Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Montag, 12. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Gemeindebücherei Medienbestand der Einrichtung klettert auf fast 11 000 Einheiten / Zahlreiche Veranstaltungen gut besucht / Auswahl zu Hause per Online-Katalog

    Jugendliche begeistern sich für Fantasy

    Jeder hat ja so seine Vorlieben, was Literatur angeht. Viele schwärmen für Krimis und Thriller, andere können nicht genug von Liebesromanen bekommen, und die Jugendlichen mögen vor allem Fantasy-Geschichten. Hörbücher stehen nach wie vor hoch im Kurs, und die Kleinen lieben ihren Drachen Kokosnuss. Das alles und noch viel mehr finden die Altlußheimer in ihrer... [mehr]

BA-Freizeit

  • UMZUG morgen in LORSCH

    Nach dem großen Umzug am gestrigen Sonntag in Heppenheim ist heute erst einmal Pause, was die Straßenfastnacht in der Region angeht. Morgen (13.) – traditionell am Fastnachtsdienstag – kommt es dann zu Fortsetzung und Abschluss: Der Umzug in Lorsch setzt sich um 14.11 Uhr in Bewegung und führt durch die Innenstadt. Bestehen wird er aus etwa 90 Fußgruppen und... [mehr]

  • Hessisches Landesmuseum Darmstadt Das Haus macht auf sein Ausstellungsprogramm für dieses Jahr aufmerksam

    Vom Kunstkrimi bis zu Leo Grewenig

    Das Ausstellungsjahr 2018 im Hessischen Landesmuseum Darmstadt beginnt mit der Weiterführung der Ausstellung „Der Mainzer Goldschmuck. Ein Kunstkrimi aus der deutschen Kaiserzeit“. Die abenteuerliche Geschichte des wohl prominentesten mittelalterlichen Schmuckensembles, die Ergebnisse der Untersuchungen und seine heutige Interpretation sind die Themen dieser... [mehr]

Bananeweb

  • Die BAnane stellt sich vor

    Uns, die BAnane-Jugendredaktion, gibt es jetzt schon seit einigen Jahren, in immer wieder wechselnder Besetzung. Aber niemand kennt die Gesichter hinter den Artikeln. Deshalb haben wir uns überlegt, eine kleine Vorstellungsrunde zu machen. Ich habe unsere aktivsten Journalisten ein bisschen für euch ausgefragt. Neben gewöhnlichen Angaben wie Name und Alter habe... [mehr]

  • Karneval Wie wird das bunte Treiben weltweit gefeiert?

    Frühjahrsritual mit langer Tradition

    Ein jeder hierzulande weiß, wie man in Mitteleuropa Karneval feiert. Doch sobald die Grenzen Europas verlassen werden, können nur wenige sich ein Bild von den jeweiligen Traditionen machen. Dabei ist der Karneval kein Produkt der Europäer, sondern stammt ursprünglich aus dem Nahen Osten. Bereits vor mehr als 5000 Jahren wurden in Mesopotamien Vorläufer des... [mehr]

  • Welttag I Der 12. Februar ist der internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten – 250 000 von ihnen sind derzeit in kriegerische Handlungen involviert

    Für Entwaffnung, Entlassung und Wiedereingliederung am Red-Hand-Day

    Amnesty International fordert DDR! Nein, damit möchte die Hilfsorganisation keine Neuauflage sozialistischer Staatsformen, sondern Kinder aus dem Kriegsdienst holen. Die Buchstaben stehen für eine Entwaffnung (Disarmament), eine Entlassung aus dem Militär (Demobilization) und eine Wiedereingliederung in die Gesellschaft (Reintegration). Wie wichtig DDR wirklich... [mehr]

  • Valentinstag Der 14. Februar ist für manche Singles nur schwer zu ertragen – die BAnane gibt Tipps, wie man sich auch alleine eine schöne Zeit machen kann

    Glücklich sein auch ohne Partner

    Deutschland entwickelt sich in den letzten beiden Jahrzehnten immer mehr zu einem Singleland. Inzwischen ist jeder dritte Deutsche alleine. Während viele mit ihrem Solostatus glücklich sind, laut Studien ganze 70 Prozent, wünschen sich andere nichts sehnlicher, als endlich den Richtigen zu finden. Jedes vierte einsame Herz leidet unter einer fehlenden... [mehr]

  • Ich verstehe es nicht

    Momentan habe ich echt das Gefühl, dass die Menschen immer egoistischer sind. Egal, wo ich hingehe, was ich tue oder was andere Menschen in meiner Gegenwart tun: Ständig passiert etwas, bei dem ich denke, dass es einfach nicht sehr nett ist. Ich weiß, das klingt doof, aber vielleicht fehlen mir einfach die Worte, um das zu beschreiben. Habt ihr auch manchmal das... [mehr]

  • Veranstaltung Der Naturfotograf und Umweltschützer Markus Mauthe war mit seiner Show „Naturwunder Erde“ in Bensheim zu Gast

    Kunstgenuss mit politischer Botschaft

    Nachdem ich vor einem Jahr auch schon mal bei einer Greenpeace-Fotoshow im Parktheater in Bensheim war, habe ich mich sehr gefreut, dass Greenpeace dieses Jahr wieder eine Veranstaltung in Bensheim zeigt. Im vergangenen Jahr berichtete der Forschungstaucher Uli Kunz in der Präsentation „Leidenschaft Ozean“ über seine Erlebnisse auf dem Wasser und tief in den... [mehr]

  • Sophia

    Sophia Rhein, 24 Dabei seit: 2011 „Ich finde das Engagement, das Jugendliche und junge Erwachsene jede Woche an den Tag legen, toll. In jeder Ausgabe liegt viel Herzblut, so dass ich montags immer als Erstes in unser kleines News-Universum eintauche und mich von den Texten der anderen Jugendredakteure berauschen lasse. Mir selbst hat die BAnane neue Horizonte... [mehr]

  • Welttag II Am 13. Februar weist die Unesco auf die Bedeutung des Mediums Radios hin

    Sprachrohr für die Welt

    Am 13. Februar ruft die Unesco zum Welttag des Radios auf. Die Wichtigkeit dieses Mediums, das Millionen Menschen überall auf der Welt mit Informationen versorgt, soll unterstrichen werden. Unabhängige Radiostationen tragen zur demokratischen Meinungsbildung bei und versorgen Menschen mit Informationen in ihrer Landessprache. Kommunikation ist in Notfallsituationen... [mehr]

Bensheim

  • „Thilio“ neu am Berliner Ring

    Henning Thiel weiß, wie besondere Pasta gemacht wird. Deshalb lässt er diese eigens nach seinem Rezept in einer Manufaktur fertigen, um sie sodann in seinem Restaurant „Thilio“ zuzubereiten und zu servieren. Das „Thilio“ hat in Auerbach am Berliner Ring 147 neu aufgemacht. Der Name des Restaurants, das auch Bistro und Café ist, ist eine Reminiszenz an... [mehr]

  • „Was zählt, ist die Familie“ im Parktheater

    Das Ensemble der Theaterproduktion Hoffmann-Wacker – bekannt durch die Auerbacher Schlossfestspiele – ist mit einer Komödie von Joe DiPietro am Donnerstag, 22. Februar, 20 Uhr, im Rahmen des Abonnements B zu Gast im Parktheater. „Was zählt, ist die Familie“ ist eine Komödie, die witzig ist und trotzdem sehr berührt. Sie zeigt die Geschichte eines 29 Jahre... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Am Donnerstag Bilderbuchkino

    Am Donnerstag, 15. Februar, wird um 15.30 Uhr in der Stadtbibliothek Bensheim wieder ein Bilderbuchkino gezeigt. Alle Kinder ab vier Jahren sind dazu eingeladen. „Der Löwe in Dir“ Ulrich Späth liest die in Reimen geschriebene Bilderbuchgeschichte „Der Löwe in dir“. Zum Inhalt: Die kleine Maus hat genug davon, immer übersehen oder gar geschubst oder... [mehr]

  • Schönberg Rundgang des Ortsbeirats zu Problemstellen im Stadtteil / Absenkung in der Nibelungenstraße

    Biotop am Friedhof soll renaturiert werden

    Eigentlich ist die Wiese neben dem Parkplatz am Schönberger Friedhof ein schönes Plätzchen, aus dem mehr werden könnte. Es gibt eine Sitzgruppe mit Tisch und Bänken, steinerne Sitzgelegenheiten, die allerdings vermoost sind und es gibt einen Teich. Dieser wird als Biotop aber offensichtlich der Natur überlassen, wächst mehr und mehr zu und lockt im Sommer... [mehr]

  • Musiktheater Rex Rodgau Monotones sorgten im ausverkauften Haus für Stimmung

    Die Hessen kamen – und siegten

    „Aber die waren doch grad erst da“, meinte ein Fan aus Bensheim in der ausverkauften Güterhalle. Naja, ein paar Tage liegt es schon zurück: Vor ziemlich genau zwei Jahren gastierte die hessische Vorzeigeband letztmals im Musiktheater Rex. Und auch diesmal war schon wieder Fastnacht. Neben einer mehrfach angezettelten Coverversion von „Humba Täterä“ hatten... [mehr]

  • Elisabeth Kilian feierte ihren 98. Geburtstag

    Elisabeth Kilian feierte am Samstag ihren 98. Geburtstag. Nicht nur die Familie, auch viele Freunde, Bekannte und Nachbarn kamen, um Glückwünsche zu überbringen. Bürgermeister Rolf Richter rief aus der Partnerstadt Mohács an. Für die Stadt Bensheim gratulierte Erster Stadtrat Helmut Sachwitz. 1949 kam die Jubilarin mit ihrem Mann, der von 1954 bis 1971... [mehr]

  • Freizeit-Tipp

    Frühjahrskonzert der Stadtkapelle

    Ein ansprechendes Konzertprogramm mit unterschiedlichen Stilrichtungen haben Dirigent Werner Müller und die Musiker der Bensheimer Stadtkapelle zusammengestellt. Festliche Klänge aus Wien Das Frühjahrskonzert der Stadtkapelle Bensheim findet im Parktheater Bensheim statt. Termin ist Sonntag, 8. April, 17 Uhr. Zu hören gibt es unter anderem die Festmusik der Stadt... [mehr]

  • Holocaust-Gedenken Bei Jugendbegegnung einmalige Eindrücke gewonnen / Bericht einer Zeitzeugin

    Goethe-Schüler bei Feierstunde im Bundestag

    „Einmalige Eindrücke“ haben Laura Poluschkin und Lars Urbanski von der Feierstunde zum Holocaust-Gedenktag im Deutschen Bundestag mitgenommen. Die beiden Oberstufen-Schüler des Goethe-Gymnasiums nahmen auf Einladung des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ an der Jugendbegegnung 2018 teil, die sie mit 70 anderen jungen Erwachsenen aus Russland,... [mehr]

  • Woche junger Schauspieler Nachwuchsakteure gastieren im März wieder im Parktheater / Vorverkauf bereits gestartet

    Hochkarätiges Programm an sechs Tagen

    Vorhang auf für den Theater-Nachwuchs: Bei der 23. Woche junger Schauspieler im März präsentieren sich die jungen Ensembles namhafter Bühnen und Studierende deutschsprachiger Schauspielschulen einmal mehr im Bensheimer Parktheater. Die Nachwuchsakteure kommen in diesem Jahr aus Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Wien. Zum renommierten Theaterfestival... [mehr]

  • Conversazioni italiane

    Italienischer Gesprächskreis

    „Ora et labora – bete und arbeite.“ So lautet der Wahlspruch der Benediktiner. Bei den Franzosen ist „Arbeit, die Freude macht, schon zur Hälfte getan“, und in Deutschland heißt es: „Nach getaner Arbeit lässt sich gut ruhen.“ Mit dem Thema „Arbeit: früher, heute und morgen“ beschäftigt sich der italienische Konversationskreis bei seinem... [mehr]

  • Fitness und Bewegung

    SKG Zell startet in die Trainingssaison

    Nach den Faschingsveranstaltungen startet die SKG Zell mit vollem Elan in die Trainingssaison 2018. Bewegungshungrige aller Altersgruppen können aus einem breiten Sportangebot auswählen. Gerade der Jahreswechsel bietet eine gute Gelegenheit, in eine der Übungsgruppen neu einzusteigen. Sowohl die gut ausgebildeten Trainer als auch die Kursteilnehmer würden sich... [mehr]

  • Arbeitsgemeinschaft

    SPD-Senioren beraten über Groko

    Am Dienstag, 20. Februar, um 14.30 Uhr trifft sich die AG 60plus der Bergsträßer SPD im Bensheimer Seniorentreff. Breiten Raum bei dieser Veranstaltung wird sicher die Diskussion einnehmen, ob man dem vorliegenden Koalitionsvertrag zustimmen soll, oder nicht. Welche Alternativen gibt es, was würden diese bewirken? Ist die vorgesehene Aufteilung der Ministerien... [mehr]

  • Tolle Fastnachtsstimmung im Auerbacher Bürgerhaus

    Wenn die Turnabteilung der TSV Auerbach zur Kinderfastnachtsparty einlädt, dann brauchen sich die Organisatoren über mangelnden Besuch keine Gedanken machen. Am Samstagnachmittag war wieder für tolle Stimmung im Bürgerhaus Kronepark und für allerlei Spiele gesorgt. Sylvia Kaiser-Meyer verstand es einmal mehr, den Jungen und Mädchen, die in den... [mehr]

Biblis

  • Seniorennachmittag Buntes närrisches Programm im Bibliser Bürgerzentrum

    „Heit wird geschunkelt und gelacht“

    Narretei in Biblis. Wieder schaffte es das Team des Seniorennachmittags in Biblis, die älteren Besucher jeckisch-neckisch zu unterhalten. Mit einem mehrstündigen Programm zog Heiterkeit und viel Lachen in den unteren Saal im Bürgerzentrum ein. „Heit wird geschunkelt und gelacht und allerlei Feetz gemacht“, prophezeite Erika Ritter vom Seniorenteam. Dieses... [mehr]

  • TG Biblis Bernd Klink löst Jürgen Schmidt an der Spitze des Elferrats ab / Voodoo-Zauber trifft Bürgermeister und Gurkenkönigin

    Ein Nordheimer führt durch die Sitzung

    In diesem Jahr verliehen die Karnevalisten der Turngemeinde Biblis bei ihren beiden Fastnachtssitzungen keinen Zündstofforden. Dafür sorgten sie selbst für ein Politikum: der neue Sitzungspräsident Bernd Klink stammt nicht aus Biblis, sondern aus Nordheim. Ein Makel, mit dem der Sitzungspräsident den ganzen Abend aufgezogen wurde. „Generatione würden, wenn... [mehr]

  • Flohmarkt

    Siebter Kinderkram in Biblis

    Bereits zum siebten Mal findet am Sonntag, 18. März, der sortierte Basar Kinderkram der Kindertagesstätte Pusteblume Biblis im Bürgerzentrum Biblis, Darmstädter Straße 4, statt. Auch in diesem Jahr steht ein großes Angebot an Kleidung und Spielzeug rund ums Kind bereit. Damit die Großen in Ruhe stöbern und einkaufen können, ist für die Kleinen eine... [mehr]

  • KAB Vortrag von Sabine Schuldes in Biblis

    Sprache und Gesundheit

    Sabine Schuldes, Heilpraktikerin aus Reichelsheim, hat sich in ihrer Veranstaltung für die KAB Biblis ein ganz besonderes Thema vorgenommen. Am Mittwoch, 21. Februar um 20 Uhr informiert sie im Gemeindezentrum Biblis darüber, welchen Einfluss Sprache auf die Gesundheit und das Wohlbefinden hat. Sprache mit Worten, der Gesichtsausdruck und die Gesten bestimmen den... [mehr]

Brühl

  • Kollerkrotten Programm in der Festhalle überzeugt das Publikum / Temperament der Tänzer und flotte Witze der Büttenredner ziehen Zuschauer in den Bann

    Bei dieser Sitzung sehen Narren grün

    Die Festhallen-Bühne ist ein irischer Pub, der Saal dominiert von der Farbe Grün – die „Kollerkrotten“ haben zur närrischen Sitzung mit Motto „Irland“ eingeladen und fast alle Gäste sind passend kostümiert gekommen. Eine grüne Welle wogt fortan für gut fünf Stunden durch den Saal. Feen, Kobolde, Naturgeister aller Art erleben eine fein abgestimmte... [mehr]

  • Jugend Musiziert Mehrere junge Talente erspielen sich erste Preise mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb / Konzert im März

    Höchstpunkte für Michael Duong und Teresa Thien-An Ho

    Beim 55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ zeigte Brühler Musikschüler einmal mehr hervorragende Leistungen. Michael Duong, der viele Jahre in Brühl Klavierunterricht hatte, trat in der Kategorie „Klavier vierhändig“ an. Gemeinsam mit seiner Duopartnerin Teresa Thien-An Ho spielte er ein anspruchsvolles Programm. Die beiden begeisterten bereits das... [mehr]

  • Grüne Liste Altpapiersammlung auf dem Messplatz

    Recycling hilft mehrfach

    Eine Altpapiersammlung der Grünen Liste findet am Samstag, 17. Februar, von 10 bis 13 Uhr auf dem hinteren Messplatz statt. Die Papiersammlung wird mit Unterstützung der Klasse 8c der Marion-Dönhoff- Realschule durchgeführt. Gesammelt wird alles aus Papier – Zeitungen, Illustrierte, Kataloge, Kartonagen und Bücher. Gut erhaltene Bücher werden getrennt... [mehr]

  • Kulturfreundeskreis Einnahmen aus attraktiven Veranstaltungen fließen der Nachbarschaftshilfe zu / Individuelle Art des Engagements ganz besonders gewürdigt

    Rund 17 000 Stunden im Dienst der Nächstenliebe

    „Kulturfreundeskreis“ nennt sich ein Zusammenschluss von engagierten Bürgern, der es sich unter anderem zum Ziel gesetzt hat, mit viel ehrenamtlicher Arbeit Gutes zu tun. Beim ersten Zusammentreffen im neuen Jahr ist genau das geschehen, denn an die örtliche Nachbarschaftshilfe wurde von Sprecher Wolfram Gothe ein Scheck in Höhe von 1000 Euro überreicht,... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • 69. Fasnachtsumzug 50 Fußgruppen in Philippsburg unterwegs / „Märchenhafte SKC Philippsburg“ wird mit erstem Platz prämiert

    Hexen ziehen durch die Straßen

    Auffällig viele Hexen tummelten sich in Philippsburg, mit ihren Spitzhüten auf dem Kopf, die zotteligen Besen griffbereit in der Hand: wie zu besten Hexenzeiten. Immerhin war 1632 in der Festungsstadt Philippsburg das letzte „gottlose Hexenweib“ in der Region – die Witwe Apollonia Beyer – auf den Scheiterhaufen befördert worden, weil sie angeblich mit dem... [mehr]

  • Umbauarbeiten Auf dem Streckenabschnitt zwischen Tullastraße und Bahnhof Durlach werden die Gleise erneuert

    Keine Straßenbahnen auf der Durlacher Allee

    Aufgrund einer Baumaßnahme in der Durlacher Allee kommt es in den Fasnachtsferien zu Einschränkungen im Tram- und Stadtbahnverkehr, wie die Verkehrbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) mitteilen. Zwischen Montag, 12. Februar, 2.20 Uhr, und Montag, 19. Februar, 4 Uhr, ist der Streckenabschnitt zwischen der Tullastraße und Durlach... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Im Windparkstadion trifft Fabian Schleusener nach nur sieben Minuten zum finalen 1:0 / Gäste kommen an Torwart Benjamin Uphoff nicht vorbei

    KSC stößt Fortuna Köln von Platz fünf

    Im Duell gegen den Tabellennachbarn in der 3. Bundesliga hat der Karlsruher SC am Samstagmittag einen wichtigen Sieg erkämpft. Die KSC-Fußballer stießen mit dem teils aber erzitterten 1:0 (1:0) Fortuna Köln vom fünften Platz. Die KSC-Fans begeisterten beim Einlaufen auf der Gegentribüne mit ihrer Choreographie. „Ein Leben für den KSC“, war durch das ganze... [mehr]

  • Zusammenstoß Fiat kollidiert frontal mit voll besetztem Opel

    Sechs Personen teils schwer verletzt

    Ein unachtsames Überholmanöver führte am Sonntagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall, wie die Agentur 7aktuell vermeldet. Sechs Personen wurden bei dem Frontalzusammenstoß zum Teil schwer verletzt. Den ersten Polizeiangaben zu Folge, befuhr der Fahrer eines weißen Fiat 500 die K 3525 von Hambrücken kommend in Richtung Forst/Weiher. Kurz nach der... [mehr]

  • 68. Fasnachtsumzug Motivwagen, Fußgruppen und Musikzüge begeistern zahlreiche Zuschauer / Olav Gutting trägt Jamaika-Kostüm

    Trump bleibt diesmal zu Hause

    „Do semmer dabei! Das isch prima!“ So kräftig wie die Kölner „Höhner“ schmetterten ein paar aufgedrehte Zuschauer am Straßenrand den deutschlandweit bekannten Song. „So schee wie do, isch’s nirgendwo“, verkündete mit Lokalstolz eine Umzugsgruppe. Mit seiner Vielfalt, den Themen und Motiven, mit der ansteckenden Fröhlichkeit und dem mitreißenden... [mehr]

  • Unfall Frau erschrickt und fährt gegen Hauswand

    Zwei Kinder auf der Rückbank

    Am Freitagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Östringen, bei dem ein Kind verletzt wurde und ein hoher Sachschaden entstand, wie die Medienagentur 7aktuell mitteilt. Den ersten Polizeiangaben zu Folge, kam ein weißer Fiat aus bislang ungeklärter Ursache in der Hauptstraße in Östringen von der Fahrbahn ab und prallte anschließend mit voller Wucht in... [mehr]

Bürstadt

  • Umzug 13 000 Zuschauer säumen den Weg durch die Innenstadt / 94 Gruppen zeigen viel Fantasie und Einsatz

    Fastnachter mit Herz erobern Bürstadt

    Mit allen Mitteln hatten die Bürstädter Narren um ein Einsehen beim Wettergott gebetet. Doch der zeigte sich beim Umzug nicht gerade von seiner besten Seite. Zwar blieben die rund 13 000 Zuschauer zumindest während des Umzugs von Regen verschont, aber die Sonne machte sich rar über der „ Bürgerstadt mit Herz“. Das Leitmotiv von Bürgermeisterin Bärbel... [mehr]

  • Frauensitzung FFC „Guud druff“ prunkt im Bürstädter Bürgerhaus / Präsidentin Brunhilde Walther begrüßt zahlreiche Gäste

    Männer unterhalten das weibliche Geschlecht

    Wenn das Stimmungsbarometer in Sekundenschnelle zu astronomischen Höhenflügen ansetzt, dann feiern über 400 Frauen ausgelassen die fünfte Jahreszeit. Für die närrischen Zutaten im Bürstädter Bürgerhaus sorgte einmal mehr der Frauenfastnachtsclub „Guud druff“ (FFC). Präsidentin Brunhilde Walther begrüßte die Närrinnen. Männer waren an diesem... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Traditionsrestaurant schließt nach 36 Jahren für immer

    Chef der Kutscherstube kocht jetzt nur noch für drei

    Das Kapitel der „Kutscherstube“ in Neckarhausen ist zu Ende. Ute und Holger Löwenhagen haben nach 36 Jahren ihr Restaurant geschlossen. Es war nicht nur ein kulinarischer, sondern auch ein sozialer Treffpunkt. „Dank der vielen Stammgäste ging es bei uns zu wie in einer großen Familie“, sagt Ute Löwenhagen und erzählt: „Ein Gast stellte zum Abschied... [mehr]

Einhausen

  • Traditionsverein Viel Beifall für Einhausens Fastnacht / Zugaben

    Raketen für die Narregiggel im Bürgerhaus

    Dass sich der Narregiggel des Vereins zur Erhaltung der Tradition (VzEdT) auch in ungewohnter Umgebung in Topform zeigen kann, konnte man während der Sitzungen am Wochenende eindrucksvoll feststellen. Nach dem Abriss der Mehrzweckhalle präsentierten die Akteure auch im kleineren Bürgerhaus ein fast vierstündiges Programm, das beim Publikum keine Wünsche offen... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht im Halbfinale auf Schalke / Bayern bei Bayer

    Fredi Bobic: „Das Ziel bleibt Berlin“

    Auf dem angestrebten Weg ins Endspiel des DFB-Pokals muss Eintracht Frankfurt im Halbfinale beim Bundesliga-Rivalen Schalke 04 antreten. Dies ergab die Auslosung gestern in Dortmund. „Egal gegen wen, egal wo – das Ziel bleibt das Gleiche: Berlin“, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. Der zweite Endspielteilnehmer wird am 17./18. April zwischen Bayer... [mehr]

  • Fußball Nach problemlosem 4:2-Erfolg gegen Köln ist Eintracht Frankfurt endgültig zu einem heißen Europapokal-Anwärter geworden

    Richtig viel Potenzial nach oben

    Als Niko Kovac eine Stunde nach Abpfiff in kleiner Runde den Journalisten Rede und Antwort stand, wo der Höhenflug von Eintracht Frankfurt in dieser Saison denn noch enden könnte, brachte ein Popstar den Trainer kurz aus der Fassung. Rapperin Sabrina Setlur, die als Fan den problemlosen 4:2-Sieg gegen den 1. FC Köln beobachtet hatte, warf dem Kroaten in den... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball Bundesligist hält beim 19:25 gegen Berlin eine Halbzeit lang gut mit

    Positive Ansätze bei „neuen“ Eulen

    Es war einiges neu bei den Eulen Ludwigshafen. Doch der Handball-Bundesligist begann das Pflichtspieljahr 2018, wie er das vergangene aufgehört hatte: mit einer Niederlage. Die Pfälzer unterlagen am Samstagabend den Füchsen Berlin mit 19:25 (12:14). Neben dem neuen Torwart Stefan Hanemann stieß in der EM-Pause Rückraumspieler Azat Valiullin zu den Eulen. Der... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Niederlage in Frankfurt stoppt die Aufholjagd von Schlusslicht 1. FC Köln

    Acht Minuten des Schreckens

    Tradition schlägt Abstiegskampf – in der fünften Jahreszeit gibt es da beim 1. FC Köln kein Wenn und Aber. Auf die Frage, ob das Schlusslicht trotz des 2:4 bei Eintracht Frankfurt am Rosenmontagzug teilnehmen werde, reagierte FC-Trainer Stefan Ruthenbeck auch deshalb etwas dünnhäutig. „Wenn Sie sich unseren Trainingsplan angeschaut hätten, wüssten Sie,... [mehr]

  • Fußball Werder schlägt Wolfsburg mit 3:1 und holt innerhalb einer Woche sechs wichtige Punkte / Doppelpack von Kainz

    Bremen verschafft sich Luft im Abstiegskampf

    Die Fußball-Profis von Werder Bremen tanzten vor der Fankurve, die Wolfsburger blickten konsterniert ins Leere. Mit dem zweiten Sieg in Serie hat Werder den erhofften Befreiungsschlag geschafft und zugleich den VfL Wolfsburg tiefer in den Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga hineingezogen. Nach dem 3:1 (2:0) gegen den Nord-Rivalen liegen die Bremer drei Punkte vor... [mehr]

  • Fußball Stuttgart atmet nach wichtigem 1:0 gegen Gladbach durch

    Dank Ginczek – Korkut feiert gelungenen Einstand

    Tayfun Korkut atmete ganz tief durch und ballte seine Faust. Das Heimdebüt des neuen Trainers des VfB Stuttgart ist dank des 1:0 (1:0)-Erfolges über Borussia Mönchengladbach geglückt. „Das war ein Tag, an dem wir über die Leidenschaft des Verteidigens dieses Spiel zu unseren Gunsten entschieden haben“, beschrieb der erleichterte 43-Jährige die schwache... [mehr]

  • Fußball Springt der Neuer-Vertreter beim FC Bayern noch auf den WM-Zug auf?

    Löw macht Ulreich Hoffnung

    Auf diesen Sommer-Urlaub mitten im Februar würde Manuel Neuer sicherlich gerne verzichten. Für seinen langen wie schwierigen Weg zum erhofften Comeback noch zur Fußball-WM in Russland lässt der Bayern-Schlussmann nach seinem zweitem Fußbruch nichts unversucht. In wärmeren Gefilden setzt der DFB-Kapitän sein Reha-Programm in Absprache mit den Ärzten bis zum... [mehr]

  • Fußball Spottgesänge bei Niederlage in Hoffenheim

    Mainzer Fans brechen mit ihrem Team

    Der FSV Mainz 05 fühlt sich im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga von den eigenen Fans im Stich gelassen und greift zu ungewöhnlichen Maßnahmen. Mit einem Offenen Brief reagierte der Verein gestern auf die Spottgesänge aus dem 05er-Block bei der 2:4-Niederlage des Tabellen-16. am Vortag bei 1899 Hoffenheim. „Wir werden alles in die Mission Klassenerhalt... [mehr]

  • Fußball

    Timo Werner muss in Leipzig bleiben

    Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick hat einen Wechsel von Timo Werner im Sommer ausgeschlossen. „Timo weiß auf jeden Fall, dass er jetzt und auch in der nächsten Saison noch bei uns spielt“, sagte Rangnick dem „kicker“. Der Vertrag mit dem Nationalstürmer ist bis 2020 gültig. Werner war 2016 aus Stuttgart nach Leipzig gewechselt. Seit einigen Wochen sind... [mehr]

  • Fußball Real und Paris mit Siegen vor Duell am Mittwoch

    Vorfreude auf den Kracher

    „Es kann losgehen. „Wir sind bereit“, betonte Real Madrids französischer Trainer Zinedine Zidane. „Ich glaube, die Mannschaft ist bereit“, meinte Kollege Unai Emery von Paris St. Germain. Bis Mittwoch müssen sich die beiden Trainer, die Spieler und die Fans aber noch gedulden. Dann wird im Estadio Santiago Bernabeu der Fußball-Kracher des Achtelfinales... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Parlament Anfragen der Parteien beantwortet

    Am Bibliser Weg wird gebaut

    Einstimmig folgte die Gemeindevertretung Groß-Rohrheim der Empfehlung des Bauausschusses und beschloss die Aufstellung des Bebauungsplans „Am Bibliser Weg III“. Dazu legte die Fraktion der Freien Wähler – Bürger für Groß-Rohrheim (FW-BfGR) den Antrag vor, mit dem die Gemeindevertretung dem Planer die Ideen zur Ausgestaltung des Bebauungsplans an die Hand... [mehr]

Handball

  • Fußball Hoffenheim landet mit dem 4:2 gegen Abstiegskandidat den ersten Sieg des Jahres 2018 – passend zum Jubiläum von Trainer Nagelsmann

    Die Ergebnisflaute beendet

    Am Ende hatte Julian Nagelsmann doch noch verloren, und zwar eine Wette mit dem Schiedsrichter-Assistenten Daniel Schlager: In der 69. Minute des Heimspiels gegen Mainz hatte sich Hoffenheims Trainer massiv beim Referee beschwert, weil Schlager bei einem Konter Andrej Kramaric im Abseits gesehen hatte. Der Kroate wäre beim Stand von 2:1 für Hoffenheim alleine auf... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Historische Spaziergänge gehen weiter

    Erste Reise führt in die Frühzeit

    Die Mitglieder der Literaturgruppe des Kunstvereins Heddesheim, die im Jubiläumsjahr 2017 zur Ortsgeschichte recherchiert haben, bieten auch 2018 historische Spaziergänge zu verschiedenen Themen durch den Ort an. Am Sonntag, 4. März, startet um 11 Uhr die erste Erkundungstour am Brunnen „Fritz-Kessler-Platz“ Heddesheim. Ab dem Jahr 3000 v. Chr. beginnt der... [mehr]

Heidelberg

  • Schauspiel Theater Heidelberg zeigt die Uraufführung von Thomas Arzts Stück „Die Anschläge von nächster Woche“

    Blumiges Spiel mit der Angst

    Er war in der Nähe. Jedes mal. Am Pariser Bataclan, an der Promenade von Nizza, in Brüssel oder am Berliner Breitscheidplatz . . . Doch nicht nur an den Orten islamistischer Terroranschläge ist mit Armin Stummers Gegenwart zu rechnen. Auch wenn ein Asylbewerberheim brennt oder Rechte zur Untat schreiten, ist er vor Ort. Aufgefallen ist dies Franz Göttinger, einem... [mehr]

  • Stadthalle Rund 2000 Gäste feiern zum 44. Mal den „Ball der Vampire“ / Maskenbildnerinnen sorgen für passende Schminke

    Gruselgestalten tanzen im Spiegelsaal

    Werwölfe mit haarigen Schnauzen und knielangen Mänteln, halbnackte Engel in Turnschuhen und prunkvolle, von Gesichtsverletzungen entstellte Fürsten drängelten sich im Foyer der Stadthalle. Dort wurde am Samstagabend der 44. Ball der Vampire gefeiert. Der Ball hat sich längst als Kulturveranstaltung etabliert – mit einer Mischung aus Livebands und DJs auf zwei... [mehr]

  • Kriminalität Mehrere Personen in der Heidelberger Altstadt mit Faustschlägen verletzt / Polizei bittet um Zeugenhinweise

    Zugeschlagen und geflohen

    Gleich drei Mal musste die Polizei sich am vergangenen Wochenende um Schlägereien in der Heidelberger Altstadt kümmern. Mehrere Menschen erlitten dabei Verletzungen. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 0.45 Uhr zunächst ein 17-Jähriger von einem Unbekannten in der Dreikönigsstraße unvermittelt ins Gesicht geschlagen.... [mehr]

Hockenheim

  • Verkehr Christdemokraten nennen Einmündung der Unteren Mühlstraße in Obere Hauptstraße sehr schwer einsehbar / Aufkommen steigt mit neuer Kraichbachbrücke

    CDU: Kreuzung an Festhalle umbauen

    Das Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (HÖP) und der Brückenneubau machen gute Fortschritte, und nicht nur die Stadträte der CDU Hockenheim erhoffen sich dadurch eine deutliche Aufwertung des innerstädtischen Bereichs. Die CDU sieht jedoch Diskussionsbedarf zur geplanten Verkehrsführung zwischen Unterer Mühlstraße und Schulzentrum. Besonders im Blick der... [mehr]

  • St. Elisabeth Ausgelassene Faschingsfeier mit Gästen gefeiert / KFD-Elferrätinnen als griechische Götter / Schunkeln mit Harald Wein

    Die Prinzessin rollt im geschmückten Rollator herein

    Der schmutzige Donnerstag ist ein unbestrittener Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Altenheims St. Elisabeth. Jedes Jahr freuen sich Bewohner, Tagespflegegäste, Mitarbeiter und Angehörige auf die Katholische Frauengemeinschaft (KFD). Der Elferrätinnen zogen als griechische Götter ins Foyer ein. Die Stimmung sprang sofort auf alle Anwesenden über, und so... [mehr]

  • Unternehmertreffen Teilnehmer erhalten umfassende Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr

    Gäste nehmen Geräte zur Hand

    „Im vergangenen Jahr hatten wir 410 Einsätze. Das ist jetzt kein außerge-wöhnlicher Wert, sondern vergleichbar mit den Jahren davor.“ Rund 60 Gäste nahmen am 21. Hockenheimer Unternehmertreffen teil und verfolgten aufmerksam den Vortrag von Steffen Christ, zweiter stellvertretenden Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr. Zuvor hatte Donald Pape,... [mehr]

  • AGV Belcanto

    Jahresausflug führt in Schwarzwald

    Der AGV Belcanto lädt alle Vereinsmitglieder am 5. und 6. Mai zum Jahresausflug nach Villingen-Schwenningen ein. Nach einem Picknick am Schloss Solitude und einer Stadtführung durch die Villinger Altstadt steht der Nachmittag zur freien Verfügung in der Zähringerstadt. Gesellig wird es abends im Restaurant und in der Altstadt, in der sich auch zentral das moderne... [mehr]

  • 59. Hockenheimer Fasnachtszug Bei kühlen Temperaturen halten sich Akteure und tausende Zuschauern mit Applaus und Tanzen warm / Weiherweg Bortzler räumen ab

    Narren wollen von Politik nichts wissen

    Was einen 59. vom 60. Geburtstag unterscheidet? Ein Jahr! Für Narren perfekte zwölf Monate, die sie komprimieren, klein falten und hoch leben lassen, um sie dann – wie jetzt in Hockenheim geschehen – in 70 Zugnummern auf die Straße zu bringen. So luden sich die Hockenheimer zu ihrem 59. Fasnachtszug nicht nur viele aktive Faschingsgruppen und Prinzessinnen... [mehr]

  • Ski-Club Wochenende für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Höfen verbindet Sport und Spaß

    Pistenjünger schließen sich Nachtumzug an

    Das Wochenende für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Höfen ist aus dem Skischulprogramm des Ski-Clubs nicht mehr wegzudenken. Bereits vor der Wintersaison hörte man die Organisationsleiterin Tina Simon mahnen: „Wartet nicht mit der Anmeldung, wir sind schon fast ausgebucht.“ Angesprochen waren die mittlerweile vielen treuen Stammgäste der Fahrt. Noch... [mehr]

  • Kinderfasching Pumpwerk-Team sorgt mit spielerischen Wettbewerben und Tänzen für Riesenspaß

    Schaumkussessen echte Gaudi

    Die klebrige Zuckermasse von den Lippen zu lecken und ein Siegerlächeln aufzusetzen: Für die Gewinner des Wettbewerbs rund um das Schaumkussschnellessen war es eine riesige Freude und ein Freudentänzchen wert, diese Herausforderung kulinarischer Art gemeistert zu haben. Damit gilt der Wettbewerb nach wie vor als das Glanzlicht und der Renner beim Kinderfasching im... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Fasnacht in der Schloss-Schule mit buntem Programm

    Karaoke fordert die Gesangstalente heraus

    „Schloss-Schule ahoi, Ilvese ahoi“! So ertönte es den ganzen Vormittag auf dem Gelände der Schloss-Schule Ilvesheim. Schüler, Lehrer, FSJ-ler und Pflegerinnen trafen sich in der geschmückten Pausenhalle im Hufeisen, um sich erstmal bei Faschingsmusik mit Waffeln zu stärken. Dann wurde auch schon eingeheizt mit Bewegungsliedern und Polonaise. Dabei machte es... [mehr]

  • Ilvesheim

    Preise für Wagen und Fußgruppen

    Nicht schlecht lag Ilvesheims Bürgermeister Andreas Metz mit seinem Tipp, welche Wagen und Fußgruppen preisverdächtig sein könnten: die SpVgg-Handballer und die Private Clique aus Friedrichsfeld. Hier nun die Wertungen: Auf dem ersten Platz bei den Wagen kommt „Die Welle“ der Feuerwehr Ilvesheim, auf den zweiten der „Zabbebrunne“ der Feuerwehr Seckenheim... [mehr]

  • Ilvesheim Karawane der Kostümierten sorgt für grandiose Stimmung unter rund 30 000 Besuchern aus der ganzen Umgebung

    Sogar das Schloss scheint zu schunkeln

    Was ist das beste Mittel gegen Nässe und Kälte? Ganz klar: ausdauernd närrisches Treiben. Notfalls in wärmender Unterwäsche. Gut gerüstet kommen die Teilnehmer des Ilvesheimer Umzugs gestern gut mit dem Wetter zurecht, zumal es trocken bleibt. Die Stimmung unter den laut Bürgermeister Andreas Metz rund 30 000 Zuschauern ist schlichtweg grandios. Die Kürze der... [mehr]

Jungadler

  • Eishockey

    Jungadler erlauben sich Ausrutscher

    Die Mannheimer Jungadler haben die angepeilten zwei Erfolge beim EV Landshut verpasst. Nachdem sich der Tabellenführer der Deutschen Nachwuchsliga am Samstag beim 6:0 (2:0, 2:0, 2:0)-Sieg noch keine Blöße gegeben hatte, verloren die Eishockey-Talente gestern das zweite Duell mit 2:3 (0:1, 2:1, 0:1). Jan Nijenhuis (24.) und Mike Fischer (30.) glichen mit ihren... [mehr]

Ketsch

  • Neurottschule

    Einblicke in die Klassenzimmer

    Einen Tag der offenen Tür bietet die Neurott-Gemeinschaftsschuleam Freitag, 23. Februar, von 16 bis 18 Uhr für alle Schüler und Eltern, die Interesse an der Gemeinschaftsschule ab Klasse 5 haben und diese erkunden möchten. Es besteht dabei die Möglichkeit verschiedene Fachräume zu besichtigen und sich an Mitmachaktionen der jeweiligen Fächer zu beteiligen.... [mehr]

  • Fasnachtszug 76 Nummern tragen mit ihren fantasievollen Ideen den Frohsinn in die Straßen / Dschungelcamp im Bruch und Eisbären auf Safari überzeugen die Juroren / Weniger Zuschauer vor Ort

    Feuerwerk der Farben trotzt dem tristen Wetter

    Petrus hatte das „Urlaub“-Schild an die Bürotür gehängt: kein blauer Himmel, kein strahlender Sonnenschein über der Enderlegemeinde. Lag es daran, dass der – wegen Tiefbauarbeiten – geänderte Zugweg des närrischen Lindwurms nicht mehr an St. Sebastian vorbeiführte? Dort, wo sonst ein jeder Narr im Vorbeiritt sich den Segen abholen konnte, herrschte an... [mehr]

  • Aufruf Orientierung im Alltag bieten / Einsatz in der Kinderbetreuung und der Fahrradwerkstatt

    Flüchtlingshilfe sucht ehrenamtliche Helfer

    „Auch wenn man von ihnen nicht so viel hört, es gibt viele Flüchtlinge in Ketsch, die eine ehrenamtliche Begleitung brauchen“, erklärt Nicole Verclas, die im Rathaus für Flüchtlinge zuständig ist. Insbesondere die jungen Menschen, die Anfang 20 und alleine in Deutschland sind, bräuchten Ansprechpartner. Dabei gehe es weniger um die behördlichen Dinge –... [mehr]

  • Alte Schule Faschingsfeier vor den Winterferien

    Narretei im Unterricht

    Gleich zwei große Ereignisse erwarteten die Schüler der Alten Schule am letzten Schultag vor den Winterferien. Neben der Ausgabe der Halbjahresinformationen durften sich die Kinder auf eine Faschingsparty mit der „Narrhalla“ freuen. Bunt verkleidet erschienen die rund 200 Schüler an diesem Morgen in der Alten Schule. An diesem besonderen Unterrichtstag war... [mehr]

  • Lumbeball In der Rheinhalle ist weniger los als in den Vorjahren, die Stimmung ist dennoch super / Deejay D., DJ Timo Stermuls und DJ Thomas Hummel lassen es krachen

    Schneewittchen feiert den Junggesellenabschied

    Die Luft schwirrt im wummernden Basssound und vor Wärme. Die strahlen Hunderte kostümierte Menschen beim großen Lumbeball aus. Deejay D., DJ Timo Stermuls und DJ Thomas Hummel lassen es wieder krachen im Bruch. Man fragt sich nur, wo die allesamt in geringelte Sträflingsklamotten gehüllten Musikfreaks und Stimmungsmacher und ihr ebenso verkleidetes Team wohl... [mehr]

  • Narrhalla 66-jähriges Bestehen der Karnevalsgesellschaft wird nach den Tollen Tagen mit großer Gala in der Rheinhalle gefeiert

    Statt Hering gibt’s Nachschlag

    Für alle Narrhallesen ist es die Nacht der Nächte, obwohl die Kampagne eigentlich schon rum ist: von Freitag, 16. Februar, auf Samstag, 17. Februar, wird Geburtstag gefeiert. Eingeladen sind alle Unterstützer, Freunde, Fans der „Narrhalla“ und die, die einen Abend voller Überraschungen erleben möchten. Man ist zwar nicht „in die Jahre gekommen“, aber... [mehr]

Kommentare Politik

  • Brisant

    Israel fürchtet nichts so sehr wie eine dauerhafte iranische Militärpräsenz in einem Nachkriegs-Syrien. Darin ist sich die Regierung Netanjahu mit dem Generalstab im Hauptquartier in Tel Aviv einig: Auf keinen Fall will man von Iran kontrollierte Stellungen jenseits der Golanhöhen tolerieren, die dem Mullah-Regime in einem Konflikt mit Israel enorme Vorteile... [mehr]

  • Große Worte

    Dass der Nahe Osten ein Pulverfass sei, ist eine Binse. Im Moment ist er – an vielen Stellen offen, an anderen noch verdeckt – ein regelrechter Ersatzkriegsschauplatz der Großmächte. Iran, Saudi-Arabien, die Türkei, Russland, die USA, Israel, alle mischen mit. Die Schlachtfelder reichen von Jemen bis Syrien, von Irak bis Libanon. Und hier soll Deutschland... [mehr]

Kommentare Sport

  • Bayerischer Spaziergang

    Jupp Heynckes lag mit Grippe im Bett, der Spaziergang des FC Bayern durch die Fußball-Bundesliga ging beim 2:1 gegen Schalke dennoch weiter. Astronomische 18 Punkte beträgt der Vorsprung der Münchner auf den ersten „Verfolger“ mittlerweile. Die sechste Meisterschaft in Folge würden die Süddeutschen auch einfahren, wenn in sämtlichen verbleibenden Partien... [mehr]

Kommentare SZ

  • „Besser OP verlegen“

    Ein lieber Freund hat sich gerade beim Skifahren den Arm gebrochen. Blöde Geschichte. Wenn Sie aber denken, ach Gott, wie schlimm: Nee, ist es nicht. Es gibt nämlich viel Schlimmeres in diesem Zusammenhang. Gut, das wusste der Freund auch nicht, bis er aufgrund seines gebrochenen Armes angehalten war, die Telekom anzurufen. Dies wurde notwendig, weil er vor Wochen... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Wende muss kommen

    Die Bahnfahrer in Deutschland könnten zum Gewinner einer großen Koalition werden. Denn mittlerweile hat sich in der Politik die Erkenntnis durchgesetzt, dass mehr Verkehr auf der Schiene ein gutes Mittel gegen den Verkehrsinfarkt ist. Die Forderung ist alt. Nur blieb es in der Vergangenheit dabei. Ausreichende Investitionen zur Umsetzung haben die Regierungen nicht... [mehr]

  • Wende muss kommen

    Die Bahnfahrer in Deutschland könnten zum Gewinner einer großen Koalition werden. Denn mittlerweile hat sich in der Politik die Erkenntnis durchgesetzt, dass mehr Verkehr auf der Schiene ein gutes Mittel gegen den Verkehrsinfarkt ist. Die Forderung ist alt. Nur blieb es in der Vergangenheit dabei. Ausreichende Investitionen zur Umsetzung haben die Regierungen nicht... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kulturpolitik Grütters will Anlaufstelle finanzieren

    Hilfe bei Missbrauch

    Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) will eine Anlaufstelle für Missbrauchsopfer aus der Kreativbranche finanzieren. „Die Betroffenen brauchen einen geschützten Raum, in dem sie sich anonym und ohne Angst vor negativen Folgen offenbaren und beraten lassen können – auch rechtlich“, sagte Grütters in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur... [mehr]

  • Geburtstag US-Schauspielerin Kim Novak wird morgen 85

    Späte Kritik am System in Hollywood

    Sexy, blond, kühl – das war das Erfolgsrezept von Kim Novak (Bild). Hollywoodbosse hatten das Fotomodell zur Sexgöttin hochstilisiert, Alfred Hitchcock machte sie durch „Vertigo – Aus dem Reich der Toten“ (1958) unvergesslich – als eine der attraktiven blondhaarigen Frauen, mit denen er bevorzugt weibliche Hauptrollen besetzte. Doch die Karriere hatte... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ratskellerfasnacht mit Sängereinheit, Kolpingsfamilie und „Kälble“-Gästen aus Edingen sorgt für ausgelassene Stimmung

    „Leierkastenmann“ Kinzig zieht vom Leder

    Die nach dem Ort des närrischen Treibens benannte Ratskellerfasnacht von Sängereinheit und Kolpingsfamilie bot am Freitag „Bütten, Spaß und Lieder“. So verkündete es Barbara Volk als Ansagerin und Mehrfach-Akteurin des Abends. Wegen der anhaltenden Erkältungswelle hatte es Absagen gegeben. Auf die Edinger Karnevalsgesellschaft „Kälble“ war aber... [mehr]

  • Ladenburg

    RP informiert über Bau L597 neu

    Über das Projekt L597 neu mit Neckarbrücke wird das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) am Donnerstag, 15. Februar, um 18 Uhr im Ladenburger Rathaus, Hauptstraße 7, im Detail informieren. Mit den Arbeiten an der L 597 zwischen Mannheim-Friedrichsfeld und Ladenburg soll im Frühjahr 2019 begonnen werden. In dem rund 3,3 Kilometer langen Abschnitt werden neun... [mehr]

Lampertheim

  • Ortsbeirat SPD bereitet vier Anfragen vor

    Bank-Neubau ein Thema

    Für die Ortsbeiratssitzung am Mittwoch, 21. Februar, hat die SPD vier Anfragen vorbereitet. Dabei konnten die Sozialdemokraten festgestellen, dass die Beschilderung zur Zufahrt auf den Parkplatz „Maulbeeraue“ noch nicht komplett ist und hinterfragen die Vervollständigung. Am Hochwasserdamm fehlt weiter das Schild „Zufahrt bis Parkplatz frei“. Die... [mehr]

  • AWO Hüttenfeld Senioren feiern ausgelassenen Fastnachtsnachmittag mit Musik, Tanz und Büttenreden im Bürgerhaus

    Die fünfte Jahreszeit vertreibt Sorgen

    „Vergesst heute eure Sorgen und Probleme, lasst uns einfach gemeinsam feiern und lachen!“, forderte die stellvertretende Vorsitzende der Hüttenfelder Arbeiterwohlfahrt, Magdalena Molter, die Besucher in ihrer Begrüßung zum Fastnachtsnachmittag auf. Über 50 kostümierte Narren folgten ihrem Aufruf in Foyer und Auditorium des Hüttenfelder Bürgerhauses und... [mehr]

  • Fastnacht Carnevals Gremium Blau-Weiß veranstaltet Kinderkostümfest in der Wassersporthalle / Tanzdarbietungen sorgen für Staunen

    Drachen, Löwen, Rehe und Marienkäfer

    In der Fastnacht ist alles möglich: in der Wassersporthalle feierte vergnüglich ein Reh mit einer Fuchs-Familie. Ein kleiner Drache, ein Löwenkind und ein Marienkäfer gesellten sich dazu. Das Carnevals Gremium Blau-Weiß des Wassersportvereins hatte zum Kinderkostümfest eingeladen. Sitzungspräsidentin Nadine Selzer übernahm die Kinderanimation. Sie hatte für... [mehr]

  • Ehrung Philipp Dörr feiert 95. Geburtstag

    Ein Leben lang Hofheim

    Nur noch fünf Jahre fehlen Philipp Dörr, dann gehört er zum raren Kreis der Hundertjährigen. Doch zunächst standen die Feierlichkeiten zum 95. Geburtstag auf dem Plan. Zur Gratulantenschar zählte neben Familie und Freunde auch Bürgermeister Gottfried Störmer. Dörr ist in Hofheim zusammen mit fünf Brüdern aufgewachsen und hat dort – mit einer kurzen... [mehr]

  • Fastnacht II Meute Neuschloss verzichtet krankheitsbedingt auf eine Sitzung und überzeugt mit Party

    Eine stimmungsvolle Alternative

    Rolf Wegerle, Vorsitzender der Meute Neuschloß, hatte angekündigt: „Krankheitsbedingt gibt es in dieser Kampagne keine Sitzung, sondern eine Party im Meutekeller.“ Diese Variante, Fastnacht zu feiern, sollte sich ebenfalls als gelungen herausstellen. Von den Fastnachtern war eine Bar aufgestellt worden und Christopher Irrgang übernahm die Licht- und... [mehr]

  • Glühweinfest ein Erfolg

    Die Witterungsbedingungen stimmten, kalt und leichter Schneefall, das Ambiente stimmte, offenes Feuer aus alten Ölfässern, und auch die Spieler und Fans der SG Hüttenfeld Fußballabteilung waren da. Das Glühweinfest der SGH war ein Erfolg, die Stimmung konnte kaum besser sein. Der Glühwein wurde nach einem Rezept des Spielausschussvorsitzenden Werner Gleißner... [mehr]

  • Brauchtum Carnevals-Gremium des Turnvereins sorgt für einen unvergesslichen Abend / 400 Narren pilgern in die Jahnhalle

    Im CGT-Fastnachtsland gehts hoch her

    Das Sportzentrum Ost befand sich am Samstagabend komplett in närrischer Hand. Rund 400 Karnevalisten pilgerten zur Narrenhochburg Jahnhalle. Jede Narrenveranstaltung in Lampertheim hat ihre Besonderheiten und Reize. So auch die des Carneval-Gremiums des Turnvereins (CGT). Ihr Fundament sind eine große aktive Narrenschar, erfolgreiche Sportler und ein erfahrenes... [mehr]

  • Fastnacht NCV feiert im Jugendheim Mariä Verkündigung feuchtfröhliches Fest / „Tomschlappe“ als Garant für gute Laune

    Nubbelaner lassen es krachen

    Jetzt hat die Fastnacht auch das Jugendheim Mariä Verkündigung erreicht. Auf dem Höhepunkt der Narrenzeit feierte der Nubbelaner Carneval Verein (NCV) eine ausgelassene Party. Als Garant für gute Laune luden sich die Jecken die Hausband „Tornschlappe“ ein, die mit schmissiger Musik den Saal zum Kochen brachten. Pompös zog zu Beginn der Elferrat, begleitet... [mehr]

  • Jubiläum Frauenfrühstück feiert 25. Geburtstag

    Pröpstin Held hält Vortrag

    In Neuschloß feiert das Frauenfrühstück der evangelischen Johannesgemeinde am Donnerstag, 15. Februar, sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hält Karin Held, Pröpstin des Kirchenbezirks Starkenburg, einen Vortrag mit dem Titel „Bücher – Begleiter auf dem Lebensweg“. Fast jede Frau kennt sie: die Lust am Lesen. Für viele sind Bücher Inseln der... [mehr]

  • Fastnacht III Ausgelassene Feier bei Fischbrötchen und Pizza

    Senioren bekommen majestätischen Besuch

    „Helau“-Rufe schallten durch das Seniorenwohnheim Dieselstraße. Bewohner und Besucher feierten bei Fischbrötchen und Pizzateilchen ausgelassen Fastnacht. Sie erfreuten sich an den karnevalistischen Beiträgen verschiedener Gruppen, die Heimleiterin Brigitte Hahl eingeladen hatte. Sie eröffnete auch den närrischen Nachmittag mit einem dreifach donnerndem... [mehr]

Lautertal

  • SPD Lautertal Bei der Hauptversammlung der Sozialdemokraten berichtete Bürgermeister Andreas Heun über die möglichen Abgabenerhöhungen

    Steuern könnten ab 2021 wieder sinken

    Die Abgaben in Lautertal steigen weiter rasant an. Geht es nach dem Gemeindevorstand, werden die Bürger ab diesem Jahr bis zu 1060 Punkte an Grundsteuer B bezahlen müssen. Hausbesitzer entrichten die Steuer direkt, Mieter müssen mit einer Umlage auf ihre Miete rechnen. Der Gemeindevorstand schlägt die neuerliche Erhöhung um 310 Punkte vor, um die Haushaltskrise... [mehr]

  • Finanzkrise

    Weitere Belastungen für Lautertal

    Der Gemeinde Lautertal droht in ihrer krisenhaften finanziellen Lage neues Ungemach: eine sechsstellige Summe an Steuernachzahlungen. Hinzu kämen Zinsen, wie Bürgermeister Andreas Heun berichtete. Grund ist, dass die Gemeinde bisher die Einnahmen von den Gebühren auf dem Parkplatz am Felsenmeer nicht versteuert. Das Finanzamt prüfe, inwieweit eine Pflicht zur... [mehr]

Lindenfels

  • SV Lindenfels Das närrische Programm im Schlierbacher Dorfgemeinschaftshaus stand im Zeichen der Olympischen Spiele

    Witz, Tanz und viele Seitenhiebe

    Das Männerballett „Trampolinspringer“ kam gar nicht mehr runter von der Bühne: Das Schlierbacher Dorfgemeinschaftshaus tobte und die sechs Jungs, die sich eine extrem anspruchsvolle Trampolin-Nummer eingebrockt hatten, absolvierten mit brennenden Oberschenkeln und angestrengtem Gesichtsausdruck tapfer eine dritte Zugabe. Eine Performance ganz im Sinne des... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball

    Darmstädter Chaos-Minuten

    Das Eigentor von Fabian Holland zum 1:2 (0:0)-Endstand beim VfL Bochum passte zur prekären Situation des SV Darmstadt 98. „So etwas passiert. Es war unglücklich, ist aber auch irgendwie symptomatisch für so ein Spiel“, sagte 98-Coach Dirk Schuster nach der bitteren Niederlage am Freitagabend bei den ebenfalls kriselnden Bochumern. Und nach dem gestrigen... [mehr]

  • Handball Bundesliga-Aufsteiger HSG Bensheim/Auerbach schließt Vorrunde mit 27:30-Niederlage gegen Blomberg-Lippe ab / Klarer 8:16-Pausenrückstand

    Flames liefern fatale erste Hälfte ab

    Nicht immer gelingt es der HSG Bensheim/Auerbach in der Weststadthalle, eine furiose Aufholjagd gegen Topteams der Frauenhandball-Bundesliga mit einem Happy End zu krönen – wie etwa beim 24:24 gegen Bietigheim und dem 24:23 gegen Metzingen. Zum Vorrundenabschluss mussten sich die Flames gegen die HSG Blomberg-Lippe zu Recht mit 27:30 (8:16) geschlagen geben. Eine... [mehr]

  • Handball

    Flames überzeugen erst in der zweiten Halbzeit

    Bensheim. Der klare 8:16-Pausenrückstand war letztlich eine zu große Hypothek. Trotz toller Moral und ungebrochenem Leistungswillen mussten sich die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach zum Vorrundenabschluss mit 27:30 Toren geschlagen geben. [mehr]

  • Kegeln Mit überzeugender Julia Herle beendet Lorscher Kriemhild-Mannschaft ihren Negativtrend

    Glücksgefühle beim Comeback

    Kräftiges Aufatmen bei den Bundesliga-Keglerinnen von Kriemhild Lorsch! Im Mittelfeld-Duell gegen den ESV Primasens beendeten sie ihren Negativtrend mit zuletzt fünf sieglosen Spielen in Serie und sicherten sich mit einem souveränen 6:2 (3193:3007)-Heimsieg ein ausgeglichenes Punktekonto. Neben der Daueraushilfe Manuela Ehrhard, die mit 570 LP einmal mehr... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball SGL siegt mit 29:22 beim HSC Coburg II

    Bereit für das Ortsderby

    Die Generalprobe für das brisante Ortsderby ist geglückt: Am Sonntagabend setzten sich die Drittliga-Handballer der SG Leutershausen beim HSC Coburg II am Ende ungefährdet mit 29:22 (13:11) durch. Mit dem Erfolg in der nur sehr spärlich besetzten HUK-Coburg-Arena tankten die „Roten Teufel“ viel Selbstvertrauen für das am Samstag um 20 Uhr beim TVG... [mehr]

  • Hallenhockey DHB-Team mit Fabian Pehlke und Danny Nguyen vom MHC verspielt im WM-Finale gegen Österreich eine 3:1-Führung

    Der Traum platzt kurz vor Schluss

    Mit leeren Blicken, enttäuscht auf dem Hallenboden sitzend, verfolgten die deutschen Hockey-Herren gestern in der Berliner Max-Schmeling-Halle die Siegerehrung der Damen. Auch in den Gesichtern von Danny Nguyen und Fabian Pehlke vom Mannheimer HC war die Trauer nach der gerade erlittenen Finalniederlage gegen Österreich deutlich abzulesen. Nachdem es nach... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Klatsche beim Northeimer HC

    Großsachsen bricht ein

    Der gute Start des TVG Großsachsen in die Rückrunde der Dritten Handball-Liga ist endgültig Geschichte. Nach der zweiten Niederlage in Folge ist die Mannschaft von Trainer Stefan Pohl im Abstiegskampf angekommen. Beim Northeimer HC setzte es gestern eine 21:34 (12:17)-Klatsche. Zu wenig Bewegung und zu viele einfache Fehler des TVG machten es den seit sechs... [mehr]

  • Faustball TVK gewinnt 5:3 bei Meister TSV Pfungstadt

    Käfertal nicht zu bremsen

    Die Faustballer des TV Käfertal bleiben in der Südgruppe der Ersten Bundesliga die Mannschaft der Stunde: Beim deutschen Meister TSV Pfungstadt setzten sich die Mannheimer gestern nach einer starken Vorstellung verdient mit 5:3-Sätzen durch (11:8, 11:6, 5:11, 10:12, 11:9, 11:8, 8:11, 11:9). Damit feierten die Kurpfälzer in 2018 den fünften Sieg im sechsten... [mehr]

  • Hallenhockey Nike Lorenz und Cécile Pieper vom MHC feiern bei der Heim-WM in Berlin den Titelgewinn

    Mannheimer Goldmädels

    Die Gewissheit, etwas ganz Großes geschafft zu haben, stellte sich erst langsam ein. Als die letzten Sekunden im Damenfinale der Hallenhockey-WM liefen, begannen die Damen des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) zu realisieren, dass sie den Titelverteidiger aus den Niederlanden tatsächlich entthronen und sich selbst zum dritten Mal die WM-Krone aufsetzen würden. Nach... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Handball HSG Bensheim/Auerbach unterliegt Blomberg-Lippe mit 27:30

    Fatale erste Halbzeit

    Nicht immer gelingen der HSG Bensheim/Auerbach in der Weststadthalle Aufholjagden gegen Topteams der Frauenhandball-Bundesliga. Am Samstag mussten sich die Flames gegen die HSG Blomberg-Lippe mit 27:30 (8:16) geschlagen geben. Eine total verschlafene erste Halbzeit ließ sich vor 950 Zuschauern nicht wiedergutmachen. Maßlos enttäuscht präsentierte sich deswegen... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Paderborn patzt, Wehen spielt nur 2:2

    Spitze rückt noch enger zusammen

    Nach der zweiten Niederlage binnen fünf Tagen saß Steffen Baumgart mit griesgrämiger Miene auf dem Podium. Diesmal war es aber nicht der übermächtige Rekordpokalsieger FC Bayern München, der seine Mannschaft bezwungen hatte. Diesmal war es der FC Rot-Weiß Erfurt, bis dahin Tabellenletzter der 3. Fußball-Liga. „Ich bin auf der einen Seite angefressen, auf... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Hallenhockey

    Cécile Pieper freut sich über WM-Krone

    Die Oftersheimerin Cécile Pieper feiert mit der deutschen Hallenhockey-Damenmannschaft den Weltmeistertitel. Die Spielerin des Mannheimer HC setzte sich mit dem Nationalteam im Finale in der ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle mit 2:1 (0:0) gegen die Niederlanden durch. Für die 8300 Zuschauern gab nach dem Sieg es kein Halten mehr: Die neuen Weltmeisterinnen... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen 27:20-Sieg über TV Beyeröhde / Ketsch auf Rang drei / Spielertrainerin Katrin Schneider zufrieden mit Mannschaftseinsatz / Carmen Moser trifft achtmal

    Kurpfalz-Bären zurück in der Erfolgsspur

    Die Zweitliga-Handballerinnen der TSG Ketsch sind eindrucksvoll in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Kurpfalz-Bären gewannen das Verfolgerduell gegen den TV Beyeröhde mit 27:20 (17:12) und kletterten dadurch auf Tabellenrang drei. Die Handball-Girls aus dem Wuppertaler Stadtteil Langerfeld kamen mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein in die Neurotthalle.... [mehr]

Lorsch

  • Fastnacht Narren aus fünf Vereinen erfolgreich beim Rathaussturm / Stadtschlüssel erobert / Freche Reime und schwungvolle Tänze in der Innenstadt

    In Lorsch klappt‘s mit der Groko schon wunderbar

    Zu Trommelrhythmen und mit zahlreichen Uniformierten in Rot- und Blau-Weiß marschierten am Samstag die Fastnachter vor dem alten Rathaus auf, um es traditionell zu erstürmen. Die Närrischen Drei, die Bürger-Funken, der Verein Lorscher Fastnachtszug, der Frauenbund und die neue Gruppierung Rock‘n Rabbits hatten sich zusammengetan, um den Stadtschlüssel und... [mehr]

  • Pfarrgemeinde Fastnachtsgottesdienst der Katholiken zog viele Besucher an / Applaus für Christiane Ludwig-Paul und ihre Rückkehr in der Rolle als Himmelsbotin

    In St. Nazarius ist der Engel wieder da

    „Lachen auf Kommando?“ Rosi Fetsch zeigte sich gestern im Altarraum zunächst sehr skeptisch, ob Frohsinn per Knopfdruck funktionieren kann. Lange hielten ihre Zweifel – vorgetragen in einem spielerischen Disput mit Bürger-Funken und N 3 – aber nicht. Der Gottesdienst in St. Nazarius, fastnachtlich gestaltet, kam bei den Katholiken hervorragend an. Die... [mehr]

  • Gartenfreunde

    Obstbäume richtig schneiden

    Bevor der Saft aus der Erde wieder in die Bäume steigt, ist es notwendig, die Äste zu beschneiden. Das ist vor allem bei Obstgehölzen wichtig, da Früchte nur an waagrecht verlaufenden Zweigen wachsen. Damit der Schnitt fachgerecht durchgeführt wird, bietet der Obst- und Gartenbauverein von Einhausen einen Schnittkurs an. Durchgeführt wird er für Mitglieder und... [mehr]

  • Internationale Aktion Stadt bei „One billion rising“ dabei

    Tanzen gegen Gewalt

    Zum fünften Mal beteiligt sich Lorsch an der Aktion „One billion rising“. Mit der Tanzveranstaltung wird weltweit für Gleichstellung und gegen Gewalt an Frauen und Mädchen gekämpft. Initiiert wurde das Projekt vor sechs Jahren von Frauen in New York. Der Name der Solidaritätsaktion erinnert zum einen an die große Zahl von Frauen, die Gewalt erfahren und... [mehr]

  • Kvhs-Kurs

    Wie smarte Technik um sich greift

    Die schöne neue Welt, die im berühmten Roman von Aldous Huxley beschrieben wird, dient in einem Kurs der Kreisvolkshochschule Bergstraße als Aufhänger für die neue, digitale Welt, in der uns smarte Maschinen das Leben leichter machen sollen. Der Kurs setzt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf unser Leben auseinander. Letzte Erfindung der Menschen?... [mehr]

Ludwigshafen

  • Videoüberwachung

    Kartes: Installation nicht veranlasst

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes weist die Kritik der Linken im Zusammenhang mit der Videoüberwachung am Bahnhof Ludwigshafen-Mitte zurück. Er habe die Installation von sieben Videokameras nicht veranlasst, sondern nur seine Zufriedenheit darüber zum Ausdruck gebracht. Deshalb sei dies kein Alleingang seiner Person gewesen. Vielmehr gehe die... [mehr]

  • Kurioses Fünfjährige nachts in Ludwigshafen unterwegs

    Kind auf Einkaufstour

    Sie hatte sich in der Uhrzeit geirrt, war nicht passend gekleidet, und ihre Eltern hatte sie auch nicht um Erlaubnis gefragt: Bei einer nächtlichen „Shopping-Tour“ ist eine nur mit Windel, Jacke und Gummistiefeln bekleidete Fünfjährige in Ludwigshafen aufgefallen. Ein Bürger hatte das einen Puppenwagen schiebende Kind am Samstagmorgen gegen 1 Uhr in der... [mehr]

  • Konzert

    Mozart trifft auf afrikanische Musik

    Mitglieder der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und internationale Musiker stehen am Samstag, 17. Februar, im Kulturzentrum „dasHaus“ (Bahnhofstraße 30) zusammen auf der Bühne. Andrea Apostoli möchte in der Konzertreihe „AD.AGIO“ unter dem Titel „Mozart und Afrika“ verschiedene Kulturen zusammenbringen. Neben Werken von Mozart stehen auch Lieder aus... [mehr]

  • Schlägerei

    Reizgas am Berliner Platz

    Zwei Gruppen von jungen Männern sind am Wochenende auf dem Berliner Platz aufeinander losgegangen. Das teilte die Polizei mit. Demnach handelte es sich sich um insgesamt sechs Männer im Alter zwischen 16 und 24 Jahren, die sich an der Straßenbahnhaltestelle eine Schlägerei lieferten. Wie genau es dazu kam, konnte die Polizei bisher nicht ermitteln. Klar ist aber,... [mehr]

  • Fasnacht Bürger, Politiker und Hoheiten feiern in der „Närrischen Straßenbahn“ / Mehr als 30 Ehrenamtliche engagiert

    Riesengaudi auf engstem Raum

    Schunkelrunden sind auch möglich, wenn man nicht viel Platz hat: Beste Stimmung herrschte rund sechs Stunden lang in der fasnachtlich geschmückten und voll besetzen „Närrischen Straßenbahn“. Die 40 Meter lange Bahn pendelte drei Mal zwischen den beiden Endhaltestellen Oppau und Rheingönheim hin und her. Die einfache Fahrt kostete 1,50 Euro. Seit 1983... [mehr]

  • Fasnacht 40 000 Zuschauer bei Zug durch Frankenthal

    Viel Arbeit für Polizei

    Sechs Strafanzeigen, 14 Platzverweise und elf Festnahmen – diese Bilanz hat die Polizei nach dem Fasnachtsumzug in Frankenthal gezogen. Nach Schätzungen der Stadtverwaltung verfolgten rund 40 000 Zuschauer am Samstagnachmittag den Zug durch die Innenstadt, dabei waren 80 Motivwagen und Gruppen unterwegs. Laut Pressemitteilung vom Wochenende war die Polizei mit 100... [mehr]

  • Prunksitzung Mauerblümcher in Niederfeld feiern ihren „Markttag“

    Wortgefecht statt Büttenreden

    Die Prunksitzung des Karnevalvereins der Mauerblümcher Gartenstadt-Niederfeld hat einen sehr ungewöhnlichen Namen: „Markttag“. Das klingt ruhig und beschaulich, ist aber genau das Gegenteil, denn in der voll besetzten Unterkirche der Erlösergemeinde ging es lautstark zur Sache. „Früher hatten wir im Stadtteil keinen eigenen Markt, deshalb wurde die... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Auszeichnungen Rolf Götz erhielt gestern Abend im Nationaltheater den Bloomaul-Orden / Unternehmer bringt sich ein

    „Ein Mensch, auf den man bauen kann“

    Bescheiden hat der Unternehmer und Feudenheimer Bezirksbeirat Rolf Götz gestern Abend im Nationaltheater auf die Auszeichnung mit dem 49. Bloomaul-Orden reagiert. „Ich denke, ich habe den stellvertretend für alle bekommen, die unsere Mannheimer Lebensart hochhalten“, bedankte sich Götz bei der in Mischa Spolianskys hinreißendes Musical „Wie werde ich reich... [mehr]

  • Fasnacht „Närrische Bootsfahrt“ beginnt ungewöhnlich / „Kleiner Umzug“ durch die Quadrate / Schunkelrunde und Polonaise auf dem Marktplatz

    Auf Händen an Bord getragen

    So kam noch nie eine Lieblichkeit an Bord – auf Händen getragen! Aber ein liebevoll-salopper Spruch von Thomas Dörner, Präsident der Karnevalskommission, reichte. Stadtprinzessin Miriam I. nahm das Angebot prompt an, und so gelangte die Regentin auf Dörners starken Armen auf die MS „Kurpfalz“ zur „Närrischen Bootsfahrt“: ein ungewöhnlicher Auftakt... [mehr]

  • Selbsthilfegruppe Freundeskreis Nova Vita plant Beratungsangebote für Lehrer / Ziel: Kindern aus Suchtfamilien helfen / Drogenverein bildet Multiplikatoren aus

    Betroffene Schüler brauchen Verständnis

    Der sechsjährige Mark (Name geändert) besucht erst wenige Monate eine Mannheimer Schule, als er sich nach den Weihnachtsferien im Januar 2016 plötzlich weigert, weiterhin in den Unterricht zu gehen. Lehrerin und Leitung fragen nicht nach den Ursachen. Sie fordern die Mutter lediglich auf, den Schulbesuch ihres Kindes sicherzustellen. Dabei ist sie selbst in einer... [mehr]

  • Die Mühe lohnt sich

    Schlimm, dass so was notwendig ist, aber gut, dass die Stadt vorsorgt – so fasste eine Besucherin gestern am Rande des Fasnachtsumzugs die Einstellung vieler zu den verschärften Sicherheitsvorkehrungen zusammen. Ziemlich treffend; denn obwohl die quer auf den Straßen stehenden Lastwagen nachdenklich machten, so störten sie in keiner Weise die fröhliche Stimmung... [mehr]

  • Prinzessinnenfrühstück Viel Applaus, Abschiedstränen und rote Rosen bei der ersten Veranstaltung unter neuer Regie

    Emotionaler Endspurt der Kampagne

    Rund 150 Kurpfälzer Fasnachterinnen stärkten sich beim Prinzessinnenfrühstück im Dorint-Hotel noch einmal für den Endspurt der Kampagne – darunter auch Bürgermeisterin Felicitas Kubala (Grüne) sowie die Stadträtinnen Helen Heberer, Andrea Safferling (beide SPD), Marianne Seitz (CDU) und Birgit Reinemund (FDP). In den zarten Händen einer (närrischen)... [mehr]

  • Schönau 50 000 Euro Schaden, keine Verletzten

    Gartenhaus brennt nieder

    Ein Gartenhäuschen auf der Schönau ist am Wochenende einem Brand zum Opfer gefallen. Wie die Polizei gestern mitteilte, brach das Feuer am Samstag gegen 20.15 Uhr in der Sonderburger Straße aus. Trotz schnellen Eingreifens konnte die alarmierte Berufsfeuerwehr Mannheim nicht verhindern, dass die Laube komplett niederbrannte. Ein weiteres, direkt angrenzendes... [mehr]

  • Fasnacht Beim Umzug in Ludwigshafen feiern 150 000 Besucher friedlich und fröhlich zusammen

    Kälte, Niesel, Verzögerung – und trotzdem beste Stimmung

    Sichtlich überrascht fängt der 26-jährige Chaitanya Chapla die Packung Taschentücher, die in rauen Mengen vom vorbeifahrenden Fasnachtswagen geworfen werden. „Mir gefällt der Umzug, vor allem die Bands sorgen für gute Stimmung“, sagt der aus Indien stammende Heidelberger. „Wenn ich nächstes Jahr noch in der Region wohne, komme ich wieder zum Umzug –... [mehr]

  • Prinzenfrühstück 16 000 Euro für die Feuerio-Jugendarbeit

    Neue Senatoren senken den Altersschnitt

    Das gab es beim Feuerio schon lange nicht mehr: Senatspräsident Gerd Stolze begrüßte vier neue Senatoren, deren Wiegen „allesamt in Mannheim standen und die das Durchschnittsalter der Senatoren deutlich senken“. Mit André Bieder, Akim Erdem, Nikolas Löbel und Boris Scheuermann wurden Senatoren ernannt, die alle nach 1971 geboren sind. Gemeinsam haben die... [mehr]

  • Neckarstadt

    Raubüberfall bei Kinderspielplatz

    Ein 32-jähriger Mann ist in der Neckarstadt Opfer eines Raubüberfalls geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, lief der Mann am Samstagabend gegen 22.30 Uhr durch die Itzsteinstraße. In der Nähe eines Kinderspielplatzes wurde er von fünf unbekannten Männern attackiert: Sie schlugen auf das Opfer ein und stahlen ihm 60 Euro und ein Smartphone. Danach... [mehr]

  • Stefan Reusch rettet 2017 – am Samstag in der Kommode

    2017 ist mittlerweile fast vergessen. Dass sich ein Rückblick auf das vergangene Jahr aber dennoch lohnt, zeigt Stefan Reusch. Der Kabarettist beleuchtet noch einmal alles, was wichtig war: Wie wir den Sommer auch ohne Weltmeisterschaft oder sonstiges Großereignis überstanden haben, was uns der Ausgang der Bundestagswahl zeigt, wie uns bereits jetzt intelligente... [mehr]

Metropolregion

  • Aktion 13-jähriger Lukas Muths hat fast 12 000 Euro für die Deutsche Leukämie-Forschungs-Hilfe gesammelt

    „Der Junge ist ein Geschenk“

    Eigentlich hatte die Familie zum Jahresende mit dem Sammeln aufhören wollen. Bis dahin sollten 5000 Euro in der Kasse sein. Am 23. Dezember stand das Spendenkonto seiner Initiative „Setz‘ Krebs schachmatt!“ dann aber kurz vor der 10 000-er Marke. Jetzt hat Lukas Muths genau 11 935 Euro an den Mannheimer Ortsverband der Deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe –... [mehr]

  • Barbarenschatz-Prozess Staatsanwaltschaft Frankenthal will keine Rechtsmittel einlegen

    Ankläger akzeptieren Urteil

    Die Staatsanwaltschaft Frankenthal wird keine Rechtsmittel gegen das Berufungsurteil für den Finder des sogenannten Barbarenschatzes von Rülzheim einlegen. „Das Urteil ist noch vertretbar“, sagte Behördenchef Hubert Ströber. Die Anklagebehörde hatte eine Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu je 30 Euro gefordert. Das Landgericht Frankenthal hatte den... [mehr]

  • Feuerwehr Einsatz auf Firmengelände in Edenkoben

    Brennender Container

    Auf 50 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Brand auf einem Firmengelände in Edenkoben entstanden ist. Eine Rauchsäule war weithin sichtbar. Laut Polizeibericht vom Wochenende war das Feuer am Samstagmittag aus noch unbekannter Ursache in einem Müllcontainer ausgebrochen, die Flammen griffen auf Paletten und einen Bürocontainer über, der... [mehr]

  • Verkehr Mehrere Unfälle wegen Trunkenheit

    Mit mehr als zwei Promille hinters Steuer gesetzt

    Betrunkene Autofahrer haben am Wochenende mehrere Unfälle auf den Straßen der Region verursacht. „Spitzenreiter“ war ein 40-Jähriger, bei dem ein Schnelltest einen Wert von 2,48 Promille ergab. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte er am Samstagabend in Hettenleidelheim mit seinem Wagen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto gestreift, daraufhin war sein... [mehr]

  • Einsatz

    Polizistin gebissen

    Auf rabiate Weise hat sich ein Paar in Offenbach an der Queich der Polizei widersetzt. Die Frau war zunächst in Landau Passanten aufgefallen, weil sie sich trotz eines unsicheren Gangs in ihr Auto setzte. Wie die Polizei gestern mitteilte, stieß ihr Wagen daraufhin gegen ein anderes geparktes Auto – die Frau fuhr aber davon. Mit Hilfe des Kfz-Kennzeichens machten... [mehr]

Nachrichten

  • 150 000 Besucher beim Fasnachtsumzug „driwwe“

    Ausgelassen und sicher feierten die rund 150 000 Besucher des Fasnachtsumzugs der Städte Mannheim und Ludwigshafen gestern trotz der verschärften Vorsichtsmaßnahmen in der Chemiestadt. 99 Vereine, unter anderem die abgebildete Kleppergarde der Karneval-Kommission Mannheim 1951 e.V., sorgten für gute Stimmung trotz Kälte und kurzen Niesels. Im Vorfeld hatte die... [mehr]

  • 150 000 Besucher beim Fasnachtsumzug „driwwe“

    Ausgelassen und sicher feierten die rund 150 000 Besucher des Fasnachtsumzugs der Städte Mannheim und Ludwigshafen gestern trotz der verschärften Vorsichtsmaßnahmen in der Chemiestadt. 99 Vereine, unter anderem die abgebildete Kleppergarde der Karneval-Kommission Mannheim 1951 e.V., sorgten für gute Stimmung trotz Kälte und kurzen Niesels. Im Vorfeld hatte die... [mehr]

  • Olympia

    Goldener Auftakt

    Das Team Deutschland hat zum Auftakt der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang einen Gold-Rausch erlebt. „Das war natürlich ein Traumstart“, schwärmte Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig. Die Biathleten Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer sowie Skispringer Andreas Wellinger sorgen mit drei Olympiasiegen für Schubkraft. „Dreimal Gold und einmal Bronze... [mehr]

  • Olympia

    Goldener Auftakt

    Das Team Deutschland hat zum Auftakt der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang einen Gold-Rausch erlebt. „Das war natürlich ein Traumstart“, schwärmte Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig. Die Biathleten Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer sowie Skispringer Andreas Wellinger sorgen mit drei Olympiasiegen für Schubkraft. „Dreimal Gold und einmal Bronze... [mehr]

  • Parteien Wachsender Unmut in CDU und SPD über Personalentscheidungen / Merkel will vier Jahre im Amt bleiben

    Grabenkämpfe in der Groko

    Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine personelle Erneuerung in Partei und Regierung angekündigt. „Jetzt geht es doch darum, Personen Chancen zu geben, die ihre politische Zukunft noch vor sich haben oder mitten da drin sind“, sagte Merkel am Sonntag in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“. Zugleich bekräftigte sie, dass sie volle vier... [mehr]

  • Parteien Wachsender Unmut in CDU und SPD über Personalentscheidungen / Merkel will vier Jahre im Amt bleiben

    Grabenkämpfe in der Groko

    Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine personelle Erneuerung in Partei und Regierung angekündigt. „Jetzt geht es doch darum, Personen Chancen zu geben, die ihre politische Zukunft noch vor sich haben oder mitten da drin sind“, sagte Merkel am Sonntag in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“. Zugleich bekräftigte sie, dass sie volle vier... [mehr]

  • Flüchtlinge Syrer kommt nach Deutschland, geht zurück und sitzt nun in Griechenland fest

    Schwieriger zweiter Anlauf mit Familie

    Erst Flucht nach Deutschland, dann Rückkehr ins Heimatland Syrien wegen der zurückgebliebenen Familie, nun erneuter Anlauf nach Deutschland: Safwan Hamido (36) ging diesen Weg. Er musste sich dabei mit bürokratischen Hürden an mehreren Stellen – wie schon auf dem ersten Weg nach Deutschland – auseinandersetzen. Aktuell sitzt der Mann – mit Frau und Kindern,... [mehr]

  • Flüchtlinge Syrer kommt nach Deutschland, geht zurück und sitzt nun in Griechenland fest

    Schwieriger zweiter Anlauf mit Familie

    Erst Flucht nach Deutschland, dann Rückkehr ins Heimatland Syrien wegen der zurückgebliebenen Familie, nun erneuter Anlauf nach Deutschland: Safwan Hamido (36) ging diesen Weg. Er musste sich dabei mit bürokratischen Hürden an mehreren Stellen – wie schon auf dem ersten Weg nach Deutschland – auseinandersetzen. Aktuell sitzt der Mann – mit Frau und Kindern,... [mehr]

  • Zehntausende Narren trotzen Nieselregen

    Trotz frostiger Temperaturen, immer wieder einsetzendem Nieselregen und etwas verspätetem Start feierten gestern Zehntausende Narren entlang der Strecke des Heppenheimer Fastnachtsumzugs. Unter den rund hundert Zugnummern wurde der Auftritt der DWAIDS als Familie Feuerstein mit der Wahl zur attraktivsten Fußgruppe belohnt. Entlang der Strecke von der Weststadt ins... [mehr]

  • Zehntausende Narren trotzen Nieselregen

    Trotz frostiger Temperaturen, immer wieder einsetzendem Nieselregen und etwas verspätetem Start feierten gestern Zehntausende Narren entlang der Strecke des Heppenheimer Fastnachtsumzugs. Unter den rund hundert Zugnummern wurde der Auftritt der DWAIDS als Familie Feuerstein mit der Wahl zur attraktivsten Fußgruppe belohnt. Entlang der Strecke von der Weststadt ins... [mehr]

Oftersheim

  • Schützenhaus Großer Ball am Rosenmontag mit Livemusik

    Akkordeon und Samba

    Das Schützenhaus präsentiert in Zusammenarbeit mit der Mannheimer Sängerin und Entertainerin Raffaella Belcanto an Fasnacht ihre zweite gemeinsame Veranstaltung: den Rosenmontagsball. Die Sängerin wird am heutigen Rosenmontag ab 20 Uhr mit bekannten Tanz- und Stimmungshits alle Register ziehen, um die Gäste in Feierlaune zu versetzen, heißt es in der Mitteilung... [mehr]

  • Josefshaus Fasnachtsparty des Gesangvereins Germania sorgt bis weit nach Mitternacht für närrische Stimmung

    Feurige Piraten und fetziger Pop

    Große Stimmung, viel Spaß und jede Menge Gäste: Die traditionsreiche Faschingsparty des Gesangvereins Germania sprengte wieder mal alle Maßstäbe und brachte den vollen Saal in wenigen Minuten von null auf hundert. Vorsitzender Armin Wolf, der erheiternd und amüsant durch die gesamte Veranstaltung führte, sorgte schon zu Beginn mit ulkigen Witzen und spaßigen... [mehr]

  • Carneval-Club Grün-Weiß Beim Kindermaskenball stehen die Jüngsten im Mittelpunkt

    Konfettidusche für Prinzessin

    „Wir nehmen die Hände nach unten, strecken den Popo nach hinten, trampeln mit den Füßen, rufen laut ,Ohohoh‘ und strecken dann die Hände ganz nach oben“ – so erklärt man Kindern, was eine „Laola-Welle“ ist. Natürlich hatten das die kleinen Feuerwehrmänner, Prinzessinnen, Marienkäfer, Polizisten, Hexen und Piraten schnell verstanden und zeigten... [mehr]

  • Gemeindebücherei Autorin Kerstin Werner gibt Impulse

    Lebenshilfe im E-Book

    Die E-Book-Bestsellerautorin Kerstin Werner (Bild) liest am Dienstag, 20. März, 19.30 Uhr, im Bürgersaal (Eichendorffstraße 2) aus ihrem Buch „Wach auf – Dein Leben wartet: 50 Inspirationen, die Mut machen, den eigenen Weg zu gehen“. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Lebenswege“. Raus aus der Komfortzone, rein ins Leben – das ist das Motto von... [mehr]

Olympia Artikel

  • Biathlon Geschwollener Ellbogen und Probleme an der Waffe kurz vor dem Start halten Goldmedaillengewinner Arnd Peiffer nicht auf

    „Das ist der Wahnsinn“

    Nach seinem Sensations-Gold spendierte Arnd Peiffer eine Runde Bier – obwohl 24 Stunden später im Jagdrennen die nächste Medaillen-Chance auf die deutschen Biathleten wartet. „Eine Riesenparty können wir aber nicht machen, wir wollen ja schließlich noch einmal eine gute Leistung bringen. Aber ich lasse es mir nicht nehmen, mich mit den Technikern, den... [mehr]

  • Eiskunstlauf Deutsches Team von Atmosphäre beeindruckt

    „Überall sieht man Ringe“

    Finale verpasst und trotzdem zufrieden: Die deutschen Eiskunstläufer sind nach Stürzen im olympischen Teamwettbewerb auf dem siebten Platz gelandet. Damit schied die Mannschaft um die Paarlauf-Hoffnungen Aljona Savchenko und Bruno Massot nach der Hälfte des Wettkampfes aus. Lediglich fünf der zehn Teams dürfen die Küren in allen vier Disziplinen zeigen. „Das... [mehr]

  • Skispringen Olympiasiegerin von Sotschi hat in den vergangenen Jahren ihre Nervenstärke mehrfach bewiesen und startet heute als Mitfavoritin

    Carina Vogt wächst mit der Herausforderung

    Auch nach Titeln bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen neigt die erfolgsverwöhnte Carina Vogt nicht zur Überheblichkeit. Obwohl die deutsche Skispringerin die Großereignisse in den vergangenen Jahren mit mehreren Goldmedaillen prägte, geht sie bescheiden an ihre Aufgabe in Pyeongchang. „Ich versuche, nichts Besonderes daraus zu machen. Ich mache mir... [mehr]

  • Slopestyle Bronze – nur elf Monate nach einem Horrorsturz

    Das Wunder um McMorris

    Der 17-jährige Amerikaner Redmond Gerard triumphierte als jüngster Snowboard-Olympiasieger – doch die Geschichte von Mark McMorris berührt die Herzen und gleicht einem Wunder. Nur elf Monate nach einem Horror-Sturz gewann der Kanadier in Pyeongchang zum zweiten Mal die Bronzemedaille im Slopestyle. In Whistler krachte McMorris beim Snowboarden im März gegen... [mehr]

  • Biathlon Olympiasiegerin nimmt sich Magdalena Neuner zum Vorbild: Erst Gold scheffeln, dann aussteigen

    Die „Außerirdische“ vor dem Abflug

    Olympiasiegerin. Schon als Sechsjährige schrieb Laura Dahlmeier diesen Berufswunsch in das Poesiealbum einer Freundin. Am Samstag war es im südkoreanischen Pyeongchang soweit, und die 24-Jährige erinnerte sich an damals: „Ich habe in meinem Kinderzimmer geübt, wie das ist, auf dem Podium zu stehen. Ich stand auf meinem Stockbett und habe gejubelt. Als kleines... [mehr]

  • Eishockey Lebhafte Cheerleader und hoher Besuch bei der Premiere des gemischten koreanischen Frauenteams

    Die laute „Truppe der Schönen“

    Das als historisch angekündigte Match fand auf dem Eis des Kwandong Hockey Centres statt. Doch auf den Rängen stahl die „Truppe der Schönen“ und höchster, zuvor nie gesehener Besuch den süd- und nordkoreanischen Eishockey-Spielerinnen die Schau. Für Stimmung beim ersten Spiel des gemeinsamen Olympia-Teams gegen die Schweiz sorgte die Jubelgruppe junger... [mehr]

  • Skispringen Andreas Wellinger holt erstes deutsches Einzel-Olympiagold seit Jens Weißflog vor 24 Jahren

    Die Tränen des Teeniestars

    Andreas Wellinger –kurz „Welle“ – ist ein „unglaublich cooler Typ“. So hat Richard Freitag den Teenieschwarm, der vor Olympia auch als Model für das deutsche Team auf riesigen Plakaten in Deutschland eine gute Figur gemacht hat, treffend beschrieben. An diesem Sonntagfrüh kurz nach Mitternacht war jedoch im Alpensia Skisprung-Stadion von Pyeongchang... [mehr]

  • Technik

    Fahrstuhl per Fernbedienung

    Olympia in Südkorea ist auch ein technisches Abenteuer. Athleten, Funktionäre und Medienschaffende staunen über die vielen Errungenschaften der Asiaten. Nicht nur die beheizbaren Toilettenbrillen, auch sprechende Roboter zur Unterhaltung und eigenständige Staubsauger gehören zum Alltag. Vor Probleme fühlen sich viele Reporter gestellt, weil sie in ihren... [mehr]

  • Nordische Kombination Training beginnt verspätet

    Frenzel lässt hoffen

    Die deutschen Nordischen Kombinierer haben bei den ersten Trainingssprüngen für den olympischen Wettbewerb von der Normalschanze in Pyeongchang überzeugt. Nachdem der böige Wind das erste Training am Sonntag zunächst noch unmöglich gemacht hatte, startete das Team um Fahnenträger Eric Frenzel mit zweistündiger Verspätung in die Einheit auf der Anlage im... [mehr]

  • Hoher Besuch Bundespräsident bei der deutschen Mannschaft zu Gast / Lob für die Stimmung

    Für Steinmeier eine Herzensangelegenheit

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich als Glücksbringer für das Team Deutschland erwiesen. Bei seiner Olympia-Visite in Pyeongchang konnte er binnen zwei Stunden das goldene Double von Biathletin Laura Dahlmeier und Skispringer Andreas Wellinger feiern. So etwas dürfte ein deutsches Staatsoberhaupt selten erlebt haben. „Ich verspreche, für alle... [mehr]

  • Rodeln Seriensieger Felix Loch unterläuft im letzten Durchgang ein schwerer Fahrfehler / Johannes Ludwig jubelt über Bronze

    In Kurve neun platzt der Hattrick-Traum

    Nachdem Felix Loch den ersten Schreck über seinen folgenschweren Patzer und den verpassten olympischen Gold-Coup überwunden hatte, ging der Ausnahmerodler hart mit sich ins Gericht. „Mit so einem Fehler gehört man auch nicht da vorne hin“, sagte der Berchtesgadener. Rund zwei Stunden zuvor hatte der 28-Jährige nach der Zieldurchfahrt einige Sekunden lang in... [mehr]

  • Rodeln Natalie Geisenberger und Tatjana Hüfner gut vorbereitet

    Kein Zickenkrieg mehr, sondern gemeinsame Selfies

    Das einst frostige Verhältnis zwischen Natalie Geisenberger (Bild oben) und Tatjana Hüfner (Bild unten) ist längst einem warmherzigen Umgang gewichen. Es wird miteinander gelacht, gemeinsame Selfies gepostet – der Spaß steht im Vordergrund. Der in Sotschi zum Zickenkrieg stilisierte Konflikt um Chancengleichheit beim Material ist bei den Olympischen... [mehr]

  • Ski nordisch Norweger gewinnt trotz Startsturzes

    Krüger krönt Aufholjagd mit Gold

    Simen Krüger lag am Boden und schien bereits geschlagen, ehe er nach einer beeindruckenden Vorstellung doch noch allen davonlief. Der norwegische Langläufer stahl am Sonntag seinen berühmten und hochfavorisierten Landsleuten Johannes Kläbo und Martin Johnsrud Sundby die Show und kürte sich zum Olympiasieger im Skiathlon. Nach zweimal 15 Kilometern in den beiden... [mehr]

  • Ski alpin Abfahrt der Herren auf Donnerstag verschoben – das sorgt für logistische Probleme im überbelegten Team-Hotel

    Leiden unter Wind und Kälte

    Die unerwartete Freizeit durch die verschobene Olympia-Abfahrt nahm Medaillenkandidat Thomas Dreßen ganz pragmatisch. „Ich werde mich ins Bett hauen und schauen, was ich für Filme auf der Festplatte habe“, sagte der 24 Jahre alte Kitzbühel-Sieger. „So lange wir eine Abfahrt fahren, ist mir alles recht. Wann wir die fahren, ist mir relativ wurscht.“... [mehr]

  • Eisschnelllauf Älteste Starterin zum Auftakt Neunte

    Pechstein nimmt Fahrt auf

    Eis-Oma Claudia Pechstein schrieb zumindest Olympia-Geschichte, Patrick Beckert ging mit schmerzverzerrtem Gesicht auf die Auslaufrunde. Die deutschen Eisschnellläufer sind am Auftakt-Wochenende auf dem Gangneung Oval weit an den Podestplätzen vorbeigelaufen. Einen Tag vor Beckerts zehntem Rang über 5000 Meter am Sonntag war die 45 Jahre alte Pechstein im Rahmen... [mehr]

  • Eishockey

    Sturm startet mit aus den Birken

    Deutschlands Eishockey-Nationalteam startet wohl mit Danny aus den Birken als Torhüter ins olympische Turnier. Bundestrainer Marco Sturm deutete am Sonntag an, dass der Meisterkeeper vom EHC Red Bull München gegenüber Timo Pielmeier (Ingolstadt) und Dennis Endras (Mannheim) die Nase vorn hat. „Danny hat gut gespielt in der Schweiz“, sagte Sturm im Hinblick auf... [mehr]

Plankstadt

  • Kulturprogramm Sängerin Joana kommt in Begleitung

    Die Welt der Chansons

    Einen französischen Abend mit Joana, Susanne Back sowie am Flügel Peter Grabinger gibt es am Donnerstag, 19. April, um 20 Uhr im Ratssaal des Gemeindezentrums zu erleben. Mit „Plaisir d’Amour –aber nicht nur…“ kommen Joana, die Grande Dame der Liedermacherszene, und die erfolgreiche Sängerin und Schauspielerin der Musikkabarett-Gruppe Schöne Mannheims,... [mehr]

  • TSG-Eintracht Neue Kurse bieten mit Übungen Abwechslung für Körper und Geist

    Eltern und Kinder entdecken Yoga

    Mit zwei neuen Yoga-Kursen startet die TSG-Eintracht ins Frühjahr. Ab Donnerstag, 22. Februar, gibt es einen Kurs im Kundalini-Yoga unter der Leitung von Vanessa Wiest. Zehn Wochen lang treffen sich die Teilnehmer immer donnerstags von 18.50 bis 20.10 Uhr. Die Kursgebühren betragen dabei für Mitglieder 46 Euro, für Nicht-Mitglieder 79 Euro, so der Verein in einer... [mehr]

  • Jugendbeteiligung Gemeinde möchte beim Wintergrillen Stimmungsbild einholen und Veränderungen anstoßen / Wunsch nach ungestörten Plätzen besonders groß

    Junge sollen Plankstadt mitgestalten

    Was bewegt die Jugendlichen in Plankstadt? Was möchten sie ändern? Welche Vorschläge haben sie? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt bei der Jugendbeteiligung, die am Freitag, 16. Januar, mit einem Wintergrillen anläuft. Dabei möchten Bürgermeister Nils Drescher, Hauptamtsleiter Michael Thate und Kirsten Erbach als Teamleitung der Mobilen Jugendarbeit Postillion... [mehr]

  • Hausfrauen Fasnachtsparty punktet mit Mundart-Reden und Erinnerungen an die gemeinsamen Reisen in den Süden / Damen zeigen aufwendige Verkleidungen und Stücke

    Urkomisch, mitreißend und ein kleines bisschen frivol

    Dass es bei den Hausfrauen immer lebendig, schwungvoll und hochmotiviert zugeht, ist bekannt, der Ruf eilt der Veranstaltung voraus. So stand auch der Fasnachtsnachmittag im „Kleinen Plänkschter“ unter emotionalem Hochdruck. Es bot sich ein überwältigendes, farbenfrohes Bild: Rund 80 Damen waren in bester Stimmung und froher Erwartung, heißt es in einer... [mehr]

Politik

  • Bürgerkrieg I Safwan Hamido hat es geschafft, aus Syrien zu fliehen / Für seine Familie kehrte er jedoch wieder zurück in die Heimat

    „Ich will nur meine Kinder retten“

    August 2015: Bei fast 40 Grad Hitze muss Safwan Hamido in einem Zelt in Berlin übernachten. Aber das macht ihm nichts aus, denn er hat es endlich nach Deutschland geschafft. Der 36-jährige Familienvater aus Syrien hat eine 50-Tages-Reise hinter sich. Sie führte ihn durch die Türkei, Griechenland, Serbien, Ungarn – dort saß er 15 Tage in Haft – und wieder... [mehr]

  • Anti-Terroreinsatz Stärkung der Zentralregierung in Bagdad angestrebt

    Bundeswehr soll im Irak landesweit aushelfen

    Die Bundeswehr will ihr militärisches Engagement im Irak auf das ganze Land ausweiten und künftig neben den Kurden im Norden auch die irakische Zentralregierung stärker im Kampf gegen den IS-Terror unterstützen. „Es wird ein anderes Mandat sein, ein Mandat, das eine neue Balance auch hat zwischen Bagdad und Erbil, gleichberechtigt auf beiden Seiten“,... [mehr]

  • #MeeToo US-Präsident brüskiert Opfer von gewalttätigen Übergriffen

    Mitleid mit den Männern

    Donald Trump beklagt im Zusammenhang der #MeToo-Bewegung, dass „das Leben von Menschen durch bloße Anschuldigungen zerstört“ werde. Das twitterte der US-Präsident am Wochenende nach dem jüngsten Rücktritt von zwei Mitarbeitern, denen Ex-Ehefrauen Misshandlungen im Rahmen häuslicher Gewalt oder sexuelle Übergriffe vorgeworfen hatten. Zugleich betonte Trump,... [mehr]

  • SPD Martin Schulz gibt wohl schon morgen Parteivorsitz kommissarisch an Andrea Nahles ab / Umfragedebakel für Sozialdemokraten

    Neuer Kritikpunkt: Nahles

    Er hat Berlin verlassen und wird in den nächsten Tagen das Kämmerlein des SPD-Vorsitzenden im Willy-Brandt-Haus wohl räumen. Martin Schulz hat für eine rote Handschrift im Koalitionsvertrag mit der Union gekämpft. Der Mann aus Würselen wollte als Außenminister der Koalition den Stempel aufdrücken. Demnächst ist er nur noch Abgeordneter. Der gestürzte Schulz... [mehr]

  • CDU Angela Merkel will noch vier Jahre Kanzlerin sein / Ministernamen werden vor dem Bundesparteitag am 26. Februar offengelegt

    Personelle Erneuerung angekündigt

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte gestern Abend in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“ an, sie wolle bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. „Die vier Jahre sind jetzt das, was ich versprochen habe. Und ich gehöre zu den Menschen, die Versprochenes auch einhalten.“ Einen Autoritätsverlust... [mehr]

  • Bürgerkrieg II Mannheimer Konfliktforscherin wertet die Lage als „besonders gewalttätig, komplex und intensiv“

    Rückkehr noch undenkbar

    Lilli Banholzer glaubt, dass viele syrische Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren werden, sobald diese sicherer wird. Aktuell sei es dort aber noch zu gewalttätig. Frau Banholzer, können syrische Flüchtlinge in absehbarer Zeit in ihre Heimat zurückkehren? Lilli Banholzer: Die Fakten sagen: Wir haben immer noch einen voll entwickelten Bürgerkrieg in Syrien.... [mehr]

  • Korea Gesprächsangebot von Diktator Kim Jong Un

    Schwester vermittelt

    Trotz seiner Unnachgiebigkeit im Konflikt um sein Atomwaffenprogramm will sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bald mit Südkoreas Präsidenten Moon Jae In treffen. Bei einem fast dreistündigen Gespräch am Wochenende in Seoul übermittelte Kims einflussreiche Schwester Kim Yo Jong eine Einladung nach Pjöngjang, wie der Sprecher des Präsidialamts mitteilte. Ein... [mehr]

  • Nahost Israel warnt Syrien und den Iran

    Sorge vor weiterer Eskalation

    Nach dem Abschuss eines israelischen Kampfflugzeuges hat Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Syrien und dessen Verbündeten Iran vor einer neuen gefährlichen Konfrontation in Nahost gewarnt. „Wir haben klare rote Linien gezogen“, sagte Netanjahu nach Medienberichten gestern. Israel werde weiter entsprechend vorgehen. Nach einem Bericht der „Jerusalem Post“... [mehr]

Region Bergstraße

  • aufnahme

    Dirk Widuch,

    Dirk Widuch, der Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen, stattete dem Bergsträßer Landrat Christian Engelhardt seinen Antrittsbesuch ab. Gemeinsam mit Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Bergstraße, tauschten sie sich unter anderem über die Chancen und Vorteile der Digitalisierung sowie über das Thema... [mehr]

  • Spendenaktion Zu seinem Geburtstag schickt Peter Stadler aus Mörlenbach einen weiteren Container mit Hilfsgütern nach Afrika

    Ein Zahnarztstuhl für Ghana

    Selbstbewusst sitzt Peter Stadler am einfachen Tisch im Büro seines Spielparks. Dass er gerade 78 Jahre alt geworden ist, sieht man ihm nicht an. Doch gerade seinen Geburtstag hat er zum Anlass genommen, sich selbst und andere zu beschenken: Dieser Tage konnte er wieder einmal einen Container mit Hilfsgütern in das westafrikanische Land Ghana schicken. Schon seit... [mehr]

  • Gymnastica TSG Bürstadt bereitet sich bereits aufs große internationale Turnfestival 2019 vor

    Japanische Sportler am Start

    Noch ist es über ein ganzes Jahr hin bis zur Bürstädter Gymnastica 2019. Die Vorbereitungen für das große Turnfest der TSG laufen allerdings schon auf vollen Touren. „Nach der Gymnastica ist vor der Gymnastica“, sind sich Sabine Faecke, Alfred Koch und Klaus Arnold vom Leitungsteam einig. Einiges ist inzwischen schon erledigt: Eine Bilanz vom letzten großen... [mehr]

  • Schlafapnoe

    Selbsthilfegruppe trifft sich wieder

    Am Donnerstag, 15. Februar, trifft sich die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe um 18.30 Uhr in der Viernheimer Kulturscheune am Satonévriplatz. Dann referiert Atmungstherapeutin Miriam Roeber über Telemedizin für CPAP-Patienten und AirMini, das sie als kleinste CPAP-Gerät der Welt bezeichnet. Die Referentin stellt integrierte Systemlösungen für jede Stufe der... [mehr]

  • Naturschutzzentrum

    Spaziergang durch die Tiefebene

    Der Ried-Teil des Kreises Bergstraße gehört zur Oberrheinischen Tiefebene. Bei einem Spaziergang des Naturschutzzentrums Bergstraße am Sonntag, 18. Februar, von 10.30 bis 12 Uhr erfahren die Teilnehmer, wie die Landschaft in dem 300 Kilometer langen und bis 40 Kilometer breiten Tiefland zwischen Frankfurt und Basel entstanden ist und welche Lebensräume sie... [mehr]

  • Kollision Sechs Personen müssen ins Krankenhaus

    Verletzte bei Unfall mit Polizei-Auto

    Bei einem Unfall mit einem Streifenwagen der Heppenheimer Polizei wurde ein 22-Jähriger am Samstagabend schwer verletzt. Er saß auf dem Rücksitz und wurde aus dem Mercedes geschleudert, als das Fahrzeug mit dem Polizeiauto kollidierte. Nach Angaben des Präsidiums sind die Verletzung derzeit nicht lebensbedrohlich. Die Polizisten waren auf der B 38 mit Blaulicht... [mehr]

Regionale Kultur

  • Tanz Das kubanische Ensemble Ballet Revolución überzeugt mit akrobatischem Mix der Stile im Mannheimer Rosengarten

    Alles passt zusammen

    In Kuba ist Tanzen ein vom Staat enorm gefördertes Kulturgut. Talente, die eine der nationalen Schulen durchlaufen haben, können vom Tanzen gut leben. Auch wenn oft gesagt wird, Sicherheit wirke sich auf Kunst eher negativ aus, scheint das beim Ensemble von Ballet Revolución genau umgekehrt. Es sprüht geradezu vor Begeisterung am eigenen Tun und dieser Elan... [mehr]

  • Pop Der Rapper Cr7z im Weinheimer Café Central

    Er überzeugt auch durch Tiefgang

    Die „deepen Tracks“, sprich: die nachdenklichen, langsamen und melancholischen Lieder, die solle er live doch bitte weglassen, sei ihm geraten worden. „Weil so was nimmt man nicht mit auf eine Hip-Hop-Show“, rekapituliert Musiker Cr7z weiter, stehe doch zu befürchten, dass die Leute dann „nicht ausrasten und tanzen“ könnten. Der Rapper aus Rosenheim,... [mehr]

  • Show Der Comedian und Entertainer Luke Mockridge bringt die ausverkaufte SAP Arena in Manheim zum Lachen

    Frechheit siegt in Worten und Gesang

    Er ist ein Sunnyboy, wie er im Buche steht: Stets gut gelaunt und einen kecken Spruch auf den Lippen. Luke Mockridge kann es sich erlauben, den Schelm zu geben. Schließlich tut er das so charmant, dass man ihm dafür nicht böse sein kann. Zudem füllt der Komiker und Moderator deutschlandweit große Hallen. Dass Frechheit siegt, hat der 28-Jährige bei seinem... [mehr]

  • Pop In der Feuerwache gastiert Band Bohren & der Club of Gore

    Klänge aus der Finsternis

    Sparsam ziehen die Tonfluten vor sich hin, die „Bohren & der Club of Gore“ durch eine prächtig besetzte Alte Feuerwache flirren lassen. Dabei ist Pracht wirklich das Letzte, das man den Melodien von Morten Gass, Robin Rodenberg und Christoph Clöser anhörte. Stattdessen formuliert das Trio einen Abgesang der Jetztzeit, den die Abgrundspoeten mit spärlich... [mehr]

  • Kunst Unter dem Titel „Räume der Anderen“ präsentiert die Villa Streccius in Landau stimmungsvolle Erlebnisorte, die einen Besuch lohnen

    Stimmung, Poesie, Erinnerung und Heimat

    Was ist ein Raum? Die Frage ist uralt. Sie kennt viele Antworten, aber keine einzig Gültige. Wir können den Raum messen, aber er bleibt immer etwas Unbegreifliches. Mit der Ausstellung „Räume der Anderen“ in der prächtigen Villa Streccius in Landau erforschen nun 16 Künstler das Phänomen des Raumes. Die unterschiedlichsten Positionen von Malerei, Skulptur... [mehr]

Reilingen

  • Geschäftsleben Firma Schaumaplast erster Anbieter von Formteilen aus „Biomass Balance Styropor“ / Neuer Stoff spart jede Menge Kohlendioxid ein

    Erdöl bleibt im Boden, Umwelt wird geschont

    Temperaturempfindliche Produkte werden meist in Isolierboxen aus expandierbarem Polystyrol (EPS), besser bekannt als „Styropor“ oder „Airpop“, transportiert. Der weiße Schaumkunststoff wird noch aus dem Erdölprodukt Naphtha hergestellt. Neuerdings kann Naphtha auch aus biologischen Rohstoffen synthetisiert werden. Heute ist die Schaumaplast Gruppe das erste... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Theater-AG des Kurpfalz-Gymnasiums überzeugt in der Aula der Schule mit neuem Stück

    Jugendthemen auf die Bühne gebracht

    „Geld ist kalt, eiskalt.“.Eine Schlägerei in Zeitlupe, unterbrochen durch Lichtblitze und Quietschen von Autoreifen. Ein Junge und ein Mädchen verlassen die Gruppe. Die beteiligten Jugendlichen stehen still und strecken eine Hand nach dem Pärchen aus, während dieses ins Licht läuft. So beginnt das Stück „Grenzenlos“, das die Theater-AG des Kurpfalz... [mehr]

  • Schriesheim Närrischer Zehntkeller im katholischen Gemeindesaal erfreut mit buntem Programm

    Kommunalpolitik bekommt ihr Fett ab

    Nach einigen Jahren Zwangspause erschallte am Samstag über der Kernstadt von Schriesheim lautstark der Schlachtruf der närrischen Liederkranzfamilie „lilau Schriese, lilau Liederkranz“. Doch in diesem Jahr nicht wie sonst im historischen Zehntkeller, sondern im katholischen Gemeindesaal. Über den Grund wurde anschließend ausgiebig vom Leder gezogen. Die... [mehr]

Schwetzingen

  • Evangelische Gemeinde Beeindruckender Gottesdienst zum Thema „Sehen“ in der Stadtkirche

    Blinde öffnet Zuhörern die Augen

    „Iceman“ kann nichts aus der Ruhe bringen. Den Blindenhund, ein Flat-Coated-Schäferhund-Mix mit schwarzem Fell und wachen Augen, lassen die vielen Menschen kalt, die am gestrigen Sonntag in die Stadtkirche gekommen sind. Sie staunen über sein Frauchen Karin Gschwind. Die 58-Jährige aus Leimen gestaltet gemeinsam mit Pfarrer Steffen Groß den Gottesdienst zum... [mehr]

  • Bonbonregen für die Kleinen

    Statt Kinderturnen stand beim TV 1864 eine Faschingsfete für die Drei- bis Sechsjährigen auf dem Programm. 80 Kinder kamen unter anderem als Prinzessinnen, Feen, Schmetterlinge, Polizisten und Gespenster verkleidet. Mit einer Polonaise durch Umkleiden und Turnhalle der Südstadtschule wurde der unterhaltsame Nachmittag eröffnet. Gemeinsame Tänze, Luftballon- und... [mehr]

  • Philosophisches Café

    Das Gott-Problem als Diskussionsstoff

    Das philosophische Café „Zwei-Stein“, das die Volkshochschule mit dem evangelischen Diakonieverein Schwetzingen und der Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd anbietet, beschäftigt sich am Donnerstag, 22. Februar, 18 bis 21 Uhr im Hebelhaus mit den Religionen, die wieder auf dem Vormarsch sind. Bei der Diskussion stehen vor allem christliche Religionen im Fokus.... [mehr]

  • Theater am Puls Exklusive Vorpremiere von „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ für Freundeskreis-Mitglieder / Unsere Zeitung durfte mit dabei sein

    Heller Blick in mystische Welten

    Vielleicht hat eine Premiere am Theater am Puls selten so gut getan wie diese. Denn auch, wenn „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ erst am Samstag, 24. Februar, als fertig bearbeitete Fassung auf der Bühne zu sehen sein wird, eilt dem Stück sein Ruf bereits voraus. Die ersten beiden Aufführungen sind restlos ausverkauft, auch für die kommenden beiden... [mehr]

  • Senioren-Freundeskreis Munterer Kappennachmittag

    Hier geht’s rund

    Bestens besucht war der Freundeskreis-Fasching bei den Sängerbund-Senioren in der SCG-Narrenstube im Bassermann-Vereinshaus. Oskar Hardung freute sich über viele gut gelaunte und verkleidete Gäste dieses „ökumenischen Nachmittags“ (Mitglieder und Nichtmitglieder). Die Geburtstagskinder wurden mit dem Lied „Wie schön, dass du geboren bist“ begrüßt, aber... [mehr]

  • TV-Turnhalle HG-Handballer richten zum fünften Mal „Pep & Pop reloaded“ aus

    Kultparty wird zur Zwei-Generationenfete

    Der Mond in der Mitte der TV-Turnhalle ist das Wahrzeichen von „Pep & Pop“. Der Lampion hing schon dort, als in den 1970er Jahren die Faschingsfete der Handballer geboren und schnell zum Kult wurde. Es ist zwar nicht mehr der gleiche Mond wie damals, die Menschen, die in seinem Licht feiern, zum Teil aber schon. Viele von ihnen waren einst dabei, als die... [mehr]

  • Schloss Schöne Aktion rund um den Tag der Verliebten

    Kuss statt Eintrittsgeld

    Ein Kuss an der Schlosskasse – und Liebespaare erhalten in der Woche rund um den Valentinstag freien Eintritt: Im vergangenen Februar löste diese Einladung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg einen wahren Ansturm auf die Schlosskassen aus, heißt es in einer Pressemitteilung. Grund genug, auch 2018 wieder eine Valentinswoche aufs Programm zu... [mehr]

  • Stellungnahme Neza Yildirim zu Aussagen von Olav Gutting

    Loslegen statt jammern

    Neza Yildirim, zuletzt Bundestagskandidatin der hiesigen SPD, bezieht Stellung zu den Äußerungen des CDU-Bundestagsabgeordneten Olav Gutting (SZ, 10. Februar, Seite 4 „Erpressung mit Mitgliederbefragung“). „Die Enttäuschung von Olav Gutting kann ich verstehen. 100 Prozent bekommt man nicht in einer Verhandlung zwischen SPD und CDU. Hier wurden zwei Parteien... [mehr]

  • Palais Hirsch Gitarrenkonzert mit international bekanntem Musiker

    Mit Freikarten zu Legnani

    Roberto Legnani steht für virtuose Gitarrenmusik. Schon oft war er in Schwetzingen zu Gast. Am Sonntag, 18. Februar, 17 Uhr gibt der international bekannte Gitarrist im Palais Hirsch wieder ein Konzert – und unsere Zeitung verlost dafür dreimal zwei Freikarten. Legnani präsentiert virtuose klassische Kompositionen, darunter Bekanntes wie „Recuerdos de la... [mehr]

  • Lutherhaus Kindermaskenball des Sängerbundes bestens besucht / Joshua tanzt mit den Mädchen und Jungen

    Seifenblasen sorgen für Gaudi

    Hunderte großartig kostümierte Prinzessinnen, Hexen, Cowboys, Indianer, Zauberfeen, Piraten und Superhelden verwandelten gestern beim Kindermaskenball des Sängerbundes das Lutherhaus in eine brodelnde Villa Kunterbunt. Schon vor dem offiziellen Beginn nahm das Fasnachtsspektakel des gut gelaunten Narrennachwuchses seinen Lauf, als die jungen Gäste mit Volldampf... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Gelungene Saalfasnacht der Singgemeinschaft

    Närrisches Programm begeistert

    Die Männerchöre von Frohsinn Friedrichsfeld und Sängerbund Seckenheim treten seit geraumer Zeit als Singgemeinschaft auf. Auch die „Schlabbdewel“, Karnevalsabteilung des Frohsinn, und die „Zabbe“, Fasnachtergruppe im Sängerbund, pflegen seit Jahren eine Partnerschaft. Logisch, dass beide auch in diesem Jahr wieder zur gemeinsamen „Närrischen... [mehr]

  • Seckenheim

    Zabbe-Ausstellung letztmals geöffnet

    Am Sonntag, 18. Februar, ist von 15 bis 18 Uhr letztmalig die Sonderausstellung „70 Jahre Zabbe“ im Heimatmuseum Seckenheim, Kloppenheimer Straße 20, zu sehen. Rolf Kohl und seine Helfer vom hiesigen Fastnachtsverein haben mit langen Recherchen Bildmaterial, Zeitungsartikel und Orden der vergangenen Jahre gesammelt, die zum Erinnern und Schmunzeln anregen. Wer... [mehr]

Speyer

  • Dom Bischof Wiesemann hält Gottesdienst an Aschermittwoch

    Bereitschaft zur Umkehr

    Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann hält am Aschermittwoch, 14. Februar, um 18.30 Uhr im Dom ein Pontifikalamt. Konzelebrant ist Weihbischof Otto Georgens. Mit dem Gottesdienst wird die 40-tägige Fastenzeit eingeleitet, in der sich die Kirche auf Ostern vorbereitet. In der Fastenzeit, auch „österliche Bußzeit“ genannt, sind die Gläubigen eingeladen, ihr Leben... [mehr]

  • Benefizlesung Arno Frank bei „Literatur & Genuss“ des Kiwanis Club

    Berührende Geschichte einer Familie auf der Flucht

    Arno Frank liest am Samstag, 3. März, bei der Kiwanis-Benefizveranstaltung „Literatur & Genuss“ aus seinem Erfolgsroman „So, und jetzt kommst du“. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf. Im Preis von 25 Euro sind neben der Lesung mit dem pfälzischen Autor und Journalisten ein Begrüßungssekt und ein Gourmet-Teller mit europäischen Spezialitäten... [mehr]

  • Umweltpreis Repair Café von Stadt ausgezeichnet / Ehrenamtliche reduzieren Müllmengen

    Tüftler reparieren und schonen so Ressourcen

    Die Köpfe rauchen im Kellerraum der Quartiersmensa Q + H in der Speyerer Heinrich-Heine-Straße. Entsprechend warm ist es in dem Repair Café, das hier eingerichtet ist. Am Oktober 2013 ist das Angebot an den Start gegangen. Jetzt sind die Initiatoren mit dem Umweltpreis der Stadt Speyer belohnt worden: 1250 Euro dürfen sie in ihre Arbeit stecken. Volles Haus... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis Fed-Cup-Damen erreichen mit dem 3:2-Sieg in Weißrussland unerwartet das Halbfinale

    Ein dramatisches Doppel

    Nach ihrem Fed-Cup-Coup in Minsk tanzten die deutschen Tennis-Damen ausgelassen über den Platz. Auch ohne all ihre Stars gewann die stark ersatzgeschwächte Mannschaft des neuen Teamchefs Jens Gerlach beim Vorjahresfinalisten Weißrussland 3:2 und schaffte damit erstmals seit drei Jahren wieder den Sprung ins Halbfinale. Dort ist am 21. und 22. April Topfavorit... [mehr]

  • Handball Rhein-Neckar Löwen verlieren in der Champions League nach schwacher zweiter Hälfte 35:37 gegen Pick Szeged

    Ein einziges Defensiv-Debakel

    Nur wenige Minuten nach dem Schlusspfiff gab sich Nikolaj Jacobsen keinen Illusionen mehr hin. „Platz zwei und drei sind weg“, sagte der Trainer der Rhein-Neckar Löwen nach der 35:37 (17:15)-Niederlage seiner Mannschaft in der Champions League gegen Pick Szeged: „Wir möchten im Achtelfinale nicht so gerne gegen die SG Flensburg-Handewitt oder den THW Kiel... [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball Gegen Braunschweig mehr als ein 0:0 möglich

    SVS setzt sich oben fest

    Die beste Abwehr der zweiten Fußball-Bundesliga hat ihrem Namen gestern wieder alle Ehre gemacht: Der SV Sandhausen ließ beim torlosen Remis gegen Eintracht Braunschweig nichts anbrennen und setzte sich in der oberen Tabellenhälfte fest. Nach dem Spielverlauf wäre aber noch mehr möglich gewesen. „Wir haben uns drei Punkte vorgenommen, deswegen sind wir schon... [mehr]

Vermischtes

  • Umwelt Museum stellt Fettberg aus, der Kanalisation verstopfte

    „Höhen und Tiefen der Stadt abbilden“

    Wenn sie an den Geruch der ekligen Masse zurückdenkt, verzieht Vyki Sparkes das Gesicht. Das Ungetüm stank nach einer Mischung aus verdorbenem Fleisch und vollen Babywindeln. Trotzdem wollte die Kuratorin des Museum of London unbedingt ein Stück abhaben von dem berühmten Fettberg –jenem „modernen Monster“, das vergangenen September Schlagzeilen auf der... [mehr]

  • Unglück Russisches Passagierflugzeug verschwindet vom Radar / Ursache wohl menschliches Versagen oder schlechtes Wetter

    Absturz kostet 71 Menschen das Leben

    Beim Absturz eines russischen Passagierflugzeugs in der Nähe von Moskau sind nach Behördenangaben 71 Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ An-148 der Fluggesellschaft Saratow Airlines sei wenige Minuten nach dem Start vom Hauptstadt-Flughafen Domodedowo plötzlich vom Radar verschwunden, teilte der Zivilschutz gestern der Agentur Tass zufolge mit.... [mehr]

  • Eurojackpot

    Mannheimer räumt 3,5 Millionen ab

    Ein Lottospieler aus Mannheim hat beim Eurojackpot rund 3,5 Millionen Euro gewonnen. Der Glückliche habe seinen Tipp über das Internet abgegeben, sagte ein Sprecher von Lotto Baden-Württemberg. Der Eurojackpot mit 90 Millionen Euro ging nach Finnland. Die fünfköpfige finnische Tippgemeinschaft hatte als einzige die 7-8-24-34-46 plus die zwei Zusatzzahlen 4 und 8... [mehr]

  • Mehr Schutz, bitte!

    Die Sicherungen mancher Menschen brennen immer dann durch, wenn eigentlich ausgelassen gefeiert werden soll. Teils betrunkene Faschingsbesucher attackierten bei Veranstaltungen am Wochenende Sanitäter, Feuerwehrmänner und Polizisten. Wenn unterschiedliche Menschen aufeinandertreffen und Alkohol fließt, sind Auseinandersetzungen nicht ausgeschlossen. Das war schon... [mehr]

  • Verbrechen Mann wird in Innenstadt von Straßenbahn überrollt / 44-Jähriger tatverdächtig

    Polizist stirbt in Köln nach Stoß auf Gleise

    In Köln herrscht feuchtfröhlicher Ausnahmezustand, als das Verbrechen geschieht. Im rheinischen Epizentrum des Karnevals wird gefeiert, was das Zeug hält, es geht bunt und fröhlich zu. „Es war viel los“, sagt ein Polizeisprecher. Doch dann geschieht am Chlodwigplatz in der südlichen Kölner Innenstadt ein Verbrechen, dass die Augenzeugen verstört... [mehr]

  • Sanitäter und Feuerwehrleute angegriffen

    Beim Karneval sind an mehreren Orten Einsatzkräfte angegriffen und verletzt worden. Ein Sanitäter in Bayern wurde mit einer Bierflasche beworfen, als er gerade eine junge Frau behandelte – der 33-Jährige und die Patientin erlitten Platzwunden und mussten ins Krankenhaus. Bei demselben Umzug am Samstag in Schönau hatte kurz zuvor ein Jugendlicher einem... [mehr]

  • Recht Justizminister diskutieren über Änderungen

    Streit über Strafen für Schwarzfahrer

    Sollen Schwarzfahrer weiterhin als Straftäter behandelt werden? Über die Antwort auf diese Frage streiten die Justizminister der Länder. „Ich bin dafür, dass Schwarzfahren als Ordnungswidrigkeit geahndet wird. Das Strafrecht ist offensichtlich kein geeignetes Instrument, um solche Delikte zu verhindern“, zitiert der „Spiegel“ Brandenburgs Justizminister... [mehr]

  • Nachruf Schauspielerin nach schwerer Krankheit gestorben

    Trauer um Marie Gruber

    Die aus Kino und Fernsehen bekannte Schauspielerin Marie Gruber ist tot. Sie starb bereits am vergangenen Donnerstag nach langer schwerer Krankheit im engsten Kreis in Berlin, wie die Deutsche Filmakademie am Sonntag mitteilte. Gruber war langjähriges Mitglied gewesen. Sie wurde 62 Jahre alt. Bekanntheit erlangte die aus Wuppertal stammende Schauspielerin in ihrer... [mehr]

Viernheim

  • Fastnachtshammer Handballer feiern in der TSV-Halle

    Cowboy genießt Cocktail

    „Ich und mein Holz, ich und mein Holz“, dröhnt es aus den Musikboxen. „Holzi, Holzi, Holz!“ gröhlen die Narren begeistert mit. Beim „Fastnachtshammer“ der Handballabteilung des TSV Amicitia Viernheim herrscht beste Stimmung, der Fastnachts-Musikmix passt perfekt. Die DJs Simon Prince und Franky J legen Klassiker auf, rockige Nummern, Hits aus den 90er... [mehr]

  • Kunstraum Steffen Diemer und Julia Belot stellen aus

    Fotografien und Gemälde

    Unter dem Titel „Geschichten über. . .“ steht eine Ausstellung im Kunstraum Gerdi Gutperle, die am morgigen Dienstag, 13. Februar, 19 Uhr, eröffnet wird. Gezeigt werden Fotografien von Steffen Diemer sowie Gemälde von Julia Belot. Die Einführung übernimmt Kelly Kazimierczak. Der Mannheimer Fotograf Steffen Diemer präsentiert Arbeiten der vergangenen beiden... [mehr]

  • Friedrich-Fröbel-Schüler feiern Fasching

    „Ahoi“ hallte es durch das Schulgebäude. Vor dem langen närrischen Wochenende durften die Grundschüler der Friedrich-Fröbel-Schule verkleidet in die Schule kommen. Nicht nur klassenintern wurde gespielt und gefeiert. In der vierten Schulstunde folgte eine riesige Polonaise durch das Schulgebäude, als eine Klasse die nächste abholte. Anschließend ging es in... [mehr]

  • Fastnachtsumzug Zuschauer bejubeln Garden, Musiker und Motivwagen / Party beginnt schon vor dem offiziellen Startschuss / Zahlreiche Helfer im Einsatz

    Narren tanzen sich in der City warm

    Punkt 14.11 Uhr legen sechs Cowboys auf der Kreuzung vor dem Bürgerhaus die Gewehre an und feuern. Mit den Salutschüssen der Sportschützen geht der Fastnachtsumzug los – zumindest offiziell. Bei einigen Zugteilnehmern klingt da aber das „Ahoi“ schon ziemlich heiser. Denn für sie hat die Party viel früher begonnen. „Wir haben schon vor zwei, drei Stunden... [mehr]

  • Fastnachtsparty Düstere Gestalten treten bei „Horror Picture Show“ der Großen Drei auf

    Spinnenfrau unter Vampiren

    Das Prinzessinnen-Schild von Alina I. über der Theke hat schon Spinnweben angesetzt. Auch der Elferrat scheint nicht mehr taufrisch. Die Herren sehen mit zerrissenen Hemden, bleichen Gesichtern und dunklen Augenrändern ein bisschen ramponiert aus. Glücklicherweise hat nicht die bisherige Kampagne solche sichtbaren Spuren hinterlassen, sondern die Narren haben sich... [mehr]

Wirtschaft

  • Verkehr I Günther Schuh über bezahlbare Elektrofahrzeuge, die Zukunft der Fortbewegung und des Verbrennungsmotors

    „Entwicklung verschlafen“

    Auch im Hochlohnland Deutschland lässt sich ein bezahlbares Elektrofahrzeug bauen. Davon war Günther Schuh bereits 2010 überzeugt, als er die StreetScooter GmbH gründete. Von der Autoindustrie wurde der Professor damals vor allem eines: belächelt. Die Deutsche Post allerdings war überzeugt, kaufte die Elektro-Fahrzeuge und später das komplette Unternehmen.... [mehr]

  • Verkehr II SPD will stärkere Vorgaben für Konzern / Groko lehnt Privatisierung weiter ab

    Bahn soll attraktiver werden

    Die SPD setzt auf stärkere Vorgaben der künftigen Bundesregierung für die Bahn, um deutlich mehr Fahrgäste für die Züge zu gewinnen. „Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Effizienz müssen wieder das Markenzeichen der Eisenbahnen in Deutschland werden“, sagte SPD-Fraktionsvize Sören Bartol. In einer neuen großen Koalition werde der Bund als Eigentümer... [mehr]

  • Strom Netzagenturchef verspricht stabile Kosten

    Preisanstieg gestoppt

    Viele Stromkunden in Deutschland müssen sich bei den Netzkosten vorerst auf keine zusätzlichen Belastungen einstellen. „Die Netzentgelte für den Verbraucher werden im kommenden Jahr in vielen Bereichen praktisch nicht steigen“, sagte der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann. Die Entwicklung sei allerdings nicht einheitlich: „In einigen Regionen... [mehr]

  • Airbus Emirates bestellt 20 A 380-Modelle

    Produktion gerettet

    Der vor gut drei Wochen angekündigte Megadeal für den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus ist besiegelt: Die arabische Fluggesellschaft Emirates habe gestern in Abu Dhabi die feste Bestellung von 20 Exemplaren des weltgrößten Passagierjets A 380 unterzeichnet, teilte Airbus gestern mit. Die Vorvereinbarung vom 18. Januar sieht zudem Kaufoptionen auf weitere 16... [mehr]

Zwingenberg

  • Melibokusschule Zwingenberger Grundschüler feierten mit Unterstützung des Karnevalvereins Narrhalla wieder zwei Stunden lang ausgelassen Fastnacht

    Närrisches Stelldichein mit Bienen und Bären

    ,,Helau, buff-dä und Ritz am Boa, bei uns fängt jetzt die Fastnacht an!’’ Mit diesen Worten eröffnete Lehrer Georg Niedermayer am Freitag die alljährliche Fastnachtssitzung der Melibokusschule Zwingenberg. Zusammen mit Konrektorin Ulla Heß zogen die Beiden pünktlich um 10.11 Uhr als Tom und Jerry an der Spitze des Elferrats in die Melibokushalle ein. Den... [mehr]