Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Freitag, 2. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Nach dem misslungenen Rückrunden-Start braucht die TSG bei Hertha BSC dringend ein Erfolgserlebnis

    Hoffenheimer Nagelprobe

    Benjamin Hübner gehört zu den Führungsspielern bei der TSG Hoffenheim. Der zweikampfstarke Innenverteidiger geht auf dem Platz mit seiner galligen Spielweise voran – und scheut sich auch vor dem Bundesliga-Match bei Hertha BSC Berlin am morgigen Samstag (15.30 Uhr) nicht vor klaren Ansagen. „Natürlich sprechen wir alle viel miteinander. Aber viel wichtiger... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Mannheimer gewinnen in Bremerhaven mit 5:1 / Blau-Weiß-Rote gehen mit gutem Gefühl in die Olympiapause

    Adler holen drei wichtige Punkte

    Die Mannheimer Adler verabschieden sich mit einem verdienten 5:1 (2:1, 2:0, 1:0)-Sieg bei den Fishtown Pinguins in die Olympia-Pause. Das Team von Trainer Bill Stewart verbesserten sich dank des Erfolgs auf den neunten Tabellenplatz. Stewart hatte auf die Stürmer Christoph Ullmann und Ryan MacMurchy verzichtet und dafür wieder Daniel Sparre gebracht. Der Start in... [mehr]

  • Eishockey US-Verteidiger kommt von den Kassel Huskies

    Wisniewski nach Olympia ein Adler

    Die Mannheimer Adler werden auf das Saison-Aus von Mathieu Carle (Knieverletzung) reagieren. Nach Informationen dieser Zeitung wechselt der Amerikaner James Wisniewski (Bild) nach der Olympia-Pause von den Kassel Huskies in die Quadratestadt. Der 33-Jährige hat beim Mannheimer Zweitliga-Kooperationspartner eine derart überzeugende Saison absolviert, dass er bei den... [mehr]

Altlußheim

  • Markus-Schule Informationsabend für Schüler und Eltern

    Der Weg zum Abitur

    Das Jahr ist gerade mal einige Wochen alt, aber für viele Schüler stellt sich gerade jetzt die Frage, wie es nach dem Realschulabschluss oder ganz generell ab Sommer weitergeht. Seit einigen Jahren bietet die Markus-Schule in Altlußheim mit dem Beruflichen Gymnasium die Option, in drei weiteren Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) zu gelangen. Am... [mehr]

  • Naturfreundejugend Baden Jetzt für das „Freiwillige Ökologische Jahr“ bewerben

    Einsatz für Umwelt zeigen

    Wer nach der Schule ein Jahr Auszeit nehmen und dabei etwas Sinnvolles tun möchte, ist beim Freiwilligen Ökologischen Jahr genau richtig. Das „FÖJ“ ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, bei dem persönliche Interessen und Engagement zählen und nicht der Schulabschluss. Bei der Naturfreundejugend Baden können junge Freiwillige bei der Aktion... [mehr]

  • Freie Wähler Über Speyerer Rheinbrücke diskutieren

    Sperrung betrifft alle

    „Wenn man erst einmal darüber nachdenkt, wie oft man ,schnell mal nach Speyer rüber‘ fährt, wird einem klar, mit welchen Einschnitten die sanierungsbedingte Sperrung der Rheinbrücke für 20 Monate verbunden sein wird“, stellten die Freien Wähler Altlußheim fest und zählen einige Beispiele auf. Der ÖPNV, Schüler aus der Verwaltungsgemeinschaft, die in... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Kampfsportzentrum Fighttime

    Anfänger steigen in den Ring

    Das Kampfsportzentrum Fighttime gehört seit fast vier Jahren zu den Bensheimer Vereinen, die sich mit Herz dem Kampfsport verschrieben haben. Mit Leidenschaft leitet Milad Hassan Zada das Kampfsportzentrum, bringt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen das Boxen bei und kümmert sich auch über den Kampfsport hinaus um seine Schützlinge. Selbst vor Jahren aus... [mehr]

  • Zeugen gesucht Gefährt für das Projekt Co-Pilot parkte an der Rheinstraße

    Bauwagen der Diakonie mit Schmierereien verunstaltet

    Kathrin Kalbhenn verfügt als Bensheimer Streetworkerin von Haus aus über viel Geduld und Verständnis. Beim Anblick des Bauwagens, der von dem Diakonischen Werk für das Co-Pilot-Projekt genutzt wird, kann sie aber nur verärgert den Kopf schütteln: „Ich frage mich, was man damit bezwecken will?“ Gemeint sind Schmierereien und Verunglimpfungen, die auf eine... [mehr]

  • AKG Rolf Richter stellte den siebten Klassen „seine“ Stadt vor / Demokratie in der Gemeinde

    Bürgermeister beantwortet Schüler-Fragen

    Für die siebten Klassen des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG) stand in den vergangenen Wochen das Thema „Demokratie in der Gemeinde“ auf dem Lehrplan des Politik- und Wirtschaftsunterrichts. Welche Aufgaben hat die Gemeinde? Was macht die Stadtverordnetenversammlung? Aus welchen Einnahmequellen speist sich der kommunale Haushalt? Nachdem Fragen dieser Art... [mehr]

  • Community-Treff Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach hatten Unterstützer und Sponsoren eingeladen / Finanziell solide aufgestellt

    Ex-Profi als Mutmacher für die Flames

    Vertragsverlängerungen, Abschiede, Ex-Fußball-Profi, Mutmacher, Baby-Body, Flames-Song, Akrobatik – die Flames-Community bekam bei ihrem Treffen am Mittwochabend im Varieté Pegasus ein buntes Programm aufgetischt. Das Meeting bot Informatives und Unterhaltsames, diente aber gleichfalls dazu, die Community einzustimmen auf die nächsten Wochen und Monate, in... [mehr]

  • CDU-Treffen

    Meister zum Koalitionsvertrag

    Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD im Bund ist das Thema beim CDU-Treff am Mittwoch (7.). Bundestagsabgeordneter Dr. Michael Meister wird über die Ergebnisse der Verhandlungen berichten, mit ihm wollen die Christdemokraten die politische Agenda für Deutschland diskutieren. Voraussichtlich werden bis zur Veranstaltung die Gespräche zur Bildung der... [mehr]

  • Liebfrauenschule Projektorchester spielt das Stück „I O“ von Satoshi Komatsu / In Workshop mit Schülerinnen entstanden

    Mozart-Oper und eine Premiere

    Zum ersten Mal hieß es am Mittwoch in der Anne-Frank-Halle „Bühne frei!“ für das im Rahmen des Projekts „Jugend baut auf“ vom Japaner Satoshi Komatsu komponierte Stück „I O“. Das Werk entstand als Kompositionsarbeit während eines Workshops mit Schülerinnen der Liebfrauenschule. Außerdem wurde den über 250 Zuhörern im Saal an diesem Abend unter... [mehr]

  • Sankt Georg Karin Schlink berichtete bei den Senioren der Gemeinde von ihrer Reise

    Sieben Monate durch Südamerika

    Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen (Matthias Claudius, 1740-1815). Wenn dann eine Reise auch noch über sieben Monate dauerte, dann kann man besonders viel erzählen. Dies tat Karin Schlink (DJK-SSG) vor über siebzig Senioren und Gästen der Gemeinde Sankt Georg. Nach langem Flug startete Schlink ihre Reise in Südamerika in Santiago de Chile,... [mehr]

  • Sankt Georg

    Sonnengebet im Pfarrzentrum

    Das „Sonnengebet“, eine Körper bezogene Form des Morgengebets aus Indien, wird jeweils am ersten Montag des Monats im Pfarrzentrum von Sankt Georg angeboten. Das nächste Morgengebet findet am Montag (5.) statt. Beginn ist um 6.45 Uhr, anschließend kann gemeinsam gefrühstückt werden. Alle, die sich für eine andere Form des Betens interessieren und sich auf... [mehr]

  • Kommunalpolitik Sozialausschuss befürwortet neues Programm nach Viernheimer Vorbild / Richter: „Wollen Vermietern Ängste nehmen“

    Stadt will Sozialwohnungen anmieten

    Die Ausgangslage ist bekannt: Wohnen in Bensheim ist eine kostspielige Angelegenheit, die Mietpreise entsprechend hoch. Wer mit einem niedrigen Einkommen kalkulieren muss oder auf Unterstützung angewiesen ist, findet immer seltener eine passende Unterkunft. Vor allem, weil die Zahl der Sozialwohnungen in den vergangenen Jahren stetig gesunken ist. Die Stadt hat zwar... [mehr]

  • Kommunalpolitik Diskussion bei Klausturtagung in Deidesheim / Schwer kontrollierbare Praxis

    Straßenbeiträge: FDP gegen neue „Quasi-Dauersteuer“

    Im Rahmen ihrer zweitägigen Klausurtagung in Deidesheim berieten die Mandatsträger und Aktiven der FDP neben dem Haushaltsplan auch das Thema Straßenausbaubeiträge unter dem Aspekt Kommunale Selbstverwaltung und damit einhergehend die Frage einmalige oder wiederkehrende Beiträge. „Straßenbeiträge und deren verpflichtende Erhebung sind derzeit vielerorts ein... [mehr]

  • Wormser Straße Zusammenprall im Kreuzungsbereich zur A 5

    Verletzte nach Autounfall

    Bei einem Unfall an der Ecke Wormser Straße/Amperestraße in Bensheim sind am Mittwoch gegen 20.55 Uhr zwei Personen verletzt worden. Im Kreuzungsbereich zur Auffahrt auf die A 5 Richtung Heidelberg stießen zwei Autos zusammen. Beteiligt waren eine 38 Jahre alte Frau aus Lampertheim und ein 24 Jahre alter Mann aus Einhausen. Er wollte mit seinem BMW von Bensheim... [mehr]

  • PiPaPo-Keller Vor zehn Jahren wurde Konzertreihe in Leben gerufen / Mit der „Bourbon Street Parade“ auf die Bühne

    Zum Jubiläum spielten die Blütenweg-Jazzer

    Ein grandioses Konzert gaben die Original Blütenwegjazzer zum zehnjährigen Bestehen des Jazzkellers im PiPaPo im Wambolter Hof. „Das war Spitze!“ – die Zuhörer stimmten Reinhold Schmitt, dem „Jazzman“ im Vorstand des Förderkreises Kleinkunst und Kultur, am Ende der fast dreistündigen Veranstaltung begeistert zu. „Wir stehen heute zu dritt vor... [mehr]

Biblis

  • BVB Fanclub Neuer Name und neue Heimat

    „Südhessen Borussen“ schwenken nun die Fahnen

    Es war kein leichtes Jahr für den BVB Fanclub aus Biblis. „Nicht nur ging es turbulent bei unserem Lieblingsverein zu: ein schöner Saisonabschluss mit dem Sieg gegen Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale, dann sportliche Einbrüche in der Saison, Trainerwechsel und auch noch das Theater um Stürmerstar Aubameyang“, so Norbert Linn. Auch der BVB Fanclub selbst... [mehr]

  • Sport RV Vorwärts Biblis trägt Kreismeisterschaft aus / Ticket für Bezirksentscheid in Bobstadt

    Rauf auf Lenker und Sattel

    Insgesamt 54 Starter umfasste das Teilnehmerfeld der Kreismeisterschaften im Kunstradfahren in der Bibliser Riedhalle. Der RV Vorwärts konnte als Veranstalter Teilnehmer aller Altersklassen im Einrad- und Kunstradfahren begrüßen. Die Sportler gingen im Einzel, zu zweit, zu viert oder auch als Sechserformation an den Start und präsentierten ihre jeweilige Kür den... [mehr]

  • Lesung Sebastian Lehmann stellt in der Bibliser Filminsel sein neues Bühnenprogramm vor / Viel Applaus vom Publikum

    Von Spieleabenden und anderen Traumata

    „Ich war jung und hatte das Geld.“ Was wie der Ansatz einer Entschuldigung klingt, ist vielmehr der Name eines Buches, das aus der Feder des Autors Sebastian Lehmann stammt. Der 35-Jährige las in der ausverkauften Bibliser Filminsel aus jenem Werk, das auch gleichzeitig Namensgeber seines aktuellen Bühnenprogramms ist. Dieses ist sehr vielschichtig und setzt... [mehr]

Brühl

  • Sportpark-Süd Gemeinderat stimmt mehrheitlich für den Bebauungsplan der Großinvestition / Vereinzelte Kritik aus finanziellen und ökologischen Erwägungen

    Jetzt geht es an die Feinplanung des Projektes

    Es ist zweifellos das größte städtebauliche Projekt der nächsten Jahre, das in der jüngsten Gemeinderatssitzung nun auch baurechtlich auf den Weg gebracht wurde. Mehr als zwei Jahre hat es gedauert, den Bebauungsplan aufzustellen, 43 Behörden mussten gehört werden, es gab Einwendungen von Privatpersonen und von einem Verein, fasste Bürgermeister Dr. Ralf... [mehr]

  • Vernissage

    Spiel von Licht, Farbe und Schatten

    „Sieh, das Gute liegt so nah – Wanderungen in Süddeutschland“ ist der Titel einer Ausstellung mit Bildern von Thomas Braun, die am heutigen Freitag in der Rathausgalerie eröffnet wird. Ausstellungsdauer ist bis Anfang Juni. Seit vielen Jahren führen seine Wanderungen Künstler Thomas Braun in verschiedensten Gegenden Süddeutschlands. Besondere Eindrücke... [mehr]

  • Vortragsabend

    System von Gräben und Schleusen

    Dem System der Schleusen in den Schwetzinger Wiesen widmet sich ein Vortrag, der in Kooperation des Heimatvereins mit Badischer Heimat und Volkshochschule angeboten wird. Die Schwetzinger Wiesen dienen dem Landschafts- und Naturschutz, der Landwirtschaft, der Naherholung und in besonderer Gewichtung dem Hochwasserschutz. Ein Geflecht von Be- und Entwässerungsgräben... [mehr]

  • Jahnschule Außengruppe der Kernzeitbetreuung ist im katholischen Pfarrzentrum untergebracht / Mütter kritisieren aktuelle Situation

    Tauschen Musikverein und Hort Räume?

    Wenn sich bei den Bürgeranfragen am Schluss der Gemeinderatssitzung mehrere Frauen „wie ein Mann“ erheben, und das Wort ergreifen, zuckt man unwillkürlich zusammen. „Wir sind’s – die Mütter der Außenstelle des Horts an der Jahnschule“, klang es fröhlich aus den Besucherreihen. Doch so unbeschwert, wie die Begrüßung, war das Thema der Frauen nicht.... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Brauchtum Einer der ältesten Christlichen Feiertage / Prozessionen seit dem 4. Jahrhundert / Viele Bauernregeln beziehen sich auf Datum / Abgeleitet von Jesu Geburt

    „Ist’s Lichtmess licht, geht der Winter nicht“

    „Maria Lichtmess“: Traditionell ist der 2. Februar der Tag, an dem die Weihnachtsbäume aus den Wohnungen und Kirchen geräumt, die Krippen abgebaut und die Krippenfiguren verpackt werden. Das Datum berechnet sich vom 25. Dezember her, denn zählt man vom ersten Weihnachtstag genau 40 Tage weiter, kommt man zum 2. Februar. Warum 40 Tage? Der biblische Bezug von... [mehr]

  • Landratsamt Vortagsreihe zu Gesundheitsthemen

    Brustkrebs früh erkennen

    Die Kooperation der Gleichstellungsbeauftragte im Landratsamt Karlsruhe, Astrid Stolz, mit dem Mammographie Screening Zentrum wird fortgesetzt: Unter dem Titel „Brustkrebs – trifft mich nicht – oder?!“ findet am Dienstag, 13. März, von 19 bis 21 Uhr eine Informationsveranstaltung im großen Sitzungssaal des Landratsamtes statt. Dr. Margit Deinzer,... [mehr]

  • Hochschule für Gestaltung Ehrung für Herbert W. Franke

    Ein Visionär und Künstler

    Die Staatliche Hochschule für Gestaltung (HfG) verleiht dem Wissenschaftler, Computerkünstler und Schriftsteller Herbert W. Franke für seine außerordentlichen Verdienste im Brückenschlag von Wissenschaft, Philosophie und Kunst die Ehrendoktorwürde. Siegfried Zielinski, Rektor der Hochschule, betont Frankes „besondere Verdienste als einer der wichtigsten... [mehr]

  • Bahnhof Gesuchter macht falsche Angaben bei Kontrolle

    Lügen haben kurze Beine

    Beamte der Bundespolizei verhafteten einen 53-Jährigen im Hauptbahnhof Mannheim. Der Mann gab bei einer Personenkontrolle an, dass er keine Ausweisdokumente dabei habe und lediglich mündlich seine Personalien angeben könnte. Die Bundespolizisten hatten allerdings Zweifel an der Echtheit der angegebenen Personalien. Bei der Durchsuchung seines Gepäcks wurden... [mehr]

  • Fußball Besuch bei der Talentschmiede des TSV Wiesental / Ehemalige DFB-Trainer an Bord

    Profispieler Lars Stindl steht Pate

    Sprung, zack über die Hürde und dann landet der Ball zielgerecht im kleinen Tor. Jeder der Bambini aus dem Team des Turn-und Sportvereins (TSV) schafft das. Der eine besser, der andere etwas schlechter. Die Talentschmiede des TSV fängt ganz unten an. Aber der Reihe nach: Wieso kommt so ein Verein zu einer Talentschmiede? Die Antwort ist einfach: Der TSV hat aus... [mehr]

  • Die Schürzenträgerin Sie färben nicht nur prächtig – sie schmecken auch richtig lecker / Paniert und gebraten wird das Gemüse zu einem knackigen Snack

    Schwarzwurzelsticks mit Rote-Bete-Stampf

    Es gibt Zutaten, von denen lässt man am liebsten die Finger. Nicht, weil sie nicht schmecken, sondern schlichtweg, weil sie viel Sauerei machen. Wie zerlegst du zum Beispiel einen Granatapfel? Ich greife dazu inzwischen zur Plastiktüte, nachdem ich mir schon einmal die Gardinen eingesaut habe. Mit Rote Bete geht es mir ähnlich. Ich esse sie unheimlich gern, mag es... [mehr]

Bürstadt

  • Fastnacht Junge Bürstädterin brilliert im Fernsehen

    Leonie gewinnt Duell in der Bütt

    Mit Charme, einer gehörigen Portion Witz und unnachahmlichen Gesten hat die zehnjährige Leonie Weitz aus Bürstadt beim „Großen Fastnachtsduell“ in der „närrischen Hölle von Rödermark“, das Duell gegen die elfjährige Lorena Weisbecker aus Bad Orb gewonnen. In der vom HR-Fernsehen ausgestrahlten Sendung siegte die kesse Göre mit ihrem pfiffigen Vortrag... [mehr]

  • Pfarrgruppe

    Minigottesdienst im Kostüm

    Die Pfarrgruppe Bürstadt lädt am kommenden Sonntag, 4. Februar, um 10.30 Uhr zu einem Fastnachts-Minigottesdienst in den Pfarrsaal von St. Peter ein. Hierzu dürfen die Kinder verkleidet kommen. Der Gottesdienst steht unter dem Thema: „Komm mit in die Arche Noah.“ Nach dem Minigottesdienst haben alle Gelegenheit, den Blasiussegen zu empfangen. Einmal im Monat... [mehr]

  • TV-Show Bürstädter bei „The Biggest Loser“ / Höhepunkte des Wettstreits in München am Sonntag bei SAT.1

    Nervenkitzel im Olympiastadion

    Im vergangenen Jahr war der 26-Jährige Bürstädter noch Zuschauer auf der heimischen Fernsehcouch, als das Finale von „The Biggest Loser“ beim Sender SAT.1 über den Bildschirm flimmerte. „Als ich sah, wie sich die Bewerber verändert hatten und wie gut sie aussahen, habe ich beschlossen, mich zu bewerben“, erzählt Benny – den Nachnamen behält der... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Hauptversammlung der katholischen Frauengemeinschaft / Lob für das Leitungsteam

    Wandergruppe steuert am liebsten Cafés an

    „Eine gesegnete Hauptversammlung“ wünschte Pfarrer Markus Miles den Mitgliedern der katholischen Frauengemeinschaft (kfd), Ortsgruppe Edingen. Im Anschluss an den Gottesdienst wechselten die Frauen in das benachbarte Pfarrheim. Bevor die Regularien abgehakt wurden, stärkten sich die Damen am leckeren Büffet, für das viele von ihnen in Form von Salaten und... [mehr]

Einhausen

  • Evangelische Kirchengemeinde II Künstler und Handarbeiterin präsentierten ihre Arbeiten

    200 Stunden Näharbeit für vier Paramente

    Nicht nur eine Neuerung bei der Austeilung des Abendmahls, sondern auch die neuen Paramente der evangelischen Kirchengemeinde Einhausen wurden während einer Versammlung vorgestellt. Marie-Luise Jansen von der Textilwerkstatt Elisabethenstift Darmstadt und Künstler Siegfried Speckhardt präsentierten die von ihm gestalteten Paramente, die nach dem großen... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde I Mehrere engagierte Personen beim Neujahrsempfang ausgezeichnet

    Nicht nur der frühere Kirchenvorstand geehrt

    Zum Neujahrsempfang der evangelischen Kirchengemeinde in Einhausen gehört traditionell die Ehrung verdienter Mitglieder, die sich in besonderer Weise engagieren. Doch bei der Vielzahl von Aktivitäten innerhalb eines Jahres sei es nicht immer leicht, die richtigen Personen für die Auszeichnungen herauszufinden, sagte Pfarrerin Dr. Katrin Hildenbrand: „Alle... [mehr]

  • Weschnitz Renaturierung in Einhausen stockt derzeit

    Pegelstand noch zu hoch für die Bagger

    Auf der Nordseite der Weschnitz haben sich die Baggerschaufeln in den Damm gegraben. Direkt östlich des Einhäuser Schulstegs steht bereits ein mit Steinen gefüllter Gabionenwall als Grundgerüst für eine künftige Steilwand. Mit der abgetragenen Erde soll auf der gegenüberliegenden Seite ein flacherer Uferabschnitt modelliert werden. Derzeit ist das allerdings... [mehr]

Eppelheim

  • Pauluskirche

    An die eigene Taufe erinnern

    In der Taufe werden wir als Gottes Kinder angesprochen. Gott sagt ja zu uns. Damit dieses Ja im Leben Bedeutung gewinnt, ist es hilfreich, sich immer wieder daran zu erinnern, heißt es in einer Mitteilung der evangelischen Kirchengemeinde. Beim Familiengottesdienst am Sonntag, 4. Februar, 11 Uhr, in der evangelischen Pauluskirche wird ein Kind getauft werden und an... [mehr]

  • Neuerung Ein Abend, an dem fast alles möglich ist

    Große Show beim Basar

    Der Basar der evangelischen Kirchengemeinde findet am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juni, in der Rudolf-Wild-Halle statt. Neben Bewährtem gibt es auch Neuerungen – wie das Bühnenprogramm unter dem Motto „Showtime in Eppelheim – ein Abend, an dem fast alles möglich ist“ am Samstag. Dabei werden verschiedene Vereine und Gruppierungen jeweils ein kleines... [mehr]

  • Gemeinderat Fortschritte bei der Kita Friedrich Fröbel

    Investitionen von mehr als einer Million Euro

    Der Neubau der Kindertagesstätte Friedrich Fröbel wächst – und damit auch die Kosten für das Projekt in der Otto-Hahn-Straße im Norden der Stadt. In der Gemeinderatssitzung wurden acht Handwerksleistungen für die neue Kita vergeben. Die Zimmererarbeiten zum Bruttopreis von 72 000 Euro erledigt die Firma Stadler Holzbau aus Heppenheim. Dachabdichtung- und... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Schule In den Alltag reinschnuppern

    Viertklässler zu Besuch

    Erleben, wie Gemeinschaftsschule ist: Das konnten über 200 Viertklässler in der Friedrich-Ebert-Schule. Die Schnupperkinder kamen von der eigenen Primarstufe, von der Theodor-Heuss- und der Albert-Schweitzer-Schule im Pfaffengrund. Die zukünftigen Fünftklässler erfuhren, begleitet von ihren Lehrerinnen, von Eltern und von Zehntklässlern an sechs verschiedenen... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Goggelrobber-Vorstand Wolfgang Wellenreuther thematisiert beim Neujahrsempfang das Verhältnis von Alt und Jung

    „Wir erteilen nicht nur Ratschläge“

    Beim Geflügelzüchterverein Feudenheim ist der Neujahrsempfang eine liebgewordene Tradition. Im Saal des Vereinsheims in der Theodor-Storm-Straße ist kein Platz mehr frei, wenn Vorstand Wolfgang Wellenreuther das kalte Buffet eröffnet. Doch zuvor hielt er auch in diesem Jahr wieder eine Neujahrsansprache, die neben dem aktuellen Vereinsgeschehen auch die... [mehr]

  • Feudenheim Die Feudenheimer Frauenfasnacht schwingt erstmals im Bonhoefferhaus die weißen Tücher zum „Hey Babeluba“

    Ein Hoch auf die Heldinnen der Kindheit

    Hey Babaluba, da waren sie wieder und schwenkten die weißen Tücher zum Rhythmus ihres Erkennungssongs: Erstmals trieben die Regentinnen der Feudenheimer Frauenfasnacht (FFF) im Bonhoefferhaus ihr heiteres Unwesen, da ihr „Lustschloss“ – der treue, aber marode Prinz Max – der Abrissbirne zum Opfer fallen soll. Trotz Umstellung ließen sich die närrischen... [mehr]

  • Feudenheim Musikschule KlangBogen erfolgreich

    Erste Plätze bei „Jugend musiziert“

    Kinder und Jugendliche der Feudenheimer Musikschule KlangBogen haben erfolgreich beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen. Insgesamt hatte Leiterin Elisabeth Zehm-Thoma 18 Kinder und Jugendliche bei dem Regionalwettbewerb am Start. Und wie sich zeigte hatten Zehm-Thoma und Barbara Brauch die jungen Nachwuchstalente gut auf den Wettbewerb... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Trickfilmworkshop in der Bücherei

    „Wir produzieren unseren eigenen Trickfilm“, heißt es am Mittwoch, 14. Februar, in den Räumen der Friedrichsfelder Bibliothekszweigstelle im Rathaus. Dabei denken sich die Teilnehmer zuerst eine Geschichte aus, dann wird diese mit Hilfe von Playmobilfiguren und der „Lego-Movie-App“ zum Leben erweckt. Für dieser Workshop sind nur noch wenige Plätze frei,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    BMW gerammt und geflüchtet

    Einen in der Heddesheimer Holunderstraße in Höhe des Anwesens Nr. 2 geparkten 1-er BMW hat in der Nacht zum vergangenen Mittwoch ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigt. Der Verursacher richtete dabei nach gestrigen Angaben der Polizei einen Sachschaden von rund 2000 Euro an und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Die Geschädigte parkte... [mehr]

  • Heddesheim

    Senioren-Fasnacht und Rathaus-Sturm

    Die Scheunengalerie Heddesheim – Café und Seniorentreff – veranstaltet am „Schmutzigen Donnerstag“, 8. Februar, wieder einen Närrischen Seniorennachmittag im Heddesheimer Bürgerhaus. Wer mitfeiern möchte, ist ab 14.11 Uhr bei freiem Eintritt eingeladen. Auf die Besucher wartet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, bei dem es sicher viel zu Lachen geben... [mehr]

  • Heddesheim Jahreshauptversammlung der CDU mit Vorstandswahlen und Ehrungen / Ziel für Kommunalwahl: „Junge Leute auf die Liste“

    Zwei neue Stellvertreterinnen für Hege

    Am Ende war es Willi Brechtel, der bei der Jahreshauptversammlung im „Pflug“ den Blick der CDU-Mitglieder auf die Zukunft lenkte. Konkret: auf die Kommunalwahl 2019. „Das Thema ist wichtig“, mahnte Brechtel – schließlich werde ein „altersmäßig großer Umbruch“ bevorstehen. „Wir sind dran“, versicherte der gerade wiedergewählte Chef des... [mehr]

Heidelberg

  • Teilhabe Tagesstätten für Wohnsitzlose bieten nun WLAN an / Stadt finanziert das Angebot mit „WIN-WIN-Netz“

    Mit Handy gratis ins Internet

    „Das finde ich richtig klasse, dass wir jetzt WLAN hier haben“, sagt Michael. Er kommt regelmäßig ins Karl-Klotz-Haus an der Heidelberger Kaiserstraße 88-92. Ab sofort kann man in der Tagesstätte für Wohnungslose kostenlos mit seinem Handy surfen. Die Einrichtung besitzt jetzt einen von 180 „Heidelberg4you“-Hotspots, die über das Stadtgebiet verteilt... [mehr]

  • Auffahrunfall

    Zwei Polizisten verletzt

    Bei einem Auffahrunfall auf der A 5 bei St. Leon-Rot sind gestern Nachmittag zwei Polizisten verletzt worden, eine Beamtin davon schwer. Die beiden waren Teil einer sechsköpfigen Gruppe der Bereitschaftspolizei Bruchsal, die mit einem Sprinter auf dem Weg zu einem Einsatz in Heidelberg war. Kurz vor dem Walldorfer Kreuz musste der Wagen abbremsen, was ein... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Ausstellung des Kulturfördervereins mit den Künstlerinnen Uta Arnhardt, Nicole Bellaire und Erika Klos / Eröffnung heute

    „Licht – Luft – Leichtigkeit“

    Betritt man die Rathausgalerie, so hat man gleich den Eindruck von Frische und Weite – das liegt nicht nur am Raum, sondern auch an den dort aufgehängten Werken: Pastellig die Farben, zart die Motive, wirkt das Ganze feminin und weich. Kein Wunder, sieht man doch Werke von drei Frauen, die der Bilderschau den passenden Titel „Licht – Luft – Leichtigkeit“,... [mehr]

Hockenheim

  • Umwelt BUND und Nabu erneuern ihre Forderung nach Renaturierung des „Herrenteich“-Geländes

    „Da siedelt sich niemand an“

    Seit einiger Zeit ist es ruhig geworden um das Betriebsgelände Herrenteich im Hockenheimer Rheinbogen. Der Asbestskandal ist inzwischen über zehn Jahre her, und seit Abschluss der Asbestsanierung im Jahre 2009 liegt das Areal brach und die Gebäude verfallen zusehends. Die jahrelangen Bemühungen der Stadt Hockenheim, dort die Voraussetzungen für eine weitere... [mehr]

  • Gymnasium Kennenlernabend für Viertklässler und Eltern

    Gauß öffnet seine Türen

    Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium lädt am Freitag, 2. März, von 18 bis 20 Uhr zum „Abend der offenen Tür“ ein. Schüler der vierten Klassen können dabei ebenso wie ihre Eltern das Gymnasium näher kennenlernen. Die Naturwissenschaften und die Informatik zeigen Experimente, die Fremdsprachen präsentieren sich mit Sketchen und Spielen, teilt das Gauß mit.... [mehr]

  • Stadthalle Kinderfasching mit Mr. Kunterbunt, Clown Julchen und vielen Überraschungen

    Kunststücke, Zauberei und Prämierung

    Die Stadthalle lädt am Sonntag, 4. Februar, alle kleinen Prinzessinnen, Ritter, Cowboys, Indianer und natürlich alle anderen Fasnachtsfreunde zum Kinderfasching ein. Um 13 Uhr öffnen sich die Türen, los geht’s ab 14 Uhr. Ein buntes und abwechslungsreiches Animationsprogramm wird für die richtige närrische Stimmung sorgen. Verschiedene Hüpfburgen von groß... [mehr]

  • AGV Belcanto

    Sänger wollen es krachen lassen

    Die Narren sind los beim AGV Belcanto: Der Gesangsverein lädt am morgigen Samstag zu seiner traditionellen Faschingsfeier in die Vereinsgaststätte des VfL ein. Ab 19.31 Uhr heizt DJ Wolle den feierwütigen Gästen mit Partyhits und Tanzmusik ein. Daneben gestalten Vereinsmitglieder ein buntes Rahmenprogramm. „Trotz der intensiven Vorbereitung auf unsere Konzerte... [mehr]

  • Schachnotizen Möldner und Löchel führen Stadtmeisterschaft an / Senioren bilden Team mit Brühl

    Siege und Niederlagen halten sich die Waage

    In einer Nachholpartie der 3. Runde der Stadtmeisterschaft gab es ein Remis zwischen Dr. Mathias Krause (SV 1930 Hockenheim) und Dr. Christian Günther (SG Turm Albstadt 1902). Nach drei Runden führen gemeinsam der Titelverteidiger Jürgen Möldner (SK Landau) und der Hockenheimer Thomas Löchel mit je 2,5 Punkten. Die 4. Runde findet am Freitag, 16. Februar, um... [mehr]

  • Energieversorger Neuer Markenauftritt mit dem Slogan „Mittendrin. Nebenan.“ gestartet / Kampagne soll Sympathie, Vertrauen und Zuverlässigkeit vermitteln

    Stadtwerke wollen ins Auge fallen

    Ein neues, modernes Gesicht, das Sympathie, Vertrauen und Zuverlässigkeit vermittelt: Das ist das Ziel des neuen Markenauftritts der Stadtwerke Hockenheim. Herzstück der Kampagne des Energieversorgers ist der Slogan „Mittendrin. Nebenan.“ . Seit Anfang des Monats machen die Stadtwerke unter anderem mit einer Plakatkampagne und neuen Broschüren auf sich... [mehr]

  • Madrigalchor Drei Chöre und Streicher geben Konzert in St. Christophorus / Kinder stellen die verschiedensten Charaktere dar

    Temperamentvolle Götter-Olympiade

    Barockmusik und Volkslieder, Filmmusiken und Musicalmelodien werden aufgeführt von drei Chören, Streichern und Klavier unter der bewährten Leitung von Robert Sagasser: Am Sonntag, 25. Februar, 17 Uhr, stehen der Madrigalchor Hockenheim, sein Kinder- und Jugendchor (am Klavier begleitet von Marina Nottbohm) und das Ensemble „Fidelflitzer“ im katholischen... [mehr]

  • Gauß-Freunde Studienreise an Pfingsten durch Nordspanien

    Von Bilbao bis nach Leon

    Der Freundeskreis des Gauß-Gymnasiums bietet in den Pfingstferien, vom 20. bis 30. Mai, eine Studienreise nach Nordspanien an. Sie führt durch die autonomen Gemeinschaften Baskenland, Kantabrien, Asturien, Kastilien-Leon. Nach der Landung im baskischen Bilbao und dem Besuch des Guggenheim-Museums geht es für sieben Tage in ein Hotel nach Suances, einer kleinen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ladenburg/Ilvesheim Benz-Gymnasium und Schloss-Schule dabei

    Testphase für digitale Lernplattform des Landes

    Das Carl-Benz-Gymnasium Ladenburg und die Schloss-Schule Ilvesheim nehmen an der Testphase für die digitale Lernplattform des Landes Baden-Württemberg teil. Wie der Grünen-Landtagsabgeordnete Uli Sckerl gestern mitteilte, gehören die beiden Lernstätten zu den 100 Schulen im Land, die bei dem Projekt dabei sind. Mit der zentralen Plattform soll den Schulen in... [mehr]

Immomorgen

  • Recht Tipps gegen zu hohe Rechnung vom Schlüsseldienst

    Festpreis vereinbaren

    Egal ob vergessen oder verloren – wer einen Schlüsseldienst beauftragt, eine verschlossene Tür zu öffnen, muss für diese Leistungen auch bezahlen. Ärgerlich aber ist: Mitunter langen die Firmen kräftig zu. Das müssen Betroffene nicht klaglos hinnehmen, erklärt die Verbraucherzentrale Brandenburg. Drei Tipps für Verbraucher: Kosten verabreden: Wer mit dem... [mehr]

  • Technik Wer an einer gedämmten Hauswand Halterungen anbringen will, muss das richtige Material verwenden / Bauschäden und Schimmelbildung drohen

    Spezialdübel für empfindliche Fassade

    Eine gedämmte Hausfassade hält die Wärme im Haus und die Kälte draußen. Sie ist dick eingepackt, und man könnte daher meinen, sie sei auch robust. Doch das stimmt nur bedingt. Man sollte nicht unbedacht einen Nagel in die Wand schlagen oder eine Schraube eindrehen – die Dämmung könnte dann nämlich ihre positiven Eigenschaften verlieren. Bei Neubauten und... [mehr]

  • Finanzen Wer einen „Wohn-Riester“ für sein Haus in Anspruch nehmen will, sollte sich gut informieren / Modell kann sich als Bausparvertrag lohnen

    Steuern werden am Ende fällig

    Als „Motor der Riester-Rente“ bezeichnet Alexander Nothaft vom Verband der Privaten Bausparkassen den Wohn-Riester. Ursprünglich zur Tilgung eines Immobiliendarlehens gedacht, gibt es für reine Annuitätendarlehen mit Riester-Förderung aber kaum noch Angebote. „Den Banken ist offenbar der Aufwand zu hoch“, sagt Jörg Sahr von der Stiftung Warentest. Was... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Konzert des HC Rheingold im Kulturhaus

    Melodien aus Ballett und Musical

    Beim Käfertaler Neujahrsempfang haben sie mit der Carmen-Suite bereits einen kleinen Vorgeschmack auf ihr großes Konzert gegeben: Am Sonntag, 18. Februar, 11 Uhr (Einlass ab 10 Uhr), veranstaltet der Harmonika-Club Rheingold unter musikalischer Gesamtleitung von Vladimir Korol eine Matinée im Kulturhaus, Gartenstr. 8 ,mit dem Titel „Melodien aus Ballett und... [mehr]

Ketsch

  • Nhan Vo Dao Tolle Kampfkunstvorführungen beim Informationstag in der Schulturnhalle

    Bruchtest mit Betonplatten

    Viele Zuschauer sind der Einladung von Nhan Vo Dao 2003 gefolgt und bekamen eine tolle Kampfkunstdarbietung zu sehen. Das Vorführteam der Nhan Vo Dao Vereinigung hat unter der Leitung von Großmeister Dai-Su Matthias Klemt eine hochklassige Show vorgeführt. Kommentiert wurde die Vorführung von Dao-Su Georg Roth, der den Zuschauern alle Techniken erklärte und auch... [mehr]

  • Musikverein 1929

    Kindermaskenball in der Rheinhalle

    Wohin gehen die Ketscher Prinzessinnen, Meerjungfrauen, Cowboys und Indianer am Sonntag, 11. Februar 2018? Klar, erst einmal zum Ketscher Fasnachtsumzug und anschließend in die Rheinhalle: Dort findet nach dem Fasnachtsumzug der große Kindermaskenball des Musikvereins 1929 statt, teilt der Verein mit. Ab 15.01 Uhr ist dort jede Menge Stimmung und gute Laune... [mehr]

  • Narrhallesen freuen sich über ihren neuen Elferratswagen

    Tada – er ist endlich da! Die Narrhallesen freuen sich extrem, legen zaghaft erste Hand an den neuen Elferratswagen, der am Samstag, 10. Februar, um 10 Uhr auf dem Marktplatz der Öffentlichkeit vorgestellt wird. „In trockenen Tüchern“ steht das Gefährt, eingehüllt in seinem neuen Domizil in der Nähe von Ketsch. Geheimnisvoll bleibt es auch weitestgehend... [mehr]

  • Flüchtlingshilfe Ulla Ries-Nelson begleitet vier junge Eritreer / Ihr Engagement ist für sie eine Selbstverständlichkeit / Hürden aus Papier

    Viel Glaube an Menschlichkeit zerstört

    „Es sind junge Menschen, die Extremes erlebt haben, das wir uns nicht vorstellen können“, skizziert Ulla Ries-Nelson, das, was sie bei der Begleitung von vier jungen Eritreern beobachtet, „sie sprechen mit mir nicht über ihre Flucht, die Erlebnisse in Gefängnissen in Libyen und mehr.“ Das und die Sorge um die Familien, die sie Zuhause lassen mussten, sei... [mehr]

Kommentare Kultur

  • „Net schwätze, schaffe!“

    Auch wenn es sich in vielen ängstlichen Kulturgremien noch nicht herumgesprochen hat: Die gängigste und erfolgreichste deutsche Förderstruktur ist das Pyramidenmodell. Politiker, Juroren und Stiftungen wissen, ja sind gar angehalten, Zuschüsse, Drittmittel, Förderzusagen und Sponsorengelder dorthin zu geben, wo sich Kommunen in besonderem Maße mit starkem... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Richtiges Signal

    Dass der Jungbusch ein Problem mit bezahlbarem Wohnraum hat, wissen nicht nur die Menschen, die dort an der Beilstraße, der Böckstraße oder der Werftstraße wohnen. Eine „Feiermeile“ ist in ihrem Kiez entstanden in den vergangenen Jahren, immer mehr Häuser werden von Investoren mit Aussicht auf lukrative Gewinne aufgekauft und entwickelt. Ein Problem für die... [mehr]

Kommentare Politik

  • Mehr Geld

    Dieser Bericht ist eine Katastrophe: Zehntausende Pflegebedürftige wurden in Heimen oder von Mitarbeitern ambulanter Pflegedienste nicht gut genug betreut. Das geht aus dem Qualitätsbericht der Medizinischen Dienste der Krankenkassen (MDK) für 2016 hervor. Dass Vertreter des Kassen-Spitzenverbandes von „Fehlentwicklungen“ oder einem negativen „Zerrbild“... [mehr]

Kommentare Sport

  • Fehler im System

    Die Beweislage gegen die russischen Athleten war den Richtern vor dem internationalen Sportgerichtshof CAS zu dürftig. Doch genau da liegt ja da Problem in dem Fall. Es ist nahezu unmöglich, Sportler des Dopings zu überführen, die kleinste Rädchen in einer staatlich gelenkten Maschinerie waren oder sogar noch sind – und deren perfide Aufgabe es ist, positive... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Idee eine Chance geben

    Die Idee klingt reizvoll. Ein Café-Restaurant mit Außenterrasse direkt am Vogelstang-See inmitten des Grünzugs Nordost. Das wäre eine beliebte Anlaufstelle nicht nur für die Vogelstängler und Wallstädter, sondern auch für Ausflügler, Jogger und Hundebesitzer, die jetzt schon aus allen umliegenden Stadtteilen die Nähe zu den beiden Seen suchen. Zudem würde... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Gunst der Stunde

    Für die Rekordbilanz von Daimler gibt es ein ganzes Bündel von Gründen. Als Erstes zu nennen ist sicherlich die Neuaufstellung im Chinageschäft, die sich mit einem steilen Anstieg der Verkaufszahlen bezahlt macht. Daneben profitiert der Konzern vom Trend zu sportlichen Geländewagen. Inzwischen ist jedes dritte verkaufte Auto ein solcher SUV. Die Kunden lassen... [mehr]

  • Gunst der Stunde

    Für die Rekordbilanz von Daimler gibt es ein ganzes Bündel von Gründen. Als Erstes zu nennen ist sicherlich die Neuaufstellung im Chinageschäft, die sich mit einem steilen Anstieg der Verkaufszahlen bezahlt macht. Daneben profitiert der Konzern vom Trend zu sportlichen Geländewagen. Inzwischen ist jedes dritte verkaufte Auto ein solcher SUV. Die Kunden lassen... [mehr]

Kultur allgemein

  • Literatur „Geschichte des verlorenen Kindes“ von Elena Ferrante erscheint in deutscher Übersetzung / Geniales Finale der Neapel-Reihe

    Die Rivalin lockt in ihr Haus

    Die neapolitanische Saga von Elena Ferrante über die Beziehung zwischen Freundschaft und Hass zweier Frauen kommt im vierten Band zum Abschluss, der heute in deutscher Übersetzung erscheint. In „Geschichte des verlorenen Kindes“ hat die Autorin, die sich weiterhin hinter einem Pseudonym verbirgt, noch einmal weit ausgeholt. Das furiose Werk erzählt von zwei... [mehr]

  • Architektur Ausstellung über Bühnenbauten in Frankfurt

    Impuls für Bau-Debatte

    Mit einer Ausstellung über europäische Bühnenbauten will das Deutsche Architekturmuseum (DAM) die aktuelle Frankfurter Debatte über die Sanierung von Oper und Schauspiel begleiten. Vom März bis Mai will das Haus spektakuläre Neubauten wie die Oper in Oslo vorstellen – und umstrittene Sanierungsprojekte wie die der Bühnen in Köln. Auch die Hamburger... [mehr]

  • Gropius-Bau Gereon Sievernich gibt Direktorenposten ab

    Rosenthal tritt an

    Der Berliner Martin-Gropius-Bau, eines der renommiertesten Ausstellungshäuser Deutschlands, hat gestern eine neue Chefin bekommen: Die 46-jährige Kunsthistorikerin Stephanie Rosenthal (Bild) übernahm das Amt von Museumsdirektor Gereon Sievernich (69), der nach 17 Jahren an der Spitze des Hauses in Ruhestand geht. Rosenthal, 1971 in München geboren, ist seit 2007... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Panattoni Europe investiert im Industriegebiet Altwasser 70 000 Millionen Euro

    Benckiser-Areal verkauft: Logistik-Park wird errichtet

    Jetzt ist es also amtlich: Der Investor Panattoni Europe errichtet eine multifunktionale Logistikanlage in Ladenburg (wir berichteten bereits über diesen Plan). Dies bestätigte das Unternehmen auf Anfrage des „Mannheimer Morgen“ gestern nun endgültig. Damit wird das seit der Produktionsverlagerung im Juni 2016 brachliegende Produktionsgelände der Firma... [mehr]

  • Ladenburg Trauer um CBG-Konrektorin Monika Richter

    Jahrelang „tragende Säule“

    Am vergangenen Mittwoch wäre ihr letzter Arbeitstag am Carl-Benz-Gymnasium (CBG) in Ladenburg vor dem Ruhestand gewesen. Doch am selben Morgen ist die stellvertretende Schulleiterin Monika Richter (Bild) nach längerer schwerer Krankheit gestorben. Die Schüler erhielten die traurige Nachricht durch ihre Fachlehrer. Gestern lag im Schulhaus ein Kondolenzbuch aus,... [mehr]

  • Ladenburg

    Kirchenmaus lädt wieder ein

    Auch im neuen Jahr kommt die Kirchenmaus wieder zu den Kindern in Ladenburg. Am Samstag, 3. Februar, ab 10 Uhr lädt sie in das evangelische Gemeindehaus ein. Ein Junge, der seine Eltern verloren hat, ein Sturm bei einer Bootsfahrt und ganz wenig Essen, das aber doch für ganz viele Menschen reicht: Das sind diesmal die Themen und Geschichten. Alle Kinder im... [mehr]

  • Ladenburg Meisterfeier des Motorsportclubs Dr. Carl Benz im ADAC / Langjährige Mitglieder geehrt

    Vielfalt gezeigt

    Zur Ehrung erfolgreicher Sportler und verdienter Mitglieder trafen sich rund 90 Mitglieder des Ladenburger Motorsportclubs Dr. Carl Benz Ladenburg. Bei den sportlichen Leistungen zeigte sich wieder die Vielzahl der Aktivitäten der Clubmitglieder – vom Jugendkartslalom über den Automobilslalom bis zum Motorrad- und Quadslalom. Clubmeister im Rallyesport wurde... [mehr]

Lampertheim

  • Integration Initiative „Start with a Friend“ und die Jugendförderung der Stadt veranstalten ab sofort monatlichen Spieleabend mit Flüchtlingen in der Zehntscheune

    „Hoffen auf einfache Aktion mit viel Wirkung“

    Bunte Kugeln rollten über das grüne Tuch des Billardtisches, Rätselfreunde klärten kuriose Todesfälle auf, und an anderer Stelle wurde einfach nur gescherzt und gelacht. Erstmals richtete die Organisation „Start with a Friend“ gemeinsam mit der Jugendförderung der Stadt Lampertheim einen Spieleabend für Menschen jeden Alters in der Zehntscheune aus. An... [mehr]

  • Medien Auf Internetplattform „sagsdochmol“ Mängel melden und Ideen äußern / Stadtsprecher will Fragen binnen zwölf Werktagen beantworten

    Bürgerbeteiligung wird ausgeweitet

    Politikverdrossenheit und mangelnde Einbindung der Menschen in öffentliche Entscheidungsfindungen sind in der aktuellen Diskussion allgegenwärtig. Um dem Eindruck der Ohnmacht entgegenzuwirken, die immer mehr Menschen äußern, hat die Stadtverwaltung dafür gesorgt, dass die seit 2013 existierende Beteiligungsplattform „sagsdochmol“ ab sofort weitere... [mehr]

  • HSG Ried

    E-Jugendliche gegen Trebur

    Im Rückrundenspiel gegen den TV Trebur gelang der weiblichen E-Jugend der HSG Ried Handball ein 17:6-Erfolg. Was im Hinspiel noch funktionierte, die stabile Deckung und die hohe Treffsicherheit, ließ diesmal trotz des Heimvorteils zu wünschen übrig. Viele Ballverluste, Fehlpässe und technische Fehler begleiteten das gesamte Spiel. Auch nach der Pause fehlte es... [mehr]

  • Engagement Stadtbrandinspektor Klaus Reiber lobt den Einsatz seiner freiwilligen Kräfte / Auf Dauer werde es aber nicht mehr nur mit Ehrenamtlichen funktionieren

    Feuerwehr: Ehrenamt bald am Limit

    Der Stolz auf seine Mannschaft ist Klaus Reiber anzumerken. Der Stadtbrandinspektor ist froh, dass er auf so viele Ehrenamtliche bei der Freiwilligen Feuerwehr in Lampertheim-Mitte sowie Hofheim und Hüttenfeld zählen kann. Und er weiß, dass das nicht selbstverständlich ist. Denn sich bei der Feuerwehr zu engagieren, ist ein Hobby, das jedem Einzelnen viel... [mehr]

  • Wildschweine Schutz gegen Afrikanische Schweinepest

    Schonzeit aufgehoben

    Das Hessische Umweltministerium hat am Donnerstag mitgeteilt, dass die Schonzeit für Wildschweine, die am 1. Februar begonnen hätte, aufgehoben ist. Diese Entscheidung ist Teil des Maßnahmenpakets, mit dem der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Hessen verhindert werden soll. Dafür sei eine deutliche Reduktion der Wildschweinpopulation notwendig, heißt es... [mehr]

  • St.-Andreas-Gemeinde

    Spendenübergabe des Offenen Treffs

    In der Berichterstattung über eine Spendenübergabe des Offenen Treffs der katholischen St.-Andreas-Gemeinde in unserer gestrigen Ausgabe ist es leider zu Verwechslungen gekommen. Nicht der Kabarettist Detlef Schönauer, den die Kirchengemeinde zu Gast hatte, hat seine Gage für das Waisenhaus-Projekt in Namibia gespendet, sondern der Offene Treff. Die 1400 Euro... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Schüler A verteidigen mit klarem Sieg Tabellenspitze

    Tischtennisspieler starten optimal ins neue Jahr

    Alle neun Teams der SG Hüttenfeld waren bei Verbandsspielen aktiv. Die Bilanz des Tischtennisnachwuchses fällt mit drei Siegen und einer Niederlage positiv aus. Bei den Herren gelang nur der ersten Mannschaft ein wichtiger Sieg, die SGH III spielte Unentschieden; alle anderen Herrenteams hatten in ihren Spielen das Nachsehen. 2. Kreisklasse, Schüler: TSK Rimbach... [mehr]

Lautertal

  • Stammtisch des Ortsbeirats

    Bürger sollen beim Sparen helfen

    Der Ortsbeirat lädt am Dienstag, 6. Februar, um 20 Uhr zum Stammtisch im Gasthaus Zum Odenwald die Einwohner des Ortsteils Schannenbach ein. Aufgrund der angespannten Finanzsituation der Gemeinde Lautertal soll überlegt werden, ob Bürger Arbeiten des Bauhofs im Bereich der Pflege von öffentlichen Flächen und Anlagen selbst übernehmen können. „Wer dabei... [mehr]

  • Grundschule Elmshausen Personalnot bei den Unterstützern

    Förderverein sucht Vorstand

    Der Schul-Förderverein der Grundschule Elmshausen sucht dringend neue Aktive. Der am 22. März 2010 gegründete Verein steht vor einem Umbruch im Vorstand. Dort müssen bei der für den 15. März vorgesehenen Hauptversammlung fünf Positionen neu besetzt werden, wie der Verein in einem Brief an die Eltern der Schüler schreibt. „Wir unterstützen die Schule in... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Marktplatz

    Investitionen stärken das Zentrum nicht

    „Stadt will das Zentrum mit hohen Investitionen stärken“; „Richter: Wettlauf mit der Zeit“, BA vom 25. Januar Über den Marktplatz und das Haus am Markt kann ein Stadtverordneter 2018 nur verantwortungsvoll entscheiden, wenn er die diesbezüglichen BA-Beiträge aus den Jahren 1978 (viele), den Beitrag vom 24. Juni 1981 (die darin genannten Personen haben... [mehr]

  • Marktplatz

    Warum soll ein Neubau denn günstiger sein?

    Die neuen Meldungen aus dem Rathaus lassen eigentlich hoffen, dass dort ein gewisses Umdenken stattfindet. Den von Bürgermeister Richter vorgeschlagenen Kauf des ehemaligen Kaufhauses Krämer sowie des Fachwerkensembles halte ich für einen Schritt in die richtige Richtung – vorausgesetzt, man hat auch für die Verpachtung und Nutzung das richtige Konzept. Als... [mehr]

Lindenfels

  • Carl-Orff-Schule

    Anmeldetag für Kann-Kinder

    Kinder, die nach dem 1. Juli 2018 das sechste Lebensjahr vollenden (Kann-Kinder), können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn sie den für den Schulbesuch erforderlichen Entwicklungsstand haben. Die Entscheidung trifft die Schulleitung unter Berücksichtigung des schulärztlichen Gutachtens. Die Schulpflicht beginnt mit der Einschulung.... [mehr]

  • Nibelungen-Kunst-Palast Ausstellung mit Bildern von Sigrid Stadtmüller eröffnet / Zahlreiche Besucher bei der Vernissage

    Ein Hauch von Meeresurlaub im trüben Odenwald-Winter

    Blau steht in der Farbpsychologie für still, entspannend, vertrauensvoll, verlässlich und autoritär – aber auch für stark. Blau und türkis, das sind auch die dominanten Farben der Bilder von Sigrid Stadtmüller, die derzeit im Nibelungen-Kunst-Palast ausgestellt werden. Sie vermitteln dem Betrachter schnell Ruhe und Gelassenheit. Kunst-Palast-Betreiberin Karin... [mehr]

  • Rotes Kreuz 80 Freiwillige und zwei Ehrungen im Bürgerhaus

    Großer Andrang beim ersten Blutspendetermin des Jahres

    Sehr gut besucht war der erste Blutspendetermin des DRK-Ortsverbands Lindenfels im neuen Jahr. Schon kurz nach 16 Uhr war der Andrang groß, was die rund zehn und Helfer im Bürgerhaus besonders freute. Insgesamt kamen am Montagabend 80 Spender nach Lindenfels, darunter auch sechs Erstspender. Eine Ehrennadel vom Blutspendedienst erhielt Martina Schneider, die zum... [mehr]

  • Freundeskreis Im Jubiläumsjahr wird die Leistung von Peter „Pit“ Pfeifer gewürdigt

    Initiator der Partnerschaft mit Moëlan jetzt Ehrenvorsitzender

    Der Freundeskreis Moëlan-Lindenfels besteht 2018 seit genau 50 Jahren. Initiator der Städtepartnerschaft war seinerzeit Peter „Pit“ Pfeifer. Bei der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus wurde er jetzt zum Ehrenvorsitzenden des Freundeskreises ernannt. Vorsitzende Pascale Rippl überreichte ihm die Urkunde. Dafür gab es von allen Anwesenden großen Beifall und... [mehr]

  • Fastnacht Veranstaltung am 13. Februar im Gemeinschaftshaus

    Närrische Kinderparty

    An Fastnacht-Dienstag, 13. Februar, steigt im Kolmbacher Dorfgemeinschaftshaus eine große Kinderparty. Der Eintritt ist frei. Es gibt Kräppel und Getränke und allerlei lustige Spiele für den närrisch kostümierten Fastnachtsnachwuchs. Die Faschingsfeier beginnt um 14.11 Uhr. Für die Weiberfastnacht am Donnerstag, 8. Februar, gibt es keine Karten mehr. Wie die... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Bezirksbeiräte fordern mehr Informationen zu Hochwasserschutz-Maßnahmen am Rheinufer / Bürger sind besorgt

    „Unser Stadtteil ist im Rathaus offenbar nicht von Bedeutung“

    Verärgerung beim Bezirksbeirat Lindenhof : Der ursprünglich beantragte Tagesordnungspunkt „Hochwasserschutz/Dammsanierung vom Großkraftwerk bis zur Speyerer Straße“ wurde bei der öffentlichen Sitzung in der Lanz-Kapelle unter Leitung von Grünen-Stadträtin Nuran Tayanc, nicht mit aufgenommen. „Unser Stadtteil ist im Rathaus offenbar nicht von... [mehr]

Lokalsport BA

  • Jugend-Futsal

    Begegnungen in sechs Altersklassen

    Die Spreu hat sich vom Weizen getrennt, jetzt geht es um die Wurst: An diesem Wochenende fällt die Entscheidung um die Futsal-Kreismeisterschaft in gleich sechs Altersklassen: B-, C- und D-Jugend. E- und F-Nachwuchs sowie Bambini spielen, analog zur Runde im Feld, auch in der Halle nach Fair-Play-Regeln und verzichten darauf, einen Kreismeister zu küren. Beim... [mehr]

  • Schach

    Bensheimer siegen in Frankfurt

    Einen Kantersieg landete der Schach-Verbandsligist Sges Bensheim in der sechsten Runde mit 7,5:0,5 im Auswärtsspiel gegen den SC Frankfurt-West. Gerhard Bosbach am ersten Brett hatte keinen Gegner und gewann kampflos seine Partie. Den zweiten Sieg errang Markus Meiser bereits nach zwei Stunden Spielzeit. Weiter ging es mit Siegen von Harald Stelzer, Herbert Kargoll,... [mehr]

  • aufnahme

    Dirk Zeume

    Am Anfang hatte es den Ruch einer Schnapsidee: 11. 11., Karnevalsauftakt, Zug nach Köln. An Bord: die „Fassebutze“ Carsten Hölzing und Dirk Zeume. Hölzing ist Altherrenfußballer beim SV Lörzenbach, Zeume Torwart außer Dienst. Nach der Rückkehr in den Odenwald deutete sich an: Dirk Zeume nimmt die Handschuhe wieder vom Nagel. Denn A-Ligist Lörzenbach ist... [mehr]

  • Fußball Bei der TSV Auerbach II geht es in der Rückrunde um den Verbleib in der Kreisliga C / Trainer Thomas Semmler zeigt sich optimistisch

    Neue Stürmer sorgen für Zuversicht beim Coach

    In der vergangenen Saison entging die TSV Auerbach II dank einer starken Rückserie dem Abstieg aus der Fußball-Kreisliga C. In der aktuellen Runde ist wiederum Zittern angesagt: In der Wintertabelle liegen die Rot-Weißen (19 Punkte, 28:38 Tore) auf Platz 11, eine Position und zwei Zähler vor dem Abstiegsrelegationsrang. „Es ist nicht so dramatisch wie im... [mehr]

  • Frauenhandball Larissa Platen verlässt den Bensheimer Club / Anja Ernsberger und Sanne Hoekstra haben ihre Verträge verlängert

    Starkes Duo bleibt den Flames mindestens bis 2020 erhalten

    Zwei Spielerinnen bleiben auf Dauer, eine geht: Wie Frauenhandball-Bundesligist HSG Bensheim/Auerbach mitteilt, haben Anja Ernsberger und Sanne Hoekstra ihre Verträge bei den Flames jeweils bis 2020 verlängert. Larissa Platen hingegen verlässt die Flames nach der Saison und heuert bei der FSG Mainz/Budenheim an. Sanne Hoekstra und Anja Ernsberger wechselten beide... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball Knapper Sieg im Verfolgerduell

    Academics jetzt Vierter

    Die MLP Academics sind in der Basketball-ProA-Liga mit einem Krimi-Sieg auf den vierten Tabellenplatz gesprungen. Die Heidelberger gewannen bei den RheinStars Köln nach einer nervenaufreibenden Schlussphase mit 70:68 (39:40). Als es darauf ankam, bewahrte Shy Ely kühlen Kopf, er verwandelte die entscheidenden Freiwürfe. „Ich bin erleichtert und glücklich, dass... [mehr]

  • 3. Handball-Liga

    Stimmungshoch über Großsachsen

    5:1 Punkte aus den ersten drei Rückrundenspielen, insgesamt Platz acht und mit 18:18 erstmals seit langem wieder ein ausgeglichenes Punkteverhältnis – keine Frage, beim Handball-Drittligisten TVG Großsachsen könnte die Stimmung derzeit kaum besser sein. Trainer Stefan Pohl mahnt jedoch zur Vorsicht: „Sich darauf auszuruhen, wäre fatal. Nimmt man den Punkt in... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-Kreisoberliga Bozanovic-Team spürt keinen Druck

    Gute Stimmung beim FSV Riedrode

    Fast tiefenentspannt kann der FSV Riedrode die am 25. Februar mit dem Heimspiel gegen die Tvgg Lorsch beginnende Restrunde in der Fußball-Kreisoberliga angehen. Nachdem die Elf von Trainer Duro Bozanovic auf dem zweiten Tabellenplatz überwintert hat, will sie zwar alles daran setzen, um weiter oben dabei zu sein – doch bei diesem Vorhaben lastet auf der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Sportkegeln-Bundesliga Andreas Tippl hofft mit Frei Holz Plankstadt auf Punkte beim TV Haibach / VKC empfängt Abstiegskandidaten

    „Dürfen die Köpfe nicht hängen lassen“

    Es wird eng für Frei Holz Plankstadt: Durch die Heimniederlage gegen Gut Holz/Grün-Weiß Sandhausen wurden wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt abgegeben. Einziger Trost für die Plankstädter war, dass auch alle anderen Abstiegskandidaten Federn ließen. Somit hat sich an der Tabellenkonstellation nichts verändert, außer dass eine große Chance vergeben... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Zu Gast beim Favoriten

    Bären im Winterschlaf

    Nach den beiden Niederlagen gegen Bremen und Zwickau sowie dem Unentschieden gegen Halle/Neustadt beträgt die Bilanz des noch jungen Jahres magere 1:5 Punkte für die Ketscher Kurpfalz-Bären. Dennoch sind die Zweitliga-Handballerinnen aufgrund einer unerwarteten Siegesserie in der Vorrunde immer noch Tabellenzweiter – zumindest bis zum kommenden Samstag. Da... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga VKC II gegen FH Eppelheim

    Derby im Zeichen des Abstiegs

    Welche beiden Teams steigen aus der 2. Bundesliga ab? Mit der KSG Ebersweier/Gengenbach scheint der erste Club so gut wie festzustehen, gegen den zweiten Abstiegsplatz kämpfen noch eine ganze Reihe von Teams, darunter auch die beiden Eppelheimer Ortsrivalen VKC II und FH. Sie treffen nun aufeinander. Wohin führt der Weg von Frei Holz? Das fragen sich viele... [mehr]

  • Handball im Verband Oftersheim/Schwetzingen II wird beim HSV Hockenheim vorstellig / St. Leon/Reilingen möchte gegen Hardheim wahres Leistungspotenzial abrufen

    Kalabics Mannschaft will gegen die Drittliga-Reserve unbedingt nachlegen

    In Hockenheim fielen den dortigen Badenliga-Handballern und ihrem Umfeld wohl jede Menge Steine vom Herzen. Denn nach sieben langen Spieltagen hat der HSV endlich wieder ein Erfolgserlebnis eingefahren. „Der Sieg hat uns selbstverständlich sehr gut getan. Die Jungs haben sich für ihren Einsatz belohnt, das schafft natürlich auch Selbstvertrauen. Aber mehr als... [mehr]

  • 3. Handball-Liga HG Oftersheim/Schwetzingen erwartet punktgleichen Tabellennachbarn TSG Haßloch / Co-Trainer will an gutes Abwehrspiel anknüpfen

    Mathias Polifka rechnet mit umkämpfter Partie

    Für die HG Oftersheim/Schwetzingen gilt es am Wochenende, die bei Drittliga-Rivale TSV Neuhausen auf den Fildern gezeigte Präsenz zu wiederholen und auch vor heimischem Publikum gegen die Handballer der TSG Haßloch zu punkten. (Nicht nur) eines haben die beiden Kontrahenten gemeinsam, sie sammeln scheinbar lieber Zähler fern der Heimat als vor eigenem Publikum.... [mehr]

  • Frauen-Handball HSG steht großer Brocken im Weg

    Reilingen benötigt gutes Kollektiv

    Den Oberliga-Handballerinnen der HSG St. Leon/Reilingen steht auf ihrem Weg, wieder ein positives Punktekonto zu erreichen, ein großer Brocken bevor. Ihr Gast TG Pforzheim ist nämlich durchaus in der komfortablen Lage, sich den Meistertitel zu angeln oder zumindest aufzusteigen. Der nach Minuszählern Zweitplatzierte hat auch auswärts bislang nicht viel anbrennen... [mehr]

  • Handball-Verbandsliga Eppelheim möchte nachlegen

    TV-Team ist aktuell sehr selbstsicher

    Mit breiter Brust – nach fünf Verbandsliga-Punkten in Folge – schauen die Handballer des TV Eppelheim auf ihre kommenden Aufgaben, bekräftigt auch Teamchef Walter Erb. „Es hat gezeigt, dass unser Team aktuell vor Selbstvertrauen strotzt“, meint auch Sohn und Trainer Robin. Alles andere als ein Heimsieg gegen die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim, den... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Der FV Brühl möchte gut aus den Startlöchern kommen und dann die vorderen Mannschaften ärgern

    Wallerus soll Hess’ Lücke füllen

    „Wir stehen im Augenblick mit 22 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Das ist jene Platzierung, die wir auch im Vorfeld der Runde so prognostiziert haben“, lässt der Co-Trainer des Fußball-Landesligisten FV Brühl, Gaetano Scalia wissen und ist davon überzeugt, dass dieser Tabellenrang noch nicht das Ende der Fahnenstange ist. „Wir haben eine gute... [mehr]

Lorsch

  • Versammlung

    FC Bickel wählt seinen Vorstand

    Neuwahlen des gesamten Vorstands stehen bei der Jahreshauptversammlung des Lorscher Freizeit-Sportvereins FC Bickel im Mittelpunkt. Mitglieder sind für Freitag, 16. Februar, um 20 Uhr in das Vereinslokal „Zum Taubenschlag“ in der Oberstraße eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen außerdem der Rückblick auf das Jahr 2017, der Ausblick auf die Aktivitäten für... [mehr]

  • Sozialausschuss Betreuungszeiten der Kita in der Viehweide und der Villa Kunterbunt werden ausgeweitet

    Kindergärten sollen ab August schon um 7 Uhr öffnen

    Kinderbetreuung war ein Thema in der Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses. Beraten wurde über die Möglichkeiten weiterer Flexibilisierung sowie über die Erweiterung von Angeboten in den städtischen Kindertagesstätten Villa Kunterbunt und Viehweide. Wichtigste Verbesserung für Eltern: Ab dem neuen Kindergartenjahr im August sollen beide Kitas eine... [mehr]

  • Mensch vor Verkehr Neue Satzung verabschiedet

    Verein will Anerkennung als Verband

    Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hatte der Verein „Mensch vor Verkehr“ (MvV) am Mittwoch eingeladen. Grund für die Sitzung im Feuerwehrhaus: MvV will ein Umweltverband werden. Dafür war eine Änderung der Vereinssatzung erforderlich, wie Vorsitzender Reimund Strauch erinnerte. Die Mitglieder berieten über die vom Umweltministerium geforderte... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Verlegung sorgt bei Löwen für Unverständnis

    Bonus beim Spielplan für die Füchse?

    Die Rhein-Neckar Löwen haben mit Unverständnis auf die plötzliche Verlegung ihres Handball-Bundesligaspiels bei den Füchsen Berlin auf den 13. Mai reagiert. Ursprünglich sollte die Begegnung am 15. (Donnerstag) oder 18. Februar (Sonntag) stattfinden, am 18. Februar sind die Badener aber bereits in der Champions League gegen Kristianstad aktiv. Um höhere... [mehr]

Ludwigshafen

  • Gesundheit Das lokale Ärztenetzwerk GO-LU arbeitet in der Ausbildung von Allgemeinmedizinern enger mit dem Klinikum zusammen

    „Haben Mangel an Hausärzten“

    Wer einen Termin beim Hausarzt braucht, muss oft warten. Auf dem Land kommen weite Strecken dazu. Das lokale Ärztenetzwerk GO-LU und das Klinikum Ludwigshafen wollen deswegen bei der Ausbildung von Allgemeinmedizinern enger zusammenarbeiten, um die medizinische Versorgung in der Stadt zu sichern. Was ändert sich für die angehenden Allgemeinmediziner? Die... [mehr]

  • Ursachenforschung Staatsanwaltschaft Frankenthal hat zweimal intensiv ermittelt – ohne konkretes Ergebnis

    „Wahrscheinlich fahrlässiges Verhalten“

    Was war der Grund der Brandkatastrophe, die am 3. Februar 2008 neun Menschen das Leben kostete? Eindeutig lässt sich diese zentrale Frage auch nach zehn Jahren nicht beantworten. „Die Ursache konnte nicht festgestellt werden“, sagt der Leitende Oberstaatsanwalt Hubert Ströber. Ströber war damals Abteilungsleiter in der Frankenthaler Staatsanwaltschaft, aber... [mehr]

  • Eberthalle „Kinderparty mit dem roten Pferd“ kommt am 4. März

    Familienfest mit einem echten Original

    Es soll das größte überdachte Kinder- und Familienfest in der gesamten Region werden, mit ganz Süddeutschland als Einzugsgebiet und mehr als vier Stunden Spiel und Spaß für rund 3000 Kinder, Eltern und Großeltern: Die „Kinderparty mit dem roten Pferd“ kommt am Sonntag, 4. März, in die Friedrich-Ebert-Halle nach Friesenheim – ein neues Format, das es so... [mehr]

  • Melm Vier BMW-Fahrzeuge aufgebrochen

    Lenkräder gestohlen

    Unbekannte haben im Neubaugebiet Melm vier Autos aufgebrochen und daraus die Multifunktionslenkräder gestohlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatten sie es stets auf BMW-Fahrzeuge der Mittelklasse und jüngeren Baujahres abgesehen. Auch die Vorgehensweise war gleich: In der Nacht zum Mittwoch schlugen die Täter die hinteren Seitenscheiben ein. Die Autos... [mehr]

  • Innenstadt Arbeiten für neuen Steiger an der Rhein-Galerie gehen am nächsten Mittwoch weiter / Projekt der Hafenbetriebe startet wohl erst im Sommer

    Neuer Schiffsanleger soll im April fertig sein

    Die Pfähle für den Steiger wurden bereits im November in das Flussbett gerammt. Dabei blieb es aber bislang. Lieferschwierigkeiten für den Metallsteg sowie das Hochwasser sorgten in den vergangenen Wochen für Verzögerungen. „Am nächsten Mittwoch gehen die Arbeiten für den neuen Schiffsanleger der ECE an der Rhein-Galerie aber weiter“, kündigte Fred... [mehr]

  • Erinnerung Flammeninferno fordert neun Menschenleben / Ihsan Altindasoglu von der Türkischen Gemeinde Rheinland-Pfalz war vor Ort

    Schmerzliches Gedenken

    Das Erinnern fällt schwer. Auch nach zehn Jahren. Neun Menschen starben am Danziger Platz in Ludwigshafen: vier Frauen und fünf Kinder. Dutzende kämpften in dichten Rauschschwaden ums nackte Überleben. Danach die Verdächtigungen, maßgeblich von türkischen Medien gestreut, dass die Einsatzkräfte angeblich nicht rechtzeitig und engagiert geholfen hätten. Und... [mehr]

  • Partnerschaft Freundeskreis hält Andenken an Opfer hoch

    Wegen Krieg kaum Austausch

    Der Großbrand am Danziger Platz wirkt bis heute nach – und das nicht nur in den Köpfen und Emotionen der Menschen. Sichtbares Zeichen ist die partnerschaftliche Verbindung von Ludwigshafen und Gaziantep. Die vier Frauen und fünf Kinder, die bei dem Großbrand ums Leben gekommen waren, stammten alle aus der Kommune in Südanatolien. Die mit 1,9 Millionen... [mehr]

  • Stadtmuseum Aktionen für Kinder am Samstag

    Workshops über Römer

    Das Stadtmuseum bietet am morgigen Samstag, 3. Februar, für Kinder zwei kostenlose Workshops über römische Legionäre an. Bei der Aktion unter dem Titel „Der Römische Legionär Victor aus Ludwigshafen“ lernen die Mädchen und Buben im Alter von sechs bis neun Jahren beim Rundgang durch die Ausstellung den Alltag der Legionäre kennen – auch in den früheren... [mehr]

  • Friesenheim

    Zuschuss für Kita-Erweiterung

    Der Neubau des Kinderhauses am Ebertpark wird mit 4,18 Millionen Euro unterstützt. Den Förderbescheid übergab Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) gestern bei einem Meinungsaustausch mit der neuen Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD). Die Gesamtkosten für die Kita betragen 4,6 Millionen Euro. Davon übernimmt der Bund einen Anteil von 80 Prozent und das... [mehr]

Mannheim Stadt

  • „Ballet Revolución“ aus Kuba im Rosengarten

    Nach vier ausverkauften Tourneen kommt das „Ballet Revolución“ mit einer neuen Show zurück. Mit aktuellen Hits von Justin Timberlake, Enrique Iglesias, Justin Bieber, Coldplay, Adele, George Michael und Calvin Harris, neuen Choreografien und aufregenden Kostümdesigns von Jorge González ist die Truppe aus Kuba vom 9. bis 11. Februar erneut im Rosengarten zu... [mehr]

  • Bildung 200 Lehramtsanwärter starten in Schuldienst / Vereidigung im Technoseum / Referendarinnen berichten über ihre Motivation

    „Beruf schon immer reizvoll“

    Jeder steht tagtäglich vor Entscheidungen. Damit beschäftigt sich derzeit auch eine Ausstellung im Technoseum. Genau dort haben gestern 200 junge Frauen und Männer zusammengefunden, weil hinter ihnen bereits eine wichtige Entscheidung liegt – für einen Beruf, der zurzeit fast ständig die Schlagzeilen beherrscht. Sie möchten Lehrer werden, 126 im Haupt-,... [mehr]

  • Fasnacht Für den großen Umzug unter dem Motto „Närrische Route 66“ haben sich die Veranstalter einiges einfallen lassen

    „Die Narren sollen sich in Ludwigshafen sicher fühlen“

    Der legendäre amerikanische Highway „Route 66“ führt künftig auch durch Ludwigshafen – zumindest nächste Woche Sonntag, 11. Februar. Dann feiern Fasnachter aus der ganzen Region unter dem Motto „Närrische Route 66: Wir tun es allen kund, jetzt geht’s erst richtig rund“ den 66. gemeinsamen Umzug der Städte Mannheim und Ludwigshafen. „Gemäß des... [mehr]

  • Fotografie Gewinnübergabe der Weihnachtsverlosung des Ausbildungsmagazins „abgehn!“ / Insgesamt über 80 Bilder auf Instagram-Profil entstanden

    „Ich habe mehr auf die schönen Momente geachtet“

    Ein Weihnachtsbaum aus Puderzucker und ein romantisch geschmückter Marktstand, das sind die beiden Gewinnerfotos der „abgehn!“-Winterverlosung. Die Erst- und Zweitplatzierten, Reneé Löwer und Tabea Wittenbrede, nahmen jetzt ihre Preisegelder entgegen. „abgehn!“ ist das Berufsinformationsmagazin aus der Haas-Mediengruppe für Schulabgänger in der gesamten... [mehr]

  • Jungbusch Stadt verkauft ehemals besetztes Haus in der Hafenstraße an die GBG / Bezahlbarer Wohnraum für Familien soll entstehen

    „Mieten im Viertel stabilisieren“

    „Grand Hotel Jungbusch“, so nannten Aktivisten des Bündnisses „Wem gehört die Stadt?“ die Immobilie, die sie im vergangenen August kurzfristig besetzt hatten. Mit ihrer spektakulären Aktion wollten sie auf einen Missstand im Stadtteil aufmerksam machen: auf das Fehlen von bezahlbarem Wohnraum. Es geht um die Hafenstraße 66, ein heruntergekommenes Haus,... [mehr]

  • Innenstadt Haft nach Attacke mit Messer vor Café

    45-Jährige im Gefängnis

    Eine 45-jährige Frau steht im dringenden Verdacht, am Mittwoch gegen 10.45 Uhr in einem Café im Quadrat I 2 in der Innenstadt auf einen 50-jährigen Mann mit einem Messer eingestochen zu haben (wir berichteten). Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht nun gestern Nachmittag Haftbefehl gegen die Frau. Nach einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft... [mehr]

  • Haftbefehl 24-Jähriger kaufte Drogen über das Internet

    9,6 Kilo Amphetamin

    Gegen einen 24-jährigen Mannheimer hat das Amtsgericht Mannheim Strafbefehl erlassen. Grund dafür ist der Verdacht auf gewerbsmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln in großer Menge. Wie es in einer gemeinsamen Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft gestern hieß, soll der Mann in mindestens 16 Fällen über das sogenannte Darknet, einen verborgenen Teil... [mehr]

  • Staatsanwaltschaft 62-Jähriger soll Ex-Freundin auf der Rheinau mit Messer attackiert haben

    Anklage lautet auf versuchten Totschlag

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat einen 62-Jährigen wegen versuchten Totschlags angeklagt. Er habe die Trennung von seiner Partnerin nicht akzeptieren wollen, der 40-Jährigen vor ihrer Wohnung auf der Rheinau aufgelauert und sie mit dem Messer attackiert. Die Frau musste mit Verletzungen an Gesicht und Oberkörper ins Krankenhaus gebracht werden. Die Tat... [mehr]

  • Umwelt Im Februar wird mehr als ein Drittel der Pappeln am Neckarufer gefällt / Für neue Pflanzen im ganzen Stadtgebiet stehen 300 000 Euro zur Verfügung

    Fäulnispilze setzen Bäumen stark zu

    „Äste fallen auch im Wald herunter. Das passiert nun mal.“ Norbert Bicko aus der Neckarstadt-West ist sauer. Dass die Stadt wieder Bäume fällt, findet er einfach nicht gut. Auch, wenn schon angekündigt wurde, dass im Herbst an den gleichen Stellen – am Neckarufer, nahe der Dammstraße (Neckarstadt) – neue Pappeln gepflanzt werden. „Davon haben wir ja... [mehr]

  • Fahrerflucht

    Frau rammt Volvo und fährt weg

    Zeugen eines Unfalls, bei dem die Verursacherin erst angehalten hat und dann weitergefahren ist, sucht die Polizei. Laut dem Polizeibericht von gestern kam es zu dem Unfall am Mittwochabend gegen 20 Uhr in der Pestalozzistraße in der Neckarstadt-West: Eine Frau rammte mit einem weißen Lieferwagen mit Mietauto-Beklebung einen am Straßenrand geparkten Volvo. Zwar... [mehr]

  • Lotto Sechs Richtige mit den Zahlen 3, 6, 8, 26, 29 und 38

    Mannheimer gewinnt 1,3 Millionen

    Ein Lottospieler aus Mannheim hat bei der Mittwochsziehung knapp 1,3 Millionen Euro gewonnen. Der noch unbekannte Tipper erzielte einen Sechser – und auch ohne passende Superzahl sprang der Millionengewinn heraus – der erste des neuen Jahres in Baden-Württemberg, so die Staatliche Toto-Lotto-Gesellschaft in einer Mitteilung vom Donnerstag. Der Mannheimer hatte... [mehr]

  • Mehr als Meer und Palmen

    Der Ratschlag der Kollegen an den „Urlauber“ war abzusehen. Ein süffisantes „Eincremen nicht vergessen“ durfte nicht fehlen, als ich mich auf den Weg in Trainingslager des SV Waldhof in Portugal machte. Und zugegeben: Der Blick aus der vorübergehenden Außenredaktion in Carvoeiro auf Olivenhaine und das großzügige Team-Hotel ist mit dem eher tristen... [mehr]

  • Autoknacker

    Nach Festnahme wieder frei

    In der Schwetzingerstadt hat ein Mann zwei 21-Jährige dabei beobachtet, wie sie versuchten, in über 20 Autos einzubrechen. Wie es in einer Mitteilung der Polizei gestern heißt, beobachtete er am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr, wie die beiden Männer überprüften, ob die Wagen in der Traitteurstraße und der Rheinhäuser Straße abgeschlossen waren. Ein offenes... [mehr]

  • Aktion „Mitmachen Ehrensache“ zum ersten Mal in Mannheim / 23 Arbeitgeber und zwei Schulen beteiligt / 2500 Euro gehen ans Schifferkinderheim

    Neue Branchen kennenlernen und dabei Gutes tun

    Wer denkt, Schule, Berufsorientierung und soziales Engagement unter einen Hut zu bekommen sei schwierig, der liegt falsch – denn die Aktion „Mitmachen Ehrensache“ macht genau das möglich. Die bei der Aktion gesammelten Spenden wurden jetzt bei der Firma Suntat an ein soziales Projekt übergeben. Bei der Bildungsaktion jobben Schüler jedes Jahr am Tag des... [mehr]

  • Veranstaltung Eintanzhaus bietet mit „Greyzies Night“ heute Abend wieder Älteren eine Tanzfläche / Psychotherapeutin Ulrike Thomas hatte Idee

    Party für die Generation 50 plus

    Es kommt nicht überraschend und trotzdem fällt es schwer, damit umzugehen. Das Älterwerden beschäftigt viele. Die einen früher, die anderen später. Manche reden darüber, „aber die meisten – und zwar vor allem die Frauen – ziehen sich einfach immer mehr zurück“, sagt Psychotherapeutin Ulrike Thomas. Diesem Phänomen möchte die 62-Jährige... [mehr]

  • Multivisionsschau

    Reise zu den höchsten Bergen

    Eisige Stürme in der Antarktis, Tropengewitter bei den Steinzeitmenschen in Papua-Neuguinea, Abenteuer am Denali in Alaska, dem kältesten Berg der Erde, der Blick vom Kilimandscharo hinab in die Savanne – Ulf Gieseler hat viel Spannendes von seinen Touren zu den höchsten Gipfeln aller sieben Kontinente zu erzählen. Der Expeditionsarzt und Alpinist aus... [mehr]

  • Diakonie Pfarrer Matthias Weber startet am Sonntag eine besondere Aktion in sechs Kirchen der Stadt

    Sieben Gottesdienste zum Thema „Mensch-Sucht-Leben“

    Unter dem Titel „Mensch-Sucht-Leben“ startet am Sonntag um 10 Uhr in der Gethsemanekirche auf dem Waldhof eine Reihe von Diakonie-Gottesdiensten. Ins Leben gerufen hat die Reihe Pfarrer Matthias Weber (Bild), der als geschäftsführender Direktor seit 2017 für das Diakonische Werk in Mannheim zuständig ist. Gestaltet werden die Gottesdienste mit dem Team der... [mehr]

  • Junge Straftäter Zwangsweise Rückführung nun möglich

    Zeitnahe Lösung erwartet

    Polizei und Stadt zeigen sich optimistisch, das Problem mit den minderjährigen, hauptsächlich aus Marokko stammenden Straftätern bald in den Griff zu bekommen. „Ich denke, dass wir da kurzfristig Besserung erreichen“, sagte Polizeipräsident Thomas Köber gestern Abend im Hauptausschuss des Gemeinderats. Zuvor sprach auch Oberbürgermeister Peter Kurz von... [mehr]

Mercedes-Benz

  • Daimler Diesel-Debatte bremst Absatz nicht / Aktionäre und Mitarbeiter bekommen mehr Geld

    Rekordzahlen trotz Turbulenzen

    Der Autobauer Daimler hat im letzten Jahr trotz der Diesel-Debatte und Kartell-Vorwürfe so viele Autos verkauft wie noch nie. Der Stuttgarter Konzern verbuchte einen Umsatz von 164,3 Milliarden Euro, sieben Prozent mehr als im Vorjahr. „Wir produzieren an der Kapazitätsgrenze“, sagte Vorstandschef Dieter Zetsche. Im laufenden Jahr könnte die Nachfrage die... [mehr]

Metropolregion

  • Bahn Einschränkungen zwischen Mannheim und Kaiserslautern

    Änderungen im Zugverkehr

    Zugreisende und Pendler müssen sich ab Sonntag, 4. Februar, zwischen Kaiserslautern und Mannheim auf Änderungen im Fahrplan einstellen. Im Bereich zwischen Neustadt und Schifferstadt kommt es zu Haltausfällen von S-Bahnen, Regionalbahnen und Süwex-Zügen, teilt der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) mit. Einzelne Anschlüsse... [mehr]

  • Kurioses Familie von neu gekauftem Kangal vertrieben

    Hund besetzt Wohnzimmer

    Zu einem Einsatz der außergewöhnlichen Art ist die Polizei in Landau gerufen worden. Wie die Beamten gestern mitteilten, wusste sich eine Familie am Mittwoch nicht mehr zu helfen, weil ihr neu erworbener Hund sie aus dem Wohnzimmer vertrieben habe. Vor Ort berichtete der Vater, dass er die dreijährige Kangal-Hündin am Tage in Neustadt gekauft hatte. Am Abend habe... [mehr]

  • Babyskelett 23 Hinweise nach „Aktenzeichen XY“-Sendung

    Neue DNA-Spur gefunden

    Insgesamt 23 Hinweise hat die Polizei Südhessen nach der ZDF-Fernsehsendung Aktenzeichen XY ... ungelöst“ bis gestern Nachmittag zum Fall des unbekannten Babyskeletts aus Viernheim bekommen. Dies bestätigte Polizeisprecherin Christiane Kobus auf Nachfrage. Zehn Anrufe waren am Hinweistelefon der Polizei in Heppenheim während oder nach der Sendung eingegangen,... [mehr]

  • Geschenk 70 Flaschen kommen unversehrt in Antarktis an

    Weinkiste hat Ziel erreicht

    Nach mehr als fünf Monaten auf dem stürmischen Atlantik ist die Weinkiste mit 70 erlesenen Weinen aus Rheinhessen und der Pfalz unversehrt an der deutschen Neumayer-Station III in der Antarktis angekommen. Präsident Hans-Jürgen Seimetz von der Struktur- und Genehmigungs-Direktion (SGD) und die Weinhoheiten beidder Anbaugebiete hatten das Paket am 23. August... [mehr]

Nachrichten

  • GE-Transfergesellschaften

    Erfolge bei Vermittlung

    Die drei Transfergesellschaften mit 363 ehemaligen Mitarbeitern von General Electric (GE) aus Mannheim haben erste Vermittlungserfolge erzielt. „Unter den gegebenen Umständen“ seien die bisherigen Quoten sehr gut, sagte Arno Schumacher vom Dienstleister Mypegasus. Demnach hat die erste Transfergesellschaft, die im April 2017 gestartet war und noch bis Herbst... [mehr]

  • GE-Transfergesellschaften

    Erfolge bei Vermittlung

    Die drei Transfergesellschaften mit 363 ehemaligen Mitarbeitern von General Electric (GE) aus Mannheim haben erste Vermittlungserfolge erzielt. „Unter den gegebenen Umständen“ seien die bisherigen Quoten sehr gut, sagte Arno Schumacher vom Dienstleister Mypegasus. Demnach hat die erste Transfergesellschaft, die im April 2017 gestartet war und noch bis Herbst... [mehr]

  • Kurdenmarsch Polizei erwartet angespannte Lage

    Eskalation möglich

    Die Polizei schließt Konflikte wegen illegaler Symbole der kurdischen Arbeiterpartei (PKK) beim diesjährigen Kurdenmarsch von Mannheim nach Straßburg nicht aus. Wegen der türkischen Offensive auf die kurdische Stadt Afrin in Syrien gehe man von „einer hohen Emotionalisierung der Teilnehmer aus“, sagt Steffen Hildebrand, Polizeiführer bei der... [mehr]

  • Kurdenmarsch Polizei erwartet angespannte Lage

    Eskalation möglich

    Die Polizei schließt Konflikte wegen illegaler Symbole der kurdischen Arbeiterpartei (PKK) beim diesjährigen Kurdenmarsch von Mannheim nach Straßburg nicht aus. Wegen der türkischen Offensive auf die kurdische Stadt Afrin in Syrien gehe man von „einer hohen Emotionalisierung der Teilnehmer aus“, sagt Steffen Hildebrand, Polizeiführer bei der... [mehr]

  • Bensheim

    Günstiger Wohnraum

    Mit einem neuen Programm will die Stadt zusätzlichen sozialen Wohnraum in Bensheim schaffen. Die Verwaltung plant, Wohnungen zu marktüblichen Konditionen anzumieten, um diese dann an Wohnungssuchende unterzuvermieten. In Viernheim geht man seit zwei Jahren durchaus erfolgreich diesen Weg. Im Sozialausschuss gab es am Mittwochabend breite Zustimmung, zumal man im... [mehr]

  • Bensheim

    Günstiger Wohnraum

    Mit einem neuen Programm will die Stadt zusätzlichen sozialen Wohnraum in Bensheim schaffen. Die Verwaltung plant, Wohnungen zu marktüblichen Konditionen anzumieten, um diese dann an Wohnungssuchende unterzuvermieten. In Viernheim geht man seit zwei Jahren durchaus erfolgreich diesen Weg. Im Sozialausschuss gab es am Mittwochabend breite Zustimmung, zumal man im... [mehr]

  • Landwirtschaftsamt Analyse von Projektergebnissen

    Hennen-Forscher tagen

    Zum Abschluss des Projekts zur Haltung nicht schnabelkupierter Legehennen in Baden-Württemberg veranstaltet das Landwirtschaftsamt am 27. Februar einen Workshop als ganztägige Vortragsveranstaltung. Thematisiert werden die Projektergebnisse, mit der erfolgreichen Junghennenaufzucht in den Niederlanden wird ein Blick über den Tellerrand geworfen, daneben werden... [mehr]

  • Landwirtschaftsamt Analyse von Projektergebnissen

    Hennen-Forscher tagen

    Zum Abschluss des Projekts zur Haltung nicht schnabelkupierter Legehennen in Baden-Württemberg veranstaltet das Landwirtschaftsamt am 27. Februar einen Workshop als ganztägige Vortragsveranstaltung. Thematisiert werden die Projektergebnisse, mit der erfolgreichen Junghennenaufzucht in den Niederlanden wird ein Blick über den Tellerrand geworfen, daneben werden... [mehr]

  • Lions-Club Spenden aus Benefizkonzert bringen 15 000 Euro / Tägliche Arbeit erleichtern

    Hilfe für die Bahnhofsmission

    Das Benefizkonzert „Christmas Gospels“ der spirited voices in der Stadtkirche Durlach war nicht nur musikalisch ein voller Erfolg. Das kostenfreie Konzert für einen guten Zweck fand vor über 700 begeisterten Zuhörern statt, die im Anschluss eifrig spendeten. So konnten Dank der Unterstützung durch die beiden Lions Clubs Karlsruhe und Karlsruhe-Mitte für die... [mehr]

  • Lions-Club Spenden aus Benefizkonzert bringen 15 000 Euro / Tägliche Arbeit erleichtern

    Hilfe für die Bahnhofsmission

    Das Benefizkonzert „Christmas Gospels“ der spirited voices in der Stadtkirche Durlach war nicht nur musikalisch ein voller Erfolg. Das kostenfreie Konzert für einen guten Zweck fand vor über 700 begeisterten Zuhörern statt, die im Anschluss eifrig spendeten. So konnten Dank der Unterstützung durch die beiden Lions Clubs Karlsruhe und Karlsruhe-Mitte für die... [mehr]

  • Ressourcenschonung

    Ideenschmiede kommt ans KIT

    Eine bundesweit einzigartige Ideenschmiede zum sparsamen Umgang mit Rohstoffen soll am Dienstag, 20. Februar, in Karlsruhe an den Start gehen. Das sagte die Karlsruher Landtagsabgeordnete Bettina Lisbach (Grüne) am gestrigen Donnerstag im Landtag. Der sogenannte „Think Tank“ wird vom Land und der Wirtschaft getragen und beim Karlsruher Institut für Technologie... [mehr]

  • Ressourcenschonung

    Ideenschmiede kommt ans KIT

    Eine bundesweit einzigartige Ideenschmiede zum sparsamen Umgang mit Rohstoffen soll am Dienstag, 20. Februar, in Karlsruhe an den Start gehen. Das sagte die Karlsruher Landtagsabgeordnete Bettina Lisbach (Grüne) am gestrigen Donnerstag im Landtag. Der sogenannte „Think Tank“ wird vom Land und der Wirtschaft getragen und beim Karlsruher Institut für Technologie... [mehr]

  • Soziales Bewohner leiden unter schlechter Wundversorgung / Fälle von Unterernährung

    Mangelhafte Pflege in Deutschlands Heimen

    Schlecht versorgte Wunden, zu wenig Hilfe beim Essen, unzureichende Beatmung: Zehntausende Pflegebedürftige werden in Deutschlands Heimen Opfer mangelhafter Betreuung. In einigen Bereichen hat sich die Qualität der Pflege binnen weniger Jahre sogar verschlechtert, wie ein gestern in Berlin präsentierter Qualitätsbericht der Medizinischen Dienste der Krankenkassen... [mehr]

  • Soziales Bewohner leiden unter schlechter Wundversorgung / Fälle von Unterernährung

    Mangelhafte Pflege in Deutschlands Heimen

    Schlecht versorgte Wunden, zu wenig Hilfe beim Essen, unzureichende Beatmung: Zehntausende Pflegebedürftige werden in Deutschlands Heimen Opfer mangelhafter Betreuung. In einigen Bereichen hat sich die Qualität der Pflege binnen weniger Jahre sogar verschlechtert, wie ein gestern in Berlin präsentierter Qualitätsbericht der Medizinischen Dienste der Krankenkassen... [mehr]

  • Kriminalität Zwei Männer stürmen mit Messern in Lieferservice / Flüchten ohne Beute / Polizei sucht Zeugen

    Maskierte überfallen Pizzeria

    Zwei maskierte und mit Messern bewaffnete Männer haben am späten Mittwochabend einen in der Bernsteinstraße gelegenen Pizza-Lieferservice überfallen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei betraten die Täter gegen 21.50 Uhr die Pizzeria und forderten von den drei anwesenden Mitarbeitern unter Vorhalt von Messern das Bargeld aus der Kasse. Einem... [mehr]

  • Kriminalität Zwei Männer stürmen mit Messern in Lieferservice / Flüchten ohne Beute / Polizei sucht Zeugen

    Maskierte überfallen Pizzeria

    Zwei maskierte und mit Messern bewaffnete Männer haben am späten Mittwochabend einen in der Bernsteinstraße gelegenen Pizza-Lieferservice überfallen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei betraten die Täter gegen 21.50 Uhr die Pizzeria und forderten von den drei anwesenden Mitarbeitern unter Vorhalt von Messern das Bargeld aus der Kasse. Einem... [mehr]

  • Daimler Absatz und Gewinn des Autoherstellers erreichen neue Rekorde

    Zetsche nennt Tierversuch abscheulich

    Der Autobauer Daimler AG hat trotz der andauernden Debatten um die Schadstoffbelastung von Dieselmotoren neue Rekorde bei Absatz und Ertrag erzielt. 2017 stieg der Umsatz um sieben Prozent auf 164,3 Milliarden Euro, der Gewinn um 24 Prozent auf 10,9 Milliarden Euro. „Wir haben in den vergangenen Jahren das erfüllt, was wir versprochen haben“, sagte der... [mehr]

  • Daimler Absatz und Gewinn des Autoherstellers erreichen neue Rekorde

    Zetsche nennt Tierversuch abscheulich

    Der Autobauer Daimler AG hat trotz der andauernden Debatten um die Schadstoffbelastung von Dieselmotoren neue Rekorde bei Absatz und Ertrag erzielt. 2017 stieg der Umsatz um sieben Prozent auf 164,3 Milliarden Euro, der Gewinn um 24 Prozent auf 10,9 Milliarden Euro. „Wir haben in den vergangenen Jahren das erfüllt, was wir versprochen haben“, sagte der... [mehr]

Neckarau

  • Lindenhof MFC 08 feiert im voll besetzten Vereinsheim Fasnacht

    Gäste schunkeln und tanzen auf den Tischen

    Dass Fußballer auch richtig Fasnacht feiern können, das bewiesen einmal mehr die Freunde des MFC 08 Lindenhof in ihrem Vereinsheim. In gemütlicher Umgebung waren die Fasnachter schon in Höchstlaune, als pünktlich um 19.11 Uhr die Prunksitzung begann. Das Dach des Vereinsheims schien sich zu heben, denn darunter wurde mächtig eingeheizt. Gerade als die Stimmung... [mehr]

  • Neckarau

    Musik und Kabarett in der Kommode

    Jazz und Comedy gibt es zum Wochenausklang wenn das Team von Gehrings Kommode heute, am Freitag 2. Februar, das Huub Dutch Duo mit dem Programm „Jetzt kübelt‘s! “ in der Schulstraße 82 zu Gast hat. „Der charismatische Musik-Entertainer Huub Dutch ist in Kombination mit dem bluesigen Bühnen-Stoiker Chris Oettinger zuhören, die für fetzige Songs mit... [mehr]

  • Almenhof Klavierkonzert mit Nami Okada in der Markuskirche

    Pianistin spielt Faschingsschwank

    Beschwingte Walzer-Klänge und lyrische Pianostücke: Ein Klavierkonzert mit Faschingsschwank steht am Sonntag, 4. Februar, um 17 Uhr, auf dem Programm, wenn in der Markuskirche Werke von Franz Schubert, Robert Schumann und Frédéric Chopin erklingen. Passend zur fünften Jahreszeit spielt die Pianistin Nami Okada (Bild) in dem Gotteshaus an der Kreuzung der... [mehr]

Neulußheim

  • SPD Ortverein

    „Vor Ort“ zum Thema „GroKo“

    Der SPD-Ortsverein wird auch im laufenden Jahr das Gespräch mit den Bürgern suchen. Flyer, Flugblätter und Ähnliches sind dabei eine Möglichkeit, doch das direkte Gespräch mit den Bürgern zu aktuellen Themen ist den Sozialdemokraten ein besonders wichtiges Anliegen. Der erste Termin einer „Vor-Ort-Begegnung“ findet am Mittwoch, 7. Februar, 18 Uhr, vor dem... [mehr]

  • Bitterer Beigeschmack

    Polizeibeamte erfahren bei ihrer Arbeit durchaus Anerkennung, aber auch immer wieder Zweifel, Kritik und Unverständnis und nicht selten Anfeindungen. Dies zu ertragen fällt mitunter schwer, ist aber leider Teil des polizeilichen Alltags. Dennoch war und ist das Verhalten des Angeklagten völlig inakzeptabel und höchst belastend für die Einsatzkräfte, die für... [mehr]

  • Amtsgericht Massive Tätlichkeiten gegen Einsatzkräfte / 25-Jährigen zu Geldstrafe verurteilt

    Gespuckt und gebissen

    Mit den schwerwiegenden Folgen eines angebrannten Essens hatte sich das Amtsgericht Schwetzingen, unter Vorsitz von Richter Schneid, in diesen Tagen zu beschäftigen. Was war passiert? Aus der Wohnung eines 25-Jährigen aus Neulußheim war im März vergangenen Jahres starker Rauch ausgetreten und hatte unter anderem Hilfskräfte von Polizei und Rettungsdienste auf... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein Mitglieder ließen das Jahr Revue passieren

    Pokale für Vereinsmeister

    Gut besucht war die Hauptversammlung des Kleintierzuchtvereins. Vorsitzender Gerhard Ressl begrüßte die erschienenen Mitglieder und eröffnet das offizielle Programm mit den Ehrungen. Vereinsmeister bei Kaninchen und Geflügel wurde Anke Chniel. Bei den Tauben wurde Albert Kippenhan Vereinsmeister und der zweite Platz ging an Manfred Hirschfeld. Ferner erhielten... [mehr]

Oftersheim

  • Rose-Saal Infoabend zur Ganztagsgrundschule stößt auf Interesse von 150 Müttern und Vätern / Nun sind die Eltern dran / Konkreter Bedarf wird mit Befragung ermittelt

    „Teil einer historischen Weichenstellung“

    So ganz sicher, wie groß das Interesse an einer möglichen Einführung einer Ganztagsschule an der Theodor-Heuss-Schule (THS) sein würde, war sich hier von Verwaltungsseite niemand. Und so war das Trio um Bürgermeister Jens Geiß auch etwas nervös. Was sich im Nachhinein jedoch als völlig unnötig erwies. Kamen die Oftersheimer Eltern doch in Scharen in den... [mehr]

  • Sportschützenverein 23 Starter kämpfen um die begehrte Trophäe / Vorjahresgewinner Hans-Peter stiftet den Imbiss

    Andreas Ziegler siegt bei Büffelschießen

    Das zum 26. Mal ausgetragene Büffelschießen des Sportschützenvereins war einmal mehr ein Erfolg. Die Teilnehmerzahl übertraf das Starterfeld vom Vorjahr sogar noch, heißt es in einer Mitteilung des Vereins Auf der Standanlage hatten sich 23 Schützen eingefunden, um den Gewinner der Trophäe in Form eines geschnitzten Büffels zu ermitteln. 1992 hatte... [mehr]

  • Verein Haus & Grund Vermieterrechte und vernünftige Testamentsgestaltung sind die Themen beim Immobilien- und Erbschaftsforum im TSV-Clubhaus

    Damit es bei der Aufteilung des Vermögens kein böses Erwachen gibt

    Es ist eine Binsenweisheit: Durchsetzen kann man nur, auf was man vorher nicht verzichtet oder – bewusst oder unbewusst – verschenkt hat. Dass man sich diesen Grundsatz aber als Vermieter immer wieder neu vor Augen halten muss, erfuhren die Besucher beim Immobilien- und Erbschaftsforum der Vereins Haus & Grund im sehr gut besuchten TSV-Clubhaus, teilt der Verein... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Schule Neue Rektorin tritt das Amt an

    Diewald folgt auf Herden

    Alexandra Diewald ist die neue Rektorin an der Friedrich-Ebert-Grundschule. Sie wird Nachfolgerin von Judith Herden, die im Mai an die Theodor-Heuss-Schule nach Eppelheim gewechselt ist. Sie hat gestern ihren Dienst offiziell angetreten. Das teilt die Gemeinde mit. Bürgermeister Jens Geiß hieß sie willkommen. Alexandra Diewald war zuletzt Rektorin an der... [mehr]

  • VdK-Winterfeier

    Gedichte und gute Gespräche

    Zur VdK-Winterfeier begrüßte der Vorsitzende Peter Mark 36 Mitglieder des Ortsverbandes in der Gaststätte des Hundevereins. Dort hatten Carmen Mingrone und Erika Lackus die Tische hübsch dekoriert, damit sich die Gäste bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen wohlfühlten, teilt der Verein mit. Anschließend trug Christa Schäfer ein Gedicht vor, in dem sie... [mehr]

Plankstadt

  • KFD Reinholdt Lovasz „schmuggelt“ sich unter die Damen / Büttenreden und Musik bei der Fasnachtssitzung begeistern

    Da wird geschunkelt, da wird gelacht

    Reine Frauensache war die Nachmittagssitzung der Katholischen Frauen Deutschland (KFD) – fast. Die Musik machte Heinz Tippl, als Frau getarnt moderierte ein weiterer und noch ein Herr hat sich zu den feierlustigen Damen gesellt, machte mit beim Schunkeln, Singen und fasnachtlichen Work-out im katholischen Gemeindehaus. Cordula Just, Ingrid Schmitt, Theresia Kolb,... [mehr]

  • Plänkschter G’sichter (Teil 15) Heidi Günthers Leidenschaft sind der Chorgesang und die Arbeit in der katholischen Kirchengemeinde

    Sie bringt Menschen zusammen

    „Ich bekomme aus meinem Glauben heraus immer wieder Kraft, für Menschen da zu sein, für meine ehrenamtlichen Tätigkeiten“, sagt Heidi Günther und das glaubt man ihr. Spätestens im Gespräch breitet sich ein Leben mit viel Engagement für die Nächsten, für Kirche und Gesang aus. Singen ist ohnehin Lebensinhalt der aktiven 74-Jährigen, die als Kauffrau 48... [mehr]

  • Gemeindezentrum Wanderausstellung zum Thema „Wir sind dabei“ / Eröffnung am 7. Februar

    Vorstellungen über das Leben in der Region

    Wie stellen wir uns das Leben in gesellschaftlicher Vielfalt im Rhein-Neckar-Kreis in naher und ferner Zukunft vor? Und was verstehen wir unter gelingender Integration? Diese Fragen greift die Wanderausstellung mit dem Titel „Wir sind dabei“ auf. Sie ist ab Mittwoch, 7. Februar, für zwei Wochen im Foyer des Gemeindezentrums zu sehen, teilt das Landratsamt mit.... [mehr]

Politik

  • Türkei

    Amnesty-Chef bleibt in U-Haft

    Der Türkei-Vorsitzende von Amnesty International, Taner Kilic, muss nun doch in Untersuchungshaft bleiben. Ein Istanbuler Gericht kippte gestern seine eigene Entscheidung für eine Haftentlassung, wie der Türkei-Experte von Amnesty, Andrew Gardner, auf Twitter mitteilte. Das Gericht gab damit dem Einspruch der Staatsanwaltschaft statt. „Taner Kilic wird in... [mehr]

  • Umwelt EU-Kommission übernimmt Forderungen der Bürger / Grundrecht soll festgeschrieben werden

    Besseres Wasser, weniger Plastikflaschen

    Jeder Mensch hat ein Grundrecht auf Wasser. Für elf Prozent der EU-Bürger ist das bisher nur ein leeres Versprechen. Deshalb will die EU-Kommission handeln. Sie hat gestern eine ehrgeizige Strategie vorgestellt. Auch in Deutschland soll sich einiges ändern. Denn Brüssel drängt auf Trinkwasser aus der Leitung und weniger Plastikflaschen. Brüssel zeigt sich... [mehr]

  • Bürger müssen mitziehen

    Das ist kein sprichwörtlicher Sprung ins kalte Nass. Viel zu selbstverständlich erscheinen die Vorschriften, die die Europäische Kommission da gestern vorgelegt hat. Trinkwasser für alle, öffentlicher Zugang zu sauberem Wasser auch für schutzbedürftige Personen, Kampf gegen Schadstoffe in Flüssen und Meeren sowie die Verunreinigung durch schlechte Leitungen... [mehr]

  • Koalitionsverhandlungen Andrea Nahles mit der Union bei der Rente auf teurem Sozialkurs / Familiennachzug durch den Bundestag

    Das kostet „Milliardensummen“

    Es ist ein Vorgeschmack auf das, was kommen könnte. Für viele ein bitterer Vorgeschmack – nicht nur in den Reihen der wohl künftigen Opposition. Im Bundestag führen Union und SPD gestern einen Akt vorkoalitionärer Disziplin auf. Einiges dabei erinnert an einen Mechanismus aus den schwarz-roten Jahren: Die SPD lässt sich von der Union zu einer weiteren... [mehr]

  • Qualitätsbericht Zehntausende leiden unter Mängeln in Heimen / Große Probleme bei chronischen Wunden oder Druckgeschwüren

    Die Folgen des Pflegenotstands

    Stress in den Heimfluren, Probleme mit medizinischer Versorgung, vernachlässigte Bewohner – der Pflegenotstand hat viele Gesichter. Ein neuer offizieller Prüfbericht zeigt Mängel und Risiken für Zehntausende Bewohner. Ein Überblick. Worüber beschweren sich die Betroffenen? Laut dem neuen Qualitätsbericht der Medizinischen Dienste der Krankenkassen (MDK)... [mehr]

  • Frankreich Achtjähriger Junge angegriffen

    Jüdische Gemeinde geschockt

    Dass er wie viele Juden in seinem Viertel eine Kippa trug, wurde einem Achtjährigen in Sarcelles wohl zum Verhängnis. Auf dem Weg zum Nachhilfeunterricht passten ihn am Montagabend zwei Jugendliche ab, warfen ihn zu Boden, verpassten ihm Fußtritte. Die Staatsanwaltschaft geht von einem „antisemitischen Motiv“ der unbekannten Täter aus. Es ist ein weiterer... [mehr]

  • Holocaust-Gesetz Senat billigt umstrittenen Beschluss

    Kritik an Polen

    Unbeeindruckt vom Protest Israels hat Polen sein umstrittenes Holocaust-Gesetz vorangetrieben und damit scharfe Kritik geerntet. Das Gesetz stelle „ein Abstreifen der eigenen Verantwortung dar und eine Verleugnung von Polens Anteil am Holocaust an den Juden“, sagte gestern der israelische Geheimdienstminister Israel Katz. Zuvor hatte mit dem Senat auch die zweite... [mehr]

  • Kurz kommt zum Opernball

    Eigentlich ist er ein Ball-Muffel, aber nach seiner Wahl zum österreichischen Bundeskanzler will Sebastian Kurz (31) dieses Jahr am Wiener Opernball teilnehmen. Er komme am 8. Februar mit seiner Freundin Susanne Thier, bestätigte gestern sein Sprecher einen Bericht der Zeitung „Heute“. Zu seinen Gästen gehören auch die in Somalia geborene Autorin Waris Dirie,... [mehr]

  • Abgase Mannheim und Ludwigshafen überschreiten Grenzwert, Heidelberg „wahrscheinlich“ nicht

    Luftverschmutzung nimmt ab

    Die Luftverschmutzung durch Diesel-Abgase in deutschen Städten ist im vergangenen Jahr zurückgegangen – bleibt vielerorts aber bedenklich hoch. Der Grenzwert zum Schutz der Gesundheit wurde noch in rund 70 Kommunen statt wie 2016 in 90 Städten überschritten, wie das Umweltbundesamt (UBA) nach ersten Schätzungen gestern mitteilte. Die höchste Belastung mit... [mehr]

  • Geheimdienste AfD-Politiker jetzt im Kontroll-Gremium

    Reusch gewählt

    Im zweiten Anlauf ist der AfD-Kandidat Roman Reusch (Bild) ins Geheimdienst-Kontrollgremium des Bundestages gewählt worden. Der frühere Berliner Oberstaatsanwalt erhielt gestern bei der Abstimmung im Parlament 378 Stimmen. Reusch lag damit knapp über der erforderlichen Marke von 355 Stimmen, die er vor zwei Wochen deutlich verfehlt hatte.... [mehr]

Region Bergstraße

  • Aktionsplan Teilnahme noch bis zum 7. März möglich

    Aktiv werden gegen den Bahnlärm

    Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat vor wenigen Tagen mit der zweiten Phase der Lärmaktionsplanung an Haupteisenbahnstrecken des Bundes begonnen. Der Kreis Bergstraße ruft dazu auf, sich daran zu beteiligen und an der aktuellen Online-Befragung teilzunehmen, die noch bis zum 7. März läuft. Bürger, Lärmschutzvereinigungen, Kommunen und weitere Einrichtungen, die... [mehr]

  • Aktenzeichen XY ... ungelöst Fall des Skelettfundes im Viernheimer Wald in Fernsehsendung vorgestellt / Suche nach der Mutter läuft

    Babyleiche: 20 Hinweise, keine heiße Spur

    Insgesamt 20 Hinweise hat die Polizei Südhessen nach der ZDF-Fernsehsendung Aktenzeichen XY ... ungelöst“ bis gestern Mittag zum Fall des unbekannten Babyskeletts aus Viernheim eingesammelt. Dies bestätigte Polizeisprecherin Christiane Kobus auf Nachfrage. Zehn Anrufe waren am Hinweistelefon der Polizei in Heppenheim während oder nach der Sendung eingegangen.... [mehr]

  • Sozialdemokraten

    Die eigene Partei als „Herausforderung“

    Um den Gedankenaustausch zu aktuellen Themen geht es bei einem traditionellen treffen von sozialdemokratischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten der Metropolregion Rhein-Neckar mit der SPD-Fraktion der Verbandsversammlung Rhein-Neckar. Diesmal war die Zusammenkunft im Mannheimer Stadthaus mit „Herausforderung SPD“ überschrieben. Zustand der SPD Matthias Baaß... [mehr]

  • Natur Insektenbekämpfer hatten 2017 wenig zu tun

    Für Schnaken zu trocken

    Während das Jahr 2017 weitgehend von trockener Witterung begünstigt war, könnte sich 2018 für die Rheinanlieger zur Schnakenplage entwickeln. Dann nämlich, wenn Regen und Schneeschmelze ab dem Frühjahr große Flächen überfluten und hierdurch optimale Ablage- und Wachstumsvoraussetzungen für Insektenlarven schaffen. Weit weniger Einsätze Aus dem... [mehr]

  • Kunst gegen Komasaufen

    Unter dem bekannten und bewährten Motto „Kunst gegen Komasaufen“ starten der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner und die DAK-Gesundheit die erfolgreiche Kampagne „bunt statt blau“ 2018 zur Alkoholprävention in Hessen. Der Plakatwettbewerb für Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren findet zum neunten Mal statt. Bundesweit sind 11 000 Schulen zur... [mehr]

  • Personalie Sanjay Brahmawar löst Karl-Heinz Streibich im August ab / Erfahrung in Umsatz- und Margensteigerung

    Multikultureller Radler führt Software AG

    Sanjay Brahmawar, der ab August an der Spitze der Darmstädter Software AG steht, wird vom Unternehmen als begeisterter Radler und Läufer vorgestellt. Derzeit lebt der 47 Jahre alte IBM-Manager mit seiner Familie in der Nähe von München. Er habe einen „internationalen und multikulturellen Hintergrund mit Lebensstationen in Deutschland, England, Holland, Belgien,... [mehr]

  • Gemeindepsychiatrisches Zentrum Monika Horneff und Karin Poßmann übernehmen die Leitung

    Personalwechsel bei der Caritas: Doppelspitze mit Bodenhaftung

    Die Aufgabenbereiche im Gemeindepsychiatrischen Zentrum (GPZ) Bergstraße-Ried wurden zum 1. Januar dieses Jahres neu aufgeteilt. Seither steht ein neues Führungsteam an der Spitze des GPZ: Monika Horneff übernimmt die Bereiche Viernheim und Lampertheim, Karin Poßmann ist für Bensheim zuständig. Die beiden Diplom-Sozialpädagoginnen sind Eigengewächse, waren... [mehr]

  • Konjunktur Umfrage der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar

    Südhessische Wirtschaft boomt auch im neuen Jahr

    In der südhessischen Wirtschaft laufen die Geschäfte besser denn je: pralle Auftragsbücher in der Industrie, ein gutes Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel und Zufriedenheit bei den Dienstleistern. Auch der Export läuft sehr gut, nicht einmal die instabile Weltlage macht den Unternehmen Sorgen. Zu diesen Ergebnissen kommt die aktuelle Konjunkturumfrage der... [mehr]

Regionale Kultur

  • Kabarett Heidelberger Stadthalle mit Torsten Sträter

    Absurdes im Alltäglichen

    Zuerst ein Paar Takte „ZZ Top“ und dann kommt er, der Torsten Sträter. Das hat er nicht so oft. Gediegenes Ambiente mit „geschnitztem Balkon“. Sträter in Heidelbergs ausverkaufter Stadthalle. Jetzt hat er es geschafft. Ein paar Bemerkungen ans Publikum und schon ist der Mann mit der Mütze in seinem Element. Schon bei der ersten Geschichte zum Flug nach... [mehr]

  • Das Interview Der deutsch-israelische Künstler Shahak Shapira positioniert sich zu deutschem Humor und der #metoo-Debatte

    Immer an den Grenzen des Sagbaren

    Er kam mit 14 Jahren aus Israel nach Deutschland – ausgerechnet nach Laucha, Sachsen-Anhalt, eine NPD-Hochburg. Heute, fast 16 Jahre später, macht Shahak Shapira durch provokante Kunstaktionen zu Antisemitismus oder Hass im Internet aufmerksam. Am 11. März ist er mit seinem Kabarettprogramm „German Humor“ in der Alten Feuerwache Mannheim zu Gast. Im Interview... [mehr]

  • Klassik Cembalist Andreas Staier präsentiert mit Orchesterunterstützung Barock-Musik im BASF-Feierabendhaus – und besticht mit technischer Raffinesse

    Mit persönlicher Note interpretiert

    Andreas Staier sitzt an seinem Cembalo und horcht. Wie das Zirpen einer Grille klingt das, was die Streicher ihren Instrumenten entlocken. Den jubilierenden Zuhörern im BASF-Feierabendhaus in Ludwigshafen ist es die helle Freude. Alles, was beim „Big Four“-Konzert eben noch höfischer Rank zu sein schien, ist einen Augenblick später bereits naturalistischer... [mehr]

  • Pop Berliner Hip-Hopper reißen in der Alten Feuerwache mit

    Rakede gut gelandet

    Musikbands, die auf Festivals gut funktionieren – das geht nicht immer in kleinen Hallen gut. Keine Sonne, keine tausend Freunde, alles dreht sich allein um ein Konzert. Diese Sorgen müssen sich Rakede aus Berlin nicht machen. Ihr wilder Mix hebt auch unter dem Dach der Alten Feuerwache steil ab. Pünktlich um 21 Uhr erfolgt die Zündung. Im Nerzmantel, mit... [mehr]

  • Kulturpolitik Mannheimer Kulturzentrum erhält die nächsten drei Jahre lang Unterstützung von Bund und Land

    Zusätzliche 600 000 Euro für Tanz in Trinitatis

    Ein fröhliches „JUHU“ in Großbuchstaben beschließt die Mitteilung – schließlich ist die Freude bei Eric Trottier und Daria Holme groß. Ihr im September 2017 – in der zuvor zehn Jahre leerstehenden Mannheimer Trinitatiskirche – eröffnetes Kulturzentrum Eintanzhaus wurde für eine weitere kulturpolitische Unterstützung ausgewählt. Für drei Jahre... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Protokoll Christian Furchner verlor nach 19 Jahren den Job

    „Mich hat die Zeit sehr geprägt“

    1998 habe ich meine Ausbildung bei ABB zum Zerspanungsmechaniker beendet. Später arbeitete ich für Alstom, dann für General Electric. In den großen Fabrikhallen bauten wir die Gehäuse der Kraftwerksturbinen. Eine Turbine steht zum Beispiel im Block 9 des Grosskraftwerks Mannheim (GKM). Eines Tages, ausgerechnet an einem 13., habe ich davon erfahren, dass 1066... [mehr]

  • Software AG IBM-Manager übernimmt Vorstandsvorsitz

    Brahmawar löst Streibich ab

    Die Software AG hat einen neuen Chef gefunden. Der Aufsichtsrat habe den IBM-Manager Sanjay Brahmawar (Bild) zum 1. August für fünf Jahre an die Spitze berufen, teilte das Darmstädter Unternehmen mit. Brahmawar tritt die Nachfolge von Karl-Heinz Streibich (65) an, der nach mehr als 14 Jahren auf dem Chefposten nach Erreichen der Altersgrenze aus dem Unternehmen... [mehr]

  • Brauerei Stellenabbau fällt wahrscheinlich glimpflicher aus als angekündigt / Geschäfte mit China, den USA und auch im Inland laufen besser

    Eichbaum-Belegschaft kann wieder hoffen

    Kurz vor Weihnachten trieb die Belegschaft der Mannheimer Eichbaum-Brauerei die Angst vor einem Stellenabbau um. 20 bis 30 der insgesamt 300 Arbeitsplätze standen nach Angaben der Geschäftsführung zur Disposition, weil der Export 2017 rückläufig gewesen war. Doch jetzt gibt es positive Signale von der Privatbrauerei: „Die Situation entspannt sich leicht“,... [mehr]

  • Ladenburg

    Investor Panattoni kauft Reckitt-Areal

    Der Investor Panattoni Europe, ein Tochterunternehmen der in den USA ansässigen Panattoni Development Company, hat wesentliche Teile des ehemaligen Reckitt-Benckiser-Geländes in Ladenburg erworben. Im Industriegebiet Altwasser am Neckarkanal sollen auf rund 51 000 Quadratmetern drei Lager- und Produktionshallen mit dem Schwerpunkt Logistik entstehen. Die... [mehr]

  • Betriebsrat Europäische Arbeitnehmervertreter befassen sich mit nächstem Stellenabbau / Vorschläge auf dem Tisch

    Lange Monate der Verhandlungen

    Die kommende Zeit wird für den Mannheimer Standort von GE schwierig. Schließlich muss erneut ein massiver Abbau von Arbeitsplätzen geregelt werden. Durch das Aus der Turbinenfabrik sind schon mehr als 1000 Jobs gestrichen worden. Nun sind weitere gefährdet. Der Konzern nennt noch keine genauen Zahlen, bundesweit sind insgesamt rund 1600 Beschäftigte betroffen.... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Drei Transfergesellschaften von Mypegasus qualifizieren frühere Beschäftigte von GE weiter / Erste Vermittlungserfolge

    Starthilfe in ein neues Berufsleben

    Vor Kurzem ist die dritte Transfergesellschaft für ehemalige Mitarbeiter von General Electric (GE) gestartet. Was dort passiert, wie hoch die Vermittlungsquoten sind – folgend die wichtigsten Fragen und Antworten dazu. Was ist eine Transfergesellschaft überhaupt? Wenn Unternehmen einen größeren Stellenabbau planen, fangen Transfergesellschaften die betroffenen... [mehr]

Reilingen

  • Gemeindewald SWR-Interview mit Sebastian Eick und Peter Geng

    Blick in Krankenakte Forst

    Der Wald gibt Anlass zur Sorge. Sein aktueller Zustand und die mit der Forsteinrichtungsplanung verfolgten Zielsetzungen in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales waren die Themen eines Interviews mit dem SWR-4-Kurpfalz-Radio. Als ausgewiesener Experte erwies sich dabei der Leiter des Forstbezirks „Rheintal-Bergstraße“, Oberforstrat Sebastian Eick, der... [mehr]

  • Gemeindeverwaltung Vielseitigkeit des kommunalen Bauhofs wird geschätzt und spart durch Eigenleistungen viel Geld

    Kein Arbeitstag gleicht hier dem anderen

    Sie sind immer da, wo Not am Mann ist. Wenn die Grünanlagen einen gepflegten Eindruck hinterlassen, ist es ihr Verdienst. Für die Sicherheit von Spielplätzen sind sie verantwortlich. Klappert ein Kanaldeckel, müssen kleinere Schäden im Straßenasphalt behoben werden, muss ein herrenloses Tier ins Tierheim verbracht oder die Feldflur von illegalem Müll... [mehr]

Roche

  • Pharma Mannheim trägt zum Umsatzplus bei / Ausblick vorsichtig

    Roche rechnet mit einem Übergangsjahr

    Der Pharma- und Chemiekonzern Roche steckt in einer Übergangsphase. Im vergangenen Jahr erfüllten die Schweizer zwar die eigenen Ziele, blieben aber teils hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Auch für 2018 hat Konzernchef Severin Schwan die Messlatte vorsorglich nicht allzu hoch angesetzt. Das Unternehmen steht vor dem Problem, dass der Patentschutz für... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Kappenabend in der Balkan Perle

    „Moi Butzele, de Günda“

    Gute Stimmung herrschte beim Kappenabend in der Balkan Perle. Der Ehrenpräsident der Stichler im SKV, Horst Karcher, hatte mit den ausgewählten Büttenreden ein närrisches Programm geplant. Den Anfang machte Gertrud Hütter, die ihr Leid wegen dem „Schnarcher“ an ihrer Bettseite klagte. Und als Mitglied im Alpenverein berichtete Muriel Struebbe, dass sie nicht... [mehr]

  • Sandhofen Treffen zahlreicher Fasnachts-Hoheiten im Salon Knoop in der Spinnereistraße

    Närrische Taufe mit einer Flasche Bier

    Es wimmelte nur so vor lauter Hoheiten aus der Mannheimer Fasnacht im Salon von Danny Knoop in der Spinnereistraße in Sandhofen. Der Friseurmeister hatte zusammen mit seiner Frau Eva-Maria, Stadtprinzessin der Kampagne 2012, zu einem Treffen eingeladen – schließlich sorgt er seit Jahren bei vielen Lieblichkeiten für die festliche Haarpracht. Damen und Prinzen... [mehr]

  • Sandhofen Hauptversammlung der Aurelia / Doppeltes Jubiläum

    Vorstand bleibt unverändert im Amt

    Die Aurelia in Sandhofen hat in diesem Jahr gleich doppelt Grund zu feiern. Der Vorsitzende Dieter Schatz wies bei der Jahreshauptversammlung auf zwei besondere Jubiläumsveranstaltungen hin: Sowohl der Aurelia-Chor New Generation als auch das Vereinsheim bestehen seit 25 Jahren, was die Sänger am 9. und 10. Juni feiern. Schriftführerin Christina Steinhauer trug im... [mehr]

Schönau

  • Schönau Freundeskreis der Stadtteilbibliothek lädt zum Bücherverkauf mit Programm und Bewirtung ein

    Großer Flohmarkt vor dem großen Umzug

    Die Stadtteilbibliothek Schönau zieht um. Für die Dauer von insgesamt zwei Jahren wechselt die Zweigstelle im Johanna-Geissmar-Gymnasium aufgrund der anstehenden Sanierungsarbeiten in ein Ausweichquartier (wir berichteten). Der letzte Öffnungstag am bisherigen Standort ist Freitag, 9. Februar. Danach bleibt die Bibliothek zunächst geschlossen und öffnet... [mehr]

  • Schönau Seniorensitzung der KG Grün-Weiß Schönau mit viel Programm / Astrid I. vom Regenbogenland ehrt verdiente Fasnachter

    Schlümpfe, Hexen und Mariechen

    Viel Spaß hatten die Gäste bei der Seniorensitzung der Karnevalsgesellschaft Grün-Weiß Schönau. Die gute Stimmung zog sich von Anfang bis zum Ende durch die Veranstaltung, bei der die Garde der Fasnachter einige ihrer Tänze zeigten. Die Kindergarde verkleidete sich bei ihren Showtanz als Schlümpfe. Als „Hexen hexen“ zeigten sich das... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Gemeinderat vertagt endgültige Entscheidung über einen Stopp der Rebflurbereinigung im Mergel

    „Ein verfahrenes Verfahren“

    Der Widerstand von einzelnen Winzern und Naturschützern ist schuld daran, dass die vor zwei Jahren begonnenen Planungen für die Rebflurneuordnung auf Schriesheimer Gemarkung Richtung Dossenheim gestoppt wurden. Der Gemeinderat musste nun in seiner jüngsten Sitzung entscheiden, ob ein endgültiger Schlussstrich gezogen werden oder das Verfahren – wie von der... [mehr]

  • Schriesheim Nach wochenlangem Rätseln nennt der Bund der Selbstständigen (BdS) Baden-Württemberg den Festredner seiner Mittelstandskundgebung am 5. März

    Daniel Caspary spricht im Mathaisemarkt-Festzelt

    Wochenlang herrschte Rätselraten in der Region, speziell in Schriesheim sogar Spannung: Wer wird Festredner der traditionellen Mittelstandskundgebung des Bundes der Selbstständigen (BdS) Baden-Württemberg auf dem Mathaisemarkt am 5. März? Gestern nun wurde dieses Geheimnis gelüftet: Es ist der CDU-Europaabgeordnete Daniel Caspary. Mit gut 1000 Besuchern gilt die... [mehr]

  • Schriesheim Willi Philipp gibt Leitung aus Gesundheitsgründen an seinen bisherigen Vize ab

    Dominik Morast neuer Ordnungsamts-Chef

    Neuer Chef des Ordnungsamtes der Stadt Schriesheim ist Dominik Morast. Der Gemeinderat wählte den bisherigen stellvertretenden Leiter der Behörde im nicht-öffentlichen Teil seiner Sitzung am Mittwochabend einstimmig zum Nachfolger von Willi Philipp. „Herr Philipp hat das Amt in Absprache mit mir aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt“,... [mehr]

  • Verständliche Enttäuschung

    Was lange währt, wird endlich gut – der Bund der Selbstständigen (BdS) Baden-Württemberg hat es geschafft, ein altes Sprichwort ins Gegenteil zu drehen. Nachdem die Öffentlichkeit in der Region monatelang vertröstet wurde, präsentierte er gestern für seine traditionsreiche Mathaisemarkt-Mittelstandskundgebung in Schriesheim als Festredner den... [mehr]

  • Schriesheim Errichtung kommunaler Häuser hat Folgen

    Verwaltung prüft Gründung einer Wohnungsgesellschaft

    Die Behandlung der Thematik erfolgte bislang vertraulich. Doch auf Grund der Vorschrift, wonach Themen, die im nicht-öffentlichen Teil einer Gemeinderatssitzung behandelt worden sind, in der darauf folgenden Sitzung veröffentlicht werden müssen, wurde es am Mittwochabend doch bekannt: Die Stadt Schriesheim prüft derzeit die Gründung einer eigenen kommunalen... [mehr]

  • Schriesheim Grundsätzliches Ja zu Neubebauung des Grundstücks Ladenburger Straße 7

    Willkommener Wohnraum

    In der Ladenburger Straße 7 neben dem Ärztehaus geht es endlich voran: Der Gemeinderat stimmte in seiner jüngsten Sitzung zu, den Planentwurf für die drei Neubauten mit maximal 20 Wohneinheiten offen zu legen. Das heißt, dass Anregungen und Einwände dazu abgegeben werden können und der Gemeinderat darüber dann befinden muss. Alle Wohnungen sind Mietwohnungen.... [mehr]

Schwetzingen

  • Jahresrechnung 2016 Positive Finanzbilanz / Kritik an zu später Vorlage des Abschlusses

    „Das darf auf keinen Fall mehr vorkommen“

    Der umfassendste Tagesordnungspunkt der Gemeinderatssitzung vom Mittwoch drehte sich eigentlich um den berühmten „Schnee von gestern“, wie es Stadtrat Dr. Hans-Joachim Förster (CDU) formulierte. Denn die – insgesamt sehr positive – Jahresrechnung 2016 hätte normalerweise schon vor einem halben Jahr präsentiert werden sollen. Aber aufgrund von... [mehr]

  • Einbruchsschutz Schwetzingen hat als eine von 13 Städten Fördermittel für Präventionskampagne bekommen / Gesamtpaket vorgestellt

    Bürger zu Wachsamkeit anregen

    Ein Wohnungseinbruch ist für viele Menschen ein großer Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verlorengegangene Sicherheitsgefühl und das unangenehme Empfinden, dass ein Fremder in den eigenen vier Wänden gewesen ist, sind für die Betroffenen meist schlimmer als der rein materielle Schaden. Oft kommen auch noch schwerwiegende psychische Folgen dazu. Die... [mehr]

  • Theater am Puls Ibsens Politthriller ein Kassenschlager / „Fer umme“ zur Sonntagsvorstellung

    Freikarten für „Volksfeind“

    „Der Volksfeind“ ist eines der begehrtesten Stücke im Theater am Puls und zuletzt war es permanent ausverkauft. Unsere Zeitung verlost als „Gutsel“ für die Vorstellung am Sonntag, 4. Februar, 19 Uhr, dreimal zwei Freikarten. Über 130 Jahre ist Ibsens Volksfeind alt, doch es liest sich wie das Drehbuch zu einem Politthriller aus unserer Zeit: ein neu... [mehr]

  • Geschäftsleben „Leger Concept“ präsentiert eigenen Bereich für ausgefallene Trends für Ihn / Pfiffige Labels und Schmuck aus Miami

    Hier finden Männer Mode, die anzieht

    Drei Tage lang ist jetzt „Männertag“ bei „Leger Concept“! Mit einem „Grand Opening Event“ weihten gestern Abend Ines und Jérôme Schramm mit ihrem Team den neuen Bereich für Herrenmode in ihren Boutiqueräumen in der Carl-Theodor-Straße 11 ein. So herrlich erfrischend wie „Leger Concept“ seit Jahren Damenmode vorstellt, so modern präsentiert sich... [mehr]

  • SPD Ortsvereine diskutieren / Ehrenamt mehr würdigen

    Kindertagesstätten sind ein Schlüssel zur Integration

    Vertreter der SPD aus den Gemeinden Schwetzingen, Brühl, Ketsch, Oftersheim, Plankstadt und Eppelheim waren der Einladung vom Landtagsabgeordneten Daniel Born zum Fachgespräch gefolgt und trafen sich in der Schwetzinger Awo-Begegnungsstätte. „Gelingende Integration schafft nur, wer Bildung, Arbeit und Wohnen für alle hier Lebenden im Blick hat“, zeigte sich... [mehr]

  • Gemeinderat Nachrückerin verpflichtet / Pitsch kritisiert Freiwähler

    Rita Erny zurück im Rat

    „Herzlichen willkommen zurück“, so begrüßte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl die neue CDU-Gemeinderätin Rita Erny. Denn die Nachrückerin für den zum Jahresende 2017 aus dem Gemeinderat ausgeschiedenen Andreas Muth gehörte bereits von 2013 bis 2014 dem Gremium an. Mit dem Wechsel einhergehend wurden auch die Ausschüsse und sonstigen Gremien neu besetzt.... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    BdS empfängt Prinzenpaar

    Weil die vom Bund der Selbstständigen (BdS) Seckenheim gestiftete und jedes Jahr um einen weiteren Namen ergänzte Prinzessinnenkette längst zu lang, zu schwer und damit „untragbar“ geworden wäre, empfängt der BdS schon seit einigen Jahren „Zabbe“-Elferrat und Regentschaft am Schmutzigen Donnerstag. Nachdem bisher Dieter Weinle und Salvatore Jaci, beide... [mehr]

  • Seckenheim 35. Fasnachtertreffen der VR Bank Rhein-Neckar / Größte Zusammenkunft der Karnevalisten aus Nordbaden

    Närrische Elite zu Gast im Schloss

    Solch eine Ansammlung närrischer Hoheiten sieht man in der Region selten: Zur 35. Bankfasnacht hatten sich Abordnungen von Kälble, Kummetstolle, Ratze, Grumbe, Feuerio, Pilwe, Lallehaag, Narrebloos, Aulaner, Ex-Prinzen, CC Waldhof, Spargelstecher, Löwenjäger, Grokageli, Mannheimer Traditionscorps, Neckarstädter Narrengilde, Gowe, Schlabbmäuler und sogar die... [mehr]

Sonderthemen

  • „Beste Lage, beste Kundenfrequenz – absolut richtige Entscheidung“

    Die Beziehung von Hans-Peter Rasing zum Mannheimer Wochenmarkt ist eine echte Erfolgsgeschichte. Vor gut fünf Jahren begann er sein Geschäft mit einem Verkaufsstand auf dem Hauptmarkt; mittlerweile hat er 14 Mitarbeiter und verkauft seine selbstgemachten Backwaren nicht nur dienstags, donnerstags und samstags auf dem Mannheimer Hauptmarkt in G 1, sondern auch... [mehr]

  • „Beste Lage, beste Kundenfrequenz – absolut richtige Entscheidung“

    Die Beziehung von Hans-Peter Rasing zum Mannheimer Wochenmarkt ist eine echte Erfolgsgeschichte. Vor gut fünf Jahren begann er sein Geschäft mit einem Verkaufsstand auf dem Hauptmarkt; mittlerweile hat er 14 Mitarbeiter und verkauft seine selbstgemachten Backwaren nicht nur dienstags, donnerstags und samstags auf dem Mannheimer Hauptmarkt in G 1, sondern auch... [mehr]

  • Leckereien zur fünften Jahreszeit

    Erst in heißem Fett gebacken, dann in Zucker gewälzt und am besten lauwarm verzehrt: Berliner, Mutzenmandeln (Rezept siehe unten), Scherben und Co. sind ein echter Genuss – und an den Karnevalstagen für jeden traditionsbewussten Narren ein kulinarisches Muss. Viele Regionen in Deutschland – ob dort nun Karneval, Fasching oder Fastnacht gefeiert wird – haben... [mehr]

  • Leckereien zur fünften Jahreszeit

    Erst in heißem Fett gebacken, dann in Zucker gewälzt und am besten lauwarm verzehrt: Berliner, Mutzenmandeln (Rezept siehe unten), Scherben und Co. sind ein echter Genuss – und an den Karnevalstagen für jeden traditionsbewussten Narren ein kulinarisches Muss. Viele Regionen in Deutschland – ob dort nun Karneval, Fasching oder Fastnacht gefeiert wird – haben... [mehr]

  • Mutzenmandeln

    Zutaten (ergibt 70 Stück) 125 g Butter, 150 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 EL Rosenwasser, 4 EL Rum, 2 Eier, 400 g Weizenmehl, 1 gehäufter TL Backpulver, 100 g gemahlene Mandeln, 75 g Marzipan, 1 Msp. abgeriebene Zitronenschale, 1 Prise Salz, 1 l Bratfett, 100 g Zucker, Puderzucker. Zubereitung Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Rosenwasser,... [mehr]

  • Mutzenmandeln

    Zutaten (ergibt 70 Stück) 125 g Butter, 150 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 EL Rosenwasser, 4 EL Rum, 2 Eier, 400 g Weizenmehl, 1 gehäufter TL Backpulver, 100 g gemahlene Mandeln, 75 g Marzipan, 1 Msp. abgeriebene Zitronenschale, 1 Prise Salz, 1 l Bratfett, 100 g Zucker, Puderzucker. Zubereitung Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Rosenwasser,... [mehr]

  • Vogelstang: Immer frische Ware erhältlich

    In Vogelstang, im östlichen Teil von Mannheim, findet man auf dem Wochenmarkt immer mittwochs und freitags frische Waren von regionalen Beschickern. Der Weg zum Einkauf lohnt sich gerade am Markttag doppelt, denn mit seiner zentralen Lage am Marktplatz neben der Freizeitstätte des Bürgervereins Vogelstang und direkt am Einkaufszentrum kann man den Marktbesuch... [mehr]

  • Vogelstang: Immer frische Ware erhältlich

    In Vogelstang, im östlichen Teil von Mannheim, findet man auf dem Wochenmarkt immer mittwochs und freitags frische Waren von regionalen Beschickern. Der Weg zum Einkauf lohnt sich gerade am Markttag doppelt, denn mit seiner zentralen Lage am Marktplatz neben der Freizeitstätte des Bürgervereins Vogelstang und direkt am Einkaufszentrum kann man den Marktbesuch... [mehr]

Speyer

  • Ausstellung Peter Wilking zeigt im Art2-Kunstraum bei „Fotografie Speyer“ Motive aus der Domstadt

    Reiz der Kontraste ausgespielt

    Eine in technischer Ausführung variantenreiche und schon daher bemerkenswerte Fotoschau bietet der Art2-Kunstraum von Peter Wilking in einer neuen Ausstellung, die am morgigen Samstag um 11 Uhr im Kornmarkt eröffnet wird. Neben den unterschiedlichen Techniken überzeugen die Fotoarbeiten durch eine außergewöhnliche Qualität, die das professionelle Können des... [mehr]

  • Literaturreihe Speyer.Lit Marion Poschmann liest aus ihrem aktuellen Roman „Die Kieferninseln“

    Von Eifersuchtstraum nach Japan getrieben

    Sie ist eine zarte, fast ätherische Erscheinung. Doch hinter dem sensiblen Habitus keimt ein hintergründiger Humor. Den lässt Marion Poschmann in ihren Roman „Die Kieferninseln“ durchaus einfließen; doch die entsprechenden Passagen beginnen erst richtig zu sprühen, wenn sie von der Autorin selbst vorgetragen werden. Wie jetzt in der Literarischen Reihe... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Kaiserslauterns neuer Trainer Michael Frontzeck ist sich des Ernsts der Situation bewusst, hat aber ein gutes Gefühl

    „Die Lage ist nicht lustig“

    Zum ersten Termin an der neuen Wirkungsstätte erschien Michael Frontzeck ganz in Schwarz. Das dunkle Outfit sollte aber keinesfalls Resignation beim neuen Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern symbolisieren. Vielmehr kündigte der 53-Jährige gestern bei seiner Vorstellung an, sich mit aller Kraft gegen den drohenden Absturz in die... [mehr]

  • Reaktionen Nicht nur DOSB-Boss Alfons Hörmann enttäuscht

    „Schlag ins Gesicht“

    Die Reaktionen auf das Urteil des Sportgerichtshofes CAS zu den gesperrten russischen Wintersportlern hat weltweit ein geteiltes Echo hervorgerufen. Für Alfons Hörmann (Bild), den Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), ist der CAS-Spruch „ leider einmal mehr ein Schlag ins Gesicht des sauberen Sports. Das ist ein höchst unbefriedigendes... [mehr]

  • Tennis In Australien steigt das Davis-Cup-Achtelfinale

    Becker-Effekt soll helfen

    Nur auf den abendlichen Mannschaftsausflug in den Escape Room verzichtete Boris Becker. Während ein Teil der deutschen Davis-Cup-Delegation mit Alexander Zverev an der Spitze eine Stunde Zeit hatte, um sich durch das Lösen verschiedener Rätsel aus einem geschlossenen Raum zu befreien, blieb der verantwortliche Herren-Chef des Deutschen Tennis Bundes lieber im... [mehr]

  • Eishockey

    DEB mit Sturm so gut wie einig

    Die Vertragsverlängerung von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm steht offenbar unmittelbar bevor. „Wir sind eigentlich mehr oder weniger durch. Aber die Unterschriften fehlen noch“, sagte Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) und bekräftigte noch einmal: „Noch vor Olympia soll es fix sein.“ Die Winterspiele in Pyeongchang beginnen... [mehr]

  • Ski Nordisch Bei den Olympischen Spielen könnte Skispringer Stephan Leyhe zum entscheidenden Mann im Team-Wettbewerb werden

    Ein Schweiger als X-Faktor

    Im Einzel hat Stephan Leyhe noch nie auf dem Podest gestanden, auch im Team durfte er erst einen Sieg bejubeln. Obwohl die Karriere des unscheinbaren Hessen nicht von überwältigendem Erfolg gezeichnet ist, könnte er in weniger als drei Wochen schon Skisprung-Olympiasieger sein. Leyhe wird in einem starken deutschen Team um den Gesamtweltcup-Führenden Richard... [mehr]

  • Doping Internationaler Sportgerichtshof hebt Sperren gegen 28 russische Wintersportler auf / Olympia-Start aber nur auf Einladung

    Freispruch aus Mangel an Beweisen

    Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat gestern alle Doping-Sanktionen gegen 28 russische Wintersportler aufgehoben. Elf weitere Sportler bleiben von den Spielen in Pyeongchang ausgeschlossen, ihre lebenslangen Sperren für Olympia sind aber ebenfalls ungültig. Wie lautet das Urteil des CAS? Und wie die Begründung? Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat... [mehr]

  • Fußball Peter Stögers emotionale Rückkehr zur alten Liebe Köln / Dortmunds neuer Trainer heute Abend im Blickpunkt

    Mit ein bisschen Unbehagen

    Es wird emotional werden und wahrscheinlich auch ein wenig rührselig. Es wird Umarmungen geben, die Fans des 1. FC Köln werden in Erinnerungen schwelgen oder sich über das ungewohnte Bild von Peter Stöger mit gelb-schwarzer Baseball-Cap ärgern. Doch FC-Geschäftsführer Armin Veh hat vor Stögers Rückkehr zu seiner alten und immer noch währenden Liebe eines... [mehr]

  • Formel 1 Rennserie will mehr Zuschauer erreichen

    Start nach hinten verlegt

    Die Formel 1 hat ihre Startzeiten geändert. In der aktuellen Saison beginnen die 21 Wettrennen immer um zehn nach und nicht wie bisher zur vollen Stunde. In Europa starten die meisten Grand Prix jetzt zudem rund eine Stunde später – um 15.10 Uhr. Das teilten die Organisatoren der Rennserie mit. Auch das Rennen in Brasilien beginnt nun um 15.10 Uhr (Ortszeit). Die... [mehr]

  • Olympia Vorfreude auf die Winterspiele wächst / Athletendörfer feierlich eröffnet

    Südkorea putzt sich heraus

    Mit der offiziellen Eröffnung der olympischen Dörfer für die Winterspiele in Pyeongchang wurde es für die Organisatoren ernst. Wenn am Freitag nächster Woche die Spiele in einer eher abgelegenen Bergregion im Nordosten von Südkorea eröffnet werden, muss alles wie ein präzises Uhrwerk laufen. Doch am Donnerstag gab es bei der Eröffnungszeremonie für die... [mehr]

Stadtteile

  • Bürger früher einbeziehen

    Bürgernähe ist ein Begriff, den Politiker immer wieder gerne im Munde führen. Doch die Realität sieht oft anders aus. Diesen Eindruck kann man auch in Bezug auf die geplanten Hochwasserschutz- und Dammsanierungsarbeiten am Rheinufer gewinnen. Vor allem die Anwohner sind in großer Sorge. Sie treibt die Frage um, ob der Damm durch Baumfällungen erst recht an... [mehr]

  • Innenstadt

    Rechtliche Betreuung

    Der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) sucht Ehrenamtliche, die Interesse haben, eine rechtliche Betreuung für einen anderen Menschen zu führen. „Es handelt sich um Menschen, die aufgrund einer seelischen, geistigen oder körperlichen Behinderung nicht in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln“, schreiben die... [mehr]

  • Neckarstadt CDU will Räume für förderbedürftige Kinder

    Schule möchte wachsen

    In der Hans-Zulliger-Schule in der Mittelstraße stehen bei Erziehung und Unterricht die ganzheitliche Förderung des einzelnen Kindes und der Schülergruppen im Vordergrund. Das schreibt die CDU in einer Pressemeldung. Darüber haben sich CDU-Stadtrat Konrad Schlichter sowie die Bezirksbeiräte Christian Stalf und Karin Urbansky bei einem Besuch der Schule in der... [mehr]

  • Herzogenried Versammlung für junge Mannheimer

    Was Kinder von der Stadt erwarten

    Kinder und Jugendliche aus Mannheim sind zur Mitsprache aufgerufen: Die Kinder- und Jugendbeteiligung des „68DEINS! Kinder- und Jugendbüros“ veranstaltet eine Stadtteilversammlung für Kinder und Jugendliche aus Herzogenried, Wohlgelegen und Turley. Die Mitarbeiter des Büros treffen sich vorab in verschiedenen Kinder- und Jugendforen, sie stehen in Kontakt mit... [mehr]

Südwest

  • Prozess Wegen rechtsextremer Internetplattform vor Gericht

    Angeklagte kooperiert mit Justiz

    Im Staatsschutz-Prozess gegen vier Betreiber der verbotenen rechtsextremen Internet-Plattform „Altermedia Deutschland“ haben die Verteidiger gestern vor dem fünften Strafsenat des Stuttgarter Oberlandesgerichts ihre Plädoyers gehalten und Freisprüche beziehungsweise Bewährungsstrafen für die Angeklagten gefordert. Den beiden Hauptangeklagten, dem... [mehr]

  • Justiz Richter kritisiert Integrationsministerin Spiegel

    Brocker lehnt Gespräch ab

    Der höchste Richter von Rheinland-Pfalz hat ein Gesprächsangebot der von ihm kritisierten Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) ausgeschlagen. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Koblenz teilte gestern mit, dass Spiegels Büro den Präsidenten von OVG und Verfassungsgerichtshof (VGH), Lars Brocker, am kommenden Montag zu einem Gespräch gebeten habe. Brocker... [mehr]

  • Prozess Angeklagte töteten Restaurantbetreiberin heimtückisch aus Geldnot / Mehrere Rippen durch Tritte gebrochen

    Männer zu lebenslanger Haft verurteilt

    Zwei Jahre nach dem über Monate rätselhaften Raubmord im Restaurant „Asien-Perle“ in Backnang sind gestern zwei Männer zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Stuttgart ist überzeugt, dass die heute 43 und 46 Jahre alten Trockenbauer die Seniorchefin des Lokals in der Nacht zum 4. März 2016 heimtückisch und aus Geldnot getötet haben. Ein... [mehr]

  • Urteil Verwaltungsgericht entscheidet im Eilverfahren

    Mauss darf Identitäten behalten

    Der frühere Geheimagent Werner Mauss muss seine Tarnidentitäten einem Gerichtsbeschluss zufolge nicht an das Bundeskriminalamt (BKA) zurückgeben. Mauss sei nie in das BKA-Zeugenschutzprogramm aufgenommen worden, also könne das BKA sich nun nicht auf Vorschriften des Zeugenschutzharmonisierungsgesetzes berufen, entschied das Verwaltungsgericht Wiesbaden in einem... [mehr]

  • Landtag Opposition fordert im Innenausschuss Aufklärung über Beschuldigungen gegen den Oppenheimer Bürgermeister Marcus Held

    Vorwürfe verschärfen sich

    Der rheinland-pfälzische Innenminister und SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz will die Affäre um den Oppenheimer Stadtbürgermeister Marcus Held erst nach Abschluss der Ermittlungen bewerten. Hinsichtlich der Vorwürfe von Untreue und Bestechlichkeit gelte bislang die Unschuldsvermutung, sagte Lewentz gestern im Innenausschuss des Landtags in Mainz. „Die... [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball Trainer des SV Sandhausen hat großen Anteil daran, dass der Zweitligist ins Rampenlicht gerückt ist

    Kocak – der Erfolgsfaktor

    Nein, einrahmen wird sich Kenan Kocak die aktuelle Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga nicht. Dabei wäre es durchaus eine Überlegung wert, denn sein SV Sandhausen steht nach zuletzt zehn Punkten aus vier Spielen auf Platz vier, nur vier Zähler hinter dem Relegationsplatz. „Es interessiert uns nicht, ob jetzt ein Spitzenspiel ansteht oder ob uns irgendein Trainer... [mehr]

Vermischtes

  • Wetter Heute selbst im Flachland Schnee möglich

    Es wird spürbar kälter

    Glitzernde Eiskristalle und eine weiße Schneedecke – das gab es in diesem Winter bisher fast ausschließlich im Bergland. Doch in der kommenden Woche könnte sich der Winter auch im deutschen Flachland ausbreiten, prognostizieren die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Zunächst allerdings sorgt das Tief „Kari“ weiterhin für nass-kalte Witterung... [mehr]

  • Gesellschaft Londoner Museum bietet mit Bällebad und Lach-Yoga besondere Erholung

    Glücksgefühl statt Kunstgenuss

    Das Glück liegt versteckt im Untergeschoss am Ende des kahlen, neonbeleuchteten Ganges. Erst ein kleines gelbes Schild zeigt den Besuchern, dass sie sich auf dem richtigen Weg befinden. Hier, in dem modernen Gebäude im Londoner Stadtteil Camden, wo täglich Tausende Touristen durch die Straßen wuseln, befindet sich das weltweit einzige Museum des Glücks. Zur... [mehr]

  • Frankreich 25 weitere Fälle mit Säuglingen seit 2006

    Mehr Salmonellen entdeckt

    In der Krise um Salmonellen in einer französischen Babymilchpulver-Fabrik haben Experten einen Zusammenhang mit weiteren Fällen aus den vorherigen Jahren festgestellt. In der Zeit von 2006 bis 2016 waren 25 Säuglinge an Salmonellose erkrankt, wie das Pariser Pasteur-Institut gestern bekanntgab. Die Krankheitserreger gehörten zum selben Bakterienstamm, der im... [mehr]

  • Mond leuchtet blutrot über der Akropolis

    Viele Mondgucker konnten den Vollmond in der vergangenen Nacht besonders groß und hell sehen. Supermond nennt sich das Phänomen, bei dem der Mond der Erde besonders nah ist. Unser Bild zeigt den Erdtrabanten, wie er in der Dämmerung blutrot hinter dem Parthenon auf der Athener Akropolis am Himmel steht. In Deutschland war die Sicht dem Deutschem Wetterdienst... [mehr]

  • Missbrauchs-Debatte Konsequenzen bei Dreharbeiten

    Schweiger engagiert Vertrauensleute

    Für Schauspieler und Filmproduzent Til Schweiger (54, Bild) steht fest, dass die Diskussion um sexuelle Gewalt in der Film- und Fernsehbranche Konsequenzen haben muss. Bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film soll es zwei Vertrauenspersonen geben, an die sich Crewmitglieder bei sexuellen Belästigungen wenden können. „Jeder, dem so etwas widerfährt, ist sein... [mehr]

  • Leichenfund Polizei sucht im Darmstädter Fall nach Motiv

    Tödlicher Streit unter Nachbarn?

    Die beiden Toten aus der Wohnsiedlung in der Nähe des Darmstädter Hauptbahnhofs waren Nachbarn. „Es sieht so aus, als ob irgendeine Art von Nachbarschaftsstreit das Motiv war“, sagte gestern Oberstaatsanwalt Robert Hartmann. Der 45 Jahre alte Mann soll ersten Ermittlungen zufolge die Frau (50) am Mittwochmorgen erschossen und anschließend sich selbst getötet... [mehr]

  • Studie Thesen zu Lügenpresse und gesteuerter Berichterstattung finden weniger Anhänger

    Vertrauen in Zeitungen steigt

    Die Lügenpresse-Hysterie ebbt einer Studie zufolge ab. Das liege unter anderem an der Debatte über die Arbeitsweise von Journalisten, sagte Nikolaus Jackob, Mitglied einer Forschergruppe der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, die das Medienvertrauen langfristig untersucht. „Durch die Diskussion haben Journalisten immer häufiger angeboten, ihre Arbeit zu... [mehr]

  • Studie Forscher aus Alaska stellen höheren Energiebedarf fest / Nur wenig Tiere fangen genug Robben, um satt zu werden

    Viele Eisbären bleiben hungrig

    Sie wirken wie riesige Kraftpakete – und dennoch werden manche Eisbären nicht mehr richtig satt. Die Tiere haben einen höheren Energiebedarf als bisher angenommen und wenig Jagderfolg, berichten US-Forscher im Fachmagazin „Science“. Die Wissenschaftler hatten Eisbärweibchen im Polarmeer über Tage hinweg beobachtet und deren Stoffwechsel analysiert. Dabei... [mehr]

  • Royals Zu Besuch bei der norwegischen Königsfamilie

    William und Kate in Oslo

    Große Aufgabe für die 14-jährige norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra: Beim Besuch von Prinz William und seiner Frau Kate hat sie gestern einen Programmpunkt fast allein geschmissen. Sie führte das britische Paar durch einen nach ihr benannten Skulpturenpark in Oslo – quasi von Nummer zwei in der Thronfolge zu Nummer zwei in der Thronfolge. Denn sowohl... [mehr]

VfR Mannheim

  • Fußball

    VfR präsentiert sich in Torlaune

    Nach den beiden 1:3-Niederlagen gegen die Regionalligisten Wormatia Worms und Astoria Walldorf hat der VfR Mannheim sein drittes Vorbereitungsspiel für sich entschieden. Gegen den Oberligisten FC Astoria Walldorf II gewannen die Rasenspieler klar mit 5:1 (2:0). Über die gesamte Spielzeit boten beide Mannschaften eine temporeiche Partie. Die besseren Chancen hatte... [mehr]

Viernheim

  • Fußball Jugendmannschaften des TSV Amicitia Viernheim fahren zur Hallenkreismeisterschaft nach Mannheim

    Blaugrüner Nachwuchs mit Ehrgeiz bei der Sache

    Am bevorstehenden Wochenende finden die Finalturniere um die Hallenkreismeisterschaft statt. Und der TSV Amicitia ist in allen vier Wettbewerben vertreten und spielt bei den D- bis A-Junioren um den Titel mit. Zum Auftakt stehen sich am kommenden Samstag in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Mannheim die besten C-Junioren-Mannschaften im Kreis... [mehr]

  • Ringen Athleten des SRC Viernheim erkämpfen sich fünf Medaillen bei den Landesmeisterschaften im Freistil

    Brüderpaar trumpft bei Wettkampf auf

    Der SRC Viernheim trat mit acht Jugendlichen und vier Erwachsenen bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Freistil an. Veranstaltet wurde die Meisterschaft vom AV Reilingen. Insgesamt nahmen 231 Ringer aus 24 Vereinen teil – der SRC belegte in der Vereinswertung einen guten zehnten Platz. Die Kämpfe fanden auf fünf Matten statt. Die Sportler aus ganz... [mehr]

  • Kooperationsgemeinschaft Informationsveranstaltung für künftige Notfallseelsorger / Ausbildung beginnt im März

    Erste Hilfe für die Seele

    Ein plötzlicher Tod, ein schwerer Unfall, ein Suizid können jeden treffen. Rettungsdienste, Polizei und Feuerwehr sind zur Stelle und helfen. Doch Menschen werden bei Unfällen nicht nur am Körper, sondern auch in der Seele verletzt. Wenn die Rettungsdienste gehen, sind Personen, die gerade einen Schicksalsschlag erlitten haben, oft allein und hilflos. Hier setzt... [mehr]

  • SRC 1896 Lampertheimer Mundartgruppe Schlappschnuut präsentiert das Stück am 28. April im Viernheimer Bürgerhaus

    Großes Theater um Komödie „Wiwa Los Wegas“

    Dem Stemm- und Ringclub, einem der traditionsreichsten Sportvereine Viernheims, steht großes Theater ins Haus. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, als im Pigeon „Candlelight und Liebestöter“ präsentiert wurde, folgt am Samstag, 28. April, das Mundartstück „Wiwa Los Wegas“. Diesmal werden die Akteure des Lampertheimer Schlappschnuut-Theaters allerdings im... [mehr]

  • Polizeikontrollen Rund um den Straßenverkehr in der Stadt

    Kennzeichen gehören nicht zum Auto

    Alles rund um den Straßenverkehr haben Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim gestern im Stadtgebiet Viernheim kontrolliert. Bei einer Geschwindigkeitsmessung im Bereich des Kindergartens in der Nibelungenstraße überprüften die Ordnungshüter zwischen 9.20 und 9.50 Uhr – 42 Fahrzeuge. „Erfreulicherweise haben sich alle an die Höchstgeschwindigkeit... [mehr]

  • Fröbelschule Mitglieder des Fördervereins ziehen Bilanz

    Musik spielt eine große Rolle

    Die alljährlich stattfindende Mitgliederversammlung des Fördervereins der Fröbelschule ging auch diesmal wieder recht zügig über die Bühne. Auf der Tagesordnung standen die Berichte der Ersten Vorsitzenden und des Kassenwarts sowie der Bericht der Kassenprüfer. In die Schulaula waren aber nur wenige der aktuell insgesamt 114 Mitglieder gekommen. Der offizielle... [mehr]

  • Krabbelgruppe Johannesbärchen feiern Faschingsparty

    Zeit zum Verkleiden

    Die Treffen der Krabbelgruppe Johannesbärchen im Pfarr- und Jugendheim an der Marienkirche zeichnen sich durch ihr buntes Treiben aus. Gemeinsam singen und spielen die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern. Die Johannesbärchen sind ein offenes, kostenfreies Gemeindeangebot der Pfarrei Johannes XXIII., das sich an Kinder vor dem Kindergartenalter und deren Eltern... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Bezirksbeirat sieht die Idee eines See-Restaurants überwiegend positiv / Die anliegenden Bewohner sind skeptisch

    „Lasst uns bitte die Natur“

    So voll besetzt waren die Zuschauerränge lange nicht bei einer Bezirksbeiratssitzung auf der Vogelstang. Die Idee der Firma 3 C Property Partners GmbH, am oberen Vogelstangsee einen gastronomischen Betrieb anzusiedeln, rief großes Interesse hervor. Doch während die Stadtspitze und der Fachbereich Wirtschafts- und Strukturförderung der Idee eines Café-Restaurants... [mehr]

  • Vogelstang Die Zweifler alias Michael Angierski und Elmar Thüner eröffnen mit ihrem Kabarettprogramm „Es kommt darauf an“ die Nachtcafé-Saison

    Zielsichere Pointen mitten aus dem Leben

    „Ohne Sie, dauert das Programm länger. Außerdem wäre es unnötig, dieses vorzutragen, denn wir kennen das Programm ja schon“ – ohne große Umschweife sitzt das Publikum bei den beiden Zweiflern inmitten des Geschehens. Mit ihrem 37. Programm haben die beiden Kabarettisten Michael Angierski und Elmar Thüner zielsicher den Nerv der Besucher bei der Eröffnung... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Sportliche Kleidung und tolle Stimmung bei der Joggingsitzung des Carneval Clubs im Franziskussaal

    „Raketen“ steigen für tolle Leistungen

    Topfit zeigten sich die Narren des Carneval Club Waldhof (CCW) bei ihrer ersten Joggingsitzung im Franziskussaal. Schon beim Eröffnungslied der CCW-Tontauben klatschten die Besucher, die nicht nur vom Waldhof kamen, lautstark im Takt mit. Ziemlich rasch hatten die Sänger und auch CCW-Musikus Markus März den Saal mit einer Schunkelrunde in närrische Stimmung... [mehr]

  • Waldhof Stratmann und Noethen bei Kulturtagen dabei

    Bodo Bach ausverkauft

    Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 mit knapp 1000 Besuchern gehen die Kulturtage Waldhof am 16. Februar in eine neue Runde: Der Abend mit Comedien Bodo Bach und seinem neuen Programm „Pechgehabt“ ist seit Monaten ausverkauft. „Das Programm für 2018 bietet wieder für alle Kulturinteressierten etwas an“, berichtet Organisator Uwe Grundei. So stehen am 6. Juni... [mehr]

  • Gartenstadt Gospel-Chor „Power People“ zeigt beim Neujahrskonzert in der Erlöserkirche sein stimmliches Können

    Lebensfreude steckt die Zuhörer an

    Manche Menschen, so traurig das klingt, erleben in der eigenen Familie kaum Geborgenheit. Doch als freies soziales Wesen kann sich der Mensch auf die Suche nach Heimeligkeit begeben. „Man hat einen Freundeskreis, Kollegen, vielleicht eine Partnerin“, zählte Moderator Gerd Winter in der alt-katholischen Erlöserkirche auf. Um aus der Gemeinschaft neue Kraft zu... [mehr]

  • Blumenau Siedler feiern Fasnacht in St. Michael

    Tanzen und Schunkeln

    „Blume-nau, Blume-nau, Blume-nau“: Sie haben ihren eigenen Ruf an Fasnacht, die Siedler im kleinen nördlichen Stadtteil Blumenau. Schon vor dem Gemeindehaus von St. Michael war das Lachen der Gäste im Saal zu hören. Die gute Stimmung zog sich durch die ganze Abendveranstaltung. Die Gruppe „Gegenwind“ spielte unentwegt und lud die närrischen Siedler zum... [mehr]

  • Gartenstadt Am Friedhof entsteht bis zum Spätsommer das Café Waldpforte mit zwei Gasträumen / Schies-Stiftung finanziert das Projekt

    Viel Holz und freie Sicht in den Wald

    Lange gab es nur Gerüchte, jetzt haben die Arbeiten für alle sichtbar begonnen: Am Eingang zum Waldfriedhof in der Gartenstadt entsteht derzeit das Café Waldpforte, das die Schies-Stiftung finanziert. Mäzen Karlheinz Schies und Architekt Andreas Kaupp informierten bei der jüngsten Bezirksbeiratssitzung erstmals öffentlich über die Pläne. „Das Café... [mehr]

Welt und Wissen

  • Demonstrationen Politikwissenschaftler Kenan Engin glaubt nicht an eine Entspannung der Lage hierzulande, solange der Konflikt im Nahen Osten anhält

    „Kurden in Deutschland fühlen sich machtlos und frustriert“

    Der Politikwissenschaftler Kenan Engin glaubt, dass das Verbot von Symbolen des Kurden-Führers Abdullah Öcalan die Situation bei Kurden-Demonstrationen zusätzlich anheizt. Herr Engin, wie ist es zu erklären, dass sich Konflikte wie der türkische Angriff auf Afrin jetzt auch in Deutschland entladen? Kenan Engin: Viele Kurden, die in Deutschland leben, kommen aus... [mehr]

  • Linke tragen Schals gegen Türkei

    Mit traditionellen kurdischen Schals in rot-grün-gelber Farbe haben einige Abgeordnete der Linksfraktion im Bundestag gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. „Die türkische Armee tötet die Zivilbevölkerung in Afrin, Angela Merkel schweigt“, sagte Linke-Chefin Katja Kipping gestern. Die Linke hatte eine Aktuelle Stunde zum Thema... [mehr]

  • Kurden Am 10. Februar startet in Mannheim ein Demonstrationszug für den in der Türkei inhaftierten PKK-Führer Abdullah Öcalan / Polizei verschickt Informationsschreiben

    Protestmarsch unter verbotener Flagge

    Für die Kurden ist das Bild von Abdullah Öcalan ein Symbol des Widerstands, türkische Nationalisten sehen darin eine Provokation. Auch beim Kurdenmarsch könnte es deshalb zu Konflikten kommen. Krieg überschattet den diesjährigen Kurdenmarsch: der türkische Angriff auf die kurdische Stadt Afrin in Syrien. Und auch die Kurden-Demonstration in Köln, die... [mehr]

Wirtschaft

  • Kapitalmarkt Unternehmen verliert 40 Prozent seines Börsenwerts

    Abstieg aus US-Leitindex Dow Jones droht

    Es gab Zeiten, da war General Electric einer der wertvollsten Konzerne der Welt. Das ist mittlerweile vorbei. Im vergangenen Jahr hat GE 40 Prozent seines Börsenwerts verloren – so viel wie kein anderes Unternehmen im US-Aktienindex Dow Jones, der mit dem deutschen Leitindex Dax vergleichbar ist. Ein düsteres Bild malt John Inch, Analyst bei der Deutschen Bank.... [mehr]

  • Deutsche Bank Institut muss heute dritten Verlust in Folge verkünden / Es fehlt an einer erfolgversprechenden Strategie

    Druck auf John Cryan wächst

    John Cryan hat auf die Reise zum Weltwirtschaftsforum nach Davos verzichtet. Obwohl manche das Treffen als Pflichttermin für den ersten Mann der Deutschen Bank betrachten. Also wird spekuliert: Muss der Brite vor der Vorlage der Jahreszahlen am 2. Februar noch Hausaufgaben machen? Vor allem darf er sich mit neuem Ärger herumschlagen: Dass die Bank trotz des... [mehr]

  • Automobil Alternative Antriebe europaweit wenig gefragt

    E-Autos noch in der Nische

    Trotz Diesel-Debatte und wachsendem Umweltbewusstsein spielen Autos mit alternativen Antrieben in Europa weiterhin eine untergeordnete Rolle. Zwar stieg der Absatz von Elektroautos und Hybridwagen 2017 in der Europäischen Union um rund 40 Prozent auf knapp 853 000 Fahrzeuge. Das sei aber nur ein Anteil von weniger als sechs Prozent des gesamten Automarktes, teilte... [mehr]

  • Tarifkonflikt Streikwelle in der Metall- und Elektroindustrie erreicht den Höhepunkt

    IG Metall mobilisiert Massen

    Leere Hallen und Büros, dafür viele Menschen bei den Kundgebungen vor den Werkstoren – auch gestern stand bei etlichen Unternehmen im Land die Produktion still. Heute, dem letzten Tag der dreitägigen Warnstreikwelle der IG Metall, erwartet die Gewerkschaft bundesweit eine Rekordbeteiligung von bis zu 300 000 Metallern. Es soll vor allem die Autobauer treffen:... [mehr]

  • Lufthansa Flugzeuge erhalten moderneres Design

    Kranich trägt künftig Weiß

    In den sozialen Medien war das Interesse am neuen Erscheinungsbild der Lufthansa schon sehr groß – jetzt hat die Fluggesellschaft erste Blicke auf das neue Design freigegeben. In der neuen Ausgabe des Bordmagazins ist seit gestern eine Boeing 747-8 im neuen Kleid zu sehen, das auf die bisherigen Begleitfarben Grau (an der Flügelunterseite und den Triebwerken) und... [mehr]

  • Lebensmittel Discounter kennzeichnet Fleischprodukte

    Lidl startet Logo zur Tierhaltung

    Der Discounter Lidl will künftig den Verbrauchern bei Frischfleisch schon auf den ersten Blick Auskunft über die Qualität der Tierhaltung geben. Von April an kennzeichnet der Billiganbieter deshalb alle Frischfleischprodukte seiner Eigenmarken – egal ob Schwein, Rind, Pute oder Hähnchen – mit einem leicht verständlichen „Haltungskompass“, wie er gestern... [mehr]

  • Unilever Gewinn legt trotz verhaltener Nachfrage stark zu

    Sparkurs zahlt sich aus

    Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever hat trotz Preisschlachten und einer verhaltenen Nachfrage in wichtigen Märkten wie Europa und Nordamerika 2017 weiter zugelegt. Unter dem Strich stieg der Gewinn dank kräftiger Einsparungen um knapp 17 Prozent auf gut sechs Milliarden Euro, wie der Hersteller von Dove-Seife, Magnum-Eis und Lipton-Tee... [mehr]

  • Pharma Nach nur wenigen Monaten geht Claudio Albrecht – ihm folgt Peter Goldschmidt nach

    Stada tauscht erneut Chef aus

    Der Arzneimittelhersteller Stada beruft nach nur wenigen Monaten einen neuen Konzernchef. Peter Goldschmidt (Bild) löst zum 1. September den amtierenden Stada-Chef Claudio Albrecht ab, teilte das Unternehmen gestern mit. Albrecht war von vornerein als Übergangschef angetreten, aber erst seit Ende September 2017 an der Spitze. Erst jüngst hatte er bei Stada... [mehr]

Zeitzeichen

  • Tag des Igels

    Was haben das Christentum, Crêpes und Igel gemeinsam? Was sich wie der Beginn eines üblen Kalauers anhört, ist vielmehr die Beschreibung des heutigen Megafeiertages: Mariä Lichtmess, der Tag des Igels und sogar das französische Eierkuchenfest „La Chandeleur“ werden heute begangen. Niedliche, stachelige Igel und wohlschmeckende, kalorienreiche Crêpes sind... [mehr]

Zwingenberg

  • Freizeit-Tipp Das Programm der Spielerei Bergstraße für den Monat Februar

    Ausflug zu den Siedlern von Catan geplant

    Nach dem großen Andrang beim Besuch des Amigo-Verlags im vergangenen Jahr bietet die Spielerei Bergstraße auch in diesem Jahr wieder die Besichtigung eines Spiele-Verlags an. Am 23. Februar ist die Spielerei beim Kosmos-Verlag in Stuttgart eingeladen. Dieses traditionsreiche Unternehmen hat unter anderem den Spiele-Klassiker „Die Siedler von Catan“ wie auch... [mehr]

  • TuS Zwingenberg Schwarzgurt-Träger legte Prüfung zum 5. Dan ab / Kampfsport-Abteilung feiert in diesem Jahr 40. Geburtstag

    Clemenz Keinz ist ein Meister des Karate

    Clemenz Keinz, einer der Trainer der Karate-Abteilung des TuS Zwingenberg, ist seit wenigen Wochen Träger des 5. Dan. Der Kampfsportler, der bereits seit vielen Jahren zu den Schwarzgurt-Trägern und zu den Meistern des Karate gehört, erreichte damit nach fünf Jahren Vorbereitungszeit die nächsthöhere Ausbildungsstufe. In Kelkheim legte das Mitglied des Turn-... [mehr]

  • Hähnlein

    Flohmarkt in der Reithalle

    Der Reit- und Fahrverein Alsbach-Hähnlein lädt für den 11. März, Sonntag, zu einem Reiterflohmarkt ein. Wie Kerstin Opper mitteilt, findet die Veranstaltung im Zeitraum von 10 bis 14 Uhr (Aufbau ab 9 Uhr) in der Reithalle statt (Weilerstraße, unweit des Hähnleiner Sportplatzes). Wer bei diesem Flohmarkt etwas verkaufen möchte, der muss sich bei Kerstin Opper... [mehr]

  • Kultur Die vierköpfige Band erhielt für ihre musikalische Weltreise im Theater Mobile viel Beifall

    Travellers durften ohne Zugabe nicht abreisen

    Was könnte es Besseres geben, als an einem dieser neblig-grauen und nasskalten Samstagabende eines besonders langen und dunklen Winters eine musikalische Reise um die Welt anzutreten? Zu träumen von fernen Stränden, Wüsten, Bergdörfern, ausgelassenen Festen, exotischen Städten oder dem Meer, einzutauchen in die faszinierenden Geschichten über Liebe, Sehnsucht... [mehr]

  • Kunst Erna-Margarete Hendrich stellt ab heute in der Remise aus

    Werke aus 15 Jahren

    Erna-Margarete Hendrich eröffnet am heutigen Freitag, 2. Februar, um 18 Uhr eine Ausstellung mit Werken ihres nunmehr 15 Jahre währenden künstlerischen Schaffens. In der Remise beim Alten Amtsgericht in Zwingenberg werden ihre Kunstwerke bis zum 18. Februar immer freitags, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen sein. Die Kunsthandwerkerin zeigt vor allem... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Neujahrsempfang der Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden Mannheim-Ost

    Beim „Schandfleck Tattersaal muss die Stadt nachbessern“

    Die Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden Mannheim-Ost e.V. (ADG) hatte zum Neujahrsempfang ins Planetarium eingeladen. Mehr als 100 Gewerbetreibende, Stadträte, Bezirksbeiräte und Freunde des Planetariums konnte Hausherr Christian Theis im Sternentheater begrüßen. „Vernetzung ist wichtig – mit anderen Planetarien und auch im lokalen Maßstab“, sagte er... [mehr]

  • Innenstadt Ausstellung in der Ten Gallery dokumentiert Veränderungen in der Nachbarschaft von T4/T5 / „Erzählcafé“ trifft sich heute

    Die Umgebung bleibt immer in Bewegung

    Urbaner Wandel ist allgegenwärtig: Häuser, Bäume, Straßen, Stadtquartiere und die Menschen, die dort leben, arbeiten und altern, während in T4/T5 neben Wohnungen eine Kita und ein Quartiersplatz mit Café entstehen und junge Leute zuziehen. Aber Menschen können sich viel einfacher verändern als die Häuser und das gebaute Umfeld. Das dokumentiert eine... [mehr]

  • Pfingstberg/Hochstätt Ökumenisches Kulturwochenende läuft in seinem dreifachen Jubiläumsjahr zu neuer Hochform auf

    Gratulation vom „Geburtshelfer“

    Gleich ein dreifaches Jubiläum konnte das jüngste Kulturwochenende Pfingstberg-Hochstätt begehen: Zehn Jahre das gleiche Vorbereitungsteam, die zehnte Folge der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltungsreihe, insgesamt also 18 Jahre Bestehen und damit „Volljährigkeit“ – genug Gründe also zum Feiern. Und viele Bürger der beiden Ortsteile waren dabei.... [mehr]

  • Energie Zahl der Anträge steigt durch Wettbewerb

    Hessen bei Windkraft weit vorn

    In Nord- und Osthessen wurden in den vergangenen Jahren mehr neue Windräder genehmigt als in anderen Teilen des Bundeslandes. Nach den gestern veröffentlichten Zahlen des Regierungspräsidiums (RP) Kassel wurden bisher Genehmigungen für insgesamt 1211 Windräder in Hessen gegeben. „Davon wurden 514 innerhalb des Regierungsbezirks Kassel erteilt“, erklärte die... [mehr]

  • Landtag Parteien befürworten die klare Absage des Eintracht-Präsidenten an die AfD

    Politiker stehen hinter Fischer

    Nicht nur die Mitglieder von Eintracht Frankfurt, sondern auch die Parteien im Hessischen Landtag stehen hinter dem Präsidenten des Fußballvereins, Peter Fischer. Dessen klare Absage an die AfD stieß bei einer Aktuellen Stunde im Wiesbadener Landesparlament gestern auf fraktionsübergreifende Zustimmung. „Hörbares Signal gegen Ausgrenzung“, sagte der Grüne... [mehr]

  • Wahlkampf

    SPD gewinnt Promis für Zukunftsrat

    Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel hat für seinen Landtagswahlkampf einen Zukunftsrat gegründet, den er als richtungweisend auch für die geplante Erneuerung der Gesamtpartei ansieht. Dem 22-köpfigen Gremium gehören einige Prominente und auch Experten von außerhalb der Partei an. So sind darin der Ironman-Sieger Patrick Lange, der... [mehr]

  • Landtag Opposition fordert im Innenausschuss Aufklärung über Beschuldigungen gegen den Oppenheimer Bürgermeister Marcus Held

    Vorwürfe verschärfen sich

    Der rheinland-pfälzische Innenminister und SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz will die Affäre um den Oppenheimer Stadtbürgermeister Marcus Held erst nach Abschluss der Ermittlungen bewerten. Hinsichtlich der Vorwürfe von Untreue und Bestechlichkeit gelte bislang die Unschuldsvermutung, sagte Lewentz gestern im Innenausschuss des Landtags in Mainz über den... [mehr]