Bergsträßer Anzeiger Archiv vom Samstag, 2. Juli 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey

    Bremerhaven jetzt in der DEL

    Die Fischtown Pinguins Bremerhaven starten nächste Saison als 14. Mannschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Das Team aus Norddeutschland erhält wie erwartet die Lizenz der Hamburg Freezers, die sich nicht mehr für die höchste deutsche Spielklasse beworben hatten. Diese Entscheidung traf am Freitag die DEL in Köln. Bremerhaven hatte zuletzt in der 2. Liga... [mehr]

Adler Mannheim

  • Hoffest 2016

    Adler feiern mit ihren Fans

    Beim traditionellen Hoffest auf dem Vorplatz der SAP Arena haben sich die Adler Mannheim mit ihren Fans auf die kommende Eishockey-Saison eingestimmt. Trotz des schlechten Wetters waren Fans und Mannschaft sichtlich froh, dass die eishockeyfreie Zeit sich so langsam dem Ende zuneigt. Die Anhänger nutzten die Gelegenheit sich mit Autogrammen, Trikots und... [mehr]

Altlußheim

  • Musikverein Auf der Festwiese am Rhein erwarten vier Kapellen die Besucher / Neues Outfit

    Beim Strandfest für alle Wetter gerüstet

    Beim Strandfest am Sonntag, 10. Juli, werden die neuen Jacken hoffentlich nicht gebraucht, doch die Aktiven des Musikvereins kommen ab sofort sehr adrett daher. Nach ausgiebiger Planungsphase wurden sie mit den neuen Textilien ausstaffiert. Bei sommerlicher Hitze sieht man die Kapelle in sonnengelben Polohemden - aber auf die Sonne ist ja nicht immer Verlass bei den... [mehr]

Artikel

  • Lecker gebloggt Ich lebe grün

    Apfel-Karotten-Muffins

    Ich liebe es zu backen. Und zu experimentieren. Diese Apfel-Karotten-Muffins wollte ich schön fluffig und aromatisch haben. Sie sollten saftig sein und auf einem Geburtstag eine gesündere Alternative sein. So verwende ich statt einem Öl lieber pürierte Banane und statt dem weißen Haushaltszucker getrocknete Datteln. Leinsamen ersetzen das Ei. Vegan zu backen ist... [mehr]

  • Rezepte für Lubrikatoren

    Gehaltvoll-cremig: weiße Smoothies

    Die grünen sind bereits in aller Munde - nun finden auch weiße Smoothies mit ihrem hohen Fettanteil zunehmend Anhänger. Sie werden auch Lubrikatoren genannt. Statt grünem Blattgemüse enthalten sie "vor allem hochwertige gesunde Fette und essenzielle Aminosäuren", sagt Marion Selzer, die ein Buch zum Thema geschrieben hat. Wichtigste Grundzutat sind rohe und... [mehr]

  • Rezepte mit Erdbeeren

    Süßes zum Hauptgang

    Mit Pfeffer, Ingwer oder Kräutern, zur Ente, im Salz oder in der Suppe - Erdbeeren passen in jeden Gang eines sommerlichen Menüs. Und dabei ist ihre Vielseitigkeit nur einer ihrer zahlreichen Pluspunkte. [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Synagogenverein Übergabe des Gotteshauses vor 30 Jahren

    Ausstellung zum Jubiläum

    Der Auerbacher Synagogenverein lädt zum 30-jährigen Jubiläum der Übergabe der Synagoge durch die Stadt Bensheim ein. In der baulichen Umgestaltung der Auerbacher Bachgasse liegt der Ursprung des Bachgassenfestes, aber auch des Synagogenvereins, denn unvermutet erkannte man, nach dem Abriss zweier Häuser, in dem alten Bauwerk dahinter das ehemalige jüdische... [mehr]

  • Ortsbeirat Zell Thema Hochwasserschutz steht auf der Tagesordnung

    Damit der Meerbach nicht überläuft

    Ähnlich wie die Bürger von Gronau wollen sich auch die Zeller intensiver mit dem Thema Hochwasser auseinandersetzen. Dabei geht es nicht nur um vollgelaufene Keller, die es immer mal wieder gibt, es geht um eine Gesamtschau der möglichen Gefahren im Hinblick auf die Hänge und den Meerbach.Vor-Ort-Termin mit KMBIn der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates wies Jens... [mehr]

  • Auerbach Bürgermeister Richter gratuliert dem Jubelpaar

    Diamantene Hochzeit im Hause Degenhardt

    In Hambach gaben sich Adi und Anni Degenhardt vor 60 Jahren das Jawort. Am Donnerstag wurde in Auerbach diamantene Hochzeit gefeiert. Bürgermeister Rolf Richter und Stadtrat Willi Rothermel kamen, um offizielle Glückwünsche zu überbringen. Anni Degenhardt geborene Werner wurde 1936 im Heppenheimer Stadtteil Hambach geboren. Ihren Mann Adi lernte sie 1954 kennen.... [mehr]

  • Kreisel-Gestaltung

    Die Farben zurück in die Stadt geholt

    Es drängt mich seit geraumer Zeit, auch hier etwas Positives über unsere städtische Obrigkeit anzumerken: Nachdem die Westtangente und besonders die Kreisel - inklusive putziger Minikreisel - fertiggestellt sind, fährt es sich im Allgemeinen viel entspannter. Manchmal "kreisele" ich sie sogar mehrfach, besonders jetzt, wo die Kreisel und die Zufahrten herrlich... [mehr]

  • FDP Am Montag Fraktionssitzung / "Teure Prestigobjekte"

    Die Liberalen kritisieren auf breiter Front

    Die FDP-Fraktion Bensheim trifft sich am Montag (4.) zu ihrer nächsten Sitzung ab 19 Uhr im Hotel-Restaurant Felix. Bereits bei der letzten Fraktionssitzung zeigte sich, dass die Freidemokraten sowohl den aus ihrer Sicht hohen Ansatz für den Bau des Funktionsgebäudes im Weiherhausstadion als auch die erneute Verteuerung des Marktplatzumbaus - nicht zuletzt vor dem... [mehr]

  • Stadtentwicklung Baubeginn am "Alten Mühlgraben" in Wilmshausen / Lage direkt an der Lauter

    Doppelhäuser für junge Familien

    Bensheim als Wohnort erfreut sich großer Beliebtheit. Das ist kein Geheimnis. Ebenso wenig wie der Umstand, dass die Stadt ein teures Pflaster geworden ist - sowohl bei den Mieten als auch bei den Grundstückspreisen. Um die Nachfrage bedienen zu können, sind in den Stadtteilen Baugebiete ausgewiesen worden. [mehr]

  • Ausstellung Fünf Frauen präsentieren derzeit im Auerbacher Fürstenlager ihre Werke / Völlig unterschiedliche Ausdrucksweisen der Künstlerinnen

    Experiment mit zerrissenen Aquarellen

    "Wer's mag ..." Der Titel, den die fünf aktuell im Damenbau des Auerbacher Fürstenlagers vertretenen Künstlerinnen ihrer Ausstellung gegeben haben, klingt ein wenig despektierlich. Vielleicht auch beliebig, wie Laudatorin Barbara Fuchs-Schneeweiß bei der Eröffnung anmerkte. So sei es aber gar nicht gemeint, erklärte die Künstlerkollegin und wies auf die... [mehr]

  • Sommersammlung Pfarrgemeinden bitten um Unterstützung

    Hilfe für Menschen in Notlagen

    Hilfe, die direkt bei den Menschen vor Ort ankommt: Unter dem Motto "Weil Spenden gut tun - Investieren Sie in Menschlichkeit" rufen die katholischen Gemeinden St. Georg, St. Laurentius und Heilig Kreuz zu Spenden im Rahmen der Caritas-Sommersammlung auf. Die Bensheimer Gemeinden bitten um eine Spende zur Unterstützung der Caritas-Arbeit in den Pfarreien und für... [mehr]

  • Schillerschule Haupt- und Realschüler erhielten am Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse

    Jugendliche machen den nächsten Schritt

    "Vielen Dank, dass Sie uns nicht aufgegeben haben": Ein denkwürdiger Satz, wenn er von einem Schüler kommt, der gerade seinen Hauptschulabschluss absolviert hat. Schulleiter Günter Schneider zitierte aus dem Schreiben der Neuntklässler, die er drei Jahre in Mathematik unterrichtet hatte und die er am Donnerstag im feierlichen Rahmen mit der Übergabe der... [mehr]

  • Ausflug

    Landsmannschaft fährt ins Neckartal

    Der Sommerausflug der Landsmannschaft der Ostseedeutschen findet am Mittwoch, 20. Juli, statt. Die Fahrt führt durch das Neckartal zur Burg Guttenberg. Besucht wird die Greifenwarte mit anschließender Flugvorführung, Mittagseinkehr ist in der Burgschenke. Am Nachmittag ist Gelegenheit zu einem Spaziergang und Kaffeetrinken im Kurpark von Bad Rappenau. Auf der... [mehr]

  • Atomkraftgegner

    Mahnwache auf der Mittelbrücke

    Die Bürgerinitiative "AKWende" Bergstraße lädt zur Teilnahme an der Fukushima-Mahnwache für Montag (4.) um 18 Uhr auf die Mittelbrücke in der Bensheimer Fußgängerzone ein. Diskussionsthema sind die Folgen des Brexit hinsichtlich Englands Einbindung in atomrechtliche Verträge. Dazu ist Heinz Stockinger, Anti-Euratom-Experte aus Österreich, der Meinung, ein... [mehr]

  • Sportverein Nachwuchs war aktiv / Neue Spieler willkommen

    Mini-EM in Schönberg

    Auf dem Trainingsplatz des SV Schönberg herrschte reges Treiben. Es trafen sich die Nachwuchsspieler des Vereins - jeder durfte auch einen Freund mitbringen - zur Mini-EM. Ausgelost wurden die Gruppen mit jeweils vier Spielern, sowie die Nationen, welche dann gegeneinander antraten. Gespielt wurde auf einem Kleinfeld. Im Anschluss wurde jedem Spieler ein Pokal und... [mehr]

  • Naturschutzzentrum Am Sonntag abwechslungsreiches Programm / Virtuelle Leihstation von "VRNnextbike"

    Mit dem Fahrrad zum Klimaschutztag

    Am Sonntag (3.) ist es soweit: Das Bürgerforum Energieland Hessen und die Stadt Bensheim richten den zweiten Energie- und Klimaschutztag aus. An diesem Tag wird von 10 bis 16 Uhr im Naturschutzzentrum Bergstraße ein buntes und spannendes Programm rund um die "Mobilität der Zukunft" angeboten.Eröffnung mit Priska HinzDie Besucher dürfen sich auf eine Ausstellung,... [mehr]

  • Aufführung

    Rattenfänger im Parktheater

    Ein besonderes Singspiel von Günther Kretzschmar "Der Rattenfänger von Hameln" wird am Donnerstag (7.) um 18 Uhr im Parktheater Bensheim dargeboten. Musikgruppen der Musikschule, Kinderchöre der Stephanusgemeinde und die Elementargruppen der Joseph-Heckler-Schule bringen die Heerscharen von Ratten, die freundlichen Kinder und üblen Bürger der Stadt Hameln... [mehr]

  • Wahlen Frischer Wind im Führungsteam / 50-jähriges Bestehen wird gefeiert

    Reitergemeinschaft mit neuem Vorstand

    Frischer Wind in der Reitergemeinschaft (RG) Bensheim: In diesem Jahr wurde der Vorstand des Vereins neu gewählt. Das Team setzt sich zusammen aus: Johanna Northe (Jugendwartin), Carolina Zidek (Freizeitbeauftragte), Sven Rauch (Geschäftsführer), Miriam Weiß (Vorsitzende), Marleen Weiß-Straßer (Aktiven-Sprecherin, stehend von rechts) sowie Martina Brozka (erste... [mehr]

  • Sankt Georg

    Sonnengebet im Pfarrzentrum

    Das Sonnengebet, eine Körper bezogene Form des Morgengebets aus Indien, wird jeweils am ersten Montag des Monats im Pfarrzentrum von Sankt Georg angeboten. Das nächste Morgengebet findet am Montag (4.) statt. Beginn ist um 6.45 Uhr, anschließend kann gemeinsam gefrühstückt werden.Sitzmeditation und FrühstückAlle, die sich für eine andere Form des Betens... [mehr]

  • TTC Bensheim Turnier für Kinder und Eltern ausgerichtet

    Tischtennis-Familien spielten Vereinsmeister aus

    Auch im Jahr 2016 richtete der Tischtennis-Club Bensheim wieder einen Family-Cup aus. Nahmen 2015 noch fünf Familien teil, stieg die Anzahl der Familien in diesem Jahr auf neun. Auch der Turniermodus änderte sich: Es wurde nicht mehr jeder gegen jeden gespielt, sondern Eltern und Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt. Beide Gruppen spielten ihren Vereinsmeister aus.... [mehr]

Biblis

  • Fußball-EM Straßensperrung

    Fußball hat Vorfahrt

    Am heutigen Samstag spielt das deutsche Team um 21 Uhr im Viertelfinale gegen Italien. Der Biergarten von Ottmar Lehmann ist dann wieder Treffpunkt fürs Public Viewing. Damit die Fußballfreunde das Spiel ungestört auf der Großleinwand verfolgen können, wird die Darmstädter Straße zwischen Bachgasse und Rathaus-Parkplatz ab 18 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung... [mehr]

  • Rückbau RWE will an die 55 000 Tonnen Abbau-Material durch die Freimessanlage schicken

    Nur mit Freigabe geht's raus

    Im Bibliser Kernkraftwerk hat das große Aufräumen begonnen. Während RWE auf die Genehmigung für den Rückbau der Anlage wartet, tragen die Mitarbeiter schon mal zusammen, was nicht mehr benötigt wird. "Alles, was im Kontrollbereich war, muss zur Freigabe", sagt Axel Scholz, Gruppenleiter der Abteilung Strahlenschutz. Raus dürfe nur, was dort grünes Licht... [mehr]

Brühl

  • Im Interview Dirigent Tobias Nessel stellt die Herausforderungen des Open-Air-Konzertes auf der Rollschubahn im Steffi-Graf-Park vor

    "Das ist eine einmalige Spielstätte"

    Die Bläserakademie lädt zum sechsten Sommerwind-Open-Air am Samstag, 23. Juli, ein. Als besondere musikalische Gäste werden dabei Sängerin Menna Mulugeta und die Musiker der "Heidelberg & District Pipes and Drums" auf der Bühne im Steffi-Graf-Park begrüßt. Wir sprachen im Vorfeld des Konzertes mit dem musikalischen Leiter des Orchesters, Tobias Nessel (kleines... [mehr]

  • Sommerfest Viele Attraktionen rund um den Gockelbrunnen

    Brauchtum trifft Partyspaß

    Ein vergnügtes, unbeschwertes und heiteres Wochenende, das wünscht die Interessengemeinschaft Rohrhöfer Sommerfest den hoffentlich wieder zahlreichen Besuchern des beliebten Straßenfestes in den Straßen rund um den Gockelbrunnen. Die fröhliche Veranstaltung will traditionelles Brauchtum und eine moderne Party verbinden. Am Wochenende, 16. und 17. Juli, soll ein... [mehr]

  • Kabarett Christian Habekost tritt in der Festhalle auf

    Prediger des Hintersinns

    Er ist Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors. Er ist Prediger für den Hintersinn des Witzes. Er ist der unbestrittene Meister der Mundart und dialektischer Comedy-Guru. Er ist nicht Superman, nicht Batman, nicht Spiderman. Christian "Chako" Habekost ist zurück auf der Bühne als "de Weeschwie'sch-Män". Aus den brodelnden Weinkellern und gefüllten... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Trachtenchic in der Diskothek "Bel Air"

    Seitdem in Deutschland das "Trachtenfieber" ausgebrochen ist, hat sich auch in der Region ein Trend entwickelt, dem sich die Diskothek "Bel Air" in Brühl als Kultclub der Metropolregion mit seiner über 30-jährigen Marktakzeptanz nun anschließen möchte. Im Mittelpunkt der ersten beiden Partynächte am Freitag, 22. Juli, und Samstag, 23. Juli, steht das Feiern in... [mehr]

  • Geschäftsleben Real-Markt wird für seine Arbeit im Bereich des Tierschutzes mit dem Preis "Good Rabbit Award" prämiert

    Züchter erhalten eindeutige Richtlinien

    Nachdem der Real-Markt im vergangenen Jahr die Auszeichnung "Good Rabbit Commendation" erhalten hat, verbesserte sich das Supermarkt-Unternehmen erneut und wurde nun mit dem "Good Rabbit Award" prämiert. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, die besonders tierfreundliche Haltungssysteme für Kaninchen verwenden. Real hat mit seinen Lieferanten spezielle Kriterien für... [mehr]

Bürstadt

  • Stadtentwicklung Caterer übernimmt gastronomisches Angebot an der "alla hopp!"-Anlage in Bürstadt

    Einladung zum "Pick-Nick"

    An der gerade eingeweihten "alla hopp!"-Anlage am Bürstädter Bürgerhaus gibt es nun auch ein gastronomisches Angebot: das Selbstbedienungs-Café "Pick-Nick". [mehr]

  • Ausflug Jahrgang 1951/52

    Fahrer unter "Trittzwang"

    Rund 40 Mitglieder des Bürstädter Jahrgangs 1951/52 haben sich auf den Weg nach Mörlenbach im Odenwald gemacht, um gemeinsam mit der "Solardraisine Überwaldbahn" zu fahren. Die Route der Draisine verläuft durch eine der reizvollsten und abwechslungsreichsten Landschaftsteile des Odenwaldes zwischen den Gemeinden Mörlenbach, Abtsteinach und Wald-Michelbach auf... [mehr]

  • Kreisjugendausschuss Meisterschaftstag in Bürstadt

    Mehr als 250 junge Spieler erhalten Auszeichnungen

    Zum sechsten Mal hatte der Kreisjugendausschuss Bergstraße zum Meisterschaftstag ins VfR-Stadion in Bürstadt eingeladen. Dazu konnte Kreisjugendwart Sascha Wilke mehr als 250 junge Spieler, die in verschiedenen Altersklassen um die Meisterschaft gekämpft hatten, zur Siegerehrung begrüßen. Dazu waren Freundschaftsspiele von Bergsträßer Kickern gegen Auswahlen... [mehr]

  • Jubiläum Großes Programm am 9. Juli

    Schuljahrgang 1945/46 feiert

    Die Vorbereitungen für die 70-Jahr-Feier des Schuljahrgangs 1945/46 in Bürstadt am 9. Juli sind weitgehend abgeschlossen. In den kommenden Tagen werden noch einige Geburtstagskinder ihren eigenen 70. Geburtstag feiern. Am Samstag, 9. Juli, steht dann die gemeinsame Feier des Jubiläumsjahrganges auf dem Programm. Zunächst wird um 18 Uhr in einem Dankgottesdienst... [mehr]

Debatte

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Gestern offizieller Spatenstich für Neubau der Martin-Luther-Kita am Amselweg

    Große Bagger im Amselweg faszinieren kleine Baumeister

    Mit einem offiziellen ersten Spatenstich hat in Edingen am Freitag der Neubau der Martin-Luther-Kita im Amselweg begonnen. Das rund drei Millionen Euro teure Projekt soll spätestens im August 2017 fertig sein. [mehr]

  • Neckarhausen

    St. Andreas feiert Pfarrfest

    Am Sonntag, 3. Juli, feiert die katholische Gemeinde St. Andreas in Neckarhausen ihr Pfarrfest. Zum Thema "Wir ziehen alle an einem Strang" beginnt der Tag mit dem Gottesdienst um 10.30 Uhr, der vom evangelischen Singkreis mitgestaltet wird. Das Thema wird die Besucher auch am Nachmittag begleiten bei Quiz, Schätzspiel für Groß und Klein mit tollen Gewinnen und... [mehr]

Einhausen

  • Kinderbetreuung Auch Finanzausschuss stimmt Anpassung der Elternbeiträge um zehn Prozent zu

    Gebührenerhöhung nimmt nächste Hürde

    Die geplante Erhöhung der Kindergartengebühren um zehn Prozent und die Neuregelung der Geschwisterkindrabatte zum 1. September wird wohl kommen. Nach dem Sport-, Kultur- und Umweltausschuss befürwortete jetzt auch der Finanzausschuss mehrheitlich die erneute Anpassung der Elternbeiträge. Einzig die SPD stimmte wieder dagegen. Die Sozialdemokraten berufen sich... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Helmut Hedderich

    Morgen feiert Helmut Hedderich seinen 80. Geburtstag. Das Einhäuser Urgestein erblickte im ehemaligen Groß-Hausen das Licht der Welt und erlebte die Schrecken des Zweiten Weltkriegs als Kind hautnah, als er bei der Feldarbeit mit seinen Eltern in der Nähe des Bibliser Militärflugplatzes plötzlich unter Tieffliegerbeschuss geriet. Auf der Flucht in die Deckung... [mehr]

  • Tag der offenen Tür

    Trinkwasser unter der Lupe

    Ingenieure und Wassermeister lassen sich morgen, 3. Juli, über die Schulter schauen: Von 11 bis 18 Uhr wartet auf die Besucher des Tages der offenen Tür beim Wasserbeschaffungsverbands Riedgruppe Ost ein ebenso unterhaltsames wie informatives Programm. Es gibt Besucherpunkte mit Informationen über das Wasserwerk, eine Wasserwerks-Rallye sowie Spiel und Spaß für... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Italien Nationaltrainer Conte hat ein Kollektiv geformt, das gegen Deutschland den nächsten Gipfelsturm schaffen will

    "Vor dem Mount Everest"

    Italiens Nationaltrainer Antonio Conte telefoniert nicht nur vor jedem Spiel mit seiner Familie im süditalienischen Lecce, er betet auch vor jeder Partie. Conte ist gläubiger Katholik, als Süditaliener hat er außerdem einen erwiesenen Hang zum Aberglauben. Wie Italiens Ex-Coach Giovanni Trapattoni verspritzte er als Trainer von Juventus Turin schon einmal... [mehr]

  • Deutschland Rekordschütze Klose fiebert am TV mit

    "Wie früher am Zaun"

    Sein erstes Turnier auf der Couch seit 16 Jahren weckt bei Miroslav Klose (Bild) Erinnerungen an seine Kindheit. Er sei "einfach wieder Fan", berichtet der WM-Rekord-Torschütze und empfindet dabei fast schon kindliche Freude. "So wie früher in Kaiserslautern am Zaun" fühle er sich, sagt der 38 Jahre alte Fußball-Weltmeister, "als ich der Bundesliga-Mannschaft... [mehr]

  • Spanien Beim ausgeschiedenen Titelverteidiger lässt das Zerwürfnis zwischen Trainer und Torhüter-Legende tief blicken

    Del Bosque schießt gegen Casillas

    Vicente del Bosque verkündete höchstpersönlich das Ende einer Ära - offenbarte aber auch gleichzeitig tiefe Gräben in der erfolgsverwöhnten Mannschaft der Furia Roja bei der EURO 2016. "Ich habe allen Spielern Nachrichten geschrieben, bis auf einen - Casillas", enthüllte der Coach in einem Radio-Interview und berichtete erstmals vom offenbar tiefen Zerwürfnis... [mehr]

  • Furchtbare Auswüchse

    Wer kennt sie nicht, die exzessiven Fußballfans? Die "Fußball ist unser Leben"-Männer. Samstag ist für sie nicht nur der schönste Tag der Woche, weil es ausschlafen heißt, sondern weil das Runde den ganzen Tag ins Eckige fliegt. Wenn der Lieblingsverein dann nach 39 Jahren hartem Kampf - und das tun die Kerle auf dem Platz ja immer - absteigt, fließt sogar bei... [mehr]

  • Polen Lewandowski nimmt Blaszczykowski in Schutz

    Geplatzter Traum

    Im Moment der größten Enttäuschung spielte die jahrelange Rivalität plötzlich keine Rolle mehr. Als Unglücksrabe Jakub Blaszczykowski nach dem verlorenen Elfmeter-Krimi verzweifelt und tieftraurig am Boden kauerte, half ihm ausgerechnet Robert Lewandowski auf die Beine. Die "Kuba-Krise" brachte die lange zerstrittenen Alphatiere einander wieder näher, doch sie... [mehr]

  • Island Bei der Spieleragentur des Ex-Waldhöfers in Reykjavik stehen zehn Nationalspieler unter Vertrag

    Gunnlaugsson setzt auf seine Landsleute

    Mit dem Viertelfinalspiel gegen Frankreich bestreitet Island am Sonntag (21 Uhr) die bedeutendste Partie seiner Fußball-Geschichte. "Das komplette Land ist euphorisiert", beschreibt einer, der großen Gefallen am Erfolg des isländischen Teams hat. Bjarki Gunnlaugsson, einst beim SV Waldhof unter Vertrag und seinerzeit auch Nationalspieler des Inselstaates im... [mehr]

  • Fanartikel

    Island-Trikots ausverkauft

    Der Hype um Island sorgt für einen unerwarteten Engpass. Die Trikots des Überraschungsteams seien ausverkauft, wie Pressesprecher Ómar Smárason berichtete. Die Verkaufszahlen lägen 1800 Prozent über dem prognostizierten Wert. "Das ist ziemlich gut. Das Schlechte ist, dass die Leute keins bekommen, die eins haben wollen. Aber ich bin sicher, dass wir das lösen... [mehr]

  • Public Viewing Fans treffen sich an ungewöhnlichem Ort

    Rudelgucken im Baumhaus

    Es ist wohl einer der ungewöhnlichsten Orte zum Fußballgucken: In Trier versammeln sich bei der EM Fans der deutschen Elf zu jedem Spiel in einem Baumhaus. "Weil das von der Atmosphäre unschlagbar ist. Es ist definitiv besser, als auf der Couch zu sitzen und mit einer Tüte Chips das Spiel zu gucken", sagt Patrick Schenk (51), der das Haus in gut drei Metern Höhe... [mehr]

  • Frankreich Umstellung in der Abwehr durch Rami-Sperre

    Sagna als Mahner

    Frankreichs Nationalelf will gegen den krassen Außenseiter Island nicht denselben Fehler machen wie England. "Viele haben Island unterschätzt", meinte Abwehrspieler Bacary Sagna zwei Tage vor dem Duell im EM-Viertelfinale. "Wir unterschätzen Island nicht, es ist bislang eine der besten Mannschaften." Die Wikinger können im Gegensatz zu den Franzosen in... [mehr]

  • Portugal Dankbarer Ronaldo nach dem Halbfinal-Einzug

    Schmutziger Sieg der Seleccion

    Cristiano Ronaldo war anzusehen, wie glücklich er war. "Das ist eine unvergessliche Nacht", sagte er mit einem Lächeln, "der Traum kommt immer näher". Dann war er auch schon wieder weg, eilte zum Bus, doch vor der Abfahrt mussten Ronaldo und die Portugiesen warten: auf Renato Sanches. Jenen jungen Mann, für den der FC Bayern mindestens 35 Millionen Euro zahlt -... [mehr]

Eppelheim

  • Städtepartnerschaft Eppelheimer Delegation mit Stadträtin Schmidt beim 140-jährigen Jubiläum in Wilthen dabei

    Ein Apfelbaum als Symbol

    Die Freiwillige Feuerwehr war zum 140-jährigen Bestehen der Feuerwehr Wilthen in die Partnergemeinde eingeladen und gemeinsam mit dem Kommandanten Uwe Wagner machte sich eine Delegation auf den Weg in die Oberlausitz. Renate Schmidt nahm als offizielle Vertreterin des Gemeinderats an der Fahrt teil, denn gleichzeitig galt es auch die 25-jährige Partnerschaft... [mehr]

  • Evangelische Kirchen Gemeindediakonin Margit Rothe widmet sich neuen Aufgaben in der Flüchtlingshilfe / In Plankstadt und Eppelheim viel bewegt

    Ein Jahrzehnt kreativer Gemeindearbeit

    Die Zeit verging wie im Fluge: Etwas mehr als zehn Jahre hat Margit Rothe in den evangelischen Kirchengemeinden in Eppelheim und Plankstadt als Gemeindediakonin gewirkt und viel Neues auf den Weg gebracht. Jetzt stellt sich die 52-Jährige einer neuen Herausforderung. Rothe wird für die Evangelische Landeskirche in Baden als Bezirksbeauftragte für Flucht und... [mehr]

  • Haus Edelberg Einrichtung feiert 15-jähriges Bestehen

    Geburtstag wird gefeiert

    Das Haus Edelberg Senioren-Zentrum öffnete in der Stadt 2001 seine Pforten. Inzwischen hat sich das Senioren-Zentrum in der Gemeinde und der Umgebung als feste Institution etabliert und feiert nun sein 15-jähriges Bestehen. Viele, angefangen von den Gemeindevertretern, dem Bürgerverein, ehrenamtlichen Mitarbeitern, Vereinen, Institutionen, Ärzte und... [mehr]

  • Stadtfest Am zweiten Juliwochenende wird auf dem Platz vor der Wild-Halle gefeiert / Heuwagenrennen am Samstag

    Sieger sind in Montebelluna am Start

    Das Stadtfest mit dem Heuwagenrennen wird am zweiten Juliwochenende gefeiert. Das Heuwagenrennen "Palio" wurde aus der italienischen Partnerstadt Montebelluna "importiert" und lockt als sportlicher wie fröhlicher Höhepunkt samstags hunderte von Besuchern an. Das Rennen ist für Zuschauer und Mitwirkende natürlich umso spannender und attraktiver, je mehr Teams... [mehr]

  • Musik in der Josephskirche 125. Konzert findet mit Flötistin Almut Werner und Organist Detlev Helmer statt

    Zum Jubiläum gibt es "musikalische Delikatessen"

    Beim 125. Konzert in der Reihe "Musik in der Josephskirche gibt es am Sonntag, 17 Juli, 19 Uhr, "Musikalische Delikatessen" für Flöten und Tasten zu hören. Almut Werner und Detlev Helmer werden vergnügliche Musik rund um das Thema "Essen und Trinken" zum Erklingen bringen. Allan Bullards "Rezepte" mit Coffee und Croissants, Barbecue Blues, Krabben Paella und Fish... [mehr]

Festival d deutschen Films

  • Festivals des deutschen Films

    Filmkunstpreis für Maria Schraders "Vor der Morgenröte"

    Der mit 50.000 Euro dotierte Filmkunstpreis des Festivals des deutschen Films ist am Samstagabend auf der Parkinsel in Ludwigshafen an die vor allem als Schauspielerin bekannte Maria Schrader und ihren Spielfilm "Vor der Morgenröte" verliehen worden. Der von Schrader als Regisseurin in Szene gesetzte Film erzählt vom Emigrantenschicksal des Schriftstellers Stefan... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Ferrari-Star glaubt nicht an Durchbruch in Spielberg

    Vettel pessimistisch

    Sebastian Vettel hat es nicht leicht in diesen Tagen. Geduldig, aber ohne sichtbare Regung beantwortet der viermalige Formel-1-Weltmeister jede Frage nach seinen Hoffnungen, vor allem aber seinen Sorgen vor dem Großen Preis von Österreich (Sonntag, 14 Uhr/RTL). Die Stirn des Heppenheimers unter seiner roten Ferrari-Kappe furcht sich bei den Themen Motorleistung,... [mehr]

Fotostrecken

  • EM: Deutschland - Italien

    Das war ein hartes Stück Arbeit. Nach 120 Minuten ringt Weltmeister Deutschland seinen Angstgegner Italien nieder und ist nur noch zwei Schritte vom vierten EM-Titel entfernt. Matchwinner war Neuer mit zwei gehaltenen Elfmetern. (dpa)

  • EM: Mannheim feiert Sieg gegen Italien

    Im alten Eisstadion am Friedrichspark gab es auch beim Spiel Deutschland - Italien wieder ein Public Viewing. Nach dem Sieg der deutschen Mannschaft gab es bei ihren Fans kein Halten mehr: Wildfremde Menschen lagen sich jubelnd in den Armen. Anschließend gab es Autokorsos in der Innenstadt und Feierlichkeiten rund um den Wasserturm.

Fotostrecken Adler

  • Hoffest 2016 der Adler Mannheim

    Beim traditionellen Hoffest auf dem Vorplatz der SAP Arena haben sich die Adler Mannheim mit ihren Fans auf die kommende Eishockey-Saison eingestimmt.

Fotostrecken Ludwigshafen

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken SV Waldhof

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Schwere Entscheidung für die Jury des Vorlesewettbewerbs

    "Schüler haben alle toll gelesen"

    Eines muss man vorweg nehmen, die Jury hat sich in diesem Jahr besonders schwer bei der Entscheidung besonders schwer getan. Es ging um die Frage, wer denn die Friedrichsfeldschule beim Stadtentscheid im Lesewettbewerb vertreten solle. "Die Schülerinnen und Schüler haben alle so toll gelesen, eigentlich hätten sie alle gewinnen müssen", erklärte Reinhard Schatz,... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Machtpolitik mit Steuergeld

    Zum Thema Abwahl des hauptamtlichen Kreisbeigeordneten: Die aktuellen Vorkommnisse in der Kreispolitik rund um die Abwahl und Neuwahl der hauptamtlichen Kreisbeigeordneten sind mit einem Begriff zu umschreiben: beschämend. Während Land auf, Land ab in den sogenannten Rettungsschirmkommunen munter die Steuern und Abgaben erhöht und gleichzeitig die Ausgaben... [mehr]

  • Lindenhofschule Theater-AG, Chor und Flötenkinder zeigen das Musical "Wimba"

    Musikalische Reise in den Dschungel

    "Im Urwald weißt du nie so recht, was ist Täuschung, was ist echt", war beim Musical der Lindenhofschule Groß-Rohrheim zu hören. Hier sorgten Schulchor, Flötenkinder und Jungschauspieler für einen abenteuerlichen Theaternachmittag mit reichlich Musik und Dschungelfeeling. Gezeigt wurde das Musical "Wimba". Seit acht Jahren, so Rektorin Christiane Ritzert, gebe... [mehr]

Grün-Weiss Mannheim

  • Tennis Bundesligist Grün-Weiss Mannheim bestreitet am Sonntag bei Geheimfavorit Krefeld sein erstes Saison-Duell

    Bauchkribbeln vor dem Start

    Die Voraussetzungen für den Saisonstart in der Tennis-Bundesliga könnten kaum besser sein für Grün-Weiss Mannheim. Ein Teil der Spieler ist bereits in Mannheim, der Wetterbericht verspricht fürs Wochenende Sonne. Eine Rolle spielte bei der Vorbereitung auf das erste Kräftemessen in Krefeld (Sonntag, 11 Uhr) indes nicht nur das Wetter in Deutschland, sondern... [mehr]

Haus & Garten

  • Im Juli aussäen

    Als romantisches Symbol für Gedanken an einen lieben Menschen kennt es wohl jeder: Das Vergissmeinnicht (Myosotis sylvatica) macht als hübsches Blümchen in naturnahen Gärten eine gute Figur. Im Juli ist die richtige Zeit, es auszusäen. Ursprünglich ist das Vergissmeinnicht eine Waldpflanze und fühlt sich daher auf feuchten Böden besonders wohl. Der... [mehr]

  • Naschgarten für Kinder

    Der Hochsommer ist für Kinder ein Fest: Nicht nur Planschbecken und Rasen-Beregner bringen Spaß im Garten. "Auch viele grüne Experimente locken nach draußen", erklärt Claudia Schupp. Und dafür braucht es gar kein großes Grundstück. Selbst auf einem kleinen Stadtbalkon können sich Nachwuchsgärtner ausprobieren. Nötig sind dazu lediglich ein paar... [mehr]

  • Pflasterideen für den Eingang

    Der Eingang ist die Visitenkarte eines Hauses: Hier bekommen Besucher einen ersten Eindruck. Aber nicht nur das: Hier sollte man auch bei Wind und Wetter sicher auftreten und die Treppe hochkommen. Entscheidend ist also das Pflastermaterial und seine Gestaltung. Ein schön verlegtes Pflaster am Hauseingang und auf den Gartenwegen ist ein kleines Kunstwerk. "Wichtig... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gebürtiger Heddesheimer übernimmt die Leitung vom Haus am Seeweg

    Für Steve Kühny ein Traum

    "Ich komme vom Fach", erzählt Steve Kühny, der gestern die Gesamtverantwortung für das Haus der evangelischen Heimstiftung übernommen hat. In Heddesheim verbrachte der 42-Jährige seine Kindheit und Jugendzeit, absolvierte erfolgreich eine Ausbildung zum Altenpfleger. In der evangelischen Fachhochschule in Ludwigshafen studierte Kühny Pflegemanagement. Die... [mehr]

  • Heddesheim Mundarttheater-Gruppe "Lellebollem" probt für das neue Stück / Premiere der Komödie in drei Akten am 28. Oktober im Bürgerhaus

    Geheimnis um "zauberhafte Glaskugel"

    "Pass mal auf, Du darfst den Dialog nicht so hoch setzen. Sag's doch einfach ganz normal: 'Ihr wisst aber schon, dass Ihr hier nur geduldet seid?' Da bist Du noch mächtiger in Deiner Rolle, und Du wirkst authentisch." Wenn Regisseur und Theaterpädagoge Thomas Schiffmacher die Probe des Heddesheimer Mundarttheater-Ensembles "Lellebollem" unterbricht, dann sitzt bei... [mehr]

  • Heddesheim Sommerfest des Hauses am Seeweg / Beschwingte Stunden darin und davor

    Musikalische Beiträge waren Trumpf

    Beim Sommerfest meinte es der Wettergott gut mit den Verantwortlichen des Hauses am Seeweg in Heddesheim. Denn es blieb trocken, und die Temperaturen waren für die Bewohner und ihre Gäste sehr angenehm. Den Anfang machte wieder einmal der Heddesheimer Seniorensingkreis unter der Leitung von Ludwig Keil mit dem Sommerlied: "Geh aus mein Herz und suche Freud". Die... [mehr]

  • Heddesheim Bürgermeister Michael Kessler hält umstrittenen ÖPNV-Kompromiss mit dem Landkreis für "verträglich und akzeptabel"

    Räte sehen Gesamtkosten "sachgerecht" verteilt

    Der Heddesheimer Gemeinderat hat einstimmig die neue Vereinbarung zur Aufteilung der Kosten für die RNV-Linien 5/5A gebilligt. Den umstrittenen Kompromiss, der mit dem Rhein-Neckar-Kreis vereinbart worden ist, hält Heddesheims Bürgermeister Michael Kessler für "verträglich und akzeptabel". Bekanntlich hat von allen beteiligten Kommunen allein Schriesheim diese... [mehr]

  • Heddesheim Flugsicherheit bremst Ausweisung

    Windkraft verflogen

    Das Thema Windenergie in Heddesheim hat sich "erledigt". So formulierte es Bauamtsmitarbeiter Christian Pörsch in der jüngsten Zusammenkunft des Gemeinderats im Sitzungssaal des Bürgerhauses Heddesheim. Grund sind erhebliche Bedenken seitens der Flugsicherung. [mehr]

Heidelberg

  • Film Dreharbeiten für "Hotel Heidelberg" / Annette Frier ersetzt Ulrike C. Tscharre als Annette Kramer / Auch Christoph Maria Herbst und Hannelore Hoger in Hauptrollen

    "Stromberg" bringt Team zum Lachen

    Er lässt kaum eine Szene unkommentiert, auch wenn die Kameras gar nicht laufen: Christoph Maria Herbst ("Stromberg") sorgt bei den Dreharbeiten für jede Menge Lacher am Set. Noch bis Montag ist die Produktionsgesellschaft für die dritte Folge der ARD-Reihe "Hotel Heidelberg" in der Altstadt und in Neuenheim. [mehr]

Heppenheim

  • Lions Club Michael Schmut löst Dieter Wachtel als Präsident ab / Förderung von Kindern und Jugendlichen

    Das Motto lautet: Mit pfiffigen Ideen Gutes tun

    Präsidentenwechsel vollziehen sich beim Lions Club Heppenheim traditionell harmonisch. Die Amtszeit dauert jeweils ein Jahr. Kontinuität ist dadurch gewährleistet, dass der neue Präsident dem alten schon als Vize zur Seite steht und sich so bestens einarbeiten kann. Seit dem 1. Juli 2015 steht Dieter Wachtel an der Spitze des Lions Clubs Heppenheim, während sich... [mehr]

  • Tiere Renate und Ralf Teckentrup ziehen derzeit im Vogelpark am Bruchsee eine junge Schnee-Eule auf

    Ein Winzling wird aufgepäppelt

    Klein, flauschig und dreieinhalb Wochen alt: Im Vogelpark am Bruchsee kümmern sich derzeit die Parkbetreiber Renate und Ralf Teckentrup um eine junge Schnee-Eule. Der putzige Vogel ist das Ergebnis einer Rettungsaktion, die nach den starken Regenfällen der vergangenen Wochen notwendig geworden war. Denn die sonst immer zuverlässigen und guten Euleneltern hatten... [mehr]

  • Bergsträßer Weinmarkt Beim Seniorennachmittag trafen sich alte Bekannte und feierten fröhlich mit Weck, Worscht und Woi

    Eine Wohltat für Leib und Seele

    Viele Gäste kamen zum Seniorennachmittag, der seit 43 Jahren beim Bergsträßer Weinmarkt vom Caritasausschuss der Pfarrei Sankt Peter im Festzelt organisiert wird. Am Zelteingang erhielten die Senioren von Helfern des Caritasausschusses Getränkegutscheine und Tüten mit Fleischwurst und Laugengebäck. Als alle gut versorgt waren, konnten die unterhaltsamen Stunden... [mehr]

  • Abfallwirtschaft ZAKB lädt zu Tag der offenen Tür ein

    Fest für Kinder und Erwachsene

    Wie funktioniert die Abfallwirtschaft? Was macht einen modernen Dienstleister aus? Antworten gibt der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) am Sonntag nächster Woche (10.) von 10 bis 16 Uhr beim Tag der offenen Tür im Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) in Heppenheim. Besuchern eröffne sich ein interessanter Blick hinter die Kulissen, heißt es in... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Heppenheimer fahren nach Hungen

    Für Landesrunde qualifiziert

    Neben der Heranführung an den späteren Dienst in der Einsatzabteilung hat bei der Jugendfeuerwehr Heppenheim auch die Teilnahme an Feuerwehrwettkämpfen einen großen Stellenwert. Beim Kreisjugendfeuerwehrtag erreichte das Heppenheimer Team kürzlich den begehrten Platz zwei. Somit fahren die Nachwuchsbrandschützer zum Landesentscheid nach Hungen bei Gießen. Beim... [mehr]

  • "Selbsthilfe im Dialog"

    Gesundheitsforum im Halben Mond

    Am kommenden Samstag (9.) treffen sich im "Halben Mond" auf Einladung der AOK Hessen Vertreter örtliche Selbsthilfegruppen und Patientenorganisationen zur Veranstaltung "Selbsthilfe im Dialog". Noch gibt es Restplätze, der Eintritt ist frei. Mit einem Begrüßungskaffee um 9 Uhr wird die Veranstaltung eröffnet. Die Gesundheitskasse bringt bereits zum 14. Mal... [mehr]

  • Vereine

    Lebenshilfe feierte ihr Sommerfest

    Nach der gelungenen Freizeit in Teisendorf (Oberbayern) im Mai, die unter dem Leitspruch "Zum Glück braucht's Liebe" stand, war die Heppenheimer Lebenshilfe auch bei ihrem Sommerfest mit Glück gesegnet. Trotz tiefgrauen Himmels beim Aufbau kam am Nachmittag die Sonne zum Vorschein und strahlte regelrecht in den Abendstunden.Zur Belohnung frisches EisWie in den... [mehr]

  • VzB Familientag des Vereins am kommenden Sonntag

    Sport und Bewegung in Stadionhalle

    Mit einem neuen Konzept bereiten zurzeit Vorstand und Übungsleiter des Vereins zur Bewegungsförderung (VzB) das Programm für den traditionellen Familientag am kommenden Sonntag (10.) vor. Geplant ist in der Nibelungenhalle am Stadion ein "Tag des Sports und der Bewegung", an dem sich Mitglieder, Angehörige, Kinder, Enkel und Freunde des VzB rege beteiligen... [mehr]

  • Erwachsenenbildung Veranstaltung zu Katharina von Bora

    Zu Gast bei Luthers

    Die Liebe ihres Herzens galt einem andern. Eigentlich wollte sie die Frau von Hieronymus Baumgärtner, einem Freund Melanchthons, werden. Katharina von Bora, die als spätere Frau von Martin Luther mit in die (Reformations-) Geschichte einging, hat sicher lange unter dieser Enttäuschung gelitten. Aber der Vorbehalt, mit einer geflohenen Nonne keine standesgemäße... [mehr]

Hessen/RLP

  • Interview Frankfurter Namensvetter des Bundestrainers Joachim Löw erlebt skurrile Situationen / Vorteile bei Hotelreservierungen

    "Ganz Deutschland ist Ihnen dankbar"

    Deutschland fiebert dem EM-Viertelfinalspiel gegen Italien entgegen. In Frankfurt macht sich Joachim Löw erst einmal in Ruhe einen Kaffee. Denn der 46-jährige Medienunternehmer teilt mit dem Bundestrainer nur den Namen, nicht die Verantwortung. Fast täglich wird er darauf angesprochen, berichtet Löw im Interview. Und genießt die Vorteile, wie etwa richtig gute... [mehr]

  • Asylkonvent Hessen zieht Zwischenbilanz

    "Integration dauert Jahre"

    Die Zahl der ankommenden Flüchtlinge ist deutlich zurückgegangen, und das erleichtert dem hessischen Asylkonvent die konkrete Arbeit an der Integration der Zuwanderer mit Bleibeperspektive. Zur vierten Zusammenkunft der mehr als 50 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Polizei, Kirchen und Verbänden in Wiesbaden zogen dessen sieben Arbeitsgruppen gestern Bilanz. Zu... [mehr]

  • Katholische Kirche Georg Bätzing wird Nachfolger des abberufenen Bischofs Tebartz-van Elst / "Gemeinsamen Weg gehen"

    Diözese Limburg hofft auf Neuanfang

    Der neue Limburger Bischof Georg Bätzing will nach den Querelen um seinen abberufenen Vorgänger Franz-Peter Tebartz-van Elst (kleines Bild) auf ein Miteinander von Kirche und Gläubigen setzen. "Ich bitte die Gläubigen im Bistum Limburg wirklich darum, dass sie mich jetzt auch von Herzen aufnehmen, dass sie mich annehmen als ihren Bischof", sagte der 55-jährige... [mehr]

  • Hahn Anwalt des chinesischen Investors schaltet sich ein

    Flughafen-Käufer sagt ausstehende Zahlung zu

    Der chinesische Käufer des Flughafens Hahn will wachsende Zweifel an seiner Bonität ausräumen. Nach Angaben seines Anwalts plant die Shanghai Yiqian Trading (SYT), die ausstehende Zahlung für Grundstücke schon bald zu leisten. "Der Kaufpreis wurde noch nicht hinterlegt auf einem Treuhandkonto, was aber kurzfristig erfolgt", sagte Gunther Weiss von der... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Versammlung der Genossenschaft "Hohe Waid"

    Prämien für sparsame Geräte angedacht

    Die Energiegenossenschaft Hohe Waid befindet sich auf Wachstumskurs. 30 Mitglieder haben an der Generalversammlung teilgenommen, die im Hilfeleistungszentrum stattfand, auf dessen Dach die Genossenschaft eine Photovoltaik-Anlage betreibt. Vorstandsmitglied Jürgen Steinle betrachtete Leistungen und Erträge der genossenschaftlichen Anlagen. Zu den fünf... [mehr]

Hockenheim

  • Gauß-Gymnasium Pfarrer stellt integrative Schule in Jordanien vor

    Blinde aus Dunkelheit holen

    Die integrative Arab Episcopal School für Blinde und Sehbehinderte in Jordanien stellt Reverend Samir Esaid am Dienstag, 5. Juli, am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium vor. Pfarrer Samir Esaid (Bild) präsentiert um 19.30 Uhr im großen Musiksaal in Wort, Bild und Ton (auf Deutsch) die integrative Einrichtung. Im Anschluss an den Vortrag lädt das Gauß zu einem kleinen... [mehr]

  • Integration Die Flüchtlinge Ali Ansar und Ali Ehtisham aus Pakistan haben sich in Eigeninitiative um eine Arbeit auf dem Johanneshof gekümmert / Kontakt mit Kollegen hilft

    Die Spülküche ist für Ali nur Zwischenstation

    Fleiß und Eigeninitiative sind - neben ausreichender Qualifikation - die wohl wichtigsten Faktoren bei der Jobsuche. Ali Ehtisham, Monate zuvor aus Pakistan geflüchtet, machte sich im März dieses Jahres mit dem Fahrrad auf zum Johanneshof, um nach Arbeit zu fragen. Harald Schlumpp, Geschäftsführer des Johanneshofs, war von der Initiative des jungen Pakistanis... [mehr]

  • Sängerbund-Liederkranz Im Weserbergland Begegnungen mit geschichtsträchtigen Städte und Stätten genossen / Vom Freilichtmuseum bis zum Schloss vieles besichtigt

    Fasziniert von Fachwerk, Quellen und Museumsdorf

    Im Weserbergland, mitten in Deutschland gelegen, reihen sich auf kurzer Strecke geschichtsträchtige Städte und Stätten wie an einer Perlenschnur auf. Diese Landschaft zu erkunden, machten sich die Mitglieder und Freunde des Sängerbund-Liederkranzes auf den Weg. Die Reiseleitung lag in den bewährten Händen von Winfried Kienzler. Im "Waldhotel Mühlenhof" in... [mehr]

  • Friedhof Neue Urnenwände erhöhen Gesamtkapazität auf 320 Urnenkammern / Platz neu gestaltet mit Pflaster, Bänken, Bäumen und immergrünen Kriechspindeln

    Gestaltung schafft Raum für Austausch

    Der Friedhof in Hockenheim verfügt ab sofort über eine neue Urnenwand. Die Anschaffung der neuen Wand geht auf einen Beschluss des Gemeinderats zurück, der in seiner öffentlichen Sitzung am 24. Februar die Maßnahme bewilligte. Die Firma Böttinger (Dossenheim) gestaltete den Platz vor der Urnenwand nach einer öffentlich erfolgten Ausschreibung mit einem... [mehr]

  • Lions Club Willi Reichardt übergibt Glocke nach erfolgreichem Jahr an neuen Präsidenten Remy Ruder

    Kultur fördert soziale Zwecke

    Das Präsidentenamt bei den Lions ist jeweils auf ein Jahr ausgelegt, und so stellte Präsident Willi Reichardt am Ende seines Amtsjahres etwas wehmütig fest, dass dieses wie im Fluge vergangen sei und ihm viel Freude bereitet habe. Vor den fast vollzählig mit ihren Partnern erschienenen Lions-Mitgliedern hielt er in einer kleinen Feier nochmals kurze Rückschau.... [mehr]

  • Pestalozzischule Schieferdach wird für 176 000 Euro saniert

    Neue Schindeln für altes Dach

    Die Pestalozzischule ist über 100 Jahre alt (Fertigstellung 1911) und das Dach mittlerweile ein Sicherheitsrisiko. Die altdeutsche Schiefereindeckung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes soll schnellstmöglich erneuert werden. Dafür sind 176 000 Euro vorgesehen, die der Gemeinderat in seiner jüngsten öffentlichen Zusammenkunft genehmigte. Gerhard Weber vom... [mehr]

  • Angelsportverein 1920 Gute Stimmung und großer Angelspaß beim Jugendzeltlager

    Nur Gewitter kann den Fischzug bremsen

    Kinder und Erwachsene fieberten lange diesem Termin entgegen: Das zum Highlight der Jugendabteilung des Hockenheimer Angelsportvereins gewordene Jugendzeltlager am Grafsee in St. Leon-Rot startete bei hochsommerlichen Temperaturen. 13 Kinder und Jugendliche sowie mehrere erwachsene Betreuer schlugen die Zelte auf, die mitgebrachten Utensilien zur Verpflegung wurden... [mehr]

  • Verkehr "Hockenheim-Achter" wird nicht gesperrt

    Weiterhin freie Fahrt für Biker

    Motorradfahrer haben auf dem berühmt-berüchtigten "Hockenheim-Achter" weiterhin freie Fahrt - sofern sie nicht bei einer Polizeikontrolle wegen Rasens erwischt werden oder einen Crash bauen. Der Vorschlag von Klaus Jahnke (FDP), die Anbindung Hockenheim-Nord von Schwetzingen kommend für Motorradfahrer temporär (Saison) zu sperren, hat offenbar keine Chance auf... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Aus dem Rat in aller Kürze

    Kerwe: Aus Anlass der Kerwe in Ilvesheim gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag am 28. August. Außerdem hat der Gemeinderat die Verordnung zur Verlängerung der Sperrzeit während der Kerwe (26. bis 29. August) verabschiedet. Für Schank- und Speisewirtschaften sowie für öffentliche Vergnügungsstätten wird die Sperrzeit auf 1 Uhr festgesetzt. Im Freien darf am... [mehr]

  • Ilvesheim Am Donnerstag ab 17 Uhr in der Mehrzweckhalle

    Bürgerdialog zum Netzbau

    Am Donnerstag, 7. Juli, lädt der Bürgerdialog Stromnetz zum "Bürgerthemenmarkt Gesundheit, Planung, Technik" nach Ilvesheim ein. Interessierte Bürger können sich unter anderem zum Planungsverfahren, dem Wohnumfeldschutz und den Technikoptionen informieren und austauschen. Die in der Metropolregion Rhein-Neckar bevorstehenden Infrastrukturänderungen werfen... [mehr]

  • Ilvesheim Gemeinde hebt Gebühren für Betreuung an

    Ferien bald teurer

    Die Schulferienbetreuung an der Friedrich-Ebert-Schule in Ilvesheim wird teurer. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstag einstimmig neue Gebührensätze verabschiedet. Er folgte damit einer von der Verwaltung vorgelegten Neukalkulation. Danach müssen Eltern je nach Einkommen und Zahl der Kinder künftig zwischen 2,75 Euro und 76,25 Euro pro... [mehr]

  • Ilvesheim Keine Konzentrationszone "Langen Gehren"

    Fläche für Windkraft entfällt für Flugsicherung

    Einstimmig hat sich der Gemeinderat Ilvesheim zur Aufstellung eines Teil-Flächennutzungsplans zur Standortsteuerung von Windenergieanlagen durch den Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim geäußert. Bürgermeister Andreas Metz ließ wissen, dass es zunächst im Nachbarschaftsverband 18 mögliche Konzentrationszonen für Windenenergieanlagen gab. Darunter ist... [mehr]

  • Ilvesheim

    Plakatieren wird eingeschränkt

    Mit nur einer Gegenstimme (Grüne) hat der Ilvesheimer Gemeinderat eine Plakatierungsrichtline für die Gemeinde mit kleinen Änderungen verabschiedet. Grüne Fraktionsvorsitzende Helga Zühl-Scheffer sieht in der Richtlinie eine zu starke Reglementierung für Vereine, Parteien sowie sonstige privilegierte Institutionen (z.B. Bürgerinitiativen). Die Verordnung geht... [mehr]

Ketsch

  • Im Porträt Obst- und Gartenbauverein bietet für kleines Geld Parzellen, die jedoch gepflegt werden müssen / Junge Familien bevorzugt

    "Ganz ohne Regeln geht's halt nicht"

    Die wenigsten Menschen haben ein eigenes grünes "Paradies" hinter dem Haus oder der Wohnung. Abhilfe schaffen Kleingartenanlagen, so auch die des Obst- und Gartenbauvereins (OGV). "Die Gemeinde möchte so auch Menschen einen Garten ermöglichen, denen keine großen finanziellen Mittel zur Verfügung stehen", weiß Vorsitzender Erich Bücher. Der Verein hat das... [mehr]

  • Fragerunde Bürger äußern bei der Informationsveranstaltung zur Marktplatzgestaltung Lob und Kritik / Bisheriges Rathaus wird durch Bürgerbüro nicht überflüssig

    Bewertungen der Pläne reicht von "Hundeklo" bis "schönes Gesicht"

    Die Fragerunde zur Umgestaltung des Marktplatzes und dem Bau eines neuen Gebäudes an der Nordseite entwickelte sich kontrovers, aber mit zunehmender Dauer kamen gerade von den Gegnern nur noch schwächere Argumente. "Mir gefällt das Gebäude überhaupt nicht", kritisierte Albert Fuchs. Jede Gemeinde habe Charme, in Ketsch werde der Marktplatz dagegen "verschandelt.... [mehr]

  • Marktplatz Architekt Matthias Jarcke und Bürgermeister Jürgen Kappenstein führen die Besucher der Informationsveranstaltung virtuell durchs neue Gebäude

    Trauzimmer zieht ins neue Gebäude um

    Ketsch. "Ich finde die Planung klasse und ideal." Das Lob von Bürgermeister Jürgen Kappenstein fiel eindeutig aus. Anhand eines Modells und mit verschiedenen Grafiken hatte Architekt Matthias Jarcke zuvor den geplanten Neubau an der Nordecke des Marktplatzes vorgestellt. [mehr]

Kinder

  • Freund und Helfer

    Nicht streicheln, ich arbeite!". Diese Botschaft steht auf dem Geschirr von Blindenführhund Zan geschrieben und ist eindeutig: Der schwarze Labrador mit braunen Augen ist im Dienst, Rumschmusen geht jetzt nicht. Er begleitet seine Besitzerin Silke Rauterberg in Berlin zur Arbeit, zum Einkaufen oder zu Freunden am anderen Ende der Hauptstadt. Ein Leben ohne Hund kann... [mehr]

  • Hennen im Gespräch

    Die beiden Hennen haben sich im Garten zum Gespräch verabredet. Doch worüber reden sie? Ordne die Buchstaben der Größe nach und beginne mit dem kleinsten Buchstaben. Wenn ihr die Lösung gefunden habt, schickt sie unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen", Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 10 21 64, 68021 Mannheim, per Fax an... [mehr]

  • Süßes zum Pflücken

    Hallo, liebe Kinder! Der Sommer ist meine liebste Jahreszeit. Die Sonne scheint, Harry Hase, Ellie Ente und ich spielen draußen und veranstalten sogar eine wilde Wasserbomben-Schlacht. Aber das Beste ist: Bei uns im Garten wachsen im Sommer lauter leckere Sachen. Himbeeren und Brombeeren hängen momentan an den Sträuchern. So kann ich mir den Bauch mit Süßem... [mehr]

  • Warum sagt man: "Er ist ein schlauer Fuchs"?

    Wenn jemand etwas Pfiffiges tut, sagt man gerne "Schlaufuchs" zu der Person. Warum, will Maximilian Rentsch (9) wissen. Ein Fuchs hatte es auf ein Stück Käse abgesehen, das ein Rabe im Schnabel hielt. So begann der Fuchs den Gesang des Vogels zu loben und bat ihn um eine Probe seiner Kunst. Der eitle Rabe fing gleich an zu krächzen - und dabei fiel ihm der Käse... [mehr]

Kirche

  • Schmuckteller und Taufurkunde

    Kürzlich war ich zu Gast bei einer afghanischen Familie. Sie waren erst wenige Wochen zuvor in eine Flüchlingsunterkunft gezogen. Unser Gespäch war mehr als wortkarg, aber herzlich. Meine Frau hatte eine Nachricht für den nächsten Sprachkurs zu überbringen. Wie das so ist: Man schaut hierhin und dorthin. In der sonst leeren Wohnung fiel mir ein Messingteller... [mehr]

  • Standfest im Glauben sein

    Wer für etwas gewappnet ist, der hat sich für die Auseinandersetzung gerüstet. Das Wort "Wappen" hatte ursprünglich dieselbe Bedeutung wie "Waffe" oder "Rüstung". Erst ab dem 16. Jahrhundert bildete sich das Wort Wappen als das heraus, als was es zunächst galt: Als Abzeichen auf einem Schild. Es ist ein Hoheitszeichen und steht für Familien, Vereine oder... [mehr]

Kommentare

  • Eine ehrliche Haut

    Seine Fünf-Jahresbilanz als hauptamtlicher Kreisbeigeordneter wollte Matthias Schimpf "in aller Kürze" vortragen. Geredet hat der Grünen-Politiker, der am Montag im Kreistag von der neuen schwarz-roten Koalition zum zweiten Mal und damit endgültig aus seinem Amt abberufen werden dürfte, dann wie ein Buch - eine geschlagene Stunde lang. Das zeigt, dass der... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Filme, Stars und Publikum

    Wieder mehr: Die Zuschauerzahlen liegen mit jetzt über 100 000 erneut über denen des Vorjahres. Offenbar stimmt das Konzept des am Sonntag zu Ende gehenden Filmfestivals, der besondere Ort der Parkinsel tut trotz zuweilen drangvoller Enge ein Übriges dazu. Deutsche Filme, fürs Kino oder auch gleich fürs (öffentlich-rechtliche) Fernsehen produziert, sprechen an,... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Die Vorfreude steigt

    Echt schade! Eigentlich war zum Richtfest der neuen Kunsthalle mal ein Tag der offenen Tür angekündigt worden. Der fiel aus, weil es die Bauarbeiter viele Tage lahmgelegt hätte, alles so aufzuräumen und abzusperren, dass nichts passieren kann. Weil das Zeit und Geld kostet, ist die Entscheidung verständlich - aber bedauerlich. Wer die neue Kunsthalle nämlich... [mehr]

Kommentare Politik

  • Abstruse Theorien

    Durch fatale Kommunikationsfehler bei der Aufarbeitung der Kölner Silvesterübergriffe ist Hannelore Kraft knapp ein Jahr vor der NRW-Wahl in die Defensive geraten. Der Opposition ist es gelungen, das bislang makellose Image der Ministerpräsidentin als fürsorgliche Landesmutter mit anhaltenden Untätigkeits- und Vertuschungsvorwürfen kräftig anzukratzen. Jetzt... [mehr]

  • Machtspiele

    Intrigen und perfide Machtspiele in der Politik sind der Stoff der US-amerikanischen Serie "House of Cards", und natürlich lagen in dieser Woche die Vergleiche mit Großbritannien nahe. Doch mittlerweile kann selbst die Fiktion nicht mehr mit der Realität mithalten. Denn was sich seit dem historischen Brexit-Votum auf der Westminster-Bühne abspielt, lässt jeden... [mehr]

Kultur allgemein

  • Wagner-Festspiele Nach dem Absprung von Andris Nelsons herrscht am Grünen Hügel einmal mehr Krisenstimmung

    Dirigenten-Desaster in Bayreuth

    Die Bayreuther Festspiele zeigen sich bei der Suche nach einem Nachfolger für den abgesprungenen Dirigenten Andris Nelsons zuversichtlich. "Wir finden schon einen", sagte Festspiele-Sprecher Peter Emmerich gestern. Die Suche nach einem Ersatz laufe intensiv. Nelsons sollte die Richard-Wagner-Festspiele am 25. Juli mit dem "Parsifal" eröffnen. Bis zur Premiere... [mehr]

  • Literatur Sie hat den Grimms das "Aschenputtel" erzählt

    Märchenfrau identifiziert

    Nach mehr als 200 Jahren wollen Forscher das Rätsel gelöst haben, wer den Brüdern Grimm das weltbekannte Märchen "Aschenputtel" erzählt hat- es war eine alte Frau aus Marburg namens Elisabeth Schellenberg. "Die Frau ist die mündliche Quelle. Sie hat die Erzählung geprägt", sagte gestern Grimm-Forscher Holger Ehrhardt von der Universität Kassel. Er hatte den... [mehr]

  • Filmfestival II Auf der Parkinsel wird erneut Rekord verzeichnet

    Mehr als 100 000 Gäste

    Man kennt das Bild schon aus den Vorjahren: Gegen Ende des Festivals des deutschen Films blickt man ins zufriedene, aber müde Gesicht von Festivaldirektor Michael Kötz, und der verkündet, dass erneut mehr Besucher auf der Veranstaltung gezählt worden sind. Donnerstagabend wurde der 100 000. Kinobesucher begrüßt. Allein mit Kartenverkäufen wurde die Zahl... [mehr]

Ladenburg

  • Rhein-Neckar "Bürgerdialog Stromnetz" informiert über Netzausbau in der Region / Trassen aber noch nicht in der Vorhabenplanung

    Stromnetz soll fit werden für Energiewende

    Auf seiner Informationstour durch ganz Deutschland hat der Bus der Initiative "Bürgerdialog Stromnetz" am Donnerstag in der Ladenburger Altstadt Halt gemacht. Unter den Arkaden am Alten Rathaus in der Hauptstraße standen Oliver Smith und Maxi Rüger rund vier Stunden lang Rede und Antwort zum Thema Energiewende. Unter anderem der von der Bundesregierung geplante... [mehr]

Lampertheim

  • Kunst Christoph Menger aus Groß-Rohrheim stellt im Haus am Römer seine Recycling-Kunst aus

    Aus Alt macht er Neu

    Erstaunt betrachten Kunstinteressierte die nicht alltäglichen Kunstwerke und sind fasziniert. Einige Bilder strahlen Eleganz aus, andere kommen witzig herüber. Seit gestern erwartet die Besucher der "Galerie im Haus am Römer" eine besondere Art von Kunst: Recycling-Kunst von Christoph Menger. Der Groß-Rohrheimer verarbeitet Müll wie Getränkedosen, Kronkorken... [mehr]

  • Kinderbetreuung Eltern sollen größeren Beitrag leisten

    Ausschuss für höhere Gebühren

    Der Landesrechnungshof hat jüngst die Gebührenstrukturen für die Kinderbetreuung in zwölf hessischen Kommunen geprüft, darunter auch die Lampertheims und dabei festgestellt, dass die Lampertheimer Gebühren zu niedrig sind (wir berichteten). Mit diesem Prüfungsbericht hat sich der Sozialausschuss in seiner jüngsten Sitzung befasst. Der Landesrechnungshof habe... [mehr]

  • Stadtpark Stadt baut Street-Workout-Anlage für über 20 000 Euro / Sponsoren geben 8000 Euro dazu

    Fitnesstraining - spontan und im Freien

    Der Stadtpark ist um eine sportliche Attraktion reicher. Am Donnerstag versammelten sich der Sozialausschuss sowie die Spitze der Verwaltung - vertreten durch Bürgermeister Gottfried Störmer und Ersten Stadtrat Jens Klingler - zur Freigabe der neuen Street-Work-out-Anlage im Park. Auch zahlreiche Vertreter der Politik, angeführt von Stadtverordnetenvorsteherin... [mehr]

  • Bahnverkehr Informationen über den Planungsstand zum Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Frankfurt und Mannheim

    ICE-Trasse: Bürgerversammlung

    Lampertheim. Seit 2008 ist bekannt, dass die Bahn zwischen Frankfurt und Mannheim eine Hochgeschwindigkeitstrasse bauen will. Doch wie lauten die aktuellen Pläne? Eine Bürgerversammlung in Lampertheim will jetzt aufklären. (urs) [mehr]

  • Engagement Stadt empfängt internationales Sportler-Team

    Laufen für den Frieden auf der Welt

    Auf ihrem Lauf für den Frieden passieren die Teilnehmer des "Sri Chinmoy Oneness- Home Peace Run" 100 Länder auf allen Kontinenten, 45 allein in Europa. Deutschland ist eines davon und auch der Spargelstadt Lampertheim statteten elf Läufer eines Teams in dieser Woche einen Besuch ab. Ins Leben gerufen wurde der Lauf 1987 von Friedensvisionär Sri Chinmoy. Der... [mehr]

  • Tennis

    Letzte Aufschläge vor dem Saisonende

    Die Mannschaften des Tennisclubs Hofheim biegen auf die Zielgerade der Saison ein. Am Wochenende sind alle Teams gefordert. Den Beginn machen am heutigen Samstag um 9 Uhr die in der Kreisliga A nach wie vor sieglosen Junioren U18, die Heimrecht gegen den TC Lampertheim 2 genießen. In Spielgemeinschaft mit Biblis treten die Juniorinnen der Altersklasse U12 heute um... [mehr]

  • Polizeibericht

    Mann war ohne Gurt unterwegs

    Einen 26 Jahre alten Wagenlenker aus Lampertheim haben Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr in der Otto-Hahn-Straße kontrolliert, nachdem sie bemerkt hatten, dass der Fahrer nicht angeschnallt war. Im Rahmen der weiteren Überprüfung schöpften die Beamten laut Polizeibericht den Verdacht, dass der junge Lampertheimer... [mehr]

  • Stadtbücherei Über das Online-Portal können Leser bequem e-Books ausleihen

    Mit leichtem Gepäck in den Urlaub

    Über 30 000 elektronische Medien können über das Online-Portal der Metropolbib oder über den Katalog der Stadtbücherei Lampertheim heruntergeladen werden. Wer keinen extra Koffer für Bücher mit in den Urlaub nehmen will, kann sich mit ein paar Klicks seine Urlaubslektüre auf sein Lesegerät holen. Das e-Book Angebot erstreckt sich laut Pressemitteilung von... [mehr]

  • Flüchtlinge Zweite Fahrrad-Reparatur-Aktion

    Räder sicher machen

    Die evangelisch-freikirchliche Gemeinde Lampertheim. lädt am Freitag, 8. Juli, von 15 bis 18 Uhr zu ihrem zweiten Repair-Werkstatt-Shop in die Neue Schulstraße 11 ein. Nachdem das erste Treffen von so vielen in Anspruch genommen wurde, sollen die Lampertheimer Flüchtlinge noch vor den Sommerferien eine weitere Chance erhalten, ihre Fahrräder verkehrssicher machen... [mehr]

  • Flüchtlinge Vorerst keine Unterkünfte in Ringstraße

    Situation ist entspannter

    Erster Stadtrat Jens Klingler hat im Sozialausschuss über die aktuelle Situation hinsichtlich der Flüchtlinge in Lampertheim berichtet. Derzeit seien 300 Frauen, Männer und Kinder hier untergebracht, weiterer Zuzug sei momentan nicht absehbar. Der Kreis Bergstraße werde die Sammelunterkünfte auflösen. Wer als Flüchtling anerkannt werde, könne sich dann seine... [mehr]

  • Hüttenfeld SEL feiert Ende der Erschließungsarbeiten

    Stolz über neue Bauplätze

    Die Hüttenfelder Annelie-von-Heyl-Straße ist zur Zeit der ganze Stolz der Stadtentwicklungsgesellschaft Lampertheim (SEL). Und des Stadtteils sowieso. Denn dort, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Evangelischen Kindergarten und zur SG Hüttenfeld, entsteht derzeit ein neues Wohngebiet. Der Stolz der Beteiligten korreliert freilich auch mit der komplexen... [mehr]

  • Handball B-Jugend des TVL qualifiziert sich für Bezirksoberliga

    Ungeschlagen zum Aufstieg

    Die Handball-B-Jugend des TV Lampertheim hat auch ihr letztes Qualifikationsspiel gegen die Mannschaft der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden gewonnen. Ergebnis: 28:17. Damit haben die Lampertheimer Jungs den Einzug in die Bezirksoberliga ohne Niederlage geschafft. Nach einer relativ klaren 5:1-Führung zu Beginn hatten die TV-Handballer zunächst mehr Mühe mit... [mehr]

Lautertal

  • Kindergarten Reichenbach Besonderer Aktionstag für künftige Schüler

    "Schlaue Füchse" zu Gast beim DRK

    Die "Schlauen Füchse", die zukünftigen Schulkinder von der evangelischen Kindertagesstätte Reichenbach haben im Rahmen eines Aktionstages die Räumlichkeiten des DRK Lautertal besucht. Hier wurden sie von Bereitschaftsleiter Sven Rascher und seinen Helfern Carlotta Kohl und Kurt Meckel begrüßt. Es wurden zwei Gruppen gebildet. Die erste blieb in der... [mehr]

  • Gemeinde Lautertal Positive Nachricht aus Darmstadt

    Haushalt ist genehmigt

    Das Regierungspräsidium in Darmstadt hat die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für das Jahr 2016 der Gemeinde Lautertal ohne Auflagen genehmigt. Das teilte Bürgermeister Jürgen Kaltwasser (SPD) gestern mit. Damit bestehe Planungssicherheit für den Rest des laufenden Jahres. Die Gemeinde und das Land Hessen haben im Rahmen der sogenannten... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Reichenbacher Nachwuchsbrandschützer beim 24-Stunden-Feuerwehrtag

    Mehrere Einsätze und ein Fehlalarm

    Bei einem "24-Stunden-Berufs-Feuerwehrtag" durften die Mitglieder der Reichenbacher Jugendfeuerwehr in die Arbeit der Berufsfeuerwehrleute hineinschnuppern. Im Feuerwehrgerätehaus in Reichenbach wurde das Quartier mit Nachtlager aufgeschlagen. Auf der Tagesordnung standen Fahrzeugpflege und Wartung der Geräte und mehrere Einsätze. Es galt, eine verunglückte... [mehr]

  • CDU Lautertal Gemeinsame Schulung mit der LBL

    Nützliche Einblicke ins Haushaltswesen

    Die Fraktionen der CDU und der LBL haben sich zu einer gemeinsamen Schulungsveranstaltung getroffen. Mit Diplom-Betriebswirt (BA) Alexander Kreissl aus Lautern war ein erfahrener Redner und Verwaltungsexperte für die gut besuchte Veranstaltung gewonnen worden. In den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Elmshausen fanden die Teilnehmer ideale Bedingungen vor.... [mehr]

  • Benefiz Ortsvereinigung lädt für 8. Oktober ein

    Polizisten musizieren beim DRK

    Zum 35-jährigen Bestehen der DRK-Ortsvereinigung Lautertal wird mit einem Benefiz-Konzert ein musikalischer Leckerbissen geboten. Hierzu wurde das Landespolizeiorchester Hessen gewonnen, das beim Hessentag 2014 in Bensheim sein 60-jähriges Bestehen gefeiert hat. Auftreten werden die 26 Musiker am Samstag, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Lautertalhalle in... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Anerkennung als individuelles Bedürfnis

    Zum Gastbeitrag "Narzisstische Menschen wissen nicht, wer sie wirklich sind" vom 23. Juni: Ihre Autorin, Bärbel Wardetzki, nähert sich mit ihrem Beitrag auf Umwegen den Ursachen für den vielzitierten "Burn-out", den Frust, als Ursache für Demotivation, Unlust und schließlich dem Versagen von Menschen an Arbeitsplätzen, in der Familie und in der Gemeinschaft.... [mehr]

  • Applaus für Jesatko-Gespräch

    Zum Artikel "Wir müssen integrativ wirken" vom 15. Juni: Applaus für das Gespräch Jesatko/Dettlinger. Den "Barbier von Bagdad" habe ich tatsächlich mit großer Begeisterung im Mannheimer Nationaltheater Anfang der 1950er Jahre - wohl noch in der Schauburg - gesehen. Auch Wolf-Ferraris Spieloper "Die vier Grobiane" - vier Bässe, welch' Vergnügen! - wurde damals... [mehr]

  • Kratzen am Bild vom Paradies

    Zum Artikel: "Ergebnis hoher Unzufriedenheit": Wenn der Historiker Philipp Gassert das gute Abschneiden der AfD bei den Landtagswahlen als "überraschend" bezeichnet, dann hat er - wie die Politiker, die sich bestürzt und geschockt zeigten - offensichtlich vor der Wahl nie das Gespräch mit den Bürgern gesucht. Für viele Bürger war das Ergebnis nämlich keine... [mehr]

  • Probleme mit Weltklima eine Hypothese

    Zum Artikel "Kann die Energiewende gelingen, Herr Alt?" vom 18. Juni: Glaubt Herr Alt eigentlich selbst, dass sie gelingen wird? Oder geht es ihm doch mehr darum, Deutschland zurück in ein Entwicklungsland zu transformieren? Dass CO2 das Klima messbar beeinflusst, ist immer noch nur eine Hypothese und kein Wissenschaftler hat sie bis heute bewiesen. Wenn es den... [mehr]

  • Unterschied von Garantie und Gewährleistung

    Zum Artikel "Nicht gültige Garantie ist Grund zur Rückgabe" vom 16. Juni: Die Aussage im Bericht "Nicht gültige Garantie ist Grund zur Rückgabe" hat mich irritiert. In dem am Bundesgerichtshof verhandelten Fall ging es um mehrere Mängel an einem Sportcoupé, das über eine Internet-Plattform gekauft worden war. Es handelte sich hierbei offensichtlich um einen... [mehr]

  • Zahlen bitte

    37Prozent der 60- bis 69-Jährigen in Deutschland haben ein Smartphone. 2012 lag der Anteil noch bei vier Prozent, wie die Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung mitteilte.51Prozent der Lehrer im Südwesten halten nach einer Forsa-Umfrage den gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht-behinderten Schülern für gut. 2015 hatten dies noch 66... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Referendum Großbritannien Wo waren eigentlich die EU-Politiker?

    Abgeordnete sind unsichtbar

    Sehr geeehrte Europa-Abgeordnete. Nun ist es passiert. Großbritannien hat sich gegen die EU entschieden und wird sie verlassen. Da trauern viele, und manche beschuldigen vor allem Premierminister Cameron. Parlamentspräsident Martin Schulz wirft ihm vor, er habe 2013 diese Volksabstimmung ohne Not versprochen, nur um innerparteiliche Kritiker ruhig zu stellen und... [mehr]

  • Islam und Christentum Nächstenliebe kann im Orient tödlich sein

    An ihren Früchten erkennen

    Es ist zum Verzweifeln. Im Orient sterben Menschen, weil sie Christen sind. Im Okzident streitet man über die "Rolle des Islam" und seine gesellschaftliche Kompatibilität. Was mit den Glaubensgeschwistern in den Regionen des Urchristentums geschieht, interessiert anscheinend im angeblich christlichen Abendland niemand. Im Jahre 2005 reiste eine Gruppe des... [mehr]

  • Hockenheimer Gemeinderat

    Die Lebensqualität steigt jetzt enorm . . .

    Vielen Dank an die Mehrheit des Gemeinderates, dass Sie mit der Zustimmung zur freiwilligen Selbstverpflichtung des Hockenheimrings bei den Betriebszeiten dazu beigetragen haben, dass Hockenheim und die umliegenden Gemeinden einer lärmfreieren Zone näher kommen. Die Bewohner können sich nun endlich abends nach Feierabend in den Gärten und auf den Balkonen ohne... [mehr]

  • Spargelfest in Schwetzingen Kirchliche Gemeinschaft rettet einen Spargelliebhaber, der dann einen ungewöhnlichen Traum hat

    Eine ganz persönliche Nachlese

    Das ist meine ganz persönliche Nachlese zu einem ereignisreichen Spargelfest: Freitags hatte ich es deutlich in der Zeitung gelesen: Kulinarische Spargel à la Sternekoch! Also machte ich mich mit meiner Frau zum Feiern auf. Wir sind ja ein bescheidenes weises - nein, greises - Rentnerehepaar und wollten daher einfach wie zu unserer Eltern Zeiten eine urige... [mehr]

  • Angriffe gegen den Bürgermeister Leserbriefschreiber sollten sich lieber selbst zur Wahl stellen

    Grenze ist überschritten

    Als interessierte Ketscher Bürgerinnen verfolgen wir seit längerem die zum Teil heiß geführten Diskussionen um diverse Bauvorhaben, Änderungen sowie Verbesserungen in unserer Gemeinde. Bisher sind wir, wie die meisten Ketscher, sehr zufrieden mit der Arbeit der Verwaltung und unseres Bürgermeisters, da die Gemeinde unserer Meinung nach fast keine Wünsche offen... [mehr]

  • Nah-Ost-Politik Die Menschen sind zu sehr Ich-bezogen

    Hoffnung auf eine bessere Welt

    Zu "An unsere eigene Brust klopfen", dem Leserbrief von Hans Odoj vom 18. Juni: Ich möchte Ihnen heute auf die Schulter klopfen, es ist weder der Glaube eines jeden Menschen, noch die Macht Saudi-Arabiens, auf gar keinen Fall liegt es an den Menschen, die aus Angst um ihr nacktes Leben aus ihrer Heimat flüchten, weil sie Moslems sind, sondern daran, dass diese... [mehr]

Lifestyle

  • 70. Geburtstag des Bade-Zweiteilers

    Happy Birthday, Bikini!

    1946 war er noch ein Skandal, heute ist er von Stränden, Pools und Schwimmbadwiesen nicht mehr wegzudenken. Zum 70. Geburtstag des Bade-Zweiteilers gibt es viele Tipps für die Wahl des richtigen Exemplars. [mehr]

  • Küssen, küssen, küssen!

    Küssen macht glücklich und hält jung, sagt die Wissenschaft. Der Welttag des Kusses am Mittwoch, 6. Juli, ist eine gute Gelegenheit zu prüfen, was an diesem Satz dran ist. Die beiden französischen Touristen Guilleume und Morgan küssen sich in Berlin an der East Side Gallery vor dem Bild "Bruderkuss" (o.l.). Der berühmte Bruderkuss fand zum 30. Geburtstag der... [mehr]

  • Tankini, Burkini und Mankini

    Vier kleine Dreiecke und ein Stück Kordel: Den Bikini, den Louis Réard - der Franzose war ursprünglich Maschinenbau-Ingenieur - vor 70 Jahren zum ersten Mal vorführen ließ, gibt es nicht nur in den verschiedensten Formen und Varianten. Auch sein Image hat sich im Laufe der Zeit geändert - von schamlos, skandalös bis sexy, sexistisch und emanzipatorisch.... [mehr]

Lindenfels

  • Mittelpunktschule Spielefest für die Grundschüler wurde von Jugendlichen organisiert

    Große gestalteten Programm für Kleine

    Von der Zehntklässlerin geschminkt werden? Eine Märchen-Schnitzeljagd organisiert von Schülern der siebten Klasse? Waffeln, Hot Dogs und Muffins von der achten Klasse? Für die Kinder der Grundschule der Mittelpunktschule Gadernheim waren dies nur einige Stationen beim traditionellen Große-für-Kleine-Tag. Organisiert von den Klassen der Sekundarstufe gemeinsam... [mehr]

  • EM lokal Bei dem Turnier fiebert Laura Beutel aus Lindenfels mit dem Überraschungsteam aus Island

    Hoffnung auf Sieg gegen Frankreich

    Die Begeisterung für die isländische Nationalmannschaft, die bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich für Furore sorgt, entwickelte Laura Beutel erst im Laufe des Turniers. Die gebürtige Lindenfelserin hat selbst isländische Wurzeln - ihre Mutter stammt von der Insel im Atlantischen Ozean. "Das erste Spiel gegen Portugal habe ich leider verpasst",... [mehr]

  • Werkstattbericht Am kommenden Sonntag ist wieder Scheeserenne in Winterkasten / Auch in der Schreinerei Pfeifer wird fleißig gebastelt

    Improvisation regiert beim Scheese-Bau

    In der Werkstatt der Schreinerei Pfeifer in Winterkasten herrscht dieser Tage rege Betriebsamkeit. Es wird emsig gehämmert, gebohrt - und dabei viel Bier getrunken. Tobias Pfeifer und seine Mitstreiter, darunter Christian Pfeifer, Jonas Favorite, Johannes Daum, Torsten Schäfer, Kai Blessing, Nicklas Jost und Michael Kredel basteln und tüfteln an einer... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisHerren 65 HessenligaGW Idstein - TC BW Bensheim 6:0 TC Kriftel - TG Bobstadt 0:6 SGT Baunatal - TEVC Kronberg 5:1 TV Buchschlag II - TV Marburg 3:31 TG Bobstadt 6 5 1 0 31:5 11:12 GW Idstein 6 5 1 0 31:5 11:13 TC BW Bensheim 6 3 1 2 19:17 7:54 TV Marburg 6 2 2 2 16:20 6:65 SGT Baunatal 6 2 1 3 18:18 5:76 TEVC Kronberg 6 2 0 4 12:24 4:87 TV Buchschlag II 6 1 1 4... [mehr]

  • Tvgg Lorsch Trainer Amir Afshar will an die starke Rückrunde anknüpfen und strebt eine ruhigere Saison in der Kreisoberliga an

    20 Neuzugänge steigern die Qualität

    Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm und so befinden sich die Fußballer der Tvgg Lorsch schon in der Vorbereitung auf die Saison 2016/17. Seit einer Woche trainiert Amir Afshar mit seinem Team und will den Grundstein für eine sorgenfreie Spielzeit legen. Auf eine Achterbahnfahrt wie in der zurückliegenden Saison hat der Spielertrainer keine große Lust.... [mehr]

  • Persönlich Anke Dunkler ist gebürtige Frankfurterin und von ihrem neuen Wohnort Einhausen total begeistert

    Eine neue Heimat unter Eintracht-Fans

    Anke Dunkler ist Fußballfan durch und durch. Und noch dazu ein extrem leidensfähiger. Die 55-jährige Wahl-Einhäuserin ist eingefleischte Anhängerin der Frankfurter Eintracht, und da gehört das Leiden zum Fandasein einfach dazu. Geboren wurde Dunkler in Frankfurt - gelebt hat sie in der Mainmetropole aber nie. Der Main-Taunus-Kreis war viele Jahre lang ihre... [mehr]

  • Fußball Darmstädter Bundesligist kommt am Mittwoch zum Freundschaftsspiel nach Heppenheim

    Sportfreunde genießen den Lilien-Traum

    Die Älteren werden sich erinnern: 1986 kreuzte der SV Darmstadt 98 in Heppenheim auf, bezwang in einem freundschaftlichen Spiel den FC Sportfreude Heppenheim locker mit 11:0. Am Ball beim damaligen Zweitligisten: der Sonderbacher Bernhard Trares. Trainer der Truppe: Eckhard Krautzun. Krautzun, derzeit in Sachen Fußball in China unterwegs, ist nach wie vor gut... [mehr]

  • Tennis

    Zweite Niederlage bleibt ohne Folgen

    Nach der zweiten Saisonniederlage bleiben die Herren 65 auf Tabellenplatz drei der Tennis-Hessenliga. Beim 0:6 bei GW Idstein gingen alle Matches in zwei Sätzen verloren. Verletzungsbedingt konnten die Bensheimer nur zu viert mit Walter Schütz, Hans Blechner, Manfred Rohnstock und Helmut Jäger anreisen, alle mussten erneut Einzel und Doppel spielen. Der Sieg der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball Badischer Verband gibt Ordnungsänderungen bekannt

    Neuerungen greifen sofort

    Mit dem Start in die Vorbereitung zur neuen Fußball-Saison müssen sich die Spieler und Trainer mit Neuerungen auseinandersetzen. Mit Wirkung zum 1. Juli hat der Badische Fußball-Verband Ordnungsänderungen bekannt gegeben. Neu ist ab sofort, dass Spieler auch in den unteren Klassen für eine Gelb-Rote Karte eine automatische Spielsperre von einer Partie erhalten.... [mehr]

  • Hockey Mannheimer mit

    Talente im EM-Kader

    Im Rahmen des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) traf die weibliche U-18-Hockey-Nationalmannschaft Deutschlands in drei Vergleichen auf die U-21-Juniorinnen aus Polen. Dabei konnte das DHB-Team mit Selina Müller, Solvej Althof, Camille Nobis, Clara Roth, Sonja Zimmermann und Emma Förter (alle Mannheimer HC) alle drei Spiele gegen die älteren Polinnen mit 4:0,... [mehr]

  • Baseball

    Tornados schielen auf Platz vier

    Die gute Nachricht für Baseball-Bundesligist Mannheim Tornados kam am Donnerstag aus Tübingen. Durch den 6:5-Sieg der Hawks bei den Stuttgart Reds haben die Wirbelwinde nun die Chance, mit zwei Auswärtssiegen am heutigen Samstag ab 13 Uhr bei den Bad Homburg Hornets auf den vierten Tabellenplatz vorzurücken. Diese Platzierung würde den Tornados zur... [mehr]

  • Leichtathletik

    Trinemeier darf zur Junioren-WM

    Cedric Trinemeier wird nun doch sein Debüt bei den Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften (JWM) geben. Der Kugelstoßer der MTG hatte vergangenes Wochenende bei der Juniorengala in Mannheim mit 19,26 m zwar das direkte Ticket verpasst, doch für die endgültige Nominierung wurde auch der bisherige Saisonverlauf herangezogen. Da war der 18-Jährige mit 19,81 m... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Triathlon 28-jähriger Hofheimer wird beim Ironman Austria Bester seiner Altersklasse - und löst das Ticket für Hawaii

    Felix Litters erfüllt sich WM-Traum

    Auf die größte sportliche Leistung seiner Laufbahn hat Felix Litters in dieser Woche das große Nichts folgen lassen. "Ich bin total zerstört, völlig fertig", erklärte der in Hofheim aufgewachsene Triathlet am Tag nach der geglückten Qualifikation für die Ironman-Weltmeisterschaft in Kona/Hawaii am 8. Oktober. Die Sportpause hatte sich Litters mehr als... [mehr]

  • Fußball, 3. Liga

    FSV Frankfurt holt Verstärkung

    Fußball-Drittligist FSV Frankfurt bastelt weiter kräftig an seiner neuen Mannschaft. Mit Sebastian Schachten und Steffen Schäfer präsentierte der Zweitliga-Absteiger zwei starke Neuzugänge, um den Wiederaufstieg anzupeilen. Rechtsverteidiger Schachten kommt vom Schweizer Erstligisten FC Luzern und erhält nach Angaben des Vereins aus der Mainmetropole einen... [mehr]

  • Tennis Gruppenliga-Damen

    Härtetest für TC Biblis

    Bislang verlief die Medenrunde für den Damensechser des TC Biblis perfekt. Alle vier der insgesamt sechs Saisonspiele konnten die Bibliserinnen überzeugend gewinnen - und stehen als einziges Team mit weißer Weste in der dritten Gruppe nach wie vor auf dem ersten Tabellenplatz. Die letzten beiden Rundenspiele muss die Truppe um Kapitänin Ann-Kathrin Thoma aber... [mehr]

  • Fußball Standortsuche für neues Darmstadt-Stadion

    Landkreis will helfen

    Bei der Suche nach einem geeigneten Stadion-Standort für den Fußball-Bundesligisten SV Darmstadt 98 hat der Landkreis seine Hilfe angeboten. Es habe immer mal wieder Gespräche zur Stadionfrage gegeben, "ohne dass da jedoch schon konkrete Standorte in der Diskussion waren", erklärte der Sprecher des Landrats Klaus Peter Schellhaas (SPD). Aber natürlich werde der... [mehr]

  • Tennis Bezirksoberliga-Herren fordern Darmstadt

    TC Lampertheim möchte Spitzenreiter stürzen

    Für den Herrenvierer des TC Lampertheim steht morgen (ab 9 Uhr) der Spieltag der Wahrheit in der Bezirksoberliga-Saison an. Als einziges Team sind die Spargelstädter noch ungeschlagen und stehen nach drei Siegen und zwei Unentschieden auf dem zweiten Tabellenplatz. Morgen reist die Mannschaft um Kapitän Philipp Strehle zum Spitzenspiel zum SKV RW Darmstadt. Nach... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Tennis-Oberliga Schwetzinger Blau-Weiß-Frauen kämpfen um den Klassenerhalt / Männer sind in Leimen leicht favorisiert

    "Das wird unsere letzte Chance"

    Peter Träutlein ist sich sicher: "Das wird unsere letzte Chance." Verliert der Tennis-Trainer mit seiner Frauenmannschaft das Oberliga-Spiel am Sonntag in Ettlingen, ist der Abstieg in die 1. Bezirksliga wohl kaum noch abzuwenden. "Es ist ein schweres Unterfangen", weiß Träutlein, "wenn wir vielleicht gewinnen, dann haben wir noch eine Möglichkeit." Doch erneut... [mehr]

  • Leichtathletik

    Clara Wollschläger läuft zu Silber

    In Ettlingen fanden für die Leichtathleten der Altersklasse U 16 die Badischen Einzelmeisterschaften statt. Mit am Start waren 6 Athletinnen der LG Kurpfalz. In der Altersklasse der weiblichen Jugend W 15 trat Jeniffer Matern in ihrer Paradedisziplin 800 Meter an. In einem schnellen Rennen musste sie ihr gesamtes Können zeigen, um sich am Ende in einer Zeit nahe... [mehr]

  • Tischtennis Beim Bezirkstag in Hockenheim heftig diskutiert

    Massenhaft Absteiger im Bezirk

    Im Tischtennis-Bezirk Heidelberg gibt es schon ab der kommenden Saison eine D-Klasse. Dies ist die Konsequenz aus der Einführung einer weiteren Kreisliga, die beim Bezirksfachtag in Hockenheim überaus heftig diskutiert wurde. Wer bisher A-Klasse gespielt hat, spielt künftig in der Kreisklasse B, die Mannschaften der bisherigen B-Klasse spielen C-Klasse und die... [mehr]

  • Handball Ehemaliger Rückraumspieler wird Trainer von Oftersheim/Schwetzingen II

    Matthias Polifka übernimmt HG-Badenliga-Team

    Pünktlich zum Beginn des neuen Handball- Spieljahres 2016/17 präsentierten der zuständige Team-Manager Gunther Vobis und der sportliche Leiter Martin Schmitt von der HG Oftersheim/Schwetzingen den zukünftigen Coach ihrer Badenliga-Mannschaft. Nachdem sich gegen Ende der Runde immer mehr herausgestellt hatte, dass Christian Vrancic diesen Job an der Seite von... [mehr]

Lorsch

  • Bauausschuss Nach der turbulenten Sitzung im Februar stimmt das Gremium nun der Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts zu / Streitpunkte ausgeklammert

    "Wir werden alles aufklären"

    Das Einzelhandelskonzept der Stadt Lorsch hatte im Februar zu einer außerordentlich turbulenten und mit schweren Vorwürfen angereicherten Sitzung des Bauausschusses geführt. Mit dem geplanten Beschluss der Konzept-Fortschreibung wurde es nichts - die Entscheidung wurde auf die Zeit nach der Kommunalwahl vertagt. Neuer Termin war nun am Donnerstag - und jetzt... [mehr]

  • Birkengarten Zum Auftakt der Lorscher Open-Air-Show sagen gleich zwei Bands ab / Mit dem Ersatz kommt Stimmung auf

    Festival nimmt mit Verspätung Fahrt auf

    Mit leichter Ladehemmung ging das vierte Birkengarten-Festival am Donnerstagnachmittag an den Start - nahm dafür aber bereits nach kurzer Zeit mächtig Fahrt auf und ging in den Abendstunden richtig in die Vollen. Warum die Verzögerung? Mit Twenty Legends und Soul-On sagten gleich zwei Bands auf einen Schlag kurzfristig ab, die die Open-Air-Show einläuten sollten.... [mehr]

  • Platzkonzertreihe Fünfte

    Lauschiger Swing in der Innenstadt

    Im Zeichen der Fußball-Europa Meisterschaft stand auch das fünfte Platzkonzert in der Lorscher Innenstadt. Das Achtelfinale war in Frankreich in vollem Gang, da bauten bereits die Musiker des Swing Express ihr Equipment auf dem Benediktinerplatz auf. Nach dem erfolgreichen Start in die Sommersaison der Platzkonzertreihe Anfang Mai mit der Members Only Group und dem... [mehr]

Ludwigshafen

  • Herzinfarkt-Projekt/Görtz

    "Herzschlag"-Brot entwickelt

    Der Verein Herzinfarkt-Projekt und die Bäckerei Görtz haben gemeinsam ein Vollkorn-Brot unter dem Namen "Herzschlag" entwickelt. Es wird ab Montag in allen Filialen verkauft. Die Bäckerei wird laut Geschäftsführer Peter Görtz 25 Cent pro verkauftem Laib an den Verein spenden. Das Brot, das heute beim Tag der offenen Tür am neuen Herzzentrum des Klinikums... [mehr]

  • Internationales Straßentheaterfestival 21 Gruppen verwandeln die Innenstadt vom 21. bis 23. Juli in eine Freiluftbühne

    Auftakt mit Clowns und Artisten

    Die Hochzeitsnacht verbringt ein Artisten-Duo am Trapez - für die Akteure beschwerlich und für die Zuschauer amüsant. Auch auf skurrile Pantomimen und eine poetische Platzinszenierung mit Wasserspielen und Lichteffekten können sich die Besucher beim Internationalen Straßentheaterfestival freuen. Performancekünstler, Clowns, Tanzcompagnien sowie Musikgruppen... [mehr]

  • Berliner Platz Gutachten für Metropol-Projekt dauern länger

    Baubeginn verzögert sich

    Das Nachfolgegebäude für die "Tortenschachtel" in Ludwigshafen, das Metropol-Gebäude, wird noch nicht ab Ende dieses Jahres gebaut. Grund sind notwendige Ergänzungen bei Gutachten. [mehr]

  • Nördliche Innenstadt Ortsbeirat fordert Kontrollen

    Für Fortsetzung der "Sozialen Stadt"

    Der Spielplatz Rollesbunker auf dem Hemshof war bei der Sitzung des Ortsbeirats Nördliche Innenstadt Thema. Die CDU-Fraktion beantragte eine Überwachung des Spielplatzes am Rollesbunker, weil dort "mit Drogen gehandelt wird und Drogen konsumiert werden". Zudem wollten die Christdemokraten, dass "das Grün an der Sitzfläche zur Garage der 'Papageienblöcke' stark... [mehr]

  • Musical Heinrich-Böll-Gymnasium führt "Das geheime Leben der Piraten" auf

    Schüler stechen schwungvoll in See

    "Schwarz ist unsere Flagge, schwarz ist unser Hemd, schwarz ist unsere Seele, wir sind nie gekämmt" - mit diesem vielsagenden musikalischen Credo stechen Chor und Bordbesatzung des Heinrich-Böll-Gymnasiums schwungvoll in See: "Das geheime Leben der Piraten" heißt das Musical von Andreas Schmittberger, mit dem die Gesangsklassen 5a und 5b im Mundenheimer Pfarrheim... [mehr]

  • Jubiläum Ulla Walther-Thiedig wird heute 75 Jahre alt

    Verdienste um den Sport

    Die quicklebendige Ulla Walther-Thiedig, deren Namen in der Vorderpfalz untrennbar mit dem Deutschen Sportabzeichen verbunden ist, wird heute 75 Jahre alt. Die ehemalige Leichtathletin der TG Oggersheim, bei der sie seit 1969 ununterbrochen als Übungsleiterin fungiert, hat in Ludwigshafen mit dem pfalzweit einmaligen "Last-Minute-Termin" Geschichte geschrieben:... [mehr]

  • Kriminalität

    Zigarettenautomat gesprengt

    Wegen einer Detonation im hinteren Bereich der Eberthalle ist die Polizei am Donnerstag gegen 18 Uhr alarmiert worden. Die Beamten fanden einen gesprengten Zigarettenautomaten vor, berichtete die Polizei gestern. "Erste Ermittlungen ergaben, dass unbekannte Täter diesen mit einem vermutlich selbstkonstruierten Sprengsatz gesprengt haben", so ein Polizeisprecher.... [mehr]

Mannheim

  • Von Mannheim über Frankfurt nach Gießen

    Vermisster Neunjähriger in Zug aufgefunden

    Ein seit Freitagabend vermisster Neunjähriger aus Mannheim ist in einem Zug bei Gießen aufgefunden worden. Das teilte die Polizei am Samstagabend mit. Sein Vater hatte die Polizei verständigt, nachdem der Junge am Freitagabend nicht vom Spielen im Hof zurückgekehrt war. Die Beamten leiteten direkt eine Fahndung nach dem Kind ein. Am Samstagmittag konnte der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Forum der Religionen Entschlossene Worte beim interreligiösen Friedensgebet für Istanbuler Opfer

    "Dem Terror die Stirn bieten"

    "In Freundschaft den Weg der Verständigung und des Dialogs weitergehen, ist wichtiger denn je". Diese Botschaft ging vom interreligiösen Friedensgebet in der Yavuz Sultan Selim Moschee aus, das gestern abend stattgefunden hat. Angesichts des jüngsten Terroranschlags in Istanbul hatte das "Forum der Religionen Mannheim" kurzfristig zu einem gemeinsamen Zeichen des... [mehr]

  • "Blattkritik von außen" Landesministerin Theresia Bauer und zwei Leser haben die Redaktion besucht und die gestrige "MM"-Ausgabe bewertet

    "Weltthemen mit Lokalem verbinden"

    "Das ist eine schöne und ganz andere Aufgabe als üblich für mich", sagte Theresia Bauer zu Beginn ihres Besuchs beim "Mannheimer Morgen". Die baden-württembergische Landesministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst ist gestern zur externen Blattkritik nach Mannheim gekommen. Das ist eine Aktion des "MM", bei der seit Anfang 2015 alle drei Monate Prominente... [mehr]

  • Q6/Q7 Straßen rund um den Komplex werden saniert / Alle Bereiche sollen erreichbar bleiben

    Ab Samstag eine Sperrung an jedem Wochenende

    Ab heute Abend beginnt rund um Q 6/Q 7 der Endspurt, genau zum Anpfiff der Partie Deutschland gegen Italien bei der EM legen auch die Bauarbeiter los: Rund um das neue Stadtquartier wird der Straßenbelag erneuert. Für die Autofahrer bedeutet das immer wieder einzelne Sperrungen, denn die Stadt hat die Arbeiten in zehn Schritte unterteilt. So soll das Ganze... [mehr]

  • Innenstadt Täter beraubt 68-Jährige am Polizeipräsidium

    Bei Überfall schwer verletzt

    Ein Räuber hat am Donnerstagabend einer 68-Jährigen die Handtasche entrissen und die Seniorin bei diesem Überfall schwer verletzt. Gegen 22.30 Uhr hatte ein aufmerksamer Zeuge aus seiner Wohnung heraus den Handtaschenraub beobachtet und sofort die Polizei informiert. Die Frau befand sich auf dem Gehweg in der Bismarckstraße in Höhe des Quadrats L 11 - in... [mehr]

  • Fahndung Ermittlungen zum Banküberfall in der Relaisstraße

    Bilder zeigen Rheinauer Räuber

    Mit Bildern aus der Überwachungskamera fahndet die Polizei nach dem Mann, der am Mittwoch, 29. Juni die Sparkasse in der Relaisstraße auf der Rheinau überfallen hat. Den bisherigen Ermittlungen zufolge betrat der Gesuchte gegen 16 Uhr den Kassenraum, bedrohte einen Angestellten mit einem Revolver und forderte die Herausgabe des Bargeldes (wir berichteten). Die... [mehr]

  • Kriminalität Zeugen vom Pfingstwochenende gesucht

    Diebe auf dem Friedhof

    Unbekannte haben während des Pfingstwochenendes an mehreren Gräbern des Hauptfriedhofs erheblichen Schaden angerichtet. Wie die Polizei erst gestern berichtete, haben die Täter sowohl auf dem Haupt- als auch auf dem Ehrenfriedhof mehrere komplette Einfriedungen aus Buntmetall gestohlen. Unter anderem wurde am Ehrengrab des langjährigen Mannheimer... [mehr]

  • Internationales Paar Bei Sabine Krauß und Gino Costagli verläuft die Grenze zwischen deutschem und italienischem Fanblock mitten durchs Wohnzimmer

    Italien gegen Deutschland auf dem Sofa

    Da war das Halbfinale bei der WM 1970 in Mexiko, für viele das beste Fußballspiel aller Zeiten. Dann das bittere Ende des Sommermärchens 2006 beim WM-Aus in Dortmund. Und schließlich die zwei Dampfhammertore von Mario Balotelli vor vier Jahren im EM-Halbfinale in Warschau. Fußballspiele zwischen Deutschland und Italien sind immer was Besonderes. Für das... [mehr]

  • EM-Spiel Seit Katrin Weiser 2011 erstmals in Island war, schlägt ihr Herz für die Insel im Eismeer - und für ihre Fußballer

    Katrin drückt den Wikingern die Daumen

    Gegen Frankreich ist die Sache klar - aber wenn die isländische Fußballmannschaft im Halbfinale der Europameisterschaft gegen die Deutsche Elf spielen würde, wüsste Katrin Weiser nicht, zu welcher Mannschaft sie halten soll. "Wer einmal in Island war, weiß, dass man ganz schnell sein Herz an Land und Leute verliert. Obwohl ich aus Deutschland komme, schlägt... [mehr]

  • Feudenheim

    Kette vom Hals gerissen

    Überfall auf eine ältere Frau auf offener Straße: Nach Polizeiangaben hat am gestrigen Nachmittag ein bislang unbekannter Täter einer 72-jährigen Frau in der Nadlerstraße im Stadtteil Feudenheim mit Gewalt die Halskette abgerissen. Die Tat ereignete sich kurz nach 15 Uhr, der unbekannte Räuber sei danach in Richtung der Feudenheimer Hauptstraße geflüchtet.... [mehr]

  • Kunsthalle Richtkranz über dem Neubau hängt / Fuchs "überzeugt, dass wir unsere Pläne schaffen" / OB sieht Signal des Aufbruchs

    Mehrfaches Lob für den Meilenstein

    Meilenstein - dieses Wort tauchte gestern mehrfach auf: Mit dem Richtkranz, der gestern über dem Neubau der Kunsthalle aufgezogen wurde und der noch bis Montag in 25 Metern Höhe schwebt, ist ein Meilenstein für dieses Projekt erreicht. "Aber es wird noch schöner", versprach Nikolaus Goetze vom Architekturbüro gmp und äußerte sich zugleich "total begeistert... [mehr]

  • Nördliche Stadtteile Stadt und Verkehrsgesellschaft laden am Montag zu Bürgergespräch ein / Ärger über ausbleibende Fahrten

    RNV will über Buslinien diskutieren

    Es dürfte viel Gesprächsbedarf geben am Montagabend in der Gartenstadt. Kaum ein Thema sorgt in den nördlichen und östlichen Stadtteilen derzeit für so viel Ärger wie die Neuausrichtung der Buslinien. Als Reaktion darauf laden Rhein-Neckar-Verkehr-GmbH (RNV) und Stadt am Montag, 4. Juli, ab 19 Uhr in die Gnadenkirche (Karlsternstraße 1) ein. Man wolle das... [mehr]

  • Leseraktion Warum Deutschland heute gewinnt

    Siegspruch: "Weil's Zeit werd"

    Deutschland besiegt Italien und zieht ins Halbfinale ein - daran gibt es für unsere Leser und Facebook-Nutzer (fast) gar keinen Zweifel. Wir hatten nach möglichst originellen Begründungen gefragt, warum die Löw-Elf den alten Turnierfluch heute Abend endlich ablegt. Über die vielen Beiträge haben wir ordentlich geschmunzelt - besonders über den von Thomas... [mehr]

  • Tom und seine Omi

    Den ganzen Tag freut er sich schon, denn heute ist "Omi-Tag". Von der Schule holt Omi ihn ab und nimmt ihn mit zu sich nach Hause. Da setzen sie sich dann gemütlich an den Küchentisch und es gibt Kakao mit frisch gebackenem Kuchen. Tom liebt diese Zeit an Omis Küchentisch. Dann kann er alle Fragen stellen, die ihn gerade beschäftigen. Und Omi sagt nie: "Jetzt... [mehr]

  • Betrug Staatsanwaltschaft Mannheim klagt Sparkassen-Filialleiter und drei Komplizen an / Opfer ist eine alleinstehende, ältere Frau

    Um 377 000 Euro betrogen

    Die Mannheimer Staatsanwaltschaft klagt den ehemaligen Leiter einer Mannheimer Sparkassenfiliale und drei seiner Komplizien an und beschuldigt sie zwischen 2009 und 2011 insgesamt Gelder in Höhe von rund 380.000 Euro ergaunert beziehungsweise veruntreut zu haben. Opfer ist unter anderem eine Mannheimer Rentnerin. [mehr]

Metropolregion

  • Gesundheit Metropolregion Rhein-Neckar wählt 20 neue Kitas für Ernährungsprojekt aus

    "Abenteuer Essen" geht weiter

    Mit dem Projekt "Abenteuer Essen" will die Metropolregion Rhein-Neckar Kindergartenkinder für gesunde Ernährung begeistern. Ab sofort läuft das Programm an 20 weiteren Kitas in Altlußheim, Bürstadt, Edingen-Neckarhausen, Epfenbach, Fürth, Haßloch, Heidelberg, Ludwigshafen, Mannheim, Neckarsteinach, Reilingen, Römerberg, Schriesheim, Sinsheim, Weinheim und... [mehr]

  • Katastrophenschutz Neuer Notfallkanal informiert über akute Gefahren, Unwetter oder Chemieunfälle

    "Menschen schneller warnen"

    Ludwigshafen. Das neue modulare Warnsystem MoWaS und die Smartphone-App "Nina" warnen Bürger in der Region künftig vor akuten Gefahren, Unwettern oder Chemieunfällen. Die Hauptfeuerwache Ludwigshafen ist einer von zwei Standorten in Rheinland-Pfalz. [mehr]

  • Verkehr

    Drei Verletzte bei Unfall auf B 45

    Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sind gestern auf der B 45 bei Mauer (Rhein-Neckar-Kreis) drei Menschen verletzt worden. Laut Polizei war ein 59-jähriger Autofahrer aus noch unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er zunächst mit einem Klein-Lkw zusammen und prallte dann gegen den Mercedes einer 64-Jährigen. Ein weiterer Autofahrer... [mehr]

  • Justiz Mit Sex-Anzeige im Internet Opfer geködert

    Erpresser muss in Haft

    Weil er sich im Internet als Sexsklavin ausgegeben und interessierte Männer überfallen hat, muss ein 23-Jähriger für mehrere Jahre in Haft. Das Landgericht Mannheim verurteilte ihn gestern wegen schwerer räuberischer Erpressung zu fünf Jahren und vier Monaten (Az. 2 KLs 400 Js 8977/15). "Für den Angeklagten hat gesprochen, dass er ein umfassendes Geständnis... [mehr]

Monatsaktion

  • Mit MORGENCARD-PREMIUM im Juli bei Stars CarWash sparen

    50% Rabatt auf Autowäsche

    Aus verschiedenen Paketen können Autofahrer bei Stars CarWash in der John-Deere-Str. 83 in Mannheim- Lindenhof auswählen. Gründlich, schnell und lackschonend zugleich sind alle drei Pflegeprogramme - Kunden wählen jedoch, ob sie die Karosserie mit Siegel-Goldwachs, Heißwachs oder Schaumwachs verwöhnen möchten. Seit 2013 betreibt Metin Karabalcik die moderne... [mehr]

Nachrichten

  • Bildungsgipfel

    "Mehr sozial denken"

    Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus hat mehr soziales Denken in der Wirtschaft gefordert, vor allem im Finanzsektor. Armut sei der Fehler eines falschen Wirtschafts- und Finanzsystems, "das Banken nur für Reiche geschaffen hat", sagte er gestern Abend im Mannheimer Rosengarten. Am Rande des Bildungsgipfels bekam Yunus den Carl-Theodor-Preis der Metropolregion... [mehr]

  • Kriminalität Staatsanwalt erhebt Anklage gegen ehemaligen Filialleiter der Sparkasse Rhein Neckar Nord

    Banker betrügt 73-Jährige

    Die Mannheimer Staatsanwaltschaft hat gegen einen ehemaligen Filialleiter der Sparkasse Rhein Neckar Nord sowie gegen drei Komplizen Anklage beim Landgericht erhoben. Der Vorwurf: Betrug in einem besonders schweren Fall und Untreue. Nach Angaben der Behörde handelt es sich bei der Geschädigten um eine heute 80-jährige Rentnerin aus der Quadratestadt. Außerdem... [mehr]

  • Österreich

    Gericht kippt Wahl

    Mit einem spektakulären Erfolg vor Gericht haben sich die Rechtspopulisten in Österreich eine zweite Chance auf das Präsidentenamt erstritten. Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hob gestern die Stichwahl vom 22. Mai wegen zahlreicher formaler Fehler auf. Damit kommt es im Herbst zu einem erneuten Duell zwischen dem von den Grünen unterstützten Alexander Van der... [mehr]

  • Polizisten beenden Geiselnahme in Dhaka - Etliche Tote

    Ein Geiseldrama in der Hauptstadt von Bangladesch geht blutig zu Ende. Bewaffnete Täter hatten ein Restaurant im Diplomatenviertel besetzt. Sie sollen Islamisten sein. [mehr]

  • Wattenmeer

    Rekord bei Robben

    Im Weltnaturerbe Wattenmeer erreichen die früher fast ausgerotteten Kegelrobben wieder Rekordzahlen. Bei Flügen im Frühjahr an der gesamten Nordseeküste haben Experten mit 4936 erwachsenen Tieren einen neuen Höchststand erfasst. Im Jahr zuvor wurden noch 4521 Kegelrobben im dänischen, deutschen und niederländischen Wattenmeer sowie auf Helgoland registriert.... [mehr]

  • Großbritannien Minister widersprechen sich / Warnung vor "erheblichem Schock"

    Streit über Brexit-Zeitplan

    Der britische Finanzminister George Osborne hat rasche Gespräche mit der Europäischen Union gefordert. Dies müsse geschehen, um wirtschaftliche und finanzpolitische Unsicherheit nach dem Brexit-Votum zu bekämpfen. Zugleich warnte er vor einem "erheblichen negativen Schock" für die Wirtschaft seines Landes. "Wir müssen die Unsicherheit verringern, indem wir so... [mehr]

  • Dhaka

    Terroristen nehmen Geiseln in Dhaka: Drama endet mit 28 Toten

    Die ganze Nacht halten Angreifer ein Restaurant in der Hauptstadt von Bangladesch besetzt. Mehr als 30 Menschen sind in ihrer Gewalt. Dann greift die Polizei ein. Das Drama endet blutig. [mehr]

Nationalmannschaft

  • Thomas Müller im "MM"-Interview DFB-Elf I: Thomas Müller spricht vor dem Klassiker im EM-Viertelfinale heute Abend über Gegner Italien

    "Ich hatte noch nie Angst"

    DFB-Elf I: Thomas Müller spricht vor dem Klassiker im EM-Viertelfinale heute Abend über Gegner Italien und seine bisherige Torflaute beim Turnier in Frankreich. [mehr]

  • DFB-Elf II Vor dem elektrisierenden Duell gegen Italien erklärt der Bundestrainer, wie die deutsche Auswahl den Angstgegner erstmals bei einem Turnier schlagen kann

    Löw hält sich die Option mit Dreierkette offen

    Das erste Aufeinandertreffen der großen Fußball-Rivalen fand schon auf dem Rollfeld statt. Die Sondermaschinen der deutschen und der italienischen Nationalmannschaft parkten gestern Abend auf dem Flughafen in Bordeaux ganz nah nebeneinander. Spieler und Betreuer stiegen in Sichtweite in ihre Busse zum Terminal. "Wir sehen sie morgen wieder", twitterte der... [mehr]

  • Italien-Trauma überwunden

    Weltmeister nach Elfmeter-Krimi im Halbfinale

    Das war ein hartes Stück Arbeit. Nach 120 Minuten ringt Weltmeister Deutschland seinen Angstgegner Italien nieder und ist nur noch zwei Schritte vom vierten EM-Titel entfernt. Matchwinner war Neuer mit zwei gehaltenen Elfmetern. [mehr]

Neulußheim

  • Haus Edelberg Sommerfest mit Grillen, Liedern und Musik

    Bei Shanties mitgesungen

    Das Sommerfest im Haus Edelberg wurde als Grillfest von Bewohnern, Angehörigen und Belegschaft gefeiert. Viele Besucher und Bewohner kamen trotz des nicht ganz optimalen Wetters, das zu einer Verlegung des Fests ins Innere geführt hatte. Einrichtungsleiter Kai Käßhöfer eröffnete mit musikalischer Untermalung des Musikvereins Neulußheim das Programm. Im... [mehr]

  • Ferienspaß Vereine bieten Sport, Kreativität und Ausflüge an

    Da ist viel zu erleben

    Langeweile in den Ferien muss nicht sein: Das Neulußheimer Ferienspaß-Programm geht in die 35. Auflage. Viele Vereine haben sich angestrengt, um die schulfreie Zeit mit schönen Erlebnissen zu füllen. Den Anfang macht wie jedes Jahr der Heimatverein mit einer Fahrt zum Freilichttheater in Mannheim-Gartenstadt zur Aufführung von "Nils Holgerson". Tradition haben... [mehr]

  • Naturschutz Im Garten der Familie Vetter gibt es Nachwuchs der besonders geschützten Art

    Gottesanbeterinnen schlüpfen aus Kokon

    Der Anruf versetzte Diplom-Biologe Uwe Heidenreich in Aufregung. "Bei mir schlüpfen gerade junge Gottesanbeterinnen aus dem Eikokon", teilte der Neulußheimer Winfried Vetter dem BUND- und Nabu-Mitglied am Donnerstag mit. Bereits im Oktober haben wir darüber berichtet, dass sich am Bein eines Gartenstuhls des Neulußheimers ein Etwas festgesetzt hatte, das... [mehr]

  • TBG Erlös des Sponsorenlaufs kommt Point zugute

    Läufer drehen Runden für Jugendtreff

    Der Jugendtreff Point freut sich über eine 600-Euro-Spende. "Sich bewegen und gemeinsam gewinnen", unter diesem Motto hatte die Abteilung Leichtathletik des TBG zum dritten Mal zum Staffellauf "Rund um den Messplatz" eingeladen (wir berichteten). Läufer und Zuschauer hatten viel Spaß an den einfallsreichen Kostümen, in denen die Teilnehmer antraten.Ohne Zeitdruck... [mehr]

  • Lußhardtschule SPD beantragt, Informationen über die Zukunft der leerwerdenden Zimmer zu erhalten

    Nutzung der Räume soll dargelegt werden

    Wie werden die frei werdenden Räumlichkeiten der Lußhardtschule künftig genutzt? Das wollen die Neulußheimer Sozialdemokraten wissen. In der jüngsten Ratssitzung stellten sie den Antrag, dass die künftige Nutzung in der nächsten öffentlichen Sitzung dargelegt werden soll. Hintergrund des Antrages ist, dass der Gemeinderat im Mai mehrheitlich die Einrichtung... [mehr]

Oftersheim

  • Verkehrs- und Notfallwegefahrt Zugeparkte Straßen machen der Feuerwehr bei ihren Einsätzen das Leben schwer

    Ein Ritt auf der Rasierklinge

    "In der Peter-Gieser-Straße wird es echt eng", darin sind sich Freiwillige Feuerwehr und Ordnungsamt nach der Verkehrs- und Notfallwegefahrt 2016 einig. Und wenn es eng wird, kann das im Ernstfall bedrohlich werden für Leib und Leben, Hab und Gut. Unterwegs ist man am Donnerstagabend mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 16. Der Koloss der Brandschützer hat die stolzen... [mehr]

  • TSV Türkische Küche begeistert Teilnehmerinnen

    Leichtes für den Sommer

    Es war der vierte türkische Kochkurs, der beim TSV stattfand. Der Jahreszeit gemäß hatte Sevil Becker leichte Sommergerichte ausgesucht. So versuchten sich die Teilnehmerinnen des Kurses an Bamya (Ogra), Pilaw (türkischer Reis), Coban Salatasi (Sommersalat), Tavuktu Börek (Börek mit Hühnchen), Karn Yark (geplatzer Bauch/Aubergine), Kzartma (Gemüse mit... [mehr]

  • Arbeitsgespräch Der Landtagsabgeordnete Manfred Kern (Grüne) ging mit Bürgermeister Jens Geiß aktuelle Themen durch

    Umbau des Bahnhofs bleibt Sorgenkind

    Zu einem Arbeitsgespräch hieß Bürgermeister Jens Geiß den Landtagsabgeordneten Manfred Kern (Grüne) willkommen. Begleitet vom Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Gemeinderat, Patrick Schönenberg, wurden Themen aus Oftersheim angesprochen, heißt es in einer Pressemitteilung. Aus aktuellem Anlass sei zunächst das Thema... [mehr]

  • DRK Blutspendetermin in der Kurpfalzhalle

    Unfälle haben keine Ferien

    Sommerzeit ist Ferienzeit. Viele sehnen schon den wohlverdienten Urlaub herbei, um Sonne und neue Energien zu tanken. Dann bleiben die Spenderliegen leer. Doch der Blutbedarf geht auch im Sommer weiter. Daher bittet der DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende am Freitag, 22. Juli, von 14 bis 19.30 Uhr in der Kurpfalzhalle. Frisches Blut wird benötigt, um bei... [mehr]

Plankstadt

  • Chorgemeinschaft

    Ausflug führt nach Aschaffenburg

    Bei dem für diesen Sommer typischem Wetter, leichter, warmer Nieselregen, ging es vom Festplatz zum Familienausflug der Chorgemeinschaft, der nach Aschaffenburg führte. In der Kulturstadt Aschaffenburg - im Volksmund "Ascheberg" genannt - gab es eine informative Stadtführung. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss Johannisburg, das zu den bedeutendsten Bauten... [mehr]

  • Angelsportverein Der 70. Geburtstag wird gefeiert

    Fischerkönig wird gekürt

    70 Jahre wird der Angelsportverein in diesem Jahr alt, Grund genug, das Fischerfest besonders fröhlich zu feiern. Es findet am kommenden Wochenende, 9. und 10. Juli, auf dem Vereinsgelände im Raingewannweg statt. Natürlich stehen bei dem Fest die Backfische im Vordergrund, doch auch der Fischerkönig wird nicht zu kurz kommen. Er soll heute am Vereinsgewässer... [mehr]

Politik

  • Bosman-Urteil

    Die sportlichen Erfolge des belgischen Fußballprofis Jean-Marc Bosman blieben überschaubar. Aber vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg hat er 1995 ein sensationelles Urteil erstritten, von dem alle Fußballspieler gewaltig profitieren. Seither dürfen sie nach Ablauf ihres Vertrages innerhalb der Europäischen Union ablösefrei zu einem anderen Sportverein... [mehr]

  • Österreich Verfassungsgericht sieht entscheidende Unregelmäßigkeiten bei der Stichwahl zum Bundespräsidenten

    Fehler und Schlampereien

    Die Spannung im Saal des Verfassungsgerichts in Wien war am Ende unerträglich. Ganz Österreich fieberte. Pünktlich um zwölf Uhr erfolgte das Urteil: "Die Entscheidung macht niemanden zum Verlierer und niemanden zum Gewinner. Sie soll einem Ziel dienen, das Vertrauen in den Rechtsstaat und in die Demokratie zu stärken", meinte der Präsident des... [mehr]

  • Gerne etwas ungenau

    In Österreich herrscht der Absolutismus, gemildert durch Schlamperei", meinte der Begründer der österreichischen Sozialdemokraten, Viktor Adler (1852-1918), einmal. Die Schlamperei ist bis heute geblieben. Bisher hat sich niemand die Mühe gemacht, dies zu hinterfragen. In Österreich löst es mitunter Unbehagen aus, wenn man die Dinge "zu genau" nimmt. Mit dieser... [mehr]

  • Silvester-Übergriffe NRW-Ministerpräsidentin vor Untersuchungsausschuss des Landtags

    Kraft räumt Fehler ein

    "Warum hätten wir irgendetwas vertuschen sollen?", fragt Hannelore Kraft mit bebender Stimme. Knapp drei Stunden wird die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin gestern im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Düsseldorfer Landtags zu den gewalttätigen Massenübergriffen in der Kölner Silvesternacht vernommen. Gereizt kontert die 55-jährige... [mehr]

  • Attentat Frank S. wird verurteilt und kündigt Revision an

    Reker-Attentäter wollte "ein Klima der Angst schaffen"

    Er werde "durch die Revision gehen - mit einem richtigen Anwalt", ruft Frank S. (45) noch, dann stapft er grimmig dreinblickend aus dem Saal. Obwohl das Düsseldorfer Oberlandesgericht mit 14 Jahren Haft noch unter dem Strafantrag seines Verteidigers bleibt, scheint der Attentäter mit seiner Strafe unzufrieden. Kurz und heftig schüttelt er den Kopf, als sie ihm... [mehr]

Recht & Soziales

  • Bewerbungsgespräch

    Anfahrt zahlt Arbeitgeber

    Bewerber können sich die Kosten für die Anfahrt zum Vorstellungsgespräch in der Regel erstatten lassen. Etwas anderes gelte nur, wenn der Arbeitgeber die Übernahme von vorneherein ausdrücklich ausgeschlossen hat, sagt Hans-Georg Meier, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. Grundsätzlich zahlt der Arbeitgeber nur Reisekosten, die angemessen sind. Was das im... [mehr]

  • Beruf Wer an seinem Arbeitsplatz freiwillig kürzertreten will, hat einige Möglichkeiten - die könnten auch dem Chef gefallen

    Im Job kann weniger mehr sein

    Den Wunsch, beruflich herunterzufahren, kennen viele. "Ob jemand kürzertreten möchte oder nicht, hängt sehr von der Lebensphase ab", erzählt Karrierecoach Heike Cobaugh. Manche wollen beispielsweise wegen einer Krankheit oder der Familie weniger arbeiten. Bei Frauen werde das häufig eher akzeptiert, von ihnen erwarte man, dass sie sich um Beruf und Familie... [mehr]

  • Arbeitsrecht

    Streikende dürfen nichts blockieren

    Bei einem Streik dürfen Mitarbeiter nicht die Zufahrt zum Betriebsgelände blockieren. Eine solche Blockade sei vom Streikrecht nicht gedeckt. Das teilt der Bund-Verlag mit und bezieht sich dabei auf ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg. In dem verhandelten Fall hatten streikende Mitarbeiter eines Holzbearbeitungsunternehmens die Zufahrt zum... [mehr]

  • Finanzen Vor Kreditaufnahme Bafög-Anspruch prüfen

    Studium auf Pump als letzte Option

    Bevor Studenten einen Studienkredit aufnehmen, sollten sie alle anderen Finanzierungsquellen ausgeschlossen haben. Darauf weist das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) in seinem neuen Studienkredit-Test hin. Gibt es Bafög, Stipendien oder Unterstützung von Verwandten? Diese Möglichkeiten sollten vorab geklärt werden, denn sie sind für Studenten... [mehr]

  • Karriere Am Anfang stehen oft typische Fehler

    Tipps für junge Chefs

    Wer zum ersten Mal zur Führungskraft befördert worden ist, muss sich in seine neue Rolle oft erst einfinden. Die Bundesagentur für Arbeit weist in ihrem Magazin "Faktor A - Das Arbeitgebermagazin" auf typische Anfängerfehler hin. Nicht authentisch sein: Lief unter dem bisherigen Chef alles gut und war dieser etwa 20 Jahre im Amt, haben viele junge... [mehr]

Region Bergstraße

  • Nahaufnahme

    Carsten Hoffmann,

    Carsten Hoffmann, Vorstand Bensheimer GGEW AG, repräsentiert jetzt den südhessischen Energiedienstleister im Vorstand des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). Hoffmann zeigt sich über sein neues Ehrenamt erfreut: "Dies unterstreicht unsere zunehmende Bedeutung im Markt der Erneuerbaren Energien. Wir haben damit die Möglichkeit, die Interessen der Branche... [mehr]

  • Gemeinsam stark

    Winzer, Banker und Energieversorger haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Was einige Unternehmen aus diesen Branchen eint, ist, dass sie gemeinschaftlich von ihren Mitgliedern getragen werden. Heute haben sie alle einen Grund zum Feiern. [mehr]

  • Kreispolitik Die Uhr des Grünen-Kreisbeigeordneten läuft ab / Am Montag soll der Wachwechsel im Landratsamt vollzogen werden

    Schimpf ist mit sich im Reinen: Mit der Trutzburg fing alles an

    Es sind die Aufsehen erregenden Ereignisse, die nachhaltig in Erinnerung bleiben. Die Momente, die ein kräftiges Rauschen im Blätterwald erzeugt haben. In der fünfjährigen Amtszeit des Grünen-Kreisbeigeordneten Matthias Schimpf bestimmten drei ganz unterschiedliche Themen die Schlagzeilen. Gemein ist ihnen, dass sie eine Menge über die Persönlichkeit und das... [mehr]

Regionale Kultur

  • Schauspiel Theater Heidelberg überzeugt mit der "Hexenjagd" von Arthur Miller - eine Produktion voller Intensität

    Hysterie siegt über Vernunft

    Heidelberg. Arthur Millers Drama "Hexenjagd" ist zwar als Kommentar zur Kommunistenverfolgung in den USA zur Zeit des Kalten Krieges entstanden. Aber es ist ein Stück von beklemmender überzeitlicher Aktualität. Das wird bei der überzeugenden Neuinszenierung am Theater Heidelberg deutlich. [mehr]

  • Ausstellung Werkschau des Künstlerbundes Rhein-Neckar

    Inspirationen an der Kurpfalzachse

    Vor der Mannheimer Kunsthalle stapeln sich Abfallberge. Bretter, Träger und Baumaterial liegen übereinander und zeugen vom Abriss des Mitzlaff-Baus, der mittlerweile längst vollzogen ist. Ein Zeitdokument scheint verloren, doch nicht für den Künstler Rainer Negrelli. Mit Gouache und Marker hat er den Prozess behände aufs Papier gebannt und für immer bewahrt.... [mehr]

  • Kunst Heidelberg präsentiert angekaufte Werke

    Kreatives aus der eigenen Stadt

    Längst nicht alle Städte fühlen sich verpflichtet, Werke lokaler Künstler zu kaufen. Heidelberg pflegt diese Tradition seit 1989. Zwar erscheint der Ankaufsetat von 15 000 Euro für diesen Zweck relativ gering, aber es geht hier für den Künstler nicht nur um das Geld. Zurzeit sind 42 Werke von 32 Kunstschaffenden im Kurpfälzischen Museum ausgestellt, die von... [mehr]

  • Tanz Choreographie-Projekt aus der Region

    Schicksal von Gewaltopfern

    Die Angst steht ihr ins Gesicht geschrieben: Die blonde Frau (Victoria Söntgen) schaut immer wieder hilfesuchend um sich und versteckt sich dann schutzsuchend hinter der Violinistin (Laura Bellon), die eine zu Herzen gehende Melodie spielt. Das Tanztheater "On the Other Side of Silence", das im Rahmen von "Freier Tanz im Delta VI" im Mannheimer Theater Felina Areal... [mehr]

  • Festival des deutschen Films I Der Wettbewerb ist gesichtet / Nun entscheidet die Jury, wer den Filmkunstpreis erhält

    Spannung vor dem Finale

    Der Wettbewerb ist gesichtet, nun entscheidet die Jury, wer in Ludwigshafen den Filmkunstpreis erhält. Der Publikumspreis wird ebenfalls an diesem Samstag verliehen. [mehr]

Reilingen

  • Nie zu alt, um zu träumen

    Für seine Ziele zu kämpfen lohnt sich - selbst im fortgeschrittenen Alter. Das haben die Waldfreunde deutlich gemacht. Der Weg bis zur Realisierung der neuen Waldhütte war zwar lang und steinig, dennoch haben Nikolaus Streck und seine Truppe nie ans Aufgeben gedacht. Kein Aufwand war ihnen zu groß, kein Schreiben zu viel, um ihr Interesse bei den... [mehr]

  • Musikfreunde

    Platzkonzert beim Bezirksmusikfest

    Zu ihrem 25. Geburtstag laden die Musikfreunde Reilingen am Sonntag, 3. Juli, zum Bezirksmusikfest ein. Dabei soll sich die Gemeinde in ein Blasmusik-Dorf verwandeln. Los geht es um 9.30 Uhr mit einem Jubiläumsgottesdienst in der Mannherzhalle. Dort gibt es ganztägig ab 11 Uhr ein buntes Bühnenprogramm der Musikvereine des Bezirks. Höhepunkt der Veranstaltung ist... [mehr]

  • Werkrealschule Schließung der Außenstelle steht zur Debatte

    Schüler unter einem Dach?

    "Die Gemeinsamkeit hat in den letzten Jahren hervorragend funktioniert" - zwei Monate ist es her, seit Bürgermeister Stefan Weisbrod sich im Gespräch mit unserer Zeitung auf diese Art für eine Gemeinschaftsschule in Kooperation mit der Gemeinde Neulußheim ausgesprochen hat. Das Thema Gemeinschaftsschule ist zwar erst einmal vom Tisch (wir berichteten), doch nun... [mehr]

  • Unterstand "Reilinger Hütte" feiert Einweihung / Einsatz der Seniorengruppe hat sich gelohnt / Finanzier unterstützt Projekt mit Spende

    Schutz finden mitten im Wald

    Es war ein regelrechter Kampf. Jedoch einer, der sich gelohnt hat: Im Staatswald Untere Lußhardt auf Reilinger Gemarkung steht ein frisch gezimmerter Unterstand an der Waghäuseler Allee. Nikolaus Streck und seine Waldfreunde können es fast nicht glauben: Lange Zeit haben sich die Senioren genau dafür eingesetzt, mühsam Unterschriften gesammelt, Gespräche mit... [mehr]

  • Chorverband Kurpfalz

    Workshop für Gesangstechnik

    Der Chorverband Kurpfalz Schwetzingen bietet Workshops für Chorsänger an. Am Sonntag, 17. Juli, findet in der Aula der Friedrich-von-Schiller-Schule in Reilingen ein Seminar mit dem Thema "Complete Vocal Technique" statt. Die dänische Stimmforscherin Cathrine Sadolin beschreibt: "Singen ist längst nicht so kompliziert, wie viele denken. Im Grunde arbeitet die... [mehr]

Reise

  • Auch ohne Yacht

    In einer von Felsen umrahmten Sandbucht steht Paolo Sardo knietief im flachen Meer. Er hält ein Stückchen Brot ins Wasser und lockt damit Schwärme von kleinen Fischen an. Sie scheinen an seiner Hand zu kleben, wenn er sie hin und her bewegt. Die Gäste um ihn herum lachen vergnügt, bevor sie zu sechst plus kundiger Begleitung in Paolos Schlauchboot steigen. Er... [mehr]

  • Auf den Spuren alter Aliens?

    Wer zu wenig Geld im Portemonnaie hat, um ins All zu reisen, aber trotzdem im Urlaub auf intergalaktische Erfahrungen nicht verzichten möchte, könnte sich auch einfach einer Reisegruppe anschließen, die sich demnächst nach Indonesien aufmacht. Dorthin führt nämlich ein Trip diesen September, den der Bestsellerautor Erich von Däniken gemeinsam mit einem... [mehr]

  • Dünger und Dünen

    Wenn John van Velsen, der Wirt vom Pannenkoekenhuis Hans & Grietje, im Sommer im warmen Licht der untergehenden Sonne die Markise über der Terrasse seines Lokals aufrollt und die Sitzkissen einsammelt, hat er nicht nur unzählige Pfannkuchen aufgetragen. Er hat Frauen vorbeiflanieren gesehen, die mit Tüten und Taschen behängt aus der fast zwei Kilometer langen... [mehr]

  • Ein Land im Aufbruch

    Die schwarz-weiß gemusterten Schmucksteine gehören zu den bekanntesten Mitbringseln aus Nepal und Tibet. Bergsteiger tragen die länglichen Perlen am Lederband um den Hals, Reinhold Messner hat so eins. In den Souvenirshops in Bhaktapur kosten diese Dzi-Steine etwa einen Euro. "Die sind dann aber aus Steinmehl oder aus Horn", sagt der Mann hinter dem Glastisch. Er... [mehr]

  • Kaiserschmarrn und Gnocchi

    Come va? Alles klar? Bene. Un aperitivo? Si, lass uns gleich noch treffen!", sagt die junge Frau, sie springt von akzentfreiem Deutsch in perfektes Italienisch. Mit dem Handy am Ohr verschwindet sie in einer Seitengasse Bozens. Dieser Sprachenmix macht die Hauptstadt der italienischen Provinz Südtirol aus. Die Stadt vereint italienischen Lebensstil mit... [mehr]

  • Paradiesvögel

    So richtig Hunger haben Pelle und seine Kumpel wohl nicht. Gerade sieben oder acht der 30 Humboldtpinguine sind in ihrer felsigen Anlage nach vorne gewatschelt und stürzen sich ins Wasser, als die Tierpflegerin die ersten Lodden hineinwirft. Wie elastische Torpedos schießen die Vögel übereinander her und schnappen sich blitzschnell die silbrigen Fischlein. Und... [mehr]

  • Pauschalreise ins Weltall

    Warum die Leute - beispielsweise - nach Italien in Urlaub fahren, erschließt sich schnell: schönes Wetter, schöne Landschaft, schöne Städte, gutes Essen, freundliche Einheimische - hach... Weshalb soll es aber erstrebenswert sein, als Tourist in den Weltraum zu fliegen? Genau diese Frage stellt die US-Firma Space Adventures, eine Pionierin des Weltraumtourismus,... [mehr]

Reportage

  • Zeit für gute Nachrichten

    Lesbos erlebte 2015 einen Massenansturm von 650 000 Flüchtlingen. Davon ist heute nur noch wenig zu spüren: Über der griechischen Insel liegt eine ungewohnte Ruhe, die Touristen bleiben aus. Die Einheimischen haben deshalb keine Arbeit. [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Gestern Einführung von Anja Münster-Doubravsky als Leiterin der Grundschule Altenbach

    "Da ist mir nicht bange um die Schule"

    Zwar liegen bereits die ersten 120 Tage hinter der neuen Schulleiterin der Altenbacher Grundschule, Anja Münster-Doubravsky, doch erst gestern wurde sie im Rahmen eines Festakts in der Mehrzweckhalle in ihr Amt eingeführt. Ein musikalisches "herzlich willkommen", bekam sie von ihren Schülern. Sie hatten auf übergroßen Steinen ihre Wünsche wie Gesundheit, langes... [mehr]

  • Schriesheim Vorstellung von "Schriesheim jazZt" / Gruppen spielen am 9. Juli wieder auf sieben Bühnen / Mehr als 200 Anfragen von Musikern pro Jahr

    Diesmal treten auch zwei Bigbands auf

    "Schriesheim jazZt" ist eine Erfolgsveranstaltung. Damit sie es bleibt, haben die Organisatoren Änderungen eingeführt. Musikalische Vielfalt von sieben Jazzbands sowie kulinarischer Genuss durch Gastronomen und Winzer sind wiederum die Merkmale der Veranstaltung, zu der am 9. Juli der Kulturkreis Schriesheim (KKS) einlädt. Das Konzept hat sich bewährt. Die sieben... [mehr]

Schwetzingen

  • Freiwilligenagentur Beim Sommerfest den über 130 Ehrenamtlichen gedankt

    "Das ist eine Erfolgsgeschichte"

    "Das schönste an unserem Sommerfest ist, dass heute auch wirklich Sommer ist", scherzte OB Dr. Pöltl bei seiner Begrüßungsansprache in der Grillhütte. Über 130 der ehrenamtlichen Aktivisten der städtischen Freiwilligenagentur "Mach mit" waren bei herrlichem Sonnenschein in die Sternallee gekommen um sich selbst einmal verwöhnen zu lassen und gemeinsam im... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus Letzte Führung mit anschließender Verkostung

    Bier in allen Facetten

    Die Bierführung "Bier-Genuss pur"können Interessierte am Samstag, 9. Juli, zum letzten Mal mit allen Sinnen erleben. Los geht es um 17 Uhr in der Sonderausstellung "Bier in Schwetzingen - 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot" im Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt. Nach einer spritzigen Einführung in die traditionsreiche Geschichte des Bieres und seiner Rohstoffe,... [mehr]

  • Geschäftsleben Das vom Stadtmarketing initiierte Late-Night-Shopping sorgte für Genuss an einem lauen Sommerabend

    Bummel mit heißen Rhythmen

    Shoppen bis die Kreditkarte glüht oder bis die Geschäfte schließen: Gestern war in der Schwetzinger Innenstadt dafür etwas mehr Zeit als sonst. Zum Late-Night-Shopping, initiiert vom Stadtmarketing, genossen viele den entspannten Bummel am lauen Abend, besonders in der Fußgängerzone, aber auch in der Friedrich- und Dreikönigstraße, wo die... [mehr]

  • Carl-Theodor-Schule Französisch-Klassen auf dem Markt

    Lernen wie Gott in Frankreich

    Wie lernt man eigentlich eine Sprache? Definitiv nicht nur im Klassenzimmer - es geht auch mal anders: Auf französisch Bestellungen aufgeben, mit Muttersprachlern plaudern, französische Spezialitäten kennen lernen und verkosten. Diese Erfahrung machten 32 Schüler der Carl-Theodor-Schule. Zusammen mit ihren Französischlehrern Barbara Bethke und Clemens Meyer... [mehr]

  • Decathlon Logistiklager boomt durch immer stärkeren Internethandel / Bis 2017 werden knapp 10 Millionen Euro in Erweiterung investiert

    Neuer Shop und Servicecenter

    Das Logistikcenter des Sportartikelherstellers und -händlers Decathlon auf dem Gelände des früheren Bahnausbesserungswerkes wächst und gedeiht. Drei Jahre nach der Eröffnung bewegen sich Mitarbeiterzahl und ausgesendete Artikel deutlich über den Planungen. Und bereits im November diesen Jahres sollen neue Sozialräume, eine Service-Werkstatt für Fahrräder und... [mehr]

  • Stellungnahme Oberbürgermeister kritisiert öffentlich wahrnehmbaren Cannabiskonsum auch bei vorliegender medizinischer Indikation

    Pöltl: Das ist ein verantwortungsloses Verhalten

    In dieser Woche wurde durch mehrere Personen in Schwetzingen im öffentlichen Straßenraum mit einer Wasserpfeife Cannabis konsumiert (wir berichteten). Nachdem es zu Hinweisen durch Bürger gekommen war, wurden die betroffenen Personen einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass zwei dieser Personen auf der Grundlage einer ärztlichen... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Hamanns Foto-Ausstellung in Spoleto

    Schwetzingenim Palazzo

    Nachdem die überaus erfolgreiche Ausstellung "Schwetzingen by Horst Hamann" mit einer sagenhaften Besucherzahl von 7200 Anfang Juni in der Orangerie des Schlosses zu Ende war, wurde sie auf Reisen in die Partnerstadt Spoleto geschickt. Anlass hierzu bot das zehnjährige Bestehen der Partnerschaft zwischen den beiden Städten, bei denen das Thema Kultur ganz groß... [mehr]

  • Die Polizei meldet Täter stehlen Bargeld, Besteck und Schmuck

    Zeugen für Einbruch gesucht

    In die Wohnung eines Anwesens im Kastanienweg (Hirschacker) brachen am Donnerstag zwischen 6.30 und 14.10 Uhr bislang nicht ermittelte Täter ein. Diese öffneten die Tür der im 3. Obergeschoss gelegenen Wohnung brachial und durchsuchten im Innern verschiedene Behältnisse. Den Tätern fielen Bargeld, Silberbesteck sowie Schmuck in die Hände. Die Höhe des... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Motorradfahrer schwer verletzt

    Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend im Stadtteil Seckenheim wurde ein 24-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der junge Mann war kurz nach 21 Uhr mit seinem Kraftrad in der Seckenheimer Hauptstraße in Richtung Neuostheim unterwegs. Zwischen Badener Platz und Forbacher Weg verlor er, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die... [mehr]

  • Seckenheim Mitgliederversammlung des Sportvereins / Energiesparmaßnahmen sollen fortgesetzt werden

    Waibel führt SV 98/07 weiter

    "Die vertrauensvolle, erfolgreiche Arbeit soll fortgesetzt werden." Das hat Ralph Waibel bei der Hauptversammlung des Sportvereins 98/07 angekündigt. Deshalb stelle er sich zur Wiederwahl als Vereinsvorsitzender. Die Versammlung bestätigte ihn dann auch einstimmig in seinem Amt, trotz des Hinweises, dass er als Stadtrat dem Verein zeitlich nur eingeschränkt zur... [mehr]

Speyer

  • Städtepartnerschaft Die Verbindung zwischen Speyer und Spalding feiert 60. Jubiläum

    Britische Freundschaft gedeiht - trotz Brexit

    Ausgerechnet im Brexit-Jahr wird die Städtepartnerschaft Speyer-Spalding 60 Jahre alt. Der inzwischen vorrangig von persönlichen Freundschaften getragenen Verbindung hat die Anti-Europa-Entscheidung zunächst nicht geschadet. Zu den Jubiläumsfeierlichkeiten in Speyer werden 30 Gäste aus England erwartet, die bei Speyerer Gastfamilien wohnen werden. Mit von der... [mehr]

  • Diakonissen Rümenapf, Lander und Bosk haben es auf Focus-Ärzteliste geschafft

    Diese drei Chefärzte sind "top"

    Drei Chefärzte aus dem Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus haben es in diesem Jahr auf die Focus-Ärzteliste der deutschen Top-Mediziner geschafft. Prof. Dr. Gerhard Rümenapf (Bild links unten), bundesweit gefragter Spezialist auf dem Gebiet der Behandlung des Diabetischen Fußes und der Vermeidung von Amputationen, wurde in der Rubrik Gefäßchirurgie ausgezeichnet.... [mehr]

  • Rucksackschule Entdeckungstour durch Schifferstadter Wald

    Krafttanken in der Natur

    Ruhe erleben und Stille genießen - gerade in unserer schnelllebigen multimedialen Welt ist Entschleunigung ein Modewort, das die Sehnsucht nach Entspannung und den Wunsch zum Krafttanken ausdrückt, heißt es in einer Pressemitteilung. Daher lädt die Rucksackschule des Forstamtes Pfälzer Rheinauen und Heilpraktikerin Silke Funkt Interessierte am Samstag, 9. Juli,... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis 22-Jährige aus Bonn steht in der dritten Runde von Wimbledon, Dustin Brown scheitert an Nick Kyrgios

    Annika Beck nutzt Gunst der Stunde

    Publikumsliebling Dustin Brown hat bei einem Tennis-Spektakel im regnerischen Wimbledon eine erneute Überraschung nur knapp verpasst. Annika Beck spielt dagegen beim bedeutendsten Rasen-Turnier der Welt als fünfte deutsche Tennis-Dame um den Einzug in das Achtelfinale und und darf sich auf ein Duell mit Titelverteidigerin Serena Williams freuen. "Man muss mehr als... [mehr]

  • Radsport Die 103. Tour de France startet heute in der Normandie / Deutsche Sprint-Asse rechnen sich Chancen aus

    Knackiger Ritt zum Auftakt

    Chris Froome als Gejagter, Bergfloh Nairo Quintana und Altmeister Alberto Contador als hungrige Jäger, die Sprintstars André Greipel und Marcel Kittel als erste Anwärter auf das Gelbe Trikot: Die 103. Tour de France verspricht jede Menge Brisanz, und schon der Start am Samstag am geschichtsträchtigen Utah Beach in der Normandie könnte der Auftakt zu einer... [mehr]

  • Handball Löwen-Gegner in der Champions League stehen fest

    Knaller gegen Kielce und weite Reisen

    Die Gegner der Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Champions-League stehen fest, sie müssen viel Richtung Osteuropa und Balkan reisen. [mehr]

  • Leichtathletik Erleichterung bei russischer Whistleblowerin

    Stepanowa darf bei Olympia starten

    Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat der Doping-Whistleblowerin Julia Stepanowa (Bild) mit sofortiger Wirkung ein internationales Startrecht zugesprochen. Die Russin dürfe wegen ihrer Verdienste um einen sauberen Sport unter neutraler Flagge wieder an Wettkämpfen teilnehmen. Damit rückt auch ein Start bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro für die 29... [mehr]

Südwest

  • Landtag Podeswa droht bei Ausschusswahl durchzufallen

    Ein AfD-Abgeordneter redet sich ins politische Abseits

    Der AfD-Abgeordnete Rainer Podeswa (Bild) sorgt mit seinen Debattenbeiträgen für Empörung unter den Landtagsabgeordneten der anderen Parteien in Stuttgart. "Herr Podeswa hat wiederholt gelogen", sagt der CDU-Abgeordnete Bernhard Lasotta. Der AfD-Vertreter darf nach seiner Ansicht nicht zum Vorsitzenden des wichtigen Finanzausschusses gewählt werden: "Er ist für... [mehr]

  • Familientragödie In Ravensburg sterben auf grausame Weise drei Menschen / Ermittler vermutet eine Beziehungstat

    Frau und Stieftöchter mit Beil getötet

    Nach jahrelangen Beziehungskonflikten soll ein 53-Jähriger in Ravensburg am Bodensee seine Frau und seine beiden Stieftöchter mit einem Beil und einem Messer umgebracht haben. Er hatte die Bluttaten nach Erkenntnissen der Polizei vorbereitet. Womöglich habe er aus Verzweiflung gehandelt, weil seine Frau einen neuen Freund gehabt habe, sagte der Vizepräsident des... [mehr]

  • Flughafen Chinesischer Investor schaltet sich ein

    Hahn-Käufer will Zweifel zerstreuen

    Der chinesische Käufer des Flughafens Hahn will wachsende Zweifel an seiner Bonität ausräumen. Nach Angaben seines Anwalts plant die Shanghai Yiqian Trading (SYT), die ausstehende Zahlung für Grundstücke schon bald zu leisten. "Der Kaufpreis wurde noch nicht hinterlegt auf einem Treuhandkonto, was aber kurzfristig erfolgt", sagte Gunther Weiss von der... [mehr]

Vermischtes

  • Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus zu Gast im Mannheimer Rosengarten

    "Armut ist nicht die Schuld der Armen"

    Der Wirtschaftsprofessor und Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus steht auf der Bühne des Mannheimer Rosengartens und sagt: "Ich bin ein Flüchtling aus der akademischen Welt." Zwar lehrte er einst gerne. Aber ihn frustrierte die Wirkungslosigkeit. "Ich ging aus dem Vorlesungsraum und sah Menschen auf der Straße sterben." Yunus wurde im indischen Bengalen... [mehr]

  • Kurioses Verstorbener lädt Gäste von Feier aus

    Deutliche Worte zum Abschied

    Es ist eine äußerst ungewöhnliche Todesanzeige, die gerade für Aufsehen sorgt. "Ich, Hubert M. (offen, ehrlich und nachtragend), melde mich hiermit vom Leben ab", lässt der 64-Jährige schwarz umrahmt in der Zeitung "Trierischer Volksfreund" wissen. Die Zeitung bestätigt die Echtheit der Anzeige. Und im Hinausgehen aus dieser Welt nimmt M. angesichts der... [mehr]

  • Mode Bryan Ferry, Mick Jagger, Rupert Murdoch: Model Jerry Hall macht vor allem mit Männern Schlagzeilen - jetzt wird sie 60

    Frisch verheiratet und in Rente

    Ende der 70er Jahre wurde ein junges und bildhübsches Model auf den Modeschauen der Welt gefeiert. "Manchmal denke ich mir: "Vielleicht steht der richtige Mann für mich am Ende dieses Laufstegs und holt mich aus diesem ganzen Wahnsinn heraus"", sagte die damals 21-jährige Jerry Hall der "Washington Post". Heute feiert Hall ihren 60. Geburtstag und hat gerade ihre... [mehr]

  • Gesundheit Möglicherweise macht der Pikser gegen Papillomviren auch bei Männern Sinn

    Impfung gegen krebsauslösende Viren

    Schon seit zehn Jahren ist der Impfstoff gegen Humane Papillomviren (HPV) in Europa zugelassen. Doch in der Fachwelt sorgt er noch immer für Streit. HPV können bei Mädchen und Frauen unter anderem Gebärmutterhalskrebs auslösen - bei ihnen ist die Impfung relativ gängig. Doch was ist mit den Jungs? Schließlich können HPV auch bei Männern Krebs hervorrufen.... [mehr]

  • Festivals Baden-Württembergs Verbraucherminister fordert anteilige Erstattung der Eintrittspreise bei Freiluftkonzerten / Southside-Veranstalter mauert

    Langes Tauziehen um Rückzahlung nach Abbruch

    Nach heftigen Unwettern wurde vor einer Woche das Southside-Festival in Neuhausen ob Eck (Kreis Tuttlingen) abgebrochen. Noch immer verweigert der Veranstalter FKP Scorpio eine klare Aussage, ob die Besucher zumindest mit einer teilweisen Rückerstattung ihrer Tickets rechnen können. "Für eine konkrete Aussage ist es einfach noch zu früh", sagt auf Anfrage... [mehr]

Viernheim

  • Johannes XXIII (1) Wegen umfangreicher Arbeiten bei der Innenrenovierung wird das Gotteshaus für ein Jahr geschlossen

    Apostelkirche schließt Pforten

    Die Apostelkirche wird für ein Jahr geschlossen. Ab Montag, 18. Juli, beginnen die umfangreichen Sanierungsarbeiten in der Kirche, die einen neuen Boden und eine neuen Heizungsanlage erhält. "Die Vorbereitungsarbeiten für die Innenrenovierung sind soweit fortgeschritten, dass nun mit der konkreten Sanierung und Gestaltung begonnen werden kann", teilte Pfarrer Dr.... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia für Bezirksliga 1 qualifiziert

    B-Mädchen schaffen den Sprung nach oben

    Die weibliche B-Jugend der Handballer hat sich für die Bezirksliga 1 qualifiziert. In Dielheim bestritt sie das erste Qualifikationsturnier und erreichten den dritten Platz. Damit wurden die Erwartungen des Trainergespanns Patricia Scheidel und Jaqueline Oehlschläger übertroffen, denn mit nur sieben B-Jugendlichen und drei C-Jugendspielerinnen, die bis zu drei... [mehr]

  • Sommerbühne Jörg Schreiner morgen um 20 Uhr zu Gast

    Comedy und Kunst

    Wenn Jörg Schreiner auf der Bühne agiert, dann genügen ein Stuhl, ein Mikrofon und eine Gitarre, um das Publikum zu unterhalten. Morgen ist der vielseitige Musiker um 20 Uhr auf der Sommerbühne zu sehen und zu hören. Schreiner ist bekannt für seine charismatische Stimme und seine wunderschönen Akustikarrangements. Kenner siedeln seinen Stil zwischen Roger... [mehr]

  • Triathlon Sportlerinnen aus Viernheim in Düsseldorf stark verbessert / Jana Hess und Silke Heidemann holen in der Altersklasse Silber und Bronze

    Den Sprung in die Top Ten geschafft

    Die Triathletinnen des TSV Amicitia Viernheim haben im dritten Saisonrennen den Sprung in die Top Ten geschafft. In Düsseldorf kamen Simone Hofmann, Delphine Halberstadt, Kathrin Halter und Franziska Schildhauer gemeinsam auf Platz acht und verbesserten sich damit auch in der Gesamttabelle um einen Platz. Das Damen-Team um die Trainer Philip Benz und Peter Grüber... [mehr]

  • Jugendförderung Schüler der FFS besucht Nationaltheater

    Heimat, Flucht und Ankunft

    Die Flüchtlingskrise ist eine der größten Herausforderungen in der Geschichte Europas, kein anderes Thema hat die Menschen in den vergangenen Jahren so sehr beschäftigt. Das gilt natürlich auch für die Jugendlichen in Viernheim. Dabei pendelt die Stimmung zwischen Neugier und Vorurteilen, Willkommen und Abgrenzung. Um sich intensiver damit auseinanderzusetzen,... [mehr]

  • Johannes XXIII. (2) Heute wird er im Mainzer Dom geweiht

    Kaschub neuer Kaplan

    Der Mainzer Weihbischof Dr. Udo Bentz weiht am heutigen Samstag im Dom der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt vier Diakone zu Priestern. Geweiht wird unter anderem auch Christian Kaschub, der nach den Sommerferien der neue Kaplan der Pfarrei Johannes XXIII. wird. Christian Kaschub ist 1988 in Offenbach geboren. Nach dem Abitur trat er 2008 ins Priesterseminar... [mehr]

  • Gesang Frauenchor 1847 und Männergesangverein 1846 Viernheim zu Gast bei Freundschaftssingen in Mossautal

    Musikalische Werbung tief im Odenwald

    Der Frauenchor 1847 und der Männergesangverein 1846 Viernheim waren mit ihrem Dirigenten Hans Kaspar Scharf zu Gast beim Freundschaftssingen der Chorgemeinschaft 1912 in Mossautal. Am Vorabend des in der Region bekannten Schmucker-Festes nutzte die Chorgemeinschaft das große Festzelt vor der Brauerei und veranstaltete das "Fest der Chöre". Die Sängerinnen des... [mehr]

  • Musikwerkstatt Am morgigen Sonntag sind Gäste in der Kirschenstraße 19 ab 11 Uhr willkommen

    Nachwuchs präsentiert sich im Sommerkonzert

    Wie bereits im vergangenen Jahr, so lädt die Musikwerkstatt Viernheim am morgigen Sonntag, 3. Juli, 11 Uhr, zum Sommerkonzert im Garten der Musikwerkstatt in der Kirschenstraße 19 ein. Nach einer gelungenen Konzertveranstaltung im Juli 2015 können nun die Schüler wieder einmal der Öffentlichkeit ihre Ergebnisse der Arbeit im vorangegangen Unterricht vor einem... [mehr]

  • Maria-Ward Feier des Johannisfestes

    Ums Feuer tanzen und singen

    Im Pfarrgarten an der Apostelkirche herrschte vor kurzem ein buntes Treiben. Kleine und Große trafen sich am Johannisfest und feierten miteinander einen Kita-Gottesdienst. Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte Maria-Ward und die Caritas-Demenz-Gruppe hatten sich an diesem Vormittag um das Johannisfeuer versammelt, das Feuerwehrmann Sven Schäfer vorbereitet... [mehr]

Wirtschaft

  • Grundsätzliche Fragen

    Nun ist es also passiert, das autonome Fahren hat ein erstes Todesopfer zu beklagen. Zwar beteuert der US-Elektroautohersteller Tesla, dass es den Fahrer darauf aufmerksam gemacht hat, dass es sich um eine Testversion handelt. Zudem sei er ausdrücklich aufgefordert worden, die Hände nicht vom Lenkrad zu nehmen und aufmerksam zu sein. Rausreden kann sich Tesla damit... [mehr]

  • Familie Wenn es Nachwuchs gibt, unterbrechen und reduzieren vor allem Frauen ihre Erwerbstätigkeit - was sich finanziell bis ins Alter auswirkt

    Kleine Rente durch Kindererziehung

    Vereinbarkeit von Familie und Beruf sieht in Deutschland in der Regel so aus: Ein Partner arbeitet Vollzeit, der andere - fast immer die Frau - Teilzeit. Diese Aufgabenteilung ist keineswegs ein Relikt aus vergangenen Zeiten, wie Zahlen des Bundesarbeitsministeriums aus dem Jahr 2015 zeigen: Demnach ist die Zahl der Frauen, die einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen,... [mehr]

  • Deutsche Bank Mitarbeiterbefragung offenbart laut Management "ernüchterndes Bild"

    Miese Stimmung am Main

    Die Dauerkrise bei der Deutschen Bank versetzt auch die Mitarbeiter des größten deutschen Geldhauses zunehmend in Alarmstimmung. Eine repräsentative Umfrage unter der Belegschaft zeichne "ein ernüchterndes Bild von der Stimmung in unserer Bank", konstatierten Konzernchef John Cryan und Personalvorstand Karl von Rohr in einer gestern veröffentlichten Botschaft.... [mehr]

  • Energie Behörde warnt vor Milliarden-Zusatzkosten

    Netzagentur schlägt Alarm

    Im parlamentarischen Verfahren zur Finanzierung des Gas- und Stromnetzausbaus beklagt die Bundesnetzagentur milliardenschwere Zusatzwünsche der Länder, die von den Verbrauchern finanziert werden müssten. Wenn die laufende Reform der sogenannten Anreizregulierungsverordnung gemäß den Wünschen verändert würde, drohten Mehrkosten von 3,5 Milliarden Euro bis... [mehr]

  • Bahnverkehr Morgen geht neue Hochgeschwindigkeitsstrecke in Frankreich in Betrieb / Mannheim profitiert

    Schneller und häufiger nach Paris

    Morgen wird in Frankreich die neue, rund 106 Kilometer lange Bahn-Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Baudrecourt und Vendenheim (Straßburg) in Betrieb genommen. Die Deutsche Bahn (DB) und die französische SNCF nutzen das, um ihr grenzüberschreitendes Angebot weiter auszubauen. So soll es ab morgen beispielsweise statt der bislang fünf, täglich sechs direkte... [mehr]

  • Auto Käufer von Hybrid- und Elektrofahrzeugen können ab heute einen Zuschuss beantragen / Verfahren läuft übers Internet

    Starthilfe für E-Autos fließt

    Noch sind Elektroautos Exoten auf Deutschlands Straßen. Das soll sich ändern. Mit einem milliardenschweren Förderprogramm wollen die schwarz-rote Bundesregierung und die Autoindustrie den Absatz ankurbeln, Ladestationen bauen und die Batterie-Forschung vorantreiben. Wer ein E-Auto haben will, kann sich jetzt die versprochenen Kaufprämien sichern. Dazu die... [mehr]

  • Autonomes Fahren Fahrer verunglückt mit Elektroauto, während der Computer steuert / BMW kündigt gleiche Technologie an

    US-Aufsicht prüft tödlichen Tesla-Unfall

    Nach dem ersten Tod eines Menschen in einem vom Computer gesteuerten Fahrzeug setzt die Branche weiter auf die schnelle Entwicklung vollständig selbstfahrender Autos. BMW kündigte wenige Stunden nach Bekanntwerden des Todesfalls einen eigenen Roboterwagen zum Jahr 2021 an. Dafür kooperiert der Münchner Autobauer mit dem Spezialanbieter Mobileye und dem... [mehr]

Wissenschaft

  • In Wuxi rechnet man am schnellsten

    Zum ersten Mal sind die USA nicht mit den meisten Systemen in der Rangliste der schnellsten Supercomputer vertreten. Die Initiative zu der Rangliste geht auf einen Mannheimer Informa-tiker zurück. China führt auch weiterhin die Rangliste der schnellsten Supercomputer der Welt an - und setzt noch einen drauf. Neuer Spitzenreiter der kürzlich vorgestellten Liste der... [mehr]

  • Mitreißender Fangesang

    Musikalisch wird es im Stadion immer dann, wenn ein Tor fällt oder ein Spiel kurz vor dem Abpfiff steht. Aber hat die Mannschaft etwas davon, wenn der Fan im Stadion singt? [mehr]

  • Zäher Speichel für mehr Beute

    Extrem zäher Speichel sorgt bei Chamäleons dafür, dass es für Beute kaum ein Entrinnen gibt. Der Schleim auf der Zunge der Tiere sei 400 Mal zäher als menschlicher Speichel, berichten Forscher im Fachmagazin "Nature Physics". Dies erkläre, warum Chamäleons selbst Beute mit nahezu einem Drittel ihres eigenen Gewichts zu überwältigen vermögen. Chamäleons... [mehr]

Wochenende

  • Rentenserie

    Drei Frauen, drei Leben, ein Problem

    Irmgard Reinemuth sitzt am Küchentisch und blättert in einer Frauenzeitschrift. Bei Monika Bauer geht im Ofen gerade ein Kuchen auf, es riecht nach Zimt und frisch gebrühtem Kaffee. Petra Jung schaut über die Blumenkübel ihres Balkons auf die Häuserfassaden gegenüber. Auf den ersten Blick könnten die Leben der Drei unterschiedlicher kaum sein. Doch ihre... [mehr]

Zeitreise

  • Festspielschloss mit Flair

    Die Band "Wise Guys" tritt hier ebenso auf wie Kabarett-Star Lars Reichow: Nächste Woche beginnen die Edesheimer Schlossfestspiele vor einer Kulisse, die ebenso mediterranes Flair inmitten von Weinbergen bietet wie als auch ein Gebäude mit wechselvoller, viele Jahrtausende alter Geschichte. [mehr]

Zwingenberg

  • Tolle Resonanz CDU tourte mit 86 Teilnehmern über die südliche Weinstraße

    Auf der Flucht vor dem Regen

    Pünktlich um 8 Uhr am Morgen setzten sich die beiden Reisebusse mit 86 Personen in Richtung Südliche Weinstraße in Bewegung - die CDU Zwingenberg hatte zum traditionellen Jahresausflug eingeladen und die Resonanz war erneut groß. Zunächst gab es die bewährte - zünftige - Frühstückspause bei "Weck, Worscht und Woi". Nachdem das Wetter zunächst nicht sehr... [mehr]

  • Konzert Der Kinder- und Jugendchor Bensheim sowie das Vokalensemble "X-tra" sorgten gemeinsam mit den "Getwinc-Singers" für einen unterhaltsamen Abend

    Viel Beifall für einen tadellosen Auftritt

    "Wir machen Musik!" Der Bensheimer Kinder- und Jugendchor beließ es nicht bei einer Ankündigung. Im Gegenteil: Die Ensembles versprühten Lust und Energie und hinterließen mit einem schwungvollen Programm und einer kurzweiligen Dramaturgie zweifellos wieder eine beachtliche Visitenkarte. Ihr tadelloser Auftritt im gut gefüllten Zwingenberger "Adlersaal" stellte... [mehr]

Newsticker

  • 08:07 Uhr

    Eberbach: Pkw überschlägt sich

    Eberbach. Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen hat sich der Pkw eines 29-Jährigen in Eberbach überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte der 29-jährige Mann mit einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw, überschlug sich durch den Aufprall und blieb auf der Uferstraße auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Das geparkte Fahrzeug wurde auf... [mehr]

  • 08:50 Uhr

    Mannheim: Spatenstich am "Grant Circle"

    Mannheim. Heute um 11 Uhr nimmt Baubürgermeister Lothar Quast im Baugebiet "Grant Circle" in der Offizierssiedlung Käfertal den ersten Spatenstich vor. Der Investor IHR HAUS Sahle Massivbau GmbH will hier 216 neue Häuser errichten. Zunächst sollen aber 58 Bestandshäuser modernisiert werden. (red)

  • 09:37 Uhr

    Rhein-Neckar: Zweitweise Regenschauer

    Rhein-Neckar. Bei wechselnder Bewölkung kommt es zu örtlichen Schauern oder Gewittern. Die Höchsttemperaturen erreichen um die 21 Grad. Der Wind weht regelmäßig aus West. (tk)

  • 09:53 Uhr

    Mannheim: Neunjähriger Junge vermisst

    Mannheim. Seit Freitagnachmittag wird ein neunjähriger Junge aus Mannheim vermisst. Wie die Polizei mitteilte, war das Kind gestern Nachmittag gegen 14.00 Uhr alleine in den Hof des Wohnanwesens in K-Quadraten in der Mannheimer Innenstadt zum Spielen gegangen. Danach soll der Junge noch einmal im Bereich der Fußgängerzone / T 1 gesehen worden sein. Seitdem fehlt... [mehr]

  • 10:39 Uhr

    Mannheim: Nobelpreisträger Muhammad Yunus geehrt

    Mannheim. Nobelpreisträger Muhammad Yunus aus Bangladesch ist mit dem erstmals vergebenen Carl-Theodor-Preis der Metropolregion Rhein-Neckar ausgezeichnet worden. Der 76-Jährige bekam den undotierten Preis am Freitag beim Bildungsgipfel "EduAction" in Mannheim. Sowohl Bildung als auch die Gründung eines Unternehmens sollten mit der Vorstellung verbunden sein, das... [mehr]

  • 11:15 Uhr

    Heidelberg: Pkw erfasst Radfahrer

    Heidelberg. Laut Polizei ist es in Heidelberg zu einem schweren Verkehrsunfall in der Brückenstraße / Brückenkopfstraße gekommen. Ein Pkw soll einen Radfahrer erfasst und dabei schwer verletzt haben. Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz. Es wird nachberichtet. (tk/pol)

  • 12:01 Uhr

    Heidelberg: Barcamp der Kulturschaffenden

    Heidelberg. Am Wochenende findet das zweite Barcamp Rhein-Neckar in den Räumen der Kultur- und Kreativwirtschaft Heidelberg statt. Bei der Konferenz, die täglich ab 9.30 Uhr beginnt, gestalten die Teilnehmer das Programm selbst. Themenvorgaben gibt es keine. (agö)

  • 12:52 Uhr

    Mannheim: DeLorean-Kult-Sportwagen vor dem Technoseum

    Mannheim. Heute gastiert der DeLorean Club Deutschland im Rahmen des 24. Internationalen Jahrestreffens am Technoseum in Mannheim: Zwischen 13 und 16 Uhr sind rund 30 der schnittigen Wagen mit den prägnanten Flügeltüren, bekannt als Zeitmaschine aus den drei Filmen "Zurück in die Zukunft" , vor dem Museum zu sehen.Der Eintritt auf das Parkgelände vor dem... [mehr]

  • 13:09 Uhr

    Mannheim: SV Waldhof testet gegen die U23 der SpVgg Greuther Fürth

    Mannheim. Am Samstag, 2. Juli, empfängt der SV Waldhof die U 23 der Spielvereinigung Greuther Fürth zum zweiten Testspiel in der laufenden Vorbereitung auf die Regionalliga-Saison 2016/17. Anstoß im Seppl-Herberger-Stadion ist um 14 Uhr. (zg)

  • 13:52 Uhr

    Ludwigshafen: Preisgala beim Festival des deutschen Films

    Ludwigshafen. Beim Festival des deutschen Films geht heute um 20 Uhr auf der Parkinsel die Verleihung der Festivalpreise über die Bühne. Es werden Preise im Gesamtwert von 60 000 Euro vergeben. (gespi)

  • 14:36 Uhr

    Heidelberg: DAI feiert

    Heidelberg. Das Fest zum 70-jährigen Bestehen des Deutsch-Amerikanischen Instituts (DAI) beginnt heute um 15 Uhr im Stadtgarten (Friedrich-Ebert-Anlage 2) - direkt gegenüber des DAI (Sofienstraße 12). Ab 15.30 Uhr spielen mehrere Bands. Kinder und erwachsene Besucher erwarten außerdem Mitmachprogramme und Streetfood. Bei schlechtem Wetter wird das fest ins Innere... [mehr]

  • 15:35 Uhr

    Kaiserslautern: Falschmeldung über Amoklauf löst Polizeieinsatz aus

    Kaiserslautern/Weilerbach. Eine Amok-Falschmeldung hat am Freitagabend in der Westpfalz einen Polizeieinsatz ausgelöst. Zuvor hatte ein Facebook-Nutzer auf seiner Seite vor einem angeblichen Amoklauf in Weilerbach gewarnt. Gleichzeitig meldete sich ein Anrufer bei der Polizei und berichtete von einer Explosion und einem bewaffneten Mann in Weilerbach, wie die... [mehr]

  • 15:58 Uhr

    Mannheim: Waldhof besiegt Greuther Fürth II

    Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat sein Testspiel am Samstag gegen die SpVgg Greuther Fürth II mit 1:0 gewonnen. Mit einem Halbzeitstand von 0:0 ging es zunächst in die Kabine. SVW-Trainer Kenan Kocak wechselte nach der Pause auf neun Positionen. Vor 207 Zuschauern erzielte Gianluca Korte dann in der 90. Spielminute das Siegtor für die Waldhöfer. (dkg)

  • 16:23 Uhr

    Frankenthal: Zahme Rehe nach Einbruch verschwunden

    Frankenthal. Unbekannte sind in der Nacht auf Freitag in eine Anlage des Frankenthaler Tierschutzvereins eingedrungen, wobei drei Rehe die Umzäunung verlassen konnten. Wie der Tierschutzverein auf seiner Internetseite und bei Facebook mitteilte, sind die Tiere handzahm und würden von sich aus versuchen in die Anlage zurückzukehren. Hundebesitzer werden gebeten,... [mehr]

  • 16:24 Uhr

    Heppenheim: Unfallflucht in der Uhlandstraße

    Ein in der Heppenheimer Uhlandstraße geparkter VW Bora in der Farbe Silber wurde in der Nacht auf Samstag durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug am linken Außenspiegel und an den linken Fahrzeugtüren beschädigt. Der Verursacher, bei dem es sich laut Polizei um einen Fahrradfahrer gehandelt haben könnte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die den... [mehr]

  • 16:50 Uhr

    Fürth: Verkehrsunfall mit sieben Verletzten auf der B 460

    Fürth. Sieben Menschen sind am Samstag bei einem Verkehrsunfall nahe Fürth-Leberbach verletzt worden. Laut Polizei war ein Pkw gegen 13.10 Uhr bei überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Klein-Bus, der mit einer fünfköpfigen Familie besetzt... [mehr]

  • 17:35 Uhr

    Ludwigshafen: Konzert "Women at Work"

    Ludwigshafen. Die Mezzosopranistin Nathalie Stadler veranstaltet heute um 19.30 Uhr ein Konzert in der Ludwigshafener Musikschule (Friedrich-Wilhelm-Wagner-Platz) unter dem Motto "Women at work". Das Konzert dauert eine Stunde, so Stadler, daher sind die Zuhörer rechtzeitig zum Fußballgucken wieder zuhause. (bur)

  • 18:38 Uhr

    Ludwigshafen: 15-jähriger Exhibitionist festgenommen

    Ludwigshafen. Ein 15-jähriger Exhibitionist ist am Freitagabend in Ludwigshafen-Süd vorläufig festgenommen worden. Der Jugendliche war laut Polizei gegen 18.50 Uhr von Spaziergängern in der Nähe des Ost-Ausgangs des Hauptbahnhofes gemeldet worden. Die Beamten nahmen den 15-Jährigen, der geständig zeigte, daraufhin vorläufig fest. Nach Aufnahme der Anzeige vor... [mehr]

  • 19:33 Uhr

    Ludwigshafen: Körperverletzung am Berliner Platz

    Ludwigshafen. Ein Betrunkener 28-Jähriger hat am Freitag am Berliner Platz in Ludwigshafen mehrere Männer beleidigt und einen 26-Jährigen geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, beleidigte der stark alkoholisierte Mann gegen 17.35 Uhr zuerst drei Männer im Alter zwischen 15 und 26 Jahren und schlug dann mehrfach auf den 26-Jährigen ein. Erst als mehrere Passanten... [mehr]

  • 20:11 Uhr

    Altenbach: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

    Schriesheim/Altenbach. Zwei Verletzte hat ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter am Samstagnachmittag im Schriesheimer Stadtteil Altenbach gefordert. Laut Polizei verlor eine 20-jährige Autofahrerin gegen 14.30 Uhr in einer Kurve der Hauptstraße bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto. Sie schleuderte auf die... [mehr]

  • 21:00 Uhr

    Ludwigshafen: Filmpreis für "Vor der Morgenröte"

    Ludwigshafen. Der mit 50.000 Euro dotierte Filmkunstpreis des Festivals des deutschen Films ist am Samstagabend in Ludwigshafen an Regisseurin Maria Schrader und ihren Spielfilm "Vor der Morgenröte" verliehen worden. Der Film erzählt vom Emigrantenschicksal des Schriftstellers Stefan Zweig während der Nazi-Zeit. Der Preis wird aufgeteilt zwischen Regie, Produktion... [mehr]

  • 21:09 Uhr

    Mannheim: Vermisster Neunjähriger aufgefunden

    Mannheim/Gießen. Ein seit Freitagabend vermisster neunjähriger Junge aus Mannheim ist in einem Zug bei Gießen aufgefunden worden. Das teilte die Polizei am Samstagabend mit. Sein Vater hatte die Polizei verständigt, nachdem der Junge am Freitagabend nicht vom Spielen im Hof zurückgekehrt war. Er war am Freitagabend bei Gießen von der Bundespolizei in einem Zug... [mehr]

  • 21:58 Uhr

    Heidelberg: Gewichtheberin Kusterer bei Olympia dabei

    Heidelberg. Sabine Kusterer vervollständigt das Olympia-Team der deutschen Gewichtheber in Rio. Die 25 Jahre alte Sportsoldatin aus Karlsruhe schaffte am Samstag bei der letzten Qualifikation in Heidelberg die Norm von 202 (Reißen 90/Stoßen 112) Kilogramm in der 58-Kilo-Klasse und setzte sich damit gegen ihre Konkurrentinnen Nina Schroth (Mutterstadt) und Mandy... [mehr]

  • 22:26 Uhr

    Heppenheim: Charlotte Freiberger ist jetzt Bergsträßer Weinkönigin

    Heppenheim. Charlotte Freiberger aus Heppenheim ist die neue Bergsträßer Gebietsweinkönigin. Die Krönung nahm am Abend im Rahmen des Bergsträßer Weinmarktes die bisherige Weinkönigin Anja Antes vor. Zahlreiche Weinhoheiten waren in den kurmainzer Amtshof gekommen, um die feierliche Zeremonie zu verfolgen. So auch die Deutsche Weinprinzessin Caroline Guthier.... [mehr]