Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Freitag, 10. Februar 2017

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Adler-Stürmer erstmals im Mannschaftstraining / Simpson hat Respekt vor Düsseldorf

    Tardif tastet sich heran

    Adler-Stürmer nach seiner Gehirnerschütterung am Donnerstag erstmals im Mannschaftstraining. Trainer Sean Simpson hat Respekt vor Düsseldorf. "Die DEG kämpft quasi um ihr Leben." [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • DGB Bensheim Am 22. Februar Info-Veranstaltung

    Der Preis des Modewahns

    Der schnelle Konsum billiger Kleidung hat einen hohen Preis. Gezahlt wird er von den Arbeitern der Textilindustrie in Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Mit einer Filmveranstaltung unter dem Titel "The true cost - der wahre Preis. Ausbeutung in der Textilindustrie" wollen der DGB Bensheim und die MenschenrechtsInitiative Bergstraße (MIB) am Mittwoch, 22. Februar,... [mehr]

  • Hundefreunde Mitgliederversammlung mit Ehrungen

    Für die Zukunft gut gerüstet

    Eigentlich gab es keine besonderen Punkte bei der Mitgliederversammlung der Bensheimer Hundefreunde - und so war die Tagesordnung relativ schnell abgearbeitet. Vereinsvorstand Hans Bernhard reflektierte in seinem Jahresbericht die zahlreichen Veranstaltungen, die ausgerichtet wurden. Dazu zählten die Schlachtfeste zu Jahresbeginn und im Spätherbst, die mit... [mehr]

  • Vortrag

    Gesund durch richtige Ernährung

    Trotz der enormen Errungenschaften der modernen Medizin erkranken immer mehr Menschen an sogenannten Volkskrankheiten. Zahlreiche dieser scheinbar unvermeidbaren Gesundheitsstörungen wie Allergien, Diabetes, Herzinfarkt, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rheuma oder Probleme der Verdauungsorgane hängen sehr eng mit der Ernährung zusammen. In einem Vortrag des... [mehr]

  • Kommunalpolitik Stadtrat soll im Sommer wiedergewählt werden / Mitgliederversammlung gibt Empfehlung ab

    Grüne stehen geschlossen hinter Oyan

    Mit einer Überraschung oder gar einem Eklat war nicht zu rechnen. Die Grüne Liste Bensheim steht - wie nicht anders zu erwarten - geschlossen hinter ihrem hauptamtlichen Mann im Magistrat. Auch wenn die Grünen seit der Kommunalwahl mit dem Einzug der AfD ins Parlament und der Koalition mit CDU und BfB "so manche Kröte schlucken mussten", fällt die Bilanz der... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Ingrid Schich-Kiefer

    Sie ist momentan die einzige Frau, die in Bensheim und den Stadtteilen einem Ortsbeirat vorsteht: Ingrid Schich-Kiefer leitet seit der Kommunalwahl 2006 das Gremium in der Weststadt. Am heutigen Freitag feiert die Kommunalpolitikerin ihren 60. Geburtstag. Dass der Diplom-Pädagogin vor allem die sozialen Themen am Herzen liegen, hat sie in den vergangenen Jahren... [mehr]

  • Musiktheater Konzert mit polnischer Jazz-Musikerin

    Kinga Glyk im Rex

    Diese junge Frau ist das Internet-Phänomen schlechthin. Was andere im Pop- und Mainstream-Bereich bereits vorgemacht haben, ist im Jazz beispiellos. Und plötzlich ist sie da, eine echte Musikerin, jung, hübsch, hochtalentiert, deren Internet Klickzahlen durch die Decke schießen. Kinga Glyk ist mit ihren 19 Jahren nicht nur die einzige Frontfrau einer Jazzband in... [mehr]

  • SPD

    Ortsverein wählt neuen Vorstand

    Die Vorsitzende der Bensheimer SPD Christiane Lux lädt im Namen des Vorstandes zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung des Jahres 2017 ein, die am 15. Februar um 19 Uhr in der Gaststätte Weiherhaus, Saarstraße 56, stattfindet. Die Tagesordnung sieht die Berichte über die vergangenen zwei Jahre vor. Die Vorsitzende wird dabei auch die Entwicklung im... [mehr]

  • Freundschaftskreis Harmonische Hauptversammlung mit Rück- und Ausblick

    Partnerschaftsverein in Hostinné gegründet

    Zur Hauptversammlung des deutsch-tschechischen Freundschaftskreises konnte in Vertretung der erkrankten Vorsitzenden der stellvertretende Vorsitzende Peter Illing knapp 40 Mitglieder im Kolpinghaus begrüßen. In dem Rechenschaftsbericht ging Peter Illing auf das Vereinsgeschehen des Jahres 2016 ein und erwähnte dabei den Besuch des Schwarzlicht-Theaters in... [mehr]

  • Jahrgang 1946/47 Vorbereitungen laufen

    Programm für 70-Jahr-Feier

    Die Vorbereitungen für die 70-Jahr-Feier des Bensheimer Jahrganges 1946/47 sind in vollem Gange - das Programm zum Jubiläum 6. Mai steht fest. Das Vorbereitungsteam traf sich in diesen Tagen erneut zur weiteren Organisation und Besprechung. Gefeiert wird am Samstag, 6. Mai, im großen Veranstaltungsraum des Restaurants Cavallino. Um 15 Uhr ist ein ökumenischer... [mehr]

  • Film Valentin Wilczek spielt im "Staatsanwalt" eine Episodenhauptrolle / Mit einem Werbespot fing alles an

    Schauspieltalent heute im Fernsehen

    Der 14 Jahre alte Bensheimer Valentin Wilczek ist am Freitag in der ZDF-Serie "Der Staatsanwalt" zu sehen. Er spielt in der aktuellen Folge den Sohn eines Mordopfers. [mehr]

  • CDU Am Montag Gesprächsrunde mit Alexander Bauer

    Sicherheit verbessern

    Die Verbesserung der Sicherheit und der Schutz vor Kriminalität sind bedeutende Themen - nicht allein aufgrund der Gefahr durch Terrorismus. Bei "Politik im Gespräch" berichtet Alexander Bauer, innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, und beantwortet Fragen, wie die Christdemokraten in einer Pressemitteilung schreiben. Wie auf neue Herausforderungen... [mehr]

  • Rettungshundestaffel

    Suchtraining im tiefen Schnee

    Eine ganze Woche Suchtraining in tiefem Schnee, bei strahlender Sonne: tolle Bedingungen für die zwei-und vierbeinigen Mitglieder der Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Bensheim. Die Suche nach vermissten Personen erfordert eine sorgfältige Ausbildung und viel Training für Hund und Hundeführer. Und so freuten sich die Bensheimer über die... [mehr]

  • Rathaus

    Versorgungsamt berät Eltern

    Im Bensheimer Rathaus wird es künftig einen Sprechtag rund um das Thema Elterngeld und Elternzeit geben. Die Beratung des Versorgungsamts Darmstadt wird am 2. März erstmals angeboten und ab dann immer am ersten Donnerstag im Monat durchgeführt. Von 9 bis 12 Uhr erhalten im Rathaus (1. OG, Raum 114) ratsuchende Schwangere und werdende Väter eine eingehende... [mehr]

Biblis

  • Änderung

    Kirchenaustritte im Bürgerbüro

    Ab dem 1. März sind in Hessen nicht mehr die Amtsgerichte, sondern die örtlichen Gemeindeverwaltungen für den Kirchenaustritt zuständig. In Biblis wird dieser Service im Bürgerbüro zu den üblichen Öffnungszeiten angeboten. Gleichzeitig erhöht sich die Kirchenaustrittsgebühr von 25 auf 30 Euro. Durch diese Veränderungen sollen Verwaltungsabläufe... [mehr]

  • Filminsel

    Nachtsheim löst Rätsel um Gisela

    Henni Nachtsheim, vielen bekannt vom Comedy-Duo Badesalz oder als ehemaliges Mitglied der hessischen Kultband Rodgau Monotones, ist am Mittwoch, 8. März, 20 Uhr, in der Bibliser Filminsel zu Gast. In seinem neuen Soloprogramm, einer Mischung aus Stand Up, Lesen und Musik, löst er das Rätsel um "Gisela". "Stell dir vor, du bekommst Besuch von einer wildfremden Dame... [mehr]

Brühl

  • Fasnacht Zugmarschall David Mahl organisiert den Umzug / Letzte Vorbereitungen auf dem Plan

    "Ohne Genehmigung läuft nix"

    In knapp drei Wochen ziehen bunte Motivwagen durch die Hufeisengemeinde. Gemeint ist natürlich der Fasnachtsumzug, der am Dienstag, 28. Februar, um 13.31 Uhr in der Bahnhofstraße beginnt. Noch ist einiges zu tun, das weiß vor allem David Mahl, Zugmarschall der Kollerkrotten: "Ich warte noch auf letzte Rückläufer und Anmeldungen, insgesamt werden zwischen 60 und... [mehr]

  • Geschäftsleben Hima setzt

    Einheitliche Infrastruktur

    Die Hima Paul Hildebrandt GmbH hat eine Partnerschaft mit Freudenberg IT (FIT) vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist die Schaffung einer weltweit einheitlichen, zukunftsfähigen IT- und Kommunikations-Infrastruktur beim Sicherheitsspezialisten Hima. Um noch schneller und effektiver auf die sich ständig ändernden Kundenbedürfnisse reagieren zu können, ist die... [mehr]

  • Förderkreis Dourtenga Beim Besuch in der afrikanischen Partnergemeinde nehmen Vereinsmitglieder Auszeichnung entgegen / Rauschendes Fest zum 20. Jubiläum

    Höchster Orden für Brühler Delegation

    Sie sind wohlauf und gut gelandet. "Nach einer notwendigen Erholungsphase sind wir nach einem aufschlussreichen und interessanten Aufenthalt in Dourtenga wieder vollends in Brühl angekommen", berichtet Klaus Krebaum im Gespräch mit unserer Zeitung. Der stellvertretende Vorsitzende des "Förderkreis Dourtenga" war mit seinen Vereinskollegen Lothar Ertl und Ralf... [mehr]

Bürstadt

  • Kommunalpolitik Lasten sollen auf alle Hauseigentümer verteilt werden / In 15 Jahren 30 Millionen Euro in Kanäle und Straßen investiert

    Alle Fraktionen wollen solidarische Straßenbeiträge

    Es ist für die Bürger nicht zu sehen - und doch das größte Anlagevermögen ihrer Stadt: das knapp 100 Kilometer umfassende Kanalnetz in Bürstadt. Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung ließ sich am Mittwochabend von Experten über den Zustand des unterirdischen Netzes informieren. Ergebnis: Die Leitungen sind in Schuss. Franz Siegl (SPD) kündigte in... [mehr]

  • Football TV schickt morgen und übermorgen 45 Aktive mit sieben Teams nach Hanau zu den hessischen Titelkämpfen / Größte Delegation

    Bürstädter Cheerleader kämpfen um Tickets zur DM

    Nach einer Zeit der Stagnation verzeichnen die Cheerleader der "Bürstadt Redskins" einen unübersehbaren Aufschwung. Sie nehmen morgen und übermorgen 45 Aktive mit sieben Teams an den in Hanau stattfindenden Hessischen Meisterschaften teil. Bei einem öffentlichen Training in der TV Halle zeigten "T-Pees" und "Tomahawks" ihre Künste. Dass sie dabei offensichtlich... [mehr]

  • Endlich gerechter

    Das sind doch mal zwei richtig gute Nachrichten in und für Bürstadt: Das Kanalnetz der Stadt, ein sensibles und technisch wie finanziell nur mit erheblichem Aufwand zu erhaltendes System, ist in Schuss. Das sagen die externen Experten. Und die Beharrlichkeit der SPD hat gefruchtet: Die Straßenbeiträge sollen künftig nicht mehr den unmittelbar betroffenen... [mehr]

  • Interessen ignoriert

    Zum Thema Messplatz-Bebauung: Es wird oft so dargestellt, dass Anwohner gegen eine Bebauung oder etwas gegen ein Betreutes Wohnen in Bobstadt hätten! Wir - die Anwohner und auch ein Großteil der Bobstädter Bürger - möchten nachhaltig nochmals erwähnen, dass niemand etwas gegen ein Betreutes Wohnen in Bobstadt hat, auch wir alle finden eine solche Einrichtung... [mehr]

  • Kirchengemeinde

    Jubelkonfirmation in Bürstadt

    Die evangelische Kirchengemeinde feiert am 26. März um 10 Uhr in Bürstadt die Jubelkonfirmation. In einem feierlichen Gottesdienst haben alle, die vor 50 Jahren oder früher konfirmiert wurde die Gelegenheit, für Gottes Führung und Bewahrung zu danken. Das Vorbereitungstreffen für den Festgottesdienst findet am Mittwoch, 22. Februar, um 19 Uhr in der... [mehr]

  • Kommunalpolitik II Weitere Ergebnisse

    SPD pocht auf niedrigere Bürgersteige

    Die SPD-Fraktion hat im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung am Mittwochabend erneut die Herabsenkung von Bürgersteigen gefordert. Sprecher Franz Siegl untermauerte sein Anliegen mit aktuellen Zahlen aus dem Regierungspräsidium. Danach leben in Bürstadt 3272 Menschen mit Einschränkungen oder Behinderungen. Davon haben 702 Personen erhebliche... [mehr]

  • 1. Judo-Club 150 Kinder machen beim Krümel-Turnier mit / Anfragen übersteigen die Kapazität

    Wettkampfluft geschnuppert

    "Ein bisschen aufgeregt bin ich schon, die vielen Leute, die hier zuschauen", verrät die achtjährige Sonja. Sie hofft, dass sie sich an alles erinnert, was sie im Training gelernt hat. Genau für solche Einsteiger bietet das Krümel-Randori vom 1. Judo-Club Bürstadt eine gute Gelegenheit, Wettkampf-Erfahrung zu sammeln. "Wir hatten sehr viele Anmeldungen und... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen

    Mit Nachtwächter durch den Ort

    Auf Einladung der Bürgerinitiative Mittelgewann führt OGL-Gemeinderat Stephan ("Stips") Kraus-Vierling am Freitag, 10. Februar, als "Nachtwächter" einen besonderen Rundgang. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf den über viele Generationen gewachsenen örtlichen Strukturen. Wie hat sich der Ort baulich entwickelt? Wie viel Leben ist (noch) im Ort? Wo wohnen... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinde stockt Personal auf

    Zwei neue Stellen im Rathaus

    Knapp 5,8 Millionen Euro wird die Gemeinde Eidngen-Neckarhausen in diesem Jahr für Personal ausgeben. Das geht aus dem jetzt vorgelegten Entwurf des Etats für 2017 hervor. Die Steigerung um rund 200 000 Euro geht nach Angaben von Bürgermeister Simon Michler unter anderem auf die Schaffung zweier neuer Stellen im Rathaus zurück. Eine davon entsteht im Rechnungs-... [mehr]

Einhausen

  • Nationalsozialismus Gemeindevertretung wünscht sich Aufarbeitung der NS-Zeit in Einhausen / Wann und wie Ergebnisse veröffentlich werden, ist noch offen

    Jüdische Schicksale in nur sieben Zeilen

    Sieben. Gerade mal so vielen Zeilen widmet das 168 Seiten dicke Buch "Einhausen" aus dem Jahr 1987 der Geschichte und dem Schicksal der jüdischen Bevölkerung im Ort. Zu finden ist der Absatz im Kapitel "Interessantes - Wissenswertes - Kurioses" noch hinter der Meldung über die Anbringung einer Uhr mit Ziffernblatt am katholischen Kirchturm im Jahr 1873. Berichtet... [mehr]

  • Sakramente Gottesdienst beginnt um 14.30 Uhr

    Pfarrer Rein salbt Kranke am Samstag

    Die Krankensalbung ruft Gläubigen in Erinnerung, dass Christus in schwierigen Zeiten gegenwärtig ist. Pfarrer Klaus Rein spendet deshalb im Gottesdienst für Gesunde und Kranke am Samstag ab 14.30 Uhr in Einhausens katholischer Kirche das Sakrament. Der 11. Februar ist nämlich zugleich der Welttag der Kranken und der Festtag der Frau von Lourdes. Auf die Frage,... [mehr]

  • Bastennachmittag Beim Mehrgenerationenprojekt standen die Frankfurter Türme im Mittelpunkt

    Skyline aus Zeitungspapier

    Weltbekannt ist die Skyline von Manhattan, die Sicht auf die dortigen Wolkenkratzer. Bekannt ist aber auch die Silhouette einer hessischen Metropole - Frankfurt. Und weil Mainhatten näher ist als New York, hat sich ein Teilnehmer beim Bastelnachmittag des Einhäuser Mehrgenerationenprojekts zum Thema "Skyline" die Frankfurter Bankentürme zum Vorbild genommen: Der... [mehr]

Eppelheim

  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Englische Gastschüler der "Honywood Community Science School" empfangen / Schul- und Ausflugsprogramm organisiert

    Region erkunden und neue Freunde finden

    Derzeit sind auf Einladung des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums 27 Austauschschüler der "Honywood Community Science School" aus Coggeshall, Essex, zu Gast in der Stadt. Die englischen Schülerinnen und Schüler wurden von den Achtklässlern der Schule und deren Eltern herzlich empfangen. Federführend organisiert wurde der Schüleraustausch von den beiden Lehrkräften... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Amüsant-spannender Abend mit Autor Manfred H. Krämer in der Buchhandlung Waldkirch

    Mord beim Dämmermarathon

    "Es hat einen Toten gegeben. Beim Frankfurt-Marathon. Schicksal. Es wird zehntausend Tote geben. Beim Mannheimer Dämmermarathon. Ich bin das Schicksal." Einen "mörderischen Abend" erlebten die Besucher der Buchhandlung Waldkirch. Dorthin hatte Verlegerin Barbara Waldkirch ihren Erfolgsautor Manfred H. Krämer eingeladen. Der Schriftsteller sorgte für einen... [mehr]

  • Feudenheim Liane und Heribert Maier spenden an InFamilia

    Unterstützung für Wiesenkindergarten

    601,38 Euro - der Betrag ist recht krumm, aber das ist den überraschten Empfängerinnen von InFamilia e.V. egal. Sie freuen sich riesig über diese unverhoffte Spende für den Wiesenkindergarten "Bullabü", überreicht von Liane und Heribert Maier. Die alteingesessene Feudenheimer Familie Maier aus der Feldstraße 11 begann vor vielen Jahren, in der... [mehr]

Fotostrecken

  • Jubiläum

    Mannheim: 100 Jahre Schule in R2

    Das Schulgebäude in R2 wird 100 Jahre alt. Es beherbergte die Volksschule in der Stadtmitte, die Sickingerschule, nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst die Friedrich-List- und dann die Mozartschule.

Fotostrecken Adler

Fotostrecken Auto

  • Der Skoda Superb im Test

    Der Mittelklassekombi bietet Insassen und Gepäck jede Menge Platz und erlaubt ein ganz entspanntes Reisen.

Fotostrecken Einhausen

Fotostrecken Lorsch

  • Die Kita-Notgruppe in Lorsch

    Weil es mehr Lorscher im Kindergartenalter als Betreuungsplätze gibt, wurde im ehemaligen Straßenbaudepot eine Notgruppe eröffnet. Anfang Februar haben dort drei Erzieherinnen die Arbeit aufgenommen.

Fotostrecken Mannheim

  • Mannheim

    Türksport profitiert von struktureller Hilfe

    Bei der Sportstättenfahrt des Fachbereichs Sport und Freizeit nahmen Stadträte und Sachkundige Bürger aus dem Sportausschuss diesmal den Sportpark hinter dem Carl-Benz-Stadion in Augenschein.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Fußball-Ortsmeisterschaft in der Lilli-Gräber-Halle / Team des "Mannheimer Morgen" belegt Platz 3

    Bildhauerei Mayer verteidigt den Titel

    Dass man Erfolg im Fußball auch mit äußerst fairen Mitteln erreichen kann, wurde bei der 20. Auflage der Hallenfußball-Ortsmeisterschaft deutlich. Am frühen Abend feierte das Team der Bildhauerei Mayer, in der Nähe des Friedrichsfelder Friedhofes beheimatet, nach einem 1:0-Sieg im Endspiel gegen den FC Germania 2000 den Turniersieg und wiederholte damit seinen... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Frankfurts Torwart Lukas Hradecky ist der Held von Hannover und witzelt nach abgewehrtem Strafstoß / Lob vom Trainer und den Mannschaftskollegen

    "Endlich gab es mal was zu halten"

    Fredi Bobic grinste schelmisch. "Dafür ist der Torwart doch da", sagte Frankfurts Sport-Vorstand mit Blick auf den Pokal-Helden der Eintracht. Sein Keeper Lukas Hradecky nahm den Bobic-Spaß so reaktionsschnell auf, wie er vorher schon beim gehaltenen Elfmeter in der Nachspielzeit war. "Ich stimme zu", antwortete der Finne und witzelte: "Bisher gab es diese Saison... [mehr]

  • Fußball Kapitän, Rechtsverteidiger und Manager gesucht - Lahms Rücktritt sorgt für viel Arbeit in München

    FC Bayern, plötzlich Baustelle

    Nach dem Wirbel um Philipp Lahm muss sich der FC Bayern um die Besetzung von gleich mehreren Hauptrollen kümmern. Der 33-Jährige fehlt den Münchnern nicht nur als mögliche Lösung für eine Führungsposition, sondern in der neuen Saison erst recht auf dem Rasen. Für Lahm muss nach sechs Jahren im Amt ein Nachfolger als Kapitän gefunden werden, nach einem Ersatz... [mehr]

  • Fußball Mainz droht

    Gefährlicher Trend

    Wohin geht die Reise des FSV Mainz 05 in der Fußball-Bundesliga? Wie erhofft ins Mittelfeld? Oder doch wie auf einmal befürchtet Richtung Abstiegskampf? Die Heimspiele am heutigen Freitagabend gegen den FC Augsburg und eine Woche später gegen Werder Bremen sind richtungweisend für die Rheinhessen. "Es ist jetzt eine Phase, in der wir alle Fans im Stadion... [mehr]

  • Fußball Nach bundesweiter Empörung über die Fan-Ausschreitungen am Wochenende bejubelt Borussia Dortmund Pokal-Erfolg

    Rückkehr der Freude

    Glückliches Ende im dramatischen Elfmeterschießen, Glück bei der anschließenden Pokalauslosung - nach der bundesweiten Empörung über die Fan-Ausschreitungen am vergangenen Wochenende gab es in Dortmund wieder Grund zur Freude. Nicht nur das 3:2 beim nächtlichen Showdown vom Punkt gegen Hertha BSC hob die Stimmung. Zur Erleichterung aller Beteiligten bekommt es... [mehr]

  • Fußball

    Spielt Mugosa, zahlt KSC Strafe

    Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss am Samstag (13 Uhr) bei 1860 München neben dem gesperrten Dennis Kempe auch auf Stefan Mugosa (Bild) verzichten. Sollte der im Winter von den Münchnern ausgeliehene Mugosa gegen seinen Ex-Club zum Einsatz kommen, droht dem KSC eine vertraglich vereinbarte Strafe von einer Million Euro. Trotz des Fehlens seines neuen... [mehr]

  • Fußball

    SVW: Banek ersetzt Sium als U-23-Coach

    Musie Sium (Bild) ist nicht mehr Trainer der U 23 des SV Waldhof. Das stellte der Verein gestern auf Nachfrage dieser Zeitung klar. In einer Stellungnahme des Klubs hieß es: "Sium hat seinen Rücktritt erklärt und den Verein somit zum Handeln gezwungen. Der bisherige U-19-Co-Trainer Pierre Banek wird die Landesligamannschaft in Zukunft trainieren und sie auf dem... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Treffen 19 Jugendfeuerwehren bei der Winterwanderung in Groß-Rohrheim

    Lampertheim siegt vor Bobstadt

    "Und der erste Platz geht an die Jugendfeuerwehr Lampertheim", verkündete Sabrina Kern, Bezirksjugendfeuerwehrwartin Löschbezirk 4. Da war der Jubel bei den Spargelstädtern groß. Sie freuten sich, bei der Winterwanderung der Jugendfeuerwehren das beste Ergebnis von 19 teilnehmenden Nachwuchswehren erzielt zu haben. Platz zwei ging an Bobstadt. Die Winterwanderung... [mehr]

Handball

  • Handball Flensburg bleibt nach Topspiel-Sieg über Kiel Erster

    Vranjes' große Chance auf einen perfekten Abschied

    Nach dem knappen 30:29-Sieg über den deutschen Rekordmeister THW Kiel steuert Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt in der Handball-Bundesliga unbeirrt auf Titelkurs. "Die Nummer eins im Land sind wir", sangen die Fans in der ausverkauften Flens-Arena am Mittwochabend überschwänglich. Über die Rechtmäßigkeit des Sieges waren sich die beiden Vereine aber nicht... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Das Tourneetheater "compania t" gastiert im Bürgerhaus und begeistert die Kinder

    Rita und Ruth träumen von der Freiheit und Abenteuern

    In der Hansestadt Bremen ist das Tourneetheater "compania t" von Marion Witt und Pablo Keller zu Hause. Für das Stück "Rita das Raubschaf" kam Marion Witt in die Kurpfalz und gastiert auch im Pflug am Bürgerhaus in Heddesheim. "In der Dramatisierung von literarischen Vorlagen und zeitgenössischen, fantastischen Geschichten liegt der Schwerpunkt der... [mehr]

Heidelberg

  • Verkehr Eine Verletzte und hoher Schaden bei Unfall

    Auto prallt gegen Bahn

    Eine 32-Jährige hat am Mittwoch in der Weststadt mit ihrem Auto einen Zusammenstoß mit einer Straßenbahn verursacht und sich dabei leicht verletzt. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die Frau in der Lessingstraße in Richtung Montpellierbrücke unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur Ringstraße stieß der Wagen mit der Straßenbahn zusammen, die in Richtung... [mehr]

  • Kriminalität Gruppe prügelt und tritt auf 35-Jährigen ein

    Mann in Bus attackiert

    Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen eine Gruppe Jugendlicher, die am Mittwochnachmittag auf einen 35-Jährigen eingeprügelt und -getreten haben soll. Das Opfer wollte nach Angaben der Beamten gegen 16 Uhr mit einer Begleiterin an der Haltestelle Rohrbach-Süd einen Linienbus verlassen. Die Frau war gerade dabei, ihren Kinderwagen aus... [mehr]

  • Polizei Drogenkonsum endet für Jugendliche im Krankenhaus

    Nach Joint bewusstlos

    Vier Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren sind am Mittwoch auf der Intensivstation eines Krankenhauses gelandet, nachdem sie gemeinsam einen Joint geraucht hatten. Wie die Polizei gestern berichtete, hatte ein Zeuge die Jungen in der Einfahrt einer Tiefgarage in der Odenwaldstraße im Stadtteil Kirchheim entdeckt und die Polizei verständigt. Zwei der... [mehr]

  • Südstadt Parkflächen des "Grünen Bandes" werden in aufwendigem Bürgerbeteiligungsverfahren entwickelt / Alte Eiche bleibt

    Tiergarten des 21. Jahrhunderts

    Die Südstadt ist neben der Bahnstadt derzeit der dynamischste Stadtteil: Während Bagger schon alte Mannschaftsgebäude abreißen, um Platz für Wohnbebauung und Einzelhandel zu machen, planen Karlstorbahnhof, Kreativwirtschaft und die private Praxishochschule ihren Einzug. Doch nicht nur um die Umnutzung der alten Gebäude - sie stammen zum Teil aus den 1920er... [mehr]

Heidelberger Druckmaschinen

  • Quartalsbilanz Der neue Heideldruck-Chef Rainer Hundsdörfer nennt erste Wegmarken seiner Strategie

    "Schneller, flexibler, profitabler"

    Rainer Hundsdörfer, seit November vergangenen Jahres Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG nennt erste Wegmarken seiner Strategie. Die Börse reagiert im Handelsverlauf mit einem Kursminus von fünf Prozent. [mehr]

Heppenheim

  • "Ladies Brunch"

    Beratung zum Thema Büstenhalter

    Beim nächsten "Ladies Brunch" am kommenden Mittwoch, 15. Februar, geht es um das Thema Büstenhalter. Mit dabei ist Kasia Mroczkowska, eine zertifizierte BH-Beraterin aus Mainz und Expertin für das sogenannte "Brafitting", der Anpassung des BHs an die Brust. "Viele Frauen sind mit ihren BHs unzufrieden", so die Veranstalterinnen. "Dabei ist ein gut sitzender BH... [mehr]

  • Kinderoper Die Junge Oper Detmold zeigt das Stück von Engelbert Humperdinck am Starkenburg-Gymnasium / Schüler spielen mit

    Besuch von Hänsel und Gretel

    Die Oper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck hat die Junge Oper Detmold jetzt am Heppenheimer Starkenburg-Gymnasium aufgeführt. Schüler der Jahrgangsstufen fünf und sechs sollten so an die Oper herangeführt werden. Mit dem Märchen und einer ganzen Reihe von Mitmachaktionen begeisterte die Junge Oper aus Detmold die Schüler. Bei den Liedern... [mehr]

  • Arbeitsgruppe

    BUND beschäftigt sich mit Ernährung

    Beim BUND Heppenheim gibt es jetzt eine Arbeitsgruppe zum Thema Ernährung. Sie kommt einmal im Monat zusammen und beschäftigt sich mit der Produktion von Lebensmitteln. Die Gruppe geht die Thematik ganz praktisch an, so wurden vor Weihnachten vegane Plätzchen gebacken. "Vegane Ernährung kann ein Weg zu einem kleineren ökologischen Fußabdruck sein", so Mitglied... [mehr]

  • Ausstellung "Legalisierter Raub" Begleitprogramm auch in Heppenheim / Theater am 3. März

    Geschichte einer Freundschaft

    Die Ausplünderung der Juden im Nationalsozialismus ist derzeit Thema der viel beachteten Ausstellung "Legalisierter Raub" im Museumszentrum Lorsch (wir haben berichtet). Zu sehen ist diese noch bis 14. Mai. Insgesamt neun Veranstaltungen des üppigen, vom Hessischen Rundfunk und dem Fritz-Bauer-Institut koordinierten Begleitprogramms finden in Heppenheim statt... [mehr]

  • Ausstellung Der Düsseldorfer Maler Jan Pleitner zeigt ab 17. Februar die Schau "Träum weiter"" beim Kunstverein Heppenheim

    Intensiv und voller Energie

    Seine Bilder gleichen Plasmaströmen - wild und ungezügelt überziehen sie die Leinwand mit einem intensiven Farbenspiel voller Energie. Ab 17. Februar (Freitag) sind die Werke des Düsseldorfer Malers Jan Pleitner beim Kunstverein Heppenheim, Bahnhofstraße 1, zu sehen. Um 19 Uhr wird die Ausstellung eröffnet und anschließend bis 10. März gezeigt. Der Titel... [mehr]

  • Wald-Erlenbach

    Mit der Feuerwehr in den Orient

    In den Orient geht die närrische Reise der Feuerwehr Wald-Erlenbach am kommenden Samstag, 11. Februar, bei der Saalfastnacht. Während der Winter noch einmal ein Comeback plant, wird den Gästen im Dorfgemeinschaftshaus mit Witz, Klamauk, Musik und Tanz richtig eingeheizt.Auf das Programm folgt die PartyMit dabei sind wortgewandte Büttenredner, die "Backstohboys",... [mehr]

  • Ab 8. März

    Neuer Kurs zum Thema Suchtmittel

    Die Caritas Suchthilfe Heppenheim bietet für Menschen, die sich mit ihrem Konsum von Suchtmitteln wie Alkohol, Zigaretten, Glücksspiel oder Internet auseinandersetzen wollen, das Selbstkontrolltraining "SKOLL" an. "Es hilft, einen Überblick über den eigenen Konsum zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen und Strategien zur Krisenbewältigung zu entwickeln",... [mehr]

  • Fortbildung Mitglieder des Heppenheimer Skiclubs besuchen ein Seminar zum Thema "Aufsichtspflicht in Sportvereinen" / Landessportbund macht weitere Angebote

    Risiken rechtzeitig erkennen

    Mehr als ein Dutzend Übungsleiter und Vorstandsmitglieder des Heppenheimer Skiclubs haben an einer Veranstaltung zum Thema "Aufsichtspflicht in Sportvereinen" teilgenommen. Damit nutzte der Verein erstmals ein Schulungsangebot der Sportjugend im Landessportbund Hessen. Skiclub-Vorsitzender Karl-Heinz Dambier freute sich über die gute Resonanz und betonte gleich zu... [mehr]

  • Heimische Natur Bache bringt in Hambach ihre Frischlinge zur Welt

    Wildschweinglück im Gartenhäuschen

    Bei Familie Unger in Unter-Hambach sind tierische Untermieter eingezogen: Am Montag vergangener Woche hat sich eine Wildschweinbache im Gartenhäuschen hinter dem Haus in der Wasserschöpp niedergelassen. Die Hausbesitzer beobachteten, wie sie Gartengeräte herausschubste und das offene Häuschen mit Gras auspolsterte. "In den folgenden drei Tagen hat die Bache ihren... [mehr]

  • Blutspende 258 Bürger nehmen in Heppenheim teil

    Zahlreiche Teilnehmer bei der ersten Aktion des Jahres

    Aufgrund von Differenzen zwischen dem DRK-Kreisverband Bergstraße und der Blutspendezentrale in Frankfurt konnte im Januar im Kreis Bergstraße kein Blut gespendet werden. In der Zwischenzeit wurden die Meinungsverschiedenheiten aus dem Weg geräumt - und der Andrang bei der ersten Spendenaktion des Jahres war groß.Dankeschön für treue Spender258 Menschen fanden... [mehr]

Hessen/RLP

  • Rheinland-Pfalz Wegen Unterbeschäftigung vor Gericht

    Beamter verklagt Land

    Wegen chronischer Unterbeschäftigung in seiner Dienststelle klagt der Landesbeamte Harald Ehses gleich vor zwei Gerichten gegen das Land Rheinland-Pfalz. Ehses ist als stellvertretender Abteilungsleiter im Wirtschaftsministerium tätig, nachdem der einstige Chef des Landesbergbauamts diese Aufgabe im Streit um die Bewertung der Hochmoselbrücke abgegeben und einen... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    Vom Bremspedal abgerutscht

    Einen Unfall beim Einparken hat am vergangenen Mittwochnachmittag eine 78-jährige Autofahrerin auf einem Parkplatz im Bereich der Landstraße in Hirschberg verursacht und sich dabei selbst leicht verletzt. Bei dem Einparkmanöver rutscht die Fahrerin eines Mercedes laut Angaben der Polizei von gestern vom Bremspedal ab und geriet auf das Gaspedal. Daraufhin fuhr sie... [mehr]

Hockenheim

  • Stadtbücherei Vorlesetante trägt Bauernhof-Geschichte vor

    "Lieselotte bleibt wach"

    Die Vorlesetante entführt ihre Zuhörer am Samstag, 18. Februar, 10.30 Uhr, in der Stadtbibliothek auf den Bauernhof der bekannten Kuh Lieselotte. Davon handelt das Buch "Lieselotte bleibt wach" von Alexander Steffensmeier, dass die Vorlesetante präsentiert. Nachdem die Bäuerin wie jeden Abend den Tieren noch eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen hat, macht es... [mehr]

  • Städtischer Wohnungsbau Grüne im Vor-Ort-Gespräch mit Bürgern an drei möglichen Standorten / Anwohner wollen keine Veränderung in ihrem Quartier

    "Spielplatz lieber aufwerten, statt ihn abzureißen"

    Etwa 200 Hockenheimer Bürger folgten der Einladung der Grünen zum Vor-Ort-Termin, der unter dem Motto "Zuhören, sich austauschen, ein Bild machen und gemeinsam Vorschläge besprechen" stand. Aufgesucht wurden drei der vier derzeit lebhaft und kontrovers diskutierten Standorte für Neubauten, speziell zur Unterbringung von Flüchtlingen. "Wir haben heute schon ein... [mehr]

  • Pumpwerk Britisches Duo "Carrington-Brown" kombiniert Musik und Comedy und feiert Jubiläum

    Auf der Bühne und im Privatleben ein Paar

    Mit seiner neuen Show "10" feiert das mehrfach ausgezeichnete britische Duo "Carrington-Brown" ein Jahrzehnt auf der Bühne. Die beiden gastieren am Samstag, 18. Februar, um 20 Uhr im Pumpwerk. Schließlich gibt er für "Carrington-Brown" viele Gründe zum Feiern: Zehn Jahre auf der Bühne und im Leben gemeinsam unterwegs, zehn Jahre Leben in Deutschland, zehn Jahre... [mehr]

  • Schachvereinigung

    Krause baut Führung aus

    Mit dem dritten Sieg in Folge baute Dr. Mathias Krause seine Führung in der Jahresblitzwertung mit 46 von 50 möglichen Wertungspunkten weiter aus. Zweiter inder Gesamtwertung ist Jürgen May mit 26 Wertungspunkten vor Christian Würfel (alle SV Hockenheim) mit 25 Wertungspunkten. Genau diese Reihenfolge gab es beim Monatsblitzturnier Februar: Krause 3,5 Punkte vor... [mehr]

  • Polizeirazzia 40-Jähriger betreibt nicht nur Plantage mit 45 Pflanzen in seiner Wohnung, sondern zweigt auch als Paketzusteller 180 Paar Sportschuhe und Kleidung ab

    Neben Cannabis auch Diebesgut in der Wohnung

    Ein 40 Jahre alter Hockenheimer, in dessen Wohnung in der Bürgermeister-Hund-Straße die Polizei am vergangenen Donnerstag eine Cannabis-Plantage ausgehoben hat (wir berichteten exklusiv am Samstag), hat auch Sportartikel in größerem Umfang gestohlen. Das hat die Polizei gestern mitgeteilt. Die Pressestelle hatte zunächst auf Anfrage unserer Zeitung aus... [mehr]

  • Naturschutz Früher war sie in der Region häufig anzutreffen - nun ist sie vom Aussterben bedroht: die Haubenlerche / Agenda-Gruppe setzt sich für den Vogel ein

    Winterbrache soll Lebensraum schaffen

    Einst war sie in der Kurpfalz häufig anzutreffen, die kleine Lerche mit der frechen Federhaube und dem wissenschaftlichen Namen Galerida cristata. Als Steppenbewohner liebt sie warme Gebiete mit offenen Bodenflächen und spärlichem Bewuchs. Auf den Siedlungsbrachen (Neubaugebiete) und Industriebrachen, aber auch auf den mageren Ackerböden der Hardtflächen fand... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Wohngebäude wird umgebaut

    Bald neues Leben im "Ludwigshof"

    Im ehemaligen Lokal "Ludwigshof", das nach 44 Jahren seit 2015 geschlossen ist, soll wieder Gastronomiebetrieb stattfinden. Außerdem wird das bestehende Gebäude an der Feudenheimer Straße mit einem weiteren Geschoss zu einem Mehrfamilienhaus aufgestockt. "Das Vorhaben ist absolut begrüßenswert für Nord-Ilvesheim", freute sich Bürgermeister Andreas Metz in der... [mehr]

  • Ilvesheim Technischer Ausschuss gibt grünes Licht für Sanierung in der Schlossstraße / Kosten in Höhe von 200 000 Euro

    Bushaltestellen werden barrierefrei ausgebaut

    Grünes Licht für die Sanierung der beiden Bushaltestellen in der Schlossstraße: Der Technische Ausschuss (TA) des Ilvesheimer Gemeinderats befürwortet die vorgeschlagenen Umbaumaßnahmen einstimmig. Von bis zu geschätzten 200 000 Euro Kosten war die Rede. Die genauen Summen sind im Haushalt noch abzubilden. Das lang ersehnte Vorhaben zügig umzusetzen, aber... [mehr]

  • Ilvesheim Nach zweijähriger Vakan hat der örtliche BdS wieder eine Führungscrew / Erfolgreiche Arbeit der Findungskommission

    Ein Team führt die Selbstständigen

    Es ist vollbracht: Der Bund der Selbstständigen (BdS) Ilvesheim hat seit Mittwochabend wieder eine Führungsmannschaft. Die Jahreshauptversammlung wählte im "Adler" mit Andreas Bauer, Helga Münster, Michael Hallas und Claudia Hartmann ein engeres Leitungsteam sowie unterstützende Beiräte, Kassenprüfer und Vertreter des Fischernachengremiums. Alle... [mehr]

Immomorgen

  • Versicherung Einbruchsrisiko kann neu bewertet werden

    Baugerüst melden

    Steht ein Baugerüst vor einem Wohnhaus, sollten Vermieter und Mieter dies ihrer Hausratversicherung melden. Wer untätig bleibt, gefährdet seinen Versicherungsschutz. Darauf macht der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum (WiE) aufmerksam. Durch ein Gerüst vor dem Haus besteht eine erhöhte Einbruchsgefahr. Denn der Einbrecher kann dadurch leichter in die... [mehr]

  • Heimwerken Übliche Werkzeuge schneiden Metall

    Richtiger Bohrer für Holz

    Eine Holzplatte franst beim Durchbohren häufig aus - auch wenn sie aus Spänen besteht. Es kann auch vorkommen, dass Splitter herausbrechen und die ganze Platte nicht mehr einsetzbar ist. "Das kann am verwendeten Bohrer liegen", erklärt Peter Birkholz, Ratgeber-Autor bei der Stiftung Warentest in Berlin. "Meistens greift man in den Werkzeugkasten, wo man einen... [mehr]

  • Eigentum Niedrige Zinsen machen Immobilien derzeit attraktiv / Interessenten sollten nicht nur auf Wertsteigerung spekulieren

    Sinkende Preise im Blick haben

    Steigende Preise, günstige Kredite: Wer sich fürs Alter absichern möchte, für den können Immobilien die perfekte Anlage sein. Das gilt zumindest, solange die Preise nicht sinken. Doch wie stabil ist der Immobilienmarkt zurzeit überhaupt? "Seit 2010 steigen die Preise für Immobilien in Deutschland", sagt Sun Jensch, Geschäftsführerin des Immobilienverbandes... [mehr]

  • Garten Die ersten warmen Frühlingstage nahen - vier Trends für die passenden Möbel unter freiem Himmel

    Zwanglos, gemütlich und flexibel

    Der nächste Sommer kommt bestimmt. Aber ziemlich schnell sollten immerhin schon die ersten warmen Frühlingstage eintreffen. Und dann will man raus auf die Terrasse und den Balkon, die Füße hoch-, den Kopf ablegen und in die Sonne blinzeln. Wer plant, sich neue Garten- und Balkonmöbel zu kaufen, sollte diese vier Trends im Hinterkopf behalten: Retro-Design: Die... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Ausstellung im Kulturtreff TT2 in der östlichen Unterstadt eröffnet mit 50 Gästen

    Hannah Jülle zeigt Porträts starker Frauen

    Jede dieser Fotografien von Hannah Katherina Jülle ist ein Roman: Ihre eindrucksvollen Porträts starker Frauen sind nun im Kulturtreff in der östlichen Unterstadt T2 (TT2) zu sehen. "Wir wollen jungen Künstlern eine Plattform bieten", sagte TT2-Vorsitzender Karlheinz Paskuda. "Starke Frauen" ist die erste Ausstellung von Hannah Jülle, die gerade eine Ausbildung... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Johannes-Diakonie Mosbach weiht erstes stationäres Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung ein

    "Gewinn an Lebensqualität"

    Seit September 2016 ist das Wohnheim der Johannes-Diakonie Mosbach für geistig behinderte Menschen in der Oberen Riedstraße schon bewohnt, und Heimleiter Clemens Papmahl bestätigt: "Die Bewohner haben sich schon gut eingelebt". Beim Rundgang zeigt er die hellen, modernen Räume. Bis zu sechs Bewohner teilen sich eine Wohngruppe. "Hier ist Platz, um sich auch mal... [mehr]

Ketsch

  • Motorsportclub Bei Jahreshauptversammlung auf erfolgreiches Oldtimertreffen und weitere Veranstaltungen in 2016 geblickt / Mitglieder geehrt und Vorstand gewählt

    Hans Hirsch wird nach 63 Jahren Ehrenvorsitzender

    Die Jahreshauptversammlung des Motorsportclubs (MSC) im ADAC fand im Clublokal "Goldenes Lamm" statt. Neben Berichten der Vorstandschaft standen Teil-Neuwahlen, Ehrungen und Planungen für die neue Saison an. Vorsitzender Reiner Kurtz erwähnte im gut besuchten Saal in seinem Rückblick die verschiedenen Aktivitäten des Clubs, darunter das beliebte Glühweinfest an... [mehr]

  • Geschäftsleben Marcus Imbsweiler zu Gast bei Michelfelders

    Laufend neue Geschichten

    Seit 2007 hat sich Marcus Imbsweiler mit seinen Heidelberg-Romanen um den Privatermittler Max Koller vor allem als Krimiautor einen Namen gemacht. Die Bandbreite des 1967 geborenen Schriftstellers ist allerdings weit größer. Am Donnerstag, 16. Februar, ist er um 19 Uhr bei Michelfelders Buch & Manufakturwaren. Auch zum Thema Musik hat der Autor mehrere Bücher... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus Theaterstück "Rudi - der Zwerg aus dem Märchenland" begeistert Kinder und Erwachsene / Lustige Mitmach-Aktionen auf der Bühne

    Zauberspray macht kleine Menschen groß

    Pff, Pff - Zwerg Rudi (Doris Batzler) sprüht Zauberspray über die "kleinen Ketscher Leute" im Ferdinand-Schmid-Haus. Das lässt sie größer werden, sagt er. Gebannt hängen ihm die Kindergarten- und Schulkinder an den Lippen. Ganz schnell werden sie Teil seines Spiels rund um den riesengroßen Zwergenstuhl, bei dem er wissen will, ob es stimmt, was man im... [mehr]

Kommentare Lampertheim

  • Hoffen auf Reanimation

    Kommt das neue Stadtmarketing zu spät? Wenn man sich die Innenstadt so anschaut, mag die Skepsis überwiegen. Das abermals geschlossene Schillercafé ist nur eines von zahlreichen Anzeichen für den Verlust an Kaufkraft, Kundenfrequenz und Besucherinteresse. Das Zentrum hat an Attraktivität eingebüßt; ob eine Teilöffnung der Fußgängerzone für den... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Politik versagt

    Unzumutbar - anders lässt sich nicht zusammenfassen, was sich derzeit im Bereich Krankentransport abspielt. Sicher, es geht hier nicht um den Rettungsdienst, wo etwa bei schweren Verletzungen oder Herzstillstand jede Minute zählt. Aber auch Menschen, die - ja stets nach ärztlicher Verordnung - liegend transportiert werden müssen, sind krank. Zudem handelt es sich... [mehr]

Kommentare Politik

  • Druck nötig

    Das Sommermärchen 2015 ist schon längst Geschichte - in diesem Jahr verabschiedet sich Deutschland aber endgültig von der Willkommenskultur. Das liegt nicht nur daran, dass inzwischen viel weniger Menschen hier Zuflucht finden. Der entscheidende Punkt ist ein anderer: Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) arbeitet immer mehr Asylanträge ab. Im... [mehr]

Kommentare Sport

  • Vorteil Flensburg

    Nah dran waren sie schon oft an der deutschen Handball-Meisterschaft. Doch seit dem ersten Titelgewinn 2004 ist es wie verhext für die SG Flensburg-Handewitt, die danach fünf Mal Zweiter und vier Mal Dritter wurde. Pokalsieg, Champions-League-Triumph - all das feierte Erfolgstrainer Ljubomir Vranjes mit seiner Mannschaft. Diese verflixte Meisterschaft fehlt aber.... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Nur ein erster Schritt

    Es ist nichts Ungewöhnliches, dass neue Chefs zunächst die Organisation eines Unternehmens umkrempeln, neue Strukturen einziehen und das alles mit rosigen Aussichten für die Zukunft verbinden. Alles wird schneller, flexibler, produktiver und natürlich profitabler. Das hat auch der neue Heideldruck-Chef Rainer Hundsdörfer gestern bei seinem ersten öffentlichen... [mehr]

Kultur allgemein

  • Berlinale Die internationalen Filmfestspiele sind gestern mit "Django" eröffnet worden, Etienne Comars Porträt des Sinti-Swing-Gitarristen Django Reinhardt

    Mitreißende Musik, aber klischeehafte Bilder

    Alles wie immer. Die Autogrammjäger haben sich schon um neun Uhr früh am Hintereingang des Grand Hyatt Berlin in Stellung gebracht. Hier fahren gerne die Stars vor, um bei den täglichen Pressekonferenzen Rede und Antwort zu stehen. Die kleinen Leitern der Fotografen lehnen griffbereit an den Absperrgittern. Wer in der ersten Reihe steht, kann die besten Aufnahmen... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Förderverein unterstützt Merian-Realschule mit rund 5000 Euro / Beisitzerin Simone Eyer verabschiedet

    Rufe nach deutlich mehr Mitgliedern bleiben unerhört

    Im kommenden Jahr wird der 1978 gegründete Förderverein der Merian-Realschule (MRS) Ladenburg schon 40: Bei knapp 500 Schülern zählen die Förderer derzeit lediglich 244 Mitglieder, was immerhin acht mehr als im Vorjahr sind. Der Jahresbeitrag beträgt nur 12 Euro. Bezuschusst und ermöglicht werden jedoch so wichtige Veranstaltungen und nützliche Anschaffungen... [mehr]

Lampertheim

  • Seniorenbegegnungsstätte Autohaus Korb und Maklerbüro Aurana spendieren ein Auto für Fahrdienste

    "Alte Schüler" haben nun eigenes Auto

    Die Verantwortlichen der Seniorenbegegnungsstätte "Alte Schule" und die Mitglieder des Seniorenbeirats hatten gestern allen Grund zur Freude. Um die Mittagszeit fanden sich Karsten Korb vom Autohaus Korb sowie Sandra Schüttler und Michael Kirchner vom Aurana Immobilienshop Ried an der Begegnungsstätte Alte Schule ein, um dort ein Auto in die Obhut von... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Fraktionen einigen sich auf neues Konzept für alle Lampertheimer Friedhöfe

    An Bestattungs-Trends orientiert

    Ende vorigen Jahres hatten sie es noch abgelehnt. Doch jetzt ist das Friedhofskonzept der Verwaltung auch von der SPD wohlwollend aufgenommen worden. Immerhin war es zuvor mit dem Arbeitskreis Friedhof abgestimmt worden, in dem auch Vertreter der Fraktionen sitzen. Im vergangenen Jahr hatte SPD-Fraktionsvorsitzender Marius Schmidt die Entscheidung über das Konzept... [mehr]

  • Feuer

    Brandursache unklar: Polizei kann noch nicht in den Bungalow

    Die Polizei kann auch einen Tag nach dem Großbrand im Lampertheimer Stadtteil Rosengarten, bei dem ein Bungalow in Flammen aufging, nichts Definitives zur Brandursache sagen. [mehr]

  • HSG Ried Handballerinnen zeigen sich trotz Niederlage verbessert

    E-Jugend schlägt sich wacker

    Im Heimspiel gegen die HSG Dornheim/Groß-Gerau bezog die weibliche Handball-E-Jugend eine 11:23-Niederlage. Doch ganz im Gegensatz zum Hinspiel zeigte die HSG Ried eine akzeptable Leistung. Sogar die ersten Tore gingen auf das Konto der von Ariane Jordan gecoachten Gastgeberinnen. Durch tolles Zusammenspiel und gute Pässe sowie eine bärenstarke Verteidigung... [mehr]

  • Turnverein 89 Hofheimer legen im vergangenen Jahr die Sportabzeichen-Prüfungen ab

    Fleiß und Ausdauer belohnt

    89 Mitglieder des Hofheimer Turnvereins haben im vergangenen Jahr die Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen 2016 gemeistert und jetzt ihre Auszeichnungen erhalten. Überreicht wurden sie im TVH-Vereinsheim von den Verantwortlichen Verena Salomon und Regine Kraus. Damit legten beim TVH 14 Sportler mehr als im Vorjahr die nötigen Prüfungen ab.... [mehr]

  • Wohltätigkeit Volksbank unterstützt Nibelungenschule

    Geld, um über Geld zu reden

    Einen Spendenscheck über 1250 Euro haben Bereichsleiter Udo Lange und Regionalmarktleiter Olav Diehl von der Volksbank Darmstadt-Südhessen jetzt an Daniela Vogel, Rektorin der Hofheimer Nibelungenschule, überreicht. Das Geld wird für Unterrichtseinheiten zum Thema Finanzielle Bildung verwendet. Für die Förderung in diesem Bereich setzt sich easyCredit,... [mehr]

  • TV Lampertheim Bezirksoberliga-Handballer gegen Pfungstadt

    Gipfeltreffen steht an

    Als verlustpunktfreier Spitzenreiter der Bezirksoberliga empfangen die B-Jugendhandballer das TV Lampertheim am Sonntag, 12. Februar, um 15.45 Uhr in der Jahnhalle den TSV Pfungstadt. Die Partie bildet das absolute Topspiel am Wochenende, zumal Spitzenreiter TVL auf seinen unmittelbaren Verfolger trifft. Beide Mannschaften trennen lediglich zwei Punkte in der Tabelle... [mehr]

  • BASF "Jugend forscht"

    Kreativ und neugierig

    47 Jugendliche aus dem Kreis Bergstraße, darunter auch Lampertheimer Schüler, haben sich im Rahmen von "Jugend forscht - Schüler experimentieren" in 24 verschiedenen Projekten erprobt. Ihre Forschungsergebnisse präsentieren sie der Öffentlichkeit am Samstag, 11. Februar, ab 14 Uhr, bei der BASF in Lampertheim. "Es ist faszinierend zu sehen, mit welcher Neugierde... [mehr]

  • Stadtmarketing Politik auf der Suche nach neuem Konzept

    Ziel: Mehr Leute in die Innenstadt

    Er hat zahlreiche Gespräche geführt, Workshops organisiert und Gedankenspiele unternommen. Denn die Einführung neuer Strukturen im Bereich des Stadtmarketings erfordert vor allem eines: Fantasie. Deshalb hielt sich Gottlieb Ohl im Haupt- und Finanzausschuss auch mit eindeutigen Formulierungen zurück, um den weiteren Weg zu beschreiben, den die Überlegungen bis... [mehr]

Lautertal

  • Bäume am Rathaus werden ersetzt

    Wie angekündigt hat der KMB-Bauhofservice vor dem Rathaus in Reichenbach die Bäume gefällt. Bauamtsleiter Rainer Krämer berichtete dazu, dass jetzt erst einmal die alten Bäume gemäß einem Wunsch des Ortsbeirats vom Oktober gefällt worden seien. Für die Neuanpflanzung würden momentan noch Angebote eingeholt. Zur Auswahl stehen Baumarten wie Kugelakazie,... [mehr]

  • Doguggschde Betreuer für das Ferienspiele-Zeltlager trafen sich zu einem Seminar

    Heimweh als Herausforderung

    Der Odenwälder Kleinkunstverein Doguggschde hat ein Seminar für seine Zeltlager-Betreuer angeboten. Sieben junge Erwachsene und drei "Urgesteine" des Zeltlagers, das seit über zwei Jahrzehnten im Rahmen der Ferienspiele stattfindet, trafen sich dazu in Wald-Michelbach. Ziel war es, den jungen Erwachsenen Wissen zu vermitteln, die Teamfähigkeit zu stärken sowie... [mehr]

  • Ortsbeirat Lange Tagesordnung in Beedenkirchen

    Vereine sollen Termine besser abstimmen

    Bei der Ortsbeiratssitzung in Beedenkirchen gab es viel zu besprechen. Seit dem letzten Treffen des Gremiums im November hatte sich einiges angehäuft, das die Bürger geklärt haben wollten. Friedhöfe: Gleich nach der Begrüßung durch Ortsvorsteher Hartmut Krämer präsentierte Bürgermeister Jürgen Kaltwasser eine Aufstellung der Friedhofskosten. Insgesamt gibt... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Verkehrssicherheit

    Besser dort kontrollieren, wo es erforderlich ist

    Es ist schon sehr verwunderlich, dass binnen weniger Tage an Stellen eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt wird, die ich nicht als besonders überwachungswürdig ansehe. Ich denke, ich stehe hier nicht alleine.Kein Sinn am OrtsausgangEs macht meiner Meinung nach keinen Sinn, wenn man kurz vor dem Ortsausgang die Radarkontrolle aufstellt oder sogar auf dem... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • Wo bleibt der Einspruch?

    Zum Thema Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan für den Spielplatz Bergstraße in Ilvesheim Der Spielplatz ist die einzige größere "grüne Insel" entlang des bebauten Neckardamms. Hier stehen 18 große Bäume, die teils im Frühling herrliche Blüten tragen und im heißen Sommer Schatten spenden. Außerdem gibt es rundherum schönes Buschwerk für... [mehr]

Lindenfels

  • Heinrich-Böll-Schule

    Ausstellung zum Expressionismus

    Die Fachschaft Kunst der Heinrich-Böll-Schule in Fürth lädt in Zusammenarbeit mit den Fachschaften Musik und Deutsch für heute (Freitag) um 18 Uhr zu einer Vernissage ins Foyer der Schule ein. Die dort gezeigte Ausstellung befasst sich mit dem Thema Expressionismus, einer Stilrichtung, die sich im ausgehenden 19. Jahrhundert etablierte. Statt die Natur... [mehr]

  • Sängerbund Kolmbach Im neuen neunköpfigen Vorstand ist ein Drittel der Posten in weiblicher Hand

    Der Männergesangverein setzt noch stärker auf die Frauen

    Der Männergesangverein Sängerbund Kolmbach zeigte sich bei seiner Hauptversammlung für die Zukunft gut aufgestellt. Vor neun Jahren war ein Projektchor gegründet worden, in dem jeder mitsingen kann, der Spaß daran hatte. Auch Frauen waren willkommen. Aus dem Projektchor entwickelte sich der Junge Chor. Die Gruppe ist wie in den ersten Stunden mit Begeisterung... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballKreispokal, ViertelfinaleVfR Bürstadt - VfR Fehlheim (So. 14 Uhr)TestspieleSF Heppenheim - Et. Wald-Michelbach 3:3Tore: 0:1 Brunner (28.), 0:2 Schmidt (45.), 1:2 Kroeh (57.), 1:3 Brunner (68.), 2:3 Holdschick (77.), 3:3 Schubert (90.).TV Crumstadt II - SV Zwingenberg II 2:2 FSV Riedrode -FC Turnanspor Mannheim 0:0 Frauen: St. Heppenheim - SG Hohensachsen... [mehr]

  • Fußball Aufsteiger FC 07 Bensheim ist trotz Heimschwäche in der Verbandsliga auf einem guten Weg

    Entspannt zum Klassenerhalt

    Sportlich ist beim Fußball-Verbandsligisten FC 07 Bensheim alles im grünen Bereich: Der Aufsteiger spielt trotz personeller Dauerproblematik und einer mäßigen Heimbilanz bislang eine bemerkenswerte Runde. In der Wintertabelle belegen die 07-er (29 Punkte/41:38 Tore) den fünften Rang. Der Ligaerhalt ist allerdings noch nicht eingetütet, warnt Trainer Ronald... [mehr]

  • Fußball

    In Bestbesetzung gegen Dortmund

    Trotz der tristen sportlichen Situation gibt man sich bei Bundesliga-Schlusslicht SV Darmstadt 98 betont gelassen. Präsident Rüdiger Fritsch sagte, dass die Lichter auch im Falle eines Abstiegs nicht ausgingen. Trainer Torsten Frings spekuliert für das kommende Heimspiel gegen Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr) auf eine Außenseiter-Chance. "Es heißt ja: Man... [mehr]

  • Handball

    Trainer Höly tritt in Birkenau zurück

    Franz-Josef Höly hat nach der enttäuschenden 21:28-Niederlage beim TV Brombach sein Traineramt beim abstiegsbedrohten Frauenhandball-Drittligisten TSV Birkenau zur Verfügung gestellt. "Im Sinne der Mannschaft und des Vereins", sagte der Coach, der erst im Sommer von den Männern des HC VfL Heppenheim zum Aufsteiger in den Odenwald zurückgekehrt war: "Ich mache... [mehr]

  • Fußball Engagement des Ex-Profis endet nach dieser Saison / Sportlicher Leiter Thomas Kuhlewind hat aufgehört

    Trainer Ronald Borchers verlässt den FC 07

    Bensheim. Im Sommer ist Schluss für Ronald Borchers beim Fußball-Verbandsligisten FC 07 Bensheim. Das haben Trainer und Verein vereinbart. Borchers sei die Entscheidung sehr schwer gefallen. [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball Friesenheim tritt heute bei Tusem Essen an

    Eulen weiter ohne Zehn

    Die Zweitliga-Handballer der TSG Friesenheim wollen heute Abend (19.30 Uhr) bei Tusem Essen punkten. Der momentane Tabellensechste hat aber weiter große Personalprobleme. "Es wird in Essen derselbe Kader am Start sein, wie zuletzt in Rostock", sagt TSG-Trainer Benjamin Matschke. Unter anderem fehlen weiterhin beide etatmäßigen Torhüter Roko Peribonio und Kevin... [mehr]

  • Hockey

    Kampf um die DM-Tickets

    Im weiblichen Nachwuchsbereich geht es an diesem Wochenende bei den süddeutschen Meisterschaften im Hallenhockey um die Tickets für die DM-Endrunde. Für die weibliche A-Jugend des Mannheimer HC geht es dabei nach Bietigheim, wo die Vorrundengegner Mainz, Nürnberg und Rüsselsheim heißen. Bei der weiblichen B-Jugend gilt es in Rüsselsheim gleich doppelt die... [mehr]

  • Fußball Darmstadt braucht nach elf Spielen ohne Sieg gegen Dortmund dringend ein Erfolgserlebnis

    Lilien geben nicht auf

    Trotz der tristen sportlichen Situation gibt man sich bei Bundesliga-Schlusslicht SV Darmstadt 98 betont gelassen. Präsident Rüdiger Fritsch sagte, dass die Lichter bei dem Verein auch im Falle eines Abstiegs nicht ausgingen. Trainer Torsten Frings spekuliert für das Heimspiel gegen Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr) auf eine Außenseiter-Chance. "Es heißt... [mehr]

  • Fußball Spielgemeinschaft endet zum Saisonende

    SGH und TSV trennen sich

    Nach etwas weniger als vier Jahren wird die sportliche Liaison der SG Hemsbach und der TSV Sulzbach wieder gelöst. Die Spielgemeinschaft in der Kreisliga endet mit Ende dieser Saison, beide Vereine gehen danach ihre eigenen Wege. "Uns war klar, dass die Spielgemeinschaft nur eine Übergangslösung sein kann. Seitens des Badischen Fußballverbandes ist die... [mehr]

  • Eishockey Nachwuchs im internationalen Einsatz

    Talente gefordert

    In den Nachwuchsligen des Deutschen Eishockey-Bundes herrscht dieser Tage Länderspielpause. Schließlich bestreitet die deutsche U 19 seit Mittwoch in Zuchwil (Schweiz) ein Fünf-Nationen-Turnier, mit der Schweiz, Tschechien, Finnland und Schweden als Gegnern. Mit dabei ist Torhüter Mirko Pantkowski, der in dieser Saison in der DEL bei den Adlern Mannheim zum... [mehr]

  • Handball Junioren-Nationalspieler verlässt die SG Leutershausen zum Saisonende / Heute will er in Bad Schwartau punkten

    Valentin Spohn heuert in Balingen an

    Valentin Spohn wird die SG Leutershausen verlassen und in der kommenden Saison für die HBW Balingen-Weilstetten in der Handball-Bundesliga auflaufen. Der 19-Jährige kam vor drei Jahren als Jugendspieler von der SG Pforzheim/Eutingen an die Bergstraße und reifte bei den "Roten Teufeln" zum Junioren-Nationalspieler. Im vergangenen Jahr machte er mit vielen Treffern... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Handball Melsungen zwischen EHF-Pokal und Abstiegsangst

    Der Druck auf Roth wird größer

    Schlimmer geht es eigentlich nicht mehr. Ausgerechnet vor dem Start in die Gruppenphase des EHF-Pokals ist Handball-Bundesligist MT Melsungen am sportlichen Tiefpunkt angekommen. Wie das Kaninchen vor der Schlange habe seine Mannschaft im Hessenderby bei der HSG Wetzlar agiert, kritisierte ein fassungsloser Michael Roth nach der 22:27 (7:13)-Pleite am Mittwoch. Statt... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Neuer Trainer will in der Vorbereitung die Grundlage für den Klassenerhalt mit dem VfR Bürstadt legen

    Göbel kennt nur ein Ziel

    Der Wunschkandidat ist zurück. Seit Ende Januar trainiert der Lampertheimer Karl-Heinz Göbel die abstiegsbedrohten Kreisoberliga-Fußballer des VfR Bürstadt. Der Traditionsverein suchte einen erfahrenen Mann, dem zuzutrauen ist, die Herkulesaufgabe Klassenerhalt zu bewältigen und erinnerte sich an Göbels Taten. Aber einem guten Trainer müssen seine Ecken und... [mehr]

  • Handball-B-Liga Keine spielfähige Mannschaft mehr

    HSG Ried meldet Team ab

    Paukenschlag bei der HSG Ried, die ihre Mannschaft aus der Handball-Bezirksliga B mit sofortiger Wirkung zurück zieht. Wie der Verein nun bekannt gab, haben Spieler, Trainer und Abteilungsleitung nach langen und intensiven Gesprächen am Dienstagabend beschlossen, die Herrenmannschaft aus der Bezirksliga B abzumelden. Erst in der Vorwoche musste die Mannschaft die... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    TGB muss beim Zweiten ran

    Bereits am heutigen Freitag sind die A-Liga-Handballer der TG Biblis beim HC VfL Heppenheim zu Gast. Dabei trifft der gastgebende Tabellenzweite und Aufstiegsanwärter aus der Kreisstadt auf die zuletzt wenig überzeugenden Bibliser. Die Heimschlappe gegen die Reserve der MSG Rüsselsheim/Bauschheim hat die Mannen von Trainer Stefan Nowak schon getroffen. Vor allem... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Ringer-Regionalliga Wolfgang Laier ist zur RKG Reilingen/Hockenheim gewechselt /Trainer und Sportvorstand im Interview

    "Er war unser Wunschkandidat"

    Nachdem Michael Böh am Ende der Regionalligasaison seinen Rücktritt als Ringer-Trainer der RKG Reilingen/Hockenheim verkündet hatte, stand Sportvorstand Heiko Schweikert bereits vor dem regulären Ende der Runde vor seiner ersten Aufgabe für das Jahr 2017 - einen neuen Trainer zu finden. Das Ergebnis dieser Suche verbindet Kompetenz mit großer Reilinger... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Kurpfalz-Bären wollen gegen HSG Hannover-Badenstedt in die Erfolgsspur zurück / Katrin Schneider hofft auf mehr Leichtigkeit

    "Es geht um vier Punkte - nicht nur um zwei"

    Großkampfstimmung soll morgen ab 17.30 Uhr in der Neurotthalle herrschen, denn die Kurpfalz-Bären wollen gegen die "jungen Wilden" der HSG Hannover-Badenstedt in die Erfolgsspur der 2. Handball-Bundesliga Frauen zurück. Zwischen und den Kurpfalz-Bären gibt es viele Parallelen zu verzeichnen, was den Verlauf der bisherigen Saison betrifft. Die beiden Aufsteiger in... [mehr]

  • Frauen-Handball Ketsch II und St. Leon/Reilingen auf Kurs

    Fernduell um zweiten Platz

    Im Fernduell gehen die Handballerinnen der HSG St. Leon/Reilingen und der TSG Ketsch II weiter auf Punkte- und Torejagd und dem zweiten Rang der Oberliga Baden-Württembergs. Der Vorteil liegt zur Zeit noch klar auf Seiten der TSG. Die juniorbären haben nicht nur zwei Zähler Vorsprung auf den lokalen Konkurrenten, sondern auch den bislang gewonnenen direkten... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Personalsituation bei Oftersheim/Schwetzingen ist vor dem Derby gegen den TVG Großsachsen nicht rosiger / Körner verletzt, Förch noch krank

    HG fühlt sich in der Rolle als Außenseiter wohl

    Sechs oder sieben Teams können noch nach dem Meistertitel in der Südstaffel der 3. Handball-Liga greifen, oder zumindest Zweiter die Relegations- und Aufstiegsoption ziehen. Die Bereitschaft dazu scheint aber eher gering zu sein. Einzig Pforzheim und Fürstenfeldbruck (falls der 13.Punkte-Abzug rückgängig gemacht wird) haben - mehr oder weniger halbherzig -... [mehr]

  • Schautanz TSV GymTa Session Altlußheim mit starken Leistungen

    Höchstleistungen in Hochheim abgerufen

    Ins schöne Hochheim am Main reisten die Tänzerinnen der Schüler- und Jugendklasse sowie die Hauptklassesolistin des TSV GymTa-Session Altlußheim. Doch nicht, um die tolle Gegend rund um die Wein- und Sektstadt zu genießen. Nein, für die Aktiven stand ein weiterer Wettkampf um die Qualifikationen zu den deutschen Meisterschaften auf dem Programm, der erneut... [mehr]

  • Handball im Verband Heute kommt Hardheim nach Reilingen / Auswärtstrip nach Weingarten folgt / Plankstadt gegen Friedrichsfeld

    HSG ist an diesem Wochenende gleich doppelt gefordert

    In der Handball-Badenliga stehen ausnahmsweise gleich mal fünf Begegnungen auf dem Plan. Denn die HSG St. Leon/Reilingen ist doppelt gefordert. Wegen der Pokalteilnahme des TV Hardheim wurde der ursprüngliche Termin abgesetzt und jetzt heute Abend nachgeholt. Am Sonntag folgt dann der reguläre Auftritt bei der SG Stutensee/Weingarten (17.30 Uhr). Auswärts sind... [mehr]

  • Irgendwie schade

    Es war sicher ein besonderer Fußballabend am Mittwoch im Sandhäuser Hardtwaldstadion. Ein Gegner mit klangvollem Namen, ausverkauftes Haus, viel Medieninteresse. Dass der "große" FC Schalke 04 klar und deutlich beim "kleinen" SV Sandhausen gewann, war zu erwarten bei der Qualität des Gegners. Aber irgendwie war es schade, wie das Spiel abgelaufen ist und dass die... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesliga VKC Eppelheim beim Tabellenletzten

    Weiter auf Titelkurs

    Vor einer undankbaren Aufgabe steht Sportkegeln-Bundesliga-Tabellenführer VKC Eppelheim am Samstag (13 Uhr) beim PSV Franken Neustadt. Der Tabellenletzte hat schwer bespielbare Bahnen, die nur Ergebnisse zwischen 5500 und 5700 Kegeln zulassen. Der Heimschnitt beträgt nur 5423 Kegel. Nach einem guten Start mit 4:4-Punkten - die Siege gelangen gegen die... [mehr]

Lorsch

  • Werner-von-Siemens-Schule

    Bewegungsspiele und Experimente

    Am Montag, 13., und Dienstag, 14. Februar, sind an der Lorscher Werner-von-Siemens-Schule Viertklässler zu Gast. Die Haupt- und Realschule bietet den Grundschülern Einblicke in den Alltag nach der vierten Klasse. Neugierige können dann unter anderem experimentieren, nähen und basteln. Sportliche Aktivitäten in der Turnhalle sind ebenfalls möglich und der... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Hans Rummel

    Die Rummels - das sei im positiven Sinne schon eine tischtennis-verrückte Familie, meint Vereinskollege Fritz Glanzner. Der Zweite Vorsitzende des TTC 2010 Lorsch denkt nämlich nicht nur an Vater Hans Rummel, der seit mehr als 40 Jahren nun schon Tischtennis spielt. Dessen Sohn Timo steht ebenfalls seit Jahren erfolgreich für den TTC an der grünen Platte. Tochter... [mehr]

  • Erste Hilfe Viertklässler der Lorscher Wingertsbergschüler lernten im Unterricht das richtige Verhalten in Notsituationen

    Schüler verarzten Schüler

    Mit blauen Plastikhandschuhen und elastischen Mullbinden hantierten die Viertklässler der Lorscher Wingertsbergschule im Unterricht. Denn auf dem Stundenplan für alle Abschlussklassen der Grundschule stand ein Erste-Hilfe-Kurs. Bettina Müller vom DRK-Kreisverband vermittelte den Kindern im Schnelldurchlauf alles, was sie im Notfall wissen sollten.Wenn die Oma... [mehr]

  • Tischtennisclub Lorscher TTC eröffnet das Vereinsjahr sportlich / Nächster offizieller Startschuss wohl erst wieder 2019

    Turnier statt Weihnachtsfeier

    Startschuss mit Schläger: Der Lorscher Tischtennisclub (TTC) 2010 hat das Vereinsjahr 2017 begonnen. "Das war unser zweites Startschuss-Turnier im jährlichen Wechsel mit unserer Weihnachtsfeier", erklärt TTC-Chef Thomas Gutschalk nach den - nicht nur vereinsinternen - Matches, die die Saison einläuteten. Bereits um 10.45 Uhr lagen Turnierleiter Timo Cyriax alle... [mehr]

  • Drei-Tages-Tour

    Wo sich Fulda und Werra vereinen

    Der Kulturkreis der Lorscher SPD organisiert über Muttertag eine Städtefahrt. In diesem Jahr führt die Reise vom 12. bis 14. Mai nach Goslar und Quedlinburg sowie Hannoversch Münden. Übernachtet wird in Goslar. Die tausendjährige Kaiserstadt am Harz lädt zu einer erlebnisreichen Zeitreise vom Mittelalter bis in die Gegenwart ein. Bei einer Stadtführung... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Nach dem 28:25-Sieg gegen Kielce ist in der Gruppe B der Champions League sogar wieder Platz eins ein Thema

    Löwen wieder im Geschäft

    Nach dem 28:25-Sieg gegen Kielce ist für die Rhein-Neckar Löwen in der Gruppe B der Champions League Platz eins wieder ein Thema [mehr]

Ludwigshafen

  • Trickbetrüger

    "Werbegeschenk" als Köder

    Falsche Teppichhändler haben vergeblich versucht, eine 59-jährige Ludwigshafenerin hereinzulegen. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde die Frau am Montag von einem Unbekannten angerufen. Er gab vor, ein Geschäft eröffnet zu haben, und versprach ihr ein Werbegeschenk, das seine beiden Söhne vorbeibringen sollten. Am Dienstag erschienen dann gegen 15 Uhr zwei... [mehr]

  • Förderung DLRG belohnt Grundschüler für erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerb

    1034 Kinder schaffen Schwimmabzeichen

    "Was glaubt ihr, wie viele Kinder in Deutschland können nicht schwimmen?", wollte DLRG-Vorsitzender Helmuth Völlmar von Ludwigshafener Grundschülern im Vereinsheim in Mundenheim wissen. Die Mädchen und Jungen schätzten, dass gut die Hälfte Nichtschwimmer sei - ein Volltreffer. Denn eine Studie aus dem Jahr 2009 belegt, dass 55 Prozent am Ende der Grundschulzeit... [mehr]

  • Feuerwehr Mieterin

    Brand in Wohnhaus

    In einem Mehrparteienhaus in der Kropsburgstraße ist gestern aus unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde um die Mittagszeit alarmiert. Sie rückte mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften an. Der Brandherd wurde aufgrund der Rauchentwicklung in einer Wohnung im dritten Stock lokalisiert. Eine Frau, die sich noch darin befand, konnte über... [mehr]

  • Polizeibericht Ursachen für Wutausbrüche unbekannt

    Frauen randalieren

    Zwei randalierende Frauen haben der Ludwigshafener Polizei zu schaffen gemacht. Wie das Präsidium gestern mitteilte, beschädigte eine 51-Jährige am Mittwoch gegen 21.55 Uhr in einem Restaurant in der Bayreuther Straße zunächst die Scheibe der Eingangstür. Dann warf sie eine Blumenvase auf ein Glasregal hinter der Theke. Das ging ebenso zu Bruch wie die Gläser... [mehr]

  • Friedhof

    Handtasche an Grab gestohlen

    Auf dem Mundenheimer Friedhof wurde eine 84-Jährige Opfer eines dreisten Diebstahls. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte sie am Mittwoch zur Grabpflege ihre Handtasche beiseitegelegt. Die stahl ein unbekannter Täter, als sie sich gegen 15.30 Uhr kurzzeitig entfernte. Darin befanden sich ihren Angaben zufolge Ausweispapiere, mehrere Schlüssel und eine schwarze... [mehr]

  • Pfingstweide

    Rettung aus Tankcontainer

    Ein Mitarbeiter einer Tankreinigungsfirma in der Pfingstweide ist in der Nacht zum Donnerstag in einen etwa drei Meter hohen Tankcontainer gefallen und hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Mann kurz vor Mitternacht in den "größtenteils gereinigten" Container geklettert und gestürzt. Die Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen... [mehr]

  • Hochstraße Nord

    SPD: Land hat geliefert

    Die SPD-Landtagsabgeordneten Heike Scharfenberger und Anke Simon weisen den CDU-Vorwurf zurück, wonach bei der Finanzierung für Abriss und Ersatz der Hochstraße Nord zuerst das Land gefordert sei. "Das Land hat bereits geliefert. Im Haushalt 2017/18 sind ein Ansatz von fünf Millionen Euro und eine Verpflichtungsermächtigung von 75 Millionen Euro eingestellt."... [mehr]

  • Danziger Platz Konsequenz aus Vorfall mit eingeklemmtem Neunjährigen / TÜV kommt in der nächsten Woche zum Ortstermin

    Stadt sperrt Doppelrutsche

    Ludwigshafen. Für große Aufregung und Konsequenzen sorgte der Vorfall auf dem Spielplatz am Danziger Platz, bei dem sich ein Neunjähriger zwischen einer Doppelrutsche eingeklemmt hatte. Erst ein Feuerwehreinsatz konnte ihn aus der misslichen Lage befreien. [mehr]

  • Ortsbeirat Nördliche Innenstadt Fraktionen fühlen sich unzureichend informiert / Parkprobleme in der Fabrik- und Liebigstraße

    Wellen schlagen beim Thema Hallenbad hoch

    Zumindest im Ortsbeirat Nördliche Innenstadt schlagen beim Thema Hallenbad Nord die Wellen hoch. Dessen Mitglieder fühlen sich unzureichend darüber informiert, was die städtischen Abteilungen, die Technischen Werke (TWL) und die GML-Abfallwirtschaftsgesellschaft mit dem denkmalgeschützten Gebäude vorhaben. "Wir erfahren alles nur aus der Zeitung", ärgerte sich... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kontrollen Jeder Sechste

    121 statt Tempo 70

    Das Ergebnis spricht für sich: Jedes sechste Fahrzeug war am Mittwochmorgen auf der B 38 in Richtung Viernheim zu schnell unterwegs. Wie das Mannheimer Polizeipräsidium gestern bekanntgab, wurde zwischen 7 Uhr und 9.15 Uhr auf Höhe der Abfahrt Koblenzer Straße die Geschwindigkeit von 1197 Fahrzeugen kontrollieren. Erlaubt ist dort Tempo 70. Bei zwei unrühmlichen... [mehr]

  • Abendakademie

    Auf der Bühne improvisieren

    Bereits bei der Semestereröffnung der Abendakademie im Herbst konnten Besucher beim Improvisationstheater auf das Geschehen auf der Bühne Einfluss nehmen und herzhaft über das Ergebnis lachen. Mit der Improvisationsgruppe "Die Sundays" bietet sich am Sonntag, 19. Februar, ab 14.30 Uhr bei freiem Eintritt im Saal der Abendakademie erneut eine Gelegenheit, die... [mehr]

  • Planetarium

    Blick in die Kerne der Galaxien

    Was es mit galaktischen Kernen auf sich hat, will Klaus Meisenheimer erklären. Der Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg hält zu dem Thema einen Vortrag im Planetarium. "Staubige Wolken in Galaxien-Kernen - Wandschirme und Brennholz", so lautet der Titel der Veranstaltung am Donnerstag, 16. Februar. Der Astronomie-Professor will in... [mehr]

  • Sicherheit Innenminister Thomas de Maizière erteilt Wunsch nach Ausbildungszentrum eine Absage / Nikolas Löbel: "Müssen Mannheimer Interessen besser platzieren"

    Bundespolizei will Coleman nicht nutzen

    Ein neues Ausbildungszentrum für Bundespolizisten im Mannheimer Norden - diese Idee haben in der Stadt viele unterstützt. Doch in Berlin sieht man die Sache anders: Coleman sei nicht geeignet, das ließ jetzt Innenminister Lothar de Maizière wissen. [mehr]

  • Goethe-Institut Streit um Sozialabgaben / Honorarkräfte wollen in offenem Brief wissen, wie es um ihre Zukunft steht / Sprachkurse gehen zunächst weiter

    Deutschlehrer haben Angst um ihren Job

    Zwei von drei Deutschlehrern am Mannheimer Goethe-Institut fürchten um ihren auf Honorarbasis ausgeübten Job. Entsprechende Arbeitsverträge, so hatte die Goethe-Zentrale in München ihren Mitarbeitern vor wenigen Tagen mitgeteilt, würden bis auf weiteres nicht erneuert. Hintergrund ist ein seit Jahren schwelender Streit mit der Deutschen Rentenversicherung (DRV)... [mehr]

  • Kriminalität Täter schlagen diesmal im Herzogenried zu

    Diebstahl aus Autos

    Die hässliche Serie hält an. Trotz aller Aufklärungsbemühungen der Polizei wurden erneut im Stadtgebiet Autos aufgebrochen und daraus Wertsachen gestohlen. Wie das Präsidium gestern mitteilte, waren zwischen Dienstag, 20.15 Uhr, und Mittwoch, acht Uhr, im Herzogenried ein Mercedes-Benz und ein Mazda betroffen. In der Hochuferstraße schlug ein Unbekannter die... [mehr]

  • Waldhof

    Einbrecher nehmen Tresor mit

    Aus einer sozialen Einrichtung im Alsenweg auf dem Waldhof ist ein Tresor gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Diebe in der Zeit zwischen Dienstag, 18.10 Uhr, und Mittwoch, 9.45 Uhr, zunächst vergeblich versucht, die Eingangstür aufzubrechen. Dann schlugen sie auf der Rückseite eine Scheibe ein - vermutlich mit einem Stein. In dem Tresor, den... [mehr]

  • Geburtstag Gertrud Thaumüller wird 85 Jahre alt / Weiter aktiv bei der Vereinigung der Stenografen und Maschinenschreiber

    Eine Meisterin der schnellen Schrift

    Ihre schnellen Schritte sind langsamer geworden. Das zügige und perfekte Schreiben, das ihr viele Ehrungen einbrachte, ist von den Gegebenheiten des Alters geprägt. Aber immer noch ist Gertrud Thaumüller (Bild), die heute ihren 85. Geburtstag feiert, viel unterwegs. Besonders gern in ihrer oberfränkischen Heimat, aus der sie Anfang 1951 zum "Mannheimer Morgen"... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Päpste-Ausstellung wird doch nicht im Vatikan gezeigt / Großes kulturtouristisches Begleitprogramm

    Eis versüßt bittere Nachricht

    Sie war das Leibgericht von Papst Julius III, der 1550 bis 1555 auf dem Stuhl Petri saß: die "Weiße Torte". Das Rezept von seinem Küchenchef Bartolomeo Scappi ist überliefert, und bald können alle Mannheimer, Kurpfälzer und Kulturtouristen nachempfinden, wie sie schmeckte. Mannheims berühmter Eiskonditor Dario Fontanella hat sich davon inspirieren lassen, aus... [mehr]

  • Gesundheit Hilfsorganisationen im Streit mit Krankenkassen / Klinikum: "Manchmal stapeln sich die Patienten"

    Ewiges Warten auf Sanitäter

    Wenn Senioren nach einem Krankenhausbesuch nach Hause wollen, sind sie oft auf Krankentransporte angewiesen. Doch hier hapert es gerade gewaltig in der Region - manchmal warten die Patienten viele Stunden. [mehr]

  • Technoseum Vortrag über Karl Wilhelm Ludwig Friedrich von Drais, den Vater des bekannten Fahrrad-Erfinders

    Im Schatten des berühmten Sohnes

    Der Sohn Karl Drais ist heute als genialer Erfinder des Fahrrades bekannt, doch auch sein Vater hat einen Platz in der Geschichte des deutschen Südwestens: Der Geheimrat und Polizeidirektor Karl Wilhelm Ludwig Friedrich von Drais von Sauerbronn war für die Eingliederung des Breisgaus in das neue Großherzogtum Baden zuständig, später wirkte er als Oberhofrichter... [mehr]

  • Handwerkskammer

    Informationen für Existenzgründer

    Die Handwerkskammer bietet in der kommenden Woche wieder einen Termin für Existenzgründer an. "Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk," so die Ankündigung. Um potenzielle Gründer mit Informationen zu versorgen, veranstaltet die Handwerkskammer Mannheim... [mehr]

  • Fernsehen 14-jährige Mannheimerin bei "The Voice Kids" dabei

    Leonie und ihr ganz großer Auftritt

    Nach dem Auftakt am vergangenen Wochenende geht die SAT 1-Sendung "The Voice Kids" an diesem Sonntag in die zweite Runde. Bei der publikumswirksamen Suche nach jungen Gesangstalenten ist dann auch eine Mannheimerin dabei: Leonie Greiner, 14 Jahre alt. Die Schülerin vom Pfingstberg hat eine atemberaubende Stimme und versucht ihr Glück bei der sogenannten Blind... [mehr]

  • Wissenschaft Abschied und Einführung im Schloss

    Neue Kanzlerin an der Uni

    Barbara Windscheid ist bei einer Feierstunde im Rittersaal des Schlosses als Kanzlerin der Universität ins Amt eingeführt worden. Bei der Veranstaltung wurde zudem die bisherige Kanzlerin, Susann-Annette Storm, verabschiedet. Weggefährten Storms würdigten bei der Feierstunde ihre Verdienste. "Die Universität hat von ihrem reichen Erfahrungsschatz, ihren Ideen,... [mehr]

  • Kriminalität Jugendlicher will 86-Jährige bestehlen

    Passantin vertreibt Handtaschen-Dieb

    Ein 16-Jähriger hat in Seckenheim versucht, einer 86-Jährigen die Handtasche aus dem Korb ihres Rollators zu stehlen. Das teilte gestern die Polizei mit. Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstag gegen 12 Uhr in der Schwabenstraße. Eine Zeugin, die den Jugendlichen beobachtet hatte, konnte ihn vertreiben. Anhand ihrer Beschreibung wurde der Algerier kurze... [mehr]

  • Käfertal

    Polizei erwischt Fahrraddiebe

    In der Nacht auf Donnerstag hat die Polizei in Käfertal zwei Fahrraddiebe gefasst. Den Beamten fiel das Duo gegen 1.35 Uhr in der Rollbühlstraße auf, wo es ein gestohlenes Mountainbike nahezu komplett auseinandergenommen hatte und gerade in Rucksäcken verstauen wollte. Als die 25 und 28 Jahre alten Männer die Ordnungshüter bemerkten, versuchten sie, auf anderen... [mehr]

  • Einbruch

    Teure Geräte gestohlen

    In einen Fachhandel für Landwirtschaftsbedarf in Sandhofen ist eingebrochen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, kletterten die unbekannten Täter in der Nacht auf Mittwoch über den Zaun des Geländes in der Kirschgartshäuser Straße. Dann schraubten sie einen Teil der Außenverkleidung ab und gelangten so ins Innere. Dort stahlen sie Landwirtschaftsgeräte... [mehr]

  • Eastsite

    Unternehmen baut neue Zentrale

    Der erste Spatenstich ist mittlerweile vollzogen. Die Impact-Group, der laut eigener Aussage regional größte Anbieter von Zeitarbeit, hat mit dem Bau einer eigenen Firmenzentrale begonnen, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Auf insgesamt 2500 Quadratmetern Bürofläche in der Eastsite in Neuostheim sollen die Verwaltung und das zentrale... [mehr]

  • Kultur Bläserphilharmonie schließt Sammel-Kampagne ab

    Viele Spender finanzieren CD-Aufnahme

    Sie haben es geschafft, ja sogar ihre Wünsche übertroffen: 11 000 Euro Einnahmen erzielte die Mannheimer Bläserphilharmonie bei einer sogenannten "Crowdfunding-Aktion", einer Spendensammlung über das Internet. Damit kann sie sich den Wunsch erfüllen, zum 30. Geburtstag ihres Orchesters nach langer Zeit wieder eine CD aufzunehmen. Die Silberscheibe soll im... [mehr]

Metropolregion

  • Justiz Landgericht Darmstadt schickt "Bombenleger von Viernheim" in die Psychiatrie / Revision angekündigt

    "Tatmotiv ist schwer zu finden"

    Weil er seine Zelle in Brand gesteckt hat, muss der vor Jahren bereits als "Bombenleger von Viernheim" verurteilte Mann in die geschlossene Psychiatrie. Das Landgericht Darmstadt befand den 52-Jährigen gestern für schuldunfähig und ordnete die Unterbringung in einer entsprechenden Einrichtung an. Es folgte damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung... [mehr]

  • Geldbörsen älterer Menschen gestohlen

    Diebesbande festgenommen

    Bergstraße. Eine europaweit gesuchte Diebesbande ist der Polizei ins Netz gegangen. Nach Festnahmen in Rumänien Ende Januar und Anfang Februar sind mittlerweile zwei Männer sowie zwei Frauen den deutschen Behörden überstellt worden, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bereits im November vergangenen Jahres wurde der fünfte Beschuldigte in den... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbrecher greift Ehepaar an

    Ein maskierter Mann hat im pfälzischen Haßloch ein Ehepaar in dessen Haus überfallen. Laut Polizei sprühte er am Donnerstagmorgen seinen Opfern Reizgas ins Gesicht. Anschließend griff er sich mehrere tausend Euro, die in einer Tasche waren und flüchtete zu Fuß. Die beiden Eheleute erlitten einen Schock und wurden durch das Gas verletzt. Die Polizei fahndete... [mehr]

  • Natur Die ersten Störche kehren aus den Winterquartieren in die Südpfalz zurück / Paare und Einzelgänger gesichtet

    Männchen bereiten die Nester vor

    Die ersten Störche sind zurück in Rheinland-Pfalz. In den südpfälzischen Orten Bornheim und Knittelsheim hätten sie bereits einige Nester bezogen, sagte Norbert Arend, der zweite Vorsitzende der Aktion Pfalzstorch e.V., auf Anfrage. Er geht davon aus, dass nun täglich neue dazu kommen. Bei solchen Warmlufteinbrüchen wie in der vergangenen Woche kämen oft... [mehr]

  • Frankenthal 20-Jähriger nach Attacke auf Freund in U-Haft

    Mit Hammer geschlagen

    Ein 20-Jähriger aus Frankenthal hat einem 13-jährigen Bekannten mehrfach mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen. Die beiden sollen sich frisch kennengelernt haben. Die Polizei schließt eine sexuelle Beziehung nicht aus. [mehr]

  • Ludwigshafen Fahndung mit Hubschrauber

    Schüsse bei Polizeieinsatz

    In Ludwigshafen sind bei einem Polizeieinsatz gestern Abend Schüsse gefallen. Verletzt worden ist offenbar niemand. Die Polizei fahndete im Norden Ludwigshafens im Stadtteil Oppau mit zahlreichen Einsatzkräften und einem Polizeihubschrauber nach zwei Männern. Beamte hatten am frühen Abend versucht, einen Mann in einem gestohlenen Fahrzeug aus Südhessen... [mehr]

Nachrichten

  • Pensionen Im Eilverfahren beschließt der Stuttgarter Landtag eine neue Altersversorgung

    Kritik perlt an den Abgeordneten ab

    In einem Eilverfahren will der Landtag von Baden-Württemberg trotz massiver Kritik von Verbänden bereits heute die Neuregelung der Altersversorgung endgültig beschließen. Eine Aussprache ist dabei nicht mehr vorgesehen. Der Steuerzahlerbund bezweifelt, dass dieses Verfahren verfassungsmäßig ist. Das Bundesverfassungsgericht verlange, "dass der gesamte... [mehr]

  • Flüchtlinge Bund und Länder wollen rasch Regeln für konsequenteres Abschieben

    Mehrere Ausreisezentren geplant

    Abgelehnte Asylbewerber sollen künftig schneller und konsequenter aus Deutschland abgeschoben werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder verständigten sich auf eine wesentlich intensivere Zusammenarbeit bei der Abschiebung. Dazu solle zeitnah die gesetzliche Grundlage geschaffen werden, sagte Merkel am Abend. Geplant sind... [mehr]

  • Krankentransporte Kostenstreit mit den Kassen

    Patienten warten lange

    Für Krankentransporte zu Pflegeheimen, Krankenhäusern oder Dialysepraxen entstehen immer längere Wartezeiten. Grund ist ein Kostenstreit zwischen Hilfsorganisationen und Krankenkassen. Es gebe "stundenlange Wartezeiten, hohe Unzufriedenheit bei Patienten und Angehörigen und unschöne Situationen", beklagt etwa das Mannheimer Universitätsklinikum. Doch... [mehr]

  • Kinderpornos

    Skandal im Bistum

    Im Bistum Limburg steht ein Mitarbeiter im Verdacht, Kinderpornografie besessen zu haben. Der Mann wurde vom Dienst freigestellt, wie das Bistum gestern mitteilte. In welcher Funktion der Verdächtige tätig war, wurde nicht gesagt. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt teilte mit, es habe bei dem Mitarbeiter am 1. Februar eine Durchsuchung gegeben. Dabei wurden... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Neujahrsempfang beim TSV / Spielplatz erweitert / Clubhaus bis 2018 runderneuert

    Kräftig in Sportstätte investiert

    Ein leuchtstarkes Flutlicht, eine modernisierter Beregnungsbrunnen, spannende Turniere - und die Aussicht auf ein bis 2018 komplett saniertes Clubhaus samt Sporthalle: Schöne Tradition beim TSV ist es, sich zum Jahresbeginn an Vergangenes zu erinnern, einen Blick in die Zukunft zu werfen und natürlich langjährige, verdiente Mitglieder zu ehren. So war es auch bei... [mehr]

Neckarstadt West

  • Schwetzingerstadt 700 Euro von St. Peter gehen an "Amalie"

    Hilfe für Frauen in der Prostitution

    Die ehrenamtlichen Mitarbeiter von St. Peter haben auf ein Dankeschön-Weihnachtsgeschenk seitens der Kirchengemeinde verzichtet. Stattdessen spendeten sie das Geld an "Amalie", die Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution des Diakonischen Werks. Beim Sonntagsgottesdienst, den Pfarrer Klaus Zedtwitz hielt, übergaben Gemeindeteam-Sprecher Hans-Peter Schnitzer... [mehr]

Neulußheim

  • Im Interview Bürgermeister Gunther Hoffmann über die Konzepte der Gemeinde für die Flüchtlingsunterbringung, die durch gelockerten Familiennachzug verschärft werden

    "Die Pläne werden davon total überrollt"

    Vorm Bauen oder Sanieren ist es Bürgermeister Gunther Hoffmann nicht bange, das hat er seit seinem Amtsantritt an zahlreichen Straßen und Gebäuden bewiesen. Doch wenn es darum geht, Häuser oder Wohnungen für die Unterbringung von Flüchtlingen zu erstellen oder zu mieten, kommt der Verwaltungschef an seine Grenzen: Auf dem Markt seien keine Immobilien zu finden.... [mehr]

  • Kinder- und Jugendtreff Faschingsparty in der Hardthalle

    Hits und Zaubereien

    Im kommunalen Kinder- und Jugendtreff sind die Vorbereitungen für den Kinderfasching angelaufen. Bevor wir jedoch mit den verkleideten Gästen in der Hardthalle anfangen können zu feiern, gehen noch zwei Wochen ins Land. Am Samstag, 18. Februar, soll die Hardthalle mit kleinen und großen Besuchern zum Beben gebracht werden. Einlass in die Halle ist ab 14.11 Uhr,... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein Vorstand im Amt bestätigt

    Ressl bleibt an der Spitze

    Die Hauptversammlung des Kleintierzuchtvereins am Sonntag war gut besucht. Vorsitzender Gerhard Ressl begrüßte die Mitglieder und leitete sogleich zu den Ehrungen über. Vereinsmeister bei Kaninchen und Geflügel wurde Anke Chniel. Bei den Tauben wurde Manfred Hirschfeld Vereinsmeister, der zweite Platz ging an Albert Kippenhan. Michelle Kleser sicherte sich den... [mehr]

Oftersheim

  • Bürgersaal Matchbox - das wandernde Kunst- und Kulturprojekt der Region Rhein-Neckar macht Station in der Hardtgemeinde

    Das Wort "Heimat" hat hohe Bedeutung

    Schon beim Eintreten in den Bürgersaal fiel auf, dass hier alles anders war als sonst: Die Stühle waren im Halbkreis aufgestellt, im Hintergrund standen Pinnwände und auf einer großen Leinwand konnte man lesen: "Matchbox - das wandernde Kunst- und Kulturprojekt in der Region Rhein-Neckar". Allmählich erschloss sich den Teilnehmern am Workshop "Matchbox trifft... [mehr]

  • Gemeindebücherei Weniger Nutzer im Jahr 2016 als im Jahr zuvor und mehr als 2014 / Das Jubiläumswochenende lässt die Ausleihzahlen drastisch einbrechen

    Leser lieben's spannend und blutrünstig

    "Ich hab' mich mit einem guten Buch auf die Couch verzogen", hört man Bekannte oft von einem gelungenen Wochenende schwärmen. Denn Lesen hat viel mit Gemütlichkeit zu tun. Und deshalb hat auch die Gemeindebücherei im Frühjahr die Zeitschriften-Leseecke mit einem neuen Sofa, Tischchen, Teppich, Stehlampe und Regal optisch aufgepeppt. "Auf unseren einladenden... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt "Nachtkonsum"-Flohmarkt zu später Stunde in der Baumhainhalle im Luisenpark

    Abendliches Feilschen bei Live-Musik

    "Auf den Flohmarkt gehen, aber keinen Bock früh aufzustehen" ist die Devise beim "Nachtkonsum". Seit rund einem Jahr ist von Herbst bis Frühjahr in der Baumhainhalle im Luisenpark ein Flohmarkt der besonderen Art angesagt. "Nachtkonsum" heißt das Event, das einmal im Monat samstags von 17 bis 23 Uhr Besucher auch aus dem weiteren Umkreis anzieht - so wie morgen.... [mehr]

Plankstadt

  • Die Polizei meldet

    Brillengestelle, Geld und Tablets geklaut

    Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch - vermutlich nach Mitternacht - in ein Brillenfachgeschäft in der Hauptstraße ein. Dabei wurden eine größere Menge Marken-Brillengestelle, zwei Tablets und Münzgeld aus einer Registrierkasse entwendet. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Nach den bisherigen... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor Bei der Generalversammlung werden Waldemar Leistritz und Erika Kapp aus dem Vorstand verabschiedet / Dirigent kündigt Abgang an

    Doris Kannenberg übernimmt Vorsitz - Dietmar Schüssler hört auf

    Bei der Generalversammlung des Katholischen Kirchenchores berichtete Schriftführerin Manuela Engelhardt von den Ereignissen des abgelaufenen Jahres mit dem Höhepunkt des 120-jährigen Kirchenchorjubiläums, das im Dezember gefeiert wurde. Zum Schluss verkündete sie den Mitgliederbestand mit 35 aktiven und 112 fördernden Mitgliedern. Kassenwart Martin Muth wurde... [mehr]

  • Gemeindebücherei Beatrice Hutter bringt mit ihrem Auftritt Kinder zum Lachen

    Ein Froschleben im Schnelldurchlauf

    Für schallendes Gelächter sorgte Beatrice Hutter (kleines Bild) in der Gemeindebücherei. Die Schweizer Schauspielerin gastierte mit ihrem Ein-Frau-Stück "Frosch live/life" in der Backenbläsergemeinde. "Somewhere over the Rainbow" trällerte sie und schritt auf die Bühne - ganz in grün gewandet. Ein Pavillon-Gerüst wurde zum Teich, in dem sich Frosch-Frau und... [mehr]

  • CDU Mit Hauptversammlung ins Bundestags-Wahljahr gestartet

    Europäische Werte erhalten und festigen

    Der CDU-Gemeindeverband traf sich zu seiner Hauptversammlung. Der Vorsitzende Dr. Arno Neidig trug zunächst seinen Bericht über die Parteiarbeit der zurückliegenden zwei Jahre vor, der von Rückschlägen wie dem Ergebnis bei der Landtagswahl 2016 aber auch von Erfolgen wie der Wahl von Nils Drescher zum Bürgermeister, geprägt gewesen sei. Schatzmeister Andreas... [mehr]

  • Einbruch in Einfamilienhaus

    Polizei sucht dringend Zeugen

    In der Zeit zwischen Donnerstag, 2. Februar, und dem gestrigen Mittwoch, 8. Februar, wurde in ein Einfamilienhaus in der Kantstraße eingebrochen. Der Einbruch wurde am Mittwoch durch die Eltern des Geschädigten gegen 19 Uhr der Polizei gemeldet. Die Ermittlungen ergaben bisher, dass der oder die Täter ein Fenster auf der Gebäuderückseite im Erdgeschoss... [mehr]

Politbarometer

  • Politbarometer-Extra I Februar I 2017 (KW 06)

    Das Stimmungsbild in Nordrhein-Westfalen

    In gut drei Monaten wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt. Würde die Wahl im bevölkerungsreichsten Bundesland schon jetzt stattfinden, läge die SPD vier Prozentpunkte vor der CDU. Neben den Grünen wäre die FDP sicher im Düsseldorfer Landtag, die Linke bewegt sich im Bereich der Fünf-Prozent-Hürde, die Piraten würden ihre Mandate verlieren... [mehr]

  • Politbarometer-Extra II Februar I 2017 (KW 06)

    SPD positiver bewertet als Grüne

    Zufriedenheit mit Regierung und Opposition in NRW In der Leistungsbeurteilung der parlamentarischen Kräfte überzeugen in Nordrhein-Westfalen weder Regierung noch Opposition. Allerdings gibt es hier wie dort jeweils bemerkenswerte Detailunterschiede. So wird die Arbeit der rot-grünen Landesregierung insgesamt auf der +5/-5-Skala (sehr zufrieden bis sehr... [mehr]

Politik

  • Terrorismus Spurensuche nach Macheten-Angriff in Paris

    Ägypter hatte es auf die Kunst abgesehen

    Besonders interessiert war Abdallah El-Hamahmy an der Abteilung ägyptische Kunst, erinnert sich der Touristenführer im Louvre, der dort Ende Januar eine dreistündige Tour gab. "Ich wollte wissen, woher er kommt. Er sagte, dass er Ägypter ist." Am Freitag vor einer Woche, fünf Tage nach seinem Besuch im Louvre, griff der vermeintlich nette Tourist vor dem Pariser... [mehr]

  • Kirche Kinderporno-Verdacht torpediert Versöhnungsprozess im Bistum Limburg / Bischof Bätzing verspricht Transparenz

    Ein dunkler Schatten ist zurück

    Schon wieder bauen Reporter ihre Fernsehkameras vor dem bischöflichen Ordinariat im hessischen Limburg auf, schon wieder muss der Bistumssprecher Stephan Schnelle sich kritischen Fragen zu einem Skandal stellen. Es kehrt keine Ruhe ein für die Gläubigen in der Diözese. Für Schnelle ist Krisenkommunikation bis vor kurzem Alltag gewesen. Bischof Franz-Peter... [mehr]

  • Beitrittsverhandlungen Christdemokraten im Parlament schließen Mitgliedschaft aus

    Europäische Absage an Türkei

    Die Hoffnungen der Türkei auf eine Vollmitgliedschaft in der EU haben einen empfindlichen Dämpfer erhalten. In einem Grundsatzpapier der christdemokratischen EVP-Mehrheitsfraktion im Europäischen Parlament erteilen die Abgeordneten allen Spekulationen für einen Beitritt Ankaras zur Union eine Absage: "Nur Länder, die größtenteils zu Europa gehören, können... [mehr]

  • Reaktionen Parteichef Cem Özdemir lehnt Abschiebungen nach Afghanistan prinzipiell ab / Auch Bundesausreisezentren stoßen auf Kritik

    Großer Widerstand bei den Grünen

    Die Grünen im Bund und in den Ländern haben gestern zurückhaltend auf die Vorhaben der Bundesregierung reagiert - und Abschiebungen nach Afghanistan und die geplanten Bundesausreisezentren für bestimmte Asylsuchende kritisiert. Bundesparteichef Cem Özdemir lehnte Abschiebungen nach Afghanistan generell ab. Im "RBB-Inforadio" warf er der Bundesregierung vor, mit... [mehr]

  • Flüchtlinge Hunderttausende Ausländer sind eigentlich ausreisepflichtig / Länder ziehen nicht bei allen Plänen mit

    Paket für schnelle Abschiebungen

    Eigentlich geht es am Abend im Bundeskanzleramt darum, wie man Ausländer schneller los wird, deren Asylantrag abgelehnt wurde. Doch das soll nicht heißen, dass sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) von den Grundsätzen der "Willkommenskultur" verabschieden will. "Das eröffnet uns überhaupt nur die Möglichkeit, Menschen, die Schutz suchen, willkommen heißen zu... [mehr]

  • Islamismus

    Polizei verhindert Anschlag

    Die beiden in Göttingen festgenommenen Männer aus der radikal-islamistischen Szene haben nach den Ermittlungen der Polizei einen Anschlag vorbereitet. Sie hätten diesen jederzeit ausführen können, sagte der Chef der Göttinger Kriminalpolizei, Volker Warnecke. Bei den Durchsuchungen in der Nacht zu gestern seien umgebaute Waffen mit scharfer Munition gefunden... [mehr]

  • Unbeliebter Weltmeister

    Exportweltmeister - das klingt toll und macht die Deutschen stolz. Nicht zu Unrecht. Dass Produkte "Made in Germany" auf der ganzen Welt gefragt sind, sagt natürlich etwas über die Unternehmen und damit auch über die Mitarbeiter aus. Was hierzulande in Laboren entwickelt und Fabriken gefertigt wird, ist in vielen Bereichen der Konkurrenz überlegen. Deutsche... [mehr]

Region Bergstraße

  • Ursachensuche Polizei kann nach dem Großfeuer vom Dienstag nicht mit Untersuchung beginnen

    Brand-Ruine einsturzgefährdet

    Die Polizei konnte auch am Tag nach dem Großbrand im Lampertheimer Stadtteil Rosengarten, bei dem ein Bungalow in Flammen aufging, nichts Definitives zur Brandursache sagen. "Die Kollegen konnten noch nicht ins Haus", erklärt Polizeisprecherin Christiane Kobus. Die Brand-Ruine gilt laut Feuerwehr und Polizei als einsturzgefährdet. Die Lampertheimer Feuerwehr ist... [mehr]

  • Urteil Viernheimer Bombenleger legte Feuer in seiner Zelle

    Brandstifter muss in die Psychiatrie

    Darmstadt/Bergstraße. Der als "Viernheimer Bombenleger" rechtskräftig verurteilte Mann wird jetzt in die Psychiatrie eingewiesen. Zu diesem Urteil kam heute das Darmstädter Landgericht, vor dessen Schranken sich der Häftling der Justizvollzugsanstalt Weiterstadt wegen schwerer Brandstiftung und dreifacher Körperverletzung zu verantworten hatte. [mehr]

  • Drohnen Die Zahl der Aufstiegsgenehmigungen steigt deutlich an

    Immer mehr Betrieb am Himmel

    Erst ist es nur ein leichtes Surren, kurz darauf schon ein vernehmliches Brummen: Eine Drohne nähert sich. Es ist zwar nicht so, dass der Himmel bereits wegen Überfüllung geschlossen werden müsste - aber die Zahl der Drohnenaufstiege, die das Regierungspräsidium in Darmstadt genehmigt, nimmt unaufhörlich zu. Kein Wunder, schließlich werden auch immer mehr von... [mehr]

  • Geflügelpest

    Land Hessen lockert Stallpflicht

    Wegen der Gefahr von Geflügelpest gilt in Hessen seit drei Monaten die Stallpflicht. Nun hat das Landesumweltministerium entschieden, sie für einen Großteil des Kreises Bergstraße aufzuheben, wie Kreisbeigeordnete Diana Stolz gestern bekanntgab. Für die Kommunen Groß-Rohrheim, Biblis, Bürstadt und Lampertheim, die in den Risikogebieten entlang des Rheins... [mehr]

  • Übergriff

    Unbekannte greifen Busfahrer an

    Zwei bisher unbekannte männlichen Personen haben gestern in der Heppenheimer Lehrstraße einen Busfahrer angegangen. Die beiden schlugen auf den 55-Jährigen ein, nachdem er sie aufgefordert hatte, ihre Fahrausweise vorzuzeigen. Einer verletzte den Busfahrer mit einem Teppichmesser an der rechten Hand. Anschließend flohen die Täter in Richtung Innenstadt. Sie... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule Wie demografischer Wandel gelingen kann / Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf sprach in Lorsch

    Viele Alte, wenig Junge: Das Miteinander ist entscheidend

    Drei Generationen unter einem Dach: Das war früher ganz normal und ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Gefüges. Die Alten kümmerten sich um die Kinder, und diese schauten später nach den Eltern oder Großeltern. Die moderne Gesellschaft hat diesen Mikrokosmos durch die Vormachtstellung individueller Lebensentwürfe aufgeweicht. Externe Dienstleister... [mehr]

  • Office-Managerinnen Fünf Fachkräfte aus dem Kreis Bergstraße schließen Zertifikatslehrgang erfolgreich ab

    Weiterbildung in Schulsekretariat und Jugendamt

    Drei Schulsekretärinnen und zwei Mitarbeiterinnen des Jugendamts dürfen sich über das Zertifikat "Office Managerin" freuen, zu dem ihnen im Rahmen einer kleinen Feierstunde Landrat Christian Engelhardt und die Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz gratulierten. Seit Mai hatten die Mitarbeiterinnen des Kreises an einem Lehrgang mit insgesamt 128 Unterrichtsstunden... [mehr]

  • Zwei Raserinnen

    Gleich zwei rasante Autofahrerinnen gingen den Verkehrsfahndern der Polizei jetzt ins Netz. In kurzen Abständen wurden die beiden übereiligen Damen auf der Autobahn 659 zwischen Mannheim und Weinheim dabei erwischt, wie sie auf dem mit einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von Tempo 100 ausgewiesenen Streckenabschnitt um 40 km/h schneller unterwegs waren. Die... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Sopranistin Angela Denoke über ihre Rolle in "La Reine/Die Königin" am Nationaltheater Mannheim

    "Der Thron ist ein Schleudersitz"

    Eine ungewöhnliche Musiktheater-Premiere: An diesem Sonntag, 19.30 Uhr, im Nationaltheater-Opernhaus werden in "La Reine/Die Königin" die Wesendonck-Lieder von Richard Wagner und der Zyklus "Les nuits d'été" von Hector Berlioz zusammen mit Texten von Arthur Rimbaud und Gottfried Benn zu einer Allegorie auf die unbeherrschbaren Kräfte der Macht, der Liebe und des... [mehr]

  • Ausstellung Hans Schabus dokumentiert seine USA-Reise in der Darmstädter Kunsthalle als tagebuchartige Inszenierung

    Auf dem Rennrad durch die Vereinigten Staaten

    Eine Auszeit wollte Hans Schabus nehmen. Aber daraus ist nichts geworden. Denn Schabus ist Künstler, und die schalten bekanntlich niemals ab, weil sie immer mit Herzblut bei der Sache sind. Bei der Vorbereitung seines Fahrradtrips durch die USA merkte Schabus, dass er das Abenteuer auch künstlerisch verarbeiten wollte. Das grandiose Ergebnis ist jetzt in der... [mehr]

  • Nachruf Kabarettist Klaus Peter Schreiner gestorben

    Brillanter Textschreiber

    Einer der Großen des deutschen Kabaretts ist tot. Klaus Peter Schreiner, mehr als vier Jahrzehnte lang Hausautor der Münchner Lach- und Schießgesellschaft, lebenslanger Weggefährte von Dieter Hildebrandt und genialer Pointenlieferant diverser Rundfunk- und Fernsehanstalten, starb 86-jährig in einem Pflegeheim im Rheingau. Schreiner, am 7. April 1930 in... [mehr]

  • Kunst Das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen widmet Tomás Saraceno und seinem umweltbewussten Werk eine Ausstellung

    Im Zeichen der Nachhaltigkeit

    Eine konkrete Kunst der etwas anderen Art und dabei überaus visionär: Der 1973 geborene argentinische Performance- und Installationskünstler Tomás Saraceno zeigt, wie die gegensätzlich wirkenden Pole zusammenzuführen sind - und wie es möglich ist, utopisch Erscheinendes nicht im Raum des Denkens zu belassen, sondern eben zu realisieren. Dass der in Berlin... [mehr]

  • Festival Die Time Warp lockt am 1. April die Fans nach Mannheim

    Sven Väth legt auf

    Stars der elektronischen Tanzmusik wie Carl Cox, Richie Hawtin, Sven Väth, Ricardo Villalobos oder Monika Kruse sind am 1. April in der Mannheimer Maimarkthalle zu erleben. Dort geht an diesem Tag die Time Warp 2017 über die Bühne. Die Veranstalter des Techno-Spektakels, die cosmopop GmbH, hat gestern die Liste der mitwirkenden Musiker bekanntgegeben. 40 Künstler... [mehr]

  • Literatur Manuela Fuelles Roman "Luftbad Oberspree"

    Vergebliche Suche nach Freiheit

    "Fenster auf, Fenster zu" hieß der erste Roman von Manuela Fuelle. Der Beginn des zweiten mit dem Titel "Luftbad Oberspree" wirkt da wie ein spielerisches Selbstzitat. Beim Versuch der Ich-Erzählerin, in der engen Wohnung das Fenster zu öffnen, fällt die Brille zu Boden. Mit dem zerbrochenen Gestell ist der Tag im Eimer, die Termine: Vergiss es! Die Heldin aber... [mehr]

Regionale Wirtschaft

Reilingen

  • Gemeindeentwicklung Ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in der Alten Friedhofsstraße wird abgerissen

    Gärtnerei weicht neuem Baugebiet

    Der bis Ende Januar anhaltende Frost hat dem Reilinger Bauunternehmen Gerhard Hoffmann einen dicken Strich durch die Terminplanungen gemacht, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Drei Wochen später als vorgesehen konnte erst jetzt der Abbruch des Wohn- und Geschäftshauses der ehemaligen Gärtnerei Heinz Weißbrod in der Alten Friedhofstraße 13 angegangen... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Hirschberg Volkshochschul-Leiter Ralf Gänshirt und Karin Binder stellen das neue Semesterprogramm vor

    Enge Zusammenarbeit mit den Vereinen

    Wo sich Praxis und Theorie die Hand geben Hirschberg. "Selbermachen lautet die Devise", fasst der VHS-Geschäftsstellenleiter Ralf Gänshirt den Gedanken des Weiterbildungs-Angebots der VHS zusammen. Damit ist vor allem der Selbstantrieb, etwas Neues auszuprobieren, gemeint, und den "Aufbruch" in neue Dimensionen zu wagen. Unter ebendiesem Motto des "Aufbruchs" steht... [mehr]

  • So viele Züge fallen nicht aus

    "Etliche Züge fallen aus", MM vom 25.1.2017 So viele Züge sind es nun auch wieder nicht, die ausfallen! Pro Woche fahren am Ladenburger Bahnhof 513 Züge ab, davon fallen während der Bauarbeiten an Gleis 1 nun bis April wöchentlich drei Züge aus. Die allermeisten Zug-Reisenden werden davon gar nichts merken, denn es handelt sich nur um die ersten beiden Züge... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Serie "Das ist mein Laden um die Ecke" (Teil 15) Druckerei Grall auf der Rheinau / In dem 1912 entstandenen Betrieb ist bereits die vierte Generation der Gründerfamilie tätig

    Einst wurden hier sogar Zeitungen produziert

    Christof Grall erzählt es nicht ohne Stolz: "Der Betrieb wurde gegründet, noch bevor die Rheinau zu Mannheim kam", berichtet der gleichnamige Enkel des Firmengründers. Nämlich im Jahre 1912, wenige Monate vor der Eingemeindung 1913. Heute ist bereits die vierte Generation der Gründerfamilie im Betrieb. Wie so viele in jener Zeit kommt der im hessischen Erbach... [mehr]

  • Rheinau 32 Bäume und Sträucher müssen weichen

    Fällarbeiten für barrierefreie Haltestelle am Bahnhof

    Weil sie die Haltestelle am Verknüpfungspunkt Rheinau Bahnhof barrierefrei gestalten und ausbauen will, beginnt die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) nächste Woche mit den ersten Vorarbeiten. Dafür werden von Montag, 13. Februar, bis etwa Montag, 20. Februar, 32 Bäume gefällt sowie zahlreiche Sträucher entfernt. "Wie alle Pflanzen, die für die Bauarbeiten... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Närrischer Kalender der "Stichler"

    "Donze, bis de Dokda kummt"

    Die Narren in und rund um Sandhofen haben noch viele Möglichkeiten, zu feiern. Der neue Sandhofener Großverein SKV, genauer gesagt die Abteilung "Die Stichler", bietet zahlreiche Termine an. Die große Prunksitzug, die wieder viel närrischen Kokolores verspricht, findet am Samstag, 18. Februar, statt. Die Kinder feiern ihre Maskenbälle in der TSV-Halle am... [mehr]

  • Sandhofen Bazar in St. Bartholomäus / Spenden für Kirche

    "Haben einen Dachschaden"

    Der Gottesdienst mit Pfarrer Schmerbeck war gerade zu Ende, da strömten schon die ersten Gäste ins Gemeindehaus. Zusammen feierten die Gemeindemitglieder und ihre Gäste den Bazar. Der Duft des Mittagessens, gekocht von dem Küchenteam, empfing die Gäste schon am Eingang. Der stellvertretende Vorsitzende des Pfarrgemeinderates (PGR), Friedrich Seitz, begrüßte am... [mehr]

  • Sandhofen CDU und SPD diskutieren mit Bürgern

    Gespräche zu Coleman

    CDU und SPD laden beide zu Terminen rund um die Zukunft des Coleman-Areals ein. Der CDU-Ortsverband Sandhofen veranstaltet am Samstag, 11. Februar, von 10 bis 12 Uhr, ein Bürgergespräch am Stich in Sandhofen. Dabei sollen auch Unterschriften für die zukünftige Nutzung von Coleman gesammelt werden. "Die CDU Mannheim setzt sich dafür ein, dass nach einem... [mehr]

  • Sandhofen Sängerbund Sängerlust feiert Kappenabend / Hubert Becker bringt die Gäste im Clubhaus des SKV als gute Fee zum Lachen

    Jede Menge Büttenspaß und tanzende Toffifees

    "So ein Tag, so wunderschön wie heute" beschrieb mit richtigen Worten den Kappenabend des Sängerbund Sängerlust. Vorstand Hubert Becker, der später auch als "die guud Fee vunn Sondhoffee" in der Bütt stand, begrüßte die Gäste in fasnachtlich abgehaltener Reimform im Clubhaus des SKV in der Gaswerkstraße. "Hallo ihr Narren, seht mich an, ich bin bei der... [mehr]

  • Waldhof Bootswettbewerb beim Wassersportverein im Hallenbad Waldhof-Ost / 28 Mannschaften in zwei Disziplinen am Start

    Neckardrachen verteidigen Titel

    Gewinner waren an diesem Tag nicht nur die Teilnehmer: Beim "3. Monnema Drachen Indoor Cup" des WSV Sandhofen traten nicht nur die Akteure der Freizeit- und Firmenteams in Aktion, auch vonseiten des Publikums gab es reichlich Anfeuerung für die Aktiven. Im Hallenbad Waldhof-Ost zeigten alle Beteiligten Höchsteinsatz."Mussten einigen Teams absagen""Die Startplätze... [mehr]

  • Sandhofen Anwohner sammeln Unterschriften gegen Neubau am Ortsrand in der Wilhelmswörthstraße / Verwaltung stoppt Architektenwettbewerb

    Stadt prüft Kinderhaus-Standort

    Die Stadt Mannheim hat den Architektenwettbewerb zum geplanten Kinderhaus in der Wilhelmswörthstraße 16 gestoppt. Das bestätigt die städtische Pressestelle auf Anfrage dieser Zeitung. Bürger und Politiker hatten nach Bekanntwerden der Pläne heftig gegen den Standort am Ortsrand protestiert. Von dem Neubau hatten sie in der jüngsten Bezirksbeiratssitzung... [mehr]

  • Sandhofen "Ein Fall für Zwei" spielen im PX de Dom

    Wohnzimmerflair im großen Saal

    Musik liegt dem Duo "Ein Fall für Zwei" im Blut. Mit "It never rains in southern California" und anderen Hits sorgten Matthias Beringer und Wolfgang Schül im PX de Dom für Stimmung. Unterstützung bekamen sie durch den Musiker Jürgen Riedel. Zusammengekommen sind die ehemaligen Arbeitskollegen bereits vor 25 Jahren. Damals gründeten sie die "MGB Beringer &... [mehr]

Schönau

  • Schönau

    Fasnachter von Grün-Weiss feiern

    Die Schönauer Fasnachter der Karnevalgesellschaft Grün-Weiss stehen in ihren närrischen Startlöchern: Am Sonntag, 19. Februar, sowie am Sonntag, 27. Februar, feiern die Grün-Weissen ihre Kindermaskenbälle im Pfarrer-Veith-Haus, Memeler Straße 34 a. Zur großen Prunksitzung laden die Fasnachter am Samstag, 25. Februar, um 19.11 Uhr ins Siedlerheim, Bromberger... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim In der Kurpfalz-Realschule sind acht Jugendliche künftig als Schulsanitäter im Einsatz / Aus- und Weiterbildung bei den Maltesern in Heidelberg

    An neongelber Weste zu erkennen

    Die Kurpfalz-Realschule Schriesheim (KRS) baut das soziale Leben der Schulgemeinde weiter aus. Acht Schülerinnen und Schüler schlossen jetzt bei den Maltesern in Heidelberg ihre Ausbildung zum Schulsanitäter erfolgreich ab und traten auch gleich ihren Dienst in dieser Funktion an. "Der Schulsanitätsdienst ist eine optimale Möglichkeit, Engagement zu zeigen und... [mehr]

  • Schriesheim Der Leiter der Volkshochschule, Frank Röger, stellt das neue Semester-Programm der VHS vor / Studienreisen Aushängeschild des Angebots

    Bewährte Inhalte in frischem Ambiente

    Frischer Anstrich der Außenfassade, neues Mobiliar in den Vortragsräumen, aber bewährte Inhalte im Programm - auf diesen Dreiklang lassen sich die aktuellen Nachrichten aus der Volkshochschule Schriesheim zusammenfassen, deren neues Semester-Programm VHS-Chef Frank Röger gestern der Presse vorstellte. Anmeldung zu den Kursen ist ab sofort bei seiner Mitarbeiterin... [mehr]

Schwetzingen

  • Talk im Hirsch Beeinflussung durch Düfte, Farben und Optik

    "Essen ist das Intimste am Tag"

    Essen ist ein Erlebnis für alle Sinne. Essen ist nicht nur sattwerden, Essen ist Leben. Bei 20 000 Entscheidungen, die wir täglich überwiegend unbewusst treffen, entscheiden wir auch, was, wie viel und wie oft wir essen. Verloren geht dabei oft die Ruhe beim Essen, das Nachdenken darüber, was man isst und schon gar nicht wird entspannt selbst frisch gekocht. Es... [mehr]

  • Carl-Theodor-Schule Jugendliche suchen nach Lösungen für globale Probleme / Delegierte bei Uno-Simulation in Genf

    "Nehmen wir den Esprit mit!"

    Acht Schüler des Wirtschaftsgymnasiums der Carl-Theodor-Schule erhielten die Möglichkeit, an der FerMun-Konferenz 2017 in Genf teilzunehmen. "Mun" steht dabei für Model United Nations. Zum siebten Mal fand diese Simulation des Lycée international de Ferney-Voltaire statt, der französischen Partnerschule der Carl-Theodor-Schule. Unterstützt wurde die Fahrt vom... [mehr]

  • Geschäftsleben Lioba Haus vom Therapiezentrum im Pfitzenmeier ist jetzt Heilpraktikerin / Weiterbildung an oberster Stelle

    "Wir sehen hier Kraft als Medizin"

    "Der Unterschied zwischen Arzt und Heilpraktiker ist der, dass ein Arzt die Symptome behandelt, der Heilpraktiker hingegen versucht, der Ursache der Krankheit auf die Spur zu kommen", erklärt Lioba Haus, Leiterin des Therapiezentrums Schwetzingen im Pfitzenmeier. Zwei Jahre lang hat sie berufsbegleitend die Ausbildung zur Heilpraktikerin absolviert und wurde dafür... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Infotag für zukünftige Fünftklässler

    Für Englisch begeistern

    Das Hebel-Gymnasium lädt am Freitag, 17. März, ab 16 Uhr zukünftige Schüler der fünften Klassen und und ihre Eltern zu einem Tag der offenen Tür ein. Nach einer allgemeinen Information findet eine Vorstellung der zweiten Fremdsprachen Französisch und Latein, der Naturwissenschaften und der Gesangsklasse statt. In kurzen Schnupperstunden in Französisch und... [mehr]

  • Für mehr Weltfrieden

    Hallo Kinder! Wie ihr sicher wisst, passieren immer wieder schlimme Dinge auf der Welt - Krieg und Terror gibt es schon seit Beginn der Menschheit. Um für mehr Frieden auf der Welt zu sorgen, wurde im Jahr 1945 die "United Nations Organisation" (Uno) gegründet. Auf Deutsch übersetzt heißt die Uno "Vereinte Nationen". Der damalige amerikanische Präsident Franklin... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium 24 Schüler nehmen am Bolyai-Mathematik-Wettbewerb teil

    Rumknobeln macht Spaß

    Gleich sechs Teams des Hebel-Gymnasiums, bestehend aus je vier Schülern, platzierten sich beim internationalen Bolyai-Mathematik-Wettbewerb in der Startgruppe Südwestdeutschland (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland) unter den ersten sechs. Insgesamt waren das 24 Schüler. Eine Bilanz, so Schulleiter Stefan Ade, die sich sehen lassen könne. Sichtlich... [mehr]

  • Feuerwehr Brand im ehemaligen Schwetzinger Ausbesserungswerk

    Unbekannte zünden Reifen in alter Wagenrichthalle an

    Mehrere Martinshörner zogen die Aufmerksamkeit unserer Zeitung auf sich. Bei der Feuerwehr nachgefragt wird schnell klar - dieser Einsatz hätte wohl nicht sein müssen. "Unbekannte haben alte Autoreifen in der ehemaligen Wagenrichthalle 2 in der Werkstraße angezündet. Das ehemalige Ausbesserungswerk steht seit etwa 20 Jahren leer. Dadurch hat sich dort Vegetation... [mehr]

  • Haus & Grund Vorträge über Mietverhältnisse und Nachlässe

    Vollständige Enterbung geht nur im Ausnahmefall

    Auch zusätzlich aufgestellte Stühle halfen nichts: Zu groß war der Andrang im Welde-Brauhaus zu rechtlichen Themen, die ersichtlich die Gemüter von Hauseigentümern bewegen: Haus & Grund hatte in einem "Immobilien- und Erbrechtsforum" eingeladen, zu einem "Streifzug durch den Vermieteralltag", also all den Überraschungen, mit denen man sich als Vermieter... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Gemeinsame Winterfeier von AWO, SPD und Naturfreunden erstmals in der Turnhalle des SV-Vereinshauses

    Besucher müssen sich warm anziehen

    Erstmals fand die gemeinsame Winterfeier von Arbeiterwohlfahrt (AWO), Sozialdemokratischer Partei (SPD) und Naturfreunden nicht in dem eine Treppe hoch gelegenen Lore-Marzenell-Saal statt, sondern in der Turnhalle des SV-Vereinshauses statt. Damit mussten die Senioren zwar keine Treppenmehr laufen, aber sie mussten sich warm anziehen, denn so ein Sportsaal ist kaum... [mehr]

  • Seckenheim Bürgerservice weiter geschlossen

    Umbau verzögert sich

    Wegen Baumaßnahmen ist der Bürgerservice Seckenheim seit 12. Dezember 2016 geschlossen. Aufgrund unerwarteter technischer Schwierigkeiten verzögert sich die Wiedereröffnung des Bürgerservices erneut. Es wird ein Aufzug eingebaut, um einen barrierefreien Zugang zum denkmalgeschützten Gebäude des Bürgerservices zu schaffen. Zudem werden im Büro des... [mehr]

Speyer

  • Städtepartnerschaft Speyer feiert 25 Jahre Verbundenheit mit dem polnischen Gniezno

    Der "deutsche Gastarbeiter in Polen" kommt

    Mit einem dreitägigen Programm wird im Mai an die Gründung der Städtepartnerschaft Speyer-Gniezno vor 25 Jahren erinnert. Die am 6. April 1992 vollzogene Partnerschaft geht auf eine kirchliche Initiative zurück, die sozial-karikative Unterstützungsmaßnahmen für die geschichtsträchtige polnische Bischofsstadt zum Ziel hatte, in der 1025 der erste König Polens... [mehr]

  • Künstlerbund Beatemarie Busch arbeitet gerne in Serien / Erfahrung in der Pathologie gesammelt

    Ein Ende in Frauenarmen

    In der Kunst- und Kulturstadt Speyer haben Literaturfreunde und Liebhaber der Bildenden Kunst auch im neuen Jahr die Qual der Wahl. Die literarische Reihe "Speyer.Lit" hat einen erfolgreichen Start hingelegt und die Ausstellungstätigkeit erfährt mit der Eröffnung von acht Ausstellungen im ersten Quartal eine weitere Temposteigerung. Den Anfang machte das... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball

    2. Bundesliga: Der 21. Spieltag

    VfL Bad SchwartauSG Leutershausen30:21TUSEM EssenTSG Friesenheim29:251.(1)TuS N-Lübbecke191513531:461242.(2)TV Hüttenberg191414541:475203.(3)SG BBM Bietigheim191333547:510204.(4)DJK Rimpar Wölfe201325538:509165.(5)VfL Bad Schwartau201226520:470126.(6)TSG Friesenheim201208556:53187.(7)ThSV Eisenach191027507:50168.(8)HSG Nordhorn-Lingen19928482:47629.(9)SG... [mehr]

  • Biathlon

    Doping-Razzia bei den Kasachen

    Razzia bei den Kasachen, keine Einsicht bei den Russen: Die Doping-Problematik sorgt bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Hochfilzen weiter für Negativ-Schlagzeilen. Einen Tag vor dem ersten WM-Rennen hat Österreichs Polizei in den Teamunterkünften der kasachischen Nationalmannschaft eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Zahlreiche medizinische Produkte und... [mehr]

  • Boxen WM-Kampf am 11. März in Ludwigshafen

    Jack Culcay sinnt auf Revanche

    Der Weltmeister im WBA-Halbmittelgewicht Jack Culcay (31) bekommt am Samstag, 11. März, ab 18 Uhr (live bei Pro 7 Maxx), eine zweite Chance. Bei der Boxnacht in der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle will er seinen Titel gegen den US-Boxer Demetrius Andrade (29) verteidigen. Bereits 2007 standen sich beide als Amateure im Ring gegenüber. Die Niederlage von damals... [mehr]

  • Tennis DTB-Damen im Fed-Cup nur Außenseiter gegen USA

    Knifflige Prüfung

    Halbfinale oder Abstiegskampf: Eine Woche nach dem ernüchternden Scheitern der Davis-Cup-Mannschaft um Jungstar Alexander Zverev gegen Belgien stehen die deutschen Tennis-Damen ohne Angelique Kerber vor einer kniffligen Prüfung. "Ich hatte sehr gehofft und auch damit gerechnet, dass die Männer es schaffen und mit einem positiven Ergebnis dann auch für uns ein... [mehr]

  • Fußball Leipzig bat vor Spiel in Dortmund um mehr Schutz

    RB warnte Ministerium

    Das von Ausschreitungen überschattete Fußball-Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig ist trotz Warnungen aus Leipzig nicht als Risikospiel eingestuft worden. Bereits im November hatte RB das NRW-Innenministerium nach Vorfällen in Nordrhein-Westfalen um zusätzlichen Schutz für Bus und Mannschaft und eine Neubewertung der Risikolage gebeten.... [mehr]

  • Biathlon Gold für Mixed-Staffel / Fourcade setzt Zeichen

    Turbulenter WM-Auftakt

    Nach ihrem Sturmlauf zum WM-Gold genossen Vanessa Hinz, Laura Dahlmeier, Arnd Peiffer und Simon Schempp die Ovationen der Fans in vollen Zügen. Ganz oben auf dem Podest sah das vor Glück strahlende deutsche Mixed-Quartett zu, wie wenig später Martin Fourcade ein Zeichen im Kampf gegen Doping setzte. Der mit seinen Franzosen auf Rang zwei gelaufene... [mehr]

Stadtteile

  • Ein echtes Dilemma

    Es ist eine klassische Zwickmühle, in der sich die Strandbadbesucher beim Thema Gänse befinden. Zum einen erfreut sich jeder Naturfreund am Anblick der schönen Wasservögel. Auch an ihrer Zutraulichkeit. Aber die gefiederten Schwimmer tummeln sich inzwischen am Rhein und an den Neckarufern so zahlreich, dass dort statt entspanntem Lustwandeln eher Slalomlauf oder... [mehr]

  • Neckarau Bezirksbeirat befasst sich mit unliebsamen Hinterlassenschaften von Gänsen / "Lösung von der Stadt erhofft"

    Gänsekot verleidet Besuchern den Spaziergang am Strandbad

    Hocherhobenen Kopfes stolzieren sie am Rheinufer entlang, recken ihre langen Hälse in die Höhe. Oder sie suchen am Boden nach essbarem - und hinterlassen auf den Wegen und Wiesen so manches unliebsame Häufchen, das leider auch zuweilen direkt neben und unter den Kinderspielgeräten am Strandbad zu finden ist. "Der Gänsekot hier überall ist wirklich ein großes... [mehr]

  • Neckarstadt-West Bezirksbeiratssitzung zur baulichen und räumlichen Situation der Humboldtschule / Rektor spricht über Probleme

    Gelände "dümpelt vor sich hin"

    Wird die Humboldtschule Ganztagesschule oder Gemeinschaftsschule? Und wann fangen die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an? Das wollten die Bezirksbeiräte der Neckarstadt-West am Mittwochabend in ihrer Sitzung wissen. Zum Thema "Schulentwicklung" erklärte Dieter Teynor vom Fachbereich Bildung: "Dazu wird es eine eigenständige Vorgabe geben, bevor diese nicht... [mehr]

  • Jungbusch Die neu eröffnete "Henriette Burger Bar" von Marco Zewe und Marvin Steck besticht durch Qualität und Atmosphäre

    Hamburger wie bei der Großmutter

    Saftiges Fleisch, knuspriges Brötchen, ein gelungenes Zusammenspiel von Salat, Tomate und Soße: In der "Henriette Burger Bar" gibt es gute Burger. Marco Zewe (25) und Marvin Steck (28) sind die Gründer und Inhaber. Die gelernten Einzelhändler ließen eine Karriere in der Modebranche hinter sich, um sich mit einem eigenen Laden in der Beilstraße selbstständig zu... [mehr]

  • Rheinau/Lindenhof Gottesdienste zum Valentinstag

    Segen für Paare

    Unzählige Dichter und Denker haben versucht, sie in Worte zu fassen. Sie ist so alt wie die Menschheit, sie ist stark und sie geht zu Herzen - die Liebe. Ein Mann, der ein großes Herz für Liebende hatte, sich für sie stark machte und schließlich zu ihrem Patron wurde, ist der Heilige Valentin. Ihm, allen Liebenden und auch den Menschen, die sich nach Liebe... [mehr]

  • Lindenhof Bibelwoche an unterschiedlichen Orten / Antworten auf Lebensfragen im Evangelium

    Wie Jesus Menschen begegnete

    Was Jesus für ein Mensch war, wie er seine Botschaft von einem Leben in Liebe und Gerechtigkeit vermittelte - und wie dies auch uns Menschen gelingen kann: Mit diesen Fragen befasst sich unter dem Titel "Bist du es?" vom 13. bis 18. Februar eine ökumenische Bibelwoche. Im Zentrum stehen Texte aus dem Matthäus-Evangelium, wie die beiden Kirchendekanate ankündigen.... [mehr]

  • Neckarstadt Jugendhaus-Zeiten bleiben wie gehabt

    Zu wenig Personal für Ausweitung

    Über eine Erweiterung der Öffnungszeiten des Jugendhauses Erlenhof, über Aufenthaltsmöglichkeiten im Freien und über einen Fußballplatz am Neckarufer wurde bei der Bezirksbeiratssitzung der Neckarstadt-West diskutiert. Diese Anliegen kommen aus der Stadtteilversammlung für Kinder und Jugendliche. Klemens Hotz, Leiter der Abteilung Jugendförderung, erklärte:... [mehr]

Südwest

  • Grünen-Kritik im Südwesten an Abschiebe-Plänen von Bund und Ländern

    Stuttgart/Berlin. Die geplante schnellere und konsequentere Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern stößt bei den Grünen in Baden-Württemberg auf Kritik. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder hatten sich am Donnerstag in Berlin auf eine engere Zusammenarbeit bei der Abschiebung verständigt. Ein Maßnahmenpaket, in dem... [mehr]

  • Schlechtes Gewissen

    Die baden-württembergischen Landtagsabgeordneten peitschen die Neuregelung ihrer Altersversorgung in einem einmaligen Hauruckverfahren durch. Am Dienstag haben sie die massive Erhöhung ihrer Pensionen und die Verdopplung der Mitarbeiterpauschale spät am Nachmittag verkündet in der Hoffnung, dass die Medien nicht mehr ausführlich berichten. Schon am Mittwochabend... [mehr]

  • Abgeordnete Geld für Mitarbeiter wird verdoppelt / Steuerfreie Pauschale steigt um 40 Prozent / Ausgaben unter Durchschnitt der Länder

    Starker Anstieg der Ausgaben

    Pro Jahr bringt die geplante Parlamentsreform Mehrkosten von 10,9 Millionen Euro. Dabei hat die Verwaltung des baden-württembergischen Landtags aber nur die Erhöhung der steuerfreien Kostenpauschale und die Gehälter der zusätzlichen Mitarbeiter eingerechnet. Die Verbesserung der Altersversorgung für die Abgeordneten führe ebenfalls zu Mehrkosten, die aber "im... [mehr]

  • Versorgung Stuttgarter Landtag kehrt zurück zu staatlichen Pensionen / Künftig wieder große Vorteile gegenüber gesetzlichen Versicherten

    Wie viel ein Abgeordneter im Alter bekommt

    2008 ließen sich die Abgeordneten des baden-württembergischen Landtags feiern für ihre bürgernahe Altersversorgung. Die oft kritisierten Luxuspensionen aus der Staatskasse wurden gestrichen. Die Mitglieder des Parlaments mussten sich privat versichern und bekommen einen Zuschuss dafür. Aktuell sind das monatlich 1679 Euro. Wem das nicht reicht, kann aus eigener... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Regionalligist SV Waldhof fiebert dem Start der restlichen Rückrunde am Samstag gegen die Stuttgarter Kickers entgegen

    Wieder im Wettkampfmodus

    Die Winterpause in der Fußball-Regionalliga ist für den SV Waldhof endgültig vorbei. Dabei starten die Mannheimer sogar eine Woche früher als die Konkurrenz, da am Samstag noch das Nachholspiel gegen die Stuttgarter Kickers absolviert werden muss. [mehr]

Vermischtes

  • Köln

    Autofahrer sollen entschädigt werden

    In der Kölner "Blitzer-Posse" sollen nun doch alle betroffenen Autofahrer ihr Geld zurückbekommen. Die Geblitzten müssen sich dafür allerdings melden und ein Online-Formular ausfüllen. Zudem muss der Kölner Stadtrat das Verfahren am Dienstag erst noch absegnen. Auf dieses Vorgehen haben sich die Stadt Köln und die Kölner Bezirksregierung geeinigt. Damit solle... [mehr]

  • Die Wunderlampe

    Es gibt eine Ausnahme unter den historischen Gaslaternen in London. In einer Gasse, die am Themseufer endet, steht die berühmte Webb-Sewer-Lampe direkt neben dem Hotel Savoy. Sie hat weder ein mechanisches Uhrwerk noch einen Zeitschalter, sondern ist vielmehr ein Wunder der Ingenieurskunst, das rund um die Uhr leuchtet, 365 Tage im Jahr. Seit 1870 funktioniert die... [mehr]

  • Justiz Stark alternde Gesellschaft ist ein Grund für die niedrigere Straftatenrate

    Gericht verurteilt weniger Menschen

    Ob Alt oder Jung: In Deutschland werden Jahr für Jahr weniger Menschen rechtskräftig verurteilt. 2015 waren es so wenige wie nie seit Beginn dieser flächendeckenden Statistik im Jahr 2007. Und das, obwohl die Bevölkerung im gleichen Zeitraum eher gewachsen ist, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mitteilte. Liegt es an der Justiz? Oder ist die... [mehr]

  • Gesundheit Besonders für ältere Menschen bedeutet die Erkrankung hohes Risiko

    Grippewelle: 40 000 Fälle

    Eine starke Grippewelle sorgt in Deutschland für volle Arztpraxen und Ausbrüche in Schulen und Altenheimen. Allein in der vergangenen Meldewoche seien rund 14 000 bestätigte Fälle von Influenza und 32 größere Ausbrüche übermittelt worden, sagte die Grippe-Expertin des Robert Koch-Instituts, Silke Buda. Beides sind bisherige Saison-Höchstwerte. "Wir sehen... [mehr]

  • Zeitreise Vor mehr als 200 Jahren leuchten die ersten Gaslaternen / Die verbleibenden 1500 in London stehen unter Denkmalschutz

    Im Licht der Geschichte

    Der Winternebel drängt sich in das warme Licht, als würde er ahnen, dass er nur hier seine mysteriöse Schönheit entfalten kann. Von der Themse aus zieht er entlang des Westminster-Palasts in den Hof der Kirche Westminster Abbey und weiter in die Gassen der Metropole zu den Lichtinseln. Hier, nur unweit des Trubels, klettert Garry Usher eine Leiter hinauf, die an... [mehr]

  • Tiere Ärztin rettet Python durch eine Massage

    Schlange verschluckt Tennisball

    Mit einer Massage hat eine Tierärztin in Australien eine Schlange von einem verschluckten Tennisball befreit. Der etwa 1,50 Meter lange Python hatte den Ball offensichtlich in der Hoffnung gefressen, dass es sich dabei um eine besonders fette Beute handele. Ohne die Hilfe der Tierärztin Trish Prendergast, die in ihrer Heimatstadt Townsville als Schlangen-Expertin... [mehr]

  • Urteil Angeklagter wird zu lebenslanger Haft verurteilt

    Schwangere Frau getötet

    Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer schwangeren jungen Frau ist deren Freund zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Ingolstadt erkannte am Donnerstag auf Mord in Tateinheit mit Schwangerschaftsabbruch. Für das Gericht ist erwiesen, dass der 25-Jährige seiner Freundin im Herbst 2015 in Ingolstadt den Schädel zertrümmerte und das noch lebende... [mehr]

  • Gleichbehandlung Europäischer Menschenrechtsgerichtshof verurteilt Deutschland erneut

    Schweres Erbe für uneheliche Kinder

    In Artikel 6 Absatz 5 des Grundgesetzes heißt es: "Unehelichen Kindern sind (...) die gleichen Bedingungen für (...) ihre Stellung in der Gesellschaft zu schaffen wie den ehelichen Kindern." Das steht dort seit 1949. Die Realität aber sieht auch 2017 noch anders aus. Gestern rügte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Deutschland erneut wegen einer... [mehr]

  • Kriminalität Austauschschüler ist vorsätzlich getötet worden

    US-Gericht bestätigt Urteil

    Knapp drei Jahre nach dem Tod des deutschen Austauschschülers Diren in den USA hat ein Gericht das Urteil gegen den Schützen bestätigt. Die Anwälte des zu 70 Jahren Haft verurteilten Markus K. hatten die Entscheidung unter anderem mit der Begründung angefochten, dass der Strafprozess wegen der Stimmung in der Stadt nicht in Missoula hätte stattfinden dürfen.... [mehr]

Viernheim

  • Ausstellung Bienen sollen sich in der Brundtlandstadt Viernheim wohlfühlen / Exponate noch bis zum 16. Februar im Rathaus zu sehen

    150 000 Ausflüge für ein Kilo Honig

    "Summ, summ, summ, Bienchen summ herum! Ei, wir tun dir nichts zuleide, flieg nur aus in Wald und Heide! Summ, summ, summ, Bienchen summ herum!" Dieses bekannte Kinderlied beschreibt allerdings nur eine Idealvorstellung, die Wirklichkeit sieht nämlich mittlerweile ganz anders aus. Wie anderen Insekten auch wird den Honigsammeln und Bestäubern immer mehr der... [mehr]

  • Markttag Händler schlagen morgen ihre Stände auf

    Angebote wechseln wöchentlich

    Am morgigen Samstag, 11. Februar, ist von 7 bis 12.30 Uhr in der Schulstraße auf dem Rovigoplatz wieder Wochenmarkt. "Die Einkaufsmeile unter freiem Himmel besuchen nicht nur die Bürger aus Viernheim. Auch auswärtige Kunden freuen sich immer wieder über die wöchentlich wechselnden Angebote", heißt es in einer Mitteilung der städtischen Presse- und... [mehr]

  • Hausbesitzer nicht informiert

    "Hausbesitzer reagieren nicht", "Südhessen Morgen" vom 7. Februar Die Stadtverwaltung betreibt Schuldzuweisungen in Richtung von Hausbesitzern, in dem dargestellten, altbekannten Einzelfall zwar zu Recht. Aber: Stadtverwaltung beziehungsweise Darstellung schießen dann im Weiteren über das Ziel hinaus. Die Vorwürfe zu anderen Anwesen sind unbegründet,... [mehr]

  • Handball Die Nachwuchsspieler des TSV Amicitia zeigen insgesamt gute Leistungen / Sieben Ausfälle bei der männlichen E-Jugend schwer zu kompensieren

    Männlicher A-Jugend gelingt Überraschung

    Die Ausfälle von sieben Spielern konnte die männliche E-Jugend nicht kompensieren. Die Nachwuchshandballer des TSV Amicitia Viernheim unterlagen der SG Horan mit 20:30. Schon zu Beginn zeichnete sich ab, dass es schwer werden würde, mit dem kleinen Kader etwas Zählbares aus Hockenheim mitzunehmen. Mit der Spielweise der Gegner kamen die Handballer erst spät... [mehr]

  • Verkehr Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der L 3111

    Polizei sucht Zeugen nach Unfall

    Mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden am Mittwochabend, 8. Februar, bei einem Verkehrsunfall in Viernheim. Eine 59-jährige Fahrerin aus dem Kreis Bergstraße war auf der Landesstraße 3111 unterwegs, als ein 49-jähriger Fahrer aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg an der Anschlussstelle Viernheim-Ost die Autobahn verlassen hatte. Um zu klären, warum es trotz der... [mehr]

  • Gericht 15. Große Strafkammer am Landgericht Darmstadt fällt Urteil gegen "Bombenleger von Viernheim" / Verteidiger spricht von Racheakt seines Mandanten

    Richter weist Beschuldigten in Psychiatrie ein

    Ein letztes Mal bäumte sich der Beschuldigte vor Gericht kurz vor der Urteilsverkündung gegen seine absehbare Unterbringung in der Psychiatrie auf und warf der hessischen Justiz vor, ihn dort zwangsweise unter Medikamente setzen und "wie Gustel Mollath kaputtmachen zu wollen." Mit Rechtsstaatlichkeit habe das nichts zu tun. Sogar der Verfassungsschutz sei mit im... [mehr]

  • Stadtverwaltung CDU, UBV und FDP erläutern ihr Sanierungskonzept / Neuer Ausschuss geplant / Bürgermeister zurückhaltend

    Schulterschluss im Rathaus

    Es ist ein ungewöhnlicher Ort für eine Pressekonferenz von Parteien. Aber er war mit Bedacht gewählt. Im zugigen Ratssaal - dort wo die baulichen Schwächen des maroden Verwaltungsgebäudes besonders spürbar sind - erklären die Fraktionsspitzen von CDU, UBV und FDP am gestrigen Donnerstagabend ihr Lösungsmodell für die viel diskutierte Rathaus-Frage (wir... [mehr]

  • Schlafapnoe

    Selbsthilfegruppe lädt zum Treffen

    Am Donnerstag, 16. Februar, beginnt um 18.30 Uhr, beginnt in der Kulturscheune am Satonévriplatz ein Vortrag. Das Thema lautet: "Schlafapnoe und Diabetes - ein unerkanntes Problem". Referent ist Dr. Ulrich Brandenburg, Schlafmediziner. "Wenn die beiden Volkskrankheiten Schlafapnoe und Diabetes häufiger zusammen auftreten, erhöht sich das Risiko für... [mehr]

  • Triathlon Sportler des TSV Amicitia starten beim Swim-and-Run-Wettbewerb in Darmstadt in die neue Saison

    Trainer mit allen Athleten zufrieden

    Mit der Teilnahme am Swim-and-Run-Wettbewerb in Darmstadt starteten die Triathleten des TSV Amicitia in die neue Saison. Zuerst waren die Altersklassenathleten und Senioren an der Reihe. Im Darmstädter Nordbad mussten 500 Meter geschwommen werden, und nach einer Pause folgte der Fünf-Kilometer-Lauf auf dem Rundkurs. Die Damen der Bundesligamannschaft lieferten... [mehr]

  • Basketball Freundschaftsspiel der BG Viernheim-Weinheim

    U8 erstmals in richtigen Trikots

    Für die U8-Basketballer der BG Viernheim-Weinheim stand das erste Freundschaftsspiel gegen die SG Heidelberg-Kirchheim an. Die Aufregung war groß, war es doch für die meisten Kinder der erste Einsatz in richtigen Trikots gegen eine andere Mannschaft. Die Mini-Sharks traten zwar nur zu fünft an, zeigten aber das ganze Spiel über viel Einsatz und Moral. Schnell... [mehr]

  • Soziales Kunden von Edeka Zimmermann in der Heidelberger Straße beim Projekt "Spendenbitte" großzügig

    Warensortiment Bedürfnissen angepasst

    Ende vergangenen Jahres hat der Edeka-Markt Zimmermann in der Heidelberger Straße ein neues Projekt ins Leben gerufen, mit dem Kunden der Viernheimer Tafel Lebensmittelspenden zukommen lassen konnten. Die Resonanz war hervorragend. "Im ersten Schritt gab es ein wirklich ausgezeichnetes Ergebnis, mit dem nicht unbedingt zu rechnen war", freute sich Hans Zimmermann... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Chemiefonds fördert Grundschule

    Spende für Experimente

    Mehr Motivation für den naturwissenschaftlichen Unterricht: dafür sind praktische Übungen in den Schulstunden ideal. Denn Experimente lassen Schüler in der Regel Lernstoffe besser verstehen. Außerdem steigern sie die Bereitschaft zum Lernen. An der Grundschule Vogelstang kann dieser Unterricht ausgebaut werden: Sie erhält vom Fonds der Chemischen Industrie... [mehr]

  • Vogelstang Leiterin des Esser-Hauses in Ehren verabschiedet

    Verwechslungim Bildtext

    Wir haben an dieser Stelle zwar schon in unserer Mittwochsausgabe über die Verabschiedung von Jutta Schillinger als langjährige Leiterin des Fritz-Esser-Hauses, der Senioreneinrichtung der AWO in der Weimarer Straße, berichtet, doch ist im Bildtext ein bedauerlicher Fehler unterlaufen. Jutta Schillinger ist links im Bild zu sehen, rechts von ihr steht die... [mehr]

  • Vogelstang Erik Hauser liest am 15. Februar in der Stadtteilbibliothek aus seinem Buch "Jenseits des Rheins" / Unheimlich-makabre Geschichte aus der Kurpfalz

    Von Werwölfen und Kiemen-Menschen

    Zum Glück entspringen die Geschehnisse im nordbadischen Brühl nur der Fantasie ihres Verfassers. Denn die Geschichten, die Erik Hauser seinem Heimatort "Jenseits des Rheins" zuordnet, sind teilweise so makaber und blutrünstig, dass beim Lesen gruselige Bilder im Kopf entstehen. Wie kommt der Autor, im Hauptberuf seit zehn Jahren Lehrer für Deutsch und Englisch am... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Provisorische Rampen

    Zum Artikel: "Taunusplatz schneller realisieren" Der am Speckweg gelegene Parkplatz lässt sich zwar nutzen. Die Randsteine des alten Busparkplatzes sorgen aber dafür, dass dies oft eine schwierige Angelegenheit - mit einem gewissen "Hängen und Würgen" - ist. Eine wesentliche Verbesserung würden provisorische Rampen an diesen Randsteinen bringen, ähnlich wie am... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Anne Spiegel, Integrationsministerin in Rheinland-Pfalz, will mit der freiwilligen Rückkehr traumatische Erlebnisse von Flüchtlingen verhindern und Kosten sparen

    "Der bessere, humanere Weg für alle Beteiligten"

    Weil es "der bessere, humanere Weg" sei, setzt die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel auf die freiwillige Rückkehr von Asylbewerbern. Das spare einerseits Geld und mindere andererseits die psychische Belastung aller an einer Abschiebung beteiligten Menschen. [mehr]

  • Zuwanderer Wohlfahrtsverbände und kommunale Stellen beraten Menschen, die in Deutschland keine Zukunft mehr sehen / Asylbewerber können damit drohender Ausweisung zuvorkommen

    Zurück in die Heimat - wenn aus Hoffnung Enttäuschung wird

    Immer mehr Asyl- bewerber gehen aus freien Stücken wieder in ihre Herkunftsländer. Berater unterstützen sie dabei. Denn nicht selten stehen die Rückkehrer vor unerwarteten Problemen. Sie liebe Deutschland, sagt Kamila. Die Menschen seien nett, das Leben gut organisiert. Trotzdem geht sie zurück in den Irak. Teils weil sie will, teils weil sie muss. Zurück in... [mehr]

Wirtschaft

  • Elbvertiefung

    Behörden müssen nachbessern

    Die Pläne für die umstrittene Elbvertiefung müssen überarbeitet werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Es gebe noch rechtliche Mängel, die von den Behörden nachträglich mit ergänzenden Planungen behoben werden könnten. In seiner jetzigen Form sei der Planfeststellungsbeschluss rechtswidrig und nicht vollziehbar. Die Elbe soll so... [mehr]

  • Kapitalmarkt Anteile an mehr als 20 Investoren verkauft

    Brain verliert Altaktionäre

    Die MIG Fonds aus München haben ihre Anteile am Zwingenberger Biotechunternehmen Brain außerhalb der Börse an mehr als 20 institutionelle Investoren verkauft. Das teilte Brain gestern mit. Durch den Verkauf erhöht sich der Streubesitz an Brain von 22 auf 37 Prozent. Größter Aktionär von Brain bleibt die Unternehmerfamilie Putsch (Keiper/Recaro) mit knapp 40... [mehr]

  • Finanzen Kosten für Unternehmensumbau lassen Gewinn einbrechen / Martin Zielke sieht Institut auf richtigem Weg - was sich aber frühestens 2019 auszahlen soll

    Commerzbankchef stimmt auf magere Zeiten ein

    Für Commerzbankchef Martin Zielke war das Glas gestern halb voll. Zumindest operativ sei das Ergebnis "ganz ordentlich". Und besonders im Privatkundengeschäft wachse man stark, hier sei die Commerzbank Innovationsführer. Unter dem Strich freilich kostet der von Zielke verordnete Umbau nebst Sparkurs viel Geld, so dass der Nettogewinn des Instituts im vergangenen... [mehr]

  • Personalie Einst als Kronprinz des Vorstandschefs gehandelt, will Wolfgang Bernhard nun seinen Vertrag nicht verlängern

    Daimler braucht neuen Lkw-Chef

    Dass Wolfgang Bernhard Konflikten in der Vergangenheit aus dem Weg gegangen sei, kann man nicht behaupten. Der 56-Jährige legte sich sowohl mit dem damaligen Vorstandschef Jürgen Schrempp an, als auch mit dem mächtigen Betriebsrat bei dem Autohersteller. Doch nun scheint sein Konfliktpotenzial aufgebraucht. Offiziell läuft sein Vertrag noch bis Februar 2018 -... [mehr]

  • Außenhandel US-Präsident Donald Trump stellt freien Handel in Frage und spricht von "Währungsmanipulation" / Experten wehren sich

    Gegenwind für Deutschlands Exporteure nach Rekordjahr

    Deutschlands Exporteure sind so erfolgreich wie nie zuvor - doch genau das sorgt für Ärger. Die neue US-Regierung unter Donald Trump kritisiert den Überschuss im Handel mit den Vereinigten Staaten, spricht von "Währungsmanipulation" und droht mit Strafzöllen für BMW und andere Unternehmen.Lange Liste mit RisikenDie Zeiten werden rauer für "Made in Germany",... [mehr]

  • Edelmetall Bundesbank schließt Rückholaktion ab

    Gold kehrt 2017 heim

    Die Bundesbank drückt bei der Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland mächtig aufs Tempo. "Mehr als drei Jahre vor dem Termin wird sie in diesem Jahr umgesetzt", sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele gestern in Frankfurt. Nach öffentlichem Druck hatte die Bundesbank vor vier Jahren das Ziel ausgegeben, bis spätestens Ende 2020 mindestens die Hälfte... [mehr]

  • Kartellamt

    Heftige Ausschläge bei Spritpreisen

    Die Kraftstoffpreise an den Tankstellen schwanken weiter stark - innerhalb einer Stadt und eines Tages um bis zu 30 Cent pro Liter. Zu diesem Ergebnis kommt der Jahresbericht der Marktransparenzstelle Kraftstoffe beim Bundeskartellamt, der gestern veröffentlicht wurde. Kartellamtschef Andreas Mundt rät deshalb zu Preisvergleichen mithilfe der Daten, die die... [mehr]

  • SAP Kleinerer Aufsichtsrat soll vor Gericht verhindert werden

    IG Metall und ver.di pochen auf Plätze

    IG Metall und ver.di wollen eine mögliche Verkleinerung des SAP-Aufsichtsrats verhindern. Die beiden Gewerkschaften haben einen entsprechenden Antrag vor dem Arbeitsgericht Mannheim gestellt, wie eine Sprecherin des Gerichts gestern bestätigte. Das Gericht soll dem Vorstand des Software-Konzerns untersagen, auf der Hauptversammlung eine Satzungsänderung... [mehr]

  • Abgas-Skandal Eigentlich wollte der Wolfsburger Konzern nur noch nach vorne blicken - doch Ex-Aufsichtratschef Ferdinand Piëch tritt eine unschöne Debatte los

    Schlammschlacht im Diesel-Debakel bei VW

    Es ist ein ungeheurer Verdacht, der bisher eher ins Reich der Verschwörungstheorien als zur zähen juristischen Aufarbeitung des VW-Abgas-Skandals zu passen schien. Hatte der innerste Machtzirkel des Aufsichtsrats schon früh Hinweise auf die Diesel-Manipulationen, die im September 2015 die schwerste Krise in der Konzerngeschichte auslösen sollten? Und ließ... [mehr]

  • Sehr überschaubar

    Eine Million neue Kunden seit 2012. Allein im letzten Quartal 2016 waren es fast 150 000, sagt die Commerzbank. Bis 2020 sollen weitere zwei Millionen dazukommen. Ähnliche Erfolge meldet die ING DiBa. Und die Deutsche Bank hat den Verlust von Kunden, die dem Institut wegen der Skandale den Rücken gekehrt haben, gestoppt. Man wachse wieder, heißt es dort.... [mehr]

Zeitzeichen

  • Fehler auslesen

    Irren ist menschlich, sagt man. Großzügig kann in diese Kategorie auch eigenes Fehlverhalten eingeordnet werden. Nicht nur persönliche Einschätzungen, Wissensstände und Haltungen können dem Irrtum unterliegen. Weiter gefasst, hat das Irren auch eine ganz praktische Seite, landläufig als Fehler bekannt. Jeder von uns macht sie täglich. In der schreibenden... [mehr]

Zwingenberg

  • Freundeskreis Pierrefonds Völkerrechtler über die Einflüsse der Ex-Kolonialmacht im Nahen Osten

    Frankreich und Syrien - kompliziertes Verhältnis

    Frankreich und Syrien: ein kompliziertes Verhältnis. Nicht nur seit dem Beginn des Bürgerkriegs 2011. Bereits vor 100 Jahren suchte die "Grande Nation" mehr Einfluss am östlichen Ufer des Mittelmeers. Der Völkerrechtler Dr. Matthias Hartwig weist darauf hin, wie eng die syrische Geschichte von französischer Politik beeinflusst worden ist. Ein direkte Schuld an... [mehr]

  • Einladung Neue Interessengemeinschaft will im Vorfeld mitreden

    Radler zur B 3-Sanierung

    Wie der Zwingenberger Heinz Knapp informiert, hat sich am Montag dieser Woche eine Gruppe von Zwingenberger Fahrradfahrern zur Gründung einer Interessengemeinschaft zusammengefunden. Die sogenannte "IG der Fahrradfahrer Zwingenbergs" trifft sich bereits am nächsten Donnerstag, 16. Februar, ab 19 Uhr, nun zu ihrem zweiten Treffen. Sitzungslokal ist das Restaurant... [mehr]

  • Startschuss Zwingenbergs einziger Stadtteil hat sich für "Unser Dorf hat Zukunft" angemeldet / Bürger sind für Dienstag zum Brainstorming eingeladen

    Rodauer stellen sich dem Wettbewerb

    Die "Rorrer" wollen's wissen. Oder besser: Sie wollen's wieder wissen. Denn was Dorf-Wettbewerbe angeht, da sind die Bewohner des einzigen Zwingenberger Stadtteils keine Anfänger, sondern Profis. Jetzt haben sie sich für den Wettstreit "Unser Dorf hat Zukunft" angemeldet. Im Zeitraum vom 1. Juni bis zum 30. September wird Rodau versuchen, sich beim... [mehr]

Newsticker

  • 06:02 Uhr

    Heidelberg: "Woyzeck"-Premiere im Theater

    Heidelberg. Brit Bartkowiak hat Georg Büchners "Woyzeck" für das Theater Heidelberg neu inszeniert. Die Premiere der Neuproduktion geht am Freitag um 19.30 Uhr im Alten Saal über die Bühne. (gespi)

  • 06:35 Uhr

    Mannheim: Alina Pogostkina im Rosengarten

    Mannheim. Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Clemens Schuldt ist am Freitag um 19.30 Uhr zu Gast im Mannheimer Rosengarten. Starsolistin ist die Geigerin Alina Pogostkina, die Aram Khatschaturjans Konzert für Violine und Orchester d-Moll aufführt. Außerdem stehen Werke von Strauss und Dvorak auf dem Programm. (gespi)

  • 07:11 Uhr

    Mannheim: Adler in Düsseldorf gefordert

    Mannheim. Sean Simpson, der Cheftrainer der Mannheimer Adler, erwartet für das Spiel am Freitag (19.30 Uhr) bei der Düsseldorfer EG keinen Spaziergang. "Die DEG ist im Kampf um die Play-off-Plätze, sie kämpft quasi um ihr Leben", rechnet Simpson mit einem harten Stück Arbeit. Der Coach setzt gegen die Rheinländer auf Torhüter Drew MacIntyre. Verletzt fehlen... [mehr]

  • 07:49 Uhr

    Mannheim: Vorlesewettbewerb beginnt

    Mannheim. Am Freitag beginnen in der Zweigstelle der Stadtbibliothek auf der Rheinau die Stadtentscheide im Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Bundesweit sind 7000 Schüler der 6. Klassen im Rennen.

  • 08:20 Uhr

    Rhein-Neckar: Wolkig bis minus 2 Grad

    Rhein-Neckar. Das Wetter zeigt sich zum Start ins Wochenende am Freitag wolkig mit wenigen Sonnenstrahlen. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen minus 2 und plus 5 Grad. (red)

  • 09:07 Uhr

    Mannheim: Caritas-Vorstand ergänzt

    Mannheim. Volker Hemmerich ergänzt das Caritas-Führungsduo Regina Hertlein und Roman Nitsch im Vorstand. Am Freitag ist um 11 Uhr ein Gottesdienst in der Jesuitenkirche, gefolgt von einem Empfang im Haus der Caritas (B5) ab 12.15 Uhr. (red)

  • 09:53 Uhr

    Wörth: Heizdecke löst Hausbrand aus

    Wörth. Bei einem Feuer in einem Reihenhaus in Jockgrim im Landkreis Germersheim ist ein Sachschaden von rund 150 000 Euro entstanden. Ursache für den Brand am Donnerstagabend war höchstwahrscheinlich eine eingeschaltete Heizdecke in einem Zimmer im ersten Stock, wie die Polizei mitteilte. Diese fing Feuer und setzte ein Bett in Brand. Die Räume auf dieser Etage... [mehr]

  • 10:34 Uhr

    Wiesloch: Vorsicht vor vermeintlichen Gewinnversprechen

    Wiesloch. Unbekannte haben am Mittwochmittag versucht, eine 72-Jährige mit einem Gewinnversprechen in Höhe von mehr als 36 000 Euro zu betrügen. Nach Polizeiangaben teilte eine angebliche Volksbankmitarbeiterin der 72-jährigen Frau per Telefon von einem seit 2012 in der Türkei bereit liegendem Gewinn mit. Allerdings wäre nun eine Steuerschuld von 12 000 Euro... [mehr]

  • 11:19 Uhr

    Heidelberg: Theaterfestival will "Mauern einreißen"

    Heidelberg. Vom Amazonas an den Neckar: Das Heidelberger Theaterfestival "Adelante" präsentiert von Samstag an bis zum 18. Februar zahlreiche Produktionen aus Iberoamerika. Der Begriff steht für jene Länder auf dem amerikanischen Kontinent, die früher Kolonien von Spanien oder Portugal waren - etwa Brasilien und Peru. "So umfassend wurden Stücke aus der Region... [mehr]

  • 11:34 Uhr

    Schwetzingen: Reifenbrand - Zeugen gesucht

    Schwetzingen. Unbekannte Täter haben am Donnerstagnachmittag in der Halle des ehemaligen Bahnausbesserungswerks in der Werkstraße Reifen angezündet(wir berichteten. Eine Streife des Reviers hatte kurz nach 16 Uhr schwarze Rauchschwaden bemerkt und das Feuer in der Halle entdeckt. Die verständigte Feuerwehr Schwetzingen hatte den Brand schnell gelöscht, in der... [mehr]

  • 11:52 Uhr

    Frankenthal: Motorradfahrer verliert Kontrolle

    Frankenthal. Ein Motorradfahrer hat am Donnerstagmittag die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, kam der 26-Jährige im Petersgartenweg zu Fall, nachdem er wegen stockendem Verkehr abbremsen musste. Er stürzte auf die Seite und rutschte gegen einen geparkten Pkw. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht am rechten Bein... [mehr]

  • 12:08 Uhr

    Mannheim: Hilfe für Kinder aus Suchtfamilien

    Mannheim. Drogenverein und Caritasverband wollen Erzieher, Lehrer, Krankenschwestern und Mitarbeiter von Jugendämtern stärker für die Bedürfnisse von Kindern aus Suchtfamilien sensibilisieren. Dazu laden sie am kommenden Dienstag im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien zu einer Tagung in Mannheim ein. Betroffene Kinder bekämen oft... [mehr]

  • 12:32 Uhr

    Speyer: 14-Jährigen geschlagen

    Speyer. Ein 14-Jähriger ist am Donnerstagabend von einem Unbekannten am Postplatz in Speyer am Kragen gepackt und geohrfeigt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Unbekannte zu dem Jungen gesagt, dass dieser seinen Freund in Ruhe lassen solle. Daraufhin hatte er den 14-Jährigen noch mit der Faust ins Gesicht geschlagen, sodass der Junge Nasenbluten erlitt.... [mehr]

  • 13:04 Uhr

    Heidelberg: Dreister Diebstahl an Unfallstelle

    Heidelberg. Ein dreister Diebstahl hat sich am Donnerstagnachmittag nach einem Unfall in der Rohrbacher Straße in Heidelberg zugetragen. Wie die Polizei mitteilte, war es zunächst zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autofahrerinnen gekommen. Während die beiden Frauen miteinander sprachen und ihre Personalien austauschten, beobachtete eine Zeugin wie ein... [mehr]

  • 13:36 Uhr

    Mannheim: Leichtverletzte nach Unfall

    Mannheim. Bei einem Unfall ist am Donnertagnachmittag eine 52-Jährige auf der B 38a leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 19-Jähriger mit seinem Pkw in Richtung Neckarau unterwegs gewesen. Kurz vor der Abfahrt zur Helmertstraße geriet er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts auf den Standstreifen und anschließend in den dortigen... [mehr]

  • 14:07 Uhr

    Ludwigshafen: 89-Jährige Betrugsopfer von "Messerschleifer"

    Ludwigshafen. Eine 89-jährige Frau ist am Donnerstagmittag in der Friedrichsstraße Opfer eines angeblichen Messerschleifers geworden. Wie die Polizei mitteilte, klingelte ein unbekannter Mann bei ihr und bot an ihre Messer und Scheren zu schleifen. Nachdem die Seniorin den Mann mit in die Wohnung genommen hatte, nahm dieser insgesamt 16 Messer und 2 Scheren mit,... [mehr]

  • 14:22 Uhr

    Bergstraße: Diebesbande festgenommen

    Bergstraße. Eine europaweit gesuchte rumänische Diebesbande ist der Polizei ins Netz gegangen. Nach Festnahmen in Rumänien Ende Januar und Anfang Februar sind mittlerweile zwei Männer sowie zwei Frauen den deutschen Behörden überstellt worden, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bereits im November vergangenen Jahres wurde der fünfte Beschuldigte in den... [mehr]

  • 15:07 Uhr

    Mannheim: Frau bei Brand lebensgefährlich verletzt

    Mannheim. Bei einem Wohnungsbrand in Mannheim Seckenheim hat eine 36-Jährige am Freitagmittag lebensgefährliche Brandverletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilte, kam die Frau mit einem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Ludwigshafen. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Einsatzkräfte waren von Zeugen benachrichtigt worden, die den Alarm eines... [mehr]

  • 15:36 Uhr

    Mannheim: 16-Jähriger nach versuchtem Diebstahl festgenommen

    Mannheim. Ein 16-Jähriger ist nach einem versuchten Handtaschendiebstahl in Mannheim festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Jugendliche am Donnerstagmittag am Spielplatz in der Karlsternstraße versucht, einer vorbeiradelnden Frau die Handtasche aus dem Fahrradkorb zu stehlen. Als ihn ein Zeuge darauf ansprach, rannte der Junge weg und stieg in... [mehr]

  • 16:04 Uhr

    Schwetzingen: Trio stiehlt Lachs, Scampi und Rumpsteaks

    Schwetzingen. 76 Packungen tiefgefrorenen Lachs, fast 30 Packungen Scampi, mehrere Packungen Rumpsteaks sowie mehrere Packungen Parmesan hat ein Trio aus Läden in Schwetzingen und Walldorf gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, nahmen die Beamten die drei mutmaßlichen Diebe am Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Schwetzinger Discountmarkts fest. Die Beute... [mehr]

  • 16:05 Uhr

    Einhausen: Diebe stehlen 25-Meter-Elektrokabel

    Ein etwa 25 bis 30 Meter langes Elektrokabel haben Unbekannte in Einhausen mitgehen lassen. In der Nacht zum Freitag verschwand das Kabel, das an einem Fischverkaufswagen auf dem Marktplatz hing. Die Besitzer haben den Diebstahl bereits bei der Polizei angezeigt und hoffen jetzt, dass sich mögliche Zeugen auftun. Wer etwas Ungewöhnliches bemerkt hat, wird gebeten... [mehr]

  • 16:21 Uhr

    Oftersheim: VIer Fahrräder geklaut

    Oftersheim. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden aus dem Vorgarten eines Anwesens in der Berthold-Brecht-Straße ein verschlossene Mounjtainbike der Marke "Specialized", Typ Pitch, Farbe Schwarz/Grün. Aus einem Gartenhaus in der Luise-Rinser-Straße wurde zudem ein schwarzes Trekkingrad der Marke Calvaro gestohlen. Die Fahrräder haben zusammen einen Wert... [mehr]

  • 16:28 Uhr

    Schwetzingen: Polizei nimmt Ladendiebe fest

    Schwetzingen/Walldorf. Aufmerksame Beamte der Bereitschaftspolizei nahmen am Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Schwetzinger Discountmarkts drei Ladendiebe fest. Das Trio war den Beamten kurz nach 14 Uhr in der Borsigstraße in Schwetzingen aufgefallen. Im Rahmen der Überprüfung der drei Personen im Alter von 19, 21 und 42 Jahren fand die Polizei 76... [mehr]

  • 16:35 Uhr

    Sandhausen: SV in Stuttgart wohl ohne Flügelstürmer Vunguidica

    Sandhausen. Fußball-Zweitligist SV Sandhausen muss am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) beim Tabellenführer VfB Stuttgart vermutlich auf José-Pierre Vunguidica verzichten. Der Linksaußen hatte sich bei der 1:4-Pokalpleite gegen den FC Schalke 04 am Mittwoch eine Kapselverletzung im Knie zugezogen, wie Trainer Kenan Kocak am Freitag sagte. Dafür steht Innenverteidiger Tim... [mehr]

  • 16:56 Uhr

    Mannheim: "Knöchelträger" ehren Bosbach

    Mannheim. Der Karnevalverein "Club der Knöchelträger" lädt heute zum "Galaabend des Blauen Zechers" in das Leonardo-Hotel ein. Bei einem Vier-Gänge-Menü und eingebettet in ein närrisches Programm wird der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach mit dem Orden "Ritter des Blauen Zechers" ausgezeichnet. Der frühere stellvertretende Vorsitzende der... [mehr]

  • 17:20 Uhr

    Wertheim: A & M Drogeriemarkt schließt

    Nach nur zwei Jahren am Wertheimer Marktplatz schließt der A & M Drogeriemarkt zum 24. Februar. Ein wirtschaftliches Arbeiten war für das Inhaber-Paar nicht mehr möglich.

  • 17:22 Uhr

    Speyer: Radfahrer mit 3,39 Promille unterwegs

    Speyer. Mit 3,39 Promille ist ein 19-jähriger Radfahrer am Donnerstagabend in Speyer unterwegs gewesen. Wie die Polizei mitteilte, war der Radfahrer in der Spaldinger Straße einer Streife aufgefallen, weil er deutlich verlangsamt und schlingernd fuhr. Bei Erblicken des Streifenwagens ließ sich der 19-jährige Radfahrer mit seinem Fahrrad seitlich fallen, ohne sich... [mehr]

  • 17:50 Uhr

    St. Leon-Rot: Drei BMW aufgebrochen - Navis und Lenkräder entwendet

    St. Leon-Rot. Drei BMW haben Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in St. Leon-Rot aufgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, stahlen die Unbekannten in der Straße Am Kolbenacker und in der Rheinstraße aus diesen Navigationsgeräte sowie Multifunktionslenkräder. Bei einem weiteren BMW in der Ringstraße schlug der Diebstahl fehl. Die Unbekannten hatten... [mehr]

  • 18:12 Uhr

    Mannheim: Tote Person aus dem Rhein geborgen

    Mannheim. Zahlreiche Einsatzkräfte sind Freitagnachmittag Richtung Rheinufer nördlich von Sandhofen gefahren. Eine Spaziergängerin hatte dort im Bereich zwischen Kläranlage und Kirschgartshausen eine im Wasser treibende Person gesichtet und den Notruf gewählt. Daraufhin rückten der Wasserrettungszug der Berufsfeuerwehr ebenso wie deren Feuerlöschboot und die... [mehr]

  • 18:47 Uhr

    Mannheim: Hoher Sachschaden nach Unfall

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend im Stadtteil Käfertal ist ein Sachschaden von rund 15 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 61-Jähriger mit seinem Pkw in der Bad Kreuznacher Straße in Richtung Neustadter Straße unterwegs gewesen. An der Kreuzung zur Völklinger Straße missachtete er die Vorfahrt einer 27-Jährigen und... [mehr]

  • 19:32 Uhr

    Zuzenhausen: Hoffenheim-Trainer Nagelsmann wünscht sich Sieg zum Jubiläum

    Zuzenhausen. Julian Nagelsmann wünscht sich zum Trainer-Jubiläum beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim einen Sieg. "Mein Einjähriges bei der TSG feiere ich hoffentlich mit drei Punkten", sagte Nagelsmann vor der Auswärtspartie des Tabellenfünften an diesem Sonntag beim VfL Wolfsburg. Der 29-Jährige hatte sein Amt im Kraichgau am 11. Februar 2016... [mehr]

  • 20:00 Uhr

    Darmstadt: Mann bei Wohnungsbrand verletzt

    Arheilgen. Beim Brand einer Wohnung in einem Wohn-und Geschäftshaus in Darmstadt ist ein Mann verletzt worden. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei retteten den 71-jährigen Mieter aus der Dachgeschosswohnung. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Hauptsächlich durch die Rauchgase entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von... [mehr]

  • 20:14 Uhr

    Landau: Ergebnisse zum Brand von Edenkoben voraussichtlich erst nächste Woche

    Landau. Bei den Ermittlungen zum Brand mit Millionenschaden in einem Chemieunternehmen in Edenkoben (Kreis Südliche Weinstraße) werden Ergebnisse voraussichtlich erst in der kommenden Woche vorliegen. Das sagte die Landauer Oberstaatsanwältin Angelika Möhlig am Freitag auf Anfrage. Nach ihren Angaben suchten der Brandsachverständige und die Ermittler vor Ort... [mehr]

  • 20:37 Uhr

    Neustadt: Anklage nach Notlandung

    Neustadt. Nach der Notlandung eines Sportflugzeugs in Neustadt im vergangenen August hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal Anklage wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Piloten erhoben. Wegen Motoraussetzern hatte der 44-Jährige seine Dornier-Propellermaschine auf einem Feldweg neben der Landesstraße 516 in der Nähe von Neustadt-Hambach gelandet. Dabei... [mehr]

  • 21:06 Uhr

    Worms: Acht Sporthallen wieder geöffnet

    Worms. Die Stadt Worms hat nach der Überprüfung von möglicherweise defekten Deckenkonstruktionen in elf Sporthallen für acht Entwarnung gegeben. "Die Ergebnisse sind nun allesamt von einem Statiker ausgewertet worden", berichtet ein Stadtsprecher. Allerdings müssten in der Grundschule in Heppenheim, in der Karmeliter Realschule plus sowie in der Staudinger... [mehr]

  • 21:34 Uhr

    Ludwigshafen: 17-Jährigen überfallen

    Ludwigshafen. Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Donnerstagmittag in der Straßenbahn von zwei jungen Männern bedroht und geschlagen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr das Opfer mit der Linie 10 vom Hauptbahnhof Richtung Friesenheim, als die beiden Fremden ihn ansprachen und Geld von ihm forderten. Der 17-Jährige ignorierte die beiden und schob sich... [mehr]

  • 21:41 Uhr

    Düsseldorf: 7:2 - Adler feiern siebten Sieg in Folge

    Düsseldorf. Die Adler Mannheim haben am Freitagabend ihren siebten Sieg in Folge in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gefeiert. Beim Zwölften Düsseldorfer EG holte die Mannschaft von Trainer Sean Simpson einen 7:2 (3:1/3:1/1:0)-Erfolg. Vor 10.913 Zuschauern im Düsseldorfer ISS Dome erzielten Chad Kolarik im Powerplay (10.), Luke Adam (13./39.), Denis Reul (17.),... [mehr]

  • 22:12 Uhr

    Ludwigshafen: Rücksichtsloser Autofahrer

    Ludwigshafen. Durch eine äußerst rücksichtslose Fahrweise ist ein 20-Jähriger auf der Maudacher Straße aufgefallen. Nach Angaben der Polizei hielt der Mann mit seinem Auto hinter einer 26-Jährigen an einer roten Ampel. Noch im Stand ließ er den Motor aufheulen. Als es grün wurde, fuhr er dicht auf und drängelte. Dann wechselte er die Spur, drängelte dort,... [mehr]