftakt, der zum ersten deutschen Olympia-Dreifachsieg in der Nordischen Kombination seit 42 Jahren führte. Grund zum Jubel hatte auch die deutsche... [mehr]

  • Lindenfels

    Interesse an Hessenkasse

    Die Stadt Lindenfels könnte als eine der ersten Kommunen im Kreis Bergstraße die Teilnahme an der Hessenkasse beschließen. Finanzausschuss und Magistrat haben sich bereits mehrheitlich dafür ausgesprochen. Stimmt auch das Stadtparlament dafür, würde die Stadt 600 000 Euro an Kassenkrediten auf die Wirtschafts- und Infrastrukturbank des Landes Hessen umschulden.... [mehr]

  • Lindenfels

    Interesse an Hessenkasse

    Die Stadt Lindenfels könnte als eine der ersten Kommunen im Kreis Bergstraße die Teilnahme an der Hessenkasse beschließen. Finanzausschuss und Magistrat haben sich bereits mehrheitlich dafür ausgesprochen. Stimmt auch das Stadtparlament dafür, würde die Stadt 600 000 Euro an Kassenkrediten auf die Wirtschafts- und Infrastrukturbank des Landes Hessen umschulden.... [mehr]

  • Unterrichtsausfälle Daten nur stichprobenartig

    Land fehlt genauer Überblick

    Der Unterrichtsausfall an Grundschulen in Baden-Württemberg wird nur stichprobenartig erhoben. Das geht aus der Antwort des Kultusministeriums auf eine Anfrage des Mannheimer SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Fulst-Blei hervor. Auch Daten zur Mehrarbeit von Lehrern und zur Zahl von Vertretungsstunden lägen nicht vor, hieß es. In Hessen werden ausgefallene Stunden... [mehr]

  • Unterrichtsausfälle Daten nur stichprobenartig

    Land fehlt genauer Überblick

    Der Unterrichtsausfall an Grundschulen in Baden-Württemberg wird nur stichprobenartig erhoben. Das geht aus der Antwort des Kultusministeriums auf eine Anfrage des Mannheimer SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Fulst-Blei hervor. Auch Daten zur Mehrarbeit von Lehrern und zur Zahl von Vertretungsstunden lägen nicht vor, hieß es. In Hessen werden ausgefallene Stunden... [mehr]

  • Luftreinhaltung Mannheim begrüßt Modellversuch / ADAC empfiehlt Umrüstung

    Neue Kats so effektiv wie Fahrverbote

    Die Schadstoffwerte der Luft könnten durch Nachrüstung älterer Diesel-Pkw mit einem Katalysator um ein Viertel gesenkt werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Test, den der ADAC Württemberg durchgeführt hat. Verbandspräsident Dieter Roßkopf forderte eine Pflicht zur Nachrüstung. Der Test habe Argumente der Industrie endgültig widerlegt, sagte er.... [mehr]

  • Luftreinhaltung Mannheim begrüßt Modellversuch / ADAC empfiehlt Umrüstung

    Neue Kats so effektiv wie Fahrverbote

    Die Schadstoffwerte der Luft könnten durch Nachrüstung älterer Diesel-Pkw mit einem Katalysator um ein Viertel gesenkt werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Test, den der ADAC Württemberg durchgeführt hat. Verbandspräsident Dieter Roßkopf forderte eine Pflicht zur Nachrüstung. Der Test habe Argumente der Industrie endgültig widerlegt, sagte er.... [mehr]

  • Mordfall Mia Gutachten zur Altersbestimmung liegt vor

    Verdächtigerdoch älter

    Der mutmaßliche Mörder der 15-jährigen Mia aus Kandel war zum Tatzeitpunkt älter als die von ihm angegebenen 15 Jahre. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens zur Altersbestimmung des Beschuldigten, das die Staatsanwaltschaft Landau in Auftrag gegeben hatte. Demnach beträgt das wahrscheinlichste Alter des jungen Mannes 20 Jahre, das Mindestalter bestimmte der... [mehr]

  • Mordfall Mia Gutachten zur Altersbestimmung liegt vor

    Verdächtigerdoch älter

    Der mutmaßliche Mörder der 15-jährigen Mia aus Kandel war zum Tatzeitpunkt älter als die von ihm angegebenen 15 Jahre. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens zur Altersbestimmung des Beschuldigten, das die Staatsanwaltschaft Landau in Auftrag gegeben hatte. Demnach beträgt das wahrscheinlichste Alter des jungen Mannes 20 Jahre, das Mindestalter bestimmte der... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    Deutsch-englische Vorlesestunde

    Unter dem Titel „Learning is fun“ bietet die Zweigstelle Neckarau der Stadtbibliothek am Donnerstag, 22. Februar, von 15.30 bis 16.30 Uhr, in der Heinrich-Heine-Straße 2, eine deutsch-englische Vorlesestunde für Kinder im Grundschulalter an. In spielerischer und kindgerechter Form vertiefen die Mädchen und Jungs unter Anleitung von Maximiliane Houck ihr... [mehr]

  • Neckarau Freie Demokraten besuchen Seilwolff-Center

    Sorge um Zukunft des Einzelhandels im Stadtteil

    Stadträtin Birgit Reinemund Bezirksbeirat David Hergesell von der FDP sorgen sich um zunehmende Leerstände im Seilwolff-Center an der Angelstraße. Spekulationen um die Zukunft der Handelsimmobilie nehmen zu, seit bekannt ist, dass ein Besitzerwechsel bevorsteht (wir berichteten). Reinemund: „Für uns ist es wichtig, dass das Seilwolff-Center mit den Ankermietern... [mehr]

  • Neckarau

    Tragisch-komische Familiengeschichte

    Was sich für die Kinder zunächst wie ein Abenteuer anfühlt, entwickelt sich schnell zu einem wahren Albtraum: ihr Vater ist ein Hochstapler. Arno Frank erzählt in seinem Debütroman „So, und jetzt kommst Du“die Geschichte von drei Geschwistern, deren Eltern auf der Flucht vor der Polizei ihre Kinder mitschleppen. Heute, am Mittwoch, 21. Februar, liest der... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt 52. Auflage der populären Lese-Reihe „Abgang“ im Theater Felina Areal lockt wieder zahlreiche Zuhörer in die Holzbauerstraße

    Mit „Bugs Bunny“ nach „Mogadischu“

    „Kennen sie Geigers Buchhandlung auf der anderen Straßenseite? Klar, da schaue ich den ganzen Tag hin“, unvergessen ist Dorothy Malone als Buchhändlerin mit Brille neben Humphrey Bogart in „Tote schlafen fest (The Big Sleep).“ Mit einer Szene aus dem Filmklassiker gedachten Hedwig Franke (ebenfalls angetan mit einer Nickelbrille) und Mathias Wendel bei der... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West Heinrich-Vetter-Stiftung unterstützt Arbeit des Community art Centers Mannheim mit 40 000 Euro

    Finanzspritze fördert die Kulturarbeit im Stadtteil

    40 000 Euro – das ist ein Wort: Auch in diesem Jahr erhielt das Community art Center Mannheim (CaCm) von der Heinrich-Vetter-Stiftung wieder eine Zuwendung in dieser Höhe. Stiftungsvorstand Peter Frankenberg übergab den symbolischen Scheck an die künstlerische Leiterin Annette Dorothea Weber. Es ist bereits die fünfte Spende der Heinrich-Vetter-Stiftung an das... [mehr]

  • Neckarstadt Konzert der The Spacecakes als Auftakt einer Reihe

    Improvisationen, die durch Zeit und Raum schwirren

    Auf die Frage „Wo ist zu Hause, Mama?“ fanden „The Spacecakes“ eine spontane Antwort. Noch bevor das Duo die ersten Takte auf der Bühne im Keller des Alten Volksbad anstimmte, spielte die Combo unter freiem Himmel. Fredi Alberti und Karl Kempf sogen zuerst musikalisch die Atmosphäre im Eingangsbereich auf der Mittelstraße ein. Sofort fand sich dort Ad-hoc... [mehr]

Neulußheim

  • Im Interview Schneiderin Karin Horn fertigt prachtvolle Kostüme für den Venezianischen Karneval / Für eine Ausstellung bringt sie den Fundus in die Schickardgemeinde

    Fasziniert vom Spiel hinter der Maske

    Die Heidelbergerin Karin Horn liebt den venezianischen Karneval. Seit gut 30 Jahren fährt sie zur Karnevalszeit mit einer Freundin nach Venedig. Die Kostüme stellt die Schneidermeisterin aus erlesenen Stoffen selbst her und verziert sie elegant. Rund 40 Kostüme werden am Wochenende im Kulturtreff Alter Bahnhof zu bewundern sein. Im Interview berichtet Horn von... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Pkw aufgebrochen und Tasche geklaut

    Nur kurze Zeit parkte am Montag eine Hockenheimerin ihren weißen BMW X3 im Eichelgartenweg, gegenüber der Grillhütte, um ihren Hund auszuführen. Als sie gegen 17.25 Uhr zu ihrem Auto zurückgekehrt war, stellte sie die eingeschlagene Scheibe sowie das Fehlen ihrer Handtasche fest. In der grau/weißen Handtasche befanden sich Bargeld, persönliche... [mehr]

Oftersheim

  • Gemeinderat Haushalt einstimmig verabschiedet / Prognostizierter Fehlbetrag von 270 905 Euro im Ergebnishaushalt / Abwassergebühren bleiben gleich

    „Unsere Investitionen sind kein Luxus“

    Rekordverdächtige Steuereinnahmen und Schlüsselzuweisungen sowie ein gestiegener Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer bescheren Oftersheim in diesem Jahr mehr als 21,8 Millionen Euro auf der Habenseite – das sind über 2,46 Millionen Euro mehr als noch im vergangenen Jahr, ein Plus von 49,6 Prozent gegenüber 2012. Und dennoch reicht diese Summe zuzüglich der... [mehr]

  • Das sagen die Fraktionen der Freien Wähler, CDU, SPD und Grünen sowie Peter Pristl (FDP-Gemeinderat)

    Von überrascht bis verwundert waren die Reaktionen der Gemeinderäte auf den anteiligen Defizitzuschuss Oftersheims für das Freizeitbad Bellamar. Der liegt bei 398 000 Euro – und damit mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr. Dr. Tobias Ober (Freie Wähler) stellte den Haushalt angesichts der Investitionen von rund 5,7 Millionen Euro unter das Thema: „Große... [mehr]

  • TSV 1895 Spendengala der Turner in der Kurpfalzhalle

    Salti für neue Hallenmatten

    Der Turnabteilung des TSV 1895 braucht unbedingt neue Matten. Und deshalb laden die Sportler am Samstag, 10. März, von 14.30 bis 18 Uhr in der Kurpfalzhalle zur Spendengala, Teil 2, ein. „Nachdem wir vor eineinhalb Jahren so großen Erfolg bei der ersten Auflage hatten und im Anschluss einen Spannbarren finanzieren konnten, möchten wir es jetzt erneut... [mehr]

Olympia Artikel

  • Biathlon Arnd Peiffer patzt als Schlussläufer der Mixed-Staffel / Deutscher Protest gegen Italien wegen Behinderung abgelehnt

    An der Goldmedaille vorbeigeschossen

    Erst gab Arnd Peiffer das schon sicher geglaubte Olympia-Gold mit seinen Schießfehlern aus der Hand, dann konnte ein Protest der deutschen Mixed-Staffel nicht mal Bronze retten. Nach einem dramatischen Biathlon-Krimi waren Vanessa Hinz, Laura Dahlmeier, Erik Lesser und Peiffer nicht nur enttäuscht, sondern auch wütend auf den Weltverband IBU. Allen voran Lesser... [mehr]

  • Nordische Kombination Als Team unschlagbar – erster Dreifachsieg bei Olympischen Spielen seit 42 Jahren

    Drei „Dominierer“ im Glück

    Es war Eric Frenzel, der den magischen Olympia-Moment im Alpensia Stadion von Pyeongchang auf den Punkt brachte. „Wir waren als Team einfach unschlagbar“, sagte der deutsche Fahnenträger. Wenige Minuten zuvor war sich das Trio der deutschen „Dominierer“ nach einem innerdeutschen Sprint um die Verteilung der Podestplätze hinter der Ziellinie überglücklich... [mehr]

  • Bob Ex-Hammerwerferin überraschend an der Spitze

    Jamanka auf Gold-Kurs

    Die deutsche Bobpilotin Mariama Jamanka und ihre Anschieberin Lisa-Marie Buckwitz hat sich bei Olympia selbst überrascht und liegt vor dem Finale am Mittwoch auf Gold-Kurs. „Ich fand die beiden Läufe nicht überragend. Daher haben wir nicht gedacht, dass es für die Führung reicht. Vielleicht habe ich unten ja eine Abkürzung gefunden“, sagte die ehemalige... [mehr]

  • Eishockey Yannic Seidenberg schießt das DEB-Team in der Verlängerung zum 2:1-Sieg über die Schweiz – und ins Viertelfinale

    Jetzt die Schweden schlagen

    Zum ersten Viertelfinale bei Winterspielen seit 16 Jahren für das deutsche Eishockey gab es das Olympia-Comeback von Mickie Krause. Laute Ballermann-Musik des zuvor aus den Stadien in Pyeongchang verbannten Partysängers drang aus der deutschen Kabine nach dem emotionalen 2:1 (1:0, 0:1, 0:0) nach Verlängerung im Alles-oder-Nichts-Spiel gegen die Schweiz. Gepusht... [mehr]

  • Eishockey

    Olympia für Adler Akdag vorbei

    Für Eishockey-Nationalspieler Sinan Akdag (Bild) ist das Olympia-Turnier in Pyeongchang vorzeitig beendet. Der Abwehrspieler der Mannheimer Adler werde bereits am Mittwoch die Heimreise antreten, sagte Bundestrainer Marco Sturm nach dem Viertelfinal-Einzug seines Teams am Dienstag. Akdag hatte beim Vorrundensieg gegen die Norweger nach einem Check gegen seinen Kopf... [mehr]

  • Doping Curler Alexander Kruschelnizki bestreitet Meldonium-Einnahme / Auch B-Probe positiv/ IOC will sich am Freitag beraten

    Russischen Athleten droht Verbannung von Schlussfeier

    Der schamlose Doping-Rückfall Russlands stürzt das Internationale Olympische Komitee in Pyeongchang in ein schweres Dilemma. Nachdem der Bronzegewinner im Curling-Mixed während der Winterspiele des Meldonium-Missbrauchs überführt wurde, droht den russischen Athleten auch bei der Schlussfeier die Rolle als Geächtete. Die B-Probe von Alexander Kruschelnizki... [mehr]

Plankstadt

  • Sportstätten Gemeinderat stellt die einzelnen Phasen der Sanierung vor / Planung wird fast 190 000 Euro kosten / Als erstes ist das Kunstrasenspielfeld an der Reihe

    „Tragen dem Willen der Bürger damit Rechnung“

    „Es geht leider immer noch um eine ganze Menge Papier und nicht um konkrete Baumaßnahmen“, mit diesen Worten leitete Bürgermeister Nils Drescher den Tagesordnungspunkt „Sanierung der Sportstätten“ in der Gemeinderatssitzung ein. Denn auch zu diesem Vorhaben erteilte das Gremium den Auftrag für Planungsleistungen. „Wir setzen auf erfahrene Büros“,... [mehr]

  • Gemeinderat Auftrag für die Planung des Gebäudes auf dem Adler-Areal vergeben / Moderne und schlichte Gestaltung soll sich in die Umgebung einfügen

    Neubau soll 3,1 Millionen Euro kosten

    Es tut sich etwas bezüglich des Adler-Areals, wenn auch zunächst nur auf dem Papier. In seiner jüngsten Sitzung erteilte der Gemeinderat einen Auftrag für weitere Planungsleistungen für das geplante Gebäude in Höhe von knapp 500 000 Euro. Die Gemeinde hatte im März vergangenen Jahres einen Erbbaurechtsvertrag mit den Eigentümern des Geländes geschlossen.... [mehr]

Politik

  • SPD

    „Ein Hund stimmt nicht mit ab“

    Die SPD geht mit einer Beschwerde beim Presserat gegen die Berichterstattung der „Bild“-Zeitung über einen Hund vor, der angeblich am SPD-Mitgliederentscheid zur großen Koalition teilnehmen könnte. Der Parteivorstand warf der Zeitung gestern in einer Erklärung „grobe Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik“ vor und beauftragte den... [mehr]

  • „Wo sind die Prozente hin?“

    Ein Jahr ist es her, dass die SPD ein Umfragehoch nach dem nächsten bejubeln konnte – und Martin Schulz mit dem „Schulzzug“ musikalische Unterstützung erhielt. „Glück auf, der Schulzzug rollt“, textete ein Fan des Hoffnungsbringers der SPD auf das bei den Sozialdemokraten beliebte Steigerlied. „Ohne Bremsen“ und „mit voller Kraft“ sollte es ins... [mehr]

  • Populisten Partei erweitert ihr Themenspektrum und konkurriert zunehmend mit der Union

    AfD auf inhaltlichem Konfrontationskurs

    Bundesweit mit 16 Prozent erstmals vor der SPD, die nur noch auf 15,5 Prozent Zustimmung kommt – klar, dass die AfD ihr Umfragehoch gebührend feiert. „Das deutsche Parteiensystem bebt“, jubelte gestern ihr Parlamentarischer Geschäftsführer im Bundestag, Bernd Baumann. „Unser nächstes Ziel ist die CDU.“ Die Rechtsalternativen profitieren von der Krise... [mehr]

  • Kinder Millionen Babys überleben Tag der Geburt nicht

    Hohe Sterblichkeit

    Rund 2,6 Millionen Babys weltweit sterben nach einem Bericht des Kinderhilfswerks Unicef jedes Jahr, bevor sie einen Monat alt sind. Rund eine Million davon sterbe noch am Tag der Geburt, heißt es in einem in der Nacht zu gestern in New York veröffentlichten Bericht zur Sterblichkeit bei Neugeborenen. Die schlechtesten Überlebenschancen weltweit haben Babys... [mehr]

  • Katastrophaler Zustand

    Eine permanente Mangelwirtschaft ist vielen Menschen eigentlich nur noch aus den Zeiten des Sozialismus geläufig. So betrachtet ist die real existierende Bundeswehr geradezu ein sozialistischer Musterbetrieb. Klemmt es doch an allen Ecken und Enden. Fast hat man sich schon daran gewöhnt, dass bei der deutschen Armee Flugzeuge nicht fliegen, Panzer nicht schießen... [mehr]

  • Bundeswehr Bericht kritisiert Unterfinanzierung der Truppe

    Mängel bei Personal wie Material

    Die Bundeswehr ist in einem eher schlechten Zustand. Das bestätigt auch der gestern vorgestellte Jahresbericht 2017 des Wehrbeauftragten der Bundesregierung, Hans-Peter Bartels (SPD). „Die großen Lücken bei Personal und Material und die damit einhergehende übermäßige Belastung vieler Soldatinnen und Soldaten bestanden im Berichtsjahr fort“, heißt es... [mehr]

  • Union Politiker loben Annegret Kramp-Karrenbauers Nominierung als Generalsekretärin / Hoffen auf konservative Neuausrichtung

    Sogar die „jungen Wilden“ sind zufrieden

    Der Mann, der unlängst in einem Zeitungsbeitrag eine „konservative Revolution“ gefordert hat, war gestern erst einmal voll des Lobes für die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Saarländerin stehe für ein „kluges Themenmanagement“, meinte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt. Sie sei „mutig“ und setze auch auf... [mehr]

  • Luftreinhaltung Ministerpräsident Winfried Kretschmann warnt vor Fahrverboten / ADAC fordert Katalysatornachrüstung für ältere Diesel

    Stau bis Heilbronn und Tübingen

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat eindringlich vor den Folgen von Fahrverboten für ältere Diesel in Innenstädten gewarnt. „Das gibt Staus bis Heilbronn und Tübingen“, warnt der Grünen-Politiker im Blick auf die Folgen eines eventuellen Fahrverbotes in Stuttgart. Morgen wird das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig... [mehr]

  • Nahost Mitten im blutigen syrischen Bürgerkrieg droht ein bewaffneter Konflikt mit dem Nachbarland

    Türkei will Afrin erobern

    Syriens fast siebenjähriger Bürgerkrieg ist innerhalb nur weniger Stunden an zwei Fronten eskaliert. Im Norden des Landes bombardierte die türkische Armee die Region Afrin, nachdem dort syrische Regierungskräfte zur Unterstützung kurdischer Truppen eingerückt waren, wie die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana meldete. Im Zentrum Syriens erlebte das... [mehr]

Region Bergstraße

  • Medienpädagogik Morgen startet die zehnte Auflage des Grundschulprojekts mit insgesamt 450 Schülern

    „Klasse Kids“ entdecken die Zeitung

    Die „Klasse Kids“ der ersten Stunde haben vermutlich bereits ihr Studium begonnen oder gerade eine Ausbildung abgeschlossen: Im Jahr 2009 startete der Bergsträßer Anzeiger das medienpädagogische Projekt für Grundschulen – und seither haben insgesamt 6125 Jungen und Mädchen im Unterricht das Zeitunglesen entdeckt. Morgen beginnt die zehnte Auflage des... [mehr]

  • Porträt Josef Fiedler ist seit 50 Jahren SPD-Mitglied – ein Gespräch über die zunehmende Abkehr vom politischen Geschehen

    „Wir brauchen Politik für die Menschen, nicht für Konzerne“

    Es ist der 1. Februar 1968, als Josef Fiedler in die SPD eintritt. 17 ist er damals, vor 50 Jahren. Seiner Partei hält er seither nicht nur die Treue, er ist aktiv in der Kommunalpolitik – jeweils als Vorsitzender seiner Fraktion in der Gemeindevertretung der Heimatgemeinde und der Kreistagsfraktion. 50 Jahre SPD – ein Grund zur Gratulation? Josef Fiedler... [mehr]

  • 88

    Noch ist es winterlich, doch an der Bergstraße kommt der Frühling bekanntlich oft schneller als gedacht. Und mit ihm werden in unserer radsportbegeisterten Region auch wieder fleißig die Pedaleure unterwegs sein; vor allem auch als Tagesausflügler, Freizeitradler und Touristen. Teilweise parallel zur beziehungsweise entlang der B 3 führt der hessische Fernradweg... [mehr]

  • Beruf Morgen beginnt die „Jobs for Future“ in Mannheim / Neue Berufe im digitalen Bereich

    Ausbildungsmesse als idealer Ort für erste Kontakte

    Von unserer Mitarbeiterin Katharina Koser Bergstraße/Mannheim. „Ausprobieren, mitmachen und fragen, fragen, fragen“ – das sei das beste Mittel, um einen umfassenden Einblick in die Welt der Berufe zu bekommen, sagt Stefany Goschmann von der Mannheimer Ausstellungs-GmbH (MAG). Gelegenheit dazu bekommen Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen, auf der Messe... [mehr]

  • Gesellschaft Kübel-Stiftung vergibt „Fairwandler-Preise“

    Jugend engagiert sich für eine gerechte Welt

    Die Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie (KKS) mit Sitz in Bensheim hat gestern Abend in Frankfurt den jährlich ausgeschriebenen „Fairwandler-Pres“ für entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen verliehen. Vier herausragende Projekte wurden ausgezeichnet. An der Veranstaltung nahmen rund 200 Gäste teil. Immer mehr junge Menschen stören sich am... [mehr]

  • Kriminalität

    Seniorin wird Opfer falscher Polizisten

    Meistens gehen die Senioren den Betrügern nicht auf den Leim, am Montagabend aber machten Kriminelle mit der Masche des „falschen Polizisten“ beute in Lampertheim. Gegen 20 Uhr meldete sich ein Mann telefonisch bei einer Seniorin und gab sich als Polizeibeamter aus. Er tischte ihr eine Geschichte auf, wonach Einbrecher es auf sie abgesehen hätten. In mehreren... [mehr]

  • Zehnte Auflage Förderverein Kabarett und Chanson stellte Programm der Südhessischen Kabarettnächte 2018 vor

    Siegertypen setzen im Mobile Schlusspunkt

    Der Förderverein Kabarett und Chanson in Darmstadt hat das Programm für die Südhessischen Kabarettnächte 2018 vorgestellt. Unter seiner Federführung und unterstützt mit 12 000 Euro der Sparda-Bank Hessen findet die gemeinsame Reihe mit den führenden Kleinkunstbühnen Südhessens in diesem Jahr zum zehnten Mal statt. Ausgewählt wurden die Künstler von einer... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Der designierte Intendant der Staatsphilharmonie Beat Fehlmann will sich auf Ludwigshafen und die Pfalz konzentrieren

    „Ich glaube an aktuelle Musik“

    Der eine geht mit Ärger, der andere kommt mit Freude. Michael Kaufmanns Amtszeit als Intendant der Deutschen Staatsphilharmonie endet in diesen Sommer auf eigenen Wunsch. Zusammen mit Chefdirigent Karl-Heinz Steffens verlässt er das Orchester nach einigen Wirren. Doch sein Nachfolger steht schon in den Starlöchern: Beat Fehlmann. Im Interview spricht er über... [mehr]

  • Schauspiel Acht aktuelle Produktionen sind zu den „Stücken “ nach Mülheim eingeladen / Mit dabei: Mannheim und Heidelberg

    Frisches Theater für unsichere Zeiten

    Terrorangst, Trump und andere Verunsicherungen kommen in diesem Jahr bei den 43. Mülheimer Theatertagen (12. Mai bis 2. Juni) auf die Bühne. Acht deutschsprachige, jüngst uraufgeführte Stücke sind zum Festival „Stücke 2018“ nach Mülheim eingeladen. Darunter ist etwa „Am Königsweg“ von Elfriede Jelinek. In dem mittlerweile an zahlreichen Bühnen in... [mehr]

  • Kabarett Christoph Sonntag im Mannheimer Capitol

    Satire auf Schwäbisch

    Heidenei, ohne Schwäbisch wäre ein Soloprogramm von Christoph Sonntag (Bild) wie Spätzle ohne Soße. Obendrein serviert der „SWR 3“-Radiomann witzverwurstelte Trends der köstlichen Art. Und die kommen auch in der Kurpfalz bestens an. Im knallvollen Mannheimer Capitol umjubeln Fans den diplomierten Landschaftsplaner, der in der Comedy-Szene (auch eine Form von... [mehr]

  • Show Die drei Fragezeichen in Mannheims Alter Feuerwache

    Spannendes Hörspiel im Spukschloss

    Eine Show des Vollplaybacktheaters „Das VPT“ kann alles sein – außer langweilig. Zum 20-jährigen Bestehen hat sich die Gruppe dem Hörspiel „Die drei Fragezeichen und das Geisterschloss“ angenommen. Und während inzwischen viele Erwachsene die Geschichten zum Einschlafen nutzen, will das Publikum bei der Show wohl kaum die Augen schließen. Dazu enthält... [mehr]

  • Literatur Die britische Schriftstellerin Pippa Goldschmidt lebt und arbeitet als Stipendiatin für drei Monate in Heidelberg und bewegt sich zwischen Kunst und Wissenschaft

    Von der Weltraumbehörde in die Schreibstube

    Pippa Goldschmidt lautet der wohlklingende Name, der verkündet, was gedacht wurde. Denn deutsche Wurzeln hat die britische Schriftstellerin, die nun für drei Monate als erste gemeinsame Literatur-Stipendiatin der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis und der Unesco City of Literature Heidelberg am Dilsberg wohnen und arbeiten wird. Goldschmidt spricht in Englisch, für... [mehr]

Reilingen

  • Gemeinderat tagt Umbaumaßnahmen an und in der Schillerschule sollen auf den Weg gebracht werden / Hildastraße wird saniert

    Investitionen reißen Lücke in Haushalt

    Die Verabschiedung des Haushaltes steht im Mittelpunkt der Ratssitzung, die am Montag, 26. Februar, 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses stattfindet. Daneben wird der Rat die baulichen Voraussetzungen für die Gemeinschaftsschule auf den Weg bringen, sich mit der Sanierung der Hildastraße befassen und und über die Anlage eines gärtnerbetreuten Grabfelds befassen.... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Traditionelles Schlachtfest der CDU in der Scheuer Jäck

    Kräfte sammeln vor dem Mathaisemarkt

    Das Schlachtfest, zu dem die CDU Schriesheim alljährlich zwischen Fasnacht und Mathaisemarkt in die „Jäck‘sche Scheuer“ einlädt, gehört mittlerweile zu den Traditionsfesten der Weinstadt, Viele sind gerne dabei – ganz gleich, welcher politischen Couleur sie angehören. Vor 22 Jahren wurde es aus einer Gaudi heraus ins Leben gerufen, um in familiärer... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Abend letzte Sitzung der Verantwortlichen vor dem Mathaisemarkt / Streit um einen Aussteller im Gewerbezelt

    Nur Wein aus der Pfalz stört die Vorfreude auf das Fest

    Nun kann der 439. Schriesheimer Mathaisemarkt auch ganz offiziell beginnen. Einmütig stimmt der Marktausschuss des Gemeinderates gestern Abend formal dem Programm für die vom 2. bis 11. März stattfindende Veranstaltung zu, mit bis zu 150 000 Besuchern immerhin eines der größten Feste der Region. Nur ein Aussteller, der im Gewerbezelt Wein aus der Pfalz... [mehr]

Schwetzingen

  • Lions-Club Churpfalz 3500 Euro für die Nachbarschaftshilfe

    „Das Geld ist hier an der richtigen Stelle“

    Die Präsidentin des Lions-Clubs Churpfalz, Brixi Möller-Piper, konnte rund 3500 Euro an die Nachbarschaftshilfe Schwetzingen überreichen. Diese stolze Spendensumme war am Stand auf dem Weihnachtsmarkt erwirtschaftet worden, bei dem auch Monika Theilig, die Leiterin der Nachbarschaftshilfe, mit den Damen des Clubs Waffeln für den guten Zweck gebacken hatte. Die... [mehr]

  • Schimper-Schule Bürger erhalten Infos aus erster Hand

    Bau-Ablauf wird vorgestellt

    Schwach besucht war die Bürgerinformationsveranstaltung zum Neubau der Schimper-Gemeinschaftsschule gestern Nachmittag. Der Zweckverband Unterer Leimbach als Schulträger stellte die Umsetzung und das Baustellenmanagement für die 30 Millionen Euro teure Maßnahme vor. Nächsten Montag geht’s los. Zweckverband-Geschäftsführer Bürgermeister Matthias Steffan... [mehr]

  • Internationaler Ostereiermarkt 50 Aussteller aus ganz Europa sind im Schlosszirkel vertreten / Gäste können selbst aktiv werden

    Eier werden zu Kunstwerken

    Der internationale Ostereiermarkt, organisiert von Christa und Walter Treiber aus Schriesheim, ist seit Jahren eine Topadresse für besondere Kunst am Ei. Er gastiert wieder am Wochenende 3./4. März im hiesigen Schloss. Und auch diesmal gibt es Ausstellungsstücke, die für Wow-Effekte beim Betrachter sorgen werden, versprechen die Veranstalter. 50 der besten... [mehr]

  • Stadtverwaltung Bewerbungen bis 23. März möglich

    Es werden Schöffen gesucht

    Im ersten Halbjahr 2018 sind bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 zu wählen. Gesucht werden Frauen und Männer aus Schwetzingen, die am hiesigen Amtsgericht und Landgericht Mannheim als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Der Gemeinderat der Stadt und der Jugendhilfeausschuss beim... [mehr]

  • Aktionsbilanz Fast 4500 Paare bei Valentinsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten / Freier Eintritt mit Kuss wird gut angenommen

    Ob jung oder junggeblieben: Schlossromantik zieht an

    Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben den Valentinstag zum Anlass genommen, eine ganze Woche (12. bis 18. Februar) zur Aktion „Küss mich! Im Schloss“ einzuladen (wir berichteten). Fast 4500 Paare folgten der Aufforderung, küssten sich an den Schlosskassen der Landesmonumente und erhielten so einen kostenlosen Schlossbesuch. Einige... [mehr]

  • 9. Spargellauf Startplätze werden ab Samstag vergeben / Terminkollision mit Heidelberger Halbmarathon ließ sich nicht vermeiden

    Schon bei der Anmeldung schnell sein

    Die Läufer der Region sitzen schon in den Startlöchern: Denn am Samstag, 24. Februar, fällt der Startschuss – aber zunächst nur für die Anmeldung zum 9. Schwetzinger Spargellauf, der dann am Sonntag, 22. April, wieder über 1200 Sportler in den Schlossgarten lockt. Die Anmeldung öffnet im Internet unter www.spargellauf-schwetzingen.de um 8 Uhr morgens,... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Das Weltmusikensemble „En Chordais“ aus Griechenland reist musikalisch rund ums östliche Mittelmeer

    Zwischen Mut und Melancholie

    Immer schon war Griechenland für viele Menschen ein Ort der Sehnsucht. Daran hat sich bis heute trotz Finanzkrise und Flüchtlingsströme nichts geändert. Immer noch bringt man das Land Homers in Verbindung mit Geschichte, Philosophie, mit Dichtung und Kunst, mit Urlaub, Meer und Sonne, vor allem aber auch mit Literatur und Musik. Das 1991 gegründete und in... [mehr]

Sonderthemen

  • Aktive Senioren in der VHS

    Die Volkshochschule (VHS) Schwetzingen bietet seit mehr als 20 Jahren Kurse in vielen unterschiedlichen Bereichen für die Zielgruppe 60+ an. Dies reicht von dem mittlerweile zu einer Institution gewordenen VHS-Treff bis hin zu Kursen in den Bereichen Gesundheit, Sprache, EDV und Handy. Interessante Vorträge Im VHS-Treff trifft man sich einmal in der Woche zu... [mehr]

  • Aktive Senioren in der VHS

    Die Volkshochschule (VHS) Schwetzingen bietet seit mehr als 20 Jahren Kurse in vielen unterschiedlichen Bereichen für die Zielgruppe 60+ an. Dies reicht von dem mittlerweile zu einer Institution gewordenen VHS-Treff bis hin zu Kursen in den Bereichen Gesundheit, Sprache, EDV und Handy. Interessante Vorträge Im VHS-Treff trifft man sich einmal in der Woche zu... [mehr]

  • Die gesunde Lebenszeit verlängern

    Die durchschnittliche Lebenserwartung der Deutschen klettert seit Jahren nach oben – und damit auch die Zahl der Jahre, die Senioren in guter Gesundheit verbringen können. Neben einer umfassenden medizinischen Versorgung trägt vor allem der persönliche Lebenswandel dazu bei, die gesunde Lebenszeit zu verlängern. Dazu gehören etwa die richtige Ernährung,... [mehr]

  • Die gesunde Lebenszeit verlängern

    Die durchschnittliche Lebenserwartung der Deutschen klettert seit Jahren nach oben – und damit auch die Zahl der Jahre, die Senioren in guter Gesundheit verbringen können. Neben einer umfassenden medizinischen Versorgung trägt vor allem der persönliche Lebenswandel dazu bei, die gesunde Lebenszeit zu verlängern. Dazu gehören etwa die richtige Ernährung,... [mehr]

  • Die Hinterbliebenen entlasten

    Nach dem Tod eines geliebten Menschen stehen die Hinterbliebenen unter großer emotionaler Anspannung und vor einer Vielzahl an wichtigen Entscheidungen, die rasch getroffen werden müssen. Zudem kommen auf die Angehörigen Kosten zu, die in eine außergewöhnliche Belastung für jede Familie bedeuten können. Eine Bestattung kostet heute durchschnittlich etwa 5000... [mehr]

  • Die Hinterbliebenen entlasten

    Nach dem Tod eines geliebten Menschen stehen die Hinterbliebenen unter großer emotionaler Anspannung und vor einer Vielzahl an wichtigen Entscheidungen, die rasch getroffen werden müssen. Zudem kommen auf die Angehörigen Kosten zu, die in eine außergewöhnliche Belastung für jede Familie bedeuten können. Eine Bestattung kostet heute durchschnittlich etwa 5000... [mehr]

  • Unsichtbar besser hören

    Mit zunehmendem Alter stellen immer mehr Menschen einen zunehmenden Verlust ihrer Hörkraft fest. Dies wird meist an Kleinigkeiten deutlich: Der Fernseher muss immer lauter eingestellt werden, Gesprächen in großen Runden kann schlechter gefolgt werden oder der Gesprächspartner muss häufiger gebeten werden, das Gesagte noch einmal zu wiederholen. Auf diese... [mehr]

  • Unsichtbar besser hören

    Mit zunehmendem Alter stellen immer mehr Menschen einen zunehmenden Verlust ihrer Hörkraft fest. Dies wird meist an Kleinigkeiten deutlich: Der Fernseher muss immer lauter eingestellt werden, Gesprächen in großen Runden kann schlechter gefolgt werden oder der Gesprächspartner muss häufiger gebeten werden, das Gesagte noch einmal zu wiederholen. Auf diese... [mehr]

  • Viel komfortabler in die Wanne

    Ein selbstständiges Leben im vertrauten Umfeld führen – dieser Wunsch älterer Menschen lässt sich nur erfüllen, wenn die baulichen Voraussetzungen es zulassen. Die wenigsten Häuser und Wohnungen in Deutschland sind bereits barrierearm gestaltet. Dabei dürfte die Nachfrage nach seniorengerechtem Wohnraum in den kommenden Jahren stark zunehmen. Die gute... [mehr]

  • Viel komfortabler in die Wanne

    Ein selbstständiges Leben im vertrauten Umfeld führen – dieser Wunsch älterer Menschen lässt sich nur erfüllen, wenn die baulichen Voraussetzungen es zulassen. Die wenigsten Häuser und Wohnungen in Deutschland sind bereits barrierearm gestaltet. Dabei dürfte die Nachfrage nach seniorengerechtem Wohnraum in den kommenden Jahren stark zunehmen. Die gute... [mehr]

  • Wohnen mit kurzen Wegen

    Die Kinder sind schon lange aus dem Haus, das Eigenheim ist einem zu groß geworden, die sozialen Kontakte werden weniger. Spätestens an diesem Punkt denken viele darüber nach, wie sie den nächsten Lebensabschnitt gestalten möchten. Will man wirklich noch die viele Arbeit rund um Haus und Garten auf sich nehmen? Wäre ein Zuhause mit vielen Freizeitangeboten und... [mehr]

  • Wohnen mit kurzen Wegen

    Die Kinder sind schon lange aus dem Haus, das Eigenheim ist einem zu groß geworden, die sozialen Kontakte werden weniger. Spätestens an diesem Punkt denken viele darüber nach, wie sie den nächsten Lebensabschnitt gestalten möchten. Will man wirklich noch die viele Arbeit rund um Haus und Garten auf sich nehmen? Wäre ein Zuhause mit vielen Freizeitangeboten und... [mehr]

Speyer

  • Songwriter-Treffen Wieland Stahnecker, Georg Spindler und Eva Sauter Gäste bei Ulis Wohnzimmer

    Käse, Liebe und Kreisverkehr

    Um Atmosphäre in ein Wohnzimmer zu zaubern, braucht es nicht notwendigerweise berühmte Gäste. Mit Szenegrößen wie Danny Dziuk und Dota hat Uli Zehfuß in seiner Reihe Ulis Wohnzimmer zuletzt Glanz in die Hütte gebracht, doch das Treffen mit Wieland „Blinker“ Stahnecker, Georg Spindler und Eva Sauter unter dem Motto „Stadt, Land Fluss“ pustete die gute... [mehr]

  • Volksbank Kur- und Rheinpfalz Kundeneinlagen wachsen nicht so stark wie die Kundenkredite

    Vorstand zeigt sich mit Geschäftsjahr zufrieden

    Im zurückliegenden Geschäftsjahr hat die Volksbank Kur- und Rheinpfalz nach eigenen Angaben erneut ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Im Zentrum der Investitionstätigkeit stand 2017 der Ausbau des digitalen Angebotes. Das hat sie jetzt in einer Presseerklärung mitgeteilt. Eine durchaus ungewöhnliche Vorgehensweise, hatte sie bisher doch alljährlich eine... [mehr]

Sport allgemein

  • Basketball

    2. Bundesliga Pro A: Der 24. Spieltag

    RheinStars Köln Nürnberg Falcons BC -:- 1. (1) Rasta Vechta 24 22 0 2 1989 : 1667 44 2. (2) Crailsheim Merlins 23 20 0 3 2056 : 1710 40 3. (3) PS Karlsruhe Lions 23 15 0 8 1930 : 1753 30 4. (4) MLP Academics Heidelberg 23 14 0 9 1728 : 1663 28 5. (5) RheinStars Köln 23 13 0 10 1649 : 1603 26 6. (6) Gladiators Trier 23 12 0 11 1836 : 1808 24 7. (7) Phoenix Hagen 23... [mehr]

  • Basketball Die Trennung von Trainer Andrea Trinchieri sorgt für eine Zäsur beim Serienmeister Bamberg

    Abschied eines Erfolgsgaranten

    Andrea Trinchieri ist weg – jetzt soll fürs erste dessen langjähriger Assistent die sportliche Krise beim deutschen Basketball-Serienmeister Brose Bamberg stoppen. Ilias Kantzouris ist nach der Trennung von Chefcoach Trinchieri „bis auf Weiteres“ zum Interimstrainer ernannt worden. Der Auftrag an den 44 Jahre alten Griechen lautet, vor allem in der Bundesliga... [mehr]

  • Volleyball

    Bundesliga: Der 18. Spieltag

    Berlin Recycling Volleys Bergische Volleys 3 : 0 VfB Friedrichshafen United Volleys Rhein-Main 3 : 1 Netzhoppers KW AlpenVolleys Haching 1 : 3 1. (1) VfB Friedrichshafen 17 17 0 0 51 : 7 51 2. (2) Berlin Recycling Volleys 16 12 0 4 39 : 19 37 3. (3) United Volleys Rhein-Main 16 11 0 5 39 : 26 30 4. (4) AlpenVolleys Haching 16 10 0 6 35 : 28 28 5. (5) SWD Düren 16 9... [mehr]

  • Handball Sorge in der Bundesliga über Rücktrittswelle aus der Nationalmannschaft / Scharfe Kritik von Ex-Profi Stephan

    Prokop: „Ich werde keinen zwingen“

    Christian Prokop bleibt – die Unruhe auch: Die zweite Chance für den umstrittenen Handball-Bundestrainer vergrößert nicht nur in der Bundesliga die Sorge vor einer Rücktrittswelle aus dem Nationalteam. „Ich werde keinen zwingen, einen gemeinsamen Weg mit mir zu gehen“, sagte der 39-Jährige. „Ich glaube aber, dass wir alle zusammen schnell aus gemachten... [mehr]

Stadtteile

  • Waldhof Bodo Bach begeistert zum Auftakt der Kulturtage im Franziskussaal / Hessischer Humor nimmt Alltagsgeschehen aufs Korn

    Abenteuerreise durch das Möbelhaus

    „Pech gehabt“: So heißt das aktuelle Programm von Bodo Bach „aus Offebach“, alias Robert Treutel aus Frankfurt. Damit brachte er die rund 200 Gäste im ausverkauften Franziskussaal zum Auftakt der Kulturtage Waldhof auf Touren – mit viel Humor, der nur auf Hessisch funktioniert. Bekannt wurde der inzwischen 60-jährige Komiker Ende der 90er Jahre mit... [mehr]

  • Waldhof/Luzenberg Dekan Ralph Hartmann führt Sam Lee als neuen Pfarrer der evangelischen Gemeinde in sein Amt ein / Nachfolger von Klaus Gutwein

    Bochum-Fan fühlt sich im Stadtteil wohl

    Auch wenn sein Herz seit langem für den VfL Bochum schlägt: Sam Lee ist Fußballfan – und das passt in seinem neuen Wirkungsgebiet sehr gut. Ab sofort leitet der Pfarrer die evangelische Gemeinde Waldhof/Luzenberg. Dekan Ralph Hartmann führte den 33-Jährigen, dessen Eltern aus Korea stammen, in der Pauluskirche auf dem Waldhof in sein Amt ein. Lee ist... [mehr]

  • Sandhofen Tag der offenen Tür an der Realschule

    Flug-AG stellt Drohnen vor

    Der Ganztagsbetrieb läuft, und gerade ist der Neubau an der Sandhofen-Realschule offiziell eingeweiht worden: Jetzt stellt sich die Sandhofer Bildungseinrichtung in der Karlstraße 20-22 bei einem Tag der offenen Tür vor – am Samstag, 3. März, 11 bis 14 Uhr. Neben Viertklässlern und deren Eltern würde Leiterin Jutta Petri gerne auch Bürger aus Sandhofen oder... [mehr]

  • Sandhofen

    Förderclub bietet Gesundheitskurs an

    Qi Gong ist ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin. Von der Methode heißt es, dass jeder Teilnehmer sein Wohlbefinden deutlich steigern und damit seine Gesundheit fördern könne. Der Förderclub Freibad Sandhofen bietet regelmäßig einen Qi Gong-Kurs an. Er findet mittwochs von 10 bis 11 Uhr statt. In der Wintersaison wird der Kurs im Gemeindesaal St.... [mehr]

  • Rheinau Bauarbeiten für Quartier am See abgeschlossen / Noch drei Wohnungen frei / Eigentümer wünschen sich aber schnelleres Beseitigen der Restmängel

    Reparaturen als Streitpunkt

    Die erfreulichen Botschaften vorneweg: Die meisten Bewohner des neu entstandenen Quartiers „Am Rheinauer See“ fühlen sich wohl in ihren neuen vier Wänden. Und der Projektentwickler Bonava hat pünktlich zum Jahresbeginn den letzten Teil des Areals, den rund 900 Quadratmeter großen, öffentlichen Kinderspielplatz samt Grünanlagen, übergeben. Damit sind die... [mehr]

  • Rheinau Gewaltpräventions-Projekt an der der Rheinauschule / Mädchen und Jungs lernen, wie man Manipulation erkennt und sich davor schützen kann

    Zivilcourage auf dem Stundenplan

    Männer in weißen Kitteln, junge Menschen in schwarzen Westen mit hellen Streifen sowie einem bunten Luftballon in der Hand und ein Polizist tummeln sich an dem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Rheinauschule. Ein Experiment? So sicher sind sich die 25 Teilnehmer nicht wirklich. Alles was sie wissen ist: Die Gruppe, die am Ende die meisten... [mehr]

Südwest

  • Interview CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart will Freiheiten offenlassen und so den Diskurs der Parlamentarier fördern

    „Da muss ich Kritik aushalten“

    Wolfgang Reinhart, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion im Stuttgarter Landtag, stand zuletzt bei der Debatte um eine Wahlrechtsreform in Baden-Württemberg in der Kritik. Reinhart ist ein Verfechter des freien Abgeordnetenmandats und schlanker Koalitionsverträge. Im Interview mit dieser Zeitung spricht er über die Südwest-CDU und sein Verhältnis zu Thomas... [mehr]

  • Regierung Fraktionen haben noch kein abgestimmtes Eckpunktepapier vorgelegt / Begrünungspflicht ist weiterer Streitpunkt

    CDU überrumpelt Grüne bei Bauordnung

    Das Tauziehen um die umstrittene Reform der Landesbauordnung (LBO) geht weiter. Zwar hat sich die CDU-Landtagsfraktion gestern auf erneute Änderungen des Konzeptes verständigt. Jetzt geht es darum, wie die Grünen auf den Vorstoß des Koalitionspartners reagieren. Deren Fraktionschef Andreas Schwarz gibt sich zurückhaltend. Hintergrund ist der lang anhaltende... [mehr]

  • Prozess Mediziner hat Patientinnen missbraucht

    Ex-Arzt auf Bewährung

    Weil er Patientinnen sexuell missbraucht hat, ist ein Arzt am Bodensee zu einer Strafe von einem Jahr und acht Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das Landgericht Konstanz sah es als erwiesen an, dass der frühere Oberarzt und Facharzt für Neurologie in mehreren Fällen sexuelle Handlungen an den Patientinnen getätigt hatte – die Untersuchungen dienten dem... [mehr]

  • Finanzen Rechnungshof drängt auf weniger Altschulden

    Stellenabbau empfohlen

    Nach den jüngsten Überschüssen im Landeshaushalt fordert der Rechnungshof Rheinland-Pfalz den weiteren Abbau der Schulden von zuletzt 32,2 Milliarden Euro. „Der Verringerung der Neuverschuldung muss eine schrittweise Rückführung der Altschulden folgen“, verlangte die Behörde gestern in Mainz. Die Liste von Empfehlungen umfasst unter anderem den „Abbau... [mehr]

  • Verkehr Höchststand tödlicher Unfälle im Südwesten

    Strobl will Kontrolle verschärfen

    Nach einem deutlichen Anstieg von tödlichen Unfällen auf Baden-Württembergs Straßen hat Innenminister Thomas Strobl (CDU) eine Blitzer-Offensive gegen Raser ausgerufen. „Wir fahren den Kontrolldruck hoch und setzen verstärkt auf neueste Technik“, kündigte Strobl gestern in Stuttgart an. Zudem setze sich das Land für die Pflicht zum Einbau von nicht... [mehr]

Verlosungen

  • 10 % Rabatt und Verlosung Als MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sich Karten für das Musical sichern

    HAIR oder „Let the sunshine in“

    Esoterik, Räucherstäbchen, LSD und freie Liebe. In HAIR sucht die Hippiebewegung der 68er ein neues Lebensgefühl. Eine Gesellschaft jenseits von Krieg, Rassentrennung und Autorität. Das legendäre Hippie-Musical hat auch 50 Jahre nach der Uraufführung nichts von seiner Energie verloren. Das „HAIR – The American Tribal Love-Rock Musical“ begeistert am 17.... [mehr]

Vermischtes

  • Fernsehen Schülerinnen protestieren gegen TV-Show „Germany’s Next Topmodel“ / Experten sehen Zusammenhang zu #MeToo-Debatte

    „Stimmung sensibler geworden“

    „I’m not Heidi’s girl“, singt ungefähr ein Dutzend Mädchen in einem Video, das auf YouTube kursiert. „I am more than my looks.“ Heißt so viel wie: „Ich bin nicht Heidis Mädchen. Ich bin mehr als mein Aussehen.“ Schülerinnen aus Hamburg stecken hinter dem Song, der sich gegen die Casting-Modeshow „Germany’s next Topmodel“ (GNTM) richtet. Das... [mehr]

  • Prozess Bundesgerichtshof verhandelt über Klage einer Sparkassen-Kundin / Urteilsverkündung noch offen

    80-Jährige pocht auf weibliche Anrede

    Marlies Krämer ist eine freundliche ältere Dame. Das heißt nicht, dass sie sich alles gefallen lässt. In Sparkassen-Formularen als „Kunde“ oder „Kontoinhaber“ angesprochen zu werden, schätzt sie zum Beispiel gar nicht. Die 80-Jährige aus dem saarländischen Sulzbach will sich auch in unpersönlichen Vordrucken als „Kundin“ oder „Kontoinhaberin“... [mehr]

  • Urteil Jameda muss Daten vollständig löschen

    Ärztin siegt vor Gericht gegen Portal

    Ihren Streit mit dem Ärztebewertungsportal Jameda hat eine Hautärztin aus Köln vor dem Bundesgerichtshof (BGH) gewonnen: Das Portal muss die Daten der Dermatologin komplett aus seinem Verzeichnis löschen. Die Richter entschieden gestern in Karlsruhe, Jameda habe die für Bewertungsportale gebotene Neutralität verlassen, weil es mit seinem Geschäftsmodell jene... [mehr]

  • Dänemark Rund 60 geladene Gäste bei Trauerfeier in Kopenhagen / Teil der Asche wird über dem Meer verstreut

    Bewegender Abschied von Prinz Henrik

    Am Ende kann Margrethe II. ihre Tränen doch nicht mehr zurückhalten. Nach dem Tod ihres Mannes Prinz Henrik hatte die dänische Königin in den vergangenen Tagen öffentlich immer ein Lächeln auf den Lippen. Auch gestern lächelt sie, während der wohl wichtigste Mensch in ihrem Leben in Kopenhagen beigesetzt wird. Doch zugleich laufen der Monarchin Tränen über... [mehr]

  • Mordfall Mia Afghane laut Gutachten vermutlich 20 Jahre / Auswirkung auf Strafmaß möglich

    Kandel: Tatverdächtiger gab falsches Alter an

    Der Verdacht hat sich bestätigt: Der Flüchtling, der die 15-jährige Mia aus Kandel erstochen haben soll, ist älter als in seinen Papieren vermerkt. Das von der Staatsanwaltschaft Landau in Auftrag gegebene Gutachten kommt zu dem Schluss, dass der Afghane mindestens 17,5, wahrscheinlich aber rund 20 Jahre alt ist. Bislang waren die Behörden davon ausgegangen,... [mehr]

  • Freiburger Mordprozes s

    Mediziner: Opfer könnte noch leben

    Im Prozess um den Sexualmord an einer 19 Jahre alten Studentin in Freiburg hat der vom Gericht beauftragte Rechtsmediziner dem Angeklagten ein gezieltes und brutales Vorgehen attestiert. Die junge Frau sei am Uferweg des Flusses Dreisam angegriffen, bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und dann vergewaltigt worden, sagte der Sachverständige Stefan Pollak gestern vor... [mehr]

  • Waffengesetze Unterstützung für strengere Überprüfungen

    Trump will nachbessern

    Angesichts wachsender Proteste gegen die lockeren Waffengesetze in den USA hat sich US-Präsident Donald Trump offen gezeigt für eine begrenzte Änderung. Das Weiße Haus signalisierte Unterstützung für einen Gesetzentwurf, der das System für Hintergrundüberprüfungen bei Waffenverkäufen verbessern würde. Trump habe mit dem republikanischen Senator John Cornyn... [mehr]

  • Azubi-Suche Gut 1,3 Millionen sehen Glaserei-Aufruf

    Video als Internet-Hit

    Mit einem Video zur Suche nach neuen Azubis hat eine Glaserei bei Cuxhaven einen Online-Hit gelandet. Der Facebook-Beitrag wurde innerhalb weniger Tage mehr als 1,3 Millionen Mal aufgerufen. In dem Video lässt Glasermeister Sven Sterz aus Geestland eine große Glasscheibe fallen, um dann eindringlich für seinen Betrieb zu werben. Im Scherbenhaufen stehend sagt er:... [mehr]

Viernheim

  • Solibrot Frauenbund beteiligt sich an bundesweiter Aktion

    Für mehr Gerechtigkeit

    Der Katholische Deutsche Frauenbund Viernheim (KDFB) unterstützt die Solibrot-Aktion „Teilen verbindet“, die der KDFB-Bundesverband und das Hilfswerk Misereor gemeinsam organisieren. Mit der Aktion soll der Blick für gerechtere Lebensbedingungen in den Ländern des Südens geweitet werden. „Solibrot“ bedeutet, dass pro verkauftem Laib Brot ein Benefizanteil... [mehr]

  • Bowling Spieler des USC Viernheim bei Badischen Landesmeisterschaften der Junioren und Senioren aktiv

    Gemischte Trios überzeugen

    Die Serie der Badischen Landesmeisterschaften wurde mit den Wettbewerben der Junioren Einzel und den Trio Wettbewerben der Seniorinnen und Senioren fortgesetzt. Veranstaltungsorte waren die Bahnen in Mannheim und Ludwigshafen, wo zu verschiedenen Zeiten die jeweiligen Vorläufe der verschiedenen Altersklassen ausgetragen wurden. Im Junioren-Wettbewerb war mit neun... [mehr]

  • Leichtathletik TV-Läuferin Sofie Jäckisch landet bei Crossmeisterschaften in Trebur auf dem neunten Rang

    Kräftezehrenden Parcours souverän bewältigt

    Für die hessischen Leichtathleten standen die Crossmeisterschaften auf dem Programm. Mit dabei war Sofie Jäckisch vom Viernheimer Turnverein (VTV), die in der Altersklasse W14 bei diesem anspruchsvollen Wettbewerb eine gelungene Premiere feierte. Am Ende stand nach 13:10,3 Minuten ein guter neunter Platz. Bereits zum vierten Mal war der bewährte und anspruchsvolle... [mehr]

  • Bildung Musikschule lädt zum Informationsnachmittag ein

    Schlagzeug spielen oder lieber singen?

    Zum Tag der offenen Tür lädt die städtische Musikschule am Samstag, 24. Februar, ein unter dem Motto „Erst informieren, dann musizieren“. Wer schon immer mal aktiv musizieren und ein Instrument erlernen wollte, kann sich von 12 bis 15 Uhr über das vielfältige Angebot informieren. Das neue Semester beginnt am 1. April. „Alle Bürger, Erwachsene und Kinder,... [mehr]

  • Leichtathletik Emilie Meier verpasst Bronze knapp

    Tausendstel entscheiden

    Bei den süddeutschen Meisterschaften der Jugend U 18 sind drei Nachwuchssprinterinnen vom TSV Amicitia Viernheim gestartet. Im Glaspalast von Sindelfingen lief Emilie Meier die 60 Meter zum ersten Mal unter 7,80 Sekunden. Im Finale verpasste sie das Podest nur um Tausendstel. Nach dem verpassten Endlauf bei den hessischen Meisterschaften wollte sie wieder angreifen.... [mehr]

  • Plastikmüll I Einzelhändler und Gastronomen berichten von ihren Erfahrungen / Bereitschaft auf beiden Seiten groß

    Viele Kunden bringen Tasche mit

    Plastikmüll ist überall: Die EU-Kommission will die Flut von Abfällen eindämmen, um die Umwelt zu schützen. In Einzelhandel und Gastronomie ist durchaus eine Bereitschaft vorhanden, die Kundschaft auch ohne Kunststoff zufriedenzustellen. Wir haben uns in der Innenstadt umgehört. Nguyen Thi Hang, Asia Wok: Fast niemand bringt eigene Boxen mit, aber wir befüllen... [mehr]

  • Plastikmüll II Kontroverse um selbst mitgebrachte Lebensmittel-Boxen und wiederverwendete Becher / Kreisverwaltung gibt Auskunft

    Weniger Hygienebedenken beim Heißgetränk

    Nach Angaben des Kreises Bergstraße wird bei den Lebensmittelüberwachungsbehörden „lebhaft diskutiert“, ob Verbraucher ihre eigenen Verpackungen benutzen dürfen. Der Ansatz, Plastikmüll zu vermeiden, sei „sicherlich gut, birgt jedoch Gefahren hinsichtlich der einzuhaltenden Hygienevorschriften“, erklärt eine Sprecherin. Das jeweilige... [mehr]

  • Lernmobil Vier interkulturelle Vermittlerinnen nehmen ihre Zertifikate entgegen / Einjährige Qualifizierungsmaßnahme

    Wertvolle Hilfe bei Behördengängen

    Das „Projekt für interkulturelle Vermittlung Viernheim (PfiVV)“ gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mittlerweile sind es 29 Vermittlerinnen in der südhessischen Stadt, die Menschen mit Migrationshintergrund wertvolle Hilfe bei sprachlichen und kulturbedingten Verständigungsproblemen leisten. Bürgermeister Matthias Baaß überreichte im Vorfeld der jüngsten... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Melodic Hardcore-Konzert im Jugendhaus mit vier Nachwuchsbands aus ganz Deutschland findet geringe Resonanz

    „Das können wir wegstecken“

    Ein harter Kern eingefleischter Fans sorgte auf dem Melodic Hardcore Konzert im Jugendhaus Vogelstang dafür, dass die Bands auf der Bühne ordentlich Tempo vorlegten. Dass es am Ende nur wenige zahlende Gäste waren, sorgte bei den Verantwortlichen und den Organisatoren dabei nur kurzzeitig für ein kleines Tief. „Das sind nicht sonderlich viele Besucher“,... [mehr]

  • Vogelstang Garance Le Caisne stellt Buch über Krieg in Syrien im Geschwister-Scholl-Gymnasium vor

    Erschütternde Dokumente

    Tote Augen, eingeschlagene Zähne, Spuren von Hieben mit Stromkabeln – das zeigen die Bilder eines ehemaligen syrischen Militärfotografen mit dem Deckname Caesar. Die französische Journalistin Garance Le Caisne konnte den abgetauchten Caesar interviewen und ihre Gespräche veröffentlichen. Für ihr Buch „Codename Caesar – im Herzen der syrischen... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Blumenau Sportclub muss für Großprojekt rund 48 000 Euro ansparen / Eigene Aktionen und Spenden

    Kunstrasenplatz soll im Jahr 2020 kommen

    Der SC Blumenau hat einen großen Wunsch: ein neues Kunstrasenfeld. Rund 120 000 Euro werden für das Projekt gebraucht, mindestens 40 Prozent muss der Verein mit Eigenkapital stemmen. Durch verschiedene Aktionen konnte der SC bereits mehr als 11 900 Euro ansparen – und damit etwa 25 Prozent des erforderlichen Geldes. So leisteten zum Beispiel Mütter der... [mehr]

  • Gartenstadt Heringsessen der Karlsternfreunde

    Mitgliederzahl steigt

    Voll besetzt war der Saal des Jugendhauses Gartenstadt beim Heringsessen des Fördervereins „Freunde des Karlsterns Mannheim e.V.“. Der Termin ist gleichzeitig ein Dankeschön an alle Mitglieder für die Unterstützung im vergangenen Jahr. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Katzmarek begrüßte die Mitglieder und Gäste und erinnerte an die Jahreshauptversammlung, die... [mehr]

Welt und Wissen

  • Leben in unsicheren Zeiten

    In einer Umfrage des Hamburger Zukunftsforschers Horst Opaschowski und des Ipsos-Instituts haben 45 Prozent der Befragten Ende 2017 angegeben, sie sähen dem kommenden Jahr mit großer Skepsis und gemischten Gefühlen entgegen. Bessere Zeiten erwarteten nur 19 Prozent. 62 Prozent der Befragten glaubten, die Kluft zwischen Arm und Reich werde größer werden. 61... [mehr]

  • Essay Die Journalistin, Publizistin und ehemalige Politikerin Susanne Gaschke plädiert für eine sorgsamere, aktivere Haltung gegenüber den vermeintlichen Selbstverständlichkeiten der Zivilisation

    Wir sollten uns das Unvorstellbare vorstellen

    Den Blick schärfen für alles, was theoretisch möglich ist, mit dem Undenkbaren spielen und eine Art von aufgeklärtem Skeptizismus entwickeln – dafür spricht sich die Autorin unseres Gastbeitrags aus. Meine Großmutter als Pessimistin zu bezeichnen, wäre eine glatte Falschaussage gewesen: Sie war fröhlich, zugewandt, die Seele der Familie, und sie machte... [mehr]

Wirtschaft

  • Berlin

    Lange galt die Hauptstadt mit einem großen Angebot und niedrigen Mieten als Paradies für Wohnungssuchende. Doch das hat sich geändert. Inzwischen zählt Berlin zu den Top Ten der Städte mit den höchsten Mietpreisen bei Neuverträgen. Bauplanung: In Berlin können „soziale Erhaltungsgebiete“ festgelegt werden. Dieses Instrument wird den Angaben eines... [mehr]

  • Darmstadt

    Darmstadt in einer Liga mit Hamburg, München, Berlin? Wenn es um die Miethöhe geht, ist das so. Darmstadt gehört den zehn deutschen Städten mit den höchsten Mietpreisen. In die Breite wachsen kann die Stadt kaum, sie müsse auf Innenentwicklung setzen, heißt es beim Institut Wohnen und Umwelt. Bauplanung: Ähnlich wie Mannheim profitiert Darmstadt aber vom... [mehr]

  • Frankfurt

    Die Finanzmetropole platzt aus allen Nähten, der Wohnungsmangel dürfte sich noch verschärfen, wenn als Folge des Brexit zahlreiche Banker und ihre Familien von London an den Main umziehen. Bauplanung: Die Stadt arbeitet daran, weitere größere Wohnbauflächen auszuweisen. Größtes Projekt – und äußerst umstritten – ist der geplante Stadtteil, der... [mehr]

  • Heidelberg

    Die international beliebte Universitätsstadt ist traditionell ein exklusives Revier. Der Bedarf an Wohnraum wächst ungebrochen, die Sogwirkung Heidelbergs ist groß, so die Einschätzung des Immobilienverbands IVD Süd. Vor einem Jahr hat der Gemeinderat das Handlungsprogramm Wohnen mit unterschiedlichen Instrumenten beschlossen. Ziel sei, ausreichend Wohnraum für... [mehr]

  • Porträt Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos soll neuer Vizepräsident der Europäischen Zentralbank werden / Wenig Expertise in Geldpolitik

    Kluger Politiker, glückloser Banker

    Wahrscheinlich war es der aufregendste Tag in seinem Politikerleben: Am 9. Juni 2012 musste Luis de Guindos (Bild), damals noch nicht einmal ein halbes Jahr im Amt, vor die Presse treten und eingestehen, dass Spanien um Rettung nachgesucht hatte. Das sagte er aber nicht so. Europa im Allgemeinen und Spanien im Besonderen sollten nicht noch nervöser werden, als sie... [mehr]

  • München

    Die bayerische Landeshauptstadt ist regelmäßig Spitzenreiter in der Liste der teuersten Wohn-Metropolen. Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, sei „eines der drängendsten Themen in München“, betont ein Sprecher der Stadt. Bauplanung: Ein wichtiges Instrument bei der Bauplanung ist die „Sozialgerechte Bodennutzung“, kurz SoBoN. Auf privaten Flächen... [mehr]

  • Stuttgart

    Aufgrund seiner Kessellage hat Stuttgart wenig Platz für Neubaugebiete, die gute Wirtschaftslage bringt aber weiter neue Einwohner. Das Angebot an Wohnungen ist begrenzt, entsprechend hoch sind die Mietsteigerungen: Allein 2017 legten sie der Deutsche-Bank-Studie zufolge um zwölf Prozent zu. Neue Flächen soll das Projekt Stuttgart 21 mit der Tieferlegung des... [mehr]

  • Stiftung Warentest Von 17 getesteten Kinder-Fahrradsitzen bekommen neun die Note „gut“, vier fallen durch

    Teuerste Modelle schneiden am besten ab

    Ob vorne am Lenker oder hinter dem Sattel: Fahrradsitze für Kinder sollen die Kleinen sicher durch den Straßenverkehr bringen. Doch nicht alle können das, wie ein aktueller Vergleich der Stiftung Warentest zeigt. Von 17 getesteten Modellen schneiden vier mit „mangelhaft“ ab. Neun Modelle bekommen die Note „gut“, wie die Zeitschrift „test“ (Ausgabe... [mehr]

Zeitzeichen

  • Henriette

    Ein berühmter Lebensratgeber-Autor meine, meint Tores Freund Thilo: „Immer mehr Menschen vermissen in unserer heutigen Zeit menschliche Wärme und Vertrauen.“ Also sprach Thilo, der das aber von seiner neuen Freundin Henriette gehört hat, was er natürlich niemals zugeben würde. Äh, ja, Thilo hat tatsächlich und endlich-endlich-endlich eine Freundin. Das... [mehr]

Zwingenberg

  • Theater Mobile Michael Fitz mit sehr persönlichen Liedern vor großer Kulisse

    Ein Liedermacher mit Plauderton

    Der Titel ist Programm: „Des bin I“ heißt das aktuelle Solo von Michael Fitz. Handgemachte Lieder, private Geschichten und persönliche Ansichten mit Witz, Wärme und poetischer Ader. Das Publikum im randvollen Theater Mobile erlebte zwei gehaltvolle Stunden zum Zuhören, ein Panoptikum der Emotionen und Befindlichkeiten – und einen Künstler im entspannten... [mehr]

  • Kommunalpolitik Kosten für den Bau der Verbindung Bahnhofstraße-Scheuergasse inklusive der Park & Ride-Anlage sind von 275 000 auf 550 000 Euro gestiegen / Anfrage der GUD

    Fußweg und Parkplatz doppelt so teuer

    275 000 Euro sollte die Errichtung der Fußwegeverbindung zwischen Bahnhof(-straße) und Scheuergasse inklusive der Park & Ride-Anlage ursprünglich kosten. Im Frühjahr 2017 wurden die für den Bau erforderlichen Gewerke dann vom Magistrat mit einen Gesamtwert von 450 000 Euro an die Handwerker vergeben. Mittlerweile sind Kosten in Höhe von exakt 549 696 Euro und... [mehr]

  • Aus dem Stadtteil Der Vorverkauf für die drei Aufführungen erfolgt dienstags in der Babbelstubb

    Scheuer-Theater inszeniert Schwank um Verlobungsfeier

    Das „Rorrer Scheuer-Theater“ inszeniert am ersten März-Wochenende drei Mal seine neueste Eigenproduktion, nämlich den Schwank „Die Verlobungsfeier“. Das Lustspiel in zwei Akten aus der Feder von Erich Koch feiert am 9. März, Freitag, ab 20 Uhr Premiere und wird dann am 10. März, Samstag, 20 Uhr, sowie am 11. März, Sonntag, 15 Uhr, wiederholt.... [mehr]

  • Prozess Staatsanwalt sieht besondere Schwere der Schuld

    „Lasermann“droht harte Strafe

    Im Prozess um den fast 26 Jahre zurückliegenden gewaltsamen Tod einer Frankfurter Garderobenfrau hat die Anklage lebenslange Haft wegen Mordes gefordert. Angeklagt ist der als „Lasermann“ bekannt gewordene 64 Jahre alte Schwede John Ausonius. Darüber hinaus forderte die Staatsanwaltschaft gestern vor dem Landgericht Frankfurt, dass die besondere Schwere der... [mehr]

  • Innenstadt Kreativtag an der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule

    „Wir sind eine kulturell engagierte Truppe“

    Mit ihrer Talentförderung kann die Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule bereits auf eine erfolgreiche Chronik an Veranstaltungen in der Vergangenheit verweisen. Der jährlich stattfindende EBA-Kreativtag bot auf der Bühne der Turnhalle dem Publikum erneut einen tiefen Einblick in das erweiterte Bildungsangebot der Schule. Auftritt auf der Straße geplant Das... [mehr]

  • Finanzen Rechnungshof empfiehlt Abbau von Stellen / Investitionen seit 2011 rückläufig

    Altschulden sollen abgebaut werden

    Nach den jüngsten Überschüssen im Landeshaushalt fordert der Rechnungshof Rheinland-Pfalz den weiteren Abbau der Schulden von zuletzt 32,2 Milliarden Euro. „Der Verringerung der Neuverschuldung muss eine schrittweise Rückführung der Altschulden folgen“, verlangte die Behörde gestern in Mainz. Die Liste von Empfehlungen umfasst unter anderem den „Abbau... [mehr]

  • Prozess 27-Jähriger fährt Frau auf Zebrastreifen tot

    Anklage beantragt sechseinhalb Jahre Haft

    Im Prozess um einen tödlichen Unfall auf einem Zebrastreifen in Kriftel (Main-Taunus-Kreis) hat die Staatsanwaltschaft sechseinhalb Jahre Haft für den 27 Jahre alten Unfallfahrer gefordert. Die beiden Anklagevertreter plädierten gestern vor dem Landgericht Frankfurt auf vollendeten Totschlag. Bei dem Vorfall war im September 2015 eine 41-Jährige auf dem... [mehr]

  • Oststadt

    Leseclub startet speziell für Jungs

    Der Verein Unsere Welt e. V. in der Friedrich-Karl-Straße 10 bietet ab März einen „Leseclub für Jungs“ im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren an. Das Projekt findet im Rahmen von kicken&lesen der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit dem VfB Stuttgart 1893 e.V. und dem SC Freiburg in der Oststadt statt. Ziel ist, die Lesekompetenzen von Jungen zu... [mehr]

  • Innenstadt Ab Frühjahr werden die Grünanlagen aufgewertet

    Stadt will Gärten erneuern

    Gute Nachricht für Bewohner und Mitglieder des Bezirksbeirates: Der Fachbereich Grünflächen und Umwelt der Stadt Mannheim saniert ab Frühjahr dieses Jahres drei Grünanlagen in den Quadraten – Lamey-, Lauer- und Scipiogarten. Genau dies hatten Politiker und aktive Bürger immer wieder gefordert, der Gemeinderat schließlich 2017 beschlossen. Spielplätze... [mehr]

  • Kriminalität Beamte suchen mutmaßlichen Sexualstraftäter

    Verdächtiger flüchtig

    Die Kriminalpolizei fahndet nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter. Der Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis wird verdächtigt, sich an Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vergangen zu haben, die ihm anvertraut worden seien. Die Taten sollen sich über einen längeren Zeitraum in Sinntal zugetragen haben, wie die Staatsanwaltschaft Hanau gestern mitteilte. In... [mehr]

  • Stadtentwicklung Arbeiten am Kaiserlei in Offenbach verzögern sich / Multifunktionshalle geplant

    Verzögerungen ohne Ende

    Deutschlands größter Verkehrskreisel, der Kaiserlei in Offenbach, ist ein Auslaufmodell. Das fast 250 Meter große Rondell, wegen vieler Staus und Unfälle berüchtigt, macht Platz für zwei Kreuzungen. Vor einem Jahr begannen die Arbeiten an einem der größten Straßenbauprojekte in Hessen. Nicht alles läuft nach Plan. Autofahrer brauchen nach wie vor Geduld und... [mehr]

  • Verkehr

    Zwei Verletzte nach Unfall auf A 66

    Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 66 bei Gelnhausen verletzt worden. Die Unfallverursacherin sei gestern Morgen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Polizeisprecherin in Offenbach. Nach ersten Ermittlungen war die 33-Jährige auf die Autobahn in Richtung Fulda aufgefahren und hatte sofort auf die linke Spur... [mehr]