Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Samstag, 25. Februar 2017

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Wenn die TSG Hoffenheim morgen bei Schalke 04 antritt, spielt der Mittelfeldmann in seiner alten sportlichen Heimat

    Demirbays Rückkehr zu den Wurzeln

    Wenn die TSG Hoffenheim am Sonntag in der Fußball-Bundesliga bei Schalke 04 antritt, kehrt Mittelfelmann Kerem Demirbay in seine alte sportliche Heimat zurück. [mehr]

Altlußheim

  • Bebauungsplan "Altreut 3" Städteplaner aus Kaiserslautern sollen einen Teilbereich überplanen / Im Bereich der Einkaufsmärkte gilt das Gebot des Einfügens

    Das Gelände der ehemaligen Gärtnerei soll behutsam entwickelt werden

    Vom Verwaltungsgericht wurde der Bebauungsplan "Altreut 3" wegen fehlerhaften Festsetzungen aufgehoben. Da der Rat jedoch an den mit dem Plan verbundenen städtebaulichen Zielen festhalten will, wurde im November beschlossen, den Bebauungsplan neu aufzustellen. Weshalb gleichzeitig eine Veränderungssperre erlassen wurde. Damit soll verhindert werden, dass in dem... [mehr]

  • Rheinhäuser Straße Antrag der SPD zielt auf vorgezogene Geschwindigkeitsbegrenzung vor Kindergarten und Frommel-Haus / Nach Debatte zurückgezogen

    Räte drücken bei Tempo 30 aufs Tempo

    Viele Wege führen nach Rom und auch jene, die in Sachen Verkehrsberuhigung beschritten werden können, sind vielfältig. So ist sich der Rat, wie auf seiner Sitzung am Dienstag deutlich wurde, einig darüber, dass in der Rheinhäuser Straße Tempo 30 eingeführt werden soll - Wunschvorstellung wäre Tempo 30 flächendeckend in der ganzen Gemeinde - doch wie dieses... [mehr]

Artikel

  • Lecker gebloggt Die Kochpsychiater

    Aioli mal ganz ohne Ei

    Wer Knoblauch liebt, kommt an einer Aioli nicht vorbei. Traditionell wird sie mit Eigelb hergestellt. Es gibt aber auch eine köstliche, schneeweiße und eifreie Variante. Und jetzt gibt es auch eine mit Artischocken, da ist die Verdauungshilfe sozusagen mit eingebaut. Willkommen zur Sprechstunde bei den Kochpsychiatern! [mehr]

  • Kuchen Backen mit Pastinaken, Zucchini und Konsorten

    Geheimzutat Gemüse

    Karottenkuchen ist ein Klassiker, und auch Kürbis ist - zumindest in den USA - als Backzutat keine Seltenheit. Doch es gibt noch viel überraschendere Kreationen: Rote Bete, Pastinaken oder Auberginen machen Rührteige schön saftig - und gesund obendrein! [mehr]

BA-Freizeit

BASF

  • Chemie Konzernchef Kurt Bock erwartet sinkende Mitarbeiterzahlen in Ludwigshafen / Betriebsrat will Beschäftigung stabil halten

    Bei der BASF bahnt sich Streit über frei werdende Jobs an

    BASF-Vorstandsvorsitzender Kurt Bock erwartet in den nächsten Jahren sinkende Mitarbeiterzahlen am Stammsitz in Ludwigshafen, weil viele Mitarbeiter in den Ruhestand gehen. Betriebsratsvorsitzender Sinischa Horvat will die Beschäftigung stabil halten. [mehr]

  • Lehren ziehen

    Es hätte eines der besseren Jahre für die BASF werden können. Das Chemiegeschäft hat 2016 zugelegt, der Jahresgewinn auch, Aktionäre wurden mit Kurssteigerungen sowie der Aussicht auf eine höhere Dividende verwöhnt und die Mitarbeiter streichen einen unveränderten Bonus ein, der nach der Berechnungsformel eigentlich hätte sinken müssen. Wäre da nicht die... [mehr]

Bensheim

  • Kunst im Fürstenlager

    Ästhetik des Augenblicks

    Unter dem Titel "Ästhetik des Augenblicks" lädt der Kur- und Verkehrsverein Auerbach zu einer Ausstellung in den Damenbau des Fürstenlagers ein. Die Vernissage ist am Sonntag, 19. März, um 11 Uhr. Geöffnet ist die Ausstellung bis 16. April (Karfreitag geschlossen) - samstags von 14.30 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr.Sechs unterschiedliche Ansätze"Mit... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Fahrt in die Provinz Apulien

    Den Süden Italiens erkunden

    Vom 18. Mai bis 27. Mai bietet die Kolpingsfamilie Bensheim eine Fahrt in die süditalienische Provinz Apulien an. Unterschiedliche Landschaften, vom sanften Sandstrand bis zu schroffen kargen Gebirgen, zuverlässig schönes Wetter, mediterranes Ambiente, ein guter Tropfen und unzählige Gaumenfreuden warten in Apulien auf die Besucher. Zunächst werden die... [mehr]

  • Parktheater

    Eva Bechtold stellt im Eysoldt-Foyer aus

    "Ernst bis heiter" heißt die Ausstellung mit Gemälden und Plastiken von Eva Charlotte Bechtold, die am Sonntag (26.) von 13 bis 17 Uhr im Parktheater Bensheim zu besichtigen ist. Anlass für die Ausstellung ist der 70. Geburtstag der in Heppenheim ansässigen Künstlerin, die im Wechsel mit anderen Wahlheimaten die längste Zeit in Bensheim gelebt hat.Spende für... [mehr]

  • Termin verschoben

    FDP-Fraktion tagt erst am Mittwoch

    Aufgrund Fastnacht kommt die erweiterte FDP-Fraktion Bensheim ausnahmsweise nicht am nächsten Dienstag, sondern am Mittwoch, 1. März, ab 19 Uhr im Hotel-Restaurant Felix zusammen. Nach den Kurzberichten aus den Gremien mit FDP-Beteiligung werden die Verwaltungsvorlagen für die Ortsbeiräte und Ausschüsse sowie die bis dahin vorliegenden Anträge von Fraktionen... [mehr]

  • Gewerbekreis Auerbach Michael Schneider und Angelika Wagner neu ins Gremium gewählt

    Führungsteam bleibt ein Trio

    Es bleibt dabei: Ein Trio steht auch weiterhin an der Spitze des Gewerbekreises Auerbach. Allerdings sitzt ab sofort ein neuer Steuermann mit im Boot. Michael Staudt, dessen Aufgabenbereich die strategische Ausrichtung war, gab frühzeitig seinen Abschied bekannt. Für ihn wählten die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Weingut Rothweiler Andreas Schneider... [mehr]

  • Reckeweg Heilpraktikerin referiert am 1. März im Forum für Homöopathie

    Heuschnupfen und Allergien

    Im Forum für Homöopathie der Pharmazeutischen Fabrik Dr. Reckeweg Bensheim, Berliner Ring 22, wird am Mittwoch, 1. März, um 19.30 Uhr die Heilpraktikerin Antje Willmes über naturheilkindliche Behandlungsmethoden bei Heuschnupfen und Allergien referieren. Niesanfälle, tränende oder juckende Augen sind typisch bei Heuschnupfen - eine Allergie gegen Pollen. Gerade... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    Heute Infostand der SPD-Fraktion

    Am heutigen Samstag (25.) wird die SPD-Fraktion Bensheim von 10 bis 13 Uhr an einem Informationsstand vor dem Kaufhaus Ganz interessierten Bürgern über ihre kommunalpolitische Arbeit Rede und Antwort stehen. Die Sozialdemokraten wollen dabei insbesondere über ihre Ziele für Bensheim informieren. Zudem berichtet die SPD-Fraktion über Anträge, die sie in der... [mehr]

  • Kunstfreunde Bensheim Schumann Quartett gastiert am 4. März im Parktheater

    Junge Streicher erobern die Weltspitze

    "Stärker als diese vier Streicher hat sich kaum je eine Nachwuchsformation in der traditionsreichen Konzertreihe vorgestellt": Als das Schumann Quartett vor zwei Jahren erstmals in Bensheim gastierte, waren Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistert. Mittlerweile hat sich das Ensemble fest in der Weltspitze der Kammermusik etabliert. Umso mehr freuen sich die... [mehr]

  • Familienzentrum

    Kinder-Flohmarkt im Kolpinghaus

    Am Samstag, 11. März, kann im Kolpinghaus von 10 bis 12 Uhr gefeilscht, gehandelt und so manches Schnäppchen gemacht werden. Mit einem großen Kindersachen-Flohmarkt bietet das Familienzentrum allen, die ihre Kinder neu einkleiden möchten, ein breites Angebot an Bekleidung, Spielzeug und Kinderbüchern aus zweiter Hand. Von der Babyausstattung bis zum Kinderpuzzle... [mehr]

  • Stephanusgemeinde

    Konzert mit Clemens Bittlinger

    Am Mittwoch, 1. März, findet um 20 Uhr in der Evangelischen Stephanusgemeinde in der Eifelstraße ein besonderer Konzertabend statt. Unter dem Titel "Atem des Lebens" veranstalten die Musiker Clemens Bittlinger, Eugen Eckert und Fabian Vogt ein Konzert mit mitreißenden Liedern, bei denen das Mitsingen ausdrücklich erwünscht ist. Unterstützt werden sie von der... [mehr]

  • Neubaugebiet Abstimmungsgespräch zwischen Stadt und Ortsbeirat Fehlheim / Anregungen der Bürger werden in Pläne aufgenommen

    Missverständnisse ausgeräumt, zu Kompromissen bereit

    Bei einem gemeinsamen Termin im Rathaus haben sich Vertreter des Ortsbeirats Fehlheim mit Bürgermeister Rolf Richter und Erstem Stadtrat Helmut Sachwitz über das geplante Baugebiet Fehlheim Nord-West ausgetauscht. Im Rahmen des Gesprächs habe man vor allem das Missverständnis ausräumen können, dass die im Rahmen der Bürgerwerkstatt gesammelten Hinweise und... [mehr]

  • Hauptversammlung Am Donnerstag im Sozialzentrum

    Nachwahlen bei der AWO

    Am Donnerstag, 2. März, findet im AWO-Sozialzentrum in der Eifelstraße ab 14.30 Uhr wieder der traditionelle monatliche Kaffeenachmittag statt, wo in gemütlicher Runde die neuesten Nachrichten ausgetauscht werden können. Anschließend wird diesmal um 15.30 Uhr die Jahreshauptversammlung der AWO Bensheim stattfinden. Sie ist in diesem Jahr, bedingt durch das... [mehr]

  • Polizeikontrollen

    Rasant durch die Weiberfastnacht

    Die Polizeistation Bensheim hat an Weiberfastnacht neben Alkoholkontrollen auch Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Es war bezeichnend und erfreulich zugleich, dass keine einzige Alkoholfahrt festgestellt wurde, heißt es im Polizeibericht.Keine AlkoholfahrtAnders sah es mit den Geschwindigkeiten aus. Jeder Dritte war zu schnell in der 50er Zone unterwegs.... [mehr]

  • Konzert Rico Bravo und sein Schulmädchenrapport

    Schlagerkönig heute im Rex

    Am heutigen Fastnachtssamstag (25.) halten Rico Bravo und sein Schulmädchenrapport Hof im Musiktheater Rex. Die Party beginnt um 20.30 Uhr. Der selbst ernannte Bergsträßer schlagerkönig verspricht einen Abend voller Liebe und Leidenschaft - ganz im Zeichen der 70er Jahre.Von Costa Cordalis bis Rex GildoDabei gehören die Hits von Costa Cordalis, Udo Jürgens, Rex... [mehr]

  • SSG-Wanderer auf dem Kaiserturm

    Die "Draußen mit Kindern"-Gruppe der DJK/SSG-Abteilung Outdoor startete ihren zweiten Ausflug in diesem Jahr am Wanderparkplatz in Neunkirchen/Modautal. Die Tour führte über den Weinweg am Hexenstein vorbei bis zum auf 600 Meter Höhe gelegenen Kaiserturm auf der Neunkircher Höhe. Während die naturorientierten Teilnehmer die Landschaft genießen konnten, wurde... [mehr]

  • Generationentreff Kreative Frauenrunde trifft sich donnerstags

    Stadtrat Oyan lässt sich bestricken

    Dem einen oder anderen, der seinen Aufenthalt in der Innenstadt mit einer Kaffeepause oder einem kleinen Plausch bei Erika Roß im Café des Generationentreffs verbindet, sind sie vielleicht schon aufgefallen: Eine Gruppe von Frauen, die mit Wolle und Nadeln ausgestattet zweimal im Monat im Generationentreff in der unteren Fußgängerzone zusammenkommt.Jeder ist... [mehr]

  • Museum Ausstellung "Zwischen Neo und Pop" endet / "Der Blick von außen" wird am 5. März eröffnet

    Studenten zeichnen Bensheimer Ansichten

    Am Sonntag endet die Ausstellung "Christian Junghanns - Zwischen Neo und Pop", die sich als echter Besuchermagnet im städtischen Museum erwiesen hat. Christian Junghanns ist mit seinen illustrativen, comicähnlichen Acrylbildern in der Pop Art-Szene längst eine feste Größe und hat sich unter dem Namen "Neopop" etabliert.Farben und FlächenBekannt ist er für die... [mehr]

  • Premiere PiPaPo-TheaterKids hatten sich Harry Potter als Hauptperson auserkoren

    Von Lampenfieber keine Spur

    Harry Potter, wer sonst? Den mutigen Zauberlehrling und unerschrockenen Roman- und Leinwandhelden haben die TheaterKids vom Bensheimer Pipapo-Kellertheater zur Hauptperson auserkoren, um die sich in ihrem Stück alles dreht. Knapp vier Monate lang haben die Acht- bis Elfjährigen ein Mal pro Woche im Theater-Workshop von Annette Fischer am Inhalt gebastelt,... [mehr]

  • Freundeskreis Riva Vortrag von Moritz Müller über italienische Kultureinflüsse in Äthiopien

    Zwischen Afrika, Europa und Orient

    Die Freude war der Vorsitzenden des deutsch-italienischen Freundeskreises Bensheim-Riva, Dr. Pina Kittel, deutlich anzumerken, als sie anlässlich einer Vortragsveranstaltung einen Referenten vorstellen konnte, den man im besten Sinne des Wortes als "Eigengewächs" des Vereins bezeichnen kann: Der Bensheimer Moritz Müller, inzwischen 24 Jahre alt, hatte als... [mehr]

Biblis

  • Luftaufnahmen

    Markierungen am Rhein bei Biblis

    Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes hat eine Befliegung des Rheins von Frankenthal bis Biblis beauftragt, um die digitale Bundeswasserstraßenkarte anhand von Luftbildern aktualisieren zu können. Das teilt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in Mannheim mit. Für diese Kartenerstellung werden Markierungsarbeiten in unmittelbarer Nähe zum Rhein... [mehr]

Brühl

  • Geothermie Rückbau auf dem Zusatzgelände der Baustelle startet am Abwasserbecken

    Aktuell wird Thermalwasser abgepumpt

    Man pumpe derzeit das Wasser aus den Auffangbecken der Geothermie-Baustelle, informierte Bürgermeister Dr. Ralf Göck in der jüngsten Gemeinderatssitzung auf Nachfrage. Mit der Maßnahme würden die Arbeiten für den Rückbau der Arealteils beginnen, der nach zwei Instanzen richterlich wieder der Kommune zugesprochen wurden. "Das ist inzwischen ein durch... [mehr]

  • Kollerkrotten Premiere mit der Zap-Gang am Schmutzigen Donnerstag findet viele Freunde

    Kariert und gefleckt im Trend

    Schwarz-weiß-gefleckt und Sonnenbrillenträger sind Kuh-Boys aus Heidelberg - eine nette Tarnung für den Besuch beim Schmutzigen Donnerstag in der Festhalle. "Wir sind Fans der Zap-Gang", muhen, beziehungsweise sagen die Jungs. Alles klar, der Anschub für die deutlich frauenlastige Schmudo-Party der "Kollerkrotten" hat geklappt: Die Halle ist voll die Stimmung... [mehr]

  • Büchereistatistik Fast 62 000 Entleihungen beweisen das große Interesse an der Einrichtung / Zusammenarbeit im Metropolverbund ist weiter auf dem Vormarsch

    Literatur bleibt auch digital ein echter Renner

    "Es ist ein großer Unterschied, ob ich lese zu Genuss und Belebung oder zu Erkenntnis und Belehrung", sagte einst einer, der es wissen muss: Johann Wolfgang von Goethe. Doch egal, ob Genuss oder Bekehrung, die Menschen Brühl lieben es offensichtlich, ein Buch zur Hand zu nehmen. Darauf lassen zumindest die Zahlen der jetzt vorgelegten Bibliotheksstatistik... [mehr]

  • Tatort Hufeisengemeinde hat Vermittlerrolle beim TV-Mord

    Marie-Luise wird vergiftet

    Das Team um Ulrike Folkerts als Lena Odenthal ermittelt morgen ab 20.15 Uhr im Ersten wieder im "Tatort" aus Ludwigshafen. Eine wichtige Rolle in der Folge "Babbeldasch" übernimmt die Hemshofschachtel mit ihrer Chefin Marie-Luise Mott, wenngleich der französisch-stämmigen Pfälzerin nach dem Verzehr eines für sie tödlichen Croissants kein besonders glanzvoller... [mehr]

  • Fasnachtszug 55 Zugnummern gehen am Faschingsdiensttag in der Bahnhofstraße an den Start

    Transferdienst nur für Umzugsteilnehmer

    Zum närrischen Finale laden Gemeinde und die "Kollerkrotten" in Person von Zugmarschall David Mahl in den Ortskern ein: Die Vorbereitungen zu dem Jubiläumsumzug sind abgeschlossen, meldet David Mahl, so dass sich der närrische Jubiläums-Lindwurm mit seinen 55 Zugnummern um 13.31 Uhr in Bewegung setzen könne, begleitet von Musikzügen und vielen Wagen, von... [mehr]

Bürstadt

  • CDU Bahnhofsmodernisierung soll Attraktivität von Bürstadt steigern / Politiker schauen sich vor Ort um

    "Höchste Eisenbahn" für den Umbau

    Als einen "großen Modernisierungsschub" bewertet die CDU-Fraktion den derzeitigen Bahnhofsumbau in Bürstadt. Die Christdemokraten haben sich im Rahmen einer "mobilen Fraktionssitzung" auf der Baustelle vor Ort umgeschaut. "Bürstadt ist eine Pendlerstadt und wir benötigen einen leistungsstarken und modernen ÖPNV", so CDU-Vorsitzender Alexander Bauer. Der... [mehr]

  • Pins Einnahmen sollen Nebenkosten decken

    Andenken an Jubiläum

    3000 Pins suchen am Fastnachtssonntag einen Abnehmer. Die Anstecknadel, die das kleine Abbild des "richtigen" Faschingsordens ist, zeigt dieses Mal eine große Narrenkapp', auf der die Fastnachter durch die Kampagne getragen werden. Sie greift das Umzugsmotto auf: "1250 Jahre Bürstadt - die Narrenschar feiert im Jubeljahr" auf. Der Pin gilt nicht nur als... [mehr]

  • Sicherheit Stadt Bürstadt fühlt sich dank der Unterstützung von Polizei und privater Kräfte gut aufgestellt

    Bannmeile und Kontrollen in der Innenstadt

    Sicherheit ist beim Umzug in Bürstadt ein zentrales Thema. Dabei kann Ordnungsamtsleiter Rainer Stöckel auf den Grundlagen aufbauen, die in den vergangenen Jahren gelegt wurden. Am Fastnachtssonntag gilt wieder eine Bannmeile, in der alkoholische Getränke, Flaschen und sonstige Gegenstände aus Glas verboten sind. Auch Feuerwerkskörper, Pyrotechnik und Waffen... [mehr]

  • Fastnachtsparty Allgäu Power rockt zur Altweiberfastnacht das Bürstädter Bürgerhaus

    Besucher singen um die Wette

    "Hey, Mädels, schaut her", rief Sänger Dani von der Band "Allgäu Power". Dann wackelten die Musiker auf der Bühne mit den Hintern - und direkt erklangt lauter Jubel unter den Damen. "Knackige Männer, tolle Musik, was will man mehr an Altweiberfastnacht", sagte "Marienkäfer" Katrin Kolbusch lachend. Super Stimmung herrschte mal wieder im Bürgerhaus Bürstadt,... [mehr]

  • Wirtschaft Raiffeisenbank-Vorstände stellen Bilanz-Zahlen für 2016 vor / Behauptung innerhalb eines schwierigen Umfelds / Vertreterversammlung am 27. Juni

    Hälfte der Konten werden online geführt

    Sehr zufrieden mit dem Verlauf des vergangenen Geschäftsjahrs zeigte sich Claus Diehlmann, Vorstand der Raiffeisenbank (Raiba) Ried. Sein kleines, genossenschaftlich organisiertes Kreditinstitut schlägt sich wacker im schwierigen Umfeld. Die Zahl der Filialen konnte im Vergleich zum Vorjahr gehalten werden. Ein schwerer Schlag kam von Kriminellen: Der Geldautomat... [mehr]

  • Fastnachtsmarkt Startschuss fällt um 14.11 Uhr

    Marktplatz wird zur Partymeile

    Wer in Bürstadt während und nach dem Umzug feiern will, der ist auf dem Marktplatz an der richtigen Adresse. Ab 14.11 Uhr, also mit Start des närrischen Lindwurms, beginnt dann auch das Partytreiben in Bürstadts "Neuer Mitte". Hier baut die Vereins-AG ihre Bühne auf. Außerdem wird es verschiedene Stände von Gastwirten und Vereinen geben, die sich um das Wohl... [mehr]

  • Aufstellung 107 Zugnummern machen sich morgen um 14.11 Uhr auf den Weg durch die Bürstädter Innenstadt

    Narren gratulieren zum Stadtjubiläum

    Bürstadt. "1250 Jahre Bürstadt - die Narrenschar feiert im Jubeljahr": So lautet das Motto am Fastnachtssonntag, wenn sich pünktlich um 14.11 Uhr der närrische Lindwurm mit 107 Zugnummern in Bewegung setzt. [mehr]

  • Sänger Jubiläumskonzert am 5. März im Bürgerhaus

    Tickets für St. Elisabeth

    20 Freikarten fürs Jubiläumskonzert der Singgemeinschaft aus MGV 02 Bürstadt und Volkschor hat das Altenheim St. Elisabeth bekommen. Leiter Günter Schwering nahm das Geschenk mit sichtlichem Vergnügen entgegen aus den Händen der Vorsitzenden Anja Kuhn (Volkschor) und Klaus Ohl (MGV 02). Insgesamt 250 Jubeljahre haben die beiden Gesangvereine zu feiern. Das sind... [mehr]

Debatte

  • MM-Debatte zum Thema Hass

    Leben wir in einer neuen Hasskultur, Herr Dueck?

    Hetze, Zorn und offene Feindseligkeit: Dazu tragen heute im Internet oft auch die bei, die sich für Ideale stark machen, sagt Gunter Dueck. Der Bestseller-Autor zeigt die verhärteten Fronten auf. Ein Gastbeitrag - und ein Plädoyer für mehr Anstand. Auch im Netz. [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Polizei sucht

    Lkw-Fahrer beleidigt 68-Jährige

    Zeugen werden gesucht für einen Vorfall, der sich am vergangenen Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr im Stangenweg auf Höhe der Friedrichsfelder Straße in Edingen ereignet hat. Eine 68-jährige Fußgängerin teilte der Polizei mit, dass sie im Stangenweg in Richtung der Friedrichsfelder Straße unterwegs war. Hier kam es zu einem Zwischenfall mit einem Lkw mit... [mehr]

  • Edingen- Neckarhausen Deutsche Meisterschaften der Fährtenhunde hat begonnen

    Supernasen auf Pfoten suchen ihren Champion

    Fährtenhunde aus ganz Deutschland sind seit gesterrn zu Gast in Edingen. Für den Ausrichter der Deutschen Meisterschaft, den Hundesportverein (HSV) Edingen, ist das ein Höhepunkt im Jahr. Noch bis Sonntag geht es um die Königsdisziplin im Gebrauchshundesport. Der erste Wettkampftag begann gestern schon in aller Frühe. Ab 8 Uhr trafen Teilnehmer und Offizielle am... [mehr]

  • Neckarhausen Mitgliederversammlung des Diakoniefonds Lutherkirche, der sich bisher Gemeindeverein nannte / Förderung von Sozialstation und Kindertagesstätte

    Unterstützung unter neuem Namen

    Der Name hat sich geändert, alles andere bleibt wie gehabt: Bei einer Mitgliederversammlung erklärte die evangelische Pfarrerin Antje Pollack, warum aus dem bisherigen Gemeindeverein nun der Diakoniefonds Lutherkirche geworden ist. "Alle Pflegevereinigungen werden immer wieder geprüft, ob die Satzung angemessen ist. Die verwalteten Gelder konnten bisher... [mehr]

Einhausen

  • Bibelgeschichten und Kaffee

    In Einhausen wird es ein neues gottesdienstliches Angebot für Kinder und ihre Eltern geben: Familienkirche heißt es. Die Familienkirche richtet sich hauptsächlich an Kinder von drei bis acht Jahren und ihre Eltern, aber auch größere und kleinere Geschwister sowie Großeltern sind willkommen. Sie findet an jedem zweiten Sonntag im Monat von 11 bis 11.45 Uhr im... [mehr]

  • Traditionsverein Programm in der Mehrzweckhalle

    Fastnacht für Kinder an Rosenmontag

    Am Rosenmontag lädt der Verein zur Erhaltung der Tradition (VzEdT) wieder zur Kinderfastnacht ein - es ist die einzige große Fastnachtsveranstaltung für Kinder in Einhausen. Im Veranstaltungskalender der Gemeinde ist der Beginn zwar mit 19.11 Uhr angegeben, natürlich startet das Programm aber kinderfreundlich am Nachmittag. In die Mehrzweckhalle sind die Narren... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Bild von Siegfried Speckhardt schmückt das Gotteshaus / Ausstattung noch nicht ganz abgeschlossen

    Kunstwerk für die neue Kirche

    Am 19. März wird die neue evangelische Kirche festlich eingeweiht. In einem ersten Gottesdienst hatten die Einhäuser Protestanten bereits Gelegenheit, sich einen Eindruck von dem umfangreich sanierten und umgestalteten Gebäude zu verschaffen. Das Angebot am vorigen Sonntag wurde sehr gut angenommen (BA berichtete). Die neuen Kirchenbänke sind aus hellem Ahornholz... [mehr]

  • Bastelnachmittag

    Lustige Figuren aus Bierdeckeln

    Patricia und Ingrid Wachtel aus Lorsch hatten für das Mehrgenerationenprojekt in Einhausen Ideen zum Basteln eingebracht. Dieses Mal ging es um die Herstellung bunter Faschingsfiguren mit einem Grundgerüst aus Bierdeckeln. Aus eigenem Erleben und aus Bildern im Internat hatten sie Figuren entwickelt - Indianer, Chinese, Clown, Squaw, Löwe, Hexe, Hase und... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Hertha BSC muss gegen Eintracht Frankfurt punkten

    Dardai und Kovac - Duell der gleichen Trainer-Typen

    Sie sind beide geradlinige Typen, frühere Abräumer im Mittelfeld und nun erfolgreiche Trainer. Das Top-Spiel in der Fußball-Bundesliga zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt ist auch das ganz spezielle Duell zwischen Pal Dardai (Bild oben) und Niko Kovac (Bild unten). "Vom Typ her ist Niko wie ich", sagte Hertha-Coach Dardai vor der richtungsweisenden Partie... [mehr]

Eppelheim

  • "Ganztagsschule in Wahlform"

    Frau Mellentin, die Humboldt-Grundschule in Plankstadt darf nun offiziell Ganztagsschule werden (wir berichteten). Wann geht's los? Wie sieht das Schulkonzept aus? Annett Mellentin: Los geht es im September mit dem neuen Schuljahr. Zum Konzept kann ich sagen: Wir werden eine Ganztagsschule in Wahlform sein. Das heißt, wir werden auch weiterhin Halbtagsunterricht... [mehr]

  • Seniorensitzung Narrenschau des Eppelheimer Carnevalclubs für die ältere Generation / Pfarrer Johannes Brandt nimmt die Politik auf die Schippe

    Der Franziskushof schunkelt und lacht zur Fasnacht

    Das ließ sich der Eppel-heimer Carnevalclub (ECC) auch in diesem Jahr nicht nehmen: Er hatte in Kooperation mit der katholischen Pfarrei St. Joseph die ältere Generation zu einer exklusiven Narrenschau ins Gemeindezentrum St. Franziskus entsprechend gut gefüllt. Die Mitglieder des Sozialausschusses der Pfarrei hatten die Bewirtung der Gäste übernommen. Alle... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle Der 75-jährige Sozialdemokrat bereicherte 42 Jahre den Stadtrat und war stellvertretender Bürgermeister / Für seine Verdienste wird er Ehrenbürger

    Lothar Wesch ist der Vierte im Bunde

    "Wenn die Geburtstagstorte kommt und man hat die Kerzen ausgeblasen - besonders, wenn es 75 sind - lehnt man sich zurück und denkt über die Vergangenheit nach. Man lehnt sich zurück und zieht ein Resümee. Meines war, dass ich kürzer treten will", sagte ein sichtlich gerührter Lothar Wesch. Der Sozialdemokrat saß bis zu seinem Ausscheiden am vergangenen Montag... [mehr]

  • Gemeinderat Nur eine Firma hat ein Angebot abgegeben / Noch sind sich die Fraktionen nicht über den notwendigen Umfang der Arbeiten einig

    Vorerst gibt es keine neuen Fenster in der Friedhofskapelle

    Der Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung die Vergabe der Fenster- und Sonnenschutzarbeiten für den Anbau der Theodor-Heuss-Schule. Der Anbau gehe voran, zumindest auf dem Papier, meinte Bauamtsleiter Michael Benda, als er die öffentliche Ausschreibung vorstellte. Die Holzbauarbeiten seien kurz vor dem Abschluss. Das günstigste Angebot mit knapp 39 000... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Auch der neue Ferrari von Sebastian Vettel beeindruckt bei der Präsentation in Fiorano mit eigenwilligem Design

    Mit mächtiger Haifischflosse

    Sebastian Vettels "Rote Göttin" trägt jetzt Haifischflosse. Der neue Formel-1-Ferrari fällt auch sonst durch ein gewagtes Design auf. Mit dem SF70H - seinen weniger technokratischen Kosenamen bekommt der Wagen des viermaligen Weltmeisters traditionell erst in der Woche vor dem Rennauftakt - will die italienische Traditionsmarke die deprimierende Sieglos-Saison im... [mehr]

Fotostrecken

  • TG Biblis feiert Fasnachtssitzung

    Am Freitagabend hat die TG Biblis in der Jahnhalle seine Fasnachtssitzung gefeiert, in deren Rahmen auch der Zündstofforden verliehen wurde.

Fotostrecken Bensheim

  • Finale von "Bensheim bommelt"

    Strahlender Sonnenschein, tolle Stimmung und eine zufriedene Organisatorin: Die Benefiz-Aktion "Bensheim bommelt" zugunsten der Tafel, der DRK-Kleiderkammer, des Kleiderstübchens von "Pro Vita" und des Winzerfest-Feuerwerks endete mit einem großen Fest. Es gab großes Lob von allen Seiten für die quirlige Initiatorin Brigitte Schmidt. df/alle Bilder: Dietmar Funck [mehr]

Fotostrecken Freizeit

  • Mario Barth in der SAP Arena

    Der Comedian Mario Barth ist auch dieses Jahr wieder in der Mannheimer SAP Arena zu Gast, diesmal mit seinem Programm "Männer sind bekloppt, aber sexy".

Fotostrecken MM

  • Heidelberg: Auto fährt in Personengruppe

    Zu einem Großeinsatz ist die Polizei am Samstagnachmittag in Heidelberg ausgerückt. Wie ein Sprecher auf Anfrage mitteilte, fuhr ein Auto gegen 16 Uhr bei einer Bäckerei am Bismarckplatz in eine Personengruppe. Dabei wurden drei Menschen verletzt - einer davon schwer. Der Fahrer flüchtete und wurde wenig später von Polizeibeamten niedergeschossen.

  • Kleiner Umzug in Mannheim

    Die Markthändler empfingen am Samstag in G 1 mit Musik das Stadtprinzenpaar, das nach der närrischen Bootsfahrt ab 11 Uhr mit Gefolge von der Kurpfalzbrücke zum Wasserturm zog. Den Abschluss des "kleinen Fasnachtszugs" gestalten die Schausteller am Wasserturm.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Fasnacht der Frauen schon im fünften Jahr

    "Dream Boys" bringen närrische Weiber in Fahrt

    Sie konnte in diesem Jahr einen kleinen Geburtstag feiern, nämlich ihren fünften: Die Weiberfasnacht beim Turnverein 1892 Friedrichsfeld. Da herrschte Hochstimmung in der Turnhalle. [mehr]

  • Friedrichsfeld Bezirksbeirat diskutiert über das Für und Wider / SPD will kleine Lösung, CDU fordert große Variante

    Kann ein neues Wohngebiet das Schrumpfen abbremsen?

    In Friedrichsfeld streiten sich die Parteien über ein neues Baugebiet. Um das Schrumpfen des Stadtteils zu bremsen, plädiert die SPD für eine kleine Lösung, die CDU will dagegen eine große. [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball Friesenheim favorisiert gegen Hamm-Westfalen

    Eulen mit neuem Duo zwischen den Pfosten

    Handball-Zweitligist TSG Friesenheim will seine Aufstiegschance wahren. Die Eulen empfangen am heutigen Samstag um 19 Uhr den ASV Westfalen-Hamm in der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit "Apollo". TSG-Trainer Benjamin Matschke ist wahrlich nicht zu beneiden. So fällt etwa Gunnar Dietrich mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss in... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Bedauern über den Ranieri-Rauswurf bei Kollegen

    "Eine Träne für Claudio"

    Trost gab es für Claudio Ranieri (Bild) nach dem überraschenden Ende seiner Ära bei Englands Meister Leicester City von großen Trainer-Kollegen. "Behalte dein Lächeln, mein Freund. Niemand kann die Geschichte löschen, die du geschrieben hast", schrieb José Mourinho von Manchester United bei Instagram. Er sei nicht immer einer Meinung mit Mourinho, ließ... [mehr]

  • Fußball Bei Mönchengladbach hält sich die Vorfreude auf das Europa-League-Achtelfinale in Grenzen - Schalke 04 wollte keiner

    Auf Magie folgt Ernüchterung

    Nach seiner unglaublichen Tore-Show und dem ersten Dreierpack seiner Profikarriere konnte Lars Stindl sein Glück kaum fassen. "Das war der Wahnsinn", meinte der Kapitän von Borussia Mönchengladbach, nachdem er den Fußball-Bundesligisten beim 4:2 (1:2)-Erfolg beim AC Florenz quasi im Alleingang ins nicht mehr für möglich gehaltene Achtelfinale der Europa League... [mehr]

  • Fußball Dortmund am Samstag beim SC Freiburg gefordert

    BVB glaubt an Aubameyang

    Borussia Dortmund geht ohne neue Personalprobleme in die Partie am Samstag beim SC Freiburg. Bis auf die schon vorher angeschlagenen Mario Götze, Sven Bender und Sebastian Rode stehen dem Fußball-Bundesligisten alle Profis zur Verfügung. "Wir haben die spielfreien Tage sehr genossen. Nun geht für uns in intensive drei Wochen mit sechs Spielen. Jetzt müssen wir... [mehr]

  • Fußball Ein Jahr Gianni Infantino - der Fifa-Chef zwischen Reformzwang und Machtwille / Die Zwischenbilanz

    Kritik überschattet Erfolge

    Auch die ständigen Schneegraupel-Schauer konnten Gianni Infantino nichts anhaben. Dem Fifa-Präsidenten wich das Lächeln nicht aus dem Gesicht. Denn es war wieder ein großer Tag für ihn. Diego Armando Maradona hatte kurz nach dem Jahreswechsel seine Aufwartung im winterlichen Zürich gemacht. Mit fast zwei Dutzend weiteren ehemaligen Fußball-Größen war der... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Bauernmarkt

    Saisoneröffnung mit Deftigem

    Der Bauernmarkt in Groß-Rohrheim lädt am Freitag, 3. März, mit einem Frühlingsmarkt zur Saisoneröffnung ein. Der Rohrheimer Wochenmarkt startet bereits in die 24. Saison. Außerdem veranstaltet der Lottoclub "6 Richtige" sein Schlachtfest mit Deftigem ab 12.30 Uhr. An den Ständen gibt's die ersten Frühlingsblüher, bunte Primelchen, Sämereien,... [mehr]

Haus & Garten

  • Kreativ gebloggt nicestthings.com

    Büchertisch mit Marmoreffekt

    Die Liebe zu Büchern ist groß in meiner Familie. Schon als Studenten haben meine Eltern auf Londoner Flohmärkten nach antiken Bücherschätzen geforscht: Erstauflagen von Shakespeare, in Leder gebundene Gedichtbände von Byron oder eine ganze Encyclopaedia Britannica, die in einem eigens dafür gekauften Koffer nach Hause geschleppt wurde. Liebe Mama, lieber Papa... [mehr]

  • Einzigartige Pflanzenkunst

    Zartgrüne Weinblätter und dunkle Rokoko-Stiefmütterchen: Die Pfälzer Floristin Jasmin Centner weiht auf einem alten Winzerhof in Weisenheim am Berg Laien in ihre Kunst ein. Für unsere Leser hat sie sich drei ganz besondere Werkstücke aus Pflanzen ausgedacht. [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Erfolgreicher Rathaussturm der Grumbe-Hoheit / Bürgerservice von Narren besetzt

    "Bruder Michael" übergibt mutiger Linda I. den Schlüssel

    Auch der Rathaussturm stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Jubiläums 1100 Jahre Heddesheim. Doch bevor die Grumbe-Prinzessin Linda I. im Jubeljahr den Rathausschlüssel von Bürgermeister Michael Kessler erobern konnte, musste sie Fragen aus der Heddesheimer Geschichte beantworten. "Bruder Michael" - Kessler im Gewand eines Mönchs - begrüßte die Narren vor... [mehr]

Heidelberg

  • Porträt Konservatorin Uta Coburger zuständig für Mannheim und Heidelberg / Zuvor zehn Jahre im Dienst der REM

    "Kümmerin" der Schlösser

    Ihr Büro befindet sich im Bruchsaler Schloss und ihre "Schützlinge" stehen in Mannheim und Heidelberg: Uta Coburger (45) ist als Konservatorin nun zuständig für das Barockschloss der Quadratestadt sowie den Renaissancebau, der einst ebenfalls als Residenz der Kurfürsten diente. Seit sechs Wochen im Amt, hat sie schon "jede Menge Gelegenheit gehabt, sich... [mehr]

  • Dachgeschoss-Brand Wohl fahrlässige Brandstiftung

    120 000 Euro Schaden

    Nach dem Brand im Dachgeschoss eines derzeit unbewohnten Mehrfamilienhauses in der Hans-Thoma-Straße am Donnerstagnachmittag ermittelt die Polizei jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Bis kurz vor Ausbruch des Feuers seien in dem Haus Bitumenbahnen verschweißt worden, teilte ein Sprecher der Beamten mit. Der Schaden beläuft sich auf rund 120 000 Euro. Das... [mehr]

  • Heidelberg / Motiv unklar

    Motiv des Verdächtigen nach Todesfahrt weiter unklar

    Nach der tödlichen Autofahrt in eine Menschengruppe in Heidelberg am Samstagnachmittag suchen die Ermittler weiter nach dem Motiv des Fahrers. Der Verdächtige liegt weiterhin im Krankenhaus und äußert sich nicht, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Er sei am Sonntag nicht transportfähig gewesen und habe in einer Vernehmung nicht zu den Vorwürfen ausgesagt.... [mehr]

  • Heidelberg Polizei mit 14 Streifenwagen im Einsatz

    Schlägerei im Patrick Henry Village

    Bei der Essensausgabe in der Flüchtlingsunterkunft im Patrick Henry Village ist es am Donnerstagmittag zu einer Schlägerei gekommen, bei der drei Personen leicht verletzt wurden. Nach Polizeiangaben von gestern waren rund 50 Personen an der Schlägerei beteiligt. 14 Streifenwagen kamen zum Einsatz. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen und in andere Unterkünfte... [mehr]

Heppenheim

  • Bürgermeister-Wahlkampf

    Bechtel weist Vorwürfe zurück

    Magistratsmitglied Helmut Bechtel (SPD) bezieht Stellung zu Angriffen des WG LIZ-Bürgermeisterkandidaten Peter Janßen auf den Magistrat. "Als betroffenes Magistratsmitglied", so Bechtel in einer Presseerklärung, "frage ich mich, wie jemand, der als Stadtverordneter ständig in Ausschusssitzungen und den Stadtverordnetenversammlungen andere Stadtverordnete als... [mehr]

  • Flüchtlingscamp Bewohner wurden über den für sie unbekannten Brauch informiert

    Gespräche über Fastnacht

    Längst haben auch die Flüchtlingskinder im Camp an der Tiergartenstraße mitbekommen, dass am Sonntag der große Fastnachtsumzug läuft. Seit sie endlich in die Schule gehen dürfen, hören sie immer mehr von diesem unbekannten Brauch. Auch im Flüchtlingscamp wird am Dienstag Fastnacht gefeiert. Aufgeregt wird diskutiert, wie man sich verkleidet. Die... [mehr]

  • DLRG Ortsverbände Bensheim und Heppenheim mit Arbeit zufrieden / Mehr Ausbilder nötig

    Schwimmkurse sind gefragt

    Die Ortsverbände Heppenheim und Bensheim der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) arbeiten seit Jahren zusammen. Bei der gemeinsamen Hauptversammlung schauten die Vorsitzenden Lars Wagenknecht und Thomas Vettel auf die erfolgreiche Arbeit im vergangenen Jahr zurück. "Unsere Leistungsbilanz ist herausragend", sagte Vettel. Die interkommunale Zusammenarbeit... [mehr]

  • Alte Psychiatrie Vitos räumt Gelände westlich der B 3 ab / Neue Ambulanz für Jugendliche geplant

    Und wieder fallen Bäume

    Kaum sind die Sägespäne von den Baumfällungen auf dem alten Vitos-Gelände am Eckweg verweht, geht es westlich der B 3 weiter. So sehen es jedenfalls die Anwohner, die seit vergangenem Samstag verfolgen, wie auf dem großen Gelände zwischen Ludwig-, Hirschhorner und Bürgermeister-Metzendorf-Straße Sträucher und Bäume gerodet werden. Vor dem Umzug an den... [mehr]

  • Fußgängerzone Sanierung Metzendorfhaus als Anlass

    Wochenmarkt zieht um

    Ein Bauzaun steht schon seit Monaten am Metzendorfgebäude, das inzwischen im Rathaus bevorzugt unter dem Begriff Kaufhaus Mainzer gehandelt wird. Anfang kommenden Monats soll Ernst gemacht werden mit der geplanten Sanierung, sollen die Handwerker anrücken, um den Bau an der Friedrichstraße in Heppenheims Fußgängerzone für Teile der Verwaltung, Musikschule und... [mehr]

  • Feuerwehr

    Zwei Fehlalarme am Freitag

    Zwei Fehlalarme beschäftigten am Freitagvormittag die Freiwillige Feuerwehr Heppenheim. Wegen eines technischen Defekts habe gegen 9.12 Uhr die Brandmeldeanlage in einem Betrieb in der Von-Humboldt-Straße ausgelöst. Einsatzleiter Christian Stadler konnte die 14 Feuerwehrleute, die mit zwei Autos angerückt waren, zurückschicken. In einem Gewerbeobjekt in der... [mehr]

Hessen/RLP

  • Holocaust Ein Anhänger, der einem Frankfurter Mädchen gehört haben soll, wurde im ehemaligen Vernichtungslager Sobibor gefunden

    Die letzte Spur der Karoline Cohn

    Nichts erinnert in der Frankfurter Merianstraße an Familie Cohn. Keine Plakette, kein Stolperstein vor dem Haus mit der Nummer 30, wo der Kaufmann Richard Cohn seit mindestens 1933 in der vierten Etage mit seiner Frau und den beiden Töchtern Karoline und Gitta lebte. Es war eine gediegene, gutbürgerliche Gegend, in die der ursprünglich aus Darmstadt stammende... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Sie retten Leben, löschen Brände, bergen Opfer - doch die Zahl der Mitarbeiter sinkt

    Feuerwehren suchen Nachwuchs

    Demografischer Wandel und Wegzug junger Leute: Die Feuerwehren in Rheinland-Pfalz suchen permanent nach Nachwuchs. Ganz einfach ist das nicht, Engagement und Präsenz ist an vielen Ecken und Enden nötig, um junge Menschen zu begeistern. "Wir brauchen Nachwuchs, das steht außer Frage", sagte der Sprecher des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz, Eckhard Schwabe.... [mehr]

  • Frankfurt

    Grundstein für neuen Turm

    Frankfurts Skyline erhält einen weiteren Wolkenkratzer. Gestern wurde der Grundstein für den 155 Meter hohen Marienturm gelegt. Das Bürogebäude mit seinen 38 Geschossen entsteht direkt an der Taunusanlage in der Nähe zu den Zwillingstürmen der Deutschen Bank. Teil des Ensembles wird das 40 Meter hohe "Marienforum" sein. Insgesamt verfügen beide Gebäude über... [mehr]

  • Prozess Angeblich Rucksack mit 30 000 Euro gestohlen

    Mysteriöser Diebstahl

    Der mutmaßliche Diebstahl eines mit angeblich 30 000 Euro gefüllten Rucksacks beschäftigt das Amtsgericht Frankfurt. Angeklagt ist ein 47-Jähriger, der im Juni 2016 das Gepäckstück am Frankfurter Flughafen-Bahnhof gestohlen haben soll. Neben dem Bargeld befand sich laut Anklage noch ein Kleincomputer in dem Rucksack, den ein amerikanischer Tourist auf einer... [mehr]

  • Luftverkehr Unterzeichnung in der kommenden Woche

    Verkauf des Hahn so gut wie perfekt

    Nach einem ersten Scheitern steht die Privatisierung des Hunsrück-Flughafens Hahn nun vor einem erfolgreichen Abschluss. Für eine Unterzeichnung des Kaufvertrags mit der chinesischen HNA-Gruppe und ihrem deutschen Partner ADC wurden nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bereits Termine am Mittwoch und Donnerstag nächster Woche reserviert. Bei der... [mehr]

Hockenheim

  • Flüchtlinge Vertrag mit DRK über Einsatz weiterer Sozialarbeiter

    Betreuung dringend geboten

    Bis zum Ende dieses Jahres werden in der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft 554 Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung leben. Bei dieser Zahl ist ein Familiennachzug nicht berücksichtigt. Der Gemeinderat hat deshalb die Verwaltung beauftragt, mit dem Deutschen Roten Kreuz einen Dienstleistungsvertrag über den Einsatz von Sozialarbeitern für drei Jahre ab 1.... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth Elferrat der Katholischen Frauengemeinschaft unterhält Bewohner und Besucher am Schmutzigen Donnerstag mit Tänzen und Büttenreden

    Das "Knieballett" bringt die Gelenke zum Lächeln

    Der Elferrat der Katholischen Frauengemeinschaft gestaltete die Fasnachtssitzung am Schmutzigen Donnerstag im Altenheim St. Elisabeth. Im vollbesetzten, mit bunten Luftschlangen und Luftballons geschmückten Saal freuten sich Bewohner, Besucher der Tagespflege, Angehörige, ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter gespannt auf die närrischen Gäste. Dabei gab es so... [mehr]

  • Casting Musikschul-Bands Echtzeit und New Project suchen Gesangstalente bei lockerem Vorsingen

    Die Mädels brauchen Kollegen am Mikrofon

    "Es gibt viele junge Leute, die zuhause im stillen Kämmerlein singen - bei uns können sie zeigen, was sie können." Jens Kreft, E-Bass-Dozent an der Musikschule Hockenheim und Leiter der dortigen Rock- und Popabteilung, ist sicher, dass es genug Gesangstalente gibt, die die beiden Musikschul-Bands Echtzeit und New Project verstärken könnten - wenn sie sich nur... [mehr]

  • Fasnachtszug Um 13.31 Uhr startet Parade unter HMV-Regie

    Die Narren erwartet eine sonnige Tour

    Der Zug kommt - und das Wetter spielt mit. Nach den heftigen Böen der vergangenen Tage legt sich zum heutigen Auftakt der tollen Fasnachtszug-Tage pünktlich der Wind, die Sonne zeigt sich und die Temperatur wird mit etwas Glück zweistellig, wenn sich die große Hockenheimer Narrenparade um 13.31 Uhr in Bewegung setzt. 71 Zugnummern hat der neue Veranstalter, der... [mehr]

  • Aquadrom Stadtwerke nehmen neues Kinderbecken in Betrieb

    Es wird wieder geplanscht

    Kleinkinder und Babys kommen mit ihren Eltern ab Rosenmontag, 27. Februar, wieder auf ihre Kosten: Das neue Kinderplanschbecken im Aquadrom wird dann in Betrieb genommen. Außerdem findet am Freitag, 3. März, ab 15 Uhr, im Freizeitbad erneut der beliebte Kinderspielnachmittag statt. "Das 45 Quadratmeter große, neue Planschbecken ist eine weitere Attraktion im... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium Abend der offenen Tür für Viertklässler

    Fachbereichezeigen ihre Spezialitäten

    Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium lädt am Mittwoch, 15. März, 18 bis 20 Uhr, zum Abend der offenen Tür ein. Schüler der vierten Klassen können mit ihren Eltern das Gymnasium näher kennenlernen. Die Naturwissenschaften und die Informatik zeigen Experimente, die Fremdsprachen präsentieren sich mit Sketchen und Spielen. Die Musiklehrer bieten ein erstes... [mehr]

  • Gemeinderat Grünen-Anfrage zu Fällungen im Talhaus

    Kritik an Abholzung

    "Nicht vorbildhaft" fand Grünen-Fraktionssprecher Adolf Härdle, was am 3. Februar im Talhaus passierte. Dort habe der Bauhof einen Baum- und Gehölzbestand gesäubert. Härdle fragte in der Sitzung des Gemeinderats, ob dafür ergänzende Pflanzungen vorgesehen seien. "Wird damit nicht vielleicht ein falsches Signal gesetzt?", fragte der Grüne und unterstrich, dass... [mehr]

  • Lachen fördert die Gesundheit

    Wie heißt es doch bei uns in der Kurpfalz so schön: "Berg unn Tal kumme net zamme, awwer die Leit´". Und da ist doch jetzt an Fasnacht die beste Möglichkeit. Unsere Kurpfalz wird ja von fasnachtlichen Brauchtumsforschern als eine Art "Narrenäquator" bezeichnet. Hier gibt es rheinische Fanfarenzüge und alemannische Guggemusik, Saalfasnacht und Straßenkarneval,... [mehr]

  • Stadthalle Kabarettist Christian Ehring nimmt im Programm "Keine weiteren Fragen" die Politik ebenso ins Visier wie das Wahlvolk

    Löcher in der Gutmensch-Maske

    "Trump gewinnt tatsächlich die Wahl. Die Menschen suchen Schutz bei uns und werden von Neonazis empfangen, die ihnen noch mehr Angst machen, als sie da hatten, wo sie hergekommen sind. Das Leben schreibt keine guten Geschichten!" Eng verwoben mit den Unsäglichkeiten unserer Realität, der es gewaltig an Selbstkritik fehlt, erzählte Christian Ehring - gebeutelter... [mehr]

  • Weltgebetstag Gottesdienst nimmt Philippinen in Fokus

    Was ist fair auf der Erde?

    Das Motto zum Weltgebetstag lädt zum Nachdenken über Gerechtigkeit ein. Am Beispiel der Philippinen steht die Frage im Mittelpunkt: Was ist denn fair? Die meisten der rund 100 Millionen Einwohner des südostasiatischen Inselstaates profitieren nicht vom wirtschaftlichen Wachstum. Auf dem Land haben wenige Großgrundbesitzer das Sagen, während die Masse der... [mehr]

  • Schwimmverein Kinder sammeln beim Hoggi-Cup erste Erfahrung

    Wettkampf ganz ohne Druck

    Das Lehrschwimmbecken war dicht umlagert mit stolzen Eltern und Großeltern beim Hoggi-Cup des Schwimmvereins. Diese Veranstaltung bietet den Jüngsten des Vereins erste Eindrücke und Erfahrungen eines Schwimmwettkampfs. Es ist ein rein vereinsinterner Wettbewerb, der in der gewohnten Umgebung des Lehrschwimmbeckens stattfindet. Dadurch wird den Kindern der... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Initiative will durch Bürgerentscheid Überbauung der Spielplätze in der Lessing- und der Bergstraße verhindern

    BI übergibt 3800 Unterschriften

    Die Bürgerinitiative Spielplatz, die sich gegen die Überbauung der Anlagen in der Lessing- und in der Bergstraße zur Wehr setzt und einen Bürgerentscheid herbeiführen will, hat am Donnerstagabend Bürgermeister Andreas Metz 3800 Unterschriften übergeben, je 1900 pro Spielplatz. Damit hat die BI genügend Unterstützer-Unterschriften für ein Bürgerbegehren... [mehr]

Ketsch

  • Haus der Begegnung "Rheinschnooke" sorgen beim Altennachmittag für prächtige Stimmung

    "Eine Fasnacht, die ist lustig"

    Zum Beginn der tollen Tage gaben die Senioren im Haus der Begegnung nochmals ordentlich Gas und bewiesen erneut, dass Frohsinn keine Frage des Alters ist. Sie hatten sich fantastisch mit Kopfschmuck aus Täubchen, Blumen, Borten und Bändern oder als Tiger, Cowboy, Suleika oder Zauberer herausgeputzt. Auch Gemeindediakonin Carmen Eva Foos mischte sich im weinroten... [mehr]

  • Gemeindebücherei

    Erinnerung an Johnny Cash

    Die Musik eines der größten Country-Stars aller Zeiten erklingt am Samstag, 25. März, ab 20 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus: Dann treten "Man in Black - Tribute to Johnny Cash and his friends" auf. Fünf Musiker aus verschiedenen Bands haben sich gefunden, um den weltbekannten Countrysänger Johnny Cash wieder auf die Bühne zu bringen. Im Zentrum steht dabei die... [mehr]

  • Kraftsportverein 06 Bei der Schmudo-Feier der Ringer füllen Ü-30-Narren die Rheinhallengaststätte / Kleineres Konzept bewährt sich / Viel los, aber keine Vorfälle

    Gesetzteres Alter - aber eine wilde Party

    "Hier ist es einfach klasse: nicht zu groß und beste Musik" - Stephanie, als Zombie verkleidet, hat Spaß bei der zweiten Schmudo-Party der Ringer des Kraftsportvereins 06 (KSV) im verkleinerten Format in der Rheinhallengaststätte. Unter dem Motto "Ü30" hatten die Ringer eingeladen und feierten "entspannt bis in den Morgen", sagt Vereinschef Markus Herzog am... [mehr]

  • Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen In der Saftruhe werden die Bäume geschnitten / Korbfabriken haben lange Tradition

    Kopfweiden zählen in der Gemeinde als Kulturgut

    In einer Mitteilung erklärt der Ortsverband der Grünen, was es mit den sogenannten Kopfweiden in der Enderlegemeinde auf sich hat. Diese markanten Gewächse entstehen demnach, wenn Weidenbäume geschnitten werden, um Ruten für das Korbflechten zu ernten. Zum Flechten von Körben können nur einjährige Weidenruten verwendet werden, im zweiten Wachstumsjahr bilden... [mehr]

  • ASV 1928 Räucherkurs mit Tipps zum Haltbarmachen von Fisch

    Salzlake gibt den Geschmack

    Während der Winterlehrgänge des Angelsportvereins 1928 erfuhren rund 40 Teilnehmer, wie aus frischen Forellen geräucherte Delikatessen werden. Der Vorsitzende Günter Perner stellte zum Thema Manfred Fritscher als erfahrenen Angler und Räuchermeister vor. Henri Platini und Hans Walter, sowie Herbert Hüpsel, Heike Perner und Edith Fritscher unterstützten den... [mehr]

Kinder

  • Bonbonregen

    Die fünfte Jahreszeit ist kurz, aber lustig. Bis Aschermittwoch verkleiden wir uns, lachen und feiern. Aber woher genau kommen Rosenmontag und Fasnachtszüge? [mehr]

  • Da kommt Freude auf!

    Worüber unterhalten sich die drei kostümierten Kinder links auf dem Bild nur? Ordne die Buchstaben der Größe nach (von klein nach groß)! Dann weißt du auch, wohin sie am Nachmittag möchten. Schickt die Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen", Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an... [mehr]

  • Riesenuhr und Federn

    Elli Ente weiß mal wieder alles besser. Sie hat sich über mein Kostüm lustig gemacht. Das habe ich selbst genäht. Als wäre ihres so viel besser: Sie geht als schöner Schwan. Aber sie watschelt immer noch wie Elli Ente. Deshalb müssen Harry Hase und ich immer lachen. Harry verkleidet sich natürlich auch - und zwar als das weiße Kaninchen aus "Alice im... [mehr]

  • Wie funktioniert ein Lufterfrischer?

    Abgestandene Luft ist nicht schön. Um dem entgegenzuwirken, stellen viele zu Hause Duftspender und Raumerfrischer auf. Und wie diese genau funktionieren, möchte Caro Heid, 9 Jahre alt, aus Mannheim gerne wissen. [mehr]

Kirche

  • Besonnenheit und Liebe

    Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit." (2. Timotheus 1, 7) Dieser Vers kann wichtige Hinweise für unser Leben geben. Das Dreigestirn von Kraft, Liebe und Besonnenheit gibt Orientierung, es benennt die Tugenden, die wir brauchen. Zuvor aber muss der Geist der Furcht vertrieben werden. Denn der Mensch... [mehr]

  • Fetter Abschluss vorm Fasten

    Der Fastnachtskrapfen - in unserer Region schlicht "Kräppel" - genannt gehört fest zur närrischen Zeit. Keine Bäckerei, die in diesen Tagen das Fettgebackene nicht anbietet. Und keine Fastnachtsfete, an der der Krapfen fehlt. Die Bezeichnung Krapfen gilt für alle Teigspeisen, die in Fett herausgebacken werden. Der Name stammt aller Wahrscheinlichkeit nach aus... [mehr]

Kommentare Sport

  • Jahr der Entscheidung

    Seit dem 20. September 2015 wartet Sebastian Vettel auf seinen 43. Rennerfolg in der Formel 1 - ein unvorstellbar langer Zeitraum für den einst so erfolgsverwöhnten Heppenheimer, dem der Wille zum Sieg im Blut zu liegen scheint. Selbst der Spaziergang im Fahrerlager wurde für ihn zum fröhlichen Wettrennen oder das Badmintonspiel mit Teamkollege Kimi Räikkönen... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kulturpolitik Bürger feiern neues Kulturzentrum in Athen

    Griechenlandin der Pflicht

    Mit einem Mix aus Ballett, Oper, Kinderchor, griechischer Musik und Hip-Hop wurde am Donnerstagabend das neue Athener Kulturzentrum dem Staat und den Bürgern übergeben. Viele Tausend Menschen nahmen an der Veranstaltung in den Gebäuden des italienischen Star-Architekten Renzo Piano teil. .Zwischendurch schien es, als kämpfte Andreas Drakopoulos mit den Tränen.... [mehr]

  • Auszeichnung In der Nacht zum Montag wird der wichtigste Filmpreis in Beverly Hills verliehen / "La La Land" gilt als großer Favorit

    Holt "Toni Erdmann" einen Oscar?

    Geht es bei der Oscar-Gala beschwingt zu, untermalt von den verspielten "La La Land"-Klängen? Oder wird es die Nacht der Kampfansage an US-Präsident Trump, mit harten politischen Tönen? Beides kann passieren, wenn Hollywood ab 2.30 Uhr deutscher Zeit in der Nacht zum Montag feiert. Mit sensationellen 14 Nominierungen ist "La La Land" der große Oscar-Favorit. Die... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Kicker-Turnier in der Lobengauhalle

    Organisatoren im Großen und Ganzen zufrieden

    Das Team "Ditib Walldorf" hat das Laienfußballturnier gewonnen, das der Jugendgemeinderat (JGR) Ladenburg erstmals gemeinsam mit dem Türkisch-Islamischen Kulturverein (TIKV) der Römerstadt organisiert hatte. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Mannschaften "Banane" und "FC Shukri". "Wir sind im Großen und Ganzen zufrieden", sagte JGR-Sprecher Leonard... [mehr]

  • Ladenburg Faschingsparty im Günther'schen Kindergarten

    Riesenspaß für Kleine dient einem guten Zweck

    Ein Riesenspaß für über 100 Mädchen und Jungen? Keine Frage: Das ist der traditionelle Kinderfasching im Saal des Günther'schen Kindergartens in Ladenburg. Über die "sehr gute Resonanz" freute sich Karl-Martin Hoffmann in der weißen Uniform eines Traumschiff-Kapitäns. Der Stadtrat und seine Frau Regine, Feuerwehr-Vizekommandant Markus Wolf, dessen Schwester... [mehr]

  • Ladenburg

    Straßensanierung: Gelder bewilligt

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat der Ladenburger Stadtverwaltung mitgeteilt, dass die Mittel für die Sanierung der Wallstadter Straße und Benzstraße bewilligt wurden. Das gab Bürgermeister Ziegler bekannt. Die Sanierung ist demnach für den Sommer 2017 vorgesehen. Das Projekt wurde im vergangenen Jahr aufgrund der Hochwasserereignisse und der damit... [mehr]

Lampertheim

  • Wohltätigkeit 5000 Euro gehen als Spende an die Caritas-Seniorenberatung / Siegerehrung im Darmstädter Hof

    Ältere Mitmenschen profitieren von Race and Help

    Als der Lampertheimer Rotary-Club am 11. Februar die 30. Auflage von "Race and Help" ausrichtete, deutete sich schon an, dass der bei dieser gemeinnützigen Aktion erzielte Erlös sich wird sehen lassen können. 31 Teams rasten mit den Slot-Cars genannten Modellautos um die Wette und legten sich für eine gute Sache mächtig ins Zeug.Sieger geehrtAls die Veranstalter... [mehr]

  • Musikschule

    Anmeldungen noch bis Mittwoch

    Am Mittwoch, 1. März, ist der letztmögliche Tag für Anmeldungen an der Musikschule Lampertheim zum neuen Semester. Fast alle Instrumente können im Gruppen- und Einzelunterricht erlernt werden. Das Angebot gilt für Kinder ab acht Monaten (Babykurs) bis zu Erwachsenen im Seniorenalter. Als neues Instrument hofft die Ukulele auf viele begeisterte Anhänger. Wer als... [mehr]

  • Saubere Gemarkung Am 11. März wieder Putzaktion

    Aufräumer gesucht

    Wie in den vergangenen Jahren, wurden in diesem Jahr wieder alle Lampertheimer Vereine zur traditionellen Frühjahrsputzaktion "Saubere Gemarkung" eingeladen. Gutes für seine Stadt und die Umwelt zu tun und dabei für Werte wie Achtsamkeit und Bürgerengagement zu werben - das macht die Aktion "Saubere Gemarkung" erfolgreich. Zur diesjährigen Aktion haben sich laut... [mehr]

  • Jugendförderung Fastnachtsfeier mit buntem Programm für die Kleinen im Kindercafé Pünktchen

    Der Clown tanzt mit der Elfe

    Kunterbunte Luftschlangen und Luftballons schwirrten durch die Zehntscheune. In der Narrhalla herrschten Jubel und Heiterkeit. Die Jugendförderung um Spielmobilchefin Susanne Camus hatte in das Kindercafé Pünktchen zur Fastnachtsfeier eingeladen. Die Verantwortlichen der Jugendförderung freuten sich über die rege Beteiligung von Sechs- bis Zwölfjährigen. Noch... [mehr]

  • Biedensand-Bäder Kaputte Lüftungsanlage wird repariert

    Hallenbad geschlossen

    Wegen einer Störung in der Lüftungsanlage muss das Hallenbad der Biedensand-Bäder in Lampertheim bis einschließlich Mittwoch, 1. März, geschlossen bleiben. Dies teilte die Bädergesellschaft mit. [mehr]

  • Dienstagsfrauen Vom Ausflug bis zum Spieleabend

    Jahresplanung steht

    Die Dienstagsfrauen der evangelischen Kirchengemeinde haben ihre Jahresplanung abgeschlossen. Als nächste Veranstaltung steht am Freitag, 3. März, 19.30 Uhr, der Besuch des Gottesdienstes zum Weltgebetstag der Frauen in der Friedenskirche an. Am 14. März befasst sich die Gruppe um 20 Uhr mit der Reformation. Tags darauf wird das Angebot der Kirchengemeinde um... [mehr]

  • Soziales Träger der inklusiven Kindertagesstätte "Schwalbennest" feiert Jubiläum / Ausstellung in der St. Andreaskirche und Konzert mit Ephata

    Lebenshilfe im 50. Jahr zuversichtlich

    50 Jahre Lampertheimer Lebenshilfe: Das ist kein Jubiläum wie jedes andere. Bürgermeister Gottfried Störmer weiß die Arbeit des Vereins mitsamt Frühförderstelle und inklusiver Kindertagesstätte "Schwalbennest" zu schätzen. Er hat deshalb die Schirmherrschaft über die Jubiläumsfeierlichkeiten übernommen. Stehe die Stadt doch seit Jahrzehnten "in engem... [mehr]

  • Fastnacht Ausgelassener Weiberfasching beim 1. Carneval-Club Rot-Weiß in der Lampertheimer Zehntscheune

    Lustigster Abend der Kampagne

    Polizistinnen feierten mit Frauen, die in Popcornkostümen steckten und Miezekatzen mit Meerjungfrauen. Ihre Weiberfastnachtsfeier ist für die Gruppe Fantasy des 1. Carneval-Clubs Rot-Weiß (CCRW) ein sehr wichtiger, vor allem aber der lustigste Abend der Kampagne. Während sie bei den anderen Fastnachtsveranstaltungen für das Vereinsleben tatkräftig zupacken,... [mehr]

  • Mariä Verkündigung Weiberfastnacht im Jugendheim

    Mit Humor gegen Altersbeschwerden

    Ein lustiges Völkchen, normalerweise Senioren genannt, hatte sich am Nachmittag der Weiberfastnacht im Jugendheim der katholischen Pfarrei Mariä Verkündigung eingefunden. Dabei zu sein, wenn der Höhepunkt der Fastnacht eingeläutet wird, das veranlasste auch etliche Bewohner des Altenheims Mariä Verkündigung, sich auf den Weg zu machen. Traditionell ging es... [mehr]

  • Evangelische Lukasgemeinde Kanufreizeit für Familien und Jugendliche vom 2. bis 8. Juli

    Paddeln auf der Regen in "bayrisch Kanada"

    Die Landschaft zwischen Blaibach und Regensburg, die charmant als "bayrisch Kanada" bezeichnet wird, ist geprägt von idyllischen Wäldern und der Hügellandschaft des Bayrischen Walds. Lagerfeuerromantik garantiert. Dorthin führt eine Kanufreizeit der evangelischen Lukasgemeinde Lampertheim vom 2. bis 8. Juli. Es wird in eigenen Zelten übernachtet und selbst... [mehr]

  • HCV Traditionelle Hexennacht im Hofheimer Bürgerhaus

    Sause zieht Narren in Bann

    Pure Spielfreude brachten "The Groove Generation" bei der traditionellen Hexennacht des Hofheimer Carnevalvereins im bestens besuchten Bürgerhaus auf die Bühne. Längst hat sich die große Sause etabliert und zieht immer mehr Narren in ihren Bann. Seit 2010, und damit zum achten Mal in Folge, sorgte die in Bürstadt beheimatete Band beim HCV für Stimmung. Kein... [mehr]

Lautertal

  • Gemeindevertretung Feuerwehr soll in die Beratungen in Gadernheim einbezogen werden

    Bauausschuss berät über neue Ideen für das Gewerbegebiet

    Zu den Tagesordnungspunkten, die bei der Lautertaler Gemeindevertretungssitzung in Gadernheim mit dem Verweis in einen Fachausschuss endeten, gehörten am Donnerstagabend auch die neuen Ideen zum Gewerbegebiet in Gadernheim. In diesem Fall entschied das Gremium nach kurzer Diskussion, die Beratungen vom Bauausschuss fortsetzen zu lassen. Auch im Gadernheimer... [mehr]

  • SPD Lautertal

    Ehrungen beim Heringsessen

    Zum Heringsessen lädt die Lautertaler SPD ihre Mitglieder und Freunde ein. Wie Vorsitzender Wolfgang Hechler mitteilte, findet die Veranstaltung am Aschermittwoch, 1. März, ab 18 Uhr im SSV-Vereinsheim im Seifenwiesenweg in Reichenbach statt. Nach dem Essen wird Bürgermeister Jürgen Kaltwasser ein Referat über die Entwicklung der Kommunalpolitik in Lautertal... [mehr]

  • Gemeindevertretung Satzungsentwurf geht nochmals zurück in den Vorstand / Vorgeschlagene Anhebungen waren den Parlamentariern zu hoch

    Kein Beschluss zu den Friedhofsgebühren

    Vieles sah bei der ersten Sitzung der Lautertaler Gemeindevertretung am Donnerstag auf den ersten Blick anders aus als sonst: Wie im Bundestag und in den Landtagen saßen die Lokalpolitiker aufgereiht nach Fraktionen, anstatt in der althergebrachten Hufeisenform. Weil die neue Anordnung Platz braucht, fand die Sitzung auch nicht im Rathaus, sondern in der... [mehr]

  • Wasserversorgung

    Kommission eingesetzt

    Bei der Sitzung der Lautertaler Gemeindevertretung am Donnerstag in Gadernheim setzte das Gremium eine neue Wasserkommission ein, bestehend aus je vier Mitgliedern der Parteien in Gemeindevertretung- und Vorstand, zwei sachkundigen Bürgern und Bürgermeister Jürgen Kaltwasser. Erstmals wird ihr auch der Vorsitzende des Bauausschusses angehören, derzeit Markus... [mehr]

  • Gesundheitsversorgung

    Lautertal sagt Ja zu NOVO

    Die Gemeinde Lautertal hat am Donnerstag einen wichtigen Schritt hin zur Teilnahme am Netzwerk ortsnahe Gesundheitsversorgung im Vorderen Odenwald NOVO) vollzogen. Das Gemeindeparlament stimmte einstimmig dieser interkommunalen Zusammenarbeit und den damit verbundenen Verträgen zu. Damit hob das Gremium einen Beschluss aus dem Vorjahr teilweise auf. Damals hatte... [mehr]

  • TSV Reichenbach Engagiertes Mitglied feiert morgen

    Philipp Degenhardt wird 85

    Philipp Degenhardt feiert morgen (Sonntag) seinen 85. Geburtstag, Wie kaum ein anderer ist Degenhardt mit seinem Verein, dem TSV Reichenbach, verbunden - sei es als Vorstandsmitglied, als Helfer bei Bauarbeiten, als Fußballer, Mitglied der Koronarsportgruppe oder auch bei der Vorbereitung von Veranstaltungen in der Turnhalle. Schon 1992 verlieh der TSV Philipp... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Ist Populismus die Ursache des Problems oder die Lösung?

    Zum Debattenbeitrag "Was richtet der Populismus in unserer Demokratie an, Herr Oberbürgermeister?" vom 18. Februar: Voller Interesse habe ich den Gastbeitrag gelesen. Ich hoffe, dass er den einen oder anderen Stammtisch oder AfD-Fan zum Nachdenken bringt. Leider überwiegt aber mein Pessimismus, denn wenn die Persönlichkeit an PS festgemacht und gelikter... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Beteiligung am Gewinn fälllt aus

    Zum Artikel "Mitarbeiterprämie sinkt leicht" vom 3. Februar: In Ergänzung zu Ihrem Artikel über das Mercedes-Benz Werk in Mannheim möchte ich erwähnen, dass die Mitarbeiter der Werksniederlassungen nun schon das zweite Jahr in Folge keine Gewinnbeteiligung erhalten werden. Seit dem Abschluss einer Zukunftssicherung bis 31.12.2022 in der unter anderem vereinbart... [mehr]

  • Ein Märchen

    Zum Kommentar "Der Anti-Trump" vom 13. Februar: "Eine neue Rolle für Steinmeier: Es geht nicht mehr darum, die Welt zu retten, es reicht, wenn er das eigene Land davor bewahrt, Schaden zu nehmen". So schreibt Herr Ferber - und ich meine, er ist ein Märchenerzähler! Wie kann der Konstrukteur von Hartz IV das Land vor Schaden bewahren? Info: Originalartikel unter... [mehr]

  • Entsetzt über Kommentar

    Zum Kommentar "Schrecklich aktuell" vom 27. Januar: Ich bin entsetzt, wie Kommentatorin Tatjana Junker den Gedenktag an den Nationalsozialismus in perfider Weise instrumentalisiert, um gegen eine ihr nicht genehme politische Richtung unverantwortliche Hetzparolen zu verkünden. Dafür, dass ihre Argumentation mit den Fakten wenig zu tun hat, nur ein Beispiel: "Da... [mehr]

  • Folgen waren nicht klar

    Zum Debattenbeitrag "Sind wir wirklich eine Generation von Beziehungsunfähigen, Frau Stahl?" vom 11. Februar: Der Beitrag von Stefanie Stahl ist für mich (74 Jahre alt), nach vielen psychologischen Arbeiten, eine wahre "Erleuchtung" geworden. Mein gesamtes Leben, das mit drei langjährigen Beziehungen einhergeht, hat mir trotz vieler Teilnahmen an sogenannten... [mehr]

  • Frei und tiergerecht

    Zum Artikel "Wie kann man so etwas tun?" vom 17. Februar: Hallo liebenswerter Mannheimer Luisenpark, immer frei sein - schweben - leben. Lasst euch und die Tiere im Park nicht irritieren durch diesen einen kranken Menschen-Geist, der den Pinguin gestohlen und getötet hat. So frei und tiergerecht wie möglich sollen all die Tiere weiter in unserem Luisenpark leben... [mehr]

  • Minimale technische Kompetenz

    Zum Artikel "Zäher Abschied von der Kreide" vom 15. Februar: Gratulation für den interessanten Artikel, der die wichtigsten Aspekte der Digitalisierung in den Schulen berücksichtigt. Zum Thema Lehrer-aus- und Lehrerfortbildung möchte ich den Artikel aus meiner Sicht um wesentliche Informationen ergänzen. Ich stimme Katja Schwaniger zu, dass die Digitalisierung... [mehr]

  • Supermarkt der Staatskasse

    Zum Artikel "Wie viel ein Abgeordneter im Alter bekommt" vom 10. Februar: Im Supermarkt der Staatskasse kann nach Herzenslust kostenlos (für die Mitglieder) auf das vielfältige Angebot zugegriffen werden. Sei es nun auf die, sich wie durch Zauberhand alle zwei Jahre erhöhenden, Diäten, Aufwandsentschädigungen, Altersversorgungen oder Mitarbeiterbudgets. Wie... [mehr]

  • ZAhlen bitte!

    2000neue Arbeitsplätze will Amazon in diesem Jahr in Deutschland schaffen, über 15 000 insgesamt in Europa. Der weltgrößte Online-Händler hatte bereits Anfang Januar angekündigt, auch in den USA bis Mitte 2018 die Zahl der Vollzeitstellen im Land von 180 000 auf 280 000 zu erhöhen.1,3Millionen junge Erwachsene sind von ärztlich diagnostizierten Kopfschmerzen... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Kollerkrotten Brühl

    Dankeschön für die Seniorensitzung

    Danke den Kollerkrotten für die schöne Seniorensitzung am 19. Februar in der Festhalle in Brühl. Programm, Bühnenbild, Beleuchtung, Akustik und Stimmung - alles war bestens. Bei 90 Jahren ging es los mit der Weinverteilung. Mein Lebenspartner ist 93. Auch ihm hat das Programm gut gefallen. Ich bin 83 und bekam eine Flasche Wein. Dem jungen Mann, der das Präsent... [mehr]

  • Lebensader Oberrhein Die bisherige Monokultur hat es seltenen Arten schwer gemacht / Leinenpflicht für Hunde gibt es seit 20 Jahren

    Der Nabu macht es genau richtig

    Zum Leserbrief "Nabu muss raus aus dem Wald" vom 18. Februar werden uns folgende beiden Leserbriefe geschrieben: Natürlich gehört die Natur allen, und natürlich brauchen wir Menschen Wälder zur Erholung. Auch mir tut es leid um jeden gefällten Baum. Soweit ist sicher schnell Einigung zu erzielen. Es geht nur um die Frage des "wo?", denn der Platz ist knapp. Der... [mehr]

  • Integrationsbeauftragte

    Die Großmutter war eine Plankstädterin

    Bezugnehmend auf den Bericht vom 7. Februar, der sich auf die Integrationsbeauftragte Plankstadts, Lara Scharei, bezieht, möchte ich etwas ergänzen: In diesem Bericht wird auf Frau Schareis iranische Wurzeln hingewiesen. Das ist im Zusammenhang mit ihrer Aufgabe als Integrationsbeauftragte durchaus verständlich, macht es doch deutlich, dass Lara Scharei dadurch... [mehr]

  • Voliere in der Passage Das wenig luftdurchlässige Plexiglas hat die Tiere im Sommer schon belastet / Kinder sind traurig

    Kanarienvögel waren immer gut betreut

    Ich kann mich den dargelegten Argumenten von Herrn Tremmel aus Ketsch (Leserbrief vom 11. Februar) nur anschließen. Es ist nicht mehr zeitgemäß und widerspricht auch einer artgerechten Haltung von Kanarienvögeln, sie in solchen Volieren zu halten. Ich begrüße es sehr und freue mich, dass das auch die Sichtweise von Oberbürgermeister Dr. René Pöltl ist. Die... [mehr]

  • Nord-Süd-Radverbindung Mehr Autoverkehr und Stau als Folge

    Schöne Insellösung - aber . . .

    In der Marstallstraße wird eine Fahrradstraße eingerichtet - das ist eine schöne Sache. Dass dafür eine Einbahnstraße eingerichtet wird, ist auch in Ordnung. In der Bürgerversammlung zu diesem Thema wurden einige Einbahn-Versionen diskutiert. Eine davon (Variante 3) hatte meiner Meinung nach die meisten Anhänger im Saal, weil sie auch den Kfz-Verkehr... [mehr]

  • Prunksitzung in Eppelheim Persönliche Befangenheit im Spiel?

    Wahrheit und Pressekodex

    Zum Artikel "Bei der Begrüßung verlässt Dieter Mörlein den Saal" vom 20. Februar: Obwohl es um karnevalistischen Frohsinn ging, war dieser Artikel nicht zum Lachen. Denn es handelt sich dabei um die für die Autorin so typische Hofberichterstattung für Patricia Popp und lästerliche Spitzfindigkeit gegen Dieter Mörlein. Überaus kritisch ist an dieser Form des... [mehr]

  • Spaziergang bei Oftersheim Das Resultat eines Rundgangs

    Warum liegt der Müll im Wald?

    Da ich schon seit langer Zeit den Plastikmüll beim Gassi gehen im Oftersheimer Wald, soweit es mir möglich ist, sammle, kam ich nun heute auf die Idee, die Mengen mal zu dokumentieren, bevor ich diese in meiner Mülltonne zu Hause entsorge, oder wie neulich im Falle eines großen tragbaren Radios, in die Mülldeponie fahre. Man muss annehmen, dass die Waldbesucher... [mehr]

  • Backenbläserumzug Plankstadt Beobachtungen einer gar nicht närrischen Begegnung

    Wenn der Linienbus kommt . . .

    Es war der Sonntag, an dem in Plankstadt Faschingsumzug war. Wir standen an der katholischen Kirche, an der schönen breiten Straße. Die Sonne lachte, die Mitmenschen waren lustig drauf und in erster Linie gespannt auf diverse Motiv-Fahrzeuge. Nun, das mit den Motiv-Fahrzeugen hat sich, augenscheinlich, nicht erfüllt, kann wohl daran gelegen haben, dass im letzten... [mehr]

  • Sicherheitskonferenz

    Zur Zukunft der Nato ohne die USA

    Nach der ausführlichen Berichterstattung über die Münchner Sicherheitskonferenz drängt sich mir eine Frage auf: Warum setzt sich die Bundesregierung nicht dafür ein, die USA aus der Nato auszuschließen? Das Risiko ist für die Bundesrepublik selbst doch sehr gering, denn als moralische Weltmeister sind wir Deutsche doch jedem militärischen Feind haushoch... [mehr]

Lifestyle

  • Sprechende Hände

    Handlinien drücken viel über das menschliche Wesen aus. Fotograf Walter Schels und Journalistin Beate Lakotta haben dem Thema das Buch "Hände" gewidmet. Handfotos berühmter Persönlichkeiten werden von wissenschaftlichen Erkenntnissen ergänzt. [mehr]

Lindenfels

  • Frauenkreis Winterkasten Vorstandswahl bei der Hauptversammlung bringt nur eine Änderung

    Birgit Lettmann macht nach 14 Jahren Schluss

    Der Frauenkreis Winterkasten hat bei der Hauptversammlung seinen Vorstand neu gewählt. Zuvor jedoch berichtete Rosi Jost von den Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr. Im Winter treffen sich die Frauen alle drei Wochen zum Strickabend bei Kaffee, Kuchen und Likör. Eine Veranstaltung die Alt und Jung sehr viel Spaß macht, denn strickerfahrene Frauen, geben... [mehr]

  • Folk in de Werdschafd Konzertreihe wird am 11. März mit den Travellers fortgesetzt

    Reisende mit bunter Musikauswahl

    Am Samstag, 11. März, geht die Konzertreihe "Folk in de Werdschafd" des Odenwälder Kleinkunstvereins Doguggschde in die nächste Runde. Die Travellers spielen dabei - jetzt schon zum zweiten Mal - im Gasthaus Raupenstein in Winterkasten. Einlass ist ab 19 Uhr, das Konzert beginnt dann um 20 Uhr. Kinder in Begleitung der Eltern haben freien Eintritt. Da die Konzerte... [mehr]

Lokalsport BA

  • Vor dem Anwurf Heute schwere Aufgabe gegen Halle-Neustadt

    Flames feiern Geburtstag statt Fastnacht

    "Da kommt ein ganz besonderes Kaliber auf uns zu", erwartet Trainerin Heike Ahlgrimm einen heißen Tanz, wenn die HSG Bensheim/Auerbach als Tabellenführer in der 2. Frauenhandball-Bundesliga heute (17.30 Uhr, Weststadthalle) den SV Union Halle-Neustadt empfängt. Das Team aus Sachsen hat sich nach schwachem Saisonstart gefangen und klopft inzwischen ans Tor zu den... [mehr]

  • Basketball

    Für Bensheim geht es um Big Points

    Nur, wenn die Regionalliga-Basketballer des VfL Bensheim am heutigen Samstag (18 Uhr, AKG-Halle am Weiherhausstadion) gegen den ACT Kassel einen Heimsieg landen, können sie die restlichen Spiele dieser Saison gelassener angehen. Kassel ziert mit Makkabi Frankfurt (je acht Punkte) das Tabellenende. Der VfL hat bereits 14 Zähler auf dem Konto und könnte sich mit... [mehr]

  • Fußball Reichenbacher konzentrieren sich auf das Verteidigen von Platz zwei in der A-Liga / Endlich alle Mann an Bord

    TSV will im vierten Anlauf aufsteigen

    Der TSV Reichenbach ist mittendrin im Aufstiegsrennen der Fußball-Kreisliga A. Die Mannschaft von Spielertrainer Özkan Cin, der im Sommer den Job beim TSV übernahm, belegt in der Wintertabelle den zweiten Rang (33 Punkte/50:30 Tore). Was bisher geschah und was noch kommen könnte in dieser Saison für den TSV, beleuchten wir im BA-Winter-Check. War der TSV... [mehr]

  • Persönlich Adam Kaffenberger bringt den Nullsieben-Jugendlichen nicht nur das Fußballspielen bei / Gesang hat Tradition im Bensheimer Verein

    Zum Training gehört die 07-Hymne

    Die Jungs haben echt ein paar coole Songs drauf: Das (original) "Bensemer Lied", die Vereinshymne "Schwarz-Weiß, wie lieb ich dich" oder das leicht abgeänderte Pumuckl-Cover "Hurra, Hurra, die 1907er sind da". Zum Bensemer Lied gibt es eine einstudierte Choreographie. Hände auf die Schultern des Vordermanns und los geht die wilde Fahrt über den Kunstrasenplatz im... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball Zweitligist braucht in Wilhelmshaven ein Erfolgserlebnis, um nicht unten reinzurutschen

    Für die SGL wird es ernst

    Marc Nagel hat eine recht turbulente Woche hinter sich. Der Cheftrainer der SG Leutershausen musste die 26:27-Heimniederlage gegen die HG Saarlouis in der 2. Handball-Bundesliga in der Schlusssekunde verdauen. Diese Zähler fehlen den "Roten Teufeln" nun, zumal die Auftritte zu Hause immer ein Garant für Punkte waren. Zudem durfte der ehemalige Nationalspieler am... [mehr]

  • American Football Bandits planen ihre Zukunft

    Neustart in Liga sieben

    Nach dem Abstieg aus der GFL und dem Verzicht auf die Lizenz in der GFL 2 wagen die MTG Rhein-Neckar Bandits nun in der siebten Liga den Neustart im Seniorenbereich. Unter dem Doppelnamen Rhein-Neckar Bandits/ Knights wird dabei die Mannschaft der Universität Mannheim antreten, die schon zuvor als RNB Mannheim Knights am Spielbetrieb teilnahm. Im Jahr 2018 soll dann... [mehr]

  • Basketball Mannheim empfängt BB Ulm

    SG gegen Wundertüte

    Die Basketballer der SG Mannheim wollen am Sonntag ihren nächsten Sieg in der Regionalliga Baden-Württemberg einfahren. Die Mannschaft von Trainer Peter Eberhardt empfängt um 17.30 Uhr in der GBG Halle am Herzogenried die Talente von BB Ulm. "Das wird wahrscheinlich nicht einfach. Es kommt darauf an, mit welchen Spielern die Ulmer antreten. Sie haben im bisherigen... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Der VfB-Torjäger musste im Training kürzer treten

    Einsatz von Terodde ungewiss

    Nach dem perfekten Rückrundenstart des VfB Stuttgart verändert Trainer Hannes Wolf gegen den 1. FC Kaiserslautern erstmals nach drei Spielen wieder seine Startelf - gezwungenermaßen. Weltmeister Kevin Großkreutz schaut im Duell der beiden Traditionsclubs nur zu. Nach einer Prellung bereitet dem Rechtsverteidiger sein Fuß weiter Probleme. "Wir wollen ihn da auch... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Jugend-Fußball Siegesserie der Ketscher Talente hält an

    D-Mädchen feiern weiter

    Ein tadelloses Hallenfußball-Turnier spielten die D-Mädchen der Sportvereinigung 06 Ketsch. Bei dem gut besetzten Cup mit insgesamt zwölf Teams konnte die Mannschaft um die beiden Trainer Murat Topuzoglu und Günter Raddatz überzeugen. In der Vorrunde bestritt das Team Spiele gegen die TuS Issel, die SG Horrenberg, den TSV Neckarau und den VfK Diedesheim sowie... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Trainer Steffen Kohl verlängert seinen Vertrag beim SV 98 Schwetzingen

    Grünes Licht für gute Rückrunde

    Der SV 98 Schwetzingen darf optimistisch auf die Rückrunde in der Fußball-Verbandsliga blicken, denn positive Nachrichten gibt es im Lager der Spargelstädter vor der Generalprobe heute Mittag beim ASV Fußgönnheim (Spielbeginn: 14 Uhr) zuhauf: Das Lazarett lichtet sich, die Ergebnisse in der Wintervorbereitung waren zum Großteil nach dem Geschmack der... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Eppelheimer Eisbären beenden gegen den EV Ravensburg die Hauptrunde und wollen dabei den dritten Platz klarmachen

    Sportlicher Wert nur eine Frage des Charakters?

    Nach der gesicherten Play-off-Qualifikation steht für die Eppelheimer Eisbären am morgigen Sonntag nun das letzte Hauptrundenspiel in der Eishockey-Regionalliga gegen den EV Ravensburg auf dem Programm (Spielbeginn: 19 Uhr). Ob das Spiel einen sportlichen Wert erhält oder lediglich eine Charakterfrage für beide Teams darstellt, hängt vom Abschneiden des... [mehr]

  • Fußball

    Zdravko Barisic coacht Seckenheim

    Es klingt nach einem Himmelfahrtskommando: Nur zwei Siege hat der Fußball-A-Ligist SV 98/07 Seckenheim in der Hinrunde eingefahren. Das rettende Ufer ist zwar nur drei Punkte entfernt, aber dennoch ist die Hoffnung auf den Klassenerhalt nur gering. Konditionelle Probleme, und ein kleiner Kader machen dem neuen Trainer, der einst für die SG Oftersheim in der... [mehr]

Lorsch

  • Frauenbund Pfarrer Hermann Differenz glossierte Lokalgeschehen zu Fastnacht als Engel / Zweimal ausverkauftes Haus

    "Wer aus der Kirche austritt, soll an Weihnachten arbeiten"

    Wenn der katholische Frauenbund zum "Kräppelkaffee" einlädt, ist urwüchsiger Frohsinn angesagt. Die Veranstaltung ist inzwischen zu einer großen Unterhaltungsshow geworden und zieht alljährlich eine große Zahl von Besuchern ins Paulusheim. Angriffe auf politische Persönlichkeiten sind nicht gefragt. Aber sich selbst auf die berühmte Schippe zu nehmen, das ist... [mehr]

  • Vortrag Petra Gatz informierte im Vogelpark Lorsch über Fledermäuse / Tiere mit Wohnungsnot / Streng geschützte Art

    Angenehme Mitbewohner, die nur ganz wenig Platz benötigen

    Die Untermieter sind sehr reinlich und benötigen nur ganz wenig Platz. Eigentlich sind das ideale Voraussetzungen, um einen kleinen Teil seines Hauses für ganz besondere Bewohner zur Verfügung zu stellen: Fledermäuse. Oft denkt man bei diesen eigentlich recht possierlichen Tierchen eher an Vampire, Gruseliges und Friedhöfe um Mitternacht. Im Vogelpark am... [mehr]

  • Heimat- und Kulturverein

    Märchenabend für Erwachsene

    Zu einer Märchenveranstaltung für Erwachsene lädt der Heimat- und Kulturverein ein. Termin ist am 18. März (Samstag), Beginn um 19 Uhr. Im Paul-Schnitzer-Saal des Museumszentrums erwartet Besucher ein vielseitiges Programm, zusammengestellt hat es Peter Dorn. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Heimat- und Kulturvereins, Reinhard Diehl, übernimmt er auch die... [mehr]

  • Tiere suchen Unterschlupf

    Der Naturschutzbund zeichnete schon viele Privathäuser, landwirtschaftliche Gebäude, Schulen, Kirchen und Rathäuser als fledermausfreundlich aus, auch Burgen, Hotels und Klöster. Die Gebäude werden dauerhaft betreut werden, um mehr Informationen über das Leben der Nachtkobolde zu erhalten. Auch für die Zukunft ruft der Nabu dazu auf, sich an der Aktion... [mehr]

  • Vortrag

    Was hilft bei Arthrose?

    Arthrose ist der medizinische Ausdruck für Gelenkverschleiß. Er tritt am häufigsten in Hüft- und Kniegelenken auf. Viele Betroffene leiden unter Schmerzen und sind im Alltag so eingeschränkt, dass ihre Lebensqualität deutlich sinkt.Experte referiertNeben physiotherapeutischen Behandlungen und Gelenkersatz gibt es unterstützende Therapien, die Beschwerden... [mehr]

  • Fastnacht Großes Finale am Dienstag in Lorsch

    Zug mit über 90 Nummern

    Mit 91 Nummern startet am kommenden Dienstag der 57. Lorscher Fastnachtszug. "Auch Nele und Nala mit Tamtam, feiern Fastnacht in Lauresham" lautet das Motto für die Narren, die ab 14.11 Uhr gut gelaunt durch das Zentrum ziehen werden. Die beiden Lorscher Fastnachtsvereine Närrische Drei und Bürger-Funken schicken zahlreiche Aktive auf die Straße - von der... [mehr]

Ludwigshafen

  • Feuerwehr Oberbürgermeisterin Eva Lohse und Minister Roger Lewentz loben scheidenden Chef Peter Friedrich

    "Glücksfall für die Stadt"

    So viel Lob und eine solch große Gästeschar sind selten: "Auch in Krisensituationen hat Peter Friedrich stets besonnen und entschlossen reagiert. Er war absolut verlässlich und ein großer Glücksfall für die Stadt", würdigte Oberbürgermeisterin Eva Lohse gestern dessen 14-jährige Tätigkeit als Feuerwehrchef. Der Innenminister Roger Lewentz bezeichnete ihn... [mehr]

  • Metropol-Projekt Grüne fordern nachhaltige Planung

    "Potenzial übersehen"

    Als skandalös bezeichnen die Grünen die Vorgänge rund um das Metropolprojekt am Berliner Platz und werfen der Stadtspitze Dilettantismus vor. Diese habe sich von Versprechungen des Investors Tetzner einlullen lassen, statt auf eine nachhaltige Planung der Innenstadt zu setzen. Trotz Vorverkaufsrecht habe sie das Potenzial auf dem wichtigsten Platz in Ludwigshafen... [mehr]

  • Hochschule Vorlesungsreihe "50 Plus" beginnt am 9. März

    Chancen und Risiken beim Klimawandel

    Drei Vorlesungen bietet die Hochschule Ludwigshafen bei den "50 Plus"-Veranstaltungen im Sommersemester an. Den Auftakt macht ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Stadtmuseum. Am Donnerstag, 9. März, stellen Museumsleiterin Regina Heilmann und Andrea Lutz-Kluge, Professorin am Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen, um 19.30 Uhr das Projekt "Die Stadt bei Nacht -... [mehr]

  • Das Haus 200 bis 300 Besucherinnen zum Aktionstag am 11. März im Kulturzentrum erwartet

    Frauenfest - die Männer müssen draußen bleiben

    "Das Fest gibt es bereits seit vielen Jahren, es gehört mittlerweile schon zu unserer Tradition", freut sich Rosanna Sambito-Cavallero. Gemeint ist das Internationale Frauenfest, das am Samstag, 11. März, von 15 bis 18 Uhr wieder anlässlich des Frauentages im Kulturzentrum das Haus stattfindet. "Die Räume hier in der Westendstraße sind schon seit Langem zu klein... [mehr]

  • Eberthalle Kultfete zur Altweiberfasnacht dauert bis in die frühen Morgenstunden / Besucher sogar aus der Schweiz

    Narrenfrei durch die Nacht

    Wenn man bei einer Party liest: Beginn 20 Uhr, dann kann man getrost zwei Stunden später hingehen, ansonsten findet man sich allein auf weiter Flur. Nicht so bei der Kultfete Altweiberfasnacht in der Eberthalle. Hier ist von Anfang an etwas los, die ersten Narren sind schon kurz nach acht auf der Tanzfläche, und als die Assenheimer Band Grand Malör in... [mehr]

  • Tschernobyl-Hilfe Jugendliche bei Erholungsmaßnahme

    Verein sucht Gastfamilien

    Der Verein Kinder aus Mogilew bietet Jugendlichen aus Familien, die von den Folgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl durch Krankheit, Todesfälle oder wirtschaftliche Not betroffen sind, eine Erholung in der Rhein-Neckar-Region an. Für den Aufenthalt der Zehn- bis 17-Jährigen vom 21. Juli bis 13. August werden Gastfamilien gesucht, die Schüler beherbergen und... [mehr]

  • Fernsehsender Förderverein von "OK-TV" bestätigt Mitglieder

    Vereinsspitzebleibt gleich

    Die Vorstandsmitglieder des "Fördervereins Offener Kanal Ludwigshafen" sind in dieser Woche einstimmig wiedergewählt worden. Christian Schreider wurde erneut zum Vereinsvorsitzenden und Hans-Uwe Daumann zu dessen Stellvertreter gewählt. Ebenfalls einstimmig wurden Kathrin Lämmle zur Schatzmeisterin, Osman Gürsoy zum Schriftführer und Eleonore Hefner zur... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Fasnacht "Monnem vorne"-Plaketten gibt es ab sofort im "MM"-Kundenforum in P 3 / Der Feuerio verteilt beim Umzug mehr als 1000 Exemplare

    "Ich werde den Anstecker Tag und Nacht tragen"

    Mit dem satirischen Video "Monnem vorne" als Antwort auf Donald Trumps "America first" (Amerika zuerst") hat der "MM" für Furore gesorgt - jetzt kommen die passenden Anstecker. Ab sofort sind die Buttons im Kundenforum in P 3 zu bekommen - so lange der Vorrat reicht. Wer kein Glück hat, der kann noch auf den morgigen Fasnachtsumzug hoffen. Denn der Feuerio wird von... [mehr]

  • Widerstand Sie boten den Nazis die Stirn - und bezahlten für ihre aufrechte Haltung mit dem Leben / Vor 75 Jahren zerschlug die Gestapo die Lechleiter-Gruppe

    "Vorbote" wagte Kritik an Hitlers Krieg

    Ob ihre Entdeckung reiner Zufall oder doch Verrat war? Vor 75 Jahren, am 26. Februar 1942, ein Donnerstag, zerschlug die Gestapo die antifaschistische Widerstandsgruppe um Georg Lechleiter (1885-1942), Mitbegründer der kommunistischen Partei in Mannheim. Die Gruppe, die Lechleiter seit 1941 aufgebaut hatte, stellte im Untergrund vier Ausgaben der regimekritischen... [mehr]

  • Prinzenpaar Kim I. und Christopher I. blicken zurück auf ihre Besuche bei krebskranken jungen Patienten und Senioren / Aktionen gegen Kinderarmut

    "Wir wollen uns in jedem Fall weiter engagieren"

    Manche Momente waren schlimm. "Danach lag ich abends im Bett und die Sache ging mir nicht aus dem Kopf", seufzt Kim I., die Stadtprinzessin. Denn zu den rund 300 Terminen, die sie seit Mitte Januar mit Stadtprinz Christopher I. absolvierte, zählten auch viele Besuche bei krebskranken Kindern, Behinderten, dementen älteren Menschen, erlebten sie Krankheit und Armut.... [mehr]

  • Erwachen im Frühling

    Als ich diese Woche morgens nach dem Aufstehen das Fenster öffnete, hörte ich mit großer Freude einen Vogel singen. Es wird wärmer. Der Winter neigt sich dem Ende entgegen. Schneeglöckchen stoßen ihre Köpfe durch die vom Schnee platt gewalzte Erde, Winzer schneiden ihre Reben und binden sie an. Die Sonne wärmt meinen Rücken unter der schwarzen Winterjacke.... [mehr]

  • Kinder-Uni Medizin Aktion von Klinikum und "MM" klärt Nachwuchs über Krebs und Drogen auf - und über Frühgeborene

    Kleine Schüler, große Fragelust

    Krebszellen entstehen, wenn Gene sich verändern, sich aber nicht mehr selbst reparieren können. Je älter ein Mensch ist, desto schlechter funktioniert dieser Vorgang. Die Krankheit kann aber auch Menschen in jungen Jahren treffen. Nach Angaben der Deutschen Krebshilfe erkranken jedes Jahr 500 000 Menschen neu. Wissen spielend vermitteln Krebs: Die Krankheit ist... [mehr]

  • Mitwirkende Außer Karnevalsvereinen laufen oder fahren noch viele andere Gruppen in einer der 95 Zugnummern mit

    Kleppergarde an der Spitze

    Am Sonntag steigt die Stimmung auf den Höhepunkt der närrischen Saison in der Quadratestadt: Pünktlich um 14 Uhr startet der Fasnachtsumzug mit 95 Zugnummern durch die Mannheimer Innenstadt. [mehr]

  • Konversion

    Kunstführung über das Franklin-Areal

    Der Kölner Künstler Roland Schappert hat sich mit mehreren Wandmalereien und textlichen Aussagen künstlerisch mit der Konversionsfläche Benjamin Franklin Village auseinandergesetzt. Am Sonntag, 26. Februar, kommt er im Rahmen einer 90-minütigen Führung mit Philipp Morlock ins Gespräch. Morlock hat bereits Anfang 2016 sein Atelier auf dem Franklin Field bezogen... [mehr]

  • Verkehr Die Sperrungen und Umleitungen

    Parken verboten

    Am Sonntag, 26. Februar, gelten ab 8 Uhr Halteverbote in der verlängerten Breiten Straße zwischen A 1/L 1 und C 1/N 1 auf beiden Straßenseiten Kunststraße vom Paradeplatz bis zum Kaiserring auf beiden Seiten Friedrichsplatz um den gesamten Platz Zwischen den Quadraten B5/B6, C5/C6 und D 5/D6 auf beiden Seiten Zwischen den Quadraten A 5/B 6 und A 5/B 7 auf beiden... [mehr]

  • Migranten Ein türkischer Staatsbürger hat Ärger mit dem Konsulat und glaubt, dass ihn Landsleute angeschwärzt haben

    Plötzlich ist der Pass weg

    Einem in Mannheim lebenden türkischen Staatsbürger ist vom Konsulat der Reisepass weggenommen worden. Er glaubt, dass ihn Landsleute angeschwärzt haben. [mehr]

  • Sicherheit "Keinerlei Hinweise auf Anschläge"

    Polizei sehr stark präsent

    "Null!" So deutlich zitierte Polizeidirektor Dieter Schäfer aus einer aktuellen Gefahrenprognose des Bundeskriminalamtes für die Fasnacht. Es gebe "gar keine, wirklich keinerlei Hinweise", dass bei Fasnachtszügen Anschläge drohten", bekräftigte Schäfer diese Woche noch einmal im Sicherheitsausschuss des Gemeinderates: "Da ist kein Risiko!" Dennoch folge er der... [mehr]

  • Verkehr Polizei kontrolliert 20-Jährigen in Mercedes

    PS-Protzer hat keinen Führerschein

    Wegen seiner "auffälligen, rasanten Fahrweise" hat die Polizei am späten Donnerstagabend in der Schwetzingerstadt einen Mercedes C-Klasse angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 20-Jährige am Steuer keinen Führerschein hat. Ihn erwarten nun Ermittlungen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Wie die Polizei gestern mitteilte, war eine Streife... [mehr]

  • Hilfsorganisationen

    Sanitäter überall im Einsatz

    Johanniter, Malteser, Arbeiter-Samariter-Bund, Rotes Kreuz, Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und Technisches Hilfswerk (THW) - alle sind dabei: Der Fasnachtszug fordert sämtliche Hilfsorganisationen. Er ist auch eine der letzten Veranstaltungen, bei der alle miteinander Hand in Hand arbeiten. Insgesamt sind 133 Sanitätskräfte und vier Notärzte im... [mehr]

  • Ausstellung Pflanzenmarkt lockt Blumenfreunde in den Park

    Schneeglöckchen künden Frühling an

    Der Frühling wirft seine Schatten voraus: Wer am Wochenende durch den Luisenpark flaniert, kommt an den Schneeglöckchentagen nicht vorbei. In der Baumhainhalle findet der besondere Pflanzenmarkt zum zweiten Mal statt. 27 Aussteller aus Deutschland, Großbritannien, Belgien und den Niederlanden bieten neben Schneeglöckchen auch Frühlingsblüher,... [mehr]

  • Toter Pinguin

    Sektionsergebnis verzögert sich

    Der Staatsanwaltschaft Mannheim liegt das endgültige Untersuchungsergebnis zum toten Pinguin aus dem Luisenpark noch nicht vor. Dies teilte Erste Staatsanwältin Isa Böhmer gestern auf Anfrage mit. Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt in Karlsruhe bestätigte, dass die Auswertung der Untersuchung noch nicht vollständig abgeschlossen sei. "Die histologische... [mehr]

  • Ferienspaß Artistik mit Ganztagsbetreuung

    Zirkus Paletti hat noch Plätze frei

    Beim Paletti-Ferienzirkus für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren sind noch Plätze frei. In den Fasnachtsferien, vom 27. Februar bis zum 3. März, geht es rund im Zirkuszentrum im Pfeifferswörth 28a. Die Teilnehmer lernen alles, was zum richtigen Zirkus dazugehört: über ein dünnes Drahtseil balancieren, Bälle und Diabolos durch die Lüfte wirbeln lassen,... [mehr]

  • Fernsehen Sechs Kameras übertragen den Umzug

    Zwei Stunden live dabei

    In ganz Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland - überall kann man den Mannheimer Fasnachtszug sehen: Das Südwest 3-Fernsehen überträgt ihn am Sonntag ab 14 Uhr bis 16 Uhr live direkt aus den Quadraten. Der Umzug ist die einzige live aus Mannheim übertragene Großveranstaltung. Am Stadthaus N 1 sind dafür fünf Kameras postiert, eine auf einem... [mehr]

Metropolregion

  • Fernsehen Neuer SWR-"Tatort" spielt in Ludwigshafener Hemshofschachtel / Ausstrahlung morgen

    "Na Büwl, hoscht aach mitgederft?"

    Ludwigshafen. Am Sonntag wird im Ludwigshafener Tatort endlich mal richtig pfälzisch gebabbelt. Der Grund: Es spielen 23 Schauspieler des Mundarttheaters Hemshofschachtel mit. Für die Amateure rund um die erfahrene Volksschauspielerin Marie-Louise Mott war es indessen die Erfahrung ihres Lebens. [mehr]

  • Rhein-Neckar-Kreis Kontrollen am Schmutzigen Donnerstag

    Alkohol lässt einige Narren ausrasten

    Vier Körperverletzungen, eine Sachbeschädigung, eine Widerstandshandlung mit Beleidigung und eine Gewahrsamnahme wegen Trunkenheit - das ist laut Polizei die Bilanz verstärkter Kontrollen im Fasnachtstreiben am Schmutzigen Donnerstag. Die Polizei spricht von einem insgesamt ruhigen Einsatzverlauf. Sie hatte mit erhöhter Präsenz auf die zahlreichen... [mehr]

Monatsaktion

  • 25% sparen in der Hussel-Confiserie-Welt

    Die süße Seite des Lebens

    Seit 1949 legt Hussel großen Wert auf die Bedürfnisse der Kunden und überrascht diese gerne mit neuen, ausgefallenen Ideen. Die Confiserie-Spezialisten von Hussel bieten Liebhabern feinsten Naschwerks und Freunde von modischen Confiserie-Präsenten eine breite Palette an süßen Köstlichkeiten sowohl in über 210 stationären Confiserien als auch im Internet... [mehr]

Nachrichten

  • Standort Vorstand mahnt Kostendisziplin an / Betriebsrat will freie Stellen wiederbesetzen

    BASF plant weniger Arbeitsplätze

    Beim Chemiekonzern BASF könnte die Zahl der Mitarbeiter am Stammsitz in Ludwigshafen in den nächsten Jahren sinken, wenn frei werdende Stellen nicht wieder besetzt werden. Vorstandsvorsitzender Kurt Bock kündigte gestern bei der Bilanzvorlage an, dass die Beschäftigtenzahlen "leicht nach unten" gehen werden. Die "strenge Kostendisziplin" will er fortsetzen.... [mehr]

  • Mannheim 300 000 Zuschauer erwartet

    Narrenzug durch die Quadrate

    Rund 300 000 Zuschauer werden wieder zum großen gemeinsamen Fasnachtszug der Städte Mannheim und Ludwigshafen erwartet, der am Sonntag durch die Quadratestadt zieht. Start ist um 14 Uhr am Stadthaus N 1, wo sich auch das SWR-Fernsehen mit seinen Kameras für eine zweistündige Liveübertragung postiert. Rund 1500 Aktive - darunter Musikanten, Gardemädchen, Hexen,... [mehr]

  • Internet Satire-Video des BA zu Trumps "America first"

    Platz zwei gehört der Bergstraße

    Mit einer Videoproduktion setzt der Bergsträßer Anzeiger einen eigenen Akzent: "America first - Bergstraße second" heißt der etwa dreiminütige Film als satirische Reaktion auf den vom neuen US-Präsidenten Donald Trump geprägten Satz: "Amerika zuerst". Darin werden die Vorzüge der hessischen Bergstraße überspitzt und mit einem Augenzwinkern in Szene gesetzt.... [mehr]

  • Baden-Württemberg 449 ausländische Firmen beteiligt

    Rekord an Investoren

    Immer mehr Firmen aus dem Ausland investieren in Baden-Württemberg. Im vergangenen Jahr kamen 449 Unternehmen in den Südwesten. Dies ist nach Informationen des Stuttgarter Wirtschaftsministeriums ein Rekordwert - und eine deutliche Steigerung im Vergleich zu 2015, als 367 Firmen gezählt wurden. Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut... [mehr]

  • Umfrage

    SPD vor der Union

    Der Schulz-Effekt beschert der SPD nicht nur ein Hoch in den Umfragen, sondern auch einen Mitgliederzuwachs. Seit Martin Schulz am 24. Januar von Noch-Parteichef Sigmar Gabriel als Kanzlerkandidat vorgeschlagen wurde, traten 6564 Bürger allein via Internet in die Partei ein, teilte die SPD in Berlin mit. Im ARD-Deutschlandtrend von Infratest dimap liegt die Partei... [mehr]

  • USA Bei Abrüstungsbefürwortern schrillen die Alarmglocken / Heidelberger Institut registriert weniger Kriege

    Trump liebäugelt mit Ausbau des Atomwaffen-Arsenals

    US-Präsident Donald Trump hat mit der Aussage, sein Land müsse führende Atommacht sein, Kritik auf sich gezogen. Abrüstungsbefürworter warfen dem Republikaner gestern vor, die Fakten zu ignorieren. Jeder Staatschef auf der Welt außer Trump wisse, dass die USA schon jetzt führend auf dem Gebiet seien, erklärte John Tierney vom Zentrum für Waffenkontrolle. Er... [mehr]

Oftersheim

  • Kurpfalzhalle Zum Schmudo kommen rund 1500 zumeist junge Besucher / Die meisten wollen nur Spaß haben / Promillegeschwängerte Geschwister fangen Ärger an

    Frappuccinos sind die heißesten Feger

    Knackige Musik, coole Organisatoren und ein überwiegend junges Fetenvölkchen, das feiert und sich zumeist an die Altersverweilzeiten hält - das war der Schmudo in der Kurpfalzhalle. Daumen hoch dafür! Ein Plus an Security und Polizei tat der Megasause in der Halle keinen Abbruch, getanzt und gefeiert wurde von der ersten Sekunde bis zur letzten, gegen zwei Uhr... [mehr]

  • Polizei trennt mehrere Streithähne

    Die Einschätzung, das neue Konzept mit mehr Security-Präsenz sei erfolgreich gewesen, teilte die Polizei nur bedingt. In ihrer Bilanz meldete sie gestern, dass gegen 22.45 Uhr ein 17- und ein 20-Jähriger in Streit gerieten, der schließlich in einer körperlichen Auseinandersetzung mündete. Die Beamten konnten die Streithähne trennen, wobei Pfefferspray zum... [mehr]

  • Geschäftsleben Zwei Oftersheimer Schwestern erfüllen sich einen langgehegten Traum / Wiedereröffnung am 1. März

    Sabine Wilhelm übernimmt "Gartenlaube"

    Die "Gartenlaube" bekommt zum 1. März eine neue Pächterin: Sabine Wilhelm übernimmt - mit der tatkräftigen Unterstützung ihrer Schwester Yvonne Schager - das Lokal in der Kleingartenanlage des Obst- und Gartenbauvereins im Oberen Wald 1. Die beiden erfüllen sich damit einen langgehegten Traum. "Ich wollte früher gerne Kaltmamsell lernen", erzählt Yvonne... [mehr]

  • Gewölberaum Viertklässler besuchen Ausstellung zum Oberrhein

    Vielfalt vor der Haustür

    Schüler der Klasse 4 ak der Theodor-Heuss-Grund- und Werkrealschule haben bei einem Besuch der Ausstellung "Lebensader Oberrhein" im Gewölberaum mehr über Tiere und Pflanzen in der Region erfahren, heißt es in einer Pressemeldung der Gemeindeverwaltung. Mit ihrer Lehrerin Eva Krumm hörten sie den Erläuterungen von Projektleiterin Dr. Karin Fritzsch zu,... [mehr]

Politik

  • Parteien SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann über schleppende Abschiebungen, Rüstungsausgaben und Martin Schulz

    "Die Union tritt auf die Bremse"

    Geschlossen wie nie gibt sich die SPD derzeit. Auch Fraktionschef Thomas Oppermann unterstützt die Vorschläge von Kanzlerkandidat Martin Schulz für Korrekturen an den Arbeitsmarktreformen - und attackiert die Union. Herr Oppermann, gehen die Hartz-Reformen von Gerhard Schröder wirklich an die Existenz der Betroffenen, wie Martin Schulz sagt? Thomas Oppermann: Die... [mehr]

  • Vereinigte Staaten Globaler Bedeutungsverlust bedeutet auch eine Schwächung des gesamten transatlantischen Westens / Mit dem neuen Präsidenten nehmen die Krisen noch zu

    "Trump hat ein großspuriges, selbstverliebtes Bild von sich"

    Der Heidelberger Historiker Detlef Junker sieht der Zukunft mit US-Präsident Donald Trump düster entgegen. Ohnehin verliere das US-Imperium derzeit an Einfluss, und in dieser Situation sei ein selbstverliebter und ignoranter Charakter wie Donald Trump eine absolute Fehlbesetzung. [mehr]

  • USA Präsident Donald Trump will die USA als Atommacht stärken / Abrüstungsabkommen als "schlechten Deal" bezeichnet

    Dominanz durch nukleare Überlegenheit

    Die Äußerungen in einem Exklusiv-Interview der Nachrichtenagentur Reuters kamen genauso unvermittelt wie Trumps Tweet vom 22. Dezember. Schon vor seinem Amtsantritt hatte der Präsident-in-spe aus heiterem Himmel angekündigt, die Vereinigten Staaten müssten ihre "nuklearen Kapazitäten deutlich stärken und erweitern, bis die Welt bei den Atomwaffen zu Sinnen... [mehr]

  • Umfragen Sozialdemokraten überflügeln CDU/CSU

    Kann Merkel Attacke?

    Angesichts des Umfragehochs für die SPD steigt besonders in der Union die Nervosität. Im ARD-Deutschlandtrend von Infratest dimap liegt die SPD erstmals seit gut zehn Jahren wieder vor der Union. Die Sozialdemokraten gewannen im Vergleich zu Anfang Februar vier Prozentpunkte hinzu und kommen nun auf 32 Prozent. CDU und CSU erreichen 31 Prozent (minus drei).... [mehr]

  • Affäre

    Le Pen verweigert die Aussage

    Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat eine Befragung durch die Polizei in der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im Europaparlament verweigert. Die Präsidentschaftskandidatin kam einer Vorladung der Polizei nicht nach, wie der Deutschen Presse-Agentur gestern aus Ermittlerkreisen bestätigt wurde. Zuvor hatte die Zeitung "Le Monde" berichtet,... [mehr]

  • Konfliktbarometer 2016 Heidelberger Forscher verzeichnen 38 Krisen mit hohem Gewalteinsatz

    Nur ein Krieg weniger - die Welt ist nicht friedlicher geworden

    Seit Donald Trump für Wirbel sorgt, hält gefühlt die ganze Welt den Atem an. Jetzt droht der US-Präsident auch noch mit einem atomaren Wettrüsten. Doch was Trump genau im Schilde führt, weiß niemand so recht, womöglich nicht einmal er selbst. Zu widersprüchlich sind seine Aussagen. An einem Tag umgarnt Trump Russlands Machthaber Wladimir Putin, am anderen... [mehr]

  • Ratlose Union

    Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, hieße der künftige Kanzler Martin Schulz. In einer Großen Koalition wären CDU und CSU nur Juniorpartner der SPD. Der Union droht gar der totale Machtverlust: Eine mögliche Koalition der SPD mit Grünen und Linkspartei würde jetzt 47 Prozent erreichen - mehr als die Variante "Jamaika" aus Union, Grünen und FDP mit... [mehr]

  • Kriminalität Halbbruder von Nordkoreas Machthaber überfallen

    Tod durch Nervengift: Mysteriöser Anschlag

    Der ältere Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist nach Angaben der malaysischen Polizei mit dem Nervengas VX getötet worden. An den Augen und auf dem Gesicht des Opfers Kim Jong Nam seien Rückstände des hochgiftigen chemischen Kampfstoffs gefunden worden, sagte Polizeichef Khalid Abu Bakar gestern. Südkorea warf Nordkorea erneut vor, den... [mehr]

  • Trump lässt gruseln

    An Donald Trumps Ankündigung, atomar aufrüsten zu wollen, ist vor allem die Sprache beunruhigend. Amerika müsse unter den Atommächten "ganz oben im Rudel stehen". Das ist, mit Verlaub, das spätpubertäre Jungens-Spiel: Wer hat den Längsten. Und kreuzgefährlich. Denn auf der Gegenseite steht mit Wladimir Putin ein Macho von ähnlichem Schlag. Und weil Trump... [mehr]

  • Syrien Erstmals seit zehn Monaten verhandeln Regierung und Opposition wieder über einen Frieden

    Übergangsregierung als Ziel

    Die Genfer Syrien-Verhandlungen sind am zweiten Tag mit einem Tauziehen um das weitere Prozedere nur schleppend in Gang gekommen. UN-Vermittler Staffan de Mistura überreichte den Vertretern der Regierung am Ende eines fast zweistündigen Treffen ein Papier zum geplanten Ablauf. Es sei ausschließlich über das Format der weiteren Gespräche geredet worden, sagte... [mehr]

Recht & Soziales

  • Steuer Alle Nutzer können Höchstgrenze geltend machen

    Arbeitsraum mehrmals absetzbar

    Die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer können bis zu einer Höchstgrenze von 1250 Euro steuerlich geltend gemacht werden. Nutzen mehrere Steuerzahler das Arbeitszimmer, kann nun jeder diesen Höchstbetrag ausschöpfen. Das geht aus zwei jetzt veröffentlichten Entscheidungen des Bundesfinanzhofes (BFH) in München hervor. Damit änderte der BFH seine... [mehr]

  • Testament Wer sein Erbe richtig regeln will, sollte den Text möglichst genau formulieren

    Auf die Wortwahl kommt es an

    Mit einem Testament sollte im Erbfall alles geregelt sein - eigentlich. In der Praxis verwenden Erblasser in ihren Testamenten oft Begriffe, ohne sie genauer zu definieren. "Das Erbrecht ist unglaublich kompliziert", sagt Dominik Hüren von der Bundesnotarkammer in Berlin. "Bei einem ohne rechtliche Beratung verfassten Testament, das aus mehr als einem Satz besteht,... [mehr]

  • Urteil Rechnung vom Schlüsseldienst zu hoch

    Kunde erhält Geld zurück

    Wer einen Schlüsseldienst beauftragt, muss für dessen Leistungen auch zahlen. Wurde in dem Werkvertrag - sprich vorab - aber keine Vereinbarung über den Lohn getroffen, hat der Unternehmer nur Anspruch auf Zahlung der üblichen Vergütung, befand das Amtsgericht Lingen, wie die Zeitschrift "Deutsche Wohnungswirtschaft" des Eigentümerverbandes Haus und Grund... [mehr]

  • Wohnen Vermieter muss auf Arbeiten hinweisen

    Reparaturen ankündigen

    Ein Vermieter ist verpflichtet, Reparaturarbeiten in der Wohnung oder im Haus rechtzeitig anzukündigen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus und Grund Deutschland hin. Geschieht das nicht, könne der Mieter den Zutritt zur Wohnung verweigern, so Haus und Grund. Welche Ankündigungsfristen als rechtzeitig gelten, hängt von dem Umfang und der Dringlichkeit der... [mehr]

  • Verbraucherrecht

    Ungewollte Verträge schnell widerrufen

    Am Telefon oder an der Haustür - älteren Menschen fällt es häufig schwer, dreiste Verkäufer in ihre Schranken zu weisen. Es passiert schon mal, dass man ohne es zu wollen einen Vertrag am Telefon abschließt. In dem Fall sollte man sofort handeln, rät die Zeitschrift "Forum Opferhilfe" des Weissen Rings. Solche Verträge sind nämlich gültig. Sie können aber... [mehr]

Region Bergstraße

  • Phänomen Nach dem Vorbild Hollands präsentieren weltweit Menschen mit Witz die Vorzüge ihrer Heimatländer / Kommunikationswissenschaftler betont die gesellschaftliche Kraft der Ironie

    Amerika zuerst - aber wer kommt gleich danach?

    Zu lachen gab es in den vergangenen Wochen wenig, wenn der Name Donald Trump im Spiel war. Der US-Präsident hat sich durch seine politischen Entscheidungen eher einen Namen als Spalter gemacht denn als Versöhner. Doch nun hat es Trump geschafft, Länder aus aller Welt zu einen. Israel und die Schweiz, der Iran und Namibia, Marokko und die Niederlande - sie alle... [mehr]

  • Gewerbe Neues Logistikzentrum der Bensheimer Dietz AG in Biblis kurz vor Fertigstellung / Mieter sucht nach Mitarbeitern

    Bis zu 800 neue Arbeitsplätze

    Die Ausmaße sind geradezu riesig - und von der L 3261 aus vielleicht am besten zu erfassen: In einer schier endlosen Zickzacklinie reiht sich eine Halle des künftigen Logistikzentrums an die andere. Die Bauarbeiten im Bibliser Gewerbegebiet neigen sich so langsam dem Ende zu. "Innerhalb der nächsten vier Wochen sollten wir fertig sein", berichtet... [mehr]

  • Einbrecher scheitern häufiger

    Erst ein Rückblick, dann ein Vorgriff. Ein kleiner. Während in Südhessen die Zahl der Straftaten um 0,9 Prozent zugenommen hat (der BA hat gestern berichtet), ist sie im Kreis Bergstraße gefallen. Wenn auch nur um 0,3 Prozent. Hintergründe dazu will die Polizeidirektion in Heppenheim in der kommenden Woche verraten. Über die Nachricht freuen sich aber jetzt... [mehr]

  • Vorlesewettbewerb Hannah Ferber von der Liebfrauenschule und Sara Gökce Günel von der Rimbacher Martin-Luther-Schule gewinnen den Kreisentscheid in Fürth

    Eine Bensheimerin liest alle in den Schatten

    Sara Gökce Günel von der Martin-Luther-Schule in Rimbach und Hannah Ferber von der Liebfrauenschule in Bensheim sind die Kreissieger beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Sie werden den Kreis auf Landesebene vertreten. [mehr]

  • Wirtschaft Modernes Hotel mit knapp 90 Zimmern anstelle des alten Gebäudes in Viernheim geplant / Abriss beginnt in wenigen Monaten

    Endgültiges Aus für die Eissporthalle

    Seit gut eineinhalb Jahren ist die Eissporthalle geschlossen. Schlittschuhläufer und Eishockey-Cracks drehen seitdem in anderen Sportstätten der Region ihre Runden - immer in der Hoffnung, irgendwann nach Viernheim zurückkehren zu können. Doch vergebens: Die Halle wird abgerissen und durch ein modernes Hotel ersetzt. Das bestätigen auf Anfrage dieser Zeitung... [mehr]

  • Erbrecht Bei der Hofübergabe muss einiges beachtet werden

    Fallstricke für Landwirte

    Die Unternehmensnachfolge sicherzustellen, ist eine große Herausforderung - natürlich auch im Kreis Bergstraße. Nicht zuletzt betrifft das auch Landwirte zwischen Lindenfels und Einhausen. Damit die Agrarwirtschaft auch künftig zum Erhalt der Kulturlandschaft beitragen kann, ist es für landwirtschaftliche Betriebe wichtig, die Nachfolgeregelung früh zu treffen.... [mehr]

  • S-Bahn-Ausbau Der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Meister schreibt an Verkehrsminister Dobrindt / Streitpunkt Barrierefreiheit

    Groß-Rohrheim kämpft um Aufzüge

    Der Bergsträßer CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister setzt sich für eine vollständige Barrierefreiheit am Bahnhof in Groß-Rohrheim ein. Wie Meister mitteilte, hat er ein Schreiben an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt gerichtet. Der Groß-Rohrheimer Bürgermeister Rainer Bersch habe ihn über Probleme bei der Förderung der ursprünglich... [mehr]

  • Biedensand Kaputte Lüftungsanlage wird repariert

    Hallenbad geschlossen

    Wegen einer Störung der Lüftungsanlage muss das Hallenbad der Biedensand-Bäder in Lampertheim bis einschließlich Mittwoch, 1. März, geschlossen bleiben. Dies teilte die Bädergesellschaft gestern mit. Wie Geschäftsführer Jens Klingler auf Nachfrage erläuterte, ist die Anlage schon seit längerem kaputt, konnte aber bisher noch in einer Art Notbetrieb laufen.... [mehr]

  • Prozess 21-Jähriger zu drei Jahren Haft verurteilt

    Streit nach geplatztem Drogendeal

    Zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren hat die Erste Große Strafkammer am Landgericht Darmstadt unter Vorsitz von Richterin Ingrid Schroff einen 21-Jährigen aus dem Kreis Bergstraße verurteilt. Das Gericht sprach den Angeklagten am zweiten Prozesstag wegen Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Verstoßes gegen das Waffen- und... [mehr]

  • Video-Gruß an Trump

    Der US-Präsident muss einstecken. Auch die Bergstraße teilt jetzt aus. Mit einem Film setzt der BA die Reihe der satirischen Reaktionen auf Donald Trumps Parole "America first" fort. [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop Sängerin Oonagh fasziniert 800 Besucher im Ludwigshafener Pfalzbau mit einem Mix aus Folk, Weltmusik und Mittelalterklängen

    Ausflug in fantastische Klanggefilde

    Am Konzertanfang steht die Erschaffung der Welt durch die göttliche Schöpfungsmelodie, die "Ainulindalë". Da wird kräftig getrommelt, sphärische Keyboard-Flächen erheben sich, Chorstimmen sorgen für ein gerüttelt Maß an Dramatik, und Oonagh, angetan mit einem Kapuzencape über feenhaft weißem Kleid, stimmt auf der Bühne des Ludwigshafener Pfalzbaus ihren... [mehr]

  • Klassik Elina Garanca und die Deutsche Staatsphilharmonie lassen im Mannheimer Rosengarten keinen Wunsch offen

    Diva und Sängerin

    Die lettische Mezzsopranistin Elina Garanca und die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz lassen bei ihrer großen Gala im Mannheimer Rosengarten keinen Wunsch offen - und werden bejubelt. [mehr]

  • Pop Inzest und häusliche Gewalt - Patricia Kaas singt in Frankfurt auch über düstere Themen / Konzert am 13. Juni in Mannheim

    Dunkle Seiten des Lebens erhellt

    Mannheim. Nicht nur intensive Liebeslieder wird Frankreichs Superstar Patricia Kaas bei ihrem Auftritt am 13. Juni im Mannheimer Rosengarten präsentieren. Die Sängerin erzählt in ihren neuen Stücken auch von Inzest und häuslicher Gewalt, wie sie jetzt bei ihrem Gastspiel in Frankfurt zeigte. [mehr]

  • Leseraktion Anregungen für Interview bis 10. März einreichen

    Fragen Sie Martin Walser

    Liebe Leserinnen und Leser, es kommt nicht so oft vor, dass man mit großen Persönlichkeiten in Kontakt treten kann. Sie bekommen jetzt die Möglichkeit, mit dem großen deutschen Schriftsteller Martin Walser zu kommunizieren. Anlässlich von Walsers 90. Geburtstag in einem Monat, am 24. März, erhalten Sie die Gelegenheit, dem am Bodensee lebenden Autor, Zeitzeugen... [mehr]

  • Schauspiel

    Heyme inszeniert Barocktheater

    Hansgünther Heyme, 2004 bis 2014 Intendant des Ludwigshafener Theaters im Pfalzbau und immerhin schon 81, hat ein neues Projekt: Er inszeniert Daniel von Lohensteins (1635-1683) barockes Trauerspiel "Agrippina" als integratives Theaterprojekt mit Schülern und syrischen Flüchtlingen in Kirchheimbolanden. Premiere ist am 11. März. Danach ist das Stück am... [mehr]

  • Jazz Dennis Gäbel brilliert in der Mannheimer Klapsmühl'

    Intensiver Saxofonist

    Wenn man einer bekannten musikalischen Familie entstammt, sind die Erwartungen meist recht hoch. Bei Saxofonist Denis Gäbel, dessen Bruder Tom als Sänger mit eigener Bigband auftritt, ist das nicht anders. Vor dem in Sachen Jazz erfahrenen Publikum in Mannheims Klapsmühl' am Rathaus erweist sich der Auftritt des Tenorsaxofonisten mit seinem Quartett allerdings als... [mehr]

  • Lesen.Hören Durs Grünbein zu Gast im Planetarium

    Kosmos und Chaos der Kindheit

    Es sind gewiss nicht nur Schriftsteller und Dichter, die Kindheit mit Weite verbinden, die Jugend weniger begrenzt sehen als die Zeit danach. Aber gerade diese Menschen finden für all das oft auch die richtigen Worte. Auch Durs Grünbein, der Lyriker, Essayist und Büchner-Preisträger, tut es. Und damit das noch etwas eindrücklicher wird, haben die... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Produkte Eppelheimer SiSi-Werke sorgen mit Umbenennung von Capri-Sonne für gehörigen Wirbel / Marketing-Professor zeigt Verständnis, Sprachforscherin weniger

    "Das ist schon ein wenig schade"

    Die Umbenennung der Capri-Sonne in Capri-Sun sorgte diese Woche für viel Wirbel in den sozialen Netzwerken. Ein Mannheimer Marketing-Professor zeigte dagegen Verständnis für die Maßnahme, eine Sprachforscherin weniger. [mehr]

Reilingen

  • Männergesangverein Sängerinnen und Sänger gestalten ersten Kappenabend mit eigenen Gewächsen und sind vom Erfolg restlos begeistert

    "Fer jeden ebbes" dabei im närrischen Programm

    Klavier raus, Fasnachtsdekoration rein und schon war der Probenraum im "Reilinger Hof" die perfekte Bühne für die Narrenschau des MGV. Aus den närrischen Singstunden wurde erstmals ein öffentlicher Kappenabend. Der erblondete Vorsitzende Dr. Bernhard Spitzer begrüßte die erwartungsfrohen Gäste und Musikus Willi Seidel. Die knuffige Badeente Heidi startete das... [mehr]

  • Gemeinderat tagt

    Arbeitsvergabe für Kindergarten

    Wenn der Gemeinderatam Montag, 27. Februar, 19 Uhr, zu seiner Sitzung im Bürgersaal des Rathauses zusammenkommt, hat er nur einen Beschluss zu fassen. Dieser betrifft den Neubau der Kindertagesstätte Herten II. Für den Bau der Kindertagesstätte sind Zuschüsse beantragt. Damit diese nicht verfallen, ist es notwendig, noch in diesem Monat ein erstes, großes... [mehr]

Reise

  • Ahnungslose leben gefährlich

    Immer mehr Wintersportler bewegen sich abseits gesicherter Pisten - Lawinengefahr inklusive. Gute Vorbereitung, spezielle Ausrüstung und geführte Touren minimieren das Risiko. [mehr]

  • Am Zauberberg

    Das älteste Skigebiet von Davos bietet ein Abenteuer, das auf der Roten Liste der aussterbenden Wintersporterlebnisse steht: Auf der Schatzalp gibt es weder Funparks noch Partyzonen, dafür Bügellifte und Naturschnee. [mehr]

  • Dem Leben zugetan

    Rubensstadt Antwerpen? Ist das nicht nur ein klangvolles Attribut? Wie kann ein Mensch, der vor 400 Jahren lebte, den Charakter einer heutigen Großstadt beeinflussen? Die Frage ist schnell beantwortet: mehr als man denkt. [mehr]

  • Gegensätze ziehen sich an

    Reiche Kultur, schreckliche Armut - Indien ist ein Land der Kontraste. Mit dem Kreuzfahrtschiff kann man sich dem erstaunlich gut nähern, weil auch viele Einheimische an Bord sind. [mehr]

  • Himmel schimmert intensiver im Internet

    Das digitale Netz raubt dem Reisen seine Seele. Gewisse Strategien taugen zur Wiederherstellung verloren gegangener Erlebniszustände. Man muss dabei allerdings in Kauf nehmen, als Obdachloser betrachtet zu werden. Oder als Außerirdischer. [mehr]

  • Los Angeles im Promi-Glanz

    Es ist wieder Award-Saison. Rund um die Oscar-Verleihung am 26. Februar ist die Promi-Dichte am höchsten. Für Reisende die beste Zeit, um einen Hauch von Hollywood zu erleben. [mehr]

Reportage

  • Im Höhenrausch

    Angela Böbel ist kein Berg zu hoch. Während sie ihre Kinder großzog, gab sie sich mit einem Viertausender im Jahr zufrieden. Aber mit 50 war ihr klar, dass ihr das nicht mehr reichte. Seither kämpfte sie Indien, in Pakistan und im Iran mit den Gipfeln. Die nächste Reise ist auch schon geplant. [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße Abgeordneter Sckerl für Ganztagsangebot

    "Schulgesetz gibt Sicherheit"

    Immer mehr Grundschulen im Rhein-Neckar-Kreis entscheiden sich für eine Ganztagsschule. Darauf weist der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl in einer Pressemitteilung hin. Er freue sich, dass der Antrag der Gemeinde Edingen-Neckarhausen für die Pestalozzi-Grundschule jetzt bewilligt worden sei. Landesweit steige die Zahl der Ganztagsschulen um insgesamt 66 Schulen an.... [mehr]

  • Ilvesheim Verwaltung schlägt Jugendzentrum als Interimslösung vor

    Im JUZ wäre Platz für 20 Flüchtlinge

    Die Gemeinde Ilvesheim muss in diesem Jahr 83 Flüchtlinge unterbringen. Hierbei sind noch nicht die Menschen berücksichtigt, die durch den Familiennachzug hinzukommen. Nach einer Schätzung könnten dies 14 weitere Personen sein. Aktuell besitzt die Gemeinde freien Wohnraum für 50 Flüchtlinge - bei einer Belegung von zehn Quadratmeter je Asylbewerber. Bei engerer... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Lisa Menges wird neue Weinkönigin / Sophie Koch und Annalena Spieß amtieren als ihre Prinzessinnen

    Drei echte Schriesemerinnen tragen in diesem Jahr die Krone

    Schriesheims neue Weinhoheiten stehen fest: Weinkönigin 2017 wird Lisa Menges. Die 22-jährige Studentin der Tourismuswirtschaft wird damit Nachfolgerin von Katrin Hartmann, deren einjährige Amtszeit mit der Krönung ihrer Nachfolgerin zur Eröffnung des 438. Mathaisemarktes am 3. März im Festzelt endet. Als Lisas Prinzessinnen fungieren die Schülerinnen Sophie... [mehr]

  • Schriesheim Sehr gut besuchtes Konzert in evangelischer Kirche

    Mit Pauken, Orgel und Streichern

    Einen wahren Hörgenuss mit einer virtuosen Organistenleistung haben die Zuhörer beim Orgel- und Orchester Konzert mit dem Schriesheimer Kammerorchester und Martin Fitzer an der Orgel in der evangelischen Stadtkirche Schriesheim erlebt. Highlight der sehr gut besuchten Veranstaltung, zu der die beiden evangelische Kirchengemeinden Schriesheim und Altenbach... [mehr]

  • Schriesheim Emily Spieß, Mia Waldenmayr und Antonia Brand wirken beim anstehenden Mathaisemarkt als "kleine Prinzessinnen"

    Sie bringen den "großen" Weinhoheiten die Kronen

    Wenn sie beim Krönungsabend auftreten, dann ist immer einer der schönsten Momente des Schriesheimer Mathaisemarktes gekommen: Denn die "kleinen Prinzessinnen", wie sie offiziell ja heißen, bringen den "großen" Weinhoheiten auf roten Samtkissen ihre Kronen. In diesem Jahr liegt diese ehrenvolle Aufgabe bei Emily Spieß, Mia Waldenmayr und erstmals Antonia Brand.... [mehr]

Schwetzingen

  • Bassermann-Haus Defekte Urinale in der Herren-Toilette sorgen für Ärger / Stadt hat schon einige vergebliche Versuche unternommen

    "Das ist eine unzumutbare Situation"

    Es hagelt Kritik: Der Diskussionspunkt: Das Männer-WC im Bassermann-Haus in der Marstallstraße ist defekt - "seit Monaten", erzählt Ehrenfried Becker, den die Situation sichtlich ärgert. Er habe zunächst einmal abgewartet und erst dann den Weg über unsere Zeitung gewählt, um seinem Ärger Luft zu verschaffen. Er spricht von einer "unzumutbaren Situation" für... [mehr]

  • Stellungnahme CDU kritisiert Haltung der SPD zu Gewerkschafts-Chef Rainer Wendt / Zitate seien kopiert worden

    "Hier werden Fakten und Zuständigkeiten vermischt"

    "Haltlos vorgeworfenen Populismus mit ebenso populistischen Phrasen zu kritisieren, darauf haben die Bürger wohl nicht gewartet", belächelt CDU-Vorsitzende Sarina Kolb in einer Pressemitteilung den jüngsten Vorstoß der Schwetzinger Sozialdemokraten zur Kritik am Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt (wir berichteten). Sie stellt weiter klar: "Wenn... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus Neue Ausstellung über den Ersten Weltkrieg

    Die Folgen der Heimatfront für die Menschen

    "Heimatfront - der Erste Weltkrieg und seine Folgen in Schwetzingen, Brühl, Ketsch, Oftersheim und Plankstadt", heißt eine Sonderausstellung, die am Samstag, 4. März, 17 Uhr, im Karl-Wörn-Haus eröffnet wird. Der Erste Weltkrieg (1914 bis 1918) wird heute als die "Urkatastrophe" Europas bezeichnet. Er beendete das bürgerliche 19. Jahrhundert und leitete eine... [mehr]

  • Fasnacht

    Endspurt für die SCG-Karnevalisten

    Nach dem 63. Kurpfälzer Fasnachtszug am Dienstag, 28. Februar (Start 15 Uhr in der Lindenstraße, Ausklang im Restaurant "El Greco"), heißt es dann am Aschermittwoch für die Schwetzinger Karnevalisten, dunkle Kleidung und Zylinder anzulegen. Mit dem Heringsessen um 20 Uhr in der SCG-Narrenstube, Bassermann-Vereinshaus, findet die erfolgreiche Kampagne 2016/17... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Nach einer der schwächsten Saisonleistungen unterliegt der SVW mit 0:1 / Erste Niederlage seit Oktober

    Erfolgsserie des SV Waldhof reißt in Kassel

    Von seinem ehemaligen Verein schwärmte der Kasseler Frederic Brill in den höchsten Tönen. "Der SV Waldhof ist derzeit das Maß der Dinge in der Regionalliga Südwest", meinte der 24-jährige Mittelfeld-Mann, der in der Saison 2014/2015 am Alsenweg unter Vertrag stand, vor dem Duell gegen seinen Ex-Club gestern Abend. Die fulminante Mannheimer Serie von zehn Siegen... [mehr]

  • Palais Hirsch Beim "Arzt-Patienten-Forum" rät Dr. Martin Lindenberger, ein Tagebuch zu führen

    Gleichgewichtsstörungen und Schwindel - ein Teufelskreis

    Können Wetterumschwung, Schlaganfall, niedriger Blutdruck oder operative Eingriffe Schwindel auslösen? Das sind nur einige von den vielen Fragen aus dem Publikum an den Referenten Dr. Martin Lindenberger, HNO-Arzt in Hockenheim und Schwetzingen, der in der Vortragsreihe "Arzt-Patienten-Forum" zum Thema "Gleichgewichtsstörungen und Schwindel" sprach. Die... [mehr]

  • Hinter den Kulissen Wie der Tag von Carmen Karr aussieht / Sie ist Mitarbeiterin im Wahlkreisbüro des Abgeordneten Manfred Kern

    Gute Koordination ist hier alles

    In seinem Buch "Das hohe Haus - ein Jahr im Parlament" hat Roger Willemsen die Sitzungen des Deutschen Bundestages über ein Jahr hinweg beobachtet. Jeder Abgeordnete hat dabei das Ziel, seine politische Meinung nachdrücklich zu vertreten und - natürlich - bei der nächsten Wahl wieder erfolgreich zu sein. Der Auftritt im Parlament ist aber nur die "Spitze des... [mehr]

  • Innovationswettbewerb Olav Gutting fordert zu Teilnahme auf

    Im Land der Ideen

    Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank suchen unterm Motto "Offen denken - damit sich Neues entfalten kann" im Umfeld des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" deutschlandweit innovative Projekte, die einen positiven Beitrag zur Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen leisten. Der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting... [mehr]

  • Stadtbibliothek Autor Edgar Wolfrum liest aus seinem Buch "Welt im Zwiespalt"

    Kritische Reise durchs 20. Jahrhundert

    Edgar Wolfrum (Bild) wirft einen etwas anderen Blick auf das 20. Jahrhundert - in all seiner Zerrissenheit zwischen Fortschritt und Abgrund. Dabei geht der Autor auch auf ungelöste Probleme ein, die die Menschheit bis heute bestimmen. Am Donnerstag, 16. März, nimmt er Interessierte ab 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek mit auf eine Reise durch das 20. Jahrhundert, zu... [mehr]

  • Auszeichnung Brauhaus-Mitarbeiterin holt die höchste Punktzahl

    Laureen ist Jahrgangsbeste

    Mit einem großen Blumenstrauß von Inhaber Thomas Armbruster und der Gratulation der Kollegen wurde Laureen Ripperger im "Brauhaus zum Ritter" empfangen. Sie hatte bei der Abschlussprüfung zur Restaurantfachfrau unter 92 Teilnehmern die besten Noten erzielt und den Pokal des Jahrgangssiegers erhalten. Und das, obwohl sie im Vergleich zu vielen Mitbewerbern nur eine... [mehr]

  • Volkshochschule Wie verhält man sich bei Betrügern?

    Schutz vor Enkel-Trick

    Immer wieder hört und liest man von Trickbetrügern, die Menschen um nicht unerhebliche Geldsummen betrügen. Wie funktioniert zum Beispiel der Enkel-Trick? Kriminaloberkommissarin Patricia Wickert von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle gibt am Donnerstag, 2. März, von 17 bis 19 Uhr, in der Volkshochschule wichtige Tipps, wie man sich vor den derzeit... [mehr]

  • Sie hält mir oft den Rücken frei

    Gibt es viele Bewerber für diese Aufgaben? Kern: Es gab und gibt für solche Stellen immer einige Bewerber, immer auch aus der eigenen Partei. Geeignet sind aber nicht sehr viele von ihnen, denn die Aufgabe braucht eine große Vertrauensbasis und erfordert Sorgfalt und ein sehr selbstständiges Arbeiten, daneben auch soziale Kompetenz und Organisationstalent. Die... [mehr]

  • Zeyher-Grundschule Clowns der Theater-AG erfreuen ihre Mitschüler mit lustigen Sketchen / Projekt mit Theaterpädagogen

    Spaßige Vorführung zum Ferienbeginn

    Rote Nasen, große Brillen - Clowns sieht man zur Fasnachtszeit oft. So auch in der Johann-Michael-Zeyher-Grundschule. Nur waren die Clowns in diesem Fall nicht einfach lustige Mini-Narren, zum Abschied in die Ferien hatte die Theater-AG der Schule zur witzigen Clownparade geladen. Aus der gelb verhangenen Besenkammer purzelten die Clowns ins Treppenhaus vor die... [mehr]

  • Kulturpolitischer Stammtisch Gruppierungen aller Genres und Ebenen zusammenbringen

    Starkes Netzwerk soll Basis für Impulse sein

    Bereits zum sechsten Mal traf sich nach einer Winterpausen der von Grünen-Landtagsmitglied Manfred Kern und Prof. Josef Walch ins Leben gerufene "Kulturpolitische Stammtisch", um über aktuelle kulturpolitische Themen zu sprechen und das bewährte Stammtischformat fortzusetzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Tenor des Abends im "Blauen Loch" war: "Wir müssen... [mehr]

  • Talk im Hirsch

    Thema Fahrrad in allen Facetten

    Freiherr von Drais würde sich die Augen reiben: Die einen fahren heute mit dem Klapprad Juxrennen auf Pfälzer Berge, die anderen mit dem Trekkingrad durch die halbe Welt. Sie bauen Fahrräder aus Bambus oder können als Profi davon leben, Mountainbike-Wettbewerbe zu bestreiten. Das ist das Thema des "Talk im Hirsch" am Mittwoch, 8. März, 20 Uhr, im Palais Hirsch.... [mehr]

  • Die Polizei meldet Autofahrerinnen kollidieren an Abbiegung B 535

    Unfall auf der Mannheimer Landstraße mit vier Verletzten

    Ein Meer aus Blaulichtern war am Schmutzigen Donnerstag gegen 21 Uhr auf der Mannheimer Landstraße zu erkennen. Eine 28-jährige Hyundai-Fahrerin, die in Richtung Friedrichsfeld unterwegs war, wollte gegen 20.15 Uhr nach links auf die B 535 abbiegen, als es zum Zusammenstoß mit einem Opel kam. Dessen 42-jährige Fahrerin war in Richtung Schwetzingen unterwegs.... [mehr]

Speyer

  • Broschüre Tagesgäste erhalten im "Treffpunkt"-Plan keinen Überblick über Speyer-Nord

    Streit um "abgeschnittenen" Stadtteil

    "Es gibt Speyer-Nord nicht mehr", erklärt Karin Hofmann, Beisitzerin der Bürgergemeinschaft, erbost und fügt an: "Zumindest gibt es den Bereich nicht mehr im neuen kostenlosen Straßenplan der Stadt Speyer, der im Büro für Tourismus erhältlich ist." Mit dem Argument, dass für diesen Stadtbereich kein Platz mehr auf dem Plan gegeben hätte, will sie sich nicht... [mehr]

  • Ausstellung Präsentation im Museum "SchPIRA" zeigt die Bedeutung des Weins im Judentum auf

    Von Symbol bis Genuss

    Was unterscheidet koscheren von nichtkoscherem Wein? Was sagen Thora und Talmud, das Hohelied und die Psalmen zu Wein? Wie gestaltet sich der Segen über den Wein anlässlich jüdischer Feiertage oder am Schabbat? Fragen wie diese werden in der Ausstellung "...besehn wir, ob der Rebstock treibt... Wein im Judentum: Von Traditionen und Genuss" beantwortet, die... [mehr]

  • Dreck-weg-Tag Erwachsene und Kinder packen mit an / Weitere Helfer werden gesucht

    Wilder Müll bekommt Rote Karte gezeigt

    Große und kleine Helfer setzen am Freitag, 10. März, und Samstag, 11. März, ein Zeichen gegen die Vermüllung. Bisher haben sich 2539 zum 15. Dreck-weg-Tag angemeldet, darunter 19 Kindertagesstätten, zwölf Schulen und 36 Vereine, Verbände und Parteien. Gemeinsam wollen sie dem wilden Müll die rote Karte zeigen. Umweltdezernentin Stefanie Seiler freut sich... [mehr]

Sport allgemein

  • FussballBundesligaVfL Wolfsburg - SV Werder Bremen 1:21 Bayern München 21 15 5 1 46:13 502 RB Leipzig 21 14 3 4 38:21 453 Borussia Dortmund 21 10 7 4 43:23 374 TSG 1899 Hoffenheim 21 9 10 2 38:21 375 Eintracht Frankfurt 21 10 5 6 25:20 356 Hertha BSC 21 10 4 7 28:24 347 1. FC Köln 21 8 9 4 30:19 338 Bayer Leverkusen 21 9 3 9 34:30 309 SC Freiburg 21 9 3 9 28:36... [mehr]

  • Eishockey Mannheim gewinnt bei hart kämpfenden Panthern mit 4:1 / Torhüter Drew MacIntyre kann sich über Arbeit nicht beklagen

    Adler in Augsburg eiskalt

    Die Serie der Mannheimer Adler hält. Die Mannschaft von Trainer Sean Simpson hat auch im 19. Spiel in Folge gepunktet. Bei den Augsburger Panthern nahmen die Blau-Weiß-Roten beim 4:1 (1:0, 2:0, 1:1) alle drei Zähler mit und bleiben Tabellenführer. Dank des Sieges haben sich die Blau-Weiß-Roten am vorletzten Spieltag der Hauptrunde der Deutschen Eishockey Liga... [mehr]

  • Fußball Bayern-Trainer

    Ancelottis Versprechen

    Für sein 1000. Pflichtspiel auf der Trainerbank hat sich Carlo Ancelotti eines ganz fest vorgenommen. Bei seinem großen Jubiläum am Samstag (15.30 Uhr) im Bundesliga-Klassiker des FC Bayern München gegen den Hamburger SV will der 57 Jahre alte Italiener sich auf keinen Fall zu einer weiteren Unbeherrschtheit hinreißen lassen. Ancelottis immer noch diskutierte... [mehr]

  • Fußball Sandhausen kassiert mit dem 0:1 gegen Braunschweig die vierte Niederlage in Folge

    Der Blick geht nach unten

    "In meinen Augen werde ich in dieser Szene klar umgestoßen", sagte Daniel Gordon, Innenverteidiger des SV Sandhausen, nach der spielentscheidenden Situation im Fußball-Zweitligaduell gegen Eintracht Braunschweig. Im Luftduell mit Gustav Valsvik ging der 32-Jährige zu Boden. Valsvik bedrängte gleichzeitig auch noch Gordons Abwehr-Partner, Tim Knipping, und von... [mehr]

  • Ski nordisch Kombinierer schreiben WM-Geschichte / Carina Vogt fliegt erneut zum Titel

    Endloser Jubel nach dem goldenen Freitag

    Erst sorgten die Nordischen Kombinierer um Weltmeister Johannes Rydzek mit einem Vierfach-Triumph für eine WM-Sternstunde, dann wiederholte Skispringerin Carina Vogt (kl. Bild) überraschend ihren Gold-Coup von 2015. Mit vier Medaillen haben die deutschen Ski-Asse schon am zweiten Wettkampftag der Titelkämpfe in Lahti halb so viel Edelmetall gewonnen wie bei der... [mehr]

  • Fußball Studie bringt Einsätze mit drei Schiris in Verbindung

    Torwetten im Zwielicht

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat gelassen auf einen Bericht des Westdeutschen Rundfunks (WDR) über auffällige Wetteinsätze in der Bundesliga reagiert. Ein Verdacht auf Wettmanipulation werde durch die vorgelegten Daten nicht belegt, sagte ein DFB-Sprecher auf Anfrage. Der Bericht des WDR-Magazins "Sport Inside" bezieht sich auf eine Studie der Universitäten... [mehr]

Südwest

  • Baden-Württemberg Spannungen in der Partei nach Abschiebungen / Druck auf Regierungschef Kretschmann steigt

    Grünen-Chefin will "kleines Einwanderungsgesetz"

    Angesichts umstrittener Abschiebungen nach Afghanistan setzt sich Grünen-Landeschefin Sandra Detzer für ein Bleiberecht von gut integrierten Asylbewerbern ein. Sie spricht sich für eine grün-schwarze Initiative aus Baden-Württemberg für ein "kleines Einwanderungsgesetz" im Bund aus. "Darin könnte man festschreiben, dass alle Flüchtlinge, die einen... [mehr]

  • Feinstaub

    Stuttgart schafft extra Stellen

    Zur Kontrolle des Verbots von sogenannten Komfortkaminen an Tagen mit Feinstaubalarm will Stuttgart neue Stellen schaffen. Dies teilte ein Sprecher der Stadt mit. Es werde mit bis zu drei neuen Mitarbeitern gerechnet. Sie sollten künftig stichprobenartig nachschauen, ob die etwa 20 000 Komfortkamine - sie dienen nur der Gemütlichkeit und sind nicht die einzige... [mehr]

  • Wirtschaft 449 Unternehmen aus der ganzen Welt haben 2016 in Baden-Württemberg investiert - so viele wie nie zuvor

    Südwesten lockt Auslandsfirmen

    Es sind Rekordzahlen, die Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) verkünden kann. Im vergangenen Jahr haben so viele ausländische Unternehmen wie nie zuvor im Südwesten investiert. Insgesamt 449 ausländische Firmen sind im vergangenen Jahr neu nach Baden-Württemberg gekommen. Damit wurde das Ergebnis aus dem Jahr 2015 deutlich... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga Nach einer der schwächsten Saisonleistungen unterliegt der SVW mit 0:1 / Erste Niederlage seit Oktober

    Waldhof-Serie reißt in Kassel

    Von seinem ehemaligen Verein schwärmte der Kasseler Frederic Brill in den höchsten Tönen. "Der SV Waldhof ist derzeit das Maß der Dinge in der Regionalliga Südwest", meinte der 24-jährige Mittelfeld-Mann, der in der Saison 2014/2015 am Alsenweg unter Vertrag stand, vor dem Duell gegen seinen Ex-Club gestern Abend. Die fulminante Mannheimer Serie von zehn Siegen... [mehr]

Vermischtes

  • Laborbrand

    Feuerwehrmänner erleiden Verätzung

    Bei einem Feuer in einem wissenschaftlichen Labor in Freiburg sind vier Feuerwehrleute verletzt worden. Sie kamen bei Löscharbeiten gestern zu Schaden, wie die Polizei mitteilte. Durch Hautkontakt mit Säure erlitten sie schwere Verletzungen. Der Brand im und an dem Institutsgebäude habe einen Millionenschaden verursacht, heiß es. Der Grund für den Brand war... [mehr]

  • Mode Sonderschau im Londoner Kensington-Palast erinnert anlässlich Dianas 20. Todesjahres an die britische "Königin der Herzen"

    Kleider einer Stil-Ikone

    Jedes Kleid erzählt eine Geschichte und manche ist so weltberühmt, dass auch Jahrzehnte später noch gerne an sie erinnert oder mit großen Emotionen darüber geredet wird. Und vielleicht lässt sich die Beliebtheit von Prinzessin Diana auch nur im Zusammenhang mit ihrer Garderobe erklären. So tanzte die damals 24-Jährige beispielsweise bei einem Staatsbankett im... [mehr]

  • 61. Opernball Stargast gibt sich in Wien ohne Allüren

    Lugner tanzt mit Hawn ins Glück

    Richard Lugner war so fröhlich wie selten zuvor: Keine cholerischen Ausbrüche oder Verzweiflung über seinen teuer engagierten Stargast wie in den Jahren zuvor. Der 61. Wiener Opernball war für den Bauunternehmer ein Fest der Harmonie. Seine Begleitung, US-Schauspielerin Goldie Hawn (71), gab sich am Donnerstagabend ohne Allüren. "Sie ist nett, macht Spaß und... [mehr]

  • Statistik Gurtpflicht, Airbags und Promillegrenze sorgen für mehr Sicherheit

    Verkehrstote: Niedrigste Zahl seit 60 Jahren

    Die Zahl der Verkehrstoten ist auf den niedrigsten Stand seit mehr als 60 Jahren gesunken. 2016 starben 3214 Menschen bei Unfällen im deutschen Straßenverkehr, wie das Statistische Bundesamt am Freitag berichtete. Das waren 245 Todesopfer weniger als im Jahr 2015 - ein Minus von 7,1 Prozent. Von 2014 auf 2015 war die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr hingegen... [mehr]

  • Wetter Tief "Thomas" verläuft insgesamt glimpflich trotz vieler Einsätze

    Verletzte und Schäden nach Sturm

    Sturmtief "Thomas" hat zugeschlagen: Kräftige Sturmböen haben im Südwesten Bäume entwurzelt und zu Verkehrsbehinderungen geführt. Vielerorts gab es in der Nacht zum Freitag Schäden, berichtete die Polizei in einer Bilanz gestern. In Dornhan im Kreis Rottweil stürzte ein Podium bei einer Fastnachtsveranstaltung um und verletzte vier Menschen. Zunächst hatte... [mehr]

Viernheim

  • Wirtschaft Irmgard Forschelen schließt zum 1. April ihr Geschäft für Haushaltswaren und Dekorationsartikel

    "Man kauft nicht mehr beim Fachhandel"

    "Ich bin schon traurig", gibt Irmgard Forschelen zu. Zum 1. April dieses Jahres wird sie ihr Ladengeschäft "Tisch & Tafel" in der Rathausstraße 52 aufgeben. Am Mittwoch, 1. März, beginnt der Räumungsverkauf mit 20 Prozent Rabatt auf die Haushaltswaren und Dekorationsartikel. Der Entschluss zur Geschäftsaufgabe ist in Irmgard Forschelen schon lange gereift. "Das... [mehr]

  • Grundschule

    Anmeldung der Abc-Schützen

    Alle Grundschulen in organisieren die Anmeldung 2018/19 im Zeitraum vom 17. März bis 28. April. "Die Familien der schulpflichtigen Kinder erhalten eine schriftliche Einladung. Bei der Anmeldung wird der Entwicklungsstand des Kindes überprüft", heißt es in einer Mitteilung. Geburtsurkunde oder Familienstammbuch sind mitzubringen. Schulpflichtig sind Kinder, die... [mehr]

  • Gesundheit Appell an Spitzenpolitker unterschrieben / Versandhandel als Konkurrenz immer stärker

    Apothekensterben befürchtet

    Die Kirche lässt man bekanntlich im Dorf, andere Einrichtungen verschwinden dagegen immer mehr von der Bildfläche. Dazu könnten in Zukunft auch die Apotheken am Ort betroffen sein, denen der internationale Versandhandel immer mehr zu schaffen macht. Als Grund wird ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH), das es ausländischen Versandapotheken erlaubt,... [mehr]

  • Stationäres Hospiz Abrissarbeiten in der Seegartenstraße weit fortgeschritten / Zehn Zimmer für sterbende Menschen

    Baubeginn rückt näher

    In kurzer Zeit hat der Bagger in der Seegartenstraße vollendete Tatsachen geschaffen. Zwei Häuser wurden dem Erdboden gleichgemacht, es entstand Raum für das geplante stationäre Hospiz. Architekt Dieter Bugert geht davon aus, dass die Rohbauarbeiten Mitte Mai beginnen. Das künftige Gebäude soll zehn Zimmer für sterbende Menschen, ein Angehörigenzimmer, eine... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia testet heute in Unterflockenbach

    Generalprobe steht bevor

    Am 5. März geht es mit dem Heimspiel gegen Angstgegner SG Heidelberg-Kirchheim für den den Fußball-Verbandsligisten TSV Amicitia Viernheim wieder um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Um rechtzeitig in Form zu kommen haben die Blaugrünen viele Trainingseinheiten und einige Freundschaftsspiele absolviert. Am heutigen Samstag, 14 Uhr, steht beim SV... [mehr]

  • Basketball Nach Verletzung heute gegen Buchen dabei

    Grünes Licht für Geister

    Am heutigen Fastnachtssamstag 25. Februar, empfangen die Oberliga-Basketballer der BG Viernheim-Weinheim um 16 Uhr in der Viernheimer Waldsporthalle den TSV Buchen. Dem Gegner wird dann sicherlich noch die lange Anreise in den Knochen stecken. Nachdem die Sharks zuletzt verletzungs- und krankheitsbedingt nur zu fünft auflaufen konnten, plagen Coach Michael Wohlfart... [mehr]

  • Schmutziger Donnerstag An Weiberfastnacht drangvolle Enge im Vereinsheim des Clubs der Gemütlichen (CdG)

    Männer verrichten niedrige Dienste

    Bereits zum fünften Mal hatte der Club der Gemütlichen (CdG) zur Weiberfastnacht ins Vereinsheim am Großen Stellweg eingeladen und einmal mehr war die Hütte bis zum Bersten gefüllt. Selten hat der Spruch "wehe wenn sie losgelassen" besser gepasst wie beim diesjährigen Altweiberfasching. Die Frauenwelt war mehr oder weniger unter sich, während die wenigen... [mehr]

Wirtschaft

  • Smartphones 2016 erstmals weniger Geräte verkauft

    "Markt ist gesättigt"

    Nach jahrelangem Wachstumskurs sind in Deutschland 2016 erstmals weniger Smartphones verkauft worden als im Vorjahr. Nach Branchenzahlen von gestern haben Händler im vergangenen Jahr mit rund 23,2 Millionen Geräten etwa zwei Millionen Smartphones weniger als 2015 verkauft. "Der Markt ist gesättigt, sollte dieses Jahr aber stabil bleiben", sagte Hans-Joachim Kamp,... [mehr]

  • Statistik Stärkstes Neugeschäft seit Jahrzehnten

    Boom in der Baubranche

    Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom haben das Neugeschäft in der deutschen Bauindustrie auf den höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten getrieben. Der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe legte 2016 gemessen am Vorjahr um 14,6 Prozent auf 67,8 Milliarden Euro zu, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das sei der höchste Wert seit 1996 (72,3 Milliarden Euro).... [mehr]

  • Konjunktur Reich der Mitte löst Vereinigte Staaten als größter Handelspartner Deutschlands ab / Experten wollen nicht von Trump-Effekt sprechen

    China stößt die USA vom Thron

    Von wegen "America first": Die USA sind nicht mehr die Nummer eins, zumindest nicht als Handelspartner Deutschlands. Bereits vor dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump verdrängte China die Vereinigten Staaten von dem Spitzenplatz. Immer wieder macht der Republikaner Front gegen Freihandel und droht Handelspartnern mit Strafzöllen. Ob das bereits 2016 erste... [mehr]

  • Energie Karlsruher Konzern fährt Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen weiter zurück

    EnBW macht Kohlekraftwerk dicht

    Der Energiekonzern EnBW will Block 1 des Heizkraftwerks Altbach/Deizisau (Kreis Esslingen) aus wirtschaftlichen Gründen schließen. Damit würde sich der Steinkohleanteil im Kraftwerkspark gegenüber 2013 um 40 Prozent reduzieren, teilte das Unternehmen gestern in Karlsruhe mit. Dem Vorhaben müssen der Aufsichtsrat und die Bundesnetzagentur zustimmen. Letztere... [mehr]

  • Vorwürfe Entwicklerfirma von Google-Roboterwagen bemängelt Datenklau und unfairen Wettbewerb

    Explosive Klage gegen Uber

    Die Entwicklerfirma der Google-Roboterwagen wirft dem Fahrdienst-Vermittler Uber in einer explosiven Klage den Einsatz gestohlener Technologie vor. Der frühere ranghohe Entwickler Anthony Levandowski habe massenhaft vertrauliche Informationen mitgenommen, um das Start-up Otto zu gründen, erklärte die Google-Schwesterfirma Waymo. Otto wurde wenig später für 680... [mehr]

  • Kriminalität Korruptionsaffäre bei Druckmaschinen-Hersteller

    KBA zahlt hohe Strafe

    Die Schweizer Tochter des Würzburger Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer (KBA) hat sich nach einer Korruptionsaffäre zur Zahlung von 35 Millionen Franken bereit erklärt. 30 Millionen Franken sollen an die eidgenössische Staatskasse fließen, fünf Millionen in einen Fonds, der saubere Geschäftsmethoden fördern soll. Das sagte eine Sprecherin der Schweizer... [mehr]

  • Autobauer Nach dem Abgasskandal geraten Bonuszahlungen ins Kreuzfeuer / Chinageschäft beschert hohen Umsatz

    VW plant Grenze für Chefgehalt

    Höchstens zehn Millionen Euro. Das soll der Vorstandschef von Volkswagen künftig pro Jahr verdienen dürfen. Für die allermeisten Arbeitnehmer in Deutschland ist das immer noch eine schwindelerregende, schier unvorstellbare Summe. Für den VW-Boss aber bedeutet das sogar eine potenzielle Gehaltskürzung. Volkswagen reagiert mit einer Reform des Vergütungssystems... [mehr]

  • Abgas-Skandal Vorwürfe gegen Rupert Stadler "nicht zutreffend"

    VW stellt sich hinter Audi-Chef

    Vorläufige Entwarnung für den Audi-Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler: Der Aufsichtsrat der VW-Tochter sprach dem 53-Jährigen gestern sein Vertrauen aus. Die gegen Stadler erhobenen Vorwürfe seien nach einer juristischen Überprüfung "nicht zutreffend". Die Erklärung hielt man für notwendig, nachdem vergangene Woche bei einem Arbeitsgerichtsprozess in... [mehr]

  • Konjunktur Umfrage der IHK bei 840 Firmen der Region

    Wachsende Zuversicht

    Die Geschäftserwartungen der Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar haben sich zum Jahresbeginn verbessert. Derzeit rechnen 27 Prozent der Firmen mit einer günstigeren wirtschaftlichen Situation in den nächsten Monaten. 62 Prozent erwarten eine gleichbleibende Lage und 11 Prozent rechnen mit Einbußen. Das zeigt die Konjunkturumfrage der Industrie- und... [mehr]

Wissenschaft

  • Ramses und der Exodus

    Als die Mumie von Ramses II. an einem Septembernachmittag im Jahr 1976 nach Paris eingeflogen wurde, bereiteten die Franzosen dem toten Ägypterkönig einen Empfang, wie er nur unter Staatschefs üblich ist: Der rote Teppich wurde ausgerollt, eine Militärkapelle spielte die Nationalhymne, Salutschüsse fielen. Ramses war schließlich nicht einfach irgendein Pharao.... [mehr]

Zeitreise

  • Der Karneval und seine Tradition

    Die organisierte Fröhlichkeit

    Das "Unwesen der Fasnacht" ist schon seit 1296 in unserer Region historisch belegt. Das beweist ein Besuch in Speyer. Im Wartturm, einem Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung, entstand mit dem "Haus der Badisch-Pfälzischen Fasnacht" ein faszinierendes Archiv närrischen Brauchtums. [mehr]

Zeitzeichen

  • Humanität als Auftrag

    Ich möchte gerne darauf verzichten, über Luther schlecht zu reden. Die evangelische Kirche hat sich für seine dunklen Seiten längst entschuldigt. Aber das zentrale Problem seiner Theologie ist noch nicht erledigt. Beide Kirchen müssen die Behauptung der Rechtfertigungslehre aus der Welt schaffen, dass jeder Mensch von Sokrates über Mozart bis Albert Schweitzer... [mehr]

Zwingenberg

  • Katholische Kirche 19-jährige Studentin der Praktischen Theologie macht Praktikum in der Pfarrgruppe Fehlheim-Zwingenberg

    Anna Draxler will nicht Päpstin werden

    Sie kann nicht Pfarrerin werden. Oder Bischöfin. Und Päpstin auch nicht. Aber das will sie auch gar nicht: Anna Draxler studiert Praktische Theologie an der Katholischen Hochschule in Mainz - und das ganz bewusst: "Selbst wenn ich in meiner Kirche Priesterin werden könnte, ich wollte es gar nicht", lacht die selbstbewusste und sympathische 19-Jährige aus... [mehr]

  • Evangelische Kirche Elternabend am 20. April

    Einladung zum neuen Konfi-Kurs

    Die Evangelische Kirchengemeinde Zwingenberg lädt zur Teilnahme an ihrem nächsten Konfirmandenkurs ein. Wie Pfarrerin Beatrice Northe und Marcel Keim für den Konfirmandenausschuss des Kirchenvorstands mitteilen, richtet sich die Einladung für den Konfi-Kurs 2017/18 an alle Jugendlichen der Gemeinde, die ab den Sommerferien die achte Klasse einer weiterführenden... [mehr]

  • Brisighella

    Freundeskreis zieht Bilanz

    Der Zwingenberger Freundeskreis Brisighella, der sich als offizieller Partnerschaftsverein unter der Leitung seiner Vorsitzenden Petra Miraglia um die Städtepartnerschaft mit der gleichnamigen Kommune in Italien kümmert, lädt seine Mitglieder für den 10. März, Freitag, zur Jahreshauptversammlung ein. Ort der Sitzung ist ab 19 Uhr der Vereinsraum des Alten... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Workshop zur Stimmbildung

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße lädt zur Teilnahme an einem Stimmbildungs-Workshop ein. In der Ankündigung heißt es: "Im Kurs lernen Teilnehmer die Ausdrucksmöglichkeiten ihrer Stimme kennen und sie üben, mit Sprechsituationen und Lampenfieber besser umzugehen." Der Workshop läuft am Freitag, 3. März, von 18 bis 21.30 Uhr, und am Samstag, 4. März,... [mehr]

Newsticker

  • 08:02 Uhr

    Mannheim: Kleiner Fasnachtsumzug auf dem Marktplatz

    Mannheim. Die Markthändler empfangenin G 1 mit Musik das Stadtprinzenpaar, das nach der närrischen Bootsfahrt ab 11 Uhr mit Gefolge von der Kurpfalzbrücke zum Wasserturm zieht. Den Abschluss des "kleinen Fasnachtszugs" gestalten die Schausteller am Wasserturm. (lang)

  • 08:12 Uhr

    Ludwigshafen: Lärmbelästigung auf BASF-Werksgelände

    Ludwigshafen. Auf dem Gelände des Werksteils-Süd der BASF ist es am späten Freitagabend zu einer technischen Störung mit Anlagenausfall gekommen. Das teilte der Konzern in der Nacht zum Samstag mit. Demnach hätten die Sicherheitssysteme auf diesen Ausfall wie vorgesehen reagiert. Überschüssiger Wasserdampf wurde seit dem Zeitpunkt der Störung, die gegen 23... [mehr]

  • 09:04 Uhr

    Rhein-Neckar: Wechselnd wolkig

    Rhein-Neckar. Das Wetter in Mannheim und der Region wird am Samstag wechselnd wolkig. Nach Abzug der örtlichen Nebelfelder ist recht freundliches Wetter mit Temperaturen um 10 Grad zu erwarten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus dem Südwesten. (mer)

  • 09:36 Uhr

    Ludwigshafen: Närrische Straßenbahn unterwegs

    Ludwigshafen. Für soziale Einrichtungen ist die "närrische Straßenbahn" am heute zwischen Oppau und Rheingönheim unterwegs. Der Sonderzug der Linie 8 startet um 11.11 Uhr an der Endstelle Oppau. Fahrgäste zahlen 1,50 Euro. Mitglieder der drei Karnevalsgesellschaften Klotzgrumbeer, Obbarer Dambnudle und Wasserhinkle" verkaufen Speisen und Getränke im Wagen. (ott) [mehr]

  • 09:56 Uhr

    Mannheim: Prinzenpaar auf Rhein und Neckar

    Mannheim. An Bord des Fahrgastschiffs "Kurpfalz" startet das Mannheimer Stadtprinzenpaar jetzt gleich zur traditionellen "Närrischen Bootsfahrt". Auf Rhein und Neckar grüßen sie Binnenschiff, Hafenarbeiter und Angler an den Ufern. Um 11 Uhr werden sie am Anleger bei der Kurpfalzbrücke zurückerwartet. Dann geht es, begleitet von Garden und Musikzügen, im... [mehr]

  • 10:53 Uhr

    Hemsbach: E-Bike-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

    Hemsbach. Ein 65-jähriger E-Bike-Fahrer aus Viernheim ist am Freitagabend durch die Kollision mit einem Bus schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem E-Bike auf der Beethovenstraße Richtung Hüttenfelder Straße unterwegs, als ihn ein Linienbus überholen wollte. Als der Busfahrer zum Überholen ansetzte, fuhr der Radfahrer nach... [mehr]

  • 12:01 Uhr

    Ludwigshafen: Videospiel löst Polizeieinsatz aus

    Ludwigshafen. Wie energisch sich so manche Gamer ihrer Playstation widmen, durften in der Nacht von Freitag auf Samstag Beamte der Polizei feststellen. Wie das Präsidium am Samstag mitteilte, wurde die Polizei von besorgten Anwohnern zu einem angeblich handgreiflichen Ehestreit in den Stadtteil Gartenstadt gerufen. Statt einer heftigen Auseinandersetzung und... [mehr]

  • 12:54 Uhr

    Heidelberg: Luther-Ausstellung in Heiliggeistkirche

    Heidelberg. Seit heute Morgen ist in der Heiliggeistkirche Heidelberg (Markplatz) die interaktive Ausstellung "Aufs Maul geschaut. Mit Luther in die Welt der Wörter" zu sehen. Acht poetische Installationen laden ein, sich lustvoll und aktiv in die Welt einzelner Wörter zu vertiefen. Die Schau ist noch bis 26. März zu sehen. (jei)

  • 13:59 Uhr

    Lorsch: Betrunken mit PKW unterwegs

    Lorsch. Heute Nacht kurz vor drei Uhr kontrollierte eine Streife der Polizeistation Heppenheim in der Kurt-Schumacher-Straße einen 28-jährigen Autofahrer aus Pfungstadt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Er wird sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten... [mehr]

  • 14:57 Uhr

    Mannheim: Florian Simbeck im Schatzkistl

    Mannheim. Durch das Duo Erkan und Stefan ist der Komiker Florian Simbeck bekannt geworden. Heute um 20 Uhr ist er zu Gast im Mannheimer Schatzkistl und berichtet über sein Leben als Familienvater. Außerdem gibt er so manchen unkonventionellen Erziehungstipp. (gespi)

  • 16:15 Uhr

    Ludwigshafen: Unfallfahrer ohne Führerschein

    Ludwigshafen. Zu einem Auffahrunfall ist es am Freitagnachmittag in Ludwigshafen Süd gekommen. Laut Polizeiangaben entfernte sich der Unfallfahrer zu Fuß von der Unfallstelle, als er bemerkte, dass sein leicht verletzter Unfallgegner die Polizei verständigte. Vor Ort ermittelten die eingetroffen Beamten, dass der flüchtige Autofahrer und Halter des PKWs nicht im... [mehr]

  • 18:12 Uhr

    Ludwigshafen: Mehrfaches Ausbremsen - Polizei sucht Zeugen

    Ludwigshafen: Ein 22-jähriger Mann ist am Samstagvormittag in Ludwigshafen von einem unbekannten Autofahrer mehrfach ausgebremst worden. Laut Polizeiangaben stoppte ein unbekannter, männlicher Fahrer eines silbernen Pkw Audi A 6 (Limousine) mit WO-Kennzeichen auf der L523 in Richtung Worms, zwischen Brunckstraße und der Abfahrt LU-Oppau / BASF Tor 12 wiederholt... [mehr]

  • 19:56 Uhr

    Basketball: Würzburg gibt möglichen Sieg noch aus der Hand

    Die Basketballer von s.Oliver Würzburg kommen in der Bundesliga "ergebnistechnisch" auf keinen grünen Zweig. Trotz einer zeitweiligen Neun-Punkte-Führung im letzten Viertel setzte es bei den Fraport Skyliners aus Frankfurt am heutigen Samstag eine 76:79-Niederlage. Beide Mannschaften lieferten sich während der gesamten Spielzeit ein Duell auf Augenhöhe.

  • 20:17 Uhr

    Frankenthal: Polizeibilanz zum Fastnachtsumzug

    Frankenthal. Die Polizei Frankenthal hat zum Fastnachtsumzug in Frankenthal am Samstagnachmittag eine vorläufige Bilanz gezogen. Nach Polizeiangaben waren geschätzt 40.000 Zuschauer zu diesem Anlass in die Innenstadt geströmt, zu ihrer Sicherheit hatte die Polizei Frankenthal nahezu 100 Beamte eingesetzt. Unterstützt wurde sie dabei von der Bereitschaftspolizei... [mehr]

  • 20:25 Uhr

    Handball: Flames bauen Vorsprung aus

    Bensheim. Die HSG Bensheim/Auerbach hat das Spitzenspiel der 2. Frauenhandball-Bundesliga 24:22 (11:8) gegen den SV Union Halle-Neustadt gewonnen und dank der erneuten Ausrutscher der Verfolger den Vorsprung als Tabellenführer weiter ausgebaut. Den einzigen Kritikpunkt, den Flames-Trainerin Heike Ahlgrimm nach der von beiden Seiten über 60 Minuten intensiv... [mehr]

  • 20:30 Uhr

    Bensheim: VfL-Basketballer können aufatmen

    Bensheim. Aufsteiger VfL Bensheim kann für die zweite Saison in der 2. Basketball-Regionalliga planen. Nach dem ersehnten 75:65 (43:36)-Heimsieg gegen Schlusslicht ACT Kassel ist der Klassenerhalt praktisch gesichert. Ausgelassen wurden diese Big Points bei den VfL-Korbjägern gefeiert. (hs)

  • 21:59 Uhr

    Bürstadt: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

    Bürstadt. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag in Bürstadt ereignet. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 20-jähriger Mann auf die Gegenfahrbahn der B 44 und stieß frontal mit einer 49-jährigen Autofahrerin zusammen. Die Frau wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr daraus befreit. Anschließend wurde die... [mehr]