Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Donnerstag, 1. Februar 2018

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball FCK-Trainer Strasser muss sechs Wochen pausieren

    Frontzeck übernimmt

    Trainer Jeff Strasser wird dem 1. FC Kaiserslautern nach seinen gesundheitlichen Problemen mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Untersuchungen bei Strasser hätten vorübergehende Herzrhythmusstörungen in Zusammenhang mit einer verschleppten Grippe ergeben, teilte der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist mit. Ärzte hätten Strasser jetzt eine Ruhepause von... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball Geschäftsführer Görlich stützt Trainer Nagelsmann

    1899 auch für Krise gerüstet

    Geschäftsführer Peter Görlich kann sich auch auf Sicht kein Szenario vorstellen, das bei Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim zur Entlassung von Trainer Julian Nagelsmann führen könnte. „Wir sind so aufgestellt, dass wir auch eine etwaige Krise mit unserem Trainer überstehen könnten“, sagte Görlich beim Sportbranchenkongress SpoBis in Düsseldorf.... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler-Trainer Bill Stewart bestätigt Saison-Aus des am Knie verletzten Verteidigers Mathieu Carle / Heute in Bremerhaven

    Keine Luft zum Atmen

    Die Adler sind sich zurzeit selbst der größte Gegner. Zwar findet der Sport nicht im Konjunktiv statt, es zählen nur Fakten und Ergebnisse. Und dennoch genügt ein Blick auf die Tabelle der Deutschen Eishockey Liga, um die Lage zu begreifen, in die sich die Mannheimer manövriert haben: Vier Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde verbietet sich für die... [mehr]

Altlußheim

  • 100 Altreifen mitten in der Landschaft wild entsorgt

    Wer kennt den Umweltfrevler? Nun wurden in der Gemeinde illegal entsorgte Autoreifen entdeckt. Entlang des 2. Dohlweges und zwischen der Landesstraße 722 und dem Gewann „Speyerer Grün“ an der Gemarkungsgrenze zu Hockenheim wurden nahezu 100 Altreifen entdeckt. Die große Menge deutet darauf hin, dass der Betreffende mit einem Klein-Lkw hingefahren und die... [mehr]

  • Die Rückkehr des Storchs

    Wenn das mal kein Kurzurlaub war. Kaum Richtung Süden entschwunden, ist Herr Adebar schon wieder zurück auf seinem Horst. Seit Sonntag lässt er sein Geklapper beim Abenteuerspielplatz ertönen und stürzt manchen Zeitgenossen mit Frühlingsgefühlen in Verwirrung. Was mag ihn wohl zur frühzeitigen Heimkehr bewogen haben? Termine eher nicht, eine... [mehr]

  • Die Polizei meldet Fünf Pkw-Aufbrüche in Alt- und Neulußheim

    Navis wurden ausgebaut

    Bislang fünf Autoaufbrüche wurden am Dienstag bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Die Beamten schließen zum einen einen Tatzusammenhang nicht aus, zum anderen, dass noch weitere Autos aufgebrochen wurden, die Geschädigten jedoch noch keine Anzeige erstattet haben. Auf abschließend noch nicht geklärte Art und Weise oder durch das Einschlagen von Seitenscheiben... [mehr]

  • Fides Carneval Club Preise vom Ballonflugwettbewerb überreicht

    Sieger fliegt bis Lohr

    Zur Übergabe der Preise des Ballonweitflugs, der Wettbewerb wurde beim Straßenfest in Altlußheim ausgetragen, lud der Fides Carneval Club (FCC) ein. Drei Ballons wurden gefunden und bis November an den FCC zurückgeschickt. Der weitest gereiste Ballon legte eine Strecke von stolzen 174 Kilometern nach Lohr am Main zurück, gefolgt vom Gewinner des zweiten Platzes,... [mehr]

BA-Freizeit

  • Durch die PRÄRIE

    Claus Boesser-Ferrari und Adax Dörsam präsentieren ihre neue CD „The Winnetou Tapes“ [mehr]

Bensheim

  • Am Fastnachtssonntag Narrenmesse in der Stadtkirche Sankt Georg

    Auch in diesem Jahr wird an Fastnachtsonntag, 11. Februar, um 10.30 Uhr, in der Stadtkirche Sankt Georg die Narrenmesse mit viel schwungvoller Musik und Predigt in Reimform gefeiert. Darauf weist Pfarrer Thomas Catta hin. Mit dabei sind Doris Walter als die Fraa vun Bensem, die Grieseler Rote Funken, die BKG, die Frauen- und die Stunkfastnacht. Die musikalische... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Schüleraufsatz wurde prämiert

    Aus Liebe zu Frankreich

    Die diesjährige Journée franco-allemande des Goethe-Gymnasiums fand ihren feierlichen Abschluss im ehrwürdigen Kaisersaal des Frankfurter Römer. Eingeladen hatte die Deutsch-Französische Gesellschaft Frankfurt, die traditionell an diesem Abend hervorragende Schülerarbeiten zur deutsch-französischen Beziehung prämiert. Ehrfurcht vor dem Leben Yara Völker aus... [mehr]

  • Ortsbeirat Auerbach Haushaltsplan mit großer Mehrheit befürwortet / Horst Knop (SPD) stimmte gegen das Zahlenwerk

    Debatte um Investitionen im Weiherhaus

    Mit der Verpflichtungsermächtigung für das neue Löschfahrzeug der Auerbacher Feuerwehr stehen im Haushaltsplan 2018 für den größten Stadtteil von Bensheim über 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. So ist es der Aufstellung der städtischen Finanzabteilung zu entnehmen, die dem Ortsbeirat zur Haushaltsberatung vorgelegt wurde. Für den SPD-Ortsbeirat Horst Knop... [mehr]

  • Interview Markus Mauthe und Greenpeace zeigen am Montag im Parktheater die Show „Naturwunder Erde“ / Profifotograf über Strapazen, Verzicht und Glück

    Ein Leben jenseits der Komfortzone

    Der leidenschaftliche Naturfotograf und Umweltschützer Markus Mauthe hat die Welt bereist. Für sein Projekt „Naturwunder Erde“ hängte er sich 14 Mal die Fotoausrüstung um und hat die Schönheit der Natur eingefangen. Mit seinen Fotos – entstanden in sechs Kontinenten – formuliert er eine Liebeserklärung an die Erde. Das Ergebnis: die Multimedia-Reportage... [mehr]

  • Fastnacht Noch Restkarten für zwei Sitzungen

    Frauen in der Bütt

    Die Bensheimer Frauenfastnachterinnen wissen, was eine gute Sitzung ausmacht. Das haben sie nicht zuletzt am Montag im ausverkauften Kolpinghaus eindrucksvoll bewiesen. Wer sich die Show unter der Leitung der Präsidentinnen Angela Schmidt und Astrid Dochtermann anschauen möchte, hat noch zweimal Gelegenheit dazu. Für Freitag (2.) und Samstag (3.) sind noch... [mehr]

  • Parktheater Lustspiel „Göttinnen weißblau“ vor ausverkauftem Haus / Schwungvoller Dreiakter mit liebevollen Charakteren

    Geschlechterkampf auf bayerische Art

    Das Lustspiel „Göttinnen weißblau“, eine Koproduktion des Komödienstadels des Bayerischen Rundfunks und der a.gon Theaterproduktion, sorgte im vollbesetzten Parktheater für zünftige Unterhaltung. In einer routinierten und lebhaften Vorstellung des Stücks von Cornelia Willinger überzeugten die sieben Darsteller mit liebevollen Charakteren und Humor in... [mehr]

  • Segelflieger Wanderung zur Lorscher Anlage und deftiges Essen im Vereinsheim

    Grünkohl und Biogas

    Die Bensheimer Segelflieger luden zum Grünkohl-und-Pinkel-Essen ein. Damit die Gäste ausreichend Kohldampf für das deftige Essen entwickeln konnten, stand zunächst die obligatorische Wanderung unter der Führung von Kohlkönig Rainer Wahlig auf dem Programm. Bekanntermaßen kann Kohl in den menschlichen Gedärmen zu einer gewissen Gasentwicklung führen. Was lag... [mehr]

  • Ortsbeirat West Gremium befürwortet städtische Finanzplanung

    In die Weststadt fließen rund 1,8 Millionen

    Auch im Bensheimer Westen wurde die städtische Finanzplanung für das Haushaltsjahr 2018 mit acht Ja-Stimmen mehrheitlich befürwortet. Die Ortsbeiräte Michael Sydow und Dr. Walther Fitz, beide SPD, votierten gegen den Entwurf, den Stadtrat Adil Oyan im Nebenraum der Weststadthalle vorgestellt hatte. Neue Halle und neuer Sportplatz Insgesamt stehen im... [mehr]

  • Am Sonntag

    Kinderfasching bei der SKG Zell

    Die Kinderfaschingsparty der SKG Zell ist mittlerweile fast schon zur Tradition geworden. Auch in diesem Jahr findet sie wieder statt. Eingeladen sind alle Kinder zusammen mit den Eltern, Großeltern und sonstige betreuenden Personen. Die bunte Party wird umrahmt von tollen Spielen, und auf die kleinen Teilnehmer warten viele schöne Preise. Ein Höhepunkt der... [mehr]

  • Feuerwehr Kellerbrand in der Bahnstraße / Ehepaar kann sich unverletzt ins Freie retten

    Vom Rauchmelder geweckt

    Ein Kellerbrand in der Bahnstraße führte am Mittwoch gegen 1.40 Uhr zu einem größeren Feuerwehreinsatz in Bensheim. Im Untergeschoss des Einfamilienhauses stand der Elektroverteilerkasten in Flammen. „Es war ein richtiger Vollbrand, der Rauch zog bei unserem Eintreffen bereits durch das Gebäude“, berichtete Stadtbrandinspektor Jens-Peter Karn. Die Bewohner... [mehr]

  • Riva-Freunde

    Vortrag über Wege in Rom

    Rom – die Ewige Stadt – und das südliche Latium sind dieses Jahr Themenschwerpunkt des deutsch-italienischen Freundeskreises Bensheim – Riva del Garda. Im Vorgriff auf die für den Herbst geplante große Kulturreise in diese Regionen werden die Reiseziele unter verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. So hatte sich ein erster Vortrag mit den Architekten Bernini... [mehr]

  • Oald Bensem Neujahrsschießen der Bürgerwehr mit 70 Teilnehmern

    Wettkampf mit Vorderladern

    Die Heimatvereinigung Oald Bensem eröffnete mit dem traditionellen Neujahrsschießen bei den Schützen der PSG Auerbach den Reigen ihrer Veranstaltungen 2018. Neben den eigenen Mitgliedern waren Gastwehren aus den Landesverbänden Baden-Südhessen und Württemberg-Hohenzollern dabei. An dem Schießen nahmen teil die Bürgerwehren Bretten, Weinheim, Ettlingen,... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Zumbakurse in Fehlheim

    Zumba-Fitness verbindet Elemente aus verschiedenen Tanzstilen mit heißer lateinamerikanischer Musik. Die rhythmischen Bewegungen zu Salsa, Merengue, Calypso und Flamenco machen Spaß und bringen in Schwung. Alle Schritte sind leicht zu erlernen. Der Kurs läuft montags, von 18.30 bis 19.30 Uhr. Zumba-Gold ist die einfachste und leichteste Form der beliebten... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Zündstoff Hausaufgaben

    Wenn Kinder mit den Hausaufgaben nicht allein klarkommen, sehen sich Eltern in der Pflicht. Wie kann man Schulkinder unterstützen und verhindern, dass Hausaufgaben in der Familie zum Zündstoff werden? Im Kurs der Kreisvolkshochschule erfahren Eltern, welche Methoden und Rahmenbedingungen geeignet sind, um Kindern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Typische Situationen... [mehr]

  • Ehrenamt Bürgermeister dankt Stadtverordneten und Stadträten

    Zwölf Stunden im Parlament

    Menschen, die sich im Ehrenamt engagieren, hat der frühere Bundespräsident Dr. Joachim Gauck als „das größte Geschenk“ für Deutschland bezeichnet, ihren Einsatz als „unverzichtbaren Bestandteil unserer Bürgerkultur“. Auch in Bensheim kann man sich auf eine Vielzahl von Menschen verlassen, die in ihrer Freizeit ehrenamtlich tätig sind – sei es in... [mehr]

Biblis

  • KAB Bürgermeister und Landrat gratulieren dem Bibliser Ortsverein zum 50-Jährigen

    Gründungsmitglieder geehrt

    „1860 gründetet sich die christlich-sozial ausgerichtete Katholische Arbeitnehmer Bewegung“, daran erinnerte der Bibliser Bürgermeister Felix Kusicka beim Festakt zum 50. Jubiläum der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Biblis (wir berichteten). Auch nach über 150 Jahren stehen für den Bürgermeister noch immer die gleichen Themen im Vordergrund. „Zu... [mehr]

  • Kultur „Nordemer Kuckucks“ mit neuem Stück / Zwei Aufführungen im März

    Theater um geklauten Käse

    Im März stehen die „Nordemer Kuckucks“ wieder auf der Bühne. Und zwar mit dem Stück „Ach Gott, des Käs‘ is fodt, woan des de Parrer wisst!“. Das ist Nordheimer Dialekt; das Stück heißt im Original „Die unglaubliche Geschichte vom gestohlenen Stinkerkäs“ und stammt aus der Feder von Bernd Gombold, der bei den Mundarttheatergruppen in der Umgebung... [mehr]

Brühl

  • Geschäftsleben Gewinner der Sterne-Aktion erhalten Gutscheine

    Erlös kommt Stiftung zugute

    „Es ist mittlerweile schon zu einem guten Brauch geworden, dass wir hier im Sitzungssaal des Rathauses zu Beginn jedes Jahres eine kleine Feierstunde für die Gewinner der Glückssterne-Weihnachtsaktion des Gewerbevereins veranstalten“, sagte Bürgermeister Dr. Ralf Göck bei der Preisverleihung. Während der Aktion in der vergangenen Weihnachtszeit verkauften... [mehr]

  • Villa Meixner

    Musentempel wird zum Wohnzimmer

    Sie sind derart schnell weggegangen, dass nur die Schnellsten tatsächlich Karten für das heutige „Wohnzimmerkonzert“ mit den Brühler Musikern Mathias Buchta, Tobias Nessel und Dominik Steegmüller in der Villa Meixner ergattern konnten. Wegen der großen Nachfrage für die Veranstaltung gibt es zwar einen Zusatztermin am Donnerstag, 1. März, doch auch da sind... [mehr]

  • Im Interview Axel Brümmer und Peter Glöckner präsentieren Multivisionsreportage / Leonys Borges zeigt Capoeira und Berimbau-Spiel

    Südamerika als neue Heimat

    „Südamerika querdurch – vom Pazifik zum Atlantik“ lautet der Titel der Multivisionsreportage der beiden Weltumradler und mehrfach ausgezeichneten Fotojournalisten, Axel Brümmer und Peter Glöckner. Am Dienstag, 27. Februar, werden sie auf Einladung der Gemeindebücherei in der Festhalle von ihren Herausforderungen berichten. In drei Jahren durchquerten sie... [mehr]

  • Kollerkrotten

    Umzug mit drei neuen Motivwagen

    Der 61. Brühler Fastnachtsumzug startet am Dienstag, 13. Februar, um 13.01 Uhr. „Kollerkrotten“-Zugmarschall David Mahl lädt Einwohner sowie alle fasnachtsbegeisterten aus Nah und Fern in den Ortskern ein. Die Vorbereitungen laufen noch, so David Mahl. Der Zugmarschall erwartet circa 60 Zugnummern beim 61. Lindwurm durch die Brühler Straßen. Drei neue... [mehr]

  • Schulverband Wirtschaftsplan fürs laufende Jahr beschlossen / Leistungsniveau der Schüler wird nach der 6. Klasse festgestellt

    Verglasung der Sporthalle wird erneuert

    In der öffentlichen Sitzung des Schulverbandes Bildungszentrum Brühl/Ketsch stand der aktuelle Wirtschaftsplan im Mittelpunkt, dessen Festsetzung Kämmerer Robert Raquet erläuterte. Der Verbandsvorsitzende, Bürgermeister Jürgen Kappenstein, begrüßte neben den Vertretern aus den beiden Gemeinden auch Rektor Martin Jendritzki von der Marion-Dönhoff-Realschule.... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Spende Zum fünften Mal in Folge unterstützt die „cab-Jörg Falkenberg Stiftung“ die Tafel Bruchsal mit einem finanziellen Beitrag / 20 Prozent mehr Menschen als im Vorjahr nutzen das Angebot

    5000 Euro gibt es für neue Kühltruhen mit LED-Beleuchtung

    Der „cab-Jörg Falkenberg-Stiftungsfonds“ unterstützt abermals die Tafel Bruchsal mit einer Spende. Diesmal handelt es sich um eine Summe in Höhe von 5000 Euro, wie es in einer Pressemitteilung des Caritasverbandes Bruchsal heißt. „Ohne solche Spenden geht es nicht“, weiß Caritas Vorstandsvorsitzende Sabina Stemann-Fuchs, die zusammen mit Ulrich... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Saisontypischer Anstieg der Quote im Bezirk Karlsruhe/Rastatt im Januar / Waghäusel bleibt mit 3,4 Prozent stabil / Rückgang in Karlsruhe und Bruchsal

    Berufliche Qualifikation hilft bei der Jobsuche

    Zum Jahresanfang ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt erwartungsgemäß leicht angestiegen. Gleich mehrere saisontypische Einflüsse prägen die Entwicklung im Januar. So werden viele Entlassungen zum Jahresende wirksam, dem größten Kündigungstermin im Jahr. Zudem enden die zweieinhalb- und dreieinhalbjährigen... [mehr]

  • Mit 3,6 Promille

    Betrunkener Dieb schläft auf Dreirad

    Eine nicht alltägliche Kontrolle verzeichnete am Montagnachmittag Beamte des Polizeipostens Karlsdorf-Neuthard, denen gegen 15.15 Uhr ein auffälliges Dreirad auf der Amalienstraße gemeldet wurde. Offenbar mussten zuvor mehrere Verkehrssteilnehmer ihre Fahrt unterbrechen, da der Radfahrer „im Zeitlupentempo“ mitten auf der Straße fuhr. Bei der Kontrolle stand... [mehr]

  • Landratsamt Ökumenischer Hospiz-Dienst und Ambulante Hospizgruppe bekommen je 1129 Euro

    Bigband unterstützt die Trauerarbeit

    Das gut besuchte Konzert der Bigband des Landratsamtes Karlsruhe im Oktober in Forst begeisterte nicht nur das Publikum, sondern hat auch eine große Spende an die beiden ambulanten Hospiz-Dienste im nördlichen Landkreis Karlsruhe ermöglicht, heißt es in einer Pressemitteilung des Caritasverbandes Bruchsal. Der veranstaltende Förderverein Ökumenischer... [mehr]

  • Auszeichnung Carolin Hardock erhält den „Pflegemanagement-Award“

    Dank ihr gibt es 32 Azubis mehr

    Carolin Hardock, Ausbildungskoordinatorin in der Abteilung „Alter und Gesundheit“ beim Caritasverband Bruchsal im Landkreis Karlsruhe, ist beim Wettbewerb „Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres“ mit dem zweiten Platz ausgezeichnet worden. Das teilt der Caritasverband in einer Pressemeldung mit. Der Preis wird vom Bundesverband Pflegemanagement in Zusammenarbeit... [mehr]

  • Politikseminar Stefanie Wally trainiert die Kommunikation

    Die Kunst, sich selbst zu präsentieren

    Ein vielversprechender Auftakt der Politikseminarreihe war der gut besuchte Workshop „Damit ankommt, was ankommen soll – die Kunst, sich selbst zu präsentieren“ im Landratsamt. Gleichstellungsbeauftragte Astrid Stolz konnte Kommunikationstrainerin Stefanie Wally zum praxisorientierten Workshop begrüßen. Sie führte in die Leitlinien der Körpersprache ein... [mehr]

  • Kinderbetreuung Die Arbeiten am Neubau kommen nur schleppend voran / Erst lag es an den Stahlarbeiten draußen, jetzt hängt auch der Innenausbau hinterher

    Die Stadt ringt um Ersatzlösungen

    Es gibt eine drastische Verzögerung beim Neubau der neuen Kinderbetreuungseinrichtung in Wiesental. Die Stadt arbeitet intensiv an einer Ersatzlösung. Nächste Woche bereits könnten die Eltern informiert werden. Schuld an der Verzögerung sind die Ausfälle von beauftragten Betrieben, sowohl im Innen- wie Außenbereich. Auf die schnelle einen Ersatz zu finden ist... [mehr]

  • Die Verwaltung ist nicht schuld

    Manche machen ihrem Ärger gleich Luft, andere zeigen Verständnis. Klar: Wenn ich darauf hoffe in einer Kita einen Platz für mein Kind zu bekommen und es dann Verzögerungen gibt, bin ich stinke sauer. Um es mal salopp so zu formulieren. Da ist was langfristig geplant und dann passt es plötzlich nicht mehr, weil Firmen ausfallen. Da platzt der oder dem Betroffenen... [mehr]

  • Landesausstellung Naturkundemuseum zeigt die wahre Eiszeit

    Flusspferde am Oberrhein?

    Flusspferde im Rhein? Aber ja! Das zeigt das Naturkundemuseum Karlsruhe in der Großen Landesausstellung „Flusspferde am Oberrhein – wie war die Eiszeit wirklich?“ vom 21. Juni bis 27. Januar. Entgegen landläufiger Vorstellungen war das Eiszeitalter keinesfalls immer eisig – vielmehr wechselten sich Kalt- und Warmzeiten ab. In den kalten Phasen zogen... [mehr]

  • Artenschutzstiftung Carlo-Schmid-Schulen und Klimaschutzagentur gehen Partnerschaften ein

    FÖJ-Stelle im Nebelwald von Ecuador?

    Die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe hat neue Kooperationspartner gewonnen und könnte damit dem eigenen Ecuador-Projekt einen deutlichen Schub ermöglichen. Zukünftig sollen junge Menschen bei einem Internationalen Freiwilligendienst für die Artenschutzstiftung im südamerikanischen Land eingesetzt werden. Möglich machen soll das eine Partnerschaft zwischen der... [mehr]

  • Karneval Am Wochenende locken Prunksitzungen, Faschingspartys für Kinder und die Frauenfasnacht

    Fünf heitere Veranstaltungen für das närrische Volk

    Den Bruhrainer Narren steht ein ereignisreiches Wochenende bevor. Gleich fünf Veranstaltungen für Jung und Alt versprechen ungebremste Fröhlichkeit in der fünften Jahreszeit. Den Anfang bereitet die Frauengemeinschaft Kirrlach am morgigen Freitag ab 19.31 Uhr, mit der Frauenfasnacht. Die Mitglieder der Seelsorgeeinheit haben ein buntes Programm vorbereitet, das... [mehr]

  • FV 1912 Wiesental Mitglieder blicken auf 2017 zurück und sind stolz auf die sportlichen Leistungen

    Im Sommer stehen Sanierungen an

    Der FV 1912 Wiesental, Waghäusels größter Verein, veranstaltet immer zum Jahresanfang ein Treffen seiner Ehrenmitglieder und über 60-jährigen Mitglieder. Vor zahlreichen Besuchern streifte FV-Präsident Manfred Schweikert in der Clubhaus-Gaststätte die Geschehnisse des zurückliegenden Jahres und blickte auf die nächsten Monate voraus. Vorgesehen ist im Sommer... [mehr]

  • 3. Fußball-Liga Bei Wehen Wiesbaden die Aufholjagd fortsetzen

    KSC mit Fans und Erfolgsserie im Rücken

    Mit zahlreichen Fans und einer langen Erfolgsserie im Rücken will Drittligist Karlsruher SC beim Tabellendritten SV Wehen-Wiesbaden seine Aufholjagd auf den Relegationsplatz fortsetzen. „Seit zehn Spielen ungeschlagen, das ist natürlich eine super Sache und gibt Selbstvertrauen. Das wollen wir dort auf den Platz bringen und in Punkte umwandeln“, kündigte... [mehr]

  • Konzert Barbara Clear ist eine Ausnahmekünstlerin und verspricht bei ihrer Show „Tanz des Lebens“ einen besonderen Abend / Der Eintritt in die Festhalle Durlach ist kostenfrei

    Sie schafft eine Symbiose von Kunst und Musik

    Wo immer die Multikünstlerin Barbara Clear live auf der Bühne steht, ist Power, Gänsehaut und Magie pur angesagt. Nicht nur wegen ihrer außergewöhnlichen Stimme, ihren persönlichen Liedern und der ganz eigenen Interpretationen von Rockhits, sondern vor allem wegen ihren aufwändigen Konzertshows mit großformatigen Projektionen ihrer Gemäldeanimationen und... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga: Der 21. Spieltag

    1. FC Köln Borussia Dortmund -:- 1. (1) Bayern München 20 16 2 2 49 : 16 50 2. (2) Bayer Leverkusen 20 9 7 4 41 : 27 34 3. (3) FC Schalke 04 20 9 7 4 32 : 25 34 4. (4) Eintracht Frankfurt 20 9 6 5 26 : 20 33 5. (5) RB Leipzig 20 9 5 6 32 : 29 32 6. (6) Borussia Dortmund 20 8 7 5 42 : 27 31 7. (7) Borussia Mönchengladbach 20 9 4 7 30 : 32 31 8. (8) FC Augsburg 20 7... [mehr]

Bürstadt

  • EKS Berufsberaterin informiert Schüler in Bürstadt

    Eigene Stärken erkennen

    In der Erich Kästner-Schule in Bürstadt lernen die Schüler nicht nur für das Leben, sondern sie werden auch umfassend über Berufsmöglichkeiten informiert. Dabei arbeitet die Schule eng mit der Arbeitsagentur und dem Berufsinformationszentrum mit seinen Beratern zusammen. In der Mediothek der Schule informierte Berufsberaterin Cornelia Dörsam die Schüler der... [mehr]

  • Soziales Freiwillige Helfer beenden Ausbildung / Bürstadt und Biblis arbeiten zusammen

    Integrationslotsen nehmen Arbeit auf

    Weil die Herausforderungen der Integration von Flüchtlingen nicht an kommunalen Grenzen halt machen, hatten sich Bürstadt und Biblis zu einer engen Zusammenarbeit mit dem Lernmobil Viernheim entschlossen. Beide Kommunen suchten nach „Integrationslotsen“, die zugewanderten Menschen als interkulturelle Anlaufstelle helfen, sich in ihrem neuen Lebensumfeld... [mehr]

  • Filminsel Langes Kinowochenende in Biblis

    Lebemann trifft Todkranken

    Drama, Komödie, Tierfilm – die Filminsel Biblis startet mit einem interessanten Programm in die neue Spielwoche. „Maudie“ heißt es am Donnerstag, 1. Februar, 20 Uhr, in der Filminsel. Darin geht es um Maud Lewis, die seit ihrer Kindheit an rheumatoider Arthritis leidet. Ihre Gelenke sind zerstört, weswegen die körperlich eingeschränkte Frau von ihrer Tante... [mehr]

  • Judo Krümel-Randori am Samstag in der EKS

    Medaillen für alle

    Das achte Krümel-Randori des 1. Judo-Club Bürstadt startet am Samstag, 3. Februar. Dabei messen sich in der Sporthalle der Erich-Kästner-Schule Teilnehmer der Altersstufen U10 männlich/ weiblich (Jahrgang 2009 und 2010) und U12 männlich/weiblich (Jahrgang 2007 und 2008). Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Judoka pro Altersklasse begrenzt. Es gilt dabei die... [mehr]

Dritte Liga

  • Fussball

    3. Liga: Der 23. Spieltag

    Sportfreunde Lotte VfR Aalen -:- SV Wehen Wiesbaden Karlsruher SC -:- SC Preußen Münster Rot-Weiß Erfurt 5 : 0 1. (1) SC Paderborn 22 16 2 4 54 : 24 50 2. (2) 1. FC Magdeburg 22 15 2 5 35 : 21 47 3. (3) SV Wehen Wiesbaden 22 13 3 6 46 : 18 42 4. (4) FC Hansa Rostock 21 11 4 6 30 : 20 37 5. (5) Fortuna Köln 22 10 7 5 36 : 27 37 6. (6) Karlsruher SC 21 10 6 5 24 :... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen

    Unfall verursacht und geflüchtet

    Einen Unfall hat ein unbekannter Autofahrer in Edingen verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Unbekannte befuhr nach Angaben der Polizei von gestern am vergangenen Dienstag kurz nach Mitternacht die Konkordienstraße in Richtung Friedrichsfelder Straße. An der dortigen Einmündung bog dieser nach links in die Friedrichsfelder Straße ein und verlor dabei... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Zukunftswerkstatt sucht Mitstreiter

    Mit einem Neujahrsempfang ist die Gemeinde in die Zukunftswerkstatt „Edingen-Neckarhausen 2030“ gestartet (der „MM“ berichtete). Für die Themenkreise auf dem Weg zum Leitbild „Edingen-Neckarhausen 2030“ werden jetzt noch „Mitgestalter“ gesucht. Interessenten, die sich an der Zukunftswerkstatt „Edingen-Neckarhausen 2030“ beteiligen möchten,... [mehr]

  • Edingen Verena I. und Marcel II. regieren in dieser Kampagne die Kälble-Karnevalisten

    Zwei Seckenheimer auf Narrenthron

    „Als Verena I. und Marcel II. wollen wir regieren und die Edinger Kälble repräsentieren.“ Das Motto ihrer Regentschaft setzen Verena Heinrich und Marcel Hahl, wie das Prinzenpaar mit bürgerlichem Namen heißt, seither fleißig in die Tat um. Die beiden Seckenheimer auf dem Edinger Narrenthron haben zwischenzeitlich viele Sympathien gewonnen und fühlen sich... [mehr]

Einhausen

  • Feuerwehr Einhäuser Brandschützer blicken zurück auf ein Jahr mit einer moderaten Zahl an Einsätzen und einer besonderen Höchstleistung in Frankfurt

    1202 Treppenstufen in voller Montur

    Wenn Brandschützer ihre vollständige Feuerschutzkleidung mit Atemschutzgerät und Atemschutzmaske anlegen, dann rücken sie üblicherweise auch mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz aus. Oder aber sie nehmen am sogenannten Skyrun im Frankfurter Messeturm teil – einem Wettstreit von Feuerwehrleuten aus ganz Europa, bei dem in voller Montur 61 Stockwerke... [mehr]

  • Naturfreunde Einhausen Wanderplan für das laufende Jahr präsentiert / Auch Kanu-Training

    Durch die Pfalz und die Rhön

    Es geht in den Odenwald, in die Pfalz, ins Neckartal und in die Rhön: Einhausens Naturfreunde haben ihr Programm für das laufende Jahr vorgestellt. Und Vorsitzender Bernd Hübner wirbt darin für das Wandern: „Ein ausgedehnter Ausflug in die Natur ist wie ein Urlaubstag, unbeschwert und etwas von den Problemen des Alltags entrückt“, schreibt er. Die... [mehr]

Eppelheim

  • Gemeinderat Jürgen Geschwill rückt für Bernd Gutfleisch nach

    Er ist für Erhalt der Rhein-Neckar-Halle

    In der ersten Gemeinderatssitzung in diesem Jahr wurde Jürgen Geschwill (SPD) als Nachrücker für den ausgeschiedenen Stadtrat Bernd Gutfleisch für die restliche Amtsdauer verpflichtet. Bürgermeisterin Patricia Rebmann wies das neue Fraktionsmitglied der Sozialdemokraten auf die Bedeutung des Ehrenamtes hin und belehrte Geschwill über die Pflichten eines... [mehr]

Formel 1

  • Motorsport Königsklasse folgt dem Beispiel des Darts-Weltverbands PDC

    Formel 1 schafft Grid Girls ab

    Die Formel 1 wird in der kommenden Saison auf Nummern-Girls in der Startaufstellung verzichten. Die Führung der Rennserie begründete dies mit dem gesellschaftlichen Wandel, denen der Aufmarsch leicht bekleideter Mädchen als Grid Girls (Mädchen in der Startaufstellung) neben den Rennwagen widerspreche. „Wir glauben nicht, dass dieser Brauch passend oder... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Calvin-Café des evangelischen Gemeindevereins mit unterhaltsamem Programm

    Groß und Klein auf der Bühne

    Zum Calvin-Café des evangelischen Gemeindevereins füllte sich der große Saal des Gemeindehauses schnell. Auf die Gäste wartete ein abwechslungsreiches Programm und eine wie immer überaus reichhaltige Kuchentheke, für die viele Spender gesorgt hatten. Den Auftakt des Programms machten die kleinsten Gemeindemitglieder, die Kinder der Kindertagesstätte. Sie... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Am letzten Tag wird der Aubameyang-Transfer vom BVB zum FC Arsenal offiziell / Batshuayi kommt als Sturm-Ersatz

    Hektisches Wechselfinale

    Verhaltener Start, viel Bewegung zum Schluss – die zweite Transferperiode in der Fußball-Bundesliga ist mit einem ereignisreichen Schlussverkauf zu Ende gegangen. Nach zuvor vergleichsweise ruhigen Tagen mit überschaubaren Ausgaben schlugen viele Vereine am letzten Tag noch einmal zu. Dabei tat sich vor allem Borussia Dortmund hervor. Der Wechsel von... [mehr]

  • Fußball Würzburg akzeptiert HSV-Ablöse für Hollerbach

    Verärgerte Kickers

    Die Würzburger Kickers haben nach tagelangen Verhandlungen mit dem Hamburger SV den Vertrag von Ex-Trainer Bernd Hollerbach (Bild) aufgelöst und damit die letzten formalen Hürden für dessen Engagement beim Fußball-Bundesligisten beseitigt. Der Drittligist teilte mit, dass er ein „Entschädigungsangebot“ des HSV annehmen werde. Wie viel Geld die Hanseaten an... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Riesiger Andrang beim Kinderfasching der „Hellesema Grumbe“

    Bei Spiel und Tanz so richtig ausgetobt

    Das hatten auch die „großen Grumbe“ so nicht erwartet. Als Vorsitzender Franz-Josef Mayer gegen 14 Uhr im Bürgerhaus eintraf, wo wenig später der Kinderfasching eröffnet werden sollte, war der große Saal schon rappelvoll. Aufgrund des Andrangs war dieser schon deutlich früher als vorgesehen geöffnet worden. Für mehr als 200 Gäste standen Tische und... [mehr]

  • Heddesheim

    Senioren fahren nach Landau

    Die Scheunengalerie und die Volkshochschule Heddesheim veranstalten am Montag, 23. April, einen Besuch in Landau. Die Fahrt war ursprünglich für den 16. April geplant, musste aus organisatorischen Gründen jedoch verschoben werden. Treffpunkt zur Abfahrt ist um 10 Uhr am OEG Bahnhof Heddesheim. Von dort geht es mit der Linie 5 A um 10.17 Uhr los. Auf dem Weg nach... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität Verdacht des Ladendiebstahls in sechs Fällen

    28-Jähriger in Haft

    Weil gegen ihn der Verdacht des gewerbsmäßigen Ladendiebstahls in sechs Fällen besteht, ist ein 28 Jahre alter Algerier von Ermittlern festgenommen worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten, wird dem Mann vorgeworfen, am Montag gemeinsam mit einem gesondert verfolgten Mittäter in einem Kaufhaus am Bismarckplatz zwei Koffer entwendet zu haben.... [mehr]

  • Trickdiebstahl

    Hilfsbereitschaft ausgenutzt

    Äußerst fingerfertig muss ein Trickdieb gewesen sein, der einem 72-jährigen Heidelberger 350 Euro aus dem Geldbeutel stahl, ohne dass dieser es bemerkte. Nach Polizeiangaben bat der Täter den Rentner um die Telefonnummer eines Automobilclubs. „Hilfsbereit öffnete der Mann seine Geldbörse, um die Servicekarte des Clubs herauszuholen“, berichtet ein Sprecher.... [mehr]

  • Künstliche Intelligenz im Fokus

    Fünf Wissenschaftler, die in jeweils 15 Minuten das Thema Künstliche Intelligenz anschaulich, verständlich und in lockerer Clubatmosphäre erklären: das erwartet die Besucher der „Science Notes“ am Donnerstag, 1. Februar, 20 Uhr, in der Mathematik-Informatik-Station (MAINS), Kurfürstenanlage 52, der Heidelberger Laureate Forum Foundation. Dabei stellen... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Zahl der Erwerbslosen gestiegen

    Quote bei 4,1 Prozent

    Die Zahl der Erwerbslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg ist gestiegen. Im Januar waren insgesamt 15 239 Männer und Frauen ohne Job – das sind 1151 mehr als im Vormonat Dezember. Die Arbeitslosenquote stieg in diesem Zeitraum von 3,8 auf 4,1 Prozent. Nach Angaben von Wolfgang Heckmann, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Heidelberger... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Kultfilm im Olympia-Kino

    „The Big Lebowski“ und Cocktails

    Jeff Lebowski, von seinen Freunden nur „The Dude“ genannt, schiebt, im wahrsten Sinne des Wortes, eine ruhige Kugel. Als Alt-Hippie lebt er von der Sozialhilfe, entspannt sich meistens bei Walgesängen mit dem Cocktail White Russians und Joints in der Badewanne und bewegt sich nur bei den regelmäßigen Bowlingabenden mit seinen Freunden. Dieses geruhsame Leben... [mehr]

  • Hirschberg Neubau in Leutershausen beginnt Ende des Jahres

    Kindergarten im Exil

    Der evangelische Kindergarten in Leutershausen ist in seinem Ausweichdomizil angekommen. Auf der Tafel im Foyer steht mit Kreide geschrieben „Herzlich willkommen“. Wenige Meter daneben hängen Pappschilder mit den Gruppennamen am Treppenaufgang, die den Kleinen die Orientierung erleichtern sollen. Die Gruppen Klatschmohn, Pusteblume, Vergissmeinnicht, Löwenzahn... [mehr]

Hockenheim

  • Aus geflüchteten Menschen sollen Mitbürger werden

    Der Pakt für Integration mit den Kommunen seitens des Landes will „aus geflüchteten Menschen Mitbürger“ machen. Er sieht die Förderbereiche „Integrationsmanager“, „Sprache“, „Schule und Übergang zum Beruf“ und die „Förderung“ vor. Dafür stellt das Land insgesamt 320 Millionen Euro zur Verfügung. Die Gemeinden und Landkreise erhalten 116... [mehr]

  • Pumpwerk Hardchor gibt gleich zwei Konzerte / Antworten auf die großen Fragen der Zeit

    Brillante Musik mit trockenem Humor

    Der „Hardchor“ aus Heidelberg ist seit Jahren Garant für kluge Unterhaltung mit brillanter Musik und trockenem Humor. Mit seinem neuen, dem zehnten Programm stellen sich die singenden Männer den ganz großen Fragen der Zeit: Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt? Aufgrund der großen Nachfrage findet am Sonntag, 18. März, 20 Uhr, ein Zusatzkonzert des... [mehr]

  • Kinder- und Jugendbüro

    Faschingstreiben im Pumpwerk

    Das Kinder- und Jugendbüro im Pumpwerk lädt alle „Kids“ im Alter von acht bis zwölf Jahren zu einer großen Faschingsparty ein. Sie geht am Donnerstag, 8. Februar, von 16 bis 18.30 Uhr über die Bühne. Viele Partyspiele, Discomusik und als Höhepunkt eine lustige Faschingsolympiade warten auf alle, die mitfeiern. Natürlich gibt es auch wieder tolle Preise.... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth Bewohner, Gäste der Tagespflege und Ehrenamtliche feiern beliebtes Bratapfelfest

    Hänschen Apfelkern und „Rote Rosen“

    Mit Schwung und interessanten Veranstaltungen startete das Altenheim St. Elisabeth ins neue Jahr. Den Auftakt bildete der Besuch der Sternsinger in der Einrichtung in der Karlsruher Straße. In den folgenden zwei Wochen standen Spiel- und Spaßnachmittage auf dem Programm. Gerne wurde auch die traditionelle Krippenbesichtigung von den Bewohnern angenommen, teilt das... [mehr]

  • Fanfarenzug lädt ein

    Kappenabend rund ums Thema „Meer“

    Der Fanfarenzug der Rennstadt lädt am morgigen Freitag ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) zum Kappenabend unter dem Motto „Hockenheim will Meer“ ein. Die Veranstaltung findet zum ersten Mal im katholischen Gemeindezentrum St. Christophorus statt. Ein vielfältiges Programm, bestehend aus Büttenreden und Sketchen sowie tänzerischen und musikalischen Einlagen werden... [mehr]

  • VHS-Ferienkurs

    Vorbereitung auf Schulprüfungen

    Die Volkshochschule bietet in den Fasnachtsferien von Montag, 12. Februar, bis Freitag, 16. Februar, im VHS-Haus in der Heidelberger Straße 16 a, Vorbereitungskurse auf das Abitur und die Realschulprüfung an. Die Kursgebühr beträgt 99 Euro. Es sind noch einige Restplätze frei. Mathematikkurs für das Abitur an allgemeinbildenden Gymnasien: 9 bis 12 Uhr.... [mehr]

  • Integration Matthias Schneble unterstützt geflüchtete Menschen im Alltag / Unsicherheit bei der Bleibeperspektive und teurer Wohnraum erschweren Arbeit

    Wohnungssuche hat aktuell Priorität

    Für 102 Männer, Frauen und Kinder ist er – gemeinsam mit seinem Kollegen Michael Gelb – ein Fels in der Brandung: Matthias Schneble unterstützt die geflohenen Menschen in ihrem Alltag. Und das seit November. Zu diesem Zeitpunkt stellte ihn das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Mannheim, als neuen Integrationsmanager in Hockenheim ein. Für den 46-Jährigen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Seit drei Monaten arbeitet die Sozialarbeiterin Andrea Fleck an der Schule

    Ihr Ziel ist ein harmonisches Klassenzimmer

    Das Ziel ist ein harmonisches Klassenzimmer. Auf dem Weg dahin sollen für aufkommende Probleme Lösungen gefunden werden. Das erfordert eine gemeinsame Konfliktbewältigung. Mittendrin sitzt dabei Andrea Fleck. Die Dipl.-Pädagogin, Mediatorin und systematische Prozessberaterin ist seit November 2017 als Sozialarbeiterin an der Friedrich-Ebert-Schule Ilvesheim... [mehr]

Jungadler

  • Eishockey

    Jungadler zeigen internationale Reife

    Beim vom St. Andrew’s College veranstalteten 35. MacPherson-Turnier in Aurora (Kanada) haben es die Jungadler Mannheim auf Platz zwei geschafft. Im Finale unterlagen sie der Edge School aus Calgary mit 2:7. Die U 19 von Trainer Frank Fischöder ging allerdings personell geschwächt in das Endspiel, da sich das Team einen Magen-Darm-Virus eingefangen hatte. In der... [mehr]

Ketsch

  • Im Interview Gerald Kollek startet am 10. März mit seiner ersten Late-Night-Kabarettshow im Central Kino / Der Vorverkauf beginnt heute

    „Ich mach’ mich da schon nackig“

    Gerald Kollek siegte 1984 beim Parodiewettbewerb im dritten Programm des Hessischen Rundfunks. Wenig später gewann er auch den Parodiewettbewerb im Südwestfernsehen. Seitdem hat der 54-Jährige viel Bühnenerfahrung mit Soloprogrammen gesammelt. Er arbeitet als Sprecher für Hörspiele, Radiobeiträge und moderiert bundesweit Gala-Veranstaltungen. Im Jahr 2015 hat... [mehr]

  • Grüne Jugend Die im Sommer gegründete Gruppe Kurpfalz-Hardt hilft beim Schneiden der Weiden an der Pfarrenspitze mit

    Bis zu 100 Käferarten nutzen historisch wertvollen Baum

    Was mit Weiden alles anzufangen ist und wofür diese geschnitten werden, das erfuhren einige Mitglieder der Grünen Jugend Kurpfalz-Hardt (GJKH), als sie zusammen mit Gemeinderat Günther Martin an der Ketscher Pfarrenspitze bei Dauerregen und kaltem Wind dem Wetter trotzten und beim Weiden-Schneiden halfen. Dass die Weiden im Jahresturnus geschnitten werden, ist... [mehr]

  • Neurottschule Jugendbegleiter bieten immer dienstags kreative Arbeitsgemeinschaften an / Palette reicht von Stricken bis Origami / Neue Köpfe werden noch gesucht

    Sie zeigen die Welt abseits vom drögen Lehrstoff

    Ganztagsschule bedeutet nicht nur, den gesamten Tag im Klassenzimmer zu sitzen. Ganztagsschule, gerade als Gemeinschaftsschule, ist mehr. Lernkultur schreibt sich die Neurott-Gemeinschaftsschule auf die Fahnen und meint damit auch die Jugendbegleiter, die als außerschulische Coaches freie Themen in der Schule anbieten, die den Schulalltag bereichern. Schulleiter... [mehr]

Kino Kritiken

  • Eine Hochzeit wird zum Alptraum

    Als erfahrener Hochzeitsplaner hat Max alles bis ins Detail organisiert: das Menü, die Band, die Blumen und das Service-Personal. Doch als die ersten Hochzeitsgäste anrücken, entwickelt sich die Feier auf einer Schlossanlage für ihn zum Albtraum: Die Musikgruppe sagt kurzfristig ab, das Fleisch fürs Hochzeitsmahl ist ungenießbar geworden und ein Teil des... [mehr]

  • Der neue Film In „Der seidene Faden“ entwirft Paul Thomas Anderson das Porträt eines Modeschöpfers, den die Liebe aus der Bahn wirft

    Exzellent gespielter Designer und Despot

    Der Name Paul Thomas Anderson steht für Qualität im Filmgeschäft. Für Kunst, für Kunstfertigkeit – nicht unbedingt für massenkompatible Hollywood-Unterhaltung. „The Master“ bestach beispielsweise als komplexes Scientology-Drama. Den Anti-Helden, der sich in den südkalifornischen Ölfeldern vom kleinen Glücksritter zum Multimillionär hocharbeitet,... [mehr]

  • Hartes Pflaster, harte Jungs

    Wer 50 Cent alias Curtis Jackson über die Jahre so rappen hörte, konnte glauben, dass der Mann verbal ziemlich hart austeilen kann. Da wurden „Schädel geknackt“ und Blei „in deine Brust gepumpt“. Ähnlich geht es im Actionfilm „Criminal Squad“ zu, wenn Jackson, Gerard Butler und ihre Nebenmänner als Bankräuber und kriminelle Polizisten zum... [mehr]

  • Liebevoll gemacht

    Wie wird man eine gute Hexe? Das verrät Schriftsteller Otfried Preußler in seinem Kinderroman „Die kleine Hexe“. Generationen von jungen Lesern haben das Buch seit seinem Erscheinen 1957 begeistert gelesen. Nun kommen die vergnüglichen Abenteuer auch ins Kino: Karoline Herfurth spielt die Hexe, die mit 127 Jahren noch zu jung ist, um in der Walpurgisnacht mit... [mehr]

  • Spannung garantiert

    Das Labyrinth von Teil eins, die große, teilweise bewaldete Lichtung, die von hohen Mauern umgeben war, hat man im letzten Teil der „Maze Runner“-Trilogie längst verlassen. In einem Jeep rast Thomas (Dylan O’Brien) mit einer Handvoll Widerstandskämpfer, Gladers genannt, durch die Brandwüste. Einem Güterzug jagen sie hinterher. In voller Fahrt entern sie... [mehr]

  • Was hält eine Beziehung fest?

    Im Englischen beschreibt der Begriff „Phantom Thread“ einen Faden beim Nähen, der eigentlich gar nicht da ist: Wie beim Phantomschmerz haben wohl früher die Hände viktorianischer Näherinnen nach der Arbeit einfach weiter ihre stumpfen Arbeitsbewegungen ausgeführt; seitdem gibt es die Bezeichnung. Nun ist das auch der englische Originaltitel des Werks „Der... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Nicht vorstellbar

    Weihnachten kommt bekanntlich immer so überraschend – und Fasnacht auch. Nur so lässt sich erklären, dass gut eineinhalb Wochen vor den „tollen Tagen“ noch nicht genau feststeht, was während des Fasnachtsmarkts mit der Baustelle auf den Planken passiert. Als müsste man da groß darüber nachdenken! Wer dort nur gelegentlich läuft, der weiß, dass sich das... [mehr]

Kommentare Politik

  • Märchenstunde

    Am Ende der einen Stunde und 22 Minuten bleibt eine alles überlagernde Erkenntnis: Donald Trumps lud die Amerikaner bei seiner ersten „State-of-the-Union“-Rede – einer Art Regierungserklärung einmal im Jahr – zu einer Märchenstunde ein. Wenig von dem, was er zum Besten gab, entspricht auch nur annähernd den Realitäten dieses tief zerrissenen Landes.... [mehr]

  • Problem verschärft sich

    Neu ist das Phänomen des Lehrermangels nicht. Schüler und Eltern bekommen es regelmäßig zu spüren, wenn mal wieder einige Fächer über eine längere Zeit nicht unterrichtet werden können. Neu an der gestern vorgestellten Studie ist die Erkenntnis, in welch rasantem Ausmaß sich das Problem zu verschärfen droht. Und das ausgerechnet an den Grundschulen. Dort,... [mehr]

Kommentare Sport

  • Nicht mehr zeitgemäß

    In alten, längst vergangenen Zeiten – da roch die Formel 1 noch nach verbranntem Gummi, nach Öl und Benzin, nach Schmutz und Schweiß. Doch mit der zunehmenden Vermarktung wurde die härteste Motorsportserie der Welt immer teurer, bunter, schriller, zirkushafter – sie inszenierte sich als lautes Showevent. Die Rennen verkamen fast zum Randaspekt, Auftritte von... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Hoffen auf Kompromiss

    So sind nun einmal die Spielregeln bei Tarifverhandlungen: Finden die Parteien keinen Kompromiss am Verhandlungstisch, greift die Gewerkschaft auf das stärkste Mittel zurück, das sie hat, um Druck auf die Arbeitgeber auszuüben. Und das ist der Streik. Los geht das in aller Regel mit Warnstreiks. Diese kurzen Arbeitsniederlegungen haben eher symbolischen Charakter:... [mehr]

  • Hoffen auf Kompromiss

    So sind nun einmal die Spielregeln bei Tarifverhandlungen: Finden die Parteien keinen Kompromiss am Verhandlungstisch, greift die Gewerkschaft auf das stärkste Mittel zurück, das sie hat, um Druck auf die Arbeitgeber auszuüben. Und das ist der Streik. Los geht das in aller Regel mit Warnstreiks. Diese kurzen Arbeitsniederlegungen haben eher symbolischen Charakter:... [mehr]

Kultur allgemein

  • Pop Justin Timberlake meldet sich mit „Man Of The Woods“ nach fünfjähriger Plattenpause zurück

    Der Star, der aus dem Wald kam

    Seit Monaten mehren sich Gerüchte um ein neues Album von Justin Timberlake – jetzt ist es da: ohne langen Vorlauf, ohne Interviews, ohne Marketingkampagne. „Man Of The Woods“, das fünfte Studio-Epos des Multitalents, ist eine bodenständige Angelegenheit. Eine Kollektion von 16 Songs, die den 37-jährigen betont erwachsen und familiär zeigen. So, wie er... [mehr]

  • Gleichberechtigung

    Frauen gründen „Pro Quote Film“

    Filmfrauen in Deutschland schließen sich zusammen, um mehr Gleichberechtigung in der Branche durchzusetzen. Aus „Pro Quote Regie“ werde „Pro Quote Film“, teilten die Organisatorinnen mit. Die filmschaffenden Frauen fordern demnach eine 50-Prozent-Quote für die Vergabe von Aufträgen, Fördergeldern und Rollen. Bereits 1200 Unterstützerinnen und... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Katrin Budde leitet Fachausschuss

    Die SPD-Abgeordnete Katrin Budde (Bild) aus Sachsen-Anhalt hat in dieser Legislaturperiode den Vorsitz im Kulturausschuss des Bundestages. Darauf verständigte sich das Gremium gestern aufgrund einer Vereinbarung zwischen den Fraktionen. Budde war von 1990 bis 2017 Abgeordnete im Landtag von Sachsen-Anhalt. Im Kulturausschuss werde sie sich für den Erhalt von... [mehr]

  • Berlinale Kosslick-Nachfolge soll geregelt werden

    Vorschlag bis Sommer

    Für die Nachfolge des langjährigen Berlinale-Chefs Dieter Kosslick (Bild) soll bis zum Sommer ein entscheidungsreifer Vorschlag vorliegen. Das beschloss das verantwortliche Aufsichtsgremium gestern unter Leitung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters. „Die Berlinale ist das größte Publikumsfestival der Welt, und das soll sie auch bleiben“, sagte die... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    „Rosa Kehlchen“ singen im Domhof

    Auf Einladung von Amnesty International, Gruppe Ladenburg-Schriesheim, gastieren die „Rosa Kehlchen“ am Sonntag, 18. Februar, um 17 Uhr im Domhof in Ladenburg. Seit 25 Jahren begeistert der schwule Männerchor aus Heidelberg mit seinem Gesang im Spannungsfeld zwischen musikalischem Anspruch und witziger Unterhaltung. Dabei nehmen sich die schwulen Männer... [mehr]

  • Ladenburg In der Altstadt wird zu schnell gefahren / Fußgänger haben Vorrang / Elterntaxi in der Kritik

    Anwohner beobachten „rücksichtsloses Parken und Rasen“

    Dieser Tage geht es in einem Teilstück der Ladenburger Kirchenstraße zumindest verkehrsmäßig ruhiger zu: Wegen Reparaturarbeiten an Abwasserleitungen im Untergrund ist die Durchfahrt vorübergehend unterbrochen. Doch an den meisten anderen Tagen beklagen sich Anwohner darüber, dass Autos zu schnell fahren. Dabei ist die Kirchenstraße für viele Kinder Teil des... [mehr]

  • Ladenburg Auch Sebastianskapelle Thema in der Sitzung der Bürgervertretung / Nordstadt-Anwohner befürchten Belastungen

    Gemeinderat beschließt Ausschreibung für Heizzentrale

    Mit großer Mehrheit beauftragte der Gemeinderat in seiner gestrigen Sitzung die Verwaltung, mittels einer europaweiten Ausschreibung den Betreiber für die zentrale Wärmeversorgung des Baugebiets „Nordstadt-Kurzgewann“ zu finden. Im Frühjahr 2020 sollen die ersten Häuser bezugsfertig sein, erläuterte Bürgermeister Stefan Schmutz. Deshalb muss bis Ende 2018... [mehr]

Lampertheim

  • MGV Sängerquartett-Liederkranz Terminplan für 2018 schon gut gefüllt / Altpapiersammlungen füllen Vereinskasse auf

    Chor-Konzert als Höhepunkt

    Im Vereinslokal „Zur Krone“ fand die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Sängerquartett-Liederkranz statt. Bevor Vorsitzender Gerd Bauer das vergangenen Jahr bilanzierte, gedachten die Musiker der verstorbenen Christa Billau. Im Mittelpunkt des Jahresberichts stand die Mitgliederentwicklung des Chores, dem 73 Personen angehören, darunter 27 aktive... [mehr]

  • TV Lampertheim Männliche Handball B-Jugend verliert 20:36

    Deutliche Heimniederlage

    Am vergangenen Sonntag war der Tabellenzweite JSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königsstädten beim Verbandsspiel der männlichen B-Jugend zu Gast in der Jahnhalle. Die JSG, die ohne Auswechselspieler antrat, zeigte bereits in den ersten Minuten, dass sie nicht gewillt ist, die Punkte in Lampertheim zu lassen. Bereits nach zehn Minuten lagen die TVler, die ohne ihre... [mehr]

  • Mariä Verkündigung Rund 50 Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren präsentieren Geschichte von Noah und der Arche

    Ephata Chorprojekt begeistert

    Zum Familiengottesdienst Ende Januar konnte Pfarrer Patrick Fleckenstein über 50 Kinder und Jugendliche des Ephata Kinderprojektchores in Mariä Verkündigung begrüßen. Die jungen Musiker im Alter von drei bis 18 Jahren erfreuten die zahlreichen Gottesdienstbesucher mit einer gelungenen Mischung verschiedenster Lieder, die am Vortag im Rahmen des... [mehr]

  • Musikschule Initiatoren der Veranstaltung „Tach, Herr Bach“-Konzert am 17. Februar garantieren große stilistische Bandbreite

    Ernste Musik mit einer ordentlichen Prise Humor

    Drei Blöcke anspruchsvolle Musik von Bach bis hin zu Eigenkompositionen, dazwischen kabarettistisch unterhaltende Moderation und gesellige Verköstigung, ohne dabei den stilvollen Charakter eines hochwertigen Konzerts zunichte zu machen: Das versprechen die Verantwortlichen für die vierte Auflage von „Tach, Herr Bach“ am Samstag, 17. Februar, in der Notkirche.... [mehr]

  • Jugendförderung Vom 8. bis 12. Oktober nach Berlin

    Freizeit in der Hauptstadt

    Die Lampertheimer Jugendförderung bietet vom 8. bis 12. Oktober eine Jugendfreizeit in Berlin an. Bei einer Bunkertour durch die Vergangenheit Berlins, einer Shoppingtour durch das KaDeWe und das Erkunden des Stadtteils Kreuzberg oder die Hackschen Höfe werden die Jugendlichen gemeinsam mit Vertretern der Jugendförderung die Hauptstadt erkunden. Im Wachskabinett... [mehr]

  • Natur Insektenbekämpfer hatten 2017 wenig zu tun

    Für Schnaken zu trocken

    Während das Jahr 2017 weitgehend von trockener Witterung begünstigt war, könnte sich 2018 für die Rheinanlieger zur Schnakenplage entwickeln. Dann nämlich, wenn Regen und Schneeschmelze ab dem Frühjahr große Flächen überfluten und hierdurch optimale Ablage- und Wachstumsvoraussetzungen für Insektenlarven schaffen. Aus dem Jahresbericht über die... [mehr]

  • CDU Christdemokraten stellen Anfrage an Parlamentarisches Büro

    Hofheim weiter aufwerten

    Bis zur ersten Ortsbeiratssitzung im neuen Jahr am Mittwoch, 21. Februar, sind noch drei Wochen Zeit. Die Christdemokraten haben derweil eine erste Anfrage an das Parlamentarische Büro gerichtet. Dabei geht es der CDU-Fraktion darum, ob es von Seiten der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Kreis Bergstraße neue Überlegungen oder Erkenntnisse darüber gibt,... [mehr]

  • Soziales Kabarettist übergibt Spende an Projekt „Kavango“

    Lachen für guten Zweck

    Mit seinem Auftritt im offenen Treff der St. Andreas-Gemeinde begeisterte Detlef Schönauer zahlreiche Zuschauer. Der Kabarettist trug unter dem Motto „Lachen für einen guten Zweck“ sein Programm „Oma ist jetzt bei Facebook“ vor und sammelte Spenden für das Projekt „Kavango – Comunity-Development Foundation“, das sich in Namibia engagiert. Die Summe... [mehr]

  • Fastnacht 1. Carneval-Club Rot-Weiß organisiert Umzug am Faschingsdienstag / Teilnehmer können sich noch melden

    Närrischer Lindwurm am Start

    Was richtig gut werden soll, bedarf sorgfältiger Planung, sagen Freddy Herweck, der Vorsitzende des 1. Carneval-Clubs Rot-Weiß 1956 Lampertheim (CCRW) und Sitzungspräsident Markus Gutschalk. Die Führungskräfte bereiten die weiteren närrischen Veranstaltungen Weiberfastnacht, Kindermaskenball und Straßenfastnacht mit Umzug vor, erklären die... [mehr]

  • Sportschießen Platz drei für SGH-Luftgewehrschützen

    Niederlage im Derby

    Zum letzten Saisonwettkampf mussten die Luftgewehrschützen der SG Hüttenfeld beim SV Bürstadt antreten. Nach einer kurzfristigen Absage von Katharina Wallisch war das Ziel, noch einen Sieg zu erlangen, ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen, wenngleich es auch mit der fehlenden Mannschaftsschützin sehr eng geworden wäre. Marcus Uhrig erzielte für die Gastgeber... [mehr]

  • Litauisches Gymnasium Jugendliche verkaufen in den Pausen Essen und Trinken

    Schüler eröffnen Kiosk

    Eigeninitiative, Interesse am Wirtschaftskreislauf und vor allem die Bereitschaft, die eigene Pausen- und Ferienzeit zu opfern sind bei Schülern selten zu finden. Umso erfreuter war das Kollegium des Litauischen Gymnasiums, als eine Gruppe von zwanzig Schülern ein neues Schulkiosk in Eigenregie renoviert hat und nun betreibt. Auch Bürgermeister Gottfried Störmer... [mehr]

  • SG Lampertheim SKC Mehlingen zu Gast in der Biedensandhalle

    Wichtiges Spiel am Samstag

    Die Bundesligakegler der SG Lampertheim sind nach der Niederlage in Hemsbach unter Zugzwang. Zwar haben die Spargelstädter noch vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Grünstadt, doch bei einer erneuten Niederlage würde man den Kampf um die Meisterschaft wieder spannend machen. Mit Mehlingen kommt am Samstag, 3. Februar, eine spielstarke Mannschaft nach Lampertheim,... [mehr]

Lautertal

  • Bauarbeiten Probleme in Elmshausen legten Verkehr lahm

    Ampel defekt: Lange Staus auf der B 47

    Seit Dienstag laufen auf der B 47 in Elmshausen die Arbeiten an einem neuen Bauabschnitt. Nun wird die Strecke zwischen den bereits sanierten Teilstücken in Angriff genommen. Doch zum Auftakt gab es gleich wieder erhebliche Schwierigkeiten mit der Ampelschaltung. Nun ist es so, dass die Verkehrsregelung an der Baustelle grundsätzlich reibungslos funktioniert.... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Neues Programm in Lautertal

    Indoor-Bogenschießen und gesunde Sommerküche

    Vielfältige Kurse bietet die Kreisvolkshochschule (Kvhs) in Lautertal im Frühjahr an – darunter neue Kochkurse und einen Imkerkurs. Hier gibt es noch freie Plätze: Hatha-Yoga (Aufbaukurs): dienstags von 9.30 bis 11 Uhr, ab 20. Februar, Dorfgemeinschaftshaus Beedenkirchen Wirbelsäulengymnastik: mittwochs von 19.15 bis 20.15 Uhr, Turnhalle am Kindergarten in... [mehr]

  • Vollmond über dem Hohenstein

    Wissenschaftlich nicht belegt ist der Einfluss von Vollmond auf die Schlafqualität von Menschen, auch wenn es immer wieder Leute gibt, die einen Zusammenhang verspüren wollen. Ungeachtet dessen ist der in voller Größe strahlende Himmelskörper allemal ein schöner Anblick. In der Nacht zum Mittwoch gab es einen sogenannten Supermond, bei dem der Trabant sich... [mehr]

  • Feuerwehr Schannenbach

    Wahlen und Terminplanung

    Ehrungen und Anerkennungen stehen bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Schannenbach auf der Tagesordnung. Die Brandschützer tagen morgen (Freitag) ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Schannenbach. Zunächst wird der Vorstand Bericht erstatten. Danach stehen Vorstandswahlen, Anerkennungen und Ehrungen an. Im weiteren Verlauf der Sitzung soll über die... [mehr]

  • Willi Eichhorn,

    Seinen 70. Geburtstag feierte in Lautern Willi Eichhorn. In Reichenbach geborenen und aufgewachsen, heiratete er Lieselotte Schmidt und baute sich mit ihr neben deren Elternhaus ein Eigenheim, direkt gegenüber der Hofreite Horn, in der die Vorfahren der Lautertaler Familien Eichhorn schon vor über 450 Jahren wohnten. Aus der Ehe ging eine Tochter hervor. Heute... [mehr]

Lindenfels

  • Fünf Leistungsspangen für die Jugendfeuerwehr

    Die Winterkäster Jugendfeuerwehr hat einen „sehr guten Ausbildungsstand“. Das berichtete Jugendwart Tobias Pfeifer bei der Hauptversammlung der Feuerwehr. 13 Mitglieder umfasst die Gruppe, die auch im vorigen Jahr wieder zwei neue Mitglieder für die Einsatzabteilung hervorgebracht habe. Außerdem sprach er von 190 Stunden, die man 2017 in die Jugendarbeit... [mehr]

  • Feuerwehr Winterkasten Der Landesstabführer und Chef der Feuerwehrmusiker im größten Lindenfelser Stadtteil erhielt eine hohe Auszeichnung

    Gold und Diamanten für Jochen Rietdorf

    Es war ein besonderer Moment für Jochen Rietdorf, als die Freiwillige Feuerwehr Winterkasten ihre Hauptversammlung abhielt und auf ihrer Agenda zu den Ehrungen und Beförderungen kam: Der Stabführer und musikalische Leiter des Spielmannszugs wurde hier nämlich vor den über 40 Mitgliedern durch Roland Ritter, Kreisstabführer beim Kreisfeuerwehrverband, mit der... [mehr]

  • OWK Lindenfels

    Wanderplan wird vorgestellt

    Zur Hauptversammlung morgen (Freitag) ab 19 Uhr im Gasthaus Zur Ludwigshöhe in Lindenfels lädt der Vorstand des OWK Lindenfels die Mitglieder und Wanderfreunde ein. Auf der Tagesordnung stehen Jahresberichte der Vorsitzenden Regina Richter, des Wanderwartes Reinhold Bauer und des Rechners Günter Bauer. Alle drei Berichte stehen zur Diskussion. Eine Vorstandswahl... [mehr]

Lokalsport BA

  • HSG Bensheim/Auerbach

    Den kommenden Gegner im Nacken

    Nur nicht zu sehr auf das Hinspiel schauen! Das fordert Moritz Brandt, Trainer des Handball-A-Ligisten HSG Bensheim/Auerbach, vor dem Verfolgerduell am Sonntag um 16 Uhr in der AKG-Halle gegen den TV Trebur. Im September fertigte Bensheim den letztjährigen Vize-Meister in dessen Halle mit 35:26 ab, spielte erfrischenden Tempohandball, während Trebur kein Bein auf... [mehr]

  • Frauenhandball

    Der einzige Reiz ist der Derby-Charakter

    Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen vor dem Derby der Frauenhandball-Landesliga zwischen der HSG Bensheim/Auerbach II und dem TuS Zwingenberg am Sonntagabend um 18 Uhr in der Halle der Geschwister-Scholl-Schule kaum sein. Wenn die Bundesliga-Reserve den Aufsteiger empfängt, dann geht es für die Junior-Flames um wichtige Punkte im Aufstiegskampf, für... [mehr]

  • Sportlerehrung Fritz Dorsheimer ist seit 2003 an einer besonderen Auszeichnung beteiligt

    Ehrenpreis aus Meisterhand

    Wenn in Bensheim der Eysoldtring verliehen wird, eine Weinkönigin gekrönt oder ein Ehrenpreisträger im Sport mit einer besonderen Uhr bedacht wird, dann hat Fritz Dorsheimer seine Arbeit schon hinter sich. Der Bensheimer Goldschmiedemeister ist der Handwerker, der seit 1986 den Eysoldtring fertigt, die Kronen der Weinköniginnen anpasst und die Uhren graviert, die... [mehr]

  • Frauenhandball-Bundesliga Flames müssen beim noch punktlosen HC Rödertal bestehen

    Flames im Kellerduell, aber der Druck liegt beim Gegner

    Für die HSG Bensheim/Auerbach (13./4:18 Punkte) steht am Samstag beim HC Rödertal (14./ 0:22) ein weiteres richtungsweisendes Kellerduell auf dem Programm. Beide Mannschaften stiegen 2017 gemeinsam in die Frauenhandball-Bundesliga auf und kämpfen nun beide um den Klassenerhalt. Mit dem zweiten Saisonsieg könnten die Flames nicht nur den Rückstand auf die... [mehr]

  • Frisbee Heimspiel-Premiere mit zwei Siegen und drei Niederlagen

    Heppenheimer „Frisbeez“ mit Chancen auf den Klassenerhalt

    Es war eine tolle Werbung für eine Sportart, die in Deutschland noch nicht sehr bekannt ist: Die „Heppie Frisbeez“ waren am Wochenende Gastgeber für einen Wettkampftag der Dritten Frisbee-Bundesliga. Im Gegensatz zu anderen Sportarten finden die Ultimate-Frisbee-Begegnungen nicht über die Saison verteilt statt, sondern bündeln sich in Turnierform an zwei... [mehr]

  • Handball Eine Flames-Torhüterin hat ihren Vertrag verlängert, die andere legt aus beruflichen Gründen eine Pause ein

    Kockler bleibt, Radke hört auf

    Bei den Flames sind zwei wichtige Personal-Entscheidungen gefallen, die die Verantwortlichen mit einem lachenden, aber auch mit einem etwas weinenden Auge zur Kenntnis genommen haben: Torhüterin Jessica Kockler, die erst im Sommer nach dem Aufstieg in die Frauenhandball-Bundesliga aus Trier zur HSG Bensheim/Auerbach gekommen war, hat ihren Vertrag verlängert. Ihre... [mehr]

  • Handball Junior-Flames beenden Bundesliga-Zwischenrunde

    Letzte Chance im Heimspiel

    Um alles oder nichts geht es für die weibliche Handball-A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach am Sonntag (16 Uhr, Weststadthalle) in ihrem letzten Spiel der Bundesliga-Zwischenrunde gegen den VfL Bad Schwartau. Allerdings können die Flames-Talente die für das Weiterkommen nötigen beiden ersten Plätze aus eigener Kraft nicht mehr erreichen, sie sind auf... [mehr]

  • HC VfL Heppenheim

    Mit Sorgen zum Derby im Odenwald

    Vor einem schweren Auswärtsspiel steht am Samstag (19.30 Uhr) der HC VfL Heppenheim in der Handball-Bezirksoberliga bei der HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach. Der Respekt vor dem kommenden Gegner ist groß im Heppenheimer Lager. Zwar blickt die Mannschaft von Trainer Timo Leister auf eine Serie von zuletzt sieben Siegen in Folge zurück, aber auch die Odenwälder... [mehr]

  • Tvgg Lorsch

    Pischke-Ausfall ist ein Rückschlag

    Eine weitere Pflichtaufgabe wartet am Sonntag auf die A-Liga-Handballerinnen der Tvgg Lorsch, die um 16 Uhr in der heimischen Siemens-Halle den Tabellenfünften SKG Roßdorf empfangen. Während die Klosterstädterinnen mit 20:0 Punkten verlustpunktfrei die Liga anführt, steht der Gegner (10:10) im Niemandsland. Die Teams hinter Roßdorf brauchen Punkte für den... [mehr]

  • Handballjugend

    Zu oft Pfosten und zu viele Fehler

    Die weibliche Handball-C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach kam im Oberliga-Heimspiel gegen die HSG Bachgau zu einer vermeidbaren 24:28 (11:13)-Niederlage. Anfänglich agierten beide Teams auf Augenhöhe, mehrere Pfostenwürfe und Patzer in der Abwehr ließen die Bensheimerinnen aber nervös werden und schließlich resignieren. In der zweiten Hälfte kämpfte der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball

    Auszeichnung für Karina Pausch

    Im Rahmen der Aktion „DFB-Ehrenamt“ hat der Badische Fußball-Verband (bfv) neun Jugendmitarbeiter ausgezeichnet. Mit dem Wettbewerb „Fußballhelden gesucht“ verfolgen der DFB und die Landesverbände das Ziel, die Weiterbildung und Persönlichkeitsentwicklung junger Ehrenamtlicher zu fördern. Aus dem Fußballkreis Mannheim wurde Karina Pausch (Bild),... [mehr]

  • Tischtennis DJK Mannheim gewinnt in der Verbandsklasse mit 9:7 bei der SG DJK St. Pius/MTG

    Derby eine Nervenschlacht

    Die SG DJK St. Pius/MTG Mannheim kämpft in der Tischtennis-Verbandsklasse Nord gegen den Abstieg. Im Derby gegen die DJK Mannheim hatte das Team um Kapitän Stawrakis Garber die Chance, wichtige Punkte einzufahren. Doch die SG ging ohne Zähler aus der eigenen Halle. Die DJK gewann knapp mit 9:7 und machte somit selbst einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt.... [mehr]

  • Leichtathletik

    Felix Kunstein sprintet zum Double

    Bei den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften der U 18 haben die Leichtathleten der MTG Mannheim drei Titel gewonnen. Dazu gab es je einmal Silber und Bronze. Nach Rang zwei bei der U 20 präsentierte sich Felix Kunstein auf beiden Sprintstrecken in Topform. Auf den 60 Metern sicherte sich der 15-Jährige in neuer Bestzeit von 6,98 sec den Sieg, auf den für... [mehr]

  • Leichtathletik MTG-Stabhochspringerin überquert 4,30 Meter

    Jacqueline Otchere mit phänomenaler Steigerung

    Schon im vergangenen Sommer brachte sich Stabhochspringerin Jacqueline Otchere mit einem Quantensprung in die Schlagzeilen, als sie ihre Bestleistung innerhalb eines Wettkampfes um 60 Zentimeter von 3,70 auf 4,30 m schraubte. Danach bewies die 21-Jährige von der MTG Mannheim, dass die neue Höhe keine Eintagsfliege war. Nun sprang sie auch in der Halle in eine neue... [mehr]

  • Faustball Nach Schlappe in Offenburg wachsen die Mannheimer beim 5:3 gegen Spitzenreiter Schweinfurt-Oberndorf über sich hinaus

    Käfertaler Wundertüte

    Anhänger des TV Käfertal haben es in dieser Hallensaison nicht leicht. Der Faustball-Bundesligist bringt seine Fans mit schöner Regelmäßigkeit an den Rand der Verzweiflung – ist andererseits aber immer für eine Überraschung gut. Das vergangene Wochenende bot wieder einige dieser speziellen, typischen TVK-Momente, in denen Genialität und Wahnsinn ganz dicht... [mehr]

  • Ringen Landesmeisterschaften im Freien Stil in Reilingen

    Viernheimer überzeugen

    Gerhard Ronellenfitsch scherzte, obwohl ihm dazu eigentlich gar nicht zumute war. „Ich sehe viele, die nicht da sind“, sagte der Präsident des Nordbadischen Ringer-Verbandes angesichts von nur 37 Männern bei den Landesmeisterschaften im Freien Stil in Reilingen, nachdem im Vorjahr noch 49 Ringer auf die Matten gegangen waren. In drei der zehn Gewichtsklassen... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Karlsruher wollen Tabellendritten attackieren

    KSC freut sich auf Topspiel in Wehen

    Mit zahlreichen Fans und einer langen Erfolgsserie im Rücken will Drittligist Karlsruher SC beim Tabellendritten SV Wehen-Wiesbaden seine Aufholjagd auf den Relegationsplatz fortsetzen. „Seit zehn Spielen ungeschlagen, das ist natürlich eine super Sache und gibt Selbstvertrauen. Das wollen wir dort auf den Platz bringen und in Punkte umwandeln“, kündigte... [mehr]

  • Fußball Frankfurts Stürmer kämpft sich im Training zurück

    Meier denkt nicht an Ende

    Torjäger Alexander Meier (Bild) von Eintracht Frankfurt möchte seine Karriere trotz langer Verletzungspause auf jeden Fall fortsetzen. „Wenn ich wieder ganz fit und auf dem Rasen zurück bin, gibt es keinen Grund, aufzuhören. Dann werde ich im Sommer auf keinen Fall aufhören“, sagte der 35-Jährige gegenüber mehreren Frankfurter Medien. Meier war in dieser... [mehr]

  • Sportpolitik Die Deutsche Sporthilfe hat im 50. Jahr ihres Bestehens über 15 Millionen Euro eingesammelt

    Rekordeinnahmen reichen kaum

    Die Deutsche Sporthilfe hat im 50. Jahr ihres Bestehens eine Bestmarke bei den Einnahmen erzielt. „Das Jubiläumsjahr werden wir voraussichtlich mit dem Rekord von rund 15,2 Millionen Euro Fördergeld abschließen können“, erklärte Sporthilfe-Vorstandschef Michael Ilgner. „Das ist eine deutliche Steigerung der bisherigen Planung von 14,5 Millionen, was auf... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Von den Erwartungen eines einstelligen Tabellenplatzes“ sind die Riedroder weit entfernt

    SGR gehen die Stürmer aus

    Fast ein wenig zur Nebensache geworden ist der Fußballsport in diesen Tagen beim Kreisoberligisten SG Riedrode. Nach dem überraschenden Tod von Joachim Metz, über viele Jahre Mitglied der kooperativen Vereinsführung und einer der großen Macher des Vereins, hielten viele Vereinsmitglieder inne. Die Rückkehr in den fußballerischen Alltag fällt nun schwer. Und... [mehr]

  • American Football

    Universe holt Tim Hirsch

    American-Football-Bundesligist Frankfurt Universe baut weiter am Kader. Vom Zweitligisten Gießen Golden Dragons zieht es Tim Hirsch zu den „Men in Purple“. Der 27-jährige soll die Offensive Line der Frankfurter verstärken. Der Bad Nauheimer fand erst mit 18 Jahren den Weg zum Football, von Gießen ging es 2014 zu den Marburg Mercenaries, doch bereits ein Jahr... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Tischtennis TTC Hockenheim weiter auf Aufstiegskurs / 9:1-Erfolg in Schefflenz-Auerbach

    Ein spannender Dreikampf

    Zwei Siege und ein Remis – so lautet die Bilanz der hiesigen Clubs in den Tischtennis-Verbandsligen. Der TV Brühl schlug in der Frauen-Verbandsliga die Reserve der SG DJK Käfertal/SV Waldhilsbach II 8:4. Überragende Spielerin war Kerstin Eberle, die mit Susanne Amos das Doppel 3:0 gewann und dann auch in den drei Einzeln nur einen Satz abgab. Bemerkenswert war... [mehr]

  • Handball-Verbandsliga TV Eppelheim mit Doppelsieg

    Maximum: zwei Spiele – vier Punkte

    Zwei Spiele, vier Punkte – Handball-Verbandsligist TV Eppelheim holte das Maximum aus seinem Wochenende heraus. Gegen die HSG Walzbachtal gab es ein klares 33:22 (15:12) und bei Leutershausen II einen 26:23 (13:10)-Sieg. Gegen die vor ihm platzierte HSG siegte der TVE überraschend deutlich und klar. Für Teamchef Walter Erb „das beste Spiel der Saison“. Nach... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk TTG EK Oftersheim III gewinnt in Neuenheim und verliert gegen Waldhilsbach

    Sieg für Reilingen war drin

    Ohne Probleme setzte sich Tischtennis-Bezirksliga-Tabellenführer TTG EK Oftersheim II mit 9:2 beim TTC Ketsch III durch. Razvi/Strugies brachten Ketsch zwar mit 1:0 in Führung, danach übernahmen die Gäste die Kontrolle. Stefan Ruby und Roman Frackenpohl wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und ließen Björn Strugies und Nadim Razvi keine echte Chance. Max... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga SV Sandhausen gastiert morgen beim Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf

    Trainer Kenan Kocak hat einen Plan

    Es ist zweifelsohne ein Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga, wenn am morgigen Freitag (18.30 Uhr) der Vierte SV Sandhausen beim Tabellenführer Fortuna Düsseldorf antritt. Dabei haben die Hardtwälder gute Erinnerungen an die Esprit-Arena: Denn in den vergangenen drei Spielzeiten gelang dem SVS in dort jeweils ein Sieg, in der Hinrunde jedoch setzte es eine... [mehr]

Lorsch

  • Neujahrsempfang Viele Besucher bei städtischem Kindergarten

    92 Kinder in der „Villa“

    Eltern, Omas und Kinder mussten wegen der Baustelle auf dem Benediktinerplatz den Hintereingang benutzen, um zum Neujahrsempfang des städtischen Kindergartens Villa Kunterbunt zu kommen. Begrüßt wurden die vielen Besucher von der neuen Leiterin Anja Funck. Zum Einstand konnte sie gleich eine Spende des Fördervereins Hoppetosse entgegennehmen: Magnetbausteine,... [mehr]

  • aufnahme

    Anja Funck

    Corinne Striebel, die bisherige Leiterin der Villa Kunterbunt, ist in Elternzeit gegangen. Am 4. Januar hat Anja Funck die Aufgaben im städtischen Kindergarten übernommen. Sie arbeitet in Teilzeit, ist 37 Jahre alt, ledig und wohnt in Lorsch. Nach der Schule hatte Funck zunächst den Beruf der Buchhändlerin erlernt. Doch dann hegte sie den Wunsch, im sozialen... [mehr]

  • Seniorentreff Gemütlicher Auftakt des neuen Angebots in Lorsch

    Babbelstube Nummer zwei

    In Lorsch gibt es einen neuen Treffpunkt für Senioren. Im Giebauer Haus startete am Samstag das Angebot von Anneliese Engelhardt. „Wir wollen keinen Verein gründen, kein Geld sammeln, sondern nur einfach gesellige Stunden verbringen“, schildert sie. Jeweils von 15 bis 18 Uhr kann jeder vorbeikommen, der ein paar nette Stunden im Kreis Gleichaltriger verbringen... [mehr]

  • Sozialausschuss Politiker gegen neues Gremium

    Beirat für Senioren abgelehnt

    Einen Jugendrat gibt es in Lorsch bereits seit mehr als 15 Jahren. Ein Seniorenbeirat wird dagegen für verzichtbar gehalten. Der Kultur- und Sozialausschuss hat in seiner Sitzung am Dienstag jedenfalls beschlossen, von der Einrichtung eines solchen Gremiums bis auf Weiteres abzusehen. Der Beschluss fiel einstimmig. Von oben herab ist die Entscheidung gegen eine... [mehr]

  • Fensterwunder

    Preise für die schönsten Scheiben

    Gerlinde Eichheimer hat das schönste Fenster präsentiert. Zu diesem Ergebnis kamen die Teilnehmer des Lorscher Fensterwunders. Als die Aktion zum ersten Advent ausgerufen wurde, sollten Bürger und Geschäftsleute ihre Scheiben besonders weihnachtlich schmücken. Als Anreiz hatten die Organisatoren vom Lorscher Kulturamt, dem Einzelhandel und von der... [mehr]

  • Radsport Bei der Neuauflage der Großveranstaltung im Sommer könnte die Klosterstadt eine wichtige Rolle spielen / Ziel ist Stuttgart

    Start bei der Deutschland-Tour: Lorsch erstmals im Rennen

    Radsportfreunde freuen sich: Nach zehnjähriger Pause startet im Sommer die Neuauflage der Deutschland-Tour. Erstmals sollen die Teams dabei auch in Lorsch losfahren. Der Veranstalter des bedeutenden deutschen Radrennens – ASO, der unter anderem auch die Tour de France organisiert – hat die Klosterstadt jedenfalls dafür vorgeschlagen. „Eine Ehre“, wie... [mehr]

Ludwigshafen

  • Polizeibericht Pkw-Fahrerin und Unfallopfer gesucht

    Auto erfasst Jungen

    Die Polizei Ludwigshafen sucht einen Jungen und eine Autofahrerin, die gestern gegen 17.15 Uhr in einen Verkehrsunfall in der Prager Straße (Pfingstweide) verwickelt waren. Wie die Beamten gestern Abend mitteilten, erfasste die Fahrerin eines weißen Autos frontal ein Kind. Der Junge wurde durch die Kollision einige Meter durch die Luft geschleudert. Dabei verletzte... [mehr]

  • Klassik Julia Fischer beeindruckt mit Quartett im Feierabendhaus durch noble Zurückhaltung – bis zu einem Stück von Janácek

    Ehekrach musikalisch umgesetzt

    Es begann schon an der Hochschule in München: Julia Fischer traf sich mit Nils Mönkemeyer zu den ersten kammermusikalischen Projekten. Das Verhältnis zwischen Geigerin und Bratscher sei von Anbeginn seelenverwandtschaftlich gewesen, heißt es im Programm des Ludwigshafener Konzerts. Spieltechnisch höchstes Niveau Inzwischen sind aus Julia Fischer und Nils... [mehr]

  • Berliner Platz Bunker-Abriss verschiebt sich wegen fehlender Geräte / Baubeginn erst 2019?

    Metropol-Projekt verzögert sich erneut

    Das wichtigste Hochbau-Vorhaben in der Innenstadt, das Metropol-Projekt am Berliner Platz, kommt nur schleppend voran. Der unterirdische Bunker sollte spätestens im Januar weiter abgebrochen werden, so die Aussage des Investors Timon Bauregie vom Oktober. Diese Arbeiten verzögern sich. „Die hydraulischen Spezialgeräte sind wegen der guten Baukonjunktur nicht so... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Deutlicher Anstieg im Januar

    Quote bei 8,2 Prozent

    Weniger Arbeit im Winter bei den Außenberufen und Kündigungen zum Quartalsende – aus diesen beiden Gründen hat sich im Januar die Lage auf dem Arbeitsmarkt in Ludwigshafen verschlechtert. 7285 Frauen und Männer waren erwerbslos gemeldet. Dies sind 253 mehr als im Dezember. Die Arbeitslosenquote stieg im Januar um 0,3 Prozentpunkte auf 8,2 Prozent. Zum... [mehr]

  • Stadtteil Nord Ortsbeirat diskutiert Situation in Prinzregentenstraße / Klagen über Verkehr und Müll

    Sorge vor rechtsfreiem Raum

    „Wir haben sehr viele Beschwerden in diesem Bereich“, erklärte Antonio Priolo mit Blick auf eine Sachstandsanfrage zur Fußgängerzone Prinzregentenstraße, die der Ortsvorsteher der Nördlichen Innenstadt an die Verwaltung gerichtet hatte. Darin hatte er sich nach den Gestaltungsplanungen in diesem Bereich und nach Lösungsvorschlägen für die „Problematik... [mehr]

  • Friesenheim Ausbau der Linie 10 wird im Februar konkretisiert

    Stadt rechnet mit baldigem Zuschuss

    Für den Ausbau der Linie 10 im Bereich Alt-Friesenheim hat die Stadt wie berichtet die Plangenehmigung erhalten. „Wir sind zuversichtlich, zeitnah auch den beantragten Zuschussbescheid für diesen Abschnitt zu bekommen“, heißt es in der Mail des Baudezernenten Klaus Dillinger, die im Ortsbeirat verlesen wurde. Auf dieser Basis könnten die Planungen mit den... [mehr]

  • Ruchheim Kriegerdenkmal vor Kirche erhitzt seit Jahren die Gemüter / Oberbürgermeisterin strebt Lösung im ersten Quartal an

    Steinruck will Streit ausräumen

    Der Dauerstreit um das Kriegerdenkmal auf dem Gelände der protestantischen Kirche in Ruchheim soll noch im ersten Quartal dieses Jahres beigelegt werden. Das ist zumindest das Ziel der neuen Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD). „Es ist im Interesse des Stadtteils, dass endlich eine klare Entscheidung getroffen wird, an der sich alle orientieren können“,... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Reaktionen Fraktionen des Mannheimer Gemeinderats bewerten die Ergebnisse der Beschlüsse

    „Stadt muss mit den Opfern sprechen“

    Von „hoffnungsvoll “ bis „unwirksam“ – die Reaktionen der Gemeinderatsfraktionen fallen recht unterschiedlich aus. SPD Ralf Eisenhauer, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion, begrüßt die gemeinsame Verständigung und betonte: „Es ist wichtig, dass nun alle staatlichen Stellen konsequent handeln und rasch Erfolge erzielen. Auf diese Weise können wir... [mehr]

  • Innenstadt

    50-Jähriger mit Messer verletzt

    Bei einem Messerangriff ist gestern Vormittag ein 50 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 10.45 Uhr in einer Gaststätte im Quadrat I 2. Nach ersten Erkenntnissen kam es dort zu einer Auseinandersetzung, bei der der 50-Jährige mit dem Messer verwundet wurde. Er musste daraufhin in ein Krankenhaus... [mehr]

  • Geburtstag Langjähriger Anwalt Gerald Rittershaus hilft weiter

    Auch mit 80 als Berater noch gefragt

    Ein lieber Zackenbarsch und eine böse Muräne stehen im Mittelpunkt: Gerald Rittershaus (Bild) schreibt gerade mal wieder ein neues Kinderbuch mit Geschichten aus seiner Sporttaucherzeit, nachdem seine Familienchronik „12 Generationen Rittershaus“ kurz vor der Vollendung steht. Denn auch mit 80 Jahren ist der Jurist, Gründer und langjährige Chef der... [mehr]

  • Bundestag Die Ausschüsse der Mannheimer Abgeordneten

    Aufgaben für Löbel, Schick und Akbulut

    Eine neue Regierung wird es frühestens in einigen Wochen geben. Aber immerhin nimmt der Bundestag allmählich seinen vollen Betrieb auf. Nun wurden sämtliche Ausschüsse besetzt. Christdemokrat Nikolas Löbel (oberes Bild) ist in dreien ordentliches – also volles, nicht nur stellvertretendes – Mitglied: im Auswärtigen Ausschuss, dem für Kultur und Medien... [mehr]

  • Handel und Wandel

    BackWerk mit zweiter Filiale in R 1

    Die Selbstbedienungs-Bäckerei BackWerk eröffnet einen zweiten Standort: Das Unternehmen mietete 200 Quadratmeter in R1, 2-3 über die BNP Paribas Real Estate. Der neue Laden soll im Frühjahr eröffnen, Vormieter war das Süßwarenfachgeschäft Hussel. Bisher ist BackWerk am Willy-Brandt-Platz mit einer Filiale vertreten. BackWerk eröffnete 2001 in Düsseldorf die... [mehr]

  • Filmschätze Jürgen Hachgenei und Hans Maurer werben mit witzigem Dialog für den Aerobus / Neuartiges Verkehrsmittel zur Bundesgartenschau 1975

    Bütten-Asse in der Seilschwebebahn

    Der Dialog ist ganz kurz, aber der Gag sitzt: Die früheren Mannheimer Büttenasse Jürgen Hachgenei und Hans Maurer im Aerobus – diese amüsante Aufnahme zu dem spektakulären, aber letztlich dann doch gescheiterten besonderen Verkehrsmittel der Bundesgartenschau 1975 zählt zu den Filmschätzen im Mannheimer Stadtarchiv. Die Farbaufnahmen verblassen immer mehr,... [mehr]

  • Flüchtlinge Stadt und Land arbeiten daran, die Maßnahmen gegen junge Kriminelle schnell anwenden zu können

    Der „harte Kurs“ – so wird er umgesetzt

    Der Austausch zwischen Stadt und Land geht weiter, die Maßnahmen gegen kriminelle unbegleitete minderjährige Ausländer (Uma) – der angekündigte „harte Kurs“ also – sollen baldmöglich umgesetzt werden. Wie sieht die weitere Zusammenarbeit von Stadt und Land aus? Auf Arbeitsebene stünden die Mitarbeiter der am vergangenen Freitag an dem Gespräch... [mehr]

  • Kriminalität

    Erst verprügelt, dann ausgeraubt

    Ein 25-Jähriger ist in der Innenstadt Opfer eines Raubes geworden. Laut Polizeibericht von gestern ist der Mann am Dienstagabend in der Nähe des Marktplatzes zunächst mit dem späteren Täter ins Gespräch gekommen und besuchte mit ihm mehrere Lokale in den Quadraten, bevor es zu dem Vorfall kam. Nach dem Verlassen eines Cafés ist es am Herschelplatz zu einer... [mehr]

  • Fußgängerzone Straßenfasnacht mit deutlich weniger Fahrgeschäften und Buden als bisher / „Kleiner Umzug“ am Samstag findet statt

    Fasnachter hoffen auf Bau-Pause in den Planken

    Die Bauarbeiter auf den Planken sollen über die „tollen Tage“ eine Pause einlegen. Das hoffen die Veranstalter des Fasnachtsmarktes und der Straßenfasnacht. „Es gibt entsprechende Überlegungen, aber es ist noch nicht definitiv“, sagte gestern Thomas Sprengel, Geschäftsführer der städtischen Event & Promotion Mannheim GmbH. Gespräche mit Bauleitung und... [mehr]

  • Hohe Erwartungen

    Selten bietet sich die Gelegenheit, so grundsätzlich über die Entstehung eines neuen Stadtteils nachzudenken wie das derzeit auf Franklin geschieht. So gut wie alles, was dort in einigen Jahren sein wird, hat sich jemand ausgedacht, kaum etwas wird dort gewachsen sein. Wohnhäuser, Spielplätze, öffentliche Gebäude und natürlich auch Straßen und... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Im Januar waren 333 Frauen und Männer mehr arbeitslos gemeldet als noch im Dezember / Im Vergleich zum Vorjahr deutlich bessere Zahlen

    Leichte Delle „üblich für die Saison“

    Immer in einem Januar zeigt der Mannheimer Arbeitsmarkt eine leichte Delle, und auch in diesem neuen Jahr ging die Zahl der Frauen und Männer, die bei der Agentur arbeitslos gemeldet waren, in die Höhe: 8586 waren es, 333 mehr als noch im Dezember. Dass Agentur-Chef Ulrich Manz dennoch von einem „robusten Arbeitsmarkt“ spricht, liegt vor allem am Vergleich mit... [mehr]

  • Lufthansa Noch kein Termin für die „Taufe“ – aber Name steht schon am Bug

    Moderner Airbus als fliegender Botschafter

    Heute hebt er erstmals zu einem Linienflug ab, von München nach Seoul in Südkorea: der Airbus „Mannheim“ der Lufthansa. Mit dem A350-900, der offiziell das Kennzeichen „D-AIXG“ trägt, gibt es nach fast dreijähriger Unterbrechung wieder einen fliegenden Botschafter der Quadratestadt. „Das ist die moderneste Maschine in der ganzen Lufthansa-Flotte“,... [mehr]

  • Gemeinderat

    Nalan Aydin soll nachrücken

    Bei der Kommunalwahl 2014 ist sie gescheitert, jetzt soll Nalan Aydin doch noch Stadträtin werden. Für sie will die neue Linken-Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut ihren Sitz nach einer „Übergangszeit“ aufgeben. Aydin, gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, kandidierte auf Platz vier der Linken-Kommunalwahlliste. Vor ihr zogen Thomas Trüper,... [mehr]

  • Stadtarchiv Positive Resonanz auf Aufruf des Freundeskreises

    Ständig gehen Spenden ein

    Durch die Aktion „Filmschätze retten“ gibt es einen „steten Zufluss an kleineren wie etwas größeren Spenden“, freut sich Stadtarchiv-Direktor Ulrich Nieß: „Und dafür sind wir dankbar!“ Jeden Donnerstag stellen wir an dieser Stelle unter dem Motto „Filmschätze retten“ ein besonderes Dokument aus der Mannheimer Stadtgeschichte vor. Damit... [mehr]

  • Serie Der ehemalige Gesamtbetriebsratsvorsitzende von Hertie kümmert sich heute um Arbeitslose

    Was macht … Kurt Seez ?

    „Es war gut“, sagt Kurt Seez und faltet die Hände, „wir haben alle unsere Leute untergebracht.“ Das ist mehr als 20 Jahre her, und die Menschen, die er meint, das waren seine ehemaligen Kollegen, die Männer und Frauen der Hertie-Filiale in E 1. 44 waren es noch zuletzt, als der Warenhauskonzern 1996 sein Standortnetz ausdünnte und endgültig „Tabula... [mehr]

  • Franklin Neu gegründete Gesellschaft soll sich um gesamte Mobilität in dem Stadtteil kümmern / Start im Februar

    Weniger Autoverkehr als Ziel

    Ein neues Stadtviertel mit Tausenden Bewohnern, das bedeutet im Normalfall auch Tausende neuer Autos, viel Verkehr also auf den Straßen. Das soll im neuen Stadtteil Franklin zumindest ein klein wenig anders werden. Wer hier wohnt, der soll aus einem ganzen Paket auswählen können, zu dem E-Autos genauso gehören wie Fahrräder mit und ohne Motor und eines Tages... [mehr]

  • Weitere Patenschaften ICE und S-Bahn / Kein Kontakt mehr zur Marine

    Zwei Züge und ein Boot

    Nicht nur ein Flugzeug der Lufthansa trägt den Namen „Mannheim“. Auch zwei Züge sind nach der Quadratestadt benannt – und es gab die Patenschaft zu einem Schnellboot. ICE: Im Februar 2003 taufte der damalige Oberbürgermeister Gerhard Widder einen modernen ICE 3 auf den Namen „Mannheim“. „Ich hoffe, dass diese Züge der Zukunft auch künftig alle bei... [mehr]

Metropolregion

  • Busunglück Hohenstaufen-Gymnasium bietet seinen Unfallopfern Gespräche und Hilfen an / Teilnahme an Klassenarbeiten freigestellt / Dank an zahlreiche Helfer

    Angst gehört für viele zum Alltag

    Vom Schulalltag ist das Hohenstaufen-Gymnasium (HSG) in Eberbach noch meilenweit entfernt. Zwei Wochen nach dem schweren Busunglück kämpfen Schüler, Eltern und Lehrer intensiv mit der Bewältigung des schrecklichen Unfalls. Der Großteil der Schüler, die an diesem verhängnisvollen Dienstagmorgen mit dem Bus der Linie 821 von Waldbrunn nach Eberbach unterwegs... [mehr]

  • Unfall mit Schwerverletzten

    Fahrer unter Alkoholeinfluss?

    Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind zwischen Weisenheim am Berg und Kirchheim an der Weinstraße (Kreis Bad Dürkheim) zwei Menschen schwer und eine Person lebensgefährlich verletzt worden. Das Auto eines 53-Jährigen sei aus noch nicht geklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert, teilte die Polizei... [mehr]

  • Umwelt Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen planen mit den Verkehrsbetrieben Mobilität der Zukunft

    Masterplan soll Luft verbessern

    Schadstoffe machen nicht an Stadtgrenzen halt: Mit einem gemeinsamen Masterplan möchten Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg sich für umweltfreundlichere Mobilität und bessere Luft einsetzen. Aus Berlin bekommen sie dafür eine Förderung in Höhe von 570 000 Euro. Der Plan soll Ende Juli fertig sein. Jede Stadt setzt dabei eigene Schwerpunkte, und das gemeinsame... [mehr]

  • Kontrolle Auflieger von Sattelzug 14 Zentimeter zu hoch / Bremse funktionsuntüchtig gemacht

    Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr

    Weil er ein Risiko für den Verkehr darstellte, hat die Polizei einem Lastwagen am Parkplatz „Auf dem Hahnen“ an der Autobahn 61 die Weiterfahrt untersagt. Wie die Beamten gestern mitteilten, war der bulgarische Sattelzug am Dienstag wegen seines zu hohen Aufliegers aufgefallen und kontrolliert worden. Dabei stellte sich heraus, dass die zulässige Höhe von vier... [mehr]

  • Landau

    Schläger halten Polizei auf Trab

    Für reichlich Ärger hat eine Gruppe von Männern in Landau gesorgt. Ausgangspunkt war am Dienstagabend zunächst eine Schlägerei in einem Park der Stadt, wie die Polizei gestern mitteilte. Mehrere Anrufer hätten die Beamten alarmiert, weil dort eine Schlägerei mit mehreren Männern in Gange sei. Die Beamten trafen nur noch zwei Personen an, eine davon war... [mehr]

  • Verkehr Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg erarbeiten Masterplan

    Städte fördern nachhaltige Mobilität

    Der Nahverkehr soll effektiver ausgebaut, der Fahrradverkehr gefördert und der Individualverkehr besser gesteuert werden: Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen wollen bis Jahresmitte einen Masterplan für nachhaltigere Mobilität erarbeiten. Das Projekt wird mit 570 000 Euro gefördert. „Unser Mobilitätsverhalten wird sich ändern müssen. Wir werden mit neuen... [mehr]

Nachrichten

  • „Mannheim“ steigt wieder auf

    Nach fast dreijähriger Unterbrechung gibt es bei der Lufthansa wieder einen fliegenden Botschafter der Quadratestadt: Mit einem Flug von München nach Seoul (Südkorea) steigt ein auf den Namen „Mannheim“ getaufter Airbus A350-900 heute wieder im Linienbetrieb auf. Die „Mannheim“ ist das vierte Flugzeug der Flotte mit dem Kranich, das nach der Stadt benannt... [mehr]

  • „Mannheim“ steigt wieder auf

    Nach fast dreijähriger Unterbrechung gibt es bei der Lufthansa wieder einen fliegenden Botschafter der Quadratestadt: Mit einem Flug von München nach Seoul (Südkorea) steigt ein auf den Namen „Mannheim“ getaufter Airbus A350-900 heute wieder im Linienbetrieb auf. Die „Mannheim“ ist das vierte Flugzeug der Flotte mit dem Kranich, das nach der Stadt benannt... [mehr]

  • Tarifstreit Metaller legen ganztägig die Arbeit nieder

    24 Stunden Streik

    Im eskalierenden Metall-Tarifkonflikt will die IG Metall ihre neuartigen Tagesstreiks ausweiten. Bereits gestern habe in mehr als 80 Betrieben mit rund 68 000 Beschäftigten die Produktion stillgestanden, berichtete der Gewerkschaftsvorstand in Frankfurt. Unter anderem legten demnach bei Heidelberger Druckmaschinen in Wiesloch-Walldorf rund 3500 Beschäftigte die... [mehr]

  • Tarifstreit Metaller legen ganztägig die Arbeit nieder

    24 Stunden Streik

    Im eskalierenden Metall-Tarifkonflikt will die IG Metall ihre neuartigen Tagesstreiks ausweiten. Bereits gestern habe in mehr als 80 Betrieben mit rund 68 000 Beschäftigten die Produktion stillgestanden, berichtete der Gewerkschaftsvorstand in Frankfurt. Unter anderem legten demnach bei Heidelberger Druckmaschinen in Wiesloch-Walldorf rund 3500 Beschäftigte die... [mehr]

  • Flames: Eine Torhüterin geht, eine bleibt

    Frauenhandball-Bundesligist HSG Bensheim/Auerbach muss sich auf die Suche nach einer neuen Torhüterin begeben. Pauline Radke wird nach dieser Saison ihre Karriere beenden, sie möchte sich mehr auf ihren Beruf konzentrieren. Sie kam 2012 zu den Flames, ist damit die dienstälteste – und mit 31 Jahren auch die älteste – Spielerin im Kader. Radke war an beiden... [mehr]

  • Flames: Eine Torhüterin geht, eine bleibt

    Frauenhandball-Bundesligist HSG Bensheim/Auerbach muss sich auf die Suche nach einer neuen Torhüterin begeben. Pauline Radke wird nach dieser Saison ihre Karriere beenden, sie möchte sich mehr auf ihren Beruf konzentrieren. Sie kam 2012 zu den Flames, ist damit die dienstälteste – und mit 31 Jahren auch die älteste – Spielerin im Kader. Radke war an beiden... [mehr]

  • Bauarbeiten Probleme mit der Ampel in Elmshausen

    Lange Staus auf der B 47

    Probleme mit der Ampelschaltung an der Baustelle der B 47 in Elmshausen haben am Dienstagnachmittag den Berufsverkehr im Lautertal weitgehend gestoppt. Weil die Ampel immer nur wenige Fahrzeuge durchließ, staute sich der Verkehr zeitweise bis nach Bensheim zurück. Auch die Linienbusse kamen nicht mehr durch. Hessen Mobil hat auf das Problem inzwischen reagiert. Die... [mehr]

  • Bauarbeiten Probleme mit der Ampel in Elmshausen

    Lange Staus auf der B 47

    Probleme mit der Ampelschaltung an der Baustelle der B 47 in Elmshausen haben am Dienstagnachmittag den Berufsverkehr im Lautertal weitgehend gestoppt. Weil die Ampel immer nur wenige Fahrzeuge durchließ, staute sich der Verkehr zeitweise bis nach Bensheim zurück. Auch die Linienbusse kamen nicht mehr durch. Hessen Mobil hat auf das Problem inzwischen reagiert. Die... [mehr]

  • Bildung Laut einer Studie droht in den Klassen eins bis vier ein dramatischer Mangel an Pädagogen

    Schulen gehen Lehrer aus

    Der Lehrermangel an den Grundschulen in Deutschland spitzt sich nach einer Studie in den nächsten Jahren dramatisch zu. Nach Zahlen, die die Bertelsmann-Stiftung gestern in Gütersloh vorstellte, fehlen bis 2025 rund 35 000 Lehrer für die ersten Schuljahre. Der Grund dafür: Nach Berechnungen der Stiftung müssten bis 2025 knapp 105 000 neue Lehrer eingestellt... [mehr]

  • Bildung Laut einer Studie droht in den Klassen eins bis vier ein dramatischer Mangel an Pädagogen

    Schulen gehen Lehrer aus

    Der Lehrermangel an den Grundschulen in Deutschland spitzt sich nach einer Studie in den nächsten Jahren dramatisch zu. Nach Zahlen, die die Bertelsmann-Stiftung gestern in Gütersloh vorstellte, fehlen bis 2025 rund 35 000 Lehrer für die ersten Schuljahre. Der Grund dafür: Nach Berechnungen der Stiftung müssten bis 2025 knapp 105 000 neue Lehrer eingestellt... [mehr]

Neulußheim

  • Evangelische Kirchengemeinde Neue Gesprächsreihe startet nach Aschermittwoch und geht über insgesamt vier Abende

    Blick in Klaus Bergers „Jesu“

    Für das Jahr 2018 hat die evangelische Kirchengemeinde als Projekt einen Gesprächskreis geplant, der an den vier Montagabenden nach Aschermittwoch stattfindet und das Buch „Jesus“ von Klaus Berger als Grundlage nimmt. Der ehemalige Heidelberger Neutestamentler Klaus Berger ist einer der profiliertesten, brillantesten und einer der provokantesten deutschen... [mehr]

Oftersheim

  • Evangelische Kirche

    „Café am Park“ ist ein neues Angebot

    Frauen aus der Gemeinde träumten einen Traum: Im großen Saal im evangelischen Gemeindehaus sind die Tische schön geschmückt, es duftet nach Kaffee, selbst gebackene Kuchen stehen bereit, an den Tischen sitzen muntere Gäste, sie erzählen und lachen, sie freuen sich über Bekannte, die sie schon lange nicht mehr gesehen haben, schreibt die evangelische... [mehr]

  • Plankstadter Straße Mehrfamilienhaus für Anschlussunterbringung

    Baubeginn trotz Einspruchs

    In der Plankstadter Straße haben die Bauarbeiten für den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit zwölf Wohneinheiten begonnen, teilt die Verwaltung mit. Dort will die Gemeinde ihrer Aufgabe – der Anschlussunterbringung von Flüchtlingen – nachkommen. Die Weisenburger Bau als beauftragte Generalunternehmerin startet mit der Vorbereitung der Baustelle und mit dem... [mehr]

  • Ahmadiyya Muslim Jamaat Muslimische Reformgemeinde feiert Neujahrsfest im evangelischen Gemeindehaus / Mitglieder sind offen für den Dialog mit allen Menschen

    Ein Jahr der Lichtblicke – trotz Hürden

    Premiere für die islamische Reformgemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ, Jamaat bedeutet Gemeinschaft): Ihr Gästeempfang zum neuen Jahr fand im evangelischen Gemeindehaus in Oftersheim statt. Ehsan Ranjah, Ansprechpartner der AMJ Schwetzingen, freute sich mit Wadood Bhatti, der den Empfang moderierte, über die Gäste, die neben vielen Informationen einen... [mehr]

  • Tiefbauarbeiten Heidelberger Straße wird für Infrastrukturprojekt Fibernet aufgebuddelt

    Glasfaser-Breitbandausbau in Arbeit

    Derzeit finden im Gemeindegebiet Tiefbauarbeiten zum Glasfaser-Breitbandausbau statt. Die Maßnahmen werden im Zug des Infrastrukturprojektes Fibernet für eine flächendeckende FTTB-Erschließung im gesamten Gebiet des Rhein-Neckar-Kreises durchgeführt. Die Arbeiten dienen der Verlegung einer sogenannten Backbone-Leitung im Verlauf der Heidelberger Straße von der... [mehr]

  • Bücherei Fingerspiele und Kinderreime bei „Gedichte für Wichte“ / Sieben Mädchen und Jungen erleben kreative Vielfalt der Hände

    Sie lassen sich in Fantasiewelt entführen

    Mit den Händen zu erzählen ist ein wichtiges Kommunikationsmittel. Für Kinder sind sie ein schönes Mittel, die eigene Fantasie fließen zu lassen: Sind die sich in Wellen bewegenden Hände wirklich die Schwingen eines Vogels? Fasziniert blickten die Zwei- und Dreijährigen auf die Hände von Pia Hauer. „Zwei Vöglein schlafen im Nest – ganz fest! Das eine... [mehr]

Plankstadt

  • Rathaus Bauamtsleiter Franz Boxheimer verabschiedet sich heute offiziell in den Ruhestand / Er unterstützt aber im nächsten halben Jahr noch seinen Nachfolger

    „Bauen ist viel komplexer geworden“

    Entspannt sieht er aus in seinen letzten Tagen im Rathaus. Bauamtsleiter Franz Boxheimer geht ab heute offiziell in den Ruhestand. „Es ist schon ein ganzes Stück Verantwortung, was einem da von den Schultern genommen wird“, sagt er zum Abschied – auch wenn er sich vor dieser Verantwortung nie gescheut hat. Und es ist ja auch nicht so, dass er sie nicht gerne... [mehr]

  • Aufklärung über Gebäude

    Hallo Kinder! Bei euch in der Stadt oder der Gemeinde gibt es bestimmt ein Bauamt. Habt ihr euch mal gefragt, was das überhaupt ist und was die Leute, die dort arbeiten machen? Meistens ist das Bauamt ein Teil der öffentlichen Verwaltung, es ist also organisatorisch der Stadt oder der Gemeinde angegliedert. In Plankstadt sitzt das Bauamt im Rathaus. Die Menschen,... [mehr]

Politik

  • Gedenken Bundestag erinnert an Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz

    „Mit Hass vergiftet man sich“

    Was beeindruckt, ist ihre feste Stimme. Nicht brüchig von den 92 Lebensjahren, nicht brüchig von dem Erlebten in Auschwitz. Und nicht brüchig von Hass. Das schon gar nicht. „Hass“, sagte Anita Lasker-Wallfisch, „ist ein Gift, mit dem man sich letzten Endes selbst vergiftet.“ Wieder erlebt der Bundestag eine Gedenkstunde zum Jahrestag der Befreiung von... [mehr]

  • Bundestag Fachausschüsse haben neue Vorsitzende

    AfD-Politiker gewählt

    Erstmals übernehmen AfD-Abgeordnete den Vorsitz in drei Bundestagsausschüssen. Sie erhielten gestern in den Gremien für Haushalt, Recht und Tourismus die nötige Mehrheit. Normalerweise müssen sich die Vorsitzenden nicht zur Wahl stellen, sondern werden bestimmt. Da jedoch mehrere Ausschussmitglieder Widerspruch gegen die Nominierten anmeldeten, wurden Wahlen... [mehr]

  • Bildung Bertelsmann-Studie warnt vor gravierendem Pädagogenmangel in den kommenden Jahren

    Begehrte Fachkräfte: Lehrer für Grundschulen dringend gesucht

    Steigende Geburtenraten, Zuwanderung, hohe Pensionierungszahlen, Inklusion sowie der Ausbau der Ganztagesgrundschule – viele Dinge sorgen dafür, dass sich die Personalnot an Grundschulen verschärfen wird. Das geht aus der Studie „Lehrkräfte dringend gesucht – Bedarf und Angebot für die Primarstufe“ hervor, die die Bertelsmann-Stiftung gestern... [mehr]

  • Nahost Außenminister kritisiert Haltung Washingtons

    Gabriel fürchtet tiefe Gräben

    Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat bei seinem Besuch in den Palästinensergebieten die US-Entscheidung zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels scharf kritisiert. Sie mache „auf viele Menschen außerhalb der Region und sicher auch hier in Palästina den Eindruck, dass wir uns im Grunde jeden Tag ein Stück weiter vom Osloer Friedensprozess... [mehr]

  • Regierungssuche Parteichefs nennen Europa als Haupanliegen einer neuen großen Koalition

    Groko-Verhandler bei Rente und Pflege einig

    Die Chefs von CDU, CSU und SPD wollen die Europapolitik in den Mittelpunkt einer neuen großen Koalition stellen. Ein Koalitionsvertrag werde „den Willen zu einem neuen Aufbruch in Europa signalisieren“, sagte SPD-Chef Martin Schulz nach Beratungen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer. In seiner unter den Dreien abgestimmten Erklärung... [mehr]

  • Russland

    Regierung hält an Sanktionen fest

    Die Bundesregierung hat den Vorstoß der Ministerpräsidenten der ostdeutschen Bundesländer für einen Abbau der gegen Russland verhängten Wirtschaftssanktionen zurückgewiesen. Die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer sagte gestern: „Die Sanktionen sind kein Selbstzweck, sondern sie sind eine Reaktion einerseits auf die weiterhin bestehende... [mehr]

  • USA In seiner Rede zur Lage der Nation zeichnet der Präsident ein euphorisches Bild von den Staaten – und stichelt gegen Minderheiten

    Trump feiert sich selbst

    Für Donald Trump könnte es keine bessere Zeit in der Geschichte geben, als diese. „Das ist unser neuer amerikanischer Moment“, postulierte der US-Präsident in seiner ersten Rede zur Lage der Nation vor beiden Häusern des US-Kongresses. „Eine Flut an Optimismus“ überziehe das Land, die verspreche, Amerika wieder großartig zu machen. Die Gründe liegen... [mehr]

  • Bombenexplosion Beteiligte an Anschlag auf deutsche Reisegruppe müssen lebenslang in Haft / Fahndung nach weiteren Drahtziehern

    Urteile im Istanbuler Terrorprozess

    Die vier Männer im Zeugenstand schauen zwischen Übersetzerin und Richter hin und her. Es dauert etwas, bis ihnen vor dem Gericht in Istanbul klar wird, dass sie gerade schuldig gesprochen wurden für die Unterstützung einer der schwersten Terroranschläge auf Deutsche im Ausland. Der Richter muss das Urteil gestern sogar wiederholen. Dann werden die drei Syrer und... [mehr]

Region Bergstraße

  • Mehr Menschen ohne Arbeit

    Die Zahl der arbeitslosen Menschen in der Region ist zu Jahresbeginn zwar angestiegen, dennoch ist aus Sicht von Birgit Förster, der Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Darmstadt, der Arbeitsmarkt gut in das Jahr 2018 gestartet. Der Anstieg bewege sich im saisonüblichen Rahmen. „Während der Winterpause ruht auf vielen Baustellen und in... [mehr]

  • Unfall in Eberbach Hohenstaufen-Gymnasium bietet seinen Opfern vielfältige und individuelle Hilfen an / Dank an zahlreiche Helfer

    Nach dem Busunglück: Schwerer Weg zur Normalität

    Vom Schulalltag ist das Hohenstaufen-Gymnasium (HSG) in Eberbach noch meilenweit entfernt. Zwei Wochen nach dem schweren Busunglück kämpfen Schüler, Eltern und Lehrer noch immer um die Bewältigung des schrecklichen Unfalls. Der Großteil der Schüler, die an diesem verhängnisvollen Dienstagmorgen mit dem Bus der Linie 821 von Waldbrunn nach Eberbach unterwegs... [mehr]

  • Südhessen Ermittler sind gerüstet für die digitale Zukunft / Mitarbeiter in der Einsatzleitstelle in Darmstadt nehmen Telefonate aus der ganzen Region entgegen

    Polizei zentralisiert den Notruf 110

    Das Polizeipräsidium Südhessen hat in die digitale Zukunft investiert. Ab heute werden alle Polizeinotrufe an die Nummer 110 aus dem Bereich des Polizeipräsidiums in der Einsatzleitstelle in Darmstadt eingehen. Dort werden die Anrufer aus Darmstadt, dem Kreis Bergstraße sowie aus den Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau und dem Odenwaldkreis mit speziell... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule Große Feier zur Verabschiedung eines engagierten Pädagogen in den Ruhestand

    Schulleiter Freudenberger hinterlässt große Lücke

    Nach 40 Jahren Schuldienst, 30 Jahren Leitungserfahrung und zehn Jahren als Schulleiter an der Heinrich-Metzendorf-Schule in Bensheim wurde Oberstudiendirektor Wolfgang Freudenberger gestern in den Ruhestand verabschiedet. Auch wenn der Schuldienst offiziell erst Ende Juli endet, war die Abschiedsfeier in der Aula der Schule für den Pädagogen der letzte Tag an der... [mehr]

  • Bundestag Abgeordneter aus Heppenheim holt heute Nachmittag seine Premiere nach

    Till Mansmann setzt zum zweiten Mal zur Rede an

    Nachdem er Mitte Januar von der AfD ausgebremst wurde, nimmt Till Mansmann heute noch einmal Anlauf. Der neue Bergsträßer Bundestagsabgeordnete der FDP tritt am frühen Abend zum ersten Mal ans Rednerpult im Berliner Reichstag. Für seine Fraktion nimmt Mansmann Stellung zu einem Antrag der Linkspartei, die gegen die Doppelbelastung von Beziehern von Betriebsrenten... [mehr]

  • Odenwaldschule

    Unterstützung für Opferstiftung

    Im Zuge der Aufarbeitung des Missbrauchsskandals an der Heppenheimer Odenwaldschule wurde 2011 die Stiftung „Brücken bauen“ gegründet, die Entschädigungen für die Opfer leisten soll. Nachdem die Schule 2015 Insolvenz anmelden und schließen musste, muss die Stiftung auf Zuwendungen der Schulträger verzichten. Wie Landtagsabgeordneter Alexander Bauer (CDU)... [mehr]

Regionale Kultur

  • Jugend musiziert Sechs erste Preise gehen nach Mannheim

    Kinderchor erfolgreich

    Sie sind die kleinsten Mitglieder des großen Nationaltheaters am Mannheimer Goetheplatz (NTM). Doch wenn das Ensemble des Kinderchors nach den Vorstellungen zum Applaus antritt, fällt er immer besonders herzlich aus. Ein Schalk, wer behauptet, dies sei der alten Theatermacherregel geschuldet, dass „Kinder und Tiere auf der Bühne immer funktionieren“. Denn... [mehr]

  • Das Porträt Kabarettist Martin Herrmann, Kleinkunstpreisträger des Landes, spricht über seinen Werdegang als Künstler

    Lehrer, Riese, Taschenharfenist

    Martin Herrmann hat ins Café ein Requisit mitgebracht: eine „tibetanische Taschenharfe“. Die ist eigentlich ein Eierschneider, aber auf der Bühne gelingt die Illusion perfekt. Kleinkunst, das ist für Herrmann „die Kunst, mit etwas auf die Bühne zu gehen, das man gar nicht richtig kann. Ich kann eigentlich weder besonders gut singen noch Gitarre spielen.“... [mehr]

  • Jazz Saxofonist Maxime Bender spielt in Klapsmühl aus neuer CD

    Mit Melodien den Himmel erstürmt

    Eine Besetzung mit Orgel, Gitarre und Saxofon: Im Jazz steht das gemeinhin für Melodien, die vom Blues geprägt sind, tänzerische Rhythmen und darüber gelegte Soloimprovisationen, deren mitreißende Wirkung aus ihrer deftig zupackenden Hemdsärmeligkeit gespeist wird. Der typische Orgel-Groove eben, der in den 1960er Jahren in den USA das erdige Kontrastprogramm... [mehr]

  • Literatur regional Zwei Kunstexperten im Gespräch

    Was soll ein Museum?

    Was muss das Museum? Und was kann es überhaupt? Darüber haben die Direktorin der Manneimer Kunsthalle, Ulrike Lorenz, und der Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich ein Streitgespräch geführt. Im Verlag der Buchhandlung Walther König ist der engagierte Disput jetzt als Buch erschienen. „Wenn das Museum nicht mehr Agent des Werks oder des Künstlers, sondern eine... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Jahresbilanz

    Evobus zahlt 1930 Euro Prämie

    Mitarbeiter von Evobus erhalten für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 eine Gewinnbeteiligung von 1930 Euro, 20 Euro mehr als im Vorjahr. Der Betrag werde mit dem April-Gehalt ausgezahlt, teilte das Unternehmen gestern mit. In Evobus ist das europäische Busgeschäft von Daimler gebündelt. 2017 sei erfolgreich gewesen, sagte Evobus-Chef Hartmut Schick laut... [mehr]

  • Pharmagroßhandel Neue Struktur kostet 120 Arbeitsplätze

    Phoenix baut Stellen ab

    Der Mannheimer Pharmagroßhändler Phoenix baut bundesweit voraussichtlich 120 von derzeit rund 4300 Arbeitsplätzen ab. Grund ist nach Unternehmensangaben die neue Organisationsstruktur des Deutschlandgeschäfts ab dem Geschäftsjahr 2018/19, das heute beginnt. Dadurch kommt es an einigen Standorten zu einem Stellenaufbau, während an anderen Standorten... [mehr]

Reilingen

  • Kommunale Betreuung Neue Carrerabahn im Keller des Schulgebäudes begeistert die Grundschulkinder

    Boliden drehen im Kreis ihre Runden

    Seit einigen Wochen ist der Keller der Schiller-Schule um eine Attraktion reicher. Die Kinder können Spielzeugautos auf einer Carrerabahn beschleunigen, abbremsen und lenken. Dabei machen sie die Erfahrung (fast wie beim richtigen Autofahren), dass sich auch ganz kleine Veränderungen beim Steuern und Beschleunigen unmittelbar auf das Fahrverhalten auswirken. Sie... [mehr]

  • Katholische Kirchengemeinde Nach dem Trocknen und Aushärten von Estrich, Mauern und Betonteilen nimmt der Innenausbau des Gemeindezentrums Tempo auf

    Ein Gewerk sitzt dem anderen im Nacken

    Rund um Weihnachten und den Jahreswechsel war es auch auf der Baustelle des neuen katholischen Gemeindezentrums auf dem Kirchengrundstück in der Hauptstraße 72 still. Allenfalls das monotone Brummen der in den Innenräumen arbeitenden Luftentfeuchter war zu vernehmen. Sie sorgten dafür, dass Wänden und Boden Feuchtigkeit entzogen wurde und diese abtrocknen... [mehr]

  • Teilnehmer gesucht

    Sommertagszug wird vorbereitet

    Die Kultur- und Sportgemeinschaft veranstaltet zusammen mit dem Verein Freunde Reilinger Geschichte und der Verwaltung am Sonntag, 25. März, einen Sommertagsumzug. Die Veranstalter möchten einmal mehr einen attraktiven Umzug zusammenstellen und die Bevölkerung erfreuen. Das geht jedoch nur mit Hilfe der Kindergärten, der Schule und Vereine. Ein Sommertagsumzug... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Traditionelles Wanderer-Ehrungsfest des Odenwaldklubs im Bacchuskeller

    Angebote kommen gut an

    In geselliger Runde feierte der OWK Schriesheim mit Musik, dem Singen von Wanderliedern und einer reich bestückten Tombola, die jedes Herz höher schlagen ließ, im Bacchuskeller seine fleißigsten Wanderer des zurückliegenden Jahres. In ihrer Begrüßung ließ die Vorsitzende Friederike Meyenschein die Höhepunkte dieses zurückliegenden Jahres wieder aufleben, so... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Abend erste Gemeinderatssitzung des neuen Jahres / Bürgermeister Hansjörg Höfer bringt Haushaltsentwurf 2018 ein

    Hauptziele: Wohnungsbau und Kinderbetreuung

    Der Bau kommunaler Wohnungen und der weitere Ausbau der Kinderbetreuung sind die Hauptaufgaben der Stadt Schriesheim in diesem Jahr. Gleich mehrere Projekte aus diesen beiden Bereichen enthält daher der Haushaltsplan der Verwaltung für 2018, den Bürgermeister Hansjörg Höfer gestern Abend im Gemeinderat einbrachte. Etat-Debatte und Verabschiedung sind für die... [mehr]

Schwetzingen

  • Schautanz Formationen der GymTa-Session Altlußheim präsentieren sich bei Turnieren in Hochheim am Main in hervorragender Form

    „Estrellas“ unangefochten vorne

    Gleich zweimal innerhalb von zwei Wochen führte die Reise für die Schautänzer des TSV GymTa-Session Altlußheim nach Hochheim am Main zu Qualifikations- und Ligaturnieren. In den Sporthallen am Wasserturm zeigten die Altlußheimer durchweg sportliche Glanzleistungen. Im Vergleich zum ersten Schülerklassen-Turnier steigerten sich die „Dancing Elements“ im... [mehr]

  • Rathaus Fleißige Blutspender ausgezeichnet / Joachim Bleich und Walter Mocker wurden bereits 100 Mal zur Ader gelassen

    „Sie sind die Helden des Alltags“

    „Sie alle retten mit Ihren Blutspenden im wahrsten Sinne Menschenleben und das kann kaum genügend anerkannt werden. Bei der Anzahl von Blutspenden, die heute mit Ihnen zusammenkommt, reden wir von sehr vielen Leben.“ Für Oberbürgermeister Dr. René Pöltl ist der Einsatz der 21 Schwetzinger, die insgesamt 545 Mal ihren Lebenssaft gespendet haben, gar nicht... [mehr]

  • Evangelische Kantorei Neues Programm bietet Unterhaltung für Jung und Alt / Mitmach-Konzert und Nonsens-Musical treffen auf Requiem für einen König und ein Fest

    Beschwingt durch das Musikjahr

    „Das Jahr wird für die Evangelische Kantorei wieder sehr ereignisreich“, verspricht Bezirkskantor Detlev Helmer gleich zu Beginn unseres Redaktionsgesprächs. Gemeinsam mit der Kantoreisprecherin Annette Schulle-Dietrich präsentiert er das Jahresprogramm der Kantorei, das mit einigen Glanzlichtern und vielen kleinen Sternchen aufwarten kann. Hier ist wirklich... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor Mitgliederzahlen auf Höchststand

    Der alte ist auch der neue Vorstand

    „Hatten wir jemals 70 Sängerinnen und Sänger?“ fragte Sigrid Oehl im gut besuchten Josefshaus in die Runde. Die Vorstandsvorsitzende des katholischen Kirchenchors Schwetzingen konnte bei der Chorversammlung glänzende Zahlen präsentieren. Zur Gemeinschaft zählen derzeit 59 aktive Mitglieder und elf Gastsänger. Begonnen hatte der Abend mit einem gemeinsamen... [mehr]

  • Melanchthon-Haus Evangelische und katholische Kirchengemeinde bewirten zusammen Obdachlose / Sie wollen Mitmenschen Zugehörigkeitsgefühl vermitteln

    Gesehen und angenommen werden

    Das Melanchthon-Haus in der Kurfürstenstraße frühmorgens um acht. Normalerweise ist hier um diese Zeit nicht so viel los. Aber seit Montag dieser Woche kommen zu dieser frühen Stunde einige Menschen in das warm erleuchtete Haus und frühstücken gemeinsam. Objektiv keine große Sache, aber für die Bedürftigen, die hier von der evangelischen und katholischen... [mehr]

  • Fasnacht

    Handballer feiern in der TV-Turnhalle

    Jetzt noch schnell Karten sichern: Am Fastnachtssamstag, 10. Februar, steigt die fünfte Auflage der Kultparty „Pep & Pop Reloaded“. Alle Fastnachts- und Musikfans, die zum Höhepunkt der tollen Tage Lust auf eine Fete mit Musik aus fünf Jahrzehnten haben, sollten sich Tickets sichern. Die große Fastnachtssause der HG-Handballer findet in der TV-Turnhalle in... [mehr]

  • Mediterrane Kochgesellschaft

    Nach Spanien, ins Rotweinland

    In Sachen Wein begibt sich die mediterrane Kochgesellschaft bei ihrem nächsten Weinstammtisch nach Spanien. Bei der Verkostung von sechs typischen Rotweinen am Donnerstag, 22. Februar, gilt es, Wein und Kultur im Karl-Wörn-Haus etwas besser kennenlernen. Dazu „bereisen“ die Teilnehmer die wichtigsten Weinbauregionen der iberischen Halbinsel. Rebsorten werden... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Als Partnerschule bei Explore Science ausgewählt / Thema „Astronomie“ verspricht spannende Mitmachstationen

    Sie nehmen problemlos das Farbspektrum des Sonnenlichts auf

    Im Sommer ist der Mannheimer Luisenpark wieder Austragungsort der naturwissenschaftlichen Erlebnistage „Explore Science“, die von der Klaus Tschira Stiftung organisiert werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. Hier können Schüler an verschiedenen Mitmachstationen und in Workshops selber forschen, experimentieren, ausprobieren und entdecken. Ziel... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Reinschnuppern beim Tag der offenen Tür / Interessierte können sich auch im Internet anmelden

    Soll es lieber Französisch oder Latein werden?

    Das Hebel-Gymnasium lädt am Freitag, 2. März, ab 16 Uhr alle Schüler und Eltern der zukünftigen 5. Klassen zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Nach der Begrüßung und einer allgemeinen Information durch den Schulleiter findet eine Vorstellung der jeweils zweiten Fremdsprachen Französisch und Latein, der Naturwissenschaften und der Gesangsklasse statt,... [mehr]

  • Lutherhaus Vorverkauf für bunt-bissiges Kabarett

    Spitzklicker spotten gern

    „Licht aus – Spott an“ heißt das neue – nunmehr 34. – Programm der „Spitzklicker“. Sie kommen am Donnerstag, 12. April, nach Schwetzingen ins Lutherhaus. Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Die Premiere der Spitzklicker am 12. Januar ist super gestartet und hat die ersten Zuschauer schon begeistert, heißt es in einer Pressemitteilung. Es ist... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Prognosen allgemein bestätigt / Schwetzingen meldet aber mehr Arbeitslose

    Trend bestätigt sich hier nicht

    „Die positiven Einschätzungen über die weiterhin günstige Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt bestätigen sich bereits zum Jahresbeginn“, kommentierte Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut die Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen am gestrigen Mittwoch in Stuttgart. „Dank der ungebrochenen wirtschaftlichen Dynamik ist die... [mehr]

  • „Minique Spa“ Yalcin Kanlikilic betreibt Wohlfühl-Tempel seit einem Jahr / Zum Geburtstag gibt es Sonderangebote

    Wie ein Urlaub für Körper und Seele

    Mit einem Schritt geht man aus der Alltagshektik in die absolute Entspannung im „Minique Spa“ in der Antoniusstraße 1. Das Auszeit- Konzept reicht vom Ankommen in orientalischem Ambiente über die Vorbereitung durch Wärme bis zur Massage in vielfältiger Ausprägung. Die Kombination mit aromatischen Düften, beruhigenden Klängen, Moodlight und der... [mehr]

Speyer

  • 200. Jubiläum Pfälzer Protestanten feiern Vereinigung von reformierten und lutherischen Gemeinden

    „Mutig voran“ in ein multi-religiöses Miteinander

    „Das Bündnis von Glaube und Vernunft trägt bis heute, denn der Protestantismus ist ein Bollwerk gegen Fundamentalismus“, betont Kirchenpräsident Christian Schad und lenkt den Blick auf das Jahr 1818. Damals hatten sich in der Pfalz die Hauptrichtungen des Protestantismus – Lutheraner und Reformierte – zu einer Kirche zusammengeschlossen. Diese Union wird... [mehr]

  • Gesundheitswesen Krankenhausstiftung eröffnet im Oktober neue Schule für Physiotherapie

    Ausbildung oder Studium

    Die Krankenhausstiftung der Niederbronner Schwestern wird im Oktober eine Schule für Physiotherapie in Speyer eröffnen. Als christliche Einrichtung und Träger des St.-Vincentius-Krankenhauses fühlt sich die Stiftung verpflichtet, einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung des Fachkräftemangels und zur Sicherstellung der Versorgung von Patienten in der Region zu... [mehr]

  • Multimedia-Fotoshow Markus Mauthe zeigt im Auftrag von Greenpeace „Naturwunder Erde“

    Betrachter für Lebensräume begeistern

    Die Erde im Porträt: Eine größere Herausforderung hätte sich der Naturschützer und Fotograf Markus Mauthe nicht aussuchen können. In seiner multimedialen Fotoshow im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise zu beeindruckenden Naturlandschaften. Am Samstag, 3. Februar, 19.30 Uhr, gastiert er mit „Naturwunder... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis DTB-Team im Davis Cup in Brisbane gegen Australien

    Bloß keine Relegation

    Das frühe Australian-Open-Scheitern ist verdrängt, eine zweite Enttäuschung will sich Alexander Zverev Down Under aber unbedingt ersparen. War das erste große Turnier der Saison für Deutschlands neuen Tennis-Frontmann schon nach der dritten Runde vorbei, so soll im Davis Cup die Auftakthürde nicht gleich wieder Endstation sein für den DTB und seinen... [mehr]

  • Fechten „Task Force“ zur Missbrauchsaffäre in Tauberbischofsheim hat strikte Richtlinien zum Umgang mit Sportlern gefordert

    Jetzt ist wieder das Arbeitsgericht am Zug

    Nach den Veröffentlichungen der „Task Force“, die versucht hat, die Beschuldigungen über „sexualisierte Gewalt“ im Fecht-Zentrum Tauberbischofsheim aufzuklären (wir berichteten), bleibt die Frage, wie es dort weitergeht. Die Eckpunkte der Compliance-Strategie haben der FC Tauberbischofsheim und der Deutsche Fechter-Bund (DFeB) konkret als... [mehr]

Südwest

  • Wahlrecht Debatte erreicht offiziell Landtag / SPD will Regierung als zerstritten und handlungsunfähig darstellen

    „Das Problem heißt Thomas Strobl“

    Eine schwere Regierungskrise sieht die Opposition, die Koalitionspartner selbst nennen es eine normale Sachdebatte: Nach einer Woche heftiger Diskussionen bei Grünen und innerhalb der CDU hat der Koalitionskrach um eine Reform des Wahlrechts in Baden-Württemberg gestern nun auch ganz offiziell den Landtag in Stuttgart erreicht. Unverkennbar die Absicht hinter der... [mehr]

  • Nachruf Ehemaliger Intendant des SDR gestorben

    Fünfgeld ist tot

    „Hermann Fünfgeld war ein herausragender Rundfunkökonom und ein Kämpfer für die Idee des öffentlich-rechtlichen Journalismus“, sagte SWR Intendant Peter Boudgoust. Fünfgeld wurde am 2. Januar 1931 in Mannheim geboren. Er schloss sein Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten München und Freiburg als Diplomvolkswirt ab. Nach einer... [mehr]

  • Verkehr Fußgänger, die auf ihr Handy sehen, konzentrieren sich nicht auf den Verkehr – immer häufiger passieren deshalb Unfälle

    Gefahr durch digitale Ablenkung

    Kopfhörer im Ohr, Blick auf das Smartphone: Wer sich als Fußgänger abgelenkt durch den Verkehr bewegt, lebt gefährlich. Besonders schlimme Folgen können Unfälle mit Straßen- oder Stadtbahnen haben. Jüngster Fall ist der Tod einer 17-Jährigen: Das Mädchen überquerte Mitte Januar an einer Haltestelle in Karlsruhe die Schienen und erlitt beim Zusammenprall... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Stellen können oft nicht zeitnah besetzt werden

    Zahl der Erwerbslosengesunken

    Baden-Württemberg verzeichnet derzeit so wenige Arbeitslose wie seit 1993 nicht mehr im Monat Januar. Mit 212 133 Menschen ohne Job verringerte sich die Zahl im Vergleich zum Januar 2017 um gut neun Prozentpunkte. Das teilte der Chef der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Christian Rauch, gestern mit. Die Arbeitslosenquote stieg im Vergleich zum... [mehr]

Veranstaltungen

  • „Es muss was Wunderbares sein“

    Annette Dasch zählt zu den großen Sopranistinnen unserer Zeit. 2006 debütierte sie bei den Salzburger Festspielen, 2009 an der Metropolitan Opera in New York und 2010 sang sie in Bayreuth an der Seite von Jonas Kaufmann. Dass sie auch Operette kann, zeigt Dasch mit dem Galaabend „Es muss was Wunderbares sein“ im BASF-Feierabendhaus. Begleitet von der... [mehr]

  • Auftakt mit Klavierwerk von Boulez

    Der französische Komponist und Dirigent Pierre Boulez (1925-2016) gehörte, neben Karlheinz Stockhausen und Luigi Nono, zu den wichtigsten Vertretern der seriellen Musik. In seinen Kompositionen verbinden sich mathematische Logik und impressionistische Poetik. Im Auftaktkonzert der Reihe Neue Musik, veranstaltet von der Gesellschaft für Neue Musik e. V. Mannheim,... [mehr]

  • Beethoven im Rosengarten

    Mit über 450 Jahren blickt die Staatskapelle Dresden auf eine lange Geschichte zurück und zählt heute zu den besten Orchestern der Welt – ob in der Semperoper oder auf Tournee. Bereits Richard Wagner bezeichnete sie als seine „Wunderharfe“. Immer wieder musiziert die Dresdner Staatskapelle mit dem Pianisten Rudolf Buchbinder zusammen. Und das passt, denn dem... [mehr]

  • Brausepulver und Mikroskop

    Die Fasnachtsferien stehen vor der Tür, bisher ist aber noch nichts geplant? Kein Problem, eine ganze Reihe von Workshops im Technoseum bietet die passende Beschäftigung. So können Kinder aus den Klassen vier bis sechs mit historischen Hand- und Tiegeldruckpressen einen ewig haltbaren Kalender basteln. In der Druckwerkstatt sind ihrer Fantasie keine Grenzen... [mehr]

  • Charmanter Spaßmacher

    Auf „eine extrem lustige Reise in die Vergangenheit“ geht Özcan Cosar am Samstag, 3. Februar, 20 Uhr, im Mannheimer Capitol. In seinem neuen Programm spürt der Comedian seinen Kindheitsträumen nach – und so manchem guten oder zumindest gut gemeinten Ratschlag seines Vaters. Mit schauspielerischem Talent, Charme und viel Witz erzählt Cosar seine Geschichten,... [mehr]

  • Das Eis wird heiß

    Einfach nur tanzen ist zu langweilig? Muss auch nicht sein, denn im Eissportzentrum Herzogenried gibt es diesen Freitag, 2. Februar, eine Disco der besonderen Art: Während aus den Boxen Charthits und Evergreens dröhnen, kann man sich auf dem eisigen Parkett als Eiskunstläufer versuchen. Natürlich muss es nicht gleich ein doppelter Axel sein, mit dem man auf dem... [mehr]

  • Deutsch-französisches Gipfeltreffen

    Die Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim lädt am Montag, 5. Februar, und Dienstag, 6. Februar, zum 4. Akademiekonzert in den Rosengarten. Das Programm kombiniert Werke französischer Komponisten des 20. Jahrhunderts mit Ludwig van Beethovens berühmter 5. Sinfonie c-Moll op. 67 („Schicksalssinfonie“). In seinem „Baroque Song“, einem... [mehr]

  • Die Stars von morgen?

    Für die Studierenden ist es ihr großer Auftritt – und ein wichtiger noch dazu: Die Prüfungskonzerte der Jazzabteilung an der Musikhochschule Mannheim gehen jetzt wieder an drei Abenden in der Alten Feuerwache über die Bühne – bei freiem Eintritt. Am Montag, 5. Februar, 19.15 Uhr, tritt die Sängerin Valeria Maurer auf. Sie studiert in der Klasse von Ann... [mehr]

  • Fasnacht auf der Zielgeraden

    Die Fasnachter biegen auf die Zielgerade ein. Das letzte Wochenende der Saalfasnacht steht an, zwei der drei größten Vereine Mannheims legen los. Eine große Prunksitzung veranstalten im Kulturhaus Käfertal die „Löwenjäger“ am Samstag, 3. Februar, 19.11 Uhr. Kartenvorverkauf (22 Euro) bei EP: Fischer, Mannheimer Str. 29, 68309 Mannheim, Telefon 0621/73 33... [mehr]

  • Feier für über 50-Jährige

    Nach dem erfolgreichen Testlauf der „Greyzies Night“ im November bietet das EinTanzHaus nun der Generation 50+ einen festen Ort zum ausgelassenen Feiern. Initiiert wurde das Angebot von Ulrike Thomas, die sich in Mannheim schon lange innovative Angebote für ältere Mitbürger wünscht. Strahlende Gesichter und viel Lob für die Idee seien die Bestätigung für... [mehr]

  • Junge Echo-Gewinner besuchen die Klapsmühl’

    „There is only make“ heißt das Motto des Lisbeth Quartetts – zu hören am Dienstag, 6. Februar, 20 Uhr, im Rahmen der Klapsmühl’-Konzertreihe der IG Jazz. Auf der Bühne stehen dann Charlotte Greve (Saxofon), Manuel Schmiedel (Piano), Marc Muellbauer (Bass) und Moritz Baumgärtner (Schlagzeug). 2009 gegründet, seit 2012 je zur Hälfte in Berlin und New... [mehr]

  • Kicks’n Sticks feiern neue CD

    Es ist ein beeindruckendes Statement geworden: „Das was bleibt“, die vom Publikum lange ersehnte CD der Big Band Kicks’n Sticks. Das Orchester, in dem einige der besten Jazzinstrumentalisten der Region mitwirken, präsentiert auf dem Album viele Facetten seiner Arbeit: mal eingängig, mal gewagt, aber stets unterhaltsam. Mit Gastsolist Ingolf Burkhardt an der... [mehr]

  • Manager wieder auf Jobsuche

    Als Spitzenmanager waren sie hoch bezahlt und angesehen. Ihre Arbeit stellten sie vor die Familie und verloren so gegenüber ihren Mitmenschen und Mitarbeitern jegliche Art von Mitgefühl. Plötzlich aber teilen sie selbst das Schicksal derer, die sie einst entlassen haben. Ohne Job, also ohne das einzige, das ihnen das Leben lebenswert machte, versuchen sie nun,... [mehr]

  • Modellautos und Carrera-Bahn

    Liebhaber von Modellautos und Slotcars kommen am Samstag, 3. Februar im Luisenpark voll auf ihre Kosten: Bei der 20. Modellauto- und Slot- (Rennbahn-) Börse findet sich alles, was das Sammlerherz begehrt: So zum Beispiel Modellautos, Wagen für diverse ferngesteuerte Rennsysteme, Zubehör, Literatur, Bildbände und vieles mehr. Man kann kaufen, tauschen oder auch... [mehr]

  • Neuheiten und Rares

    Zur 37. Auflage des Kraichgauer Modell-, Tausch- und Markttages laden die Eisenbahnfreunde Kraichgau am Samstag, 3. Februar, von 10 bis 16 Uhr in die Sinsheimer Elsenzhalle (Wiesentalweg 12) ein. Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren hierbei auf mehr als 1000 Quadratmetern ein vielfältiges Angebot an Modellbahnartikeln und Raritäten aller... [mehr]

  • Rezept gegen Winterfrust

    Mit neuer CD im Gepäck und viel guter Laune kommen The Busters am Freitag, 2. Februar, 21 Uhr, in den Karlstorbahnhof. Das Konzert ist ein Muss für alle Ska-Fans, die zumindest einen Abend lang dem winterlichen Schmuddelwetter entgehen und stattdessen wieder einmal so richtig feiern wollen. „Straight Ahead“ heißt das neueste Werk der Wieslocher Truppe mit 17... [mehr]

  • Satirische Beobachtungen

    Mit ihrem inzwischen bereits 34. Programm bespielen die Weinheimer Spitzklicker derzeit die Region und machen an vier Terminen auch im Mannheimer Schatzkistl Station: Von Donnerstag bis Sonntag, 1. bis 4. Februar, ist das Quartett werktags um 20 Uhr zu sehen, am Sonntag um 17 Uhr. Franz Kain, Markus König und Susanne Mauder haben – unterstützt von Pianist Daniel... [mehr]

  • Selig-Sänger im Theater

    Einen Musiksalon der Extraklasse hat das Nationaltheater am Freitag, 2. Februar, 21 Uhr, parat: Jan Plewka, Frontmann der Rockband Selig, gestaltet den Abend im Oberen Foyer gemeinsam mit Opern-Chefdramaturg Jan Dvorák und Freunden – wer diese sind, verraten die Organisatoren nicht, aber spannend dürfte es werden. Denn Plewka ist ein äußerst wandelbarer... [mehr]

  • Superstar an den Trommeln

    Mit seinem neuen Trio ist Schlagzeug-Superstar Manu Katché am Donnerstag, 1. Februar, 20 Uhr, in der Alten Feuerwache zu erleben. Er wird begleitet von Jerome Regard am Bass und Patrick Manouguian an der Gitarre. Das Programm: elektrifizierter Power-Jazz. Er trommelt für Peter Gabriel und Sting, spielt für das Who-is-Who der Pop- und Jazz-Szene, etwa bei Jan... [mehr]

  • TonArt Heidelberg

    Das Sinfonieorchester TonArt Heidelberg e.V., ein Ensemble aus Universitätsangehörigen und Berufstätigen, präsentiert am Sonntag, 4. Februar, in der Mannheimer Johanniskirche sein neues Programm. Zu hören sind die Ouvertüre aus Glinkas Oper „Ein Leben für den Zaren“, Tschaikowskys 2. Sinfonie (genannt die „Kleinrussische“) und „Aus Böhmens Hain und... [mehr]

  • Von Spitzenschuh bis High Heels

    Kuba muss ein Paradies für Tänzer sein. Denn der Abschluss an einer der Hochschulen des Landes garantiert ein gutes Auskommen. Davon können Profis in anderen Ländern, die sich von Engagement zu Engagement hangeln, selten einen längeren Vertrag erhalten, oft nur für eine Produktion verpflichtet werden, nur träumen. Obwohl die Karibik-Insel nur elf Millionen... [mehr]

  • Von Tratsch und Sekt bei Hofe

    Wer das Wochenende stilvoll mit einem Glas Sekt im prachtvollen Mannheimer Barockschloss beginnen oder sich köstlich über Klatschgeschichten von zwei Putzfrauen aus dem Schloss amüsieren möchte, kommt voll auf seine Kosten: Gleich drei spannende Veranstaltungen bietet das Mannheimer Barockschloss für Groß und Klein. Eingeläutet wird das Wochenende mit der... [mehr]

  • Zehn Jahre Party im KOI

    Am Wochenende kann Mannheim ein Geburtstagskind beglückwünschen. Auch, wenn er gesetzlich zum Feiern eigentlich noch viel zu jung ist: Der KOI Club lässt es trotzdem ordentlich krachen – und zwar ein ganzes Wochenende lang. Unglaubliche zehn Jahre alt wird der Szene-Club in der Innenstadt. Beschenkt wird dieses Mal aber nicht das Geburtstagskind, sondern die... [mehr]

Vermischtes

  • Italien Sperrmüllsammler entdecken bei Zwangsräumung einer Garage kistenweise nicht ausgetragene Sendungen

    Briefträger hortet halbe Tonne Post

    Die italienische Post gehört zu den Institutionen, die man besser umgeht. In hochtechnologischen Zeiten wie diesen ist das oft kein Problem. Es gibt allerdings immer noch Momente, an denen man in Italien nicht an der Post, dieser eigentlich wunderbaren Erfindung, vorbeikommt. Strafzettel oder Stromrechnungen sind bis heute in Italien im Postamt zu begleichen. Auch... [mehr]

  • Urteil Richter behält sich spätere Sicherheitsverwahrung vor / „Anlasslose Tötung“

    Lebenslang – Marcel H. zeigt keine Regung

    Er kam im Anzug ins Bochumer Landgericht und hatte Hoffnung auf eine Verurteilung nach Jugendstrafrecht. Doch gestern kassierte der 20-jährige Marcel H. für einen zweifachen Mord von seltener Grausamkeit die Höchststrafe – lebenslang. Elf Monate ist es her, dass der junge Mann aus Herne im Ruhrgebiet zuerst den neunjährigen Jaden und dann auch seinen... [mehr]

  • Kriminalität Ermittler vermuten erweiterten Selbstmord

    Polizei findet zwei Tote in Darmstadt

    Neben einem Mehrfamilienhaus in Darmstadt sind gestern Morgen zwei Tote mit Schussverletzungen gefunden worden. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem Tötungsdelikt und einem Suizid aus, wie Sprecher Bernd Hochstädter sagte. Anwohner hatten kurz vor 7.00 Uhr mehrere Schüsse in der Wohnsiedlung gemeldet. Als eine Streife eintraf, entdeckte sie ein... [mehr]

  • Urteil 16-Jähriger aus Mannheim des Mordes schuldig

    Zehn Jahre Jugendstrafe

    Ein 16-Jähriger ist am Landgericht Ulm unter anderem wegen Mordes an einem 64-jährigen Mann zu zehn Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Anders als die Staatsanwaltschaft war die Strafkammer nicht davon überzeugt, dass er die Tat am 23. Mai 2017 aus Hass auf Homosexuelle begangen hat, wie eine Sprecherin des Landgerichts nach der Urteilsverkündung gestern... [mehr]

Viernheim

  • Nibelungenschule I Angelika Beisel verabschiedet sich nach 15 Jahren als Rektorin und hängt vor ihren Ruhestand noch ein Sabbatjahr

    „Dafür muss man einfach Danke sagen“

    Heimlich, still und leise schleichen sich die 16 Klassen der Nibelungenschule in die Turnhalle. Die Grundschüler passen auf, dass sie ja nicht zu laut sich und sich verraten. Denn für Angelika Beisel gibt es eine kleine Abschiedsfeier als Überraschung – die Schulleiterin verlässt die Nibelungenschule und hängt vor ihren Ruhestand noch ein Sabbatjahr. Sie ahnt... [mehr]

  • Nibelungenschule II Chefin geht in einem Jahr in Pension

    Eingespieltes Kollegium

    Nach rund 15 Jahren als Schulleiterin der Nibelungenschule geht Angelika Beisel – zunächst in ein Sabbatjahr, danach in den Ruhestand. Viele seien verwundert gewesen über ihren Entschluss, mitten im Schuljahr aufzuhören. „Aber so ist es genau richtig“, findet die Rektorin im Gespräch mit dem „Südhessen Morgen“, „der Betrieb läuft, das Kollegium ist... [mehr]

  • Vortrag Sozialwissenschaftler Jan-Uwe Rogge verrät Tipps und Tricks bei Erziehungsfragen

    Eltern sollten dreimal täglich mit ihren Kindern lachen

    Kindererziehung kann auch Spaß machen, zumindest wenn es nach Jan-Uwe Rogge geht. Der Familien- und Kommunikationsberater sowie Buchautor gilt als einer der erfolgreichsten Erziehungsexperte Deutschlands und liefert bei seinen Auftritten Antworten auf Fragen, die Eltern bewegen. So auch im proppenvollen kleinen Saal des Bürgerhauses, wohin die Verantwortlichen der... [mehr]

  • Wohnungsbau Ausschuss vertagt Beschluss zum Bebauungsplan Bannholzgraben II / Verwaltung stellt drei Varianten vor

    Erschließung bleibt größter Knackpunkt

    Am Ende einer langen Diskussion haben die Mitglieder des Bauausschusses den Beschluss zum Bebauungsplan 291 „Erweiterung Bannholzgraben“ und die Änderung des Flächennutzungsplans vertagt. Der Zeitplan ist laut Baudezernent und Erstem Stadtrat Jens Bolze „eng gestrickt“: Am 6. März ist die nächste Sitzung des Bau- und Umweltausschusses und am 9. März die... [mehr]

  • Bowling Viernheimer Sportler geben alles bei der Landesmeisterschaft / Mannheim gewinnt

    Kampf um die Tabellenspitze

    Im badischen Bowling-sport wurde mit dem Mixed-Wettbewerb die erste Landesmeisterschaft in Angriff genommen. Zu dieser hatten sich insgesamt 33 Teams angemeldet. Unter ihnen zehn Teams aus den Reihen des USC Viernheim und sechs weitere mit Viernheimer Beteiligung. Die erste Vorrunde wurde wechselseitig auf den Bahnen in der Bowling World Mannheim und bei Felix... [mehr]

  • Kirche

    Kerzenweihe und Blasius-Segen

    40 Tage nach dem Weihnachtsfest feiern die Katholiken am 2. Februar das Fest der Darstellung des Herrn. Diese Tradition geht auf die Bibel zurück: Maria und Josef bringen 40 Tage nach der Geburt ihren Sohn Jesus nach jüdischer Sitte in den Tempel, um für ihn den Segen und Schutz Gottes zu erbitten. Unter dem Namen „Mariä Lichtmess“ wird vielen das Fest... [mehr]

  • Entsorgung Bau- und Umweltausschuss diskutiert mit ZAKB-Chef Gerhard Goliasch über die Umstellung der Müllabfuhr

    Kleine Tonnen – großer Ärger

    Einige Kritik musste sich Gerhard Goliasch, Geschäftsführer des Zweckverbands Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB), im Bau- und Umweltausschuss anhören – weitestgehend unklar blieben bislang auch für viele Politiker die Einzelheiten der Umstellung der Müllabfuhr von der Firma Hofmann auf den ZAKB ab 1. Juli. Goliasch hatte – mit Werner Knapp vom Bau-... [mehr]

  • Mit Mut und Humor

    Es war im Dezember 2010, als sich Samuel Koch bei einem Sprung über ein fahrendes Auto in der Fernsehshow „Wetten, dass..?“ schwer verletzte. Seither ist er vom Hals abwärts querschnittsgelähmt – aber dieses Schicksal hält ihn nicht davon ab, seine Träume zu verwirklichen. Seit mehr als drei Jahren spielt er als Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt,... [mehr]

  • Unfall 58-Jähriger bei Kollision am RNZ schwer verletzt

    Pkw erfasst Fußgänger

    Schwere Verletzungen erlitt ein 58 Jahre alter Fußgänger aus Viernheim bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 19.08 Uhr in der Mannheimer Straße. Wie die Polizei auf Anfrage des „Südhessen Morgen“ mitteilte, wollte der Mann – etwa 25 Meter nach einem Fußgängerüberweg mit Ampelanlage – die Fahrbahn überqueren. Das Fahrzeug einer 50-jährigen... [mehr]

  • Versprechen nicht gehalten

    Die Viernheimer können eigentlich nur den Kopf schütteln, wenn sie sehen, wie die Umstellung der Müllentsorgung von der Privatfirma Hofmann auf den kreiseigenen ZAKB angelaufen ist. Seit fast einem Jahr steht fest, dass die Brundtlandstadt dem Zweckverband Abfallwirtschaft zum 1. Juli beitritt. Vollmundig wurden schriftliche Bürgerinformationen versprochen. Daran... [mehr]

Welt und Wissen

  • Geschichte Vor 75 Jahren kapitulierten die deutschen Truppen in Stalingrad und markierten damit einen Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg / Auch heute ist die Erinnerung vor Ort noch allgegenwärtig

    „Die Stadt wird ewig mit dem Krieg verbunden sein“

    Ein riesiges Monument und ein schlichter Soldatenfriedhof: Wo einst Hunderttausende in Stalingrad ihr Leben verloren, mahnen nun Denkmäler. Wolgograd, wie die Stadt heute heißt, erinnert an eine der grausamsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs – mit Patriotismus, oder ganz still. Riesige Schneeflocken wirbeln auf die Inschriften der Grabsteine, die eisige Luft... [mehr]

  • Todeskampfbei minus 20 Grad

    Winter 1943: Im Süden Russlands nähert sich eine der heftigsten Schlachten des Zweiten Weltkrieges ihrem Ende. Beharrlich hat die Rote Armee die Soldaten der Wehrmacht in Stalingrad eingekreist und ausgehungert. „Die deutschen Truppen leisteten erbitterten Widerstand und versuchten mit allen Kräften, den Kessel zu durchbrechen“, sagt Witali Kolessow. Kolessow... [mehr]

Wirtschaft

  • Schadstoffversuche Nach VW zieht auch der Stuttgarter Konzern personelle Konsequenzen nach umstrittenen Untersuchungen

    Affentests: Daimler stellt Manager frei

    Die umstrittenen Abgasversuche an Affen haben nun auch bei Daimler personelle Konsequenzen. Der Mitarbeiter, der den Autobauer im Vorstand der Lobbyorganisation EUGT vertreten hatte, werde mit sofortiger Wirkung freigestellt, teilte Daimler gestern mit. Das habe der Vorstand entschieden. Am Vortag hatte VW den Cheflobbyisten Thomas Steg beurlaubt. Unterdessen zeigen... [mehr]

  • Handel Discounter errichtet in Berlin neuartige Filialen

    Aldi baut Wohnungen

    Der Discounter Aldi Nord wagt sich auf ein neues Geschäftsfeld. Das Unternehmen will in der von einer massiven Wohnungsnot geplagten Hauptstadt Berlin 2000 Mietwohnungen bauen. „Die Stadt möchte bezahlbaren Wohnraum“, erläutert der Chef der Immobilienverwaltung des Unternehmens, Jörg Michalek. Knapp ein Drittel der Wohnungen will Aldi als Sozialwohnungen... [mehr]

  • Tarifkonflikt Erste 24-Stunden-Ausstände in der Metall- und Elektroindustrie auch in der Metropolregion

    Arbeitgeber klagen gegen Streiks

    Rote Fahnen der IG Metall wehen vor dem Werk der Heidelberger Druckmaschinen in Wiesloch-Walldorf. Rund 200 Mitarbeiter besetzen ab sechs Uhr ein Tor. Drinnen stehen die Maschinen still. „Niemand ist an seinem Arbeitsplatz“, erklärt Mirko Geiger, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Heidelberg. Rund 3500 Beschäftigte sind laut Gewerkschaft im Ausstand – und... [mehr]

  • Urteil Kündigung wegen geringen Einkommens verboten

    BGH stärkt Mieterrechte

    In einem Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe die Mieterrechte gestärkt und die hohen Hürden für eine außerordentliche Kündigung bekräftigt. Angeblich „drohende Zahlungsunfähigkeit“ sei höchstens in besonderen Ausnahmefällen ein Grund für eine solche Maßnahme, entschied der für Mietrecht zuständige Senat gestern. Im... [mehr]

  • Umwelt Unternehmen werfen Politik Untätigkeit vor / Weite Strecken für die Entsorgung von Bodenaushub

    Deponiemangel treibt Baupreise hoch

    Die Bauwirtschaft schlägt Alarm, weil es in Baden-Württemberg zu wenig Entsorgungsmöglichkeiten für Erdaushub und Bauschutt gibt. „Das sorgt für massive Probleme und wachsenden Unmut in den Unternehmen“, erklärte gestern Verbandschef Bernhard Sänger. Der Bauboom und verschärfte Umweltschutzvorgaben würden die Betriebe vor „schier unlösbare Probleme“... [mehr]

  • Konsum Zum achten Mal in Folge steigende Umsätze

    Einzelhandel verkauft 2017 erneut mehr

    Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben 2017 das achte Jahr in Folge steigende Umsätze verzeichnet. Das Plus im Vergleich zum Vorjahr betrug zu unveränderten Preisen – real – 2,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden berichtete. Inklusive der Preissteigerungen – nominal – hatten die Händler sogar 4,2 Prozent mehr in den... [mehr]

  • Handel Werbekampagne missglückt, Aktienkurs im Keller, Läden vor Schließung – der Modekonzern kämpft mit vielen Problemen

    H&M hat negativen Lauf

    In Südafrika stürmen wütende Massen die Läden, zuhause in Schweden ist die Rede von einer „Markenkatastrophe“. Die deutet sich beim Textilgiganten H&M jedoch nicht erst seit der missglückten „Coolster Affe im Dschungel“-Werbung an. Der Aktienkurs seit Monaten im Sinkflug, die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen. Jetzt ist klar: Auch der Gewinn ist 2017... [mehr]

  • Eurozone

    Inflation geht leicht zurück

    In der Eurozone hat sich die Inflation Anfang des Jahres abgeschwächt. Im Januar seien die Verbraucherpreise um 1,3 Prozent gemessen am Vorjahresmonat gestiegen, teilte das europäische Statistikamt Eurostat nach einer ersten Schätzung mit. Dies ist die niedrigste Inflationsrate seit vergangenem Juli. Damit entfernte sich die Inflation im Januar wieder vom Zielwert... [mehr]

  • Siemens Konzernchef bringt statt Schließung des Standorts neues Konzept ins Spiel / Mitarbeiter protestieren vor Hauptversammlung

    Kaeser bietet Lösung für Görlitz an

    Siemens-Chef Joe Kaeser hat die geplanten massiven Einschnitte im Kraftwerksgeschäft wegen der anhaltenden Probleme in der Sparte als unvermeidlich verteidigt. Angesichts schrumpfender Umsätze und eines Ergebniseinbruchs im ersten Geschäftsquartal sei der Handlungsbedarf „sogar dringlicher geworden“, sagte Kaeser gestern vor Beginn der Hauptversammlung in... [mehr]

  • Konjunktur Bundesregierung erwartet stärkeres Wachstum

    Prognose angehoben

    Unter dem Eindruck der boomenden Wirtschaft und eines stabilen Jobaufschwungs hat die geschäftsführende Bundesregierung ihre Konjunkturprognose deutlich angehoben. Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) rechnet nun für 2018 mit einem Wirtschaftswachstum von 2,4 Prozent. „Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einer sehr guten Verfassung“, sagte Zypries... [mehr]

Zeitzeichen

  • Appetit auf schwere Kost

    Von Champagnerlaune ist an deutschen Theatern ja häufiger die Rede. Alljährlich etwa bei launigen Silvesteraufführungen der „Lustigen Witwe“ oder von „My Fair Lady“. Auch tags darauf bei den obligaten Neujahrskonzerten wird feierlicher Frohsinn traditionell noch mit dem prickelnden Getränk beworben. „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“,... [mehr]

Zwingenberg

  • Hauptversammlung Schlappekicker wählten Vorstand

    Alfred Ulrich geht in seine 18. Amtszeit

    Perfekt vorbereitet und zügig abgearbeitet: Mit unnötigem Drumherum hält Vorsitzender Alfred Ulrich nicht auf. Dafür ist der in Vereinskreisen als „Jimmi“ bekannte Chef der Schlappekicker bekannt. Da ist dann auch eine Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen und Ehrungen, wie kürzlich in der Gaststätte „Zur Eintracht“, nach einer Stunde beendet und... [mehr]

  • Kultur Der Kabarettist und ehemalige Pfarrer gastierte zum dritten Mal als Solo-Künstler im ausverkauften Theater Mobile

    Clajo Herrmann verliert im Alter nicht den (Un-)Mut

    Clajo Herrmann ist inzwischen – und noch dazu nach zwei Solo-Auftritten im Theater Mobile – schon so bekannt, dass er nicht mehr als die „Hälfte des Ersten Babenhäuser Pfarrer-Kabaretts“ tituliert werden muss, um ihn kulturell einzuordnen. Die Besucher des – übrigens rasch ausverkauften – Kellergewölbes unter dem Alten Amtsgericht in Zwingenberg... [mehr]

  • Freizeit-Tipp „Rorrer Babbelstubb“ lädt künftig einmal im Monat zur Filmvorführung ins Rodauer Dorfgemeinschaftshaus ein

    Neuauflage des Kinderkinos gestartet

    Kinderlachen erfüllte das Dorfgemeinschaftshaus bereits vor dem Filmstart. Viele Mädchen und Jungen hatten sich zur Premiere des Kinderkinos im Zwingenberger Stadtteil eingefunden, um gemeinsam gespannt auf den Film zu warten. Mit dem Leinwandstreifen „Auf Augenhöhe’’ wurde der Auftakt der in Zukunft monatlich geplanten Filmnachmittage gestaltet. Nachdem das... [mehr]

  • „Umgang mit modernen Medien“

    Ladenburg. Die Klasse 5b der Merian-Realschule besuchte kürzlich das Technoseum in Mannheim, um dort zunächst an einem Workshop zum Thema „Umgang mit modernen Medien“ teilzunehmen. Workshop Anschließend erlernten die Schülerinnen und Schüler Grundkenntnisse im Umgang mit Scratch, einem Computerprogramm, welches das Programmieren von einfachen Spielen... [mehr]

  • Abwehrleistung sichert Sieg

    Ilvesheim/Ladenburg. Das erste Spiel im neuem Jahr ging gleich gegen die Spieler des TSV Amicitia 06/09 Viernheim, die sehr glücklich das letzte Hinrundenspiel der JSG Ilvesheim/Ladenburg gewonnen hatten. Lauf unterbunden Von Beginn an wurde der Rückraum der gegnerischen Mannschaft unter Druck gesetzt. Somit konnte das Laufspiel des TSV Viernheim, wie es im... [mehr]

  • AK 1 und AK 3 holen ersten Platz

    Ladenburg. Es war knapp. Aber im dritten Jahr schaffte das AK 2 Team mit Jaqueline Ott, Lorena Baumann, Victoria Pech, Cécile Bläß und Ida Kailich von der Ladenburger Sportvereinigung die Qualifikation für die Deutsche Teammeisterschaft im März in Lüneburg. Die Freude war riesengroß, als bei den Badischen Teammeisterschaften am 28. Januar in der Lobdengauhalle... [mehr]

  • Urteil Frau soll unter Zwang Koranverse gelernt haben

    Angeklagte wieder frei

    Die beiden Angeklagten im Prozess um das Lernen von Koranversen unter Zwang sind gestern freigesprochen worden. Das Landgericht Darmstadt habe in der rund fünf Monate langen Hauptverhandlung keine Beweisanzeichen gefunden, die die Angaben des Opfers gestützt hätten, sagte der Vorsitzende Richter der Strafkammer in seiner Urteilsbegründung. „Wir wissen nicht,... [mehr]

  • Besondere Erfahrung

    Heddesheim. Am Wochenende schwammen in Wuppertal die stärksten Nachwuchsteams des Landes um die Titel im Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend (DMSJ). In den vier Altersklassen traten insgesamt 72 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet in der Wuppertaler Schwimmoper an. Die männliche C-Jugend des Swimteam HedDos konnte sich beim Landesfinale Ende 2017... [mehr]

  • Bowling- statt Basketballschuhe

    Ladenburg. Die Mädchen und Jungs der U12-Basketballabteilung der LSV, erlebten vergangenen Mittwoch ein etwas anderes Training. Statt in die Sporthalle ging es zum Bowling nach Heidelberg. Stolze 18 Kinder waren der Einladung der beiden Trainer Marvin Albrecht und Leon Prior gefolgt und tauschten Basketballschuhe gegen Bowlingschuhe. Aufgeteilt auf drei Bahnen,... [mehr]

  • Chancen nicht genutzt

    Edingen-Friedrichsfeld. Das Spiel der C-Jugend fand am Sonntag vor gut gefüllten Publikumsrängen in der heimischen Lilli-Gräber-Halle statt. In der ersten Hälfte spielte die Mannschaft der SGEF wie gewohnt gut zusammen. Aber auch die Gegner glänzten durch Spielstärke, waren zudem körperlich überlegen und verfügten über eine komfortabel besetzte... [mehr]

  • D-Jugend auf Zack

    Ilvesheim/Ladenburg. Im zweiten Spiel des Jahr 2018 traf die junge Mannschaft der männlichen D-Jugend der JSG Ilvesheim/Ladenburg auf die Mannschaft der JSG Leutershausen/Heddesheim 2. Die beiden Tabellennachbarn zeigten von Anfang an, dass jede Mannschaft mit beiden Punkten nach Hause gehen wollte. Viel zielstrebiger und weitaus weniger nervös zeigte sich jedoch... [mehr]

  • D-Jugend bietet Paroli

    Seckenheim. Vor der Endrunde um die Mannheimer Futsal-Kreismeisterschaft der D-Junioren am kommenden Sonntag suchten sich die Seckenheimer Jungs einen der schwerstmöglichen Testspielgegner aus. Da Newton im Sommer aus Seckenheim zur U12 des Fußball-Zweitligisten wechselte, trat er mit seiner neuen Mannschaft bei der Futsalia an. Auch Luis, Oskar und Marlon, die im... [mehr]

  • Damen verlieren trotz starker Leistung in Eberbach

    Ladenburg. Nach dem Sieg in Lampertheim kam mit dem SKC Fidelio 49 Karlsruhe der Tabellenzweite nach Käfertal. Die Spieler der SG Ladenburg/Käfertal startete mit einem starken Stephan Transier 918 Holz und einem mit sich kämpfenden Bernd Böckelmann 852 Holz und konnten überraschend 107 Holz gutmachen. Stark begangen im Mittelpaar Manfred Romahn 444 Holz und... [mehr]

  • Drei Titel für den ASV

    Ladenburg. Mit einer 18-köpfigen Mannschaft traten die Ladenburger Ringer bei den Nordbadischen Meisterschaften der Ringer an. In einem starken Feld konnte man mit Adam Daschaew, Asis und Minkel Isaev drei Titelträger stellen. Zweite Plätze gab es für Wolfgang Wiederhold ( 125 Kilogramm Männer); Edwin Schreiber und Wseslav Alexander Hörner. Nikita Eliseev,... [mehr]

  • E-Jugend holt Heimsieg

    Edingen-Friedrichsfeld. Das Team der männlichen E1 empfing kürzlich in der Lilli-Gräber-Halle den SV Waldhof Mannheim. Die Mannschaft der SG Edingen-Friedrichsfeld startete sehr aufmerksam in die erste Halbzeit. Gute Zuspiele und eine gute Wurfsicherheit führten zu einer schnellen Führung. Auch stand diesmal die Abwehr und ermöglichte der Gästemannschaft kaum... [mehr]

  • E-Jugend trifft auf starke Konkurrenz

    Friedrichsfeld. Im ersten Spiel des Nachmittags wartete mit dem VfR Mannheim ein dicker Brocken auf die ersatzgeschwächte E1-Jugend des FC Germania. Entsprechend druckvoll begann der Gegner das Spiel und erzielte früh den verdienten 1:0-Führungstreffer. Nur sehr selten hatten die jungen Germanen die Gelegenheit, vor das gegnerische Tor zu kommen. Jedoch waren die... [mehr]

  • Wohnraum Landtag streitet über die Frage, ob der Rückgang an Sozialwohnungen ein gutes oder schlechtes Zeichen ist

    Erhitzte Gemüter im Parlament

    Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum wird eines der großen Themen im hessischen Landtagswahlkampf sein. Einen Vorgeschmack darauf hat ein Dreiviertel Jahr vor der Neuwahl am 28. Oktober gestern das noch amtierende Landesparlament in Wiesbaden gegeben. Dabei waren die Fakten gar nicht umstritten: Auf dem Markt sind zwar teure Wohnungen ausreichend vorhanden, für... [mehr]

  • Erwartungen sind hoch

    Ladenburg. Nach dem Sieg in München vor zwei Wochen findet am kommenden Samstag, 3. Februar, der nächste Wettkampf der Gewichtheber des ASV Ladenburg in der zweiten Bundesliga statt. Auf Grund der Anzahl an Mannschaften in der Staffel wird dieser Wettkampf als sogenannter Dreiwettkampf ausgetragen. Somit haben die Ladenburger Stemmer mit dem KSV Lörrach und dem... [mehr]

  • Frauen nehmen sich Zeit

    Seckenheim. Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) lud zum Frauenfrühstück ins Gemeindezentrum St. Clara ein. Erstmals trafen sich Frauen aus der Seelsorgeeinheit St. Martin sowie Ilvesheim zum Jahresauftakt zu einer gemeinsamen Veranstaltung für Leib und Seele. Gemeindereferentin Cordula Mlynski hatte sich dem Thema Zeit angenommen und zahlreiche... [mehr]

  • Gipfeltreffen zweier Giganten

    Endlich! Till Brönner legt eine Platte vor, die sein Ausnahmekönnen ins rechte Licht rückt. Auf „Nightfall“, eingespielt im Duo mit dem Bassisten Dieter Ilg, zeigt der Trompetenstar wie noch nie zuvor seine Kreativität als Improvisator. Wie er etwa Bachs „Air“ mit einem unbegleiteten Solo einleitet, in dem das Ohrwurmthema nur als entfernte Ahnung zu... [mehr]

  • Finanzen

    Hessenkasse umstritten

    Das Gesetz zur Hessenkasse, mit der Städte und Gemeinden ihre Schuldenberge abbauen sollen, hat im Landtag für Diskussionen gesorgt. „Die Hessenkasse ist ein faules Ei“, sagte Jörg-Uwe Hahn, haushaltspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion, gestern in Wiesbaden. Für die meisten Kommunen sei das Programm ein schlechter Deal, weil sie 76 Prozent der Gesamtkosten... [mehr]

  • In der Wüste sprießen Song-Blüten

    Da, wo Donald Trump eine Mauer bauen will, schlagen sie Brücken: Die US-Rockband Calexico erkundet immer wieder gerne den kulturellen Grenzbereich zwischen dem Südwesten der USA und dem Nachbarland Mexiko. Selten zuvor hat sie dabei derart vielfältige musikalische Schätze zutage gefördert wie auf ihrem neuen Album „The Thread That Keeps Us“. Die Platte mit... [mehr]

  • Gesundheit Krankheitswelle füllt derzeit die Wartezimmer / Regelmäßiges Stoßlüften und Händewaschen schützen vor Ansteckung

    Kinderärzte drängen zu mehr Hygiene

    Husten, Halsweh, Magen-Darm: Die Wartezimmer hessischer Kinderärzte sind momentan übervoll. Neben Magen-Darm-Infekten wie dem Norovirus plagten derzeit auch die Grippewelle und verschiedene grippale Infekte kleine Patienten und ihre Familien, sagte die Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Hessen, Barbara Mühlfeld. Die Heftigkeit jener... [mehr]

  • Knapp daneben ist auch vorbei

    Edingen. Nach zwei Siegen im Jahr 2018 hieß es für den TVE am Samstag in der „Festung Neckarhalle“ zu bestehen. Die Vorzeichen standen nicht gut, da man verletzungsbedingt auf nur zwei gelernte Rückraumspieler zurückgreifen konnte. Dennoch waren die zwei Punkte in Ilvesheim fest eingeplant. Bis zum 1:3 in der siebten Spielminute schien auch noch alles nach... [mehr]

  • Ladenburger siegen mit 9:4

    Ladenburg. Der Tabellenführer der Bezirksklasse Rhein-Neckar ist am vergangenen Wochenende nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Die I. Mannschaft der LSV Ladenburg hat ihr Heimspiel gegen die TSG Lützelsachsen mit 9:7 gewonnen. Das hatten sich die Männer um Teamchef Andreas Pfeiffer leichter vorgestellt. Der Tabellensiebte von der Bergstrasse kam in... [mehr]

  • Leben und Leiden in Fortsetzungen

    Alles hat einen Anfang und in der Regel auch ein Ende, das müssen selbst Popstars erfahren, die wie Götter verehrt werden. Kein so prickelndes Gefühl, mit dem sich nur schwer leben lässt, wenn sonst alle anderen Grenzen jederzeit verschiebbar sind. „Vorbei der ganze fancy Scheiß / Du stehst vor hunderttausend Fans und weißt: / Irgendwann ist der Moment vorbei... [mehr]

  • Maximilian Richter auf fünftem Rang

    Seckenheim. Für die Süddeutschen Meisterschaften der Altersklasse U18 qualifizierten sich drei Leichtathleten vom SV 98/07 Seckenheim. Bedauerlicherweise sind die Seckenheimer Athleten derzeit vom Verletzungspech verfolgt, sodass nur einer der drei Qualifizierten an der Meisterschaft teilnehmen konnte. Teamrat Teklay, hier Top-Favorit auf der 800-Meter-Distanz,... [mehr]

  • Stimmiges Gesamtkunstwerk

    Ganze fünf Tage hat die Band für die zehn Songs gebraucht, alles live miteinander eingespielt. Und genauso lebendig klingt das Ergebnis. Die neue Zusammenarbeit von Blues-Röhre Beth Hart und Gitarrengott Joe Bonamassa lebt derart, dass es einen aus den Lautsprecherboxen anspringt. Es ist die dritte Zusammenarbeit der beiden im Studio, erneut unter der cleveren... [mehr]

  • Training zahlt sich aus

    Ladenburg. Am vergangenen Sonntag fanden in Walldorf die ersten Wettkämpfe des Jahres 2018 für die Leichtathleten der LSV 1864 statt. Die im Training hinzugewonnen Fähigkeiten wollten im 30-Meter-Lauf, 60-Meter-Hürdenlauf (zwei mal 30 Meter) und Weitsprung mit vielen Kindern der Region überprüft werden. Die Jüngsten mit Leonard Weik, Lennard Quennet, Joris... [mehr]

  • Vorhaben gleicht einem Wunsch

    Seckenheim. Wie viele ungenutzte Chancen und Fehlpässe verträgt ein Spiel? So viele, wie die HSG-Frauen letzten Samstag produzierten auf jeden Fall nicht, wenn man gewinnen will. In keinem Teil des Spiels konnten die HSGlerinnen vor eigenem Publikum überzeugen. Dabei hatte man sich fest vorgenommen als Gewinner vom Platz zu gehen, nachdem man den Gästen im... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Milder Winter dämpft saisonüblichen Anstieg

    Zahl der Erwerbslosengesunken

    Die gute Konjunktur und der milde Winter haben den saisonüblichen Anstieg der Arbeitslosigkeit in Hessen im Januar gedämpft. Zum Stichtag waren 167 610 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur gestern in Frankfurt mitteilte. Das war der niedrigste Stand in einem Januar seit 26 Jahren. Den Angaben zufolge suchten 11 257... [mehr]