Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Mittwoch, 8. Februar 2017

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Alstom

  • Interessenausgleich Obwohl die Vereinbarung fix ist, will der Betriebsrat weiter nach Investoren für das Werk Mannheim suchen

    "Wir geben noch nicht auf"

    Der Betriebsrat von GE in Mannheim gibt die traditionsreiche Turbinenproduktion noch nicht verloren. Man werde weiter nach Investoren suchen, sagte Elisabeth Möller, Chefin der Arbeitnehmervertretung. [mehr]

  • GE Mannheim

    Noch 700 Jobs bleiben

    Betriebsrat und Geschäftsführung haben heute bei der Betriebsversammlung in Mannheim den abgeschlossenen Interessenausgleich und Sozialplan vorgestellt. Die betroffenen Mitarbeiter sollen in eine Transfergesellschaft wechseln. Die Turbinenfabrik wird geschlossen, nur 700 Mitarbeiter bleiben übrig. [mehr]

  • OB Kurz will Bekenntnis von GE

    Mit Bedauern, aber auch Verständnis hat die Politik gestern auf die aktuelle Entwicklung bei GE reagiert. "GE ist leider nicht auf die Alternativvorschläge der Arbeitnehmerseite eingegangen", bemängelte Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD). Immerhin eröffne die vereinbarte Transfergesellschaft den betroffenen Mitarbeitern nun individuelle Perspektiven.... [mehr]

Altlußheim

  • VHS-Vortrag

    Mit Harry Potter durch Durham

    Die Volkshochschule Hockenheim veranstaltet am Mittwoch, 22. Februar, 19 Uhr, im Bürgerhaus einen Vortrag zum Thema "Die Grafschaft Durham und ihre Reichtümer: zu Gast bei Harry Potter und Kaiser Hadrian". Referentin ist Diana Liesegang. Die Grafschaft Durham im Nordosten Englands zog bereits in der Antike viele Menschen an. Der berühmte Hadrianswall bei Newcastle... [mehr]

BA-Freizeit

  • Amsel im Fasanenweg

    Bei den Auerbacher Straßennamen sind zahlreiche Vögel vertreten [mehr]

  • Regionalgeschichte 3-D-Rekonstruktionen zeigen das frühere Aussehen der Stadt / Ausstellung läuft ab dem 13. Februar

    Worms zur Zeit Martin Luthers

    Am 18. April 1521 wurde in Worms Weltgeschichte geschrieben: An diesem Tag verweigerte Martin Luther im Bischofshof vor Kaiser Karl V. den Widerruf seiner Schriften. Der Moment war ein Meilenstein der europäischen Geschichte. Worms lässt zum Reformationsjubiläum nun die historische Stadt des Jahres 1521 wieder erstehen - zumindest im Bild. Design- und... [mehr]

Bensheim

  • Zeugen gesucht

    Autoaufbrüche in den Kappesgärten

    Die Heppenheimer Kriminalpolizei bearbeitet aktuell acht Autoaufbrüche, die überwiegend in den Kappesgärten begangen wurden. Die Schäden betragen mehrere Tausend Euro. Aus sechs Fahrzeugen der Marke BMW bauten die Täter Lenkräder, Airbags sowie Navigationssysteme aus.Airbags und Navis gestohlenDie Fahrzeuge standen am Berliner Ring, in der... [mehr]

  • Musikschule Preisträger von "Jugend musiziert" präsentiert

    Junge Talente überzeugen die Jury

    Beim 54. Wettbewerb "Jugend musiziert" in der Region Starkenburg mit den Landkreisen Darmstadt, Dieburg, Bergstraße und Odenwaldkreis waren auch in diesem Jahr die Teilnehmer aus der Musikschule Bensheim überaus erfolgreich vertreten. Ausgeschrieben war der Wettbewerb diesmal unter anderem für die Solo-Kategorien Klavier und Schlagzeug sowie für Bläserensembles.... [mehr]

  • Tourist-Info Am Samstag Ausgabe und Verkauf

    Karten für Eysoldtpreis

    Der Gertrud-Eysoldt-Ring für eine herausragende schauspielerische Leistung im Theater wird in diesem Jahr am 18. März im Bensheimer Parktheater vergeben. Auf Vorschlag der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste verleiht die Stadt den mit 10 000 Euro dotierten Eysoldt-Ring an die Schauspielerin Jana Schulz (wir haben berichtet).Gala mit Flying BüfettNach der... [mehr]

  • Stadtentwicklung Die aktuellen Projekte im Süden Bensheims im Überblick / Von Euler bis Meerbachsportplatz

    Nachschub für den Wohnungsmarkt

    Als Wohnort attraktiv und teuer - so lässt sich Bensheim zugespitzt mittlerweile beschreiben. Die große Nachfrage hat die Preise nach oben getrieben. "Wir müssten jährlich 100 Wohneinheiten neu schaffen, um den Bedarf zu decken", erklärte Erster Stadtrat Helmut Sachwitz vor ein paar Tagen in Fehlheim. Das werde man bei allen Anstrengungen aber nicht schaffen.... [mehr]

  • UWG Gronau Nach geplantem Auszug der Sparkasse im Sommer

    Nutzung des alten Rathauses beraten

    Nachdem die Sparkasse Bensheim vor zweieinhalb Wochen die Schließung der Zweigstelle in Gronau angekündigt hat, will die Unabhängige Wählergemeinschaft Gronau (UWG) nun über eine zukünftige Nutzung der Räumlichkeiten im alten Rathaus beraten. "Dass wir das Aufgeben der Filiale nicht gutheißen, ist selbstverständlich. Trotz aller Kritik und begreiflichem... [mehr]

  • Spende ermöglicht Schwimmunterricht für Jugendliche

    Ein Badetuch, Schwimmflügel, einen Badeanzug und viele weitere Utensilien, die man mit einem Besuch im Schwimmbad verbindet, hatten die Organisatoren der Auerbacher Dorfweihnacht am Samstagnachmittag mitgebracht, um so Authentizität zu schaffen. Der Anlass, um sich auf dem Dorfplatz in der Bachgasse zu treffen, war sehr erfreulich. Bei dem letztjährigen... [mehr]

  • Am Samstag Große Mengen werden abgeholt

    SSG sammelt Altpapier

    Zeitungen, Prospekte, Bücher und Kataloge werden jeden zweiten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt. Die Papiersammlung ist dieses Jahr unter der Federführung der DJK-SSG Bouleabteilung. Diesen Monat ist die Sammlung am Samstag (11.). Die SSG bittet vor allem Unternehmen darum, sich an die Auflagen des Abfuhrunternehmens zu... [mehr]

  • Förderverein Dank an Spender / Weitere neue Mitglieder willkommen

    Tongruben: Lebensraum für seltene Arten

    Der Förderverein Tongruben hatte am 12. Dezember vergangenen Jahres über einen Presseartikel die Leserschaft dazu aufgerufen, Mitglied bei dem seit rund 18 Jahren existierenden Fördervereins für das Naturschutzschutzgebiet Tongruben zu werden. Erfreulicherweise konnten auf diese Weise zehn neue Vereinsmitglieder gewonnen werden. Erfreulich ist auch, dass... [mehr]

  • Am Donnerstag

    Vorlesestunde für Kleinkinder

    Das nächste "Zwergenschmökern", die Vorlesestunde für Kleinkinder, findet am Donnerstag (9.) um 10 Uhr in der Stadtbibliothek statt. Claudia Daum liest in gemütlicher Atmosphäre aus verschiedenen Bilderbüchern für Kinder ab 18 Monaten, die in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils in die Bibliothek kommen. Im Mittelpunkt steht dieses Mal ein... [mehr]

  • Anmeldung

    Vortrag über die inneren Antreiber

    Meine persönlichen "inneren Antreiber" - Motivatoren oder Stressfaktoren? Zu einem Workshop mit diesem Thema lädt das Frauenbüro für Dienstag, 21. Februar, von 19 bis 21 Uhr ins Frauenbüro, Hauptstraße 53, ein. Jede Frau wird durch Erfahrungen geprägt, die sie in bestimmten Situationen erlebt hat. Sie steuern das Denken, das Fühlen und das Verhalten eines... [mehr]

  • Projekt Alternative für das ausgefallene Richtfest / Im Sommer soll der Dorfladen eröffnen

    Wintergrillen am Hochstädter Haus

    Es ist so weit: Das Dach des ist gedeckt und die Fenster sind drin! Schritt für Schritt steigt die Vorfreude auf die hellen, neuen Räumlichkeiten im Hochstädter Haus, in denen ein großer Teil des zukünftigen Stadtteillebens stattfinden wird. Ein echtes Richtfest war wegen der Witterung nicht wirklich machbar, daher hat sich der Förderverein Heimatpflege... [mehr]

  • Koalition Geldinstitut soll Reduzierung des Filialnetzes überdenken

    Zwei Forderungen an die Sparkasse

    Die von der Sparkasse Bensheim geplante Reduzierung des Filialnetzes soll auf ihre Notwendigkeit überprüft werden. Diese Aufforderung richten CDU, GLB und BfB an das kommunale Kreditinstitut angesichts der angekündigten neuen Vetriebsstrategie, wie die Koalitionsfraktionen in einer gemeinsamen Mitteilung schreiben. Die Sparkassen stehen in der Trägerschaft von... [mehr]

Biblis

  • Natur Schnittkurs beim Bibliser Obst- und Gartenbauverein

    "Durch den Baum muss ein Vogel fliegen können"

    "Welche Äste würden Sie denn nun abschneiden?", fragte Baumwart Rolf Wolter vom Obst- und Gartenbauverein Biblis die Teilnehmer des Winterschnittkurses für Obstgehölze. Über dreißig Interessierte hörten zunächst bei der Theorie zu, danach ging es zur praktischen Umsetzung in die Obstbaumreihen. "Wir sind überwältigt von der Anzahl der Besucher", freute sich... [mehr]

  • SPD Selbstverteidigungskurs erneut im Angebot

    Angriffe abwehren

    Aufgrund der großen Nachfrage bietet die SPD Biblis einen weiteren Selbstverteidigungskurs für Frauen ab 18 Jahren an. Der Kurs beginnt am 22. Februar um 19 Uhr und findet im Dorfzentrum Wattenheim, Schulstraße 7, statt. Die Termine für die weiteren fünf Abende werden den Kursteilnehmerinnen an diesem Abend mitgeteilt. Kursleiter ist Wolfgang Reibenspiess sein.... [mehr]

  • Kinoprogramm Glitzerwelt mit Mafia-Verbindung

    Jede Menge Abenteuer in der Filminsel

    Woody Allen hat mit "Café Society" einen Film gedreht, der Ende der 30er Jahre in Hollywood spielt. Bobby (Jesse Eisenberg) wuchs zwar in der schroffen Bronx auf, fühlt sich aber zur Glitzerwelt Hollywoods hingezogen, zu der er familiäre Verbindungen hat. SeinOnkel Phil (Steve Carell) ist ein hochrangiger Filmagent in der Traumfabrik und geht mit Fred Astaire und... [mehr]

Blaulicht

  • Ingolstadt/Ludwigshafen

    Bei Razzien gegen "Reichsbürger" viel Beweismaterial sichergestellt

    Ingolstadt/Ludwigshafen. Bei den Razzien in drei Bundesländern gegen sogenannte Reichsbürger, unter anderem in Rheinland-Pfalz, hat die Staatsanwaltschaft massenweise belastendes Beweismaterial sichergestellt. Die Polizei stellte dabei am Dienstag zudem mehrere Waffen samt Munition, darunter auch einen manipulierten Schreckschussrevolver, sicher. Die Durchsuchungen... [mehr]

  • Edenkoben / "Latente Explosionsgefahr"

    Brand in Industriegebiet - Feuer unter Kontrolle

    Edenkoben. Aufgrund einer Verpuffung ist es am Mittwochmorgen zu einem Brand in einer Chemiefirma im Industriegebiet in Edenkoben gekommen. Laut Polizei konnte die Feuerwehr wegen der Explosionsgefahr eines Tanks zunächst nicht mit den Löscharbeiten beginnen. Das Feuer sei weithin sichtbar, mittlerweile aber unter Kontrolle, so die Polizei. Die Feuerwehr versuchte... [mehr]

Brühl

  • Kabarett Chako Habekost kommt in die Festhalle

    Rhetorischer Superheld

    Er ist Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors. Er ist Prediger für den Hintersinn des Witzes. Er ist der unbestrittene Meister der Mundart und dialektischer Comedy-Guru. Mit seinem neuen Programm wird er zum rhetorischen Superhelden, der die Pointen hageln lässt und das Gebabbel zum Feuerwerk macht. Er ist nicht Superman, nicht Batman, nicht Spiderman.... [mehr]

  • Jugendgemeinderat Wahl war für Dezember angekündigt, wurde aber auf Mai verschoben / Fahrt nach Berlin als Idee für die Zukunft

    Wer will die Gemeinde gestalten?

    Komisch - da hat der Jugendgemeinderat eine Wahl im vergangenen Dezember angekündigt, passiert ist aber nichts. Was heißt das? Gibt es jetzt keinen Jugendgemeinderat mehr in der Hufeisengemeinde? "So lange noch keine Neuwahl war, ist der alte Jugendgemeinderat noch im Amt", erklärt Alexander Unger, der dem Gremium vorsteht. Die im Dezember angesetzte Wahl habe... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga

    Bundesliga 1.(1)Bayern München19144143:12462.(2)RB Leipzig19133336:17423.(7)Eintracht Frankfurt19105425:15354.(3)Borussia Dortmund1997339:21345.(4)TSG 1899 Hoffenheim19810135:19346.(5)Hertha BSC19103627:21337.(6)1. FC Köln1988328:16328.(8)SC Freiburg1982924:33269.(9)Bayer Leverkusen1973928:292410.(10)FC Augsburg1966718:222411.(11)Borussia... [mehr]

Bürstadt

  • Fastnacht Rehasportgemeinschaft bringt närrische Bewegung in den Saal der Naturfreunde / Spendenaktion

    Rauschend feiern - und helfen

    Beim Einzug von Stadtprinzessin Ann-Cathrin I. standen die Mitglieder der Bewegungs- und Rehasportgemeinschaft (BRSG) auf und klatschten zu Ehren ihrer Lieblichkeit. In deren Geleitzug marschierten nicht nur Sandra Beilstein, die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Bürstädter Vereine, Geli Tremmel und als Begleitgarde die BFC Harlekins "Little Steps" mit, auch die... [mehr]

  • Bildung In der Kita St. Peter wagen die Kinder ein Genuss-Abenteuer / Ein Ernährungsprojekt macht es möglich

    Wächst Spinat auf Bäumen?

    Stephanie Fromme (Bild) weiß aus verschiedenen Perspektiven, wie es ist, Kindern gesunde Ernährung zu vermitteln: Sie ist Mutter von drei Jungs im Alter zwischen 13 und 17 Jahren, studierte Ernährungswissenschaftlerin und betreut die Bürstädter Kita St. Peter als Mentorin beim Projekt "Abenteuer Essen" der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Oktober beteiligt sich... [mehr]

  • Wir sind auf dem richtigen Weg in Bürstadt

    Zum Thema Stadtentwicklung: Unsere Stadt entwickelt sich immer mehr, weg vom Image einer Schlaf- und Wohnstadt, hin zu einer attraktiven Adresse, zu einem "place to be". Mit dem Neubaugebiet Sonneneck 1 im Jahre 2006, als Bauplätze für 155 Euro pro Quadratmeter verkauft wurden und man froh war, dass der Verkauf aller Grundstücke komplett abgewickelt werden konnte,... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Edgar Albrecht wird heute 90 Jahre alt

    Gläschen Riesling als Lebenselixier

    "Ich bin ein waschechter 'Neckarschleimer'", gesteht der gebürtige Heidelberger Edgar Albrecht. Von Heidelberg aus hat es ihn ein Stück flussabwärts nach Edingen getrieben. Hier fand er nach dem Krieg sein Auskommen und wurde im Laufe der Jahre mehrmals zum Edinger Fischerkönig gekrönt. Heute feiert Edgar Albrecht seinen 90. Geburtstag. Der Senior erblickte am... [mehr]

Einhausen

  • Interview Anna Klüsener spricht mit dem BA über ihren Freiwilligendienst in Bolivien / Junge Einhäuserin bewundert die vielen Traditionen in dem Land

    Busse ohne Fahrplan und Haltestellen

    Anna Klüsener hat im Rahmen eines Freiwilligendienstes ein Jahr in Bolivien gearbeitet. In Cochabamba, einer Stadt mit etwa 700 000 Einwohnern, engagierte sich die junge Einhäuserin in einem Kinderheim. Viel wurde Klüsener dort abverlangt, aber sie hat aus dieser Zeit auch viele wertvolle Erfahrungen mit nach Hause genommen. Ein Jahr im Ausland - wann haben Sie... [mehr]

  • Abschlussessen Gemeinsam blickten die Teilnehmer aus Einhausen auf die Tour durch den Odenwald im vergangenen Jahr zurück

    Launige Worte über schweißtreibende Wallfahrt

    Fast fünf Monate sind seit der Walldürnwallfahrt vergangen, die letztes Jahr 35 Männer von Einhausen aus unternommen hatten. Dabei ging es zu Fuß über Ober-Ostern, Michelstadt, Boxbrunn und Amorbach zur Basilika, wo die katholische Kirche das Heilige Blut verehrt. Jetzt trafen sich die Pilger wieder, um zurückzublicken. Helmut Würsching, der seit einigen... [mehr]

  • Naturfreunde Einhausen

    Wandertour durch die Pfalz

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen, lautet eine Weisheit des Schriftstellers Georges Duhamel, die Bernd Hübner, Vorsitzender der Naturfreunde Einhausen, im Vorwort zum Jahresprogramm des Vereins verbreitet. In diesem Sinne ist auch die Einladung zur nächsten Tour zu verstehen. Am Sonntag, 12. Februar, steht eine Pfalzwanderung... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Respekt vor der Offensivstärke von Hannover 96

    Wachsame Frankfurter

    In der Fußball-Bundesliga überrascht Eintracht Frankfurt Woche für Woche. Nun wollen die Hessen ihre starke Saison mit dem Einzug ins Pokal-Viertelfinale optimieren. "Wir sind auf einer Euphoriewelle, das wollen wir auch im Pokal nutzen", sagte Eintracht-Coach Niko Kovac vor dem Achtelfinale bei Hannover 96. Personell kann Kovac bis auf die schon länger... [mehr]

Eppelheim

  • Ebertschule Viertklässler informieren sich beim Schnuppertag über den weiterführenden Unterricht / Verschiedene Experimente

    Tüte wird zum Heißluftballon

    Seit drei Jahren gibt es in Eppelheim eine Gemeinschaftsschule, in der die Schüler ab Klassenstufe 5 auf allen Bildungsniveaus lernen. Auch in diesem Jahr führte die Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule einen Schnuppertag für die Eppelheimer Viertklässler durch, heißt es in einer Pressemitteilung. Insgesamt 150 Schüler der Theodor-Heuss-Grundschule und der... [mehr]

  • Stellungnahme CDU wehrt sich gegen Anschuldigungen zur Abstimmung im Gemeinderat / "Gesetzlich einwandfrei verhalten"

    Unwahrheiten gezielt in Umlauf gebracht?

    Das große kommunalpolitische Thema sei das Verhalten der CDU-Fraktion bei der vergangenen Gemeinderatssitzung zum Thema "Amtsverweserin" gewesen, schreibt Volker Wiegand, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes, in einer Pressemitteilung. Er findet, dass Anschuldigungen, insbesondere Unwahrheiten gezielt durch Leserbriefe in Umlauf gebracht würden, deshalb sei seiner... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim CDU-Vorsitzender Fleck kritisiert Pläne von OB Kurz

    "Wir werden um unser Rathaus kämpfen"

    Die Entscheidung von Oberbürgermeister Peter Kurz, die städtischen Mitarbeiter nun auch aus den Neujahrsempfängen in den Vororten zurückzuziehen, stößt bei dem Feudenheimer CDU-Vorsitzenden und Bezirksbeiratssprecher Alexander Fleck auf harsche Kritik. "Mannheim ist eine Stadt der Stadtteile. Der schrittweise Rückzug der Verwaltung aus dem Leben der Vororte... [mehr]

  • Feudenheim Kulturtreff präsentiert Ulrike Bross und Walter Landin

    Malerei und Krimilesung

    Am Sonntag, 12. Februar, startet um 11 Uhr eine Ausstellung der Neckargemünder Künstlerin Ulrike Bross im Kulturtreff. Seit über 30 Jahren hat sie Kurse an der Volkshochschule und Unterricht in der Heidelberger Galerie Melnikov besucht. Seit Jahren belegt sie Kurse und Workshops an der Freien Kunstakademie in Gerlingen. Sie arbeitet mit unterschiedlichen Techniken... [mehr]

  • Feudenheim SPD-Ortsverein lässt Möglichkeiten zum Erwerb von günstigem Wohneigentum prüfen

    Preise für Familien zu teuer?

    Der SPD-Ortsverein Feudenheim hat sich bereits im vergangenen Jahr intensiv mit dem Feudenheimer Wohnungsmarkt auseinandergesetzt. Hintergrund war die geplante Sanierung und der teilweise Abriss von GBG-Wohnungen am Adolf-Damaschke-Ring (wir bericheten). "Vor dem Hintergrund, dass günstiger Mietwohnraum am Adolf-Damaschke-Ring reduziert wird, unterstützen wir die... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Kultur

  • Kultur regional

    "Shadowland 2" im Mannheimer Rosengarten

    Mannheim. Die Show "Shadowland 2" der US-Kompanie Pilobolus verbindet Theater, Tanz und Schattenbilder auf faszinierende Art. Das Publikum im Rosengarten war begeistert.

Fotostrecken Lampertheim

Fotostrecken Mannheim

  • Lkw-Kontrolle

    Kontrolle auf A 6 - jeder zweite LKW fällt durch

    Die Verkehrspolizei Mannheim hat auf der A6 den Schwerlastverkehr kontrolliert. Jeder zweite Lkw fiel dabei durch, zehn Brummis durften gar nicht weiterfahren.

  • Mannheim / Fotostrecke

    Mannheim: Polizei warnt Autofahrer in Parkhäusern

    Im Kampf gegen Autoaufbrecher setzt die Polizei verstärkt auf Prävention. Am Mittwoch informierten Beamte in mehreren Parkhäusern in der Mannheimer Innenstadt darüber, was Pkw-Halter tun können.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Gauturntag in der Halle der TVF

    Turnkinder stimmen auf Tagung ein

    Der Turnverein 1892 Friedrichsfeld (TVF) feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass war er jetzt Ausrichter des Gauturntages, der Jahreshauptversammlung des Turngaus Mannheim. Dass man mit dem Sport gar nicht früh genug anfangen kann, machte der Auftritt der kleinsten Turnerinnen und Turner des TVF deutlich. Die Gruppe der Drei- bis... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Kein Gehalt für den Bayer-Profi während der Sperre

    Calhanoglu verzichtet

    Fußball-Profi Hakan Calhanoglu verzichtet während seiner viermonatigen Sperre auf sein komplettes Gehalt inklusive Prämien bei Bayer Leverkusen. "Bayer 04 hat mit den damaligen Vorkommnissen überhaupt nichts zu tun", erklärte der türkische Nationalspieler. Leverkusen sei durch die ausgesprochene Strafe sportlich und wirtschaftlich hart getroffen worden.... [mehr]

  • Fußball Pilz fordert mehr Zurückhaltung von den Klubs

    Kritik von Fan-Forscher

    Für Fan-Forscher Gunter A. Pilz haben die Ausschreitungen gegen Anhänger von RB Leipzig eine neue Dimension erreicht. Der Sportwissenschaftler erinnerte zudem an die Verantwortung von Vereinsverantwortlichen im Vorfeld solcher Partien. Generell werde beim BVB eine vorbildliche präventive Arbeit geleistet, betonte Pilz. "Umso ärgerlicher ist es, wenn dann... [mehr]

  • Fußball FC Bayern zieht durch 1:0-Sieg über den schwachen VfL Wolfsburg ins Pokal-Viertelfinale ein

    Münchner Spaziergang

    Der FC Bayern ist auch ohne einen großen Auftritt völlig ungefährdet in das Viertelfinale des DFB-Pokals spaziert. Douglas Costa (17. Minute) entschied beim 1:0 (1:0) gegen einen spät aufgewachten VfL Wolfsburg das erste Münchner K.o.-Spiel des Jahres. "Die letzten zehn Minuten war noch spannend. Aber letztlich war es ein verdienter Sieg", sagte... [mehr]

  • Fußball Hinweisportal nach Ausschreitungen freigeschaltet

    Polizei sucht Videos

    Nach den Ausschreitungen vor dem Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig sucht die Polizei nach Video- und Fotoaufnahmen, um die Täter zu ermitteln. Sie hat dazu ein Hinweisportal freigeschaltet, auf dem Zeugen Bilder und Videos hochladen können. Zum Stand der Ermittlungen machte eine Polizeisprecherin keine Angaben. Vor dem Spiel am Samstagabend... [mehr]

  • Fußball Dortmund will ins Pokal-Viertelfinale, doch wichtiger ist die Fahndung nach Skandal-Ultras

    Raus aus dem Stimmungstief

    Von Pokal-Vorfreude ist wenig zu spüren. Auch drei Tage nach den skandalösen Vorfällen im Bundesliga-Duell mit RB Leizpig wurde in Dortmund mehr über die problematische Ultra-Szene als über Fußball geredet. Selbst das Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Hertha BSC geriet zum Randthema. Hertha-Manager Michael Preetz befürchtet jedoch nicht, dass sich die... [mehr]

  • Fußball Astoria Walldorf scheitert im DFB-Pokal-Achtelfinale erst im Elfmeterschießen am Zweitligisten Bielefeld

    Raus mit Applaus

    Arminia Bielefeld hat den Siegeszug der Feierabend- Fußballer des FC-Astoria Walldorf mit viel Glück gestoppt und steht nach zwei Jahren wieder im Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Zweitliga-Mannschaft von Trainer Jürgen Kramny kam gestern Abend aber erst mit einem hart erkämpften 5:4 im Elfmeterkrimi weiter. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 (1:1, 0:0) gestanden.... [mehr]

  • Fußball Aufstiegsfavorit Stuttgart muss Top-Neuzugänge wie Green und Brekalo bei Laune halten

    VfB auf schwieriger Mission

    Hannes Wolf rechnet auch in den kommenden Wochen mit einigen "krassen Entscheidungen". Wenn der Trainer des VfB Stuttgart über die hohe Qualität des Fußball-Zweitligisten spricht, schwingt immer auch ein bisschen Wehmut mit. Denn immer wieder musste der junge Coach in den vergangenen Wochen harte Personalentscheidungen treffen. Beim 2:0 (2:0) am Montagabend gegen... [mehr]

  • Fußball Drittliga-Aufsteiger Sportfreunde Lotte rechnet sich im DFB-Pokal auch gegen den TSV 1860 München einiges aus

    Wie in einer großen Familie

    Dass man den Ort nicht mehr nur mit einem vollgestopften Autobahnkreuz bei Osnabrück verbindet, sondern auch mit erfolgreichem Fußball, verdankt Lotte seinen Sportfreunden. Die Mannschaft hat es in wenigen Monaten vom Aufsteiger in die Dritte Liga zum veritablen Pokalschreck gebracht. Am Mittwoch wartet im Achtelfinale in Zweitligist 1860 München die nächste... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Kirche Vorbereitung für Weltgebetstag in Groß-Rohrheim / Gebete, Lieder und Texte rund um den Globus

    Philippinen stehen im Blickpunkt

    Mehr als 30 Frauen aus evangelischen und katholischen Gemeinden von Riedstadt bis Lampertheim beteiligten sich an den Vorbereitungen zum Weltgebetstag 2017 unter dem Motto "Was ist fair?". Unter der Leitung des ökumenischen Vorbereitungsteams in den Räumen des katholischen Gemeindehauses in Groß-Rohrheim haben sich die Frauen zunächst mit dem Land und dem Thema... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Entwurf des Etats für 2017 liegt vor / Verabschiedung am kommenden Mittwoch

    Gemeinde steckt Millionen in Schulen, Wohnen und Freizeit

    Die Gemeinde Heddesheim will in diesem Jahr noch einmal deutlich mehr investieren als im vergangenen. Das geht aus dem Entwurf des Haushaltsplans für 2017 hervor, den Bürgermeister Michael Kessler und sein Kämmerer Martin Heinz gestern vorgelegt haben. Danach steigt das Volumen des Etats um rund vier Millionen auf 36 Millionen Euro, das entspricht einer Steigerung... [mehr]

Heidelberg

  • Urheberrecht Nachfahren Astrid Lindgrens gestatten Eppelheimer Kita die kostenfreie Nutzung des Namens "Villa Kunterbunt"

    Den Erben geht's nicht ums Geld

    Die Nachfahren der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren gestatten dem städtischen Kindergarten Eppelheims die kostenfreie Nutzung des Namens "Villa Kunterbunt". Zunächst hatte die Erbengemeinschaft dafür 500 Euro pro Jahr gefordert. [mehr]

Heppenheim

  • Bürgermeisterwahl WG LIZ-Kandidat Peter Janßen zu Baumfällung, Flurbereinigung und Ärztehaus

    "Ergebnisse planlosen Vorgehens"

    Am 12. März wird der neue Bürgermeister für Heppenheim gewählt. Einziger Gegenkandidat zu Amtsinhaber Rainer Burelbach (CDU) ist Peter Janßen (Wählergemeinschaft Leben im Zentrum, WG LIZ). In einer Pressemitteilung äußert Janßen sich nachfolgend zu aktuellen Themen der Lokalpolitik.Wo ist der "Garten für die Seele"?Einen "Garten für die Seele", so Janßen,... [mehr]

  • Arbeiten am Kreisverkehr am Nordausgang gehen weiter, Radfahrer sind irritiert

    Ende November haben die Arbeiten für einen Verkehrskreisel auf der Bundesstraße 3 am Nordausgang von Heppenheim begonnen. Nach mehreren Wochen Winterpause geht es seit Montag weiter. Mit dem Kreisverkehr wird das zukünftige Neubaugebiet Nordstadt II an die Bundesstraße angebunden. Ende März soll der Kreisel fertig sein. Die Kosten belaufen sich auf 585 000 Euro.... [mehr]

  • Brauchtumsverein Rück- und Ausblick auf Veranstaltungen in Hambach

    Brennesselkerwe immer beliebter

    In der Mitgliederversammlung des Hambacher Brauchtumsvereins zog der Vorsitzende Gerhard Schuster eine durchweg positive Bilanz für das Jahr 2016. Zehn Veranstaltungen hat der Verein organisiert. Zwar war die Besucherzahl bei den Fastnachtsveranstaltungen stagnierend, dennoch haben diese einen hohen Stellenwert in Hambach. Die Entwicklung hat die Verantwortlichen... [mehr]

  • TC Kirschhausen Der Verein freut sich über sportliche Erfolge

    Drei Titel und zwei Aufstiege

    Anlässlich seiner Hauptversammlung (wir haben berichtet) weist der TC Kirschhausen ergänzend auf die sportlichen Aspekte hin.Fünf Mannschaften gemeldetObwohl der Verein nur 87 Mitglieder besitze, sei er sehr aktiv. So wurden für die kommende Tennis-Medenrunde fünf Mannschaften gemeldet, drei bei den Herren, zwei bei den Damen. Bemerkenswert sei auch, dass der... [mehr]

  • Martin-Buber-Schule Sieger des Wettbewerbs treten nun im Kreisentscheid an

    Ganz schön fit in Mathematik

    Jährlich findet in Hessen ein Mathematik-Wettbewerb der 8. Klassen statt. Hierzu werden zunächst die Schulsieger, in der zweiten Runde die Kreissieger und schließlich in der Endrunde die Landessieger ermittelt. Die Jury zur Ermittlung der Landessieger wird vom Hessischen Kultusministerium berufen. Im Dezember fand an der Martin-Buber-Schule die erste Runde statt.... [mehr]

  • Konzert Der Auftritt des Chors "The Best of Black Gospel" riss das Publikum in der Kirche Sankt Peter von den Stühlen

    Musik, die Gänsehaut macht

    "When you feel the Gänsehaut - that's Gospel": Samuel Sebastian Franklin, der neue Chorleiter des Ensembles "The Best of Black Gospel", erwies sich beim ersten Konzert der hochkarätigen Truppe in der Pfarrkirche Sankt Peter als charismatischer Entertainer. Er hatte das Publikum im sehr gut besuchten Dom der Bergstraße von Anfang an auf seiner Seite. Franklin hat... [mehr]

  • Jahrgang 1962 Mitglieder feiern mit umfangreicherem Programm

    Närrische Geburtstage

    In diesem Jahr steht für die 1962 Geborenen ein närrischer (fünfmal elf) Geburtstag oder eine sogenannte Halbzeitfeier an. Um dem gerecht zu werden, fällt der Terminplan des Heppenheimer Jahrgangs etwas umfangreicher aus, heißt es in einer Pressemitteilung. Los geht es im März mit einer Weinprobe. Es gibt die obligatorischen Stammtische, und für August ist ein... [mehr]

  • Männerchöre

    Singstunden im Februar

    Die Männerchöre Kolping und Frohsinn 1912 weisen die Sänger auf die nächsten Singstunden hin. Am morgigen Donnerstag, 9. Februar, um 20 Uhr gibt es eine eigene Singstunde im Probezimmer des Restaurants "Gossini". Am Donnerstag, 16. Februar, ist gemeinschaftliche Singstunde, mit dem MGV Liederkranz Hambach in der ehemaligen Verwaltungsstelle. Am Freitag, 17.... [mehr]

  • Nachruf Der Wald-Erlenbacher starb im Alter von 76 Jahren

    Trauer um Kurt Leitwein

    Der frühere Wald-Erlenbacher Feuerwehrmann, Musiker und Sozialdemokrat Kurt Leitwein ist tot. Er starb am Donnerstag vergangener Woche (2.) im Alter von 76 Jahren. Als Gruppenführer in der Wehr, langjähriger Musiker und Vorstandsmitglied habe er maßgeblichen Anteil am Aufbau der Freiwilligen Feuerwehr Wald-Erlenbach, schreibt die Feuerwehr in ihrem Nachruf. Für... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium Polizeibeamtin klärte Siebtklässler über die Sicherheit im digitalen Alltag auf

    Wo nichts verloren geht, lauert Gefahr

    WhatsApp, Instagram, Snapchat - nicht nur in den siebten Klassen des Starkenburg-Gymnasiums scheinen diese Apps ein Muss zu sein. Wer dazugehören will, hat ein Smartphone und ist in den Social Media vertreten. Doch was wissen Zwölfjährige von den Gefahren des Internets? Die Schule bietet als Einzige im Kreis regelmäßig Veranstaltungen zum Thema Cybermobbing und... [mehr]

  • Vortrag ESA-Direktor Wörner bringt Dr. Matthias Maurer mit

    Zukünftiger Astronaut morgen im Kurfürstensaal

    Um "Die Zukunft der europäischen Raumfahrt" geht es in einem Vortrag von Professor Dr. Johann-Dietrich Wörner, Generaldirektor der ESA, Paris, am morgigen Donnerstag (9.) um 20 Uhr im Kurfürstensaal des Amtshofes. Der Eintritt zu der Veranstaltung der Starkenburg-Sternwarte ist frei. Als "Überraschungsgast" kündigen die Veranstalter Dr. Matthias Maurer (Foto)... [mehr]

Hessen/RLP

  • Autobahnkreuze

    Ausbau im Rhein-Main-Gebiet

    Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) plant den Ausbau einer ganzen Reihe an Autobahnkreuzen im Rhein-Main-Gebiet. Mit einem Investitionsvolumen von 600 Millionen Euro sollen das Westkreuz und das Nordwestkreuz Frankfurt sowie das Offenbacher, das Wiesbadener, das Darmstädter und das Bad Homburger Kreuz umgebaut werden, kündigte der Minister gestern in... [mehr]

  • Nahverkehr Smartphone-Fahrscheine werden inzwischen etwa 735 Millionen Mal im Jahr genutzt - Tendenz steigend

    Elektronisches Ticket immer gefragter

    Der Anteil der Fahrgäste, die auf den "Fahrkartenautomaten in der Hosen- oder Jackentasche" setzen, nimmt deutlich zu. Allein 2016 stieg der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um rund 19 Prozent auf über 2,62 Millionen Tickets. Die Zahl der Nutzer, die in sechs Monaten mindestens ein Handy-Ticket gekauft hatten, wuchs nach RMV-Angaben von Dezember 2015 bis Dezember... [mehr]

  • Prozess Zwischenentscheid

    Gericht stoppt vorerst Räumung

    Im Rechtsstreit um das Gelände der Frankfurter Rennbahn hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt die von der Stadt angestrebte Räumung vorläufig gestoppt. Es handele sich hierbei allerdings nur um eine Zwischenentscheidung, sagte Gerichtssprecher Ingo Nöhre. Nach der OLG-Entscheidung von gestern kann die Stadt die Räumung nicht vollstrecken, wenn der Renn-Klub... [mehr]

  • Öffentlicher Dienst Auch Uniklinik Frankfurt betroffen

    Heute erster Warnstreik

    Zum ersten Mal im laufenden Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes treten Beschäftigte des Landes Hessen heute in Warnstreik. Besonders betroffen ist davon die Universitätsklinik Frankfurt, wo ein Teil des Pflegepersonals die Arbeit niederlegen will. Eine Notfallversorgung für Patienten sei aber sichergestellt, berichteten das Klinikum und die Gewerkschaft... [mehr]

  • Hessisches Schulgesetz Lehrer, Schüler und Eltern geben der geplanten Novelle die Note mangelhaft

    Kritiker sehen Korrekturbedarf

    Hessens Schulgesetz soll modernisiert werden - und damit ist der Dauerstreit zum Thema Schule neu entfacht. Lehrer, Schüler und Eltern sind vom Entwurf der schwarz-grünen Regierungsfraktionen im Landtag enttäuscht. Sie wünschen sich Nachbesserungen an mehreren Punkten, etwa beim gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht-behinderten Schülern und beim... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Dreieinhalbstündige Haushaltsberatung / 29 Anträge werden abgearbeitet / Neue Möbel für Bürgersaal kosten 35 000 Euro

    Rathaus will keine neue Stelle im Bauamt

    Die Überraschung im Hirschberger Gemeinderat kam zum Schluss. Gegen 22.15 Uhr stellte CDU-Gemeinderat Christian Würz in Absprache mit dem FW-Fraktionsvorsitzenden Werner Volk plötzlich den Antrag auf eine neue Stelle im Bauamt: "Wir wollen die Verwaltung angesichts der vielen Aufgaben entlasten." Die Reaktionen des Bürgermeisters Manuel Just und seines... [mehr]

Hochschule

  • Engagement Architekturstudenten der SRH Hochschule Heidelberg entwerfen Gebäude für westafrikanisches Land

    Eine Entbindungsstation für Mali

    Heidelberger Studenten hatten eine besondere Aufgabe: Sie sollten eine Entbindungsstation für das westafrikanische Land Mali entwerfen. Jetzt hoffen sie, dass ihre Pläne auch Wirklichkeit werden. [mehr]

  • Streit Die christlich-demokratische Gruppe an der Universität wird Opfer eines gefälschten Facebook-Auftritts / Gegenseitige Schuldzuweisungen

    Hochschulpolitik unter der Gürtellinie

    Der RCDS ist die Hochschulorganisation der CDU. Die Gruppe an der Universität Mannheim ist jetzt Opfer einer ziemlich dreisten Facebook-Fälschung geworden. Es gibt zwar Spekulationen, wer dahinter stecken könnte - sicher ist allerdings nichts. [mehr]

  • Serie Kreative Studenten abseits der Vorlesung

    Lyrik statt Paragrafen

    Manuel Scheiber ist kein gewöhnlicher Jurastudent. Im Gegensatz zu vielen seiner Kommilitonen trägt er in der Uni statt Anzug Jeans und T-Shirt und auch den für Juristen vermeintlich unverzichtbaren Aktenkoffer lässt er lieber zu Hause. Doch noch viel überraschender ist: In seiner Freizeit wirft der 28-Jährige nicht mit Paragrafen um sich, sondern lieber mit... [mehr]

Hockenheim

  • Louise-Otto-Peters-Schule Für das neue Schuljahr anmelden

    Altenpflege im Aufwind

    Informations- und Anmeldetage finden an der Louise-Otto-Peters-Schule am Montag, 13. Februar, und Mittwoch, 17. Mai, statt. Am Montag, 13. Februar, kann man sich über das Berufskolleg für Sozialpädagogik informieren. Angeboten wird ein einjähriges Berufskolleg für Praktikanten mit mindestens einem mittleren Bildungsabschluss. Ziel ist die Aufnahme ins... [mehr]

  • Stadtbücherei

    Beim "Kamishibai" sind die Drachen los

    Die Stadtbibliothek startet das nächste "Kamishibai" am Samstag, 11. Februar, 10.30 Uhr, mit der Geschichte "Brülldrache und Polterdrache. Eine Geschichte vom Streiten und Vertragen". Bei dem Stück von Martina Baumbach und Christiane Hansen geht es um die allerbesten Freunde Brülldache und Polterdrache. Doch heute ärgert sich Brülldrache mächtig über... [mehr]

  • Evangelische Kirche Bänke werden ausgebaut

    Beim Ausräumen purzeln die Pfunde

    Seit vergangener Woche ist es amtlich: Die Innenrenovierung der Kirche ist baubehördlich genehmigt. Damit kann jetzt die letzte Phase der Ausräumarbeiten gestartet werden. In den zurückliegenden Workoutwochen hat eine fleißige Helferschar gegen all das angekämpft, was sich in gefühlt 100 Jahren in der Kirche angesammelt hat und nicht mehr benötigt wird. Schon... [mehr]

  • Im Interview Forschungstaucher Uli Kunz über seine Fotoshow "Leidenschaft Ozean", die Zusammenarbeit mit Greenpeace und die drei größten Sünden der Menschheit

    Kalte Gewässer haben für ihn mehr zu bieten

    Er wuchs am Rhein auf, aber er liebt die Meere - am liebsten die kalten. Die Faszination für das, was unter der Wasseroberfläche dem menschlichen Auge meist verborgen bleibt, packte ihn als Teenager, und seit seinen Studientagen lässt er andere an seinen Entdeckungen, die er fotografisch konserviert, teilhaben. Der Forschungstaucher Uli Kunz (Bild) bringt seine... [mehr]

  • VHS-Gymnastikkurse

    Osteoporose richtig vorbeugen

    Ein Kurs zur Vorbeugung von Osteoporose beginnt bei der Volkshochschule am Mittwoch, 22. Februar, von 16 bis 17 Uhr im VHS-Haus in der Heidelberger Straße 16 a. Der Kurs läuft über 15 Termine und kostet 61 Euro. Ziel ist es, vorhandene Knochenmasse zu bewahren, Knochenabbau zu verhindern, die Muskulatur zu kräftigen und die Wirbelsäule zu stabilisieren. Ein... [mehr]

  • Pumpwerk Mit einem Spezial gastiert die Beat-Show und lässt es gewaltig rocken

    Von A wie Animals bis Z wie Zappa

    Nach der furiosen Premiere im Oktober vergangenen Jahres lädt das Kulturhaus Pumpwerk zur Fortsetzung der "Beat-Show special - die Rock-Show" ein. Am Freitag, 17. Februar, ab 20.30 Uhr, heißt es im Pumpwerk: "The Beat goes on." Livemusik vom Feinsten und ein stimmungsvolles Erlebnis für alle sind garantiert, heißt es in einer Pressemitteilung des Pumpwerks. Um... [mehr]

  • Geschäftsleben Im Shang Long kann man sich Vietnam auf der Zunge zergehen lassen

    Zitronengras trifft auf Curry

    Zartes Hähnchen trifft auf duftiges Zitronengras, geröstet in der Pfanne und begleitet von frischem Gemüse vom Markt und knackigen Erdnüssen - wenn Thanh Hai Luong die Gerichte seiner Heimat frisch zubereitet, dann hat er manches Mal das Gefühl, wieder in Vietnam zu sein. Dann vibriert das Leben um ihn herum, klingt Stimmengewirr durch die Straßen und duftet es... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Tennisabteilung der Spielvereinigung hatte zur Après-Ski-Party auf dem vereinseigenen Gelände eingeladen

    Bekannte Stimmungslieder und Glühwein

    Der Vergnügungsausschuss der Tennisabteilung bei der Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim lud zur traditionellen Après-Ski-Party ein. Viele feierfreudige Tennismitglieder und Freunde folgten der Einladung und feierte auf dem vereinseigenen Gelände bei der Tennishütte, obwohl es das Wetter nicht gut meinte. Inge Sierig-Hartmann, Hermann Münch, Stefan Steigerwald... [mehr]

  • Ilvesheim Junge Narren lassen es beim Karnevalverein Insulana krachen

    Kunterbunte Kinderschar

    Die Kinderprinzessin des KVI (Karnevalverein Insulana) Ilvesheim, Jeanne-Sofie von Tanz und Musik, hatte zum Maskenball in die Mehrzweckhalle der Inselgemeinde eingeladen, und viele kleine und kleinste Narren und Narrhalesen waren dieser Einladung gefolgt. Viele hatten diesem bunten Ereignis schon lange entgegengefiebert und machten der anmutigen Jeanne-Sofie mit... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Grüne bekräftigen nach Poser-Unfall Forderung

    "Raserei stoppen"

    Die Gemeinderatsfraktion und die Bezirksbeiräte der Grünen in der Innenstadt fordern nach dem Poser-Unfall in der verlängerten Fressgasse die Sperrung dieser Straße und der Kunststraße für Nichtanlieger in den Nachtstunden. Dies entspreche bereits einem Antrag der Partei. "Dank der Kontrollen im Sommer 2016 hatte das Posing und die unverantwortliche Raserei... [mehr]

  • Innenstadt Friedrich-List-Schule gibt Einblick in den Alltag / Viele Aktionsstände

    Box-Choreographie lockt neue Schüler an

    "Wir nutzen den Informationstag einmal im Jahr, um den Bereich der Vollzeitschule mit dem Wirtschaftsgymnasium zu präsentierten", erklärte Peter Bischof die Veranstaltung an der Friedrich-List-Schule. Ziel sei es dabei auch, Werbung in eigener Sache zu machen, "damit möglichst viele Schüler im kommenden Jahr zu uns kommen", sagt der Schulleiter weiter. Die... [mehr]

  • Innenstadt Vesperkirche mit trauriger Bilanz

    Fazit: Probleme immer übler

    Die Mannheimer Vesperkirche ist mit einem Rekord zu Ende gegangen: Rund 16 000 Essen wurden vom 6. Januar bis zum 5. Februar an die Gäste ausgegeben (wir berichteten). Die hohe Besucherzahl ist teilweise der diesmal besonders langen Dauer geschuldet - aber nicht nur: im Jahr 2012 dauerte die Mannheimer Vesperkirche ebenfalls 31 Tage, verzeichnete aber nur 14 100... [mehr]

  • Neckarstadt Mehr als 50 Teilnehmerinnen beim ersten Internationalen Frauenfrühstück des Freireligiösen Wohlfahrtsverbandes

    Gemeinsam gegen Einsamkeit

    Ein üppig gedeckter Tisch mit allem, was zu einem guten Start in den Tag nötig ist: In entspannter Atmosphäre startete so das erste Internationale Frauenfrühstück, das der Freireligiöse Wohlfahrtsverband in den Räumen der Migrationsberatungsstelle für erwachsene Zuwanderer (MBE) in der Alphornstraße veranstaltet hat. Zum 1. Januar hat der Verband die... [mehr]

  • Innenstadt Alle Antworten zum

    Infobüro geöffnet

    Im März startet die Stadt mit der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) und MVV Energie eines der wichtigsten Stadtentwicklungsprojekte der kommenden Jahre: Die Planken werden abschnittsweise saniert und neugestaltet. Seit dem 2. Februar hat das neue Infobüro Planken 2019 geöffnet - eins von mehreren Angeboten, das für Bürger und Besucher Mannheims sowie Fahrgäste... [mehr]

  • Neckarstadt Freie interkulturelle Waldorfschule präsentiert sich beim Tag der offenen Tür Eltern und Interessierten

    Rechnen, schreiben, schneidern

    Offener Unterricht und jede Menge Spaß - rund 500 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür in der freien interkulturellen Waldorfschule, um an den vielseitigen Angeboten teilzunehmen. Unterricht stand an diesem Tag nicht nur für Schüler und Lehrer auf dem Programm - auch die Besucher durften in das Programm hineinschnuppern. Von Theaterstücken bis hin zum... [mehr]

Käfertal

  • Feudenheim Begeisterte Besucher bei winterlicher Lesung mit Mathias Wendel im Loppis

    Die Klaviatur der Emotionen

    Selbst die Ewigkeit hat ihre Stunde - und auch die fesselndste Lesung ein Ende: Nur ungern ließen die Zuhörer Vorleser Mathias Wendel das Buch "Wintergeschichten" von Tanja Blixen zuklappen. Glücklicherweise klang die gut besuchte Veranstaltung von "Feudenheimer Kultur Events" nicht mit der Lesung aus, sondern beim gemeinsamen Austausch und Umtrunk im Loppis Hof.... [mehr]

  • Käfertal/Waldhof Siedlergesangverein spendet 1000 Euro zugunsten des Kindermittagstisches in der Jugendkirche im Speckweg

    Erlös aus Schätzspiel fließt an guten Zweck

    Schätzgläser bei der "Freundschaft" und Jugendkirche - wie passt das zusammen? Mitglieder, Gäste und Freunde des Siedlergesangvereins "Freundschaft" geben regelmäßig bei allen Veranstaltungen für ihre Schätzung einen oder mehrere Euro in die Spendenkasse und schreiben für den nicht zählbaren Inhalt eine zahlenmäßig geschätzte Angabe in eine Liste. Laut... [mehr]

Ketsch

  • Neurottschule Speziell ausgebildete Mediatoren sollen Konflikte ihrer Klassenkameraden lösen / Neue Siebt- und Achtklässler starten motiviert in ihr Ehrenamt

    "Ich mag es nicht, wenn Kinder streiten"

    Bethany hat Mobbing am eigenen Leib erlebt. Ein Grund, weshalb die Achtklässlerin jetzt zu den Streitschlichtern der Neurottschule (NRS) gehört. "Ich bin dabei, damit Schüler zu uns kommen können, damit wir helfen, dass ihnen so etwas nicht passiert", sagt sie in der Gesamtkonferenz der Lehrer. Diese war der Rahmen für die Verabschiedung der ausscheidenden... [mehr]

  • Seniorenbeirat Bei ihrer Quartalssitzung planen die Mitglieder Aktionen auf der "Alla hopp"-Anlage / Gemeinsame Arbeitsgruppe mit dem Jugendbeirat für das Maifest

    Bewegung und Abwechslung für ältere Mitbürger

    Zur bereits 20. Sitzung des Seniorenbeirates hieß Hauptamtsleiter Ulrich Knörzer alle Mitglieder willkommen. Um die Zusammenarbeit von Alt und Jung in der Gemeinde zu stärken, waren diesmal auch die Jugendbeiräte Clemens Meyer, Felix Hofmann, Jonas Bette und Philipp Meyer mit von der Partie, als Knörzer den ersten Punkt ansprach: Die Stolperfalle beim... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Im Pfarrheim geht es närrisch zu

    Unter dem Motto "Circus International" lädt die Kolpingsfamilie Mitglieder und Freunde zum bunten Fasnachtsabend mit Programm und Tanz ein - egal ob alt und jung oder groß und klein. Am Samstag, 11. Februar, startet die närrische Sause um 17:58 Uhr im katholischen Pfarrheim. "Manege frei für die Kolping-Narretei - das Pfarrheim wird zum Zirkuszelt" ist das... [mehr]

  • Hausfrauengemeinschaft Vorstand im Amt bestätigt

    Ingrid Maldet an der Spitze

    Die Mitglieder der Hausfrauengemeinschaft haben im Saal des Restaurants "Odysseus" ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Vorsitzende Ingrid Maldet begrüßte die 76 Mitglieder und wünschte ihnen ein gutes und erfolgreiches Jahr - und selbstverständlich auch noch viele schöne Stunden bei der Hausfrauengemeinschaft. Die Mitglieder wurden von der Schriftführerin... [mehr]

  • Energieberatung Neutrale KliBA bietet im Rathaus alle zwei Wochen Infos zur Einsparung / Programmierbare Thermostate empfohlen

    Wenn die Heizung exakt weiß, wann sie anspringen soll

    Die Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis (KliBA) bietet im Rathaus an jedem zweiten Donnerstag von 16 bis 18 Uhr eine Energieberatung an. Bereits morgen ist somit der nächste Termin. In einer kostenfreien Beratung gibt Jürgen Jourdan für Hauseigentümer und Mieter umfassende Informationen zum Energiesparen und zur... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Modern und wegweisend

    Spätestens seit der Diskussion um manipulierte Dieselabgaswerte ist die Akzeptanz für alternative Antriebe nicht nur bei der Bevölkerung, sondern auch bei den Herstellern gestiegen. Und auch in Mannheim gibt es Hinweise für ein breites Umdenken hin zu emissionsfreiem Verkehr. Im Beteiligungshaushalt waren unter den zehn Vorschlägen mit den meisten Stimmen der... [mehr]

Kommentare Politik

  • Straffreier Diebstahl

    Unrecht wird nicht besser, wenn man daraus ein Gesetz macht. Was die Knesset jetzt verabschiedet hat, um israelischen Siedlern ihre eigenmächtig ins Westjordanland gesetzten Vorposten zu lassen, ähnelt einer Lizenz für straffreien Diebstahl. Der alte Slogan "schnappt euch die Hügel" scheint sich für sie auszuzahlen. Rückwirkend soll das jetzt alles legalisiert... [mehr]

Kommentare Sport

  • Konzept nach dem Chaos

    Am Ende eines jahrelangen Überlebenskampfes stand der Abstieg. Vor wenigen Monaten lag der VfB Stuttgart am Boden, abgestürzt in die Zweite Liga. Ohne Trainer. Ohne Präsident. Ohne Sport-Vorstand. Eilig wurde in Jos Luhukay zunächst einmal ein Coach verpflichtet, erst danach kam mit Jan Schindelmeiser sein Vorgesetzter. Normalerweise macht man das umgekehrt, für... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Unerledigte Hausaufgaben

    Wenn doch alles so einfach wäre wie das Aufstellen von Bänken oder die Anschaffung von Spielgeräten für Schulen. Zwar sind diese Wünsche, die Jugendliche aus dem Mannheimer Norden äußern, noch längst nicht in Erfüllung gegangen. Aber ganz und gar unrealistisch ist es nicht, dass Pausenhöfe oder Spielplätze in absehbarer Zeit aufgewertet werden könnten.... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Nicht alles angemessen

    Die Stuttgarter Landtagsabgeordneten wollen ihre finanzielle Ausstattung deutlich verbessern. Sie deswegen an den Pranger stellen zu wollen, wäre zu einfach und schlicht populistisch. Deswegen lohnt sich ein differenziertere Blick auf die Situation der Parlamentarier. So soll jeder Landtagsabgeordnete künftig monatlich einen nahezu doppelt so hohen Betrag für... [mehr]

Kommentare SZ

  • "Zeit, dass sich was dreht"

    Endlich. Es ist soweit. "Zeit, dass sich was dreht", forderte Herbert Grönemeyer im Fifa-Song zur Fußball-WM 2006 in Deutschland. Jetzt drehen sich am Bahnhof zumindest einmal die Räder der Schienenfahrzeuge, die in den nächsten Monaten das Baumaterial für die Umgestaltung der Bahnsteige heranschaffen. Die Bauarbeiten an der S-Bahn Rhein-Neckar haben 1997... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Traurige Gewissheit

    Was seit mehr als einem Jahr befürchtet wird, ist jetzt traurige Gewissheit: In Mannheim verschwinden auf einen Schlag über 1000 Arbeitsplätze. Und zwar nicht irgendwelche: Es sind hochqualifizierte, gut bezahlte Mitarbeiter, die bei General Electric (GE) ihren Job verlieren. Mit ihnen werden mehr als 100 Jahre stolze Industriegeschichte der Stadt ausgelöscht.... [mehr]

Kultur allgemein

  • Festival Berliner Theatertreffen präsentiert im Mai zehn ausgewählte Inszenierungen / Rhein-Neckrar-Region ist nicht vertreten

    Bestenliste des Bühnenschaffens

    Die Auswahl für das 54. Berliner Theatertreffen steht. Die Jury wählte die zehn "bemerkenswertesten" Produktionen der Saison für das Festival vom 5. bis 21. Mai aus. Dazu gehören sechs Inszenierungen aus Deutschland, zwei aus der Schweiz und zwei internationale Koproduktionen, wie die mit Theaterkritikern besetzte Jury gestern bekanntgab. "Die nachrückende... [mehr]

  • Biografie Jack Londons

    Die neue, gründliche Biografie des durch seine spannenden Alaska-Romane bekanntgewordenen Dichters Jack London (1876-1916) trägt den Untertitel "Abenteuer des Lebens". Teilweise liest sie sich selbst wie eine Abenteurerzählung. Es wird deutlich, dass die eigenen Erlebnisse Jack London als Folien für seine Bücher dienten. Der Inhalt vieler Erzählungen und Romane... [mehr]

  • Auszeichnung Polar-Preis geht an Sting und Wayne Shorter

    Kreativität gewürdigt

    Der britische Rockmusiker Sting (65) und der Jazz-Saxofonist Wayne Shorter (83) teilen sich in diesem Jahr den renommierten, hochdotierten schwedischen Polar-Musikpreis. Das hat die Jury gestern in Stockholm bekanntgegeben. Der Polarpreis ist mit je einer Million schwedischen Kronen (rund 105 600 Euro) dotiert und wird jedes Jahr an zwei Künstler vergeben. "Er hat... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Automuseum Dr. Carl Benz würdigt Zweirad-Jubiläum mit Umbau

    Daimler-Reitwagen und Draisine zu bestaunen

    Wenn sich die Erfindung des Fahrrads zum 200. Male jährt wie in diesem Jahr, dann darf ein Beitrag des Automuseums Dr. Carl Benz in Ladenburg nicht fehlen: Fühlte sich doch der Autopionier, der ebenso ursprünglich aus Karlsruhe stammte und seinen Durchbruch in Mannheim feierte wie der Laufrad-Konstrukteur Karl Drais, dem Fahrrad eng verbunden. "Deshalb haben wir... [mehr]

  • Ladenburg

    Infoabend zum Weltgebetstag

    Am Freitag, 3. März, wird der Weltgebetstag 2017 mit einem ökumenischen Gottesdienst um 18 Uhr in der St. Galluskirche gefeiert. Danach findet ein Beisammensein im Michaelsheim neben der Kirche statt. Zu einer Informationsveranstaltung über die Philippinen, aus denen die diesjährige Gottesdienstordnung kommt, lädt das Organisationsteam alle Interessierten am... [mehr]

  • Ladenburg Konzert der "Jugend musiziert"-Preisträger

    Können der Talente begeistert Zuhörer

    Das Preisträgerkonzert im Domhofsaal, es hätte eindrucksvoller nicht sein können: Fünf junge Talente der städtischen Musikschule Ladenburg und ein Gast vom Nationaltheater-Jugendchor Mannheim präsentierten jene Stücke, mit denen sie beim jüngsten Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" eine Woche zuvor Preise und Landesfinalteilnahmen gewonnen hatten (wir... [mehr]

  • Ladenburg

    Vortrag über Rechte bei Kündigung

    Häufig ist Arbeitnehmern nicht bekannt, welche Rechte sie in ihrem Arbeitsverhältnis haben. Aus diesem Grund bieten die IG BCE Ortsgruppe Ladenburg/Rhein-Neckar und der DGB Ortsverband Ladenburg in der Bildungsreihe "Arbeitsrecht für Arbeitnehmer" regelmäßig Hilfestellungen und Informationen zu typischen arbeitsrechtlichen Themen an. Am Donnerstag, 9. Februar,... [mehr]

Lampertheim

  • Konzert Lampertheimer Musiklehrer spielen Werke von Barock bis Neuzeit / Bunter Abend mit Bewirtung / Erlös für Musikschule

    "Tach, Herr Bach" am 4. März

    Ein Fest für alle Sinne versprechen die Organisatoren des Konzertes der Musikschullehrer "Tach, Herr Bach 2017" am Samstag, 4. März, in der Notkirche. Der Erlös der Veranstaltung geht an die Musikschule. Das Lehrerkollegium der Musikschule Lampertheim fühlt sich in vielen verschiedenen Stilrichtungen zu Hause. Deshalb wollen die Lehrer einen abwechslungsreichen... [mehr]

  • Fußball Bilanz der

    Dank an die Helfer

    Bei den sieben Fußball-Jugendturnieren des TV Lampertheim im Januar (wir berichteten) jagten insgesamt 77 Mannschaften dem runden Leder hinterher. Zahlreiche Helfer waren im Einsatz. Ihnen sprechen die Verantwortlichen um Spielbetriebskoordinator Martin Scheider und die Turnierkoordinatoren einen großen Dank aus. Ebenso den Eltern, die sich vielfältig eingebracht... [mehr]

  • Karneval Von der Narrenschau bis zum Kindermaskenball

    Fastnacht beim LKV

    Der Lampertheimer Karneval Verein 2008 lädt am Freitag, 10. Februar, 19.11 Uhr, in der Zehntscheune zur Narrenschau ein. Die rot-weiß-blau-gelben Narren bieten auch eine Tanzparty nach der Sitzung an. Urige Saalfastnacht wird von den Fastnachtern des LKV geboten. Der Eintritt kostet 9 Euro. Interessierte Narren können kurzfristig noch Restkarten unter den... [mehr]

  • Agenda 21 Arbeitskreis sucht Mitstreiter für neue Projekte

    Für Umwelt und Natur

    Die Arbeitsgruppe Agenda 21 "Naturschutz-Landwirtschaft-Ressourcen" möchte ihre Projekte ausbauen. In der Vergangenheit wurden unter anderem Pflanz- und Pflegeaktionen durchgeführt und der Leinenzwang in der Brut- und Setzzeit in Lampertheim durchgesetzt. Im Arbeitskreis engagieren sich Bürger, die sich aktiv für den Umwelt- und Naturschutz einsetzen möchten.... [mehr]

  • Lukasgemeinde Neue Reihe wendet sich speziell an Jugendliche / Start am Valentinstag

    Gottesdienst mit Herz

    Das erste Mal richtig verliebt: ein Thema, das viele Jugendliche beschäftigt. Im ersten Jugendgottesdienst, den Gemeindepädagogin Birgit Ruoff in der evangelischen Lukasgemeinde organisiert, soll es daher um große Gefühle gehen. Er findet in der Notkirche am Valentinstag, 14. Februar, statt - dem Tag der Liebe. "Wir haben nach einem neuen Format für... [mehr]

  • SG Lampertheim Zweitligist mit gelungener Aufholjagd gegen Nauheim

    Kegler mit toller Moral

    Die Bundesligakegler der SG Lampertheim sicherten sich vor 120 Zuschauern in der Biedensandhalle mit einer durchschnittlichen Leistung einen knappen 5590:5578-Heimerfolg gegen Nauheim. Mit diesem Sieg und der gleichzeitigen Niederlage der bis dahin punktgleichen Mehlinger übernahmen die Lampertheimer den zweiten Tabellenplatz und haben noch zwei Punkte Rückstand... [mehr]

  • Aktion "Saubere Gemarkung" Stadtverwaltung will Vereine zum Mitmachen ermuntern

    Lampertheim putzt sich raus

    Der Großputz in der Natur rund um Lampertheim soll in diesem Jahr wieder stattfinden. Geplant ist die Aktion "Saubere Gemarkung" für Samstag, 11. März. Das teilt der Sprecher der Stadt, Kai Andres, gestern auf Anfrage des "Südhessen Morgen" mit. 2016 war das Reinemachen ausgefallen. Ursprünglich sollte die Aktion vergangenes Jahr am 19. März steigen. "Doch zu... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Spendenaktion der Projektgruppe Los Amigos

    Sauerstoff für kranke Kinder

    Seit kurzem steht im E-Center Jochum, Gaußstraße, neben einem Rücknahmeautomaten für Flaschen und Dosen eine rote Spendenbox. Die haben die Gymnasiastinnen Lea Stephan und Marie Seelinger mit ihrer Projektleiterin Ida Garaycochea aufgestellt. Kunden, die das Projekt des Lessing-Gymnasiums Lampertheim (LGL) befördern möchten, stecken ihren Pfandbon in die Box.... [mehr]

  • Carnevalverein Zweite Prunksitzung am kommenden Samstag

    Schneckenstechen im Wald

    Die Narren des Hofheimer Carnevalvereins (HCV) starten am Samstag, 11. Februar, 19.11 Uhr, im Bürgerhaus durch. Auch die zweite Prunksitzung bietet einen bunten Mix aus Tänzen, Gesang und Büttenbeiträgen. Ihren letzten Auftritt auf der Bühne hat Rosemarie Scholl. Mit einem 15-minütigen in Reimform gehaltenen freien Vortrag gibt Markus Scholl seine Visitenkarte... [mehr]

  • Verein Lampertheimer Kegler Damen-Teams kassieren Niederlagen / SG IV gewinnt Lokalderby

    SG V mit glänzender Vorstellung zum Sieg

    Die Lampertheimer Kegler waren wieder im Dauereinsatz. Die SG Lampertheim II feierte dabei einen souveränen Sieg gegen Walldorf. Den Grundstein hierzu legte das Team bereits in der ersten Hälfte der Begegnung. Rollendes Glück Lampertheim II musste sich im Lokalderby gegen die SG Lampertheim IV knapp geschlagen geben. SG Lampertheim V zeigte unterdessen eine starke... [mehr]

Lautertal

  • SSV Reichenbach Mit einem Filmnachmittag wurde an die Entstehung des Vereinsheims vor 40 Jahren erinnert

    2500 Sack Zement in den Betonmischer geschippt

    Auf große Resonanz stieß ein Film- und Lichtbildervortrag bei der Sänger- und Sportvereinigung (SSV) in Reichenbach. Das Vereinsheim der Rot-Weißen ist 40 Jahre alt, und die Verantwortlichen luden Mitglieder und Freunde aus dem Anlass zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Manfred Preuß, der dem Verein seit 25 Jahren vorsteht, führte den guten Besuch auch auf... [mehr]

  • Fahndung

    Baumaschinen gestohlen

    Baumaschinen im Wert von etwa 5000 Euro haben Diebe aus einem Firmenwagen gestohlen. Die Täter hebelten nach Mitteilung der Polizei ein Fenster auf und räumten die zum Teil mehrere Kilogramm schweren Maschinen heraus. Darüber hinaus packten sie einen auf dem Hof abgestellten Hydraulikhammer, der mindestens einen Zentner schwer ist, in ihr Fahrzeug. Tatort war ein... [mehr]

  • OWK Gadernheim

    Besuch bei den Winzern

    Als äußerst interessanter Ausflug gestaltete sich die erste Zusammenkunft der Mitglieder des Odenwaldklubs (OWK) Gadernheim in diesem Jahr. Dabei ging es zur Winzergenossenschaft nach Heppenheim. Mit Pkw ging es nach Heppenheim, wo die Gruppe zu einem Rundgang mit Führung angemeldet war. Diese beeindruckte die Wanderfreunde, ebenso die wunderschön gestalteten... [mehr]

  • Opern-Aufführung für Kinder Mannheimer Ensemble zeigte "Bellas fabelhafte Reise" für die Schüler der Grundschule Elmshausen und der Felsenmeerschule Reichenbach

    Heftiger Streit zwischen Pauke und Querflöte

    Nelly Palmer und Nico Lindheimer, gaben alles, um sich mit bekannten Arien in die Herzen der Grundschüler aus Elmshausen und Reichenbach zu singen. Es dauerte nicht lange, bis diese sich von "Bellas fabelhafter Reise" mitreißen ließen. So hieß das Stück, das die Tournee-Oper Mannheim für die Kinder aufführte. Schöner kann man Kindern die Opernwelt eigentlich... [mehr]

  • Rückblick: Ein Ständchen vom Spielmannszug

    Ein "Who's Who?" des öffentlichen Lebens in Reichenbach stellt die Berichterstattung des Bergsträßer Anzeigers über die Einweihung des SSV-Vereinsheims im Herbst 1976 dar. So sprach Bürgermeister Josef Weitzel die Glückwünsche der Gemeinde aus. Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr brachte ein Ständchen. Grüße übermittelten die Vertreter der... [mehr]

  • Landfrauenverein

    Vortrag über den Brandschutz

    Für Dienstag, 21. Februar, laden die Landfrauen aus Gadernheim zu einem Vortrag zum Thema Brandschutz ein. Referent ist Peter Degenhardt, Wehrführer der Gadernheimer Feuerwehr. Der Vortrag im Feuerwehrhaus beginnt um 20 Uhr.Jugendgruppen treffen sichHeute (Mittwoch) kommt die Jugendgruppe Turbobienen der Landfrauen in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im... [mehr]

Lindenfels

  • Kleinkunstverein Doguggschde Konzert mit Kunert & Friends am 18. Februar in Winterkasten

    Alte Folksongs und Balladen zur Gitarre

    Mit einem Auftritt von Lokalmatadoren - ein Reichenbacher, ein Exil-Reichenbacher, eine Lindenfelserin und ein Darmstädter aus dem Taunus - setzt der Odenwälder Kleinkunstverein Doguggschde am Samstag, 18. Februar, seine Konzertreihe "Folk in de Werdschafd" fort. Die Gruppe Kunert & Friends wird im Winterkäster Gasthaus Raupenstein zu Gast sein. Die Auftritte der... [mehr]

  • Feuerwehr Eulsbach Ferdinand Wojecek übergab bei der Hauptversammlung den Vorsitz an Fabian Klee

    Die Jugend übernimmt das Kommando

    Bei der Hauptversammlung der Feuerwehr in Eulsbach gab es einen Generationenwechsel. Fabian Klee übernahm als neuer Vorsitzender des Feuerwehrvereins das Zepter und löste in dem Amt Ferdinand Wojacek ab. Der Lindenfelser Bürgermeister Michael Helbig fungierte als Wahlleiter. Zunächst blickte die Feuerwehr allerdings auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Kern... [mehr]

  • Drachenmuseum Ausstellung läuft bis 19. Februar

    Schnitzkunst noch zu sehen

    Die aktuelle Sonderausstellung im Deutschen Drachenmuseum in Lindenfels unter dem Titel "Odenwald / Ost-Afrika - Kunsthandwerk der Kulturen" wird noch bis zum Sonntag, 19. Februar zu sehen sein. Darauf weist das Museum in einer Mitteilung hin. Gezeigt wird Schnitzkunst des Schlierbacher Holzschnitzers Helmut Rettig und - dazu kontrastierend - Schnitzkunst des... [mehr]

Lokalsport BA

  • 2. BundesligaViktoria Fürth - TSV Großbardorf 3:5 ESV Schweinfurt - Rot-Weiß Hirschau 2:6 SKK Amberg - TSG Kaiserslautern 8:1 Victoria Bamberg II - TSV Schott Mainz 6:2 Nibelungen Lorsch II - SpVgg Weiden 5:31 SKK Amberg 13 11 0 2 77 22.0:4.02 Bamberg II 13 11 0 2 67 22.0:4.03 RW Hirschau 13 9 1 3 64 19.5:6.54 Großbardorf 13 7 1 5 56 14.5:11.55 TSG K'lautern 13 6... [mehr]

  • Kegeln Lorscher Zweitliga-Teams trumpfen auf

    Ein Holz fehlt zur Sensation

    Nibelungen Lorsch II erzielte in der 2. Kegel-Bundesliga mit dem 5:3 (3469:3424) gegen die Spvgg Weiden einen ganz wichtigen Sieg hinsichtlich des Klassenerhalts. Die Mannschaft zeigte eine gute Vorstellung gegen einen starken Gegner. Im Startpaar spielte Ralph Müller (601) sehr gut und gewann 3,5:0,5. Mitspieler Manuel Ott (593) überzeugte ebenfalls, musste den... [mehr]

  • Tischtennis Erste BSC-Herren besiegen den Spitzenreiter

    Einhausen gelingt der Gipfelsturm

    Aufsteiger BSC Einhausen hat in der Tischtennis-Bezirksklasse zum Tabellenführer 1. TTC Darmstadt aufgeschlossen, denn in einem echten Topspiel schlugen sie den bisherigen Primus mit 9:3. Die Einhäuser konnten ihre derzeit stärkste Mannschaft aufbieten. Alexander Bihn spielte für den erkrankten Dietmar Forell. Schon die Anfangsdoppel boten begeisternde... [mehr]

  • TTV Topspin Lorsch Verbandsliga-Spitzenreiter spielt "nur" unentschieden gegen Lampertheim

    Erster Fleck auf der bislang weißen Weste

    Die bislang weiße Weste vom Tabellenführer der Tischtennis-Verbandsliga Süd, dem TTV Topspin Lorsch, ist befleckt, denn in einem tollen Spitzenspiel entführte der viertplatzierte TTC Lampertheim II mit einem 8:8-Unentschieden völlig verdient einen Punkt. Keines der bravourös fightenden Teams hätte es verdient gehabt, mit einer Niederlage aus der Halle zu... [mehr]

  • Kegeln Bensheimer Damen stecken im Abstiegskampf

    Gegen Schlusslicht enttäuscht

    Die Damen des SC/KC Bensheim haben in der Kegel-Hessenliga gegen den Tabellenletzten Gräfenhausen verloren und stecken immer tiefer im Abstiegskampf. Damen-Hessenliga: SKG Gräfenhausen - SC/KC Bensheim 2564:2518. Mit einer nicht zufriedenstellenden Mannschaftsleistung auf guten Bahnen passierte das, womit keiner gerechnet hatte. Da Christel Enders verletzt war,... [mehr]

  • Basketball

    Gute Nachricht von der Zweiten

    Die positiven Nachrichten überwiegen bei den Basketballern des TV Heppenheim: Die zweite Frauenmannschaft hat den Aufstieg von der Kreis- in die Bezirksliga nach dem 68:54 (32:14)-Sieg gegen Verfolger TG Rüsselsheim II schon sicher. Nun geht es noch um die Meisterschaft, wenn der TVH am 18. Februar bei Spitzenreiter Hochheim antritt. So gut wie sicher abgestiegen... [mehr]

  • SG Gronau Tabellenführung mit zwei Arbeitssiegen untermauert

    Im Aufstiegskampf ein dickes Polster verschafft

    Auch ohne Stammkraft Woitinek verteidigte die SG Gronau mit zwei mühevollen Siegen die Tabellenführung in der Tischtennis-Kreisliga. Zudem stiegen die Chancen auf den Sprung in die Bezirksklasse bei drei Direktaufsteigern erheblich, denn der Vorsprung auf den Tabellenvierten aus Mitlechtern wurde auf sieben Punkte ausgebaut. SG 03 Mitlechtern II - SG 6:9. Mit dem... [mehr]

  • TSV Auerbach Bezirksoberliga-Frauen nehmen Auswärtshürde letztlich souverän / Titel-Dreikampf mit den ersten Herren

    Nach dem 3:3 hochmotiviert alle Spiele gewonnen

    Hoch motiviert gerlang der TSV Auerbach in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Frauen ein 8:3-Erfolg beim SV Ober-Kainsbach II. Nach einem munteren Schlagabtausch bis zum 3:3 fanden die Gäste immer besser in ihre Spiele und gaben den Odenwälderinnen das Nachsehen. Starke Leistungen zeigte Ramona Glanzner, die beide Einzel souverän für sich entschied. - Weitere... [mehr]

  • Nicht nur Pech bei den Doppeln

    In der Tischtennis-Kreisliga kassierte der ersatzgeschwächte TSV Hambach eine vermeidbare 5:9-Niederlage beim SV Fürth II. Spielentscheidend waren die Doppel. Tilger/Gehrig führten 2:1, Winkler/Fischer 2:0, und Dietrich/Gollmer hatten gegen Fürths Spitzendoppel Kosbab/Schnellbächer gar drei Matchbälle. Am Ende standen aber drei Fünfsatzniederlagen zu Buche.... [mehr]

  • VfR Fehlheim Bei der 3:9-Niederlage in Obertshausen läuft es für die Oberliga- Mannschaft alles andere als rund

    Ohne Topspieler ein rabenschwarzer Tag

    Eine herbe 3:9-Schlappe musste der VfR Fehlheim in der Tischtennis-Oberliga beim TG Obertshausen hinnehmen, denn ohne Spitzenspieler Nitin Thiruvengadam, der wahrscheinlich erst im nächsten Monat wieder zur Verfügung steht, erwischte das Team einen rabenschwarzen Tag. Auch Obertshausen musste mit Amadeus Rosemann auf einen wichtigen Spieler verzichten, zeigte aber... [mehr]

  • Fußball Auswärtsschwäche verhinderte bisher ein besseres Einhäuser Abschneiden / Rückstand auf Relegationsplatz zwei beträgt sieben Punkte

    SGE will noch einmal angreifen

    Seit mehr als drei Wochen befindet sich die Fußball-Kreisoberligist SG Einhausen in der Wintervorbereitung und die Schützlinge von Patrick Lipusch haben sich ein klares Ziel gesetzt. Die Mannschaft liegt mit 28 Punkten auf Rang sechs der Tabelle und hat trotz eines Rückstandes von sieben Punkten auf Anatolia Birkenau den zweiten Tabellenplatz noch nicht... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball Oberligist setzt sich 71:58 gegen Wiesloch durch

    Mannheimer Reserve wahrt Chance auf Platz zwei

    Nach der Klatsche zuvor beim Tabellenzweiten TSV Wieblingen feierten die Oberliga-Korbjäger der BG Viernheim/Weinheim einen sicheren und klaren 89:62 (47:36)-Auswärtserfolg beim Ligaschlusslicht Heidelberger TV. Mit Maurice Martin kehrte ein Leistungsträger, der zuletzt fehlte, wieder in die Anfangsformation zurück. Die BG begann gut. Besonders Binjam Tesfa... [mehr]

  • Basketball Regionalligist nimmt auch Hürde Möhringen

    SG bleibt weiter im Titelrennen

    Die Basketballer der SG Mannheim bleiben in der Regionalliga Baden-Württemberg weiter auf Titelkurs. Das Team von Coach Peter Eberhardt nahm auch die Hürde SV Möhringen souverän. Vor 250 Zuschauern in der heimischen GBG Halle bezwangen die Mannheimer den Tabellensiebten mit 88:74 (51:40). Damit ist die SG weiter Spitzenreiter. Verfolger TSV Crailsheim II bleibt... [mehr]

  • Turnen Gauturntag zieht Bilanz des vergangenen Jahres / Probleme im Nachwuchsbereich

    Sportlich im grünen Bereich

    Einarbeitung ins neue Amt im durchweg neu besetzten Vorstand, Pflichtsitzungen und Tagungen im Turngau und beim Badischen Turnerbund, Besuch von möglichst vielen Veranstaltungen - Langeweile hatte Werner Mondl seit Januar 2016 nicht. "Wir haben ein arbeitsreiches und sehr interessantes Jahr hinter uns, ich bin grau geworden", flachste Mondl vor seinem ersten... [mehr]

  • Volleyball VSG-Teams gewinnen jeweils mit 3:2

    Zwei Siege, vier Punkte

    Die volle Drei-Punkte-Ausbeute gab es für die Oberliga-Teams der VSG Mannheim DJK/MVC zwar nicht, doch sowohl die Frauen als auch die Männer retteten bei ihren 3:2-Erfolgen noch zwei Zähler. Für die Frauen auf Tabellenplatz zwei bedeutet das im Vergleich mit Spitzenreiter Offenburg einen kleinen Rückschritt, der Abstand ist wieder auf zwei Punkte angewachsen.... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis SG Hüttenfeld gewinnt Verfolgerduell gegen TTC Hornbach / Abstiegssorgen bei Groß-Rohrheim III sind weiterhin akut

    Bürstadt profitiert erneut

    Die SG Hüttenfeld hat das Verfolgerduell in der Bezirksklasse-Gruppe 1 für sich entschieden. Beim TTC Hornbach feierte der Absteiger einen 9:4-Erfolg und eroberte den Relegationsplatz zwei. Den ersten Rückrundensieg feierte Klassenkamerad TTC Lampertheim III mit dem 9:6 beim SV Kirschhausen II. In der Bezirksliga-Gruppe 4 festigte der TV Bürstadt mit einem 9:4... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga Bürstadt siegt gegen Arheilgen

    Gliewe mit Sahnetag

    Eigentlich hebt Frank Rosenberger, Trainer und Leiter der Tischtennis-Abteilung beim TV Bürstadt, nur ungern Spieler hervor. Bei Natalie Gliewe, der zwölf Jahre alten Spitzenspielerin der Verbandsliga-Damen, musste er nach dem 8:5-Heimsieg gegen die SG Arheilgen eine Ausnahme machen. "Sie war die entscheidende Spielerin, weil sie als Einzige die Nummer eins und die... [mehr]

  • Tischtennis Drittliga-Herren verlieren 1:6 gegen Celle, hoffen aber gegen Herne auf Punkte / TTC II fügt TTV Topspin Lorsch den ersten Verlustpunkt hinzu

    Lampertheimer Damen gelingt ein Coup

    Die Überraschung ist ausgeblieben: Mit 1:6 hat das erste Herrenteam des TTC Lampertheim sein Heimspiel gegen den Zweiten TuS Celle in der 3. Tischtennis-Bundesliga Nord verloren. Da zeitgleich der Vorletzte TTC Seligenstadt (jetzt 6:20 Punkte) Schlusslicht TTC Schwalbe Bergneustadt II (2:24) besiegte, rückte die untere Tabellenhälfte wieder etwas zusammen. Als... [mehr]

  • Fußball Christian Hock wird erneut Interimstrainer

    Wiesbadener Beständigkeit

    Christian Hock ist immer dann zur Stelle, wenn es beim Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden brennt. Am Dienstag schlüpfte der 46-Jährige einen Tag nach dem Rücktritt von Chefcoach Torsten Fröhling mal wieder in die Sportsachen und leitete das Training des SVWW auf dem Taunussteiner Halberg. Das ist keine Seltenheit. Denn bereits zweimal war der frühere... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Obere Handball-Jugend-Ligen B-Jugendliche des TV siegen

    Brühler Abwehr lässt Ketschs Angriff keine Chance

    Brühls Oberliga-B-Jugend ließ im Derby mit Ketschs Handballerinnen keine Wünsche offen und siegte eindrucksvoll und deutlich. Wechselhaft hingegen gestaltete sich das restliche Geschehen in den Badenligen. Dabei bleiben A1 und B1 der HG Oftersheim/Schwetzingen auf Titelkurs, auch wenn sie beide "nur" ein 28:28 hinlegten.TV Brühl - TSG Ketsch 28:18Wie schon in der... [mehr]

  • Tischtennis TTC Ketsch bleibt Titelkandidat / 9:4 bei Mosbach / TV Brühl triumphiert über Birkenau

    Freude über verdienten Sieg

    Der TTC Ketsch hat weiterhin beste Aussichten, die Meisterschaft in der Männer-Badenliga zu gewinnen. Beim TV Mosbach siegte der Tabellenzweite mit 9:4, zudem spielte die Konkurrenz komplett für den TTC. Spitzenreiter Kleinsteinbach/Singen kam in Hohberg nur zu einem 8:8 und hat bei zwei Spielen mehr zwei Minuspunkte mehr als die Ketscher. Der TTC Singen verlor in... [mehr]

  • Handball-Oberliga Frauen Ketsch in Metzingen chancenlos

    HSG müht sich

    Während sich die Oberliga-Handballerinnen der HSG St. Leon/Reilingen im Derby mit der SG Nußloch phasenweise aufrieben, sah die TSG Ketsch II im Spitzenduell beim TuS Metzingen kaum Land.HSG St. Leon/Reilingen - SG Nußloch 31:21 (15:12)Der von allen erwartete Pflichtsieg war für die HSG alles andere als einfach einzufahren, wenngleich das Endergebnis eine andere... [mehr]

  • Tischtennis-Regionspokal TTC-Männer unterliegen 0:4 gegen TTC Weinheim II / TSG Eintracht sorgt für reibungslose Organisation

    Ketscher Frauen holen den Pott

    Die Frauen des TTC Ketsch haben den A-Pokal der Tischtennis-Region Nord gewonnen und sich damit für den Verbandspokal qualifiziert. Bei der von der TSG Eintracht Plankstadt durchgeführten Endrunde aller Regions-Pokalwettbewerbe setzte sich der Badenligist gegen den Verbandsliga-Spitzenreiter TTV Weinheim-West klar mit 4:0 durch. Beide Mannschaften traten in... [mehr]

  • Fußball Sandhausens Thomas Pledl ist vor dem heutigen Duell gegen Schalke hochmotiviert / Spieler von der ARD-Sportschau nominiert / Hardtwaldstadion ausverkauft

    Lieber einen Pokal-Coup als Tor des Monats

    Zumindest bis Montagabend hatte Thomas Pledl (22) noch nicht mit Johannes Geis (23) und Abdul Rahman Baba (22) telefoniert. Der Offensivspieler des SV Sandhausen und die beiden eher defensiv orientierten Akteure des FC Schalke 04 kennen sich aus gemeinsamen Tagen bei der Spvgg Greuther Fürth. Heute (18.30 Uhr) treffen die ehemaligen Mannschaftskameraden im Duell... [mehr]

  • Ringen Starke Beteiligung bei nordbadischer Meisterschaft

    Nachwuchs zeigt Klasse

    In Viernheim kämpften 254 Athleten aus 23 Vereinen bei der nordbadischen Meisterschaft um die Titel, darunter Aktive aus Reilingen, Eppelheim und Ketsch. Ursprünglich waren sogar 303 Starter von den Vereinen für die Titelkämpfe beim SRC Viernheim angemeldet. So sorgte der SRC aber dafür, dass die insgesamt 441 Kämpfe auf fünf Matten reibungslos durchgeführt... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Frauen DSKC II unterliegt im Derby mit 2508:2746 / Große Enttäuschung / Niederlage für Altlußheim

    Sensation: Hockenheim überrollt Eppelheim

    So einfach war es noch nie! Seit langem hatte die SG DKC/KSC 81 Hockenheim nicht mehr in Eppelheim gewonnen, nun war es soweit. Mit 2746:2508 siegten Martina Lamade und Co. beim erschreckend schwachen DSKC Eppelheim II. "Wir waren sehr überrascht, dass keine Gegenwehr kam", wunderte sich Birgit Kaschta. Die starke Rebecca Engelhardt legte mit 475 Kegeln mächtig los... [mehr]

Lorsch

  • Legalisierter Raub Ausstellungsmacher hoffen auf weitere Funde aus Nachlässen / Forschung über die NS-Zeit voranbringen

    Nicht nur Täter, auch Opfer haben oft lange geschwiegen

    Die neue Ausstellung, die jetzt im Museumszentrum läuft, führt ins dunkelste Kapitel der deutschen Vergangenheit. In der Präsentation mit dem Titel "Legalisierter Raub" wird die Rolle des Fiskus an der Ausplünderung der Juden in der NS-Zeit dokumentiert. Die schrecklichen Geschehnisse sind lange her - und doch auch gerade für die junge Generation wichtig zu... [mehr]

  • BüttenAsse

    Simon Helwig

    Worüber haben Sie zuletzt herzlich gelacht? Über die Sprüche meines vierjährigen Sohnes und über die Fernsehsendung "Kevin can wait " mit Kevin James. Erzählen Sie uns bitte Ihren Lieblingswitz. Das ist schwierig. Eigentlich lache ich über fast alle Witze, wenn sie gut vorgetragen werden. Wann und wie sind Sie zu Ihrem Fastnachtsverein gekommen? Meine Eltern... [mehr]

  • Kvhs-Forum

    Wie Generationen zusammenfinden

    Im Forum der Kreisvolkshochschule geht es in diesem Jahr um das Miteinander der Generationen - und eine stetig alternde Gesellschaft. Die Generation 50 plus wächst weiter und die Jüngeren werden immer weniger. Schwierig: Die Interessen der unterschiedlichen Altersgruppen entwickeln sich gegenläufig - vor allem, wenn es um die Versorgung im Alter geht. Die... [mehr]

Ludwigshafen

  • Rettungshubschrauber ADAC legt neue Einsatzstatistik vor

    "Christoph 5" auf Rang vier

    Ein beliebter Ludwigshafener liegt in einem bundesweiten Ranking weit vorn: "Christoph 5." Nach ADAC-Angaben flog der Rettungshubschrauber im vergangenen Jahr 1925 Einsätze. Damit landete er hinter seinen "Kollegen" aus Berlin, Wittlich (bei Koblenz) und Aachen/Würselen auf Rang vier. In fast 40 Prozent der Fälle wurde "Christoph 5" zu internistischen Notfällen... [mehr]

  • Freizeit Stadt, Vereine und BG-Klinik stellen Programm für "Sporteln in der Familie" vor / Termine am 19. Februar, 5. und 19. März

    Abenteuerland wartet auf Kinder

    Spielen, sich bewegen und dabei seine Geschicklichkeit, Fantasie und Schnelligkeit unter Beweis stellen - Kinder von drei bis zehn Jahren haben in den nächsten Wochen wieder Gelegenheit dazu. Mit drei Terminen im Februar und März findet die Aktion "Sporteln in der Familie" zum zwölften Mal statt. Organisiert wird das Spektakel von der Stadt Ludwigshafen, der... [mehr]

  • Kriminalität

    Erneut Tankstelle ausgeraubt

    Schon wieder ist in Ludwigshafen eine Tankstelle überfallen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, betrat der maskierte Täter am Montagabend gegen 21.10 Uhr den Avia-Verkaufsraum in der Maudacher Straße. Er zwang den 22-jährigen Kassierer mit einer Pistole, ihm das Bargeld auszuhändigen. Dann flüchtete er mit einem Betrag in dreistelliger Höhe. Der Täter... [mehr]

  • Berliner Platz

    Jugendliche rauben 19-Jährigem Handy

    Ein 19-Jähriger ist am Montagabend gegen 18.40 Uhr auf dem Berliner Platz von drei Jugendlichen überfallen und beraubt worden. Als der junge Mann am Berliner Platz aus der Straßenbahn stieg, bemerkte er drei Jugendliche, die auf ihn zuliefen. Einer aus der Gruppe rempelte ihn schließlich an und nahm ihm das Handy ab. Als der 19-Jährige sein Eigentum zurückholen... [mehr]

  • Soziales Jobpaten-Projekt beginnt im April und dauert zwei Jahre

    Organisatoren für den Alltag gesucht

    Die Kreisvereinigung SehT (Selbstständigkeitshilfe bei Teilleistungsschwächen), die Jugendlichen und Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsstörungen Hilfe im Alltag bietet, sucht neue Jobpaten. "Wir helfen den Betroffenen beispielsweise beim Übergang von der Schule in den Beruf, bei der Jobsuche, der Bewerbung, aber auch bei der Strukturierung des Alltags", erklärt... [mehr]

Mannheim Stadt

  • "Blattkritik von außen" Hürdensprint-Bundestrainer Rüdiger Harksen und vier Leser verteilen Lob, geben Anregungen und sprechen Dinge an, die ihnen nicht gefallen

    "Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten"

    Rüdiger Harksen hat sich gründlich vorbereitet. So, wie der Hürdensprint-Bundestrainer im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und Leistungssportchef der MTG Mannheim im Vorfeld einer großen Meisterschaft nichts unversucht lässt, damit seine Schützlinge ihre Top-Leistung punktgenau abrufen, hat sich der Seckenheimer auch intensiv mit dem "Mannheimer Morgen"... [mehr]

  • Spende Agentur unterstützt Aktion mehrerer Initiativen

    "Smilebox" soll Kinder erfreuen

    Ein Karton mit kleinen Spielsachen, Stiften und Süßigkeiten für Kinder - das ist die "Smilebox", die Jungen und Mädchen ein Lachen ins Gesicht zaubern soll. Ehrenamtliche verteilen sie an benachteiligte Kinder in der Region. Von der Heidelberger Kommunikationsagentur Mangler+Noller haben die beteiligten Initiativen dafür kürzlich 1500 Euro bekommen. Die Idee... [mehr]

  • Sandhofen Unbekannte Anruferin scheitert

    Betrügerin bittet um 35 000 Euro

    Am Montagmittag ist in einer Wohnung in der Sonnenstraße in Sandhofen Trickbetrug fehlgeschlagen. Gegen 12 Uhr hatte das Telefon einer 96-jährigen Seniorin geklingelt. Deren 75-jährige Tochter, die sich in diesem Moment in der Wohnung ihrer Mutter aufhielt, nahm das Telefonat entgegen. Die bislang unbekannte Anruferin gab sich als nahe Verwandte aus und bat laut... [mehr]

  • Ökumene Texte aus dem Matthäus-Evangelium

    Bibelwoche auf dem Lindenhof

    "Bist du es?" ist Titel der ökumenischen Bibelwoche vom 13. bis 18. Februar. "Wer sich mit Texten aus dem Matthäus-Evangelium befassen möchte, ist herzlich willkommen", kündigen die beiden Kirchen-Dekanate an. Die Termine finden an unterschiedlichen Orten auf dem Lindenhof statt - und stehen Interessierten aus ganz Mannheim offen. "Bist du es?" - so wurde Jesus... [mehr]

  • Rheinau Täter stehlen Bargeld und Medikamente

    Einbruch in Apotheke

    Unbekannte Täter sind zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 7.40 Uhr in eine Apotheke in der Relaisstraße auf der Rheinau eingebrochen. Über ein Fenster gelangten sie in den Keller des Gebäudes und brachen hier zunächst einen Kellerraum auf, aus dem sie jedoch nichts entwendeten. Anschließend hebelten sie eine weitere Tür auf und verschafften sich so Zutritt... [mehr]

  • Landgericht Angeklagter im Prozess um sexuelle Nötigung beruft sich auf "Erinnerungslücken" / 19-jähriges Opfer leidet noch Monate nach der Tat an Panikattacken

    Gewaltsamer Übergriff auf junge Frau

    Ein 28-jähriger Bulgare muss sich vor dem Landgericht in Mannheim wegen eines brutalen Angriffs auf eine 19-Jährige verantworten. Der Angeklagte soll an der jungen Frau gewaltsam wiederholt sexuelle Handlungen vorgenommen haben. Eine vollständige Vergewaltigung hätten Passanten, die wegen der Hilferufe der 19-Jährigen eingeschritten sind, verhindert. [mehr]

  • Universität Philipp Gassert in wissenschaftlichen Beirat berufen

    Historiker soll Friedensforschung fördern

    Der Mannheimer Zeithistoriker Philipp Gassert ist in den Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Stiftung Friedensforschung (DSF) berufen worden. Das hat die Universität Mannheim, wo Gassert lehrt, gestern mitgeteilt. Die DSF ist eine Stiftung des Bundes, die mit dem Zweck gegründet wurde, "die Friedensforschung ihrer außen- und sicherheitspolitischen Bedeutung... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Vortrag zu Häuser-Funden

    Leben im Barock

    Wie haben die Menschen in Mannheim im 18. Jahrhundert gelebt? Passend zur noch bis 19. Februar laufenden Sonderausstellung "Barock - Nur schöner Schein?" präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen Erkenntnisse ihrer Archäologen. Bei zahlreichen Grabungen im Stadtgebiet gehen sie immer wieder den Rätseln der Vergangenheit auf den Grund. Archäologe Benedikt Stadler... [mehr]

  • Fasnacht CDU beantragt doppelten Zuschuss / SPD verlangt Konzept

    Mehr Geld für den Umzug?

    Die Zukunft des Fasnachtszugs wird Thema im Gemeinderat. CDU und SPD haben am Montagabend in ihren Fraktionssitzungen jeweils Anträge beschlossen, wonach die Stadt die Fasnachter mehr unterstützen soll. Dabei hat die CDU einen konkreten Betrag genannt: Sie will den Zuschuss von derzeit 40 000 Euro auf 80 000 Euro verdoppelt. Ins Rollen gebracht hat die Diskussion... [mehr]

  • Gefäßanomalien

    Neues Amt für Klinikum-Ärztin

    Mannheimer Ärztin jetzt stellvertretende Bundesvorsitzende einer neugegründeten interdisziplinären Gesellschaft [mehr]

  • Aus Mannheimer Postfiliale verschickt

    Päckchen mit drei Kilo Opium sichergesellt

    Einem 45-Jährigen wird vorgeworfen, im großen Stil mit der Droge Opium gehandelt zu haben. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft wurden zwei Päckchen sichergestellt, in denen sich insgesamt drei Kilogramm der Droge befanden. Das Opium war in verschiedenen Gegenständen professionell "verbaut" worden. Gegen den Verdächtigen wurde Haftbefehl erlassen, er... [mehr]

  • Universitäts-Klinikum CDU-Stadträte Wolfgang Pföhler und Jens Kirsch legen ihr Mandat nieder

    Specht und Kranz als Nachrücker im Aufsichtsrat

    Stühlerücken im Aufsichtsrat des Universitäts-Klinikums: CDU-Stadtrat Wolfgang Pföhler (Bild) legt sein Mandat nieder. Bereits Anfang Januar hatte sein Fraktionskollege Jens Kirsch schriftlich mitgeteilt, wie erst jetzt bekannt wurde, dass er sich aus Altersgründen aus dem Gremium zurückzieht. Ja, er werde bei der Aufsichtsratssitzung am 24. Februar nicht mehr... [mehr]

  • Heinrich-Lanz-Schule Rund 90 Jugendliche absolvieren Eignungsprüfung für das Tischler- und Schreinerhandwerk

    Test mit Hammer und Hobel

    "Wenn der Strom ausfällt, dann stehen zwar alle Maschinen still. Aber der Schreiner kann mit seinen Handmaschinen trotzdem weiter arbeiten," stellt der Obermeister der Schreinerinnung Region Mannheim, Steffen Haug, vor den rund 90 Testkandidaten fest, die sich am Eignungstest für das Schreiner- und Tischlerhandwerk in der Heinrich-Lanz-Schule beteiligen. "Wir... [mehr]

  • Konversion Stadt und MWS Projektentwicklungsgesellschaft planen modernes Mobilitätskonzept für Benjamin Franklin Village

    Umweltfreundliche Schritte zum Quartier der kurzen Wege

    Benjamin Franklin Village soll zum Vorzeigequartier mit Modellcharakter für energiefreundliche Mobilität werden. Wenn Ende 2017 die ersten 400 Pioniere den neuen Stadtteil beziehen, dann sollen sie gleich mit Bus und Bahn in die Innenstadt gelangen und ihr Auto möglichst stehen lassen oder Carsharing nutzen. In einer Informationsvorlage präsentierte die MWS... [mehr]

  • Kirche Drei Jungunternehmer bei Audienz in Rom dabei

    Zu Besuch beim Papst

    Tief beeindruckt kehrten jetzt drei Mannheimer Jungunternehmer aus Rom zurück. Micheal Zillekens, Benedikt Krüger und Elisabetta Epping-Rossi konnten dort als Teil der deutschen Delegation der Initiative "Wirtschaft in Gemeinschaft" an einer Papst-Audienz teilnehmen - wenn sie den Heiligen Vater auch nicht persönlich gesprochen haben. "Aber wir waren nur drei,... [mehr]

  • Kirche Besondere Gottesdienste am kommenden Wochenende

    Zum Valentinstag Segnung für die Liebenden

    Unzählige Dichter und Denker haben versucht, sie in Worte zu fassen. Sie ist so alt wie die Menschheit, sie ist stark und sie geht zu Herzen - die Liebe. Ein Mann, der ein großes Herz für Liebende hatte, sich für sie stark machte und schließlich zu ihrem Patron wurde ist der Heilige Valentin. Ihm, allen Liebenden und auch den Menschen, die sich nach Liebe... [mehr]

Metropolregion

  • Pfalz Das Dörfchen Kirchheim sonnt sich im Glanz neuer Prominenz von Manfred Schwarz und Harald Glööckler

    "Unauffällig und sympathisch"

    Mitte März soll die neue Adresse für Feinschmecker fertig sein. Dann will Sternekoch Manfred Schwarz sein neues Restaurant im pfälzischen Kirchheim eröffnen. Der kleine Ort an der Weinstraße rückt dann noch mehr ins Blickfeld. [mehr]

  • Einsatz

    Edenkoben: Feuer in Chemiebetrieb

    Mehrere Millionen Euro Schaden sind beim Brand eines Chemiebetriebs in Edenkoben entstanden. Verletzt wurde niemand - längere Zeit befürchteten die Einsatzkräfte eine "latente Explosionsgefahr".

  • Kinderhospiz Infotag bei "Sterntalern" in Dudenhofen / Rosenverkauf für KiTZ-Krebszentrum

    Grüne Symbole der Hoffnung

    Am Freitag flattern wieder viele grüne Bänder durch die Region: Taxifahrer knüpfen sich diese Symbole für Hoffnung an ihre Autos. Der 10. Februar ist seit über zehn Jahren der "Tag der Kinderhospizarbeit". In der einzigen stationären Einrichtung diese Art in Rheinland-Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar, dem Kinderhospiz "Sterntaler" in Dudenhofen, gibt... [mehr]

  • Unfall 37-jähriger Autofahrer schwer verletzt

    Kollision mit Transporter

    Bei einem Unfall auf der Landstraße 516 zwischen Landau und Edesheim ist ein 37-Jähriger schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, kam er mit einem Schock und mehreren Prellungen ins Krankenhaus. Das Unglück hatte sich am Montagnachmittag ereignet. Der Fahrer eines VW-Transporters war Richtung Edesheim unterwegs und wollte nach links in einen... [mehr]

  • Justiz Ermittlungen gegen Fawaz Arnaout vor Abschluss

    Stadt gibt Pass zurück

    Der Ludwigshafener Spendensammler Fawaz Arnaout, der Ende vergangenen Jahres in Verdacht geraten war, terroristische Organisationen zu unterstützen, hat seinen Reisepass wiederbekommen. Das bestätigte der Deutsch-Syrer gestern auf Anfrage dieser Zeitung. "Am Montag habe ich den Pass zurückbekommen, ich bin sehr erleichtert", sagte der 62-Jährige, der seit fünf... [mehr]

Morgentouren

  • Tagesfahrt Am 10. Mai führt die MORGENTOUR in die historische Altstadt von Colmar

    Beeindruckende Architektur

    Es ist die elsässischste Stadt im Elsass - Colmar, das mit den traditionellen Häusern, Kanälen, blumengeschmückten Gassen, der gastronomischen Vielfalt, den erlesenen Weinen und der erstklassigen Hotellerie alles vereint, was das malerische Elsass ausmacht. Eingebettet in den Weinbergen hat die Stadt es verstanden, sich ihre Lebensart zu bewahren: Hier werden... [mehr]

  • Tagesfahrt Exklusive MORGENTOUR zum Spargel-/Erdbeer-Event bei Schmidt in Lampertheim

    Das Fest der edlen Stangen

    Schmidt-Gemüsebau ist ein traditioneller Gemüsebaubetrieb, der in der fünften Generation in Lampertheim hauptsächlich Spargel in weiß und grün, Erdbeeren, Erbsen, frische Buschbohnen und Rollrasen vermarktet. Der Spargel von Gemüsebauer Schmidt ist einzigartig, da er in dem milden Weinbauklima am Rande der Bergstraße angebaut wird. Seine Wurzeln stecken in... [mehr]

Nachrichten

  • Polen Ministerpräsidentin Szydlo um besseres Verhältnis zu Deutschland bemüht

    Merkel wirbt um engere Kooperation

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Polens rechtskonservative Regierung zur Wahrung der Rechte der Opposition, Justiz, Gewerkschaften und Medien aufgerufen. Zugleich warb sie gestern bei Ministerpräsidentin Beata Szydlo in Warschau trotz bestehender Probleme im deutsch-polnischen Verhältnis für enge Beziehungen sowie den Zusammenhalt der 27 Staaten der... [mehr]

  • Industrie Fertigung schließt Ende des Jahres / Betriebsrat enttäuscht

    Noch 700 Jobs bleiben bei GE in Mannheim

    Nun ist es traurige Gewissheit: Der US-Konzern General Electric (GE) schließt bis Jahresende die Turbinenfertigung in seinem Mannheimer Werk und streicht wie geplant rund 1060 Arbeitsplätze. Die Maßnahme soll nach Möglichkeit aber ohne betriebsbedingte Kündigungen ablaufen, sagte Henryk Wulf, Vorstandschef GE Power AG, dieser Zeitung. Stattdessen werde man den... [mehr]

  • Reichsbürger Wohnung in Ludwigshafen durchsucht

    Razzia führt auch in die Region

    Bei einer Razzia gegen sogenannte Reichsbürger hat die Polizei gestern 15 Objekte in mehreren Bundesländern durchsucht - darunter die Wohnung eines 58-jährigen Mannes aus Ludwigshafen. Er stehe gemeinsam mit weiteren Personen im Verdacht, an der Herstellung und Verbreitung gefälschter Urkunden beteiligt zu sein, erklärte ein Sprecher der Kriminalpolizei im... [mehr]

  • DFB-Pokal

    Walldorf mit Pech

    Der FC-Astoria Walldorf ist als letzter Amateurclub aus dem DFB-Pokalwettbewerb ausgeschieden. Der Fußball-Regionalligist scheiterte gestern Abend im Achtelfinale durch ein 4:5 im Elfmeterschießen gegen den Zweitligisten Arminia Bielefeld. Nach der Verlängerung und der regulären Spielzeit hatte es 1:1 (1:1, 0:0) gestanden. Tom Schütz (53.) hatte die Ostwestfalen... [mehr]

Neckarau

  • Almenhof Ärger über Schließung der Sparkassen-Filiale und Unmut über Informationspolitik

    "Ein Stück Infrastruktur geht verloren"

    Wie komme ich demnächst zur nächsten Sparkassen-Filiale? Diese Frage müssen sich jetzt Kunden auf dem Almenhof stellen. Die Filiale in der Niederfeldstraße schließt zum 11. August - manche Kunden werden dann auf Taxi, Bus oder Fahrrad angewiesen sein, um an Bargeld zu kommen. Der Ärger darüber ist groß. In der vergangenen Woche hatte die Sparkasse... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West SPD findet Stadtteil-Vorwürfe populistisch

    "Alle sollen sich sicher fühlen"

    Die Journalistin Düzen Tekkal betitelte die Neckarstadt-West als eine "No-Go-Area", also als einen Ort, an dem man sich nicht gerne aufhält (wir berichteten). Über diese Aussage ist nicht nur der SPD-Ortsverein Neckarstadt-West sehr empört, schreibt die Partei in einer Mitteilung. SPD-Stadtrat Thorsten Riehle hat mit Tekkal Kontakt aufgenommen. "Ich habe den... [mehr]

Neulußheim

  • Reformation Heimatverein und Kirchengemeinde richten Ausstellung im Alten Bahnhof aus / Zahlreiche Exponate erinnern an das Jubiläumsjahr

    Martin Luther als Vorbild und Playmobilfigur

    Das kulturelle Geschehen in der Gemeinde ist um eine Attraktion reicher: Im Alten Bahnhof gibt es seit dem vergangenen Wochenende eine neue und gelungene Ausstellung zu sehen. "Martin Luther, die Reformation und die Folgen" brachte viele Menschen in die Räume im Dachgeschoss, um sich über die Darstellungen anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation zu... [mehr]

Oftersheim

  • Gemeindebücherei

    Faszination von Pferden

    "Mach Deine Träume wahr!" heißt der Titel einer Lesung über Kommunikation und Natural Horsemanship mit Jenny Wild und Peer Claßen am Dienstag, 7. März, 19.30 Uhr im Bürgersaal. Ob man mit drei oder mit 30 Jahren zum ersten Mal auf einem Pferd saß, die meisten waren schnell fasziniert von den anmutigen Tieren. Doch damit der Traum nicht zerplatzt, braucht es... [mehr]

  • Kulturprojekt Heute findet der Informationsabend zu "Matchbox" statt / Tour durch die Region

    Kunst vor der eigenen Haustür

    Kunst und Kultur bedeuten für die meisten Menschen Folgendes: Man besucht als Gast eine Ausstellung, ein Konzert oder eine Lesung und lässt sich von anderen unterhalten. Das Projekt "Matchbox" des Kulturbüros der Metropolregion hat einen etwas anderen Ansatz, wie Anna Arenz gegenüber unserer Zeitung erklärt. Seit über zwei Jahren tourt das Konzept durch... [mehr]

  • Romeo und Julia

    Hallo Kinder! Ich habe gerade mein neues Kostüm beim Schneider abgeholt. Zusammen mit Rudi Rotbein und Elli Ente habe ich nämlich das Waldtheater gegründet. Bald wollen wir "Romeo und Julia" aufführen - und ich bin der Romeo! Wusstet ihr eigentlich, dass das Theaterspielen schon richtig alt ist? Das Theater, wie wir es heute kennen, haben die alten Griechen... [mehr]

  • Kleine Bühne Proben zum neuen Stück "Chaos im Bestattungshaus" laufen auf Hochtouren / Gelassene Panik macht sich bei den Hobby-Schauspielern breit

    Von Leichen und anderen Lebewesen

    Andrea Claßen ist die Frau für alle Fälle. Und doch agiert sie diskret im Hintergrund. Sie greift immer dann ein, wenn einer der Schauspieler einen Texthänger hat. Sie ist die Souffleuse der Kleinen Bühne. Auch am Montag bei den Proben zum Stück "Chaos im Bestattungshaus" hilft sie den Kollegen gelegentlich auf die Sprünge. Oft genügt nur ein Stichwort - und... [mehr]

Plankstadt

  • Rathaus Olav Gutting trifft sich mit Bürgermeister Nils Drescher

    Geldmittel reichen nicht

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Olav Gutting besuchte Bürgermeister Nils Drescher zu einem ersten Auftaktgespräch. Schnell entwickelte sich ein reger Austausch über aktuelle politische Themen, teilt die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit. Brüssel, Berlin, Stuttgart - überall würden politische Entscheidungen getroffen, die in der Regel von der Gemeinde... [mehr]

Politik

  • Terror Der Zwölfjährige, der Anschläge auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt geplant haben soll, drehte ein verstörendes Video

    ". . . dann seid ihr tot"

    Der Zwölfjährige, der Anschläge auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt geplant haben soll, veröffentlichte ein verstörendes Video im Internet - und drohte anderen Menschen. Eine Spurensuche. [mehr]

  • Kritische Betrachtung Die Bundesregierung will Menschen in ein Land abschieben, in dem noch immer Krieg herrscht

    Afghanistan - gar nicht sicher

    "Deutschlands Freiheit wird auch am Hindukusch verteidigt." Dieses Zitat des damaligen Verteidigungsministers Peter Struck (SPD) von 2004 war sozusagen die Rechtfertigung für eine der umstrittensten Entscheidungen einer Bundesregierung: Der Kampfeinsatz in Afghanistan hat nicht nur zu den ersten gefallenen deutschen Soldaten seit dem Zweiten Weltkrieg geführt. Er... [mehr]

  • Nahost-Konflikt Siedlungen im Westjordanland sollen bleiben

    Annexion befürchtet

    Die Verabschiedung eines Gesetzes zur nachträglichen Legalisierung israelischer Siedlungen im Westjordanland hat harsche Kritik bei den Palästinensern sowie Jubel bei rechtsreligiösen Israelis ausgelöst. "Ein solches Gesetz ist ein Signal für die endgültige Annexion des Westjordanlandes", sagte die palästinensische Politikerin Hanan Aschrawi nach einer in der... [mehr]

  • Ein Schritt zurück

    Es gibt für eine Bundeskanzlerin, die in diesen wirren Zeiten zum schwierigen Partner Polen reist, zwei Handlungsebenen. Die eine ist die politisch-moralische. Jaroslaw Kaczynskis fundamentalistischer Katholizismus und seine kruden Ansichten von Opposition und Rechtsstaatlichkeit sind weit von den Werten Europas entfernt. Aber es ist nun auch noch nicht so schlimm,... [mehr]

  • Frankreich Kandidat der Konservativen weiter umstritten

    Le Pen greift Mitbewerber Fillon an

    Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat den in der Job-Affäre unter Druck geratenen Präsidentschaftskandidaten François Fillon angegriffen. Der Konservative habe sich zwar für die Beschäftigung seiner Frau und seiner beiden Kinder entschuldigt, doch gleichzeitig erklärt, alles sei legal gewesen. "Ich kann mir keinen Reim darauf machen, was... [mehr]

  • Trump: Obama mag mich

    US-Präsident Donald Trump versteht sich nach eigenen Angaben prächtig mit seinem Amtsvorgänger Barack Obama. "Ich weiß nicht, ob er es zugeben wird, aber er mag mich", sagte Trump in einem vom Sender Fox News ausgestrahlten Interview. "Ich mag ihn, weil ich es spüren kann", fügte er hinzu. Beide Männer waren Trump zufolge im Präsidentenwahlkampf "bösartig"... [mehr]

  • Festnahme

    Tunesier durfte einreisen

    Der unter Terrorverdacht in Hessen festgenommene Tunesier hatte seit dem Jahr 2010 eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis. Nach seiner Rückkehr nach Tunesien sei der 36-Jährige dann im August 2015 wieder nach Deutschland eingereist und habe sich bei der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Gießen gemeldet, sagte Oberstaatsanwalt Alexander Badle gestern der... [mehr]

  • Ermittlungen Polizei durchsucht mehrere Wohnungen in drei Bundesländern / Neuer Haftbefehl gegen terrorverdächtigen "Druiden"

    Wieder Razzien gegen Reichsbürger

    Sie sollen als Vertreter eines selbsternannten "Bundesstaates Bayern" auftreten, eigene "Staatsangehörigkeitsausweise", "Führerscheine" und "Gewerbescheine" herstellen und gegen Gebühr vertreiben: eine Gruppe sogenannter Reichsbürger, die die Staatsanwaltschaft München II seit einigen Wochen im Visier hat. Gestern schlugen die Ermittler nun zu: Bei Razzien in... [mehr]

Region Bergstraße

  • Windenergie Morgen Sitzung der Kreistagsfraktion mit Beratung über geplante Standorte im Kreis Bergstraße

    AfD sucht den Schulterschluss mit Bürgerinitiativen

    Die Kreistagsfraktion der Alternative für Deutschland (AfD) positioniert sich zum Thema Windkraftanlagen. Morgen treffen sich die Mandatsträger in der Partei-Geschäftsstelle in Bensheim, um über die geplanten Anlagen im Kreis zu beraten. Wie die AfD-Fraktion mitteilt, sollen dabei zahlreiche Gutachten von Wissenschaftlern und Forschungsinstituten Gegenstand einer... [mehr]

  • Betrugsvorwurf Aktive Beteiligung oder Gedankenlosigkeit?

    Bergsträßer Notar steht vor Gericht dumm da

    Bergstraße. "Ich stehe ganz dumm da. Ich habe es unterschrieben, aber ich habe mir seinerzeit mit Sicherheit keine Gedanken darüber gemacht. Das war möglicherweise fahrlässig, aber damals eine ganz normale Abwicklung nach dem Nullachtfünfzehn-Muster." [mehr]

  • Brand mit Millionenschaden: Technischer Defekt im Kabelschacht war Ursache

    Die Ursache für den großen Brand auf dem Werksgelände der Firma Naturin in Weinheim in der Nacht vom 3. auf den 4. November vergangenen Jahres steht für die Ermittler fest: Auslöser für das Feuer war ein "technischer Defekt in einem Kabelschacht". Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Das Feuer richtete insgesamt zehn Millionen Euro Schaden an. Ob... [mehr]

  • Vortrag

    Brustkrebs-Befunde interpretieren

    Um die Interpretation von Befunden bei Brustkrebs geht es in einem Vortrag unter dem Titel "Ich weiß nicht, was soll das bedeuten?" in der Cafeteria des Kreiskrankenhauses in Heppenheim. Am Montag, 13. Februar, 19.30 Uhr, wird die Fachärztin Dr. Deisler vom Brustzentrum des Kreiskrankenhauses Bergstraße über die Abkürzungen in histologischen Befunden und deren... [mehr]

  • ZAKB

    Gebühren für Leerungen sinken seit Jahren

    Die privaten Haushalte in der Region heute weniger für die Leerungen ihrer Mülltonnen durch den Zweckverband Abfallwirtschaft Bergstraße (ZAKB) als zur Gründungszeit des Zusammnenschlusses. [mehr]

  • Wahlkampf Weshalb der AfD-Bundestagskandidat Rolf Kahnt seine Kreistagskollegen vorschickte und selbst in Deckung blieb

    Herumgeeiere und Schwarzer-Peter-Spiel

    Das kann ja heiter werden, wenn der Bundestagswahlkampf so weitergeht, wie ihn allen voran die AfD im Kreis in der Auseinandersetzung mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Meister begonnen hat. Sprachwissenschaftler nennen den praktizierten Stil rabulistisch. Von der Bildungs- in die Alltagssprache übersetzt, bedeutet dies: Mit Spitzfindigkeiten und... [mehr]

  • Weiterbildung Kursangebote der Kreisvolkshochschule

    Jetzt neue Sprache lernen

    Eine Vielzahl von Kursen der Kreisvolkshochschule geht in der kommenden Woche an den Start - darunter zahlreiche Sprachkurse für Einsteiger. Wer in Englisch angestaubtes Schulwissen wachküssen möchte, geht in "Ein neuer Start", zum ersten Mal am Donnerstag, 16. Februar, und dann immer donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr in Heppenheim in der Martin-Buber-Schule.Auch... [mehr]

  • Jugend forscht

    Ist Kohle aus Laub eine Alternative zur Holzkohle? Können Superabsorber Häuser vor Hochwasser schützen? Sind mobile Flussturbinen zur Stromerzeugung für Smartphones sinnvoll? Nach Antworten auf diese und viele andere Fragen haben 47 Bergsträßer Jugendliche im Rahmen von "Jugend forscht - Schüler experimentieren" in 24 verschiedenen Projekten gesucht. Ihre... [mehr]

  • Windpark Stillfüssel Bürgerinitiativen richten schwere Vorwürfe gegen Mitarbeiter eines von Betreiber Entega beauftragten Fachbüros / Vogelhorst zum Absturz gebracht?

    Windkraftgegner stellen Strafanzeige

    Die Windkraftgegner im Überwald kämpfen weiter gegen den Ende vergangenen Jahres vom Regierungspräsidium Darmstadt genehmigten Windpark im Gebiet "Stillfüssel" bei Siedelsbrunn. Schwere Vorwürfe richten die BI-Vertreter jetzt gegen das von Betreiber Entega für die baubiologische Begleitung der Arbeiten beauftrage Fachbüro. Dessen Mitarbeiter sollen "am 31.... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Der Musiker und Kabarettist Andreas Martin Hofmeir über Donald Trump, grobe Männer und geldwerte Töne

    "Ein Tubist ist sentimental"

    Mannheim. Er nennt seine Tuba Fanny, seine Trompete Franz und die Posaune Frau Griesmeier: Andreas Martin Hofmeir sitzt der Schalk im Nacken. Am 17. Februar ist er um 20 Uhr als Musikkabarettist im Capitol zu Gast. Im Interview distanziert er sich vom Image des groben Blechbläsers - und von Donald Trump. [mehr]

  • Berlinale Morgen beginnt das Filmfestival, bei dem auch Volker Schlöndorff, Thomas Arslan und Andres Veiel auf Trophäen hoffen

    Auf zur Bärenjagd!

    Berlin. Ab Donnerstag ist die Bundeshauptstadt zehn Tage lang der Mittelpunkt der Filmwelt. Bei der 67. Berlinale werden rund 400 Filme präsentiert, 18 davon gehen ins Rennen um die begehrten Trophäen: einen Goldenen und sieben Silberne Bären. Erwartet werden viele Stars und rund 335 000 Besucher. [mehr]

  • Drei Fragen an Ulrike Lorenz

    Kunsthalle blickt in die Zukunft

    Ulrike Lorenz zu Planungskonzepten des Mannheimer Museums [mehr]

  • Ausstellung Werke von Nan Hoover und weiteren Künstlern bei Sebastian Fath Contemporary in Mannheim

    Schemen aus Schatten und Licht

    Nan Hoover, eine der wichtigsten amerikanischen Video- und Lichtkünstlerinnen überhaupt, verfügte noch zu Lebzeiten - sie starb 2008 - , dass Sebastian Fath als noch junger Galerist ihren Nachlass übernehmen sollte. Heute wird er zwar in Amsterdam von einem größeren Komitee betreut, aber der junge Galerist präsentiert die große Medienkünstlerin... [mehr]

  • Literatur regional "Genesis Alpha" von Beckenbach und Zilly

    Suche nach dem Sinn des Daseins

    Warum gibt es ein Universum? Wie ist das Leben entstanden? Hat das alles überhaupt einen Sinn? Können Wissenschaften, kann Religion uns die Welt erklären? In seinem neuesten Buch "Genesis Alpha oder das Gottesphänomen" begibt sich Claus Beckenbach gemeinsam mit seinem Freund Arnold Zilly auf die Suche nach Antworten, aber auch nach Wahrheiten jenseits von... [mehr]

Reilingen

  • Spielmannszug der Feuerwehr Bei der Hauptversammlung wurden die anstehenden Termine besprochen, die mit dem Umzug in Hockenheim beginnen

    Der musikalische Botschafter der Gemeinde

    Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr ist in Reilingen und weit über die Spargelgemeinde hinaus bekannt. Mit klingendem Spiel sind die Frauen und Männer immer gerne bereit Veranstaltungen und Umzüge zu begleiten. Bei der Hauptversammlung informierte Schriftführer Daniel Wendlik, dass die Spielleute im vergangenen Jahr insgesamt 27 Auftritte und 39... [mehr]

  • Männergesangverein Akteure des Gesangverein bestreiten das abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm der Winterfeier / Zuschauer sind restlos begeistert ,

    Fritz Müller blickt auf 70 Jahre beim MGV

    Die jährliche Winterfeier des MGV in der Fritz-Mannherz-Halle fand am vergangenen Samstag statt. Zu Beginn stimmte der gemischte Chor das Publikum mit dem bekannten Song "Island in the Sun" von Harry Belafonte auf einen abwechslungsreichen und musikalischen Abend ein. Anschließend hieß Vorsitzender Dr. Bernhard Spitzer die zahlreichen Gäste willkommen, wobei sein... [mehr]

  • Sportclub Mit über 100 Mitgliedern am "Tag der Vereine" in Hoffenheim teilgenommen / Hoffen auf Auslosung im Mai

    Wenn Fortuna hold ist winkt ein Heimspiel gegen die Profis

    Mit mehreren Jugendmannschaften sowie Trainern und Betreuern machten sich über 100 Mitglieder des SC 08 auf den Weg nach Hoffenheim. Gerne nahm der Verein das Angebot "Tag der Vereine" an und freute sich auf ein tolles Bundesligaspiel. Die Teilnehmer waren gespannt, was die gut platzierte TSG an diesem Samstag gegen Mainz zu bieten hatte. Fragte man in die Runde der... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Hirschberg

    Chorprojekt für Ostern

    Die beiden katholischen Kirchenchöre der Seelsorgeeinheit Weinheim-Hirschberg, St. Johannes Leutershausen und St. Laurentius Weinheim, studieren unter Leitung von Jutta Stock für ein gemeinsames Chorprojekt zu Ostern die Messe in G-Dur D 167 von Franz Schubert für Soli, Chor und Orchester ein. Die gemeinsamen Chorproben haben bereits begonnen und finden jeden... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Tanzsportverein feiert Maultaschenessen / Programmvielfalt von Standardtänzen bis zu Hip-Hop

    Matrosen und Männerballett

    Leckeres Essen, tänzerische Glanzleistungen und gute Stimmung - rund 200 Gäste waren am vergangenen Samstag im Rheinauer Nachbarschaftshaus versammelt, um gemeinsam mit dem Tanzsportverein Mannheim-Rheinau das jährliche Maultaschenessen zu feiern. Aber nicht nur die Verköstigung mit Maultaschen stand an diesem Abend auf dem Programm - die Tänzer des Vereins... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Gesangverein Aurelia zieht Bilanz

    24 Mal auf der Bühne

    Sie freuen sich auf die Frauenfasnacht am 23. Februar im Vereinsheim - und blicken gerne zurück auf das erfolgreiche Frauenchorfestival im vergangenen Juni in der Kulturhalle Feudenheim: die Mitglieder des Sandhofer Gesangvereins Aurelia. Bei der Jahreshauptversammlung erinnerte der Erste Vorsitzende Dieter Schatz an den gelungenen Auftritt des eigenen Frauenchors.... [mehr]

  • Juniorentanzpaar begeistert

    Sie wirbeln über die Bühne, als gehöre es zu ihrem Alltag: das Juniorentanzpaar Lena Hartig und Nico Mitzelfeld von den "Stichlern". Bei Veranstaltungen in der diesjährigen Kampagne gehören sie - wie auch die Krümelgarde - zu den umjubelten Akteuren. Dabei sind Lena und Nico gerade mal sieben und neun Jahre alt. Als Vertreter des Tanzsports haben sie bereits an... [mehr]

  • Sandhofen Beim Fasnachtsgottesdienst fallen deutliche Worte

    Populisten in aller Welt machen "Segen bitter nötig"

    "Wir Pfarrer dürfen nicht Mitglied einer Partei sein. Wir dürfen eine politische Meinung haben, aber sie nicht zu bestimmend kund tun, um nicht Gefahr zu laufen, Menschen politisch zu vereinnahmen." Pfarrer Wolfram Langpape nutzte die Gunst der Stunde beim Fasnachtsgottesdienst "im Lichte der Narrenfreiheit", um sich zu äußern - nicht parteipolitisch, aber... [mehr]

  • Sandhofen Bollwerk tritt

    Treffpunkt seit 30 Jahren

    Weder ihre lustige und unkonventionelle Art noch die Einrichtung ihrer Gaststätte haben sich in den letzten 30 Jahren verändert: Elke Franjo ist sich auch nach dem Ortswechsel treu geblieben. Auf dem Scharhof hatte sie gemeinsam mit Schwester Karin Meyers ihr Nesthäkchen eröffnet. Inzwischen findet sich das Lokal in der ehemaligen Gaststätte "Prinz Max" in der... [mehr]

  • Sandhofen "Stichler" bieten bei Seniorensitzung abwechslungsreiches Programm / Büttenreden und Gardetänze

    Wenn die Natur ihr Recht fordert

    "Du siehscht aus wie ä frisch dabbezierdi Mülltonn." Diese und andere zänkische Nettigkeiten warfen sich Dagmar Karcher und Ingrid Hohberger als "Duo Infernal" bei der Seniorensitzung der "Stichler" gegenseitig an den Kopf. Klar, dass dabei vor allem die Männer nicht verschont blieben. In der Bütt ging es Schlag auf Schlag mit den Vorträgen - und das Publikum... [mehr]

Schönau

  • Schönau Kinder und Jugendliche tragen bei Stadtteilversammlung Ideen und Wünsche zusammen / Brennpunkt Endhaltestelle

    "Von Betrunkenen belästigt"

    Eine Beleuchtungsanlage auf dem Bolzplatz am Appenrader Weg, Sitzbänke für den Pausenhof der Sandhofenschule sowie ein neues Klettergerüst für die Kerschensteinerschule: Das alles steht auf einer Wunschliste, die Jugendliche im Stadtteil Schönau bei einer Versammlung im Jugendhaus erstellt haben. Sie bekamen im Rahmen des Mannheimer Beteiligungsmodells für... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Herbert Noé, Ehrenmitglied des Bundes der Selbstständigen und mehrerer anderer Vereine der Weinstadt, feiert heute seinen 95. Geburtstag

    Kaufmann und Maler - und beides aus Passion

    Es sind Zeitspannen, die erscheinen atemberaubend: Seit fast 67 Jahren ist der Jubilar mit seiner Frau Ida Karolina verheiratet, er selbst feiert heute seinen 95. Geburtstag. Und das bei angesichts dieses biblischen Alters erstaunlicher Konstitution. Und dies, obwohl er vieles er- und vor allem im Krieg überlebt hat. Seine Erinnerungen an die Jugend und die Zeit als... [mehr]

  • Schriesheim

    Luther-Geschichten: Was ist wahr?

    Hämmerte Luther seine 95 Thesen wirklich an die Kirchentür? Warf er wirklich mit dem Tintenfass nach dem Teufel? Befreite er seine Frau wirklich im Heringsfass aus dem Kloster? Was über Luther ist wahr, was kann man glauben? - dies ist das Thema eines informativen, aber auch unterhaltsamen Vortrages, zu dem die Evangelische Johannesgemeinde Altenbach für Sonntag,... [mehr]

  • Schriesheim Wochenlange Vakanz an der Spitze des Bauamtes sorgt für zunehmende Belastung der Mitarbeiter, doch das Ende ist inzwischen absehbar

    Neuer Stadtbaumeister kommt am 1. März

    Am 1. März erhält Schriesheim seinen neuen Stadtbaumeister. Damit endet eine dreimonatige Vakanz an der Spitze des Bauamtes, die zu einer starken Belastung der dortigen Mitarbeiter und auch zu Diskussionen in der Kommunalpolitik geführt hat. Jüngstes Beispiel: die letzte Sitzung des Technischen Ausschusses. Entstanden ist die missliche Situation Ende 2016 durch... [mehr]

Schwetzingen

  • Im Interview Jo Jung von "Poems on the Rocks" spricht über Tiefgang in den Texten der Rockgrößen / Zu Gast in der Alten Wollfabrik

    "Wen meint der mit Joanna?"

    Spätestens seit Bob Dylans Literatur-Nobelpreis dürfte jedem klar sein: Rockmusik ist nicht nur stumpfes Gitarrengeschrammel. Die Band "Poems on the Rocks" hat sich auf die Fahne geschrieben, den tieferen Sinn altbekannter Titel zum Vorschein zu bringen. Am Samstag, 11. Februar, spielen die Lyrik-Rocker um 20.30 Uhr in der Alten Wollfabrik. Statt nur zu covern,... [mehr]

  • Arzt-Patienten-Forum Gleichgewichtsstörungen können krankheits- und altersbedingt zunehmen

    Schwindel steigert Sturzrisiko

    Welche Prävention und Therapie gibt es bei Gleichgewichtsstörungen? Diese und andere Fragen beantworten Fachärzte beim Arzt-Patienten-Forum am Donnerstag, 23. Februar, um 19 Uhr, im Palais Hirsch. Veranstalter ist die Volkshochschule Bezirk Schwetzingen in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW). Als Referent ist Dr. Martin... [mehr]

  • Josefshaus Informationsveranstaltung zum Bahnhofsumbau / Start ab 20. Februar / Auch Sanierung des ZOB / Haltepunkt im Hirschacker steht noch in den Sternen

    Videoüberwachung wird es nicht geben

    Es geht los im Bahnhof! Ab übernächster Woche (20. Februar) werden die Bahnsteige für die S-Bahn ausgebaut. Auch der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) wird dieses Jahr neu gemacht. Vor dem Start der Bauarbeiten hatten die Deutsche Bahn und die Stadt zu einem Informationsabend im Josefshaus eingeladen. Die Strecke Mannheim-Karlsruhe wird künftig als eigenständige... [mehr]

  • Hirschacker

    Zauberhaftes Altencafé

    Ein "zauberhaftes Altencafé" der evangelischen Kirchengemeinde erwartet Senioren am morgigen Donnerstag um 15 Uhr im Pfarrsaal St. Josef am Marktplatz Hirschacker, heißt es in einer Mitteilung. Dieser ökumenisch orientierte Altentreff zieht Monat für Monat etwa 50 Gäste an, die im Faschingsmonat Februar den magischen Künsten von Stadtkämmerer Manfred... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Orgelkonzert in der Erlöserkirche

    Von lebhaft bis sehr ruhig

    Für Kenner und Liebhaber der geistlichen Orgelmusik hat Kantor Wolfgang Schaller in der Erlöserkirche einmal mehr den Orgelbock der Klais-Orgel talentiertem Nachwuchs überlassen, diesmal Daniel Cromm. Der nutze die Möglichkeit, Werke von Bach, Hindemith, Liszt und anderen Komponisten darzubieten. Kaum waren die Glocken verklungen, eröffnete der junge Organist... [mehr]

Speyer

  • Im Interview Uli Zehfuß über die Premiere seiner Reihe "Ulis Wohnzimmer" - und wie sie weitergeht

    "Am Titel der Show ist viel Wahres dran"

    Mit Max Prosa aus Berlin als "Stargast" hat Ulrich Zehfuß Premiere seiner Songwriter-Show "Ulis Wohnzimmer" im ausverkauften Saal des "Philipp eins" gefeiert. Im Interview berichtet er, wie er auf seine Gäste kommt, wie er zur wohnlichen Ausstattung des Talkbereiches gekommen ist und wie lange die Reihe nach seinen Vorstellungen weitergehen könnte. Das sah ja... [mehr]

  • Archäologisches Schaufenster

    Denkmäler der Römer im Fokus

    Das Archäologische Schaufenster veranstaltet morgen um 19.30 Uhr einen Vortragsabend zum Thema "Die Römischen Steindenkmäler aus Godramstein - Eine Fundgeschichte". Dr. Sebastian Traunmüller von der Universität Heidelberg wird die Ergebnisse neuer Analysen vorstellen, die sich auf wiederentdeckte Unterlagen aus der Zeit der Auffindung und die Rekonstruktion der... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Mönchengladbach gewinnt mit 2:0 in Fürth

    Borussia im Viertelfinale

    Borussia Mönchengladbach hat seinen bemerkenswerten Aufschwung unter dem neuen Trainer Dieter Hecking auch im DFB-Pokal fortgesetzt. Der Fußball-Bundesligist löste seine Achtelfinal-Aufgabe beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth am Dienstagabend mit einem souverän herausgespielten 2:0 (2:0). Damit ist die Borussia nur noch zwei Schritte vom Cupfinale in Berlin... [mehr]

  • Volleyball

    Bundesliga: Der 15. Spieltag

    Berlin Recycling VolleysVCO Berlin3:01.(1)VfB Friedrichshafen15140142:11392.(2)Berlin Recycling Volleys15130240:9393.(3)United Volleys Rhein-Main15120340:14364.(4)SWD Düren16120438:18345.(5)SVG Lüneburg16100634:22306.(6)TSV Herrsching1560927:31207.(7)TV Bühl15501022:34178.(8)Netzhoppers KW16501119:35169.(9)TV Rottenburg15501020:351510.(10)TSG... [mehr]

  • Biathlon Am Donnerstag WM-Start mit der Mixed-Staffel

    Dahlmeier gibt sich angriffslustig

    Laura Dahlmeier hat ein sehr gutes Gefühl. "Es passt", sagte die große Favoritin zwei Tage vor dem Start der Biathlon-Weltmeisterschaft in Hochfilzen. Bei strahlendem Sonnenschein und leichten Plusgraden traf die als große Gold-Favoritin gehandelte 23-Jährige am Dienstag beim ersten Training im WM-Stadion fast alle ihre Schüsse. Dahlmeier und Simon Schempp sind... [mehr]

  • Fußball Erster Viertelfinaleinzug für die Hamburger seit 2014

    Jung und Wood lassen HSV von Berlin träumen

    Der Hamburger SV darf allmählich vom ersten DFB-Pokal-Finale nach 30 Jahren träumen. Trotz einiger Ausfälle setzte sich die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol am Dienstagabend verdient mit 2:0 (1:0) gegen den Bundesliga-Rivalen 1. FC Köln durch und zog nach einer unterhaltsamen Partie erstmals seit 2014 in das Viertelfinale ein. Vor 45 143 Zuschauern im... [mehr]

  • Leichtathletik Athleten auch bei der WM im August gesperrt

    Keine Gnade für Russland

    IAAF-Präsident Sebastian Coe bleibt im Skandal um das systematische Doping in Russland bei seiner harten Linie. Die Suspendierung des russischen Leichtathletik-Verbandes RUSAF wird bis zur WM im August in London nicht aufgehoben. "Wir müssen sicherstellen, dass die russischen Athleten geschützt werden und der Rest der Welt das Vertrauen bekommt, dass es bei der... [mehr]

  • Tennis Fed-Cup-Team nach 23 Stunden Flug gelandet

    Marathon nach Hawaii

    Das deutsche Fed-Cup-Team ist nach einem 23-stündigen Flug auf Hawaii angekommen. Bundestrainerin Barbara Rittner und die Spielerinnen Laura Siegemund, Andrea Petkovic und Julia Görges mussten auf ihrer Anreise über Vancouver zwar eine kleine Verspätung in Kauf nehmen. Am späten Montagabend (Ortszeit) stießen sie aber dennoch voller Vorfreude am Flughafen von... [mehr]

  • Ski alpin Zum WM-Auftakt belegt die deutsche Medaillenhoffnung Rang vier / Österreicherin Schmidhofer feiert Überraschungssieg

    Rebensburg fehlen nur zwei Zehntel

    Dem bitteren vierten Rang im Auftaktrennen der Ski-WM konnte Viktoria Rebensburg auch etwas Positives abgewinnen. Auch wenn sie das erhoffte Edelmetall im Super-G von St. Moritz hauchdünn um 0,17 Sekunden verpasste, hatte sie ihren Platz bei der Medaillenzeremonie der besten Sechs am Dienstagabend gesichert. "Wir haben jetzt ein Auto zum Runterfahren. Und jetzt sehe... [mehr]

  • Handball Löwen nach der WM-Pause im Champions-League-Spitzenspiel gleich gegen Kielce / Appelgren bleibt bis 2021

    Zum Start kommt's knüppelhart

    Für die Rhein-Neckar Löwen geht es nach der WM-Pause von Null auf Hundert: In der Chanmpions League heißt der Gegner am Donnerstag gleich Titelverteidiger Kielce. Doch der deutsche Meister ist gewappnet und gab zugleich die Vertragsverlängerung von Torhüter Mikael Appelgren bekannt. [mehr]

Stadtteile

  • Handel & Wandel dm-Markt-Filiale eröffnet auf der Rheinau

    Benefizaktionfür Kinder

    Ein Sänger der Söhne Mannheims engagiert sich beim Gewinnspiel für Kinder in Not und die Gäste erwartet von einer 20 Meter langen Kosmetiktheke über Willkommens-Rabatte bis zu originellen Fotoideen eine bunte Programmpalette: Morgen, am Donnerstag, 9. Februar, eröffnet auf einer eingeschossigen Verkaufsfläche von rund 780 Quadratmetern am Rheinauer Ring der... [mehr]

  • Neckarau Neckarau: Pilwe-Nacht als Erfolgsmodell / Auf der Tanzfläche herrschte reger Betrieb

    Keltische Klänge zum Schluss

    Ohne jegliche Vorreden ging es gleich richtig los auf Mannheims "heißester Bühne", wie der Präsident der "Pilwe", Rolf Braun, das Casino des Großkraftwerks bezeichnete. So mancher hatte noch nicht einmal sein Rumpsteakoder seinen Salat verspeist, da setzte das Stadtprinzenpaar Kim I. aus dem Hause Fody's und Christopher der I. von Soll und Haben bereits den... [mehr]

  • Käfertal Dietmar Hopp Stiftung zeichnet den TVK für seine generationenübergreifende Eltern/Großeltern-Kind-Turnstunde aus / 20 000 Euro Fördergeld

    Turnverein denkt an alle Altersgruppen

    Die Lebensgeschichte von Dietmar Hopp ist in vielerlei Hinsicht eine Bemerkenswerte. Da ist zum einen der berufliche Aufstieg des heute 76-Jährigen vom einfachen Software-Entwickler zum Mitbegründer und Vorstandsvorsitzenden eines Weltkonzerns, der Walldorfer SAP. Und da ist natürlich die sportliche Komponente: Seinen Heimatverein TSG Hoffenheim führte der... [mehr]

Südwest

  • Grippewelle

    Impfung noch empfehlenswert

    Nach Informationen des baden-württembergischen Sozialministers Manfred Lucha (Grüne) ist mit einer weiteren Zunahme der Grippe-Infektionen zu rechnen. "Die Grippewelle hat ihren Höhepunkt noch nicht erreicht", sagte Lucha dieser Zeitung. Eine Impfung sei daher auch jetzt noch empfehlenswert. "Der Impfstoff ist gut verträglich und hat sich millionenfach bewährt.... [mehr]

  • Baden-Württemberg Fraktionschefs der Grünen, CDU, SPD und FDP einigen sich auf eine Anpassung der Diäten

    Mehr Geld für Abgeordnete ab Mai

    Die Abgeordneten des baden-württembergischen Landtags wollen ihre finanzielle Ausstattung verbessern. Die Neuregelung soll ab 1. Mai greifen. "Wir richten uns nach der Hälfte dessen, was ein Bundestagsabgeordneter bekommt", sagte Grünen-Landtagsfraktionschef Andreas Schwarz gestern in Stuttgart. Zwar bleiben die Diäten unverändert bei monatlich 7616 Euro,... [mehr]

  • Tarifstreit Beschäftigte legen auch in Mannheim Arbeit nieder

    Südwesten mit ersten Warnstreiks

    Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder hat die Gewerkschaft ver.di erstmals auch in Baden-Württemberg mit Warnstreiks Druck auf die Arbeitgeber gemacht. Rund 1200 Beschäftigte legten demnach über mehrere Stunden ihre Arbeit nieder. Begonnen hätten am Morgen Mitarbeiter der Autobahnmeistereien in Walldorf und Mannheim-Seckenheim. Im... [mehr]

  • Verwaltungsgerichtshof Allgemeine Verfahren dauern länger / Mehr Personal gefordert / Jahresbilanz für 2016

    Zahl der Asylklagen verdoppelt

    Bei den Verwaltungsgerichten in Baden-Württemberg ist die Zahl der Asylverfahren sprunghaft angestiegen. Nach einer Verdopplung im vergangenen Jahr auf 18 230 Klagen rechnet der Präsident des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg, Volker Ellenberger, 2017 erneut mit einem starken Anstieg. Bis zu 25 000 Verfahren könnten auf die Gerichte bis zum Jahresende neu... [mehr]

SV Sandhausen

  • SV Sandhausen gegen Schalke 04

    "Wir haben keine zittrigen Knie"

    Fußball: Zweitligist SV Sandhausen erwartet im DFB-Pokal Schalke 04 mit viel Selbstvertrauen im ausverkauften Hardtwaldstadion [mehr]

SZ-HZ Fotostrecken

Veranstaltungen

  • Pop Interview mit Sängerin Ina Müller (51) über Alterserscheinungen und Vergleiche mit Barbara Schöneberger

    "Wie soll 50 das denn machen?"

    "Ich bin die", lautet der Titel des sechsten Albums von Ina Müller (51), mit dem die Sängerin, Kabarettistin und Moderatorin am Samstag, 18. Februar, auf "Juhu"-Tournee in die Mannheimer SAP Arena kommt. In den 13 neuen Liedern, die oft heiter, manchmal aber auch nachdenklich stimmen, erfährt man dann auch jede Menge über das gar nicht unterkühlte Nordlicht. Im... [mehr]

Vermischtes

  • Internet Auch Eltern und Lehrer sind im Kampf gegen Beleidigungen im Netz in der Pflicht

    ,,Du Opfer!" - Mobbing auf allen Kanälen

    Nicht alle Kinder und Jugendliche gehen gern zur Schule. Für manche Schüler ist der tägliche Gang zum Unterricht sogar eine echte Tortur. Wer zum Opfer von Mobbing wird, erlebt seine Klasse als feindliche Umgebung und den Schulbesuch als Spießrutenlauf. Und inzwischen folgen die Attacken den Betroffenen auf Facebook, WhatsApp, Snapchat und anderswo auch nach... [mehr]

  • Es geht nicht ohne

    Dann leg das Handy halt weg. Das denken viele Erwachsene, wenn sie das Wort Cybermobbing hören. Wer auf WhatsApp beleidigt und auf Instagram ausgelacht wird, geht halt nicht hin. Doch wer solche Ratschläge gibt, versteht nicht, wie Kinder und Jugendliche heute mit dem Internet umgehen - und weiß deshalb auch nicht, was Mobbing dort bedeutet. Denn Wegsehen ist für... [mehr]

  • Parkhausbrand Feuerwehr rettet Menschen aus Flammen

    Fahrrad löst Explosion aus

    Die Explosion eines Elektrofahrrad-Akkus hat in Hannover einen Parkhausbrand mit einer halben Million Euro Schaden ausgelöst. Der heftige Brand, bei dem niemand verletzt wurde, brach gestern in einem E-Bike-Geschäft im Erdgeschoss des Parkhauses aus, teilte die Polizei mit. Per Drehleiter rettete die Feuerwehr einen akut gefährdeten Autofahrer von einem der... [mehr]

  • Monarchie Wilhelm-Alexander und Máxima haben ihren mehrtägigen Besuch in Deutschland gestern in Eisenach gestartet

    Niederländisches Königspaar schaut sich Wartburg an

    Zum Empfang des royalen Besuchs ist das Wetter alles andere als königlich. Nebel umhüllt die Wartburg bei Eisenach, als das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima auf dem steilen Berg aus dem Auto steigt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt trägt die Königin einen türkisfarbenen Wollmantel und einen orangefarbenen Hosenanzug. Zum Auftakt des... [mehr]

  • Berlin Ermittler schließen vorsätzliche Brandstiftung aus

    Notausgang verbarrikadiert

    Nach dem Brand in einem Berliner Saunaclub mit drei Toten ermittelt die Kriminalpolizei weiter zur Unglücksursache. Geprüft wird auch, warum einer der Notausgänge im Erdgeschoss des bei Schwulen beliebten Clubs in der Nähe des Kurfürstendamms verbarrikadiert war, wie eine Polizeisprecherin gestern sagte. Es habe allerdings niemand versucht, durch diesen... [mehr]

  • Prozess Opfer im "Horrorhaus von Höxter" hinterließen Hunderte von Notizen

    Ominösen Zetteln auf der Spur

    Zettel überall, im ganzen sogenannten Horrorhaus von Höxter verteilt. Mit Schilderungen von Folter und Erniedrigung, mit formulierten Kündigungsschreiben und mit Einverständnis-Erklärungen, mal von Opfern geschrieben und mal von ihren mutmaßlichen Peinigern. Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen von Höxter hat die Angeklagte Angelika W. gestern Details... [mehr]

Viernheim

  • Bowling BC Royal Viernheim mit drei Siegen und sechs Niederlagen am Wochenende / Cobra Viernheim bleibt auf letztem Rang

    Durchwachsene Bilanz

    Am fünften Spieltag starteten die Damen von BC Royal Viernheim am vergangenen Wochenende in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg. Die Cobra Viernheim Damen fuhren mit der zweiten Bundesliga Süd nach Leipzig. Die BC Royal-Damen konnten nicht an die bisherige Leistung anknüpfen. Im ersten Spiel am Samstag setzte es zunächst mit 726:778 Pins eine Niederlage gegen Wolfsburg,... [mehr]

  • Naturschutz Zwei Handwerker der Holzwerkstatt Makerspace basteln niedliche Behausung für Nager

    Eichhörnchen bekommt Eigenheim

    Ein Anruf der BUND-Ortsgruppe beim Verein Makerspace brachte die Lösung: Ein Eichhörnchen hatte hinter dem Fenstergitter einer Wohnung in der Innenstadt sein Nest gebaut und begann dort zum Kummer der Wohnungsinhaber nach Eichhörnchenart den Holzrahmen des Fensters anzunagen. Was war zu tun? Dass dem Hörnchen nicht erlaubt werden konnte, den Fensterrahmen weiter... [mehr]

  • Kita Maria Ward Elternbeirat engagiert sich bei Organisation

    Flohmarkt steht bevor

    Der Elternbeirat der Maria-Ward-Kindertagesstätte veranstaltet mit Unterstützung vieler Eltern und Erzieher einen Kinderflohmarkt. Am übernächsten Samstag, 18. Februar, wird von 14 bis 16 Uhr im Pfarr- und Jugendheim an der Marienkirche alles rund ums Kind verkauft - Kleidung für Frühjahr und Sommer, Schwangerschaftskleidung, Kinderwagen, Kindersitze, Bücher... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia unterliegt beim TV Brühl 27:35

    Frauen rennen wieder hinterher

    Es war ein rabenschwarzer Tag für die Viernheimer Handballerinnen. Beim TV Brühl wollte nichts gelingen, so dass der TSV Amicitia verdient mit 27:35 verlor. In der Tabelle haben die Damen jetzt wieder zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter HG Saase. Lediglich zu Beginn der Begegnung, als Tamara Eder, Steffi Osada und Julia Fischer die 3:0-Führung herauswerfen... [mehr]

  • Handball Damenreserve verliert in Lussheim 6:13

    Halbes Dutzend Tore eine magere Ausbeute

    Diese Torflaute bereitet Kopfzerbrechen: Gerade mal sechs Tore sind den Damen 2 in der Auswärtspartie bei der HSG Lussheim gelungen. Damit lässt sich kein Spiel gewinnen, so dass die Handballerinnen eine 6:13-Niederlage quittieren mussten. War im Spiel zuvor noch die Abwehr das große Manko, so war es dieses Mal ganz eindeutig die Leistung im Angriff. Die... [mehr]

  • Polizeibericht Einbruch in Außenlager eines Getränkemarktes in der Heidelberger Straße / Täter flüchtet

    In Außenlager 33 Kisten Leergut bereitgestellt

    Fast am Ziel glaubte sich ein Täter, der in der Nacht von Montag auf Dienstag, 6. auf 7. Februar, in das Außenlager eines Getränkemarktes in der Heidelberger Straße eingedrungen war. Nach Angaben von Polizeisprecherin Christiane Kobus hatte der Mann bereits 33 Kisten Leergut nach außerhalb des Geländes schaffen können, bevor er Hals über Kopf zu Fuß via die... [mehr]

  • Innenverdichtung ja, aber bitte angemessen

    Zum Thema Wohnbebauung im Viernheimer Innenstadtbereich Im Innenstadtbereich Wohnungen zu bauen, ist sicher vernünftig, begrenzt es doch u.a. den Landschaftsverbrauch an der Peripherie. Sorgen macht mir jedoch das Ausmaß an manchen Stellen, weil sich kritische Fragen nach den Stellplätzen und den Kapazitäten der Abwasserkanäle zwangsläufig ergeben. Schon jetzt... [mehr]

  • VTV Mitgliederversammlung der Leichtathletik-Abteilung

    Jäckisch im Amt bestätigt

    Die Mitgliederversammlung der Leichtathletikabteilung des Turnvereins 1893 Viernheim (VTV) nahm ihren gewohnt harmonischen Verlauf. Bei Kaffee und Kuchen erfuhren die Mitglieder von den Aktivitäten des vergangenen Jahres, außerdem standen Neuwahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Da die bisherige Abteilungsleitung sich geschlossen zur Wahl stellte, und es keine... [mehr]

  • Schwimmen VSV richtet Doppel-Wettkampf aus / Hallenbad am 11. Februar geschlossen

    Mehr als 20 Teams am Start

    Im Viernheimer Hallenbad geht's am Samstag, 11. Februar, rund. Etwa 170 Schwimmer von zehn Vereinen und mehr als 20 Mannschaften stürzen sich zwischen 10 und 18 Uhr ins Wasser. Denn der Viernheimer Schwimmverein (VSV) richtet die deutschen Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen - kurz DMS - aus. Dabei handelt es sich um die Ligenkämpfe im Schwimmsport. Wie in anderen... [mehr]

  • Haldensleben Stadtrat suspendiert Bürgermeisterin

    Regina Blenkle muss gehen

    Die Stadt Haldensleben in Sachsen-Anhalt, Freundschaftsstadt von Viernheim, steht ohne Bürgermeisterin da. Laut Medienberichten hat der Stadtrat die Suspendierung von Regina Blenkle beschlossen. Mittlerweile sei die Urkunde persönlich übergeben worden, Blenkle habe das Rathaus daraufhin verlassen. Die Amtsenthebung sei rechtskräftig, teilte der Landkreis Börde... [mehr]

  • Ausbildung Am Girls' Day können Schülerinnen hinter die Kulissen von typischen Männerberufen blicken / Betriebe gesucht

    Wenn Mädchen ihre Frau stehen

    Am Donnerstag, 27. April, ist wieder der Girls' Day, der Mädchen-Berufstag. Mädchen sollen gezielt und praxisnah eine Vielzahl von typischen Männerberufen kennenlernen und ihre Vorbehalte gegenüber diesen Berufen abbauen. "Betriebe erschließen sich über die Bereitstellung von Praktikumsplätzen eine Personalressource der Zukunft", heißt es in einer... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Die Mack-Gruppe plant im Einkaufszentrum mehr Dienstleistungen / Vorstellung der aktuellen Umbaupläne im Bezirksbeirat

    Center steht vor umfassender Modernisierung

    Es war lange gefordert, im Vorfeld gab es sogar noch internen Streit über die Form, aber letztendlich waren alle Beteiligten am Ende zufrieden: Werner Stahl, Centermanager der Mack-Gruppe, präsentierte im Bezirksbeirat die Umbaupläne für das Vogelstang-Center. Dieses ist nach einer Konzeption von Helmut Striffler seinerzeit als "Herz der Vogelstang" mit zentraler... [mehr]

  • Vogelstang Grundschüler schauen sich im Polizeiposten um

    Sicherheit steht auf dem Stundenplan

    Auf Wunsch der Nachmittagsbetreuung der Vogelstang-Grundschule (Ganztagesschulbetrieb), besuchten jetzt in der Zeit von 14.30 bis 15.45 Uhr neun Nachmittagskinder aller vier Klassenstufen den Polizeiposten Vogelstang. Begleitet wurden die Schüler von den Betreuerinnen Frau Stock und Frau Schittko, welche dieses Projekt immer wieder begleiten und einen direkten Draht... [mehr]

  • Vogelstang Jutta Schillinger im Fritz-Esser-Haus verabschiedet

    Stets offenes Ohr für die Bewohner gehabt

    Jutta Schillinger, viele Jahre Fachbereichsleiterin "Leben im Alter" der Arbeiterwohlfahrt Mannheim und in Doppelfunktion Einrichtungsleiterin Fritz-Esser-Haus in Mannheim-Vogelstang hat sich nach 40 Dienstjahren in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. Mitarbeiter und Vertreter befreundeter Vereine im Stadtteil bereiteten der beliebten Leiterin der... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof: 2 Fußballspieler des SVW geben Friedrich-Ebert-Schülern Tipps / 10 000 Euro für die Mannheimer Cleverlinge

    "Kids sind Feuer und Flamme"

    Einmal gegen den Ball treten, um dann mit gekonntem Dribbling im Hütchenparcours zu überzeugen - das wollte jetzt der Nachwuchs an der Friedrich-Ebert-Schule. Dabei stellten die Mädchen und Jungen der dritten Klassenstufe vor den Augen der Spieler des SV Waldhof eindrucksvoll ihre Tatkraft zur Schau. An Ehrgeiz mangele es dem Nachwuchs jedenfalls nicht,... [mehr]

  • Gartenstadt Cony Welcker stellt in der Waldgalerie aus

    Skulpturen verleiten zum Träumen

    Fantasie und Inspiration sind für einen Künstler wichtige Attribute. Cony Welcker dienen sie dazu, aus ganz verschiedenen Materialien Figur und Form zu schaffen. Die Mannheimer Bildhauerin konnte schon international unter anderem in New York und Shanghai mit ihren Motiven überzeugen. Nun zog sie bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in der Waldgalerie in... [mehr]

Welt und Wissen

  • Bundespräsidentenwahl Deutschland bekommt am Sonntag nicht nur ein neues Staatsoberhaupt - an seiner Seite wird auch eine neue First Lady die Bundesrepublik repräsentieren

    "Interesse an Menschen, Offenheit und Humor"

    Sie werkelt im Garten, er mäht den Rasen. So schildert Frank-Walter Steinmeier sein Familienleben. Seine Frau Elke Büdenbender wird Deutschlands neue First Lady. Welchen Weg wird sie dabei gehen? Frank-Walter Steinmeier hatte zwei Stunden Verspätung, also sprang seine Frau für ihn ein. "Ich als Außenminister", sagte Elke Büdenbender. Dann hielt sie dessen Rede... [mehr]

  • Die derzeitige: Daniela Schadt

    Die deutsche First Lady Daniela Schadt (56) hält es mit Blick auf ihre Zukunft wie Franz Beckenbauer: "Schau'n wir mal". Sie werde nach dem Ende ihrer Zeit in Bellevue auf alle Fälle wieder in die Berufswelt zurückkehren, sagte die Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin. "Ich werde mich einbringen, wo es möglich ist. Als Journalistin hätte... [mehr]

  • Die künftige: Elke Büdenbender

    Beruflich legt die Verwaltungsrichterin Elke Büdenbender großen Wert auf Eigenständigkeit und versteht sich bisher nicht als politische Beraterin Frank-Walter Steinmeiers. Auch als voraussichtliche First Lady dürfte sie sich eigene Themen für ihr Engagement suchen - sofern die Wahl am Sonntag erwartungsgemäß verläuft. Büdenbender hatte Industriekauffrau... [mehr]

Wirtschaft

  • Griechenland Ohne Finanzspritzen droht im Sommer erneut die Pleite / Bürger frustriert wegen Sparpolitik und Wirtschaftsflaute

    "Wir können nicht mehr!"

    Selbst den sonst so metapher-freudigen griechischen Medien fällt langsam nichts mehr ein. Die Situation ist kein gordischer Knoten, den man zerschlagen könnte; keine Odyssee, die mit Mut und Glück zu bewältigen wäre, kein trojanisches Pferd, mit dem man trickst. Die Lage ist aussichtslos - so jedenfalls empfinden es die Griechen, die trotz oder gerade wegen der... [mehr]

  • Justiz Gremium weist Vorwürfe des Insiderhandels gegen Carsten Kengeter zurück / Kampf um die Fusion mit der Londoner Börse

    Aufsichtsrat verteidigt Börsenchef

    Die Deutsche Börse ringt an allen Fronten um ihre Fusion mit der Londoner Börse - und nimmt Vorstandschef Carsten Kengeter (Bild) demonstrativ gegen Vorwürfe des Insiderhandels in Schutz. Der Aufsichtsrat spreche Kengeter "einstimmig sein volles Vertrauen aus", erklärte der Konzern. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen Kengeter wegen eines... [mehr]

  • Klitschko-Spende EWE-Vorstandsvorsitzender lässt Amt ruhen

    Brückmann droht das Aus

    Die Aufsichtsratsspitze des Oldenburger Energieanbieters EWE verlangt die Abberufung des Vorstandsvorsitzenden Matthias Brückmann (Bild). Das bestätigte ein EWE-Sprecher. Hintergrund ist eine Spende von 253 000 Euro, die der EWE-Vorstandsvorsitzende im vergangenen Jahr eigenmächtig an eine Stiftung des Ex-Boxweltmeisters Wladimir Klitschko nach Kiew überweisen... [mehr]

  • Personalie Sven Seidel geht - Jesper Hojer übernimmt

    Lidl-Chef räumt seinen Platz

    Überraschender Chefwechsel bei Lidl: Nach Differenzen über die Geschäftsstrategie verlässt der bisherige Vorstandsvorsitzende Sven Seidel (43) den Discounter. Das bisherige Vorstandsmitglied Jesper Hojer (38) übernimmt dessen Aufgaben, wie die Schwarz-Gruppe mitteilte, zu der Lidl gehört. Grund für den Wechsel seien "unterschiedliche strategische... [mehr]

  • Verkehrstechnik Bombardier wertet Standort auf

    Mannheim bald "Gehirn" für die Lokomotiv-Entwicklung

    Der Standort Mannheim des Verkehrstechnikkonzerns Bombardier soll das "Gehirn" für die Entwicklung von Lokomotiven werden und auch die Produktion von Antriebstechnik für Straßenbahnen soll weiter in Mannheim stattfinden. Das kündigte der neue Deutschland-Geschäftsführer der Zugsparte Bombardier Transportation, Michael Fohrer, in der "Frankfurter Allgemeinen... [mehr]

  • Bundesfinanzhof Für "Nacht der Nächte" wird voller Regelsatz von 19 Prozent fällig

    Närrischer Steuervorteil weg

    Der Bundeshof zeigt dem Karneval die steuerlichen Grenzen auf. Denn nach Einschätzung des höchsten deutschen Finanzgerichts verdient nicht jede Karnevalsparty den Steuervorteil für die Pflege des Brauchtums. Mit dem gestern veröffentlichten Urteil entzogen die Richter in München der populären "Nacht der Nächte" in Bergisch-Gladbach das Steuerprivileg.Nicht... [mehr]

Zeitzeichen

  • Haupt-Sache

    Die Welt fragt sich nicht nur, was in dem Kopf des neuen US-Präsidenten vor sich geht, sie rätselt auch, was darauf passiert. Noch hat Donald Trump nicht gewittert, ob er seine karottenblonde Frisur in Form sprayt oder toupiert. Oder beides. Musikmagazine sinnieren, ob die Schmalzlocke des "Crazy Man"-Rock'n Rollers Bill Haley oder eher der Schmachtschopf von Elvis... [mehr]

Zwingenberg

  • Jahresempfang Moritz Promny, stellvertretender Vorsitzender der FDP in Hessen, sprang als Hauptredner für den angekündigten Landesvorsitzenden Ruppert ein

    Der Staat stiehlt dem Bürger Lebenszeit

    Musikliebhaber Dr. Holger Habich fühlte sich zu Beginn des Jahresempfangs seiner Partei - der FDP Zwingenberg - ein wenig so, wie kurz vor der Ouvertüre einer Opernaufführung: Manchmal kann der angekündigte "Star" wegen "Unpässlichkeit" nämlich doch nicht singen und der Dramaturg tritt vor den Vorhang, um dem enttäuschten Publikum entschuldigend zu erklären,... [mehr]

  • Flamenco "Café del Mundo" gastiert am Freitag im Theater Mobile

    Ode an die Daseinsfreude

    Das Theater Mobile lädt für Freitag, 11. Februar, ab 20 Uhr zu einem Konzert von "Café del Mundo" ein. Jan Pascal und Alexander Kilian gastieren mit ihrem Programm "Dance of Joy" im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) in Zwingenberg. In ihrer Ankündigung schreiben die Mobilisten: "Freude ist wie die Sonne, die durch die Wolken bricht. Sie ist wie... [mehr]

  • Schloss Heiligenberg Am 18. März ab 20 Uhr im Gartensalon

    Trio begleitet jungen Bariton

    Der Verein Kultur auf Schloss Heiligenberg lädt für den 18. März, Samstag, ab 19 Uhr, zu einem Konzert des Da Ponte-Trios (Minha Park, Violine; Gyeonlim Kim, Cello); WooRim Lee, Klavier) und des Baritons Yongmin Kwon ein. Veranstaltungsort ist der historische Garten-Salon des Schlosses oberhalb von Jugenheim. Die Da Ponte Stiftung fördert junge, hochtalentierte... [mehr]

  • Sozialverband

    VdK verlegt Hauptversammlung

    Der Sozialverband VdK Zwingenberg macht seine Mitglieder darauf aufmerksam, dass die für den 18. März anberaumte Jahreshauptversammlung an diesem Termin nicht stattfinden kann. Wie Vorsitzende Helmtrud Vetter mitteilt, steht noch kein neuer Termin fest, dieser wird gegenwärtig noch mit dem VdK-Kreisverband Bergstraße abgestimmt.Warnung vor SpendensammlernDarüber... [mehr]

Newsticker

  • 06:02 Uhr

    Heidelberg: Prozess nach Messerattacke wird fortgesetzt

    Mannheim. Der Prozess gegen eine 32-Jährige, die im Juli in einem Supermarkt in Dossenheim ein Mädchen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben soll, wird am Mittwoch am Landgericht Heidelberg fortgesetzt. Möglicherweise fällt heute auch das Urteil. (red)

  • 06:59 Uhr

    Heidelberg: Pkw schleudert gegen Brücke

    Heidelberg. Bei einem schweren Unfall am Dienstagnachmittag ist ein 35-jähriger Mann am Autobahnkreuz Heidelberg schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der 35-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen die Brücke der A5-Überführung. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und... [mehr]

  • 07:09 Uhr

    Edenkoben: Brand in Industriegebiet

    Edenkoben. Aktuell soll es im Industriegebiet in Edenkoben brennen. Laut SWR können die Feuerwehren wegen der Explosionsgefahr eines Tanks nicht mit den Löscharbeiten beginnen. Das Feuer sei weithin sichtbar. Anwohner und Verkehrsteilnehmer sollen Türen und Fenster geschlossen halten. Einzelheiten zur Brandursache sind noch nicht bekannt. Nach Angaben eines... [mehr]

  • 07:51 Uhr

    Mannheim: Umleitung der Buslinie 58

    Mannheim. Die Buslinie 58 in Fahrtrichtung Luzenberg wird nach Angaben des RNV wegen Arbeiten an den Versorgungsleitungen im Bereich Hafenbahnstraße/Drosselstraße von Mittwoch, 8. Februar, bis voraussichtlich Dienstag, 28. Februar, umgeleitet. Ab der Haltestelle Hafenbahnstraße fahren die Busse der Linie 58 über die Hafenbahnstraße direkt zur Haltestelle... [mehr]

  • 08:44 Uhr

    Mannheim: Neues Eltern-Kind-Zentrum

    Mannheim. Am Vormittag eröffnen Bürgermeisterin Ulrike Freundlieb und Karl-Heinz Frings (GBG) im Ulmenweg offiziell das stadtweit 12. Eltern-KindZentrum. Durch präventive Angebote für Familien soll allen Kindern von früh an Bildungsgerechtigkeit und Teilhabe ermöglicht werden. (red)

  • 09:24 Uhr

    Ludwigshafen: Fasnacht für Senioren

    Ludwigshafen. Eine Prunksitzung für Senioren gestaltet am Mittwoch, 8. Februar, der Förderverein des Karnevalvereins Munnemer Göckel im Pfarrzentrum St. Sebastian (Pfarrer-Krebs-Straße 40). Einlass ist um 15 Uhr. Gelegenheit zum Tanz gibt es ab 15.33 Uhr, bevor um 16.33 Uhr das Bühnenprogramm beginnt. (ott)

  • 09:57 Uhr

    Edenkoben: Explosionsgefahr bei Brand in Chemieunternehmen

    Edenkoben. In einem Chemieunternehmen in Edenkoben (Kreis Südliche Weinstraße) ist am frühen Mittwochmorgen ein Brand ausgebrochen - es besteht Explosionsgefahr. Laut Polizei stellt der Betrieb Kunstharze her und ist in einem Gewerbegebiet angesiedelt. Die Feuerwehr versuchte, mehrere mit Chemikalien gefüllte Tankbehälter auf dem Areal zu kühlen. Zuvor hatte... [mehr]

  • 10:25 Uhr

    Sandhausen: SVS will Schalke 04 ärgern

    Sandhausen. Nach dem Achtungserfolg mit dem 1:1 beim FC Bayern am vergangenen Wochenende reist Fußball-Bundesligist Schalke 04 mit Selbstvertrauen zum Duell am heutigen Mittwoch (18.30 Uhr/Hardtwaldstadion) beim Zweitligisten SV Sandhausen. Dennoch warnte Coach Markus Weinzierl: "Das wird ein ganz anderes Spiel. Am Samstag waren wir Außenseiter, in Sandhausen sind... [mehr]

  • 10:46 Uhr

    Mannheim: Polizeieinsatz im Jungbusch

    Mannheim. Die Polizei hat am Mittwochmorgen versucht, einen Haftbefehl im Jungbusch zu vollstrecken. Laut Polizei war die Person nicht in ihrer Wohnung anzutreffen, woraufhin eine Fahndung eingeleitet wurde. Nähere Informationen über den Einsatz oder die Person liegen nicht vor. (tk/pol)

  • 10:49 Uhr

    Mannheim: Prozess um Parkhausraub wird fortgesetzt

    Mannheim. Im Prozess um die Parkhausüberfälle in Mannheim belasten mehrere Angeklagte den Hauptangeklagten schwer. Von dem ehemaligen Mitarbeiter der Mannheimer Parkhausbetriebe (MPB) sollen die Taten ausgegangen sein, das haben am Mittwochvormittag zwei Angeklagte vor dem Mannheimer Landgericht ausgesagt. Zu den angeklagten Taten zählt auch ein Raubüberfall auf... [mehr]

  • 11:22 Uhr

    Helmstadt: Fracht an Kindergarten verschenkt

    Gestern Nachmittag hat ein Kindergarten aus Helmstadt (Landkreis Würzburg) eine unverhoffte Sachspende erhalten. Ein Lkw-Fahrer - auf dem Rückweg von der Spielwarenmesse in Nürnberg - war mit einem überladenen Fahrzeug auf der A 3 erwischt worden. Er musste abladen und verschenkte einen Teil seiner neuwertigen Fracht.

  • 11:36 Uhr

    Mannheim: Karibische Klänge im Capitol

    Mannheim. Ein gutes Mittel gegen Winterdepression: Die Band Zio & Royal Collective bringt heute um 20 Uhr eine heiße Mixtur aus Reggae und Rap auf die Bühne des Capitols. (gespi)

  • 12:09 Uhr

    Ludwigshafen: Alternative-Rock im Kulturzentrum "das Haus"

    Ludwigshafen. Auf brachiale Rock-Klänge setzt das Stuttgarter Trio Eau Rouge. Heute um 20 Uhr stellt es im Kulturzentrum "das Haus" sein Debütalbum "Nocturnal Rapture" vor. Ein Geheimtipp für Kenner. (gespi)

  • 12:41 Uhr

    Mannheim: Melodische Popsongs im Café Journal

    Mannheim. Cris Cosmo tritt heute um 20 Uhr im Mannheimer Café Journal am Marktplatz auf. Der Absolvent der Popakademie serviert flotte Popsongs mit dezenten Soul- und Jazz-Einflüssen. Der Eintritt ist frei. (gespi) .

  • 12:52 Uhr

    Heidelberg: Messerattacke auf Kind - Landgericht in Heidelberg kündigt Urteil an

    Heidelberg. Ein halbes Jahr nach einem Messerangriff auf ein Kind hat das Landgericht in Heidelberg den Prozess abgeschlossen. Das Urteil gegen die mutmaßliche Täterin soll noch am (heutigen) Mittwoch verkündet werden, wie ein Justizsprecher sagte. Der Frau wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hält die 32-Jährige für schuldunfähig und... [mehr]

  • 13:03 Uhr

    Einhausen: Jubiläum wird am 1. und 2. April gefeiert

    Am 1. und 2. April soll das Jubiläum zum 80-jährigen Bestehen von Einhausen gefeiert werden. Mit dem 1. April 1937 wurden die zuvor eigenständigen Dörfer Groß- und Kleinhausen zur Gemeinde Einhausen verbunden. Aus diesem Grund soll auch genau an diesem Jahrestag gefeiert werden, erläuterte Bürgermeister Helmut Glanzner bei der Sitzung der Gemeindevertretung.... [mehr]

  • 13:20 Uhr

    Ludwigshafen: Angriff auf 14-Jährigen

    Ludwigshafen. Ein 14-jähriger Junge ist am Montag von mehreren Jugendlichen in Ludwigshafen angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, befand sich der 14-Jährige auf dem Weg von der Schule zur Bushaltestelle, wo er von sechs unbekannten Jugendlichen abgepasst wurde. Die Jugendlichen schlugen auf den 14-Jährigen ein und zerrten ihn anschließend auf den Boden.... [mehr]

  • 13:48 Uhr

    Weinheim: Wildschweine in Innenstadt

    Weinheim. Mehrere Wildschweine haben sich am Dienstagnachmittag in die Weinheimer Innenstadt verirrt. Wie die Polizei mitteilte, waren laut Zeugen bis zu neun Tiere am Marktplatz, in der Schloßgartenstraße, der Weberstraße, der Lützelsachsener Straße und der Prankelstraße unterwegs. Im Bereich des Marktplatzes musste ein Schwein von einem Jagdpächter... [mehr]

  • 14:16 Uhr

    Speyer: Sieben Anwärter auf Großen Hans-Purrmann-Preis

    Speyer. Für den mit 20 000 Euro dotierten Großen Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer für Bildende Kunst sind in diesem Jahr fünf Künstler und zwei Künstlerduos nominiert. Eine Vorjury hat sie unter 30 Bewerbern aus acht europäischen Ländern ausgewählt, wie die Organisatoren der Preisvergabe in Speyer mitteilten. Zu den Anwärtern im Alter von 28 bis 38... [mehr]

  • 14:17 Uhr

    Speyer: Gefräßiger Beagle sorgt für Polizeieinsatz

    Speyer. Ein gefräßiger Beagle hat in Speyer für einen Polizeieinsatz gesorgt. Als sein Frauchen am Dienstag nicht zu Hause war, zerbiss der fünfjährige Vierbeiner in einer Wohnung zunächst Körbe und räumte Bilder von der Wand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dann öffnete der Beagle die Balkontür und verspeiste dort liegende Lebensmittel. Eine... [mehr]

  • 14:22 Uhr

    Bergstraße: Viel Arbeit vor Draisinen-Ausschuss

    Kommt die touristische Attraktion Solardraisine den Kreis und die drei Odenwaldgemeinden Mörlenbach, Wald-Michelbach und Abtsteinach weit teurer zu stehen als geplant? Wurden Sicherheitsmängel an der Strecke ausgeblendet, damit die Draisine zügig Fahrt aufnehmen kann? Hat das Management der Betreibergesellschaft Überwaldbahn gGmbH zu viel Geld kassiert? Haben die... [mehr]

  • 14:36 Uhr

    Heidelberg: Frau bleibt nach Messerangriff auf Mädchen in psychiatrischer Klinik

    Heidelberg. Nach der Messerattacke auf ein sechsjähriges Mädchen in einem Dossenheimer Supermarkt im Juli hat das Heidelberger Landgericht angeordnet, dass die Täterin in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird. Dort befindet sich die unter Wahnvorstellungen leidende Frau bereits seit dem Tattag. Zum Tatzeitpunkt sei sie nicht schuldfähig gewesen. Das... [mehr]

  • 14:49 Uhr

    Lampertheim: Brand in Rosengarten

    Lampertheim. Ein Einfamilien-Bungalow im Lampertheimer Stadtteil Rosengarten ist am frühen Nachmittag in Brand geraten. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Dachstuhl komplett in Flammen. Sie griffen bereits auf das Erdgeschoss über. Nach Angaben der Einsatzkräfte gibt es zwei Verletzte. Einer von ihnen erlitt eine Rauchgasvergiftung, der zweite verletzte sich... [mehr]

  • 15:11 Uhr

    Lorsch: Unbekannte beschmieren Milchtank-Anhänger

    Ein silberfarbener Milchtank-Anhänger wurde in der Nacht zum Mittwoch im Lorscher Bruchweg mit weißer Farbe beschmiert. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Zur Tatzeit stand der Anhänger auf dem Waldparkplatz gegenüber der Halfpipe. Wegen Sachbeschädigung ermittelt jetzt die Heppenheimer Polizei, die Zeugen sucht: 06252/7060. (ots)

  • 15:16 Uhr

    Mannheim: Streit eskaliert - ein Schwerverletzter

    Mannheim. Bei einem Streit in Mannheim-Schwetzingerstadt ist ein Mann schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt der 34-Jährige Verletzungen an Kopf und Oberkörper und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein 42-Jähriger hatte in der Nacht auf Mittwoch die Polizei informiert, dass es eine Auseinandersetzung mit einem Gast gegeben habe. Mehrere... [mehr]

  • 15:49 Uhr

    Ludwigshafen: Drogen und Waffe bei Verkehrskontrolle entdeckt

    Ludwigshafen. Cannabis und ein beidseitig geschliffenes Messer haben Beamte bei einer Verkehrskontrolle in dem Auto eines alkoholisierten Fahrers in Ludwigshafen gefunden. Wie die Polizei mitteilte, bemerkten die Beamten bei der Kontrolle in der Nacht zum Mittwoch Alkoholgeruch. Ein Test ergab 0,6 Promille. Darüber hinaus roch der Wagen stark nach Cannabis. Deswegen... [mehr]

  • 16:16 Uhr

    Mannheim: Einbruch in Mehrfamilienhaus

    Mannheim. Unbekannte sind am Dienstagabend in ein Mehrfamilienhaus in der Kappesstraße in Mannheim-Neckarau eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, hebelten sie ein Fenster im Erdgeschoss auf und gelangten so in die Wohnung. Dort durchwühlten sie die Wohnung und stahlen mehrere Wertgegenstände. Unter den Gegenständen befanden sich unter anderem eine... [mehr]

  • 16:28 Uhr

    Mannheim: Polizei klärt über Autoaufbrüche auf

    Mannheim. Um Autoaufbrüche zu reduzieren, hat die Polizei am Mittwochmittag in Mannheimer Parkhäusern Autofahrer beraten: Die Beamten informierten etwa 200 Menschen beispielsweise über Risiken, die durch im Auto zurückgelassene Gegenständen entstehen. Die Präventionsaktion wird noch mindestens zwei Wochen an Parkhäusern in der Innenstadt und in der... [mehr]

  • 17:10 Uhr

    Mannheim: Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr

    Mannheim. Die Polizei hat am Mittwoch zwischen 7.30 Uhr und 12 Uhr auf der A 6 bei Mannheim den Schwerverkehr kontrolliert. Von 39 überprüften Fahrzeugen wiesen 20 Mängel auf. Unter den beanstandeten Transporten waren auch drei Wagen, die Gefahrgut geladen hatten. Zehn Fahrzeuge hatten demnach so gravierende Mängel, dass sie nicht weiterfahren durften. Drei... [mehr]

  • 17:18 Uhr

    Bestenheid: Randalierer waren am Werk

    Einen Schaden von rund 7000 Euro richteten bislang unbekannte Störenfriede in einer Schule sowie einer Sporthalle in Bestenheid an. Sie beschädigten eine Uhr und versprühten den Inhalt eines Pulver-Feuerlöschers.

  • 17:42 Uhr

    Ludwigshafen: Frau von Ex-Freund bedroht und geschlagen

    Ludwigshafen. Eine 25-jährige Frau ist am Dienstag von ihrem Ex-Freund bedroht und geschlagen worden. Nach Angaben der Polizei ohrfeigte der 34-Jährige die Frau, woraufhin diese die Beamten aufsuchte. Sie gab an, dass er seit der Trennung damit gedroht hatte, ihr den Kopf abzuschneiden und das gemeinsame Kind wegzunehmen. Die Polizeibeamten verhängten ein... [mehr]

  • 18:13 Uhr

    Ludwigshafen: Mann stiehlt Baustellenschild

    Ludwigshafen. Ein Mann hat in der Nacht zum Mittwoch ein Baustellenschild aus einer Ludwigshafener Baustelle gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, fiel er den Beamten auf der Bürgermeister-Kutterer-Straße mit dem Schild unterm Arm auf. Als der Mann den Streifenwagen bemerkte, versuchte er, das Schild wegzuwerfen. Er gab zu, es gestohlen zu haben. Gegen ihn wird... [mehr]

  • 18:59 Uhr

    Mannheim: Top als Einkaufsstadt

    Mannheim. Mannheim bleibt als Handelsstadt Spitze. Auch beim zweiten bundesweiten Vergleich nach 2014 konnte die Innenstadt ihre sehr guten Platzierungen in Sachen Einkaufsmöglichkeiten bestätigen. Mit einer Schulnote von 1,9 schnitt die City hier als Klassenbester unter Städten mit vergleichbarer Ortsgröße ab. Vor allem die Vielfalt der Läden und das... [mehr]

  • 19:20 Uhr

    Hemsbach: Grundschule wegen Brand evakuiert

    Hemsbach. Wegen eines Brandes ist eine Grundschule mit etwa 100 Schülern am Dienstag evakuiert worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen Mittag ein Papiermülleimer im Erdgeschoss der Hebelschule in der Giselherstraße angezündet. Die starke Rauchentwicklung hatte den Alarm ausgelöst. Eltern und Kinder begaben sich zu den Sammelplätzen außerhalb der Schule.... [mehr]

  • 19:45 Uhr

    Lindenberg: Traktorbrand auf K16 - Vollsperrung

    Lindenberg. Die K 16 von Lindenberg in Richtung Wachenheim ist am Mittwochvormittag wegen eines Traktorbrandes voll gesperrt worden. Nach Polizeiangaben fing der Traktor eines Forstunternehmers aufgrund eines technischen Defekts Feuer, woraufhin der Dieseltank auslief. Aufgrund der Löscharbeiten blieb die Strecke für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der... [mehr]

  • 20:18 Uhr

    Kaiserslautern: FCK spielt in Düsseldorf - Auswärtsreise in Meiers Vergangenheit

    Kaiserslautern. Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat vor dem Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf mit personellen Problemen zu kämpfen. Innenverteidiger Robin Koch wird am Freitag (18.30 Uhr/Sky) wegen einer Muskelverletzung fehlen. Lukas Görtler (Knieverletzung) und Zoltan Stieber (Grippe) sind ebenfalls nicht dabei. Auch für den Afrika-Cup-Sieger... [mehr]

  • 20:34 Uhr

    Sandhausen: SVS verliert gegen FC Schalke 04

    Sandhausen. Dank einer effektiven Chancenverwertung ist der FC Schalke 04 erstmals seit sechs Jahren ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Beim zuvor seit fünf Spielen unbesiegten Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen setzte sich der Revierclub am Mittwoch glanzlos und souverän mit 4:1 (3:0) durch. Mit einem Dreierpack innerhalb von acht Minuten sorgten... [mehr]

  • 21:08 Uhr

    Ludwigshafen: Neunjähriger zwischen Spielgeräten eingeklemmt

    Ludwigshafen. Ein neunjähriger Junge hat sich am Mittwochnachmittag auf einem Spielplatz in Ludwigshafen-Mitte zwischen zwei Spielgeräten eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite das im Hüftbereich eingeklemmte Kind mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät, teilte die Stadt mit. Ein erster Rettungsversuch der Betreuerin und einiger Passanten war erfolgslos geblieben.... [mehr]

  • 21:49 Uhr

    Leimen: 20 000 Euro bei Einbruch erbeutet

    Leimen. Ein Unbekannter ist zwischen Montag und Dienstag in ein Geschäft im Kurpfalzzentrum eingebrochen und hat dabei Schmuck im Wert von etwa 20 000 Euro erbeutet. Nach Angaben der Polizei brach der Dieb die Tür zum den Verkaufsraum auf. Neben Schmuck, Bargeld, Uhren Goldbarren wurde auch ein Tresor entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter... [mehr]