Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Donnerstag, 15. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Beste Laune vor dem Derby gegen Sandhausen

    FCK wittert Morgenluft

    Nach zwei Siegen in Serie herrscht beim 1. FC Kaiserslautern Aufbruchsstimmung. Am Freitag (18.30 Uhr) bietet sich beim Heimspiel gegen den SV Sandhausen die nächste Möglichkeit, die Aufholjagd im Abstiegskampf fortzusetzen. „Es ist für uns elementar wichtig, das Selbstvertrauen mitzunehmen und gleichzeitig zu wissen, was auf uns zukommt. Sandhausen wird eine... [mehr]

Altlußheim

  • Albert-Schweitzer-Schule Lions-Club der Verwaltungsgemeinschaft spendet im Förderprogramm „Klasse 2000“ erneut Materialien, die Anreize zum Bewegen schaffen

    Schüler bleiben für Gesundheit gerne am Ball

    „Man spürt, dass bei den Kindern der Wunsch nach Bewegung einfach da ist – und dass ihre Konzentration größer wird, wenn sie sich bewegt haben.“ Für Anja Wirth kann es deshalb gar nicht genug Anreize geben, die die Schüler der Albert-Schweitzer-Schule von den Stühlen holen. Umso froher ist die Rektorin, mit dem Lions-Club der Verwaltungsgemeinschaft einen... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Vortrag und Kochkurs

    Achtsam und gesund genießen

    Zu einem Impulsvortrag mit anschließendem Kochevent lädt das Hope Center Bensheim am 25. Februar ein. In der Ankündigung heißt es: „Essen ist mehr als Nahrungsaufnahme. Essen ist Liebe. Essen ist Lebensqualität. Noch nie war das Thema gesunde Ernährung so brisant wie heute. Im Vortrag wird Wissenswertes über Körpergefühl und Ernährungsverhalten... [mehr]

  • Bilanz Jahresbericht mit erstem Vorwort der neuen Schulleiterin

    AKG: Rückkehr zu G 9 bietet neue Chancen

    Alle Jahre wieder! Diese Schlagzeile für die Vorstellung des Jahresberichts 2016/17 des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG) wäre sicherlich nicht verkehrt und auch nicht völlig am Thema vorbei gewählt. Und doch trifft sie nicht zu hundert Prozent den Kern der Sache. Denn wie jedes Jahr gibt es neben Altbewährtem, Unmengen von Veranstaltungen und Angeboten,... [mehr]

  • BKG setzt den närrischen Schlusspunkt

    „Wer hat an der Uhr gedreht?“ werden manche traurig fragen, denn die Fastnachtskampagne 2017/2018 ist nun Vergangenheit. Während die einen der närrischen Zeit hinterhertrauern, sind andere froh, dass die bunten Pappnasen aus dem Straßenbild verschwunden sind. Wenn es nach den Kindern ginge, könnte wohl das ganze Jahr Fastnacht sein, denn wann darf man sonst... [mehr]

  • Kurs im Familienzentrum

    Den eigenen Körper besser wahrnehmen

    Am heutigen Donnerstag (15.) startet von 18.30 bis 20 Uhr im Familienzentrum Bensheim ein Kurs mit dem Titel „Antigymnastik“. Es gibt noch freie Plätze. In der Ankündigung heißt es: „Antigymnastik ist eine Reise durch den Körper und die eigene Geschichte: Sie entdecken, wie Ihr Körper sich im Laufe des Lebens bis ins kleinste Detail organisiert, geschützt... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium

    Eine Biografie des 20. Jahrhunderts

    Am Donnerstag, 22. Februar, findet am Goethe-Gymnasium in Bensheim ein Zeitzeugengespräch mit David Dushman statt. Beginn ist um 19 Uhr in der Mensa der Schule. Tragödien und Umbrüche In der Biografie von David Dushman spiegeln sich die Tragödien und Umbrüche des 20. Jahrhunderts wider, heißt es in der Ankündigung. Er kämpfte im Zweiten Weltkrieg in der Roten... [mehr]

  • Dentsply Sirona Unternehmen wieder „Top-Arbeitgeber“

    Erneute Auszeichnung

    Dentsply Sirona, der weltweit größte Hersteller von Dentalprodukten, erhielt in diesem Jahr erneut die begehrte Zertifizierung „Top-Arbeitgeber Deutschland Ingenieure“ des Top Employers Institute. Das in den Niederlanden ansässige Zertifizierungsunternehmen zeichnet bereits seit 1991 Top-Arbeitgeber weltweit aus und honoriert damit Uddnternehmen für ihre... [mehr]

  • Hemsbergschüler spenden an Sterntaler

    An der Hemsbergschule ist es schon zur Tradition geworden, in der Vorweihnachtszeit Sterntaler zu sammeln. Die Schüler bekommen für einen Euro einen Stern, den sie dann auf eine Wolke in der Schule kleben. So entsteht jedes Jahr ein schöner Sternenhimmel – und es kommt immer ein kleines Säckchen Geld zusammen, das die Hemsbergschule an einen gemeinnützigen... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule Sonderpädagogin Katrin Hirth hat ein Förderprogramm entwickelt / Wertschätzende Grundhaltung und Erfolge sind entscheidend

    Lesen als wichtige Brücke in den Beruf

    „Die Schule hat die Aufgabe, die Lust am Lesen, die Freude am Buch zu wecken, und zwar so, dass es für das ganze Leben reicht“. Dieses Zitat von dem Pädagogen und früheren hessischen Kultusminister Hartmut Holzapfel könnte man ebenso Katrin Hirth in den Mund legen. Die Sonderpädagogin an der Heinrich-Metzendorf-Schule (HMS) weiß jedoch, dass dieses Ziel... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Seminar am 21. Februar

    Mit Ärger gelassen umgehen

    „Wir ärgern uns nicht gerne und schämen uns mitunter, wenn wir wütend geworden sind“, heißt es in einer Mitteilung der Kreisvolkshochschule. „Daher versuchen wir, uns im Zaum zu halten und Ärger zu unterdrücken. Doch je mehr wir ihn verdrängen, desto größer wird er, platzt irgendwann heraus oder manifestiert sich in seelischen und körperlichen... [mehr]

  • Parktheater „Die Nacht der Musicals“ kommt am 21. Februar nach Bensheim

    Show mit vielen Musical-Hits

    „Die Nacht der Musicals“ ist am Mittwoch, 21. Februar, im Bensheimer Parktheater zu erleben. Beginn ist um 20 Uhr. Nach einem erfolgreichen Tourneestart im Dezember und vielen ausverkauften Hallen wird die Show noch bis Ende März in Hallen und Theatersälen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt. In der über zweistündigen Aufführung... [mehr]

  • Am Montag

    SPD diskutiert über Mitgliederentscheid

    Der SPD-Ortsverein trifft sich am Montag (19.) um 19 Uhr zu seiner monatlichen Vorstandssitzung im Hotel Felix. Dabei wird das Für und Wider des Koalitionsvertrags diskutiert. Konnten die Wünsche der Sozialdemokraten ausreichend berücksichtigt werden? Kann die SPD mit der Aufteilung der Ministerien zufrieden sein? Aber auch die Diskussionen um die damit... [mehr]

  • Haus am Markt Lothar Mundt war damals als junger Architekt am Entwurf für das Gebäude beteiligt / „Belebung des Platzes auch bei Erhalt des Hauses möglich“

    Vor 40 Jahren ein überzeugender Sieger

    Flower Power, ABBA oder Schlaghosen: Vieles aus den 1970er Jahren hat die Zeiten überdauert und ist heutzutage noch immer – oder wieder – richtig angesagt. Für die Architektur dieses Jahrzehnts gilt das in der Regel nicht. Ganz im Gegenteil. 70er-Jahre-Bauten werden heute oft als unansehnlich verschmäht und wurden in den vergangenen Jahren in der... [mehr]

  • Hauptversammlung Bürger für Bensheim laden für 23. Februar ein

    Wählergemeinschaft zieht Bilanz

    Zur Jahreshauptversammlung lädt die Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) für Freitag, 23. Februar, um 19 Uhr in das Hotel Felix, Dammstraße, ein. Im Mittelpunkt der Versammlung steht der Rückblick über die Arbeit der Wählergemeinschaft und der Fraktion, informieren die BfB-Sprecher Franz Apfel, Ingrid Bader, Norbert Koller und Joachim Uhde. In diesem... [mehr]

Biblis

  • Filminsel Bibliser Kino zeigt „Greatest Showmann“

    Fieberhafter Kampf um Anerkennung

    Frederik Lau, David Kross und Emilia Schüle spielen die Hauptrollen in dem Film „Simpel“, der am heutigen Donnerstag, 15. Februar, um 20 Uhr in der Bibliser Filminsel gezeigt wird. Seit Kindheitstagen sind Ben und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Ein gewöhnliches Brüderpaar sind die beiden allerdings nicht, denn Barnabas ist mit seinen 22 Jahren... [mehr]

  • Neue Serie „Tierisch gut“ Die Brüder Josef und Wolfgang Wetzel in Biblis beweisen große Leidenschaft zu ihren Brünner Kröpfern

    Königliche, kugelrunde Tauben

    In der Rassetaubenszene wird der „Brünner“ gerne als „Modell auf dem Laufsteg“ bezeichnet. Mit den Tauben auf den Dächern hat das edle Tier mit dem kugelrunden Kropf wenig gemeinsam. Der Bibliser Züchter Josef Wetzel hegt und pflegt seine Vögel voller Hingabe. „Sonst hätte er auch niemals dieses hohe Niveau erreicht“, sagt Hans Georg Müller,... [mehr]

  • Feuerwehr Einsatzkräfte rücken zu Kellerbrand in Biblis aus / Kabel an Heimwasserwerk defekt

    Strom rechtzeitig abgestellt

    „Die Leute haben geistesgegenwärtig reagiert, und die Sicherung für das Heimwasserwerk rausgedreht. So ist außer einem größeren Kabelbrand nichts weiter passiert“, erklärt Ralf Becker von der Feuerwehr Biblis erleichtert. Um 11.32 Uhr wurden die Einsatzkräfte gestern Morgen zum Kellerbrand in der Ostpreußenstraße von Biblis alarmiert und gingen vom... [mehr]

Bilfinger

  • Bilanz Mannheimer Bilfinger-Konzern schreibt 2017 zwar rote Zahlen, gewinnt aber wieder mehr Aufträge und verkauft Verlustbringer

    Umbau trägt erste Früchte

    „Wir sind auf dem Weg“ – für einen Konzern, der seit mehreren Jahren in der Krise steckt, klingt dieser Satz nach Aufatmen, nach der Hoffnung auf endlich wieder bessere Zeiten. Genau diese Botschaft überbrachte gestern Tom Blades, der Vorstandschef des Mannheimer Industriedienstleisters Bilfinger. Blades stellte die Bilanz für das Jahr 2017 vor, und die... [mehr]

Brühl

  • Partnerschaft Delegation besucht Burkina Faso / Klimapartnerschaft soll Fortschritt vorantreiben / Nach Starthilfe ist mehr Eigeninitiative nötig

    Bekommt Dourtenga bald einen Staudamm?

    Der erste Schritt der Klimapartnerschaft von Brühl und Dourtenga in Burkuina Faso ist getan. Die beiden Ratsmitglieder Hans Zelt (SPD) und Christian Mildenberger (CDU) sind zusammen mit Renate Dvorak vom Förderkreis Dourtenga in die afrikanische Partnergemeinde gereist, um gemeinsam mit Experten aus der burkinischen Hauptstadt und Vertretern Dourtengas Wünsche und... [mehr]

  • Gesundheitsforum Selbstheilungskräfte aktivieren

    Das Herz als „Glücksmuskel“

    „Das Herz, unser Glücksmuskel“ ist der Titel des nächsten Vortrages beim Gesundheitsforum. Beate Pracht wird am Freitag, 16. März, ab 19 Uhr darüber informieren, wie man mit der Kraft des Herzens seine Selbstheilungskräfte aktivieren und Resilienz aufbauen kann. Die Besucher sollen erfahren, wie sie mit ihrem Herzschlag nicht nur ihre Gesundheit positiv... [mehr]

  • Rohrhöfer Göggel Beim Heringsessen wird die Fasnacht zu Grabe getragen / Präsident Christian Nordheim dankt für Engagement – spricht aber auch Kritiker an

    Narren läuten Zeit der Entbehrungen ein

    Allenthalben fließen am Aschermittwoch die Tränen bei den Narren und Jokusjüngern, die Prinzessinnen und Prinzen tauschen ihre Roben gegen Trauerkleidung, das offene Lachen wird zum Schluchzer hinterm vorgehaltenen Schnupftuch – die fünfte Jahreszeit ist vorüber, die Insignien der Narretei werden vergraben, ruhen bis zur Auferstehung am 11. November dieses... [mehr]

  • Seminarreihe Hilfe für Angehörige von Demenz-Kranken

    Pflege nachhaltig verbessern

    Demenzerkrankungen gehören heute zu den häufigsten Alterserkrankungen. Aus diesem Grund veranstaltet die Pro Seniore Residenz ab Montag, 19. Februar, 18 Uhr die modellhafte Schulungsreihe der Alzheimer Gesellschaft „Hilfe beim Helfen“, die sich an Angehörige von Demenzkranken richtet. Ziel der jeweils montags in sieben Vorträgen stattfindenden Seminarreihe... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Überwintern Seit einigen Jahren wollen zwei Störche nicht mehr in den Süden

    „Meister Adebar“ gefällt es gut im Vogelpark Oberhausen

    Etwas zusammengekauert steht er im Vogelpark Oberhausen, marschiert um den großen Teich herum, etwas matt und missmutig: „Meister Adebar“, der sich wohl überlegt hat, den Winter in Oberhausen zu verbringen und nicht wie die meisten seiner Artgenossen im Süden. Sein „Partner“ ist gerade auf Nahrungssuche weit außerhalb. Wie in den zurückliegenden Jahren... [mehr]

  • Taxiraub Bewaffneten Täter einfach vors Polizeirevier gefahren

    Am Ende freiwillig gestellt

    Ein 32-Jähriger steht unter dem dringenden Tatverdacht, Dienstagabend einen Taxifahrer in Ettlingen unter Vorhalt einer Pistole überfallen zu haben. Gegen 19.45 Uhr stieg der Mann am Real-Markt ins Taxi und wollte sich nach Oberreut fahrenlassen. Kurz nach Fahrtantritt soll er den Fahrer angewiesen haben, rechts abzubiegen, bevor er eine Waffe zog und den Mann zur... [mehr]

  • Restaurierung In liebevoller Kleinarbeit bringt Reinhard Leisner seinen Mercedes auf Vordermann

    Autos sind schon immer seine Leidenschaft

    Schon seit seiner Kindheit interessiert sich Reinhard Leisner für alles, was vier Räder hat. Vor allem Oldtimer haben es ihm angetan, schließlich schraubt und bastelt er gerne an technischen Teilen herum. In jahrelanger Arbeit hat der Kassier des 1. Oldtimer Clubs Waghäusel einen Mercedes Benz 250 SE auf Vordermann gebracht, ihn in liebevoller Kleinarbeit... [mehr]

  • Vereinsporträt TSV Wiesental unterstützt Nachwuchssportler durch Talentschmieden beim Turnen und Kicken / Im Juli kommt die VfL-Fußballschule aus Bochum

    Förderung der Jugend steht im Mittelpunkt

    Er zählt knapp 1300 Mitglieder in seinen Reihen, der Turn- und Sportverein (TSV) Wiesental 1889. Das sportliche Angebot reicht vom Fußball über Turnen bis hin zum Boule, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Die sportlichen Erfolge, auch im Jugendbereich können sich sehen lassen. Kein Wunder, hat der Verein doch eine Talentschmiede im Fußball und im Turnen. Im... [mehr]

  • Raubüberfall

    Geldbeutel und Handy geklaut

    Bei einem Raub am Dienstag um 22.45 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Karl-Weysser-Straße wurde einem 56-Jährigen von zwei Tätern das Handy sowie die Geldbörse gestohlen. Die Männer hätten ihn angesprochen und Wertgegenstände gefordert. Als er nichts herausrückte, drückten sie den alkoholisierten Geschädigten gegen eine Hauswand und schlugen ihm mit der... [mehr]

  • Unfall gebaut

    Gras geraucht und ohne Führerschein

    Ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer hat am Dienstagmorgen einen Unfall in Bruchsal verursacht, nachdem er eine rote Ampel missachtete. Der 34-Jährige fuhr um 10.15 Uhr mit seinem Opel am alten Güterbahnhof und wollte nach links auf die Grabener Straße abbiegen. Nachdem er die rot zeigende Ampel übersah, kollidierte er mit dem Golf einer 76-Jährigen,... [mehr]

  • Kloster Maulbronn Schon in der Antike wurden Vogeleier bemalt

    Inspirationen zum Osterfest

    Der erste Frühjahrsbesuch im Weltkulturerbe Kloster Maulbronn lohnt sich: Beim traditionellen Ostereiermarkt am Wochenende vom 24. und 25. Februar im Fruchtkasten sind mehr als 5000 Exponate zu sehen. Vom winzigen Wachtelei bis zum großen Straußen-ei: Über 50 Aussteller aus Deutschland, Ungarn, Rumänien, Russland und der Schweiz präsentieren fantasievoll... [mehr]

  • ESC-Vorentscheid Heimatbesuch bei der Familie in Tiflis / Single kommt jetzt auf den Markt

    Natia singt über ihren ganz eigenen Weg

    Jetzt wird es sich entscheiden, ob die 21-jährige Wahl-Bruchsalerin Natia Todua ihren Gewinn beim Nachwuchs-Gesangswettbewerb „The Voice of Germany“ in eine Karriere umsetzen kann. Seit gestern gibt es das Lied, mit dem sie am Vorentscheid für den ESC-Wettbewerb „Deutschlands Lied für Lissabon“ am Donnerstag, 22. Februar, in Berlin teilnehmen wird. Es... [mehr]

  • Personalquerelen müssen aufhören

    Herr Heiler, sie sind seit 1979 SPD-Mitglied. Wie soll es ihrer Meinung nach mit der Partei weiter gehen? Walter Heiler: Es wird Zeit, dass die SPD mit diesen fürchterlichen Personalquerelen aufhört. Wir sind die älteste demokratische Partei Deutschlands mit einer bewegten und erfolgreichen Vergangenheit. Herausragende sozialdemokratische Politiker haben unser... [mehr]

  • Digitalisierung

    Städtische Seiten werden erneuert

    Technik, Inhalt, Design – die gesamte städtische Webseite unter www.karlsruhe.de soll bis 2020 modernisiert werden. Für dieses Projekt gab der Karlsruher Gemeinderat unlängst grünes Licht. Nun können sich auch alle Bürger am neuen Internetauftritt beteiligen. Triebfeder ist das sich stetig wandelnde Nutzungsverhalten im Internet, das eine Ausrichtung an der... [mehr]

  • Theater „Die Koralle“ Bei den „Dänischen Delikatessen“ ist rabenschwarzer Humor angesagt

    Vom Hexenhaus ins Kühlhaus

    Das Amateurtheater „Die Koralle“ in Bruchsal bereitet bereits die nächste Premiere vor. Gerade ging die mit über 2000 Besuchern in über 20 Vorstellungen sehr erfolgreiche Produktion „Die Kleine Hexe“ zu Ende. Doch kaum war die Vorstellung vorüber, rückte schon das Technikteam mit Akkuschraubern und Leitern an. Innerhalb von nur einem Abend machte das... [mehr]

Bürstadt

  • Rotes Kreuz Aktion am Dienstag in Bürstadt

    Blutspende in der EKS

    Knapp 15 000 Blutspenden werden jeden Tag in Deutschland benötigt, etwa bei schweren Verletzungen und lebensbedrohlichen Krankheiten. Daher bittet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) um eine Blutspende am Dienstag, 20. Februar, von 16.30 bis 20.30 Uhr in Bürstadts Erich Kästner-Schule, Wolfstraße 23. Laut dem DRK kann jeder ganz plötzlich in die Situation kommen,... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde

    Kirchenchor singt Gloria-Messe

    Im Gottesdienst am Sonntag, 18. Februar, um 10.15 Uhr führt der evangelische Kirchenchor unter der Leitung von Andrea Hintz-Rettenmaier die „Gloria-Messe“ von Johannes Michel auf. Der 1962 geborene Komponist arbeitet als Landeskantor Nordbaden an der Christuskirche Mannheim und hat neben Chorwerken auch zahlreiche Kompositionen für Orgel veröffentlicht. Das... [mehr]

  • Fastnacht Rosenmontagsparty der Brunnebutzer im Riedroder Bürgerhaus entpuppt sich als Publikumsmagnet

    Ruckzuck ausverkauft

    Groß war der Ansturm auf die Rosenmontagsparty der Brunnebutzer im Riedroder Bürgerhaus. Schon kurz nach dem offiziellen Beginn der Fete waren mehr als 200 Partyfans gekommen und die Veranstalter meldeten „ausverkauft“. Ortsvorsteherin Kirstin Garb, die selbst im Kostüm mitfeierte, war begeistert vom Zuspruch durch das Publikum und von der Organisation durch... [mehr]

  • TG Bobstadt

    Tänzer richten Wettbewerbe aus

    Vier Jazz- und Modern-Dance-Formationen der TG Bobstadt sind bei einem zweitägigen Heimturnier in der Sporthalle der Erich Kästner-Schule (EKS) in Bürstadt ausrichtet. Am Samstag, 17. Februar, startet um 11.45 Uhr die Oberliga mit „Curve“. Um 17.30 Uhr beginnt die Zweite Bundesliga, in der „Piccola“ dabei ist. Am Sonntag, 18. Februar, tritt dann um 12.30... [mehr]

  • Kindermaskenball TG Bobstadt bietet vielseitiges Programm

    Trampolingruppe begeistert die jungen Fastnachter

    Noch einmal tobten sich die jungen Jecken in Bobstadt aus. Dort hatte die TG Bobstadt zum Kinderfasching in die Sporthalle geladen. Fantasievoll verkleidet und voller Tatendrang erlebten die Kinder einen unterhaltsamen Nachmittag. „Wir freuen uns sehr, dass junge Mütter sich bei der Kinderfastnacht engagieren und diese organisieren“, lobte Werner Klag,... [mehr]

Dritte Liga

  • Fussball

    3. Liga: Der 25. Spieltag

    SC Preußen Münster FC Hansa Rostock -:- VfL Osnabrück Karlsruher SC 0 : 0 1. (1) SC Paderborn 24 16 3 5 55 : 26 51 2. (2) 1. FC Magdeburg 24 16 2 6 38 : 23 50 3. (3) SV Wehen Wiesbaden 24 13 5 6 49 : 21 44 4. (4) FC Hansa Rostock 23 13 4 6 35 : 21 43 5. (5) Karlsruher SC 24 11 8 5 26 : 19 41 6. (6) Fortuna Köln 24 10 8 6 36 : 28 38 7. (7) SpVgg Unterhaching 24 11... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinde kooperiert mit DRK

    Ein Mann für Integration

    Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen legt das Integrationsmanagement in die Hände des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Das hat Bürgermeister Simon Michler gestern im Gespräch mit dem „MM“ erklärt. In der kommenden Woche will er den Mann im Rathaus der Presse vorstellen, am 1. März tritt er dann seinen Dienst an. Dank eines „Pakts für Integration“ erhalten... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Neubau in der Fichtenstraße in Neckarhausen stößt auf Kritik

    Wohnhaus für elf Familien: Landwirt fürchtet um Existenz

    Landwirt Jörg Hauck ist fassungslos. Direkt neben seinem Betrieb in der Fichtenstraße in Neckarhausen soll ein dreigeschossiges Mehrfamilienhaus entstehen. „Das wird ein richtig wuchtiger Klotz“, schimpft er und verweist auf die Dimensionen: 30 Meter lang, zwölfeinhalb Meter hoch und mit Wohnungen für elf Familien. „Die Höhe ist unglaublich“, sagt Hauck.... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinde lädt Bürger zum Mitmachen ein

    Zukunftswerkstatt 2030 sucht weitere Mitgestalter

    „Edingen-Neckarhausen 2030: Gestalten Sie die Gemeinde in Ihrer Zukunftswerkstatt mit!“ So appelliert Bürgermeister Simon Michler an die Bürger der Gemeinde. Interessierte können sich jetzt noch zur Mitarbeit in den Arbeitsgruppen anmelden und so die Entwicklung der Gemeinde mitgestalten. Am 18. Januar war mit der Auftaktveranstaltung die Zukunftswerkstatt... [mehr]

Einhausen

  • Festnahme in Einhausen

    23-Jähriger verletzt junge Frau mit Messer

    Ein 23 Jahre alter Mann wurde bei einem Polizeieinsatz am Dienstagabend in Einhausen vorläufig festgenommen und musste die Nacht in einer Zelle verbringen. Nach ersten Erkenntnissen hatte er eine 20-Jährige gegen 20.30 Uhr in einer Wohnung mit einem Messer verletzt. [mehr]

  • St. Michael Frauenkreis Einhausen hatte zum bunten Nachmittag für Menschen mit Handicap eingeladen

    Beifall für die Tanzmäuse

    Der Frauenkreis St. Michael Einhausen ist alljährlich in der Faschingszeit stark engagiert. Nach dem traditionellen Heringsessen mit närrischem Programm ist die Mitwirkung beim Seniorennachmittag der katholischen Pfarrgemeinde angesagt. Nun waren wieder Mitbürger mit gesundheitlichen Einschränkungen zu einem bunten Nachmittag in das Pfarrzentrum in der... [mehr]

  • 1250-Jahrfeier Musik-Kabarett in Odenwälder Mundart und eine Nachtwächterführung locken

    Die Oigeborne wollen im Bürgerhaus rocken

    Mit einem geballten Programm – Schattentheaterspiel, Lesefestival, Bildervortrag und Neujahrsempfang – ist die Gemeinde im Januar in ihre 1250-Jahrfeier gestartet (BA hat berichtet). Noch vor den Osterferien stehen die nächsten Veranstaltungen für das Jubiläum an, das mit zahlreichen Terminen das ganze Jahr über gefeiert werden soll. Im März (17.) lädt... [mehr]

  • Einsatz Polizei nimmt 23-Jährigen vorläufig fest

    Frau in Einhausen mit Messer verletzt

    Ein 23 Jahre alter Mann wurde bei einem Polizeieinsatz am Dienstagabend vorläufig festgenommen und musste die Nacht in einer Zelle verbringen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte er eine 20-Jährige gegen 20.30 Uhr in einer Wohnung in Einhausen, Ortsteil Klein-Hausen, mit einem Messer verletzt. Mit Schreckschusspistole bedroht Zudem soll er sie sowie zwei... [mehr]

  • Caritasverband Jeden Donnerstag Betreuung in Gemeinschaft / Programm richtet sich nach den Interessen der Teilnehmer

    Neues Angebot für Senioren in Einhausen

    Ein neues Angebot startet im Caritaszentrum St. Vinzenz Einhausen. Ab dem 1. März (Donnerstag) bietet der Caritasverband Darmstadt in Einhausen ein wöchentlich stattfindendes Betreuungsangebot für Senioren an. Vorlesen, Gymnastik, Spiele Es richtet sich an ältere Menschen mit Demenz sowie an Senioren, die gerne einige Stunden in Gemeinschaft mit anderen... [mehr]

Eppelheim

  • Rathaus Leonie Geffers ist die erste Anlaufstelle für Bürger bei Fragen, Ideen oder Beschwerden / 26-Jährige hat in Heidelberg studiert

    Bei ihr ist man mit Anliegen an der richtigen Adresse

    An wen wendet man sich im Rathaus, wenn man als Bürger, Verein oder Unternehmen eine Frage, ein Anliegen, eine Idee oder eine Beschwerde vorzubringen hat? In Eppelheim ist die Antwort ganz einfach: Dafür ist jetzt Leonie Geffers erste Ansprechpartnerin. Seit Januar ist die 26-jährige Ladenburgerin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit bei der Stadtverwaltung tätig.... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Cockpitschutz „Halo“ gibt mehr Sicherheit – ist aber hässlich / Herausforderung für die Ingenieure

    Der Heiligenschein ist umstritten

    Selbst die roten Londoner Doppeldecker-Busse können den Formel-1-Autos der kommenden Saison nichts anhaben. Der Vergleich von Mercedes-Technikchef James Allison mit den berühmten Transportmitteln der Engländer verdeutlicht, vor welcher Herausforderung die Designer der Rennwagen 2018 mit den neuen Cockpitschutz „Halo“ standen. „Wir mussten das Design des... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Dortmund will in der Europa League gegen Bergamo ein Erfolgserlebnis

    Bilanz wieder aufpolieren

    Die einen können als Neuling eigentlich nur gewinnen, die anderen wollen ihre mäßige Bilanz wieder aufpolieren – vor der K.o.-Runde der Europa League sind die Ausgangspositionen für die beiden deutschen Vertreter ganz unterschiedlich. Das auf internationaler Bühne seit acht Spielen sieglose Team von Borussia Dortmund will am Donnerstag gegen Atalanta Bergamo... [mehr]

  • Fußball Sportdirektor Heldt mit Hannover beim Heimatclub Köln

    Erfolgreiches Schlitzohr

    Mit dem Fahrrad wollte Hannovers Sportdirektor Horst Heldt im Dezember nach Köln fahren. Zumindest behauptete das damals Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle. Am Ende der Posse um das Kölner Interesse an Heldt und um Heldts Interesse an Köln blieb der 48-Jährige in Hannover – und reist nun in seiner Funktion als 96-Manager zum Spiel des niedersächsischen... [mehr]

  • Fußball Nationalspieler brilliert beim 4:0-Erfolg mit Manchester City beim FC Basel / Gleich zwei Treffer

    Fantastischer Gündogan

    Doppel-Torschütze Ilkay Gündogan war nach dem erfolgreichen Abend mit Manchester City natürlich bester Laune. „Einen Doppelpack verbucht man nicht jeden Tag in der Champions League“, sagte er nach dem überragenden 4:0 (3:0) beim FC Basel und lachte, „und dann auch noch einen Treffer per Kopf nach einer Ecke“. Der frühere Dortmunder war im... [mehr]

  • Fußball DFB-Frauen zum letzten Mal beim „SheBelieves Cup“

    Neuanfang für Jones

    Steffi Jones gibt sich wieder angriffslustig. Nach dem turbulenten EM-Jahr mit mehreren sportlichen Tiefschlägen und persönlichen Jobängsten startet die Bundestrainerin der deutschen Fußball-Frauen mit viel Zuversicht und der vollen Rückendeckung der DFB-Spitze um Präsident Reinhard Grindel einen zweiten Neuanfang. „Ich habe mehrere Gespräche mit ihm... [mehr]

  • Fußball Ex-Nationalspieler Mike Hanke in der 7. Liga

    Reizvolles Comeback

    Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Mike Hanke (Bild: dpa) gibt mehr als drei Jahre nach seinem Karriere-Ende ein ungewöhnliches aber auch reizvolles Comeback und spielt für seinen Jugendclub in der siebten Liga. Der 34 Jahre alte Stürmer läuft am Sonntag für den Landesligisten TuS 1910 Wiescherhöfen im Spiel gegen SW Wattenscheid auf. „Er wird spielen“,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim 14 Kandidaten im Alter von 13 bis 18 Jahren stehen zur Wahl / Mehr als 1000 Wahlberechtigte

    Jugend darf ab Ende Februar wählen

    Die Beteiligung von Jugendlichen am örtlichen Geschehen ist dem Heddesheimer Gemeinderat nach eigenen Angaben wichtig: Seit 2016 wird deshalb ein neues Modell für die Beteiligung von Jugendlichen an kommunalpolitischen Entscheidungen umgesetzt, das sogenannte Jugendvertretergremium. Dieses Organ besteht aus sieben direkt gewählten Jugendlichen, die der Jugend in... [mehr]

Heidelberg

  • Baumpflege Platanen am Stadtgarten geht es mächtig an die Kronen / Am Franz-Knauff-Platz werden vier Ahorne gefällt

    „Wird das Stadtbild sehr verändern“

    Die vier Platanen am Stadtgarten haben schon viel gesehen: Mehr als 70 Jahre stehen sie am Adenauerplatz. Das größte Exemplar, vor dem Juristischen Seminar, hat eine weit verzweigte Krone mit fünf beeindruckend langen Stämmlingen. Doch in den nächsten Wochen rücken ihnen die Motorsägen an die Rinde: Um die Bäume noch möglichst lange dem Stadtbild zu... [mehr]

  • Raubüberfall

    23-Jähriger kommt in Haft

    Gegen einen 23-jährigen Mann hat der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl erlassen. Nach Polizeiangaben von gestern steht er im dringenden Verdacht, am Dienstag gegen 23 Uhr eine Spielhalle im Heidelberger Hauptbahnhof überfallen zu haben. Dabei soll er mit einem Reizstoffsprühgerät die Kassiererin bedroht und zur Herausgabe der Tageseinnahmen... [mehr]

  • Kriminalität

    Exhibitionist stellt junger Frau nach

    Ein unbekannter Exhibitionist hat am frühen Mittwochmorgen gegen 0.45 Uhr in Heidelberg eine 26-jährige Frau sexuell belästigt. Wie die Polizei gestern mitteilte, lauerte er ihr am dunklen Verbindungsweg zwischen Gneisenaustraße und Wieblinger Weg auf. Er stellte ihr mit heruntergelassener Hose eine unsittliche Frage. Daraufhin floh die 26-Jährige mit dem... [mehr]

  • Polizeieinsatz

    Festnahme nach Messer-Attacke

    Ein 23-jähriger Mann ist in Einhausen festgenommen worden, nachdem er eine 20-Jährige in einer Wohnung mit einem Messer verletzt hatte. Wie die Polizei gestern mitteilte, soll er am Dienstag gegen 20.30 Uhr zudem die Frau und zwei weitere Personen mit einer Schreckschusspistole bedroht haben. Nach Zeugenaussagen war ein verbaler Streit eskaliert. Ein Alkoholtest... [mehr]

  • Krebsforschungszentrum

    Förderung für Martin-Villalba

    Der Europäische Forschungsrat unterstützt Ana Martin-Villalba (Bild) vom Deutschen Krebsforschungszentrum. Mit Geldern in Höhe von zwei Millionen Euro kann die Wissenschaftlerin erforschen, wie auch im Gehirn von Erwachsenen nach Verletzungen und Krankheiten Reparaturprozesse angeregt werden können. Dabei will Martin-Villalba gezielt das Entwicklungspotenzial der... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    Projektchor sucht Sänger

    Der Kirchenchor St. Johannes Leutershausen wirkt in der Wallfahrtskirche unter der Leitung seiner Dirigentin Johanna Götz am Karfreitag in der Liturgie mit, wofür entsprechend geprobt wird. Für den Ostersonntag studiert der Chor die „Missa brevis Sancti Joannis de Deo“ von Joseph Haydn ein, mit deren Aufführung die Osterfreude dann feierlich zum Ausdruck... [mehr]

  • Hirschberg Im Rahmen der Französisch-AGs an der Großsachsener Grundschule sprechen Deutsche und Franzosen via Video-Chat

    Schüler gehen zusammen online

    „Kommt denn der Emmanuel Macron auch?“ Ein Junge hat hohe Erwartungen an das Skype-Gespräch, das die Französisch-AGs der Grundschule Großsachsen mit der École élémentaire Jean Moulin im verschwisterten Brignais führten. Klassenlehrerin Myriam Rachid-Dilling und Partnerschaftsvereins-Vorsitzende Danielle Fouache müssen verneinen: Der französische... [mehr]

Hockenheim

  • Pflegeaktion

    Baggersee von Bewuchs befreien

    Das Kreisforstamt, die Gruppe „Aktiver Natur- und Artenschutz“ der Lokalen Agenda 21 Hockenheim und der Angelsportverein Hockenheim führen am Samstag, 17. Februar, 9.30 Uhr, eine „Baggersee-Pflegeaktion durch. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Seezufahrt Höhe Autobahnbrücke (bei der Schranke). Die Aktion dauert voraussichtlich bis 13 Uhr. Interessierte... [mehr]

  • Pumpwerk Kabarettist Arnulf Rating dringt mit seinem Programm „Tornado“ in die Welt der digitalen Manipulation ein

    Der Schnee von gestern kann die Lawine von morgen sein

    Arnulf Rating fegt mit seinem aktuellen Programm „Tornado“ über die Bühnen der Republik. Der „Wirbelwind“ gastiert damit am Freitag, 23. Februar, 20 Uhr, im Pumpwerk. Sein Kabarettprogramm ist eine Reise in die Welt der Manipulation. Wir können uns heute jederzeit unsere Blutfettwerte anzeigen und die Bundesligaergebnisse an jedem Ort der Welt runterladen.... [mehr]

  • Körperverletzung

    Faustschlag auf Parkplatz

    Ein Jugendlicher hat auf dem Parkplatz eines Discounters in Hockenheim mit der Faust auf einen Mann eingeschlagen. Nach Polizeiangaben von gestern versetzte er danach dem am Boden liegenden Opfer einen Fußtritt. Nachdem sich zwei Zeugen des Vorfalls am Dienstag gegen 19.50 Uhr bemerkbar machten, flüchtete der Täter in Begleitung eines Jugendlichen. Der Mann erlitt... [mehr]

  • Hockenheimring Badischer Motorsport Club schult 180 Sportwarte für den Einsatz an der Rennstrecke / Unterweisung in acht Disziplinen mit Experten

    Grundsatz: „Erst sichern, dann melden, dann helfen“

    Die Sportwarte des Badischen Motorsport Clubs (BMC) gehen gut vorbereitet in die neue Motorsport-Saison. Die Schulung war an zwei Sonntagen angesetzt. Trotz Schneefalls und kalter Temperaturen kamen am ersten Sonntag 120 Sportwarte, am zweiten 60 zur Instruktion. Die Aufteilung auf zwei Tage bewährte sich, an beiden Tagen wurden je vier Gruppen im... [mehr]

  • Vortrag

    Lothringen als Keimzelle Europas

    „Lothringen – Keimzelle Europas“ heißt ein Diavortrag von Herbert Pott, den die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Hockenheim-Commercy am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr in der Zehntscheune, Untere Mühlstraße 4, veranstaltet. Der ewige Streit zwischen Frankreich und Deutschland wurde oft genug auf seinen Feldern ausgetragen. Die Spuren... [mehr]

  • Gewaltdelikt Jugendlicher schlägt und tritt auf Mann ein

    Polizei sucht Opfer eines Schlägers

    Das Opfer einer tätlichen Auseinandersetzung sucht die Polizei. Zwei aufmerksame und couragierte Zeugen griffen am Dienstag gegen 19.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Markts in der Lußheimer Straße/Arndtstraße ein, als ein Jugendlicher mit der Faust auf einen Mann einschlug und auf sein auf dem Boden liegende Opfer eintrat. Der Täter flüchtete mit einem weiteren... [mehr]

  • Erwachsenenbildung Kleine Akademie startet in Semester

    Themen selbst auswählen

    Die kleine Akademie ist eine ökumenisch ausgerichtete Veranstaltung des Katholischen Bildungszentrums Heidelberg, in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd. Wer neugierig ist, sich für Zusammenhänge interessiert und sein Wissen erweitern will, kann dabei solides Wissen vom Werden und Sein unserer Kultur erwerben. Die kleine Akademie... [mehr]

  • Schmerzzentrum

    Therapeuten Sorgen und Nöte mitteilen

    Das Stellen von Fragen und Finden von tragfähigen Antworten ist eine wichtige Strategie, um sich dem Verstehen komplexer Prozesse anzunähern. Das teilt das Schmerzzentrum Hockenheim mit und lädt am Samstag, 24. Februar, von 10 bis 12 Uhr, Patienten zum Gespräch in der Talhausstraße 4 ein. Das Krankheitsbild chronischer Schmerzen sei ein vielschichtiges... [mehr]

  • Buchvorstellung Hockenheimer Autor Rolf Thum legt mit „Der Gaukler aus der anderen Welt“ seinen ersten historischen Roman vor

    Zeitreisender im Pakt mit Teufel?

    In der Zeit reisen, das ist ein Traum vieler Menschen. Der Hockenheimer Autor Rolf Thum hat das Abenteuer wahr gemacht und seinen Protagonisten ins Hendesham (Handschuhsheim bei Heidelberg) des 11. Jahrhunderts geschickt. Unfreiwillig mit seinem „vehiculum“, neudeutsch Auto. Was ihm dabei widerfahren ist, hat er in seinem historischen Roman „Der Gaukler aus der... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Für Ehrungsabend in der Mehrzweckhalle

    Gemeinde nimmt noch Anträge entgegen

    Seit 2010 findet jährlich ein Ehrungsabend der Gemeinde Ilvesheim statt. Am Freitag, 20. April, werden in der Mehrzweckhalle wieder Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement oder ihre Erfolge sowohl im kulturellen als auch im sportlichen Bereich ausgezeichnet. Die entsprechenden Auszeichnungen sind in den Ehrungsrichtlinien der Kommune geregelt. Grundlage für die... [mehr]

  • Ilvesheim Heringsessen des KVI am Freitag

    Höhepunkte der Kampagne

    „Erleben Sie zum letzten Mal die Höhepunkte der Kampagne 2017/18“. Die Fasnacht ist vorbei, doch der Karnevalverein Insulana Ilvesheim (KVI) will bei seinem Heringsessen am Freitag, 16. Februar, nochmals die närrische Saison in Erinnerung rufen. Im KVI-Vereinsheim in der Kanzelbachstraße 32 wird es am Freitag ab 19.31 Uhr auch lustig. Dazu gehört ebenso, dass... [mehr]

Ketsch

  • Jugendhaus Postillion, Verwaltung und „The Cloud“ stellen kostenloses Wlan für Besucher zur Verfügung / Angebot war zwei Jahre in Planung

    Der drahtlose Zugang zum Internet ist endlich frei

    Der gern bemühte Werbeslogan „ich bin drin“, wenn es um die Verbindung zum Internet geht, gilt jetzt auch für alle Jugendlichen, die in den Jugendzentren in Ketsch, Reilingen, Plankstadt, Eppelheim, Brühl und Eberbach Zeit verbringen und das Handy zücken – hier gibt es ab sofort freies Wlan. „Die Jugendlichen haben das echt gefeiert“, sagt Maren... [mehr]

  • Umfrage Wie die SPD-Ortsvereine die Lage ihrer Partei nach Schulz’ Rücktritt beurteilen / Andrea Nahles wird als „geeignet“ beurteilt, aber auch „zwiespältig“ beäugt

    Genossen sind sich eines: uneins

    Die politischen Kommentatoren sprachen unter anderem von den „Chaostagen“ oder „Hickhack“ bei der Bundes-SPD – nach dem Rücktritt von Martin Schulz als Parteivorsitzender wollte Andrea Nahles gleich übernehmen. Doch so einfach, weil gegen die Satzung, geht das nicht. Also ist Olaf Scholz, als dienstältester unter den satzungsgemäßen Stellvertretern,... [mehr]

Kino Kritiken

  • Klassenzimmer als Spiegel des Lebens

    „Die Grundschullehrerin“ heißt Florence (Sara Forestier) und ist eine geschiedene Mittdreißigerin, die mit ihrem 10-jährigen Sohn und Schüler Denis (Alain Cousi) direkt im Schulgebäude wohnt. Sie ist eine Pädagogin, wie sie jeder wohl gern selbst gehabt hätte. Eine, die ihre multiethnischen Kids voller Leidenschaft und Mitgefühl unterrichtet. In ihren... [mehr]

  • Märchenhaftes Kino-Kunstwerk

    Meist sind Monster zum Gruseln da. Manchmal durften sie im Kino aber auch die romantischen Helden einer Liebesgeschichte sein. In „King Kong“ oder „Die Schöne und das Biest“. Daran knüpft nun „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ an, ein origineller Film, der mit 13 Nominierungen großer Favorit bei der Oscarverleihung Anfang März ist. Die... [mehr]

  • Mit politischer Note

    Die Zeiten ändern sich auch in Hollywood rasant. Im vergangenen Jahr eroberte mit „Wonder Woman“ die erste weibliche Superheldin die Leinwände, bereits früher geriet die mangelnde Anerkennung von Afroamerikanern in der Filmindustrie in den Fokus. Schon vor der Oscar-Verleihung 2016 bündelte sich unter dem Hashtag #OscarsSoWhite bei Twitter die Empörung... [mehr]

  • Berlinale 19 Produktionen, darunter vier aus Deutschland, konkurrieren auf der 68. Berlinale um den Goldenen Bären

    Schwere Wahl für Tykwers Jury

    Heute Abend geht’s los – die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin beginnen. Vom 15. bis 25. Februar kommen in den diversen Sektionen mehr als 400 Produktionen aus aller Welt zur Aufführung. Im Wettbewerb konkurrieren 19 Filme um den Goldenen und die diversen Silbernen Bären, den Vorsitz der international besetzten Jury hat der deutsche Regisseur,... [mehr]

  • Schwierige Suche nach dem Vater

    In Hollywood gehört Owen Wilson zur ersten Riege der männlichen Komödienstars. In der US-Komödie „Wer ist Daddy?“ spielt er mit „Hangover“-Star Ed Helms ein Brüderpaar auf Vatersuche, das unterschiedlicher nicht sein könnte. Helms verkörpert Peter, einen geschiedenen Urologen, der nicht die beste Beziehung zu seinem Sohn hat. Wilson spielt Kyle, einen... [mehr]

  • Wer zahlt, der schafft auch an

    Es war einer der aufsehenerregendsten Fälle der Kriminalhistorie – nicht zuletzt wegen des Ohres, das die Kidnapper ihrem Opfer abschnitten: 1973 wurde der 16-jährige John Paul Getty III., Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty, in Rom entführt. Doch der damals reichste Mann der Welt weigerte sich, die 17 Millionen Dollar Lösegeld zu zahlen. Er... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Grundsätzlich diskutieren

    Ein verbilligter Kurzstreckentarif in Mannheim: Darüber sprachen in den vergangenen Tagen die Parteien. Wird diese Diskussion jetzt hinfällig, weil das gesamte Nahverkehrssystem bald kostenlos zur Verfügung steht? Der Eindruck, dass das so kommen könnte, trügt. Gestern schränkte die Bundesregierung die Ankündigung ihrer Ministerien bereits ein und sprach von... [mehr]

Kommentare Politik

  • Baustellen

    Die Nato steht sozusagen vor den Überresten der Entspannungspolitik. Seit dem Zusammenbruch des Eisernen Vorhangs war nicht nur Abrüstung das Gebot der Stunde, auch die Investitionen in die militärische Infrastruktur wurden so zurückgefahren, dass die Truppe heute zwar mit Hochgeschwindigkeitszügen binnen Stunden durch Europa fahren könnte – die Panzer aber... [mehr]

  • Eine feine Spitze

    Wie sagt man in Bayern? „A Hund is a scho“, der Markus Söder. Ein schlauer Kerl. Er will nicht nur eine Begrenzung der Amtszeit für sich als Ministerpräsidenten einführen, sondern auch für den Regierungschef im Bund. Das mal eben beim politischen Aschermittwoch zu fordern, ist eine feine Spitze gegen die Langzeit-Kanzlerin Angela Merkel. Von der weiß man ja... [mehr]

Kommentare Sport

  • Sicherheit hat Vorrang

    Jules Bianchi raste am 5. Oktober 2014 beim Großen Preis von Japan mit seinem Marussia in das Heck eines Bergungsfahrzeugs. Seinen schwersten Verletzungen erlag er nach neun Monaten im Koma. Er hätte das Drama von Suzuka vielleicht überleben können, wäre schon damals der Cockpitschutz „Halo“ an seinem Fahrzeug montiert gewesen. Bianchi war der erste tödlich... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Anlass zur Hoffnung

    Ja, Bilfinger ist wirklich auf einem guten Weg. Doch angekommen ist das Mannheimer Unternehmen noch längst nicht. Die Route zu Stabilität und dauerhaftem Wachstum ist noch weit. Doch erstmals seit Jahren legt das Unternehmen eine Bilanz vor, die eine bessere Zukunft verspricht. Vor allem, dass Bilfinger in den vergangenen Monaten mehr Aufträge hereingeholt hat,... [mehr]

  • Anlass zur Hoffnung

    Ja, Bilfinger ist wirklich auf einem guten Weg. Doch angekommen ist das Mannheimer Unternehmen noch längst nicht. Die Route zu Stabilität und dauerhaftem Wachstum ist noch weit. Doch erstmals seit Jahren legt das Unternehmen eine Bilanz vor, die eine bessere Zukunft verspricht. Vor allem, dass Bilfinger in den vergangenen Monaten mehr Aufträge hereingeholt hat,... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geburtstag Elke Heidenreich wird 75 Jahre alt / Das Multitalent arbeitet als Journalistin, Autorin, TV-Literaturkritikerin, Moderatorin und Komikerin

    Eine Dame vermeidet es, über das Alter zu sprechen

    Elke Heidenreich (kleines Bild vom 9. Februar 2018) findet es bescheuert, wenn Zeitungen einen Bericht über jemanden bringen, nur weil der einen runden Geburtstag hat. Als sie 70 wurde, hat sie mit dieser Begründung ein Interview abgelehnt. Heute wird sie 75. Will sie nicht vielleicht doch etwas sagen? Also, natürlich nicht über ihren Geburtstag, nein, nein, aber... [mehr]

  • documenta 14 Im Raum steht Anfangsverdacht der Untreue

    Ermittlungen eingeleitet

    Wegen Verdachts auf Untreue ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Verantwortliche der documenta 14. Es gehe um den Verdacht der Untreue, sagte Oberstaatsanwalt Götz Wied gestern dem Hessischen Rundfunk (hr) und bestätigte damit einen Bericht der „Rheinischen Post“. Der Anfangsverdacht sei demzufolge nach Prüfung der Berichte einer externen... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg „Kristallfluss“ gibt Standort nach 20 Jahren zugunsten von Neuostheim auf / Bürgermeister Schmutz bedauert strategische Entscheidung

    „Herber Schlag“ für Einzelhandel

    Seit 1998 lockt der „Kristallfluss“ jede Menge Kunden in die Kirchenstraße 33. Doch nach 20 Jahren ist leider bald Schluss am Standort Ladenburg: Am Donnerstag, 1. März, beginnt der Räumungsverkauf. Im April schließt das Geschäft. „Einen solchen Kundenmagneten zu verlieren“, ist nach Ansicht von Christoph Ehry vom Bund der Selbstständigen (BdS) ein... [mehr]

  • Ladenburg

    Bauarbeiten in der Weidenstraße

    Die Stadt Ladenburg plant die Fortführung der Arbeiten in der Weidenstraße ab dem 16. Februar, sofern die Witterungsverhältnisse dies zulassen. Der zweite Bauabschnitt, beginnend ab der Hausnummer 14 und 18 in Richtung Breslauer Straße, wird fortgesetzt. Der Bereich wird während der Bauzeit für den Verkehr voll gesperrt, und in der ganzen Straße stehen dann... [mehr]

  • Ladenburg

    Kamelienschau bei Huben

    In der Ladenburger Baumschule Huben (Schriesheimer Fußweg 7) öffnet am Samstag, 17. Februar, von neun bis 16 Uhr wieder die Ausstellung „Kamelien im Frühjahr“. Bis einschließlich Samstag, 17. März, finden Pflanzenfreunde im Glashaus unter anderem die schönsten frühen Kamelienblüten. Diese Tradition geht auf die Kamelien-Liebe der früheren... [mehr]

  • Ladenburg Heute informiert das Regierungspräsidium

    L597: Ampel statt Kreisel

    An der Kreuzung L597neu/L597alt bei Ladenburg wird es keinen Kreisverkehr geben, sondern eine Ampelanlage. Dies geht aus der Antwort hervor, die Markus Schievenhövel vom Regierungspräsidium dem „MM“ auf eine Anfrage gab: Ein Kreisel sei „nicht leistungsfähig genug und hat einen höheren Flächenbedarf“. Die Stadtverwaltung hatte für einen Kreisverkehr... [mehr]

  • Ladenburg Kleinböcks Appell an Gemeinden

    Standorte für feste „Blitzer“ prüfen

    „Mit dieser klaren Aussage des Verkehrsministers haben die Kommunen jetzt ein gewichtiges Argument an der Hand, das Aufstellen ‚fester Blitzer’ innerorts zu initiieren“, bewertet der SPD-Landtagsabgeordnete Gerhard Kleinböck das Ergebnis seiner Anfrage an die Landesregierung durchaus positiv. Nachdem es wiederholt zu Beschwerden über überhöhte... [mehr]

Lampertheim

  • Bildung Litauisches Gymnasium startet beim Videowettbewerb des Hessischen Rundfunks / Abgabe am 11. April

    „Meine Ausbildung – Du führst Regie“

    Bei den Schülern des Litauischen Gymnasiums in Hüttenfeld ist in den nächsten Wochen Kreativität und filmisches Können gefragt. Eine Gruppe Elftklässler nimmt an dem Videowettbewerb „Meine Ausbildung – Du führst Regie“ vom Hessischen Rundfunk teil und muss bis zum 11. April einen maximal siebenminütigen Film zum Thema Ausbildung drehen, der ihre... [mehr]

  • Polizeibericht Lampertheimer erleidet Gesichtsverletzungen

    19-Jährigen attackiert

    Ein unbekannter Täter hatte es am Dienstagnachmittag auf einen jungen Lampertheimer in der Lorscher Nibelungenstraße abgesehen. Gegen 14.45 Uhr attackierte der Kriminelle den 19-Jährigen unvermittelt aus einer Gruppe von etwa fünf Personen heraus. Der Unbekannte schlug auf den Lampertheimer ein und flüchtete anschließend unerkannt. Nach ersten Erkenntnissen der... [mehr]

  • Bahn Lärmschutzwände werden ausgetauscht und neu verankert / Kein Bezug zur ICE-Trassenplanung

    Arbeiten an den Gleisen bis Mai

    Auch an den Lärmschutzwänden entlang den Bahngleisen nagt der Zahn der Zeit. Zudem erfordern geänderte Sicherungsbestimmungen eine Überprüfung der Standfestigkeit. An den Lampertheimer Bahngleisen werden zur Zeit die Lärmschutzwände in Höhe der Industriestraße auf einer Länge von 450 Metern ausgetauscht und neu im Boden verankert. Die Arbeiten dauern nach... [mehr]

  • Ermutigende Beteiligung

    Ob das Eisenbahn-Bundesamt die Lücke in der Lärmschutzwand an den Gleisen zwischen der Industriestraße 39 und der Boveristraße schließen wird, ist fraglich. Laut dem Sprecher der Lampertheimer Bürgerinitiative „Lebensraum vor ICE-Trasse“ (Bila), Ulrich Guldner, wird die Lücke damit begründet, dass die Züge in diesem Streckenabschnitt lediglich... [mehr]

  • SG Lampertheim Am Samstag steht die Auswärtspartie gegen Dreieichenhain auf dem Programm

    Kegler wollen Entscheidung

    Am kommenden Samstag, 17. Februar, reisen die Kegler der SG Lampertheim zur Auswärtspartie nach Dreieichenhain. Mit einem Sieg beim Tabellenneunten könnten die Lampertheimer bereits die Meisterschaft feiern. Der diesjährige Aufsteiger aus Dreieichehain liegt derzeit mit zwei Punkten vor den Abstiegsplätzen und benötigt jeden Punkt, um einen drohenden Abstieg zu... [mehr]

  • Kindertag in der Lukasgemeinde

    Einen fröhlichen und ausgelassenen Kindertag feierten die Jüngsten der evangelischen Lukasgemeinde an Fastnacht in der Notkirche. Viele kleine Zauberer, Prinzessinen, Cowboys und auch einige Tiere wie Giraffen, Pinguine und Bären tummelten sich im Saal, tanzten vergnügt und lauschten konzentriert bei der Andacht. „Alle Kinder dieser Erde sind vor Gottes... [mehr]

  • Fastnacht Cäcilia sorgt im Canisiushaus für Unterhaltung

    Närrische Singstunde

    Die traditionelle närrische Singstunde des Katholischen Kirchenchores und Gesangvereins „Cäcilia“ bot den Besuchern gemütliche und unterhaltsame Stunden imvoll besetzten Canisiushaus. Den kurzfristigen Ausfall von Karin Elsäßer kompensierte Andrea Schnell, die die Moderation übernahm und durch den Abend führte. Den musikalischen Rahmen lieferten Anja und... [mehr]

  • Fastnacht Behörden und Zugmarschall ziehen positives Fazit

    Polizei: keine Zwischenfälle

    Auch am Aschermittwoch, dem Ende der fünften Jahreszeit, hielt der Freudentaumel bei den Lampertheimer Narren an. Gegenüber dem „Südhessen Morgen“ zog Zugmarschall Freddy Herweck vom Veranstalter 1. Carneval-Club Rot-Weiß (CCRW) ein durchweg positives Fazit zum 13. Fastnachtsumzug in der Spargelstadt. „Es ist alles sehr gut gelaufen. Es gab keine... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Schüler schaffen perfekte Bilanz mit 13 Siegen in 13 Saisonspielen

    Tischtennisnachwuchs weiterhin an der Spitze

    Am Fastnachtswochenende waren drei der neun Teams der Hüttenfelder Tischtennisabteilung bei Verbandsspielen aktiv. Während die A-Schüler mit einem klaren 9:1-Sieg ihre perfekte Bilanz auf 13 Siege in 13 Spielen ausbauen konnten, unterlagen sowohl die erste als auch die vierte Herrenmannschaft in ihren Partien. 2. Kreisklasse, Schüler A: SGH Schüler A – TSV... [mehr]

Lautertal

  • 1957 in Berlin: Turniersieg für den TSV Reichenbach

    Mit Blick auf die bevorstehende Feier des 125-jährigen Bestehens des TSV-Reichenbach hat Ehrenmitglied Philipp Degenhardt Erinnerungsstücke aus seiner aktiven Fußballer-Zeit durchsucht, in der er über 1100 Spiele für seinen Verein bestritten hatte. Dabei stieß er auf dieses Plakat aus dem Jahre 1957, als er mit seiner Mannschaft an einem Turnier in Berlin... [mehr]

  • Heimatgeschichte Ab den 70er Jahren wurde beim SSV Reichenbach die Fastnacht gefeiert

    Fraa Knibbel sorgte für die größten Lacher

    In der Entstehungszeit der Sänger- und Sportvereinigung (SSV) Reichenbach waren Fastnachtsfeiern bei den Kickern eher verpönt. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurden im Gasthaus Zur Sonne (Familie Gerlach) vom Verein Veranstaltungen angeboten – meistens in Form von Kostümbällen im großen Saal des Traditionsgasthauses. In dessen Gaststube wurde auch unser Bild... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Finanzkrise

    Gemeinde sollte sparen, statt die Steuern zu erhöhen

    Bald höchste Grundsteuer Deutschlands, BA vom 10. Februar: Gemeinden und Stadtverwaltungen sind nach dem Gesetz verpflichtet, die Steuern der Bürger ordnungsgemäß zu verwalten. Was ist in Lautertal passiert? Schon mit dem Bau der Lautertalhalle begann die Schuldenfalle. Unterhaltung, Pflege der Grünanlage, Heizung und Wartung fressen die Gelder weg. Andere... [mehr]

Lindenfels

  • Liederkranz Winterkasten Planung der 125-Jahr-Feier war Thema bei der Hauptversammlung

    Frühjahrskonzert ist schon zur Hälfte ausverkauft

    Bei der Hauptversammlung des Männergesangvereins Liederkranz Winterkasten wurden unter anderem die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des Vereins besprochen. Der Anfang ist schon gemacht: Am 13. Januar hat der Verein die Hauptversammlung des Sängerkreises Bergstraße im Kolmbacher Dorfgemeinschaftshaus ausgerichtet. Bei einem Wochenend-Singseminar in Bad... [mehr]

  • Kinderkrebsstiftung Die Mitarbeiter der Firma Kopp Schleiftechnik sind regelmäßig in Heidelberg, um eine Einrichtung für junge Patienten zu unterstützen

    Hilfe aus Winterkasten für die Waldpiraten

    Die Firma Kopp Schleiftechnik aus Winterkasten unterstützt regelmäßig mit Geld das Waldpiratencamp in Heidelberg. Das Camp gehört der Deutschen Kinderkrebsstiftung und bietet erkrankten Kindern die Möglichkeit, Erholung zu finden. „Neben Spaß in der Natur bei Klettern, Wandern und Kanu fahren, stehen Gruppenerfahrungen und erlebnispädagogische Inhalte im... [mehr]

  • Ornis Weniger Interesse am Kleintiermarkt der Geflügelzüchter

    Hühner vor dem Kochtopf gerettet

    Der Kleintiermarkt des Rassegeflügelzuchtvereins Ornis wurde nach einjähriger Pause wieder in Schlierbach ausgerichtet. 20 Aussteller beteiligten sich daran und boten Tiere aus ihrer Zucht an. Auf diesem Weg konnten sich andere Züchter von großen Hühnern, Zwerghühnern, Tauben und Kaninchen mit neuen Tieren versorgen und den Genpool auffrischen. Wer wollte,... [mehr]

  • Närrischer Schlussspurt in Kolmbach

    Mittlerweile sind die Luftschlangen und das Konfetti zusammengekehrt und die Kostüme wieder im Schrank verstaut. Während es für die Kinder immer so weiter gehen könnte, sind viele Eltern wohl froh, dass im Kinderzimmer wieder abgerüstet wird und die Platzpatronen der kleinen Cowboys und Piraten verschossen sind. Am Dienstag ging es noch einmal hoch her in... [mehr]

  • Repair-Café Nächster Termin in Reichelsheim ist am Samstag

    Neuanfang für die Näharbeit

    Am kommenden Samstag, 17. Februar, öffnet das Repair-Café in Reichelsheim wieder seine Pforten. Im Haus der Vereine in Reichelsheim, Bismarckstraße 24, warten in der Zeit von 14 bis 17 Uhr freiwillige Experten aus den Bereichen Elektro, Computer- und Handy-Support, Nähen und Stopfen, Holz und Metall auf Gäste. Die Besucher können ihre defekten Geräte mit... [mehr]

Lokalsport BA

  • Frauenhandball

    Der Strohhalm im Abstiegskampf

    Wenn die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben erhalten werden soll, dann muss am Samstag ein Heimsieg her: Die Handballerinnen des TuS Zwingenberg empfangen um 16 Uhr in der Alsbacher Melibokusschule als Schlusslicht der Landesliga den Drittletzten TuSpo Obernburg. Im Hinspiel gewannen die Zwingenbergerinnen dank einer furiosen Angriffsleistung 41:38 und... [mehr]

  • Tvgg Lorsch Beim Auswärtsspiel nichts liegen lassen

    Ein Sieg ist Pflicht

    In Lauerposition befindet sich die Tvgg Lorsch in der Handball-A-Liga. Als Dritter haben die Klosterstädter zwei Minuspunkte mehr auf dem Konto als Spitzenreiter Groß-Rohrheim. „Wir sind in einer guten Position, dürfen aber nichts liegen lassen“, sagt Trainer Daniel Brendle mit Blick auf das Auswärtsspiel am Samstag (19.30 Uhr) bei der MSG Bauschheim II. Die... [mehr]

  • FSG-Fair-Play-Cup

    Erst die Alten, dann die Jungen

    Wenn Fußball-A-Ligist FSG Bensheim morgen um 18 Uhr den SV Zwingenberg zum Testspiel empfängt, treten kurz darauf die Alten Herren des Vereins in der nahegelegenen Weststadthalle in Aktion. Sie eröffnen den traditionellen Fair-Play-Cup der FSG, bei dem am Wochenende Jugendturniere in fünf Altersklassen im Mittelpunkt stehen. Bei den „Alten“ sind noch FC 07... [mehr]

  • Interview Trainerin Heike Ahlgrimm zieht nach der Bundesliga-Hinrunde eine durchwachsene Zwischenbilanz

    Flames trauern zur Halbzeit den vergebenen Chancen nach

    Die Vorrunde der Saison 2018/19 in der Frauenhandball-Bundesliga ist gelaufen, die HSG Bensheim/Auerbach belegt zur Halbzeit den Abstiegsplatz 13. Dabei wäre für den Aufsteiger, der sich wacker schlug und einige Favoriten ärgern konnte, sicherlich mehr drin gewesen. So müssen die Flames wohl bis zum letzten Spieltag am 26. Mai zittern, ehe sie hoffentlich über... [mehr]

  • HC VfL Heppenheim

    Leister will zurück in die Erfolgsspur

    Die kurze Fastnachtspause geht für den HC VfL Heppenheim zu Ende. Am Sonntag (18 Uhr) empfangen die Bezirksoberliga-Handballer den ESG Erfelden in der Nibelungenhalle. Die jüngste Niederlage gegen die HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach (29:31) ist bei den Heppenheimer abgehakt, die Blicke richten sich wieder nach vorne. Mit einem Sieg gegen den Tabellenneunten will... [mehr]

  • Frauen-Landesliga

    Lisa Mößinger hofft auf Revanche

    Die HSG Bensheim/ Auerbach II steht in der Frauenhandball-Landesliga vor einer schweren Auswärtsaufgabe. Die Mannschaft von Trainerin Lisa Mößinger muss am Samstag (19 Uhr) zum TV Langenselbold reisen, der derzeit mit vier Punkten Rückstand den dritten Platz in der Tabelle belegt. Im Hinspiel gab es für die HSG-Zweite eine unliebsame 24:29-Heimniederlage, bei... [mehr]

  • HSG Bensheim/Auerbach In der kleinen TSV-Halle kommt es zum Duell mit Tabellenführer Groß-Rohrheim

    Spitzenspiel auf engstem Raum

    „Wir freuen uns auf dieses Spiel, den Druck hat der Gegner.“ So bringt Moritz Brandt, Trainer des Handball-A-Ligisten HSG Bensheim/Auerbach, das Heimspiel am Samstag (16 Uhr, Halle der TSV Auerbach, Saarstraße) auf den Punkt. Mit einem Blick auf das Klassement wundert man sich über diese Aussage: Schließlich empfangen die Bensheimer als Tabellenzweiter den... [mehr]

  • SV Erbach

    Viele Handicaps für das Schlusslicht

    Schlusslicht SV Erbach empfängt am Sonntag (18 Uhr) in der Handball-Bezirksoberliga den Tabellenvierten ESG Crumstadt/Goddelau. An vernünftige Trainingseinheiten war in der spielfreien Zeit nur schwer zu denken. Eine geschlossene eigene Mehrzweckhalle (andere Hallen in der Region standen ebenfalls nur selten zur Verfügung) sorgte dafür, dass Übungseinheiten nur... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball-Kreisklasse Neckarau II muss bei Pfingstberg/Hochstätt antreten – der Kontrahent absolviert seine letzte Einheit beim VfL

    Der Gegner kommt zum Training vorbei

    So früh wie schon seit langem nicht mehr rollt der Ball in der Fußball-Kreisklasse A. In der Staffel I empfängt der SC Pfingstberg/Hochstätt den VfL Kurpfalz Neckarau II. Mehr noch als die personelle Frage beschäftigt man sich bei den Mallauern mit dem Platz. „Der Rasen wurde geschont. Wir haben diese Woche zweimal auswärts trainiert, damit wir am Wochenende... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga

    Dritter Anlauf für den FV Ladenburg

    Am Sonntag (14.30 Uhr) startet der dritte Versuch für das Spiel FV 03 Ladenburg gegen FV 08 Hockenheim in der Fußball-Kreisliga, nachdem die Partie zuvor bereits zweimal abgesagt werden musste. Nach den aktuellen Wetterprognosen ist die Partie nicht in Gefahr, wenngleich man in Ladenburg über die Ansetzung nicht glücklich ist. „Es hat mich schon geärgert, dass... [mehr]

  • Leichtathletik Starke Leistungen in Sindelfingen

    MTG-Athleten räumen ab

    Auch ohne ihre großen Stars waren die Leichtathleten der MTG Mannheim bei den süddeutschen Hallenmeisterschaften mit sechs Medaillen und einigen persönlichen Bestleistungen erfolgreich. Den einzigen Titel gewann bei den Männern Hürdensprinter Yannick Spissinger, der über 60 m in 7,97 sec zum neuen Rekord lief und sich in der DLV-Bestenliste auf Rang fünf... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball

    Fischer verteidigt Schurs Rauswurf

    Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer hat die Trennung von den beiden Vereinsikonen Alexander Schur und Uwe Bindewald verteidigt. „Glauben Sie mir: Keiner wollte diesen Schritt gehen.“ Aber die Freistellung der beiden U-19-Trainer sei „notwendig, wir mussten reagieren. Die U19 darf nicht absteigen“, sagte Fischer der „Frankfurter Rundschau“. Schur... [mehr]

  • Fußball Eintracht-Vorstand Hellmann positioniert sich klar

    Kritik am Montagspiel

    Am Montag spielt Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga gegen RB Leipzig. Axel Hellmann (Bild), Vorstandsmitglied von Eintracht Frankfurt, hält nicht viel von dieser Terminierung. Das hat er in der Sendung „Heimspiel!“ im Hessischen Rundfunk deutlich gemacht: „Wir haben in der Bundesliga im Moment einen Zielkonflikt. Der Montag ist das Ergebnis der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Frauen-Hockey Die Oftersheimerin Cécile Pieper bejubelt ihren ersten Weltmeistertitel

    „Nach dem Schlusspfiff sind wir alle ausgeflippt“

    Die erste Medaillengewinnerin bei Olympia war sie 2016, nun ist Hockeyspielerin Cécile Pieper auch die erste Weltmeisterin aus Oftersheim. In Berlin gewann die 23-jährige vom Mannheimer HC mit den deutschen Hockey-Frauen genannt – den Weltmeistertitel in der Halle. Nach 0:1-Rückstand gab es einen 2:1-Erfolg gegen den Erzrivalen Niederlande. Die Freude war riesig... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Reilingen und Hockenheim haben keine Abstiegssorgen, Neulußheim schon

    Die beiden Aufsteiger schlagen sich gut

    Drei Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung kämpfen in dieser Saison in der Kreisliga um Punkte. Während sich die beiden Aufsteiger SC 08 Reilingen und FV 08 Hockenheim hervorragend schlagen, schaut der SC Olympia Neulußheim dem Abstiegsgespenst ins Auge. SC 08 Reilingen (3. Platz): Der Mannschaft von Spielertrainer Patrick Rittmaier wurde als... [mehr]

  • Kontinuität zahlt sich aus

    Mancher Handballexperte in der Region hatte damals 2014 das etwas überraschende Engagement von Dr. Robert Becker bei den Ketscher Handballerinnen mit Skepsis gesehen oder gar prophezeit, dass Becker und die Bären überhaupt nicht zusammenpassen würden. Und heute, ziemlich genau drei Jahre später? Dr. Robert Becker ist immer noch da, spielt auch nicht den großen... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Ketscher Kurpfalz-Bären halten nahezu den ganzen Kader für nächste Saison zusammen / Nur Hannah Melching tritt kürzer

    Schneider setzt auf eingespieltes Team

    Dr. Robert Becker und Adrian Fuladdjusch, die beiden Geschäftsführer der Ketscher Kurpfalz-Bären, hatten es nach den ersten Gesprächen im Dezember 2017 schon geahnt: „Nachdem klar war, dass Kate Schneider ihre dritte Saison als Bären-Coach bestreiten wird, gab es keinerlei Aufreger in den Vertragsgesprächen mit den Spielerinnen“, sagt ein zufriedener Adrian... [mehr]

Lorsch

  • Sammlung Feuerwehren am 24. Februar im Einsatz

    Altpapier wird abgeholt

    Die Vorstände der Freiwilligen Feuerwehren von Lorsch und Einhausen haben vor einiger Zeit beschlossen, die Altpapiersammlungen an den gleichen Terminen durchzuführen. Gesammelt wird das alte Papier an vier Terminen im Jahr. Jeweils ab 9.30 Uhr in Einhauen und ab 10 Uhr in Lorsch sollten die Papier-Pakete am Straßenrand parat liegen, bitten die Einsatzkräfte, und... [mehr]

  • Kleintierzüchter

    Änderungen im Vorstand

    Der Kleintierzuchtverein 1902 Lorsch lädt alle Mitglieder zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Termin ist am 11. März (Sonntag), Beginn ist um 15 Uhr im Vereinsheim der Züchter in der Lagerfeldstraße 45. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte der Vorstandsmitglieder und die Neuwahl fast aller Mitglieder. Dabei wird es Änderungen geben, denn der seitherige... [mehr]

  • Stadtverordnetenversammlung Grüne fordern Einrichtung eines Gremiums, das es in Lorsch bislang nicht gab / Verträge mit der Schlösserverwaltung im Blick

    Erster Akteneinsichtsausschuss verlangt

    Kritik an der Sitzungsplanung in Lorsch übt die Grünen-Fraktion. Vorsitzender Matthias Schimpf jedenfalls bemängelt zum wiederholten Mal, dass eine zunächst vorgesehene Zusammenkunft eines Ausschusses ausfällt beziehungsweise verschoben wird. Als Konsequenz auf die ihrer Ansicht nach zu verbessernde kommunalpolitische Arbeit wollen die Grünen nun die... [mehr]

  • Kirchen

    Sieben Treffen in der Fastenzeit

    Heute beginnt in Lorsch unter dem Titel „Zeig dich – Sieben Wochen ohne Kneifen“ eine Reihe von sechs Impuls-Veranstaltungen zur Fastenzeit. Zu diesen „Mut-mach-Besinnungen“ laden jeden Donnerstag bis Ostern die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Lorsch in die evangelische Kirche auf dem Wingertsberg ein. Bis zum 22. März, jeden Donnerstag... [mehr]

  • Schäferhundeverein Vorstandsteam um Hans-Dieter Wüst will noch mehr in die Jugendarbeit investieren / Jahreshauptversammlung bilanziert zahlreiche Erfolge

    Stolz auf die Europa- und Weltmeistertitel

    „Wer nicht in die Jugend investiert, hat keine Zukunft.“ Mit diesem Satz machte der Vorsitzende des Lorscher Schäferhundevereins, Hans-Dieter Wüst, bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim deutlich, um was es in den kommenden Jahren gehen muss. Der Verein hat 156 Mitglieder, 128 Erwachsene, 23 Jugendliche und fünf Ehrenmitglieder. Die Altersstruktur... [mehr]

  • Nibelungenstraße Polizei hofft auf Zeugen nach Attacke

    Täter schlug auf jungen Mann ein

    Ein bislang noch unbekannter Täter hatte es am Dienstagnachmittag auf einen jungen Mann in der Nibelungenstraße abgesehen. Das teilte gestern die Polizei mit. Zu dieser Zeit lief der große Fastnachtsumzug in Lorsch, der nach Angaben der Polizei rund 22 000 Besucher angezogen hatte. Gegen 14.45 Uhr attackierte der Kriminelle den 19-Jährigen unvermittelt aus einer... [mehr]

  • Ehrenamt Infotag zum Thema Vereinsbesteuerung

    Tipps für Vereinsvorsitzende

    Viele Vorstandsämter bleiben unbesetzt, weil die in Frage kommenden Vereinsmitglieder sich das nicht zutrauen. Der Grund: Ihnen fehlen die notwendigen Kenntnisse in Sachen Gemeinnützigkeit, steuerliche Struktur, Körperschafts-/Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Übungsleiter- und Ehrenamtsfreibeträge oder auch Spendenrecht. Um das ehrenamtliche Engagement zu fördern... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball

    Trost verletzt sich und verlässt Löwen

    Die Handball-Saison ist für Maximilian Trost vom Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen vorzeitig beendet. Der 22-jährige war am Wochenende für die zweite Mannschaft der Badener im Drittliga-Einsatz und zog sich beim 31:30 (14:14)-Erfolg über die SG Köndringen-Teningen einen Kreuzbandriss zu. Zuvor hatte der Rückraumspieler, der in der Bundesliga zu ein paar... [mehr]

Ludwigshafen

  • Fasnacht Präsident des Großen Rates gibt Amt ab

    Abschied für Seelinger

    Aus mehreren Gründen war es für Gregor Seelinger ein besonderer Tag. Der Präsident des Großen Rates gab nicht nur am Ende der Fasnachtskampagne der Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck den Stadtschlüssel zurück. Zugleich trat der Rheingönheimer, der gestern seinen 65. Geburtstag feierte, als Chef der Dachorganisation der Ludwigshafener Karnevalsvereine... [mehr]

  • Kriminalität Unbekannte geben sich als Polizisten aus

    Betrüger erneut aktiv

    Die Serie von Vorfällen, bei denen sich Unbekannte am Telefon als falsche Polizisten ausgeben, reißt nicht ab. Wie die Behörde gestern mitteilte, wurden vier weitere Anrufe gemeldet, die am Dienstag zwischen 20.30 Uhr und 22.40 Uhr erfolgten. Dabei versuchte der Unbekannte erneut durch geschickte Gesprächsführung an Informationen über Bargeld und... [mehr]

  • Soziales Zuschuss für zwei Einrichtungen

    Bund fördert Beratungen

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert in Ludwigshafen zwei Beratungsangebote für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen. Wie der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes (CDU) mitteilte, werden die Ivita Rheinland-Pfalz und Saarland gGmbH und das Landesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit unterstützt, die jeweils Geschäftsräume... [mehr]

  • Landgericht 18- und 21-Jähriger wegen Raubüberfälle in Ludwigshafen angeklagt / Attacke mit einem Teleskopschlagstock

    Mehrfach auf Goldketten abgesehen

    Wegen Raubes und Körperverletzung müssen sich zwei 18 und 21 Jahre alte Angeklagte seit gestern am Frankenthaler Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft beiden vor, von April bis Juli 2017 in Ludwigshafen mehrere Überfälle auf Passanten verübt und dabei Sachwerte in Höhe von insgesamt rund 4000 Euro erbeutet zu haben. Wiederholt sollen sie ihre... [mehr]

  • Wettbewerb Elf Sechstklässler aus Ludwigshafen messen sich im Vorlesen

    Niklas überzeugt mit „Krabat“

    Sorgfältig wägt die 13-jährige Mariama Jobe, wo sie ihr Kreuzchen machen will. Ihr Kugelschreiber kreist über den verschiedenen Punktzahlen. Sie überlegt – auch, weil sie weiß, wie aufgeregt die Teilnehmer sind. Schließlich gehörte sie im vergangenen Jahr selbst zu ihnen. Jobe gewann im Vorjahr den Stadtentscheid Ludwigshafen des Vorlesewettbewerbs des... [mehr]

  • Hemshof Situation mit wilden Abfallablagerungen wird immer schlimmer / Ortsvorsteher Priolo will Bürger direkt ansprechen

    Sisyphusarbeit am Sperrmüllberg

    Mit bloßen Händen wühlt Antonio Priolo in dem Müllberg vor einem Backsteinhaus an der Ecke Limburgstraße/Von-der-Tann-Straße. „Das gibt es einfach nicht“, sagt der SPD-Ortsvorsteher der Nördlichen Innenstadt und schüttelt ungläubig den Kopf. „Was denken sich die Leute, das hier einfach auf der Straße zu entsorgen?“, fragt er entrüstet einen... [mehr]

  • Rathausplatz

    Zwölfjähriger beraubt

    Ein Zwölfjähriger ist von zwei Jugendlichen am Rathausplatz beraubt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, nahmen ihn die Unbekannten am Dienstag gegen 14.30 Uhr in den Schwitzkasten und zogen ihn um eine Ecke. Ein Täter durchsuchte die Jacke und entwendete 25 Euro aus dem Geldbeutel. Der andere Täter schlug ihm mit der Faust auf den Brustkorb. Danach... [mehr]

Mannheim Stadt

  • ÖPNV Bürgermeister Specht wartet auf nähere Angaben aus Berlin / Bundesregierung spricht von „zeitweiligen“ Gratis-Angeboten

    „Abrupt umschalten geht nicht“

    Könnten noch in diesem Jahr Tickets im Nahverkehr abgeschafft und die Fahrten in Bussen und Bahnen für die Nutzer kostenlos werden? Das fragen sich viele, nachdem drei Bundesministerien gegenüber der EU-Kommission aktiv geworden sind und dabei Mannheim als eine von fünf Modellstädten ins Spiel gebracht hatte (wir berichteten gestern). Jetzt relativierte... [mehr]

  • Stadtarchiv Freundeskreis bittet um Spenden

    „Die Filme lösen sich einfach auf“

    Man nennt das Essigsäure-Syndrom: „Die Filme lösen sich durch chemische Prozesse einfach auf“, erläutert Ulrich Nieß, der Direktor des Stadtarchivs, was passieren kann, wenn man die Blechdosen alter Filmrollen nach langer Zeit mal wieder öffnet. Der Zerfallsprozess lässt sich nicht stoppen. Zudem sind für bestimmte Formate keine Abspielgeräte mehr im... [mehr]

  • „Ein Hoch auf Hier“: Echter Geheimtipp

    Heute stellen wir in unserer Serie „Ein Hoch auf Hier“ einen echten Geheimtipp vor. Es sind die Backofen-Riedwiesen zwischen Rheinauhafen und Rohrhof. „Bei unseren Spaziergängen mit unserem Hund haben wir zwei interessante Flecken in Mannheim entdeckt, die wir noch nicht kannten“, schreibt uns Heike Konrad und meint neben den Sanddünen im Friedrichsfelder... [mehr]

  • Landgericht 23-jähriger Afghane wegen besonders schweren Raubes an einem Taxifahrer angeklagt / Opfer sagt aus

    „Ich habe in den Tagen danach wie im Schock gelebt“

    Er sitzt in Untersuchungshaft und weiß, dass darauf weitere Jahre in Strafhaft folgen könnten. Ahmad A. muss sich wegen besonders schweren Raubes vor dem Landgericht verantworten. 23 Jahre ist er alt, lebte zuletzt in Viernheim – bis er im August 2017 festgenommen wurde und in Untersuchungshaft kam. Nun sitzt er im Gerichtssaal. Sichtlich angespannt folgt er der... [mehr]

  • Fasnacht Feuerio verabschiedet das Stadtprinzenpaar

    „Ich verneige mich vor Euch“

    Sie kehrt nun an ihren Schreibtisch als Juristin bei der Berufsgenossenschaft Holz und Metall in Mainz zurück, er leitet wieder sein Unternehmen für Gebäudereinigung und Innenausbau: Aus dem närrischen Prinzenpaar wurden gestern Abend wieder die Bürgerlichen Miriam Frank (27) aus Feudenheim und Marcus Walker (31) aus Neckarau. Beim Heringsessen des Feuerio im... [mehr]

  • „Let’s Beat“ bringt Stücke von drei Chorografen auf die Bühne

    „Let’s Beat“ heißt das Programm, das im Mannheimer Schauspielhaus drei Stücke ganz unterschiedlicher Choreografen verbindet. „Marco Goeckes individuelle Tanzsprache sprengt geradezu jede ästhetischen Grenzen – eine technische Herausforderung für die Tänzer“, schreibt der Veranstalter. Für den Tanzabend am Sonntag, 18. Februar, 19 Uhr, im... [mehr]

  • Oststadt Zwei Männer wegen versuchten Mordes in U-Haft

    Aus Habgier mit Messer zugestochen?

    Zwei Männer sollen in der Oststadt versucht haben, einen 40-jährigen Mannheimer zu ermorden. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium gestern in einer gemeinsamen Pressemeldung mit. Die 29 und 30 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, am Montag um 21.45 Uhr gegen die Tür des Opfers geklopft und getreten zu haben, bis der Mann schließlich öffnete.... [mehr]

  • Kriminalität Polizei nimmt alkoholisierten Mann fest

    Freundin mit Messer bedroht

    Zu einem größeren Einsatz hat die Polizei in der Nacht auf gestern ausrücken müssen. Dabei nahm sie einen 31-jährigen Mann fest, der zuvor seine Lebensgefährtin mit einem Messer bedroht hatte. Wie die Polizei mitteilte, war der alkoholisierte Mann gegen 23 Uhr in seine Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Ludwig-Jolly Straße in der Mannheimer... [mehr]

  • Erkennen Sie Mannheim? (Folge 143) Gesucht ist die Breite Straße / Erinnerungen an Fasnachtsumzüge und Lokale mit Tischtelefonen

    Heimweh nach Kurpfälzer Ahoi

    Es ist der Duft von frisch gebackenen Fasnachts-Kräppel, der dieses Mal fast alle Geschichten begleitet, die zur richtigen Lösung, der „Breiten Straße“ führen. Und Uta von Sohl ist eine der Leserinnen, die das historische Foto sogar mit ein wenig Wehmut erfüllt. Denn es erinnert sie an die Mannheimer Fasnachtsumzüge in den 50er Jahren, als sie noch in der... [mehr]

  • Fußball-Geschichte Vor 65 Jahren kam es nach Handgreiflichkeiten zum Spielabbruch bei der spannungsgeladenen Partie SV Waldhof gegen Kickers Offenbach

    Kurzschluss mit weitreichenden Folgen

    SV Waldhof gegen Kickers Offenbach – diese Fußball-Begegnung ist schon immer mit einer gehörigen Prise Brisanz gewürzt. Nicht zuletzt die Gewalt-Exzesse, die sich rund um das inzwischen als „Vatertagsspiel“ bekannte Regionalliga-Spiel zwischen den Blau-Schwarzen und den Hessen im Mai 1999 entluden, werfen einen dunklen Schatten auf dieses Derby. Doch schon... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Luthers Auftritt in Heidelberg

    Vor 500 Jahren wurde in Heidelberg Geschichte geschrieben. Im April 1518 fand an der Universität eine Disputation statt, auf der Martin Luther seine aufsehenerregenden Thesen gegen den Ablass verteidigen sollte. Wie dieser Besuch Luthers zur Verbreitung der Reformation im Südwesten beitrug, erläutert am Donnerstag, 15. Februar bei einem Vortragsabend des... [mehr]

  • Filmschätze Aufnahmen aus dem Jahr 1957 zeigen eine Partie des Mannheimer ERC / Eishockeyspieler noch ohne Helm / Umzug in die SAP Arena 2005

    Mit Trompete und Pelz ins Eisstadion

    Im Publikum tragen einige Herren Krawatte, die Damen Pelzmantel – und nur ein Torwart einen Helm, die Spieler nicht die heute üblichen Polster und Platten unter dem Trikot: Bilder von einem Eishockeyspiel 1957 – sie wirken wie aus der Zeit gefallen und gehören zu den Filmschätzen des Stadtarchivs, die nur durch Digitalisierung vor dem Verfall gerettet werden... [mehr]

  • Konversionsflächen Runder Tisch im Stadthaus

    Neue Pläne zum Wohnen

    Am Samstag, 17. Februar, findet von 11 bis 13 Uhr im Stadthaus N 1 der Runde Tisch Gemeinschaftliches Wohnen statt, wo sich die gemeinschaftlichen selbstverwalteten Wohngruppen präsentieren. Neben den bereits realisierten Wohnprojekten SWK, 13Ha Freiheit und umBAU² Turley werden auch neue Pläne vorgestellt: Auf der Konversionsfläche Franklin entwickelt Esperanza... [mehr]

  • Reaktionen Politiker aus Mannheim und Ludwigshafen bewerten möglichen Verzicht auf Bus- und Bahnfahrkarten unterschiedlich

    Parteien bevorzugen Ausbau der Infrastruktur

    Grundsätzlich sind sich fast alle einig: Verbesserungen im Öffentlichen Nahverkehr wären begrüßenswert und notwendig. Aber die Beurteilung von Gratisangeboten fällt bei den Politikern verschiedener Parteien unterschiedlich aus. Überwiegend positiv beurteilt die SPD die Idee, Busse und Bahnen kostenlos anzubieten. „Das hat Charme, man darf auf die weiteren... [mehr]

  • Pressefreiheit

    Reporter ohne Grenzen im Kino

    Der Geschäftsführer von „Reporter ohne Grenzen” Deutschland, Christian Mihr, wird am Freitag, 23. Februar um 21 Uhr im Atlantis-Kino zu Gast sein. Seine Organisation und das Kino präsentieren an diesem Abend den neuen und für zwei Oscars nominierte Film von Steven Spielberg. „Die Verlegerin“ mit Meryl Streep und Tom Hanks greife zwar die Ereignisse rund... [mehr]

  • Aschermittwoch Freie Wähler, Linke und AfD beginnen die Fastenzeit mit wenig Nachsicht für ihre politischen Gegner

    Sauer ist nicht nur der Hering

    Verbale Attacken zum Auftakt der Fastenzeit haben beim politischen Aschermittwoch Tradition. Auch die Mannheimer Liste, die Linken und die AfD teilten in Mannheim gestern kräftig aus. Freie Wähler Die Mannheimer Liste (Freie Wähler) lud in den VIP-Pavillion des Badischen Rennvereins an der Seckenheimer Waldrennbahn. „Noch nie war diese Veranstaltung so gut... [mehr]

  • Angebranntes Essen

    Schwer verletzt durch Rauchgas

    Das Mittagessen ist einem 52-jährigen Mann in Neckarau anscheinend zum Verhängnis geworden: Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gestern Mittag gegen 13.20 Uhr gerade am Kochen, als das Essen in seinen Töpfen anbrannte. Die dadurch entstehende Rauchentwicklung war so stark, dass der Mann sich eine schwere Rauchgasvergiftung zuzog. Als die Rettungskräfte... [mehr]

  • Soziales Anna Wojahn neu beim Gesundheitstreff / Sie stellt Kontakte zwischen Patienten, Angehörigen, Gruppen und Einrichtungen her

    Selbsthilfe in Krankenhäusern fördern

    Neu beim Gesundheitstreff: Mit Anne Wojahn ist die neu eingerichtete „Koordinierungsstelle für Selbsthilfefreundlichkeit in Baden-Württemberg und Hessen“ besetzt worden. Ihre Aufgabe es ist, die Selbsthilfefreundlichkeit zu fördern und aufzubauen. Wojahn ist von Beruf Krankenschwester mit Weiterbildung Onkologie und hat einen Hochschulabschluss in... [mehr]

  • Neckarstadt

    Verletzte durch zu schnelles Fahren

    Beim Abbiegen von der Hochuferstraße in die Carl-Benz-Straße hat ein 23-jähriger BMW-Fahrer einen Unfall verursacht. Wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt, kam der Mann am Mittwochvormittag gegen 11.30 Uhr wegen zu hoher Geschwindigkeit in den Gegenverkehr und prallte dort frontal in Wagen eines 21-Jährigen, der gerade an einer roten Ampel wartete. Die... [mehr]

  • Hoher Sachschaden Polizei sucht Zeugen

    Vier Fälle von Unfallflucht

    Mehrere geparkte Autos sind bei vier Fällen von Unfallflucht in verschiedenen Stadtteilen am Dienstag von unbekannten Fahrern beschädigt worden, meldete die Polizei. Dabei entstand hoher Sachschaden. Mit der Fasnachtszeit habe diese Häufung allerdings wenig zu tun, hieß es. „Wir haben täglich ein Duzend dieser Fälle“, sagte ein Sprecher dieser Zeitung.... [mehr]

  • Kriminalität Wertgegenstände aus Autos gestohlen

    Zwei Taten an einem Tag

    Zwei Mal wurden in den letzten Tagen Wertgegenstände aus Autos gestohlen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zunächst wurde der Fahrer eines Lieferwagens in der Neckarstadt Opfer eines solchen Vorfalls. Am Dienstagmittag gegen 13.30 Uhr hielt er in der Langen Rötterstraße, Ecke Melchiorstraße, um den Laderaum seines Wagens aufzufüllen. Diese Gelegenheit... [mehr]

Metropolregion

  • Umzüge Polizei bremst randalierende Narren

    Betrunkene beleidigen Beamte

    Rund 200 000 Zuschauer haben die elf Fasnachtsumzüge im Rhein-Neckar-Kreis besucht, dabei ist es nach Polizeiangaben relativ friedlich geblieben. Bei den anschließenden Feiern hatten die Beamten dagegen alle Hände voll zu tun. Ein ähnliches Bild ergibt sich in der Pfalz, wo aber insgesamt deutlich weniger Ausraster aktenkundig geworden sind. Nach dem von 100 000... [mehr]

  • Verkehr Nach schwerem Unfall soll Lkw untersucht werden

    Gutachter beauftragt

    Nach dem Verkehrsunfall auf der A5 nahe dem Autobahnkreuz Walldorf, bei dem vier Menschen ums Leben gekommen sind, ist ein Sachverständiger eingesetzt worden. Das teilte ein Sprecher der Polizei gestern mit. Der Sachverständige soll den Lastwagen, der den Unfall verursacht hat, genauer untersuchen. So soll ein technischer Defekt als Unfallursache ausgeschlossen... [mehr]

  • Gleisarbeiten Behinderungen bei ICE und TGV

    Kein Halt in Mannheim

    Mit Fahrplaneinschränkungen bei Fernzügen müssen Reisende von Mittwoch, 21. Februar, 7 Uhr, bis Dienstag, 27. Februar, 23 Uhr, rechnen. Laut Deutscher Bahn werden in dieser Zeit Gleise im Mannheimer Hauptbahnhof erneuert. Der Schnellzug TGV von Paris nach Mannheim fährt die Quadratestadt deshalb von Freitag, 23. bis Sonntag, 25. Februar, jeweils 18 bis 19.50 Uhr,... [mehr]

  • „Hitler-Glocke“ Gericht entscheidet über Bürgermeister-Zitat

    Kläger muss Kosten des Prozesses tragen

    Das Bad Dürkheimer Amtsgericht hat gestern entschieden: Im Prozess um die Unterlassungklage gegen den Bürgermeister von Herxheim am Berg wegen seiner Äußerungen zur „Hitler-Glocke“ muss der Kläger die Kosten des Verfahrens tragen. Dies bestätigte die Amtsgerichtspräsidentin Susanna Braun dieser Zeitung. Der Rechtsstreit dreht sich um ein umstrittenes Zitat... [mehr]

  • Verkehr Schwertransport bleibt in Baustelle hängen

    Lange Staus bei Sinsheim

    Ein mit Teilen für einen Windpark beladener Schwertransport ist in einer Baustelle auf der A 6 bei Sinsheim liegengeblieben. Mit langwierigen Folgen: So hat eine mehrstündige Vollsperrung gestern bis zum Mittag für Staus zwischen Sinsheim und Mannheim gesorgt. Laut Polizei waren mehrere Reifen an dem 40 Meter langen Anhänger am späten Dienstagabend in Brand... [mehr]

  • Serie Die ehemalige Deutsche Weinkönigin aus der Südpfalz kümmert sich derzeit um ihre Zwillinge

    Was macht … Katja Schweder ?

    Karl und Theo halten Mama Katja Klohr (gebürtig Schweder) ganzschön auf Trab. In dicker Winterkleidung flitzen die anderthalb Jahre alten Zwillinge durch den Innenhof des schönen Guts in Neustadt-Mußbach, fahren mit Bobbycars und versuchen, mit Plastikschaufeln Wasser aus einer alten Steinschale zu schöpfen. „Ich habe den Wein gegen Babybrei getauscht“, sagt... [mehr]

Nachrichten

  • Nahverkehr Regierungssprecher relativiert Aussagen zu Gratis-Tickets in Mannheim

    „Zeitweilige Angebote“

    Die Bundesregierung plant offenbar nicht, den Nahverkehr in Mannheim und vier anderen Modellstädten dauerhaft kostenlos anzubieten. Regierungssprecher Steffen Seibert relativierte gestern eine entsprechende Ankündigung von drei Bundesministerien. Es gehe um „zeitweilige“ Gratis-Angebote in Kommunen. Angaben zu Zeitplänen, Kosten oder konkreter Umsetzung machte... [mehr]

  • Nahverkehr Regierungssprecher relativiert Aussagen zu Gratis-Tickets in Mannheim

    „Zeitweilige Angebote“

    Die Bundesregierung plant offenbar nicht, den Nahverkehr in Mannheim und vier anderen Modellstädten dauerhaft kostenlos anzubieten. Regierungssprecher Steffen Seibert relativierte gestern eine entsprechende Ankündigung von drei Bundesministerien. Es gehe um „zeitweilige“ Gratis-Angebote in Kommunen. Angaben zu Zeitplänen, Kosten oder konkreter Umsetzung machte... [mehr]

  • Haus am Markt

    Architekt hält Abriss für unnötig

    Lothar Mundt aus Fehlheim hat zum Haus am Markt in Bensheim eine besondere Beziehung: Als junger Architekt arbeitete er in den 1970er Jahren am Entwurf des Gebäudes mit, der am Ende als Sieger aus dem öffentlichen Architektenwettbewerb hervorging. Sowohl Jury als auch Fachpresse lobten damals die städtebauliche Einfügung des Gebäudes in die historische... [mehr]

  • Haus am Markt

    Architekt hält Abriss für unnötig

    Lothar Mundt aus Fehlheim hat zum Haus am Markt in Bensheim eine besondere Beziehung: Als junger Architekt arbeitete er in den 1970er Jahren am Entwurf des Gebäudes mit, der am Ende als Sieger aus dem öffentlichen Architektenwettbewerb hervorging. Sowohl Jury als auch Fachpresse lobten damals die städtebauliche Einfügung des Gebäudes in die historische... [mehr]

  • Olympia

    Doppelter Gold-Jubel

    Fahnenträger Eric Frenzel und das Rodel-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt haben dem deutschen Team bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die Goldmedaillen Nummer sechs und sieben beschert. Der Nordische Kombinierer Frenzel wiederholte seinen Triumph von Sotschi 2014 ebenso wie die Doppelsitzer Wendl/Arlt. Alle drei feierten in Südkorea bereits ihren... [mehr]

  • Olympia

    Doppelter Gold-Jubel

    Fahnenträger Eric Frenzel und das Rodel-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt haben dem deutschen Team bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die Goldmedaillen Nummer sechs und sieben beschert. Der Nordische Kombinierer Frenzel wiederholte seinen Triumph von Sotschi 2014 ebenso wie die Doppelsitzer Wendl/Arlt. Alle drei feierten in Südkorea bereits ihren... [mehr]

  • Finanzausschuss Steuersystem an globale Wirtschaft anpassen

    Gutting wieder im Gremium

    Der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting ist auch in der neuen Legislaturperiode in einem der wichtigsten Ausschüsse des Deutschen Bundestages vertreten. Die Bundestagsfraktion der CDU/CSU entsandte ihn als ordentliches Mitglied in den Finanzausschuss. In dieser Berufung sehen seine Kollegen und Gutting selbst einen großen Vertrauensbeweis – seit 2005 gehört er... [mehr]

  • Finanzausschuss Steuersystem an globale Wirtschaft anpassen

    Gutting wieder im Gremium

    Der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting ist auch in der neuen Legislaturperiode in einem der wichtigsten Ausschüsse des Deutschen Bundestages vertreten. Die Bundestagsfraktion der CDU/CSU entsandte ihn als ordentliches Mitglied in den Finanzausschuss. In dieser Berufung sehen seine Kollegen und Gutting selbst einen großen Vertrauensbeweis – seit 2005 gehört er... [mehr]

  • Prinz Henrik gestorben – Dänemark trauert

    Dänemarks Prinz Henrik, der Mann von Königin Margrethe II., ist tot. Der 83-Jährige starb am Dienstag um 23.18 Uhr friedlich auf Schloss Fredensborg nördlich von Kopenhagen. Seine Frau und seine beiden Söhne seien an seiner Seite gewesen, teilte das Königshaus mit. Der gebürtige Franzose war seit 1967 mit Margrethe verheiratet, fünf Jahre bevor diese zur... [mehr]

  • Prinz Henrik gestorben – Dänemark trauert

    Dänemarks Prinz Henrik, der Mann von Königin Margrethe II., ist tot. Der 83-Jährige starb am Dienstag um 23.18 Uhr friedlich auf Schloss Fredensborg nördlich von Kopenhagen. Seine Frau und seine beiden Söhne seien an seiner Seite gewesen, teilte das Königshaus mit. Der gebürtige Franzose war seit 1967 mit Margrethe verheiratet, fünf Jahre bevor diese zur... [mehr]

  • Mannheim

    Prozess um Taxiüberfall

    Im Prozess um einen bewaffneten Überfall auf einen Taxifahrer hat der 23-jährige Angeklagte am Landgericht zu den Vorwürfen geschwiegen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem afghanischen Staatsbürger besonders schweren Raub vor. Er soll im August vergangenen Jahres mit einem dem Gericht unbekannten Mittäter einen Taxifahrer überfallen haben. Nach Angaben der... [mehr]

  • Mannheim

    Prozess um Taxiüberfall

    Im Prozess um einen bewaffneten Überfall auf einen Taxifahrer hat der 23-jährige Angeklagte am Landgericht zu den Vorwürfen geschwiegen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem afghanischen Staatsbürger besonders schweren Raub vor. Er soll im August vergangenen Jahres mit einem dem Gericht unbekannten Mittäter einen Taxifahrer überfallen haben. Nach Angaben der... [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch Parteichefs werben für Kompromissfähigkeit und Zusammenhalt / Teils kräftige Seitenhiebe

    Viele reiben sich an Merkel

    Beim politischen Aschermittwoch hat der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in Passau einen konservativen Kurs angekündigt. Dazu gehört ein Bekenntnis zu deutscher Leitkultur sowie die Forderung nach christlichen Kreuzen in öffentlichen Gebäuden Bayerns. Zudem kündigte er an, in der Landesverfassung eine Amtszeitbegrenzung für den... [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch Parteichefs werben für Kompromissfähigkeit und Zusammenhalt / Teils kräftige Seitenhiebe

    Viele reiben sich an Merkel

    Beim politischen Aschermittwoch hat der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in Passau einen konservativen Kurs angekündigt. Dazu gehört ein Bekenntnis zu deutscher Leitkultur sowie die Forderung nach christlichen Kreuzen in öffentlichen Gebäuden Bayerns. Zudem kündigte er an, in der Landesverfassung eine Amtszeitbegrenzung für den... [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch Parteichefs werben für Kompromissfähigkeit und Zusammenhalt / Teils kräftige Seitenhiebe

    Viele reiben sich an Merkel

    Beim politischen Aschermittwoch hat Bayerns designierter Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in Passau einen konservativen Kurs angekündigt: ein Bekenntnis zu deutscher Leitkultur sowie die Forderung nach christlichen Kreuzen in öffentlichen Gebäuden Bayerns. Zudem kündigte er an, in der Landesverfassung eine Amtszeitbegrenzung für den Regierungschef zu... [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch Parteichefs werben für Kompromissfähigkeit und Zusammenhalt / Teils kräftige Seitenhiebe

    Viele reiben sich an Merkel

    Beim politischen Aschermittwoch hat Bayerns designierter Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in Passau einen konservativen Kurs angekündigt: ein Bekenntnis zu deutscher Leitkultur sowie die Forderung nach christlichen Kreuzen in öffentlichen Gebäuden Bayerns. Zudem kündigte er an, in der Landesverfassung eine Amtszeitbegrenzung für den Regierungschef zu... [mehr]

Neulußheim

  • Kulturtreff Alter Bahnhof Karin Horn nimmt Betrachter mit in Traumwelt der Masken und Kostüme des Carnevale di Venezia

    Die eigene Persönlichkeit neu ausleben

    Gerade zurückgekehrt vom Carnevale in Venedig, zeigt die Heidelberger Textilkünstlerin Karin Horn eine große Auswahl ihrer in den vergangenen 25 Jahren selbst kreierten und geschneiderten Kostüme, nun – wegen großer Nachfrage – nach acht Jahren zum wiederholten Mal. Die traumhaften fantasievollen Kostüm-Kreationen sind vom 23. bis 25. Februar zu sehen. Seit... [mehr]

  • Gemeindebücherei Am 20. Februar geht’s kundenfreundlich los

    Neues Team öffnet länger

    Das Warten ist vorbei: Am Dienstag, 20. Februar, um 16 Uhr öffnet die Gemeindebücherei wieder ihre Türen. Das neue Büchereiteam ist mit Susanne Berli, Michaela Jakobi und Stefanie Siebelt besetzt. „Bei einem Team mit drei Personen muss die Bücherei nicht mehr wegen Krankheit oder Urlaub geschlossen werden“, erklärt Bürgermeister Gunther Hoffmann die... [mehr]

Oftersheim

  • „Ökotalk lokal“ engagiert sich für die Dünen

    Der SPD-Arbeitskreis „Ökotalk lokal“ lädt zur Pflege der Dünen auf der Friedenshöhe am Samstag, 17. Februar, um 10 Uhr ein. Organisiert wird die Maßnahme von „Ökotalk lokal“ mit Unterstützung des Umweltamtes und des Bauhofs der Gemeinde, dem Regierungspräsidium Karlsruhe, dem Naturschutzbund und dem Kreisforstamt. Seit über 20 Jahren engagiert sich... [mehr]

  • Gemeindebücherei Lesung mit Bestseller-Autorin Monika Bittl

    Ein Buch übers Älterwerden

    Die Bestseller-Autorin Monika Bittl liest am Dienstag, 17. April, 19.30 Uhr im Bürgersaal aus ihrem neuen Buch „Ich will so bleiben wie ich war – Glücks-Push-Up für die Frau ab 40“, eine ironische Lektüre übers das Älterwerden. Schauen wir heute in den Spiegel, wünschen wir uns auch oftmals die Leichtigkeit der jungen Jahre zurück. Denn seltsamerweise... [mehr]

  • Vertragsunterzeichnung Caritas und Diakonie sind Partner bei Integrationsmanagement / Interkommunale Zusammenarbeit zwischen Oftersheim, Plankstadt und Eppelheim

    Kein Sprint – eher ein Langstreckenlauf

    Die Eingliederung von Flüchtlingen stellt die Kommunen vor große Herausforderungen – in gesellschaftspolitischer Hinsicht, vor allem aber auch finanzieller Art. Mit dem „Pakt für Integration“ reagiert das Land langsam auf die Probleme, mit denen sich Städte und Gemeinden konfrontiert sehen. Sie können Fördermittel beantragen, wenn sie Fachkräfte... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Beten für die Frauen in Surinam

    Kleines Land im Fokus

    Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken, heißt es in einer Pressemitteilung der evangelischen Gemeinde. Das Land ist Partner des Weltgebetstags, der überall auf der Welt und auch in der... [mehr]

  • Natur-AG Fleißige Helfer für dritten Bauabschnitt gesucht

    Wer packt mit an?

    Die Kinder der Natur-AG haben den dritten Bauabschnitt am Hang hinter der Karl-Frei-Halle eröffnet. In den letzten beiden Jahren haben die Mädchen und Jungen zusammen mit Erwachsenen ein Robinien-Gestrüpp in eine blühende Wiese für Schmetterlinge, Wildbienen und Grashüpfer verwandelt. Eine erste Kartierung der Kinder hat im Sommer ergeben, dass auf der Wiese... [mehr]

Olympia Artikel

  • Nordische Kombination Fahnenträger Eric Frenzel gewinnt zum zweiten Mal Olympiagold

    „Kein normaler Mensch“

    Eine deutsche Fahne konnte sich Eric Frenzel nicht schnappen, aber wenigstens die letzten Meter zum zweiten Olympia-Gold seiner Karriere „so richtig genießen“. Als erster Nordischer Kombinierer seit 38 Jahren gewann der Fahnenträger des deutschen Olympia-Teams den gleichen Wettbewerb bei zwei aufeinanderfolgenden Winterspielen. Was Bundestrainer Hermann... [mehr]

  • Deutsche Bewerbung Athleten wünschen sich neuen Anlauf für Winterspiele in Deutschland oder zumindest Europa

    „Wäre eine coole Geschichte“

    Olympische Winterspiele in Deutschland oder zumindest in Mitteleuropa? Das ist in Pyeongchang ein heißes Thema. „Für einen deutschen Wintersportler gibt es nichts Besseres als Olympische Winterspiele in Deutschland“, meinte Abfahrer Thomas Dreßen, der Überraschungsgewinner von Kitzbühel und Olympia-Mitfavorit. „Es wäre eine coole Geschichte allgemein für... [mehr]

  • Super-Donnerstag Sturmböen wirbeln Abläufe durcheinander

    Ausrichter geraten in akute Zeitnot

    Schneestürme auf der Slalom-Piste und im Biathlon-Stadion, Evakuierungen und umherfliegende Gegenstände im Olympiapark: Heftiger Wind hat am fünften Wettkampftag der Winterspiele in Pyeongchang erneut für viele Probleme gesorgt und bringt die Organisatoren mehr und mehr in Zeitnot. Nach Wettkampf-Absagen bei den Biathleten und Skirennfahrern kommt es in Südkorea... [mehr]

  • Rodeln Doppelsitzer rasen wie in Sotschi zu Gold / Bronze geht an favorisierte Teamkollegen Eggert/Benecken

    Wendl/Arlt zeigen es allen Kritikern

    Eine schwache Saison, Verunsicherung und Zweifel, ein Sturz im olympischen Training – nichts hat Tobias Wendl und Tobias Arlt auf ihrer Fahrt zum nächsten Olympia-Gold aufhalten können. Nach dem unerwarteten Coup in Pyeongchang ging das Rodel-Doppel im Ziel in einer Jubeltraube unter. Ihre gesamte Trainingsgruppe „Sonnenschein“ mit Dreifach-Olympiasiegerin... [mehr]

  • Ski nordisch Trainer Thomas Jacob hat Pita Taufatofua aus Tonga auf Langlauf-Start vorbereitet

    Zwei Idealisten, ein Traum

    Thomas Jacob erinnert sich genau an diesen Freitag, den 13., im Januar des vergangenen Jahres. Aus seinem Heimatort Pfullendorf in Oberschwaben war der Inhaber eines Maler- und Lackier-Betriebs zum Stuttgarter Flughafen gefahren, um den Mann abzuholen, den er auf einen Langlaufstart bei den Olympischen Winterspielen vorbereiten sollte. Der 53-jährige Jacob traf... [mehr]

Plankstadt

  • Schaubühne Gruppe spendet Einnahmen ihrer Aufführungen an die katholische Gemeinde

    5000 Euro fließen in neue Stühle

    Jedes Jahr spendet die Schaubühne einen großen Teil ihrer Einnahmen an wohltätige und soziale Zwecke. Es war somit gleich klar, dass man sich an den neuen Stühlen für den katholischen Pfarrsaal beteiligen würde, da eine Neuanschaffung auch der Theatergruppe schon lange am Herzen lag, heißt es in einer Pressemitteilung. Aus den Rücklagen vom vergangenen Jahr... [mehr]

  • Beteiligungsprojekt

    Jugend soll in der Gemeinde mitreden

    Was bewegt die Jugendlichen in der Gemeinde? Was müsste aus Sicht der 14- bis 17-Jährigen verändert werden? Womit sind sie zufrieden? Unter dem Motto „Deine Meinung ist uns wichtig“ sind alle Plankstadter Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren zum Wintergrillen am morgigen Freitag um 17 Uhr in die Grillhütte eingeladen. Gemeinsam mit den Betreuern... [mehr]

  • Gemeindebücherei Claudia Verclas legt die Jahresstatistik vor / Einrichtung nimmt als einzige in der Umgebung an der Aktion „Heiß auf Lesen“ teil

    Sie begeistern Kinder fürs Schmökern

    „Wir sind klein, aber fein“, das ist Claudia Verclas’ Antwort auf die Frage, was die Bücherei in Plankstadt so besonders macht. Die persönliche Betreuung ist dem Team dabei besonders wichtig. „Und man findet bei uns mehr Bestseller als in einer größeren Bücherei“, betont die Leiterin der Einrichtung. Das schlägt sich auch in den Zahlen nieder, die die... [mehr]

Politik

  • „Ich bin wie guter Wein“

    Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi sieht in seinem hohen Alter einen Pluspunkt. „Ich bin wie guter Wein“, twitterte der 81-Jährige gestern. „Mit dem Alter werde ich besser, und jetzt bin ich perfekt.“ Der Multimillionär mischt derzeit vor der Parlamentswahl in Italien im Wahlkampf aktiv mit. Vor zwei Wochen allerdings hatte er nach... [mehr]

  • USA Trump-Anwalt bestätigt Zahlung nach wochenlangen Abwehrversuchen

    130 000 Dollar an Sex-Star

    An diesem Valentinstag dürfte das Klima zwischen Donald (Bild) und Melania Trump im Weißen Haus noch eisiger gewesen sein als sonst schon. Die großen US-Medien berichteten gestern prominent über die Bestätigung einer ominösen Zahlung von Trumps langjährigem Rechtsvertreter an die 38-jährige Stephanie Clifford, die als Sexdarstellerin unter dem Namen „Story... [mehr]

  • Türkei Ministerpräsident deutet baldige Freilassung an

    Bewegung im Fall Deniz Yücel

    Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) erwartet eine baldige Gerichtsentscheidung im Fall des seit einem Jahr in der Türkei inhaftierten „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel. „Und ich hoffe natürlich, dass die positiv für Deniz Yücel ausgeht“, sagte Gabriel gestern bei einem Besuch in Belgrad. „Wir haben alles dafür getan in den letzten Tagen und Wochen... [mehr]

  • Europa Britischer Außenminister Boris Johnson schlägt milde Töne an / Austritt des Königreichs alternativlos

    Brexit-Fan möchte versöhnen

    Es dürfte zwar Zufall gewesen sein, dass Boris Johnson ausgerechnet am Valentinstag seine große Brexit-Rede hielt. Trotzdem passte es zum 14. Februar, dass der britische Außenminister ein kleines Zeichen der Versöhnung an seine europafreundlichen Gegner aussandte. Er kam ohne Rosen, dafür mit überraschend verständnisvollen Worten, als er gestern seine... [mehr]

  • Parteien Stellvertretende Vorsitzende hofft auf ein Ende der Personaldiskussionen / Neuer Gegenkandidat aus dem Norden

    Dreyer empfiehlt SPD Einkehr und Stille

    Malu Dreyers Vorsatz für die Fastenzeit hat natürlich nichts mit den wilden Tagen bei der SPD zu tun, deren engster Führung sie ja seit Ende vergangenen Jahres als stellvertretende Vorsitzende angehört. Doch was sich die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin vorgenommen hat, passt gut zu dem, was den Sozialdemokraten wohl insgesamt gut tun würde, um wieder... [mehr]

  • Südamerika Venezolanische Flüchtlingskrise belastet Beziehungen zum Nachbarland Kolumbien

    Ein Exodus mit Explosionsgefahr

    Schon die Botschaften unterscheiden sich dies- und jenseits der inzwischen legendären Grenzbrücke „Simón Bolívar“ im kolumbianischen Grenzstädtchen Cucuta fundamental. Auf venezolanischer Seite ermahnt ein Plakat zur Disziplinierung: Hier wird nicht schlecht über den verstorbenen Ex-Präsidenten Hugo Chávez geredet, steht dort zu lesen. Auf kolumbianischer... [mehr]

  • Medien „Spiegel“ soll Zitate im Internet löschen

    Kohls Witwe klagt weiter

    Helmut Kohls Witwe Maike Kohl-Richter hat weitere Klagen im Zusammenhang mit dem Buch „Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle“ eingereicht. Zusätzlich zu den bereits verbotenen 116 Textstellen habe man beim Landgericht Köln ein Verbot weiterer Passagen beantragt, sagte gestern ihr Anwalt Thomas Hermes. Insgesamt gehe es um 80 bis 90 Prozent des gesamten Buches.... [mehr]

  • Verteidigung Logistikeinheit des Militärbündnisses soll im Raum Köln/Bonn angesiedelt werden / Ministerin trickst US-Präsident aus

    Nato rüstet in Deutschland auf

    Die Nato fürchtet den Ernstfall. Denn ihre logistischen Strukturen würden eine rasche Verlegung von Soldaten und Material nur schwer möglich machen. Bei ihrem Treffen in Brüssel vereinbarten die Verteidigungsminister der Allianz gestern eine neue Kommandostruktur. Deutschland wird für Transport und Logistik zuständig – und muss dabei selbst am meisten... [mehr]

  • Korruptionsvorwürfe Israels Regierungschef lehnt Rückzug ab / Premier soll teure Geschenke angenommen haben

    Netanjahu klebt an seinem Amt

    Kampflos aufgeben wird Benjamin Netanjahu nicht. Das hat Israel Premier gleich klargestellt, als die polizeilichen Korruptionsermittler am Dienstagabend ihre Anklageempfehlung gegen ihn wegen Verdachts der Bestechung, des Betrugs sowie Vertrauensbruchs bekanntgaben. „Aberwitzig“ nannte er die Vorwürfe in Facebook. Was die Polizei da präsentiert habe, sei... [mehr]

  • Südafrika

    Präsident Zuma tritt zurück

    Südafrikas Präsident Jacob hat unter dem Druck der Regierungspartei ANC nach rund neun Jahren an der Macht seinen Rücktritt erklärt. Damit kam der von Korruptionsskandalen belastete (75) einem für heute geplanten Misstrauensvotum im Parlament zuvor. Zuma erklärte gestern am späten Abend in einer Ansprache an die Nation, er verstehe nicht, wieso die Partei... [mehr]

Region Bergstraße

  • Fastnachtsbilanz Bergsträßer DRK verzeichnete über die vergangenen Tage 881 ehrenamtliche Einsatzstunden im gesamten Kreis

    83 Helfer für Tausende Narren

    Wo Zehntausende in den vergangenen Tagen ausgelassen gefeiert haben, schoben andere Dienst: Auf 881 Einsatzstunden kamen ehrenamtliche Sanitäter des Bergsträßer Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bei vielen Fastnachtsveranstaltungen am Wochenende: vom Kinderfasching in Zwingenberg über die Ü30-Party im Birkenauer Ortsteil Reisen bis zum großen Umzug durch... [mehr]

  • Grüne Bensheimer wirft eine Woche vor der Kür als erster seinen Hut in den Ring / Kreisvorstand hält sich mit weiteren Namen von Bewerbern bedeckt

    Alexander Berndt peilt Landtagskandidatur an

    Alexander Berndt will Direktkandidat der Grünen bei der Landtagswahl im Wahlkreis-Ost werden. Das teilt die Grüne Liste Bensheim mit. Damit schickt die GLB – wie schon mit Moritz Müller bei der Bundestagswahl – erneut ein junges Gesicht ins Rennen. Ob Berndt die Farbe seiner Partei bei der Landtagswahl vertritt, entscheidet sich bei der... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Computerkurs für Einsteiger

    Wer seinen Computer für Alltagsaufgaben nutzen möchte, hat in einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße die Möglichkeit, sich mit grundlegenden Funktionen und Anwendungen des Computers vertraut zu machen. Die Teilnehmer lernen, Texte zu schreiben und abzuspeichern, Mails zu verschicken und im Internet zu recherchierten. Es wird mit dem Betriebssystem Windows... [mehr]

  • Naturschutzzentrum

    Den Klimawandel erforschen

    Spaß haben und gemeinsam etwas für den Schutz des Klimas tun – so beschreibt das Naturschutzzentrum Bergstraße in Bensheim die Inhalte der Ausbildung zum Klimalotsen, die sich an Jugendliche ab dem zehnten Lebensjahr richtet. Bei ihren monatlichen Treffen erforschen die Teilnehmer alles, das mit dem Thema Klimawandel zu tun hat. Dabei werden sie von ExpertInnen... [mehr]

  • Spende Entega überreicht 2000 Euro für gemeinnützige Vereine

    Geld für zwei Bergsträßer Einrichtungen

    Eine Finanzspritze erhalten Heimat-, Kultur- und Museumsverein Lampertheim und der Verein Frauenworte in Bürstadt: Der Energiekonzern Entega spendet zum Jahresbeginn jeweils 1000 Euro an die beiden gemeinnützigen Einrichtungen. Prokurist Matthias W. Send überreichte die Summe im Beisein von Landrat Christian Engelhardt im Landratsamt in Heppenheim. Der... [mehr]

  • aufnahme

    Jannik Schubert

    Jannik Schubert ist neuer Mediaberater beim Bergsträßer Anzeiger. Er ist für die Städte Lorsch und Lindenfels sowie die Gemeinde Lautertal im Einsatz. Nach seinem Abitur und abgeleistetem Zivildienst absolvierte Schubert seine Ausbildung zum Medienkaufmann Digital und Print beim Mannheimer Morgen. In dieser Zeit konnte er sich bereits umfangreiche Fachkenntnisse... [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch FDP-Fraktionsvorsitzender geht mit Landrat Engelhardt und dem Anwalt des Kreises hart ins Gericht

    Landrat und Lighthouse-Affäre bringen die FDP auf die Palme

    Terminkollision bei Christopher Hörst. Seit über zwei Jahrzehnten lädt die Bergsträßer FDP an Aschermittwoch zum Politischen Heringsessen ein – da darf der Fraktionsvorsitzende im Kreistag nicht fehlen. Doch diesmal fiel der traditionelle Hau-drauf-Pressetermin obendrein mit seinem Geburtstag und dem Valentinstag zusammen. Doch von Kuschelkurs oder Altersmilde... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule Gabriele Erbach wurde gestern als neue stellvertretende Leiterin begrüßt / Nachfolger von Wolfgang Freudenberger in den Startlöchern

    Neues Führungsduo soll im August komplett sein

    Mit der Beauftragung von Gabriele Erbach zur stellvertretenden Leiterin der Heinrich-Metzendorf-Schule schließt sich die erste Lücke im Management des Beruflichen Schulzentrums in Bensheim. Die Studienrätin aus Groß-Bieberau wurde gestern offiziell an ihrer neuen Arbeitsstätte begrüßt. Bernhard Zotz vom Staatlichen Schulamt für die Landkreise Bergstraße und... [mehr]

Regionale Kultur

  • Literatur Germanist und Historiker Bernhard Adamy gibt eine kommentierte Neuauflage von Lyrik mit dem Dom als Thema heraus

    Gedichte über Speyers Wahrzeichen

    Noch heute thronen die Türme des Doms zu Speyer weit sichtbar über der Bischofsstadt. Doch nicht auszumalen, welche Wirkung dieser in Zeiten von Kaiser und Königen auf seine Besucher ausgeübt haben muss. Die Steine sind stumme, doch unübersehbare Zeugen – das gesprochene Wort droht hingegen leicht, in Vergessenheit zu geraten. Auch deshalb hielten Poeten ihre... [mehr]

  • Musical „Falco“ zeichnet die Biografie des Popstars nach

    Hang zum Extremen

    Er galt als exzentrisches Genie und war bereits zu Lebzeiten eine Legende: Hans Hölzel, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Falco, gehörte nicht nur zu den schillerndsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte, sondern erreichte als einziger deutschsprachiger Sänger die Spitze der US-amerikanischen „Billboard“-Charts. Doch das Leben des Weltstars aus... [mehr]

  • Kunst Bei „Facetten der Malerei 1960-2010“ präsentiert die Städtische Galerie Karlsruhe ihre hochkarätige Sammlung neu

    Malen mit dem Flammenwerfer

    Von Zeit zu Zeit greift man in der Städtischen Galerie Karlsruhe tief ins Depot, um die auf drei Stockwerke sich erstreckende Schausammlung neu zu sortieren. Unter der Überschrift „Facetten der Malerei 1960-2010“ wurde jetzt die Gegenwartskunst im ersten Obergeschoss um- und neu gehängt. Der Parcours folgt im Großen und Ganzen der Chronologie, doch liegen der... [mehr]

  • Film „Midnight in Paris“ von Woody Allen im Hack-Museum

    Romantische Komödie

    Das Ludwigshafener Hack-Museum (Berliner Str. 23) lädt für den kommenden Mittwoch, 21. Februar, um 18 Uhr dazu ein, den Woody-Allen-Film „Midnight in Paris“ (2011) zu sehen. Der in Kooperation mit dem Förderkreis des Wilhelm-Hack-Museums gestaltete Filmabend entführt mit der romantischen Fantasykomödie in die französische Hauptstadt, die von Hauptfiguren... [mehr]

  • Maifeld Derby Indie-Popfestival verkündet zweite Band-Welle

    The Kills rocken am Reitstadion

    Dass die US-Indierock-Institution The Eels bereits als einer der Headliner des achten Maifeld Derbys ab 15. Juni feststeht (wir berichteten), macht viele Fans des dreitägigen Festivals am Mannheimer Reitstadion eigentlich schon wunschlos glücklich. Aber in der Regel treten auf den vier Bühnen mehr als 70 Künstler an, bisher standen 19 fest – und gestern Abend... [mehr]

Reilingen

  • Schiller-Schule Anmeldung für Abc-Schützen am 6. März

    Auf geht’s in Klassensaal

    In der Friedrich-von-Schiller-Schule sind am Dienstag, 6. März, von 11 bis 15.30 Uhr die Schulanfänger anzumelden. Um Eltern und Kindern Wartezeiten zu ersparen, gibt die Schule im Vorfeld Einzeltermine zur Anmeldung aus. Wer sich nicht an den Termin halten kann oder vorzeitige Einschulung wünscht, hat die Möglichkeit, sein Kind am Donnerstag, 8. März, ab 8.30... [mehr]

  • Karnevalverein Käskuche Letzte Kampagne für Bernd Biermann

    Narren in Trauer

    Die „Ahoi-Rufe“ verstummen, Tränen rollen in die Taschentücher und das Schluchzen der Karnevalsvereine unterstreicht lautstark, dass die Fasnacht vorbei ist. Die bunten Kostüme sind abgelegt und durch schwarze Robe ersetzt, in denen gestern das Ende der närrischen Zeit betrauert wurde. Um das Leid zu teilen, trafen sich die Mitglieder der „Reilinger... [mehr]

  • Leinenpflicht für Hunde

    Störche werden zurück erwartet

    In den Gewannen Kisselwiesen, Steinhorst sowie Hinterm Schloss gilt von heute, Donnerstag, bis Dienstag, 31. Juli, die Leinenpflicht für alle Hundehalter. Dort hat der Gemeinderat ein Schutzgebiet ausgewiesen, um den Weißstorch wieder anzusiedeln. Es gilt nicht nur, auf den Weißstorch Rücksicht zu nehmen. Im Frühling beginnt die Brut- und Setzzeit der Wildtiere... [mehr]

  • Katholische Kirchengemeinde Aschermittwoch rüstet für die Fastenzeit / „Tüv für die Seele“

    Umkehr zum Herrn

    „In diesem Jahr ist der Aschermittwoch besonders“, stellte Kaplan Tobias Streit der Aschenkreuzgabe voran, denn der christliche Tag fiel mit einem so weltlichen wie dem Valentinstag zusammen. „Zwei Tage die gegensätzlicher nicht sein könnten“, erläuterte er, dass man am Valentinstag alles für den anderen tue, Freude hätte. Der Aschermittwoch bedeute, die... [mehr]

Schwetzingen

  • Interview Werner Koczwara, Erfinder des juristischen Kabaretts, spricht vor seinem Auftritt im Lutherhaus über klagewütige Lehrer und absurde Urteile

    „Juristerei – das Gegenteil von Vernunft“

    Werner Koczwara ist der Erfinder des juristischen Kabaretts. Der mehrfach preisgekrönte Koczwara war Autor bei der „Harald-Schmidt-Show“, bei „Wetten, dass“, bei „Verstehen Sie Spaß“, bei „Scheibenwischer“. Koczwara tritt am Freitag, 9. März, 20 Uhr, im Lutherhaus beim Kabarettabend des Lions-Clubs Schwetzingen mit seinem über 1300 Mal... [mehr]

  • Fasnachtszug Jugendgruppen aus dem Umland randalieren

    17 Personen in Gewahrsam

    Im Anschluss an den Fasnachtszug kam es zu einer Vielzahl von Straftaten und Ordnungsstörungen (wir berichteten). Jetzt hat die Polizei Bilanz gezogen: Es seien vor allem mehrere alkoholisierte Jugendgruppen, die aus dem Umland mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereist waren, in Erscheinung getreten. Nach mehreren tätlichen Auseinandersetzungen wurden die Kleinen... [mehr]

  • GRN-Klinik Sanierung der Patientenzimmer hat begonnen / Die Herausforderung wird durch einen ausgeklügelten Plan gelöst

    Bauen bei laufender Versorgung

    Wer in den vergangenen Wochen als Patient oder Besucher die Stationen M3 (Kardiologie), C3 (Allgemeinchirurgie) und G3 (Belegstation) der GRN-Klinik betreten hat, ist bereits im Bilde: Es wird gebaut. Nachdem die Arbeiten zur Erweiterung der Ambulanz, der Zentralen Patientenaufnahme und der Funktionsdiagnostik im Juni 2017 abgeschlossen wurden, geht es nun an die... [mehr]

  • Kooperation ABB und HG-Handballer werden Bildungspartner

    Jugendliche fördern

    Die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen haben einen weiteren Meilenstein bei der Förderung ihrer Jugendlichen erreicht: So unterzeichneten Vorstandsmitglied Jochen Kühnle und Jugendleiter Achim Grögeder die Vereinbarung über eine Bildungspartnerschaft mit dem Technologiekonzern ABB. Die Nachwuchshandballer werden in den kommenden Jahren von den Angeboten... [mehr]

  • Zirkelsäle Ein Mekka für die Liebhaber von Single Malts

    Nase und Gaumen sind hier gefragt

    Wenn am Samstag und Sonntag, 17./18. Februar, die Zirkelsäle zur Whisky Spring öffnen, dann wird es schon bald nach Zitrusnoten, Vanille, Schokolade, reifen Waldfrüchten, Trockenpflaumen, Leder, Torf und Meersalz riechen. Zugegeben – ein wenig Alkohol ist auch dabei. Denn die Freunde von Single Malts aus Schottland, Irland und der ganzen übrigen Welt können... [mehr]

  • Hirschackerwald Nabu feiert Abschluss von 20 Ehrenamtlichen

    Schutzgebietsbetreuer stehen in den Startlöchern

    Schutzgebiete vor der Haustür kennen und schützen lernen: Mit diesem Ziel haben 20 Naturschutzinteressierte aus den Kreisen Calw, Baden-Baden, Rastatt, Stadt und Land Karlsruhe sowie aus dem Rhein-Neckar-Kreis seit September den 60 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrgang des Naturschutzbundes (Nabu) für Schutzgebietsbetreuende besucht und jetzt erfolgreich... [mehr]

  • Talente Drei Duos des Klavierstudios von Tatjana Worm-Sawosskaja sind bei „Jugend musiziert“ erfolgreich / Höchstpunktzahl erreicht

    Sie sorgen für offene Münder

    Die Schwetzinger sind es fast schon gewohnt, von den Erfolgen des Klavierstudios Tatjana Worm-Sawosskaja für begabte Kinder und Jugendliche zu lesen. Doch die jungen Talente schaffen es immer wieder, die Menschen zum Staunen zu bringen. So auch diesmal, als drei Duos mit der Höchstpunktzahl von 24 Punkten und jeweils einem ersten Preis vom Wettbewerb „Jugend... [mehr]

  • Katholische Gemeinde

    Wallfahrt führt nach Lourdes

    Vom 20. bis 26. Mai findet die Diözesanwallfahrt der Erzdiözese Freiburg nach Lourdes statt. Die Wallfahrt ist geprägt von den Gottesdiensten an der Erscheinungsgrotte oder in einer der Kirchen im Heiligen Bezirk. Es bleibt Zeit für das persönliche Gebet an der Grotte, den Empfang des Bußsakramentes oder den Besuch der Bäder. Der Pilgerzug ermöglicht auch... [mehr]

  • Xylon-Museum

    Zum Weltfrauentag gibt’s auch Musik

    Der Weltfrauentag wird am Donnerstag, 8. März, um 19 Uhr im Xylon-Museum gefeiert. Dazu sind Frauen und Männer gleichermaßen willkommen. Das Mannheimer Vocal Ensemble „Pop-Singers“ unter der Leitung von Lola Demur wird den Abend eröffnen, Samiya Bilgin spricht über Frauen und Göttinnen, Ju Mindhoff hat das Museum mit Frauenporträts und Frauendarstellungen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    „Musikgarten“ beginnt am Montag

    Mit dem Kursangebot und dem Schwerpunkt musikalischer Frühbildung gehen Sportverein 98/07 und Sängerbund 1865 jetzt eine Kooperation ein. Ab Montag, 19. Februar, findet im Lore-Marzenell-Saal des SV Vereinshauses, Zähringer Straße 80, der Kurs „Musikgarten 1“ im Alter von ein bis drei Jahren mit Elternteil und der „Musikgarten 2“ für Kinder von drei bis... [mehr]

  • Seckenheim Polizei sucht Augenzeugen

    Mülltonnen in Flammen

    Am gestrigen Mittwoch sind am frühen Morgen in Seckenheim aus bislang unklarer Ursache mehrere Mülltonnen in Brand geraten. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden. Ein Zeuge bemerkte kurz vor zwei Uhr starke Rauchentwicklung im Bereich der Offenburger Straße und verständigte Polizei und Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen mehrere vor einem... [mehr]

Speyer

  • Rathauskonzerte Paul Strauch-Erb spielt mit Andreas Sorg und Nicole Ostmann

    Ausnahmetalent an der Geige

    Nach dem erfolgreichen Auftakt werden die „Speyerer Rathauskonzerte“ im Historischen Ratssaal am Freitag, 16. Februar, um 19 Uhr mit einem Sonatenabend für Violine und Klavier fortgesetzt. Der Violinist Paul Stauch-Erb präsentiert gemeinsam mit dem Pianisten Andreas Sorg ein ausgesprochen anspruchsvolles und spannendes Programm mit Werken von Richard Strauss,... [mehr]

  • Erstaufnahmeeinrichtung OB beklagt Instrumentalisierung des Themas durch SPD

    Eger fordert Mäßigung und Zusammenarbeit

    Mit einer Stellungnahme greift Oberbürgermeister Hansjörg Eger erneut in die Diskussion um die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber auf dem Gelände der ehemaligen Kurpfalzkaserne ein und fordert die SPD zur Mäßigung und Zusammenarbeit auf. Der Oberbürgermeister warnt vor einer Instrumentalisierung des Themas im beginnenden OB-Wahlkampf und verweist auf die... [mehr]

  • Speyer.Lit Christoph Ransmayr liest im Alten Stadtsaal / Vergänglichkeit im Mittelpunkt

    Über den Lauf der Zeit

    Mit Christoph Ransmayr kommt Ende Februar einer der renommiertesten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur nach Speyer. Er liest am Mittwoch, 28. Februar, 20 Uhr, in der Speyer.Lit-Reihe im Alten Stadtsaal aus seinem Roman „Cox oder Der Lauf der Zeit“. Mit diesem Buch ist ihm ein farbenprächtiger Roman über den Kaiser von China und einen englischen... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball

    Bundesliga: Der 30. Spieltag

    SG Flensburg-Handewitt MT Melsungen 33 : 29 Frisch Auf Göppingen TuS N-Lübbecke 24 : 19 THW Kiel HSG Wetzlar 25 : 26 TVB 1898 Stuttgart TSV Hannover-Burgdorf 26 : 33 TBV Lemgo HC Erlangen 24 : 24 1. (1) Rhein-Neckar Löwen 20 17 0 3 618 : 484 28 2. (3) TSV Hannover-Burgdorf 21 15 3 3 606 : 552 24 3. (2) Füchse Berlin 20 15 2 3 587 : 534 24 4. (4) SG... [mehr]

  • Fußball Real Madrid schlägt PSG nach 0:1 noch 3:1

    Ronaldo schockt Paris

    Real Madrid hat sich im Gigantenduell der Champions League einen Vorteil für das Rückspiel gesichert. Die Königlichen um Cristiano Ronaldo und Fußball-Weltmeister Toni Kroos setzten sich im Hinspiel des Achtelfinal-Krachers gegen Paris Saint-Germain mit 222-Millionen-Euro-Mann Neymar, Kylina Mbappé und Co. 3:1 (1:1) durch. Cristiano Ronaldo mit einem Doppelpack... [mehr]

  • Snowboard Ikone Shaun White gewinnt drittes Olympia-Gold im NASA-Anzug / US-Multimillionär will auch bei Sommerspielen starten

    Showstar vom anderen Stern

    Shaun White brüllte immer wieder „Yes, yes“. Dann schluchzte er. Über die Schulterpartie seines vom NASA-Weltraumprogramm inspirierten weißen Schneeanzugs lag eine amerikanische Flagge. Es war ein Happy End wie in einem Hollywood-Film. Nach einem Drama, das auch in Jahren noch zu den Höhepunkten dieser Olympischen Spiele von Pyeongchang gezählt werden wird.... [mehr]

Südwest

  • Lebenshilfe „Liebelle“ in Mainz redet mit geistig Behinderten über Sexualität / Einrichtung deutschlandweit einmalig / Finanzierung nicht gesichert

    Beratung zu „doppeltem Tabu“

    Für Menschen mit einer geistigen Behinderung ist gesorgt: Familie und Sozialsystem kümmern sich um Unterkunft, Ernährung, auch um eine Arbeitsmöglichkeit. Vergessen oder verdrängt wird aber oft die Sehnsucht nach Nähe, Partnerschaft und Sexualität. „Als ich auf Ferienfreizeiten von Menschen mit einer geistigen Behinderung auf intime Themen angesprochen... [mehr]

  • Asylverfahren Justizminister wirft Behörde mangelnde Teilnahme an Prozessen vor

    Bundesamt weist Wolfs Kritik zurück

    . Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat auf die Vorwürfe von Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU) reagiert. Die Nürnberger Behörde sieht sich zu Unrecht kritisiert. Wolf hatte angesichts zunehmender Asylverfahren gesagt, die Mitwirkung des Bamf lasse zu wünschen übrig – an Prozessen hätten oft keine Vertreter der Behörde... [mehr]

  • Medizin 50-jährige Patientin in Ravensburg vier Stunden lang operiert

    Fünf-Kilo-Tumor entfernt

    Einen fast fünf Kilogramm schweren Tumor hat ein Arzt im baden-württembergischen Ravensburg seiner 50-jährigen Patientin aus dem Bauch entfernt. Die Frau hatte den Tumor zunächst nicht bemerkt und ihren dicken Bauch auf Blähungen zurückgeführt, wie es in einer Mitteilung der Klinik gestern hieß. Die Frau war erst zum Arzt gegangen, als ihre Hosen plötzlich... [mehr]

  • Grippe Nur jeder dritte Senior schützt sich

    Impfquote sinkt weiter

    Nach Ansicht der Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) in Rheinland-Pfalz lassen sich zu wenige ältere Menschen gegen Grippe impfen. Nur jeder dritte Rheinland-Pfälzer über 60 Jahre (33,6 Prozent) habe sich in der Wintersaison 2016/17 gegen Grippe impfen lassen, erklärte die TK gestern. Damit habe der Anteil der Geimpften seit der Saison 2008/09... [mehr]

  • Tiere Zustand der ausgerissenen Schäferhündin stabil

    Rapunzel geht es besser

    Schäferhündin Rapunzel ist nach einer fast halbjährigen Odyssee aus dem Rhein-Main-Gebiet bis in die Schweiz weiterhin auf der Intensivstation des Tierspitals der Universität Zürich. „Wenn alles gut geht, kann sie vielleicht in zwei Wochen nach Hause zurückkehren“, sagte ihre Besitzerin Jasmin Ehret-Väth aus Hösbach bei Aschaffenburg gestern.... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Mannheimer gewinnt Abstimmung nach Traumtor

    Nico Seegert darf ins Sportstudio

    Es war „nur“ ein Testspiel – aber das Tor wunderschön: Für seinen neuen Verein FSV Frankfurt nahm der gebürtige Mannheimer und ehemalige Waldhöfer Nico Seegert gegen den SG Bornheim einen Abpraller mit vollem Risiko volley und traf zum 3:1. Zum Glück lief beim sehenswerten Distanzschuss des 23-Jährigen eine Kamera: Das Video zum Traumtor wurde bei einer... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga SV Waldhof reist am Freitag zur U 23 des FSV Mainz 05 – und kann die Konkurrenten in Zugzwang bringen

    Trares will Druck hochhalten

    Mit dem aus Waldhof-Perspektive durchaus interessanten Duell der direkten Konkurrenten um den zweiten Relegationsplatz in der Fußball-Regionalliga Südwest hat sich Bernhard Trares nicht eingehender beschäftigt. Der SVW-Trainer registrierte den Offenbacher 3:0-Erfolg gegen Elversberg am vergangenen Wochenende nur am Rande und beobachtete stattdessen lieber live im... [mehr]

Veranstaltungen

  • „Die Fiktion wird fast Realität“

    Thomas Hermanns ist nicht nur Comedy-Pionier und einer der Motoren des anhaltenden Stand-up-Booms in Deutschland. Als Autor und Regisseur lebt der 54-Jährige auch seine Leidenschaft für Popmusik aus. Seit 4. Oktober ist seine Musical-Show „Boybands Forever“ auf Tour, die den Kult um „Jungsbands“ und Mädchenschwärme wie Take That, Backstreet Boys, N’Sync... [mehr]

  • „Theater, das von vielen kommt und allen gehören muss“

    „Wenn wir lieben“ heißt die neue Produktion der Bürgerbühne am Mannheimer Nationaltheater. Am Sonntag, 18. Februar, feiert das Stück Premiere. Wir sprachen mit Autorin Maxi Obexer über ihr Stück, das Clemens Bechtel im Studio Werkhaus (Mozartstraße) derzeit inszeniert. Frau Obexer, wenn wir lieben – was macht das mit uns? Maxi Obexer: Darauf versuchen... [mehr]

  • Anekdoten aus der Barockzeit

    Zwei spannende Stadtführungen rund ums Mannheimer Schloss und die Jesuitenkirche veranstaltet die Tourist Information Mannheim. Die Tour „Nachtwächter“ führt am Freitag, 16. Februar, durch die nächtlichen Straßen der westlichen Oberstadt. Dabei erstrahlen die historischen Fassaden des Barockschlosses, der Jesuitenkirche, der Alten Sternwarte und weitere... [mehr]

  • Begegnung der Theaterfreunde

    Im steten Wechsel der Sparten treffen sich die Freunde und Förderer des Mannheimer Nationaltheaters mit Ensemblemitgliedern des Hauses, um Näheres über deren Ausbildung, ihren Alltag und den persönlichen Blick auf die Bretter, die die Welt bedeuten, zu erfahren. Am Mittwoch, 21. Februar, steht wieder das Sprechtheater im Zentrum. Um 20 Uhr sind zwei neue... [mehr]

  • Clubben mit Dubben

    Nur eine halbe Stunde von Mannheim entfernt liegt eines der schönsten Weinanbaugebiete Deutschlands. Riesling, Chardonnay und Weißburgunder stellen die Winzer dort oft noch in Handarbeit her. Wer selbst schon mal bei einem der zahlreichen Weinfeste war, kennt auch die typischen Pfälzer Dubbegläser. Die Halblitergefäße haben rundum kleine Einkerbungen, die... [mehr]

  • Debüt des Regisseurs Philipp Preuss

    Es ist die berühmteste Figur der deutschen Literatur. Ein Getriebener und Forscher auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, der schließlich den Pakt mit dem Teufel eingeht. Mit Johann Wolfgang Goethes „Faust“ gibt am 17. Februar der vielversprechende Regisseur Philipp Preuss sein Heidelberger Debüt in der Inszenierung des „Faust“ mit Motiven aus „Faust... [mehr]

  • Funkelnde Schätze der Erde

    Einen faszinierenden Einblick in die Schatzkammern der Erde können die Besucher der 34. Internationalen Mineralien-, Schmuck- und Edelsteinmesse gewinnen, die am Wochenende in der Speyerer Stadthalle ihr Pforten öffnet. Zahlreiche Aussteller präsentieren dort am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Februar, ihr umfangreiches Angebot. Dazu zählen Mineralien,... [mehr]

  • Gefragte Finsterlinge

    Auf 30 Jahre Schaffen blicken Deine Lakaien mit ihrer Tournee „XXX. The 30 Years Retrospective“ zurück, für die sie einige Zusatztermine angesetzt haben. Auch in Mannheim sind sie zu hören – am Samstag, 17. Februar, 19 Uhr, im Rosengartens. Drei Jahrzehnte lang machen Ernst Horn und Alexander Veljanov als Deine Lakaien nun schon gemeinsam Musik im Spielraum... [mehr]

  • Große Autoren, viel Musik und Gebärden

    Wenn es am Donnerstag donnert und der Freitag frei ist, dann kommt am Samstag vielleicht das Sams. Jedoch sicher kommt diesen Samstag der Sams-Erfinder und Kinderbuchautor Paul Maar nach Mannheim und eröffnet um 11 Uhr das Kinder- und Jugendprogramm des Literaturfestivals „lesen.hören12“ in der Alten Feuerwache mit einer Familienveranstaltung zu seinem neuen... [mehr]

  • Hier darf gelacht werden

    Gleich zweimal loslachen können Capitol-Besucher am Wochenende: Gerd Knebel, Meister des schneidenden Sarkasmus, ist mit seinem neuen Soloprogramm am Samstag, 17. Februar, um 20 Uhr, im Mannheimer Veranstaltungshaus zu sehen. Live-Comedy von SWR3-Star Christoph Sonntag gibt es tags darauf am Sonntag, 18. Februar, um 19 Uhr. „Weggugge“ heißt das neue... [mehr]

  • Hommage an den König des Rock ’n’ Roll

    Ein musikalisches Denkmal für den King of Rock ’n’ Roll setzt „Elvis – das Musical“, das am Mittwoch, 21. Februar, 20 Uhr, in den Mannheimer Rosengarten kommt. Zweieinhalb Stunden lang spürt es dem Leben des viel zu früh verstorbenen Idols ganzer Musiker-Generationen nach. Sängerinnen und Sänger, Schauspieler, Showgirls und die siebenköpfige Las Vegas... [mehr]

  • Immobilien und Bauen

    Auf der Immobilien- und Bau-Messe Mannheim in der Rheingoldhalle, Rheingoldstraße 215-217 stehen am Samstag, 17., und Sonntag, 18. Februar, Themen rund ums Wohneigentum auf dem Programm. Der Eintritt kostet vier Euro, geöffnet ist die Messe am Samstag von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. „Messe-Stress” ist somit Vergangenheit: Vor dem Besuch der... [mehr]

  • Kultur in der Mannheimer Trauerhalle

    In Feudenheim, Käfertal und Neckarau gibt es sie schon länger, die Veranstaltungen in der örtlichen Trauerhalle. Am Samstag, 17. Februar, 20 Uhr, wird die Reihe nun mit der Produktion „winterwarm“ erstmals auch in der Trauerhalle des Mannheimer Hauptfriedhofs stattfinden. Durch Kerzenlicht und eine spezielle Wandbeleuchtung erstrahlt die Trauerhalle in einer... [mehr]

  • Kunstvolle Tradition

    Der frühe Osterhase fängt das schönste Ei: Am ersten und zweiten Wochenende nach Aschermittwoch lädt der Heimat- und Kulturkreis Fußgönheim im inzwischen 40. Jahr zu seinem österlichen Kunsthandwer-kermarkt in die rustikale Schloss-Scheune gegenüber dem Heimatmuseum ein. 60 Künstler präsentieren dort am 17. und 18. sowie am 24. und 25. Februar ihre... [mehr]

  • Lieder mit großer Bandbreite

    „Mücken & Elefanten“ hat Singer/Songwriter Johannes Falk seine Tour gewidmet, die ihn am Montag, 19. Februar, 21 Uhr, in den Karlstorbahnhof führt – mit seinem gleichnamigen neuen, dritten Album im Gepäck. Der Popakademie-Absolvent war schon mit Philipp Poisel und den Söhnen Mannheims auf Tour und hat Songs für Laith Al-Deen geschrieben. Auf seinem... [mehr]

  • Mit „Sturm“ und Trauermarsch

    Was für ein Programm! Beethovens Variationen über ein eigenes Thema op. 34 und seine revolutionäre „Sturm“-Sonate d-Moll op. 31 Nr. 2 markieren hier schon einen besonderen Abend. Doch damit nicht genug: Es folgen auch noch Hauptwerke von Frédéric Chopin, seine Sonate b-Moll op. 35 – mit dem Trauermarsch und dem rätselhaften Finalsatz, der aus einem... [mehr]

  • Mozart zu Gast am Mannheimer Hof

    Angezogen vom ausgezeichneten Ruf des kurfürstlichen Hoforchesters reiste der 21-jährige Wolfgang Amadeus Mozart im Oktober 1777 nach Mannheim, um sich beim Kurfürsten Carl Theodor als Pianist zu bewerben. Von diesem erhielt Mozart zwar eine Absage, dafür lernte er den Hofkapellmeister Christian Cannabich kennen, in dessen Haus er während seines Aufenthaltes in... [mehr]

  • Neue Ansichten im Stadion

    Die Modulbau-freunde Ladenburg bauen für das Wochenende wieder ihre Modelleisenbahn-Anlage im Toyota-Autohaus im Sandhöfer Gewerbegebiet (Graudenzer Linie 99) auf. Erneut wollen die Vereinsmitglieder ihre Gäste mit neuen Ansichten auf den einzelnen Modulen überraschen, die zu einer U-förmigen kleinen Welt im Maßstab HO (1:85) zusammengefügt sind. Nach einigen... [mehr]

  • Söhne-Mannheims-Musiker zu Gast bei Session

    Mit den Söhnen Mannheims gewann er einen Echo und einen Comet. Für rund 150 Tonträger hat er schon Saitenklänge beigesteuert, seit mehr als 30 Jahren lebt er für die Musik: Koshos große Leidenschaft gehört dem Blues. Der Gitarrist und Sänger ist am Mittwoch, 21. Februar, 20 Uhr, Gast der Blues-Session im Kulturzentrum das Haus in Ludwigshafen. Dann... [mehr]

  • Spontanspaß mit Musik

    Sie besitzt eine der schnellsten und schlagfertigsten Lästerzungen, die in der deutschen Comedy-Szene Pointen zum Besten geben: Mirja Boes ist dadurch prädestiniert für eine Improvisationsshow. Und genau die bietet sie am Donnerstag, 15. Februar, um 20 Uhr im Capitol. Unter dem Motto „Für Geld tun wir alles“ steht sie dort an diesem Abend auf der Bühne. Mit... [mehr]

  • Unzufriedenheit einer Frau

    Theater über die Frau ist keine Seltenheit, doch nur wenige Autoren schaffen es, ihre Protagonistinnen mit einem derart tiefen psychologischen Innenleben zu zeichnen wie der Norweger Henrik Ibsen. Das Nationaltheater Mannheim zeigt nun mit „Hedda Gabler“ unter der Regie von Tim Egloff ein solches Ibsen’sches Stück über die Frau. „In den Proben merke ich,... [mehr]

Vermischtes

  • Verhandlung Altenpflegerinnen haben 104-Jährigen mit falscher Medikamenten-Dosis getötet / Geldstrafe und Verwarnung

    Angeklagte verschwindet vor Urteil

    Der 104-Jährige war schwer krank und wollte sterben. Von seinem Sohn hatte er sich bereits verabschiedet und danach im Düsseldorfer Pflegeheim einen Suizidversuch unternommen. Seinem Arzt zufolge lag er bereits im Sterben, als seinen Pflegerinnen einen Tag später ein folgenschweres Missgeschick widerfuhr. Sie spritzten dem 104-Jährigen eine Überdosis eines... [mehr]

  • Favoriten für Welt-Pressefoto bekanntgegeben

    Fünf Fotografen sind Favoriten für die renommierte Auszeichnung „Welt-Pressefoto des Jahres“. Die Jury des Wettbewerbs World Press Photo veröffentlichte gestern erstmals eine Liste der Nominierten. Der Sieger des mit 10 000 Euro dotierten Preises soll am 12. April in Amsterdam bekanntgegeben werden. Insgesamt nominierte die Jury 42 Fotografen aus 22 Ländern... [mehr]

  • Nachruf Dänemarks Prinz Henrik stirbt mit 83 Jahren / Französischer Lebemann hatte es lange nicht leicht im Königshaus

    Poet im Schatten seiner Königin

    Die Dänen und Prinz Henrik, das war keine Liebe auf den ersten Blick. Der Gemahl von Königin Margrethe II. war eben kein kühler Skandinavier, sondern ein französischer Lebemann, liebte das Savoir-vivre, gutes Essen und Wein. Mit Genuss ließen sich die Medien im Norden deshalb jahrzehntelang über den Prinzen aus: holpriges Dänisch, Liebesgedichte über einen... [mehr]

  • Unterhaltung Mannheimerin gewinnt 64 000 Euro bei „Wer wird Millionär?“

    Schummel-Vorwürfe gegen Telefonjoker

    Die Mannheimerin Roxanne von der Weiden kann sich freuen: Bei der RTL-Sendung „Wer wird Millionär?“ hat sie am Montagabend 64 000 Euro gewonnen. Doch einige Zuschauer wollen dem Gewinn nicht so recht trauen. Im Internet äußerten sie Zweifel, über die schließlich auch die „Bild“-Zeitung berichtete. Der Grund: Der Telefonjoker Carsten Zillmann habe... [mehr]

  • Kriminalität

    Tödliche Schüsse an US-Schule

    An einer Schule in Parkland (US-Bundesstaat Florida) sind gestern vermutlich tödliche Schüsse gefallen. Mindestens ein Mensch sei ums Leben gekommen, sagte der örtliche Feuerwehr-Chef Dan Booker Journalisten. Senator Bill Nelson sprach im Sender Fox News von „mehreren Getöteten“. Der Sheriff des Broward County schrieb auf Twitter, es seien bisher 14 Verletzte... [mehr]

  • Sexualverbrechen Betreuer soll Jungen missbraucht haben

    Vorwürfe gegen Erzieher

    Mehr als zehn Jahre lang soll ein Erzieher in einem Heim in Rinteln (Niedersachsen) Jungen sexuell missbraucht haben. Gestern begann der Prozess gegen den heute 46-Jährigen. Er soll die Taten zwischen Mai 1999 und November 2009 begangen haben. Für die Aussage des Angeklagten wurde beim Landgericht Bückeburg die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Schon vor... [mehr]

Viernheim

  • Viernheim Mit Duftstoffen beladenen Lkw abgestellt

    Gestank löst Einsatz aus

    Ein übelriechender Lastwagen hat im südhessischen Viernheim (Kreis Bergstraße) für Aufregung gesorgt. Mehrere Anwohner hatten sich bei der Polizei über den penetranten Geruch fauler Eier beschwert, wie die Beamten gestern mitteilten. Da zunächst unklar war, ob ein womöglich gefährlicher Gasaustritt der Grund dafür war, wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr und... [mehr]

  • Kabarett Spitzklicker am 11. März in Viernheim

    Kunden am RNZ Zoll abknöpfen

    „Licht aus – Spott an“ heißt das neue – 34. Programm – des Weinheimer Kabaretts Spitzklicker. Natürlich kommen sie wieder nach Viernheim und gastieren am Sonntag, 11. März, um 19 Uhr in der TSV-Halle. Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Fast täglich haben die Mitglieder der Truppe ein zweistündiges Programm einstudiert, es ist mittlerweile... [mehr]

  • Konzert „Nefesch“-Trio spielt Kompositionen von Felix Mendelssohn Bartholdy und Louise Adolphina Le Beau

    Musik zum Schwelgen

    Mit „Nefesch“, was so viel bedeutet wie „viel Seele“, möchte das Nefesch-Trio die Herzen von Liebhabern klassischer Musik zum Schwingen bringen. Und hierfür sind die Musikerinnen Jeanette Pitkevica (Violine), Daniela Müller-Setzer (Violoncello) und Gulnora Alimova (Klavier) beste Garanten. Zur Aufführung kommen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy,... [mehr]

  • Fastnacht CdG-Prinzessin Jana I. und ihr Hofstaat geben den Stadtschlüssel an Matthias Baaß zurück

    Rathaus wieder in Bürgermeister-Hand

    Mit einem leisen „Verne Ahoi“ verabschiedete sich eine Abordnung des Karnevalvereins Club der Gemütlichen (CdG) gestern von der Stadtspitze. Prinzessin Jana I. hatte den Stadtschlüssel ordnungsgemäß an Bürgermeister Matthias Baaß zurückgegeben. Das symbolische Stück wird für mehrere Monate in den Katakomben des Verwaltungsgebäudes verschwinden. Die... [mehr]

  • Bowling Viernheimer kämpfen bei den Mixed-Meisterschaften

    Spiel um den Titel

    Die Teilnehmer am Bowling-Mixed-Wettbewerb der badischen Landesmeisterschaften ließen sich auch nicht von Fasching davon abhalten, den Zwischenlauf und die Finals zu spielen. In den Vorläufen am vorangegangenen Wochenende hatten sich die zehn Besten für das Halbfinale qualifiziert. Es waren Janina Bischoff/Daniel Thüry (TSV Mannheim), Nadja Bischoff/Jens Griener... [mehr]

  • Theater mit Hand und Fuß

    Etwas Besonderes passiert, wenn Anne Klinge ihre Füße spielen lässt: Sie führen ein Eigenleben. Notwendig sind wenige Requisiten und schon entfaltet sich eine ganz spezielle Poesie auf der kleinen Bühne, hinter der die Schauspielerin und Regisseurin verschwindet und nur ihre Hände und Füße agieren lässt. Handlung kommt durch Haltung und Musik zum Ausdruck.... [mehr]

  • Umwelt Transportfahrzeug verliert Zusatzstoff für Gase / Besorgte Bürger melden sich bei Feuerwehr und Stadtwerken

    Übler Gestank, aber keine Gefahr

    Die Aufregung war groß, in mehreren Straßen Viernheims stank es nach faulen Eiern. Etliche Bürger überkam ein Gefühl der Übelkeit. Eine Frau klagte gar über Hustenreiz. Bei der Feuerwehr und den Stadtwerken gingen am späten Dienstagabend die ersten sorgenvollen Anrufe ein. Am Mittwochvormittag folgten zahlreiche weitere Beschwerden. Der zunächst befürchtete... [mehr]

Welt und Wissen

  • Balsam für gebeutelte SPD-Seele

    Der politische Aschermittwoch ist Balsam für die geschundene SPD-Seele. So blicken die meisten der rund 700 Gäste im Ludwigsburger Forum zufrieden auf die Redner, die ihnen erklären, warum es richtig ist, beim Mitgliederentscheid über eine neue große Koalition mit der CDU mit „Ja“ zu stimmen. Nur vereinzelt werden die „No-Groko“-Schilder hochgehalten.... [mehr]

  • Politischer Aschermittwoch Unionspolitiker Jens Spahn vergleicht SPD mit „Denverclan“ / Attacke Richtung Sozialdemokraten wegen angestrebtem Regierungsbündnis dennoch mit Handbremse

    Konservative Charmeoffensive der jungen CDU-Garde

    Jens Spahn schont beim politischen Aschermittwoch Angela Merkel. Er begeistert die CDU-Basis mit seinen konservativen Positionen. Seine Anhänger fordern ein herausgehobenes Amt für den Hoffnungsträger. Natürlich lässt sich Jens Spahn ein Bier ans Rednerpult bringen. Der Berliner Finanzstaatssekretär nimmt einen kräftigen Schluck, ehe er weiterredet.... [mehr]

  • Parteien Kommissarischer SPD-Vorsitzender Olaf Scholz wirbt für die Groko, CSU-Redner Markus Söder blickt auch in Richtung Berlin

    Preiswertes Weißbier, aber keine große Feierlaune

    Eine launige Aschermittwochsrede ausgerechnet vom drögen Hamburger Olaf Scholz, auch „Scholzomat“ genannt? Und das einen Tag, nachdem Parteichef Martin Schulz offiziell zurückgetreten ist und der Neustart der Nachfolgerin, Andrea Nahles, auch fast verpatzt wurde? Spannender als die traditionelle CSU-Veranstaltung in der Passauer Dreiländerhalle, die mal wieder... [mehr]

Wirtschaft

  • Konjunktur Wirtschaft legt zum Jahresende zu

    „Alles spricht für guten Start 2018“

    Die deutsche Wirtschaft geht mit kräftigem Rückenwind ins laufende Jahr. Getrieben vor allem vom Export-Boom stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vierten Quartal 2017 um 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt in einer ersten Schätzung mitteilte. Das liefert eine gute Basis für die kommenden Monate, auch wenn sich das... [mehr]

  • Verbraucherschützer Kritik an 80 Seiten Kleingedrucktem

    Abmahnung für PayPal

    Verbraucherschützer haben den Onlinebezahldienst PayPal wegen seiner 80 Seiten umfassenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) abgemahnt. Das berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe. PayPal verstoße mit seinen AGB gegen den gesetzlich vorgeschriebenen Grundsatz der Transparenz, sagte Carola Elbrecht vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).... [mehr]

  • Studie 48 Prozent der Waren und Dienstleistungen wurden 2017 mit Münzen und Scheinen bezahlt

    Bürger zahlen immer noch lieber bar

    107 Euro hatten Bundesbürger im vergangenen Jahr im Schnitt in ihrer Geldbörse – 101 Euro in Scheinen und sechs Euro in Münzen. Und jeden Monat heben sie im Schnitt 615 Euro am Geldautomaten ab oder lassen sich es sich am Schalter aushändigen – im ganzen Jahr sind es 7374 Euro. Schließlich zahlen die Deutschen an der Ladenkasse immer noch in drei von vier... [mehr]

  • Automobil Opel verlagert Produktion des Kleinwagens komplett nach Saragossa / Zukunft des Eisenacher Werks weiterhin unklar

    Corsa wird nur noch in Spanien gebaut

    Der kriselnde Autohersteller Opel wird die nächste Generation des Kleinwagens Corsa ab Herbst 2019 ausschließlich in Spanien bauen. Auch die vollelektrische Variante soll ab 2020 in Figueruelas bei Saragossa vom Band laufen, kündigte Opel-Chef Michael Lohscheller gestern vor Journalisten in der spanischen Hauptstadt Madrid an. Damit läuft die 1993 begonnene... [mehr]

  • Stahl Thyssenkrupp plant Zeit nach Zusammengehen mit Tata

    Endspurt zur Fusion

    Nach einer möglichen Stahlfusion mit Tata will der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp Kurs auf einen weiteren Umbau nehmen. „Wenn wir ein Stahl-Joint-Venture haben, verändert das den Konzern natürlich“, sagte Finanzchef Guido Kerkhoff gestern in Essen bei der Vorlage der Zahlen für die ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres 2017/2018. Über eine... [mehr]

  • Coca-Cola Neue Produktionslinie in Mannheim

    Hohe Investition

    Coca-Cola investiert am Standort Mannheim „einen zweistelligen Millionenbetrag“ in eine neue Produktionslinie für Getränke in PET-Einwegpfandflaschen. Das teilte das Unternehmen gestern mit. „Ich freue mich sehr über diese positive Entwicklung. Die neue Linie ist eine der größten Investitionen der vergangenen Jahre“, sagte Betriebsleiter Wolf-Dieter... [mehr]

  • Geburtstag Daimler-Aufsichtsrat Bernd Pischetsrieder blickt auf ungewöhnliche Karriere mit viel Gegenwind zurück / Von BMW zu Volkswagen gewechselt

    Leidenschaftlicher Automann wird 70

    Bernd Pischetsrieder ist in der Autoindustrie ein gefragter Mann. Der Ingenieur war zuerst BMW-Chef, dann VW-Chef, inzwischen sitzt er im Aufsichtsrat von Daimler. Aber nicht nur als Manager, auch mit seiner Begeisterung für Oldtimer und schnelle Wagen hat er Schlagzeilen gemacht. Heute wird er 70 Jahre alt. Die Leidenschaft für Autos ist Pischetsrieder vielleicht... [mehr]

Zeitzeichen

  • Schall und Rauch

    Einen gewissen Hang zum Sadismus kann man den Helden der griechischen Mythologie nicht absprechen. Die Strafe, einen Felsbrocken immer wieder einen Berg hinaufrollen zu müssen, war fies, und das mit dem Adler und der Leber gemein. Eine besonders deutliche Ausprägung von Sadismus zeigt sich allerdings bei der Namensgebung. Wer bitte nennt sein Kind schon... [mehr]

Zwingenberg

  • Unterhaltung Kartenvorverkauf am Dienstag von 18.30 bis 21 Uhr im Zwingenberger Gerätehaus

    Feuerwehr lädt zu Ball und Theaterabenden ein

    Es ist wieder soweit: Am 10. März, Samstag, lädt die Freiwillige Feuerwehr Zwingenberg zu ihrem traditionellen Feuerwehrball in den Adlersaal (Obertor 10 a) ein. Für die Feuerwehrleute ist es der Ball der Bälle: „Gute Unterhaltung ist garantiert“, verspricht Feuerwehrchef Helmut Trautmann. Los geht es um 19 Uhr, Saalöffnung ist um 18 Uhr. Musikalisch... [mehr]

  • Freizeitschauspieler gehen auf „Kreuzfahrt im Schweinestall“

    Zurzeit probt die Theatergruppe der FFW Zwingenberg im Adlersaal die Komödie „Kreuzfahrt im Schweinestall“ für die Inszenierung im Rahmen des Feuerwehrballs und der beiden Theaterabende. Über den Inhalt des Schwank in drei Akten aus der Feder von Carsten Lögering heißt es: Bauer Jupp Speckmann (Karl-Heinz Zecher) lebt mit seiner Frau Gerda (Sabrina Denefleh)... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Ganoven gingen leer aus

    Bislang noch unbekannte Täter sind am Montagabend bei einem versuchten Einbruch in Zwingenberg leer ausgegangen, berichtet die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen. Zwischen 17 und circa 20 Uhr hatten es die Kriminellen auf ein Einfamilienhaus an der Walter-Möller-Straße abgesehen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei versuchten die Unbekannten... [mehr]

  • Einladung Am 4. März ab 11 Uhr im Diefenbachsaal des „Löwen“

    Lambsdorff spricht beim FDP-Empfang

    Alexander Graf Lambsdorff ist Ehrengast beim Frühlingsempfang, zu dem die Zwingenberger Freidemokraten für den 4. März, Sonntag, einladen. Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Bundestag wird der Hauptredner der Veranstaltung sein, die an die Stelle des Neujahrsempfangs der Partei tritt und die ab 11 Uhr im Diefenbachsaal des „Bunten Löwen“... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    Stadtparlament tagt heute ab 19 Uhr

    Die Stadtverordnetenversammlung tagt heute ab 19 Uhr im Diefenbachsaal. Auf der Tagesordnung stehen zunächst zwei Anfragen: Die GUD-Fraktion beschäftigt sich mit dem Projektstand in Sachen Gestaltung des Bahnhofsgeländes einschließlich Fußwegeverbindung zur Melibokusstraße, die SPD-Fraktion thematisiert die schon häufiger geforderte Beleuchtung des... [mehr]

  • Forschung Helmholtzzentrum und ESA kooperieren

    „Einzigartige Einrichtung“

    Die Wirkung kosmischer Strahlen auf die Raumfahrt erforschen die Europäische Weltraumagentur Esa und das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung künftig gemeinsam. Dabei geht es um die Gesundheit von Astronauten, aber auch um die Folgen der Strahlung für Roboter und Satelliten, für Elektronik und Material. „GSI ist die einzige Einrichtung in Europa, die... [mehr]

  • Polizeibericht

    15-Jähriger mit Schreckschusswaffe

    Ein 15-Jähriger mit einer Schreckschusswaffe hat einen Polizeieinsatz an einem Gymnasium im südhessischen Griesheim ausgelöst. Andere Schüler hatten ihn gestern in einem nahen Wald mit einem „waffenähnlichen Gegenstand“ herumhantieren und in die Luft schießen sehen, wie die Polizei mitteilte. Die alarmierten Beamten stellten den Jungen kurz darauf in der... [mehr]

  • Den Gegnern nichts gegönnt

    Nicht nur die Rhein-Neckar-Löwen gegen Lemgo, sondern auch die männliche C-Jugend der SGEF schaffte es, ihrem Gegner zur Halbzeit nur vier Tore zu gestatten: Im Nachholspiel der Badenliga gaben die Jungs der C-Jugend von Beginn an Vollgas und ließen den körperlich überlegenen Gästen keinen Freiraum zur Entfaltung. Arved mit einer sensationellen Deckungsleistung... [mehr]

  • Eine starke Gemeinschaft

    Ladenburg. Anfang Februar konnte Obfrau Annette Krieck 18 Mitglieder des evangelischen Posaunenchores sowie Chorleiter Stephan Kirsch zur jährlichen Jahreshauptversammlung begrüßen. In ihrem Jahresrückblick stellte sie die von Engagement und Vertrauen geprägte Zusammenarbeit im Leitungskreis heraus, in 2017 fanden insgesamt sieben Sitzungen auf örtlicher wie... [mehr]

  • Erste Mannschaft weiterhin auf erstem Tabellenplatz

    Ladenburg. Der Tabellenführer der Bezirksklasse Rhein-Neckar hatte am vergangenen Wochenende ein Pflichtspiel beim TTC 1946 Weinheim IV zu bestreiten. Die Bergsträßer sind in akuter Abstiegsgefahr und kämpfen um jeden Punkt. Teamchef Andreas Pfeiffer konnte aber eine starke Mannschaft an die Platten schicken. Am Ende hieß es 9:4 für die Römerstädter. Aber im... [mehr]

  • Groove-Meister

    Es ist ein relativ neues Phänomen, dass Jazzbands wieder ein sehr junges, studentisch geprägtes Publikum finden – und live von ihm gefeiert werden wie Popstars. Die Kanadier BadBadNotGood führten diesen Effekt bei Enjoy Jazz im Ludwigshafener Haus vor. Im Jahr zuvor machten es ihnen die Mercury-Prize-Kandidaten GoGo Penguin aus Manchester an gleicher Stelle vor.... [mehr]

  • Handball-Grundschultag ist voller Erfolg

    Ladenburg. Kürzlich veranstaltete die Handballabteilung der LSV Ladenburg zusammen mit der Astrid-Lindgren-Grundschule den Handball-Grundschulaktionstag. Die Gemeinschaftsaktion des Kultusministeriums und der Handball-Verbände in Baden-Württemberg stand unter dem Motto „Lauf dich frei! Ich spiel‘ dich an.“ Und so fanden sich 21 Kinder der zweiten Klasse in... [mehr]

  • Tourismus Übernachtungszahlen brechen Rekord / Zuwachs von knapp fünf Prozent / Land entwickelt globale Werbestrategie

    Hessen bei Gästen immer beliebter

    Der Tourismus in Hessen hat im vergangenen Jahr Rekordzahlen erreicht. Die Branche verbuchte sowohl bei den Übernachtungen als auch bei den Gästezahlen neue Spitzenwerte, wie das Statistische Landesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. Trotz des anhaltenden Wachstums gab es jedoch regionale Verlierer, die teils deutliche Rückgänge bei den Übernachtungen verbuchen... [mehr]

  • Närrischer Nachmittag mit Musik und Berlinern

    Ladenburg. Es ist schon fast zur Tradition geworden: Pünktlich um 15.11 Uhr wurde am 1. Februar von Beate Ridinger-Biegel im voll besetzten Speisesaal des Johanniter-Hauses am Waldpark die diesjährige Faschingsfeier eröffnet. Die Leitung der Sozialen Betreuung des Altenpflegeheimes begrüßte die zahlreich erschienenen Bewohnerinnen, Bewohner, Tagesgäste sowie... [mehr]

  • Nicht unzufrieden trotz Torarmut

    Friedrichsfeld. Mit mäßigem, aber zufriedenstellendem Erfolg hat die A-Jugend des FC Germania Friedrichsfeld das Hallenturnier in Pfingstberg bestritten. In der ersten Partie gegen die DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen lieferten sich beide Teams ein Abtasten. Keine der beiden Mannschaften konnte sich einen Vorteil erspielen, so dass die beiden Torsteher ihren Kasten... [mehr]

  • Nur den Texten geht der Biss verloren

    Es ist wohl einfach der Lauf der Dinge. Selbst Bands wie die Wombats, die mit Songs wie „Let’s Dance To Joy Division“ vor rund elf Jahren noch den ewigen Spaß der Zwanzigjährigen versprachen, werden irgendwann erwachsen. So singt Frontmann und Mastermind Matthew Murphy – inzwischen in Los Angeles heimisch geworden und brav verheiratet – schon von den... [mehr]

  • Tiere Zustand der ausgerissenen Hündin stabil

    Rapunzel geht es besser

    Schäferhündin Rapunzel ist nach einer fast halbjährigen Odyssee aus dem Rhein-Main-Gebiet bis in die Schweiz weiterhin auf der Intensivstation des Tierspitals der Universität Zürich. „Wenn alles gut geht, kann sie vielleicht in zwei Wochen nach Hause zurückkehren“, sagte ihre Besitzerin Jasmin Ehret-Väth aus Hösbach bei Aschaffenburg gestern.... [mehr]

  • Schwimmerinnen bis zum Schluss motiviert

    Heddesheim. Die erste Damenmannschaft des „Swimteam HedDos“ kämpfte kürzlich in der zweiten Bundesliga Süd des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen (DMS) um den Klassenerhalt. Der Wettkampf fand in Wiesbaden statt. Parallel dazu kämpften jeweils zwölf Mannschaften in der zweiten Liga West und Nord um die zwei begehrten Aufstiegsplätze in die erste... [mehr]

  • Teufel und Edelleute feiern auf Bahnen

    Edingen-Neckarhausen. Der Sportkegelclub (SKC) Edingen-Neckarhausen kann nicht nur gut kegeln, er kann auch toll feiern. So trafen sich am vergangenen Samstag etwa 30 Leute auf den Kegelbahnen zur Faschingskegelparty. Die Freunde von Edelweiss Mannheim waren wieder zahlreich nach Edingen gekommen. Fast jeder hatte sich ein schönes Kostüm ausgedacht, egal ob gekauft... [mehr]

  • Unkomplizierte Unterstützung

    Seckenheim. Viele, viele Sportschuhe und gut erhaltene Sportbekleidung sammelten die Sportler der Leichtathletikabteilung des SV 98/07 Seckenheim. Dank eines Aufrufs von Stefan Nennstiel, Student der Fachhochschule für soziale Arbeit, der sein Praktikum beim Diakonischen Werk in Mannheim absolviert, kamen viele Sachspenden zusammen. Stefan Nennstiel, seinesgleichen... [mehr]

  • Kommunen

    Wenige Städte erhöhen Steuern

    Nach den teils hohen Anhebungen der Vorjahre wollen die meisten der großen hessischen Kommunen bei Gewerbe- und Grundsteuer eine Atempause einlegen. Insgesamt erhöhen in diesem Jahr sieben Städte mindestens eine der beiden Kommunalsteuern. Dies ergab eine Umfrage des Bundes der Steuerzahler Hessen unter 58 Städten mit mehr als 20 000 Einwohnern. Vier Kommunen... [mehr]

  • Immobilien Gemeinschaftliches Wohnen liegt im Trend / Eines der größten Projekte eröffnet in Darmstadt

    Zwischen Reihenhaus und WG

    Die junge Mutter Marischa Broermann trägt ihre zweijährige Tochter auf dem Arm und zeigt auf einen weitläufigen Raum zum großen Garten hin. „Dies ist unsere Sommerküche, da können wir dann Marmelade einkochen oder bei Festen Suppe kochen.“ Gleich daneben liegt ein Steinrondell – das „Amphitheater“ für Veranstaltungen, von ihrer Dachterrasse hat sie... [mehr]